Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 1331 Artikel gefunden. Artikel 1306 bis 1320 werden dargestellt.


Costa Rica. Polyglott-APA-Guide. 1. Aufl.,

Zum Vergrößern Bild anklicken

Avirgan, Tony und Ina [Bearb.] Kaese: Costa Rica. Polyglott-APA-Guide. 1. Aufl., [München] : [APA Publ.]; Berlin ; München : Langenscheidt, 2000. 313 S. : zahlr. Ill., graph. Darst., Karten, mit zahlr. farbigen Abbildungen / Fotos, kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert 23 cm, Softcover/Paperback ISBN: 3826824709 Zustand: geringe Gebrauchs- u. Lagerspuren, sehr gutes Exemplar. [Tony Avirgan ... Übers. und Bearb.: Ina Kaese unter Mitarb. von Ortrun Egelkraut ; Detlev Kirst. Schlussred.: Ina Kaese ; Anke Munderloh], Polyglott-APA-Guide , Costa Rica - Ein spannendes erdgeschichtliches Open-Air-Museum mit bizarren, Feuer speienden Vulkanen, die sich über den tiefgrünen Urwald erheben. Ein Land gleich einem riesigen Naturzoo voller Brüllaffen, urweltlicher Echsen, Schildkröten und surrealistisch schillernder Vögel unweit ausgedehnter Kaffee- und Bananenpflanzungen. Menschen: Stolz sind Ticos und Ticas, wie sich die Costaricaner selbst nennen, auf ihre europäischen und indianischen Wurzeln und vor allem auf ihre älteste Demokratie in Lateinamerika. Sehenswürdigkeiten: Pretiosen aus Gold und Jade locken in die Hauptstadt San Jose, doch die überwältigenden Eindrücke liefert die Natur: die Schutzgebiete rund um die Vulkane Irazu, Poas oder Arenal, die Playas und Regenwälder der pazifischen Küstennationalparks Manuel Antonio und Corcovado sowie die Korallenriffe und Schildkrötenstrände des Karibischen Meeres. Kartografie: Neun Karten erschließen die Wege in die Natur, geben Orientierung zwischen den dicht besiedelten Hochtälern und den einsamen Küsten. Praktische Informationen: Auskunftsstellen, Tipps für Stadthotels und traumhafte Urwaldlodges, für landestypische Küche und sportliche Aktivitäten. 888B ISBN 3826824709
[SW: Costa Rica , Polyglott-APA-Guide , Costa Rica ; Führer, Reiseführer, Urlaub, Volkskunde, Kulturgeschichte, Geographie, Heimat- und Länderkunde, Reisen, Reise, Mittelamerika]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 40394 - gefunden im Sachgebiet: Reisen / Reise- und Hotelführer
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 11,98
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,60
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Konsalik, Heinz G.; Die schweigenden Kanäle - Straße in die Hölle - Die Nacht des schwarzen Zaubers 3 Bücher

Zum Vergrößern Bild anklicken

Konsalik, Heinz G.; Die schweigenden Kanäle - Straße in die Hölle - Die Nacht des schwarzen Zaubers 3 Bücher München, Wilhelm Goldmann Verlag + Wilhelm Heyne Verlag, 1980, 1982, 1983. 178, 157, 157 Seiten , 18 cm, kartoniert ISBN: 3442025796 alle 3 Bücher sind ein Dachbodenfund, gebräunt, fleckig, Einbandkanten mit Bestoßungen, DIE SCHWEIGENDEN KANÄLE: Eine Reise nach Venedig, der zauberhaften Stadt alter Paläste und romantisdier Kanäle, auf denen die Gondeln geräuschlos dahingleiten - eine Reise in den Tod? Dr. Berwaldt ist gelungen, wovon die Menschheit träumt: Er hat ein wirksames Medikament gegen den Krebs entdeckt, doch der deutsche Wissenschaftler muß mit Entsetzen feststellen, daß eine Überdosis des iPräparats auch zum Tod führen kann. ... STRAßE IN DIE HÖLLE: Wie eine Schlange frißt sie sich in den Urwald hinein: die Straße durch den Dschungel. Jeder Meter Asphalt ist mit Schweiß und Tränen bezahlt. Der Sieg über die Wildd jeden Tag mit Blut erkauft. ... DIE NACHT DES SCHWARZEN ZAUBERS: Die packenden Erlebnisse einer deutschen Familie in einer fremden, geheimnisvollen Welt! Alexander Baumann hat ein gut gehendes Exportgeschäft in Essen. Mit seiner Frau Marga und seinen beiden Kindern leb unbeschwert in einenn hübschen Einfamilienhaus. Doch es kommt der Tag, dem den Eltern von den Ärzten eine schreckliche Wahrheit mitgeteilt wird. Da treffen die Baumanns eine folgeschwere Entscheidung: sie lösen sich aus dem gewohnten, gesichterten Dasein, brechen alle Zelte hinter sich ab und - das große Abenteuer beginnt! ... (von den EInbandrpcken) 1o4 ISBN-Nummer: 3-442-02579-6 Bei dem eingefügten Bild handelt es sich um das eingescannte Buch aus meinem Bestand. Bei Bestellungen Werktags bis 12,00 Uhr erfolgt der Versand in der Regel noch am selben Tag, ansonsten am folgenden Werktag.
[SW: Die schweigenden Kanäle; Straße in die Hölle; Die Nacht des schwarzen Zaubers; Roman; Geschichte; Spannung; Abenteuer; Heinz G. Konsalik;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 41588 - gefunden im Sachgebiet: Romane & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 6,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,00
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Schulz-Kampfhenkel, (Otto): Im afrikanischen Dschungel als Tierfänger und Urwaldjäger; Eine Studentenexpedition in die Wildnisse der Pfefferküste; Im Deutschen Verlag / Berlin; 1937. Auflage: Neue Auflage; 241 S.; Format: 15x22 Otto Schulz-Kampfhenkel (* 27. August 1910; 21. August 1989), deutscher Geograph, Forschungsreisender, Schriftsteller und Filmer, SS-Obersturmführer, "Sonderbeauftragter für erdkundliche Fragen im Reichsforschungsrat". (frei nach wikipedia); --- LIBERIA-EXPEDITION BERLINER ZOOLOGIE-STUDENTEN, zum Großteil vom Berliner Zoo unter Ludwig Heck finanziert; --- Inhalt: Der neuen Auflage zum Geleit; Inhaltsverzeichnis; Vorspiel zweier abenteuerlicher Zoologie-Semester; Eine afrikanische Expedition entsteht; Okapia, die Urwaldgiraffe aus Belgisch-Kongo; Bordgespräch bei Whisky und Ladungsgepolter vor der Urwalküste von Cape Mount; Zwei Wochen in der Hauptstadt der schwarzen Republik - Aufbruch in das geheimnisvolle Hinterland; Ein verträumtes Dschungeldorf wird erstes Tierfanglager; Die ersten Tage arbeitsamen Waldläuferlebens; Urwaldpirsch; Zellageridylle und Schlangengeschichten; Ameisenheere überfallen das Urwaldlager. Kriminalfall und Buschjustiz; Sorgen im Tierlager und zwei Jagden. Unheimliche Begegnung auf dem Karawanenmarsch; Lagerwechsel. Der große Jagdzug auf mein sagenhaftes Affenwild beginnt; Fallenstellen auf Zwergflußpferde. Nachtjagd und Tierfang im Lande der Vey; Die zoologische Expeditionsausbeute; --- Früher unter dem Titel: "Das Dschungel rief". Neufeld & Henius / Berlin, 1933; --- Zustand: 2--, original illustrierter farbiger Umschlag (Tillessen) mit Deckel- + Rückentitel Englischbroschur, mit 21 Aufnahmen des Verfassers, 2 Kartenskizzen + Verlagswerbung. Leichte Alters-, Gebrauchs- + Lagerspuren, gering berieben, Papier leicht gebräunt, insgesamt sehr ordentlich. --- Mit original Bleistift-Unterschrift des Verfassers auf Vorsatz
[SW: Reisen; Reise; Reisebeschreibungen; Abenteuer; Expeditionen; Afrika; Urwald; Volkskunde; Völkerkunde; Ethnologie; Tierfang; Studenten; NS.; Signaturen; signierte Bücher; Autographen; Signatures; Autographs;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 65641 - gefunden im Sachgebiet: Reisen - Reiseliteratur
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.

EUR 38,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Gertrude Duby-Blom - Königin des Regenwalds : Eine Biographie. 1. Aufl.,

Zum Vergrößern Bild anklicken

Pappe, Silvia: Gertrude Duby-Blom - Königin des Regenwalds : Eine Biographie. 1. Aufl., Bern ; Dortmund : eFeF-Verl., 1994. 195 S. : Ill. ; mit zahlr. Abbildungen auf Tafeln, Fotos, Pp. 22 cm, gebundene Ausgabe, Hardcover mit Original-SchutzUmschlag, ISBN: 9783905493610 Zustand: leichte Gebrauchsspuren, Einband/Schutzumschlag gering berieben, gutes Exemplar. Um Gertrude Duby-Blom ranken sich viele Legenden. Bezeichnungen wie "Königin des Regenwalds" oder "Mutter der Indios" erfassen aber nur einen Ausschnitt aus dem Leben dieser engagierten Frauenrechtlerin, Sozialistin und Umwelt-Aktivistin. Sie selbst, die im Dezember 1993 im hohen Alter von 92 Jahren in Chiapas, Mexiko, verstorben ist, hat schon lange nur noch ungern Auskunft über ihr Privatleben und ihre Vergangenheit gegeben. Umso energischer aber hat sie mit ihren Gesprächspartnerinnen über ihre Anliegen gestritten und dabei oft auf ihre zahlreichen Re-portagen, Artikel und ihr fotografisches Werk verwiesen: (Berufs)Stolz einer engagierten Journalistin und weltberühmten Fotografin. Gestützt auf dieses Material und andere schriftliche Quellen, in zahlreichen Gesprächen mit Zeitgenossinnen und Gertrude Duby-Blom selbst hat die Autorin Silvia Pappe die wichtigen Stationen dieses langen Lebens recherchiert. In den einzelnen Kapiteln dieser Biographie widmet sie sich den verschiedenen Lebensabschnitten und Interessengebieten Duby-Bloms: dem Kampf für die Frauenrechte in den dreißiger Jahren, der Arbeit als Propagandistin für die sozialistische und antifaschistische Sache, der Erfahrung des Exils, den Expeditionen, die Duby zusammen mit ihrem Ehemann, dem Archäologen Frans Blom, unternommen hat, Dubys Beziehung zu den Ureinwohnerinnen des Regenwaldes von Chiapas und der Frage nach den Überlebenschanchen von Menschen und Umwelt in .... 15244A ISBN 9783905493610
[SW: Silvia Pappe , Gertrude Duby-Blom, Königin des Regenwalds, Regenwald, Ethnologie, Urwalds , Biographie, Urwald, Duby-Blom, Gertrude, Mexiko, Mexikanischer Regenwald, Biographie, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 44212 - gefunden im Sachgebiet: (Auto-) Biographie / Briefe / Erinnerungen
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 10,98
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Quiroga, Horacio/Steinbach, Juliane (Illustr.) Der Krieg der Kaimane

Zum Vergrößern Bild anklicken

Quiroga, Horacio/Steinbach, Juliane (Illustr.) Der Krieg der Kaimane Hammer, P 1995 Hardcover 32 S. 210x300 mm ISBN: 9783872946256 wie neu! An den Ufern des Rio Paraná leben die Kaimane in Ruhe und Frieden, bis eines Tages ein großer Dampfer den Fluss hinaufkommt und die Fische verjagt. Um ihr Überleben zu sichern, bauen die Kaimane einen Damm, doch die Menschen sind unerbittlich und erklären den Kaimanen den Krieg. Kurzbeschreibung Horacio Quiroga hat diese Geschichte vor langer Zeit für seine eigenen Kinder geschrieben, um ihnen zu erklären, wie Gewalt entstehen und wohin sie führen kann. Erzählt wird von den Kaimanen, die in Ruhe und Zufriedenheit an den Ufern des Rio Parana leben, bis eines Tages ein großes Schiff auftaucht und die Fische verjagt, von denen sich die Kaimane ernähren. Um ihr Überleben zu sichern, bauen die Kaimane einen Damm, doch die Menschen sind unerbittlich und erklären den Kaimanen den Krieg (Ab 5 Jahren.) Horacio Quiroga (1878 - 1937), argentinisch-uruguayanischer Schriftsteller, war wahrlich kein glücklicher, friedvoller Mensch - und von Happyend kann bei seinem Leben leider gar keine Rede sein. Er liebte den Urwald und seine Tiere und schrieb über sie wilde, faszinierende Geschichten voller Vitalität, Wahnsinn und Tod. Auch für seine Kinder schuf er Urwaldtiergeschichten, die nicht ohne Probleme und Leid auskommen, aber dennoch die Gewissheit geben, dass das Leben über den Tod siegen wird. Der Kampf der Kaimane gegen die zerstörerischen Maschinen profitgieriger Menschen um den Erhalt ihres Flusses Paraná ist ein wunderschönes Märchen - und wie das im Märchen und bei Kindern sein muss, damit ihre Lebenskraft nicht beschädigt wird, gibt es ein wunderschönes Happyend und alles geht es gut aus!! Die lebendigen, farbenfrohen, hinreißenden Bilder von Juliane Steinbach passen kongenial dazu. Beschichteter, stabiler, farbiger, Pappeinband; ohne Seitenzählung, Querformat.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: BN16531 - gefunden im Sachgebiet: Kinder/Jugendbücher / Bilderbücher
Anbieter: Antiquariat UPP, DE-93161 Sinzing

EUR 11,35
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 6 - 8 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Kleine Bibliothek des Wissens Lux-Lesebogen ( Lux Lesebogen ) Natur- und Kulturkundliche Hefte Band 3 Hefte 54-79 (Hefte 54 Tal der Könige + 65 Eisbrecher N-O-Passage fehlen). Inhalt bzw. Titel der Einzelhefte in chronologischer Reihenfolge (hier aus Platzgründen teils abgekürzt und ohne Heftnummern): Geheimrat Goethe, Tiervölker, Michelangelo, Jäger d Urzeit, Meteore, Gemälde Werkstattgeheimnisse, Über Wald + Heide, Weltraum Raketen, Ringvogel B32521, Prozeß Sokrates, Reich der Höhlen, Triumphe der Forschung, Japan, Tierleben, Land Sibir, Maler Wilhelm Leibl, Amundsen, Hydra, Urwald, Sonne, Windhunde des Ozeans, Grimback der Hamster, Kälter als Eis Murnau München Innsbruck Olten Verlag Sebastian Lux 1950er Jahre 26x Hefte Broschur, je Band in den originalen, roten Kunststoff-Kassetten mit Papp-/Kartoninnenteil, Rückenvergoldung/Prägung mit Titel + Verlagsemblem, gedruckte-geprägte orig. Rückenschildchen schwarz-gold. Kassetten außen hübsche Eidechsen Prägung, jeder Jahrgang/jede Kassette ist optisch gleich (16 versch. Bände vorhanden). Je Heftchen 32 Seiten. Informative 50er Jahre Reihe mit abwechslungsreichen Themen/Beiträgen, farbenfrohe farbige Covermotive im typischen Zeitstil. Erschien in 18 Jahrgängen -alle 14 Tage ein Heft- bis Nummer 410 am 15. März 1964. Verkauf nur bandweise auf der Basis von 3 Euro/Heft, die Kassetten gibt es gratis dazu bzw. sind im Preis inbegriffen. Kein Einzelverkauf einzelner Hefte oder der Kassetten möglich. REGAL Hefte gering nachgebräunt (normal), sonst wenig bis ungebraucht (wurden wohl nach Anschaffung in den Kassetten aufbewahrt und danach nicht wieder benutzt), Pappkorpus der Kassetten teils Regalspuren, Kunststoffeinbände gut erhalten, farbfrisch. Jeder Band mit gedrucktem orig. Inhaltsverzeichnis. Insgesamt gut erhalten, besser kaum möglich. In dieser Vollständigkeit mit den hübschen orig. Kassetten eine Rarität (Die Kassetten sind im Preis jedes Bandes inbegriffen!).
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 26961 - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Antiquariat Bücher-Insel, DE-34128 Kassel

EUR 31,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Autorengruppe; Mosaikhefte 57 Stück

Zum Vergrößern Bild anklicken

Autorengruppe; Mosaikhefte 57 Stück Berlin, Verlag Junge Welt, 1967. ca. 1100 Seiten, 24 cm. kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert das Erscheinungsjahr ist geschätzt, die Mosaikhefte habe starke, teils sehr starke Gebrauchsspuren, viele Seiten sind lose und mit Klebeband sichtbar geklebt, die Einbandkanten sind teils sehr stark bestoßen und eingerissen, Die Seiten sind gebräunt, die Einbände sind fleckig, aus dem Inhalt: Nr. 127: Landung in Kleinasien - Nr. 129: Das Gold der Rübensteiner - Nr. 130: Die Schatzsuche - Nr. 134: Im persischen Golf - Nr. 135: Der Muezzin und die Perlenfischer - Nr. 136: Die falschen Perlen - Nr. 137: Das Wrack des Nearchos - Nr. 139: Schiffbruch vor Garmozia - Nr. 140: Die goldene Rüstung - Nr. 142: Der Unsichtbare - Nr. 143: Der Gefangene im Wüstenschloss - Nr. 146: Hochzeit auf Burg Rübenstein - Nr. 147: Drachenkampf und Bärenjagd - Nr. 148: Ritter Runkel auf Abwegen - Nr. 149: Die Rübensteiner Festspiele - Nr. 150: Der Sturm auf die Kuckucksburg - Nr. 151: Ritter Runkels grosse Stunde - Nr. 153: Die grosse Herausforderung - Nr. 154: Der Start zum Rennen - Nr. 155: Die erste Etappe - Nr. 156: Die Nacht auf der Sandbank - Nr. 157: Ankunft in Baton Rouge - Nr. 158: Die Pirateninsel - Nr. 159: Der junge mit dem Banjo - Nr. 160: Bei den Mississippi-Piraten - Nr. 161: Das Erbe des Goldsuchers - Nr. 163: Der Weg in die Freiheit - Nr. 167: Flucht zu den Indianern - Nr. 168: Am Fluss der Rocky Mountains - Nr. 169: Der alte Goldsucher - Nr. 170: Die Rache der Piraten - Nr. 171: Die Jagd nach dem Truthahn - Nr. 172: Die Sage von der gefiederten Schlange - Nr. 173: Landung in Mexiko - Nr. 174: Flucht in den Urwald - Nr. 175: Der Zorn der Götter - Nr. 176: Der Überfall auf den Prärie-Express - Nr. 177: Goldrausch in New York - Nr. 178: Gefährliche Geheimnisse - Nr. 179: Unternehmen Louisiana - Nr. 181: Das Flatboot aus St. Louis - Nr. 182: Zwischenfall im Palast-Hotel - Nr. 183: Auf dem Missouri - Nr. 184: Die Herrscherin der Lüfte - Nr. 185: Das Rodeo von Buffalo Springs - Nr. 186: Überraschung am Biberfluss - Nr. 187: Das grosse Glasperlengeschäft - Nr. 190: Der Angriff auf dei Insel - Nr. 191: In der Mine gefangen - Nr. 192: Das Opfer der Tolteken - Nr. 193: Im Tal der Enttäuschung - Nr. 194: Ankunft in Frisco - Nr. 195: Der Pfandleiher von China-Town - Nr. 196: Die Fahrt nach Panama - Nr. 197: Schiffbruch am Capo Diablo - Nr. 198: Der stärkste Mann der Welt - Nr. 199: Die Dschungelbahn 4c6b Bei dem eingefügten Bild handelt es sich um das eingescannte Buch aus meinem Bestand. Bei Bestellungen Werktags bis 12,00 Uhr erfolgt der Versand in der Regel noch am selben Tag, ansonsten am folgenden Werktag.
[SW: Mosaik; Mosaikhefte; Spannung; Geschichte; Erzählung; Abenteuer; Sammlerstücke;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 26404 - gefunden im Sachgebiet: Geschichten & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 84,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 6,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Gerstengarbe, Eleonore; Jeder Mensch hat seine Zeit - Täglich neu sein Bündel schnüren - Kleines Lesebuch 2 Bücher - 1. Auflage

Zum Vergrößern Bild anklicken

Gerstengarbe, Eleonore; Jeder Mensch hat seine Zeit - Täglich neu sein Bündel schnüren - Kleines Lesebuch 2 Bücher - 1. Auflage Berlin, Evangelische Verlagsanstalt, 1989, 1990. 112, 119 Seiten , 22 cm, kartoniert ISBN: 3374007961 die beiden Bücher sind in einem guten, gebrauchten Zustand, aus dem Inhalt: Jeder Mensch hat seine Zeit: Michael, Ende Motto - Johnson Gnanaharanam, Im Urwald - Heinz Czechowski, Besuch bei Ciaire Goll - Fjodor Dostojewski, Die Hundertjährige - Stefan Zweig, Heroischer Augenblick ; Georg Friedrich Händeis Auferstehung - Theodor Fontane, Vierzig Jahre später; Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland - Stefan Heym, Clown Theobald - Johannes Bobrowski, De homine publico tractatus - Klaus-Peter Hertzsch , Die Geschichte von Jona und der schönen Stadt Ninive ; Johnson Gnanaharanam, Ein Bündel Heu . - Jochen Klepper, Der du die Zeit in Händen hast - Hanns Cihulka, Swantow - Die Aufzeichnungen des Andreas Flemming - Eva Strittmatter, Schneelicht - Quellenverzeichnis. Täglich neu sein Bündel schnüren. Theodor Storm, Lena Wies - Joachim Dachsei, An jenem Tage ; Jeder ist seines Glückes Schmied? - Hanns Cibulka, Seedorn - Erwin Strittmatter, Die blaue Nachtigall ; Was sagt der See? -Theodor Storm, Im Sonnenschein - Leo Tolstoi, Drei Fragen -Joachim Dachsei, Lukas 15, 30-32 - Valentin Rasputin, Wassili und Wassilissa - Adelbert von Chamisso, Die alte Waschfrau - Izchok Lejb Perez, Reb Jochenen der Gabbaj - Izchok Lejb Perez, Berl der Schneider - Leo Tolstoi, Die Steine - Leo Tolstoi, Arbeit, Tod und Krankheit 4o6a ISBN-Nummer: 3-374-00796-1 Bei dem eingefügten Bild handelt es sich um das eingescannte Buch aus meinem Bestand. Bei Bestellungen Werktags bis 12,00 Uhr erfolgt der Versand in der Regel noch am selben Tag, ansonsten am folgenden Werktag.
[SW: Jeder Mensch hat seine Zeit; Täglich neu sein Bündel schnüren - Kleines Lesebuch, Geschichten; Erählungen; Elenore Gerstengarbe;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 36554 - gefunden im Sachgebiet: Geschichten & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 6,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 1,70
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Michael, Rudolf: Roman einer Weltreise Hamburg, Verlag Broschek & Co, 1940. 474 S. 22 x 15 cm, Leinen mit Schutzumschlag Schutzumschlag berieben / bestoßen, mehrfach eingerissen, Einband leicht bestoßen, Stempel auf Vorsatz, innen sauber und ordentlich, sehr geringe Gebrauchsspuren, insgesamt ein gutes Exemplar! <br>Dieses Buch ist entstanden aus den Erlebnissen und Gesprächen einer großen Reise, die den Verfasser im Frühjahr und Sommer 1939 mit einer kleinen Gruppe deutscher Schriftleiter um die ganze Welt geführt hat. Die Fahrt begann bald nach dem Einmarsch deutscher Truppen in Prag. Kurz vor Beginn des Krieges war der Verfasser wieder daheim. <br><br><b>Aus dem Klappentext:</b> Die Reise führte von Italien über das Mittelmeer, Suezkanal, Ceylon, Singapore, China, Korea, Japan, durch den Pazifik, Nordamerika, über den Atlantik, vorbei an den englischen Kriegsschiffen im Kanal heimwärts, und fast in der Stunde des Vonbordgehens fallen die Kanonenschüsse des Krieges. ; Die Sicht mitten durch die geballte Weltspannung und den Blick ganz um das Leben der Welt in diesem Moment des Atemanhaltens vor dem Kommenden, das liegt nun als Ergebnis und als Erlebnis greifbar in der Hand desjenigen, der dieses Buch liest und kaum jemals wieder den gewonnenen Eindruck verlieren und vergessen wird.... <br><br><b>Aus dem Inhalt:</b> <br>Europa im Rücken; Port Said bei Nacht; Der Film des Suez Kanals; Blick auf Arabien; Tropenfahrt; Schatten des Kaperkrieges; Osternacht auf Ceylon; Singapore; Im Urwald der Philippinen; Erste Begegnung mit China; Gewimmel in Hongkong; Wiener Juden in Shanghai; Tage und Nächte in Peking; Im Asia Express; Korea im Fluge; Japan; Tokio; Bei japanischen Kampffliegern; Arbeieter und Kaufleute; Tempel und Gärten; Die Neuordnung im Fernen Osten; zwei Wochen im Pazifik; Hawaii; USA; Amerikanische Wüste; Wunder des Grand Canon; Chikago; Völker in New York; Über den Atlantik; Englische Kriegsschiffe im Kanal; Umrisse der Polenkrise; usw.
[SW: Weltreise; Völkerkunde; Reisebeschreibungen; Reisen]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 4187 - gefunden im Sachgebiet: Reisebeschreibungen
Anbieter: Antiquariat Hobbystube, DE-06774 Muldestausee
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 75,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 8,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,10
Lieferzeit: 1 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Ullrich, Wolfgang; Der Zoodirektor erzählt: Mit der Kamera in Afrika - Auf Reitelefanten durch Indien 2 Bücher

Zum Vergrößern Bild anklicken

Ullrich, Wolfgang; Der Zoodirektor erzählt: Mit der Kamera in Afrika - Auf Reitelefanten durch Indien 2 Bücher Dresden, Union Verlag, 1965. 183 Seiten , 21 cm, kartoniert, das Erscheinungsjahr ist geschätzt, starke Gebrauchsspuren, die Einbände und Seiten sind gebräunt und fleckig, die Einbandkanten sind bestoßen, die Seitenblöcke sind gelockert, Mit der Kamera in Afrika: Wer hat nicht zumindest in seiner Jugendzeit mit Begeisterung die Expeditionsberichte der großen Afrikaforscher gelesen und mit Spannung die Lichtbildvorträge, später - als der Film seinen Fortschritt nahm - auch die Kulturfilme vom Schwarzen Erdteil besucht. Afrika - das heißt Wüste, Steppe und Urwald. Afrika - bedeutet aber auch Tropenhitze und Malaria. Für manche ist es das Paradies des Großwild Jägers, andere wieder denken an wilde Negerstämme, Zwergvölker und Menschenfresser. Afrika - ist das große Abenteuer, das sich viele Menschen in ihrer Kindheit erträumten. Auf Reitelefanten durch Indien: Interview mit dem Dresdner Zoodirektor Dr. Ullrich und seiner Gattin vor ihrer Studienreise nach Indien. Reporter: Herr Dr. Ullrich, Sie fahren nach Indien. Welche Gebiete Reporter: Herr Dr. Ullrich, Sie aufsuchen? Dr. Ullrich: Ich werde mich vorwiegend in den Dschungeln Assams und Bengalens aufhalten, will aber, wenn es meine Zeit erlaubt, auch an die Westküste Vorderindiens. Meine Reise ist eine Studienreise. Ich werde natürlich die Gelegenheit benutzen, wenn sie mir geboten wird, am Tierfang teilzunehmen und auch mit Tierfängem und Zoologischen Gärten über den Tausch und Kauf von Tieren für die Zoos unserer DDR verhandeln. Beobachtungen Kauf von Tieren für die Zoos unserer DDR verhandeln. Beobachtungen von Panzernashörnern in freier Wildbahn werden im Vordergrund stehen. ... (aus den Büchern) 3i2b Bei dem eingefügten Bild handelt es sich um das eingescannte Buch aus meinem Bestand. Bei Bestellungen Werktags bis 12,00 Uhr erfolgt der Versand in der Regel noch am selben Tag, ansonsten am folgenden Werktag.
[SW: Der Zoodirektor erzählt; Mit der Kamera in Afrika; Auf Reitelefanten durch Indien; Wolfgang Ullrich; Reisebeschreibung; Landeskunde; Afrika; Indien; Geografie; Tierbeobachtungen;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 27160 - gefunden im Sachgebiet: Orts- und Landeskunde
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 5,20
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 1,70
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Keienburg, Ernst:  Ein Herz für Afrika. Mit Georg Schweinfurth ins Innere des Schwarzen Erdteils

Zum Vergrößern Bild anklicken

Keienburg, Ernst: Ein Herz für Afrika. Mit Georg Schweinfurth ins Innere des Schwarzen Erdteils Berlin : Verlag der Nation, 1958. 2. Aufl. S. 297 Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Leinen mit Schutzumschlag , Gutes Exemplar Mit zahlr. Zeichnungen, ; "Um zu dieser lebensvollen Biographie des großen deutschen Afrikaforschers Georg Schweinfurth zu gelangen, bedurfte es keiner romantischen Erfindung. Die Entdeckungsreisen Georg Schweinfurths sind so abenteuerlich und voller erregender Begebenheiten, daß der Verfasser auf alle künstlichen Reizmittel verzichten konnte. Schweigende Mondnächte in der nilaufwärts gleitenden Barke, Streifzüge in unentdecktes Land, dramatische Jagderlebnisse, eine Fülle nie gesehener Vegetation von paradiesischem Zauber, Zusammenstöße mit Sklavenhändlern, denen der unentwegte Kampf des Forschers gilt, die bestürzende Entdeckung der Pygmäen, der Zwergvölker Zcntralafrikas, die Auffindung unbekannter Stromgebiete, insbesondere des mächtigen in den Kongo fließenden Uelle, und schließlich die Katastrophennacht vom 1. zum 2. 12. 1870, als die „Seriba", die Niederlassung von 60 Stroh- und Bambushütten im Urwald, mit der gesamten wissenschaftlichen Ausbeute Schweinfurths in Flammen aufgeht. Vor den rauchenden Überresten steht der mit schweren Brandwunden bedeckte Forscher. Aber geblieben ist ihm der zähe Wille, sich durchzusetzen, der unzerstörbare Glaube an den Sieg seines friedlichen Ringens. Unterstützt von einheimischen Freunden kann Schvein-furth seine Entdeckungsreise bald fortsetzen und seine Ziele in einem Umfang erreichen, der ganz Europa in Staunen setzte und den Namen Georg Schwein-furth in der gesamten wissenschaftlichen Welt bekannt machte. Das Buch beschränkt sich nicht auf die Wiedergabe abenteuerlicher Erlebnisse. Der Verfasser zeichnet darüber hinaus ein klares und menschlich nahes Bild von der Entwicklung des Mannes, der schon als enthusiastischer Jüngling alle geistigen und körperlichen Kräfte zur Vorbereitung seiner späteren Reisen verwandte. Nicht unberücksichtigt durften ferner die Vorbilder und Lehrmeister Schweinfurths bleiben: Mungo Park, Alfred Brehm, Heinrich Barth, Christian Gottfried Ehrenberg und andere, die ihm nicht nur wissenschaftliche Kenntnisse vermittelten, sondern ihn auch durch ihre humane Gesinnung tief beeinflußten. So rundet sich das Bild, und der jugendliche wird ebenso wie der erwachsene Leser gefesselt sein von dem Schicksal dieses deutschen Afrikaforschers, der nicht nur als Entdeckungsreisender Bahnbrechendes leistete, sondern auch ein großer Mensch war."
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 8490 - gefunden im Sachgebiet: Afrika
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 8,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 1,50
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Die Lichtung - Der neunte Sohn des Veit Stoß - Die Spur des namenlosen Malers 2 Bücher - Ausgewählte Werke herausgeber Gerd Noglik

Zum Vergrößern Bild anklicken

Bruns, Marianne; Die Lichtung - Der neunte Sohn des Veit Stoß - Die Spur des namenlosen Malers 2 Bücher - Ausgewählte Werke herausgeber Gerd Noglik Halle, Leipzig, Mitteldeutscher Verlag, 1987, 1988. 448, 574 Seiten , 21 cm , Leinen die Seitens idn gebräunt, die Umschlagkanten sind bestoßen, Die Lichtung: Vom Jahre 1150 - als noch menschenleerer Urwald das Bergland zwischen Sachsen und Böhmen bis nach Pirna hinab bedeckte is in unsere Zeit fühn Marianne Bruns den Leser. Sie läßt uns die Schicksale von Menschen jener Gegend miterleben: Das Land wird besiegt; die Hussiten brechen ein; mit den großen Silberfunden entbrennt der erste Streik; im Dreißigjährigen Krieg rauben und morden die Schweden; immer sprengen Jagdzüge durch das Dickicht und über die Felder; die verschwenderischen Machtkämpfe Augusts des Starken und seiner Mätressen wirken sich bis in Dörfer und Wälder aus; Napoleons Marschall verliert eine entscheidende Schlacht; Revolutionäre flüchten über die Grenze; Geschäfte werden getätigt; das Sozialistengesetz knebelt den kleinen Mann; Hitler bedroht und vernichtet Leben und Liebe; Bauern von heute gründen ihre Genossenschaften. Immer geht es hier um Mensehen, wie sie leidend, liebend, aufbegehrend und kämpfend ihre Einzelschicksale ZU bestehen suchen und damit bewußt oder unbewußt auch das allgemeine Menschenschicksal mitgestalten. Lebensfülle und Spannkraft dieses Buches werden jeden Leser fesseln und zugleich sein historisches Wissen vertiefen. Der neunte Sohn des Veit Stoß - Die Spur des namenlosen Malers: Zwei Romane, in deren Mittelpunkt Künstler stehen: der Bildschnitzer Veit Stoß und der Maler Jörg Ratgeb. Beide, verehrt der eine und verfolgt der andere, leben in der Zeit der Bauernkriege und der geistigen Auseinandersetzung mit Renaissance und Reformation. Marianne Bruns spürt die inneren Zwänge und äußeren Bedrängnisse dieser beiden großen Meister auf und erhelt mit großer Einfühlungskraft die psychische Situation der Künstler. (von den Umschlägen) 4a2a Bei dem eingefügten Bild handelt es sich um das eingescannte Buch aus meinem Bestand. Bei Bestellungen Werktags bis 12,00 Uhr erfolgt der Versand in der Regel noch am selben Tag, ansonsten am folgenden Werktag.
[SW: Die Lichtung; Der neunte Sohn des Veit Stoß; Die Spur des namenlosen Malers; Roman; Geschichte; Schicksale; Kriege; Marianne Bruns;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 24246 - gefunden im Sachgebiet: Romane & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 9,70
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 6,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Buschick, Richard; Die Eroberung der Erde - Dreitausend Jahre Entdeckungsgeschichte 12.-14. Auflage, 111.-140. tausend

Zum Vergrößern Bild anklicken

Buschick, Richard; Die Eroberung der Erde - Dreitausend Jahre Entdeckungsgeschichte 12.-14. Auflage, 111.-140. tausend Leipzig, Georg Dollheimer Verlag, 1934. 468 Seiten , 24 cm, Gewebeeinband das Buch ist ein Dachbodenfund, gebräunt, stärker fleckig, untere Einband- und Rückenkante bestoßen, aus dem Inhalt: Der Naturmensch und seine Umgebung - Die Entdeckungen der alten Völker - Die Forschungen der Griechen - Der Anteil der Römer an der Erforschung der Erde - Rückblick - Die Entdeckungen der Araber - DIe Entdeckungen des Mittelalters - Die Mission in Ostitalien. Maco Polo - Beginn der großen Entdeckungsfahrten - Entdeckung des Seeweges nach Ostindien - Folgen und Ausbau der Entdeckungen - Die Entdeckung Amerikas - Die weiteren Entdeckungsfahrten des Kolumbus - Entdeckungen in Süd- und Mittelamerika - Die Entdeckung und Eroberung von Mexiko - Erforschung des südlichen Nordamerikas. Die Welser - Die Eroberung von Peru und Chile - Die Erforschung des südlichen Südamerikas - Die erste Erdumseglung duch Magalhäes (Magellan) - Spätere Umsiedlung der Erde. Weitere Entdeckungen in Südamerika - Die Entschleierung des nördlichen Eurasien. Das nördliche Nordamerika - DIe Erforschung Amerikas - Das Nigerproblem und eine Lösung - DIe Erforschung von Nordafrika und des westlichen Sudan - Erforschung der Sahara und des östlichen Sudan durch Nachtigal - Das Nil- und Seenproblem - Das Kongoproblem. Der Zug Stanieys durch den afrikanischen Urwald - Südafrika und das Sambesiproblem. David Livingstone - Livingstiones weitere Reise in Afrika - DIie Afrikareise anderer Forscher - Nord- und Mittelamerika um 19. Jahrhundert - Südamerika im 19. Jahrhundert - Die Erforschung Asiens - Sven Hedin in Innerasien 1895-1897 - Sven Hedin in Tibet 1899-1902 - Sven Hedin in Tibet 1906-1908 - Die Entdeckungen in der Südsee - Die Entdeckung Australiens - Die Erforschung der Polargebiete - Die Bedeutung der Polargebiete für die Erde - Polarfahrten im Altertum und Mittelalter - Die nordwestliche Durchfahrt im 19. Jahrhundert - Die Expedition Franklins und die Versuche zu ihrer Rettung und Aufklärung - Die Erforschung des hohen Nordens - Die Fahrten nach dem "offenen" Polarmeer - Die Erforschung Grönlands - Die Forschungen im nordeuropäischen Eismeer - Die nordischen Expeditionen - Die nordische Durchfahrt - DIe Nordpolarfahrten Rausens, des Herzogs Amadeus von Savoyen, Andres und Pearys - Die Erforschung der Arktis auf dem Luftwege - Die Erforschung der Antarktis - Die internationale Südpolarforschung - DIe Bezwingung des Südpols - Nachwort - Namenregister 1i5b Bei dem eingefügten Bild handelt es sich um das eingescannte Buch aus meinem Bestand. Bei Bestellungen Werktags bis 12,00 Uhr erfolgt der Versand in der Regel noch am selben Tag, ansonsten am folgenden Werktag.
[SW: Die Eroberung der Erde; Dreitausend Jahre Entdeckungsgeschichte; Richard Buschick; Abenteuer; Jugendbuch; Kulturgeschichte; Entdecker; Völkerkunde; Forschung; Reisen; Geschichte; Entdeckungen; Länderkunde; Geografie;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 40817 - gefunden im Sachgebiet: Allgemeine Geschichte
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 6,70
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 6,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Die Hölle der Krokodile : Erlebnisse u. Erfahrungen von Jagden im Kongo.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Boller, Freddy: Die Hölle der Krokodile : Erlebnisse u. Erfahrungen von Jagden im Kongo. Zürich : Schweizer Spiegel Verl., 1965. 220 S. : mit Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en), graph. Darst., 2 Karten, mit s/w. Abbildungen und Illustrationen, Fotos, Pp., 21 cm, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband, Zustand: leichte Gebrauchsspuren, ehemaliges Bibliotheksexemplar m. Stempel u. Klarsichtumschlag, Einband gering berieben, gutes Exemplar. [Aus d. Franz.] , Schweizer auf Abenteuer , Es hat immer nur ganz wenige gegeben, die den verwegenen Beruf des Krokodiljägers ergriffen, und noch viel weniger, die von diesem Beruf wieder Abschied genommen haben, ehe es zu spät war. Sehr viele sind dabei ums Leben gekommen. Der in Belgien aufgewachsene Schweizer Freddy Boller hat seine eigentliche Krokodiljäger-Karriere nach vielen Erfolgen abgeschlossen, und so kann er uns von seinen spannenden Abenteuern berichten. Nach Studien der Nationalökonomie trat er mit 22 Jahren eine Stelle bei einer Bank in Léopoldville an. Bald fand er das Herumstreifen auf dem Kongo-Fluß spannender als die Arbeit im Büro, und als ihn die Krokodiljäger-Leidenschaft packte, da begann sein großes Abenteuer. Man vergegenwärtige sich einen schwachen Einbaum mit Außenbordmotor, der in der Nacht auf den gewaltigen und oft gefährlichen Flüssen des Kongo-Landes allein mit dem Licht eines Scheinwerfers die Richtung findet. Plötzlich tauchen im Lichtkegel zwei Augen auf: ein Krokodil! Nun beginnt der Kampf. Man muß sich vorsichtig und oft mit List nähern, schießen und das halb erlegte Tier ergreifen, damit es nicht untersinke und wegschwimme. Selten ist das Krokodil nach dem ersten Schuß schon tot. Der kleinste Fehler kann das Ende des Jägers bedeuten. Das wiederholt sich zehn-, zwanzigmal in einer Nacht. Dieses Leben hat Freddy Boller jahrelang im Urwald geführt. Er hat dabei eine Unmenge fast unglaublicher Zwischenfälle erlebt und viele interessante Erfahrungen mit Krokodilen und anderen Tieren des Urwaldes gemacht. Zugleich gibt er uns ein Bild der Schwarzen im Kongo, das aus intensivstem eigenem Erleben schöpft und in vielem von den üblichen Vorstellungen abweicht. Mit ihm lernen wir eine andere Welt, voll Gefahren, aber auch voll einer eigenartigen Befriedigung kennen - eine Welt, die übrigens so kaum noch ein weiteres Mal erlebt werden dürfte. 15187A
[SW: Freddy Boller , Die Hölle der Krokodile , Erlebnisse u. Erfahrungen von Jagden im Kongo, Krokodiljäger, Schweizer auf Abenteuer , Tiere, Exen, Krokodil, Erd- und Völkerkunde, Reisen]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 44154 - gefunden im Sachgebiet: Jagd / Angeln
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 10,98
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,60
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Psychoanalyse, Traum, Ethnologie Vermischte Schriften

Zum Vergrößern Bild anklicken

Morgenthaler, Fritz Psychoanalyse, Traum, Ethnologie Vermischte Schriften Psychosozial-Verlag 2005 Broschur 148 x 210 mm ISBN: 3898064712 Die bisher zum Teil unpublizierten Beiträge zeigen Fritz Morgenthalers Interesse an Technik und Metapsychologie, seine aus der Erfahrung gesammelten ethnologischen Erkenntnisse und bieten ein lebendiges Bild dieses einflussreichen Lehrers. Die Herausgeberin Judith Valk stellt hierbei zum Teil unpublizierte Beiträge Fritz Morgenthalers zusammen, wodurch der Leser einen zu den bisher erschienenen Werken Morgenthalers (»Homosexualität, Heterosexualität, Perversion«; »Der Traum« und »Technik«) ergänzenden Einblick in das Werk und die Person Fritz Morgenthalers erhält. Die Schriften umfassen in ihrer Vielseitigkeit das Thema der psychoanalytischen Technik, die u.a. anhand der Aufzeichnung des Traumseminars anschaulich nachvollzogen werden kann, die Entwicklung der Ethnopsychoanalyse sowie Ideen zur pädagogischen Vermittlung der Psychoanalyse. Die bisher zum teil unpublizierten Beiträge zeigen Fritz Morgenthalers Interesse an der Technik der Psychoanalyse und Metapsychologie, seine aus der Erfahrung gesammelten ethnologischen Erkenntnisse und bieten ein lebendiges Bild dieses einflussreichen Analytikers, Lehrers und Forschers. Ausgehend von einem Transskript eines Anfang der 80er Jahre in Italien durchgeführten Traumseminars folgen frühe psychoanalytische Schriften zur Technik und zur Entwicklung der Ethnopsychoanalyse. Aufsätze und Artikel zur psychoanalytischen Ausbildung liefern Ideen für ein autonomes Lernen und offenbaren Morgenthalers politisch-kritische Haltung. Ein von Ralf Binswanger erarbeitetes Werkschema, welches die Leitgedanken Morgenthalers in ihrem gedanklichen Aufbau nachzeichnet, rundet die Anthologie ab. Die Herausgeberin Judith Valk liefert mit dieser Zusammenstellung einen bereichernden Querschnitt durch Morgenthalers Werk und seine schöpferisch-intellektuelle Entwicklung. Inhalt Vorwort Lebenslauf von Paul Parin Brief an Heinz Kohut (1983) Ein Traum-Seminar mit Morgenthaler in Italien Frühe psychoanalytische Schriften Übertragungs- und Widerstandsmechanismen in der Psychoanalyse (1951) Mischneurose und psychosomatische Krankheit (1952) Vater und Sohn (1952) Exhibitionismus, Kasuistisches Beispiel (o.J.Antikbuch24-Schnellhilfeo.J. = ohne Jahresangabe) Psychodynamische Aspekte der Abwehr mit Kommentaren zur Behandlungsmethode von Zwangsneurosen (1966) Ethnologie `avant la lettre` Wüste, Savanne, Urwald (1955) Initiation und Introjektion (1957) Geschützter Raum, Zeichen und Symbol (1975) Zu Problemen der Ausbildung Psychoanalytische Ausbildung heute (1968) Memorandum über Ziel, Sinn und Organisation des Seminars Zürich (1970) Erläuterungen zu den Schemata über das Werk Fritz Morgenthalers von Ralf Binswanger Werkverzeichnis der Arbeiten von Fritz Morgenthaler Editorische Notizen
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 471neu - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Bücherdienst Buchkultur Psychosozial , DE-35390 Gießen

EUR 24,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top