Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Volltextsuche

Anbieter: Agroplant GmbH, Unternehmenszweig Antiquariat www.ts-buch.com, DE-16303 Schwedt/O, OT Zützen

Sachgebiet: Landwirtschaft - Besonderes

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 827 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


Stallbuch ---- für Milchleistungsprüfung, TZ 1 g, Selten - Original, Halbleinwand,

Zum Vergrößern Bild anklicken

Stallbuch ---- für Milchleistungsprüfung, TZ 1 g, Selten - Original, Halbleinwand, Vordruckbetrieb Demos Osterwieck, um 1970,. ca. 350 Seiten, Grosses Buchformat (ca. A4), Selten - Original, Leichte Gebrauchsspuren - etwas vergilbt und fleckig, ansonsten gutes Exemplar,
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 227734 - gefunden im Sachgebiet: Landwirtschaft - Besonderes
Anbieter: Agroplant GmbH, Unternehmenszweig Antiquariat www.ts-buch.com, DE-16303 Schwedt/O, OT Zützen
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 45,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,50
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Alten, F. und M. Trenel: Ergebnisse der Agrikulturchemie, 4. Band 1935, Jahrbuch für landwirtschaftliche Chemie, Bibliotheksexemplar!, Deckel mit kleineren Aufkleber und etwas stärkeren Gebrauchsspuren, mehrere Stempel und Zahlen auf den ersten 5 Seiten, ansonsten altersentsprechend gutes Exemplar, Verlag Chemie Berlin, 1936. 229 S., Hardcover in Matt, Standardbuch-Großformat, Diese/s Buch/Zeitschrift entstammt dem sehr seltenen Bestand der Bibliothek der ehemaligen LUFA Augustenberg. Diese geht zurück auf ein bereits 1859 vom Geh. Hofrat Prof. Dr. Julius Neßler gegründetes landwirtschaftliches Privatlabor. Bis 1901 wurde dies dann zur "Agrikulturchemischen Versuchsanstalt" ausgebaut. Ab 1901 weitergeführt als "Staatliche Landwirtschaftliche Versuchsanstalt" (so gültig bis 1943!). Während des Krieges wurde die einmalige Bibliothek ausgelagert. Deshalb sind heute noch Bestände aus den Anfangsjahren gut erhalten. Beginnend 1943 erfolgte eine Umbenennung in "Staatliche Landwirtschaftliche Versuchs- und Forschungsanstalt". Ab 1968 dann weiterentwickelt zur "Staatlichen Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungs-Anstalt Augustenberg". Durch die Fusion von 3 Landesanstalten entstand daraus schließlich 2007 das " Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg" .
[SW: Landwirtschaft, Besonderes, Chemie, Agrikulturchemie, Ergebnisse, Untersuchungen, Boden, Düngung, Fütterung, Ernährung,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 124882 - gefunden im Sachgebiet: Landwirtschaft - Besonderes
Anbieter: Agroplant GmbH, Unternehmenszweig Antiquariat www.ts-buch.com, DE-16303 Schwedt/O, OT Zützen
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 16,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 1 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Autorenkollektiv: The Genera of Grasses of the United States with Special Reference to the Economic Species, mit vielen Abbildern ud Fotos, Rarität, Bibliotheksexemplar!, Deckel mit kleineren Aufkleber und etwas stärkeren Gebrauchsspuren, mehrere Stempel und Zahlen auf den ersten 3 Seiten, ansonsten altersentsprechend gutes Exemplar,

Zum Vergrößern Bild anklicken

Autorenkollektiv: The Genera of Grasses of the United States with Special Reference to the Economic Species, mit vielen Abbildern ud Fotos, Rarität, Bibliotheksexemplar!, Deckel mit kleineren Aufkleber und etwas stärkeren Gebrauchsspuren, mehrere Stempel und Zahlen auf den ersten 3 Seiten, ansonsten altersentsprechend gutes Exemplar, United States Department of Agriculture Washington, 1920. 307 S., Halbleinwand, Standardbuch-Großformat, in englischer Schrift; ------------------------------------------------------------ Diese/s Buch/Zeitschrift entstammt dem sehr seltenen Bestand der Bibliothek der ehemaligen LUFA Augustenberg. Diese geht zurück auf ein bereits 1859 vom Geh. Hofrat Prof. Dr. Julius Neßler gegründetes landwirtschaftliches Privatlabor. Bis 1901 wurde dies dann zur "Agrikulturchemischen Versuchsanstalt" ausgebaut. Ab 1901 weitergeführt als "Staatliche Landwirtschaftliche Versuchsanstalt" (so gültig bis 1943!). Während des Krieges wurde die einmalige Bibliothek ausgelagert. Deshalb sind heute noch Bestände aus den Anfangsjahren gut erhalten. Beginnend 1943 erfolgte eine Umbenennung in "Staatliche Landwirtschaftliche Versuchs- und Forschungsanstalt". Ab 1968 dann weiterentwickelt zur "Staatlichen Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungs-Anstalt Augustenberg". Durch die Fusion von 3 Landesanstalten entstand daraus schließlich 2007 das " Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg" .
[SW: Landwirtschaft, Besonderes, fremdsprachige Literatur, englisch, Agriculture, United States,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 125088 - gefunden im Sachgebiet: Landwirtschaft - Besonderes
Anbieter: Agroplant GmbH, Unternehmenszweig Antiquariat www.ts-buch.com, DE-16303 Schwedt/O, OT Zützen
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 119,99
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,50
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Tagungsband zum Themenforum - Zukunft der Veredelungswirtschaft - Antworten der Wissenschaft auf öffentliche Fragen? 14. Februar 2001 Kreishaus Cloppenburg, Thermobindemappe

Zum Vergrößern Bild anklicken

Autorenkollektiv: Tagungsband zum Themenforum - Zukunft der Veredelungswirtschaft - Antworten der Wissenschaft auf öffentliche Fragen? 14. Februar 2001 Kreishaus Cloppenburg, Thermobindemappe Regionale Innovationsstrategie Weser-Ems, 2001. ca. 120 S., Grosses Buchformat (ca. A4), sehr seltenes Original!, gutes Exemplar,
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 228955 - gefunden im Sachgebiet: Landwirtschaft - Besonderes
Anbieter: Agroplant GmbH, Unternehmenszweig Antiquariat www.ts-buch.com, DE-16303 Schwedt/O, OT Zützen
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 34,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 1 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Deutsche Landwirtschaftliche Presse, Vereinigt mit Illustrierte Landwirtschaftliche Zeitung, 59. Jahrgang 1932, Rarität!, Deckel mit etwas Gebrauchsspuren, Zahlen und Stempel auf der 1. unbeschriebenen Seite, Stempel auf der Titelseite, ansonsten altersentsprechend gutes Exemplar,

Zum Vergrößern Bild anklicken

Autorenkollektiv: Deutsche Landwirtschaftliche Presse, Vereinigt mit Illustrierte Landwirtschaftliche Zeitung, 59. Jahrgang 1932, Rarität!, Deckel mit etwas Gebrauchsspuren, Zahlen und Stempel auf der 1. unbeschriebenen Seite, Stempel auf der Titelseite, ansonsten altersentsprechend gutes Exemplar, Verlagsbuchhandlung Paul Parey Berlin, 1932. 676 S. + Inhaltsverzeichnis, Halbkunstleder, Sehr großes Buchbuchformat (ca. A3), Inhalt u.a.: Sachgemäße Verwertung des Kartoffelkrautes, Kartoffeleinsäuerung, Gemeinschaftliche Maschinennutzung im Klein- und Siedlungsbetrieb, Fahrbare Saatgutreinigungsanlage von Gebr. Röber, Erfahrungen mit dem Anbau der kurzlebigen kanadischen Sommerweizensorten, Trockenkartoffeln und Futterzucker in der industrieellen Schweinemast, Praktische Erfahrungen im Früh- und Spätgemüsebau und Aufbewahrung von Dauerkohl, Gelbe Halmfliege, Wie schütze ich unsere Schafbestände vor Wurmerkrankung, Schutz gegen Baumdiebstahl, Wie soll man heute seine Teiche bewirtschaften?, Bekämpfung der Fritfliege, Saatpflegeversuche bei Hafer, Der Bohnenkäfer als Schädling der Pferdebohne, Maulwurf auf Grünland, Zuckerrübenschrot, ein neues Mastfuttermittel für Schweine, Landwirtschaftliche Verwertung der städtischen Abwässer, Unkraut- und Schädlingsbekämpfung auf Niederungsmooren, Neuartige Vorrichtungen zum Mähen von Lagergetreide, Die Landwirtschaftliche Versuchsstation Lumburgerhof, Vergrößerung der Landefähigkeit von Erntewagen, Teichfischfütterung in der Notzeit Bekämpfung der Rübennematode mittels Chlorfkalk-Aktivierungsverfahrens, ..... altdeutsche Schrift; ----------- Diese/s Buch/Zeitschrift entstammt dem sehr seltenen Bestand der Bibliothek der ehemaligen LUFA Augustenberg. Diese geht zurück auf ein bereits 1859 vom Geh. Hofrat Prof. Dr. Julius Neßler gegründetes landwirtschaftliches Privatlabor. Bis 1901 wurde dies dann zur "Agrikulturchemischen Versuchsanstalt" ausgebaut. Ab 1901 weitergeführt als "Staatliche Landwirtschaftliche Versuchsanstalt" (so gültig bis 1943!). Während des Krieges wurde die einmalige Bibliothek ausgelagert. Deshalb sind heute noch Bestände aus den Anfangsjahren gut erhalten. Beginnend 1943 erfolgte eine Umbenennung in "Staatliche Landwirtschaftliche Versuchs- und Forschungsanstalt". Ab 1968 dann weiterentwickelt zur "Staatlichen Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungs-Anstalt Augustenberg". Durch die Fusion von 3 Landesanstalten entstand daraus schließlich 2007 das " Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg" .
[SW: Landwirtschaft, Besonderes, Zeitungen, Landwirtschaftliche Presse,Düngung, Tierzucht, Pflanzenzucht, Wirtschaft, Ernährung,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 125433 - gefunden im Sachgebiet: Landwirtschaft - Besonderes
Anbieter: Agroplant GmbH, Unternehmenszweig Antiquariat www.ts-buch.com, DE-16303 Schwedt/O, OT Zützen
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 59,99
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,50
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Deutsche Landwirtschaftliche Presse, 55. Jahrgang 1928, Rarität!, Deckel mit etwas Gebrauchsspuren, Ecken etwas abgestoßen, Seite 127 mit Tesa-Film geklebt, Zahlen und Stempel auf der 1. unbeschriebenen Seite, Stempel auf der Titelseite, ansonsten altersentsprechend gutes Exemplar,

Zum Vergrößern Bild anklicken

Autorenkollektiv: Deutsche Landwirtschaftliche Presse, 55. Jahrgang 1928, Rarität!, Deckel mit etwas Gebrauchsspuren, Ecken etwas abgestoßen, Seite 127 mit Tesa-Film geklebt, Zahlen und Stempel auf der 1. unbeschriebenen Seite, Stempel auf der Titelseite, ansonsten altersentsprechend gutes Exemplar, Verlagsbuchhandlung Paul Parey Berlin, 1928. 764 S. + Inhaltsverzeichnis, Halbkunstleder, Sehr großes Buchbuchformat (ca. A3), Inhalt u.a.: Nitrophosta als Weidedünger, Die nationale Weizenausstellung in Rom, Pöhl-Zugmotor als Radschlepper, Ernteerträge verschiedener Kartoffelsorten, Kartoffeln in der Schweinemast, Sind Höchstleistungen in der Milchviehzucht notwendig?, Molkeneindickungs-Apparat nach Wurm, Verwertung von Magermilch und Molke in der Schweinemast, Krankheiten und Schädlinge der Futter- und Wiesenpflanzen und ihre Bekämpfung, Feldberegnung, Verkauf tiefgekühlte Vorzugs-Milch in Flaschen, Pferdezucht: Die Aufzucht von Zwillingen, Gesetzlicher Schutz für Pflanzen-Neuzuchten, Der Birnenknospenstecher, Hederich-Bekämpfung, Zum Tode Geheimrat Karl Lichtenbergs, Bericht über den Wirtschaftshof der Gutsdirektion Immendorf, Ledermehl als Düngemittel, Die deutsche Simmentaler Zucht, Das deutsche veredelte Landschwein, Die deutsche Merinozucht, Kehrpflug "Robus", "Krupp"-Zapfwellenbinder, Neuheit: Blitzgreifferrad am Lanz-Großbulldog, Baldwin-Cleaner-Halmdrescher, Unkrautvernichtungsmaschine "Wawara", Kann man Luzerne beweiden?, Bericht über Niels Buth, dänischer Bauern-Jugendführer, Die neue Preußische Pachtschutzordnung, Ist der Feinheitsgrad auch bei gemahlenem Branntkalk von Bedeutung?,..........., altdeutsche Schrift; ------------------------------------------------------------------------------------ Diese/s Buch/Zeitschrift entstammt dem sehr seltenen Bestand der Bibliothek der ehemaligen LUFA Augustenberg. Diese geht zurück auf ein bereits 1859 vom Geh. Hofrat Prof. Dr. Julius Neßler gegründetes landwirtschaftliches Privatlabor. Bis 1901 wurde dies dann zur "Agrikulturchemischen Versuchsanstalt" ausgebaut. Ab 1901 weitergeführt als "Staatliche Landwirtschaftliche Versuchsanstalt" (so gültig bis 1943!). Während des Krieges wurde die einmalige Bibliothek ausgelagert. Deshalb sind heute noch Bestände aus den Anfangsjahren gut erhalten. Beginnend 1943 erfolgte eine Umbenennung in "Staatliche Landwirtschaftliche Versuchs- und Forschungsanstalt". Ab 1968 dann weiterentwickelt zur "Staatlichen Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungs-Anstalt Augustenberg". Durch die Fusion von 3 Landesanstalten entstand daraus schließlich 2007 das " Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg" .
[SW: Landwirtschaft, Besonderes, Zeitungen, Landwirtschaftliche Presse,Düngung, Tierzucht, Pflanzenzucht, Wirtschaft, Ernährung,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 125434 - gefunden im Sachgebiet: Landwirtschaft - Besonderes
Anbieter: Agroplant GmbH, Unternehmenszweig Antiquariat www.ts-buch.com, DE-16303 Schwedt/O, OT Zützen
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 59,99
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Deutsche Landwirtschaftliche Presse, 54. Jahrgang 1927, Rarität!, Deckel mit etwas Gebrauchsspuren, Buchrücken unten etwas abgekratzt, Zahlen und Stempel auf der 1. unbeschriebenen Seite, kleiner Riß (ca. 3 cm) auf der Titelseite, ansonsten altersentsprechend gutes Exemplar,

Zum Vergrößern Bild anklicken

Autorenkollektiv: Deutsche Landwirtschaftliche Presse, 54. Jahrgang 1927, Rarität!, Deckel mit etwas Gebrauchsspuren, Buchrücken unten etwas abgekratzt, Zahlen und Stempel auf der 1. unbeschriebenen Seite, kleiner Riß (ca. 3 cm) auf der Titelseite, ansonsten altersentsprechend gutes Exemplar, Verlagsbuchhandlung Paul Parey Berlin, 1927. 754 S. + Inhaltsverzeichnis, Halbkunstleder, Sehr großes Buchbuchformat (ca. A3), Inhalt u.a.: Der Maiszünsler, Die Wirkung und Stickstoffausnutzung des heißvergorenen Stalldüngers, Zusammensetzung und Nährwert des Wiesenschwingelstrohs, Alpstallbau mit Lawinensicherung, Die Erzeugung von Salpeter in der eigenen Wirtschaft, Grünland - ein Stiefkind der deutschen Landwirtschaft, Über das schlechte Auflaufen von Winterroggen, Zum Todestag von Dr. Henning von Klitzing, 10.832 kg Milch und drei gesunde Kälber im Zeitraum eines Jahres!" (Glücklicher Besitzer der Kuh "Amalie": D. Gade, Niederstöcken), Lange und Entwicklung der deutschen Kaltblutzucht, Deutsche Schafzucht unter der besonderen Berücksichtigung der Fleischwollrichtung, Melasse in der Schweinezucht, Bericht über das Rittergut Carmitten in Ostpreußen, Geheimer Regierungsrat Professor Dr. Gustav Fischer, Neuerungen an Motorpflügen: Verbreiterte Kettengliedaufsätze für den Einsatz im Moor, Reformhacke "Holthaus", Biochemie der Weizenpflanze, Parzellendreschmaschine "Erika",..........., altdeutsche Schrift; ------------------------------------------------------------------------------------ Diese/s Buch/Zeitschrift entstammt dem sehr seltenen Bestand der Bibliothek der ehemaligen LUFA Augustenberg. Diese geht zurück auf ein bereits 1859 vom Geh. Hofrat Prof. Dr. Julius Neßler gegründetes landwirtschaftliches Privatlabor. Bis 1901 wurde dies dann zur "Agrikulturchemischen Versuchsanstalt" ausgebaut. Ab 1901 weitergeführt als "Staatliche Landwirtschaftliche Versuchsanstalt" (so gültig bis 1943!). Während des Krieges wurde die einmalige Bibliothek ausgelagert. Deshalb sind heute noch Bestände aus den Anfangsjahren gut erhalten. Beginnend 1943 erfolgte eine Umbenennung in "Staatliche Landwirtschaftliche Versuchs- und Forschungsanstalt". Ab 1968 dann weiterentwickelt zur "Staatlichen Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungs-Anstalt Augustenberg". Durch die Fusion von 3 Landesanstalten entstand daraus schließlich 2007 das " Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg" .
[SW: Landwirtschaft, Besonderes, Zeitungen, Landwirtschaftliche Presse,Düngung, Tierzucht, Pflanzenzucht, Wirtschaft, Ernährung,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 125427 - gefunden im Sachgebiet: Landwirtschaft - Besonderes
Anbieter: Agroplant GmbH, Unternehmenszweig Antiquariat www.ts-buch.com, DE-16303 Schwedt/O, OT Zützen
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 59,99
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Deutsche Landwirtschaftliche Presse, 52. Jahrgang 1925, Rarität!, Deckel mit etwas Gebrauchsspuren, Zahlen und Stempel auf der 1. unbeschriebenen Seite, ansonsten altersentsprechend gutes Exemplar,

Zum Vergrößern Bild anklicken

Autorenkollektiv: Deutsche Landwirtschaftliche Presse, 52. Jahrgang 1925, Rarität!, Deckel mit etwas Gebrauchsspuren, Zahlen und Stempel auf der 1. unbeschriebenen Seite, ansonsten altersentsprechend gutes Exemplar, Verlagsbuchhandlung Paul Parey Berlin, 1925. 676 S. + Inhaltsverzeichnis, Halbkunstleder, Sehr großes Buchbuchformat (ca. A3), Inhalt u.a.: Sicherung und weiterer Ausbau unserer Futterversorgung auf der Grundlage inländischer Rohstoffe, Einfacher Rübenschneider, Maschinelle Schafschur, Zur Anwendung des Stallmistes bei Kartoffeln, Eberhardt-Pflug, Schnelldampferzeuger "System Becker", Dehners Spezialdrillmaschine, Die 15 vollkommen krebswiderstandsfähigen Kartoffelsorten, die Fräse im Kartoffelbau, Produktionssteigerung ohne Aufwand großer Barmittel, Anbau der Acker- und Pferdebohne, Das Refraktometer im Dienst der Rübenzüchtung, Kupferlecksalz gegen Kolik?, Verfütterung von Reisfuttermehl an Pferde, Milzbrandbekämpfung, Braugerste, Ackerwagen für Hochmoor, Behandlung der "Fohlenlähme" mit Mutterblut, Luftbild-Vermessung und -Auswertung, Allgäuer Methode: Das Klauenschneiden der Rinder, Düngerstreuer "Original Voß", Das Baldinger Tigerschwein, Zwiebel-Anbau, Landwirtschaftlicher Betrieb des Oberamtmanns C. Wentzel, Teutschenthal-Salzmünde, Huflattich-Bekämpfung, Kurhessische Fleckviehzucht, Elektrofutterdämpfer der Fa. AEG, Wurmscher Eindampfungs-Apparat, Düngerstreuer "Westfalia", Rostbefall des Weizens, Praktische Erfahrungen mit Dr. Kuhns Bodenmeißel, ..........., altdeutsche Schrift; -- Diese/s Buch/Zeitschrift entstammt dem sehr seltenen Bestand der Bibliothek der ehemaligen LUFA Augustenberg. Diese geht zurück auf ein bereits 1859 vom Geh. Hofrat Prof. Dr. Julius Neßler gegründetes landwirtschaftliches Privatlabor. Bis 1901 wurde dies dann zur "Agrikulturchemischen Versuchsanstalt" ausgebaut. Ab 1901 weitergeführt als "Staatliche Landwirtschaftliche Versuchsanstalt" (so gültig bis 1943!). Während des Krieges wurde die einmalige Bibliothek ausgelagert. Deshalb sind heute noch Bestände aus den Anfangsjahren gut erhalten. Beginnend 1943 erfolgte eine Umbenennung in "Staatliche Landwirtschaftliche Versuchs- und Forschungsanstalt". Ab 1968 dann weiterentwickelt zur "Staatlichen Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungs-Anstalt Augustenberg". Durch die Fusion von 3 Landesanstalten entstand daraus schließlich 2007 das " Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg" .
[SW: Landwirtschaft, Besonderes, Zeitungen, Landwirtschaftliche Presse,Düngung, Tierzucht, Pflanzenzucht, Wirtschaft, Ernährung,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 125432 - gefunden im Sachgebiet: Landwirtschaft - Besonderes
Anbieter: Agroplant GmbH, Unternehmenszweig Antiquariat www.ts-buch.com, DE-16303 Schwedt/O, OT Zützen
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 59,99
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,50
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Deutsche Landwirtschaftliche Presse, 43. Jahrgang 1916, Erstes Halbjahr, Mit 521 Textabbildungen und 6 Kunstbeilagen, Rarität!, Deckel mit etwas Gebrauchsspuren, Kanten angestoßen, Zahlen und Stempel auf der 1. unbeschriebenen Seite, ansonsten altersentsprechend gutes Exemplar,

Zum Vergrößern Bild anklicken

Autorenkollektiv: Deutsche Landwirtschaftliche Presse, 43. Jahrgang 1916, Erstes Halbjahr, Mit 521 Textabbildungen und 6 Kunstbeilagen, Rarität!, Deckel mit etwas Gebrauchsspuren, Kanten angestoßen, Zahlen und Stempel auf der 1. unbeschriebenen Seite, ansonsten altersentsprechend gutes Exemplar, Verlagsbuchhandlung Paul Parey Berlin, 1916. 444 S. + Inhaltsverzeichnis, Halbkunstleder, Sehr großes Buchbuchformat (ca. A3), Inhalt u.a.: Geruchsschärfe von Mensch und Hund, Ofenruß als Düngemittel, Türkenbund - ein prächtiger Zier- und Speisekürbis, Neuheit auf dem Lebensmittelmarkt: "Falsche Schildkröte" (Konserve mit in Gelatine eingelegtem Kuheuter), Förderung des Mohnanbaues, Wie verändert sich der Pferdehuf durch falsche Eisen?, Obsteinkochen für verwundete Soldaten, Unterilpsche Kartoffel-Pflanzmaschine mit Scheiben-Furchenziehern, Praktische Tips über die Gänsezucht, Fleischeinsalzen, Wie füttere ich meine Seidenraupen?, Blutfutter für Geflügel, Melasse-Mischmaschine von Richard Wünsche, Die Todesqualen unserer Fische, Zur Streckung der Fleischvorräte, Die Notwendigkeit der Züchtung von deutschem Kleberweizen, Schlachtkaninchenzucht, Erbsenmuschel als Tierfutter, Das Brabanter Bauernhuhn, Kraftfutter aus Stroh, Die Verwertung forstschädlicher Tiere im Jahre 1916 (Eichhörnchen: Verwertbar wie das Kaninchen, Mäuse: als Hühnerfutter, Krähen: als schmackhafter Braten...), Kunstdüngerstreuer "Michel", Rebenschnitt, Bekämpft Heimarbeit die Landflucht?, Fohlenhufpflege, Neu: Universal-Rattenfalle, "Streckers"-Jauche Breitverteiler, Die Maikäferbekämpfung, Wärmespeicher "Haro",..........., altdeutsche Schrift; ---------- Diese/s Buch/Zeitschrift entstammt dem sehr seltenen Bestand der Bibliothek der ehemaligen LUFA Augustenberg. Diese geht zurück auf ein bereits 1859 vom Geh. Hofrat Prof. Dr. Julius Neßler gegründetes landwirtschaftliches Privatlabor. Bis 1901 wurde dies dann zur "Agrikulturchemischen Versuchsanstalt" ausgebaut. Ab 1901 weitergeführt als "Staatliche Landwirtschaftliche Versuchsanstalt" (so gültig bis 1943!). Während des Krieges wurde die einmalige Bibliothek ausgelagert. Deshalb sind heute noch Bestände aus den Anfangsjahren gut erhalten. Beginnend 1943 erfolgte eine Umbenennung in "Staatliche Landwirtschaftliche Versuchs- und Forschungsanstalt". Ab 1968 dann weiterentwickelt zur "Staatlichen Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungs-Anstalt Augustenberg". Durch die Fusion von 3 Landesanstalten entstand daraus schließlich 2007 das " Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg" .
[SW: Landwirtschaft, Besonderes, Zeitungen, Landwirtschaftliche Presse,Düngung, Tierzucht, Pflanzenzucht, Wirtschaft, Ernährung,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 125437 - gefunden im Sachgebiet: Landwirtschaft - Besonderes
Anbieter: Agroplant GmbH, Unternehmenszweig Antiquariat www.ts-buch.com, DE-16303 Schwedt/O, OT Zützen
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 59,99
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,50
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Deutsche Landwirtschaftliche Presse, 41. Jahrgang 1914, Erstes Halbjahr, Mit 686 Textabbildungen und 6 Kunstbeilagen, Rarität!, Deckel mit etwas Gebrauchsspuren, Ecken und Kanten etwas abgekratzt, Zahlen und Stempel auf der 1. unbeschriebenen Seite, ansonsten altersentsprechend gutes Exemplar,

Zum Vergrößern Bild anklicken

Autorenkollektiv: Deutsche Landwirtschaftliche Presse, 41. Jahrgang 1914, Erstes Halbjahr, Mit 686 Textabbildungen und 6 Kunstbeilagen, Rarität!, Deckel mit etwas Gebrauchsspuren, Ecken und Kanten etwas abgekratzt, Zahlen und Stempel auf der 1. unbeschriebenen Seite, ansonsten altersentsprechend gutes Exemplar, Verlagsbuchhandlung Paul Parey Berlin, 1914. 654 S. + Inhaltsverzeichnis, Halbkunstleder, Sehr großes Buchbuchformat (ca. A3), Inhalt u.a.: Reißwolf für Rübenblätter, Peking-Enten, Haustiervergiftungen, Zum 50jährigen Dienstjubiläum Dr. Metz (Präsident des Ober-Landeskulturgerichts in Berlin), Brauchen wir ein Gesetz über den Handel mit Sämereien?, Der deutsche Tabakbau, Roll-Buttermaschine "Günzel", Strohschneider "Convex", Wendepflug "Rhenania" mit drehbarer Vorderkarre, Wirkungswert des Vulkan-Phonoliths, Ein Mittel zur "Verlängerung" des Sonnenblumenkuchenmehles, Auflösung des ostpreußischen Gestüts "Szirgupönen", Junge Stadtleute als Aushilfen in der Landwirtschaft, Bericht über William Deering, Warum das Ungeziefer an unseren Bäumen nicht alle wird, Kartoffelernemaschine von Karl Bongartz (Dülken), Zunahme der Maul- und Klauenseuche beim Wild, Verbesserte Nackesche Saatwalze, Bienenzüchterischen für Anfängerinnen, Neue Einkochgläser, Magermilchausgeber "Unfehlbar", Besondere Wirkung der Vertikalschare, Kannendämpfer "Fortschritt", Vierkant Butterfertiger, Züchtung: Vom Feinwoll- zum Grobwollschaf, Versuche zur Bekämpfung des Roggenstengelbrandes, Graf von Schwerin-Löwitz über die Lage der deutschen Landwirtschaft, Hauptnersche Schermaschinen, Zur Gründung von Hausfrauen-Vereinen, Rübenbrockler "Ideal", Dreschen mit Dampflokomotive oder mit Elektromotor?, Gemüseneuheiten: Radies "Riesenbutter", Erbse "Sara", Sellerie "Schneeball", Tomate "Favorit", Futtermöhrenanbau, Haus- und landwirtschaftliche Frauenschule Arvedshof, , ..........., altdeutsche Schrift; ------------------------------------------------------------------------------------ Diese/s Buch/Zeitschrift entstammt dem sehr seltenen Bestand der Bibliothek der ehemaligen LUFA Augustenberg. Diese geht zurück auf ein bereits 1859 vom Geh. Hofrat Prof. Dr. Julius Neßler gegründetes landwirtschaftliches Privatlabor. Bis 1901 wurde dies dann zur "Agrikulturchemischen Versuchsanstalt" ausgebaut. Ab 1901 weitergeführt als "Staatliche Landwirtschaftliche Versuchsanstalt" (so gültig bis 1943!). Während des Krieges wurde die einmalige Bibliothek ausgelagert. Deshalb sind heute noch Bestände aus den Anfangsjahren gut erhalten. Beginnend 1943 erfolgte eine Umbenennung in "Staatliche Landwirtschaftliche Versuchs- und Forschungsanstalt". Ab 1968 dann weiterentwickelt zur "Staatlichen Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungs-Anstalt Augustenberg". Durch die Fusion von 3 Landesanstalten entstand daraus schließlich 2007 das " Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg" .
[SW: Landwirtschaft, Besonderes, Zeitungen, Landwirtschaftliche Presse,Düngung, Tierzucht, Pflanzenzucht, Wirtschaft, Ernährung,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 125429 - gefunden im Sachgebiet: Landwirtschaft - Besonderes
Anbieter: Agroplant GmbH, Unternehmenszweig Antiquariat www.ts-buch.com, DE-16303 Schwedt/O, OT Zützen
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 59,99
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,50
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Deutsche Landwirtschaftliche Presse, 53. Jahrgang 1914, Zweites Halbjahr, Rarität!, Deckel mit etwas Gebrauchsspuren, Zahlen und Stempel auf der 1. unbeschriebenen Seite, ansonsten altersentsprechend gutes Exemplar,

Zum Vergrößern Bild anklicken

Autorenkollektiv: Deutsche Landwirtschaftliche Presse, 53. Jahrgang 1914, Zweites Halbjahr, Rarität!, Deckel mit etwas Gebrauchsspuren, Zahlen und Stempel auf der 1. unbeschriebenen Seite, ansonsten altersentsprechend gutes Exemplar, Verlagsbuchhandlung Paul Parey Berlin, 1914. 656 - 1062 S. + Inhaltsverzeichnis, Halbkunstleder, Sehr großes Buchbuchformat (ca. A3), ACHTUNG! In diesem Exemplar ist die Zeitung vom 02.01.19915 mit eingebunden!!!, Inhalt u.a.: Verfütterung grüner Hefe an Mast- und Jungochsen, Was verdient der Landwirt an der Milchwirtschaft, die rotierende Hacke, Neue Geflügelsorte: Hamburger Silderlack, Arbeiten des Karpfenteichwirtes mi Frührjahr, Das Hannoversche veredelte Landschwein, Die deutsche Landwirtschaft als Lehrmeisterin für China, Der Giftlattrich eine Kulturpflanze an der Mosel, Vollmilch und korrigierte Magermilch für die Kälberfütterung, Warum wird Wintergerste angebaut?, Welche Folge hat die automatische Trockenfütterung der Schweine?, Das Torfwerk "Poggenmoor" in der Provinz Hannover, Der Kartoffelkrebs, Milchflaschen-Verschlußapparat "Reform-Hygienia", Melkmaschine "Heureka", Aufruf an die Landwirte: "Jedes Kalb muß jetzt aufgezogen werden!!", Ist Seidenraupenzucht in Deutschland möglich?, Bericht über verschiedene Brotsorten, Kaninchenzucht in Kriegszeiten, Schlechter Hubeschlag und seine verheerenden Folgen für das Tier, Brennesselheu als Futtermittel, Kohlhernie und Kohlgallrüßler, Eierkonservierung, Füllmaterial für Lazarettbetten, Neue fahrbare Wolffsche Heißdampf-Hochdruck-Lokomotive, ...., altdeutsche Schrift; ------------ Diese/s Buch/Zeitschrift entstammt dem sehr seltenen Bestand der Bibliothek der ehemaligen LUFA Augustenberg. Diese geht zurück auf ein bereits 1859 vom Geh. Hofrat Prof. Dr. Julius Neßler gegründetes landwirtschaftliches Privatlabor. Bis 1901 wurde dies dann zur "Agrikulturchemischen Versuchsanstalt" ausgebaut. Ab 1901 weitergeführt als "Staatliche Landwirtschaftliche Versuchsanstalt" (so gültig bis 1943!). Während des Krieges wurde die einmalige Bibliothek ausgelagert. Deshalb sind heute noch Bestände aus den Anfangsjahren gut erhalten. Beginnend 1943 erfolgte eine Umbenennung in "Staatliche Landwirtschaftliche Versuchs- und Forschungsanstalt". Ab 1968 dann weiterentwickelt zur "Staatlichen Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungs-Anstalt Augustenberg". Durch die Fusion von 3 Landesanstalten entstand daraus schließlich 2007 das " Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg" .
[SW: Landwirtschaft, Besonderes, Zeitungen, Landwirtschaftliche Presse,Düngung, Tierzucht, Pflanzenzucht, Wirtschaft, Ernährung,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 125436 - gefunden im Sachgebiet: Landwirtschaft - Besonderes
Anbieter: Agroplant GmbH, Unternehmenszweig Antiquariat www.ts-buch.com, DE-16303 Schwedt/O, OT Zützen
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 59,99
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,50
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Deutsche Landwirtschaftliche Presse, 40. Jahrgang 1913, Erstes Halbjahr, Rarität!, Deckel mit etwas Gebrauchsspuren, Kanten leicht bestoßen, Zahlen und Stempel auf der 1. unbeschriebenen Seite, Bindung zwischen dem ersten und zweiten Exemplar etwas abgenutzt - nicht gebrochen!, ansonsten altersentsprechend gutes Exemplar,

Zum Vergrößern Bild anklicken

Autorenkollektiv: Deutsche Landwirtschaftliche Presse, 40. Jahrgang 1913, Erstes Halbjahr, Rarität!, Deckel mit etwas Gebrauchsspuren, Kanten leicht bestoßen, Zahlen und Stempel auf der 1. unbeschriebenen Seite, Bindung zwischen dem ersten und zweiten Exemplar etwas abgenutzt - nicht gebrochen!, ansonsten altersentsprechend gutes Exemplar, Verlagsbuchhandlung Paul Parey Berlin, 1913. 640 S. + Inhaltsverzeichnis, Halbkunstleder, Sehr großes Buchbuchformat (ca. A3), Inhalt u.a.: Pulverstreuvorrichtung zur Schädlingsvertilgung, automatischer elektrischer Fernwecker, Futterbeutel Patent Bublitz, Frickesche Düngerstreumaschine, Pozsony, ein österreichischer Rennstall eines englischen Sportsmannes, Wintersorgen im Geflügelhof, Neue Handsäemaschine "Lupine", Der AEG-Transformator-Wagen, Verbesserung an Lesserschen Kartoffelgeräten, Wie bekämpft man Blutharn?, Warum hat Butter einen schlechten Geschmack?, Kartoffelsortiermaschine "Diadem" von W. Dreyer (Osnabrück), Heißwasserapparat von Appel-Gaßner, Rentiert sich Entenzucht?, Wie behandelt man Scheidenkatarrh bei Rindern?, Kartoffeln als Pferdefutter, Fütterung von Mastschweinen an automatischen Futterkrippen, Die Maschinen der kolonialen Landwirtschaft, Riesendampfdrehmaschine Lanz, Unterilpsche Kartoffel-Andrück-Walze, Brennereiwert des Helianthus salsifis, Der Hochschar-Jaucheverteiler "Essha", Pflege der Stallschwalbe - als bester Fliegenvertilger, Düngeversuche im Fürstentum Schwarzburg-Sonderhausen, Die Hechtzucht, Zum 50jährigen Bestehen der Firma Rudolf Sack, Die Milchversorgung der Großstädte auf dem Bahnwege, ..........., altdeutsche Schrift; ------------------------------------------------------------------------------------ Diese/s Buch/Zeitschrift entstammt dem sehr seltenen Bestand der Bibliothek der ehemaligen LUFA Augustenberg. Diese geht zurück auf ein bereits 1859 vom Geh. Hofrat Prof. Dr. Julius Neßler gegründetes landwirtschaftliches Privatlabor. Bis 1901 wurde dies dann zur "Agrikulturchemischen Versuchsanstalt" ausgebaut. Ab 1901 weitergeführt als "Staatliche Landwirtschaftliche Versuchsanstalt" (so gültig bis 1943!). Während des Krieges wurde die einmalige Bibliothek ausgelagert. Deshalb sind heute noch Bestände aus den Anfangsjahren gut erhalten. Beginnend 1943 erfolgte eine Umbenennung in "Staatliche Landwirtschaftliche Versuchs- und Forschungsanstalt". Ab 1968 dann weiterentwickelt zur "Staatlichen Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungs-Anstalt Augustenberg". Durch die Fusion von 3 Landesanstalten entstand daraus schließlich 2007 das " Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg" .
[SW: Landwirtschaft, Besonderes, Zeitungen, Landwirtschaftliche Presse,Düngung, Tierzucht, Pflanzenzucht, Wirtschaft, Ernährung,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 125428 - gefunden im Sachgebiet: Landwirtschaft - Besonderes
Anbieter: Agroplant GmbH, Unternehmenszweig Antiquariat www.ts-buch.com, DE-16303 Schwedt/O, OT Zützen
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 59,99
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,50
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Deutsche Landwirtschaftliche Presse, 39. Jahrgang 1912, Zweites Halbjahr, mit 579 Textabbildungen und 6 Kunstbeilagen, Rarität!, Deckel mit etwas Gebrauchsspuren, Ecken etwas angestoßen, Zahlen und Stempel auf der 1. unbeschriebenen Seite, ansonsten altersentsprechend gutes Exemplar,

Zum Vergrößern Bild anklicken

Autorenkollektiv: Deutsche Landwirtschaftliche Presse, 39. Jahrgang 1912, Zweites Halbjahr, mit 579 Textabbildungen und 6 Kunstbeilagen, Rarität!, Deckel mit etwas Gebrauchsspuren, Ecken etwas angestoßen, Zahlen und Stempel auf der 1. unbeschriebenen Seite, ansonsten altersentsprechend gutes Exemplar, Verlagsbuchhandlung Paul Parey Berlin, 1912. 628 - 1210 S. + Inhaltsverzeichnis, Halbkunstleder, Sehr großes Buchbuchformat (ca. A3), Inhalt u.a.: Zwangsmaßregeln gegen das Gesinde, Prüfung des Harsstschen Desinfektionsapparat, motorische betriebene Hackmaschinen, Joosts Wegebesserungsmaschine, Eicheln als Schweinefuttermittel, Unsere Vertretung und unser Erfolg auf der Olympia-Pferdeschau zu London, Was sind CYKLONETTEN?, Trüffel und Trüffelzucht, Eiweißbedürfnis der Milchkühe, Kartoffelmißernte in Thüringen, Fischegel, Wie lebt der schwarze Aaskäfer?, Warum findet die Akkordlöhnung in der Landwirtschaft so wenig Verständnis, und was sind die Vor- und Nachteile?, Halbblutpferde aus Brandenburg (Rittergut "Charlottenhof"), Transportable Elektromotoren für die Landwirtschaft, Sollen die Tiere vor dem Abkalben gemolken werden?, Stadtgut "Albertshof" bei Bernau, Wünschelrutengänger - Scharlatane oder Helfer?, Düngung und Pflege der Wiesen, Kartoffelerntemaschine "Westfalia" und "Hagedorn", Die Psychologie des Pferdes, Pferdefütterungs-Automat "Pfag", Wenig verwertete Speisepilze: Der Mistpilz und der Nelkenpilz, Kartoffelerne-Maschine "Neu-Vulkan", Gefrierfleisch, Herstellung hoher, nicht zu teurer Betonbausteine, Die Saatzuchtwirtschaft Fr. Strube (Schlanstedt), Über den Erreger der Maul- und Klauenseuche, Schutz der Elitetabakpflanzen gegen Fremdbestäubung, ..........., altdeutsche Schrift; ------------------------------------------------------------------------------------ Diese/s Buch/Zeitschrift entstammt dem sehr seltenen Bestand der Bibliothek der ehemaligen LUFA Augustenberg. Diese geht zurück auf ein bereits 1859 vom Geh. Hofrat Prof. Dr. Julius Neßler gegründetes landwirtschaftliches Privatlabor. Bis 1901 wurde dies dann zur "Agrikulturchemischen Versuchsanstalt" ausgebaut. Ab 1901 weitergeführt als "Staatliche Landwirtschaftliche Versuchsanstalt" (so gültig bis 1943!). Während des Krieges wurde die einmalige Bibliothek ausgelagert. Deshalb sind heute noch Bestände aus den Anfangsjahren gut erhalten. Beginnend 1943 erfolgte eine Umbenennung in "Staatliche Landwirtschaftliche Versuchs- und Forschungsanstalt". Ab 1968 dann weiterentwickelt zur "Staatlichen Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungs-Anstalt Augustenberg". Durch die Fusion von 3 Landesanstalten entstand daraus schließlich 2007 das " Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg" .
[SW: Landwirtschaft, Besonderes, Zeitungen, Landwirtschaftliche Presse,Düngung, Tierzucht, Pflanzenzucht, Wirtschaft, Ernährung,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 125430 - gefunden im Sachgebiet: Landwirtschaft - Besonderes
Anbieter: Agroplant GmbH, Unternehmenszweig Antiquariat www.ts-buch.com, DE-16303 Schwedt/O, OT Zützen
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 59,99
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,50
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Deutsche Landwirtschaftliche Presse, 33. Jahrgang 1906, Erstes Halbjahr, mit 644 Textabbildungen und 7 Kunstbeilagen, Rarität!, Deckel mit etwas Gebrauchsspuren, Zahlen und Stempel auf der 1. unbeschriebenen Seite, Stempel auf der Titelseite, ansonsten altersentsprechend gutes Exemplar,

Zum Vergrößern Bild anklicken

Autorenkollektiv: Deutsche Landwirtschaftliche Presse, 33. Jahrgang 1906, Erstes Halbjahr, mit 644 Textabbildungen und 7 Kunstbeilagen, Rarität!, Deckel mit etwas Gebrauchsspuren, Zahlen und Stempel auf der 1. unbeschriebenen Seite, Stempel auf der Titelseite, ansonsten altersentsprechend gutes Exemplar, Verlagsbuchhandlung Paul Parey, Berlin, 1906. 436 S. + Inhaltsverzeichnis, Halbkunstleder, Sehr großes Buchbuchformat (ca. A3), Inhalt u.a.: 25. Jahre Verlagsbuchhandlung Paul Parey, Wie werden teure Fleischpreise gemildert?, Eine Episode aus dem Leben deutscher Seehundsfänger, Ochseneisen: Patenz Zehetbauer, Die drohende Belastung der Gutsbesitzer durch den Entwurf des Volksschulunterhaltungs-Gesetzes, Schaden durch Abbrennen der Seradella, Die Rambouillet-Merino-Stammschafzucht Baselitz, Benoidgasapparat Fa. Thiem & Töwe (Halle), 12-seitiger Beitrag über das 25jähriges Jubiläum der Königlichen Landwirtschaftlichen Hochschule zu Berlin (25.01.1906) mit Vorstellung der Dozenten, Lehrer und aller Einrichtungen, Die Stickstoffdüngung der Wiesen mit schwefelsauren Ammoniak, Schutzimpfung gegen Rinder-Tbc, Die Landwirtschaft zur Zeit Thaers und im naturwissenschaftlichen Jahrhundert, Anbau von Pferdebohnen, Bippartscher Zweischarpflug, Entkuppelungsapparat "Viehretter", Waschen der Zentrifugenbutter, Grasmäher mit Getriebedreher, Was muß ein Landwirt vom geschäftlichen Verkehr mit den Banken wissen?, Es wird ein Chicagoer Viehhof vorgestellt, Schmiedeeiserne Drahtglas-Stallfenster, Speisezwiebelkultur durch Aussaat, Die Friedrichswerther Futterrübe, Das Perlhuhn, Weiße englische Vollblutschweine aus der Herde in Globitschen, Die Verdauung des Pferdes bei der Maisfütterung, Ätzkalk ein Mittel zur Bekämfpfung der Phytophthora infestans?, Über die Fettgehaltmenge der Milch, die ein Kalb beim Saugen aufnimmt, ..; altdeutsche Schrift; ----- Diese/s Buch/Zeitschrift entstammt dem sehr seltenen Bestand der Bibliothek der ehemaligen LUFA Augustenberg. Diese geht zurück auf ein bereits 1859 vom Geh. Hofrat Prof. Dr. Julius Neßler gegründetes landwirtschaftliches Privatlabor. Bis 1901 wurde dies dann zur "Agrikulturchemischen Versuchsanstalt" ausgebaut. Ab 1901 weitergeführt als "Staatliche Landwirtschaftliche Versuchsanstalt" (so gültig bis 1943!). Während des Krieges wurde die einmalige Bibliothek ausgelagert. Deshalb sind heute noch Bestände aus den Anfangsjahren gut erhalten. Beginnend 1943 erfolgte eine Umbenennung in "Staatliche Landwirtschaftliche Versuchs- und Forschungsanstalt". Ab 1968 dann weiterentwickelt zur "Staatlichen Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungs-Anstalt Augustenberg". Durch die Fusion von 3 Landesanstalten entstand daraus schließlich 2007 das " Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg" .
[SW: Landwirtschaft, Besonderes, Zeitungen, Landwirtschaftliche Presse, Ernährung, Tierzucht, Düngung, Politik,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 125646 - gefunden im Sachgebiet: Landwirtschaft - Besonderes
Anbieter: Agroplant GmbH, Unternehmenszweig Antiquariat www.ts-buch.com, DE-16303 Schwedt/O, OT Zützen
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 59,99
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,50
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Deutsche Landwirtschaftliche Presse, 32. Jahrgang 1905, Zweites Halbjahr, Mit 506 Textabbildungen und 6 Kunstbeilagen, Rarität!, Deckel etwas abgekratzt und mit kleineren Gebrauchsspuren, Inhaltsverzeichnis bis zur Hälfte lose (keine Beschädigung, nur schlecht gebunden!), Schriftzüge und Stempel auf der 1. unbeschriebenen Seite, Stempel auf der Titelseite, ansonsten altersentsprechend gutes Exemplar,

Zum Vergrößern Bild anklicken

Autorenkollektiv: Deutsche Landwirtschaftliche Presse, 32. Jahrgang 1905, Zweites Halbjahr, Mit 506 Textabbildungen und 6 Kunstbeilagen, Rarität!, Deckel etwas abgekratzt und mit kleineren Gebrauchsspuren, Inhaltsverzeichnis bis zur Hälfte lose (keine Beschädigung, nur schlecht gebunden!), Schriftzüge und Stempel auf der 1. unbeschriebenen Seite, Stempel auf der Titelseite, ansonsten altersentsprechend gutes Exemplar, Verlagsbuchhandlung Paul Parey Berlin, 1905. 464 - 864 S. + Inhaltsverzeichnis, Halbkunstleder, Sehr großes Buchbuchformat (ca. A3), Inhalt u.a.: Ursachen der schlechten Haltbarkeit von Fleischdauerwaren, Bläschenausschlag bei Rindern, Verarbeitung von Freibankfleisch zu Büchsenfleisch, Schlachttiermangel - Ursache: Tbc, Einfuhr von schweren Arbeitspferden nach Deutschland, Welches sind die besten Böden Deutschlands?, Verpflanzung von Zuckerrüben zweckdienlich?, Intensive Weidewirtschaft im Herver Land, Der erste Einbruch der Wild- und Rinderseuche in die Provinz Hannover, Der Hellersche Pflug, Vertilgung der Wasserpest, Nutzen und Schaden des Schilfes, Futterwert fettarmer und fettreicher Milch für Ferkel, Die Blutlaus, Warnung vor englischer und schottischer Gerstenkleie, Vergiftungsfall mit dem Ackerunkraut Erysimum crepidifolium Rchb. (grundfestblättriger Schotendotter), Mischung von Magermilch und Vollmilch zur Aufzucht von Kälbern, Die Zucht von schweren Arbeitspferden in der Provinz Sachsen, Bekämpfung der Eichen-Kolbenlaus, Neuzüchtung: Stolls früher Riesenspelz, Eine neue Schnell-Waschmaschine, Die Tollwut, Nervenleiden bei Kühen, Futterkalk bei Fohlenlähme, Welcher Brutapparat ist der Beste?, 12 Jahre Wirtschaftsbetrieb auf Dänischburg bei Lübeck, Neuer Keimapparat nach Dr. Woge, Bericht über das Schloßgut Wallenburg in Oberbayern, Forellen-Brutapparat für landwirtschaftliche Betriebe, Neue Ergebnisse bei der Erforschung des Zusammenhanges zwischen Menschen- und Tier-Tbc, ..; altdeutsche Schrift; ------------------------------------------------------------------------------------ Diese/s Buch/Zeitschrift entstammt dem sehr seltenen Bestand der Bibliothek der ehemaligen LUFA Augustenberg. Diese geht zurück auf ein bereits 1859 vom Geh. Hofrat Prof. Dr. Julius Neßler gegründetes landwirtschaftliches Privatlabor. Bis 1901 wurde dies dann zur "Agrikulturchemischen Versuchsanstalt" ausgebaut. Ab 1901 weitergeführt als "Staatliche Landwirtschaftliche Versuchsanstalt" (so gültig bis 1943!). Während des Krieges wurde die einmalige Bibliothek ausgelagert. Deshalb sind heute noch Bestände aus den Anfangsjahren gut erhalten. Beginnend 1943 erfolgte eine Umbenennung in "Staatliche Landwirtschaftliche Versuchs- und Forschungsanstalt". Ab 1968 dann weiterentwickelt zur "Staatlichen Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungs-Anstalt Augustenberg". Durch die Fusion von 3 Landesanstalten entstand daraus schließlich 2007 das " Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg" .
[SW: Landwirtschaft, Besonderes, Zeitungen, Landwirtschaftliche Presse, Ernährung, Tierzucht, Düngung, Politik,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 125654 - gefunden im Sachgebiet: Landwirtschaft - Besonderes
Anbieter: Agroplant GmbH, Unternehmenszweig Antiquariat www.ts-buch.com, DE-16303 Schwedt/O, OT Zützen
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 59,99
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,50
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top