Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 124 Artikel gefunden. Artikel 76 bis 90 werden dargestellt.


Stanislau, Beate:  Die Erbschaft. Erzählung.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Stanislau, Beate: Die Erbschaft. Erzählung. Halle Leipzig, Mitteldeutscher Verlag, 1988. 2. Aufl. 213 S. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Leinen mit Schutzumschlag , Gutes Exemplar, Schutzumschlag berieben und mit mit Randläsuren ISBN: 9783354000025 "Witwer Herbert Benjamin überrascht Tochter Christa und Schwiegersohn Udo mit der Nachricht, daß sie später von ihm eine größere Geldsumme zu erwarten haben. Fortan verhalten sich die beiden so, als wären sie schon im Besitz der Erbschaft. Mit Eifer planen und tätigen sie den Kauf eines Hauses auf dem Lande. Dabei verschwenden sie keinen Gedanken an Vater Benjamin. Er aber fühlt sich keineswegs zu alt für eigene Wege und Wünsche. Locker und spannend erzählt Beate Stanislau in ihrem zweiten Buch von den nicht komplikationslos verlaufenden Beziehungen zwischen Menschen unterschiedlicher Lebensauffassung. Sie schrieb eine Erzählung, die zum Nachdenken, zum Überprüfen eigener Verhaltensweisen herausfordert. ; "Die Autorin dringt schonungslos bis in die geheimsten Tiefen der menschlichen Psyche vor, erfaßt voller Mitgefühl den Alltag eines alten Mannes, der sich mehr und mehr ins Abseits gedrängt fühlt, dem scheinbar nichts anderes mehr übrigbleibt, als seine vier Wände und die Selbstgespräche am Grabe seiner einstigen Frau Elli. Diese Passagen sind meisterhaft ausgeformt" 9783354000025
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 39567 - gefunden im Sachgebiet: Literatur
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 6,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Erinnerungen Janina David (Autor) Verleger:Verlag: Droemer Knaur Einband:Taschenbuch:220 Seiten,Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm,Verleger:Verlag: Droemer Knaur,1983,dem Alter entsprechend ordentlich erhalten,ohne handschriftliche Eintragungen.Ungestempelt und unmarkiert.Seiten&Schnitt mit Altersfärbung. Ein Stück Fremde. Erinnerungen an eine Jugend. (Broschiert) Einband:Taschenbuch:220 Seiten,Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm,Verleger:Verlag: Droemer Knaur,1983,dem Alter entsprechend ordentlich erhalten,ohne handschriftliche Eintragungen.Ungestempelt und unmarkiert.Seiten&Schnitt mit Altersfärbung. Seit Janina aus dem Warschauer Ghetto geflohen ist, lebt sie mal hier, mal dort. Sie macht eine Ausbildung an einer Modefachschule – aber ihre Arbeitskraft wird schonungslos ausgebeutet. Sie ist allein und das wird ihr immer mehr bewusst, während die anderen Menschen um sie herum beginnen, das Leben wieder zu genießen. Die endgültige Nachricht vom Tod ihrer Eltern ist für Janina eine schmerzhafte Erfahrung, die sie nie ganz verarbeiten wird. Sie entschließt sich, ein neues Leben zu beginnen und geht nach Australien, wo sie hofft, bei einer Verwandten endlich ein Zuhause zu finden. Doch auch hier ist der Neubeginn nicht leicht ... ISBN: 343E09
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 19489 - gefunden im Sachgebiet: Biografien
Anbieter: Modernes Antiquariat Werner Hainz, DE-42285 Wuppertal
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 25,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 2,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 1,80
Lieferzeit: 1 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

William Hogarth

Zum Vergrößern Bild anklicken

Herausgegeben von Franz Kottenkamp William Hogarth's Zeichnungen. Nach den Originalen in Stahl gestochen. Mit der vollständigen Erklärung derselben von G.C. Lichtenberg. Herausgegeben mit Ergänzung und Fortsetzung derselben, nebst einer Biographie Hogarth's von Dr. Franz Kottenkamp. Rieger'sche Verlagsbuchhandlung, Stuttgart 1882 Leinen Sehr gut KOLLATIONIERT, VOLLSTÄNDIG! " Dritte aufs Neue durchgesehene und verbesserte Auflage". Neue Ausgabe. Schwerer, dekorativer, goldgeprägter Leineneinband, Frontbild, Rückentitelei, kaum Gebrauchsspuren, sehr gut erhalten. Exlibris auf Innenseite des vorderen Buchdeckels. Buchschnitt rundum marmoriert. Portrait von Hogarth als Frontispiz mit Seidenpapierschutz. XXXII (Mit Vorwort von Lichtenberg) 606 Seiten, gelegentlich am Rand minimal verschmutzt, 92 gestochene Tafeln, alle sauber, ein Prachtband in sehr gutem Zustand trotz leichten Kellergeruchs. +++ William Hogarth (1697 /1764) sozialkritischer englischer Maler und Grafiker. Er gilt neben Thomas Gainsborough und Joshua Reynolds als bedeutendster englischer Maler des 18. Jahrhunderts. Als Vorläufer der modernen Karikaturisten prangerte er in Gemälden und Kupferstichen, die oft als mehrteilige Bildergeschichten erschienen, die Sitten und Gebräuche seiner Zeit schonungslos und mit beißender Ironie an. (aus Wikipedia). +++ 16,5 x 23,4 cm, 1,85 kg. +++ Stichwörter: Kunst Karikatur Biographie Sozialkritik Aufklärung
[SW: Kunst Karikatur Biographie Sozialkritik Aufklärung]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 021800 - gefunden im Sachgebiet: Karikaturen
Anbieter: Antiquariat Clement, DE-53111 Bonn

EUR 50,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Unheimliche Begegnungen der 5. Art : Die schwärzeste Seite des UFO-Phänomens. 1. Aufl.,

Zum Vergrößern Bild anklicken

Hausdorf, Hartwig (Verfasser): Unheimliche Begegnungen der 5. Art : Die schwärzeste Seite des UFO-Phänomens. 1. Aufl., Marktoberdorf : Argo, 2002. 278 S. : Ill., Karte, graph. Darst., mit zahlr. teils farbigen Abbildungen / Fotos, Pp. 22 cm, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband, ISBN: 9783980791793 Zustand: leichte Gebrauchsspuren, Einband gering berieben, gutes Exemplar. Hartwig Hausdorf, Ein äußerst bedrohlicher Aspekt des UFO-Phänomens wurde bislang von jenen, die sich mit der Erforschung der Thematik auseinandergesetzt haben, geflissentlich übersehen oder gar ignoriert. Sonst wäre die Tatsache, daß das Phänomen bis auf den heutigen Tag ungezählte Opfer gefordert hat, nicht so konsequent tabuisiert worden. Damit das Thema dem üblichen Schemendenken untergeordnet werden konnte, wurden uns brisante Fakten vorenthalten, mit denen wir erst noch umzugehen lernen müssen. Für die Intelligenz, die hinter dem UFO-Phänomen steht, scheinen wir noch nicht die Reife zu besitzen, um uns als gleichwertig anzusehen. Möglicherweise hält sie uns damit schonungslos den Spiegel vors Gesicht, denn unser Verhalten gegenüber unseren Mitgeschöpfen auf diesem Planeten ist oft mehr als verwerflich. Eines ist klar: Wir stehen einer latenten Gefahr gegenüber, die jeden von uns zu jeder Zeit an jedem Ort treffen kann! 20988A ISBN 9783980791793
[SW: Hartwig Hausdorf, Unheimliche Begegnungen der 5. Art, UFO-Phänomen, Ausserirdiche, UFO, Grenzgebiete der Wissenschaft und Esoterik]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 50684 - gefunden im Sachgebiet: Esoterik / Grenzwissenschaften
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 14,98
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,60
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Ich schwimme ins Leben : Chronik eines angekündigten Freitods. Vollst. Taschenbuchausg., 1. Aufl.,

Zum Vergrößern Bild anklicken

Deck, Nicole und Daniel J. Schüz: Ich schwimme ins Leben : Chronik eines angekündigten Freitods. Vollst. Taschenbuchausg., 1. Aufl., Bergisch Gladbach : Bastei Lübbe, 2001. 252 S. ; 1 Abbildung, kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert 18 cm, Softcover/Paperback ISBN: 9783404614684 Zustand: Exemplar in gutem Zustand, Ränder und / oder Cover etwas berieben. Nicole Deck , Daniel J. Schüz. Mit einem Nachwort von Thomas Steiner zum Phänomen Borderline, Am 27. Juli 1998 setzt Nicole Deck eine Pistole an ihre Schläfe. Endgültig und todsicher will sie ihr Leben auslöschen. Aber sie nimmt sich nur das Augenlicht - und muss blind ein Leben fortsetzen, das sie schon sehenden Auges nicht mehr ertragen konnte. Am 27. Juli 2000 löst sie ein Giftpulver in Wasser auf. Und riskiert, mit einer noch schwereren Behinderung zu erwachen. Die Sehnsucht nach dem Tod ist größer als ihre Angst vor dem Scheitern. Nach zwei Tagen im Koma stirbt Nicole Deck. Schonungslos schildert Nicole Decks Biografie die Not eines verstoßenen, misshandelten und missbrauchten Heimkindes, das Elend einer Jugend zwischen Drogen und Prostitution. 1215B23 ISBN 3404614682
[SW: Nicole Deck , Daniel J. Schüz , Ich schwimme ins Leben, Chronik eines angekündigten Freitods , Freitod, Junge Frau ; Borderline-Persönlichkeitsstörung ; Selbstmordgefährdung ; Erlebnisbericht, Medizin, Psychologie, Erfahrungen, Phänomen Borderline]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 41072 - gefunden im Sachgebiet: (Auto-) Biographie / Briefe / Erinnerungen
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 6,98
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Grenzfall : Berlin im Brennpunkt deutscher Geschichte (Mit SIGNATUR des Autors) 1. Aufl.,

Zum Vergrößern Bild anklicken

Momper, Walter: Grenzfall : Berlin im Brennpunkt deutscher Geschichte (Mit SIGNATUR des Autors) 1. Aufl., München : Bertelsmann,, 1991. 443 S. : Ill. ; mit zahlr. Abbildungen auf Tafeln, Fotos, 22 cm, Gewebe, gebundene Ausgabe, Leinen mit Original-Umschlag, ISBN: 9783570022849 Mit handschriftlicher Widmung u. SIGNATUR des Autors , Zustand: geringe Gebrauchs- u. Lesespuren, sehr gutes Exemplar. Mit zahlreichen Fotos. Walter Momper, der ehemalige Regierende Bürgermeister von Berlin, hat wie kaum ein anderer Politiker das Jahr der Wende und den Weg zur Einheit hautnah erlebt. Schon vorzeitig von der Maueröffnung am 9. November 1989 informiert, beschreibt Walter Momper, wie sich der Berliner Senat auf dieses historische Ereignis vorbereitet hat. Tag und Nacht ist der "Mann mit dem roten Schal" an den Brennpunkten des Geschehens, spricht mit den Menschen aus beiden Teilen der Stadt und steht in ständigem Kontakt zu westlichen und östlichen Spitzenpolitikern. Und er deckt schonungslos auf, welche deutschen Politiker - quer durch alle Parteien - für welche teils haarsträubenden Fehlentscheidungen und -beschlüsse verantwortlich sind. Er nennt aber auch diejenigen, die historische Weitsicht, praktische Kompetenz und ganz einfach Menschlichkeit in entscheidender Stunde bewiesen haben. 19331 ISBN 3570022846
[SW: Walter Momper , Grenzfall , Berlin , Brennpunkt deutscher Geschichte , Berlin , Geschichte 1989-1991, Geschichte , Historische Hilfswissenschaften, Geographie, Heimat- und Länderkunde, Reisen , Regierender Bürgermeister]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 22153 - gefunden im Sachgebiet: Geschichte / Politik / Aktuelles Zeitgeschehen
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 14,98
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,60
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Von Sarajewo bis Nürnberg : der zweite dreißigjährige Krieg 1914 - 1945 ; die Ursachen, die Schuldigen, die Folgen ; eine unkonventionelle Analyse eines verordneten Geschichtsbildes., Heinz Thomann / Zur Zeit / Die Edition ; Bd. 1 3. Aufl.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Thomann, Heinz: Von Sarajewo bis Nürnberg : der zweite dreißigjährige Krieg 1914 - 1945 ; die Ursachen, die Schuldigen, die Folgen ; eine unkonventionelle Analyse eines verordneten Geschichtsbildes., Heinz Thomann / Zur Zeit / Die Edition ; Bd. 1 3. Aufl. Wien : W3-Verl.-Ges., 2004. 328 S. ; 21 cm, 421 gr. OKarton ISBN: 9783900052034 Buch in sehr guter Erhaltung, Einband sauber und vorwiegend unbestoßen, nur im vorderen oberen Eckenbereich minimal knickspurig, Seiten hell und AUSGESPROCHEN SAUBER, ohne Einträge, Die Ursachen die Schuldigen die Folgen – eine unkonventionelle Analyse eines verordneten Geschichtsbides. Der mutige österreichische Autor, als Frontoffizier des Zweiten Weltkrieges selbst Zeitzeuge des Geschehens, rechnet mit der Geschichtslüge von der Alleinschuld Deutschlands ebenso ab, wie mit der wegen nachgewiesener Fälschungen abgesetzten Wehrmachtsausstellung und deren Förderern. Er zeigt aber auch auf Grund neuester Forschungsergebnisse schonungslos auf, dass nicht nur Hitler, sondern auch Stalin, Churchill und Roosevelt schwere Schuld auf sich geladen haben und dass Kriegsverbrechen von allen am Krieg beteiligten Völkern begangen wurden und auch heute noch begangen werden. Ein Werk, das das Geschichtsbild einmal nicht aus der verordneten Sicht der Sieger oder der „political correctness“ aufzeigt und das als Zeitdokument einer ehrlicheren Sicht der Geschichte dienen möge
[SW: Weltkrieg <1939-1945> ; Kriegsschuldfrage, Geschichte Europas, Drittes Reich, Nationalsozialismus]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 143310 - gefunden im Sachgebiet: Geschichte
Anbieter: Antiquariat Bäßler, DE-92648 Vohenstrauß
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 300,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 16,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,80
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Uff jeden Fall bass uff Dialekt dialekt. Gedichte und Sprüche in main-hessischer Umgangssprache.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Schildger, Ernst: Uff jeden Fall bass uff Dialekt dialekt. Gedichte und Sprüche in main-hessischer Umgangssprache. Hanau : Dausien, [1981]. 125 S. : graph. Darst., Illustrationen ; 22 cm, Hardcover/Pappeinband, ISBN: 9783768491754 Zustand: geringe Gebrauchs- u. Lagerspuren, sehr gutes Exemplar. Der Dialektautor Ernst Schildger notiert schonungslos all das, was unsere ereignisreiche Zeit hervorbringt. Und er ist dabei äußerst gewissenhaft, wenngleich man allzu gern vermuten möchte, daß jemand, der sich so hartnäckig im Dialekt ausdrückt, doch eigentlich kaum den Nerv der Politik treffen kann. Ernst Schildger versteht es jedoch, mit wenigen Worten - und das ist zweifellos in dem von ihm verwendeten "Main-Hessisch" eine beachtliche Leistung - exakt das Unbehagen des "kleinen Mannes" zu beschreiben. Er ist kein Unbekannter mehr, Fernsehen, Rundfunk, Zeitungen und vor allem resonanzstarke Lesungen haben ihn als erfrischenden und gesellschaftlich engagierten Poeten vorgestellt. Seine Popularität im Hessenland ist einerseits dadurch bedingt, daß er sich der regionalen Umgangssprache bedient, andererseits imponiert seine Fähigkeit, nicht Banales mitzuteilen, sondem aktuelle Themen und Fragestellungen aufzugreifen, .... [Zeichnungen: Helmut Vandre] 4926A ISBN 3768491757
[SW: Ernst Schildger , Uff jeden Fall bass uff Dialekt dialekt , Gedichte und Sprüche in main-hessischer Umgangssprache , Humor, Satire, Belletristik, Mundart, Hessen, Hessisch]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 30095 - gefunden im Sachgebiet: Humor / Cartoons / Witze / Anekdoten / Satire / Karikatur
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 16,98
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Konflikte, Krisen, Katastrophen : Präventivmassnahmen gegen Imageverlust.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Apitz, Klaas: Konflikte, Krisen, Katastrophen : Präventivmassnahmen gegen Imageverlust. Frankfurt am Main : Frankfurter Allgemeine, Wiesbaden : Gabler, 1987. 251 S. : graph. Darst. , 22 cm, Gewebe, gebundene Ausgabe, Leinen mit Original-Umschlag, ISBN: 9783409196406 Zustand: Leichte Gebrauchsspuren, Umschlag mit geringen Randläsuren, gering berieben, sonst sehr gutes ExemplarKlaas Apitz hat ein heißes Thema angepackt: das Verhalten von Firmen, Verbänden und Politikern nach Katastrophen, etwa nach Umweltunfällen. Wie können existenzbedrohende Image-Schäden vermieden werden? In diesem Buch wird nichts verheimlicht und nichts verniedlicht. Schonungslos wird offengelegt, mit welch bornierter Oberflächlichkeit, mit welchem Leichtsinn, Verantwortliche in Firmen, Verbänden und Bürokratie Krisenzeichen übersehen und damit selbst die eigentliche Katastrophe erst herbeiführen. Zum eigenen Schaden, zum Schaden von Wirtschaft und Gesellschaft, zum Schaden vieler Millionen Menschen, die so einmal mehr verunsichert werden. Ganz offen werden aber auch die Manipulateure in den Medien an den Pranger gestellt, wird minutiös aufgezeichnet. wie Meinung, Mißtrauen und Angst genährt werden. Literaturverz. S. 241 - 248 11535 ISBN 3409196404
[SW: Apitz, Klass , Konflikte, Krisen, Katastrophen , Präventivmassnahmen , Unternehmenskrise, Imageverlust , Deutschland <Bundesrepublik>, Krisenmanagement / Unternehmen; Fallstudie, Wirtschaft, Wirtschaftsentwicklung ; Wirtschaftsstruktur, Conflict management / ; Crisis management / Wirtschaftsrecht, Betriebswirtschaftslehre / Unternehmensführung]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 11220 - gefunden im Sachgebiet: Wirtschaft / Management / Börse / Marketing
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 12,98
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,60
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Das darf doch nicht "Wahrsagen" sein! Band 1: 85 Testberichte. 250 Wahrsager im Test. Haarsträubend, spannend, erheiternd. Authentische Erlebnisse mit Wahrsagern in Deutschland. 2. Aufl.,

Zum Vergrößern Bild anklicken

Schiemann, Ullrich: Das darf doch nicht "Wahrsagen" sein! Band 1: 85 Testberichte. 250 Wahrsager im Test. Haarsträubend, spannend, erheiternd. Authentische Erlebnisse mit Wahrsagern in Deutschland. 2. Aufl., München : AVP-Verlag, 1989. 354 S. : Ill., graph. Darst., 24 cm, gebundene Ausgabe, Zustand: leichte Gebrauchsspuren, Einband/Schutzumschlag gering berieben, gutes Exemplar. Das darf doch nicht "Wahrsagen" sein! Band 1: 85 Testberichte. 250 Wahrsager im Test. Haarsträubend, spannend, erheiternd. Authentische Erlebnisse mit Wahrsagern in Deutschland. Dieses Buch ist einzigartig. Allein schon deshalb: weil die Idee des Autors Ullrich Schiemann dem Leser endlich einmal die Möglichkeit gibt, die Berichte selbst zu kontrollieren und den Wert der verschiedenen Weis-Sagungen der getesteten Magier und Kartenleger/innen, der Pendler, Astrologen, Hellseher und Hellhörer an bestimmten Fakten zu messen. Denn alle hier beschriebenen Sitzungen wurden von ein und derselben Person wahrgenommen: von unserem Tester, der eingangs in einer Kurz-Biographie vorgestellt wird. Deshalb sind die Berichte in der Tat - so amüsant und spannend sie auch sein mögen - oft schonungslos entlarvend, kurios, nicht selten aber auch verblüffend. 9664A
[SW: Ullrich Schiemann , Das darf doch nicht Wahrsagen sein , Wahrsager im Test. Haarsträubend, spannend, erheiternd. Authentische Erlebnisse mit Wahrsagern , Deutschland, Esoterik, Magier , Kartenleger, Pendler, Astrologen, Hellseher , Hellhörer]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 35895 - gefunden im Sachgebiet: Esoterik / Lebensdeutung / Meditation
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 11,98
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,60
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Avyzius, Jonas:  Zeit der verödeten Höfe. Roman. Bibliothek des Sieges.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Avyzius, Jonas: Zeit der verödeten Höfe. Roman. Bibliothek des Sieges. Berlin : Verlag Volk und Welt, 1977. 1. Aufl. S. 590 Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Leinen mit Schutzumschlag , Schönes Exemplar Aus d. Litauischen von Irene Brewing. Nachdichtungen: Wilhelm Tkaczyk. ; "Was soll Pele tun, als er entdeckt, daß seine Frau Akvile den verwundeten Partisanen Marius heimlich auf seinem Bauernhof pflegt? Marius` Anwesenheit zerstört Peles Familienglück; denn Akvile und Marius sind einander seit je zugetan, aber als er bei Kriegsausbruch wegging, glaubte sie sich im Stich gelassen und fand mit ihrem Kind Geborgenheit bei Pele. Auch als Kommunist ist Marius dem Bauern Pele fremd, der im Krieg neutral bleiben und seinen Besitz retten will. Wird er den Verwundeten den faschistischen Okkupanten ausliefern? Auf Unterstützung von Partisanen steht die Todesstrafe. Jonas Avyzius, den wir in der litauischen Anthologie „Fische haben kein Gedächtnis" als einfühlsamen Erzähler vorstellten, beweist mit diesem Roman seine überragende epische Begabung. In den zahlreichen fesselnden, oft tragischen Schicksalen seiner Helden aus bäuerlichem und kleinstädtischem Milieu spiegeln sich die tiefgreifenden, äußerst schmerzhaften Wandlungen, denen Denken und Fühlen des litauischen Volkes in der Zeit des zweiten Weltkrieges unterworfen waren. Das schonungslos wahrhaftige, mit exakter psychologischer Kenntnis und historischem Weitblick gestaltete Romanwerk ist eines der bedeutendsten Bücher der neueren Sowjetliteratur über diesen Krieg und wurde 1976 mit dem Leninpreis ausgezeichnet."
[SW: Litauen]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 25497 - gefunden im Sachgebiet: Literatur
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 7,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,80
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Auflehnung für Zukunft : mit dem //+N+E+U+// zu Arbeit durch Vernunft / [Johann Friedrich Frischeisen]

Zum Vergrößern Bild anklicken

Frischeisen, Johann Friedrich: Auflehnung für Zukunft : mit dem //+N+E+U+// zu Arbeit durch Vernunft / [Johann Friedrich Frischeisen] Lauf a.d. Pegnitz : Europaforum-Verl., 2001. 196 S. : Ill., graph. Darst. ; 24 cm, Softcover/Paperback, ISBN: 9783931070250 Zustand: Exemplar in gutem Zustand, Ränder und / oder Cover etwas berieben. Auflehnung für Zukunft : mit dem //+N+E+U+// zu Arbeit durch Vernunft / [Johann Friedrich Frischeisen] , Schonungslos hinschauen, rabattfrei wahrnehmen, mit klarem Verstand begreifen, mit Logik verarbeiten, zielführend leisten, und Leistungsergebnisse vorweisen! Das kennzeichnet den Arbeitsstil des Autors. Linien zu verfolgen, Ordnung zu beachten, und Entwicklungs-Prozesse daran zu messen, ist ihm ein Anliegen. Sein Ziel ist Verständnis und Verständigung im Mikro- und Makro-Ökonomischen auf der Basis des Verstandenhabens. Dazu reicht er ein vielschichtiges Instrumentarium mit einer Reihe eigener Untersuchungsergebnisse. Er bewegt sich im Überlappungsfeld von Gesellschaf t, Politik und Wirtschaft, und zeichnet Wirtschaftspolitik mit neuer Feder. Er wurzelt in Historie, Heimat und Glauben ebenso wie in Politologie, Philosophie, Humanismus und Rationalismus. Er lässt nie einen Zweifel daran aufkommen, dass die jetzigen Wege Holzwege sind, zeigt aber auch neue Wege in die Zukunft. Er will, dass sie beschritten werden, und nennt die "Pferde" und das "Sattelzeug". Jedem, ob "Reiter" oder "Fußvolk", erschließt sich während des "Ausrittes" mit diesem Buch eine Fülle neuer Sichtweisen und Erkenntnisse. 9745A ISBN 3931070255
[SW: Johann Friedrich Frischeisen , Auflehnung für Zukunft , mit dem NEU zu Arbeit durch Vernunft , Wirtschaft]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 35981 - gefunden im Sachgebiet: Wirtschaft / Management / Börse / Marketing
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 9,98
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Schantall, tu ma die Omma winken! - Aus dem Alltag eines unerschrockenen Sozialarbeiters Mit Illustrationen von Susanne Granas 15. Auflage

Zum Vergrößern Bild anklicken

Twilfer, Kai; Schantall, tu ma die Omma winken! - Aus dem Alltag eines unerschrockenen Sozialarbeiters Mit Illustrationen von Susanne Granas 15. Auflage Berlin, Schwarzkopf und Schwarzkopf Verlag GmbH, 2014. 217 Seiten , 19 cm, kartoniert ISBN: 9783862652198 Einbandkanten mit Bestoßungen, das Buch ist altersbedingt in einem gutem, gebrauchten Zustand, Unfreiwillig von der beschaulichen Kulturbehörde einer Kleinstadt in den Sozialdienst versetzt, wird der Sozialarbeiter Jochen mit der Unterschichtfamilie Pröllmann und deren Chaos-Tochter Schantall konfrontiert. Sein bizarrer Arbeitsalltag dreht sich ab sofort um Rückentattoos, Essen vom Fußboden und Hochzeitsfeiern im Saunaclub. Nach anfänglicher Orientierungslosigkeit in der Welt der Tuningschlitten und Glitzerhandys fängt er jedoch an, die Pröllmanns in sein Herz zu schließen. Schonungslos und höchst unterhaltsam berichtet Jochen von seinen Erlebnissen und skizziert den kuriosen Alltag einer bildungsfernen deutschen Familie. Während sein ambitionierter Plan, Niveau in die Welt der UnterSchicht zu bekommen, zum Scheitern verurteilt scheint, stellt sich ihm aus der Nähe betrachtet die Frage, ob nicht ein bisschen "Schantall" in jedem von uns steckt. Mit spitzer Feder schreibt Kai Twilfer über den unerschrockenen Sozialarbeiter Jochen und die schockierende Bildungs- und Niveauarmut in Deutschland. (vom Einbandrücken) 4e1b ISBN-Nummer: 3-86265-219-8 Bei dem eingefügten Bild handelt es sich um das eingescannte Buch aus meinem Bestand. Bei Bestellungen Werktags bis 12,00 Uhr erfolgt der Versand in der Regel noch am selben Tag, ansonsten am folgenden Werktag.
[SW: Schantall, tu ma die Omma winken!; Aus dem Alltag eines unerschrockenen Sozialarbeiters; Geschichten; Alltagsgeschichten; Kai Twilfer;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 46198 - gefunden im Sachgebiet: Geschichten & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 5,60
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,00
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Als der Schmerz aufhörte die Seele zu essen : Mein Tor zur Freiheit.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Didszun, Christina: Als der Schmerz aufhörte die Seele zu essen : Mein Tor zur Freiheit. [Berlin] : Dittrich, 2005. 300 S., 21 cm, gebundene Ausgabe, Hardcover mit Original-SchutzUmschlag, ISBN: 9783937717142 Zustand: geringe Gebrauchs- u. Lagerspuren, sehr gutes Exemplar. Jahrelang blieb sie auf der Suche, orientierte sich immer wieder neu, kämpfte, um sich zu befreien. Aber viele Jahre erfolglos. Lange hat sie sich geschämt und von der Welt zurückgezogen. Jetzt aber ist sie überzeugt, dass es wichtig ist, ihre Erfahrungen weiterzugeben. Lange hat sie mit sich gerungen, ihre Krankheit öffentlich zu machen, auch nachdem sie geheilt war. Schonungslos beschreibt die Autorin die Ursachen ihrer Krankheit, erzählt von ihrer Kindheit, ihren Ängsten, dem schleichenden Beginn ihrer Sucht und von den Versuchen ihr zu entkommen. Bulimie (Ess- und Brechsucht) haben über eine Million Mädchen und zunehmend auch Jungen in Deutschland. Und was meist verschwiegen wird: 20 Prozent der Betroffenen sterben an dieser Krankheit, auch wenn als Todesursache etwas Anderes bescheinigt wird. Christina Didszun macht mit ihrem Buch Mut, auch in den bittersten Stunden der Krankheit nicht aufzugeben. Detailliert beschreibt sie ihre Suche nach sich selbst, erzählt von den unterschiedlichsten Methoden, sich von der Krankheit zu befreien, bis sie endlich ihren Weg zur Freiheit gefunden hat. Unter Mitarbeit von Regina Seidel , 16956A ISBN 9783937717142
[SW: Als der Schmerz aufhörte die Seele zu essen , Mein Tor zur Freiheit, Bulimie, Erlebnisbericht, Medizin, Gesundheit, Psychologie, Ratgeber, Lebensführung]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 46397 - gefunden im Sachgebiet: Ratgeber / Lebensführung
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 8,98
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Bross, Werner: Gespräche mit Göring. (Früher unter dem Titel: Gespräche mit Hermann Göring während des Nürnberger Prozesses, 1950); Nürnberg 1946; ARNDT-Verlag / Kiel; 2003. Auflage: (2); 318, (16) S.; Format: 14x22 -- Aus dem Klappentext der erste Ausgabe: "Nach seinem Stenogramm schrieb der junge Rechtsanwalt Werner Bross dieses Buch: es zeigt Göring noch einmal menschlich und unmenschlich zugleich, schonungslos offen, gescheit, zynisch, philosophisch. Hatte Göring die Kraft und die Macht, zur Zeit seiner Herrlichkeit Schlechtes zum Guten zu wenden, Unheil zu verhüten? Wollte er dem Bösen freien Lauf lassen oder war er zu bequem, zu gleichgültig, um das Steuer herumzureißen?". Die zahlreichen Schwarz-Weiß-Fotos stammen aus dem Besitz des Verfassers, neben Abbildungen der Angeklagten befinden sich auch darunter auch Abbildungen von Notizen + Zeichnungen von Göring, Ribbentrop usw. --- Werner Bross war der Assistent von Görings Verteidiger im Nürnberger Prozeß, Dr. Otto Stahmer. Er führte von Januar bis Juli 1946 zahlreiche Gespräche mit Hermann Göring. Hier liegt eine Neuauflage der Erstauflage von 1950 vor. Das Buch präsentiert den Reichsmarschall des Dritten Reiches kämpferisch bis zur letzten Stunde... --- Zustand: 1-, original farbig illustrierter Pappband mit Deckel- + Rückentitel, mit Inhaltsverzeichnis + meist ganzseitigen Abbildungen auf 16 Kunstdrucktafeln; Nahezu neuwertig ISBN: 3887410610
[SW: Politik; IMT; Internationales Militärtribunal; Nürnberg; Rechtswissenschaften; Recht; Gesetz; Gesetze; Justiz; Law; Jura; Justice; Kriegsrecht; Biographien; Lebensbeschreibungen; Nationalsozialismus; NS.; Hermann Göring; Luftwaffe; Zweiter Weltkrieg;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 50514 - gefunden im Sachgebiet: Biographien
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.

EUR 20,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top