Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Artikelbeschreibung

Der Codex Manesse und die Entdeckung der Liebe. Eine Ausstellung der Universitätsbibliothek Heidelberg, des Instituts für Fränkisch-Pfälzische Geschichte und Landeskunde sowie des Germanistischen Seminars der Universität Heidelberg zum 625. Universitätsjubiläum.
Heidelberg: Winter 2010.
ISBN/EAN: 9783825358266

gefunden im Sachgebiet: Geschichte

Antikbuch24-SchnellhilfeQuart = Höhe des Buchrücken 30-35 cm. 192 S., zahlreiche zum Teil farbige Abbildungen, Pappband (sehr gut erhalten) (=Schriften der Universitätsbibliothek Heidelberg, Bd. 11)

aget mir ieman, waz ist minne? Diese Frage des Dichters Walther von der Vogelweide nach dem Wesen der Liebe beschäftigte seit dem hohen Mittelalter fahrende Sänger, Adlige und sogar Kleriker. Wie in einer Vielzahl von Texten und Bildern immer neu reflektiert wurde, konnte es einem Ritter nicht mehr genügen, die von ihm begehrte Dame zu besitzen. Er wollte vielmehr ihr Herz erobern. Die vielstimmige Entdeckung des Themas Minne als erotischer Liebe zwischen Mann und Frau beeinflusste nicht nur das Verhältnis zwischen den Geschlechtern. Sie wandelte auch das Selbstverständnis des Adels und die Umgangsformen innerhalb der höfischen Gesellschaft. Die Lieder und Bilder im Codex Manesse fangen diesen Wandel exemplarisch ein. In einzigartiger Weise versammelt die großformatige Prachthandschrift den staufischen wie auch den nachklassischen Minnesang in seiner ganzen Gattungs- und Formenvielfalt. Die Miniaturen zu den Dichtern mit ihren Darstellungen höfischer Szenen, Festlichkeiten und Turniere prägten nachhaltig das moderne Bild des ritterlichen Mittelalters. Dabei ist der Codex Manesse selbst bereits als wehmütiger Rückblick zu deuten: Er wollte die allmählich verklingenden, zuvor nur mündlich überlieferten Lieder erstmals schriftlich zusammentragen; viele Texte wären ohne diese Niederschrift heute verloren. Am Beispiel des Codex Manesse und weiterer wertvoller Handschriften und Drucke aus den Tresoren der Universitätsbibliothek Heidelberg illustriert der Katalog die Entdeckung der Liebe im hohen Mittelalter.

[SW: Geschichte/Politik, Mittelalter/Mediävistik, Texte des Mittelalters]
Geschichte/Politik, Mittelalter/Mediävistik, Texte, Mittelalters
EUR24,00
inkl. MwSt. zzgl. Versand: EUR 11,90
Lieferzeit: 4 - 7 Werktage
In den Warenkorb
Bankkonto in Deutschland vorhanden.
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 5.000,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.
Wir sind bis und mit 6. Oktober 2022 auf Reisen. Ab dem 7. Oktober 2022 bearbeiten wir gerne Ihre Bestellungen und Anfragen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Dieses Angebot wurde bereits 10 mal aufgerufen

Sparen Sie Versandkosten beim Kauf ähnlicher Angebote dieses Anbieters

Bracher, Karl Dietrich:
Die deutsche Diktatur. Entstehung, Struktur, Folgen des Nationalsozialismus.

EUR 20,00
Details zum Buch...
Mackenzie, Compton:
Franklin Delano Roosevelt.

EUR 20,00
Details zum Buch...
Mansergh, Nicholas:
Das britische Commonwealth. Entstehung, Geschichte, Struktur.

EUR 18,00
Details zum Buch...
Salis, Jean Rudolf von:
Amerika, Asien, Europa.

EUR 20,00
Details zum Buch...

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Sie sind auf der Suche nach einem anderen Titel?

Suchmöglichkeiten begrenzen auf


Oder durchsuchen Sie unsere Seite doch einmal mit Google!


Artikeldetails

EUR 24,00
inkl. MwSt. zzgl. Versand: EUR 11,90
Lieferzeit: 4 - 7 Werktage
Preis umrechnen

Bestell-Nr.: 51094BB

In den Warenkorb


Versandziel anpassen

Anbieter

Bücher Eule, CH-3011 Bern

Top