Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 3 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 3 werden dargestellt.


Isocrates: Opera Omnia, Rec. Engelbert Drerup. Olms Verlag 2004. S. 196 Gebundene Ausgabe ISBN: 9783487118925 Gebundene Ausgabe, Olms Verlag 2004, 196 Seiten, NEUWARE (intern: NWA-V/871)
[SW: Opera,Omnia]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 16124 - gefunden im Sachgebiet: Diverse Bücher
Anbieter: Bücherschnellversand, DE-94577 Winzer

EUR 88,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 9,90
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

ISOCRATES: Isocrati Orationes Tres. I. Ad Demonicum. II. Ad Nicoclem. III. Nicocles. Item PLUTARCHI CHAERONENENS, de liberorum educatione Commentarius. Nec non PYTHAGORAE Carmina aurea. Cum annotationibus M. Guilielmi Diezii, Rectoris quondam Gymnasii Ulmens. Oratoriaeque ac Graecae Linguae pp. Editio altera; Cui accessit Apophtegmatum Libellus, Ex DIOG. LAERTIO et PLUTARCHO jam antea à B. Auctore concinnatus. Enthält angebunden (ohne Ort und Verlagsangabe): PHOCYLIDIS Poema; HOMER: Batrachomyomachia (letzte Seite fehlend). Mit einem vorgebundenen gestochenem, illustriertem Titelblatt (mit 5 Ansichten) nach Melchior Haffner, gest. v. Rumer. Texte in Griechisch und Lateinisch. Ulmae (Ulm) Sumptibus & typis Elliae Kühnii (Kühn). 1709. 8 Bl. 390 S. 1 Bl. 80 S. 95 S. Teils zweispaltig gedruckt. Orig. zeitgenössischer Ganzpergamentband mit verblasstem handschriftlichem Rückentitel, dreiseitigem Rotschnitt. Fliegender Vorsatz mit altem Namenseintrag. Der gestochene, vorgebundene Titel ankoloriert, (verso teils etwas farbfleckig) Einband leicht berieben, Deckelrückseite mit einem Flecken, im ganzen ein schönes und gut erhaltenes Exemplar der sehr seltenen Edition.
[SW: Lit - 18.-19.Jh.]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: [Bestell-Nr 30252] - gefunden im Sachgebiet: Lit - 18.-19.Jh.
Anbieter: Antiquariat & Verlag Martin Klaußner, DE-90762 Fürth

EUR 320,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,00
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Aeschyli Tragoediae. Ex recensione Ricardi Porsoni passim reficta a Guilielmo Dindorfio. 1. Auflage dieser Ausgabe. 7 Teile in 1 Band.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Aischylos - Tragödien / Isokrates - Panegyrikos - Aischylos (Verf.) und Wilhelm Dindorf (Hrsg.): Aeschyli Tragoediae. Ex recensione Ricardi Porsoni passim reficta a Guilielmo Dindorfio. 1. Auflage dieser Ausgabe. 7 Teile in 1 Band. Lipsiae (= Leipzig): Teubner 1827. XV, 40; 41; 38; 37; 55; 37; 35 Seiten. Kl. 8ºAntikbuch24-SchnellhilfeKlein-Oktav = Höhe des Buchrücken 15-18,5 cm (17,5 x 11 cm). Mit Buntpapier bezogener Pappband der Zeit mit handgeschriebenem Rückentitel auf Papiermarke. 7 Kapitel in 1 Band mit jeweils separater Paginierung: Aeschyli Tragoediae. Kapitel: I. Aischylu Prometheus Desmotes. II. Aischylu Epta Epi Thebas. III. Aischylu Persai. IV. Aischylu Iketides. V. Aischylu Agamemnon. VI. Aischylu Choephoroi. VII. Aischylu Eumenides. - Angebunden: Isocratis Panegyricus. Ex recensione Immanuelis Bekkeri a Guil. Dindorfio passim reficta. Brevem annotationem criticam adiecit Gustavus Pinzger. Lipsiae (= Leipzig): Teubner 1825. IV, 63 Seiten. - Texte in Altgriechisch. Die Tragödien mit kurzer Einleitung, der Panegyrikos mit kritschem Nachwort in lateinischer Sprache. - Karl Wilhelm Dindorf, "classischer Philolog, wurde am 2. Januar 1802 zu Leipzig als ältester Sohn des Universitätsprofessors Gottlieb Immanuel geboren, empfing zunächst von diesem den ersten Unterricht, besuchte [...] die Thomasschule, ein reichliches Vierteljahr die Klosterschule zu Donndorf, vom 17. September 1814 wieder die Thomasschule, bezog 1817 die Universität Leipzig, wo er als Mitglied dem Beck'schen philologischen Seminar und nach Köchly's Zeugniß auch Gottfried Hermann’s griechischer Gesellschaft angehörte. Wie er nach des Vaters frühem Tode schon als Gymnasiast durch Lesen von Correcturen sich eine Einnahme verschafft hatte, so war er als Student eifrig mit litterarischen Arbeiten beschäftigt und wurde namentlich von Christian Daniel Beck zu seinen Classikerausgaben herangezogen. Dieser übertrug ihm sogar 1819 den Abschluß der Invernizischen Aristophanes-Ausgabe [ ..]. Gleichzeitig veröffentlichte D. mehrere größere Ausgaben: [...] 1826 den Panegyrikus des Isokrates und 'Horatius ex recensione Bentleii' in 2 Bänden, 1827 Athenaeus in 3 Bänden und 'Aeschyli Agamemnon ex rec. Porsoni passim reficta'. Die Anerkennung, die diese fruchtbare Thätigkeit fand, hatte 1827 die Berufung an die Universität Berlin zur Folge." (G. Müller, in: ADB, s. v. 'Dindorf, Karl Wilhelm'.) - Einband etwas berieben, Ecken und Kanten etwas berieben und bestoßen. Einige Blätter minimal gebräunt oder braunfleckig. Band sonst in gutem und sauberem Zustand. - Die Einzeltitel der Tragödien bei Schweiger: Handbuch der classischen Bibliographie, S. 8 ff. Der Text von Isocrates ebd. S. 183. Die 2. Auflage der von Dindorf bearbeiteten Aischylosausgabe bei Engelmann / Preuss: Bibl. Script. Classicorum, Bd. 1, S. 87. Die hier vorliegende Isokratesausgabe ebd. S. 470; letztere erfreute sich seinerzeit wohl einiger Beliebtheit, da von Engelmann in der Bibliographie mit "vergriffen" vermerkt. - Schön ausgestattete und gebundene Ausgabe.
[SW: Hrsgg.: Wilhelm Dindorf (1802-1883); Immanuel Bekker (1785-1871); Gustav Pinzger (1800-1838).]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 1069978 - gefunden im Sachgebiet: Klassische Philologie / Classical Philology
Anbieter: Antiquariat Kretzer - Bibliotheca Theologica de, DE-35274 Kirchhain

EUR 59,40
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,50
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top