Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 5 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 5 werden dargestellt.


Schlimme, E. Ernährungsphysiologische Eigenschaften von Lebensmitteln. Münster: Landwirtschaftsverlag. 1995 1 Band. broschiert/Taschenbuch Ernährungsphysiologische und technofunktionelle Eigenschaften von Lebensmittelinhaltsstoffen. 134 S.; mit zahlreichen Tabellen, Diagrammen, Literaturteilverzeichnissen. O.brosch.einband. Oktav. ( = Schriftenreihe des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Reihe A: Angewandte Wissenschaft, Heft 445) Frontdeckel mit Inventarstempel, Fuß des Buchrückens mit Signaturklebung, handschriftliche Systematik auf Titelblatt, Ex-Bibliotheksbuch, aber sehr gut erhalten.
[SW: Fettstoffwechsel Fettsäuren Fischöle Eskimos Herzinfarkt Chinesische Voksmedizin Pharmazeutik Pflanzenöl Milchfette Margarine Aminosäure Proteine Mykotoxine Brühwurst Folsäure-Derivate Gemüse Obst Backwaren Bier Cancerogene Zytotoxen]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 12111 - gefunden im Sachgebiet: Ernährung & Nahrungsmittel
Anbieter: Liber Buch Versandantiquariat, DE-12355 Berlin

EUR 12,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,95
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Gesund und fit durch Vitamine Abwehrkräfte und Leistungsfähigkeit durch Vitamine steigern.  Mit über 30 Rezepten für das individuelle Vitamin-Programm

Zum Vergrößern Bild anklicken

Klaeger, Cornelia: Gesund und fit durch Vitamine Abwehrkräfte und Leistungsfähigkeit durch Vitamine steigern. Mit über 30 Rezepten für das individuelle Vitamin-Programm München, Südwest Verlag, 1996. 96 S. 20,x17,5 cm ISBN: 3517016373 Buchecken, Buchrücken sowie beide Buchdeckel leicht berieben/bestoßen. Leichte Gebrauchsspuren. <b><br>Aus dem Inhalt:</b> - Vitamine sind lebensnotwendig - Vitamine schützen - Wie viele Vitamine sind nötig, um gesund zu bleiben? - Genügend Vitamine durch gesunde Ernährung - So erhalten Sie möglichst viele Vitamine - Die einzelnen Vitamine - Grundsätzliches - Vitamin A - Vitamin D braucht Sonne - Vitamin E - vom Faktor X zum Sauerstoffänger - Vitamin K stoppt Blutungen - Die Vitamine der B-Gruppe - Vitamine B2 für unsere Energiegewinnung - Vitamin B6 baut Eiweiß um - Vitamin B 12 - Was Biotin mit rohen Eiern zu tun hat - Folsäure - die Nummer eins für Schwangere - Niacin sorgt für Energie - Pantothensäure für die Schönheit - Vitamin C - vielseitig und gut verträglich - Rezeptvorschläge 3517016373
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 4155 - gefunden im Sachgebiet: Kochen
Anbieter: Antiquariat Hobbystube, DE-06774 Muldestausee
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 75,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 2,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 1,50
Lieferzeit: 1 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Kleine Nährwert-Tabelle der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. 42., vollst. überarb. Aufl.,

Zum Vergrößern Bild anklicken

Fröleke, Hartmut und Willi Wirths: Kleine Nährwert-Tabelle der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. 42., vollst. überarb. Aufl., Heidelberg : Umschau, 2002. 104 S. ; graph. Darst., Tabellen, kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert 15 x 21 cm , Softcover / Paperback, ISBN: 9783829571357 Zustand: 42., vollst. überarb. Aufl., 2002 , Exemplar in gutem Zustand, Ränder und / oder Cover etwas berieben. Begr. von W. Wirths (1923 - 1999) , Die Kleine Nährwertabelle der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V., seit Jahren bewährte Informationsquelle für alle, die sich mit Ernährungsfragen beschäftigen, enthält unter anderem: Angaben zu den Hauptnährstoffen, zu wichtigen Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen, Angaben zum Carotingehalt, Tabelle über den Puringehalt ausgewählter Lebensmittel (bereits umgerechnet in Harnsäure), Tabelle über den Jodidgehalt ausgewählter Lebensmittel, Tabellen über den Gehalt an Vitamin Folsäure und Vitamin K , Tabellen zur empfohlenen Nährstoffzufuhr (sog. D-A-CH - Referenzwerte 2000) , Register 15968A ISBN 9783829571357
[SW: Hartmut Fröleke , Kleine Nährwert-Tabelle der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V., Lebensmittel ; Nährwert ; Tabelle, Medizin, Hauswirtschaft, Kochen, Hotel- und Gaststättengewerbe]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 45136 - gefunden im Sachgebiet: Ernährung / Gesundheit / Kochen / Backen
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 10,98
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Präventive Optionen für kognitive Störungen Psychotherapie im Alter 2008, 5(4), 437-452

Zum Vergrößern Bild anklicken

Laske, Christoph; Wormstall, Henning Präventive Optionen für kognitive Störungen Psychotherapie im Alter 2008, 5(4), 437-452 Psychosozial-Verlag 2008 PDF-E-Book EINZELARTIKEL AUS: Psychotherapie im Alter 2008, 5(4), 437-452. Sie erhalten einen gehefteten Ausdruck dieses Fachartikels, keine PDF-Datei. Auf der Grundlage des derzeitigen Erkenntnisstandes werden Maßnahmen zur Vorbeugung kognitiver Störungen im Allgemeinen und der Demenz vom Alzheimer-Typ im Besonderen thematisiert. Zunächst werden Optionen der medikamentösen Prävention und deren Wirksamkeit besprochen: Antidementiva, Antihypertensiva, Statine, nichtsteroidale Antiphlogistika, Hormontherapie. Anschließend beschriebene Maßnahmen der nichtmedikamentösen Prävention umfassen die körperliche Aktivität, die geistige Regsamkeit (Intelligenz und Ausbildung, kognitive Trainingsprogramme), soziale Aktivitäten (soziale Kontakte, Freizeitaktivitäten) sowie verschiedene Aspekte einer gesunden Ernährung (Reduktion von Übergewicht; Diät; Vitamine E und C; Vitamine B6 und B12 sowie Folsäure; Alkohol und Kaffee). Abschließend werden potenzielle Wirkfaktoren der präventiven Maßnahmen (gesteigerte Gehirnaktivierung, positive Beeinflussung zerebrovaskulärer Risikofaktoren, Hochregulierung von Nervenwachstumsfaktoren im Gehirn, verminderte Produktion von Beta-Amyloid im Gehirn, antiinflammatorische und antioxidative Mechanismen) benannt und auf ein hypothetisches Modell der pathogenetischen Mechanismen der Alzheimer-Demenz bezogen. Stichworte: Kognitive Beeinträchtigung, Demenz, Prävention, Alzheimersche Krankheit, Drogen und Arzneimittel, Motorische Prozesse, Sportliche Aktivität, Soziale Interaktion, Freizeit, Kognitive Prozesse, Ernährung, Antihypertonika, Cholinesterase-Hemmer, Hormontherapie, Antioxidanzien, Vitamine, Ernährungsweisen, Präventive Medizin, Beta-Amyloid Keywords: Cognitive Impairment, Dementia, Prevention, Alzheimers Disease, Drugs, Motor Processes, Athletic Participation, Social Interaction, Leisure Time, Cognitive Processes, Nutrition, Antihypertensive Drugs, Cholinesterase Inhibitors, Hormone Therapy, Antioxidants, Vitamins, Diets, Preventive Medicine, Beta Amyloid
[SW: Kognitive Beeinträchtigung, Demenz, Prävention, Alzheimersche Krankheit, Drogen und Arzneimittel, Motorische Prozesse, Sportliche Aktivität, Soziale Interaktion, Freizeit, Kognitive Prozesse, Ernährung, Antihypertonika, Cholinesterase-Hemmer, Hormontherapie, Antioxidanzien, Vitamine, Ernährungsweisen, Präventive Medizin, Beta-Amyloid]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 20180neu - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Bücherdienst Buchkultur Psychosozial , DE-35390 Gießen

EUR 5,99
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

[Phänomen Hundert-km-Lauf] ;  Phänomen 100-km- Lauf. Physiologische, medizinische und psychologische Aspekte. K. Jung. Unter Mitarb. von L. von Allesch ...

Zum Vergrößern Bild anklicken

Jung, Klaus: [Phänomen Hundert-km-Lauf] ; Phänomen 100-km- Lauf. Physiologische, medizinische und psychologische Aspekte. K. Jung. Unter Mitarb. von L. von Allesch ... München : Schwarzeck, 1981. geb., ill. HC., 209 S. : Ill., graph. Darst. ; 21 cm; die beiden oberen Einbandecken sind beschädigt, angestossen, eingerissen beschabt u. berieben, der Seitenteil ist jedoch in einem sehr guten Zustand. Das Buch ist als Lese- u. Arbeitsexemplar geeignet. ISBN: 9783922736011 INHALTSVERZEICHNIS: Widmung 4 Geleitworte 7 Vorwort 14 1. Situation am Start eines 10O-km-Laufes (Beispiel Unna, Sept. 1975) 17 2. Anthropologische Begründung des Leistungsverhaltens des Menschen 18 2.1. Voraussetzungen 18 2.2. Urgeschichte des Gehens und Laufens 19 3. Geschichtlicher Abriß des 100-km-Laufs 21 4. Analyse der teilnehmenden Läufer nach Alter, Zeiten und Geschlecht 22 4.1. Auswertung der Teilnehmer nach Alter und Laufzeit 22 4.2. Auswertung der Teilnehmer nach Geschlecht 24 5. Rotes Blutbild 27 5.1. Hämoglobin 27 5.2. Erythrozyten 27 5.3. Retikulozyten 29 5.4. Eisenspiegel 29 5.4.1. Eisenstoffwechsel bei sportlicher Betätigung 31 5.4.2. Eigene Ergebnisse 31 5.5. Folsäurespiegel 31 5.5.1. Folsäure- und Vit B12-stoffwechsel bei sportlicher Betätigung 31 5.5.2. Eigene Ergebnisse ., 31 5.6. Vitamin B12 32 5.7. Haptoglobin 32 5.7.1. Eigene Ergebnisse 34 5.8. Hämopexin 34 5.9. Diskussion der Ergebnisse 34 5.9.1. Änderungen während Belastung 36 6. Lipidverteilungsmuster 38 6.1. Biosynthese und Stoffwechsel 39 6.2. Methodik der eigenen Untersuchung 41 6.3. Ergebnisse 41 6.3.1. Serumcholesterinspiegel 41 6.3.2. Serumtriglyceridspiegel 44 6.3.3. HDL-Fraktion 44 6.3.4. Lipoproteinelektrophoresen 46 6.4. Diskussion der Ergebnisse 48 7. Blutgruppenverteilung 50 7.1. Blutgruppenverteilung bei bestimmten ausgewählten Erkrankungen .... 50 7.1.1. Magen-Carcinom 50 7.1.2. Magen- und Zwölffingerdarm-Geschwür 51 7.1.3. Ischämische Herzkrankheiten 51 7.2. Blutgruppenverteilung bei älteren Gesunden und bei sportlich Aktiven . 52 7.3. Methodik der eigenen Untersuchung 53 7.4. Ergebnisse 54 7.5. Diskussion der Ergebnisse o 55 11 8. Veränderungen anthropometrischer Daten 56 8.1. Definitionen, Normalverteilungen 57 8.1.1. Körpergewicht 57 8.1.2. Körperlänge 59 8.1.3. Hautfettf altendicke 59 8.2. Methodik der eigenen Untersuchung 60 8.3. Ergebnisse 63 8.4. Diskussion der Ergebnisse 67 9. Ausgewählte Herzfrequenzprofile 69 9.1. Ergebnisse 70 9.2. Diskussion der Ergebnisse 76 10. Durchschnittliche Herzfrequenzverteilung 77 10.1. Mechanismen der Kreislaufregulation 77 10.2. F^here Herzfrequenzmessungen beim Laufen 79 10.3. Methodik der eigenen Untersuchung 80 10.4. Ergebnisse 81 10.5. Diskussion der eigenen Ergebnisse 87 10.5.1. Geschwindigkeitsänderung 89 10.5.2. Geländeeigentümlichkeiten 89 10.5.3. Adaptation des kardiopulmonalen Systems 90 10.5.4. Physiologische Leistungstiefs (Toter Punkt), körperliche Beschwerden . 90 10.5.5. Wachsender Anteil von Gehern 90 10.5.6. Alterseinfluß 91 11. Beispiel eines 100-Kilometer-Laufs nach Hezinfarkt 91 11.1. Lebensdaten und Daten zur sportlichen Betätigung aus subjektiver Sicht . 91 11.2. Krankheitsverlauf 94 11.2.1. Akutklinik 94 11.2.2. Durchuntersuchung in einem sportmedizinischen Institut 95 11.2.3. Rehabilitation in einer entsprechenden Klinik 97 11.2.4. Weitere ambulante Rehabilitation 99 11.3. Kritische Bewertung 100 12. Typische Befunde bei Spitzenläufern 105 12.1. Besondere Anforderungen und Belastungen 105 12.1.1. Aktiver Bewegungsapparat 105 12.1.2. Kardiopulmonales System 105 12.1.3. Energiestoffwechsel 106 12.1.4. Wasserhaushalt 107 12.1.5. Vegetativ-humorales System 108 12.1.6. Passiver Bewegungsapparat 109 12.2. Typisches Profil von 100-Kilometer-Läufern 110 12.2.1. Subjektive Angaben 110 12.2.2. Objektive Befunde 111 12.2.2.1. Herz-Kreislauf-System 111 12.2.2.2. Magen-Darm-Trakt 113 12.2.2.3. Persönlichkeitsstruktur 114 13. Vorzeitige Aufgabegründe 116 13.1. Methodik der eigenen Untersuchung 116 13.2. Charakterisierung der Probanden 118 13.3. Beschwerden und Hauptaufgabegründe 120 12 13.3.1. Beschwerden und Symptome 120 13.3.2. Hauptaufgabegrund 123 13.3.3. Symptom und Aufgabegrund "Allgemeine Erschöpfung" 125 13.3.4. Symptom und Aufgabegrund "Bewegungsapparat und Haut" 125 13.3.4.1. Muskeln und Sehnen : 125 13.3.4.2. Gelenke und Bänder 128 13.3.4.3. Haut 130 13.3.4.4. Aufgabe nach Lokalisation der Beschwerden 130 13.3.5. Symptom und Hauptaufgabegrund "Internistischer Bereich" 130 13.3.5.1. Herz-Kreislauf-System 131 13.3.5.2. Energiebereitstellung 136 13.3.5.3. Gastrointestinaltrakt 137 13.3.5.4. Urogenitalsystem 138 14. Persönlichkeitsprofil 138 14.1. Definition von Persönlichkeit und Konzepte zu ihrer Erfassung 139 14.1.1. Trait-Konzept 140 14.1.2. Situationismus 141 14.1.3. Interaktionismus 141 14.2. Literaturübersicht 142 14.3. Eigene Untersuchungen 143 14.4. Interpretation der Ergebnisse 147 15. Beispiel einer anderen Ausdauersportart - 24-Stunden-Flossenschwimmen .... 153 15.1. Physiologische Aspekte 154 15.2. Beobachtungen in Varedo 157 15.3. Darstellung der eigenen Ergebnisse 163 15.3.1. Stundenleistungen 163 15.3.2. Wettkampf Unterbrechungen 163 15.3.3. Meßdaten 164 15.3.4. Fragebogenaktion 165 15.4. Bewertung und Diskussion 166 16. Literaturverzeichnis 169 17. Autorenverzeichnis 195 18. Sachwortverzeichnis 203 Z22082J4 ISBN 9783922736011 WICHTIGER HINWEIS zu den Versandpauschalen: Bücher mit einer Gewichtsangabe ab 1001 g kosten 5,90 €. (Versandpauschale reg. Paket) ***** Lieferungen außerhalb Deutschlands nur gegen Vorkasse *** Universitätsbibliotheken oder öffentliche Bibliotheken innerhalb Deutschlands müssen bei Vorkasseartikeln KEINE Vorauskasse leisten. Die bestelte Ware wird in diesem Fall auf Rechnung geliefert.
[SW: Langstreckenläufer ; Psychologie / Einz. → Langstreckenläufer ; Sportmedizin ; Sportbiologie ; Langstreckenlauf ; Laufen ; Sportmedizin ; Sportphysiologie, Medizin, Sport, Spiele, Psychologie, Phänomen Hundert-km-Lauf]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 29824 - gefunden im Sachgebiet: Kunst / Kultur / Sport
Anbieter: Versandantiquariat Ottomar Köhler Einzelunternehmen, DE-63452 Hanau
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 17,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,90
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top