Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 5 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 5 werden dargestellt.


Flannery, Tim F. Dschungelpfade : abenteuerliche Reisen durch Papua-Neuguinea (sv3t) "München ; Zürich : Piper" 2003 ISBN: 9783492238960 Taschenbuch / geringe Gebrauchsspuren Zustand gut bis sehr gut
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 39390 - gefunden im Sachgebiet: Belletristik-allgemein
Anbieter: Versandantiquariat Behnke, DE-76297 Stutensee

EUR 8,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Dschungelpfade. Abenteuerliche Reisen durch Papua-Neuguinea. Aus dem austral. Engl. von Thomas Bertram. Ungekürzte Taschenbuchausg.

Zum Vergrößern Bild anklicken

FLANNERY, TIM: Dschungelpfade. Abenteuerliche Reisen durch Papua-Neuguinea. Aus dem austral. Engl. von Thomas Bertram. Ungekürzte Taschenbuchausg. München, Zürich, Piper, 2003. 396 S. mit einigen Photografien. Fotoillustr. Or.-Broschur. 8vo. ISBN: 9783492238960 Gutes Exemplar.
[SW: Papua-Neuguinea, Reisebericht, Geographie, Heimat- und Länderkunde, Reisen, Biologie]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 80195 - gefunden im Sachgebiet: Reiseliteratur
Anbieter: Antiquariat im Schloss, DE-74193 Schwaigern

EUR 12,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Etienne, Philip; Maynard, Martin; Clough, Patricia; Flannery, Tim; Newman, Janis Cooke.. IM SPIEGEL DER ZEIT. Eingeschleust, Hannelore Kohl, Dschungelpfade und Unser Wunschkind aus Russland.. Erlebtes, Erfahrenes, Erforschtes. Das Beste. Stuttgart., 2002.. 549 S. hardcover ISBN: 9783899150636 Ln.Antikbuch24-SchnellhilfeLn. = Leineneinband mit Silberprägung im farb. ill. Su, NEUWERTIG!. Reader's Digest. Bd 659. zahlreiche farbige Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) und Zeichenband.
[SW: Religion; Wasser; Geschichte; Reisebericht; JS]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 225246 - gefunden im Sachgebiet: Naturwissenschaft
Anbieter: Antiquariat im Schloss, DE-74193 Schwaigern

EUR 6,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Für unabhängige Klassengewerkschaften. Gegen die Richter-Gruppe im DGB. Berlin Tribüne 1961. 175 S. Orig.Kt. Name auf Titelseite. ( ZUZÜGLICH VERSANDKOSTEN ) Erste Ausgabe. Verschiedene Autoren [ Herbert Warnke, W.Ulbricht, Heinz Brühl u.a. ] polemisieren gegen den DGB-Vorsitzenden Willi Richter, aber auch gegen "Den Wolf im Schafspelz" Walter Dirks und seine "geistigen Dschungelpfade".
[SW: Gewerkschaften, Kalter Krieg]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 6056 - gefunden im Sachgebiet: Gewerkschaften
Anbieter: Antiquariat Magister Tinius, DE-14612 Falkensee
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 500,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 6,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,50
Lieferzeit: 2 - 9 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Robert  Carter Talwar. Der Roman Indiens

Zum Vergrößern Bild anklicken

Robert Carter Talwar. Der Roman Indiens Bertelsmann Club 1993 Leinen 655 S. abgesehen von der Stempeleintragung, wie neu! Engländer und Franzosen ringen im 18. Jahrhundert um die Vorherrschaft in Indien. Drei Männer und zwei Frauen kämpfen vor diesem Hintergrund um Ruhm und Macht und um die Liebe ihres Lebens. Rezension: Ich habe dieses Buch schon ewig, aber ich muss einfach mal meine Begeisterung darüber ausdrücken. Dieses Buch faszinierte mich vom ersten Lesen an, obwohl ich es inzwischen immer und immer wieder durchgeschmökert habe. Es vereint so viele Aspekte eines spannenden Buches in sich, wie ich es mir nur wünschen kann. Es ist ein historischer Roman, der einem sehr anschaulich die damalige Lebensweise im Indien des 18. Jahrhunderts nahe bringt. Es geht um politische Ränke und Intrigen, um Kriege und Eroberungen, aber auch um sehr persönliche Gefühle und Entwicklungsprozesse der Romanhelden. Auch Romantik und sehr sinnliche Begegnungen der Hauptpersonen kommen nicht zu kurz. Besonders gefallen hat mir, dass die Frauen nicht als schmachtende und oft dümmliche, handlungsunfähige Wesen dargestellt werden, sondern sie resolut im Leben stehen und viele oft schwere Prüfungen und Erkenntnisse durchstehen müssen oder mit miesen Methoden ihren Einfluss zu Hofe durchzusetzen versuchen und dabei auch durchaus über Leichen gehen. Die Entwicklung des behüteten englischen Kolonialherrentöchterchens Arkali zu einer selbstbestimmten und vor allem glücklichen Frau ist einfach eine Freude zu lesen. Sie, die nach langen Irrwegen und Gefahren noch den Tod ihres Widersachers plant, der sie im Harem gefangen hält um später in ihm die Erfüllung ihrer bisher nie ausgelebten Leidenschaft zu entdecken. Das klingt sehr kitschig, aber hier liegt die absolute Stärke von Robert Carter, diese Entwicklung glaubhaft und absolut realistisch darzustellen. Das Aufeinanderprallen zweier Kulturen und Religionen, dem englischen Adel und den moslemischen Moguln, das Leben in den verschiedenen Klassen der englischen und Kasten der indischen Gesellschaft wird sehr anschaulich vor Augen geführt. Dabei werden auch oft brutale Handlungen nicht einfach unter den Teppich gekehrt. Eine Vergewaltingungszene oder die Schilderung Unberührbarer sind sogar äußerst real und krass ausgefallen, was dem Buch zu besonderer Lebensechtheit verhilft. Wer an einem Wochenende mit miesem, kalten Wetter in die tropischen Wälder Indiens geführt werden möchte, wer über gleißend blaue Meere segeln möchte und über Dschungelpfade von einem Abenteuer zum nächsten geleitet werden und sich so richtig in die Gefühlswelt der Hauptdarsteller versetzen mag, mitzittern vor dem hinterlistigen Zorn und Intrigen des verschmähten Liebhabers, die begehrliche Leidenschaft des indischen Herrschers für seine neue Lieblingsfrau spüren und mit knapper Not dem Tod im Krieg entgehen möchte, dem kann ich nur dieses Buch empfehlen. Rezension: Südindien 1746. Die junge Arkali Savage will heiraten, doch just am Hochzeitstag erleidet ihr englischer Verlobter Schiffbruch, als er den berühmten Schlangenrubin vor den Händen der Franzosen rettet. Er will ihn stattdessen einem Mogulfürsten überreichen, der - so der Plan - aus Dankbarkeit ein Heer gegen die Franzosen führen wird. Die Verwicklungen und Intrigen des indischen Mogulreichs reißen den jungen Verlobten und Arkali immer weiter auseinander. Aber auch die Europäer verstehen es meisterhaft, Diplomatie und Krieg zu verweben, um ihre Handels- und Machtinteressen zu vertreten. Der Roman ist geschichtlich zutreffend und spannend geschrieben. Gerade der Anfang entführt den Leser in eine fremde Welt, und man meint ständig, die Schwüle der Tropen zu spüren und das Krachen des Monsuns zu hören. Warum dann nur drei Sterne? Es gibt mehrere Gründe, die mein Lesevergnügen etwas eingschränkt haben. Ich konnte den Roman nicht "am Stück" lesen und hatte große Schwierigkeiten, mich immer wieder neu im Gewirr indischer Titel, Namen und Familiengeflechte zurecht zu finden. Am Anfang des Buches ist zwar eine Aufstellung der dramatis personae, doch ist diese nicht systematisch aufgebaut, eine Art Ahnentafel wäre günstiger gewesen. Es fehlt auch eine Landkarte von ganz Indien, die mitgelieferte "Karte" ist mehr eine grobe Skizze, auch ohne Maßstab, und es fehlen einige Orte, die eine Rolle spielen. Schließlich störte mich zum Teil die an sich sehr ansprechende Übersetzung. So sind ungebräuchliche Worte häufig mit dem falschen grammatischen Geschlecht angegeben (das Beiboot heißt z.B. der Gig statt die Gig), englische Ausdrücke werden übersetzt statt daß deutsche Idiome benutzt werden (safe passage wird z.B. mit "ungehinderte Passage" statt "freies Geleit" übersetzt). Das ist nicht schlimm, stört mich aber etwas. Der Roman ist insgesamt aber sehr empfehlenswert und bringt die Magie des Orients in deutsche Wohnzimmer. Rezension: Vor dem Hintergrund der Intrigen bei den Moguln und den Spannungen zwischen muslimischen Moguln und hinduistischen Indern wird erzählt, wie Franzosen und Engländer sich in Indien fest gesetzt haben und wie beide versuchten, die Herrscher auf ihre Seite zu ziehen. Durch den Sieg in der Schlacht von Plassey durch Robert Clive fiel Indien dann endgültig an England (kann man z. B. in "The New Penguin History of the World" nachlesen). Alles wirkt sehr lebendig, sodass man mit den dargestellten Figuren (die indischen Herrscher und die Anführer der Ausländer sind historisch) mitfühlen kann.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: BN3098 - gefunden im Sachgebiet: Romane/Erzählungen / Historische Romane
Anbieter: Antiquariat UPP, DE-93161 Sinzing

EUR 6,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top