Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 28 Artikel gefunden. Artikel 16 bis 28 werden dargestellt.


Das einzig glückliche Ende einer Liebesgeschichte ist ein Unfall Roman

Zum Vergrößern Bild anklicken

Das einzig glückliche Ende einer Liebesgeschichte ist ein Unfall Roman A 1 Verlagsges., klein ISBN: 9783940666314 1. Aufl. 2012. 144 S. 20,8 cm.Gebunden; Gewicht 260g , mit leichten äusserlichen Fehlern (Stempel oder Strich), ungebraucht, ungelesen. Shunsuke, junger Angestellter einer untergehenden multinationalen Firma in Tokio, hat zahlreiche belanglose Affren, bis er sich in einem Nachtclub Hals über Kopf in die polnisch-rumnische Kellnerin Iulana verliebt. Doch für Iulana ist alles nur ein Spiel, denn sie ist entflammt für die schöne Tnzerin Kazumi. Sie allewerden von einem alten Dichter beobachtet, der jeden ihrer...
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 8009058 - gefunden im Sachgebiet: Literatur / Gegenwar
Anbieter: Bücherhof, DE-24811 Brekendorf
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 150,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 16,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,40
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

AIT 6/2006. THEMA: Bar Hotel Restaurant Koch Leinfelden-Echterdingen, 2006. 162 S. Standardeinband. Texte in dt. und engl. INHALT: Nachtclub Embryo in Bukarest (Square One SRL). Temporäre Einhausung Badeschiff Berlin (Gil Wilk mit Freiwald). Personalkasino des Uniklinikums Hamburg-Eppendorf (Sill). Restaurant Olio e Pane in Metzingen (Riehle + Partner). Restaurant Witloof in Maastricht (Mentjens Design). Hotel Concorde, Berlin (Kleihues + Kleihues). Hotel Cube in CH-Savognin (Baumschlager-Eberle). Hotel Speidel Braumanufaktur, Hohenstein-Ödenwaldstetten (Schwille Freie Architekten). Guter Zustand/ Good
[SW: Architektur Architekten Bauen Baukunst Bautechnik Bauwirtschaft Wohnen Kultur Baukultur Entwurf]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 288285 - gefunden im Sachgebiet: Architektur-Zeitschriften
Anbieter: Antiquariat Thomas Haker GmbH & Co. KG, DE-10439 Berlin Prenzlauer Berg

EUR 9,60
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

AIT 6/2004. THEMA: Bauten für die Gastronomie. Kohlhammer Stuttgart, 2004. ca. 200 S. Standardeinband. INHALT: Fabio Novembre, Mailand: UNA Hotel in Florenz. Georg Driendl, Wien: Hotel Lux Alpinae in St. Anton/Tirol. 3meta, Evi Märklstätter, München/ Armin Fischer, Augsburg: 25hours Hotel in Hamburg. Ippolito Fleitz group, Stuttgart: Restaurant 'da Loretta' in Stuttgart. Javier Mariscal, Fernando Salas, Barcelona: Jazzclub Calle 54 in Madrid. Scheiwiller Svensson Arkitektkontor, Stockholm: Bar 'The Lounge' in Stockholm. Schröder Volkmann Stichs Architekten, Heidelberg: Mensa der Universität Heidelberg. Raiser Lopes Designers Stuttgart: Espresso-Bar in Metzingen. Karim Rashid, New York: Nachtclub Powder in New York. Guter Zustand
[SW: Architektur Architekten Bauen Wohnen Kultur Baukultur Entwurf Stadt Planung Wohnungsbau Bauten]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 467007 - gefunden im Sachgebiet: Architektur-Zeitschriften
Anbieter: Antiquariat Thomas Haker GmbH & Co. KG, DE-10439 Berlin Prenzlauer Berg

EUR 8,40
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Lulu on the bridge : ein Film mit Mira Sorvino und Harvey Keitel. Rowohlt-Taschenbuch-Verl. 22426

Zum Vergrößern Bild anklicken

AUSTER, PAUL: Lulu on the bridge : ein Film mit Mira Sorvino und Harvey Keitel. Rowohlt-Taschenbuch-Verl. 22426 Reinbek bei Hamburg : Rowohlt-Taschenbuch-Verl., Taschenbuch ISBN: 3499224267 SEHR GUT ERHALTEN, Preisetikett auf Rückseite, Auflage 1998 Der Jazzmusiker Izzy Maurer wird bei einer Schießerei in seinem Nachtclub lebensgefährlich verletzt. Er überlebt, kann aber nie wieder Saxophon spielen. Durch Zufall lernt Izzy Celia kennen. Beide sind fortan unzertrennlich. Bis zu dem Tag, als Celia zu Filmaufnahmen nach Irland muß. Nach den Drehbüchern für 'Smoke' und 'Blue in the Face' führt Paul Auster hier zum ersten Mal Regie. ISBN 3499224267
[SW: Lulu on the bridge AUSTER, PAUL: Lulu on the bridge : ein Film mit Mira Sorvino und Harvey Keitel. Rowohlt-Taschenbuch-Verl. 22426 3499224267]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 76580 - gefunden im Sachgebiet: Film- und Kinoromane
Anbieter: Papierplanet, Einzelunternehmen, DE-47798 Krefeld
Informationen zur Speicherung des Vertragstextes: Der Vertragstext wird vom Verkäufer gespeichert und nach Vertragsschluss dem Kunden nebst den vorliegenden AGB und Kundeninformationen in Textform (z. B. E-Mail, Fax oder Brief) zugesendet.

EUR 2,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Das BilderLesebuch. Woody Allen.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Allen, Woody und Linda Sunshine [Hrsg.]: Das BilderLesebuch. Woody Allen. München : Kindler, 1994. 296 S. : überwiegend Ill. ; mit zahlr. teils farbigen Abbildungen / Fotos, Pp. 24 cm, gebundene Ausgabe mit Original-Umschlag, ISBN: 9783463402383 Zustand: leichte Gebrauchsspuren, Einband/Schutzumschlag etwas berieben, Vorsatz etwas eingerissen, gutes Exemplar. .... Hörfunk-Monologe aus dem Jahre 1964, der hier, wie viele Texte dieses LeseBuchs, zum erstenmal im Druck erscheint. Ton, Duktus, Thematik - all das, was Woody-Allen-Liebhaber so sehr schätzen und genießen, all das, was ihn so unverwechselbar macht, war, wie man sieht, bei ihm auch schon vor 30 Jahren zu entdecken. Das BilderLeseBuch bringt ein wahres Kaleidoskop von Textpassagen aus Woody Allens breitgefächertem Werk, aus seinen Drehbüchern und Essays, den Zeitschriftenartikeln, Schauspieltexten und Interviews und aus seinen noch nie veröffentlichten Nachtclub-Conferencen. The Woody Allen illustrated reader , Woody Allen. Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber von Linda Sunshine. [Aus dem Amerikan. von Dinka Mrkowatschki, Benjamin Schwarz u.a.] 8960A ISBN 3463402386
[SW: Linda Sunshine , Woody Allen , Das BilderLesebuch, Belletristik , Film, Fernsehen, Kino]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 35094 - gefunden im Sachgebiet: (Auto-) Biographie / Briefe / Erinnerungen
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 9,46
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,90
Lieferzeit: 2 - 6 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

DBZ. 10/1995. THEMA: Gastronomie: Restaurant in London, Bar in Moskau, Hotel in Kalifornien, Recycling von Steinwolle-Dämmstoffen, Messung der Luftdichtheit. Bertelsmann Gütersloh, 1995. ca. 258 S. Standardeinband. Deutsche Bauzeitschrift. Möglicherweise Bibl.-Ex. INHALT: Aedes Galerie, Berlin (Ben van Berkel, Amsterdam). Belgo Chalk Farm Road, London (Ron Arad Ass., London). Nachtclub, Moskau (Bromley Caldari PC, New York). Hotel Post Ranch Inn, Kalifornien (Michery Muennig, Big Sur). Hotel Kempinski, München (Murphy and Jahn, Chicago). Sonderteil: Bad, Keramik, Sanitär. Le pont de Normandie (Charles Lavigne). K. Ziemke/G. Alicki: Gespräch mit Christoph Mäckler. M. Flamme-Jasper: Seedorf Northeim. W. Toepfer: Keramische Blindenleitsysteme. Hansen/Peters: IBA-Präsentationspavillon. U. Kleefisch-Jobst: Die Planungen in der City West von Frankfurt. G. Klose: Recycling von Steinwolle-Dämmstoffen. K. Busch: Stand der europäischen Normung für Wärmedämmstoffe. G. Hauser: Messung und Kennzeichnung der Luftdichtheit. H. Landrock: Altstadtsanierung mit CAD. Guter Zustand
[SW: Bauen Bauten Architekten Architekt Ausstellung Bebauung Planung Gebäude Stadtplanung Blindenleitsystem Dämmstoff Wärmedämmung]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 63315 - gefunden im Sachgebiet: Architektur-Zeitschriften
Anbieter: Antiquariat Thomas Haker GmbH & Co. KG, DE-10439 Berlin Prenzlauer Berg

EUR 8,40
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Das Traumhaus (Original-Soundtrack)

Zum Vergrößern Bild anklicken

Ulrich Schamoni / Peter Herbolzheimer: Das Traumhaus (Original-Soundtrack) Philips – 6435 065, 1980. LP LP-Vinyl Schallplatte in einem guten bis sehr guten Zustand, am Cover kleinere Gebrauchsspuren. Die Vinyl-Platten sind stets in Inlays. A1 Wohin (Vocal) (Vorspann) 3:20 A2 Dann Stehst Du Da (Abendszenen, Kolberg Nachts Allein Im Garten) 2:39 A3 Dann Stehst Du Da (Arbeitsmusik - Grabenausschachten) 0:58 A4 Sunset (Sybille Und Kolberg Am See) 1:18 A5 Wohin (Aufräumen Im Haus) 1:26 A6 Let Me Love You, Baby (Schlußparty/Gelände Funkausstellung) 1:24 A7 Dann Stehst Du Da (Dialog Esther/Kolberg Abends Auf Der Terrasse) 1:21 A8 Dann Stehst Du Da (Backgroundmusik Alle Szenen Küche Congreß Center) 2:05 A9 Zerstörung (Entdeckung Der Zerstörung Des Hauses) 1:09 A10 Dann Stehst Du Da (Arbeitsmusik Reparaturen Am Haus) 2:20 B1 Dann Stehst Du Da (Vocal) (Schlußszene-Abspann) 3:04 B2 Underground (Nächtliche Arbeiten In Der Kanalisation) 2:33 B3 Wohin (Gartenidylle, Igel Usw.) 1:08 B4 Variationen Für Harfe Über "Dann Stehst Du Da" (Jakobine Probiert Kleider) 1:00 B5 Nightclub-Fever (Kolberg Mit Zwerg Vor Dem Nachtclub) 1:34 B6 Dann Stehst Du Da (Kolberg Abends Nach Dem Ausflug Mit Den Mädchen) 2:33 B7 Wohin (Schlußparty Im Garten) 2:34 B8 Variation Für Flöte Über "Dann Stehst Du Da" (Abschiedsszene Esther-Kolberg) 1:03 B9 Flying High (Olympia-Stadion, Funkturm/Rundfahrt Im Werk) 1:00 LP36
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 382395 - gefunden im Sachgebiet: Schallplatten/LP
Anbieter: ABC Versand e.K., DE-65326 Aarbergen
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 50,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 12,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 3 - 6 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Detail 6/2001. THEMA: Sanierung. Institut für internationale Architektur-Dokumentation München, 2001. ca. 194 S. Standardeinband. INHALT: Wolfgang Mayer: Die Unbesiegbare mit Kreislaufschwächen - Altstadtsanierung in Kairo. Christoph Henrichsen: Restaurierung eines Teehauses in Kioto. Parlamentsneubau Paul-Löbe-Haus, Berlin (Stephan Braunfels Architekten, Berlin/München). Frank Kaltenbach: Bleibt Wien Wien? - Stadtsanierung fürs 21. Jahrhundert. Nachtclub in München (Weinzierl, Arnold, München). Maximiliansforum in München (Peter Haimerl, München). Museum Alf Lechner in Ingolstadt (Fischer Architekten, München). Weinmuseum in Penafiel (Roberto Valle González, Valladolid). Innenhof des British Museum in London (Foster and Partners, London). Finanzkaufhaus in Düsseldorf (Ingenhoven Overdiek Kahlen und Partner, Düsseldorf). 25kV - Bürogebäude in Rotterdam (Robert Winkel Architecten, Rotterdam). Kunstschule in Paris (Jaques Moussafir, Bernard Dufoumet, Paris). Wohnanlage in Chur (Dieter Jüngling und Andreas Hagmann, Chur). Ladenpassage in Sassuolo (Diener & Diener, Basel). Rank Hülsmeier, Karl-Heinz Petzinka: Sanierung der Gebäudehülle. Guter Zustand
[SW: Architekturzeitschrift Bauen Architekt Stadt Stadtplanung Städtebau Wohnungsbau Planung Bauten Haus Gebäude Teehaus]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 139212 - gefunden im Sachgebiet: Architektur-Zeitschriften
Anbieter: Antiquariat Thomas Haker GmbH & Co. KG, DE-10439 Berlin Prenzlauer Berg

EUR 5,20
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Wie Franz Beckenbauer mir einmal viel zu nahe kam : Höfliche Paparazzi und ihre kuriosen Begegnungen mit Prominenten.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Ankowitsch, Christian [Hrsg.] und Tex Rubinowitz: Wie Franz Beckenbauer mir einmal viel zu nahe kam : Höfliche Paparazzi und ihre kuriosen Begegnungen mit Prominenten. Frankfurt am Main : Eichborn, 2004. 302 S. ; Gb. 23 cm, gebundene Ausgabe mit Original-SchutzUmschlag, ISBN: 9783821855585 Zustand: geringe Gebrauchs- u. Lagerspuren, sehr gutes Exemplar. Christian Ankowitsch und Tex Rubinowitz (Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber) , Sagt man nein, wenn in einem Hamburger Nachtclub zu vorgerückter Stunde Nick Cave heranschleicht und zum Sirtaki-Tanzen die Arme auf die Schultern legt? Soll man sich das Lachen verkneifen, wenn Günther Jauch als Mitglied einer Prüfungskommission für angehende Journalisten der Schlaf übermannt? Muss man sich um das deutsche Kabarett Sorgen machen, wenn Bruno Jonas in einem Münchner Kino zwei Plätze weiter seiner Begeisterung für Arnold Schwarzenegger lautstark Ausdruck verleiht? Menschen wie du und ich berichten von ihren zufälligen Begegnungen mit Prominenten: ein hinreißend komisches Panorama über den Zusammenprall zweier Welten - manchmal auch im Wortsinne. 1142B ISBN 9783821855585
[SW: Christian Ankowitsch , Tex Rubinowitz , Wie Franz Beckenbauer mir einmal viel zu nahe kam , Höfliche Paparazzi und ihre kuriosen Begegnungen mit Prominenten , Berühmte Persönlichkeit ; Begegnung ; Erlebnisbericht, Sozialwissenschaften, Soziologie, AnthropologieReporter, , Medien, Journalist]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 40905 - gefunden im Sachgebiet: (Auto-) Biographie / Briefe / Erinnerungen
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 9,46
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,60
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Josep Maria Fonalleras  August & Gustau

Zum Vergrößern Bild anklicken

Josep Maria Fonalleras August & Gustau A 1 Verlagsges. 2007 Ein unscheinbarer Museumswärter beschließt seinen eigenen Tod. Im Nachtclub O pecado trifft er auf August und Gustau, zwei tragikomische Gestalten, die bereit sind, ihn nach einem von ihm fein ausgeklügelten Ritual zu ermorden. Ein bestechender und mitreißender Kurzroman von Josep Maria Fonalleras, dem Meister der Short Story. Im Saal des Museums, in dem der Erzähler arbeitet, hängt ein einziges Bild: Das Atelier des Apelles des flämischen Malers Willem van Haecht. Er sieht dieses Gemälde nahezu täglich, er kennt jeden Pinselstrich. Vor dem Hintergrund seiner Leidenschaft für dieses Bild, seiner unerwiderten Liebe zu Irene Oyarze, der Tänzerin des Nachtklubs O pecado, und den fortlaufenden Radiomeldungen über die Geschichte eines ungeborenen Kindes, das von seiner toten Mutter ausgetragen wird, reflektiert er über Leben und Tod. Nach seinem Entschluss zum Freitod kauft er sich ein Puzzle, auf dem das Gemälde, das er seit zwanzig Jahren im Museum bewacht, abgebildet ist. Die Zeit, die es dauert, das Puzzle zusammenzusetzen, ist die Zeit, die er sich selbst noch zum Leben gibt. Indem er das Puzzle zusammensetzt, reproduziert er eine Reproduktion des Gemäldes, das seinerseits andere Gemälde reproduziert. Dadurch glaubt er, an der schöpferischen Kraft des Künstlers teilzuhaben, beseelt von der Idee, sich noch vor seinem eigenen Tod selbst zu verstehen. Einen Tag, nachdem das Puzzle fertig ist, fährt er zusammen mit August und Gustau in einem Mini zum Hinrichtungsort. Jedes der achtunddreißig Kapitel dieses präzise konstruierten Romans ist ein kleines Puzzleteilchen, das der Leser wie von selbst mit den ungeordneten anderen Teilen zu einem Ganzen zusammenfügt. Schutzumschlag berieben ISBN: 3927743968 gebraucht, sehr gut 115 20.80 x 13.00 x 1.60
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 6945 - gefunden im Sachgebiet: Romane/Erzählungen Sonstiges - Romane / Erzählungen
Anbieter: Leserstrahl, DE-25557 Oldenbüttel

EUR 2,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Keller, Greta  Erinnerungen. Historische Aufnahmen

Zum Vergrößern Bild anklicken

Keller, Greta Erinnerungen. Historische Aufnahmen RCA. 1977 LP 33 1/3 Umin. Vinyl (Zustand: VG) Cover: VG (leider wurde oben ein Hängeregister einmontiert, die Platten waren in einer Schublade eingehängt) --- LP-Versandkosten € 4,95 --------- Greta Keller (* 8. Februar 1903 in Wien; gest. 4. November 1977 ebenda; eigentlich Margaretha Keller) war eine internationale Chansonsängerin (Diseuse) österreichischer Herkunft. 1916 debütierte sie am Wiener Volkstheater, danach spielte sie mit (der noch unbekannten) Marlene Dietrich in der Revue Broadway in den Wiener Kammerspielen. 1928 heiratete Greta Keller Joe Sargent und zog mit ihm nach Kalifornien, wo sie ein Haus am Rande Hollywoods bewohnten. Sie gastierte jedoch weiterhin in Europa. Sie sang in Paris und London und ging 1929 bei der Ultraphon unter Vertrag. Bald interessierte sich auch die BBC für sie, und 1932 trat sie zum ersten Mal in New York auf. Nach ihrer Scheidung von Sargent 1933 ging sie auf eine ausgedehnte Tournee durch Skandinavien. Einem Engagement im Wiener Ronacher folgte eines in der Scala in Berlin, wo Greta Keller auch mit Peter Igelhoff zusammenarbeitete. Von 1936 bis 1937 bestritt sie mit Peter Kreuder eine Deutschland-Tournee. In zweiter Ehe heiratete Keller den US-amerikanischen Schauspieler David Bacon, der 1943 ermordet wurde. Der Mord ist bis heute nicht aufgeklärt. Sie war zu dieser Zeit schwanger von ihm, und ihre Schwangerschaft war bereits in einem fortgeschrittenen Stadium. Sie brach bei der Nachricht seiner Ermordung zusammen und verlor dadurch später das Kind. Während des Zweiten Weltkriegs nahm sie sich einen Wohnsitz in New York. Erst nach 1945 lebte sie auch wieder in Europa. Im St. Moritzer Palace-Hotel eröffnete sie den Nachtclub "Chez Greta", in dem sie auch jahrelang erfolgreich konzertierte. Und zu Beginn der 1960er-Jahre brachte ihr der New Yorker Club "The Waldorf Keller" im Waldorf Astoria den lang ersehnten Ruhm sowie prominente Gäste und Besucher, zum Beispiel den damaligen New Yorker Bürgermeister John Lindsay und die Politiker Kurt Waldheim und Willy Brandt.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 55844 - gefunden im Sachgebiet: Tonträger - LP - Varia
Anbieter: Antiquariat Eppler, DE-76229 Karlsruhe-Grötzingen
Besuche willkommen, nach telefonischer Absprache WIR FREUEN UNS JEDERZEIT ÜBER ANGEBOTE VON EINZELWERKEN UND BIBLIOTHEKEN Ankauf u. Übernahme von Sammlungen, Bibliotheken, Buchladen-Restbestände, Kunst, Ansichtskarten kurzum vieles aus Papier.

EUR 15,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 6,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Original Autogramm Fritz Muliar (1919-2009) /// Autogramm Autograph signiert signed signee

Zum Vergrößern Bild anklicken

Muliar, Fritz : Original Autogramm Fritz Muliar (1919-2009) /// Autogramm Autograph signiert signed signee Echtphoto Schwarzweissfoto von Fritz Muliar bildseitig mit blauem Kuli signiert /// Autogramm Autograph signiert signed signee /// Fritz Muliar, gebürtig Friedrich Ludwig Stand (* 12. Dezember 1919 in Wien; † 4. Mai 2009 in Wien-Alsergrund), war ein österreichischer Schauspieler, Kabarettist und Regisseur. Muliar wurde als uneheliches Kind geboren und wuchs in Wien-Neubau auf. Sein leiblicher Vater Maximilian Wechselbaum war ein Tiroler k.u.k. Offizier, der keinen Kontakt zu seinem Sohn hatte und sich später den Nationalsozialisten anschloss. Muliars Mutter Leopoldine Stand, die als Sekretärin bei der Oesterreichischen Kontrollbank arbeitete, stand den Sozialdemokraten nahe. 1924 lernte sie den russisch-jüdischen Juwelier Mischa Muliar kennen und heiratete ihn. Muliars Großeltern waren streng katholisch und deutschnationaler Gesinnung. Nachdem seine erste Ehe mit Gretl Doering (1923–1997)[2] kurz zuvor gescheitert war, heiratete Muliar 1955 Franziska Kalmar (* 1930)[3], die erste Fernsehsprecherin Österreichs. Mit ihr hatte er die Söhne Alexander (* 1957) und Martin (* 1959). Sein Sohn Hans (* 1946) aus erster Ehe mit Gretl Doering starb 1990. Muliars Enkel, Markus, veröffentlichte 2015 das Buch Damit wir uns verstehen!, in welchem er Tagebücher und Briefe seines Großvaters aus dem Zweiten Weltkrieg transkribierte. Muliar war Ensemblemitglied des Theaters in der Josefstadt und feierte 2006 sein 70-jähriges Bühnenjubiläum. Er lebte mit seiner Frau in Groß-Enzersdorf in der Nähe der Lobau bei Wien. Muliar war aktiver Sozialdemokrat und unterstützte regelmäßig Wahlkampagnen der SPÖ. Er war bekennender Freimaurer und gehörte einer Wiener Freimaurerloge an.[4] Fritz Muliar war auch Mitglied im parteilosen und überreligiösen Österreichischen Pfadfinderbund. Karriere Mit 16 Jahren beendete Fritz Muliar die Schule und begann ein Schauspielstudium am Neuen Wiener Konservatorium. Seine ersten kabarettistischen Auftritte erfolgten 1937 in Stella Kadmons Kleinkunstbühne „Der liebe Augustin“, später auch im „Simpl“, wo er allerdings, nach dem Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich 1938, nur noch harmlose Opernparodien und Bauernschwänke spielen durfte. Nebenher arbeitete er als Vertreter für Babykosmetik, um Geld für den Lebensunterhalt (auch seiner Mutter) zu verdienen, nachdem der Stiefvater im März 1938 vor den Nazis in die USA geflohen war. Im April 1940 wurde Muliar zur Wehrmacht eingezogen. 1942 saß er sieben Monate wegen Wehrkraftzersetzung und Betätigung zur Wiederherstellung eines freien Österreichs in Einzelhaft. Er wurde sogar zum Tode verurteilt. Das Urteil wurde aber in eine fünfjährige Haftstrafe umgewandelt, die zur sogenannten „Frontbewährung“ in einer Strafeinheit an der Ostfront ausgesetzt wurde. Das Kriegsende erlebte er in britischer Kriegsgefangenschaft. 1946 fing er als Sprecher bei Radio Klagenfurt der Sendergruppe Alpenland an, wo er seine spätere Frau Gretl Doering kennenlernte. Doering brachte ihren vierjährigen Sohn Heinz mit in die Ehe, aus der kurze Zeit nach der Hochzeit Sohn Hans hervorging. Muliar arbeitete als Schauspieler und Regisseur in Graz bei „Der Igel – das kleine Zeittheater“. Er wechselte an das Steirische Landestheater, wo er sogar ein Angebot als Theaterdirektor hätte annehmen können. Ehrengrab von Fritz Muliar auf dem Wiener Zentralfriedhof (Gruppe 33G, Nr. 42) Stattdessen kehrte er 1949 zurück nach Wien ans Raimundtheater, wo er als Operettenbuffo mit Größen wie Johannes Heesters und Marika Rökk auftrat, zeitweise aber auch als Conférencier im Nachtclub Moulin Rouge arbeitete. Von 1952 bis 1965 spielte er im Simpl an der Seite von Karl Farkas und Ernst Waldbrunn, aber mit der Zeit auch an allen bedeutenden Bühnen Wiens, im Theater in der Josefstadt, im Volkstheater, ab Mitte der 1970er Jahre auch am Wiener Burgtheater, ab 1994 wieder in der „Josefstadt“. In den Sommerpausen trat er regelmäßig bei den Salzburger Festspielen auf. Vor der Kamera stand Muliar das erste Mal 1940, in dem Film Herz ohne Heimat mit seiner damaligen Partnerin Friedl Hoffmann und dem seinerzeit noch eher unbekannten Curd Jürgens. Nach dem Krieg spielte er in mehr als 100 Fernsehfilmen und -serien mit. Daneben widmete er sich in vielen Vortragsabenden der Rezitation. Mit zahlreichen Schallplatten-, Rundfunk- und Bühnenprogrammen zum jüdischen Witz etablierte er sich überdies als äußerst populärer Interpret jüdischer Witze im deutschen Sprachraum. Muliar galt als Volksschauspieler. Besonders gut konnte er Menschen darstellen, die jiddisch sprechen oder böhmakeln. Am Sonntag, dem 3. Mai 2009, stand der 89-Jährige zum letzten Mal auf der Bühne der Josefstadt als Baron von Ciccio in Peter Turrinis Stück Die Wirtin[5] nach Carlo Goldoni. In der darauffolgenden Nacht auf Montag verstarb er, nachdem er in seiner Wohnung zusammengebrochen und in das Allgemeine Krankenhaus der Stadt Wien gebracht worden war. Am 12. Mai 2009 wurde Fritz Muliar in einem Ehrengrab auf dem Wiener Zentralfriedhof (Gruppe 33G, Nr. 42) beigesetzt.[6] Im Jahr 2016 wurde in Wien-Liesing (23. Bezirk) der Muliarplatz nach ihm benannt. Zitate „Ich bin ein Darsteller des kleinen Mannes – ein jüdischer Bankier, das ist noch drinnen, den Othello muß ich nicht unbedingt spielen. Den Lear – nur in einer Musicalfassung.“ „Mit dem Aberglauben ist es auch so eine Sache: Ich habe noch keinen Menschen getroffen, der sein 13. Monatsgehalt zurückgegeben hat.“ /// Standort Wimregal PKis-Box12-U019
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 253833 - gefunden im Sachgebiet: Autogramme / Autographen / Signierte Bücher
Anbieter: Wimbauer Buchversand, DE-58091 Hagen
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 12,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,60
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Original Autogramm Jürgen Zeltinger  /// Autogramm Autograph signiert signed signee

Zum Vergrößern Bild anklicken

Zeltinger, Jürgen : Original Autogramm Jürgen Zeltinger /// Autogramm Autograph signiert signed signee Postkarte Postkarte von Jürgen Zeltinger bildseitig mit schwarzem Edding signiert mit eigenhändigem Zusatz "Viele Grüße" /// Autogramm Autograph signiert signed signee /// Die Zeltinger Band ist eine Rockband aus Köln, die Ende der 1970er/Anfang der 1980er ihre größten Erfolge hatte. Ihre bekanntesten Lieder sind Müngersdorfer Stadion, Stüverhoff und Asi mit Niwoh. 1979 schloss sich Jürgen Zeltinger (vollständig: Hans Jürgen Maria Zeltinger, genannt de Plaat – die Glatze) (* 25. Mai 1949) mit einigen Musikern zur Zeltinger Band zusammen. Gründungsmitglieder waren neben Zeltinger, der den Leadgesang übernahm, Ralf Engelbrecht (Gitarre), Norbert Zucker (Bass), Peter Gramen (Gitarre), Jaki Liebezeit (Schlagzeug) und Arno Steffen (Gitarre, Gesang). An Weiberfastnacht 1979 hatte die Band im Kölner Nachtclub „Roxy“ ihren ersten Auftritt. Die Band kam so gut an, dass in den verbleibenden Karnevalstagen 19 weitere Konzerte folgten. Schlagzeuger Jaki Liebezeit verließ die Zeltinger Band bereits nach einigen Auftritten wieder und wurde durch Uwe „Schruuv“ Fuchs ersetzt. Auch Gitarrist Arno Steffen widmete sich bald anderen Projekten. Im August 1979 erschien das erste Album De Plaat im Roxy & Bunker live; Produzent war der Kölner Conny Plank. Mit dem Volkslied Mein Vater war ein Wandersmann und den kölsch/deutschen Versionen von Lou Reed- (Stüverhoff) und Ramones-Songs (Müngersdorfer Stadion) finden sich dort Stücke, die bis heute bei keinem Konzert der Zeltinger Band fehlen. Müngersdorfer Stadion (B-Seite Tuntensong) erschien als Single und entwickelte sich zum ersten Hit der Kölner Band. 1980 folgte das Studio-Album Schleimig mit der Single-Auskopplung Asi mit Niwoh, mit dem häufiger zitierten Textpassus „ich poliere Kritikern die Fressen, für die Band mach' ich das Abendessen“ . Auch die zweite Single der Kölner erhielt gutes Airplay. Für fast alle Songs typisch ist der etwas atemlose Gesang und der kölsche Duktus von Jürgen Zeltinger. Im Frühjahr 1980 ging die Zeltinger Band auf gemeinsame Deutschlandtournee mit den Boomtown Rats und trat in der ZDF-Sendung „Rockpop“ sowie in Alfred Bioleks Talkshow Kölner Treff auf. Ende 1980 verließ Gitarrist Peter Gramen die Band und wurde durch Alex Parche ersetzt. Im Juli 1981 verließen Alex Parche und Kay Wolf die Gruppe. In den nächsten Jahren folgten immer wieder Umbesetzungen um die drei Gründungsmitglieder Zeltinger, Engelbrecht und Zucker. Manni Hollaender übernahm die Gitarre und Edgar "de Gaulle" Liebert das Schlagzeug. In dieser Besetzung folgte 1982 das dritte, musikalisch härtere Album Der Chef bei Ariola. 1982 trat die Zeltinger Band bei einem bereits gebuchten Konzert im Rahmen der ZDF-Sendereihe "Rockpop in Concert" nicht auf und wurde daraufhin von der Plattenfirma Ariola nicht weiter unterstützt. Infolge weiterer Umbesetzungen kam es bis 1986 nur zu den Single-Veröffentlichungen Zeltinger wird Präsident, Urlaub in Hongkong und Italia. Bergauf ging es erst wieder 1986, als mit Serdar Boztepe ein neuer Manager gefunden wird. Mit Schon wieder live und einer ausgedehnten Deutschland-Tournee meldete sich die Band 1986 mit Alex Parche an der Gitarre und Robbie Vondenhoff am Schlagzeug zurück. Ab 1988 verfolgte die Zeltinger Band eine musikalisch härtere Linie, was sich in den beiden Alben Weder Mensch noch Tier (1988) und Ich bin ein Sünder aus dem Jahr 1990 widerspiegelte. Ende 1990 verließ Alex Parche die Band wieder. Als Nachfolger kam im Januar 1991 Gitarrist Holger Obenaus in die Band. 1992 widmete sich Jürgen Zeltinger anderen Projekten und veröffentlichte das Album "Solo Plaat", an welchem unter anderem auch Wolfgang Niedecken mitwirkt. Ebenso wirkte Jürgen Zeltinger am Kölner Projekt gegen Rechtsextremismus namens "Arsch huh, Zäng ussenander" mit. 1993 erschien das Best-of-Album "Asi mit Niwoh – das Beste aus 15 Jahren". Ebenfalls 1993 spielte die Zeltinger Band fünf neue Titel ein, die auf der CD Rares für Bares – Das Schrägste aus fünfzehn Jahren zusammen mit altem Songmaterial veröffentlicht wurden. Zur Jahreswende 1993/1994 erlitt Schlagzeuger Markus Ulrich eine Handverletzung und wurde für einige Monate durch Charly T (Charles Terstappen) ersetzt, welcher schon mit Westernhagen gearbeitet hatte. Im Sommer 1994 erschien mit Scheiße ein Album, mit dem die Band zu ihren Ursprüngen zurückkehrte. Auf der CD, produziert von Gitarrist Holger Obenaus und Thomas Hauptmann, singt Zeltinger unter anderem im Duett mit Walter Bockmayer den Waggershausen-Titel Zu nah am Feuer. Aus dem Album wurde der Titel Du bist Scheiße als Single ausgekoppelt. Im selben Jahr spielte die Zeltinger Band den Titel Ene Mene La le Lu ein, der auf der Kölner Kompilation Pänz un Bänds un Rock un Roll bei EMI erschien. 1995 erklärte Jürgen Zeltinger die Band für aufgelöst. Tatsächlich schieden allerdings nur Bassist Norbert Zucker, Gitarrist Holger Obenaus, Schlagzeuger Markus Ulrich aus der Zeltinger Band aus. Zeltinger macht jedoch weiter und holte zwei alte Bekannte in die Band zurück: Alex Parche und Robby Vondenhoff, den Bass übernahm T.S. Crusoe. Kurze Zeit später schied auch noch das letzte neben H. J. Zeltinger verbliebene Gründungsmitglied Ralf Engelbrecht aus der Band aus. Neben Alex Parche spielte nun Ulf Häusgen an der Gitarre. Dieser wurde einige Zeit später durch Stephan Neumeier ersetzt. 2003 erschien die Live-CD Voila! Leckens am Arsch... mit vier neuen Studiotracks, welche wieder eine härtere Gangart ankündigten. Ende 2005 brachte die Band die DVD und Maxi-CD Mit nacktem Arsch und Rock’n’Roll heraus. Ende 2007 erlitt Gitarrist Alex Parche einen Schlaganfall. Seinen Platz bei der Zeltinger Band nahm Volker Voigt ein. Die Band erhielt erneut einen Plattenvertrag bei EMI und veröffentlichte 2008 das Best-Of-Album Geschmack, Charakter, Zeltinger. Zum 30-jährigen Bandjubiläum wurde im Oktober 2008 ein Konzert in der Kölner Live Music Hall gegeben. Neben der aktuellen Band fand auch die "Urbesetzung" Zeltinger/Zucker/Engelbrecht/Gramen/Wolf/Steffen noch einmal zusammen. Es wurden die Titel "Sozialamt", "Rock'n'Roll Betrug" und "(So wie ein) Tiger" gespielt. Bei letzterem wurde die Band von Ralle Rudnik verstärkt. Im Mai 2009 erschienen die ersten drei Alben der Zeltinger Band De Plaat – Live im Roxy/Bunker, Schleimig und Chef erstmals auf CD. 2009 verließ der langjährige Gitarrist Stephan Neumeier die Band. Seinen Platz nahm Wolfgang Günnewig ein, welcher schon einmal Mitte der 1980er-Jahre Mitglied der Band war. Den Platz des verstorbenen Alex Parche nahm dann langfristig Dennis Kleimann ein, der mit Jürgen Zeltinger auch ein Unplugged-Projekt betreibt, welches 2014 in dem Album Afjespeck unter dem Namen Zeltinger/Kleimann mündete.[2] /// Standort Wimregal PKis-Box8-U009
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 246864 - gefunden im Sachgebiet: Autogramme / Autographen / Signierte Bücher
Anbieter: Wimbauer Buchversand, DE-58091 Hagen
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 40,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,60
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top