Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 2032 Artikel gefunden. Artikel 2026 bis 2032 werden dargestellt.


Der Wald : Natur, Nutzung und Geschichte unserer Wälder im Porträt. Detlev Arens

Zum Vergrößern Bild anklicken

Arens, Detlev (Verfasser): Der Wald : Natur, Nutzung und Geschichte unserer Wälder im Porträt. Detlev Arens Köln : KOMET, [2016]. geb., ill. HC., 208 Seiten : Illustrationen ; 27 cm; sehr guter Zustand. Versand innerhalb Deutschlands als Paket wegen des Gewichtes von über 1001 g; Versandkosten für dieses Buch sind bezuschusst und betragen nur 2,80 € ; KEIN Auslandsversand. bei diesem Buch ISBN: 9783869417479 Lebensraum Wald: Ökosystem, Wirtschaftsfaktor und Ort der Sehnsucht Unser Wald - wir brauchen ihn, wir lieben ihn. Er bedeckt rund ein Drittel unserer Heimat, ist ein einzigartiger und unverzichtbarer Lebensraum für Mensch und Tier. Buchen, Eichen, Nadel-, Auen- und Bruchwälder - dieses Buch beschreibt die Vielfalt unserer Wälder. Als Ökosystem, Wirtschaftsfaktor, Erholungsgebiet und Ort der Sehnsucht. Erkunden Sie die Wälder unserer Nationalparks und entdecken Sie Pflanzen und Tiere. Wandeln Sie auf den Spuren der Köhler, Flößer und Glasmacher. Erfahren Sie alles über die Erfolgsgeschichte unserer Wald- und Forstwirtschaft, die weltweit zum Exportschlager wurde. In diesem stimmungsvollen Bildband präsentiert der bekannte Sachbuchautor Detlev Arens den heimischen Wald in all seinen Facetten. Zahlreiche Infokästen mit Tier- und Pflanzenporträts und Themenseiten zu unseren Nationalparks zeigen die Flora und Fauna des Waldes in ihrer ganzen Pracht und Vielfalt. Ein unverzichtbares Standardwerk für alle Naturliebhaber! (Deckeltext) // Waldnatur « Wann ist ein Wald ein Wald? 6 Waldregion Mitteleuropa 7 Waldgrenzen 10 Waldhistorie: Die Rolle der großen Pflanzenfresser 12 Eine Frage des Standorts 14 Licht und Schatten - Konkurrenz im Wald 20 Wald ist nicht gleich Wald 23 Die Buche kam erst später - kleine Waldgeschichte 24 Waldvielfalt -s Buchenwälder 28 Hainich und Eifel - Nationalparks für den Buchenwald 44 Eichenwälder 48 Nadelwälder 58 Nationalpark Bayerischer Wald - der erste seiner Art 66 Nationalpark Harz - größter Waldnationalpark Deutschlands 72 Nationalpark Berchtesgaden - Bäume bis hoch hinauf 78 Au - und Bruchwälder Nationalpark Donau-Auen - der Wiener Auenwald in der Lobau 94 Biosphären reservat Flusslandschaft Elbe - eine der größten Auenlandschaften 96 Waldränder 106 Pilze 110 Totholz 116 Waldnutzung «4 Hölzernes Zeitalter 126 Waldhistorie: Was heißt Forst? 131 Waldhistorie: Saurer Regen im 19. Jahrhundert 142 Flößerei und Holzhandel 148 Niederwald und Holznot 154 Waldhistorie: // Der Siegerländer Hauberg 158 Waldhistorie: Der Nürnberger Reichswald - Geschichte mit Höhen und Tiefen 162 Vom Wald zum Forst 168 Waldhistorie: Die Boden rei n ertragsieh re 178 Waldwendezeit 184 Waldhistorie: Wald und Klimawandel 202 Register 206 Z24866H8 ISBN 9783869417479 VERSANDKOSTENHINWEISE: Gewichtsangabe ab 1001 g (wie bisher = 5,90 € ) sowie Bücher die folgende Maße überschreiten: Länge: bis 35,3 cm / Breite: bis 25 cm / Höhe: bis 5 cm / Gewicht 1.000 g (Versandpauschale reg. Paket = 5,90 € Versandkosten ); GÜLTIG AB 01.01.2020 - bedingt u.a. durch deutliche Preiserhöhungen und neue Sendungsformen der DPAG . Vorkasse bei Lieferung außerhalb Deutschlands. *** Universitätsbibliotheken und / oder öffentliche Bibliotheken innerhalb Deutschlands werden auf Rechnung beliefert.
[SW: Deutschland ; Wald, Biowissenschaften, Biologie, Pflanzen (Botanik), Landwirtschaft, Veterinärmedizin]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 31934 - gefunden im Sachgebiet: Natur / Tiere / Tierhaltung / Ratgeber
Anbieter: Versandantiquariat Ottomar Köhler Einzelunternehmen, DE-63452 Hanau
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 9,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,90
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Komplette, 17bändige Prachtausgabe, seltener und schöner als die sog. Luxusausgabe, für Buchhandlung Schvenemann, Berlin "Meyers Konversations-Lexikon Konversations Lexikon Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Fünfte, gänzlich neubearbeitete Auflage. Mit mehr als 10.500 10,500 Abbildungen im Text und auf 1095 Bildertafeln, Karten und Plänen (Rare, komplette Prachtausgabe, Komplettausgabe, 17 Bände, 17bändig, komplett, entspricht der Luxus Ausgabe, wie diese in Halbleder, aber in abweichender Gestaltung, reich mit ornamentalen Goldprägungen, dunkel- und hellgrünen Rückenschildartigen Prägungen, Deckel dieser Prachtausgabe statt ornamentalen Blindprägungen der Luxusausgabe hier glatt, ebenfalls elfenbeinfarbiges Lackpapier -ggf. auch sog. "Kunstschlangenleder"-, mittig jeweils Kartusche bzw. kartuschen-/wappenförmige Schildprägung mit Goldprägung "Fünfte Auflage". Jeder Band üppig ornamental geschmückte Vor- und Nachsatzpapiere, Golddruck, mittig "F. Schvenemann Buchhandlung gegründet 1868 Berlin S.W. 46". Weitere Besonderheit, bei den Meyers Lexika sogar einmalig: Der dreiseitige rote Buchschnitt mit herrlicher Kantenvergoldung! Meyers Konversations-Lexikon Konversations Lexikon Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens 5. Aufl. Fünfte, gänzlich neubearbeitete Auflage Mit mehr als 10.500 10,500 Abbildungen im Text und auf 1095 Bildertafeln, Karten und Plänen)" Leipzig und Wien Bibliographisches Institut 1895-1897 SW: Komplettausgabe Komplett Ausgabe Komplette Lexikon Lexika Buch Bibliothek Meyer Meyers Meyer´s Luxus Edel Sonder Gründerzeit Kaiserzeit Günderzeitliche Kaiserzeitliche Bibliophile Ausgabe Spätes 19. Jahrhundert Meyers Konversations-Lexikon Konversations Lexikon Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. 5. Auflage Aufl. Fünfte, gänzlich neubearbeitete Auflage. Mit mehr als 10.500 10,500 Abbildungen im Text und auf 1095 Bildertafeln, Karten und Plänen Leipzig Wien Berlin Leipziger Wiener Berliner 1. Erster bis 17. Siebzehnter Band Neuer Abdruck 1895-1897 F. Schuenemann Schvenemann Buchhandlung gegründet 1868 Berlin S.W. 46 Elfenbeinfarben Elfenbeinfarbig Cremefarbig Kunstschlangenleder Kunstschlangen Leder Blindprägung Blindprägungen Kartusche Kartuschen Kartuschenprägung Wappen Wappenschild Schildförmige Schild Gold Ornamental Ornamentale Blind Prägung Goldprägung Prägungen Goldprägungen Leder Halbleder Lederausgabe Halblederausgabe Ausgabe Bibliophile Bibliophilie Buchkunst Luxusausgabe "Feinst ornamental goldgeprägte Lederrücken (u.a. Fabelwesen) und -ecken, Deckel mit elfenbeinfarbigem, reich ornamental geprägten Lackpapier bezogen, grüne Prägung "Luxus-Ausgabe"" 17bändige Reihe dieser schönen Lexika-Ausgabe in seltener Pracht-Ausgabe mit hunderten vollfarbigen Lithographien + Landkarten sowie tausenden Holzstichen feinster Qualität. Das ganze Wissen der damaligen Zeit ist mit zehntausenden Stichworten dargestellt. Sehr interessant. Erstklassige Ausführung der farb. Lithos zu vielen Themen: Pflanzen, Pilze, Völker, div. Karten uvm. Komplett mit allen Seiten + Lithos/Karten. Sämtlich in den orig. Halbleder-Einbänden mit braunen, goldgeprägten Lederrücken, den elfenbeinfarbigem Deckeln und dem speziellen 3seitigen roten Buchschnitten MIT herrlich kontrastierenden Eck-Goldschnitten. Leder teils berieben. Stehkanten teils beschabt, Inhalte sauber und gut. Alle 17 Bände sind selten geworden und schwer zu finden, besonders in dieser raren Prachtausgabe, die seltener und auch schöner als die Luxusausgabe ist! REGAL
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 48008 - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Antiquariat Bücher-Insel, DE-34128 Kassel

EUR 630,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Linzer biologische Beiträge - 23.Jahrgang, Heft 1, 1991. 1. Aufl.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Speta , F., J. Greilhuber und E. Aescht : Linzer biologische Beiträge - 23.Jahrgang, Heft 1, 1991. 1. Aufl. Linz, OÖ Landesmuseum 1991. 453 Seiten mit einigen Abbildungen, Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm, Obr. fast neuwertiger Zustand, -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------Inhalt: Manfred Adalbert Fischer: Integration einiger Gattungen der Alysiini in ein diagnostisches System (Hymenoptera, Braconidae, Alysiinae). - Gijsbertus van der Zanden: Systematik und Verbreitung der paläarktischen Arten der Untergattung Caerulosmia VAN DER ZANDEN 1989 (Hymenoptera, Apoidea, Megachilidae). - Wolfgang Nowotny: Beiträge zur Kenntnis der Myxcomyceten Oberöstereichs VI. - Friedrich Lauria: Taxonomy, Systematics, and Phylogeny of Pinus, Subsection Ponderosae LOUAntikbuch24-SchnellhilfeOU = Original-UmschlagDON (Pinaceae). Alternative Concepts. - Harald G. Zechmeister: Sprühwasserökosysteme an der Salzach im Bereich Burgbergfelsen, Hohenwerfen (Bundesland Salzburg). - L. Reischütz, Peter Sackl: Zur historischen und aktuellen Verbreitung der Gemeinen Flussmuschel, Unio crassus PHILIPSSON 1788 (Mollusca: Bivalvia: Unionidae), in Österreich. - Bruno Wallnöfer, H. Rainer, Franz Starlinger: Erstnachweis und Beschreibung eines Massenbestandes von Carex lasiocarpa im Burgenland. - Helmut Melzer, Eugen Bregant: Über Carex fritschii und Festuca tenuifolia auf der Vremscica (Jugoslawien, Slowenien). - Helmut Melzer, Susanne Wagner: Glyceria striata (LAM.) A.S HITCHC., das Gestreifte Schwadengras - neu für Oberösterreich. - Josef Gusenleitner: Über Eumeniden der Insel Sulawese (Indonesien) (Vespoidea, Hymenoptera). - Klaus Warncke: Die Bienengattung Osmia PANZER l806, ihre Systematik in der Westpaläarktis und ihre Verbreitung in der Türkei 7. Die Untergattung Foveosmia nov. - Klaus Warncke: Die Bienengattung Osmia PANZER l806, ihre Systematik in der Westpaläarktis und ihre Verbreitung in der Türkei 8. Die Untergattung Cephalosmia SLADEN 1916. - Josef Gusenleitner: Zwei neue europäische Eumeniden-Arten (Vespoidea, Hymenoptera). - Josef Gusenleitner: Neue Eumeniden-Arten aus Saudi-Arabien und Jordanien (Vespoidea; Hymenoptera). - Klaus Warncke: Die Bienengattung Osmia PANZER 1806, ihre Systematik in der Westpaläarktis und ihre Verbreitung in der Türkei 9. Die Untergattung Annosmia subg. n. - K.M. Guichard: Sphecidae (Hymenoptera) from Jordan including a new species of Crabro. - Gijsbertus van der Zanden: Neue Arten der paläarktischen Osmiini und einige neue Fälle von Synonymie (Hymenoptera Aculeata, Apoidea, Megachilidae). - Helmut Melzer: Senecio inaequidens DC., das Schmalblättrige Greiskraut, neu für die Flora von Steiermark und Oberösterreich. - Heinrich Wilhelm Wolf: Wegwespen (Hymenoptera: Pompilidae) aus der Mongolei. III: Ergebnisse der mongolisch-deutschen biologischen Expeditionen seit 1962. Nr. 214. Herbert Zettel Beiträge zur Kenntnis neotropischer Arten der Gattung Phanerotoma WESMAEL: 5. Die Ph. Minuta-Gruppe und 6. Die Ph. Popovi-Gruppe (Hymenoptera: Braconidae, Cheloninae). Michael Madl Zwei neue Ropronia-Arten aus der Türkei (Hymenoptera, Serphoidea, Roproniidae).Heinrich Wilhelm Wolf Ein Zwitter von Osmia aurulenta (PANZER) (Hym., Apidae). E. Zahovovska Einige Myxomyceten aus der Slowakei (Slanske Vrchy). Martin Schwarz Eine neue Art der Gattung Microleptes GRAVENHORST (Ichneumonidae, Hymenoptera) aus Österreich. Franz Grims Über das Laubmoos Tortula latifolia (BRUCH) HARTM. in Oberösterreich. Thomas Rücker, Heinz Forstinger Hymenochaete carpatica PILAT, ein weit verbreiteter, häufig übersehener Borstenscheibling. Franz Berger, Roman Türk Zur Kenntnis der Flechten und flechtenbewohnenden Pilze von Oberösterreich und Salzburg III.
[SW: Biologie, Botanik, Tiere]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 108482 - gefunden im Sachgebiet: Naturwissenschaften
Anbieter: Antiquariat Deinbacher, AT-3142 Murstetten

EUR 29,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,60
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Allerheiligen, Rolf (Hrsg.):  Heimatkalender für den Landkreis Verden 1993.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Allerheiligen, Rolf (Hrsg.): Heimatkalender für den Landkreis Verden 1993. Verden, Heimatbund, 1993. 352 S. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Paperback , Gutes Exemplar Mit zahlr. Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) ; Inhalt: 0.Kalendarium, 1. Vor- und Frühgeschichte: Archäologische Ausgrabungen im Landkreis Verden - 1988-1992 - Dr. Gabriele Nowatzyk, II. Zur Geschichte Achims: Der Achimer Schulmeister um 1830 - Horst Körte, Friedrich Seebode - Uphuser Dorfschullehrer, Poet und Vereinsgründer - Rainer, Pöttker, III. Zur Geschichte Blenders und Thedinghausens. Das Willkommensschatzregister von 1602 -Teil 3: Die Dörfer der Kirchspiele Blender und Intschede im erzbischöflich bremischen Amte Thedinghausen - Otto Voigt, Die Höfefolgen von Einste-Hiddestorf, Teil 1 - Ernst Rosenhagen, Das letzte Kapitel der Geschichte der Fähre Winkel - Friedrich-Wilhelm Brandt, Die alten Höfe des Amtes Thedinghausen - 3. Teil: Thedinghausen - die Bürgerei (Dettenhusen) - Ernst Hadler, IV. Zur Geschichte Kirchlintelns: Die alten Grabmale an der Sankt-Petri-Kirche in Kirchlinteln - Erich Hatje, Ein Nachtrag zur Dorfchronik Armsen (Kreis Verden) - Kurt Asendorf, V. Zur Geschichte Verdens: Von Viehhaltung und Häuserbau - Bestimmungen des Verdener Stadtrechts im 14. und 16. Jahrhundert - Inga Karcher, VDie Pest in Verden - Otto Voigt, „Die Gesundheit der Kinder leidet sehr" - Aus der Geschichte der Nicolaischule Verden im 19. Jahrhundert - Hermann Meyer, Existenzsorgen eines Domorganisten in Verden - Otto Voigt, Tabakarbeiter verhalfen Verden zu Ansehen und Ehre - Hermann Meyer, Das Wirken der Initiative für Havelberg in Verden (IHV) - ein kurzer Abriß - Heinrich Lohmann, VI. Aus der Geschichte des Handwerks: Der Orgelbau im Landkreis Verden - Teil 2 - Winfried Topp, VII. Vermischte Beiträge: Musterung der Mannschaft im Amte Verden 1664 - Otto Voigt, Strukturwandel im Aller-Weser-Dreieck - Eine Reise in die Vergangenheit - Walter Bredthauer, Landrat Dr. Max Seifert - Rolf Allerheiligen, Östlich von Verden eine Stunde auf Entdeckungsreise - Gerhard Werner, Schwaben im Banat - Schicksal des Alemannendorfes Saderlach - Robert Kienzle, Vom Aberglauben - Heinrich Wichmann, VIII. Regionalforschung und Heimatpflege: Hinweise auf neuere Buchveröffentlichungen zur Regionalgeschichte - Rolf Allerheiligen, Zwangsarbeit als Thema in der Regionalgeschichtsforschung Joachim Woock, „So ist es gewesen!" - Geschichte als konstruktiver Prozeß des Erinnerns und Vergessens - Dr. Björn Emigholz, Museumspädagogik im Heimatmuseum Verden - Brigitte Hartmann, Geschichtswerkstatt Achim: Jahresbericht 1991/92 - Karlheinz Gerhold, Verdener Heimatbund e.V. - Geschäftsbericht für das Jahr 1991 - Kurt-Henning Meyer, IX. Erinnerungen: Mein Leben für das Rote Kreuz - Sophie Ernsting, Heidehof Ramelsen - Begegnungen und Erlebnisse - Edmund von Lührte, X. Gedichte / Erzählungen / Kurzgeschichten: Frühlingsanfang - Augustäpfel - Herbstliches Lied - Gedichte von Karin Feldmann, Klaus Störtebeker in Verden - Zur Lätarespende 1989 - Ernst-Otto Krüger, Lili Marleen - Wilhelm Allermann, Irin, de Kattennärrin - Walter Bredthauer, Twüschen gistern und moorn - Walter Bredthauer, Dreckmanns Backhuus - Hanna Look, Us Gröön Hochtiet - Ernst Siedenberg, Abenteuer auf dem Kirchboden - Theodor Weißenborn, Das Nachtgespenst - Theodor Weißenborn, XI. Natur und Umwelt: Die letzten Magerrasen und Heiden - Burghard Wittig, Geheimnisvolle Dämmerungstiere: Fledermäuse - Hans Werner Krafft, Beiträge zum Fledermausschutz in Niedersachsen II, zusammengestellt von Hartmut Heckenroth und Bärbel Pott-Dörfer, Hannover 1991 (Buchbesprechung) - Burghard Wittig, Pilze - Hinweise zum Pilzartenschutz in Niedersachsen, Das Rotkehlchen - Vogel des Jahres 1992 - Kurt Asendorf, Zum Lobe der Ulme (Rüster) - Kurt Asendorf , XII. Rätsel, XIII. Allgemeine Informationen.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 39366 - gefunden im Sachgebiet: Niedersachsen (Regionales)
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 12,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 1,50
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Nachkriegszeit: Verordnungen der Militärregierung / Amtliches Mitteilungsblatt für den Land- und Stadtkreis Greiz. Orders of Military Goverment Land- und Stadtkreis Greiz (wohl Fortsetzungen von: Amtliches Nachrichtenblatt der Stadt Greiz) - Kleines Konvolut von 4 + 7 Ausgaben; Verordnungen der Militärregierung / Amtliches Mitteilungsblatt für den Land- und Stadtkreis Greiz. Orders of Military Goverment Land- und Stadtkreis Greiz (wohl Fortsetzungen von: Amtliches Nachrichtenblatt der Stadt Greiz); Herausgegeben im Auftrage des Oberbürgermeisters der Stadt Greiz; Druck: Löffler & Co. / Greiz; 1945. Auflage: EA; je 4 S.; Format: 25x34 Erste Veröffentlichungen der Alliierten für das deutsche Volk. Jetzt mußten diese "Befehle" schon mit 10 Pfennigen bezahlt werden; --- Text anfangs in Englisch + Deutsch; --- Hier die Nummern 11 (22. Juni); 12 (26. Juni); 13 (29. Juni); ab 14 (5. Juli) unter russischer Besatzung, Text: nur Deutsch; --- (unnr.) 13. Juli; 20. Juli; 28. Juli; 3. August; 10. August; 17. August; 24. August; 31. August; 7. September; --- Inhalt: In der 77. Zuteilungsperiode, 25. Juni bis 22. Juli 1945 (4 Wochen) auf Karten abzugebende Lebensmittelhöchstmengen; In der 1. Woche der 77 ZP. Kann geliefert werden:…; Neuregelung der Gemüse- und Obstversorgung für den Stadtkreis, Bekanntmachung; Aufruf; Zahn-Gesundheitspflege für Jugendliche; Die Bäckereibetriebe; Wasserabsperrung; Kirchliche Bekanntmachungen; Anmeldung zum Religionsunterricht; --- Vorschriften über militärische Ehrenbezeichnungen die von Deutschen im besetzten Deutschland beobachtet werden müssen; Polizeiverordnung; Wohnraumlenkung und -erfassung; Straßenreinigung; Eisenbahnverkehr; Erleichterung im Reiseverkehr; Familiennachrichten; --- In der 2. Woche der 77. Zuteilungsperiode werden fällig:; Schützt die Parkanlagen; Amtsgerichte in Greiz und Zeulenrode wieder geöffnet; Warnung vor Lebensmittelvergiftungen!; Geschäftsschließung; Omnibusverkehr (Fahrplan); Sperrzeit; Kirchliche Nachrichten; Aufforderung an alle Evakuierten die die Stadt Greiz verlassen; --- Befehl des Militärkommandanten (Konowalow) der Stadt Greiz; Wiedereröffnete Geschäfte; Betr. Kraftfahrzeugverkehr; Jugend hilft der Stadt!; In der 3. Woche der 77. Zuteilungsperiode werden fällig:; Öffentliche Erinnerung an die Zahlung von Reichssteuern; --- Befehl Nr. 2 des Obersten Chefs der Sowjetischen Militärischen Administration (G. K. Shukow + Kurasow); Neue Reichsbahn-Fahrpläne; In der 4. Woche der 77. Zuteilungsperiode werden fällig:; Die Kartoffelkleinverteiler; Alle Hühnerhalter des Stadtkreises; Das Städtische Wirtschaftsamt für Spinnstoffe, Schuhe und Möbel; --- Befehl Nr. 4 + 5; In der 78. Zuteilungsperiode, 23. Juli bis 19. August 1945 (4 Wochen) auf Karten abzugebende Lebensmittelhöchstmengen; In der 1. Woche der 78. Zuteilungsperiode werden fällig:; Im ganzen Zuteilungszeitraum gültige Abschnitte; Umänderung von Straßennamen; Ausgehsperren einhalten!; Besatzungskosten; Fernsprechverkehr; Befehl des Chefs der Sowjet-Militäradministration für das Land Thüringen Nr. 1; An die Bürger des Landes Thüringen; Wiederaufnahme des Postverkehrs; In der 2. Woche der 78. Zuteilungsperiode werden fällig:; An die Invalidenrentner!; Reiseverkehr Greiz-Neumark; Zahlung von Familienunterhalt und Räumungsfamilienunterhalt; Pilze und Heilkräuter; --- Bekanntmachung betreffend Anlieferung von Vieh; In der 3. Woche der 78. Zuteilungsperiode werden fällig:; Neueintragung in die Jundenliste beim Schuhmacher; Sammelt Heilkräuter und Speisepilze!; Kleinpflanzertabak; In der 4. Woche der 78. Zuteilungsperiode werden fällig:; Abgabe und Bezug von Nähmitteln und Kurzwaren; Betrifft Schuhreparaturen; Anordnung über die Erntezulage für das Jahr 1945; Betriebsordnungen; Meldung von Baufacharbeitern; Brennholzversorgung; Postverkehr; --- Verordnung vom 3. August 1945; Polizeiverordnungen; Kurzwaren; Bezugsausweise für Brennholz für Haushaltungen; Ladenzeiten; --- In der 79. Zuteilungsperiode, 20. August bis 16. September 1945 (4 Wochen) auf Karten abzugebende Lebensmittelhöchstmengen; In der 1. Woche der 79. Zuteilungsperiode werden fällig:…; Bekanntmachung der Reichsbahn; Neue Anschriften städtischer Aemter; Erfassung inländischer Schafwalle; Fahrpläne; --- Befehl für die Stadt Greiz und den Kreis; Gasversorgung; In der 2. Woche der 79. Zuteilungsperiode werden fällig:…; Mitteilungen des Landrats Greiz; Schulverwaltung; Zulassung von Handwerksbetrieben; Zurückführung umgesetzter Maschinen; Meldung zur Baumeisterprüfung; --- In der 3. Woche der 79. Zuteilungsperiode werden fällig:…; Pilzschau; Fach- und Meisterkurse; Meldung von Methylalkohol, Sänger und Sängerinnen von Groß-Greiz; --- Ost-Umsiedler!; Ausweise für Ostumsiedler; Zuzugsgenehmigung für Ostumsiedler; Srädtisches Entbindungsheim; In der 4. Woche der 79. Zuteilungsperiode werden fällig:…; Rundfunkgebührenbefreiung; Verkehrssünder; Teilweise Aufnahme des Postverkehrs; Bismarckschule und Aufbau- mit Mädchenoberschule; Verordnung über die Meldung offener Arbeitsplätze und die Einstellung von Arbeitskräften; --- Zustand: 3+, jeweils original Flugblatt / Faltblatt mit Überschrift. Alters-, Gebrauchs- + Lagerspuren, gefaltet, Papier gebräunt, mehrfach gelocht, insgesamt ordentlicher Keller- / Dachbodenfund
[SW: Nachkriegszeit; Besatzung; Besatzer; Militärregierung ; Wiederaufbau; Nationalsozialismus; NS.; Drittes 3. III. Reich; Deutsche Geschichte; Politik; Zeitgeschichte; Rechtswissenschaften; Recht; Gesetz; Justiz; Siegerjustiz; Verwaltung; Greiz; Thüringen; Zeitschriften; Periodicals;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 62814 - gefunden im Sachgebiet: Zeitungen - Zeitschriften - Periodicals
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.

EUR 160,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Stadtnatur im Wandel - Artenvielfalt in Frankfurt am Main. Indra Starke-Ottich, Dirk Bönsel, Thomas Gregor, Andreas Malten, Christina Müller, Georg Zizka ; mit Beiträgen von: Nicole Frölich [und 10 weitere] / Kleine Senckenberg-Reihe ; 55

Zum Vergrößern Bild anklicken

Starke-Ottich, Indra (Verfasser), Dirk (Verfasser) Bönsel und Gregor: Stadtnatur im Wandel - Artenvielfalt in Frankfurt am Main. Indra Starke-Ottich, Dirk Bönsel, Thomas Gregor, Andreas Malten, Christina Müller, Georg Zizka ; mit Beiträgen von: Nicole Frölich [und 10 weitere] / Kleine Senckenberg-Reihe ; 55 Stuttgart : E. Schweizerbart'sche Verlagsbuchhandlung, [2015]. 276 Seiten : Illustrationen, Diagramme, Karten ; 21 cm, sehr guter Zustand ISBN: 9783510614042 "Die Zeiten ändern sich und wir mit ihnen". Dieses Sprichwort gilt nicht nur für den Menschen, sondern für die gesamte Natur! Doch welche Veränderungen sind in der Stadtnatur Frankfurts zu beobachten? Wodurch werden sie hervorgerufen und welche Auswirkungen haben sie? Seit 1985 untersucht die Arbeitsgruppe Biotopkartierung der Abteilung Botanik des Senckenberg Forschungsinstitutes und Naturmuseums Frankfurt die Artenvielfalt in Frankfurt am Main im Auftrag des Umweltamtes. Aktuelle Ergebnisse zeigen, welche Veränderungen in der Stadtnatur zu beobachten sind und wodurch sie hervorgerufen werden. Die Rolle von Einwanderung und Entstehung neuer Arten im urbanen Raum wird aufgezeigt. Vom Kommen und Gehen der Pflanzen wird berichtet. Der Tierwelt (Libellen, Schmetterlinge, Fische und Feldhamster) und den Pilzen im Stadtgebiet, mit einer überraschenden Vielfalt und erstaunlichen Besonderheiten, sind eigene Kapitel gewidmet. In "Stadtnatur im Portrait" werden mit dem Harheimer Ried, dem Heiligenstock, den Schwanheimer Wiesen und dem Nidda-Ufer naturnahe und besonders interessante Lebensräume vorgestellt. Das Buch bietet zahlreiche Möglichkeiten, Genaueres über die Artenvielfalt in Frankfurt zu erfahren - direkt vor der Haustür! 229 farbige Abbildungen illustrieren diese Vielfalt und erleichtern das eigene Entdecken und Wiedererkennen. Umfangreiche Listen der gefundenen Arten sind im Anhang zusammengestellt und werden in diesem Buch zum ersten Mal in dieser Vollständigkeit veröffentlicht. Drei geführte Spaziergänge am Fluss laden alle Großstädter, Naturfreunde und Neugierige dazu ein, die erstaunliche Artenvielfalt der Region hautnah zu erkunden.(Verlagsinfo) // INHALT NEUE EINBLICKE IN DIE STADTNATUR 8 FRANKFURTER FLORA IM WANDEL 10 Vom Kommen und Gehen der Pflanzen 11 Frisch eingetroffen - pflanzliche Einwanderer (unter Mitarbeit von Franziska Walther) 18 Neoendemiten - Evolution vor der Haustür 23 Farbenfrohe Neuheiten auf Frankfurter Friedhöfen (Koloman Stich) 28 Ackerwildkräuter - Begleiter unserer Kultur (Mandy Schneidewind) 36 TIERISCHE BESONDERHEITEN IN FRANKFURT AM MAIN 45 Libellen - bedrohte Kunstflieger (Benjamin T. Hill, Andreas Malten) 46 Schmetterlinge - Vielfalt einst und jetzt (Petra Zub, Wolfgang A. Nässig) 55 Fische - stilles Leben in Frankfurts Gewässern (Egbert Körte) 66 Feldhamster - vom Ernteschädling zur gefährdeten Art (Nicole Frölich) 74 ÜBERRASCHENDE VIELFALT: PILZE IN FRANKFURT AM MAIN 83 (Hermine Lotz-Winter, Helmut Sandau, Meike Piepenbring) Ein Leben im Verborgenen 84 Pilzvorkommen im Frankfurter Stadtwald 90 Wiesenpilze im Stadtgebiet 100 Von Überlebenskünstlern, Neubürgern und lebenden Fossilien 102 STADTNATUR IM PORTRAIT 106 Der Heiligenstock - wertvolle Biotope rund um Eselsweg und Zollhaus 107 Das Harheimer Ried - Frankfurts jüngstes Naturschutzgebiet 114 Die Nidda-Ufer in Frankfurt - Lebensraum für Neubürger und gefährdete Arten 122 Die Schwanheimer Wiesen - Frankfurts größte Waldwiese 136 BIODIVERSITÄT ERLEBEN: SPAZIERGÄNGE AM FLUSS 148 Die Nidda im Norden - von Berkersheim zum Alten Flugplatz 149 Die Nidda und ihre Altarme - zwischen Nied und Sossenheim 160 Die Wörthspitze - wo Nidda und Main sich vereinen 170 AUSBLICK: WANDEL UND WACHSTUM 186 „FLORA VON FRANKFURT'' ONLINE WAS SIE SCHON IMMER ÜBER UNSERE PFLANZEN WISSEN WOLLTEN... 194 LITERATUR 200 DANKSAGUNG 212 ANSCHRIFT DER AUTOREN 212 ABBILDUNGSNACHWEIS 213 ANHANG 214 IMPRESSUM 276 Z26733D5 ISBN 9783510614042 VERSANDKOSTENHINWEISE: Gewichtsangabe ab 1001 g (wie bisher = 5,90 € ) sowie Bücher die folgende Maße überschreiten: Länge: bis 35,3 cm / Breite: bis 25 cm / Höhe: bis 5 cm / Gewicht 1.000 g (Versandpauschale reg. Paket = 5,90 € Versandkosten ); GÜLTIG AB 01.01.2020 - bedingt u.a. durch deutliche Preiserhöhungen und neue Sendungsformen der DPAG . Vorkasse bei Lieferung außerhalb Deutschlands. *** Universitätsbibliotheken und / oder öffentliche Bibliotheken innerhalb Deutschlands werden auf Rechnung beliefert.
[SW: Frankfurt am Main ; Stadtökologie, Biowissenschaften, Biologie, Natürliche Ressourcen, Energie und Umwelt]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 33873 - gefunden im Sachgebiet: Natur / Tiere / Tierhaltung / Ratgeber
Anbieter: Versandantiquariat Ottomar Köhler Einzelunternehmen, DE-63452 Hanau
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 12,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,90
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Dies Krokodil ist nicht vom Nil; [Reihen: "Krokodil" - "Ogonjok" u.a.]; Verlag Kultur und Fortschritt / Berlin (DDR); 1955. Auflage: EA; 172 S. Format: 21x30 "Krokodil, russisches Satiremagazin. Es wurde erstmals am 4. Juni 1922 herausgegeben, anfangs vom Verlag Rabotschaja gazeta (Arbeiterzeitung). Ab 1932 erschien die Zeitschrift im Prawda-Verlag, dem Hauptverlag der KPdSU. Bis 1932 erschien Krokodil wöchentlich, danach drei Mal pro Monat. Es wurden Feuilletons, humoristische Erzählungen und Karikatur publiziert. Bis zum Beginn der Perestrojka hatten die Krokodil-Publikationen einen äußerst aggressiven Charakter. Krokodil bediente die Politik des offiziellen Antisemitismus, darunter die Hetzjagd gegen Kosmopoliten: Zahlreiche abstoßende, erniedrigende, offen antisemitische Karikaturen und Kommentare des Krokodil begleiteten die Ärzteverschwörung und attackierten die Mörder in weißen Kitteln (siehe z. B.: Krokodil, 1953, Nr. 3). 1963 äußerte sich der prominente Filmregisseur Michail Romm mit höchstem Entsetzen zu einer beleidigenden Karikatur, die in Krokodil am 20. März 1949 veröffentlicht wurde und eine Gestalt mit offenbar semitischen Gesichtszügen darstellte, die ein Buch in der Hand hielt, auf dem die Aufschrift Zhid (Dreckjude) zu erkennen war. Romm betonte: nicht André Gide, sondern genau so: ‚Drecksjude`. Im Jahr 2000 wurde die Zeitschrift aus finanziellen Gründen eingestellt. Auch verschiedene Wiederbelebungsversuche konnten an den Erfolg in der Sowjetzeit nicht anknüpfen." (Wikipedia); --- "Ogonjok ist eine wöchentlich am Montag erscheinende russische Illustrierte. Der Name Ogonjok ist die diminutive Form des Wortes "Feuer" im Sinne von "Feuerchen". Ogonjok war am 9. Dezember 1899 die erste Illustrierte Russlands. Genau genommen war sie eine Wochenbeilage der Zeitung "Birschewyje wedomosti" (Börsennachrichten). Erst drei Jahre später wurde Ogonjok zu einer eigenständigen Zeitschrift, die aber einige Jahre darauf wieder in der Versenkung verschwand. Aus dieser Versenkung tauchte Ogonjok erst wieder in der Sowjetunion auf, als sie am 1. April 1923 vom Feuilletonisten und Journalisten Michail Kolzow neu gegründet wurde. Kolzow blieb bis 1938 Chefredakteur, dann wechselte er als Starjournalist zur Prawda und wurde Stalins "Hofjournalist". Vorher aber, im Jahre 1936, berichtete er für Ogonjok noch aus Spanien über den dortigen Bürgerkrieg. Seine Reportagen sind über die Grenzen Russlands hinaus legendär - aber historisch mehr als nur umstritten. Ernest Hemingway schrieb später, dass ihm "Kolzow als reales Vorbild des Sowjetjournalisten Karkow in meinem Roman `Wem die Stunde schlägt` gedient" habe. 1953 wurde der Dichter und Dramatiker Anatoli Sofronow neuer Chefredakteur, dessen Tätigkeit aus heutiger Sicht sehr umstritten ist. Er machte Ogonjok unter anderem zum Hetzblatt gegen die mutige Literaturzeitschrift "Nowy mir" ("Neue Welt) und dessen Chefredakteur Alexander Twardowski. Twardkowski hatte es gewagt, eine Erzählung des damals völlig unbekannten Alexander Solschenizyn mit dem Titel "Ein Tag im Leben des Iwan Denissowitsch" zu drucken, welche einen Tag des gleichnamigen Gefangenen in einem sowjetischen Arbeitslager beschrieb. Ogonjok nährte zudem - wenn auch ungewollt - die Gerüchteküche im Westen: So veröffentlichte die Illustrierte im Oktober 1959 das Bild von den Testfliegern des sowjetischen Weltraumprogramms: Belokonew, Katschur, Gratschow, Sawadski und Michailow. Ein Journalist der amerikanischen Nachrichtenagentur AP zog daraus den Schluss, das Magazin hätte ein Bild von angehenden Kosmonauten veröffentlicht. Da aber keiner dieser Namen in der sowjetischen Presse später erwähnt wurde, schrieb AP, alle fünf seien ums Leben gekommen. "Für einen jeden von ihnen fand sich auch eine erschütternde Todesgeschichte", schrieb RIA Novosti fünf Jahrzehnte später." (Wikipedia); --- Die in diesem Band enthaltenen Bilder und zum Teil gekürzten Erzählungen sind den sowjetischen Zeitschriften "Krokodil", "Ogonjok" und anderen entnommen. Ausgewählt von A. (Alexander) Baer; --- Inhalt: Einleitung; Auferstehung am Montag; Die Saisonkrankheit; Bruder Bleichgesicht; Die Resolution; Der Springbrunnen; Die Landung des Kolumbus; Harakiri; Opfer der Mode; Der richtige Mann; Unkraut; Pilze; Großzügig; Das Arbeitstier; Der Landsmann; Der Hammelbraten; Der Erzieher; Das verdorbene Konzept; Gängige Ware; Märchenhafte Geschichten; Revisoren wider Willen; Afrikanische Nacht; Meister Dachs, der Aktivist; Vom Standpunkt des Realismus; Auf Trab gebracht; Unverständlich; Ein anschauliches Beispiel; Ein komplizierter Fall; Die Beichte; Der Vielbeschäftigte; Im Hintergrund; Der einzige Zeuge; Ein starkes Mittel; Glanz und Elend des neuen Robinson; Der Rekord; Ein schwerer Tag; Der Kur-Schatten; Inhaltsverzeichnis; --- Zeichnungen von A. Arntjunjanz, A. Bashenow, Be-Scha, L. Brodata, W. Dobrowolski J. Fjodorow, W. Gorjajew, J. Gorochow, J. Hanf, K. Jelissejew, A. Konowalow, B. Leo, N. Lissogorski, W. Litwinenko, G. Pirzchalow, W. Ruslanow, I. Semjonow, J. Stscheglow, I. Sytschew, W. Tichanowitsch, S. Tolkatschow, J. Tscherepanow, J. Usbjakow, G. Walk, W. Wassiljew, J. Wedernikow; --- Zustand: 2-, original farbig illustriertes Halbleinen mit Deckel- + Rückentitel, mit zahlreichen, meist farbigen Karrikaturen, Kopffarbschnitt. Leichte Alters-, Gebrauchs- + Lagerspuren, insgesamt sehr ordentlich
[SW: Kalter Krieg; Politik; Karikaturen; Zeichnungen; Zeitungen; Zeitschriften; Newspapers; Periodicals; DDR; Sowjetunion; SU.; UdSSR.; Satire; Humor;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 54898 - gefunden im Sachgebiet: Zeitungen - Zeitschriften - Periodicals
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.

EUR 40,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top