Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 208 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


Sozialer Abstieg und Verarmung von Familien durch Arbeitslosigkeit : Eine mikroanalytische Untersuchung für die Bundesrepublik Deutschland.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Klein, Thomas: Sozialer Abstieg und Verarmung von Familien durch Arbeitslosigkeit : Eine mikroanalytische Untersuchung für die Bundesrepublik Deutschland. Frankfurt/Main ; New York : Campus-Verl., 1987. 422 S. : 23 graph. Darst. ; kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert 21 cm, Softcover/Paperback, ISBN: 3593338157 Zustand: Exemplar in gutem Zustand, Ränder und / oder Cover etwas berieben, Papierbedingt etwas altersgebräunt. [Sonderforschungsbereich 3 d. Univ. Frankfurt u. Mannheim "Mikroanalyt. Grundlagen d. Gesellschaftspolitik"] , Der Zusammenhang zwischen individueller Arbeitslosigkeit und familiärer Verarmung konnte aufgrund der schlechten Datenlage bisher nur unzureichend erfaßt werden. Welche Bedeutung hat der familiäre Lebenszusammenhang (die Familiengröße, die Verdienerzahl u.a.m.) für die wirtschaftlichen Folgen von Arbeitslosigkeit? Inwieweit sind Arbeitslosengeld, Arbeitslosenhilfe, Wohngeld oder das steuerliche Ehegattensplitting geeignet, Armut und sozialem Abstieg bei Arbeitslosigkeit entgegenzutreten? Welche Eindämmung des Armutsproblems wäre von einer zurückgehenden Arbeitslosigkeit zu erwarten? 3216A ISBN 3593338157
[SW: Thomas Klein , Sozialer Abstieg , Verarmung , Familien , Arbeitslosigkeit , mikroanalytische Untersuchung , Bundesrepublik Deutschland , Soziologie, Gesellschaft, Arbeit, Sozialpolitik, Armut, Arbeitslosengeld, Arbeitslosenhilfe, Wohngeld]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 27148 - gefunden im Sachgebiet: Geschichte / Sozial und Wirtschaftsgeschichte
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.
ACHTUNG: Wir haben Urlaub vom 09. August bis 20. Oktober 2022. Bestellungen können in dieser Zeit NICHT bearbeitet werden. Vielen Dank

EUR 9,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,60
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Crepon Tom:  Leben und Tode des Hanns Fallada Denn wer mehr Leben als eines lebt, stirbt mehr als ein Tod

Zum Vergrößern Bild anklicken

Crepon Tom: Leben und Tode des Hanns Fallada Denn wer mehr Leben als eines lebt, stirbt mehr als ein Tod Halle-Leipzig: Mitteldeutscher Verlag, 1979. 4. Auflage 319 Seiten , 20 cm, kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert Einbandkanten teils bestoßen, Seiten leicht gebräunt, Aus dem Inhalt: Das Elternhaus; Die Schuljahre in Berlin; Das Gymnasium in Leipzig; Das Duell; Die Lehrzeit; Der kleine Tod; Das Gefängnis; Die Wende; Die Flucht; Der Zusammenstoß; Der Wolfroman; Der Abstieg; Der Anfang vom Ende; Die große Chance; Der große Tod; 1k5a Leben und Tode des Hanns Fallada; Crepon Tom; Das Elternhaus; Die Schuljahre in Berlin; Das Gymnasium in Leipzig; Das Duell; Die Lehrzeit; Der kleine Tod; Das Gefängnis; Die Wende; Die Flucht; Der Zusammenstoß; Der Wolfroman; Der Abstieg; Der Anfang vom Ende; Die große Chance; Der große Tod; Biographie; Erzählung; Roman; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 7418 - gefunden im Sachgebiet: Romane & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 12,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Lessing, Doris;  Anweisung für einen Abstieg zur Hölle

Zum Vergrößern Bild anklicken

Lessing, Doris; Anweisung für einen Abstieg zur Hölle Frankfurt a.M.: Fischer Verlag GmbH, 1981. 285 Seiten , 22 cm Gewebeeinband mit Schutzumschlag das Exemplar ist in einem gutem Zustand, Leidet der hilflose Mann, den die Londoner Polizei da in ein Krankenhaus eingeliefert hat unter Gedächtnisverlust? Er erlebt sich als Sindbad der Seefahrer, als Odysseus, als Jason, als Jonas auf einer Reise durch Raum und Zeit bis die psychiatrische Behandlung den vielnamigen Schiffbrüchigen schließlich wieder auf das normale Maß einer bürgerlichen Existenz unserer Tage reduziert. »Das Buch steckt voller Anspielungen auf Psychologien, Mythologien. Philosophien. Und doch ist es keine gelehrte Abhandlung, sondern eine phantasiereiche Vision der Autorin über die Reichhaltigkeit menschlicher Innenwelten.« (vom Umschlag) 3h5b Anweisung für einen Abstieg zur Hölle; Roman; Doris Lessing; Schiffbrüchiger; menschliche Innenwelten; Psychologie; Gedächtnisverlsut; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 20341 - gefunden im Sachgebiet: Romane & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 8,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Abwärts! Die 10 goldenen Regeln des sozialen Abstiegs.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Ziegler, Walther und Rudolf Aichner: Abwärts! Die 10 goldenen Regeln des sozialen Abstiegs. Gröbenzell : Aichner, 2006. 1. Aufl., 101 S. : Ill. ; Gewebe, 22 cm, gebundene Ausgabe, Leinen mit Original-Umschlag, ISBN: 9783981045406 Zustand: geringe Gebrauchs- u. Lagerspuren, sehr gutes Exemplar. Sie haben gerade keinen Job? Sie machen sich Gedanken, wie lange Sie noch einen haben? Sie sind auf der sicheren Seite, wollen aber wissen, wie es weitergeht mit unserem Land? In jedem Fall wird Sie dieses Buch ermutigen. Denn ABWÄRTS ist mehr als nur ein Ratgeber. Die 10 Goldenen Regeln des sozialen Abstiegs sind ebenso paradox, aberwitzig und radikal, wie die Situation, in der wir uns heute befinden. So zeigen die beiden Autoren aus eigener Erfahrung, wie man dem sozialen Abstieg entschlossen begegnet und sogar neue Kraft daraus schöpft. Denn eines steht fest: Es gibt ein Leben nach der Arbeit. Man kann auch ohne Kollegen gesellig sein, man kann auch ohne Chef und Beruf eine Aufgabe haben. ABWÄRTS zeigt, wie es wirklich aufwärts geht. Walther Ziegler ; Rudolf Aichner 4107A ISBN 9783981045406
[SW: Walther Ziegler ; Rudolf Aichner , Abwärts , 10 goldene Regeln , sozialer Abstieg , Wirtschaft, Arbeitsgesellschaft, Arbeitslosigkeit, Sozialstaat, Sozialpolotik]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 28421 - gefunden im Sachgebiet: Pädagogik / Sozialwissenschaften
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.
ACHTUNG: Wir haben Urlaub vom 09. August bis 20. Oktober 2022. Bestellungen können in dieser Zeit NICHT bearbeitet werden. Vielen Dank

EUR 8,98
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Szalla ala poklokra : esszek.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Sandor, Csoori: Szalla ala poklokra : esszek. Miskolc : Felsomagyarorszag Kiado, 1997. 231 p. ; 20 cm, Softcover/Paperback, ISBN: 9639109029 Zustand: geringe Gebrauchs- u. Lesespuren, sehr gutes Exemplar. Szálla alá poklokra : esszék / Csoóri Sándor , Abstieg in die Hölle : Essays , Text / Sprache: Ungarisch , 5905A15 ISBN 9639109029
[SW: Csoori Sandor , Szalla ala poklokra , esszek , Abstieg in die Hölle, Essays , Ungarische Literatur, Ungarn, Ungarische Sprache und Literatur]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 31383 - gefunden im Sachgebiet: Fremdsprachige Literatur / Sonstige
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.
ACHTUNG: Wir haben Urlaub vom 09. August bis 20. Oktober 2022. Bestellungen können in dieser Zeit NICHT bearbeitet werden. Vielen Dank

EUR 19,10
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

reimann, victor dirigenten, stars und bürokraten: glanz und abstieg des wieners opernensembles. wien - stuttgart - basel: hans deutsch verlag a. g. 1961 oktav. Hardcover gutes exemplar. gebundene beige leinenausgabe am rand rechts etwas bestoßen, vorderer vorsatz mit ort und datum, 283 seiten mit zahlreichen ganzseitigen schwarzweißen portraitfotoabbildungen. ein band über das wiener opernensemble und seinen abstieg, von victor reimann.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 13342X - gefunden im Sachgebiet: musik / musikwissenschaft
Anbieter: alt-saarbrücker antiquariat, DE-66119 Saarbrücken

EUR 3,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 2 - 8 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Bayerisches Statistisches Landesamt (Hg.): Sozialer Auf- und Abstieg im Deutschen Volk. Statistische Methoden und Ergebnisse. (=Beiträge zur Statistik Bayerns; Heft 117). München, Lindauersche Univers.-Buchh. (Schöpping), 1930. 164 S.; mit Tab. Halbleinen Bibl.l-Ex., Guter Zustand. Mit Besitzvermerk. 2 S. lose. Papier vergilbt. Einige S. mit Anstreichungen u. Anmerkungen. Sonst gut erh. Ex.
[SW: Deutsches Volk, Gesellschaft, Aufstieg, Abstieg, Wirtschaft, Berufe, Sozialforschung, Wirtschaftsforschung]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 806294 - gefunden im Sachgebiet: Soziologie
Anbieter: Antiquariat Thomas Haker GmbH & Co. KG, DE-10439 Berlin Prenzlauer Berg

EUR 62,70
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Bulgarien ; Politischer Wandel ; Schriftsteller ; Sozialer Abstieg, Geschichte 1990-2006 ; Belletris Zarev, Vladimir: Verfall : Roman. Köln : Kiepenheuer & Witsch, 2007. Aus dem Bulg. von Thomas Frahm sehr guter Zustand, Schutzumschlag mit leichten Lagerspuren und minimal berieben, Schnitt minimal angeschmutzt Pb. 511 S.; 22 cm 1. Aufl. sehr guter Zustand, Schutzumschlag mit leichten Lagerspuren und minimal berieben, Schnitt minimal angeschmutzt
[SW: Bulgarien ; Politischer Wandel ; Schriftsteller ; Sozialer Abstieg, Geschichte 1990-2006 ; Belletristische Darstellung, Slawische Literatur, Belletristik]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 30811 - gefunden im Sachgebiet: Romane & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Rohde, DE-21039 Hamburg

EUR 6,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,70
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Lessing, Doris  Anweisung für einen Abstieg zur Hölle. Roman.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Lessing, Doris Anweisung für einen Abstieg zur Hölle. Roman. Fischer Taschenbuch Vlg. Frankfurt 1988 Taschenbuch Inhalt: Der Psycho-Roman, Anweisung für einen Abstieg zur Hölle handelt von einem Altphilologieprofessor, dessen äußere Realität zusammenbricht und der stattdessen in einer inneren Welt des Geistes aufgeht. Das klingt zunächst einmal klischeehaft, fast abgedroschen, ist aber aufgrund der einfühlenden Erzählweise von Doris Lessing spannend und interessant zu lesen. Passagen aus dieser inneren Welt wechseln sich ab mit kurzen Einschüben aus der so genannten normalen Realität, in der Professor, Charles Watkiens, in einer Psychiatrie gelandet ist, in welcher er mit Psychopharmaka behandelt wird. Doch nichts hält Watkiens davon ab, die verborgenen Bereiche seiner Psyche zu erkunden. Schließlich bringt er die Psychiater auch dazu, sich ernsthaft mit seinem Geist und Leben auseinander zusetzen: durch Briefe und persönliche Interviews von und mit den Angehörigen, Freunden und Bekannten wird ein facettenreiches, panoptisches Bild dieses Mannes gezeigt. Schließlich holen die Vertreter der Commonsense-Realität den Professor mit Elektroschocks wieder in die anerkannte Wirklichkeit zurück, so viel sei hier schon verraten. Insgesamt ist dieses Buch ein gelungenes Bewusstseins-Panoptikum, das sich hauptsächlich aus bunten Innenweltschilderungen, Briefen und Interviews zusammensetzt und nicht ganz anspruchslos ist. 287 ISBN: 9783596253975
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: BN2819 - gefunden im Sachgebiet: Sonstiges - Romane / Erzählungen
Anbieter: Antiquariat UPP, DE-93161 Sinzing

EUR 4,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Äquator. Roman.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Belletristik Meyer-Clason, Curt: Äquator. Roman. Bergisch Gladbach, Lübbe, 1986. Schnitt leicht stockfleckig, sonst sehr gutes Exemplar der ERSTAUSGABE. - BEILIEGEN: Ein Zeitungsartikel vom 19.9.90: "Hugues leuchtet. Curt Meyer-Clason wird achtzig" von Walter Fritzsche, und ein umfangreicher Artikel aus dem Zeitmagazin vom 22.5.92 "Dandy am Äquator. Portrait: Curt Meyer-Clason". - ÄQUATOR ist der Roman einer Jugend in Deutschland zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus sowie einer späten "éducation sentimentale" unter dem Einfluß einer anderen, zärtlicheren Kultur. Curt Meyer-Clason schrieb dieses Buch als Siebzigjähriger - nicht als Autobiographie, wohl aber inspiriert von der Dramaturgie seines eigenen Lebens. Stationen auf dem Lebensweg des Klaus Moller, Jahrgang 1910: Als er geboren wird, denkt man kaiserlich, man denkt deutsch, man denkt "global". Flottenparaden und schimmernde Wehr, verklärte Erinnerung an einen Krieg, der vierzig Jahre zurückliegt. Man träumt von der Weltmacht, auch im Hause Moller. Vom Vater sieht der Junge wenig. Konrad Moller ist Offizier, Rennreiter, ein Pferdenarr und überzeugter Soldat. Bei Kriegsausbruch 1914 geht er fort, und was die Kinder von ihm hören, sind Extrakte aus Feldpostbriefen. Das Regiment im Hause führt Mutter Rose mit harter Hand. Klaus Mollers Anlagen entwickeln sich spät. Er spielt Klavier, begeistert sich fürs Theater und andere seinem Elternhaus suspekte "Anfechtungen", gerät immer wieder ziellos, treibend, unter den Einfluß dominierender Kameraden. Vater Konrad, der die "Schande von Versailles" und den gesellschaftlichen Abstieg seiner Klasse nicht verwindet, gibt sich die Kugel - sein Tod bleibt umwittert von einem Geheimnis, über das man nicht spricht. Vorzeitig verläßt Klaus das Gymnasium in Stuttgart und wird in einem Bremer Kontor zum Baumwollkaufmann ausgebildet. Nur in seltenen Momenten, wenn er, etwa auf einem Ball, wie Fred Astaire mit fliegenden Rockschößen über einen Tisch setzt, erfüllt sich der Traum vom Flaneur. Der junge Mann, den die Frauen mögen, bleibt im Grunde ein Narr, ein Kind. 1936: Die nationale Hybris von Anno 14 lebt wieder auf, noch zynischer, technischer diesmal. Der Baumwollkaufmann Claus Moller - jetzt mit "C" - reist nach Brasilien . Originalpappband mit Original-Schutzumschlag. 703 Seiten. 22 cm. ERSTAUSGABE. Schnitt leicht stockfleckig, sonst sehr gutes Exemplar der ERSTAUSGABE. - BEILIEGEN: Ein Zeitungsartikel vom 19.9.90: "Hugues leuchtet. Curt Meyer-Clason wird achtzig" von Walter Fritzsche, und ein umfangreicher Artikel aus dem Zeitmagazin vom 22.5.92 "Dandy am Äquator. Portrait: Curt Meyer-Clason". - ÄQUATOR ist der Roman einer Jugend in Deutschland zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus sowie einer späten "éducation sentimentale" unter dem Einfluß einer anderen, zärtlicheren Kultur. Curt Meyer-Clason schrieb dieses Buch als Siebzigjähriger - nicht als Autobiographie, wohl aber inspiriert von der Dramaturgie seines eigenen Lebens. Stationen auf dem Lebensweg des Klaus Moller, Jahrgang 1910: Als er geboren wird, denkt man kaiserlich, man denkt deutsch, man denkt "global". Flottenparaden und schimmernde Wehr, verklärte Erinnerung an einen Krieg, der vierzig Jahre zurückliegt. Man träumt von der Weltmacht, auch im Hause Moller. Vom Vater sieht der Junge wenig. Konrad Moller ist Offizier, Rennreiter, ein Pferdenarr und überzeugter Soldat. Bei Kriegsausbruch 1914 geht er fort, und was die Kinder von ihm hören, sind Extrakte aus Feldpostbriefen. Das Regiment im Hause führt Mutter Rose mit harter Hand. Klaus Mollers Anlagen entwickeln sich spät. Er spielt Klavier, begeistert sich fürs Theater und andere seinem Elternhaus suspekte "Anfechtungen", gerät immer wieder ziellos, treibend, unter den Einfluß dominierender Kameraden. Vater Konrad, der die "Schande von Versailles" und den gesellschaftlichen Abstieg seiner Klasse nicht verwindet, gibt sich die Kugel - sein Tod bleibt umwittert von einem Geheimnis, über das man nicht spricht. Vorzeitig verläßt Klaus das Gymnasium in Stuttgart und wird in einem Bremer Kontor zum Baumwollkaufmann ausgebildet. Nur in seltenen Momenten, wenn er, etwa auf einem Ball, wie Fred Astaire mit fliegenden Rockschößen über einen Tisch setzt, erfüllt sich der Traum vom Flaneur. Der junge Mann, den die Frauen mögen, bleibt im Grunde ein Narr, ein Kind. 1936: Die nationale Hybris von Anno 14 lebt wieder auf, noch zynischer, technischer diesmal. Der Baumwollkaufmann Claus Moller - jetzt mit "C" - reist nach Brasilien .
[SW: Belletristik]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 162370 - gefunden im Sachgebiet: Literatur
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 18,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Geschäftsmann ; Mittleres Lebensalter ; Nervenzusammenbruch ; Alkoholismus ; Sozialer Abstieg ; Bell Yates, Richard und Anette Grube: Ruhestörung : Roman. München : Dt. Verl.-Anst., 2010. Richard Yates. Aus dem Engl. von Anette Grube sehr guter Zustand, wirkt ungelesen, Schutzumschlag mit leichten Lagerspuren und minimal berieben Pb. 315 S. ; 21 cm 1. Aufl. sehr guter Zustand, wirkt ungelesen, Schutzumschlag mit leichten Lagerspuren und minimal berieben
[SW: Geschäftsmann ; Mittleres Lebensalter ; Nervenzusammenbruch ; Alkoholismus ; Sozialer Abstieg ; Belletristische Darstellung, Englische Literatur Amerikas, Belletristik]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 30806 - gefunden im Sachgebiet: Romane & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Rohde, DE-21039 Hamburg

EUR 6,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,70
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Äquator. Roman.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Belletristik Meyer-Clason, Curt: Äquator. Roman. Bergisch Gladbach, Lübbe, 1986. Sehr gutes Exemplar der ERSTAUSGABE. - ÄQUATOR ist der Roman einer Jugend in Deutschland zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus sowie einer späten "éducation sentimentale" unter dem Einfluß einer anderen, zärtlicheren Kultur. Curt Meyer-Clason schrieb dieses Buch als Siebzigjähriger - nicht als Autobiographie, wohl aber inspiriert von der Dramaturgie seines eigenen Lebens. Stationen auf dem Lebensweg des Klaus Moller, Jahrgang 1910: Als er geboren wird, denkt man kaiserlich, man denkt deutsch, man denkt "global". Flottenparaden und schimmernde Wehr, verklärte Erinnerung an einen Krieg, der vierzig Jahre zurückliegt. Man träumt von der Weltmacht, auch im Hause Moller. Vom Vater sieht der Junge wenig. Konrad Moller ist Offizier, Rennreiter, ein Pferdenarr und überzeugter Soldat. Bei Kriegsausbruch 1914 geht er fort, und was die Kinder von ihm hören, sind Extrakte aus Feldpostbriefen. Das Regiment im Hause führt Mutter Rose mit harter Hand. Klaus Mollers Anlagen entwickeln sich spät. Er spielt Klavier, begeistert sich fürs Theater und andere seinem Elternhaus suspekte "Anfechtungen", gerät immer wieder ziellos, treibend, unter den Einfluß dominierender Kameraden. Vater Konrad, der die "Schande von Versailles" und den gesellschaftlichen Abstieg seiner Klasse nicht verwindet, gibt sich die Kugel - sein Tod bleibt umwittert von einem Geheimnis, über das man nicht spricht. Vorzeitig verläßt Klaus das Gymnasium in Stuttgart und wird in einem Bremer Kontor zum Baumwollkaufmann ausgebildet. Nur in seltenen Momenten, wenn er, etwa auf einem Ball, wie Fred Astaire mit fliegenden Rockschößen über einen Tisch setzt, erfüllt sich der Traum vom Flaneur. Der junge Mann, den die Frauen mögen, bleibt im Grunde ein Narr, ein Kind. 1936: Die nationale Hybris von Anno 14 lebt wieder auf, noch zynischer, technischer diesmal. Der Baumwollkaufmann Claus Moller - jetzt mit "C" - reist nach Brasilien Originalpappband mit Original-Schutzumschlag. 703 Seiten. 22 cm. ERSTAUSGABE. Sehr gutes Exemplar der ERSTAUSGABE. - ÄQUATOR ist der Roman einer Jugend in Deutschland zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus sowie einer späten "éducation sentimentale" unter dem Einfluß einer anderen, zärtlicheren Kultur. Curt Meyer-Clason schrieb dieses Buch als Siebzigjähriger - nicht als Autobiographie, wohl aber inspiriert von der Dramaturgie seines eigenen Lebens. Stationen auf dem Lebensweg des Klaus Moller, Jahrgang 1910: Als er geboren wird, denkt man kaiserlich, man denkt deutsch, man denkt "global". Flottenparaden und schimmernde Wehr, verklärte Erinnerung an einen Krieg, der vierzig Jahre zurückliegt. Man träumt von der Weltmacht, auch im Hause Moller. Vom Vater sieht der Junge wenig. Konrad Moller ist Offizier, Rennreiter, ein Pferdenarr und überzeugter Soldat. Bei Kriegsausbruch 1914 geht er fort, und was die Kinder von ihm hören, sind Extrakte aus Feldpostbriefen. Das Regiment im Hause führt Mutter Rose mit harter Hand. Klaus Mollers Anlagen entwickeln sich spät. Er spielt Klavier, begeistert sich fürs Theater und andere seinem Elternhaus suspekte "Anfechtungen", gerät immer wieder ziellos, treibend, unter den Einfluß dominierender Kameraden. Vater Konrad, der die "Schande von Versailles" und den gesellschaftlichen Abstieg seiner Klasse nicht verwindet, gibt sich die Kugel - sein Tod bleibt umwittert von einem Geheimnis, über das man nicht spricht. Vorzeitig verläßt Klaus das Gymnasium in Stuttgart und wird in einem Bremer Kontor zum Baumwollkaufmann ausgebildet. Nur in seltenen Momenten, wenn er, etwa auf einem Ball, wie Fred Astaire mit fliegenden Rockschößen über einen Tisch setzt, erfüllt sich der Traum vom Flaneur. Der junge Mann, den die Frauen mögen, bleibt im Grunde ein Narr, ein Kind. 1936: Die nationale Hybris von Anno 14 lebt wieder auf, noch zynischer, technischer diesmal. Der Baumwollkaufmann Claus Moller - jetzt mit "C" - reist nach Brasilien
[SW: Belletristik]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 248797 - gefunden im Sachgebiet: Literatur
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 17,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Das Amt der Poeten : Die deutsche Romantik und ihre Institutionen.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Ziolkowski, Theodore: Das Amt der Poeten : Die deutsche Romantik und ihre Institutionen. München : Deutscher Taschenbuch-Verlag, 1994. Aus dem Amerikanischen von Lothar Müller, dtv. Name auf der Titelseite, die Seitenschnitte etwas stockfleckig, sonst aber SEHR gutes Exemplar der grundlegenden Arbeit. U.a. : Das Bergwerk : Bild der Seele. Der Abstieg in die Sexualität. Die Faszination durch das Recht in Deutschland. Das Irrenhaus : Asyl der Phantasie. Der Wahnsinn in der Sicht der Spätaufklärung. Der Wahnsinn als Thema der Künste... Die romantische Faszination durch den Wahnsinn....Die Situation in Jena. Der Student als Held. Das Museum. Die Symbiose von Religion und Kunst... Register. 547 Seiten , 20 cm. Originalkarton 1. Auflage. ISBN: 3423046317 Name auf der Titelseite, die Seitenschnitte etwas stockfleckig, sonst aber SEHR gutes Exemplar der grundlegenden Arbeit. U.a. : Das Bergwerk : Bild der Seele. Der Abstieg in die Sexualität. Die Faszination durch das Recht in Deutschland. Das Irrenhaus : Asyl der Phantasie. Der Wahnsinn in der Sicht der Spätaufklärung. Der Wahnsinn als Thema der Künste... Die romantische Faszination durch den Wahnsinn....Die Situation in Jena. Der Student als Held. Das Museum. Die Symbiose von Religion und Kunst... Register.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 252073 - gefunden im Sachgebiet: Literaturgeschichte
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 19,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Der Lebenslauf der Liebe : Roman.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Martin Walser, Romane, Liebesgeschichten, Sozialer Abstieg ; Geschichte 1987-1999 ; Belletristische Walser, Martin: Der Lebenslauf der Liebe : Roman. Frankfurt am Main : Suhrkamp, 2005. Suhrkamp Taschenbuch ; 3724 guter Zustand, wirkt ungelesen, Einband mit leichten Lagerspuren, unterer Schnitt minimal angeschmutzt, Seiten minimal nachgedunkelt brosch. 524 S. ; 19 cm 1. Aufl. dieser Ausg.Antikbuch24-SchnellhilfeAusg. = Ausgabe guter Zustand, wirkt ungelesen, Einband mit leichten Lagerspuren, unterer Schnitt minimal angeschmutzt, Seiten minimal nachgedunkelt
[SW: Martin Walser, Romane, Liebesgeschichten, Sozialer Abstieg ; Geschichte 1987-1999 ; Belletristische Darstellung, Deutsche Literatur, Belletristik]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 27018 - gefunden im Sachgebiet: Romane & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Rohde, DE-21039 Hamburg

EUR 3,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,70
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Deutschland ; Adel ; Sozialer Abstieg ; Radikalismus ; Geschichte 1914-1945, Weimarer republik, Drit Malinowski, Stephan: Vom König zum Führer : deutscher Adel und Nationalsozialismus. Frankfurt am Main : Fischer-Taschenbuch-Verlag, 2010. Fischer ; 16365 : Die Zeit des Nationalsozialismus AUf mehreren Seiten am Textrand kleine Ausrufezeichen, sonst aber schönes Exemplar der TASCHENBUCHAUSGABE. - Über die immense Bedeutung des deutschen Adels weit über das Jahr 1918 hinaus herrscht in der Literatur Einigkeit. Kurioserweise ist jedoch über den Adel des 20. Jahrhunderts bisher sehr viel behauptet und sehr wenig geforscht worden.Dieses Buch erregte gleich nach Erscheinen großes Aufsehen und wurde innerhalb eines halben Jahres zweimal nachgedruckt. Gestützt auf breite Quellengrundlage liegt hier die erste umfassende Analyse des Niedergangs einer jahrhundertealten Herrschaftelite vor, die die Bastionen ihrer sozialen und kulturellen Macht selbst noch innerhalb der industriellen Moderne äußerst hartnäckig und nicht ohne Erfolg verteidigt hatte.Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die Selbstzerstörung adliger Traditionen und Werte, die im späten Kaiserreich mit der Annäherung an rechtsradikale Bewegungen beginnt und in der weit gehenden Kollaboration mit der NS-Bewegung kulminierte. Dieser Befund wird nicht ohne Folgen für die Interpretation und Einordnung des sogenannten konservativen Widerstandes bleiben. Originalkarton. 660 Seiten. 22 cm 3. Auflage. AUf mehreren Seiten am Textrand kleine Ausrufezeichen, sonst aber schönes Exemplar der TASCHENBUCHAUSGABE. - Über die immense Bedeutung des deutschen Adels weit über das Jahr 1918 hinaus herrscht in der Literatur Einigkeit. Kurioserweise ist jedoch über den Adel des 20. Jahrhunderts bisher sehr viel behauptet und sehr wenig geforscht worden.Dieses Buch erregte gleich nach Erscheinen großes Aufsehen und wurde innerhalb eines halben Jahres zweimal nachgedruckt. Gestützt auf breite Quellengrundlage liegt hier die erste umfassende Analyse des Niedergangs einer jahrhundertealten Herrschaftelite vor, die die Bastionen ihrer sozialen und kulturellen Macht selbst noch innerhalb der industriellen Moderne äußerst hartnäckig und nicht ohne Erfolg verteidigt hatte.Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die Selbstzerstörung adliger Traditionen und Werte, die im späten Kaiserreich mit der Annäherung an rechtsradikale Bewegungen beginnt und in der weit gehenden Kollaboration mit der NS-Bewegung kulminierte. Dieser Befund wird nicht ohne Folgen für die Interpretation und Einordnung des sogenannten konservativen Widerstandes bleiben.
[SW: Deutschland ; Adel ; Sozialer Abstieg ; Radikalismus ; Geschichte 1914-1945, Weimarer republik, Drittes Reich, SS]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 273433 - gefunden im Sachgebiet: Nationalsozialismus / Drittes Reich / Faschismus
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 16,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top