Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 2719 Artikel gefunden. Artikel 2701 bis 2715 werden dargestellt.


Schumann, Otto: Meyers Opernbuch; Einführung in die Wort- und Tonkunst unserer Spielplanopern; Bibliographisches Institut AG. / Leipzig; 1937. Auflage: 3; 615 S.; Format: 13x19 Inhalt: Inhaltsverzeichnis; Vorworte; Operngeschichte nach Tonmeistern (Georg Friedrich Händel, Giovanni Batista Pergolesi, Christoph Willibald Ritter von Gluck, Joseph Haydn, Karl Ditters von Dittersdorf, Domenico Cimarosa, Wolfgang Amadeus Mozart, Luigi Cherubini, Ludwig von Beethoven, Francois Adrien Boildieu, Ernst Theodor Amadeus Hoffmann, Konradin Kreutzer, Daniel Francois Esprit Auber, Carl Maria von Weber, Giacomo Meyerbeer, Gioachino Antonio Rossini, Heinrich Marschner, Gaetano Donizetti, Albert Lorzing, Vincenzo Bellini, Charles Adolphe Adam, Otto Nicolai, Ambroise Thomas, Friedrich von Flotow, Richard Wagner, Guiseppe Verdi, Louis Maillart, Charles Francois Gounod, Stanislaw Moniuszko, Jacques Offenbach, Friedrich Smétana, Peter Cornelius, Modest Petrowitsch Mussorgsky, Georges Bizet, Peter Tschaikowsky, Hermann Goetz, Antonin Dvorak, Leos Janacek, Engelbert Humperdick, Wilhelm Kienzl, Ruggiero Leoncavallo, Giacoma Puccini, Hugo Wolf, Emil Freiherr vom Reznicek, Claude Debussy, Friedrich Klose, Pietro Mascagni, Eugen d`Albert, Richard Strauß, Ferruccio Busoni, Max von Schillings, Jan Brandts-Buys, Hans Pfitzner, Siegfried Wagner, Paul Graener, Julius Bittner, Arnold Schönberg, Ermanno Wolf-Ferrari, Georg Vollerthun, Igor Strawinski, Alban Berg, Hans Stieber, Othmar Schoeck, Paul Hindemith, Arthur Kusterer, Hermann Reutter, Ernst Krenek, Werner Egk, Rudolf Wagner-Régeny; Wo stehen wir? Fremdwörter-Erklärungen; Orchester-Besetzungen, Orchester-Anordnung; Welt-Opernverzeichnis; Oper-, Namen- und Sachverzeichnis; --- 3., vermehrte + verbesserte Auflage; --- Zustand: 2-, original hellblaues Leinen mit Goldprägung auf Deckel + goldenem Rückentitel, mit zahlreichen Notenbeispielen. Einband leicht berieben + fleckig, insgesamt ordentlich. Schöne Widmung auf Vorsatz: "Gerhard Elias Erinnerungsgabe Herbert-Norkus-Schule Grimma, Ostern 1938" Schulstempel mit Hoheitszeichen + Unterschrift: Dr. Wagner, Rektor
[SW: Lexika; Lexikon; Nachschlagewerke; Oper; Musikwissenschaft; Musiker; Noten; Nationalsozialismus; NS.; Deutsche Geschichte;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 49586 - gefunden im Sachgebiet: Nachschlagewerke
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.

EUR 40,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Choralschola Der Benediktinerabtei Münsterschwarzach  – Gregorianische Gesänge

Zum Vergrößern Bild anklicken

Godehard Joppich, P.: Choralschola Der Benediktinerabtei Münsterschwarzach – Gregorianische Gesänge Christophorus - SFKLP 78801, 1981. Vinyl-Box LP-Vinyl Schallplatte in einem guten bis sehr guten Zustand, am Cover kleinere Gebrauchsspuren. Die Vinyl-Platten sind stets in Inlays. 3-LP-Box. (Mit Einleger und Begleitheft ISBN 3-419-50558-2.) Advent A1 Introitus "Veni Et Ostende" 0:50 A2 Introitus "Rorate Coeli Desuper" 2:16 A3 Kyrie X (Gotteslob 419) 1:43 A4 Alleluja (Gotteslob 532/6) 2:55 A5 Offertorium "Ave Maria, Gratia Plena" 2:12 A6 Sanctus X (Gotteslob 420) 1:02 A7 Agnus Dei X (Gotteslob 421) 1:04 A8 Communio "Dicite: Pusillanimes Confortamini" 3:44 A9 Communio "Jerusalem Surge" 2:14 A10 Bußgesang Im Advent "Rorate Coeli Desuper" 5:27 A11 Hymnus "Conditor Alme Siderum" 2:16 A12 Magnificat-Antiphon "O Emmanuel 0:50 Weihnachten B1 Introitus "Puer Natus Est Nobis" 2:47 B2 Kyrie VIII (Gotteslob 405) 1:43 B3 Gloria VIII (Gotteslob 406) 2:40 B4 Alleluja (Gotteslob 532/3) 2:39 B5 Credo III (Gotteslob 423) 4:24 B6 Offertorium "Tollite Portas" 1:36 B7 Sanctus VIII (Gotteslob 407) 1:49 B8 Agnus Dei VIII (Gotteslob 408) 1:28 B9 Communio "Viderunt Omnes Fines Terrae" 2:45 B10 Magnificat-Antiphon "Hodie Christus Natus Est" 2:43 B11 Versikel "Benedicamus Domino" 0:52 Fastenzeit C1 Introitus »Exurge Domine« 0:33 C2 Kyrie XVII (Gotteslob 415) 1:25 C3 Tractus »Domine, Non Secundum« 4:11 C4 Sanctus XVII (Gotteslob 416) 1:30 C5 Agnus Dei XVII (Gotteslob 417) 1:22 C6 Communio »Dico Vobis« 2:07 C7 Communio »Illumina« 1:07 Passion C8 Antiphon »Hossana, Filio David« 0:43 C9 Antiphon »Dominus Jesus« 1:20 C10 Hymnus »Ubi Caritas Et Amor« (Kehrvers: Gotteslob 625/2) 3:06 C11 Graduale »Christus Factus Est« 3:41 C12 Antiphon »Ecce Lignum Crucis« (Gotteslob 204/1) 2:31 C13 Antiphon »Crucem Tuam Adoramus« 0:49 Ostern D1 Alleluja (Gotteslob 209/4) Mit Vers »Confitemini Domino« 2:06 D2 Offertorium »Dextera Domini« 1:30 D3 Österlicher Antwortgesang »Alleluja. Haec Dies« 2:09 Osterzeit D4 Introitus »Jubilate Deo« 1:17 D5 Kyrie I (Gotteslob 410) 1:24 D6 Gloria I (Gotteslob 411) 3:21 D7 Alleluja Mit Vers »Dicite In Gentibus« 2:18 D8 Sequenz »Victimae Paschali« (Gotteslob 215) 1:55 D9 Sanctus I (Gotteslob 412) 1:21 D10 Agnus Dei I (Gotteslob 413) 1:33 D11 Communio »Cantate Domino« 3:25 D12 Antiphon »Regina Caeli« (Gotteslob 574) 0:36 Pfingsten E1 Antiphon »Vidi Aquam« (Gotteslob 424/2) 1:33 E2 Hymnus »Veni Creator Spiritus« (Gotteslob 240) 2:45 E3 Alleluja Mit Vers »Emitte Spiritum« (Gotteslob 532/4) 2:07 E4 Sequenz »Veni, Sancte Spiritus« (Gotteslob 243) 2:43 E5 Antiphon »Veni, Sancte Spiritus« 1:02 Maria E6 Antiphon »Ave Regina Coelorum« 0:58 E7 Introitus »Gaudeamus Omnes« 1:23 E8 Alleluja Mit Vers »Assumpta Est« (Gotteslob 532/5) 2:43 E9 Communio »Diffusa Est« 1:06 E10 Hymnus »Ave Maris Stella« (Gotteslob 596) 3:08 E11 Antiphon »O Admirabile« Mit Magnificat Im 6. Ton (Gotteslob 690) 4:35 E12 Antiphon »Salve Regina« (Gotteslob 570) 1:51 Eucharistie F1 Antiphon »Asperges Me« (Gotteslob 424/1) 1:25 F2 Introitus »Omnes Gentes« 2:00 F3 Kyrie XVI (Gotteslob 401) 0:49 F4 Gloria XV (Gotteslob 402) 2:42 F5 Alleluja Mit Vers »Redemptionem« (Gotteslob 532/3) 2:07 F6 Offertorium »In Te Speravi« 1:20 F7 Praefatio Communis VI Und Sanctus XVIII (Gotteslob 403) 3:17 F8 Konsekration Mit Akklamation (Gotteslob 377/2) 2:21 F9 Doxologie Des Eucharistischen Hochgebets 0:37 F10 Pater Noster Und Embolismus (Gotteslob 378) 2:36 F11 Agnus Dei XVIII (Gotteslob 404) 0:56 F12 Communio »Qui Manducat« 0:56 F13 Hymnus »Pange Lingua« (Gotteslob 543) 3:35 F14 Communio »Circuibo« Mit Psalm 117 »Laudate Dominum« (Gotteslob 749) 2:56 F15 Antiphon »da Pacem Domine« (Gotteslob 309) 0:37 , beim Kauf von LPs gewähren wir auf die zweite und jede weitere 30% Rabatt, ggf. anfragen. N86
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 308683 - gefunden im Sachgebiet: Schallplatten/LP
Anbieter: ABC Versand e.K., DE-65326 Aarbergen
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 50,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 12,67
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,90
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Der  Oberhof.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Immermann, Karl : Der Oberhof. Berlin : Martin Maschler; o.J.Antikbuch24-Schnellhilfeo.J. = ohne Jahresangabeum 1930, 1930. 264 S. Ledereinband, Frakturschrift, Goldkopfschnitt Buch in guter Erhaltung, Einband gut, Seiten hell und sauber, handschriftl. Eintrag auf Vorsatz a.d. Jahre 1932. Karl Immermann ward als Sohn eines Kriegs- und Domänenrats am 24. April 1796 in Magdeburg geboren. Als er Ostern 1813 die Universität Halle bezogen, verhinderte ihn Krankheit an dem eben ausbrechenden französischen Kriege teilzunehmen; doch als Napoleon Elba verlassen hatte und den Kampf wieder begann, konnte er daran bis zum Abschluß sich beteiligen und nachher, zum Offizier avanciert, seine Studien in Halle wieder aufnehmen. Hier und in dem benachbarten Lauchstädt gewährten ihm die Vorstellungen der weimarischen Schauspieler mancherlei Anregungen; doch verfolgte er seine juristische Laufbahn in Magdeburg und Münster weiter und hatte nun jahrelang mit der Neigung zu der später geschiedenen Gattin des Freischarenführers von Lützow zu kämpfen. Er wurde erst durch Verheiratung mit einer Enkelin des Kanzlers Niemeyer in Halle (1839) ruhiger und jetzt seiner dichterischen Kraft in dem (wenn auch nie ganz ausgenutzten) Umgange mit der Künstlerschaft in Düsseldorf, wohin er schon 1826 versetzt war, bewußt. Ein praktischer Versuch mit dem Stadttheater scheiterte an der Interesselosigkeit des Publikums, und weiteren großartigen Plänen entriß ihn ein früher Tod (25. August 1840). Seine dramatischen Dichtungen bezeichnen den Weg wahrhaft künstlerischen Ringens vom phantastischen Spiel bis zur ernsten Geschichte: aber wir empfangen nirgends den Eindruck voller Sättigung. Ein reicheres, klareres Talent zeigte er als Epiker; eine ganz einzige, künstlerisch außerordentlich bedeutsame Verbindung von tiefstem Naturgefühl, seelischster Empfindung und herrlichster humoristischer Freiheit offenbart sich in seinem Roman »Münchhausen« (4 Bände, 1838–39), dessen glänzendste Abteilung »Der Oberhof« für die wahre Dorfgeschichte in Deutschland die rechte Form und in Benjamin Bautier den besten malerischen Interpreten gefunden hat. (Spiegel) "Im Hofe zwischen den Scheuern und Wirtschaftsgebäuden stand mit aufgekrämpten Hemdärmeln der alte Hofschulze und schaute achtsam in ein Feuer, welches zwischen Steinen und Kloben am Boden entzündet, lustig flackerte. Er rückte einen kleinen Amboß, der daneben stand, zurecht, legte sich Hammer und Zange zum Griffe bereit, prüfte die Spitzen einiger großen Radnägel, die er aus dem Bruststücke des vorgebundenen Schur..."
[SW: Münchhausen, Oberhof, Dorfgeschichte]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 5881 - gefunden im Sachgebiet: Romane
Anbieter: Antiquariat Bäßler, DE-92648 Vohenstrauß
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 300,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 7,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,80
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Freie Poesie und gottesdienstliche Lieder: Zum Verhälltnis von Bibel, Liturgie und Dichtung im frühen Werk von Willem Barnard (Guillaume van der Graft) (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft)

Zum Vergrößern Bild anklicken

Pfirrmann, Maria: Freie Poesie und gottesdienstliche Lieder: Zum Verhälltnis von Bibel, Liturgie und Dichtung im frühen Werk von Willem Barnard (Guillaume van der Graft) (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft) [Amsterdam]: ohne Angabe [M.Pfirrmann], 1999. Hinterdeckel und Rücken kartoniert; Vorderdeckel Klarsichtdeckel; 21 cm, 190 S., einige sehr wenige "Einträge" im Buch; geringfügige Gebrauchsspuren Academisch Projefschrift / zur Erlangung des Doktorgrades (Uni Amsterdam) // Inhaltverzeichnis Vorwort III Einleitung - I Psalmen, Lieder, Liturgie Willem Barnard Andere Untersuchungen zum Werk Wittern Barnards These Zur Machart der Interpretationen Zum Aufbau der Arbeit Zum Umgang mit den Quellen Teil 1: Freie Gedichte Der Dichter, ein Pfarrer: Der Gedichtband lVoorden van brood - 10 Die Woorden van brood vorausgehenden Jahre in Barnards theologisch-dichterischem Werdegang Woorden cnn hrood in den Rezensionen Zur Struktur des Gedichtbandes Woorden ran brood Zur formalen Gestalt der Gedichte Die vier Zyklen des Gedichtbandes Woorden van brood Dichten und Danken: Eucharistie I - 16 Schöpfung Das tägliche Brot Die schreibende Hand Worte und Brot: Dichten als eucharistisches Geschehen Fleischwerdung als Bildwerdung: Eucharistie 2 - 20 Das Ich, die Stadt und die Liebe Zur Form Die Stadt: Himmlisches Jerusalem und irdische Wirklichkeit Freude Die Fleischwerdung des Wortes als Bildwerdung der Wirklichkeit Der kirchlich-theologische Horizont von Eucharistie 2 Lutheraner und Reformiere im Streit um das Abendmahl Barnard und die dogmatischen Streitigkeiten Die zwei Naturen des Wortes Fleischwerdung und Wortwerdung Fleischwerdung als l.eibwerdung: Eucharistie 3 - 30 Hände und Lippen Fließender Wein und sich ergießender Geist Eucharistie 3 und der Ephescrbrief Einfluß der anglikanischen Theologie Der Weg des Wortes in die Vergangenheit: Liederen wer de gedachtenis des Hon. Karfreitag Gedenken - GMachunis Schweigen Leiblose Worte: Der Dichter als Orpheus Das Neue Jerusalem 'Orpheus und Christus Leibhaftiger Glaube: Liederen voor de gedachtenis des Heren 2 - 43 Nehmen und Essen Brot werdung und Weinverwandtschaft Nijhoff: Die sich brechende Seele Brechende Stimmen: Kommuniziertes Elend Die Sprache der Tradition: Wij geloven Lebendige Buchstaben: Liederen «Jot de gedachtenis des Heros 3 - 49 Glaube, Liebe. Hoffnung Buchstaben und Geist Bäume und Ströme Einheit und Vielfalt: Der Leib Christi • Die Gemeinde als Pflanzung Gottes: Ihre Ursprünge Tatworte Teil II: Kirchenlieder und Motive Der Pfarrer. ein Dichter - 56 Barnard, Nijhoff und die Psalmen Psalmen, Lieder und Gedichte Liturgie und Lieder Lieder und Motive: Zum Aufbau von Teil II Alles war over ans geschrewn is (ZG 19 und LB 173) - 61 I. Ein Doppellied 2. Vollbringen Leben, das kein Leben ist Feuer und Asche Jerusalem, Stadt des Friedens 3, Singen als Gehen Stadt - 69 Barnard: Ern stadsmens Jerusalem, himmlische und irdische Wirklichkeit Bamard: De verspieder Jerusalem, Stadt Jesu Jerusalem. Stadt der Gemeinde Jerusalem, Abendmahlsrealität Jerusalem, gesungene Wirklichkeit Die Stadt. die vom Himmel herabkommt Pilgerschaft zum zukünftigen Jerusalem De rarkamst ran de Heer is daar (LB 199) 79 I. Weihnachtsmotive an Ostern 2. Psalmenspreche Auferstehung Saat und Ernte 3. Eschatologie der Sprache: Die Zukunft Gottes Saat - 85 Der Dichter als Landarbeiter und Bäcker Bamard und seine Dichterkollegen: Hei Landvolk Das Won als Saat Die Saat der Verheißung Die Menschen als Saat Der Weg des Saatkorns Die Saat der Liebe Die fruchtlose Saat Brot Her warer van de &rote vloed (Ui 337) - 94 I. Taufe. Tauferinnerung, Ostemacht 2. Das Wasser der Taufe Beim Namen genannt Kirche und Israel Erlösung der ganzen Schopfung 3. Kinder. Bilder. Spiel Wasser - 102 Al ohologisch Warersnoud Die Sec als moederschoot Die vorgeburtliche Situation der Kultur: Vogels en vissen Dichten als Übergang: Taufe Der Dichter als Pfarrer: Die Worte und das Wasser der Taufe Neue Namen als Entkommen aus der Geschlossenheit vorgeburtlicher Sänan. • Wasser als Lebensquelle: Stromende Sprache Zingr voor de Heer an nieuw gelang (LB 225) - 112 I. Sonntag Kantate 2. Das Lied als Wunder Namen. die 1)1C111 untergehen Zeichen in der Zeit Das Neue Lied 3. Barnards Lieddichtung N j Ille - 1 18 Benennen als schöpferische Tatigkeit: De onrdekking Der Mensch als Bild Gottes Das Nennen der Namen als Osterereignis: Erobciung der Unterwett Barnards Affinität zu Miskotte Der MOTZ Jesu Der Lobpreis des Namens Gottes in Barnards Bereimung von Ps 68 Der sichtbare Name: Brot und Wein Der Klang des Namens: Das Lied Der Lobgesang aller Heiligen Gods adern die tyrn boven kwam (LB 246) - 130 I. Ostern und Pfingsten 2. Aktualisierung Menschen und Worte als Leiber Das Wort als Atemzentrum Geistesbraus 3. Leibliches Loblied Atem - 136 Atem und Sprache: Auf Gottes Atem getragene Namen Leibliche Verwundbarkeit: Atemnot Barnard und Nijhoff: Die Fleischwerdung dcs Wortes als Verlebendigung der Tradition Atmen in der Gemeinschaft des Leibes Christi Der neue Gottesdienst Die Leiblichkeit liturgischer Sprache Pneumatische Liturgie: De adern Mt hes jaar ;Vif moeren Gode zinsen (LB 301) - 145 I. Kantate im Herbst 2. Formales Die Fremdheit der Gemeinde Schweigender Himmel Singen im Exil 3. Alte Formen und zeitgenössische Menschen Fremde - 152 Der Weg der Verheißung: Abraham Dichtung als Prophetie: Barnard zu Eliots Gedicht The liollow Men Die Freiheit des Menschen: Mei 3 Die liturgische Verwirklichung der Freiheit Abraham in den Liedern Jesus als Fremdling Fremde in der Zeit: Binnen de tijd Schlußfolgerung: Leiblichkeit als Schlüsselwort - 162 Zusammenfassung 164 Samenvaning - 167 Anhang - 171 Abkürzungen - 177 Literaturverzeichnis - 178 Regtslee - 188 Z20099D4 VERSANDKOSTENHINWEISE: Gewichtsangabe ab 1001 g (wie bisher = 5,90 € ) sowie Bücher die folgende Maße überschreiten: Länge: bis 35,3 cm / Breite: bis 25 cm / Höhe: bis 5 cm / Gewicht 1.000 g (Versandpauschale reg. Paket = 5,90 € Versandkosten ); GÜLTIG AB 01.01.2020 - bedingt u.a. durch deutliche Preiserhöhungen und neue Sendungsformen der DPAG . Vorkasse bei Lieferung außerhalb Deutschlands. *** Universitätsbibliotheken und / oder öffentliche Bibliotheken innerhalb Deutschlands werden auf Rechnung beliefert.
[SW: Dissertation, Doktorarbeit, wissenschaftliche Arbeit, Religion, Christentum]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 27937 - gefunden im Sachgebiet: Wissenschaft / Wissen
Anbieter: Versandantiquariat Ottomar Köhler Einzelunternehmen, DE-63452 Hanau
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 16,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,40
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Berchtesgadener Heimatkalender 2011.[Mit Text- und Bildbeiträgen von:  Elisabeth Amort, Dr. Peter Bach, Stefan Damböck,  Annemarie Eder, Burgi Fendt, Helmut Finkemeyer,  Günther Gödde, Liane Gruber, Lorenz Heiß, Anja Holm,  Christoph Klaus, Christine Magerle, Adelinde Mühlbacher,  Tanja Mißfeldt, Rolf M. Moenikes, Monika Mündel,  Frhr. Klaus von Schleinitz, Matthias Schmid,  Johannes M. Vilanek, Elisabeth Votz, Eveline Walich,  Christian Wechslinger, Dr. Rudolf Weindl, Hubertus Wild,  Bastian Will, Rosemarie Will, Dietmar Winkler]

Zum Vergrößern Bild anklicken

Will, Rosemarie: Berchtesgadener Heimatkalender 2011.[Mit Text- und Bildbeiträgen von: Elisabeth Amort, Dr. Peter Bach, Stefan Damböck, Annemarie Eder, Burgi Fendt, Helmut Finkemeyer, Günther Gödde, Liane Gruber, Lorenz Heiß, Anja Holm, Christoph Klaus, Christine Magerle, Adelinde Mühlbacher, Tanja Mißfeldt, Rolf M. Moenikes, Monika Mündel, Frhr. Klaus von Schleinitz, Matthias Schmid, Johannes M. Vilanek, Elisabeth Votz, Eveline Walich, Christian Wechslinger, Dr. Rudolf Weindl, Hubertus Wild, Bastian Will, Rosemarie Will, Dietmar Winkler] Berchdesgaden: Berchtesgadener Anzeiger, 2010. kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert, 22,5 cm, 192 Seiten, Ill.; sehr guter Zustand ISBN: 9783925647567 Inhaltsverzeichnis: Grüß Gott 3 Kalendarium 4-29 Die Entwicklung des Berchtesgadener Wintertourismus ... 31 Ein Vorbild auf glattem Eis: Hans Pflug 43 Der Ski-Maus in der Ganghoferstraße 46 Mih-Boarm an der Grundmühle 49 Das Loch von Bartehnä 50 Spinat mit Ei 53 Gedicht: Das macht der März 55 Kinderseiten: 1 bin a Poimtroga 57 Jugendseiten: Eine Evakuierung Gedicht: Frühling 62 Ostern 63 Wenn die Steine reden ... Die Debatte um die Sprengung des Berghofs 1951/52 65 Berchtesgadener Naturschätze 78 Der Bau der Gottenstraße vor 50 Jahren 81 Gedicht: In der Eul 89 Des alten Straßenkehrer Lukas' große Tat 90 Gedicht: Die Zeit mit Dir 92 Wos d' Leit a so san 94 Erinnerungen: Bubenzeit am Königssee 96 Die Unterlandthalmühle zieht ins Museum 99 Der Burgerer und das Kalkbrennen 108 Gedicht: Früher war's besser .... , 111 27. Juli - der Siebenschläfertag 112 Eine unheimliche Begegnung am Hochkalter 113 Gedicht: 'S Echo 118 Vom Watzmann, vom Königssee und vom Mond 119 Das Hagerlehen in Oberau 121 Das Steinbichlhäusl - Ein bäuerliches Kleinstanwesen 125 Das Dacht- und das Böcklmoos in Bischofswiesen 131 60 Jahre insula: 1. Teil Von der BDM-Reichssportschule zur Insula 134 Botaniker oder Meteorologe? Dr. Heinz Loewe, Chemiker 144 Das Gollenbachkreuz 147 Gedicht: Es werde 151 100 Jahre Schönauer Wasserleitung 153 Georg Schaupp - nicht nur ein Porzellanmaler 158 Bilder zur Berchtesgadener Lebenskultur 161 Joseph Konrad von Schroffenberg, Fürst - Bischof - Landesvater 167 Die Bücherdamen der rollenden Bibliothek 171 Ein stolzer Schütz ... Wildem gestern und heute 174 Der Wilderer 179 Mein Bäckerlädchen in Marktschellenberg 180 Schätze der Kulturlandschaft - Klein- und Flurdenkmäler 184 Der Milleniumsbaum 185 Lied: A Stern steht am Himmel 188 Weihnachten 190 Noch ein Wort zum Schluss 192 Z24707A1 ISBN 9783925647567 VERSANDKOSTENHINWEISE: Gewichtsangabe ab 1001 g (wie bisher = 5,90 € ) sowie Bücher die folgende Maße überschreiten: Länge: bis 35,3 cm / Breite: bis 25 cm / Höhe: bis 5 cm / Gewicht 1.000 g (Versandpauschale reg. Paket = 5,90 € Versandkosten ); GÜLTIG AB 01.01.2020 - bedingt u.a. durch deutliche Preiserhöhungen und neue Sendungsformen der DPAG . Vorkasse bei Lieferung außerhalb Deutschlands. *** Universitätsbibliotheken und / oder öffentliche Bibliotheken innerhalb Deutschlands werden auf Rechnung beliefert.
[SW: Orts- und Lokalgeschichte, Jahrbuch, Jahrbücher, Heomatbuch]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 31741 - gefunden im Sachgebiet: Orts- und Lokalgeschichte / Länder / Reisen
Anbieter: Versandantiquariat Ottomar Köhler Einzelunternehmen, DE-63452 Hanau
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 7,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,40
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

  Prignitzer Heimat. Magazin für die Westprignitz 11 und 12.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Prignitzer Heimat. Magazin für die Westprignitz 11 und 12. Perleberg, Kulturbund, 1992. 48, 48 S. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm (20 x 14 cm) , Broschur , Gute Exemplare Mit zahlr. Fotos u. Illustrationen ; Inhalt: SIE AN UNS - SIE ÜBER UNS, HEINZ MUCHOW: Mit knapp 300 Bewohnern zu unbedeutend für Post, GÜNTHERSEIER: Vom Teller bis zum Nachttopf - alles war aus Zinn, WOLFRAM HENNIES: Die Augen des Hauses, GÜNTER RODEGAST: Ostern 1890 wurde Kapelle eingeweiht, GÜNTER RODEGAST: Ein Lehrer für 73 Schüler, KALENDERBLATT: Ein neues (altes) Prignitzlied, HANS-JOACHIMEICHEL: Kurioses aus dem alten Wittenberge, Für den Sportplatz blieb nicht viel. AUS DEN SAMMLUNGEN VON FRANZ GIESE, MARTINA HENNIES: Das Tuch für Uniformen rettete die Wollweber, WILLI WESTERMANN: Brotbacken im gemeinsamen Ofen, GÜNTER RODEGAST: Alter Hafen, KERSTIN BECK: Das "Glücksei" von Wootz, SIMONE AHREND: Erhaltenswert, KARLFRIED KRULL: Gastwirt Möllmann war das Zugpferd, Erst als der Damm brach, fuhr der Dampfer. AUS DEN ERINNERUNGEN WALTHER MUMMELTHEYS, WOLFGANG FISCHER: Perleberger Stadtforst, HEINZ MUCHOW, WILLI WESTERMANN: UP PLATT VERTELLT, KERSTIN BECK,. WOLFRAM HENNIES: Dorfjubiläen in der Westprignitz, WOLFGANG FISCHER: Wo ist die Kornrade geblieben? GERHARD BISKUP: Kleines Hochmoor in märkischer Heide, WOLFGANG FISCHER GERHARD BISKUP: Geschützte Pflanzen unserer Heimat: Trollblume und Gottesgnadenkraut, KARL-HEINZ GÄTKE: Unser Wandertip: Fast in jedem Ort gibt es etwas Besonderes zu sehen, JÜRGEN BORCHERT: De plattdüütsch Duden, GÜNTHER SEIER: Prignitzer Spruchweisheiten ; CHRISTIANE SAJONZ: Im Archiv wird jetzt ordentlich staubgewischt, HEINZ MUCHOW: Eine bessere Schule, WOLFRAM HENNIES: Hölzerner Beetpflug, KARLFRIED KRULL: Der Prozeß zu Lütkenwisch, REINHARD SPIESS: Verblichener Luxus, GÜNTHER SEIER: Tod auf dem Weinberg, Oft unscheinbare und unansehnliche Büchlein, BARBARA SEIER, ELFI FITZ, ERNST BLESS: Poetenwerkstatt, MARTINA HENNIES: Die große Wäsche, GÜNTHER SEIER: Einheimische Markthändler bekamen die besten Plätze, SIMONE AHREND: Wische-Sichten, KARL-ERICH GRAM: Befreundet mit Lotte, MARTINA HENNIES: Wirksameres Mittel gegen den "roten Hahn" , GÜNTER RODEGAST: Bruder Peter kam zu Fuß, GÜNTHER SEIER: Der Teufelsberg bei Wolfshagen, WILLI WESTERMANN, OTTO WARNKE: UP PLATT VERTELLT, WOLFRAM HENNIES: Dorfjubiläen in der Westprignitz, FLORA SOMMERFELD: Berliner Experten bauten auf Kuhlmey, GERHARD BISKUP: Geschützte Pflanzen unserer Heimat: Kleinblütiges Schaumkraut, CHRISTIAN MEYER: Unser Wandertip: Historische Wanderwege rund um Perleberg, JÜRGEN BORCHERT: De plattdüütsch Duden, GÜNTHER SEIER: Prignitzer Spruchweisheiten.
[SW: Brandenburg Prignitz KJBr]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 36392 - gefunden im Sachgebiet: Berlin und Brandenburg (Regionales)
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 15,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Grußkarten : Glückwünsche u. andere Gelegenheitsgrafik. Greetings Cards and Other Graphics for Special Occasions.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Hopf, Angela u. Andreas: Grußkarten : Glückwünsche u. andere Gelegenheitsgrafik. Greetings Cards and Other Graphics for Special Occasions. München : Bruckmann, 1988. 319 S. : graph. Darst., überwiegend Ill., mit s/w. Abbildungen und Illustrationen, kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert 23 cm, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband, ISBN: 9783765421693 Zustand: geringe Lagerspuren, sehr gutes Exemplar. Text / Sprache: Deutsch - Englisch , Grußkarten : Glückwünsche u. andere Gelegenheitsgrafik. Greetings Cards and Other Graphics for Special Occasions. Angela u. Andreas Hopf , [Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber in Zusammenarbeit mit Novum, Gebrauchsgraphik, internat. Monatszeitschrift für Kommunikationsdesign. Übers.: Lenore Lengefeld] / Novum press; Teil von: Bibliothek des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e.V. <Frankfurt, M.> , Die Fachbuchreihe für gestaltende Berufe - Eine besonders interessante und vielfältige Variante der Gebrauchsgrafik sind die Gruß- und Glückwunschkarten. Bislang wenig beachtet, wird hier erstmals die ganze Breite jener Alltagsmitteilungen gezeigt, die man sich zu allen möglichen Anlässen schickt und schenkt: zu Weihnachten, Neujahr, Ostern, Geburtstag. Auch Familienereignisse wie Verlobung, Vermählung, Geburt, Umzug, Einladungen zu Festen werden in oft überraschender und witziger Form mitgeteilt. Der Facettenreichtum dieser "großen Kunst der kleinen Blätter" wird in seiner Entwicklung vom Jugendstil bis zur Gegenwart an vielen originellen Beispielen sichtbar, wobei der Schwerpunkt bei den zeitgenössischen Entwürfen liegt. Die thematische Ordnung erleichtert die Übersicht über die Fülle der Beispiele. Das Buch ist ein Kompendium über und für grafisch gestaltete persönliche Botschaften aller Art, in dem nicht nur der grafisch Interessierte optisches Vergnügen und reizvolle Anregungen findet. The greeting card is one of the most fascinating and multi-facetted genres of commercial art, yet one neglected in past publications. This book will be the first to examine the entire spectrum of those festive greetings we send on every possible occasion: at Easter, Christmas and the New Year and to celebrate birthdays or accompany gifts. These days family events such as engagements, weddings, births, moves to a new home or party invitations are often communicated in surprisingly witty and clever ways. The tremendous range of this "great art with small sheets of paper" will be shown in many original designs in its evolution from art nouveau to the present time, focussing in particular on contemporary designs. Classification by theme will make it easier for the reader to find his way through a myriad of examples. This book is a compendium of and for graphically designed personal messages of every kind, one we hope will please and inspire not only graphic artists, but interested readers as well. 15160A ISBN 3765421693
[SW: Angela u. Andreas Hopf , Grußkarten , Glückwünsche u. andere Gelegenheitsgrafik, Greetings Cards and Other Graphics for Special Occasions, Geschichte, Bildband, Bildende Kunst, Novum Press, Gebrauchsgraphik, internat., Monatszeitschrift]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 44122 - gefunden im Sachgebiet: Kunst / Graphiken / Druckgraphik (Dekorative Graphik)
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 10,98
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,60
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Sandkühler, Kathrin:  Wirken durch Worte und Klänge. Autobiographie eines Waldorflehrers.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Sandkühler, Kathrin: Wirken durch Worte und Klänge. Autobiographie eines Waldorflehrers. Stuttgart : Ogham-Verlag, 1986. Die vorliegende Autobiographie Konrad Sandkühlers wurde wenige Monate vor seinem 90. Geburtstag vollendet. Sie ist ein Dokument weitgespannten, kosmopolitischen Denkens und Handelns eines Menschen, der in der Pädagogik mehr sah als nur die Vermittlung von Wissen und Verhaltensregeln. In der Anthroposophie und der darauf aufbauenden Waldorfschulpädagogik fand er den ihm gemäßen geistigen Hintergrund und Nährboden. Der Lebensweg Konrad Sandkühlers führte vom Elternhaus in Würzburg, in dem die Musik auch eine besondere Rolle spielte, nach München zum Studium der neueren Sprachen. Nach dem Examen war er Hauslehrer bei einer gräflichen Familie in Belgien und erhielt danach eine Stelle in Reval/Est-land an der dortigen Domschule. 1914 mußte Konrad Sandkühler in Paris ein Examen nachholen - der Beginn des Ersten Weltkrieges überraschte ihn dort und führte zu seiner Zivilinternierung an der Bucht von Brest bis zum Ende des Krieges. Im Umbruch der Nachkriegszeit fand er nach kurzer Tätigkeit in München eine Stelle an einem Gymnasium in Nürnberg. Dort hörte er bei einer pädagogischen Woche erstmalig von der Waldorfschulpädagogik. Der Besuch einer Tagung in Stuttgart schloß sich Ostern 1925 an, und damit war der endgültige Weg gegeben: bis über das 75. Lebensjahr hinaus blieb er, abgesehen von kriegs- und regimebedingter Unterbrechung, im Kollegium der Stuttgarter Waldorfschule tätig. Generationen von Schülern lernten durch ihn den Umgang mit Sprachen. Doch nicht nur das, sie erfuhren durch das Beispiel dieses Lehrers, daß nicht Wissensvermittlung allein, sondern die warmherzige Haltung den Lehrer ausmacht. Unzähligen Schülern war er so, weit über Notwendigkeiten des Unterrichtes hinaus, Freund und Lebensberater, der die Schicksale seiner früheren Schüler wach und voller Anteilnahme verfolgte. Oft ergaben sich die Kontakte aufs neue, wenn die »Ehemaligen« ihre Kinder wiederum als Schüler in die Waldorfschule schickten. Früh schon wurde er auch literarisch tätig, wobei das Kernthema die Gralsgeschichte blieb. Er übersetzte aus dem Altfranzösischen die Gralsromane des Chrestien de Troyes und seiner Fortsetzer und die Romane des Robert de Boron. Andere Übersetzungen schlössen sich an, so die der bezaubernden Märchen aus der Gascogne (gesammelt von J. F. Blade) und der irischen Märchen von Padraic Colum »Der Königssohn von Irland« und »Die Barden und der Prinz«. Die Kontakte mit den Menschen, die Gespräche und Briefe waren sein Lebenselement, welches ihn bis zuletzt frisch und geistig rege erhielt. Dieses Buch aber ist sein Geschenk an die Nachwelt und es ist zu wünschen, daß auch von ihm mannigfaltige Anregungen ausgehen. ISBN: 9783884556016 427 Seiten: Ill. ; 21 cm, Leinen, gebundene Ausgabe, original Schutzumschlag, sehr gut
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 40818 - gefunden im Sachgebiet: Anthroposophie
Anbieter: Antiquariat Kalyana, DE-58332 Schwelm

EUR 5,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 1,90
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Giesen, Traugott:  Glaube mit Hand und Fuss. 94 Kolumnen. Radius-Bücher.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Giesen, Traugott: Glaube mit Hand und Fuss. 94 Kolumnen. Radius-Bücher. Stuttgart : Radius-Verlag, 1994. 199 S. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Pappeinband , Schönes Exemplar ISBN: 3871730106 Inhalt: Vorwort, Religion ist Leben, Zeit, dein Kostbarste, Wenn man keinem mehr fehlt, Heute abend schlafe gut, Helfen zu leben, Willkommen, Frau Bischöfin Komm zu dir, Er wollte es wissen, Wir könnten den Friedhof retten, Arbeiten müssen und dürfen, Am Abend jung, Abschied vom Kaufzwang, Du kannst aufhören, Kränkungen meiden, verstehen, kontern, An verwaiste Eltern, Abschied von Gott-wohin? Statt Nörgeln und Sticheln, Brich das Schweigen, Um Regen beten? Trau dich wieder zu den Eltern, Sich anlegen mit dreisten Menschen, Todestrieb am Steuer, Zwischen Krieg und Spielen ratlos, Schwierig - die Suche nach Gerechtigkeit, In all dem Kuddelmuddel, Muscheln in meiner Hand, Durch Bungee fromm werden? Unantastbare Würde, Wenn einen nichts mehr häl, Nichts kommt von selbst, Was Chefs um die Fünfzig lernen müssen, Komm gut heim, Willy Brandt, Minütlich gefährdet und dennoch, 31. Oktober 1517- zum Reformationstag, In Sachen Asyl, Volkstrauer mit dem Herzen, Vielleicht weckt uns der Tod auf, Hoffnung - der Stoff, von dem wir leben, Mach was aus deiner Weihnachtsfeier, Mehr Gutes als Böses, Dir gesegnete Weihnachten Dein schönstes Geschen, Wir alle lügen dann und wann, Entlassen zum Sterben, Geld - ein Segel in der Tasch, Laß es gut sein, Gönnen können, Entführt werd, Wenn sich einer von hier losreißt, Glaub nicht an die Gewalt, Mehr Heimat, In deinem Element, Niemals würd ich aum Wahrsager gehe, Ostern ist die Sensation, Der Preis der guten Meinung, Konfirmation ist ein Glück, Arbeit gibt`s genug, Freispruch von den Eltern, Warum bin ich behindert Skin - Kind Gottes! Wenn Kohl das gesagt haben sollte, Wo die Kirche brütet, Vollstrecker vom Abendbrottisch, Mach Deins, Wenn dir Schule schwer wird, Anonyme Briefe sind Müll, Laß dich gut beraten, Katastrophensüchtig? Dein hellhöriges Gewissen, Beten ist menschlich, Wenn ein Kind verlorengeht, Vom Bleiben und Scheiden, An prügelnde Eltern, Wir freu`n uns, daß du geboren bis, Feuert sie an, alt zu werde, Zwölf Millionen leben allein, Lieben und Lassen, Eine Welt oder keine - zum Erntedankfest, Ein Recht auf Kirche, Wachsen uns Schwimmhäute? Telefonieren ist Menschenrecht, Entweder werden wir fromm oder verrückt, Was ist Wahrheit am Krankenbett? Es ist, was es ist, Totensonntag nutze, Advent ist Hoffnungspower, Spenden ist Liebe bar, Die Lust, Freude zu machen, Was Weihnachten mit uns macht, Gleich wirst du ein anderer Mensch, Glaubwürdigkeit - ein knappes Gu, Die Beute eines Jahres, Ein Engel berührte uns, Was aufbaut und nicht gefangen nimmt, Stichwortverzeichnis. 3871730106
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 34745 - gefunden im Sachgebiet: Religion Kirchen Theologie Kirchengeschichte
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 5,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Jugend im politischen Protest : d. Leuchtenburgkreis 1923 - 1933 - 1977. Fritz Borinski ... (Hrsg.) / Quellen und Beiträge zur Geschichte der Jugendbewegung ; Bd. 19 1. Aufl.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Borinski, Fritz (Herausgeber): Jugend im politischen Protest : d. Leuchtenburgkreis 1923 - 1933 - 1977. Fritz Borinski ... (Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber) / Quellen und Beiträge zur Geschichte der Jugendbewegung ; Bd. 19 1. Aufl. Frankfurt am Main : dipa-Verlag, 1977. kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert (leinenkaschiert) 240 S. : Ill. ; 23 cm; guter / sehr guter Zustand ISBN: 9783763802197 ehemaliger Ausgabepreis DM 38.00 // Inhaltsverzeichnis: 9 Vorwort 13 Erich Wolf: Die Leuchtenburg 15 1. Zur Geschichte des Leuchtenburgkreises Fritz Borinski: 15 1. Vorgeschichte 19 2. Das Gründungsjahr 1924 21 3. 1925: Leuchtenburgkreis 24 4. Der Leipziger Kreis 27 5. Der Kampf um das eigene Staatsbild: Mythos oder Wirklichkeit ? (Ostern 1927) 33 6. Wendung zum Sozialismus 42 7. Die „Neuen Blätter für den Sozialismus", die „Bündigung" und die Reichstagswahlen vom 14. September 1930 50 8. Aktivismus im Zeichen der Krise von Weimar 54 9. „Bündischer Sozialismus" — "Mit oder gegen Marx zur deutschen Nation" (1932) 72 10. Auflösung des Kreises (Mai 1933) 89 11. Anpassung und Widerstand im totalen Staat (1933-1945) 91 12. Mitarbeit am Aufbau der neuen Demokratie nach 1945 95 Anmerkungen 98 11. Probleme im Rückblick 98 Franz Zwilgmeyer: Der Kreis in der geistigen und gesellschaftlichen Bewegung seiner Zeit 103 Walter Hildebrandt: Struktur und Leistung des Leuchtenburgkreises in der Sicht und Sprache der heutigen Soziologie 112 Gottfried Fuß: Das religiöse Selbstverständnis des Kreises 116 Wolfgang Ileybey: Lebensstil und Haltung des Kreises 118 Lotte Blochwitz, Herta Grimm, Ruth Reinhard: Mädchen und Frauen im Kreis 119 Hilde Fischer-Reisig: Zur Entstehung einer Dissertation 121 Erich Wolf: Politische Bildung im Kreis 126 Kurt Riedel: Arbeiterbildung und Leuchtenburgkreis 132 Fritz Borinski: Arbeiterbildung und sozialistische Entscheidung 138 Horst Grimm: Demokratie und Sozialismus im Verständnis des Kreises 147 Werner Reinhard: Leuchtenburgkreis und deutsche Nation 153 Edgar Winkler: Vom Nationalstaat zur europäischen Gemeinschaft 162 Fritz Borinski: Der politische Protest der Jugend 1927 und 1967 (ein Vergleich) 171 III. Dokumente 171 1. Auszüge aus einem Aufsatz nach der Ermordung Walther Rathena (,»er Herold" der Demokratischen Jugend Juli 1922) 173 2. Zum Herbsttreffen 1926 173 3. Ostertagung 1927 178 4. Zum Treffen 1928 179 5. Berichte zur Ostertagung 1929 181 6. Aufruf zur Herbsttagung 1929 182 7. Protestbrief gegen die „Bündigung" 1930 184 8. Rundbrief vom März 1931: „Unsere Stellung zum Bürgertum" 186 9. Aufruf zum Ludwigsteintreffen 1932: „Bündischer Sozialismus" 188 10. Aus Rundbriefen des Jahres 1932 194 11. Herbsttagung 1932: „Mit oder gegen Marx zur deutschen Nation"197 12. Darstellung des Leuchtenburgkreises Januar 1933 199 13. Aus dem letzten Rundbrief des Kreises 1. März 1933 203 14. Brief an Gottfried Fuß vom 6.3.1933 204 15. Emigration 205 16. Aus Briefen für die Jubiläumstagung Pfingsten 1974 211 IV. Kurzbiographien 227 Personenregister 233 Sachregister Z27642H7 ISBN 9783763802197 VERSANDKOSTENHINWEISE: Gewichtsangabe ab 1001 g (wie bisher = 5,90 € ) sowie Bücher die folgende Maße überschreiten: Länge: bis 35,3 cm / Breite: bis 25 cm / Höhe: bis 5 cm / Gewicht 1.000 g (Versandpauschale reg. Paket = 5,90 € Versandkosten ); GÜLTIG AB 01.01.2020 - bedingt u.a. durch deutliche Preiserhöhungen und neue Sendungsformen der DPAG . Vorkasse bei Lieferung außerhalb Deutschlands. *** Universitätsbibliotheken und / oder öffentliche Bibliotheken innerhalb Deutschlands werden auf Rechnung beliefert.
[SW: Weimarer Republik ; Jugendbewegung ; Leuchtenburgkreis, Sozialwissenschaften, Geschichte, Kulturgeschichte, Volkskunde]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 34792 - gefunden im Sachgebiet: Geschichte / Zeitgeschehen
Anbieter: Versandantiquariat Ottomar Köhler Einzelunternehmen, DE-63452 Hanau
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 8,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,90
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Konvolut von 40 Bänden "Die Mischna" Text, Übersetzung und ausführliche Erklärung. Mit eingehenden geschichtlichen und sprachlichen Einleitungen und textkritischen Anhängen, herausgegeben von Prof. D. Dr. Georg Beer, Prof D. Oscar Holtzmann, Prof. Dr. Krauß, später von Karl Heinrich Rengstorf, Leonhard Rost, I. Seder (Zeraim), 2. bis 22. Traktat; 2. Seder (Mo´ed), 1. bis 3., 5. bis 8. & 11. Traktat; 3. Seder (Naschim), 1., 4. & 6. Traktat; 4. Seder (Nezikim), 1. bis 5. & 9. Traktat; 5. Seder (Qodaschim), 5., 9. bis 11. Traktat; 6. Seder (Toharot), 1. bis 2., 4. bis 5., 7., 10. bis 12. Traktat,

Zum Vergrößern Bild anklicken

Konvolut von 40 Bänden "Die Mischna" Text, Übersetzung und ausführliche Erklärung. Mit eingehenden geschichtlichen und sprachlichen Einleitungen und textkritischen Anhängen, herausgegeben von Prof. D. Dr. Georg Beer, Prof D. Oscar Holtzmann, Prof. Dr. Krauß, später von Karl Heinrich Rengstorf, Leonhard Rost, I. Seder (Zeraim), 2. bis 22. Traktat; 2. Seder (Mo´ed), 1. bis 3., 5. bis 8. & 11. Traktat; 3. Seder (Naschim), 1., 4. & 6. Traktat; 4. Seder (Nezikim), 1. bis 5. & 9. Traktat; 5. Seder (Qodaschim), 5., 9. bis 11. Traktat; 6. Seder (Toharot), 1. bis 2., 4. bis 5., 7., 10. bis 12. Traktat, Gießen, Alfred Töpelmann 1913-1988. Gr. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm (24,5 x 17 cm), Orig.-Kartoneinbände. Aus der Bibliothek Prof. Wolfgang Pöhlmann (Tübingen). - Titel der Einzeltraktate: I. Seder. Zeraim, 2. Traktat: Pea (Vom Ackerwinkel), von Walter Bauer; 3. Traktat: Dammai (Vom Zweifelhaften), von Walter Bauer; 4. Traktat: Kil´ajim (Verbotene Mischgattungen), von Karl Albrecht; 5. Traktat: Schebiit (Vom Sabbatjahr), von Dietrich Correns; 6. Traktat: Terumot (Priesterheben), von Eberhard Güting; 7./8. Traktat: Maaserot / Maaser Scheni (Vom Zehnten / Vom zweiten Zehnten), von Wolfgang Bunte; 9. Traktat: Challa (Teighebe), von Karl Albrecht; 10. Traktat: ´Orla (Vorhaut), von Karl Albrecht; 11. Traktat: Bikkurim (Erstlinge), von Karl Albrecht; II. Seder. Mo´ed, 1. Traktat: Schabbat (Sabbat), von Wilhelm Nowack; 2. Traktat: ´Erubin (Vermischungen), von Wilhelm Nowack; 3. Traktat: Pesachim (Ostern), von Georg Beer; 5. Traktat: Joma (Der Versöhnungstag), von Johannes Meinhold; 6. Traktat: Sukka (Laubhüttenfest), von Hans Bornhäuser; 7. Traktat: Besa (Ei), von Wolfgang E. Gerber; 8. Traktat: Rosch ha-schana (Neujahr), von Paul Fiebig; 11. Traktat: Mo´ed qatan (Halbfeiertage), von Eugen Ludwig Rapp; III. Seder. Naschim, 1. Traktat: Jebamot (Von der Schwagerehe), von Karl Heinrich Rengstorf; 4. Traktat: Nazir (Nasiräer), von Maas Boertien; 6. Traktat: Sota (Die des Ehebruchs Verdächtigten), von Hans Bietenhard; IV. Seder. Nezikin, 1. Traktat: Baba qamma ("Erster Pforte" des Civilrechts) von Walter Windfuhr; 2. Traktat: Baba meßia ("Mittlere Pforte" des Civilrechts), von Walter Windfuhr; 3. Traktat: Baba batra ("Letzte Pforte" des Civilrechts), von Walter Windfuhr; 4./ 5. Traktat: Sanhedrin-Makot (Hoher Rat / Prügelstrafe), von Samuel Krauß; 9. Traktat: ´Abôt (Väter), von Karl Marti und Georg Beer; 10. Traktat: Horajot (Entscheidungen), von Walter Windfuhr; V. Seder. Qodaschin, 5. Traktat: ´Arakin (Schätzungen), von Michael Krupp; 9. Traktat: Tamid (Vom täglichen Gemeindeopfer), von Oskar Holtzmann; 10. Traktat: Middot (Von den Maßen des Tempels), von Oscar Holtzmann; 11. Traktat: Qinnim (Von den Vogelopfern), von Oscar Holtzmann; VI. Seder. Toharot, 1. Traktat: Kelim (gefässe), von Wolfgang Bunte; 2. Traktat: Ohalot (Zelte), von Wolfgang Bunte; 4. Traktat: Para (Die rote Kuh), von Günter Mayer; 5. Traktat: Toharot (Reinheiten), von Wolfgang Bunte; 7. Traktat: Nidda (Unreinheit der Frau), von Benyamin Z. Barslai; 9. Traktat: Zabim (Die mit Samenfluß Behafteten), von Wolfgang Bunte; 10. Traktat: Tebul Jom (Der am selben Tage Untergetauchte), von Gerhard Lisowsky; 11. Traktat: Jadajim (Hände), von Gerhard Lisowsky; 12. Traktat: Uksim (Stiele), von Gerhard Lisowsky). - Bei acht Bänden sind die Seiten unbeschnitten. - Einbände etwas berieben. Name auf den Titelseiten. Einige Rücken etwas angeplatzt sowie mit kleineren Einrissen an Fuß und Kapital. Papier etwas gedunkelt. II. Seder, 6. Tractat: Einband lose, Buchblock an mehreren Stellen geteilt. Sonst guter Zustand.
[SW: "Die Mischna" Text, Übersetzung und ausführliche Erklärung. Mit eingehenden geschichtlichen und sprachlichen Einleitungen und textkritischen Anhängen, herausgegeben von Prof. D. Dr. Georg Beer, Prof D. Oscar Holtzmann, Prof. Dr. Krauß, später von Karl Heinrich Rengstorf, Leonhard Rost, I. Seder (Zeraim), 2. bis 22. Traktat; 2. Seder (Mo´ed), 1. bis 3., 5. bis 8. & 11. Traktat; 3. Seder (Naschim), 1., 4. & 6. Traktat; 4. Seder (Nezikim), 1. bis 5. & 9. Traktat; 5. Seder (Qodaschim), 5., 9. bis 11. Traktat; 6. Seder (Toharot), 1. bis 2., 4. bis 5., 7., 10. bis 12. Traktat, Judentum, Judaica]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 3017890 - gefunden im Sachgebiet: Judaica
Anbieter: Antiquariat Kretzer - Bibliotheca Theologica de, DE-35274 Kirchhain

EUR 300,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,50
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Dinter, Artur (Dr.phil.nat.): Der Osterglaube; Reihe: Das Geistchristentum. Auszug aus Heft 64, Mai 1933; Geistchristliche Verlags-Anstalt / Patschkau i. Oberschlesien; (1933). Auflage: 3. - 4. T.; 10 S.; Format: 15x23 Artur Dinter (* 27. Juni 1876 in Mülhausen; † 21. Mai 1948 in Offenburg), deutscher antisemitischer Schriftsteller, Gründer der Deutschen Volkskirche und völkischer Politiker. (frei nach wikipedia); --- Dinter (27.6.1876 - 21.6.1948) studierte an den Universitäten München und Straßburg Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften und Philosophie, wurde 1903 zum Dr. phil. et rer. nat. promoviert und war zunächst Direktor der Botanischen Schulgärten in Straßburg. Seit 1904 Oberlehrer in Konstantinopel, wechselte er 1905 ins Theaterfach über und war Regisseur am Stadttheater Rostock sowie am Schiller-Theater in Berlin, 1908 Mitbegründer des Verbandes Deutscher Bühnenschriftsteller. Am Ersten Weltkrieg nahm Dinter als Oberleutnant der Reserve eines elsässisches Infanterie-Regiments teil und wurde alsbald zum Hauptmann der Reserve befördert und mit einem "Eisernen Kreuz" 2. Klasse ausgezeichnet. 1915 erkrankte er an Cholera. ... Durch seine antisemitische Propaganda bekannt geworden, gründete er 1927 die "Geistchristliche Religionsgemeinschaft", die sich seit 1934 "Deutsche Volkskirche" nannte. Er schrieb u.a. den Roman "Die Sünde wider das Blut" (1918) (Saur, DBE). 1945 wurde Dinter in einem Entnazifizierungsverfahren in Offenburg zu einer Strafe von 1000 Reichsmark verurteilt. Das Gericht sah in ihm einen der geistigen Väter der Nürnberger Rassengesetze. --- Völkischer Schriftsteller, zunächst Direktor der botanischen Schulgärten in Straßburg, 1905 - 08 Spielleiter an verschiedenen Bühnen. 1908 gründete Dinter den "Verband Deutscher Bühnenschriftsteller", aus dem er 1916/17 ausgeschlossen wurde. Bekannt wurde Dinter, einer der Wegbereiter des Nationalsozialismus, durch seine antisemitische Propaganda. 1927 gründete er die "Geistchristliche Religionsgemeinschaft", die sich seit 1934 "Deutsche Volkskirche" nannte. Sie sollte "Dienerin des nationalsozialistischen Volksstaates" sein, wurde aber 1927 von dem "Reichsführer SS" Heinrich Himmler verboten (???). Dinter war darüber tief betroffen + startete in seiner Zeitschrift "Das Geistchristentum" Attacken auf Hitler, die 1928 zu seinem endgültigen Ausschluss aus der NSDAP. führten. Dinter war Vertreter einer "von allen jüdischen und judenchristlichen Fälschungen befreiten arischen Heilandslehre". -- Dinter übernahm innerhalb der NSDAP. (Mitgliedsnummer 5) die Leitung der Parteiorganisation im Gau Thüringen. Der Sache nach verfolgte Dinter jedoch andere Ziele als Hitler. Seine "197 Thesen zur Vollendung der Reformation. Die Wiederherstellung der reinen Heilandslehre. Grundlagen zur Errichtung einer deutschen Volkskirche ohne trennende Sonderbekenntnisse", Leipzig, 1926, lassen erkennen, dass er von dem Ideal einer religiösen Revolution beherrscht wurde, der er eine ungleich grössere Bedeutung zusprach, als jeder Form politischer Veränderung. 1927, im Gründungsjahr seiner "Geistchristliche Religionsgemeinschaft", wurde er als Gauleiter abgesetzt + ein Jahr später aus der Partei ausgeschlossen; ---- Zustand: 2-, original geheftet mit Deckeltitel, mit Verlagswerbung
[SW: Artur Dinter; Nationalsozialismus; NS.; Judaica; Judentum; Antisemitismus; Judenverfolgung; Anti-Semitica; antisemitism; Talmud; Kirche; Ostern; Kirchengeschichte; Religionen; Theologie; Glaube; Christentum; Zeitschriften; Periodicals; Nationalsozialismus; NS.;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 48403 - gefunden im Sachgebiet: Kirchengeschichte
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.

EUR 27,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Der Brief des Jakobi : in 32 zwei und dreißig Betrachtungen ausgelegt von Doktor der Theologie, Superintendent und Oberpfarrer in Eisleben Rudolf Stier : zweite, verbesserte und vermehrte Auflage :

Zum Vergrößern Bild anklicken

Religion - Stier, Rudolf : Der Brief des Jakobi : in 32 zwei und dreißig Betrachtungen ausgelegt von Doktor der Theologie, Superintendent und Oberpfarrer in Eisleben Rudolf Stier : zweite, verbesserte und vermehrte Auflage : Barmen : Verlag von W. Langewiesche : 1860. 321 Seiten : 8 Octav, gebundene Ausgabe, Halbleder mit Kartonage der Zeit, Frakturschrift : Ewald Rudolf Stier (auch: Rudolf von Fraustadt; * 17. März 1800 in Fraustadt; † 16. Dezember 1862 in Eisleben) war ein deutscher evangelisch-lutherischer Theologe und Kirchenlieddichter. Der Sohn des aus Guhrau stammenden Steuerinspektors Friedrich Ernst Stier (* 29. September 1773 in Guhrau; † 1. Nov. 1852) und der Johanna Christiane (* 23. Februar 1778 in Stroppen; † 6. Oktober 1864 in Gumbinnen[1], die Tochter des Oberpfarrers und Konsistorialrates Karl Georg Langner (* 23. April 1750 in Wersingawe b. Wohlau; † 12. März 1821 in Fraustadt als Generalsuperintendent von Grosspolen))[1], hatte eine genügliche Ausbildung an den Schulen in Tarnowitz, Ratibor und Stolp genossen. Nach dem Besuch des Fürstin-Hedwig-Gymnasiums in Neustettin, hatte er sich am 24. Oktober 1815 an der Universität Berlin als Student der Rechtswissenschaften immatrikuliert, wechselte aber 1816 zu einem Studium der Theologie. In Halle (Saale) setzte Ewald Stier sein Studium von Ostern 1818 bis März 1819 fort. Bis 1819 war Stier Vorsteher der Halleschen Burschenschaft. Im Oktober 1819 führte er sein Theologie-Studium in Berlin weiter. Obwohl er kein theologisches Examen abgelegt hatte, wurde Ewald Rudolf Stier im April des Jahres 1821 Mitglied des Königlichen Predigerseminars in Wittenberg. Von Juli 1823 an arbeitete er im Schullehrerseminar in Kummetschen als Lehrer. In Basel wurde Stier im November 1824 Lehrer eines Missionshauses. Nach seiner Ordination, die am 13. Mai 1825 stattfand, unterrichtete Ewald Stier hauptsächlich Altes und Neues Testament, Hebräisch, Homiletik und Geschichte. Ein weiteres Jahr verbrachte er ohne Amt in Wittenberg. Im Juli 1829 jedoch erlangte er eine Stelle als Pfarrer von Frankleben und Runstädt. Von November 1838 bis März 1847 war er Pfarrer in Barmen-Wichlinghausen. 1846 ernannte ihn die Theologische Fakultät der Universität Bonn zum Ehrendoktor der Theologie. Von Mai des Jahres 1850 bis August 1859 war Ewald Rudolf Stier Superintendent und Oberpfarrer in Schkeuditz. Von August 1859 bis zu seinem Tod übernahm er diese Ämter in Eisleben. Stier, der im Befreiungskrieg aufgewachsen war, hatte in Berlin engen Kontakt zum Turnvater Jahn gehabt. Theologisch wurde er durch August Tholuck für die Erweckungsbewegung begeistert und trat 1818 in Kontakt mit dem Berliner Kreis um Hans Ernst von Kottwitz (1757-1843), wo er sich zum Befürworter der Union entwickelte. (quelle : wikipedia) : gerne senden wir Ihnen weitere Fotos und Informationen : der Gesamteindruck dieses Buches ist GEBRAUCHT : GUT - Bitte beachten Sie, dass es sich um gebrauchte Bücher handelt. Bei den Preisen haben wir den Zustand des Buches berücksichtigt.
[SW: Bibelkommentare zum Neuen Testament, Bibelauslegung, Bibelstudium, Bibelauslegung, Theologie, Apostel, Jesus Christus, Bibelkommentare, Bibelauslegungen, ibeln, Religion, Theologie, Gott, Jesus, Neues Testament, Altes Testament, Evangelien, Apostel, Moses, zehn Gebote, Schöfpungsgeschichte, Apokalypse, Johannes, Markus, Thomas, Michael, Erzengel, Vatiakan, Papst, kat]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 1826 - gefunden im Sachgebiet: Bibelkommentare zum Neuen Testament
Anbieter: Theologica, DE-74582 Gerabronn

EUR 16,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 3 - 8 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Werke Großer Meister

Zum Vergrößern Bild anklicken

Various: Werke Großer Meister Das Beste Reader's Digest – K 8 OP-45, 1960. Vinyl-Box LP-Vinyl Schallplatte(n) in einem guten bis sehr guten Zustand, am Cover kleinere Gebrauchsspuren. Die Vinyl-Platte(n) sind stets in Inlays. 12-LP-Box. Johann Sebastian Bach Brandenburgisches Konzert Nr.1 F-Fur Conductor – Arturo Basile Orchestra – Orchester der Accademia di Santa Cecilia, Rom* A1 – 1. Satz: Allegro A2 – 2. Satz: Adagio A3 – 3. Satz: Allegro A4 – 4./5. Menuetto - Trio I - Menuetto - Polacca - Menuetto - Trio II - Menuetto – Georg Friedrich Händel Die Wassermusik, Suite Conductor – Arturo Basile Orchestra – Orchester der Accademia di Santa Cecilia, Rom* B1 – 1. Allegro B2 – 2. Air B3 – 3. Bourrée B4 – 4. Hornpipe B5 – 5. Andante Espressivo B6 – 6. Allegro Deciso – Joseph Haydn Symphonie Nr.94 G-Dur, "Mit Dem Paukenschlag" Conductor – Massimo Freccia Orchestra – Orchester der Accademia di Santa Cecilia, Rom* C1 – 1. Adagio Cantabile - Vivace Assai C2 – 2. Andante C3 – 3. Allegro Molto C4 – 4. Allegro Molto – Wolfgang Amadeus Mozart Symphonie Nr.40 G-Moll, KV 550 Conductor – Massimo Freccia Orchestra – Orchester der Accademia di Santa Cecilia, Rom* D1 – 1. Allegro Molto D2 – 2. Andante D3 – 3. Menuett, Allegretto D4 – 4. Allegro Assai – Ludwig van Beethoven Symphonie Nr. III Es-Dur, Op.55 "Eroica" Conductor – Odd Grüner-Hegge Orchestra – Philharmonisches Orchester Oslo* E1 – 1. Allegro Con Brio E2 – 2. Marcia Funebre. Adagio Assai, 1.Teil F1 – Marcia Funebre. Adagio Assai, 2.Teil F2 – 3. Scherto. Allegro Vivace F3 – 4. Finale. Allegro Molto – Franz Schubert SymphonieNr. VIII H-Moll, "Unvollendete" Conductor – Øivin Fjeldstad Orchestra – Philharmonisches Orchester Oslo* G1 – 1. Allegro Moderat. G2 – 2. Andante Con Moto – Felix Mendelssohn-Bartholdy Symphonie Nr. IV A-Dur, Op.90 "Italienische" Conductor – Massimo Freccia Orchestra – Orchester der Accademia di Santa Cecilia, Rom* H1 – 1. Allegro Vivace H2 – 2. Andante Con Moto H3 – 3. Con Moto Moderato H4 – 4. Saltarello. Presto – Johannes Brahms Symphonie Nr. III F-Dur, Op.90 Conductor – Øivin Fjeldstad Orchestra – Philharmonisches Orchester Oslo* I1 – 1. Allegro Con Brio I2 – 2. Andante J1 – 3. Poco Allegretto J2 – 4. Allegro – César Franck Symphonie D-Moll Conductor – Sir Adrian Boult Orchestra – London Orchestra Society K1 – 1. Lento - Allegro Non Troppo L1 – 2. Allegretto L2 – 3. Allegro Non Troppo – Pyotr Ilyich Tchaikovsky Symphonie Nr. VI H-Moll, Op.74 "Pathétique" Conductor – Alexander Gibson Orchestra – Londoner Festival - Orchester* M1 – 1. Adagio. Allegro Non Troppo M2 – 2. Allegre Con Grazia N1 – 3. Allegro Molto Vivace N2 – 4. Adagio Lamentoso – Robert Schumann Symphonie Nr. III Es-Dur, Op.97 "Rheinische" Conductor – René Leibowitz Orchestra – The International Symphony Orchestra O1 – 1. Vivace O2 – 2. Scherzo: Molto Moderato O3 – 3. Moderato P1 – 4. Maestoso P2 – 5. Vivace P3 – Franz Liszt Mephisto - Walzer Conductor – René Leibowitz Orchestra – The International Symphony Orchestra – Frédéric Chopin Les Sylphides, Auszug Aus Der Balletmusic Conductor – Alexander Gibson Orchestra – Londoner Festival - Orchester* Q1.1 – Prélude, Op.28,7 Q1.2 – Valse, Op.64,2 Q1.3 – Grande Valse Brilliante, Op.18 Q2 – Jean Sibelius Finlandia, Op.26,7 Conductor – Alexander Gibson Orchestra – Londoner Festival - Orchester* Q3 – Jean Sibelius Der Schwan von Tuonela, Op.22 (Nr.3 Der Lemminkainen-Suite) Conductor – Alexander Gibson Orchestra – Londoner Festival - Orchester* – Edvard Grieg Peer Gynt - Suite Nr.1, Op. 46 Conductor – Alexander Gibson Orchestra – Londoner Festival - Orchester* R1 – 1. Morgendämmerung R2 – 2. Ases Tod R3 – 3. Anitras Tanz R4 – 4. In Der Halle Des Bergkönigs R5 – Antonín Dvorák Karneval - Ouvertüre, Op.92 Conductor – Alexander Gibson Orchestra – Londoner Festival - Orchester* S1 – Richard Strauss Till Eulenspiegels Lustigen Streiche, Op.28 (Nach Alter Schelmenweise) Conductor – Arturo Basile Orchestra – Orchestra Del Teatro Comunale Di Bologna S2 – Johann Strauss Jr. Wiener Blut, Walzer Conductor – Arturo Basile Orchestra – Orchestra Del Teatro Comunale Di Bologna – Richard Wagner Tristan Und Isolde Conductor – Arturo Basile Orchestra – Orchestra Del Teatro Comunale Di Bologna T1 – Vorspiel Und Liebeslied – Igor Stravinsky Le Sacre Du Printemps Conductor – René Leibowitz Orchestra – Londoner Festival - Orchester* U1 – 1. Die Anbetung Der Erde U2 – 2. Das Opfer (1.Teil) V1 – Das Opfer (2.Teil) V2 – Claude Debussy Der Nachmittag Eines Faun - Prélude À l'Après-Midi D'Un Faune Conductor – René Leibowitz Orchestra – Londoner Festival - Orchester* W1 – Hector Berlioz Der Römische Karneval, Ouvertüre, Op.9 Conductor – Arturo Basile Orchestra – Orchestra Del Teatro Comunale Di Bologna W2 – Giuseppe Verdi Die Macht Des Schicksals, Ouvertüre Conductor – Arturo Basile Orchestra – Arturo Basile W3 – Johann Strauss Jr. Du Und Du, Walzer Aus "Die Fledermaus" Conductor – Arturo Basile Orchestra – Orchestra Del Teatro Comunale Di Bologna X1 – Gioacchino Rossini Der Barbier Von Sevilla, Ouvertüre Conductor – Arturo Basile Orchestra – Orchestra Del Teatro Comunale Di Bologna X2 – Georges Bizet Carmen, Vorspiel zum 1. Akt Conductor – Arturo Basile Orchestra – Orchestra Del Teatro Comunale Di Bologna X3 – Nikolai Rimsky-Korsakov Russische Ostern, Ouvertüre Über Liturgische Themen, Op. 36 Conductor – Arturo Basile Orchestra – Orchestra Del Teatro Comunale Di Bologna W17
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 394175 - gefunden im Sachgebiet: Schallplatten/LP
Anbieter: ABC Versand e.K., DE-65326 Aarbergen
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 50,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 20,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 3 - 6 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Werke Grosser Meister begrenzte Exklusivaufnahmen 12 Vinyl-LP BOX

Zum Vergrößern Bild anklicken

Burkhard, Paul : Werke Grosser Meister begrenzte Exklusivaufnahmen 12 Vinyl-LP BOX K&OP - 4571 ff, 1960. Vinyl-Box LP-Vinyl Schallplatte in einem guten bis sehr guten Zustand, am Cover kleinere Gebrauchsspuren. Die Vinyl-Platten sind stets in Inlays. 12-LP-Box. –Johann Sebastian Bach Brandenburgisches Konzert Nr.1 F-Fur Conductor – Arturo Basile Orchestra – Orchester der Accademia di Santa Cecilia, Rom* A1 – 1. Satz: Allegro A2 – 2. Satz: Adagio A3 – 3. Satz: Allegro A4 – 4./5. Menuetto - Trio I - Menuetto - Polacca - Menuetto - Trio II - Menuetto –Georg Friedrich Händel Die Wassermusik, Suite Conductor – Arturo Basile Orchestra – Orchester der Accademia di Santa Cecilia, Rom* B1 – 1. Allegro B2 – 2. Air B3 – 3. Bourrée B4 – 4. Hornpipe B5 – 5. Andante Espressivo B6 – 6. Allegro Deciso –Joseph Haydn Symphonie Nr.94 G-Dur, "Mit Dem Paukenschlag" Conductor – Massimo Freccia Orchestra – Orchester der Accademia di Santa Cecilia, Rom* C1 – 1. Adagio Cantabile - Vivace Assai C2 – 2. Andante C3 – 3. Allegro Molto C4 – 4. Allegro Molto –Wolfgang Amadeus Mozart Symphonie Nr.40 G-Moll, KV 550 Conductor – Massimo Freccia Orchestra – Orchester der Accademia di Santa Cecilia, Rom* D1 – 1. Allegro Molto D2 – 2. Andante D3 – 3. Menuett, Allegretto D4 – 4. Allegro Assai –Ludwig van Beethoven Symphonie Nr. III Es-Dur, Op.55 "Eroica" Conductor – Odd Grüner-Hegge Orchestra – Philharmonisches Orchester Oslo* E1 – 1. Allegro Con Brio E2 – 2. Marcia Funebre. Adagio Assai, 1.Teil F1 – Marcia Funebre. Adagio Assai, 2.Teil F2 – 3. Scherto. Allegro Vivace F3 – 4. Finale. Allegro Molto –Franz Schubert SymphonieNr. VIII H-Moll, "Unvollendete" Conductor – Øivin Fjeldstad Orchestra – Philharmonisches Orchester Oslo* G1 – 1. Allegro Moderat. G2 – 2. Andante Con Moto –Felix Mendelssohn-Bartholdy Symphonie Nr. IV A-Dur, Op.90 "Italienische" Conductor – Massimo Freccia Orchestra – Orchester der Accademia di Santa Cecilia, Rom* H1 – 1. Allegro Vivace H2 – 2. Andante Con Moto H3 – 3. Con Moto Moderato H4 – 4. Saltarello. Presto –Johannes Brahms Symphonie Nr. III F-Dur, Op.90 Conductor – Øivin Fjeldstad Orchestra – Philharmonisches Orchester Oslo* I1 – 1. Allegro Con Brio I2 – 2. Andante J1 – 3. Poco Allegretto J2 – 4. Allegro –César Franck Symphonie D-Moll Conductor – Sir Adrian Boult Orchestra – London Orchestra Society K1 – 1. Lento - Allegro Non Troppo L1 – 2. Allegretto L2 – 3. Allegro Non Troppo –Pyotr Ilyich Tchaikovsky Symphonie Nr. VI H-Moll, Op.74 "Pathétique" Conductor – Alexander Gibson Orchestra – Londoner Festival - Orchester* M1 – 1. Adagio. Allegro Non Troppo M2 – 2. Allegre Con Grazia N1 – 3. Allegro Molto Vivace N2 – 4. Adagio Lamentoso –Robert Schumann Symphonie Nr. III Es-Dur, Op.97 "Rheinische" Conductor – René Leibowitz Orchestra – The International Symphony Orchestra O1 – 1. Vivace O2 – 2. Scherzo: Molto Moderato O3 – 3. Moderato P1 – 4. Maestoso P2 – 5. Vivace P3 –Franz Liszt Mephisto - Walzer Conductor – René Leibowitz Orchestra – The International Symphony Orchestra –Frédéric Chopin Les Sylphides, Auszug Aus Der Balletmusic Conductor – Alexander Gibson Orchestra – Londoner Festival - Orchester* Q1.1 – Prélude, Op.28,7 Q1.2 – Valse, Op.64,2 Q1.3 – Grande Valse Brilliante, Op.18 Q2 –Jean Sibelius Finlandia, Op.26,7 Conductor – Alexander Gibson Orchestra – Londoner Festival - Orchester* Q3 –Jean Sibelius Der Schwan von Tuonela, Op.22 (Nr.3 Der Lemminkainen-Suite) Conductor – Alexander Gibson Orchestra – Londoner Festival - Orchester* –Edvard Grieg Peer Gynt - Suite Nr.1, Op. 46 Conductor – Alexander Gibson Orchestra – Londoner Festival - Orchester* R1 – 1. Morgendämmerung R2 – 2. Ases Tod R3 – 3. Anitras Tanz R4 – 4. In Der Halle Des Bergkönigs R5 –Antonín Dvorák Karneval - Ouvertüre, Op.92 Conductor – Alexander Gibson Orchestra – Londoner Festival - Orchester* S1 –Richard Strauss Till Eulenspiegels Lustigen Streiche, Op.28 (Nach Alter Schelmenweise) Conductor – Arturo Basile Orchestra – Orchestra Del Teatro Comunale Di Bologna S2 –Johann Strauss Jr. Wiener Blut, Walzer Conductor – Arturo Basile Orchestra – Orchestra Del Teatro Comunale Di Bologna –Richard Wagner Tristan Und Isolde Conductor – Arturo Basile Orchestra – Orchestra Del Teatro Comunale Di Bologna T1 – Vorspiel Und Liebeslied –Igor Stravinsky Le Sacre Du Printemps Conductor – René Leibowitz Orchestra – Londoner Festival - Orchester* U1 – 1. Die Anbetung Der Erde U2 – 2. Das Opfer (1.Teil) V1 – Das Opfer (2.Teil) V2 –Claude Debussy Der Nachmittag Eines Faun - Prélude À l'Après-Midi D'Un Faune Conductor – René Leibowitz Orchestra – Londoner Festival - Orchester* W1 –Hector Berlioz Der Römische Karneval, Ouvertüre, Op.9 Conductor – Arturo Basile Orchestra – Orchestra Del Teatro Comunale Di Bologna W2 –Giuseppe Verdi Die Macht Des Schicksals, Ouvertüre Conductor – Arturo Basile Orchestra – Arturo Basile W3 –Johann Strauss Jr. Du Und Du, Walzer Aus "Die Fledermaus" Conductor – Arturo Basile Orchestra – Orchestra Del Teatro Comunale Di Bologna X1 –Gioacchino Rossini Der Barbier Von Sevilla, Ouvertüre Conductor – Arturo Basile Orchestra – Orchestra Del Teatro Comunale Di Bologna X2 –Georges Bizet Carmen, Vorspiel zum 1. Akt Conductor – Arturo Basile Orchestra – Orchestra Del Teatro Comunale Di Bologna X3 –Nikolai Rimsky-Korsakov Russische Ostern, Ouvertüre Über Liturgische Themen, Op. 36 Conductor – Arturo Basile Orchestra – Orchestra Del Teatro Comunale Di Bologna , beim Kauf von LPs gewähren wir auf die zweite und jede weitere 30% Rabatt, ggf. anfragen. N85
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 305276 - gefunden im Sachgebiet: Schallplatten/LP
Anbieter: ABC Versand e.K., DE-65326 Aarbergen
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 50,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 20,08
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,90
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top