Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Volltextsuche

Anbieter: Antiquariat & Verlag Martin Klaußner, DE-90762 Fürth

Sachgebiet: Technik

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 6 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 6 werden dargestellt.


KLINCKOWSTROEM, Carl Graf von - MALTZAHN, Rudolf Freiherr v.: Handbuch der Wünschelrute. Geschichte, Wissenschaft, Anwendung. Mit 68 Abbildungen im Text, 34 Abbildungen auf Kunstdrucktafeln und 2 lithographischen Tafeln im Anhang. München und Berlin Oldenbourg. 1931. VIII; 321 S. 1 Bl. 2 Ausfalttafeln. Groß-Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm. Orig. grauer Ganzleinenband mit blauem Rücken- und Deckeltitel,farbigem Kopfschnitt. Einband leicht angestaubt, sonst ein sehr gut erhaltenes Exemplar des Klassikers. E.A.
[SW: Technik]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: [Bestell-Nr 33484] - gefunden im Sachgebiet: Technik
Anbieter: Antiquariat & Verlag Martin Klaußner, DE-90762 Fürth

EUR 90,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,00
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

KNOLL, (Rudolf): Das Knallquecksilber und ähnliche Sprengstoffe, sowie deren Verwendung zur Erzeugung von Sprengkapseln, Zündhütchen und Flobertpatronen. Geschichte, Fabrikation, Eigenschaften und Prüfung. Nach den neuesten Erfahrugen bearbeitet. Mit 39 Abbildungen und 1 Ausfalttafel. (Hartleben's chemisch-technische Bibliothek Band 312). Wien und Leipzig Hartleben. 1908. VII; 191 S. 1 Ausfalttafel; 8 Bl. Verlagsanzeigen. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm. Orig. zeitgenössischer grüner Halbleinenband mit marmorierten Deckelbezügen, Leinenecken. Teils mit zarten Bleistift Unterstreichungen und Anmerkungen am Rande. Einband leicht berieben, sonst sehr gut erhalten. E.A.
[SW: Technik, Varia]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: [Bestell-Nr 32737] - gefunden im Sachgebiet: Technik
Anbieter: Antiquariat & Verlag Martin Klaußner, DE-90762 Fürth

EUR 78,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,00
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

LIEBEL, Oliver: Linux Hochverfügbarkeit. Einsatzszenarien und Praxislösungen. Mit Zugangscode im Buch für update. Mit zahlreichen meist farbigen Abbildungen. Bonn Galileo Computung. 2012. 415 S. Groß-Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm. Orig. farbiger Pappband mit Rücken- und illustriertem Deckeltitel. Ungelesenes Exemplar.
[SW: Technik]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: [Bestell-Nr 29483] - gefunden im Sachgebiet: Technik
Anbieter: Antiquariat & Verlag Martin Klaußner, DE-90762 Fürth

EUR 38,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,00
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

THOMAS, Louis: Die denkwürdigsten Erfindungen bis zu Ende des XVIII. Jahrhunderts. Für die reifere Jugend dargestellt. Zwölfte Auflage neu bearbeitet und erweitert von G. R. Pieper. 2 Bände in einem Band. Mit zusammen 422 Illustrationen. Leipzig Spamer. 1907. X; 254 S. VII; 258 S. 7 illustrierte Blätter Verlagsanzeigen. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm. Orig. hellgrüner Ganzleinenband mit schwarzem Rückentitel reicher verzierter farbiger Rückenornamentik, goldgeprägtem Deckeltitel, farbig illustriertem dekorativem Deckelbild, dreiseitig zart geädertem Schnitt. Schönes Exemplar.
[SW: Bilder-Kinderbücher, Technik, Varia]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: [Bestell-Nr 32587] - gefunden im Sachgebiet: Technik
Anbieter: Antiquariat & Verlag Martin Klaußner, DE-90762 Fürth

EUR 78,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,00
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

WEBSKY, Martin: Lustfeuerwerkkunst oder leicht fassliche und bewährte Anweisung zur Verfertigung von Lustfeuerwerken. Für Alle welcher mit dieser Kunst in praktischer und theoretischer Beziehung sich beschäftigen, insbesondere für Dilettanten und Freunde der Lustfeuerwerkerei. Vierte umgearbeitete und bereicherte Ausgabe. Mit zahlreichen, in den Text gedruckten Holzschnitten (und eingebundenem lithographierten, dekorativ illustriertem, sehr schönem Titelblatt [von Friedrich Roska] aus dem Jahr 1842). Breslau Hirt. 1842. XII; 228 S. Zusätzliche 32 Leerseiten, davon 11 S. mit Mustereichnung- en. Halblederband (Rücken erneuert) mit marmorierten Deckelbezügenn, kleinen Lederecken, dreiseitigem Rotschnitt. Vorsatz mit kleinem handschriftlichen alten Eintrag, Rücken unterlegt, an den Kanten etwas berieben, teils etwas oxydationsfleckig und angestaubt, im unteren Rand verblasste kleine Feuchigkeitsspuren. "Christian Friedrich Martin Websky (* 17. Juli 1824 in Nieder-Wüstegiersdorf, Schlesien; gest. am 27. November 1886 in Berlin), Bergmann und Mineraloge. Er studierte nach praktischer Ausbildung in schlesischen Berg- und Hüttenwerken ab 1846 in Berlin, Freiberg und Bonn. Danach arbeitete er in Reichenstein (Entgoldung der Arsenikabbrände) und wurde 1850 Bergreferendar. 1851 wurde er Mitglied des Bergamtes Waldenburg, 1853 Bergmeister und Dozent in Tarnowitz, 1856 Bergassessor und 1861 Oberbergrat in Breslau. 1865 nahm er seinen Abschied und widmete sich nun der schon bisher mit Vorliebe gepflegten Mineralogie. Er habilitierte sich in Breslau, wurde 1868 außerordentlicher Professor an der Universität Breslau und ging 1874 als Nachfolger von Gustav Rose nach Berlin, wo er sich, wie schon in Breslau, um die mineralogische Sammlung, um Kristallographie und Mineralchemie große Verdienste erwarb. 1863 führte er den Begriff Vizinalflächen in die Kristallographie ein. Er nahm zahlreiche Messungen an Kristallen vor und konstruierte einen nach ihm benannten Eintrittsspalt (Webskyscher Spalt) für das optische Goniometer (Reflexionsgoniometer). 1875 wurde er als ordentliches Mitglied in die Preußische Akademie der Wissenschaften aufgenommen. Seit 1882 war er korrespondierendes Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften in Sankt Petersburg. 1883 wurde er zum Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina gewählt". Siehe ADB 41, 363f.
[SW: Technik]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: [Bestell-Nr 32738] - gefunden im Sachgebiet: Technik
Anbieter: Antiquariat & Verlag Martin Klaußner, DE-90762 Fürth

EUR 300,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,00
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

WEBSKY, Martin: Meine neuesten Ansichten und Erfahrungen im Gebiete der Lustfeuerwerkkunst. (Martin Websky's Luftfeuerwerkkunst oder leicht fassliche und bewährte Anweisung zur Verfertigung von Lustfeuerwerken. Vierte, umgearbeitete und bereicherte Ausgabe. Erstes, zweites (und letztes Ergänzungsheft). Nebst einem Doppelanhang: SCHNELL, Ernst: Die Stoffe und Substanzen der Lustfeuerwerkerei in ihrem chemischen und physikalischen Verhalten theoretisch betrachtet. WEBSKY, Martin: Auszug des Neuen & Beachtenswerthen aus F. M. Chertier's Lustfeuerwerkerei. Nach dem Französischen. Breslau Hirt. 1844 -1826 XV; 46 S. 1 Bl.; 127 (Anhang). Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm. Orig. zeitgenössischer, marmorierter Pappband mit grünem Rückenschild, dreiseitigem Rotschnitt. An den Kanten minimal berieben, papierbedingt teils leicht oxydationsfleckig, im ganzen gut erhalten. Sehr selten. "Christian Friedrich Martin Websky (* 17. Juli 1824 in Nieder-Wüstegiersdorf, Schlesien; gest. 27. November 1886 in Berlin), Bergmann und Mineraloge. Er studierte nach praktischer Ausbildung in schlesischen Berg- und Hüttenwerken ab 1846 in Berlin, Freiberg und Bonn. Danach arbeitete er in Reichenstein (Entgoldung der Arsenikabbrände) und wurde 1850 Bergreferendar. 1851 wurde er Mitglied des Bergamtes Waldenburg, 1853 Bergmeister und Dozent in Tarnowitz, 1856 Bergassessor und 1861 Oberbergrat in Breslau. 1865 nahm er seinen Abschied und widmete sich nun der schon bisher mit Vorliebe gepflegten Mineralogie. Er habilitierte sich in Breslau, wurde 1868 außerordentlicher Professor an der Universität Breslau und ging 1874 als Nachfolger von Gustav Rose nach Berlin, wo er sich, wie schon in Breslau, um die mineralogische Sammlung, um Kristallographie und Mineralchemie große Verdienste erwarb. 1863 führte er den Begriff Vizinalflächen in die Kristallographie ein. Er nahm zahlreiche Messungen an Kristallen vor und konstruierte einen nach ihm benannten Eintrittsspalt (Webskyscher Spalt) für das optische Goniometer (Reflexionsgoniometer). 1875 wurde er als ordentliches Mitglied in die Preußische Akademie der Wissenschaften aufgenommen. Seit 1882 war er korrespondierendes Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften in Sankt Petersburg. 1883 wurde er zum Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina gewählt". ADB 41, 363ff.
[SW: Technik]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: [Bestell-Nr 32739] - gefunden im Sachgebiet: Technik
Anbieter: Antiquariat & Verlag Martin Klaußner, DE-90762 Fürth

EUR 330,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,00
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top