Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Antiquariat Lesekauz Barbara Woeste, M.A.

» Hier gelangen Sie zu unseren Katalogen

Barbara Woeste
Adresse: Am Backofenwall 13
DE-86153 Augsburg
Telefon: +49 (0)821 / 4 53 43 96
Telefax: +49 (0)821 / 4 53 43 97
E-Mail: kontakt@antiquariat-lesekauz.de
Nachricht schreiben
Webseite: Zur Webseite des Antiquariats
Umsatzsteuer-Identifikations-Nr.: DE 222 767 812
Informationen zur Online-Streitbeilegung: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung ("OS-Plattform") bereit. Die OS-Plattform soll als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglicher Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen, dienen. http://ec.europa.eu/consumers/odr

Kurzbeschreibung

Schwerpunkte:

Deutsche Literatur - Regionalliteratur - Landeskunde Bayern / Schwaben
Kunstgeschichte Ansichtskarten (nach Sachgebieten eingeordnet)

Öffnungszeiten:

Mo - Mi und Fr 11.00 - 13.30 und 15.00 - 18.30
Do und Sa 11.00 - 14.00

Preise inkl. MwSt.

Widerrufsbelehrung

Datenschutzerklärung

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bei Linkarena speichern

Zufällig ausgewählte Kataloge

Landeskunde OberpfalzPolitiktscheinheft und ein Schiffsreiseführer. - Geringe Altersspuren. - 1936 - 1939. "ammlerstückGutBayerische Geschichteücken und Rückenschild stärker berieben, (hübsches, adliges) ExLibris, Besitzvermerk, einige Marginalien, Papier schwach fleckig und gebräunt, sonst odentlich und stabil erhalten. - Berlin: Dümmler 1833.Soziologie und Anthropologieschöner, gut erhaltener Band. - Wien - Leipzig: Graeser - Teubner 1908.over- Titel im unteren Drittel repariert, daher Druckangaben verloren, an einigen Ecken weitere (fachmännische) Paierergänzungen ohne Textverlust, neueres ExLibris auf festem Vorsatz, sonst gut erhalten. - Vermutlich Köln: Volcker 1689. "Kochen, Ernährung, Haushalt, GenussmittelLiteraturwissenschaftr Zisterzienser im Kloster Ossegg in Böhmen. - Wenige Seiten etwas fleckig oder geknittert, Einband an Ecken und Kanten leicht berieben, sonst gut erhaltener, schöner und dekorativer Band. - Sulzbach: Johann Peter Wolffs Erben 1762.Verlagswesen und TypographietückGutStudentica, Masonica, gesellige Vereinigungenkhübsches Bändchen aus der Bibliothek von Franz Bernoulli. Es handelt sich dabei möglicherweise um den Arzt gleichen Namens aus Basel (1813 - 1850), der in den Matrikeln der Universität Heidelberg erwähnt ist. - Amstelodami: Apud Ianssonio-Waesbergios 171Architektur, Ingenieurwesen, Städtebausonst ordentlich und komplett mit Gesamtverzeichnis im letzten Band. - Augsburg: Wolff 1841 - 1844 bzw. für den ersten Band 1860, zweite Auflage.n.Variage Seiten gering stockfleckig, Band 4 mit Wasserfleck am Kopfschnitt, der zwei Drittel der Seiten im oberen Bereich etwas wellt. Dieser vierte Band wohl später erschienen mit weniger reichem Dekor, jedoch identischer Titelillustration. Insgesamt sehr shönMarine, Luftfahrt, Luftwafferbabb. bei Ranke dagegen vorhanden. Ansonsten wohlerhaltene Ausgabe, gelegentlich mit Abrieb an Rücken, Ecken oder Kanten. - Bilder jederzeit auf Anfrage. - Leipzig: Verlag des bibliographischen Instituts 1883 - 1886, zweite umgearbeitete und vermehrte APsychologie, Psychoanalyse, PsychiatrieKlassische Philologieermappe. - ""Im Sommersemester 1982 wurden in der Studiengruppe Illustration, Prof. Bernhard, gemeinsam Illustrationen zu Brecht-Gedichten erarbeitet. Druck und Satz wurden von den Studierenden in den Werkstätten des Fachbereichs Gestaltung selbst ausgefüStaackmann o.J. (ca. 1880 - 1890)."Kulturgeschichte

Alle Sachgebiete anschauen
Top