Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 14 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 14 werden dargestellt.


Wilhelm Zoeller (Oberbaurat Dipl.-Ing.) Technisches Freihandzeichnen Rudolf Müller Verlag Köln-Braunsfeld 1964 Softcover 75 S., 23 cm, mit 47 Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en), wenige davon in Farbe, insgesamt altersbedingt etwas nachgedunkelt, sonst gepflegt erhalten. guter Zustand
[SW: Technisches Zeichnen , Technisches Freihandzeichnen]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 20532 - gefunden im Sachgebiet: Naturwissenschaften /Technik
Anbieter: BUCHvk Versandantiquariat, DE-91710 Gunzenhausen

EUR 8,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,00
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Praxis der neuen Zeichenmethode für die Volksschule III.Theil : Oberstufe 1.Freihandzeichnen aus dem Gedächnis 44. Lebensformen 2- Farbentreffübung 6 Malübungen 3. Freihandzeichnen nach der Natur. 70 Studien. Stileben und Skizzen 4. Linearzeichnen. 90 Zeichnungen. (Linearzeichnen für Mädchen. 20 Zeichnungen) Information über Methodik, Technik, Stoffeinteilung, Lehr,-und Lernmittel 5. Auflage

Zum Vergrößern Bild anklicken

Wagner, P.A.: Praxis der neuen Zeichenmethode für die Volksschule III.Theil : Oberstufe 1.Freihandzeichnen aus dem Gedächnis 44. Lebensformen 2- Farbentreffübung 6 Malübungen 3. Freihandzeichnen nach der Natur. 70 Studien. Stileben und Skizzen 4. Linearzeichnen. 90 Zeichnungen. (Linearzeichnen für Mädchen. 20 Zeichnungen) Information über Methodik, Technik, Stoffeinteilung, Lehr,-und Lernmittel 5. Auflage Breslau, Priebatsch, (1919). 40 S., mit 15 doppelseitigen Tafeln, teilweise Vorder,-und Rückseite bedruckt. Original-Pappband, ca. 16,5 x 24 cm Einband leicht berieben und bestossen. Handschriftlicher Besitzvermerk auf Einband und Titel, einzelne handschriftliche Anmerkungen, stellenweise mit Knicken. Insgesamt noch guter Zustand.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 4197 - gefunden im Sachgebiet: Bildende Kunst
Anbieter: Antiquariat im OPUS, DE-55276 Oppenheim

EUR 17,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 1,45
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Das Einsteigerseminar CorelDRAW! 3.0 : [Werkzeuge, Illustrationen, grafische Effekte, Freihandzeichnen, Textgestaltung, Bézier-Kurven, Zusatzprogramme, Systemeinstellungen]. Michael Osswald / Das Einsteigerseminar 2., überarb. Aufl.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Osswald, Michael (Verfasser): Das Einsteigerseminar CorelDRAW! 3.0 : [Werkzeuge, Illustrationen, grafische Effekte, Freihandzeichnen, Textgestaltung, Bézier-Kurven, Zusatzprogramme, Systemeinstellungen]. Michael Osswald / Das Einsteigerseminar 2., überarb. Aufl. Korschenbroich : BHV, 1993. 219 S. : Ill., graph. Darst. ; 21 cm Broschiert ISBN: 9783893606306 sehr guter Zustand!
[SW: COREL DRAW! 3.0, Informatik, Datenverarbeitung]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 71790 - gefunden im Sachgebiet: EDV
Anbieter: Bücheroase Jens Neumann, DE-02906 Niesky
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 3,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 1,40
Lieferzeit: 3 - 6 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Seibt, Josef: Freihand- und perspectivisches Zeichnen. (=Technische Unterrichtsbriefe für das Selbststudium. System Karnack-Hachfeld; Brief 1). 9. Aufl. Potsdam, Bonneß & Hachfeld, Ohne Jahresangabe.. 121 S., mit zahlr. Ill. Halbleinen Guter Zustand. Fraktur / altdeutsche Schrift. Buchdeckel leicht gebogen. Papier alterungsbed. vergilbt.
[SW: Freihandzeichnen, perspektivisches Zeichnen, Zeichentechnik]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 537850 - gefunden im Sachgebiet: Technik-allgemein
Anbieter: Antiquariat Thomas Haker GmbH & Co. KG, DE-10439 Berlin Prenzlauer Berg

EUR 15,60
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Heuser, Karl Christian Freihändig zeichnen für Einsteiger; Schritt für Schritt zum Erfolg anhand von Fotos und Gitternetzen. Augsburg; Augustus; 1992 26 x 22 cm, 120 Seiten m. zahlr. Abbildungen. Gebunden. Tadelloser ungelesener Zustand, Einband berieben, Altersgemäße kleinere Mängel sind nicht immer extra aufgeführt. ISBN: 3804301703
[SW: Perspektive ; Skizze; Freihandzeichnen]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 1371041 - gefunden im Sachgebiet: Sachbücher / Ratgeber
Anbieter: buchWEGER GmbH, DE-77866 Rheinau

EUR 12,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,75
Lieferzeit: 3 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Steinmetz+Bildhauer. 3/1982. Callwey München, 1982. ca. 70 S. Standardeinband. Möglicherweise Bibl-Ex. INHALT: Christoph Wolters: Groß St. Martin zu Köln. Helmut Ammann. Die Friedhofmauer von Tailfingen - von Frieder Zimmermann. Freihandzeichnen bei Freiburger Lehrlingen. Treiben und Schweißen. Guter Zustand
[SW: Architektur Baudenkmale Naturwerkstein am Bau Naturstein Gestaltung Friedhof Grabmal Denkmalpflege Restaurierung Handwerk Kunst Plastik Skulptur Bildhauerei Städtebau Denkmäler Kunsthandwerk Zeichnung]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 378931 - gefunden im Sachgebiet: Architektur-Zeitschriften
Anbieter: Antiquariat Thomas Haker GmbH & Co. KG, DE-10439 Berlin Prenzlauer Berg

EUR 7,70
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Krause, Carl:  Das Zeichnen des Architekten

Zum Vergrößern Bild anklicken

Krause, Carl: Das Zeichnen des Architekten Berlin VEB Verlag für Bauwesen, 1981. 1. Auflage ca. 28 x 24 cm; Fachbuch / Sachbuch aus dem Bereich Bauwesen / Baukunst / Architektur / Städtebau; unterteilt in die Abschnitte Das Freihandzeichnen des Architekten - Ideenskizzen - Entwurfszeichnungen - Detailzeichnungen - Grundelemente des architektonischen Zeichnens - Praktische Hinweise usw.; gut erhalten 232 S. gebunden reichhaltig illustriert mit 271 Abbildungen
[SW: DDR, Fachbuch, Sachbuch, Bauwesen, Städtebau, Architektur, Zeichnen]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 11156 - gefunden im Sachgebiet: Kunst, Architektur, Denkmalpflege
Anbieter: Versandantiquariat Höbald, DE-06112 Halle (Saale)

EUR 21,39
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,50
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Anleitung zum Unterricht im Freihandzeichnen: mit Rücksicht auf die Unterrichtsmethode der Brüder Ferdinand und Alexandre Dupuis ; nebst einem Anhange: "Vorschule der Perspective" von S. Fürstenberg, Maler und Lehrer an der höheren Bürger- und Provinzial-Gewerbeschule zu Trier. Mit 30 in den Text eingedruckten Figuren und 2 Tafeln.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Fürstenberg, Solly: Anleitung zum Unterricht im Freihandzeichnen: mit Rücksicht auf die Unterrichtsmethode der Brüder Ferdinand und Alexandre Dupuis ; nebst einem Anhange: "Vorschule der Perspective" von S. Fürstenberg, Maler und Lehrer an der höheren Bürger- und Provinzial-Gewerbeschule zu Trier. Mit 30 in den Text eingedruckten Figuren und 2 Tafeln. Braunschweig: Druck und Verlag von Friedrich Vieweg und Sohn, 1854. XII, 90 S., 2 Tafeln, 22 cm, Halbleinen Papier aus der mechanischen Papier-Fabrik der Gebrüder Vieweg zu Wendhausen bei Braunschweig. / Bibliotheksexemplar, guter Zustand // 1,1,2
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 53522 - gefunden im Sachgebiet: Kunst
Anbieter: Antiquariat Frank Dahms, DE-09456 Annaberg-Buchholz

EUR 99,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Steinmetz+Bildhauer. 9/1977. Callwey München, 1977. ca. 70 S. Standardeinband. Möglicherweise Bibl-Ex. INHALT: Das Münchner Rathaus und seine Restaurierung. Der Bildhauer Heinz Klein-Arendt. Meisterprüfungsarbeiten der Fachschule für Steinmetze. Schakowsky: Das Freihandzeichnen. Kurt Lorz: Das Natur als verblüffende Bildhauerin - Kurt Sperl. Guter Zustand
[SW: Architektur Baudenkmale Naturwerkstein am Bau Naturstein Gestaltung Friedhof Grabmal Denkmalpflege Restaurierung Handwerk Kunst Plastik Skulptur Bildhauerei Städtebau Denkmäler Kunsthandwerk München Zeichnen]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 378970 - gefunden im Sachgebiet: Architektur-Zeitschriften
Anbieter: Antiquariat Thomas Haker GmbH & Co. KG, DE-10439 Berlin Prenzlauer Berg

EUR 7,70
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Zeichnen. Technische Unterrichtsbriefe des Systems Karnack-Hochfeld.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Zeichnen. Technische Unterrichtsbriefe des Systems Karnack-Hochfeld. Bonneß & Hachfeld Verlag, Potsdam. Ohne Jahresangabe, ca, 1910. Möglicherweise Nachdruck. Circa 400 Seiten. 24 x 16 cm. Mit zahlreichen graphischen Darstellungen. Frakturschrift. Gebundene Ausgabe. Nachträglich oder neugebundene Einheit einiger Unterrichtsbriefe, hauptsächlich zum Thema Zeichnen und Maschinentechnik. Einband mit minimalen Lagerspuren. Schnitt und Seitenränder gedunkelt. 2 Blätter mit ca 4 cm langen Rissen. Innen sehr sauber. Insgesamt ein durchaus sehr gutes Exemplar.
[SW: Freihandzeichnen, perspektivisches Zeichnen, darstellende Geometrie, Festigkeitslehre, Hebezeuge, Gebläse, Werkstättenbuchführung, Samariterwesen]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 16386 - gefunden im Sachgebiet: Kunst / Kunstgeschichte
Anbieter: Tiber-Antiquariat, DE-48249 Dülmen
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 18,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,30
Lieferzeit: 4 - 12 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Verordnungsblatt für das Volksschulwesen im Königreiche Böhmen Jahrgang 1891 und 1892 (1 Band) Inhalt u.a.: Kurze Zusammenfassung der Cholera-Lehren und Cholera-Regeln. Verzeichnis der für den Unterricht im Freihandzeichnen an Gymnasien und Realschulen zulässigen Apparate und Modelle. Entscheidungen betreffend die Errichtung einer öffentlichen Volksschule mit böhmischer Unterrichtssprache in Trautenau. XVI. 156 und XX. 211 S. gr.8. und eingebunden Beilage zum Verordnungsblatt 1891 Stück I bis XII von 60 S. und 1892 Stück I bis XII von 75 S.. K.K.Schulbücher. Prag. 1892/93. Mit Gebrauchsspuren/Used condition. Pappeinband/Hardcover. div.Stempel. Bibliotheksexemplar/Library copy. Sprache: deutsch/german. Landeskunde,Deutsche, Pädagogik
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 2782A - gefunden im Sachgebiet: Landeskunde,Deutsche
Anbieter: Versandantiquariat Robert A. Mueller Nachf., DE-30916 Isernhagen
Sommerrabatt bis zum 31.8.2018 30%! Wir ziehen von dem hier angezeigten Preis 30% Rabatt ab.

EUR 45,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,30
Lieferzeit: 3 - 8 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Henrici, K. (Karl). Abhandlungen aus dem Gebiete der Architektur. Eine Sammlung von Vorträgen und Aufsätzen. München D.W.Callwey (1906). IX,218 (2) S. Orig.Halbpergemant mit hellbraunem goldfarben bedrucktem Titelschildchen. Die Vorträge stammen aus den Jahren 1890-1905. Mit 4-zeiliger Widmung des Verfassers an seinen Neffen Gerhard von Müller, dat. Aachen 1919. Schönes Exemplar. Karl Friedrich Wilhelm Henrici( 1842 Harste - 1927 Aachen) war Stadtbaumeister in Harburg, dann ab 1875 Dozent im Fach Architektur mit den Schwerpunkten bürgerliche Baukunst, landwirtschaftliche Baukunde, Ornamentik, Baugeschichte des Mittelalters und Freihandzeichnen an der Technischen Hochschule Aachen, ab 1877 - 1921 dort Professor. Setzte sich für die Backsteinarchitektur und ganzheitlichen Städtebau ein. Erarbeitet Entwürfe zum Städtebau in Dessau, Hannover, Köln, München, Trier und Brünn; von 1917 - 1920 Aachen ( dort seit 1929 Henricistraße). "Durch Henricis umfangreiche Tätigkeiten im Bereich des Städtebaus traten seine Arbeiten als ausführender Architekt in den Hintergrund. Doch auch hier leistete er Bedeutendes. So entwarf er zum Beispiel die Rathäuser von Leer und Neukirchen sowie Wohnhäuser in Düsseldorf, Wiesbaden und Aachen, darunter sein eigenes Haus in der Krefelder Straße 21, das bis heute erhalten ist. (Gottfried Böhm, RWTH Aachen) ( ZUZÜGLICH VERSANDKOSTEN )
[SW: Architektur]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 53111 - gefunden im Sachgebiet: Architektur
Anbieter: Antiquariat Magister Tinius, DE-14612 Falkensee
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 500,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 600,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 3 - 8 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Deutsche Architektur 5/1965. VEB Verlag für Bauwesen Berlin, 1965. ca. 61 S. Standardeinband. INHALT: Gruß dem VIII. UIA-Kongreß, Hanns Hopp. Mahnung und Verantwortung - Zum 20. Jahrestag der Befreiung, Gerhard Krenz. Die Grundzüge der Ausbildung von Architekturstudenten, Johannes Schuster. Elementarübungen und Schriftgestaltung, Technische Universität Dresden. Freihandzeichnen, Technische Universität Dresden. Werklehre, Technische Universität Dresden. Wiederaufbau des ehemaligen Gewandhauses in Dresden als Hotel, Ursula Horn. Hotel am Blockhaus in Dresden, Leopold Wiel. Zentralinstitut für Rheumatologie, Peter Baumbach. Wohngebiet Neubrandenburg Oststadt, Georg Funk. Ausbildung von Architekten für den Industriebau, Hans Lahnert. Was erwarten wir vom Studium? Muscher, Pröhl, Ziegenrücker. Institut für Landtechnik, Rolf Göpfert. Produktionshalle VEB Hochvakuum Dresden, Fritz Schaarschmidt. Talsperre Pohl, Fritz Schaarschmidt. Magdeburg, Georg Funk. Karl-Marx-Stadt, Georg Funk. Rekonstruktion Weißensee, Hermann Räder. Rekonstruktion Vippachedelhausen, Günter Hutschenreuther. Plastiken, Ewald Kühl, Hubert Schiefelbein. Friedrich-August-Finger-Bau, Emil Schmidt. u. v. m. Guter Zustand
[SW: Städtebau Architekturzeitschrift Zeitschrift Bauen Architekten Architekt Stadtplanung Landschaftsplanung Raumplanung Planung Bauten Häuser Haus Wohnungsbau Stadt Gebäude DDR Architekturstudium Architekturhochschule]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 55865 - gefunden im Sachgebiet: Architektur-Zeitschriften
Anbieter: Antiquariat Thomas Haker GmbH & Co. KG, DE-10439 Berlin Prenzlauer Berg

EUR 11,60
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Caspar David Friedrich : mit einleitendem Text von  Johannes Beer : 30 meist farbige Bilder : Feldpostausgabe : Das Gute für Alle : Karl Rober Langewiesche : Feldpostausgabe :

Zum Vergrößern Bild anklicken

Kunst - Friedrich, Caspar David und Johannes Beer : Caspar David Friedrich : mit einleitendem Text von Johannes Beer : 30 meist farbige Bilder : Feldpostausgabe : Das Gute für Alle : Karl Rober Langewiesche : Feldpostausgabe : Königstein im Taunus : Verlag der Eiserne Hammer : ohne Angaben des Ausgabejahres :. 31 Seiten : 8 Octav, Broschiert, mit farbigen Abbildungen : Caspar David Friedrich (geb. 5. September 1774 in Greifswald; gest. 7. Mai 1840 in Dresden) gilt als bedeutendster Maler und Zeichner der deutschen Früh-Romantik, die er zusammen mit Philipp Otto Runge wie kaum ein anderer Künstler beeinflusste. Seine Werke haben häufig Natur- und Landschaftsdarstellungen zum Gegenstand, die Natur besitzt darin oft einen metaphysisch-transzendenten Charakter. Friedrich wurde 1774 als sechstes von zehn Kindern des Lichtgießers (Kerzenmacher) und Seifensieders Adolph Gottlieb Friedrich (1730-1809) und dessen Ehefrau, Sophie Dorothea, geborene Bechly (1747-1781), in der zu Schwedisch-Pommern gehörenden Hafenstadt Greifswald geboren. Beide Elternteile stammten aus der mecklenburgischen Stadt Neubrandenburg, die Friedrich später mehrfach besuchte. Friedrich selbst war sein gesamtes Leben lang schwedischer Staatsbürger. Beim Versuch, den beim Schlittschuhlaufen im Eis eingebrochenen Caspar David zu retten, ertrank sein um ein Jahr jüngerer Bruder Johann Christoffer am 8. Dezember 1787. Ein anderer Bruder starb vor Friedrichs Geburt als Säugling, zwei weitere Geschwister dann in Friedrichs Jugendjahren. Am 27. Mai 1791 starb seine Schwester Maria an Fleckfieber. Im Jahr 1790 erhielt Friedrich seinen ersten Zeichenunterricht beim Greifswalder Universitätsbau- und Zeichenmeister Johann Gottfried Quistorp, der auf den jungen Friedrich wohl seine Begeisterung für die Landschaft seiner Heimat und ihre Schönheit übertrug. Die Königlich Dänische Kunstakademie in Kopenhagen, welche damals als modernste Akademie galt, wurde 1794 die nächste Etappe seiner künstlerischen Ausbildung, bei der er das Freihandzeichnen und ab 3. Oktober 1796 das Zeichnen nach Gipsabgüssen von seinen Lehrern Jens Juel, Nicolai Abildgaard und Christian August Lorentzen erlernte. Malerei wurde in Kopenhagen nicht unterrichtet. Am 2. Januar 1798 wurde er aus der Freihandzeichenklasse in die Gipsklasse versetzt. Die nächste Station seines Lebens wurde ab Oktober 1798 Dresden, an der dortigen Akademie schloss er seine Studien ab. In den Sommermonaten 1801 und 1802 reiste er in seine Geburtsstadt und weiter zu der nahegelegenen Insel Rügen. Bei ausgedehnten Wanderungen entstand ein Fundus an Skizzen, auf die er später immer wieder zurückgriff. Friedrich gehörte der Generation der ersten freien Künstler an, die nicht als Auftragsmaler, Professoren einer fürstlichen Akademie oder protegierte Freunde eines reichen Gönners tätig waren, sondern sich auf dem freien Markt von Galerien bewegten und durch den Verkauf ihrer Werke ein wirtschaftliches Auskommen fanden. Grab von Caspar David Friedrich auf dem Trinitatisfriedhof in Dresden Ab 1803 beschäftigte er sich mit der Sepiatechnik, in der Landschaftszeichnungen im Stil der damals in Mode befindlichen Landschaftsarchitektur entstanden. Caspar David Friedrich war u. a. mit den Malern G. F. Kersting und J. C. C. Dahl befreundet. Ab 1817 pflegte er einen intensiven Kontakt zu seinem Freund und Förderer, dem sächsisch-königlichen Leibarzt, Naturphilosophen, Goethe- und Humboldt-Freund und parallel einem der bedeutendsten autodidaktischen Malern der deutschen Romantik, C. G. Carus. Diese Freundschaft währte bis zum Tode Friedrichs. Zu seinen Bewunderern zählten ab 1820 der spätere russische Zar Nikolaus I. sowie der russische Dichter W. A. Schukowski, deren gelegentliche Ankäufe den Künstler vor bitterster Not bewahrten. Am 21. Januar 1818 heiratete Caspar David Friedrich 43-jährig die 25-jährige Christiane Caroline Bommer, mit der er drei gemeinsame Kinder hatte: die beiden Töchter Emma und Agnes Adelheid sowie den Sohn Gustav Adolf. In seinem Gemälde Frau am Fenster (1822) stand seine Frau ihm Modell für eines seiner "Rückenbilder". Gustav Adolf malte ebenfalls, erreichte den Erfolg seines Vaters allerdings nicht. Nach einem Schlaganfall im Jahr 1835 musste Friedrich das Malen einstellen. Er starb mit 65 Jahren am 7. Mai 1840 in Dresden und wurde auf dem Trinitatisfriedhof beigesetzt. (quelle:wikipedia) : gerne senden wir Ihnen weitere Fotos und Informationen : der Gesamteindruck dieses Buches ist GEBRAUCHT : GUT - Bitte beachten Sie, dass es sich um gebrauchte Bücher handelt. Bei den Preisen haben wir den Zustand des Buches berücksichtig. Gebrauchte Bücher sind vom Umtausch ausgeschlossen.
[SW: Kunst/Kultur, Menschheitsgeschichte, Geschichtsschreibung, Vergangenheit, Historiker, Historie, Althistoriker, Mediävisten, Neuzeithistoriker, Zeitgeschichtler, Diplomatik, Paläografie, Chronologie, Heraldik, Numismatik, Epigraphik, Leopold von Ranke, Geschichtlic, zweiter Weltkrieg, Drittes Reich, Adolf Hitler, Geschichte, Deutschland, Europa]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 44911 - gefunden im Sachgebiet: Kunst/Kultur
Anbieter: Theologica, DE-74582 Gerabronn

EUR 3,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top