Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Volltextsuche

Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.

Sachgebiet: Bibliophiles

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 26 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


Das Nibelungen-Lied; Askanischer Verlag, Carl Albert Kindle / Berlin; 1940. XXIX, 138, 426 S.; Format: 21x27 Richard Wagner Gedächtnis-Ausgabe (zum 50. Todestag). Übertragen von Karl Simrock. Mit einem Vorwort von Prof. Dr. Wolfgang Golther + einer Einleitung von Max von Boehn. -- Titel in zweifarbigen Druck auf Rücken. roter Kopfschnitt. Büttenpapier, farbiges Titelblatt. 2 Bl. (XXIX) S. - Vorwort; 138 S. - Die Nibelungen in der Kunst mit zahlreiche, teils montierten Abbildungen; 426 S. - Das Nibelungenlied in 39 Abenteuern mit 39 bildlich gestalteten Kapitelvignetten. Handgebundener original-Pergamentband mit Rücken-Titelprägung (schwarz/rot) Deckel mit geprägten Verzierungen. Rücken auf 6 Bünden, gefranstes Bütten-Papier; --- Zustand: 2-, original handgebundener geprägter Halbpergamentband auf 6 Bünden, leichte Stauchungen am Rücken, Einband minimal lichtspurig, schönens Exemplar
[SW: Literaturgeschichte; Literatur; Dichtung; Poesie; Klassiker; Varia; Bibliophiles; schöne Bücher; Einbände; Prachtbände; Richard Wagner; Musik; Bayreuth; NS.;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 44524 - gefunden im Sachgebiet: Bibliophiles
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.

EUR 440,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Lothringische Apokalypse (Kommentarband); Das Manuskript OC. 50 aus dem Bestand der Sächsischen Landesbibliothek Dresden; Edition Leipzig; 1982. 133, (2 + 8) S.; 18x25 Bilder--- Einmalige limitierte Weltauflage von 800 Exemplaren; --- Mit Inhaltsverzeichnis + 9 Abbildungen auf Kunstdrucktafeln; --- Zustand: 2, original Halb-Schweinslederband mit Lederecken geprägter Rückentitel. Wohlerhaltenes Exemplar, minimal berieben
[SW: Apokalypse; Handschriften; Buchmalerei; Frankreich; Lothringen; Literaturgeschichte; Literatur; Bibliophiles; schöne Bücher; Einbände; Prachtbände; Sprache; Sprachen; Sprachwissenschaft; Schrift;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 300461 - gefunden im Sachgebiet: Bibliophiles
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.

EUR 380,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Semaine artistique allemande à Paris; Gala du "Lied allemand populaire et classique"; Deutsches Propaganda-Atelier - Druck: Erasmusdruck GmbH. / Berlin; 1937. Auflage: EA; 12 Blatt; Format: 19x27 Die Pariser Weltausstellung von 1937 (Exposition Internationale des Arts et Techniques dans la Vie Moderne) war nur eine „kleine“ Weltausstellung entsprechend den Regeln des BIE (Bureau International des Expositions). Die „exposition specialisée“ fand vom 25. Mai bis zum 25. November 1937 statt. Die Ausstellungsfläche betrug 101 Hektar und umfasste den Champ de Mars, den Trocadéro und das Seineufer. Die Ausstellung verzeichnete 34 Millionen Besucher. Die Schau war überschattet von der Weltwirtschaftskrise und von sozialen Unruhen und Streiks im Gastgeberland, vom Spanischen Bürgerkrieg und dem drohenden Weltkrieg. Die Pavillons von Deutschland (Deutsches Haus), mit einer von Woldemar Brinkmann gestalteten, 140 m langen Ehrenhalle im Inneren, und der Sowjetunion mit der Plastik Arbeiter und Kolchosbäuerin von Wera Ignatjewna Muchina standen einander gegenüber. (frei nach wikipedia); --- Sous le patronage de M. Le secrétaire d`État Walther Funk Vice-Président de la Reichskulturkammer; --- Zustand: 2--, original illustriert geheftet mit Deckeltitel, mit Inhaltsverzeichnis, montierten Abbildungen (Prof. Dr. Eugen Papst, Prof. Bruno Kittel, Kammersänger Heinrich Schlusnus, Hugo Wolf, Richard Strauss, Franz Schubert, Georg Friedrich Händel, Johannes Brams, Anton Bruckner), Büttenpapier. Stark stockfleckig, sonst gut
[SW: Nationalsozialismus; NS.; Drittes 3. III. Reich; Deutsche Geschichte; Politik; 1933 - 1945; Nazi-Regime; Zeitgeschichte; Propaganda; Agitation; Weltanschauung; Weltausstellung; Paris;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 59829 - gefunden im Sachgebiet: Bibliophiles
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.

EUR 320,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

(Eckart, Dietrich): Deutschland erwache; Denken und Dichten von Dietrich Eckart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert Eine Auswahl; Buchdruckwerkstatt der Kunstgewerbeschule / Offenbach a. M.; 1935. Auflage: EA; (17 Blatt); Format: 17x25 Dietrich Eckart (* 23. März 1868 in Neumarkt in der Oberpfalz; † 26. Dezember 1923 in Berchtesgaden), Publizist, Verleger, früher Anhänger des Nationalsozialismus und Ideengeber Adolf Hitlers. Obwohl Eckart zu den frühesten Gestalten der Deutschen Arbeiterpartei bzw. Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei gehörte, war er nie formales Parteimitglied. (frei nach wikipedia); --- Ein früher Kämpfer des Nationalsozialismus, Freund Hitlers und Antisemit; --- Satz und Handpressendruck von Friedrich Peper; --- "Kampfgedichte" in bibliophiler Aufmachung; Selten!; LaLit 91; --- Zustand: 2-, original rotbrauner Pappband mit Deckeltitel, auf besserem Papier. Kaum Alters-, Gebrauchs- + Lagerspuren, insgesamt wohlerhalten
[SW: Dichtung; Nationalsozialismus; NS.; Politik; Kampfzeit; Zeitgeschichte;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 58843 - gefunden im Sachgebiet: Bibliophiles
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.

EUR 750,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Beumelburg, Werner: Sperrfeuer um Deutschland (Jubiläums-Vorzugsausgabe); Reihe: Bücher der Zeitwende; Gerhard Stalling / Oldenburg i.O. / Berlin; © 1929, um 1935. Auflage: 200. T.; 542 S.; Format: 14x21 Werner Beumelburg (*1899 in Traben-Trarbach / Mosel; + 1963 in Würzburg), deutscher Schriftsteller. Er gehörte zu den bekanntesten Autoren der NS.-Zeit. Am Ersten Weltkrieg nahm er zunächst als Fahnenjunker eines Pionierbataillons teil, 1917 wurde er Offizier. Er war Teilnehmer der Schlacht um Verdun und erhielt das Eiserne Kreuz I. und II. Klasse. Beumelburg stand in Radikalopposition zur Weimarer Republik. Seine nächsten Bücher waren "Sperrfeuer um Deutschland" (1929), eine literarisch-historische Abhandlung des Ersten Weltkriegs, und "Die Gruppe Bosemüller" (1930), der bekannteste und heute am häufigsten wissenschaftlich untersuchte deutsch-nationale Frontroman. Beide hatte er aus nationalistischer, zutiefst antidemokratischer Sicht verfasst und propagierten darin die "Schützengrabengemeinschaft" und einen zukünftigen "Frontsoldatenstaat". Die gut lesbaren und in einem sachlich-nüchternen Ton verfassten Werke machten Beumelburg zum Bestsellerautoren. In seiner Propagandaschrift "Deutschland in Ketten" (1931) denunzierte er schließlich die Republik als "Sklavenstaat". Beumelburgs eigentliche Karriere begann mit der "Machtergreifung" 1933. Hatte er Adolf Hitler früher durchaus kritisch betrachtet, so akzeptierte er ihn jetzt als Erbe Bismarcks und Einiger des Reiches. Als repräsentativer Autor des neuen Staates feierte er den Nationalsozialismus als "Auferstehung der Masse im Geist des Weltkriegssoldatentums", schrieb über den Reichsarbeitsdienst, den Anschluss Österreichs und den Einsatz der Legion Condor im Spanischen Bürgerkrieg. Neu war dabei ein bis dahin bei Beumelburg nicht zu findender Antisemitismus. Ab 1942 führte er als Luftwaffenoffizier das Kriegstagebuch für Hermann Göring. Im Laufe des Zweiten Weltkrieges soll er sich vom NS.-Regime distanziert haben. Belegt ist allerdings nur, dass Beumelburg ein 1944 von der Reichsschrifttumskammer initiiertes Treuegelöbnis zum Führer boykottierte. In der gleichen Zeit soll er jungen Soldaten empfohlen haben, einen Einsatzort im Westen anzustreben und im Fall der Feindberührung die Gefangennahme zu suchen". Nach dem Krieg hatte Beumelburg Verbindungen zu General George S. Patton. Nach kurzer Inhaftierung im ehemaligen KZ Dachau wurde er wieder freigelassen und lebte zunächst in Faistenhaar bei München, wo er bei einem Bauern arbeitete und auch wohnte. Einem Entnazifizierungsverfahren musste er sich nicht unterziehen; --- Als einmalige Jubiläums-Vorzugsausgabewurden auf holzfreiem Dünndruckpapier 500 Exemplare gedruckt,in Ganzleder gebunden und vom Verfasser handschriftlich gezeichnet. Dieses Exemplar hat die Nummer # 259; --- Mit 5 Kartenbeilagen in Lasche; --- Zustand: 2, original rotes Safian-Leder mit goldenem Deckel- + Rückentitel, Kopfgoldschnitt mit Klarplastilin-Umschlag im roten Schuber. Schuber lichtrandig, Kanten minimal berieben, schönes Exemplar
[SW: Nationalsozialismus; NS.; 1. I. Weltkrieg; Militaria; Militärgeschichte; Kriegsgeschichte; Reichswehr; Military History; 1. I. first world war; Varia; Bibliophiles; schöne Bücher; Einbände; Prachtbände; Signaturen; signierte Bücher; Autographen; Signatures; Autographs;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 57386 - gefunden im Sachgebiet: Bibliophiles
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.

EUR 220,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Beumelburg, Werner: An einen jungen Deutschen; Das Vermächtnis des Frontkämpfers; Reihe: Bücher der Rose (handgeschrieben von Wilhelm Heinold); Verlag Wilhelm Langewiesche-Brandt / Ebenhausen bei München; 1939. Auflage: EA; (16) S.; Format: 14x22 Werner Beumelburg (*1899 in Traben-Trarbach / Mosel; + 1963 in Würzburg), deutscher Schriftsteller. Er gehörte zu den bekanntesten Autoren der NS.-Zeit. Am Ersten Weltkrieg nahm er zunächst als Fahnenjunker eines Pionierbataillons teil, 1917 wurde er Offizier, war Teilnehmer der Schlacht um Verdun und erhielt das Eiserne Kreuz I. und II. Klasse, stand in Radikalopposition zur Weimarer Republik. Seine nächsten Bücher waren "Sperrfeuer um Deutschland" (1929), eine literarisch-historische Abhandlung des Ersten Weltkriegs, und "Die Gruppe Bosemüller" (1930), der bekannteste und heute am häufigsten wissenschaftlich untersuchte deutsch-nationale Frontroman. Beide hatte er aus nationalistischer, zutiefst antidemokratischer Sicht verfasst und propagierten darin die "Schützengrabengemeinschaft" und einen zukünftigen "Frontsoldatenstaat", Bestsellerautoren. In seiner Propagandaschrift "Deutschland in Ketten" (1931) denunzierte er schließlich die Republik als "Sklavenstaat". Beumelburgs eigentliche Karriere begann mit der "Machtergreifung" 1933. Hatte er Adolf Hitler früher durchaus kritisch betrachtet, so akzeptierte er ihn jetzt als Erbe Bismarcks und Einiger des Reiches. Als repräsentativer Autor des neuen Staates feierte er den Nationalsozialismus als "Auferstehung der Masse im Geist des Weltkriegssoldatentums", schrieb über den Reichsarbeitsdienst, den Anschluss Österreichs und den Einsatz der Legion Condor im Spanischen Bürgerkrieg. Neu war dabei ein bis dahin bei Beumelburg nicht zu findender Antisemitismus. Ab 1942 führte er als Luftwaffenoffizier das Kriegstagebuch für Hermann Göring. Im Laufe des Zweiten Weltkrieges soll er sich vom NS.-Regime distanziert haben. Belegt ist allerdings nur, dass Beumelburg ein 1944 von der Reichsschrifttumskammer initiiertes Treuegelöbnis zum Führer boykottierte. In der gleichen Zeit soll er jungen Soldaten empfohlen haben, einen Einsatzort im Westen anzustreben und im Fall der Feindberührung die Gefangennahme zu suchen". Einem Entnazifizierungsverfahren musste er sich nicht unterziehen. (frei nach wikipedia); --- Zustand: 2, original illustriert fadengeheftet mit Deckeltitel, auf stärkerem Papier. Leichte Alters-, Gebrauchs- + Lagerspuren, Papier leicht gebräunt, insgesamt wohlerhalten
[SW: Varia; Militaria; Kunst; art; NS.;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 64231 - gefunden im Sachgebiet: Bibliophiles
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.

EUR 16,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Boeckler, Albert: Das Stuttgarter Passionale; Dr. Filser Verlag / Augsburg; 1923. Auflage: EA; (9), 68, (79, 8) S.; Format: 28x38 Inhalt: Vorwort; Inhaltsverzeichnis; I. Beschreibung; II. Stilistisches; III. Datierung; IV. Künstlerische Vorbilder. a) Miniaturen der Bayerischen Klosterschule; b) Italienische Miniaturen; c) Einsiedler Miniaturen; V. Lokalisierung; Anhang: Die Tracht im Passionale; Verzeichnis der Abbildungen; Anmerkungen; Register; Berichtigungen; Tafeln; der sonst lose beiliegende zusätzliche Tafelteil "Vergleichs-Material" in Lasche am hinteren Vorsatz (8 Bildseiten auf Kunstdruckpapier, Umschlag aus Bütten) ist beigebunden; --- Zustand: 3++, original Halbleinen mit kleinen Leinenecken mit Deckel- + Rückentitel, Zierintitialie als Deckelbild, mit 149 sw-Abbildungen auf Kunstdruckpapier (78 S.). Ordentliches Bibliotheksexemplar mit Marginalien, Stempeln, Aufkleber auf Rücken + hinterem Deckel, Einband etwas angeschkutzt, innen sauber
[SW: Dissertatitonen; Hochschulschrift; Bibliophiles; schöne Bücher; Einbände; Prachtbände; Buchwesen; Stuttgart;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 49348 - gefunden im Sachgebiet: Bibliophiles
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.

EUR 120,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Edda: Edda; Götter-und Heldendichtung; Eugen Diederichs Verlag / Jena; 1937. Auflage: 2.500 Stück; 461 S.; Format: 20x27 Deutsch von Felix Genzmer. Der Druck dieser Monumentalausgabe der Edda wurde im Jahre 1937 in der von Rudolf Koch geschnittenen Peter Jessen-Schrift von der Offizin Poeschel & Trepte in Leipzig ausgeführt. Die künstlerische Gesamtleitung lag in den Händen von Max Thalmann. Der Übersetzer Felix Genzmer hat den vollständigen Edda-Text für diese Ausgabe neu geordnet und sprachlich verbessert. Neben der Hauptauflage von 2500 Exemplaren wurden 250 auf echtem Zerkallbütten abgezogen und numeriert. Prachtausgabe mit Inhaltsverzeichnis; --- Zustand: 2--, original blauer marmorieter Deckel mit blauem Lederrücken mit Goldtitel + Lederecken, starker gekantete Deckel, Kopfgoldschnitt, Zweifarbdruck (Initialen + Überschriften in blau). Rücken etwas ausgeblichen, minimal berieben, ordentliches Exemplar
[SW: Volkskunde; Völkerkunde; Ethnologie; Märchen; Sagen; Mythen; Mythologie; Edda; Germanen; Arier; Varia; NS.; Bibliophiles; schöne Bücher; Einbände; Prachtbände]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 44526 - gefunden im Sachgebiet: Bibliophiles
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.

EUR 220,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Gering, Hugo (übersetzt): Edda; Götterlieder - Heldenlieder; Askanischer Verlag, Carl Albert Kindle / Berlin; 1943. Auflage: EA; 324 S.; Format: 20x27 Übersetzt von Hugo Gering. Einführung von O. D. Potthoff. Bilder von Franz Stassen. Mit Initialen als Nachbildungen aus Handschriften des 12. Jahrhunderts, die Schlußstücke Wiedergaben alter nordischer Funde; --- Zustand: 2-, original reich illustriertes Halbleinen auf 6 Bünden mit Deckel- + Rückentitel, stärkeres, gefranstes Büttenpapier
[SW: Volkskunde; Völkerkunde; Ethnologie; Märchen; Sagen; Mythen; Mythologie; Edda; Germanen; Arier; Varia; Nordland; NS.; Bibliophiles; schöne Bücher; Einbände; Prachtbände;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 42347 - gefunden im Sachgebiet: Bibliophiles
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.

EUR 385,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Gering, Hugo (übersetzt): Edda (große Ausgabe); Götterlieder - Heldenlieder; Askanischer Verlag / Berlin; 1943. XV, 213, 324 S.; Format: 20x27 Übersetzt von Hugo Gering; Bilder von Franz Stassen; Einführung von O. D. Potthoff; Die Initialen sind Nachbildungen aus Handschriften des 12. Jahrhunderts, die Schlußstücke Wiedergaben alter nordischer Funde; Inhaltsverzeichnis; Druck: Gebr. Mann Berlin; --- Inhalt: Inhalzsverzeichnis; Dr. Wolfgang Bruhn: Die Edda in der bildenden Kunst; Dr. O. D. Potthoff: (sehr ausführliche) Einführung in die Edda; / GÖTTERLIEDER: Der Seherin Weissagung; Baldurs Träume; Das Lied von Thrym; Der Wortstreit Lokis; Das Lied von Harbard; Das Lied von Skirnir; Das Lied von Wafthrudnir; Das Lied von Grimnir; Das Lied von Alwis; Die Sprüche Hars I - VI; Das Lied von Rig; Das Lied von Hyndla; Das Lied von Swipdag / Groas Zaubersang; Das Lied von Swipdag / Das Lied von Fjolswid; HELDENLIEDER: Das Lied von Wölund; Das Lied von Helgi, dem Sohne Hjorwards I. - IV.; Das erste Lied von Helgi dem Hundingstöter; Das zweite Lied von Helgi dem Hundingstöter; Die Weissagung des Gripir; Das Lied von Regin; Das Lied von Fafnir; Das Lied von Sigrdrifa; Bruchstück eines Sigurdliedes; Das erste Lied von Gudrun; Das kurze Sigurdslied; Brynhilds Todesfahrt; Das zweite Lied von Gudrun; Das dritte Lied von Gudrun; Oddruns Klage; Das Lied von Atli; Das grönländische Lied von Atli; Gudruns Aufreizung; Das Lied von Hamdir; --- Neben Fidus gehört Franz Stassen zu den prominentesten Beispielen jener traurigen Art von Illustratoren, die nahtlos vom Jugendstil in die "völkische" Menschendarstellung geschliddert sind, ja die man fast zu den Wegbereitern der Nazikunst zählen kann. Die Begleittexte vereinnahmen die altnordischen Sagen rücksichtslos für die Nazi-Ideologie. Der Text der Lieder (324 S.) setzt sich typographisch deutlich von der langen Einleitung ab; --- Zustand: 2, original reich illustriertes Halbleinen auf 4 Bünden mit Deckel- + Rückentitel, stärkeres, gefranstes Büttenpapier, mit zahlreichen, teils (62) montierten Abbildungen, Kopfrotschnitt. Schöner, wohlerhaltener Prachtband
[SW: Volkskunde; Völkerkunde; Ethnologie; Märchen; Sagen; Mythen; Mythologie; Edda; Germanen; Arier; Varia; Nordland; NS.; Bibliophiles; schöne Bücher; Einbände; Prachtbände;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 55386 - gefunden im Sachgebiet: Bibliophiles
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.

EUR 320,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Goethe, Johann Wolfgang von: Faust, Hundertjahr-Ausgabe (Todestag); Askanischer Verlag, Carl Albert Kindle / Berlin; 1940. 221, 449 S.; Format: 20x27 Eine der Prachtausgaben des Askanischen Verlages; --- Pergamentbezogene, geprägte Deckel (Mönch am Lesepult mit reicher Planzenmotiv Umrahmung) auf 6 Bünden. Mit zahreiche Illustrationen, sowie eingeklebten Drucken nach alten Meistern. Text des Dramas zweifarbig; --- "Diese Hundertjahrs-Ausgabe von Goethes Faust wurde erstmalig anlässlich der 100. Wiederkehr von Goethes Todestag (1932) vom Askanischen Verlag veranstaltet. Den Druck dieser Neuauflage besorgte das Bibliographische Institut in Leipzig. Den Einband schuf die Buchbinderei des Askanischen Verlages. Dieses Exemplar wurde hergestellt für ..."; --- Mit einer Einleitung (221 S.) von Max von Boehn "Faust und die Kunst"; --- Der Druck des Fausttextes (Teile I + II) in schöner Fraktur + Antiqua in Rot + Schwarz; --- Zustand: 2, original Umschlag mit farbigem Deckel- + Rückentitel reich illustriertes Halbleinen mit Rückentitel, mit unzähligen meist montierten Bildern, gefranstes Büttenpapier, Kopfrotschnitt. Prächtiger, wohlerhaltener Band
[SW: Johann Wolfgang von Goethe; Klassiker; Literaturgeschichte; Literatur; Faust; NS.; Bibliophiles; schöne Bücher; Einbände; Prachtbände;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 55387 - gefunden im Sachgebiet: Bibliophiles
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.

EUR 380,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Hauff, Wilhelm / Miller, Bernd (Illustrator): Das Gespensterschiff + Original Radierungen (2 Bände in Leinen-Schuber); Ein Märchen; Art-Service Christian Lothspeich, Curt Ebeling / Frankfurt am Main; [1971]. Auflage: EA; [20 Blatt + 9 Blatt Ill.]; Format: 30x32 Wilhelm Hauff (* 29. November 1802 in Stuttgart, Herzogtum Württemberg; † 18. November 1827 in Stuttgart, Königreich Württemberg), deutscher Schriftsteller der Romantik, Kreis der Schwäbischen Dichterschule. (frei nach wikipedia); --- Illustrationen nach Original Radierungen (von) Bernd Miller; Ausstattung und Typographie Christian Lothspeich; 50 numerierten und vom Künstler signierten Exemplare + 9 jeweils signierte Original-Radierungen; --- Zustand: 2++, 2 Bände in original Leinen-Schuber mit silbernem Rückentitelschild, original beiges Leinen mit braunem Deckeltitel, auf handgeschöpftem Bütten, mit neun Radierungen + original beige Leinen-Flügelmappe mit braunem Deckeltitel, mit neun signierten original Radierungen auf handgeschöpftem Bütten. Kaum Alters-, Gebrauchs- + Lagerspuren, insgesamt wohlerhalten, nahezu neuwertig
[SW: Märchen; Sagen; Mythen; Mythologie; Volkskunde; Volkstum; Bibliophiles; schöne Bücher; Kunst; Kunstgeschichte; art; Maler; Malerei; Signaturen; signierte Bücher; Autographen; Signatures; Autographs;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 63854 - gefunden im Sachgebiet: Bibliophiles
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.

EUR 240,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Hauptmann, Gerhart: Drei Deutsche Reden; Reihe: Zwölfte Jahresgabe 1929; Herausgeber: Gesellschaft der Freunde der Deutschen Bücherei; Leipzig; 1929. Auflage: EA; 38, (2) S.; Format: 22x30 Mit einem Vorwort von Hans von Hülsen; --- Inhalt: Vorwort; 1. Rede, gehalten bei einer Kundgebung für Oberschlesien in der Philharmonie zu Berlin am 15. Juli 1921; 2. Rede, gehalten zu Hirschberg in Schlesien am Tage der Gründung des Reiches, dem 18. Januar 1921; 3. Rede, gehalten im Großen Festsaale der Universität zu Wien am Freitag, dem 11. November 1921; --- Der Text wurde von Gerhart Hauptmann in dankenswerter Weise zur Verfügung gestellt. Als Drucktype wurde die von Rudolf Koch geschaffene Wilhelm-Klingspor-Schrift verwendet. Entwurf, Satz und Druck von Studierenden der Meisterschule für das grapische. Gewerbe zu Leipzig, Sommersemster 1930; Papier von Sieler & Vogel; Buchbindearbeiten von Föste, Lüdecke, Bönisch & Co., Leipzig. Hergestellt in begrenzter Auflage für die Mitglieder der Gesellschaft der Freunde der Deutschen Bücherei. Dies ist Nr. ; --- Hoefert 21; Wilpert G. II, 76. - Erste Ausgabe; --- Zustand: original Broschur mit zweifarbigem Deckeltitel, rot-schwarz-Druck
[SW: Varia; Literatur; Dichtung; Bibliophiles; schöne Bücher;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 55229 - gefunden im Sachgebiet: Bibliophiles
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.

EUR 40,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Hauptmann, Gerhart: Die Insel der großen Mutter oder Das Wunder von Île des dames; Eine Geschichte aus dem utopischen Archipelagus; S. Fischer Verlag / Berlin; 1924. Auflage: EA; 373 S.; Format: 22x30 Gerhart Johann Robert Hauptmann (* 15. November 1862 in Ober Salzbrunn in Schlesien; † 6. Juni 1946 in Agnetendorf in Niederschlesien), deutscher Dramatiker und Schriftsteller. Er gilt als der bedeutendste deutsche Vertreter des Naturalismus, hat aber auch andere Stilrichtungen in sein Schaffen integriert. 1912 erhielt er den Nobelpreis für Literatur. Im August 1944 nahm ihn Adolf Hitler in die Gottbegnadeten-Liste + einen der sechs wichtigsten Schriftsteller in die Sonderlisten der unersetzlichen Künstler auf, was Hauptmann von sämtlichen Kriegsverpflichtungen befreite. --- Emil Rudolf Weiß (auch Weiss, * 12. Oktober 1875 in Lahr, Baden; † 7. November 1942 in Meersburg), deutscher Typograf, Medailleur, Grafiker, Maler, Lehrer und Dichter. --- Johann Christian Gottlieb Franz Otto Spamer (* 29. August 1820 in Darmstadt; † 27. November 1886 in Leipzig), Buchhändler und Verleger für Bücher und Zeitschriften in Leipzig. (frei nach wikipedia); --- "Von dieser Vorzugsausgabe wurden im Herbst 1924 in der (Otto) Spamerschen Druckerei in Leipzig dreihundert Exemplare auf Büttenpapier abgezogen, numeriert und vom Dichter Signiert. Die Entwürfe für die Einbände schuf E. R. Weiß. Dies ist Nummer 38, Unterschrift Gerhart Johann Robert Hauptmann." Schrift: Walbaum-Antiqua; --- Erste Ausgabe; WG 63; Hoefert 1881; Tschörtner 103a; Beck S. 219; --- Zustand: 2++, original heller Pergamentband mit goldgeprägtem Rückentitel, goldgeprägter Deckel-Vignette (Einhorn), Büttenpapier, Kopfgoldschnitt, in einfachem Pergaminumschlag, in original Pappschuber mit Rückentitel. Umschlag mit kleinen Einrissen, Signaturblatt gering angeschmutzt, sonst traumhafte Erhaltung
[SW: Varia; Literatur; Dichtung; Bibliophiles; schöne Bücher; Signaturen; signierte Bücher; Autographen; Signatures; Autographs;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 63267 - gefunden im Sachgebiet: Bibliophiles
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.

EUR 400,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Helmolt, Hans F. (Ferdinand): Hindenburg; Das Leben eines Deutschen; Alleinvertrieb Wilhelm Schille & Co. / Karlsruhe i. B.; 1926. Auflage: EA; 328 S.; Format: 24x31 Mit vielen Illustrationen und Tafeln in Kupfertiefdruck; Das Titelbild ist nach einem Gemälde vom Porträtmaler Franz Triebsch, Berlin in Lichtdruck reproduziert und zum ersten Mal veröffentlicht (signert); Der Einband ist von A. Järosy entworfen; --- Familiengeschichtlicher Anhang; Quellenverzeichnis; Persönliche Auskünfte; Verzeichnis der Kunsttafeln; Verzeichnis der Abbildungen; Inhaltsverzeichnis; --- Zustand: 2-, original rotes Leder mit goldenem Deckel- + Rückentitel + goldillustriertem Rücken, mit Textillustrationen nach Federzeichnungen, 39 Abbildungen + 8 ganzseitige Kunstbeilagen, Kopffgoldschnitt. Leichte Alters-, Gebrauchs- + Lagerspuren, gering berieben, S. 9/10 mit zwei kleinen Löchern mit unbedeutendem Textverlust, insgesamt recht wohlerhalten. --- Das Frontispiz wurde in dieser Luxusausgabe von Künstler mit Bleistift signiert
[SW: Geschichte; Politik; Biographien; Lebensbeschreibungen; Reichspräsident; Generalfeldmarschall; Paul von Hindenburg; 1. I. Weltkrieg; Militaria; Militärgeschichte; Kriegsgeschichte; Reichswehr; Military History; Soldatentum; Tannenberg; Bibliophiles; schöne Bücher; Einbände; Prachtbände; Signaturen; signierte Bücher; Autographen; Signatures; Autographs;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 55793 - gefunden im Sachgebiet: Bibliophiles
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.

EUR 145,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top