Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 5328 Artikel gefunden. Artikel 5296 bis 5310 werden dargestellt.


Seelmann, Dieter:  Fliegen. Gestern Heute Morgen.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Seelmann, Dieter: Fliegen. Gestern Heute Morgen. Köln, Buch und Zeit, 1970. S. 196. Antikbuch24-SchnellhilfeQuart = Höhe des Buchrücken 30-35 cm (32 x 23 cm) , Leinen , Gutes Exemplar Durchgehend mit Textabb. und Fototafeln. ; Inhalt: Vorwort, Der Traum vom Fliegen: Die Griechen Daidalos und Ikaros - die Siegesgöttin Nike - der Germane Wieland der Schmied - der finnische Schmied Ilminen - Shun, Kaiser von China - der fliegende Teppich des Persers Kai Kawu -der Afrikaner Kibaga - Indianische Flugmythen - Turmspringer - das Renaissance-Genie Leonardo da Vinci - der Araber Abdul Quasem - fliegende Wagen - dressierte Vögel - der Schneider von Ulm, Die ersten Versuche: Heißluftballons - Die Montgolfiere - Die Charliere, ein Wasserstoffballon - D`Arlandes und Rozier -Über den Ärmelkanal - Luftballons als Luftwaffe? - Luftballons zu Forschungszwecken - Luftschiff mit Antriebsmotor - Versuche zur Lenkbarkeit - Alberto Santos-Dumont - Tragflächen und Propeller -und noch kein Motor - Lilienthals Gleitflüge - Die Brüder Wright - erster Motorflug, Die ersten Erfolge: Graf Zeppelin - Luftschiffe am Bodensee und am Nordpol - Wright und Bleriot - 1908 - Lanzpreis der Lüfte 1909 - Überquerung des Ärmelkanals und Daily Mail Preis - Sieger Bleriot - Flugwoche in Reims - Wettflug London-Manchester - Glenn Curtiss fliegt Albany-New York - Fallschirmspringen - Langstreckenflüge - die Rumpier-Taube - Überquerung der Schweizer Alpen - Militärfliegerei - Passagierflüge - Postflüge, Vier Jahre Krieg: Ritterliche Gegner - Erkundungsflugzeuge - Jagdflugzeuge - Bombenflüge - Hugo Junkers und die Ju -Maschinengewehr und Propeller - Garros und Fokker - Zahlenverhältnis gab den Ausschlag, Das Flugzeug erobert die Welt: Langstreckenflüge - Atlantik-Überquerung von Alcock und Brown - Neufundland-Azoren mit Curtiss-Flugbooten - Erdumkreisung im Verbandsflug - San Francisco-Hawaii - Luftschiff »Graf Zeppelin« auf Weltumseglung - Nordpolüberquerung - Schwerer Neubeginn für detttsche Flieger - Berlin-Weimar -Ziviler Luftverkehr - wieder Hugo Junkers - Claudius Dornier und der „Wal" - Segelflieger - Boeing und Farman - Interkontinentale Flüge England-Australien, Rom-Tokio - Alpenflüge - Kunstflieger Udet - Amundsens Flug zum Nordpol - Nobiles Nordpolflug mit Luftschiff »Italia«, Amundsens Tod -Charles Lindbergh und sein »Spirit of St. Louis« überqueren den Atlantik - Chamberlain fliegt New York-Berlin - Ost-West-Überquerung von Kohl, Hünefeld, Fitzmaurice - Wolfgang v. Gronaus Weltflug - Byrd am Südpol - Mittelholzer am Kilimandscharo - schneidige Fliegerinnen auf Weltflügen -Rekordhöhen, Rekordstrecken, Rekorddauer, Der Zweite Weltkrieg: Gemeinsame Planungen Deutschland-Sowjetunion - Wiederaufrüstung - Der Spanische Bürgerkrieg als Test - Messerschmitt und Heinkel - Strahlturbinenflugzeug - Raketenflugzeug - Die Großmächte rüsten - Kriegsschauplätze in Ost, Nord und West - Riesige Nachschubwege - Flugzeugträger - Bombenangriffe auf Industrie und Großstädte - Fallschirmdivisionen - Invasion von allen Seiten - Kriegsende in Europa - Kriegsschauplatz Pacific - Atombombe auf Hiroshima und Nagasaki, Das Jet-Zeitalter: Wernher von Brauns Anfänge - Düsenflugzeuge noch verkannt - Über den Kanal in fünf Minuten -Convair und Boeing - Nonstop-Flüge Hawaii-Kairo über den Nordpol - Australien-Ohio - In 94 Stunden um die Erde - Luftbrücke Berlin - Luftverkehrsnetz immer dichter - »Caravelle«, das erste Düsenflugzeug für Mittelstrecken - Von Kolbenmotoren zu Propellerturbinen und Strahlturbinen -Allwetterflug und Blindflug - Gesetze der Flugsicherung international - Transpolarflüge - Flugkomfort und Service - Passagierzahlen werden höher - Enorme Investitionssummen, Der Überschall-Flug: Geschwindigkeit immer größer - Grenze an der Schallmauer - Verschiedene Strömungsarten - Neue Flügelformen - Anpassung der Flugzeugformen - Warmfestigkeitsgrenze - Kraftstoff - Klimaanlage -Druckregelung - Programme der Flugbahn - Elektronische Flugsicherung - Problem Nr. l der Lärm -Steiler Steigflug und Sinkflug - Rentabilität - Übervölkerung der Luft, An der Schwelle zum Morgen: Magische Zahl Mach l - Neue Flugkörper - Triebwerke mit Kraftentwicklung von 6800 Kilopond -Rekordhöhe 39 465 Meter - Aerodynamische Probleme und ihre Lösungen - Neuer Höhenrekord 143 000 Meter - Flugzeug wird zur Rakete - Das Weltraumzeitalter bricht an.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 5732 - gefunden im Sachgebiet: Bildbände
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 10,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,00
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Von frühem Eisen und reichen Salzherren : Die Hallstattkultur in Österreich.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Kromer, Karl: Von frühem Eisen und reichen Salzherren : Die Hallstattkultur in Österreich. Wien : Wollzeilen Verl., 1964. geb., ill. Ganzleinen, Original-Schutzumschlag, 190 S. : [Mit] 49 Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en), 22 Zeichn. u. 2 Ktn. ; der Schutzumschlag ist geringfügig gebrauchsspurig, das Buch selbst ist noch sehr gut erhalten Mit Literaturverz. (S. 171 - 180) // Das Suchen nach den frühen Spuren der Menschheit ist erst Endc des 19. Jahrhunderts zur Wissenschaft geworden. Der Archäologie unserer Tage blieb es vorbehalten, die Bedeutung jener Relikte zu erkennen, die man im Schatten der antiken Kunst bisher kaum beachtet hatte: Waffen, Werkzeuge und Gebrauchsgegenstände, die ferne Jahrtausende den Toten ins Grab mitgegeben hatten. Versteht man es, diese manchmal unscheinbaren Dinge richtig zu deuten, so führen sie mitten hinein in das tägliche Leben der Generationen und Volksstämme, die einst über den Boden unserer Heimat gingen. Sie bezeugen die vielleicht wertvollste Erkenntnis der gegenwärtigen Forschung, daß auch Mitteleuropa schon im ersten Jahrtausend vor Christi eine gemeinsame hochstehende Kultur hatte. Nach ihrem Hauptfundort erhielt diese Kultur den Namen •Hallstattkultur., und sie umschließt jene bedeutsame Zeitstufe, in der unsere Vorfahren das Eisen gewinnen und verarbeiten lernten und die Bronze allmählich vom Eisen abgelöst wurde. Damals, vor rund dreitausend Jahren, bahnten sich soziale Veränderungen an, deren Folgen bis in unsere Zeit wirksam geblieben sind. Damit rückt jene Landschaft in den Mittelpunkt des Interesses, aus deren Boden das Phänomen Hallstatt wachsen konnte. Das vorliegende Buch, das diesen Zusammenhängen nachgehen will, geleitet in eine frühe Epoche der Menschheitsgeschidite, die sich in den Fundstätten des Hallstätter Gräberfeldes und des prähistorischen Salzbergwerkes, aber auch in den Fundstätten im übrigen Österreich offenbart. Der Aussagewert des reichen Fundmaterials stellt Hallstatt gleichwertig an die Seite der berühmten antiken Ausgrabungsorte. Dem Archäologen Karl Kromer, Leiter der Prähistorischen Abteilung des Naturhistorischen Museums in Wien, ist es gelungen, die seit ihrer Entdeckung vor hundert Jahren fast vergessenen Funde von Hallstatt aus ihrem musealen Dasein zu erlösen. In einer Reihe international anerkannter wissenschaftlicherPublikationen ist er ihrer Deutung nachgegangenund tritt nun zum erstenmal mit diesem interessanten Stoff vor eine breitere Öffentlichkeit. Und es zeigt sich, wie aktuell seine Wissenschaft ist: Die moderne Chemie hat neue Methoden erschlossen, der exakte Denkprozeß logischer Schlüsse und psychologischer Analyse verfolgt den Weg in die Tiefe der Zeit. Das Ziel dieser neuen Richtung der Archäologie ist es, das Bild des Menschen früher Jahrtausende, das heute erst wie ein schwacher Umriß hinter einer Mattscheibe steht, klar sichtbar zu machen. (Klappentext) // Inhaltsübersicht: Visitenkarte einer kleinen Stadt 9 Vom Heute ins Gestern 15 Begriffe und ihre Wandlungen 21 »... durch Offnung einer Schottergrube ...« 27 Ein literarisches Zeugnis: »Keltische Knochen« von Wilhelm Raabe 32 Der Bericht eines Augenzeugen 36 Bestattungsbräuche — ein Schlüssel zur Urzeit 39 Hallstattschwert und Antennendolch 45 Soziale Gliederung 51 Antike Trinksitten 57 Das Mischgefäß der Prinzessin von Vix 61 Der Fürst der Heuneburg 66 Das Situlenfest 69 Kleine Kunst von hohem Rang 76 Werkstoff im Umbruch der Zeit 79 Das erste Eisen 83 Ein Eisenofen im Walde ... 87 Die Geburt der Demokratie in der Eisenzeit 93 Der Weg ins Salzbergtal 97 Wie die »hal-statt« entstand 99 Das Bergwerk des •Alten Mannes« und die Wissenschaft 104 Funde beginnen zu sprechen 117 Bergmannsarbeit vor dreitausend Jahren 127 Salzherren und Bergknappen 135 Schlüssel zur Welt: das Salz 140 Fürstengräber in West und Ost 143 Kultwagen und Mondidole 149 Kollektivbestattung 158 Volk in der Tiefe der Zeit 161 Anhang 169 Z23537G5 WICHTIGER HINWEIS zu den Versandpauschalen: Bücher mit einer Gewichtsangabe ab 1001 g kosten 5,90 €. (Versandpauschale reg. Paket) ***** Lieferungen außerhalb Deutschlands nur gegen Vorkasse * TÄGLICHER VERSAND (Montag-Freitag; Pakete Dienstag-Freitag) *** Universitätsbibliotheken oder öffentliche Bibliotheken innerhalb Deutschlands müssen bei Vorkasseartikeln KEINE Vorauskasse leisten. Die Bestellung wird in diesem Fall auf Rechnung versandt.
[SW: Geschichte, Kulturgeschichte, Volkskunde]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 30507 - gefunden im Sachgebiet: Geschichte / Zeitgeschehen
Anbieter: Versandantiquariat Ottomar Köhler Einzelunternehmen, DE-63452 Hanau
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 6,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,90
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

  Neue Mecklenburgische Monatshefte. 2. Jahrgang, Hefte 1-4.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Neue Mecklenburgische Monatshefte. 2. Jahrgang, Hefte 1-4. Rostock Schwerin Neubrandenburg, Kulturbund zur demokratischen Erneuerung Deutschlands, 1957. S. 252. Antikbuch24-SchnellhilfeQuart = Höhe des Buchrücken 30-35 cm (30 x 21 cm) , Paperback , Gute Exemplare Mit zahlr. Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) ; Darin: Ernst-Günter Pinkpank: Wintertied, Hugo Cordshagen: Das Mecklenburgische Landeshauptarchiv Schwerin und seine Bestände zur Heimatgeschichte, insbesondere zur Geschichte der Arbeiterbewegung, Hermanfried Bley:Ein Schweriner Handwerksgesell in den Anfängen der deutschen Arbeiterbewegung, Karl Baumgarten: 90 Jahre mecklenburgischer Bauernhausforscher, Walter Fellmann u. Rudi Orgrissek: Über die Tätigkeit der Arbeitsgemeinschaft des hansischen Geschichtsvereins in der DDR, Hans-Heinrich Klatt: Johannes Gillhoff, Otto Rühle: Junkerland kam in Bauernhand, Kurt Stüdemann: Zur Entwicklung der Wollenweberei im früheren Herzogtum Mecklenburg-Schwerin bis zum Dreißigjährigen Krieg, Otto Bruchwitz: Aus der Geschichte des Eisenhüttenwerkes Torgelow, Heinz Eisenträger: Vom Schlagbaum bis zum Ratzeburger Dom, Ernst Pinkpank: Hakelzäune, Friedrich Hausmann: Vogelschutz - Naturschutz, Fritz-Georg Reuter: Wie hebben all den`sülben Weg. ; Lothar Dräger: Bettelmanns Hochtid, Luise Höppner: Wahlen einst und heute, Wir rufen zur Wahl, Adolf Woderich: Der größte Narr seines Jahrhunderts - Zum 100. Todestag des Theatergrafen am 21. Mai 1957, Ernst Puchmüller: Gestern - Heute - Morgen. Die Entwicklungsgeschichte der Blindenanstalt Neukloster, Walter Ohle: Denkmalpflege ist kulturelle Breitenarbeit, Ewald Schuldt: Neue Forschungen auf mecklenburgischen Burgwällen, Manfred Hamann: Zwei historische Lieder des 16. Jahrhunderts. Die Hinrichtung des Vollrath von der Lühe 1549, Erhard Bochnig: Die Pflanzengesellschaften des Naturschutzgebietes Insel Vilm bei Rügen, Rudolf Stundl: Fischerteppiche, Hans-Jürgen Rogge: Der Einfluß der Badegäste und der Jugend auf unsere Küste und seine Folgen, Fritz-Georg Reuter: Wi hebben all den` sülben Weg, Dr. Eichbaum: Der Nagelfleck, „Das Tagebuch der Anne Frank" (Schauspielpremiere im Schweriner Staatstheater, Hans-J. Steinmann: Künstlerische Chronik des mecklenburgischen Dorfes. Zu dem DEFA-Film „ Schlösser und Katen ", Aus der Arbeit der Natur- und Heimatfreunde. ; Felix Stillfried: Dat plattdütsch Land, Reinhard Barby: Eine botanische Merkwürdigkeit an den Ufern der Feldberger Seen, Kurt Kretschmann: Karl Bartels gest., Ulrich Schoknecht: Carl Hainmüller, Walter Dahnke: Der Neustädter See, Paul Beckmann: Peter E. Erichson. Mecklenburg ist seine Welt, Egon Weber: Die Volkswerft Stralsund und ihr Arbeitereinzugsbereich, Otto Gehl: Geologische Wanderungen in Mecklenburg, Erhard Bochnig: Die Pflanzengesellschaften des Naturschutzgebietes Insel Vilm bei Rügen (Fortsetzung), Manfred Stürzbecher: Aus ärztlichen Berichten über Kinderflaschen zu Beginn unseres Jahrhunderts, Hans-Günter Schneider: Blücher 1806, Heinrich Seidel: Kinkerlitzchen, Günter Heidorn: Die Novembertage 1918 in Rostock, Hermann Rhein: Daniel Georg Morhof, Karl-Heinz Vick: Dr. Emil Hardrat, Adolf Woderich: Jan sien Gnadentest, Aus der Arbeit der Natur- und Heimatfreunde Bezirk Neubrandenburg, A. Dreifuß: Das neue Theater in Güstrow, Bergemann: „Herr Puntila und sein Knecht Matti" ; Klaus Groth: Wihnachnabnd (Gedicht) Dr. Heidorn: Prof. Dr.jur.Dr.phil.h.c. Erich Schlesinger, Ulrich Klatt: Eichelhäherbruten in Ludwigslust, Hans Vick: Der Boizenburger Rektor Ludwig Reinhard, Walter Dahnke: Von Morcheln und Lorcheln, Georg Reichardt: Gousogen, Gastenkuurn un Plummsteen. Volkstümliche Leinen-Webmuster in Mecklenburg, Ehm Welk: Der Weg. Ehm Welk über sich, Ehm Welk: Die Martinsgans aus "Die Heiden von Kummerow" , Hermann Glander: Mecklenburgisches Kunstschaffen ausgezeichnet (Benno Voelkner, Heinz Dubois, Erich Köhler) Erich Fabian: Wagenfahrt im Herbst 1839, Bernhard Kaußmann: 110 Jahre „Archiv der Freunde der Naturgeschichte in Mecklenburg" , Ernst Ritter: „Er ging unter die Soldaten" , Wilhelm Gernentz: Die mecklenburgischen Freiwilligen Jäger von 1813, ihre Fahnen und ihr Denkmal in Güstrow, Herbert Knabe: Das schöne Dorf, Carl Moltmann: Zur Geschichte der mecklenburgischen Arbeiterbewegung. Ein Arbeiterveteran erzählt. Die große Wende auch für unser Land begann 1917, Wolfgang Rudolph: Ein Jahrhundert rügensche Bäder-Dampfschiffahrt, Hans-Heinrich Leopoldi: Von einem Ludwigsluster Bildhauer (Rudolf Kaplunger) Karl Müller: Aus der Arbeit der Natur- und Heimatfreunde im Bezirk Rostock.
[SW: Mecklenburg-Vorpommern]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 35253 - gefunden im Sachgebiet: Mecklenburg Vorpommern (Regionales)
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 45,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,00
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

  Hinstorff-Bökerie Bände 1-30. Niederdeutsche Literatur.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Hinstorff-Bökerie Bände 1-30. Niederdeutsche Literatur. Rostock : Hinstorff, 1977-1992. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Leinen mit Schutzumschlag , Gute bis schöne Erhaltung, einige Bände mit leichten Gebrauchsspuren Band 1: Batt, Kurt (Hrsg): Mecklenburg. Ein Lesebuch, Hinstorff-Bökerie 1. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1977 (1. Aufl.), S. 343, Gutes Exemplar, Stempel; Band 2: Brinckman, John: Kasper-Ohm un ick, Hinstorff-Bökerie 2. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1978 (1. Aufl.), S. 293, Gutes Exemplar; Band 3: Wossidlo, Richard : Geschichten, Riemels un Lüüd`snack. Mecklenburgische Volksüberlieferungen gesammelt von Richard Wossidlo neu herausgegeben von Ulrich Bentzien, Hinstorff-Bökerie 3. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1978 (2. Aufl.), S. 303, Gutes Exemplar; Band 4: Neumann: Siegfried Armin (Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber): Plattdeutsche Märchen. Volkserzählungen aus Mecklenburg. Illustrationen von Werner Schinko, Hinstorff-Bökerie 4. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1978 (1. Aufl.), S. 231, Gutes Exemplar, Bibliotheksstempel; Band 5: Reuter, Fritz: Ut de Franzosentid, Hinstorff-Bökerie 5. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1979 (1. Aufl.), S. 201, Gutes Exemplar; Band 6: Stillfried, Felix : Dürten Blanck Wedderfunn`n. Erzählungen. Herausgegeben von Jürgen Grambow, Hinstorff-Bökerie 6. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1986 (2. Aufl.), ISBN 3356000411, S. 212, Gutes Exemplar; Band 7: Brügge, Berthold: Mit Oll Topp bie Kap Huurn un anner Geschichten, Hinstorff-Bökerie 7. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1987 (3. Aufl.), ISBN 3356000950, S. 202, Gutes Exemplar; Band 8: Schmidt, Joachim (Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber): Plattdeutsche Kinderreime. Illustrationen von Werner Schinko, Hinstorff-Bökerie 8. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1982 (3. Aufl.), S. 158, Gutes Exemplar; Band 9: Prowatke, Christa (Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber): Up Platt is ook hüt noch wat. Niederdeutsche Prosa und Lyrik der Gegenwart, Hinstorff-Bökerie 9. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1980 (1. Aufl.), S. 182, Gutes Exemplar; Band 10: Wossidlo, Richard: Reise, Quartier, in Gottesnaam. Niederdeutsches Seemannsleben in der Zeit der Segelschiffahrt, Hinstorff-Bökerie 10. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1988 (4. Aufl.), ISBN 3356002104, S. 300, Gutes Exemplar; Band 11: Gernentz, Hans Joachim: Niederdeutsch, gestern und heute. Beiträge zur Sprachsituation in den Nordbezirken der Deutschen Demokratischen Republik in Geschichte und Gegenwart, Hinstorff-Bökerie 11. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1980 (1. Aufl.), S. 331, Schönes Exemplar; Band 12: Heike Müns (Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber): Niederdeutsches Liederbuch. Volkstümliche Lieder aus fünf Jahrhunderten. Illustrationen von Werner Schinko, Hinstorff-Bökerie 12. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1984 (3. Aufl.), S. 319, Gutes Exemplar; Band 13: Reuter, Fritz: Ut mine Stromtid. Mit Holzstichen nach Illustrationen von Ludwig Pietsch, reproduziert von Abzügen der wiederaufgefundenen Holzstöcke der ersten illustrierten Ausgabe, Wismar 1865, Hinstorff-Bökerie 13. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1982 (1. Aufl.), S. 790, Gutes Exemplar, Widmung; Band 14: Reuter, Fritz: Ut mine Festungstid. Mit Illustrationen von Werner Schinko, Hinstorff-Bökerie 14. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1985 (2. Aufl.), S. 263, Gutes Exemplar, Band 15: Neumann: Siegfried Armin (Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber): Volksmärchen aus dem historischen Vorpommern. Aus den Sammlungen von Ulrich Jahn, Alfred Haas und ihren Zeitgenossen. Neu herausgegeben von Siegfried Armin Neumann. Illustrationen von Werner Schinko, Hinstorff-Bökerie 15. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1983 (1. Aufl.), S. 208, Gutes Exemplar, Schutzumschlag stärker nachgedunkelt, Band 16: Hückstädt, Arnold (Auswahl): Fritz Reuter im Urteil der Literaturkritik seiner Zeit. Rezensionen und Betrachtungen über die Werke und zur Persönlichkeit Fritz Reuters. Ausgewählt und kommentiert von Arnold Hückstädt, Hinstorff-Bökerie 16. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1983 (1. Aufl.), S. 279, Gutes Exemplar, Schutzumschlag nachgedunkelt, Namenseintrag, Band 17: Grambow, Jürgen und Wolfgang Müns (Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber): Ick weit en Land ... Niederdeutsche Gedichte und Reimschwänke aus Mecklenburg/Vorpommern, Hinstorff-Bökerie 17. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1984 (1. Aufl.), S. 312, Gutes Exemplar, Band 18: Herrmann-Winter, Renate: Kleines plattdeutsches Wörterbuch für den mecklenburgisch-vorpommerschen Sprachraum, Hinstorff-Bökerie 18. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1985 (1. Aufl.), S. 400, Gutes Exemplar, Band 19: Groth, Klaus: Quickborn. Herausgegeben von Kurt Batt, Hinstorff-Bökerie 19. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1986 (2. Aufl.), ISBN 3356000152, S. 319, Gutes Exemplar, Band 20: Joachim Gernentz (Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber) Reynke de Vos. Nach der Lübecker Ausgabe von 1498 herausgegeben und ins Neuhochdeutsche übertragen von Hans Joachim Gernentz, Hinstorff-Bökerie 20. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1987 (1. Aufl.), ISBN 3356000748, S. 581, Gutes Exemplar, Band 21: Prowatke, Christa (Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber): In `n Wind gahn. Niederdeutsche Lyrik und Prosa der Gegenwart, Hinstorff-Bökerie 21. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1987 (1. Aufl.), ISBN 3356000780, S. 248, Gutes Exemplar, Band 22: Gillhoff, Johannes: Johannes Gillhoff. Ein Lesebuch. Herausgegeben von Hartmut Brun, Hinstorff-Bökerie 22. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1988 (1. Aufl.), ISBN 3356001698, S. 398, Gutes Exemplar, Band 23: Schmidt: Hanns H. F. (Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber): Die Altmark. Ein Lesebuch, Hinstorff-Bökerie 23. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1988 (1. Aufl.), ISBN 3356001671, S. 488, Gutes Exemplar, Band 24: Brinckman, John: Von Anno Toback un dat oll Ihrgistern. Een Schiemannsgorn ut oll mäkelbörgsch Kabelwarg in twee Lorrings spunnen. Mit einem Vorwort von Arnold Hückstädt, Hinstorff-Bökerie 24. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1989 (1. Aufl.), ISBN 3356002457, S. 495, Gutes Exemplar, Band 25: Reuter, Fritz: Läuschen un Rimels. Erste Folge. Läuschen un Rimels. Neue Folge. Polterabend-Gedichte in hochdeutscher und niederdeutscher Mundart, Hinstorff-Bökerie 25. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1990 (1. Aufl.), ISBN 3356003143, S. 543, Schönes Exemplar, Band 26: Schmidt, Hanns H. F. (Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber): Die Prignitz. Ein Haus- und Lesebuch, Hinstorff-Bökerie 26. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1991 (1. Aufl.), ISBN 3356003984, S. 297, Schönes Exemplar, Band 27: Kruse, Hinrich: Fraag mi wat anners! Die schönsten Geschichten und Gedichte von Hinrich Kruse. Ausgewählt und herausgegeben von Jürgen Grambow, Hinstorff-Bökerie 27. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1991 (1. Aufl.), ISBN 3356003976, S. 171, Gutes Exemplar, Band 28: Wossidlo, Richard: Von Hochtiden. Buern-Hochtiet. Volksstück in 6 Biller. Herausgegeben von Heike Müns, Hinstorff-Bökerie 28. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1991 (1. Aufl.), ISBN 3356004212, S. 157, Schönes Exemplar, Band 29: Taege-Röhnisch, Erna: En Vogel hett sungen, Hinstorff-Bökerie 29. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1992 (1. Aufl.), ISBN 3356004484, S. 176, Schönes Exemplar, Band 30: Schmidt, Hanns H. F. (Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber): Magdeburg und die Börde. Ein Haus- und Lesebuch, Hinstorff-Bökerie 30. Niederdeutsche Literatur, Rostock, Hinstorff 1992 (1. Aufl.), ISBN 3356004794, S. 247, Gutes Exemplar.
[SW: Mecklenburg-Vorpommern Lurenz Suche0039 Suche0040 Suche0055 Suche0056]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 29246 - gefunden im Sachgebiet: Niederdeutsch
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 350,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Schweizer, Katinka; Richter-Appelt, Hertha (Hg.) Intersexualität kontrovers Grundlagen, Erfahrungen, Positionen Psychosozial-Verlag 2012 Broschur 148 x 210 mm ISBN: 3837921885 Es gibt weltweit zahlreiche Menschen, die nicht eindeutig einem biologischen Geschlecht zuzuordnen sind - sie sind intersexuell. Internationale Wissenschaftler, Praktiker und Experten geben in trans- und interdisziplinären Beiträgen einen differenzierten Einblick in die kontroversen Positionen im medizinischen und gesellschaftlichen Umgang mit Intersexualität. Es gibt weltweit zahlreiche Menschen, die nicht eindeutig einem biologischen Geschlecht zuzuordnen sind - sie sind intersexuell. Die Auseinandersetzung mit dem Phänomen der Intersexualität wirft Fragen der Grenzüberschreitung und der Zuständigkeit für Entscheidungsprozesse im medizinischen Bereich auf. Nicht nur verschiedene Behandlungsmaßnahmen können Leid bei den Betroffenen erzeugen, sondern auch Geheimhaltung, Diskriminierung und Ausgrenzung. Der vorliegende Band versammelt aktuelles Grundlagenwissen für ein vertieftes Verständnis des tabuisierten Phänomens und seiner verschiedenen Erscheinungsformen. Internationale Wissenschaftler, Praktiker und Experten geben in trans- und interdisziplinären Beiträgen einen differenzierten Einblick in die kontroversen Positionen im medizinischen, psychosozialen und gesellschaftlichen Umgang mit Intersexualität. Ein informativer Anhang mit wichtigen Adressen, Literatur- und Filmhinweisen ergänzt die verständliche und umfassende fachliche Diskussion. Mit Beiträgen von Ralf Binswanger, Franziska Brunner, Michael Groneberg, Sonia Grover, Monika Gsell, Christina Handford, Paul M. Holterhus, Angela Kolbe, Eveline Kraus-Kinsky, David G. Núñez, Julia Ohms, Konstanze Plett, Janine Prange-Kiel, Caroline Prochnow, J.M. Pulvermüller, Ilka Quindeau, Hertha Richter-Appelt, Annette Richter-Unruh, Gabriele Rune, Verena Schönbucher, Katinka Schweizer, Volkmar Sigusch, Jürg Streuli, Oliver Tolmein, Garry Warne, Katharina Woellert und Kathrin Zehnder Inhalt Vorwort Volkmar Sigusch Einfuhrung Hertha Richter-Appelt & Katinka Schweizer Sprache und Begrifflichkeiten Intersexualität benennen Katinka Schweizer I Grundlagen und Entwicklungslinien Körperliche Geschlechtsentwicklung und zwischengeschlechtliche Formenvielfalt Katinka Schweizer Prägung des menschlichen Genoms durch Androgene »Molekulares Gedächtnis der Androgenwirkung« Paul-Martin Holterhus Zur zerebralen Wirkung von Östrogenen Janine Prange-Kiel & Gabriele M. Rune Behandlungspraxis gestern und heute Vom »optimalen Geschlecht« zur individuellen Indikation Katinka Schweizer & Hertha Richter-Appelt Geschlechtsentwicklung und psychosexuelle Zwischenräume aus der Perspektive neuerer psychoanalytischer Theoriebildung Ilka Quindeau Geschlecht im Recht - eins, zwei, drei, viele? Rechtshistorische und gendertheoretische Betrachtungen Konstanze Plett II Individuelle und kollektive Erfahrungen Fur mein Kind entscheiden Eine Mutter Adrenogenitales Syndrom Persönliches Erleben zwischen eigener Lebensgeschichte und dem Dasein als Ärztin Eveline Kraus-Kinsky Intersexualität und Recht Erfahrungen in der anwaltlichen Praxis Oliver Tolmein Die Hamburger Studie zur Intersexualität Ein Überblick Katinka Schweizer & Hertha Richter-Appelt Heterosexuelle Normalität oder sexuelle Lebensqualität? Behandlungsziele im Wandel Verena Schönbucher, Julia Ohms, David Núñez Garcia, Katinka Schweizer & Hertha Richter-Appelt Hängt das Geschlecht vom Körper ab? Körper- und Geschlechtserleben bei Personen mit kompletter Androgeninsensitivität (CAIS) Franziska Brunner, Caroline Prochnow, Katinka Schweizer & Hertha Richter-Appelt III Perspektiven und Positionen Gedanken einer Mutter J.M. Pulvermuller Intersexualität und Forschungstraditionen Jurg Streuli & Kathrin Zehnder Fragen im Zusammenhang mit der Behandlung von Menschen mit Störungen der Geschlechtsentwicklung Garry L. Warne Gynäkologische Aspekte im Umgang mit Besonderheiten der Geschlechtsentwicklung (DSD) Sonia Grover Kritische Fragen der Hormontherapie bei XY-chromosomalen Störungen der Geschlechtsentwicklung Off-Label-Use, Testosterongabe und Versorgungswiderstände Annette Richter-Unruh Psychologische und psychotherapeutische Interventionen Hertha Richter-Appelt Psychosexuelle Entwicklung und Geschlechtsidentität unter intersexuellen Konditionen Überlegungen und Hypothesen aus psychoanalytischer Perspektive Monika Gsell & Ralf Binswanger IV Dialog und Kontroversen Kampf der Diskurse? Unverständnis und Dialog Kathrin Zehnder & Jurg Streuli Chancen und Hindernisse Recht und Politik als Mittel zur Verbesserung der Lebenssituation intersexueller Menschen Angela Kolbe Brauchen wir ein drittes Geschlecht? Erwachsene mit Androgeninsensitivität nehmen Stellung Christina Handford, Franziska Brunner, Katinka Schweizer & Hertha Richter-Appelt Umgang mit Intersexualität Ethische Dilemmata und Methoden ethischer Reflexion Katharina Woellert Identitätsbildung und Varianten der Geschlechtsidentität Katinka Schweizer Empfehlungen zum Umgang mit Zwischengeschlechtlichkeit Michael Groneberg Anhang Autorinnen und Autoren Weiterfuhrende Literatur, Filme, Adressen Index
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 2188neu - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Bücherdienst Buchkultur Psychosozial , DE-35390 Gießen
Der Bücherdienst Psychosozial macht Winterpause bis zum 2. Januar 2017.

EUR 39,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Psychisch gestörte Kinder und Jugendliche gestern und heute Persönliche Erinnerungen aus 60 Jahren

Zum Vergrößern Bild anklicken

Nissen, Gerhardt Psychisch gestörte Kinder und Jugendliche gestern und heute Persönliche Erinnerungen aus 60 Jahren Psychosozial-Verlag 2009 Broschur 185 x 245 mm ISBN: 3898068579 Das Buch beschreibt den in den letzten 60 Jahren eingetretenen Wandel in der Beurteilung von sogenannten »schwierigen Kindern«, deren Symptome überwiegend pädagogisch geahndet wurden, zu seelisch gestörten und kranken Kindern und Jugendlichen, die heute psychotherapeutisch oder psychopharmakologisch wirksam behandelt werden können. Das Buch beschreibt den in den letzten 60 Jahren eingetretenen Wandel in der Beurteilung von sogenannten »schwierigen Kindern und Jugendlichen«, deren Symptome früher nicht selten pädagogisch geahndet wurden, zu psychisch gestörten und kranken Kindern und Jugendlichen, die heute psychotherapeutisch und psychopharmakologisch wirksam behandelt werden können. Es weist auf Fortschritte wie auf Fehlentwicklungen in den letzten Jahrzehnten ebenso hin wie auf die Einführung neuer Untersuchungs- und Behandlungsmethoden und international gültiger Klassifikationsschemata, mit denen die Kinder- und Jugendpsychiatrie zu ihrem ursprünglichen mehrdimensionalen Ursachen- und Behandlungskonzept zurückkehrte. Das Buch wendet sich an alle, die sich beruflich mit psychisch gestörten Kindern und Jugendlichen beschäftigen, vor allem an Kinder- und Jugendpsychiater, Pädiater, Psychiater, Allgemeinärzte, Diplom-Psychologen, an Kinder- und Jugendpsychotherapeuten, Pädagogen und Sonderpädagogen, Sozialarbeiter, Heil- und Sozialpädagogen, Erzieher, und natürlich auch an Eltern. Inhalt I. Vorwort II. Meine Kindheit, Jugend und Familie 1. Vorfahren und erste Erinnerungen ` 2. Weltwirtschaftskrise und Einschulung ` 3. Inspektoranwärter, Sportunfall, Oberrealschule ` 4. Nationalsozialismus und Staatsjugend, Notdienstverpflichtung und Studienbeginn ` 5. Einberufung zur Wehrmacht, Kriegsende und Heimkehr ` 6. Heirat, Familie, Kinder und Enkel III. Studium der Medizin, Philosophie und Psychologie 1. Einleitung ` 2. Vorklinische Vorlesungen und Dozenten ` 3. Klinische Vorlesungen und Dozenten ` 4. Famulaturen ` 5. Promotion und Staatsexamen ` 6. Zweitstudium Philosophie und Psychologie IV. Pflichtassistent, Gastarzt, Stationsarzt, Praxisvertretungen 1. Einleitung ` 2. Pflichtassistent in der Inneren Medizin und Kinderheilkunde. ` 3. Gastarzt in der Inneren Medizin ` 4. Assistent im Pathologischen Institut ` 5. Stationsarzt in der Inneren Medizin ` 6. Praxisvertretungen V. Kinderbeobachtungsstation, Psychiatrie, Psychotherapie und Psychoanalyse in Bremen 1. Einleitung ` 2. Dienstbeginn ` 3. Kinderbeobachtungsstation ` 4. Weiterbildung in Psychoanalyse und Psychotherapie ` 5. Psychiatrische Frauenabteilung ` 6. Neurologische Frauenabteilung ` 7. Psychiatrische Intensivabteilung für Männer ` 8. Psychiatrisch-neurologische Privatstation ` 9. Niederlassungspläne ` 10. Neurologische Männerabteilung ` 11. Gründung einer selbstständigen Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie ` 12. Aktuelle wissenschaftliche Themen ` 13. Erste Publikationen ` 14. Tagungen und Begegnungen ` 15. Wissenschaftliche Gesellschaften und Zeitschriften VI. Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie »Wiesengrund« in West-Berlin 1. Bewerbung, Grenzübertritte, Dienstbeginn ` 2. Das »Kindersanatorium Wiesengrund« ` 3. Einführung des Facharztes für Kinder- und Jugendpsychiatrie ` 4. Entwicklung zur Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie ` 5. Depressive Syndrome im Kindes- und Jugendalter ` 6. Vorlesungen an der FU und an der PH Berlin ` 7. Die Studentenbewegung 1968 ` 8. Europäischer Kongress in Wien und die Wiener Kinder- und Jugendpsychiatrie ` 9. Gründung des Berufsverbandes für Kinder- und Jugendpsychiatrie ` 10. Aktuelle wissenschaftliche Themen ` 11. Neue Lehr- und Fachbücher ` 12. Neu gegründete Lehrstühle ` 13. Symposien auf der »MEDICA« 1970-1977 ` 14. Tagungen und Begegnungen VII. Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie der Universität Würzburg 1. Ausschreibung, Bewerbung, Berufung ` 2. Dienstbeginn, Antrittsbesuche und Antrittsvorlesung ` 3. Von Belegbetten im Julius-Spital zu einer Station in der Universitäts-Kinderklinik ` 4. Einrichtung und Struktur der Klinik ` 5. Lehre ` 6. Forschungen und Publikationen ` 7. Weiter- und Fortbildung ` 8. Die Situation der Kinder- und Jugendpsychiatrie in Bayern ` 9. Dekan der Medizinischen Fakultät ` 10. Das St. Josefs-Stift für geistig Behinderte ` 11. Tod des Direktors der Psychiatrischen Klinik und Neubesetzung des Lehrstuhls ` 12. Internationale Würzburger Symposien für Psychiatrie des Kindes- und Jugendalters von 1981 bis 1991 ` 13. Colloquium Paedopsychiatricum Europaeum (CPE) ` 14. Stiftung »Hermann-Emminghaus-Preis« ` 15. Gesamtverband Deutscher Nervenärzte ` 16. Komitee Sicherheit für das Kind ` 17. Neue Lehr- und Fachbücher ` 18. Aktuelles wissenschaftliches Thema: Suizidversuche und Suizide im Kindes- und Jugendalter ` 19. Herausgeber und Mitherausgeber von Fachzeitschriften ` 20. Gutachter der Wilhelm-Sander-Stiftung ` 21. PPP-Ausschuss der Bundesärztekammer ` 22. Facharztprüfungen ` 23. Symposien auf der »MEDICA« 1978 bis 1990 ` 24. Emeritierung und Neubesetzung des Lehrstuhls ` 25. Tagungen und Begegnungen VIII. Aktiver Ruhestand 1. Einleitung ` 2. Ethik-Kommission ` 3. Psychotherapeutisches Kolleg Würzburg e.V. ` 4. Psychotherapeutische Kassen- und Privatpraxis ` 5. Lehranalysen, Einzel- und Gruppentherapien, Balintgruppen ` 6. Würzburger Therapeutische Gespräche (1991-2004). ` 7. Gutachter der »Deutschen Forschungsgemeinschaft« (DFG) ` 8. Stiftung »Forschungspreis für Psychotherapie in der Medizin« ` 9. Gründung »Deutsche Gesellschaft für Geschichte der Nervenheilkunde« e.V. ` 10. Kinder- und Jugendpsychiatrie in Ungarn und dort erörterte Handbuchplanung ` 11. Aktuelles wissenschaftliches Thema ` 12. Neue Lehr- und Fachbücher ` 13. Beiträge in Medien ` 14. Tagungen und Begegnungen IX. Miszellen 1. Wissenschaftliche Gesellschaften ` 2. Institute und Institutionen ` 3. Frühere Mitarbeiter als Lehrstuhlinhaber oder Chefärzte ` 4. Ehrungen und Auszeichnungen Literatur Personen- und Sachregister Abbildungsnachweis
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 857neu - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Bücherdienst Buchkultur Psychosozial , DE-35390 Gießen
Der Bücherdienst Psychosozial macht Winterpause bis zum 2. Januar 2017.

EUR 39,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Zeitung: Das Reich, Deutsche Wochenzeitung, (11. Jahrgang), Nr. 45, 7.11.1943; Leitartikel: Zwischen gestern und Morgen; Reihe: Das Reich, Deutsche Wochenzeitung; Deutscher Verlag / Berlin; 1943. Auflage: EA; 12 S.; Format: 38x55 Inhalt: Inhaltsverzeichnis; Karl Brandt; Reichminister Dr. Joseph Goebbels: Das innere England; Roosevelt verlangt Blankoscheck; Die Fronten um Japan. Feindberührung nur in Burma und Neuguinea; Fünf Globetrotter. USA.-Senatoren kritisieren England; Hans Schwarz van Berk: Für den Dritten Weltkrieg. Englische Rechenspiele mit den Ostvölkern; "Haut die Bürokraten!" Republikanische Wahlparolen in USA.; Kriegsberichter Fritz Dettmann: Die Silberschilde. Aus einem Gespräch mit dem Kommandierenden General Studen (Student); Christoph Frhr. v. Imhoff: Mühlsteine am Mittelmeer. Die neue Phase der alliierten "Europa"-Politik; Für den Norden keine Gefahr? Keep smiling der schwedischen Presse; Was ist Sforza?; Karteninflation; Über die Pflichten; Walter Frank: Der Einäugige. Feinde Bismarcks (III): Der Geheime Rat von Holstein; E. Sp.: Ein neues Abseilgerät; Briefe aus dem Reich: Helene Rahms: Weinernte im Donauland; E. Rose: Das Theater reist nach; Personalien. Aus den Gauen. Aus dem Osten; Deutsche Wirtschaft * Weltwirtschaft: Dr. John Brech: Ein Gau treibt Wirtschaft. Beobachtungen in einem dünnbesiedelten Land (Mecklenburg); Dürftige Ernte in USA. Unzulängliche Leistungen der Landwirtschaft; Flotter Umsatz; Der Aufsichtsrat; Amerika kauft ein; Wichtiges in Kürze; Spaniens Textilindustrie. Gesicherte Versorgung; Wer soll kontrollieren? Sorgen um die Energieversorgung der Welt; Die Weisheit des Zahlens. Grenzen des bargeldlosen Zahlungsverkehrs; Literatur / Kunst / Wissenschaft: Hans W. Hagen: Gelassenheit; Ernst Hefter: Krankheit ohne Namen; In Berliner Buchläden. Leserinteresse wendet sich neuen Gebieten zu; Georg Bretting: Gold des Herbstes (Gedicht); Albert Büsche: Ein Untergang mit Hoffnung. "Sodom und Gomorra" von Jean Giraudoux uraufgeführt; Paul Otte: Der Leser Grabbe. Werbung und Forschung in Detmold; Sigmund Graff: Vom Schreiben und Dichten; Oberleutnant Dr. Ladwig: Besuch in der Nacht; Kulturnachrichten; Paul Laven: Der Wettlauf (Erzählung); Herbert Budek: Der Baum (Gedicht); Literatur der Zeit; Kurze Anzeigen Brennspiegel der Ereignisse; --- Hauptschriftleiter: Rudolf Sparing; --- LaLitZ 505; --- Zustand: 2--, original Zeitung mit Deckeltitel, gefaltet, mit Abbildungen, Zeichnungen, Karten + Werbung. Leichte Alters-, Gebrauchs- + Lagerspuren, Papier gebräunt, etwas berieben, 2x gefaltet, insgesamt ordentliches Exemplar. --- weitere Ausgaben auf Anfrage --- Karl Brandt (* 8. Januar 1904 in Mülhausen, Elsass; † 2. Juni 1948 in Landsberg am Lech), chirurgischer Begleitarzt von Adolf Hitler, SS-Gruppenführer und Generalleutnant der Waffen-SS, sowie Generalkommissar für das Sanitäts- und Gesundheitswesen. Er war der Ranghöchste unter den Angeklagten im Prozess gegen Mediziner im Rahmen des Nürnberger Ärzteprozesses. --- Hans Schwarz van Berk (Pseudonym: Hans Hansen; * 7. August 1902 in Wermelskirchen; † 1973 in Göttingen), deutscher Journalist und Nationalsozialist. --- Kurt Arthur Benno Student (* 12. Mai 1890 in Birkholz, Landkreis Züllichau-Schwiebus, Neumark; † 1. Juli 1978 in Lemgo), deutscher Offizier, zuletzt Generaloberst der Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg, und höchstrangiger General der Fallschirmtruppe der Wehrmacht. Otto Emil Hans Wilhelm Hagen (* 9. Mai 1907 in Markirch, Oberelsass; † 2. April 1969 in München), deutscher Journalist, Kunsthistoriker und Kulturfunktionär der NSDAP. --- Ernst Hefter (* 11. Januar 1906 in Minden; † 11. April 1947 in Bautzen), deutscher Psychiater, der während der Zeit des Nationalsozialismus an Euthanasieverbrechen beteiligt war. --- Jean Hyppolyte Giraudoux (* 29. Oktober 1882 in Bellac, Haute-Vienne; † 31. Januar 1944 in Paris), französischer Berufsdiplomat, Drehbuchautor und Schriftsteller. --- Sigmund Graff (* 7. Januar 1898 in Roth (bei Nürnberg); † 18. Juni 1979 in Erlangen), deutscher Schriftsteller und Dramatiker. --- Paul Laven (* 11. Dezember 1902 in Mönchengladbach; † 19. Oktober 1979 in Nidda), deutscher Rundfunkjournalist und Schriftsteller. Er gilt als einer der Pioniere der Rundfunkreportage. (frei nach wikipedia)
[SW: Nationalsozialismus; NS.; 3. III. Reich; Deutsche Geschichte; 1933 - 1945; Nazi-Regime; Zeitgeschichte; Periodicals; Propaganda; Agitation; Weltanschauung; Zeitungen; Newspapers; Zeitschriften; Zeitungswesen; Journalismus; Pressewesen; Dr. Joseph Goebbels; 2. II. Weltkrieg; Militaria; Militärgeschichte; Krieg; Kriegsgeschichte; Wehrmacht; Military History; 2. II. Second World War; WW II; Karl Brandt;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 60069 - gefunden im Sachgebiet: Zeitungen - Zeitschriften - Periodicals
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.

EUR 40,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 6,50
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Fröhlich, Siegfried (Hrsg.):  Archäologische Berichte aus Sachsen-Anhalt. ABSA 1998 I-II.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Fröhlich, Siegfried (Hrsg.): Archäologische Berichte aus Sachsen-Anhalt. ABSA 1998 I-II. Halle (Saale) : Landesamt für Archäologie, 1999. S. 207, 358 Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Paperback , Sehr gutes Exemplar ISBN: 391001044x Landesamt für Archäologie Sachsen-Anhalt , Landesmuseum für Vorgeschichte. ; Mit zahlr. Fotos und Zeichn. ; Inhalt: I. Gemeinsame Tagung der ehrenamtlichen Beauftragten für archäologische Denkmalpflege in Halle (Saale) am 03. Juli 1998: Müller, Detlef W.: Eine Rückschau auf die archäologische Denkmalpflege der Jahre 1995 bis 1997 in Momentaufnahmen, Hornig, Cornelius: Bericht über die archäologische Denkmalpflege im Regierungsbezirk Dessau, Becker, Matthias: Bericht über die archäologische Denkmalpflege im Regierungsbezirk Halle, Weber, Thomas: Bericht über die archäologische Denkmalpflege im Regierungsbezirk Magdeburg, Becker, Matthias: Das „Fürstengrab" von Gommern - Eine Übersicht zum Bearbeitungsstand, Eröffnung der Landesausstellung: Fröhlich, Siegfried: Grußwort zur Eröffnung der „Archäologischen Landesausstellung" am 03. Juli 1998, 18 Uhr, im Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle (Saale) , Kuppe, Gerlinde: Rede zur Eröffnung der archäologischen Landesausstellung „gefährdet - geborgen -gerettet" am 03.07.1998, Fröhlich, Siegfried: Rede zur Ausstellungseröffnung „gefährdet - geborgen - gerettet" am 03. Juli 1998 im Landesmuseum für Vorgeschichte, Halle (Saale) , Tag der Archäologie in Sachsen-Anhalt vom 04. bis 05. Juli 1998 in Halle (Saale): Fröhlich, Siegfried: Eröffnung der Tagungsteilnehmer zur 2. ASA-Tagung am 04.07.1998 in Halle (Saale) , Fröhlich, Siegfried: Archäologie im Lande Sachsen-Anhalt in den Jahren 1995 bis 1997/98, Brabandt, Johanna: Die archäologische Forschung in Sachsen-Anhalt, Schulz, Caroline: Mittelalterarchäologie in Sachsen-Anhalt unter besonderer Berücksichtigung der Stadt Halle, Schafberg, Renate: Möglichkeiten und Grenzen der Prähistorischen Anthropologie, Müller, Detlef W.: Grabungsmethoden im Wandel der Zeiten als geraffter Überblick, II. Beiträge: Denkmalrat Sachsen-Anhalt. Memorandum zur Situation von Denkmalschutz und Denkmalpflege im Land Sachsen-Anhalt, Schmitt, Reinhard: Zur Situation der Schlösser und Herrenhäuser in Sachsen-Anhalt, Binding, Ulrike: Die Ausbildung von geprüften Grabungstechnikern, Restauratoren auf archäologischen Ausgrabungen (FH) und Diplom-Ausgrabungsingenieuren (FH) im deutschsprachigen Raum, Wunderlich, Christian-Heinrich: Das Geheimnis der blauen Kugeln - Versuche zur Herstellung von Caeruleum (Ägyptischblau) , Wunderlich, Christian-Heinrich: „paulo oleo temperata" - ein Versuch zur Rekonstruktion enkaustischer Maltechniken, Flügel, Andreas: Das Verursacherprinzip in der Gesetzgebung des Bundes und der Länder, Flügel, Andreas: Gerichtliche Entscheidungen: Verfassungsmäßigkeit der landesrechtlichen Begründung eines Schatzregals; Bundesverfassungsgericht, Beschluß des Zweiten Senats vom 18.05.1988 - 2BvR 579/84, Grabungen: Müller, Detlef W.: Grabungen im Lande Sachsen-Anhalt im Jahre 1998, Arndt, Frauke: Ein Gräberfeld der Glockenbecherkultur bei Hohenerxleben, Ldkr. Aschersleben-Staßfurt - Vorbericht, Pause, Carl: Zur Besiedlung der späten Bronzezeit und der vorrömischen Eisenzeit im Kabelsketal, Gemeinde Gröbers, Ldkr. Saalkreis - Vorbericht, Koch, Stefan: Der Burgstall in Seyda, Ldkr. Wittenberg - Vorbericht, Denkmalpreisverleihung 1998: Schmidt, Berthold: Laudatio auf den Denkmalpreisträger 1998 des Landes Sachsen-Anhalt, Herrn Alfred Schneider, Wickerode, Ldkr. Sangerhausen, verliehen am 05.11.1998, Feierstunde Grabungstechniker: Fröhlich, Siegfried: Rede des Landesarchäologen zur Zeugnisübergabe an die ersten examinierten Grabungstechniker in Halle (Saale) am 03. Juni 1998, Binding, Ulrike: Die Weiterbildung zum/r Geprüften Grabungstechniker/in am Landesamt für Archäologie Sachsen-Anhalt, Ausstellungen und Veranstaltungen: Fröhlich, Siegfried: Rede des Landesarchäologen zur Ausstellungseröffnung „4 Millionen Jahre Mensch" am 13.03.1998 in Halle (Saale), Lichthof des Landesmuseums für Vorgeschichte, Schafberg, Renate: Missing links - alive! Eine Ausstellungskritik, Grodde, Barbara: Wettbewerb zur Neugestaltung der Außenanlagen des Landesmuseums für Vorgeschichte Halle (Saale) , Fröhlich, Siegfried: Buchpräsentation des Bandes „Archäologische Berichte in Sachsen-Anhalt 1995/IV" am 25.06.1998 in Diesdorf, Jübar, Altmarkkreis Salzwedel, Grodde, Barbara: Buchpräsentation des Landesamtes für Archäologie im Hallenhaus von Maxdorf (Altmark) , Fröhlich, Siegfried: Rede zur Eröffnung der Luftbildausstellung am 04.11.1998 im Landtag, Fritsch, Barbara: Archäologische Ausgrabungen im Ohrekreis 1997/1998: Verbreiterung der BAB A 2 zwischen Marienborn und Barleben. Anbindung der BAB A 14 an die BAB A 2 - Ausstellung im Landratsamt Haldensleben, Ditmar-Trauth, Gösta und Petzschmann, Ulf: Feuchtbodengrabung im Händelhauskarree in Halle 1998 - Eine kleine Präsentation erster Ergebnisse in der Innenstadt - , Hille, Andreas: Fortbildungsseminare bei der Polizei, Binding, Ulrike: Fortbildungsseminar „Sachsen-Anhalt - gestern und heute" , Daily, Urte: Fortbildungsveranstaltung zur Bestandserhaltung wertvoller Büchersammlungen, Binding, Ulrike: Die Weiterbildungsveranstaltungen für die Unteren Denkmalschutzbehörden und die ehrenamtlichen Beauftragten für archäologische Denkmalpflege im Jahr 1998, Grodde, Barbara: Abendvorträge 1998 im Landesamt für Archäologie Sachsen-Anhalt, Binding, Ulrike: Kolloquien im Landesamt für Archäologie im Jahr 1998, Gesetze, Verordnungen, Beschlüsse und Richtlinien des Landes Sachsen-Anhalt: Gesetz zum Evangelischen Kirchenvertrag des Landes Sachsen-Anhalt, Beschluß der Landesregierung zur Errichtung der Stiftung Schlösser, Burgen und Gärten in Sachsen-Anhalt, Verordnung zur Änderung der Verordnung über die Tätigkeit und die Kostenerstattung der Mitglieder des Denkmalrates, Verordnung zur Änderung der Verordnung über die Tätigkeit und Entschädigung ehrenamtlicher Beauftragter für die Denkmalpflege und für archäologische Denkmalpflege, Gesetz zum Vertrag zwischen dem Heiligen Stuhl und dem Land Sachsen-Anhalt, Landesplanungsgesetz des Landes Sachsen-Anhalt (LPIG) , Personalia: Jubiläen und Geburtstage im Jahr 1998, Todesfälle im Jahr 1998, Grünhagen, Eva: Durchgeführte Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen im Landesamt für Archäologie Sachsen-Anhalt im Jahr 1998, Literatur: Daily, Urte und Will, Mathias: Bibliographie archäologischer Literatur Sachsen-Anhalt 1997/1998 und Nachträge. 391001044x
[SW: Prähistorie Bodendenkmalpflege Vorgeschichte Archäologie Vor- Ur- und Frühgeschichte Vorgeschichte Ausgrabungen Urgeschichte 3910010466]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 26889 - gefunden im Sachgebiet: Ur- und Frühgeschichte
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 40,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,00
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

diverse Autoren:  62 Hefte FILMKRITIK (1959-1982) (EINZELHEFTE bitte anfragen, Mindestabnahme 3 Hefte, Stück 4 €)  66 Hefte

Zum Vergrößern Bild anklicken

diverse Autoren: 62 Hefte FILMKRITIK (1959-1982) (EINZELHEFTE bitte anfragen, Mindestabnahme 3 Hefte, Stück 4 €) 66 Hefte München, Filmkritiker Kooperative, 1959. je ca. 40-60 S. einige Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm OBroschur, leichte Gebr.spuren, gute Ex. Nr. 10/1959, 10/1970, 86, 90, 108 (2mal), 122-144, 130 (2mal), 149 (2mal), 156, 177, 178, 205, 206, 207, 209, 210, 215, 217, 218, 219, 224, 226, 227, 230, 241, 246, 261 (falsch num. als 260), 262, 265, 270, 271, 273, 274, 275, 276, 277, 280, 283, 286, 289, 290, 296, 297, 298, 299-300, 303, 306, 307, 312 ///////// Inhalt: Nr. 205 (= 18. Jg. Heft 1): Young Mr. Lincoln von John Ford; WDR Honorarrahmen... ////////// Nr. 206 (= 18. Jg. Heft 2): Young Mr. Lincoln von John Ford (2. Teil); Wer ist Don Quijote; Die Cahiers und der Sündenfall) ///////////////// Nr. 207 (= 18. Jg. Heft 3): Liste lateinamerikanischer Filme in der BRD; Don Siegels "Charley Varrick"; Gespräch mit Wim Wenders ////////////////// Nr. 209 (= 18. Jg. Heft 5): Kommerzielle Zensur; Lexikon der Juden in der Musik: "Arnold Schönberg" ///////////////// Nr. 210 (= 18. Jg. Heft 6): Christian Wagner (Dear Mr. Fantasy); Martin Hennig (That`s Movie, Man!); Felix Hofmann (125th Street Big Knockover); Gangsterfilm-Retrospektive in Wien; Hartmut Bitomsky (Lola Montez: Die bezeichnete Lust und der bezeichnete Schmerz); Gespräch mit Alexander Kluge (Gelegenheitsarbeit einer Sklavin); //////////////// Nr. 215 (November 1974): Die Diderot-Gesellschaft (v. Bertolt Brecht); Diderot, Brecht, Eisenstein (v. Roland Barthes); Die marxistisch-leninistische Methode im Film (Sergej M. Eisenstein); Der dritte Sinn (v. Roland Barthes); Nachbarschaftskino München (Titelblatt Kritzeleien) //////////////////// Nr. 217 (= 19. Jg. Heft 1): Gespräche mit Delmer Daves) /////////// Nr. 218 (= 19. Jg. Heft 2): Andrre Bazin: Ontologie des fotografischen Bildes; Bernard Edelman: Die Photographie erfaßt das Recht /////////////// Nr. 219 (= 19. Jg. Heft 3): Arbeitsweltfilme, Arbeiten - beim Fernsehen, Schweizer im Spanischen Bürgerkrieg... /////////////// Nr. 224 (= 19. Jg. Heft 8): Leben und arbeiten innerhalb und außerhalb der Fernsehanstalten //////////////// Nr. 226 (= 19. Jg. Heft 10): Notizen zu drei Stummfilmen mit Conrad Veidt; Romanze in Moll (1943); Zwischen gestern und morgen (1947); Gespräch mit Werner Eisbrenner;.... ////////////// Nr. 227 (= 19. Jg. Heft 11): Jean Renoir (Kunst oder Industrie, La Chienne, Pierre Sicard); Humphrey Jennings (Über H.J. und einige seiner Filme)............. //////// Nr. 230 Erich Stroheim; Pasolini...) ///////////////// Nr. 261 (September 1978): Frank Tuttle (Schrei in der Nacht); Jean Gremillon (Sprung in die Wolken); Eckhart Schmidt (Jet Generation); Shohei Imamura (Schweine, Geishas und Matrosen); Rene Clement (Liebling der Frauen)...... /////////////// Nr. 262 (Oktober 1978): Schwerpunkt Roberto Rossellini ///////////////// Nr. 265 (Januar 1979): Rosa von Praunheim (Mit herzlichem Gruß an Champagner-Schroeter); Benno Trautmann (Der Spitzel); "Versteckte" deutsche Filmbibliographien /////////////////// Nr. 270 (= 23. Jg. Heft 6): Peter Nau (Die Kunst des Filmsehens; Das Mädchen Rosemarie (Gespräch mit Erich Kuby); Machorka Muff, Frauengefängnis..... ////////////// Nr. 271 (= 23. Jg. Heft 7) Materialien die dem Studium der Klassenverhältnisse in Deutschland dienen mögen (Franz Jung, Max Nettlau, Die "andere" Arbeiterbewegung v. Karl Heinz Roth); Max Nettlau (Verantwortlichkeit und Solidarität im Klassenkampf; Franz Jung (Emigrant (Filmentwurf); Jean Baudrillard (Geschichte).......... //////////////// Nr. 273 (= 23. Jg. Heft 9) Filme von Peter Nestler (Sonderheft) ////////////////// Nr. 274 (= 23. Jg. Heft 10): The Buck and Kick, Narration - Schnitte - Theorien; Theorien und Filme von Klaus Wyborny) /////////////// Nr. 275 (= 23. Jg. 11. Heft): Die Patriotin (Gespräch mit Alexander Kluge); Harun Farocki; Joseph Beuys ("Jetzt brechen wir den Scheiß hier ab") v. Hanns Zischler; ////////////// Nr. 276 (= 23. Jg. Heft 12): Spuren sozialistischer Filmarbeit; Montage, Editing, Schnitt; Seit 68 ist vieles auf dem Tisch, das früher darunter war, und wird auch gegessen; Apolcalypse Now.... //////////////// Nr. 277 (Januar 1980): Was ein Schneideraum ist (Harun Farocki); (- - -) v. Klaus Theweleit); ..... ///////////// Nr. 280 (Vladimir Majakovskij (1893-1930) (Wladimir Majakowski) vollständige Wiedergabe eines Albums //////////////// Nr. 283 (Juli 1980): Peter Nau (Die Kunst des Filmesehens Teil II); Filmliste; Roland Barthes (Antlitze und Gesichter)... /////////////// Nr. 286 (Oktober 1980): Salut a France; Jean Renoir, Kolumnist; Zwei Filme von Jacques Rivette (Spectre; Celine und Julie fahren Boot) //////////////// Nr. 289 + 290 (Januar + Februar 1981): Schwerpunkt Irving Lerner //////////////// Nr. 296 (August 1981): Im Dschungel der Boudoirs. Das Europa der weißen Telefone (v. Peter Nau; Noten zu Film und Ökologie (Rainer Gansera); Die Kunst des Filmesehens Teil III.... ///////////////// Nr. 297 (September 1981): Jean Luc Godard (Sauve qui peut (La vie); Ilnterview mit William Lubtchansky und Renato Berta; Play it loud (Gespräch mit Luc Yersin); Mit Händen sehen (Godards unmögliche Filmzeitschrift) //////////////////// Nr. 298 (Oktober 1981): Jim Jarmusch (Permanent Vacation); Nicholas Ray (We can`t go home again); Nicholas Ray, Wim Wenders; Erinnerungen an Charlie Bird Parker.... /////////////// Nr. 299-300 (November-Dezember 1981): Die Briefe von Paul Cezanne (Ludwig Hohl); Die Gedichte von Karl Kraus (Ludwig Hohl); Schuß-Gegenschuß. der wichtigste Ausdruck im Wertgesetz Film (Harun Farocki); Vom Stummfilm zum Sprechfilm. Größe und Verfall des Kinos (Benjamin Fondane); Camille und ihr Spiegelbild (Jean-Luc Godard) ///////////////// Nr. 303 (= 26. Jg. Heft 3): Themenschwerpunkt Roberto Rossellini und der Neorealistische Film, Erinnerungen, Kritiken, Würdigungen) /////////////// Nr. 306 (= 26. Jg. Heft 6): Themenschwerpunkt Jean Gremillon) /////////////// Nr. 307 (= 26. Jg. Heft 7): Themenschwerpunkt Georg K. Glaser; Das Stellen der Schrift von Klaus Modick) /////////////////// Nr. 312 (= 26. Jg. Heft 12 (Schwerpunkt Eric Ambler)
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 32373 - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Antiquariat Eppler, DE-76229 Karlsruhe-Grötzingen
Besuche willkommen, nach telefonischer Absprache WIR FREUEN UNS JEDERZEIT ÜBER ANGEBOTE VON EINZELWERKEN UND BIBLIOTHEKEN Ankauf u. Übernahme von Sammlungen, Bibliotheken, Buchladen-Restbestände, Kunst, Ansichtskarten kurzum vieles aus Papier.

EUR 200,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 12,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Ein Jahr Pariser Zeitung; [Reihe: Pariser Zeitung]; Pariser Druckerei und Verlags-G.m.b.H. / Paris 100, rue Re´aumur; 1941. Auflage: EA; 182 S.; Format: 16x23 --- Rarität!!! --- Aus dem Vorwort von Dr. Rudolf Neumann: "Im Auftrage des Reichsleiters für die Presse der NSDAP. wurde die "Pariser Zeitung" am 15. Januar 1941 als vierte auslandsdeutsche Tageszeitung gegründet. Ihre Aufgabe ist es zunächst, die in den besetzten Teilen Frankreichs stehende deutsche Besatzungsmacht und die in Frankreich lebenden Reichsdeutschen mit einer hochwertigen und aktuellen Tageszeitung zu versorgen. Darüber hinaus soll sie durch Erfassung französischer Kreise der deutsch-französischen Zusammenarbeit in einem neuen Europa dienen. Als Beweis dafür, wie die "Pariser Zeitung" ihre Aufgabe gesehen und zu erfüllen versucht hat, legen wir zum ersten Jahrestag der Gründung diese Zusammenstellung wertvoller Beiträge vor, die in der "Pariser Zeitung" erschienen sind. Paris im Dezember 1941";--- Inhalt: R. Sparing: In eigener Sache. Zum Programm der "Pariser Zeitung"; Dr. Walter Trautmann: Presse als Macht und Ethos. Zum 50. Geburtstag des Reichsleiters für die Presse Max Amann; Gesandter Rudolf Schleier: Vom Gestern zum Morgen. Die Bedeutung des französischen Kriegsgefangenenproblems; Dr. Walter Trautmann: Die Avantgarde; Dr. Alfred Rapp: Europa und Frankreich; Helmut Lucas: Ewiges deutsches Soldatentum; Paul Brix: Der Tribun der Dritten Republik. Edouard Herriots Glück und Ende - Der Mann, der Frankreich einstmals repräsentieren wollte; Dr. Albert Buesche: Schloss als Krone der Landschaft. Hans Havemann: Gedanken bei einem Besuch von Champs; Gestaltete Landschaft. Potsdam: Gewandelte Natur und geformtes Kunstwerk; Dr. Heinrich Strobel:Im Lande der Normannen. Auf den Spuren germanischer Seefahrer in Frankreich - Kunstwerke abseits vom Wege; Hans Friedrich Geist: Die Fabrik im Erzgebirgstal. Kleine Bilder aus einem grossen Musterbetrieb; Dr. Alfred Rapp: In Verliessen und Palästen der Valois. Historisches Skizzenbuch von der Loire. Streifzug durch hundertfünfzig Jahre Alt-Frankreich; Dr. Malbergh: Weimar als Idee. Von Goethe zur Gegenwart - Wandlungen und Aufgaben einer deutschen Stadt; Hermann Hoenig: Albion-Dämmerung an der Riviera. Krisenluft in Monte Carlo - Das Ende des Angelsachsenreservats; Prof. Joseph Gregor: Im Wiener "Haus der Mode". Ein alter Palast, von heiterer Grazie erfüllt; Dr. Rudolf Vogel: Auf der Suche nach Ideen. Gespräche im unbesetzten Frankreich; Paul Brix: Wie die Welt für Paris einstürzte. Hauptstadt im Wirbelsturm - Krieg, Einmarsch und Besatzung; Hubert Doerrschuck: Kleiner Platz im Herbst. Betrachtungen zur Stunde des Apéritifs; Paul Brix: Steinbruch menschlicher Eitelkeit. Friedhof Père Lachaise im Spiegelbild der ehemaligen Bourgeoisie; W. Wächtler: In den Katakomben von Paris. Ein Departement durch unterirdische Steinbrüche unterhöhlt; W. Wächtler: Bei den Malern vom Montmartre. Ueber den Dächern von Paris lebt ein fleissiges Künstlervolk ein Eigendasein; Wolf Schramm: Zuschauerraum ohne Frauen. Eindrücke vom Gastspiel einer deutschen Truppe in Chartres; Gustav Ferber: Das Friedenspotential. Nach der Einigung von 300 Millionen Europäern; Dr. Bernd Huffschmid: Frankreich im neuen Grossraum. Seine landwirtschaftlichen und industriellen Kräfte werden voll zur Entfaltung kommen; Arbeitslosigkeit oder Arbeitermangel?; Marcel Braibant: Frankreichs Bauern im neuen Europa. Warum hat die französische Landwirtschaft so wenig produziert?; Werner Klingeberg: Neues Olympia in neuer Zeit. Die olympische Aufgabe der Zukunft - Vor 45 Jahren wurden die Olympischen Spiele wieder eingeführt; Cral Diem: Gut oder Gift. Sinn und Ziel der Leibesübungen - Eine Betrachtung im Krieg; Dominique Tencin: Perspectives Grecques (französisch); Victor Latour: Horizons Littéraires (französisch); Jean-Louis Vaudoyer: Trois "Iphigenie" (französisch); René Rocher: Mettre en scène, c`est bien servir (französisch); André Thérive: Deux Langues, Deux Génies (französisch); Frédérique Straub: De Thomas de Bretagne à Wagner; --- Die Bilder stammen von: Presse-Hoffman, Weltbild, France-Presse, LAPI, D.N.P., Géo-Grono und aus dem PZ-Archiv. Die Zeichnungen von: PK-Guhl, Bonnotte, Floris, Marmottin; --- Zustand: 2--, original grüner, geprägter Pappband mit weißem Deckeltitel, mit zahlreichen Abbildungen (teils Heinrich Hoffmann), Zeichnungen + Karten. Leichte Alters- + Gebrauchsspuren, Rücken etwas angeplatzt, sonst insgesamt + innen besonders ordentlich
[SW: 2. II. Weltkrieg; Militaria; Militärgeschichte; Kriegsgeschichte; Wehrmacht; Military History; 2. II. Second World War; WW II; NS.; Westfeldzug; Frankreichfeldzug; Frankreich; France; Paris; Presse; Medien; press; Verlagswesen; Verlage; Zeitungswissenschaften; Publizistik; Zeitungen; Newspapers; Zeitschriften; Periodica; Periodicals;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 50119 - gefunden im Sachgebiet: Presse-, Verlags- + Zeitungswesen
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.

EUR 480,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 6,50
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Prowatke, Christa (Hrsg.):  In ‘n Wind gahn. Niederdeutsche Lyrik und Prosa der Gegenwart. Hinstorff Bökerie 21. Niederdeutsche Literatur.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Prowatke, Christa (Hrsg.): In ‘n Wind gahn. Niederdeutsche Lyrik und Prosa der Gegenwart. Hinstorff Bökerie 21. Niederdeutsche Literatur. Rostock : Hinstorff, 1987. 1. Aufl. S. 284 Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Leinen mit Schutzumschlag , Schönes Exemplar "Seit mehr als tausend Jahren stehen sich das Hochdeutsche und das Niederdeutsche gegenüber, und — sieht man einmal von der Zeit der mittelniederdeutschen Literatursprache ab — in dieser langen Zeit hat das Hochdeutsche unter ständig wechselnden Kommunikationsbedingungen und daher auch mit wechselnder Intensität auf das Niederdeutsche eingewirkt... heute, nach mehr als tausendjähriger Auseinandersetzung mit dem Hochdeutschen hat das Niederdeutsche in der DDR eine neue Qualität erhalten. Es existiert nicht mehr als eigene Sprache, die dem Hochdeutschen gegenübersteht, sondern das Niederdeutsche ist im Norden unserer Republik in das Gesamtsystem des Deutschen integriert. Das entsprechende gilt für die gegenwärtige niederdeutsche Literatur der DDR. Einerseits führt diese Literatur die Traditionen der Volkskultur und der realistischen niederdeutschen Dichtung der Vergangenheit fort. Andererseits ist sie in die sozialistische Nationalkultur der DDR integriert, leistet wie sie einen Beitrag beim Formen der sozialistischen Persönlichkeit, ihres Intellekts, ihres Charakters und ihres Gefühlsreichtums und weckt das Heimatbewußtsein. Erforschung, Erhaltung und Weiterentwicklung der Überlieferungen des Niederdeutschen und seines heutigen Anteils in unserem gesellschaftlichen Leben sind daher mit Recht das Ziel zahlloser Aktivitäten in der Bevölkerung, zugleich aber auch das Ziel des von den Räten der Bezirke Rostock, Schwerin und Neubrandenburg 1978 gegründeten „Mecklenburgischen Folklorezentrums", denn — so heißt es in dem Gründungsbeschluß dieses Zentrums — ,,das Niederdeutsche, seine sprachlichen, literarischen und kulturellen Traditionen stellen ein notwendiges Glied unserer Nationalkultur und der ethnischen Besonderheiten der sozialistischen Nation der DDR dar". (Hans Joachim Gernentz in „Niederdeutsch — gestern und heute". Beiträge zur Sprachsituation in den Nordbezirken der Deutschen Demokratischen Republik in Geschichte und Gegenwart." ; Inhalt: Hermann Kant: Antwort an einen amerikanischen Wissenschaftler, Klaus Meyer: Dor was st kein Gras öwer, Inge-R. Sikora: De Breif - 1944, De Hewen is swart, Lisa Milbret: Ünner de Stadmuer, De Plünnenollsch, Pingstmarkt, De Wahnungsmiet, De Updrag, Egon Richter: Dei Hochtiet, Karl-Heinz Madauß: Oll Hinning vertell, Berthold Brügge: Rentnerie, Ursula Beusch: Söbenzig, Anita Heiden-Berndt: Woans ick Meckelbörger worrn bün, Su Winter: Niklasdag, Rudolf Koth: Lurwig Maak un dei Klickermannschen Gören, Wolfgang Lücke: Frömdspraken sünd Glückssaken, August Wulf: Aawt up de Strat, Lisa Milbret: Sommerdag, Rudolf Koth: Eegentlich güng ehr dat nicks an, Günter Wacker: Dörpgeschichten, Kannst du noch Plattdütsch? De Sauenbedeckungsplan, Schwien afliefern, De nie`e Strat, De Diskussionsbidrag, Lüdsnack, Kurt Dunkelmann: Verteilers von`n Stammdisch, Kaptein Kluth`s Reisen, De Verafschiedung, De Spezialis, De Prowfohrt, Willi, de Koopmann, Karl-Hermann Finck: So veel Vöß, Hans Eschenburg: Eenen bannigen Bors, Karl Koß: Up den Hund kamen, Su Winter: Party bi Heinrich, Malte Dau: Ick weit nich, seggt Korl Schluckjau, Günther Peters: Worum de Europäers so `ne witte Klüer hebben, Heinz Pantzier: De Wiewerdisch, Günter Wahrendorf: Saskia un noch annere Frunslühe, Horst Schmedemann: Arger mit de Geldfleig un anner Vertellers, Geschmäcker sünd verschieden, So und so, Wat ännert de Sak? Bors, Bors, biet, Novembergedanken, Julklapp, Hospitatschon, Rabenöllern, Adebors, Günter Wittiber: Generalprauw för Lütt Matten, Jürgen Borchert: Plattdeutsch im Alltag. Aufzeichnungen eines Neugierigen, Dietrich Hoffmann: Hallo Sachsen! Hier Mecklenburg! Helmuth Behm: Lütt ökelie up uns` Dörpleben, Unklor? Hans Draehmpaehl: De Sak mit dat Metz, Malte Dau: Pottkram, Inge-R. Sikora: De Reis` nah `n Mand, Heinz Pantzier: Väl helpt nich väl, Ursula Kurz: Ahn di, Gedankenspledder, Erich Stübe: Ruhriep, Du un ick, Erna Taege-Röhnisch: Du un ick, Fritz Meyer-Scharffenberg: Kumm tau di, Heinz Pantzier: Kinnerspill bi de Groten, Ostertiet, Bernstein, Erna Taege-Röhnisch: In`n Regen, De Möw, Iestappen Günter Langberg: Stapelloop, Fritz Meyer-Scharffenberg: Stopper los, Vagel Kraan, Ilse Mühlbach: Blinkfüer, segg ..., Rainer Schroeder: Blaag, gäl, rot ..., Erna Taege-Röhnisch: Ut miene Limericks, Heinz Pantzier: Kehrut, Erna Taege-Röhnisch: De Plump, Nostalgie, Fritz Meyer-Scharffenberg: Rode Appels wasst an de Boom, Swienskopp mit Musik, Erna Taege-Röhnisch: Puppenköksch, Billerbok bekieken, Kinner, Uwe, mien Jung, Olle Red, de ümmer noch gellt, Een groten Stohl, De Wind geiht öwer Woter un Land, Anstelle eines Nachwortes: Watmi kettelt ..., Zu den Autoren.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 13126 - gefunden im Sachgebiet: Niederdeutsch
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 8,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 1,50
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Prowatke, Christa (Hrsg.):  In ‘n Wind gahn. Niederdeutsche Lyrik und Prosa der Gegenwart. Hinstorff Bökerie 21. Niederdeutsche Literatur.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Prowatke, Christa (Hrsg.): In ‘n Wind gahn. Niederdeutsche Lyrik und Prosa der Gegenwart. Hinstorff Bökerie 21. Niederdeutsche Literatur. Rostock : Hinstorff, 1987. 1. Aufl. S. 284 Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Leinen mit Schutzumschlag , Schönes Exemplar, Namenseintrag "Seit mehr als tausend Jahren stehen sich das Hochdeutsche und das Niederdeutsche gegenüber, und — sieht man einmal von der Zeit der mittelniederdeutschen Literatursprache ab — in dieser langen Zeit hat das Hochdeutsche unter ständig wechselnden Kommunikationsbedingungen und daher auch mit wechselnder Intensität auf das Niederdeutsche eingewirkt... heute, nach mehr als tausendjähriger Auseinandersetzung mit dem Hochdeutschen hat das Niederdeutsche in der DDR eine neue Qualität erhalten. Es existiert nicht mehr als eigene Sprache, die dem Hochdeutschen gegenübersteht, sondern das Niederdeutsche ist im Norden unserer Republik in das Gesamtsystem des Deutschen integriert. Das entsprechende gilt für die gegenwärtige niederdeutsche Literatur der DDR. Einerseits führt diese Literatur die Traditionen der Volkskultur und der realistischen niederdeutschen Dichtung der Vergangenheit fort. Andererseits ist sie in die sozialistische Nationalkultur der DDR integriert, leistet wie sie einen Beitrag beim Formen der sozialistischen Persönlichkeit, ihres Intellekts, ihres Charakters und ihres Gefühlsreichtums und weckt das Heimatbewußtsein. Erforschung, Erhaltung und Weiterentwicklung der Überlieferungen des Niederdeutschen und seines heutigen Anteils in unserem gesellschaftlichen Leben sind daher mit Recht das Ziel zahlloser Aktivitäten in der Bevölkerung, zugleich aber auch das Ziel des von den Räten der Bezirke Rostock, Schwerin und Neubrandenburg 1978 gegründeten „Mecklenburgischen Folklorezentrums", denn — so heißt es in dem Gründungsbeschluß dieses Zentrums — ,,das Niederdeutsche, seine sprachlichen, literarischen und kulturellen Traditionen stellen ein notwendiges Glied unserer Nationalkultur und der ethnischen Besonderheiten der sozialistischen Nation der DDR dar". (Hans Joachim Gernentz in „Niederdeutsch — gestern und heute". Beiträge zur Sprachsituation in den Nordbezirken der Deutschen Demokratischen Republik in Geschichte und Gegenwart." ; Inhalt: Hermann Kant: Antwort an einen amerikanischen Wissenschaftler, Klaus Meyer: Dor was st kein Gras öwer, Inge-R. Sikora: De Breif - 1944, De Hewen is swart, Lisa Milbret: Ünner de Stadmuer, De Plünnenollsch, Pingstmarkt, De Wahnungsmiet, De Updrag, Egon Richter: Dei Hochtiet, Karl-Heinz Madauß: Oll Hinning vertell, Berthold Brügge: Rentnerie, Ursula Beusch: Söbenzig, Anita Heiden-Berndt: Woans ick Meckelbörger worrn bün, Su Winter: Niklasdag, Rudolf Koth: Lurwig Maak un dei Klickermannschen Gören, Wolfgang Lücke: Frömdspraken sünd Glückssaken, August Wulf: Aawt up de Strat, Lisa Milbret: Sommerdag, Rudolf Koth: Eegentlich güng ehr dat nicks an, Günter Wacker: Dörpgeschichten, Kannst du noch Plattdütsch? De Sauenbedeckungsplan, Schwien afliefern, De nie`e Strat, De Diskussionsbidrag, Lüdsnack, Kurt Dunkelmann: Verteilers von`n Stammdisch, Kaptein Kluth`s Reisen, De Verafschiedung, De Spezialis, De Prowfohrt, Willi, de Koopmann, Karl-Hermann Finck: So veel Vöß, Hans Eschenburg: Eenen bannigen Bors, Karl Koß: Up den Hund kamen, Su Winter: Party bi Heinrich, Malte Dau: Ick weit nich, seggt Korl Schluckjau, Günther Peters: Worum de Europäers so `ne witte Klüer hebben, Heinz Pantzier: De Wiewerdisch, Günter Wahrendorf: Saskia un noch annere Frunslühe, Horst Schmedemann: Arger mit de Geldfleig un anner Vertellers, Geschmäcker sünd verschieden, So und so, Wat ännert de Sak? Bors, Bors, biet, Novembergedanken, Julklapp, Hospitatschon, Rabenöllern, Adebors, Günter Wittiber: Generalprauw för Lütt Matten, Jürgen Borchert: Plattdeutsch im Alltag. Aufzeichnungen eines Neugierigen, Dietrich Hoffmann: Hallo Sachsen! Hier Mecklenburg! Helmuth Behm: Lütt ökelie up uns` Dörpleben, Unklor? Hans Draehmpaehl: De Sak mit dat Metz, Malte Dau: Pottkram, Inge-R. Sikora: De Reis` nah `n Mand, Heinz Pantzier: Väl helpt nich väl, Ursula Kurz: Ahn di, Gedankenspledder, Erich Stübe: Ruhriep, Du un ick, Erna Taege-Röhnisch: Du un ick, Fritz Meyer-Scharffenberg: Kumm tau di, Heinz Pantzier: Kinnerspill bi de Groten, Ostertiet, Bernstein, Erna Taege-Röhnisch: In`n Regen, De Möw, Iestappen Günter Langberg: Stapelloop, Fritz Meyer-Scharffenberg: Stopper los, Vagel Kraan, Ilse Mühlbach: Blinkfüer, segg ..., Rainer Schroeder: Blaag, gäl, rot ..., Erna Taege-Röhnisch: Ut miene Limericks, Heinz Pantzier: Kehrut, Erna Taege-Röhnisch: De Plump, Nostalgie, Fritz Meyer-Scharffenberg: Rode Appels wasst an de Boom, Swienskopp mit Musik, Erna Taege-Röhnisch: Puppenköksch, Billerbok bekieken, Kinner, Uwe, mien Jung, Olle Red, de ümmer noch gellt, Een groten Stohl, De Wind geiht öwer Woter un Land, Anstelle eines Nachwortes: Watmi kettelt ..., Zu den Autoren.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 30052 - gefunden im Sachgebiet: Niederdeutsch
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 8,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 1,50
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Prowatke, Christa (Hrsg.):  In ‘n Wind gahn. Niederdeutsche Lyrik und Prosa der Gegenwart. Hinstorff Bökerie 21. Niederdeutsche Literatur.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Prowatke, Christa (Hrsg.): In ‘n Wind gahn. Niederdeutsche Lyrik und Prosa der Gegenwart. Hinstorff Bökerie 21. Niederdeutsche Literatur. Rostock : Hinstorff, 1987. 1. Aufl. S. 284 Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Leinen mit Schutzumschlag , Gutes Exemplar, Schutzumschlag mit kleinen Beschädigungen "Seit mehr als tausend Jahren stehen sich das Hochdeutsche und das Niederdeutsche gegenüber, und — sieht man einmal von der Zeit der mittelniederdeutschen Literatursprache ab — in dieser langen Zeit hat das Hochdeutsche unter ständig wechselnden Kommunikationsbedingungen und daher auch mit wechselnder Intensität auf das Niederdeutsche eingewirkt... heute, nach mehr als tausendjähriger Auseinandersetzung mit dem Hochdeutschen hat das Niederdeutsche in der DDR eine neue Qualität erhalten. Es existiert nicht mehr als eigene Sprache, die dem Hochdeutschen gegenübersteht, sondern das Niederdeutsche ist im Norden unserer Republik in das Gesamtsystem des Deutschen integriert. Das entsprechende gilt für die gegenwärtige niederdeutsche Literatur der DDR. Einerseits führt diese Literatur die Traditionen der Volkskultur und der realistischen niederdeutschen Dichtung der Vergangenheit fort. Andererseits ist sie in die sozialistische Nationalkultur der DDR integriert, leistet wie sie einen Beitrag beim Formen der sozialistischen Persönlichkeit, ihres Intellekts, ihres Charakters und ihres Gefühlsreichtums und weckt das Heimatbewußtsein. Erforschung, Erhaltung und Weiterentwicklung der Überlieferungen des Niederdeutschen und seines heutigen Anteils in unserem gesellschaftlichen Leben sind daher mit Recht das Ziel zahlloser Aktivitäten in der Bevölkerung, zugleich aber auch das Ziel des von den Räten der Bezirke Rostock, Schwerin und Neubrandenburg 1978 gegründeten „Mecklenburgischen Folklorezentrums", denn — so heißt es in dem Gründungsbeschluß dieses Zentrums — ,,das Niederdeutsche, seine sprachlichen, literarischen und kulturellen Traditionen stellen ein notwendiges Glied unserer Nationalkultur und der ethnischen Besonderheiten der sozialistischen Nation der DDR dar". (Hans Joachim Gernentz in „Niederdeutsch — gestern und heute". Beiträge zur Sprachsituation in den Nordbezirken der Deutschen Demokratischen Republik in Geschichte und Gegenwart." ; Inhalt: Hermann Kant: Antwort an einen amerikanischen Wissenschaftler, Klaus Meyer: Dor was st kein Gras öwer, Inge-R. Sikora: De Breif - 1944, De Hewen is swart, Lisa Milbret: Ünner de Stadmuer, De Plünnenollsch, Pingstmarkt, De Wahnungsmiet, De Updrag, Egon Richter: Dei Hochtiet, Karl-Heinz Madauß: Oll Hinning vertell, Berthold Brügge: Rentnerie, Ursula Beusch: Söbenzig, Anita Heiden-Berndt: Woans ick Meckelbörger worrn bün, Su Winter: Niklasdag, Rudolf Koth: Lurwig Maak un dei Klickermannschen Gören, Wolfgang Lücke: Frömdspraken sünd Glückssaken, August Wulf: Aawt up de Strat, Lisa Milbret: Sommerdag, Rudolf Koth: Eegentlich güng ehr dat nicks an, Günter Wacker: Dörpgeschichten, Kannst du noch Plattdütsch? De Sauenbedeckungsplan, Schwien afliefern, De nie`e Strat, De Diskussionsbidrag, Lüdsnack, Kurt Dunkelmann: Verteilers von`n Stammdisch, Kaptein Kluth`s Reisen, De Verafschiedung, De Spezialis, De Prowfohrt, Willi, de Koopmann, Karl-Hermann Finck: So veel Vöß, Hans Eschenburg: Eenen bannigen Bors, Karl Koß: Up den Hund kamen, Su Winter: Party bi Heinrich, Malte Dau: Ick weit nich, seggt Korl Schluckjau, Günther Peters: Worum de Europäers so `ne witte Klüer hebben, Heinz Pantzier: De Wiewerdisch, Günter Wahrendorf: Saskia un noch annere Frunslühe, Horst Schmedemann: Arger mit de Geldfleig un anner Vertellers, Geschmäcker sünd verschieden, So und so, Wat ännert de Sak? Bors, Bors, biet, Novembergedanken, Julklapp, Hospitatschon, Rabenöllern, Adebors, Günter Wittiber: Generalprauw för Lütt Matten, Jürgen Borchert: Plattdeutsch im Alltag. Aufzeichnungen eines Neugierigen, Dietrich Hoffmann: Hallo Sachsen! Hier Mecklenburg! Helmuth Behm: Lütt ökelie up uns` Dörpleben, Unklor? Hans Draehmpaehl: De Sak mit dat Metz, Malte Dau: Pottkram, Inge-R. Sikora: De Reis` nah `n Mand, Heinz Pantzier: Väl helpt nich väl, Ursula Kurz: Ahn di, Gedankenspledder, Erich Stübe: Ruhriep, Du un ick, Erna Taege-Röhnisch: Du un ick, Fritz Meyer-Scharffenberg: Kumm tau di, Heinz Pantzier: Kinnerspill bi de Groten, Ostertiet, Bernstein, Erna Taege-Röhnisch: In`n Regen, De Möw, Iestappen Günter Langberg: Stapelloop, Fritz Meyer-Scharffenberg: Stopper los, Vagel Kraan, Ilse Mühlbach: Blinkfüer, segg ..., Rainer Schroeder: Blaag, gäl, rot ..., Erna Taege-Röhnisch: Ut miene Limericks, Heinz Pantzier: Kehrut, Erna Taege-Röhnisch: De Plump, Nostalgie, Fritz Meyer-Scharffenberg: Rode Appels wasst an de Boom, Swienskopp mit Musik, Erna Taege-Röhnisch: Puppenköksch, Billerbok bekieken, Kinner, Uwe, mien Jung, Olle Red, de ümmer noch gellt, Een groten Stohl, De Wind geiht öwer Woter un Land, Anstelle eines Nachwortes: Watmi kettelt ..., Zu den Autoren.
[SW: Mecklenburg-Vorpommern]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 32864 - gefunden im Sachgebiet: Niederdeutsch
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 6,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 1,50
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Bruder, Klaus-Jürgen; Bialluch, Christoph; Lemke, Benjamin (Hg.) Machtwirkung und Glücksversprechen Gewalt und Rationalität in Sozialisation und Bildungsprozessen. Eine Publikation der NGfP Psychosozial-Verlag 2014 Broschur 148 x 210 mm ISBN: 3837923226 Auf der einen Seite verkommt Bildung zur Ware und Zertifizierung dient vermeintlich der Qualitätssicherung, auf der anderen Seite steht ein Glücksversprechen für diejenigen, die in ihre Ausbildung ausreichend »investieren« und sich gegen die Konkurrenz durchsetzen. Die Aufsätze untersuchen in vielfältiger Weise die aktuelle »neoliberale« Transformation von Bildung und Erziehung und decken dabei ihre Widersprüchlichkeit genauso wie ihre Rationalität auf. Wir sind Zeugen und Mitwirkende einer Transformation von Bildung und Erziehung zu einer lebenslangen Qualifizierung und Zertifizierung. Auf der einen Seite verkommt Bildung zur Ware und Zertifizierung dient vermeintlich der Qualitätssicherung - doch wirken beide meist als Herrschaftsinstrument. Auf der anderen Seite steht ein Glücksversprechen für diejenigen, die in ihre Ausbildung ausreichend »investieren« und sich gegen die Konkurrenz durchsetzen. Die Kritik an Bildungsreformen, die von »handwerklichen Fehlern« spricht oder Detailverbesserungen vorschlägt, greift also zu kurz. Vielmehr muss die hinter den Reformen stehende »neoliberale« Rationalität aufgedeckt werden. Diesem Unterfangen widmen sich die Beiträger, indem sie sich mit folgenden Fragen auseinandersetzen: Wie geht diese Form von Sozialisation vonstatten? Inwieweit ist hier von Gewalt zu sprechen? Wie hängt das mit den Verheißungen von Glück zusammen? Mit Beiträgen von Christoph Bialluch, Burkhard Bierhoff, Klaus Boehnke, Ariane Brenssell, Klaus-Jürgen Bruder, Thomas Bultmann, Christian Christen, Ulrich Deutschmann, Jenny Dilg, Uwe Findeisen, Gottfried Ensslin, Uli Gellermann, Regina Girod, Günter Graumann, Freerk Huisken, Werner Köpp, Jutta Menschik-Bendele, Andrea Nachtigall, Philipp Nicolay, Klaus Ottomeyer, Martin Schmid, Christoph Seidler, Thomas Slunecko, Volker Tschuschke, Tom Uhlig, Doris Weidemann, Franz Witsch und Becky Wong Inhalt Vorwort der Herausgeber Von der Knute zur Karotte vor den Augen des Esels ... und ihrer gesellschaftlichen Einbettung Christoph Bialluch Sozialisation, mit dem Problem der Integration verbunden Klaus-Jürgen Bruder Lernen zu kämpfen: Zur Gleichzeitigkeit von Gewalt und Gewaltlosigkeit Zivilcourage: Die Erlernung des aufrechten Ganges Entwicklungsbedingungen für eine demokratische Persönlichkeit Jutta Menschik-Bendele Macht Glück handlungsfähig oder macht Handlungsfähigkeit glücklich? Jenny Marielle Dilg Rationalitäten des Lernens: Zwischen Zwang und Entgrenzung Die »Rationalität« des schulischen Lernens Von den Methoden des reformierten Unterrichts bis zur Notengebung Uwe Findeisen Hochschulmodule zur Vermittlung »Interkultureller Kompetenz«: Beitrag zur Anerkennung kultureller Differenz oder moderner Ablasshandel in Zeiten der Globalisierung? Doris Weidemann Das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE): Ein neues Politikmodell Torsten Bultmann Sozialintegration und Lernen Franz Witsch Schaffen wir zwei, drei, viele kritische Psychologien Vorteile einer eklektizistischen Beschäftigung mit kritischen Psychologien aus studentischer Sicht Philipp Nicolay & Tom Uhlig Die Individualisierung gesellschaftlicher Probleme Zum Verschwinden der Gewaltförmigkeit aus den Verhältnissen ... Ariane Brenssell Paradoxe Freiheit und Selbstausbeutung Oder: Glück ist nicht immer lustig Christoph Seidler Wie Angst vor atomarer Bedrohung zur privaten Angst mutieren kann Ergebnisse einer 21-jährigen Längsschnittstudie zur Verschiebung von politischen Besorgnissen Klaus Boehnke & Becky Wong Die Berechnung sozialer Bindung: Liebesfähigkeit und gesellschaftliche Integration in Zeiten des Ökonomismus Zur Kritik des Ökonomismus in der Erziehung Burkhard Bierhoff Das Märchen vom hässlichen jungen Entlein Schwules Coming-out gestern und heute Gottfried Ensslin Die gewusste Liebe Aspekte einer wissensförmigen Herstellung romantischer Intimität Martin Schmid & Thomas Slunecko Mediale Sozialisation: Manipulation der Öffentlichkeit und demokratische Partizipation Mädchen(t)räume und Glücksversprechen Topmodel-Castingshows als Ausdruck gegenwärtiger Geschlechterverhältnisse und Herausforderung für die Soziale Arbeit Andrea Nachtigall Den Krieg verklären Uli Gellermann Demagogie mit der Demografie Die Sozialstaatsdebatte und der »Kampf der Generationen« Christian Christen Zur Situation an psychologischen Fakultäten Befunde einer »kritischen« Evaluation Josua Handerer Neue und alte Rassismen/Ressentiments: National-soziale Formen der Integration Nationalerziehung: Früh wird gekrümmt, was ein guter deutscher Patriot werden soll Freerk Huisken Aus der Geschichte lernen? Gegensätze und Gemeinsamkeiten im Umgang mit der Nazi-Vergangenheit in früher DDR und BRD Regina Girod Psychotherapieforschung und Selbstverständnis der PsychotherapeutInnen Zum Selbstverständnis der PsychotherapeutInnen in der Gesellschaft Werner Köpp »Wenn die Dinge eindeutig werden, ist bereits etwas schiefgegangen« Psychotherapeutische Professionalisierung im Glauben an das Wissen? Ulrich Deutschmann Glück, Gesundheit, Identität Psychologie und Psychotherapie zwischen Widerstand und Anpassung Klaus Ottomeyer Autorinnen und Autoren
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 2322neu - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Bücherdienst Buchkultur Psychosozial , DE-35390 Gießen
Der Bücherdienst Psychosozial macht Winterpause bis zum 2. Januar 2017.

EUR 39,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Konvolut Rotfuchs-Kinderbücher / Jugendbücher. Reinbek bei Hamburg : Rowohlt-Taschenbuch-Verl. ca. 1980 - 2000. (Rororo ; 20587 : rororo-Rotfuchs) 19 x 12,5 x 66 cm. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm. OKt. (Tb). Das Angebot enth. diese 74 Taschenbücher: Amado, Jorge: Herren des Strandes. - Banscherus, Jürgen: Valentin - Valentino : Spurensuche in Spanien ; Roman. - Basso, Gina: Der Mut zu reden : e. Mafia-Geschichte. - Birmelin, Immanuel: Meine Sittiche. - Brandis, Sylvia: Momme : Geschichten vom Land. - Burger, Horst: Warum warst du in der Hitler-Jugend? : 4 Fragen an meinen Vater. - Dahl, Roald: Hexen hexen. - Degener, Volker W.: Froschkönig soll leben! : e. Umweltgeschichte. - Ericson, Stig: Roter Weg : dokumentar. Roman über d. amerikan. Indianerbewegung. - Ferra-Mikura, Vera: Oma gibt dem Meer die Hand oder Die ist nicht von gestern. - Fischer, Robert: Der letzte Auftritt : e. Band spielt nicht mehr mit. - Frank, Karlhans: Eigentlich habe ich ganz andere Pläne gehabt: Erz. - Freudenreich, Josef-Otto: Die Sport-Show : e. Sportjournalist berichtet. - Friesel, Uwe: Jeden Tag Spaghetti : Zelten mit Vater. - Fox, Paula: Der Schattentänzer : Vaterbild mit Schrammen. - Dies.: Sklavenfracht für New Orleans. - Fuchs, Gerd: Die Amis kommen : e. Hitlerjunge erlebt d. Kriegsende. - Ganter, Richard: Die Sprüchemacher : e. Werbetexter berichtet. - Gray, Nigel: Geh nicht zurück! : d. Geschichte e. Flucht. - Grün, Max von der: Friedrich und Friederike oder Ist das schon die Liebe? - Ders.: Vorstadtkrokodile. - Günther, Herbert: Thomas und Kathinka oder Der Geburtstag des Indianers. - Hanewald, Renate: ...na und, wir wachsen noch! : Geschichten aus d. Kindergarten. - Hannover, Heinrich: Das Pferd Huppdiwupp und andere lustige Geschichten. - Haß, Ulrike: Teufelstanz : e. Geschichte aus d. Zeit d. Hexenverfolgungen. - Hassenmüller, Heidi: Gute Nacht, Zuckerpüppchen. - Hazelhoff, Veronica: Au verdammt! : Tochter-Geschichten. - Hermannsdörfer, Elke: Clara und Spinki : in meinen Träumen ist immer noch Licht. - Hetmann, Frederik u.a.: Die Nacht, die kein Ende nahm : in d. Gewalt von Skins. - Ders.: Pepe traut dem Frieden nicht : 3 Geschichten. - Ders.: Der rote Tag. - Heyne, Isolde: Tschaske Wolkensohn und andere Indianergeschichten. - Hohenester, Walther: Da ging der Mond nach Hause : Gute-Nacht-Geschichten. - Hüttner, Doralies: Die linke Pinke. - Jean: Wir suchen unsere Freiheit : d. europ. Pioniersiedlung Longo Mai. - Jung, Reinhardt: Kleine Hände - kleine Fäuste : d. Kampf d. Kinder in Lateinamerika. - Kahlert, Elke u.a.: Vorsicht, Gespenster! - Dies. u.a.: Witze-Kiste. - Kirchner, Wolfgang: "Denken heißt zum Teufel beten" : Roman über e. Jugendsekte. - Ders.: Wir durften nichts davon wissen : e. Jugendroman. - Koehn, Ilse: Mischling zweiten Grades : Kindheit in d. Nazizeit. - Kohlhagen, Norgard: Die Schöne und die Kluge : Schwestern oder Immer nur die Hälfte vom Glück. - Ladiges, Ann: Blaufrau. - Dies.: "Hau ab, du Flasche!". - Lang, Othmar Franz: Die Katze kommt mir nicht ins Haus. - Mädchenbuch auch für Jungen / Heike Doutiné u.v.a. - Marcks, Marie: "Die paar Pfennige!" : Bildgeschichte e. verschwender. Familie. - Martin, Hansjörg: Die Sache im Supermarkt : e. Kriminalgeschichte. - Ders.: Die Sache mit den Katzen : e. Krimi. - Ders.: Überfall am Okeechobee : vom Freiheitskampf d. Seminolen-Indianer. - Naumann, Felicitas u.a.: Irgenwann komm ich aus dem Urwald raus : d. Geschichte e. afrikan. Jungen. - Needle, Jan: Der Dieb : e. Kinderkrimi. - Nitzsche, Klaus: Treffpunkt Schwarzer Drache. - Nöstlinger, Christine: Liebe Freunde und Kollegen! : Briefe von Dschi Dsche-i Dschunior. - Dies.: Der Spatz in der Hand ist besser als die Taube auf dem Dach. - Oelker, Petra: Der Löwenstreik. - Rodrian, Irene: Mein Vater ist ein Supermann. - Schaaf, Hanni: Aktion Löwenzahn : Jugendroman. - Schenk, Dieter: Es geschah vor meinen Augen : amnesty international: Isabels Geschichte. - Schins, Marie-Thérèse: Hallo, Charlie! Tag, Miakind! : Jugendroman. - Schroeder, Margot: Das kannst du laut sagen, Hannes! - Skármeta, Antonio: Nixpassiert : Erz. - Sommer-Bodenburg, Angela: Der kleine Vampir und die große Liebe. - Dies.: Der kleine Vampir zieht um. - Steenfatt, Margret: Charlie der Clown : Charlie Chaplins Kindheit in London. - Strothmann, Irene: Der schwarze Donnerstag oder Der Kalender ist nicht zu ändern. - Tetzner, Gerti: Als Maxi nicht mehr Maxi war. - Walbrecker, Dirk: Ich liebe dich... und wer liebt mich? : e. Dreicksgeschichte. - Welsh, Renate: Johanna : Roman. - Wolf, Inge: Hans macht Geschichten. - Dies.: Mutsprünge oder Eine Geschichte vom Starkwerden. - Wolter, Aki: "So sollt ihr sein" : Lehrer plaudern aus d. Schule. - Wüpper, Edgar: Schaufenster : Katalog für Kinder (Bibl.-Ex.). - Zindel, Paul: Das haben wir nicht gewollt! Zustand: vereinzelt Bibl.-Ex.; insges. sehr gut bis akzeptabel erhalten.
[SW: Deutsche, internationale Kinderliteratur, Jugendliteratur, Sammlung Deutsch + Mundart Sonderangebote / bis 5 €; oder Konvolute.]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 34104 - gefunden im Sachgebiet: Kinderbuch, Jugendbuch
Anbieter: Antiquariat Bücher-Quell, DE-65620 Waldbrunn-Lahr (Westerwald)
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 50,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 49,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,00
Lieferzeit: 1 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top