Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 1170 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


Geschichtliche Darstellung der Gründung und Schicksale des Benediktinerstiftes S. Lambert zu Altenburg in Nieder-Oesterreich., Dessen Pfarrer und Besitzungen und mehrerer hiesige Gegend betreffender Ereignisse.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Burger, Honorius: Geschichtliche Darstellung der Gründung und Schicksale des Benediktinerstiftes S. Lambert zu Altenburg in Nieder-Oesterreich., Dessen Pfarrer und Besitzungen und mehrerer hiesige Gegend betreffender Ereignisse. Wien, Carl Gerold`s Sohn 1862. Einband etwas berieben und bestossen, leicht fleckig, sonst guter und sauberer Zustand. --------------------------------------------------------- Interessantes Buch zur Geschichte des Stiftes, mit Bezügen zu historischen Ereignissen der Region. Titel mit Kupferstichansicht der Klosteranlage. Das Stift Altenburg ist eine Benediktinerabtei im Ort Altenburg in der Gemeinde Altenburg bei Horn in Niederösterreich. Die Pfarr- und Stiftskirche hl. Lambert gehört zum Dekanat Horn in der Diözese St. Pölten. Die Gesamtanlage steht unter Denkmalschutz. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Hardcover/Pappeinband XII, 280 Seiten und gestochenes Frontispiz, 1.Auflage, Einband etwas berieben und bestossen, leicht fleckig, sonst guter und sauberer Zustand. --------------------------------------------------------- Interessantes Buch zur Geschichte des Stiftes, mit Bezügen zu historischen Ereignissen der Region. Titel mit Kupferstichansicht der Klosteranlage. Das Stift Altenburg ist eine Benediktinerabtei im Ort Altenburg in der Gemeinde Altenburg bei Horn in Niederösterreich. Die Pfarr- und Stiftskirche hl. Lambert gehört zum Dekanat Horn in der Diözese St. Pölten. Die Gesamtanlage steht unter Denkmalschutz.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 113865 - gefunden im Sachgebiet: Austriaca, NÖ, Waldviertel
Anbieter: Antiquariat Deinbacher, AT-3142 Murstetten

EUR 129,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Stift Altenburg. (= Österreichische Kunstbücher, Band 42).

Zum Vergrößern Bild anklicken

Endl, Friedrich: Stift Altenburg. (= Österreichische Kunstbücher, Band 42). Wien, Filser Verlag 1929. Einband etwas berieben, sonst guter und sauberer Zustand. ---------------------------------- Das Stift Altenburg ist eine Benediktinerabtei im Ort Altenburg in der Gemeinde Altenburg bei Horn im Waldviertel in Niederösterreich. Die Pfarr- und Stiftskirche hl. Lambert gehört zum Dekanat Horn in der Diözese St. Pölten. Die Gesamtanlage steht unter Denkmalschutz. Gr.Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm, Softcover/Paperback 31 Text Seiten mit einigen Abbildungen und 15 Bildtafeln, 1. Aufl. Einband etwas berieben, sonst guter und sauberer Zustand. ---------------------------------- Das Stift Altenburg ist eine Benediktinerabtei im Ort Altenburg in der Gemeinde Altenburg bei Horn im Waldviertel in Niederösterreich. Die Pfarr- und Stiftskirche hl. Lambert gehört zum Dekanat Horn in der Diözese St. Pölten. Die Gesamtanlage steht unter Denkmalschutz.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 137531 - gefunden im Sachgebiet: Austriaca, NÖ, Waldviertel
Anbieter: Antiquariat Deinbacher, AT-3142 Murstetten

EUR 12,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Altenburg. Kurzer Führer durch die Geschichte und Kunstwerke der Kirche und des Stiftes.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Helmling, Leander: Altenburg. Kurzer Führer durch die Geschichte und Kunstwerke der Kirche und des Stiftes. Vereinsdruckerei St. Pölten 1925. Einband etwas berieben, innen guter und sauberer Zustand. --------------------------------- Das Stift Altenburg ist eine Benediktinerabtei im Ort Altenburg in der Gemeinde Altenburg bei Horn in Niederösterreich. Hauptpatron des Klosters ist der hl. Lambert. Die Gesamtanlage steht unter Denkmalschutz. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Softcover/Paperback 45 Seiten mit einigen Abbildungen, 1.Auflage, Einband etwas berieben, innen guter und sauberer Zustand. --------------------------------- Das Stift Altenburg ist eine Benediktinerabtei im Ort Altenburg in der Gemeinde Altenburg bei Horn in Niederösterreich. Hauptpatron des Klosters ist der hl. Lambert. Die Gesamtanlage steht unter Denkmalschutz.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 141996 - gefunden im Sachgebiet: Austriaca, NÖ, Waldviertel
Anbieter: Antiquariat Deinbacher, AT-3142 Murstetten

EUR 15,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Pfäfflin, Friedrich (Hrsg.): Zwischen den Seiten : Rudolf Mayer, Verleger, Künstlerfreund und Autor ; Dresden : Verl. der Kunst, 2001. [Ausstellung im Lindenau-Museum Altenburg "Segel der Zeit - Eikon Presse - ein Rückblick", 25. November 2001 bis 27. Januar 2002]. [hrsg. von Friedrich Pfäfflin in Verbindung mit. Jutta Penndorf. FRISCHES, SEHR schönes Exemplar der ERSTAUSGABE. SIGNIERT mit WIDMUNG von RUDOLF MAYER, datiert 22.12.2001. BEILIEGT: Umfangreiche BESPRECHUNG der Ausstellung. INHALT : Segel der Zeit Welimir Chlebnikow - der Ruhm des Vaganten -- Rückkehr nach Altenburg -- Das Bauhaus war sein Traum -- Reise ins Unbekannte -- Die weiße Wolke Künstler im Verlag -- Biobibliographisches Zwischen Heslach und Loschwitz -- figura Die Dinge zeigen -- Zwischen den Bildern -- Die Elbe ist ein Grenzfluß. // Zwischen den Seiten? An Lesezeichen denkt man. Oder an Politik. Zwischen den Seiten der Zeit findet man die Künstler -und manchmal auch deren Helfer und Vermittler. Rudolf Mayer agiert zwischen den Seiten. Und er besitzt die Gabe, auch wechselnde Fronten in gültige Seiten zu verwandeln. Der gebürtige Schwabe hat in Sachsen die Bindung an seinen künstlerischen Ausgangspunkt nie aufgegeben: die klassische Moderne, vermittelt durch Willi Baumeister, der ihn einst nach Weimar, ans vermeintlich wiedererstehende Bauhaus, wies. Rudolf Mayer legt Wert darauf, daß es sich bei dieser Ausstellung und dem sie begleitenden Buch ". keineswegs etwa um eine .Inventur` des Geschehens handelt. Sondern um die von uns angemahnte Freiheit des Erfindens und Handelns!" Doch Zeichen also! Achtungs-Lese-Zeichen zwischen all den Seiten. Dieses erste Kapitel ist überschrieben "Segel der Zeit. Welimir Chlebnikow - der Ruhm des Vaganten. Rückkehr nach Altenburg(. Rudolf Mayer initiiert das Comeback nach anderthalb Jahrzehnten, erinnert an das im Herbst 1985 im Lindenau-Museum gehißte `Segel der Zeit" und präsentiert seine zwischen 1964 und 1992 edierten Mappen der eikon Grafik-Presse. Nichts wird wiederholt, aber Zusammenhänge werden hergestellt. Im Buch treibt das )Segel der Zeit" das Schifflein des Rückblicks an, auf die Gegenwart zu - das Voranstellen ist eine wohlmeinende, galante Geste, die wir, eher vorsichtig in derlei Dingen und um ihre Relativität wohl wissend, von Rudolf Mayer gern annehmen. Die Werke zeigen, was möglich war, wenn man die Kunst hoch hielt und durch kluges wie hartnäckiges Taktieren durchzusetzen verstand, was man für unverzichtbar hielt. War es wirklich Conrad Felixmüllers Porträt der Pamela Wedekind aus dem Jahr 1929, das ihm das Lindenau-Museum als geeignete Adresse für seine Idee einer Ausstellung zum russischen Futurismus erscheinen ließ? Hatte ich es vergessen? Oder ist die Geschichte der nachträglichen Freude am Fädenziehen, am Vernetzen geschuldet? In seiner kurzen Weimarer Zeit jedenfalls war der Kunststudent Rudolf Mayer dem Felixmüller-Sammler und späteren Direktor des Lindenau-Museums, Hanns-Conon von der Gabelentz, in der Weimarer Kunstsammlung begegnet, vor Monets "Kathedrale von Rouen", das versteht sich von selbst, und wenig später seiner Einladung nach Altenburg gefolgt. Rudolf Mayer sah die italienischen Tafelbilder und die Bilder Felixmüllers, die expressionistischen und jene der Abkehr von revolutionärer Emphase, zu denen das prägnante Porträt der Pamela Wedekind gehört. Klaus Mann hat die faszinierende Bühnenkünstlerin in seinem Roman "Der Wendepunkt" beschrieben: "Frank Wedekind schien wiederauferstanden in der gestrafften Gestalt dieses Mädchens mit der großen gebogenen Nase, dem phosphoreszierenden Blick, dem grell geschminkten Mund, der sich beim Lächeln etwas schlängelte."1950 war Rudolf Mayer von Weimar nach Mühlhausen gereist, um bei einem Verleger ihrer Bitte um "Texte mit Musik von Otto Reutter, dem berühmten Berliner Humoristen", nachzukommen, "besonders eins über den "Fortschritt" war ihr in Erinnerung, "mit dem Refrain: "Ist das nicht ki-ka-kolossal-pyramidal-phänomenal(". 1985 gehörte das Bild schon dem Lindenau-Museum. Es war nicht schwer, uns von der Brisanz der Futuristen-Ausstellung zu überzeugen. Was auffiel an der Arbeitsweise Rudolf Mayers, war die fast spielerische Offenheit, die einherging mit unbestechlicher Präzision, und, seltsam dies heute niederzuschreiben, die Verträglichkeit des Idealsmit dem rationalen Kalkül des Verlegers: das Publikum im Blick, auch die Zahlen, dennoch keine oder kaum Kompromisse eingehend. Mit berühmt gewordenen Ausstellungen und Veranstaltungen, mit Büchern, Kalendern, Kunstblättern und Postkarten in riesigen Auflagen schickte er deren bewußte wie unbewußte Rezipienten in die Schule des Sehens. Originalbroschur. 28 cm 183 Seiten. Mit zahlreichen dokumentarischen Abbildungen, teils in Farbe ERSTAUSGABE. FRISCHES, SEHR schönes Exemplar der ERSTAUSGABE. SIGNIERT mit WIDMUNG von RUDOLF MAYER, datiert 22.12.2001. BEILIEGT: Umfangreiche BESPRECHUNG der Ausstellung. INHALT : Segel der Zeit Welimir Chlebnikow - der Ruhm des Vaganten -- Rückkehr nach Altenburg -- Das Bauhaus war sein Traum -- Reise ins Unbekannte -- Die weiße Wolke Künstler im Verlag -- Biobibliographisches Zwischen Heslach und Loschwitz -- figura Die Dinge zeigen -- Zwischen den Bildern -- Die Elbe ist ein Grenzfluß. // Zwischen den Seiten? An Lesezeichen denkt man. Oder an Politik. Zwischen den Seiten der Zeit findet man die Künstler -und manchmal auch deren Helfer und Vermittler. Rudolf Mayer agiert zwischen den Seiten. Und er besitzt die Gabe, auch wechselnde Fronten in gültige Seiten zu verwandeln. Der gebürtige Schwabe hat in Sachsen die Bindung an seinen künstlerischen Ausgangspunkt nie aufgegeben: die klassische Moderne, vermittelt durch Willi Baumeister, der ihn einst nach Weimar, ans vermeintlich wiedererstehende Bauhaus, wies. Rudolf Mayer legt Wert darauf, daß es sich bei dieser Ausstellung und dem sie begleitenden Buch ". keineswegs etwa um eine .Inventur` des Geschehens handelt. Sondern um die von uns angemahnte Freiheit des Erfindens und Handelns!" Doch Zeichen also! Achtungs-Lese-Zeichen zwischen all den Seiten. Dieses erste Kapitel ist überschrieben "Segel der Zeit. Welimir Chlebnikow - der Ruhm des Vaganten. Rückkehr nach Altenburg(. Rudolf Mayer initiiert das Comeback nach anderthalb Jahrzehnten, erinnert an das im Herbst 1985 im Lindenau-Museum gehißte `Segel der Zeit" und präsentiert seine zwischen 1964 und 1992 edierten Mappen der eikon Grafik-Presse. Nichts wird wiederholt, aber Zusammenhänge werden hergestellt. Im Buch treibt das )Segel der Zeit" das Schifflein des Rückblicks an, auf die Gegenwart zu - das Voranstellen ist eine wohlmeinende, galante Geste, die wir, eher vorsichtig in derlei Dingen und um ihre Relativität wohl wissend, von Rudolf Mayer gern annehmen. Die Werke zeigen, was möglich war, wenn man die Kunst hoch hielt und durch kluges wie hartnäckiges Taktieren durchzusetzen verstand, was man für unverzichtbar hielt. War es wirklich Conrad Felixmüllers Porträt der Pamela Wedekind aus dem Jahr 1929, das ihm das Lindenau-Museum als geeignete Adresse für seine Idee einer Ausstellung zum russischen Futurismus erscheinen ließ? Hatte ich es vergessen? Oder ist die Geschichte der nachträglichen Freude am Fädenziehen, am Vernetzen geschuldet? In seiner kurzen Weimarer Zeit jedenfalls war der Kunststudent Rudolf Mayer dem Felixmüller-Sammler und späteren Direktor des Lindenau-Museums, Hanns-Conon von der Gabelentz, in der Weimarer Kunstsammlung begegnet, vor Monets "Kathedrale von Rouen", das versteht sich von selbst, und wenig später seiner Einladung nach Altenburg gefolgt. Rudolf Mayer sah die italienischen Tafelbilder und die Bilder Felixmüllers, die expressionistischen und jene der Abkehr von revolutionärer Emphase, zu denen das prägnante Porträt der Pamela Wedekind gehört. Klaus Mann hat die faszinierende Bühnenkünstlerin in seinem Roman "Der Wendepunkt" beschrieben: "Frank Wedekind schien wiederauferstanden in der gestrafften Gestalt dieses Mädchens mit der großen gebogenen Nase, dem phosphoreszierenden Blick, dem grell geschminkten Mund, der sich beim Lächeln etwas schlängelte."1950 war Rudolf Mayer von Weimar nach Mühlhausen gereist, um bei einem Verleger ihrer Bitte um "Texte mit Musik von Otto Reutter, dem berühmten Berliner Humoristen", nachzukommen, "besonders eins über den "Fortschritt" war ihr in Erinnerung, "mit dem Refrain: "Ist das nicht ki-ka-kolossal-pyramidal-phänomenal(". 1985 gehörte das Bild schon dem Lindenau-Museum. Es war nicht schwer, uns von der Brisanz der Futuristen-Ausstellung zu überzeugen. Was auffiel an der Arbeitsweise Rudolf Mayers, war die fast spielerische Offenheit, die einherging mit unbestechlicher Präzision, und, seltsam dies heute niederzuschreiben, die Verträglichkeit des Idealsmit dem rationalen Kalkül des Verlegers: das Publikum im Blick, auch die Zahlen, dennoch keine oder kaum Kompromisse eingehend. Mit berühmt gewordenen Ausstellungen und Veranstaltungen, mit Büchern, Kalendern, Kunstblättern und Postkarten in riesigen Auflagen schickte er deren bewußte wie unbewußte Rezipienten in die Schule des Sehens.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 267561 - gefunden im Sachgebiet: Buchwesen / Bibliographie / Verlagsgeschichte / Buchmalerei / Faksimile-Editionen / Buchbinderei
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 38,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Ernst, Herzog zu Sachsen, etc.: 1. Gesetz-Sammlung für das Herzogthum Sachsen-Altenburg auf das Jahr 1886, Nummer 1 bis Nummer 39; auf das Jahr 1887, Nummer 1 bis Nummer 24; auf das Jahr 1888, Nummer 1 bis Nummer 33; auf das Jahr 1889, Nummer 1 bis Nummer 46; auf das Jahr 1890, Nummer 1 bis Nummer 43. In einem Band gebunden. + 2. Gesetz-Sammlung für das Herzogthum Sachsen-Altenburg auf das Jahr 1868, Nummer 1 bis Nummer 76; auf das Jahr 1869, Nummer 1 bis Nummer 77. In einem Band gebunden. + 3. Gesetz-Sammlung für das Herzogthum Sachsen-Altenburg auf das Jahr 1880, Nummer 1 bis Nummer 30; auf das Jahr 1881, Nummer 1 bis Nummer 41; auf das Jahr 1882, Nummer 1 bis Nummer 41; auf das Jahr 1883, Nummer 1 bis Nummer 38; auf das Jahr 1884, Nummer 1 bis Nummer 33; auf das Jahr 1885, Nummer 1 bis Nummer 42; auf das Jahr 1886, Nummer 1 bis Nummer 39. In einem Band gebunden. + 4. Gesetz-Sammlung für das Herzogthum Sachsen-Altenburg auf das Jahr 1893, Nummer 1 bis Nummer 38; auf das Jahr 1894, Nummer 1 bis Nummer 27; auf das Jahr 1895, Nummer 1 bis Nummer 40; auf das Jahr 1896, Nummer 1 bis Nummer 40; auf das Jahr 1897, Nummer 1 bis Nummer 41; auf das Jahr 1898, Nummer 1 bis Nummer 41. In einem Band gebunden. + 5. Gesetz-Sammlung für das Herzogthum Sachsen-Altenburg auf das Jahr 1898 und 1899 (in einem Band). (Konvolut von 5 Bänden). Altenburg: Pierer`sche Hofbuchdruckerei, 1868-1898. ca. 2.800 Seiten. Hardcover/Pappeinband. 1. Buch: Guter Zustand. Buchdeckel und Kanten berieben, Ecken leicht bestoßen. Vorderes Gelenk gering gelockert. Auf den Rücken aufgeklebtes Papier fehlt zum größten Teil. Marmorierte Buchdeckel, roter Seitenschnitt. Vereinzelt zarte Bleistiftnotizen. Altdeutsche Schrift / Fraktur. / 2. Buch: Bibliotheks-Ex. Guter Zustand. Buchdeckel und Kanten berieben, Ecken leicht bestoßen. Marmorierte Buchdeckel, roter Seitenschnitt. Seiten sauber und ohne Eintragungen. Altdeutsche Schrift / Fraktur. / 3. Buch: Mittelmäßiger Zustand. Buchdeckel, Rücken und Kanten berieben, Ecken leicht bestoßen. Beide Gelenke gelockert, hierdurch auch Fadenheftung stellenweise gelockert und teilweise gelöst. Marmorierte Buchdeckel, roter Seitenschnitt. Vereinzelt zarte Bleistiftnotizen. Altdeutsche Schrift / Fraktur. / 4. Buch: Guter Zustand. Bibliotheks-Ex. Altdeutsche Schrift / Fraktur. Einband berieben. Ecken etwas angestoßen. / 5. Buch: Guter Zustand. Buchdeckel, Rücken und Kanten berieben, Ecken leicht bestoßen. Buchdeckel und Seitenschnitt marmoriert. Altdeutsche Schrift / Fraktur. Versand nur in Länder der EU. Shipping only to EU countries.
[SW: Gesetzsammlung Gesetze Herzogtum Sachsen]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 744626 - gefunden im Sachgebiet: Gesetze / Amtsblätter / Verhandlungen
Anbieter: Antiquariat Thomas Haker GmbH & Co. KG, DE-10439 Berlin Prenzlauer Berg

EUR 39,70
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,50
Lieferzeit: 1 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Schiller, Walter und Siegfried Lehmann;  Skatstadt Altenburg

Zum Vergrößern Bild anklicken

Schiller, Walter und Siegfried Lehmann; Skatstadt Altenburg Volksdruckerei Altenburg, 1958. 10 Seiten , 21 cm, kartoniert das Buch stammt aus einer Haushaltsauflösung, gebräunt, fleckig, Einbandkanten und Einband vorn mit Bestoßungen, ... ALTENBURG 40 km südlich von Leipzig gelegen, ist eine fast 1000jährige Stadt. Die erste urkundliche Erwähnung im Jahre 976 als ´civitas aldenburg gilt der Burganlage auf dem Porphyritfelsen. Zur Zeit der Hohenstaufen wurde Altenburg Reichsstadt mit Mauern und Marktplätzen. Der Mauerring vom Jahre 1200 wurde weiträumig gezogen und genügte der Stadt bis 1800. Altenburg war längste Zeit herzogliche Residenz. ... (aus dem Büchlein) 1n5a Skatstadt Altenburg; Walter Schiller; Siegfried Lehmann; Landeskunde; Geografie; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 48895 - gefunden im Sachgebiet: Geografie
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 12,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Schatzkammer in der Prälatur des Stiftes Altenburg. (= Schriften der Bibliothek des Österreichischen Museums für Angewandte Kunst ; 19)

Zum Vergrößern Bild anklicken

Waldviertel Egger, Gerhart und Hanna Egger: Schatzkammer in der Prälatur des Stiftes Altenburg. (= Schriften der Bibliothek des Österreichischen Museums für Angewandte Kunst ; 19) Wien 1979. Einband etwas berieben, ansonst guter und sauberer Zustand. ------------------------------------------------------------------------------------ Das Stift Altenburg ist eine Benediktinerabtei in Altenburg bei Horn in Niederösterreich. Die Gesamtanlage steht gemäß Verordnung des Bundesdenkmalamtes unter Denkmalschutz Gr.-Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm, Softcover/Paperback 52 Seiten und 30 Bildtafeln 1.Auflage Einband etwas berieben, ansonst guter und sauberer Zustand. ------------------------------------------------------------------------------------ Das Stift Altenburg ist eine Benediktinerabtei in Altenburg bei Horn in Niederösterreich. Die Gesamtanlage steht gemäß Verordnung des Bundesdenkmalamtes unter Denkmalschutz
[SW: Waldviertel]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 74122 - gefunden im Sachgebiet: Austriaca, NÖ, Waldviertel
Anbieter: Antiquariat Deinbacher, AT-3142 Murstetten

EUR 12,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Altenburg die tausendjährige Reichsstadt im Osterland.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Stadtgeschichte Städtisches Verkehrsamt Altenburg (Hrsg.): Altenburg die tausendjährige Reichsstadt im Osterland. Altenburg in Thüringen, Hauenstein, 1935. Einbandtitel: 750 Jahre Barbarossa-Stadt Altenburg 1185-1935. - Einband etwas fleckig und vorne recht stockfleckig. Titel ebenfalls etwas stockfleckig. Sonst gutes Exemplar der ERSTAUSGABE. 29 cm. Originalbroschur. 38 Seiten, 5 Blätter (Reklame). Mit zahlreichen Schwarz-Weiß- Abbildungen. ERSTAUSGABE. Einbandtitel: 750 Jahre Barbarossa-Stadt Altenburg 1185-1935. - Einband etwas fleckig und vorne recht stockfleckig. Titel ebenfalls etwas stockfleckig. Sonst gutes Exemplar der ERSTAUSGABE.
[SW: Stadtgeschichte]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 218781 - gefunden im Sachgebiet: Ortskunde / Ortsgeschichte / Landeskunde
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 13,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Altenburg-Information, Stadtverwaltung Altenburg (Hrsg.): Wohin in Altenburg 1. Veranstaltungsmagazin. Ausgabe Januar 1992 Altenburg: E. Reinhold Verlag, 1992. 21 cm ; broschiert Softcover, 32 Seiten. Gutes Exemplar. hw527 Altenburg in Thüringen ; Veranstaltungen ; Veranstaltungskalender ; Veranstaltungstermine ; Magazin ; Zeitschrift ; Heimatkunde ;
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 105999 - gefunden im Sachgebiet: Deutschland
Anbieter: ANTIQUARIAT WEBER GbR, DE-25335 Neuendorf
Lieferzeit: 3-5 Tage. Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeit für andere Länder maximal 14 Tage.

EUR 6,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Altenburg-Information, Stadtverwaltung Altenburg (Hrsg.): Wohin in Altenburg 2. Veranstaltungsmagazin. Ausgabe Februar 1993 Altenburg: E. Reinhold Verlag, 1993. 21 cm ; broschiert Softcover, 32 Seiten. Gutes Exemplar. hw808 Altenburg in Thüringen ; Veranstaltungen ; Veranstaltungskalender ; Veranstaltungstermine ; Magazin ; Zeitschrift ; Heimatkunde ;
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 106000 - gefunden im Sachgebiet: Deutschland
Anbieter: ANTIQUARIAT WEBER GbR, DE-25335 Neuendorf
Lieferzeit: 3-5 Tage. Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeit für andere Länder maximal 14 Tage.

EUR 6,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Starke, Dr. Elfriede (Konzeption): Martin Luther und Altenburg. Begleitheft zur Sonderausstellung des Schloss- und Spielkartenmuseums Altenburg vom 18. Februar bis 28. Juli 1996 (im Lutherjahr 1996) Altenburg in Thüringen: Schlos- und Spielkartenmuseum Altenburg, 1996. 21 cm ; kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert Softcover, 43 Seiten mit zahlreichen Abbildungen und Karten. Gutes Exemplar. pw499 Martin Luther in Altenburg in Thüringen ; Geschichte ; Katalog ; Ausstellungskatalog ; Christliche Religion ; Christentum ; Theologie ; Kirche ; Kirchengeschichte ;
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 102490 - gefunden im Sachgebiet: Geschichte, Mittelalter
Anbieter: ANTIQUARIAT WEBER GbR, DE-25335 Neuendorf
Lieferzeit: 3-5 Tage. Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeit für andere Länder maximal 14 Tage.

EUR 12,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

1000-Jahrfeier, Altenburg, DDR, Festprogramm, Festumzug, Festprogramm 1000 Jahre Altenburg. Altenburg: Rat der Stadt (Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber), 1976. Sozialistisches Volks- und Heimatfest vom 9. - 11. Juli 1976. Mit 5 Schwarzweißfotos. 1 farbig gezeichneter Stadtplan. Guter Zustand. // 1,t,3,1,k2 21 cm, Broschiert 22 S., 1. Aufl., Guter Zustand. // 1,t,3,1,k2
[SW: 1000-Jahrfeier, Altenburg, DDR, Festprogramm, Festumzug,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 12428 - gefunden im Sachgebiet: Regionalgeschichte
Anbieter: Antiquariat Frank Dahms, DE-09456 Annaberg-Buchholz

EUR 6,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Naturkundliches Museum Mauritanum Altenburg(Hsg.)  Abhandlungen und Berichte des Naturkundlichen Museums

Zum Vergrößern Bild anklicken

Naturkundliches Museum Mauritanum Altenburg(Hsg.) Abhandlungen und Berichte des Naturkundlichen Museums Mauritanum Altenburg Band 5. Inhalt: N. Höser: Das Vorkommen der Greifvögel (Accipitridae und Falconidae) im Kreis Altenburg. Altenburg. 1967. 366 S. m. zahlr. Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) br. -3). Erhaltungszustand: 1)= tadellos / very good, 2)= gut / good, 3)= mit Gebrauchsspuren / acceptable, 4)= schlecht erhalten / poor condition, Bibl.= Bibliotheksexemplar / library copy. Info: (0511) 614070 ISBN: 4048906727061 Raubvögel, Naturwissenschaft
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 3L2347 - gefunden im Sachgebiet: Raubvögel
Anbieter: Versandantiquariat Robert A. Mueller Nachf., DE-30916 Isernhagen
Frühjahrsrabatt bis zum 30.04.2022 30%! Wir ziehen von dem hier angezeigten Preis 30% Rabatt ab.

EUR 20,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 3 - 8 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Thierfelder, Franz: C. Chr. Försters Flora Altenburgensis Altenburg 1768 Altenburg, Verlag ohne Angabe, 1965. 155 S. ca. 21 x 15 cm, Softcover/Paperback Publikation aus dem Bereich Botanik / Pflanzenkunde / Vegetation / Flora; Pflanzengeographie / Geobotanik / Naturkunde; Sonderdruck aus: Abhandlungen und Berichte des Naturkundlichen Museums "Mauritianum" Altenburg (Fortsetzung der "Mitteilungen aus dem Osterlande"), Band 4; vier Abbildungen; vorn privater Eigentümerstempel; Rücken verstärkt; gut erhalten
[SW: Botanik, Pflanzenkunde, Flora, Pflanzengeographie, Sachsen, Altenburg]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 64260 - gefunden im Sachgebiet: Botanik, Biologie, Zoologie
Anbieter: Versandantiquariat Höbald, DE-06112 Halle (Saale)

EUR 10,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

s Herzogtum Sachsen-Altenburg  Gesetz-Sammlung für das Herzogtum Sachsen-Altenburg auf das Jahr

Zum Vergrößern Bild anklicken

s Herzogtum Sachsen-Altenburg Gesetz-Sammlung für das Herzogtum Sachsen-Altenburg auf das Jahr 1900 Nr. 1 bis 77 und 1901 Nr- 1 bis 51. Inhalt u.a.: Baugesetz für die Städte des Herzogthums Sachsen-Altenburg. Telegraphenwege-Gesetz. Die Benutzung der Hunde zum Ziehen betreffend. Die Bernhard August Lorenz-Stiftung in Schmölln. VIII. 350 und VII. 154 Seiten. Quart.. Geibel & Co.. Altenburg. 1901. Mit Gebrauchsspuren/Used condition. Gebundene Ausgabe/Hardcover. Stempel,. Bibliotheksexemplar/Library copy. Sprache: deutsch/german. Jura, Landeskunde,Deutsche
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: AA6337 - gefunden im Sachgebiet: Jura
Anbieter: Versandantiquariat Robert A. Mueller Nachf., DE-30916 Isernhagen
Frühjahrsrabatt bis zum 30.04.2022 30%! Wir ziehen von dem hier angezeigten Preis 30% Rabatt ab.

EUR 36,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 3 - 8 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top