Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 3533 Artikel gefunden. Artikel 3406 bis 3420 werden dargestellt.


MÜLLER, Michael: Die Freundschaft des hl. Franz von Sales mit der hl. Johanna von Chantal : Eine moraltheologisch-historische Studie Verlag Josef Kösel & Friedrich Pustet, München 1924. 302 Seiten Dekoriertes OHalbleinen mit Schutzumschlag Franz von Sales (Frncois de Sales) 21. August 1567 Burg Sales Thorens-Glières - 28. Dezember 1622 Lyon. Fürstbischof in Genf, Theologe, Mystiker, Ordensgründer, Heiliger. Papst Alexander VII. sprach ihn 1661 selig, am 19. April 1665 sprach ihn der selbe Papst heilig. Zum Kirchenlehrer wurde er durch Papst Pius IX. zum Kirchenlehrer erklärt. Von Sales übte auf viele Heilige und Päpste einen grossen Einfluss aus. / Johanna Franziska Frémyot von Chantal (Jeanne Francoise Frémyot de Chantal) 23. Januar 1572 Dijon - 13. Dezember 1641 Moulins. Enge geistliche Freundlin von Franz von Sales. Selbst Mutter von 6 Kindern, unterstütze sie mit viel Einsatz die Kongregation der Salesianerinne. Ihre Seligsprechung erfolgte 1751 durch Papst Benedikt XIV., heilig gesprochen wurde sie durch Papst Clemens XIII. am 16. Juli 1767. Mit Imprimatur. Der Schutzumschlag ist leicht berieben, das Buch nahezu neuwertig. Bitte beachten Sie, dass es sich um gebrauchte Bücher handelt. Bei den Preisen haben wir den Zustand des Buches berücksichtigt.
[SW: Christentum, Salesianer, Kirchenlehrer, Chantal]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 47925 - gefunden im Sachgebiet: Christentum
Anbieter: Büchersuchdienst Theologica, DE-78234 Engen
Ein Bankkonto für Kunden in der Schweiz ist vorhanden.

EUR 9,80
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 4 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

AIT 9/1997. THEMA: Bauten für Verkauf und Präsentation. Koch Leinfelden, 1997. ca. 136 S. Standardeinband. INHALT: Jüdisches Museum in Berlin (Daniel Liebeskind). Ein Modehaus auf der Kö in Düsseldorf (Petzinka Pink und Partner). Iris Darstein: Der daDriade-Shop in Berlins Hackeschen Hof (Antonia Astori, Mailand). Boutique in Ravenna (de Molinari & Clerici, Mailand). Donna Karan Boutique Bond Street in London (Peter Marino). Iris Darstein: Frisörsalon in den Hackeschen Höfen in Berlin (Isolde Nagel, Berlin). Kontaktlinsenstudio in Minden (Schmack + Schüler). Cerruti 1881 in Mailand (Antonio Citterio & Terry Dwan). e.shop-Filiale im Centra Oberhausen (Werner Aisslinger). Messestände für Daimler Benz in Tokio, Genf, Turin, Birmingham, Detroit, Barcelona (Kauffmann Theilig). Raumskulptur - Messestand für Daimler Benz Internationaler Automobilsalon in Amsterdan (Bürling Schindler). Catherine Séron-Pierre: Licht und Präsentation im Musée de la Musique in Paris (Franck Hammoutène, Paris). Catherine Seron-Pierre: Temporäre Ausstellung im Institute du Monde Arabe, Paris (Roberto Ostinelli). Messestand auf der Herrenmodewoche in Köln (A. Raiser). Guter Zustand
[SW: Bauen Bauten Architekten Architekt Ausstellung Bebauung Planung Gebäude Stadtplanung Hackesche Höfe]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 115517 - gefunden im Sachgebiet: Architektur-Zeitschriften
Anbieter: Antiquariat Thomas Haker GmbH & Co. KG, DE-10439 Berlin Prenzlauer Berg

EUR 8,40
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Oeuvres Complètes de J.J. Rousseau. -  19 (von 20) Bänden. Nouvelle Edition.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Rousseau, Jean Jacques: Oeuvres Complètes de J.J. Rousseau. - 19 (von 20) Bänden. Nouvelle Edition. Paris, Armand-Aubree, 1832-1833. 446, 428, 471, 436, 476, 420, 408, 442, 491, 395, 451, 468, 432, 396, 396, 373, 503, 483, 473 Seiten Band 5 fehlt. - - alle Einbände etwas berieben und angestaubt, Band 6 etwas wasserrandig, insgesamt guter und sauberer Zustand. ------------------------------------------------------- Band 1: Discours; Band 2: Theatre. Poesies diverses. Melanges; Band 3: Emile Teil 1; Band 4: Emile Teil 2; Band 6: La nouvelle Heloise Tome 1; Band 7: La nouvelle Heloise Tome 2; Band 8: Lettres de la Montagne. Lettres sur la Botanique; Band 9: Dictionnaire de musique Tome 1; Band 10: Dictionnaire de musique Tome 2; Band 11: Confessions Tome 1; Band 12: Confessions Tome 2; Band 13: Dialogues; Band 14: Correspondance Tome 1; Band 15: Correspondance Tome 2; Band 16: Correspondance Tome 3; Band 17: Correspondance Tome 4; Band 18: Oeuvres, Inedites Tome 1; Band 19: Oeuvres, Inedites Tome 2; Band 20: Histoire de la vie et des Ouvrages. ---------------------------------------------------------------------------------- Jean-Jacques Rousseau [?? '?ak ?u'so] (* 28. Juni 1712 in Genf; † 2. Juli 1778 in Ermenonville bei Paris) war ein französischsprachiger Genfer Schriftsteller, Philosoph, Pädagoge, Naturforscher und Komponist der Aufklärung. Rousseau hatte großen Einfluss auf die Pädagogik und die politische Theorie des späten 18. sowie des 19. und 20. Jahrhunderts in ganz Europa. Er war ein wichtiger Wegbereiter der Französischen Revolution. Sein Werk ist unlösbarer Bestandteil der französischen und europäischen Literatur- und Geistesgeschichte. Sein Aufruf „Zurück zur Natur“ hat viele Wissenschafter geprägt und spätere Gegenbewegungen zur Industrialisierung ausgelöst.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 104833 - gefunden im Sachgebiet: Literatur vor 1900
Anbieter: Antiquariat Deinbacher, AT-3142 Murstetten

EUR 499,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Mitarbeiterhilfe September/ Oktober 5/81. Die Sünde will mit mir allein sein : Was ist Sünde? Was ist Vergebeung? Von Sünde und Erwachsenwerden : Aggression und Sünde : Die Praxis der Beichte : Der fröhliche Tausch : 1.Auflage : 12 Exemplare auf Lager :

Zum Vergrößern Bild anklicken

Religion - CVJM-Gesamtverband, in Deutschland e.V. (Hrsg.) : Mitarbeiterhilfe September/ Oktober 5/81. Die Sünde will mit mir allein sein : Was ist Sünde? Was ist Vergebeung? Von Sünde und Erwachsenwerden : Aggression und Sünde : Die Praxis der Beichte : Der fröhliche Tausch : 1.Auflage : 12 Exemplare auf Lager : Selbstverlag des CVJM : 1981. 48 Seiten : 8 Octav, Softcover/Paperback : Der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM) ist mit insgesamt über 45 Millionen Mitgliedern die weltweit größte Jugendorganisation. Er ist überkonfessionell christlich geprägt. International bekannt ist die Bewegung unter dem englischen Namen Young Men's Christian Association (YMCA) und ist im CVJM-Weltbund (englisch World Alliance of YMCAs) mit Sitz in Genf, Schweiz, zusammengeschlossen. Ihm gehören 124 Nationalverbände[1] an, darunter in Deutschland der CVJM-Gesamtverband in Deutschland e. V. In der Schweiz trägt er den Namen Cevi und ist ein Zusammenschluss des CVJM (hier für "Christlicher Verein Junger Männer") mit dem Christlichen Verein Junger Frauen. : gerne senden wir Ihnen weitere Fotos und Informationen : der Gesamteindruck dieses Buches ist GEBRAUCHT : NEUWERTIG - Bitte beachten Sie, dass es sich um gebrauchte Bücher handelt. Bei den Preisen haben wir den Zustand des Buches berücksichtigt.
[SW: Theologie allgemein, Kirche, Evangelisch, Katholisch, methodisten, freie Christen, junge Christen, Religion, Gott, Reformation, Luther, Papst, Geschichte, Kirchengeschichte, Studium, Bibelkunde, Bibelstudium, Glaube,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 44121 - gefunden im Sachgebiet: Theologie allgemein
Anbieter: Theologica, DE-74582 Gerabronn

EUR 6,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 1,90
Lieferzeit: 3 - 8 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Der Zauber ist nicht verkäuflich - Selbstportrait mit Frau 2 Bücher

Zum Vergrößern Bild anklicken

Lessing, Doris und Andrzej Szczypiorski; Der Zauber ist nicht verkäuflich - Selbstportrait mit Frau 2 Bücher Zürich, Diogenes Verlag AG, 1981. 382, 251 Seiten , 18 cm, kartoniert das andere Buch ist Erscheinungsjahr 1996, die Seiten sind teils gebräunt, die Einbandkanten sind teils bestoßen, die Einbände sind teils fleckig, 2 Bücher: aus dem Inhalt: Diogenes Taschenbuch 20886: Der Zauber ist nicht verkäuflich von Doris Lessing: Ein Heim für das Hochlandvieh - Klein-Tembi - Die zweite Hütte - Johns Farm - Leoparden-George - Familie de Wet kommt nach Kloof Grange - Der alte Häuptling Mshlanga - Der Zauber ist nicht verkäuflich - Der Ameisenhügel. Diogenes Taschenbuch 22871: Selbstportrait mit Frau von Andrzej Szczypiorski: Der sechzigjährige polnische Soziologe Kamil bekommt eine Einladung nach Genf. Die Rundfunkredakteurin Ruth Gless plant eine Sendung über den politischen Frühling in Polen nach der Wende und will ein Interview mit einem Experten machen. Kamil ist tief beeindruckt von der klugen, schönen Frau, was er jedoch durch MachoGehabe zu verbergen sucht. Ruth Gless durchschaut sein Verhalten und reagiert gelassen, ja sogar mit Verständnis. (aus den Büchern) 4h1b
[SW: Der Zauber ist nicht verkäuflich - Selbstportrait mit Frau; Doris Lessing; Diogenes Taschenbuch; Andrzej Szczypiorski; Roman; Erzählung;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 29622 - gefunden im Sachgebiet: Biographien
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 4,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,30
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Der Herr des Alltags : Von dem Wunder der Begegenung mit Christus von Theophil Spoerri : keine Angaben zur Auflage :

Zum Vergrößern Bild anklicken

Spoerri, Theophil : Der Herr des Alltags : Von dem Wunder der Begegenung mit Christus von Theophil Spoerri : keine Angaben zur Auflage : Berlin : Furche Verlag : 1939. 44 Seiten : 8 Octav : Hardcover : Frakturschrift : Theophil Spoerri (* 10. Juni 1890 in La Chaux-de-Fonds; † 24. Dezember 1974 in Caux) war ein Schweizer Romanist. Leben Spoerri promovierte 1916 in Bern über Il dialetto della Valsesia (Milano 1918). Von 1912 bis 1922 war er Gymnasiallehrer in Bern, von 1922 bis 1956 ordentlicher Professor für romanische Philologie an der Universität Zürich (1932 Dekan, 1948 bis 1950 Rektor). Von 1942 bis 1951 gab er zusammen mit Emil Staiger die Zeitschrift Trivium. Schweizerische Vierteljahresschrift für Literaturwissenschaft und Stilkritik heraus. Spoerri war Ehrendoktor der Universität Genf (1950) und Inhaber der Goldenen Dante-Medaille (Florenz 1962). Spoerri entstammte einer Methodistenpredigerfamilie und zeigte starkes religiöses, soziales und politisches Engagement. Er war 1940 Mitbegründer und erster Präsident des antinationalsozialistischen Gotthardbundes. Er gehörte der Neuen Helvetischen Gesellschaft und der Moralischen Aufrüstung (Oxford-Gruppe) an. Spoerri hatte einen gleichnamigen Vetter, den methodistischen Theologen Theophil Spoerri (1887-1955). Er war Onkel und Adoptivvater von Daniel Spoerri. (quelle wikipedia) >>> gebraucht : gut <<< Bitte beachten Sie, dass es sich um gebrauchte Bücher handelt. Bei den Preisen haben wir den Zustand des Buches berücksichtigt.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 39736 - gefunden im Sachgebiet: Theologie allgemein
Anbieter: Theologica, DE-74582 Gerabronn

EUR 3,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 1,90
Lieferzeit: 3 - 8 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Der Mann ohne Eigenschaften. Roman. Robert Musil. Hrsg. von Adolf Frisé Sonderausg., 1. - 50. Tsd.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Musil, Robert und Adolf (Hrsg.) Frisé: Der Mann ohne Eigenschaften. Roman. Robert Musil. Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber von Adolf Frisé Sonderausg., 1. - 50. Tsd. Hamburg : Rowohlt, 1970. 1632 S. kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert, Dünndruck ISBN: 9783498092764 Buch in guter Erhaltung, Einband sauber und unbestoßen, in Folie geklebt, Seiten hell und sauber. Robert Musil (* 6. November 1880 in St. Ruprecht bei Klagenfurt; † 15. April 1942 in Genf) war ein österreichischer Schriftsteller und Theaterkritiker. Für sein literarisches Schaffen bedeutsame Einschnitte waren der Erste Weltkrieg sowie die Errichtung der nationalsozialistischen Herrschaft in Deutschland und Österreich. Der Mann ohne Eigenschaften ist das Hauptwerk Robert Musils und wird zu den bedeutendsten Romanen des 20. Jahrhunderts gezählt. Es erschien ab 1930 in drei Bänden. Im Mittelpunkt der in der österreichisch-ungarischen Doppelmonarchie angesetzten Handlung steht Ulrich, ein junger Intellektueller auf der Suche nach sinnvoller und ihn ausfüllender beruflicher und privater Existenz, der in vieler Hinsicht Züge von Musil selbst trägt. Von Umständen getrieben und mit ihnen experimentierend, wird Ulrich zum Mitakteur in einer Parallelaktion, in der einflussreiche Kreise der Donaumonarchie das 70. Thronjubiläum von Kaiser Franz Joseph im Jahr 1918 vorbereiten. Dieses soll gegenüber dem für dasselbe Jahr zu erwartenden 30. Thronjubiläum des Deutschen Kaisers Wilhelms II. keinesfalls an Glanz und Ausstrahlung zurückstehen.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 145561 - gefunden im Sachgebiet: Gedichte, Prosa, Literatur
Anbieter: Antiquariat Bäßler, DE-92648 Vohenstrauß
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 300,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 13,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 6,00
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Werk Bauen und Wohnen 12/1993. THEMA: Modernes modernisieren. Bauen + Wohnen Zürich, 1993. ca. 76 S. Standardeinband. Werk, Bauen + Wohnen. INHALT: Gilles Barbey: Spurensicherung als kulturelle Aufgabe, Badeanlage in Genf, Triemlispital in Zürich, Bata-Kolonie in Möhlin. Modernes vergegenwärtigt, Rekonstruktion des Pavillons von Jose Luis Sert für die Internationale Ausstellung in Paris 1937 (Rekonstruktion: Miquel Espinet, Antoni Ubach, Barcelona). Von innen her veredelt, Neuausbau eines Geschäftshauses in Zürich, 1993. Anton Falkeis, Cornelia Falkeis-Senn: Western Style and Eastern Mind - ein neuer Metabolismus? Heterogene Einheit, Ingenieurschule in Chur, 1993 (D. Jüngling und A. Hagmann, Chur, mit M. Geissler, P. Walser, A. Zoanni). Miessche Assimilation, Casa Costa, Tenero-Contra, Tessin, 1993 (Livio Vaccchini mit M. Andreetti, St. Micheli, A. Morisoli, W. Schmidt, M. Vanetti). Moritz Küng: Über Oberflächlichkeit, Ein Gespräch mit dem Künstler Adrian Schiess über seine Arbeit im SUVA-Gebäude Basel der Architekten Jacques Herzog&Pierre de Meuron. Stefan Zwicky: Innenarchitektur/Design, Umbau Globus Zürich, 3. Etage. Guter Zustand
[SW: Architekturzeitschrift Zeitschrift Bauen Architekten Architekt Stadtplanung Landschaftsplanung Raumplanung Planung Bauten Häuser Haus Wohnungsbau öffentliche Gebäude]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 47938 - gefunden im Sachgebiet: Architektur-Zeitschriften
Anbieter: Antiquariat Thomas Haker GmbH & Co. KG, DE-10439 Berlin Prenzlauer Berg

EUR 5,60
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Journalist mit Appetit. Panorama, Essen & trinken und andere Erinnerungen.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Paczensky, Gert von (Verfasser): Journalist mit Appetit. Panorama, Essen & trinken und andere Erinnerungen. [Weil der Stadt] : Hädecke, 2003. 304 S. : Ill. ; mit s/w. Abbildungen und Illustrationen, Foto Pp. 21 cm, gebundene Ausgabe, Hardcover mit Original-SchutzUmschlag, ISBN: 9783775007016 Die ungewöhnliche Karriere des Journalisten und Schriftstellers Gert v.Paczensky, der mit PANORAMA das erste kritische Fernsehmagazin Deutschlands gründete, zum berühmten ersten Moderations-Team von „III nach 9“ gehörte, das Fernsehen aus Protest gegen zuschauerfeindliche Kungelei bei Radio Bremen verließ. Heute ist er der Senior der deutschen Restaurantkritik, nach 30 Wanderjahren durch die deutsche und internationale Gastronomie. Paczensky machte schon vor einem halben Jahrhundert von sich reden: als der jüngste deutsche Zeitungskorrespondent nach dem Zweiten Weltkrieg in London und Paris und als Leitartikler, und dann, als er führende Redakteure der WELT bewog, aus Protest gegen die Ostpolitik Axel Springers diese früher liberale Zeitung zu verlassen. Während all dieser Jahre trat er auch als antikolonialistischer Kritiker hervor. Man verdankt ihm die erste umfassende, ungeschminkte Geschichte des weißen Kolonialismus. Gert v.Paczensky ist Mitglied des P.E.N. und der Internationalen Weinakademie (AIV) in Genf. 20505A ISBN 9783775007016
[SW: Gert v. Paczensky, Journalist mit Appetit, Paczensky, Gert von,Autobiographie, Biografie, Journalismus, Hauswirtschaft, Kochen, Hotel- und Gaststättengewerbe, Publizistik, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 50290 - gefunden im Sachgebiet: (Auto-) Biographie / Briefe / Erinnerungen
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 10,98
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,60
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Gesellschaft für bedrohte Völker (Hg) Pogrom Nr. 174. 12.1993/1.1994. Zeitschrift für bedrohte Völker: Europas Vielfalt Bewahren. Zur Situation der Nationalitäten und Minderheiten. Göttingen, 1993. ca. 70 S. Standardeinband. INHALT:Europa und Minderheiten. Volksgruppen in Zahlen. Geschichte des Völkergruppenrechts. Autonomie-Bemühungen. Sprachenvielfalt wahren. Auf der Suche nach Selbstbestimmung: Völkergruppen im Überblick. Rebellisches Istrien. Italiens ethnische Minderheiten. ungarische Minderheit. Autonomie in Spanien - das Beispiel Katalonien. Csango-Ungarn: Minderheitenpolitik in Rumänien. Bosnien. Ethnische Säuberungen und Holocaust. Estland: Die russische Minderheit. Lettland: Russische Minderheit. Karabach/Arzach: Zwei Jahre Krieg um Arzach. Armenien. Von der Staatengemeinschaft allein gelassen. Burundi: Putsch. GUS: Kurden in den GUS-Republiken. Brasilien: Wende oder Ende. Abwasserviren bedrohten Potiguara-Indianer. Peru: Ölkonzerne gefährden Aguaruna und Huambisa. Kolumbien: Neue Rechtsgarantien für Afrokolumbianer. Genf: Auf Kosten indigener Völker -Bilanz für Südamerika. Indien: Autonomie wird alles ändern. Ram Dayal Munda über die Jharkhand -Bewegung. Helmut Gollwitzer. Bosnische Bibliothek. Amazigh-Büro in Frankfurt. Rettungswege nach Bosnien öffnen. Solidairtät für Bosnien, Kundgebung im ehemaligen KZ Buchenwald. Guter Zustand
[SW: Diskriminierung Rassismus Ethnologie Ethnien Indigene Völker Politologie Bedrohung Volk Völker]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 21093 - gefunden im Sachgebiet: Ethnologie-Zeitschriften
Anbieter: Antiquariat Thomas Haker GmbH & Co. KG, DE-10439 Berlin Prenzlauer Berg

EUR 6,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Legere, Werner:  Der Ruf von Castiglione.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Legere, Werner: Der Ruf von Castiglione. Berlin : Evangelische Verlagsanstalt, 1970. 6. Aufl. S. 227 Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Leinen mit Schutzumschlag , Gutes Exemplar "Henri Dunant, der Genfer Bankier und Vorsitzende einer Aktiengesellschaft, fähr t mit einem einfachen Pferdegespann im Juni 1859 ins Feldlager Napoleons III., um ihm seine Huldigungsschrift %u überreichen. Auf der Fahrt wird er Zeuge des namenlosen FLlends auf dem Schlachtfeld von Solferino in Oberitalien. Dieser Anblick macht aus dem Bankier einen Samariter. `Erachtet nicht auf Freund oder Feind, für ihn gibt es nur das große Heer der Verwundeten, die in quakollen Schmerlen nach Hilfe schreien. Erfordert Frauen und Mädchen des Städtchens Castiglione auf, daß sie ihm bei dieser schweren Arbeit helfen. Ihre Parole „Tutti frate lli - Alle sind Brüder" wird für Dunant der unüberhörbare Ruf %ur Gründung einer internationalen Rettungs-organisation für die Verwundeten. Er ruht nicht eher, als bis es %ur internationalen Konvention von Genf kommt. Er selbst wird von den Bürgern seiner Vaterstadt verstoßen, weiler über dieser Samariterarbeit das Unternehmen vernachlässigt und ein `Bankrotteur wird. Als Greis ist es Dunant noch vergönnt, den Dank <%u empfangen, der ihm gebührt. 1901 erhält der Gründer des Roten Kreuzes den Friedensnobelpreis. JLoman vom Werden des Roten Kreuzes* könnte der Titel dieses erregenden Buches lauten, in dem etwas von Tragik und Gnade in allem menschlichen `Leben spürbar wird."
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 28525 - gefunden im Sachgebiet: Literatur
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 6,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Hinzelmann, Elsa M.: Denise findet ihre Aufgabe Ein Buch für alle jungen Menschen

Zum Vergrößern Bild anklicken

Hinzelmann, Elsa M.: Denise findet ihre Aufgabe Ein Buch für alle jungen Menschen Zürich: Orell Füssli Verlag, 1963. 197 Seiten , 21 cm Pappeinband Bibliotheksexemplar mit Stempel und Rückständen, einige Seiten lose und fleckig, ansonsten in gutem, gebrauchten Zustand, «Der Kirschbaum steht in Blüte - der Kirschbaum steht in Blüte. » Auf der Fahrt vom Zürcher Hauptbahnhof, wo sie soeben ihre liebe Haustochter Denise Roumont in den Zug nach Genf gesetzt hatte, zu ihren Eltern nach Kilchberg, sang Frau Erika Welti diese Worte vor sich hin. Sie waren ihr plötzlich in den Sinn gekommen, waren aufgetaucht, als sie Denise, abschiednehmend, noch einmal anschaute. Wohl genauer, als sie es in der letzten Zeit getan hatte, denn Denise war ihr so vertraut geworden, daß sie gar keine Veränderung an ihr wahrnahm. Aber heute hatte sie jäh die Erkenntnis überfallen: das ist ja wahrhaftig ein Mädchen in der Blüte seiner Jahre! Nichts mehr von der gehemmten, schüchternen, ungeschickten Sechzehnjährigen, dem Jurakind ohne Selbstvertrauen, das sie vor drei Jahren in Empfang genommen hatte. Denise war ein erwachsener Mensch geworden mit klaren Augen, voll Erwartung und Neugier auf die Zukunft und bereit, sie zu meistern. (aus dem Buch) 3f3a Altersfreigabe FSK ab 0 Jahre
[SW: Hinzelmann, Elsa M.; Denise findet ihre Aufgabe; Kinderbuch; Erzählung; Kinderschicksal; Krankheit; Zukunft; Aufgabe]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 17399 - gefunden im Sachgebiet: Geschichten & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 12,10
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,00
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Signierter Brief /// Übersetzer von Stephane Hessel, Sohn von Eugen Kogon

Zum Vergrößern Bild anklicken

Kogon, Michael : Signierter Brief /// Übersetzer von Stephane Hessel, Sohn von Eugen Kogon Füllinsdorf-Baselland, 1994. Blatt Brief mit gedrucktem Briefkopf von Michael Kogon in Sachen Autogramm seines verstorbenen vaters Eugen Kogon, mit blauem Stift signiert /// Verlagshomepage Droemer: "Michael Kogon, geboren 1928 in Wien, Österreicher. Schulbesuch in Wien und Vilshofen an der Donau. 1945, nach der Befreiung des Vaters Eugen Kogon aus dem KZ Buchenwald, Übersiedlung nach Deutschland. Abitur in Oberursel am Taunus, Studium der Nationalökonomie in Frankfurt, Genf, Paris und München. Diplom-Volkswirt und Dr. rer. pol. Bereits während des Studiums erste journalistische Arbeiten und Buchübersetzungen aus dem Englischen. 1956 Übersiedlung in die Schweiz. Langjährige Tätigkeit in der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ)* in Basel, zunächst als Fachübersetzer, dann als Leiter der Abteilung Presse und Information. Autor zahlreicher (auch literarischer) Beiträge in Zeitungen, Zeitschriften und Sammelwerken. 1995-1998 zusammen mit Prof. Gottfried Erb Herausgeber der Gesammelten Schriften Eugen Kogons. Seit 2006 sechs Buchübersetzungen aus dem Französischen. Verheiratet, drei Kinder, vier Enkelkinder. Michael Kogon war ein Freund des französischen Diplomaten und Autors Stéphane Hessel. Er hat die Bücher Hessels ins Deutsche übersetzt." /// Autogramm Autograph signiert signed signee /// Standort Wimregal PKis-Box2-U003
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 226201 - gefunden im Sachgebiet: Autogramme / Autographen / Signierte Bücher
Anbieter: Wimbauer Buchversand, DE-58091 Hagen
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 15,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,60
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

General-Karte von Central Europa - 63 Karten plus ein Erläuterungsblatt vorhanden sind: B.11 Golf von Lyon, B. 12 Toroella di Montgri, D. 8 Genf, E.. 4 Cöln, E. 7 Basel, E. 8 Zürich, E. 9 Mailand, E. 10 Genua, E11. Rogliano, F. 7 Ulm, F. 8 Innsbruck, F. 10 Bologna, F. 12 Civitavecchia, G. 1 Seeland, G. 2 Lübeck, G. 3 Brandenburg, G. 7 München, G. 10 Comacchio, H. 1 Malmö, H. 3 Berlin, H. 4 Kottbus, H. 7 Linz, H. 8 Klagenfurt, H. 9 Triest, H. 12 Pescara, J. 1 Bornholm, J. 2 Kolberg, J. 3 Posen, J. 4 Glogau, J. 12 I. Lissa, K. 1 Leba, K. 2 Danzig, K. 3 Thorn, K. 4 Kalisz, K. 7 Komorn, L. 1 Königsberg, L. 2 Gutstadt, L. 3 Nowa Georgiewsk, L. 4 Warschau, L. 5 Krakau, L. 6 Leutschau, L. 8 Szolnok, N. 4 Brest Litowski, N. 7 Szigeth, N. 8 Klausenburg, N. 9 Hermannstadt, M. 4 Lublin, M. 7 Kaschau, M. 8 Grosswardein, O. 3 Pinsk, O. 4 Kolki, O. 9 Kronstadt, P. 2 Bobrujsk, P. 3 Mozyrj, P. 7 Jampolj, P. 8 Jassy, P. Galatz, Q. 2 Czerikow, Q. 4 Kozelec, Q. 6 Umanj, Q. 8 Odessa, Q. 9 Ismail, Q. 10 Küstendze. Auflage ohne Angabe

Zum Vergrößern Bild anklicken

Scheda, Joseph Ritter von: General-Karte von Central Europa - 63 Karten plus ein Erläuterungsblatt vorhanden sind: B.11 Golf von Lyon, B. 12 Toroella di Montgri, D. 8 Genf, E.. 4 Cöln, E. 7 Basel, E. 8 Zürich, E. 9 Mailand, E. 10 Genua, E11. Rogliano, F. 7 Ulm, F. 8 Innsbruck, F. 10 Bologna, F. 12 Civitavecchia, G. 1 Seeland, G. 2 Lübeck, G. 3 Brandenburg, G. 7 München, G. 10 Comacchio, H. 1 Malmö, H. 3 Berlin, H. 4 Kottbus, H. 7 Linz, H. 8 Klagenfurt, H. 9 Triest, H. 12 Pescara, J. 1 Bornholm, J. 2 Kolberg, J. 3 Posen, J. 4 Glogau, J. 12 I. Lissa, K. 1 Leba, K. 2 Danzig, K. 3 Thorn, K. 4 Kalisz, K. 7 Komorn, L. 1 Königsberg, L. 2 Gutstadt, L. 3 Nowa Georgiewsk, L. 4 Warschau, L. 5 Krakau, L. 6 Leutschau, L. 8 Szolnok, N. 4 Brest Litowski, N. 7 Szigeth, N. 8 Klausenburg, N. 9 Hermannstadt, M. 4 Lublin, M. 7 Kaschau, M. 8 Grosswardein, O. 3 Pinsk, O. 4 Kolki, O. 9 Kronstadt, P. 2 Bobrujsk, P. 3 Mozyrj, P. 7 Jampolj, P. 8 Jassy, P. Galatz, Q. 2 Czerikow, Q. 4 Kozelec, Q. 6 Umanj, Q. 8 Odessa, Q. 9 Ismail, Q. 10 Küstendze. Auflage ohne Angabe Wien, SUWALKI - [Blatt M.2 der General-Karte von Central Europa 1:300000 1873-1876] [nach diesem Titel suchen] Kaiserlich und Königliches Militär-Geographisches Institut, ca 1875. 64 Blatt Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm, Pappband mit Lederrücken in buchähnlichen Mappen mit Lederrücken diese mit Goldprägung und Bünden, ein Blatt Erläuterungen, die Kanten der Mappen etwas berieben, alle 63 Karten als auch das Erläuterungsblatt aufklappbar ( gefaltet ) auf Leinen kaschiert, Maßstab der Karten, 1 : 300 000, Leinen hinten geringfleckig ( Karten nicht betroffen ), sonst guter Zustand
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 425027 - gefunden im Sachgebiet: Geografie, Reisen
Anbieter: Antiquariat Buchseite, AT-1050 Wien
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 150,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 1.800,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Die Herausforderung des Existenzialismus : Die Entscheidungsfrage unserer Generation von Theophil Spoerri : keine Angaben zur Auflage :

Zum Vergrößern Bild anklicken

Spoerri, Theophil : Die Herausforderung des Existenzialismus : Die Entscheidungsfrage unserer Generation von Theophil Spoerri : keine Angaben zur Auflage : Hamburg : Furche Verlag : 1954. 53 Seiten : 8 Octav : Hardcover : Theophil Spoerri (* 10. Juni 1890 in La Chaux-de-Fonds; † 24. Dezember 1974 in Caux) war ein Schweizer Romanist. Leben Spoerri promovierte 1916 in Bern über Il dialetto della Valsesia (Milano 1918). Von 1912 bis 1922 war er Gymnasiallehrer in Bern, von 1922 bis 1956 ordentlicher Professor für romanische Philologie an der Universität Zürich (1932 Dekan, 1948 bis 1950 Rektor). Von 1942 bis 1951 gab er zusammen mit Emil Staiger die Zeitschrift Trivium. Schweizerische Vierteljahresschrift für Literaturwissenschaft und Stilkritik heraus. Spoerri war Ehrendoktor der Universität Genf (1950) und Inhaber der Goldenen Dante-Medaille (Florenz 1962). Spoerri entstammte einer Methodistenpredigerfamilie und zeigte starkes religiöses, soziales und politisches Engagement. Er war 1940 Mitbegründer und erster Präsident des antinationalsozialistischen Gotthardbundes. Er gehörte der Neuen Helvetischen Gesellschaft und der Moralischen Aufrüstung (Oxford-Gruppe) an. Spoerri hatte einen gleichnamigen Vetter, den methodistischen Theologen Theophil Spoerri (1887-1955). Er war Onkel und Adoptivvater von Daniel Spoerri. (quelle wikipedia) einige saubere Unterstreichungen mit Bleistift >>> gebraucht : gut <<< Bitte beachten Sie, dass es sich um gebrauchte Bücher handelt. Bei den Preisen haben wir den Zustand des Buches berücksichtigt.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 39735 - gefunden im Sachgebiet: Theologie allgemein
Anbieter: Theologica, DE-74582 Gerabronn

EUR 3,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 1,90
Lieferzeit: 3 - 8 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top