Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 35 Artikel gefunden. Artikel 31 bis 35 werden dargestellt.


Louis Joos/Rascal/Willi Fährmann (Übertragung) Oregons Reise 3. Auflage

Zum Vergrößern Bild anklicken

Louis Joos/Rascal/Willi Fährmann (Übertragung) Oregons Reise 3. Auflage Benziger Edition im Arena Verlag 1995 Hardcover n. pag.Antikbuch24-Schnellhilfepag. = paginiert (Seitennummerierung) 25,2 x 35,5 cm ISBN: 9783401071510 wegen XL-Größe nur als Päckchen schickbar! Ecken leicht berieben/gestaucht! Kurzbeschreibung Tag für Tag treten der Clown und der Bär Oregon im Zirkus auf, und danach wird Oregon dann jedesmal wieder in seinen engen Käfig gesperrt. Deshalb beschließen die beiden zu fliehen - in die weiten Wälder von Oregon, Oregons Heimat. Sie machen sich auf den Weg, der beschwerlich und abenteuerlich ist. (Ab 4 Jahre.) Jeden Abend treten der Bär Oregon und der Clown Duke im Zirkus auf. Und jeden Abend wird Oregon von Duke in den Käfig zurückgeführt. Doch eines Tages bittet Oregon seinen Freund, ihn zurück in den großen Wald zu bringen. In die dunkle Nacht hinein ziehen die beiden los. Weit ist der Weg, der vor ihnen liegt. Rezension: Ein Roadmovie-Buch, knappe Texte, große ausdrucksstarke Bilder! Ein Buch, das anregt, über die Haltung von Tieren und deren Bedürfnisse nachzudenken. Einen großen braunen Zirkusbären zieht es in seine Heimat. Er bittet seinen Freund, den Clown ihn nach Oregon zu bringen. Es bleibt eine Art Zweckgemeinschaft, denn jeder macht die Reise auch für sich selbst. Stück für Stück ziehen sie sich aus der Zivilisation zurück und ohne süßliche Verabschiedungszeremonie verschwindet der Bär in den Wäldern Oregons und auch der Clown verschwindet, übrig bleibt nur eine rote Nase. Es bleibt viel Interpretationsspielraum. Wunderschöne ganzseitige Bilder zeichnen den Weg und die Verwandlung vom dressierten Tier zum wilden. Eine bibliophile Rarität. Das Buch ist nicht nur für Erwachsene sondern auch für Kinder zum Vorlesen geeignet, obwohl der Gegensatz von Stadt und Land heftig ausfällt. Es ist also auch ein Buch über Umwelten und deren Gestaltung. Sehr empfehlenswert!!!
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: BN9866 - gefunden im Sachgebiet: Kinder/Jugendbücher / Bilderbücher
Anbieter: Antiquariat UPP, DE-93161 Sinzing

EUR 13,05
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,60
Lieferzeit: 3 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Spengler, Constanze Zum Elefanten immer geradeaus

Zum Vergrößern Bild anklicken

Spengler, Constanze Zum Elefanten immer geradeaus Hinstorff 2008 Hardcover 24 S. 29,8 x 21 x 0,8 cm ISBN: 9783356012910 obere Ecken leicht gestaucht, sonst wie neu! Warum werden einer Ziege, die auf einem steinigen Abhang inmitten steiniger Berge im winterlichen kalten Norden wohnt, plötzlich die Ohren warm? Warum wird die besagte Ziege nur kurze Zeit später richtig ins Schwitzen kommen? Und warum tauchen in dieser Geschichte plötzlich Lebewesen auf, die so gar nichts im winterlichen Norden zu tun haben? Die alle Bewegungen auslösende Anzeige findet sich in der Zeitung: „Postbotin gesucht – Das Postamt Afrika-Mitte braucht Sie! Gutes Geld – nette Kollegen – hübsche Uniform“. Klein ist die Anzeige, groß jedoch die Wirkung. Denn die Ziege bewirbt sich und wird engagiert. Und so findet sie sich denn plötzlich in der afrikanischen Savanne wieder, in versprochen hübscher Uniform natürlich und mit einer Tasche voller Briefe und Päckchen. Und weil eine Ziege aus dem kalten Norden auch im heißen Süden pflichtbewusst ist, weiß sie, dass vor allem die Eilsendung für den Elefanten eiligst zu überbringen ist. Gäbe es da nur dieses eine Problem nicht: Denn woher soll eine Ziege, die sonst entfernt auf einem steinigem Abhang inmitten steiniger Berge haust, wissen, wie ein Elefant aussieht... Constanze Spenglers erstes Bilderbuch erzählt die wunderbare Geschichte einer nicht nur Ohren, sondern auch Herz erwärmenden Ziege. Ein fröhlich stimmendes Roadmovie in farbenfrohen Bildern, dass durch Afrikas Savannen führt und zu den dort hausenden, fressenden, schlafenden, dösenden, grunzenden oder von Bäumen hängenden Lebewesen. Am Ende wird nicht nur die Ziege wissen, was ein Nashorn von einer Schlangen ein Gnu von einem Krokodil, ein Zebra von einem Löwen unterscheidet – und vor allem, wie ein Elefant aussieht.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: BN18871 - gefunden im Sachgebiet: Kinder/Jugendbücher / Bilderbücher
Anbieter: Antiquariat UPP, DE-93161 Sinzing

EUR 10,85
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 6 - 8 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Heidelberg-Mannheim und Heidelberger Institut für Tiefenpsychologie (Hg.) Psychoanalyse im Widerspruch Nr. 55: Selbstoptimierung Nr. 55, 2016, Heft 1 Psychosozial-Verlag 2016 Broschur 148 x 210 mm Die »Psychoanalyse im Widerspruch« hat eine Denkfigur der Psychoanalyse zu ihrem Programm gemacht: die Kontroverse - denn seit 1900 ist kein Kernbegriff dieser unruhigen Disziplin widerspruchslos akzeptiert worden. Seit der Gründerzeit reizen ihre Aussagen in der Gesellschaft zum Widerspruch. Und für die Psychoanalyse als Theorie innerer und äußerer Konflikte ist das Widersprechen essentiell. Zu den thematischen Schwerpunkten der Zeitschrift zählen die Geschichte der Psychoanalyse in Europa und auf anderen Kontinenten, gesellschaftspolitische und kulturtheoretische Probleme, Kunst und Film, klinische Fragestellungen sowie die Aktualität der Psychoanalyse im interdisziplinären Netzwerk. Zuvor unveröffentlichte Dokumente Sigmund Freuds und anderer historischer Figuren der Psychoanalyse tragen ebenso zum Profil der Zeitschrift bei wie Texte von Marie Langer, Mark Solms, Emilio Modena, Léon Wurmser, Micha Brumlik, Rolf Vogt, Paul Parin oder Antonino Ferro. Über die Beiträge zu den Schwerpunktthemen hinaus bietet die Zeitschrift Rezensionen und Veranstaltungshinweise. Inhalt Editorial Benedikt Salfeld-Nebgen, Benigna Gerisch, Christiane Beerbom, Vera King, Diana Lindner und Hartmut Rosa Bagatellisierung als Idealtypus Über ein Muster der Lebensfuhrung in Zeiten der Perfektionierung Niels Uhlendorf, Julia Schreiber, Vera King, Benigna Gerisch, Hartmut Rosa und Katarina Busch »Immer so dieses Gefuhl, nicht gut genug zu sein« Optimierung und Leiden Ada Borkenhagen »Visualize The New You« Die digitale Transformation des Körpers am Beispiel der Schönheitsmedizin Christa Hack Die Bedeutung von Scham im Erleben von Krebskrankheiten bei Patienten und Behandlern Ein Beitrag zur psychoanalytischen Psychoonkologie Petra Heymanns Elternschaft bei gleichgeschlechtlichen Paaren unter psychoanalytischen Gesichtspunkten Filmbesprechungen Lily Gramatikov Transamerica - ein Roadmovie Edeltraud Tilch-Bauschke Selbstoptimierer am Abgrund Anmerkungen zum Film Zeit der Kannibalen (2014) von Johannes Naber Rezension Ellen Reinke Psychologie - gilt Freud fur die ganze Welt? Veranstaltungen Psychoanalytiker/innen diskutieren Filme
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 8185neu - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Bücherdienst Buchkultur Psychosozial , DE-35390 Gießen
Der Bücherdienst Psychosozial macht Winterpause bis zum 2. Januar 2017.

EUR 17,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Religion Literatur - Meißner-Johannknecht, Doris und Doris Meißner- Johannknecht : Engel von Berlin 1. Auflage als Arena Taschenbuch : Arena 2005. 168 Seiten 18,4 x 12,2 x 1,0 cm, Taschenbuch ISBN: 9783401027234 Doris Meißner-Johannknecht (* 1947) ist eine deutsche Autorin. Doris Meißner-Johannknecht hat Germanistik, Publizistik, Pädagogik und Theaterwissenschaften studiert und 18 Jahre als Lehrerin gearbeitet. Sie schreibt seit vielen Jahren literarische Texte und Essays, ist aber auch als Rezensentin für Kinder- und Jugendmedien tätig. Eines ihrer vielen Erfolgsbücher „Vollkornsocken“ wurde verfilmt und 1996 vom ZDF in zwei Teilen gesendet. Seit 1990 ist sie freie Schriftstellerin und lebt heute mit ihrer Familie in Dortmund. 1998 bekam sie neben einer Vielzahl von Auszeichnungen bereits den Literaturpreis Ruhrgebiet. (quelle:wikipedia) 9783401027234 Bitte beachten Sie, dass es sich um gebrauchte Bücher handelt. Bei den Preisen haben wir den Zustand des Buches berücksichtigt.
[SW: Kassandra muß weg. 1988. Schön, daß Du bleibst, Kalle. 1989. Super-Max oder Die Reise ins Paradies. 1992. Mein Papa ist ein Ritter. 1993. Amor kam in Leinenschuhen. 1993. Leanders Traum. Anrich Verlag 1994. ULURU - Platz der Wunder. 1994. Ninas Geheimnis. 1995. Badewannenrallye. Patmos, Düsseldorf 1995, ISBN 3-491-37323-9. Traumtänzer. 1995. Vollkornsocken. 1996. Tuchfühlung. 1996. Verliebt. 1996. Vollkornsteine bringen Glück. 1997. Geschichte vom Hasen. 1997. Angelo fährt ab. 1997. Vollkornträume. 1998. Kleine Fahrradgeschichten. 1997. Verliebt. 1998. Die Puppe Bella oder Bloß keine Schwester. 1998. Nordseedschungel. 1998. Malte am Meer. 1998. Rattenflug. 1999. Jagdfieber. 1999. Konkurrenz für 007. 1999. Die Fährte des Bären. 2000. Roadmovie. 2001. Cool am Pool. 2001. E-M@il in der Nacht. 2004. Pink Chocolate. Eine Story. 2002. Green Eyes. Eine Story. 2002. Vogelfrei. 2003. Der Sommer, in dem alles anders war. 2003. Die große Chance. Das neue Leben des Jonny W. 2003. Leas neues Kuscheltier. 2003. Paradise lost? Eine Story. 2003. Vollkornsocken- forever. Beltz und Gelberg, Weinheim/ Basel 2004, ISBN 3-407-78643-3. Der Engel von Berlin. 2005. Eddy- Der Himmel in Dir. 2006. Vogelfrei. 2006. Geisterhaus oder: Das Grauen lauert hinter der Tür. 2007. Kleine Fahrradgeschichten. 2007. Nix wie weg. 2007. Ein Geburtstag. 2007. Konkurrenz für 007. 2009. Glück gehabt? 2010. Die große Chance. 2011. Nur ein Spiel? 2012. Autor Kinder- und Jugendliteratur Deutscher Geboren 1947 Frau]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 63941 - gefunden im Sachgebiet: Literatur + Philosophie
Anbieter: Büchersuchdienst Theologica, DE-78234 Engen
Ein Bankkonto für Kunden in der Schweiz ist vorhanden.

EUR 2,10
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 4 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Highsmith, Patricia Das Zittern des Fälschers

Zum Vergrößern Bild anklicken

Highsmith, Patricia Das Zittern des Fälschers Zürich Diogenes Verlag AG 1976 Kartoniert / Broschiert 386 S. 183x116x22 mm ISBN: 9783257203448 abgesehen von einem kleinen Loch im Vorsatzblatt (durch Entfernung eines Etiketts entstanden!) in gutem Zustand! In der Reihe der Neuübersetzungen für die neue Highsmith- Werkausgabe ist als einer der ersten nun jener Roman erschienen, den die Autorin selbst für ihren besten hielt. Im Zentrum steht der Schriftsteller Howard Ingham, der in Tunesien sitzt und auf einen Freund wartet. Als er erfährt, dass dieser gestorben ist, kehrt er jedoch nicht nach New York zurück, sondern bleibt, unerklärlicherweise, in Tunesien. Dies ist, meint der Rezensent Alex Rühle, das Bezeichnende bei Highsmith: die Beschreibungen von "Tagesabläufen, Gesprächen, Überlegungen" sind überaus genau, und doch bleibt eine nicht aufzuklärende "wolkige Stelle" im Text und im Verhalten der Figur, von der aus die vertrauten "moralischen Kategorien" ins Schwanken geraten. Kurzbeschreibung Ein kleiner Ort an der tunesischen Küste. Ein Hotel-Bungalow. Ein amerikanischer Schriftsteller, der an einem Drehbuch arbeitet und ungeduldig auf Nachricht von seiner Geliebten wartet. Ein schemenhafter, nächtlicher Besucher. Eine zerbeulte Schreibmaschine. Ein spurlos verschwundener Tagedieb. Ist der identisch mit dem verscheuchten Besucher? Rezension: Mit diesem Buch hat Patricia Highsmith wohl ihre Kunst des packenden Psychothrills auf die Spitze getrieben. Im Grunde geschieht in diesem Buch wenig, aber gerade dieser Umstand, die stickige Atmosphäre, in der sich das bißchen Handlung abspielt und ein wahrhaftiger Strudel aus für den Protagonisten verwirrenden Gefühlen um homoerotische Liebe, Hoffnung und die Allgegenwart des Todes machen das Buch zu etwas ganz besonderem nicht nur im Thrillergenre allgemein, sondern auch im eigenen Highsmith-Kosmos. Denn auch in ihren Büchern waren selten die Schauplätze (hier ist es im Grunde nur ein einziger) so stilisiert, die Charaktere so ausführlich gezeichnet, die Spannung so ungreifbar und unverständlich. Bereits von der ersten Seite an spürt der Leser, daß ihn mit diesem Buch etwas erwartet, daß er seinerseits nicht erwartet, und bis zu den letzten Zeilen glaubt man, man warte immer noch auf die Highsmith-typischen emotionale Explosion - doch diese bleibt aus. Daß Buch muß man in jedem Fall zweimal lesen, da man erst nach dem ersten Mal verstanden hat, daß hier wie im klassischen Roadmovie - und der Klassenunterschied könnte aufgrund der schieren Bewegungslosigkeit in diesem Buch nicht größer sein - der Weg das Ziel ist - brilliant! Rezension: Ein Schriftsteller u. Drehbuchautor, der im hochsommerlich heissen Tunesien auf einen Regiseur wartet, wird durch Umstände, die so nicht vorhersehbar waren, in ein emotionales Chaos gestürzt, dass durch die (freiwillige) Isolation in einem fremden Kulturkreis noch verstärkt wird und auf eine unausweichliche Entscheidung hinführt. Einfühlsame Charakterstudie von P.Highsmith, die sich auf das Zusammenwirken weniger, einprägsamer Charaktere beschränkt und im typisch puristischen Stil der Autorin, das Desaster eines Menschen beschreibt, dessen Leben plötzlich in seinen Grundfesten erschüttert wird und der dadurch sein bisheriges Leben und Umfeld aus einer völlig neuen Perspektive betrachtet. Empfehlenswert, wenn auch nicht die klassische Kriminalstory.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: BN6137 - gefunden im Sachgebiet: Krimis/Thriller / Sonstiges - Krimi/Thriller
Anbieter: Antiquariat UPP, DE-93161 Sinzing

EUR 5,55
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 6 - 8 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top