Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 4884 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


Landeskunde, japanische Kultur, 18. Jahrhundert, reisebeschreibung Kaempfer, Engelbert: Geschichte und Beschreibung von Japan. ZWEI Bände. Stuttgart, Brockhaus Antiquarium, 1964. (Nachdruck der 1777-1779 in Lemgo erschienenen Ausgabe). = Quellen und Forschungen zur Geschichte der Geographie und der Reisen, 2. Die rostbraunen Rückenschildchen leicht berieben. Sonst aber SEHR gutes Exemplar der REPRINT-AUSGABE in ZWEI Bänden. - 1. Inhalt: Einleitung des Herausgebers -- Vorrede des Verfassers -- Erstes Buch: Welches die Reise von Batavia über Siam nach Japan, und algemein historische-geographische Nachrichten von Japan, zum Theil auch von Siam einschließt -- 1. Reise von Batavia nach Siam, und Erzählung der merkwürdigen Vorfälle während unsers dasigen Aufenthalts -- 2. Der jetzige Zustand des siamischen Hofes. Beschreibung der Hauptstadt und königlichen Residenz Judja -- 3. Abreise des Verfassers von Judja -- Beschreibung des siamischen Hauptflusses Menam -- Fernere Reise zur See -- Ankunft in Japan -- 4. Von der Größe und Lage der japanischen Inseln und Lande -- 5. Genauere Eintheilung der japanischen Reichs in große und kleine Herrschaften, von Einkünften und Regierung desselben überhaupt -- 6. Ueber den Ursprung der Japaner -- 7. Vom Ursprunge der Japaner nach ihren eignen fabelhaften Meinungen -- 8. Von dem Klima der japanischen Länder und ihren Mineralien -- 9. Von der Fruchtbarkeit des Landes an Pflanzen -- 10. Von den vierfüßigen Thieren, Vögeln, kriechenden und fliegenden Insekten des Landes -- 11. Von Fischen und Muscheln -- Zweites Buch: Politische Verfassung des japanischen Reichs. Auszug aus den japanischen Annalen, vom Anfang ihrer Chronologie, bis zum Jahre Christi 1692 -- 1. Namen der Götter, Gottmenschen und Kaiser, welche in den japanischen Chroniken als die ersten Beherscher des Reichs angegeben sind -- 2. Algemeine Nachrichten von den geistlichen wahren Erbkaisern des japanischen Reichs und der Chronologie ihrer Regierung -- 3. Folge der geistlichen Erbkaiser, und zuerst derer, welche das japanische Reich von Anfang ihrer Monarchie bis auf unsers Heilands Geburt regiert haben -- 4. Folge der geitlichen Erbkaiser, welche nach der Geburt Jesu Christi gelebt und noch mit unbeschränkter Macht bis auf die Geburt des Joritomo geherschet haben -- 5. Folge der geistlichen Erbkaiser, welche nach der Geburt Joritomo, des ersten weltlichen Kaisers, bis auf unsere Zeiten gelebt haben -- 6. Folge der Feldherrn oder weltlichen Monarchen, von dem Joritomo an, bis auf den jezt regierenden Isinajos -- Drittes Buch: Welches die Religionsverfassung, und Nachrichten von den verschiednen religiösen und philosophischen Secten enthält -- 1. Von den verschiedenen Religionsparteien im japanischen Reiche überhaupt, und besonders von der Sinto -- 2. Von den sintoschen Tempeln, Glauben und Götterdienst -- 3. Von den Rebi der Sinto d.i. ihren glüklichen und heiligen Tagen und der Feier derselben -- 4. Von der Sanga oder der heiligen Walfarth nach Isje -- 5. Von den Jammabos oder Bergpriestern und andern religiösen Orden -- 6. Von den Budsdo, oder der ausländischen heidnischen Religion, und derselben Stifter und Anhängern -- Auch vom Confucius und seiner Lehre -- 7. Von der Dsjuto oder der Lehre der Philosophen und Moralisten. - Bd. 2: Viertes Buch: Welches die Beschreibung von Nangasacki und Geschichte des Handels der fremden Nationen nach Japan enthält -- 1. Von der Lage der Stadt Nangasacki, ihrem Hafen, ihren öffentlichen und Privatgebäuden -- 2. Von der innern Regierung der Stadt Nangasacki -- 3. Von der Polizeiaufsicht über die Gassen von Nangasacki und ihre Einwohner, auch von der Regierung des umliegenden platten Landes -- 4. Von den Tempeln und der Geistlichkeit dieser Stadt -- 5. Von der Portugiesen und Castilianer Ankunft, Aufnahme, Handel und endlicher Vertilgung von Japan -- 6. Von der Verfassung der Holländer in Japan überhaupt -- 7. Genaue Nachricht vom Handel der Holländer in Japan, und vorzüglich von den verschiednen Zünften, die wegen des Handels errichtet sind -- 8. Forgesezte besondre Nachrichten von dem holländischen Handel in Japan -- 9. Vom Handel der Sinesen auf Japan, und wie man sie hier behandelt -- 10. Einige Plakate, Pässe und Freibriefe, derer im vorigen gedacht worden -- Fünftes Buch: Welches die Beschreibung der doppelten Reise des Verfassers von Nangasacki nach dem kaiserlichen Hofe zu Jedo enthält -- 1. Vorbereitungen zu unserer Hofreise, und Beschreibung der inländischen Art zu reisen -- 2. Algemeine Beschreibung und Beschaffenheit des Weges zu Wasser und zu Lande von Nangasacki bis in die Residenz Jedo -- 3. Algemeine Beschreibung der weltlichen und geistlichen, auch anderer Gebäude, die uns auf öffentlichen Wegen vorgekommen -- 4. Beschreibung der Posthäuser, Herbergen, Garküchen, Theebuden -- 5. Von dem Gewimmel der Menschen, die den Weg täglich bereisen, und dauraf ihre Nahrung suchen -- 6. Von der Reise der Holländer an den kaiserlichen Hof, und der Begegnung, die sie auf derselben erfahren -- 7. Unsere Reise zu Lande von Nangasacki bis Kotura, angetreten den 13ten Februar 1691 -- 8. Reise von Kotura bis Osacka, angetreten den 17ten Febr. 1691 -- 9. Reise von Osacka bis Miaco, und beider Städte Beschreibung -- 10. Reise von Miaco bis Famma maß, 63 Meilen (als der halbe Weg bis Jedo) -- 11. Fortsetzung unserer Reise von Famma maß bis zur kaiserlichen Residenz Jedo (60 Japanische Meilen und 38 Straßen) -- 12. Beschreibung der Stadt und Schlosses Jedo -- Einige Vorfälle daselbst -- Unsere Audienz und Abschied -- 13. Rückreise von Jedo bis Nagasacki, und was darauf vorgefallen -- 14. Von der zweiten Reise nach Hofe -- 15. Rückreise von Jedo bis Nagasacki -- Anhang, welcher die in den Amoenitatibus exoticis des Verfassers befindliche Abhandlungen über Japan, aus der lateinischen Schrift übersetzt, enthält. -- 1. Über die Fertigung des Papiers in Japan -- 2. Beweis, daß im Japanischen Reiche aus sehr guten Gründen den Eingebornen der Ausgang, fremden Nationen der Eingang, und alle Gemeinschaft dieses Landes mit der übrigen Welt untersagt sey -- 3. Von der bei den Japanern üblichen Kur der Kolik durch die Akupunktur oder das Stechen mit der Nadel -- 4. Von der Mora, dem vortrefflichen Breumittel, das bei den Sinesern udn Japanern sehr häufig . Originalleinenbände. 27 cm LXVIII, 309, 10 Bl, 478 Seiten. Aus den Originalhandschriften des Verfasser hrsg. von Christian Wilhelm Dohm. Einführung: Hanno Beck. Mit 45 zum Teil gefalteten Tafeln nach den Kupfern der alten Ausgabe. Die rostbraunen Rückenschildchen leicht berieben. Sonst aber SEHR gutes Exemplar der REPRINT-AUSGABE in ZWEI Bänden. - 1. Inhalt: Einleitung des Herausgebers -- Vorrede des Verfassers -- Erstes Buch: Welches die Reise von Batavia über Siam nach Japan, und algemein historische-geographische Nachrichten von Japan, zum Theil auch von Siam einschließt -- 1. Reise von Batavia nach Siam, und Erzählung der merkwürdigen Vorfälle während unsers dasigen Aufenthalts -- 2. Der jetzige Zustand des siamischen Hofes. Beschreibung der Hauptstadt und königlichen Residenz Judja -- 3. Abreise des Verfassers von Judja -- Beschreibung des siamischen Hauptflusses Menam -- Fernere Reise zur See -- Ankunft in Japan -- 4. Von der Größe und Lage der japanischen Inseln und Lande -- 5. Genauere Eintheilung der japanischen Reichs in große und kleine Herrschaften, von Einkünften und Regierung desselben überhaupt -- 6. Ueber den Ursprung der Japaner -- 7. Vom Ursprunge der Japaner nach ihren eignen fabelhaften Meinungen -- 8. Von dem Klima der japanischen Länder und ihren Mineralien -- 9. Von der Fruchtbarkeit des Landes an Pflanzen -- 10. Von den vierfüßigen Thieren, Vögeln, kriechenden und fliegenden Insekten des Landes -- 11. Von Fischen und Muscheln -- Zweites Buch: Politische Verfassung des japanischen Reichs. Auszug aus den japanischen Annalen, vom Anfang ihrer Chronologie, bis zum Jahre Christi 1692 -- 1. Namen der Götter, Gottmenschen und Kaiser, welche in den japanischen Chroniken als die ersten Beherscher des Reichs angegeben sind -- 2. Algemeine Nachrichten von den geistlichen wahren Erbkaisern des japanischen Reichs und der Chronologie ihrer Regierung -- 3. Folge der geistlichen Erbkaiser, und zuerst derer, welche das japanische Reich von Anfang ihrer Monarchie bis auf unsers Heilands Geburt regiert haben -- 4. Folge der geitlichen Erbkaiser, welche nach der Geburt Jesu Christi gelebt und noch mit unbeschränkter Macht bis auf die Geburt des Joritomo geherschet haben -- 5. Folge der geistlichen Erbkaiser, welche nach der Geburt Joritomo, des ersten weltlichen Kaisers, bis auf unsere Zeiten gelebt haben -- 6. Folge der Feldherrn oder weltlichen Monarchen, von dem Joritomo an, bis auf den jezt regierenden Isinajos -- Drittes Buch: Welches die Religionsverfassung, und Nachrichten von den verschiednen religiösen und philosophischen Secten enthält -- 1. Von den verschiedenen Religionsparteien im japanischen Reiche überhaupt, und besonders von der Sinto -- 2. Von den sintoschen Tempeln, Glauben und Götterdienst -- 3. Von den Rebi der Sinto d.i. ihren glüklichen und heiligen Tagen und der Feier derselben -- 4. Von der Sanga oder der heiligen Walfarth nach Isje -- 5. Von den Jammabos oder Bergpriestern und andern religiösen Orden -- 6. Von den Budsdo, oder der ausländischen heidnischen Religion, und derselben Stifter und Anhängern -- Auch vom Confucius und seiner Lehre -- 7. Von der Dsjuto oder der Lehre der Philosophen und Moralisten. - Bd. 2: Viertes Buch: Welches die Beschreibung von Nangasacki und Geschichte des Handels der fremden Nationen nach Japan enthält -- 1. Von der Lage der Stadt Nangasacki, ihrem Hafen, ihren öffentlichen und Privatgebäuden -- 2. Von der innern Regierung der Stadt Nangasacki -- 3. Von der Polizeiaufsicht über die Gassen von Nangasacki und ihre Einwohner, auch von der Regierung des umliegenden platten Landes -- 4. Von den Tempeln und der Geistlichkeit dieser Stadt -- 5. Von der Portugiesen und Castilianer Ankunft, Aufnahme, Handel und endlicher Vertilgung von Japan -- 6. Von der Verfassung der Holländer in Japan überhaupt -- 7. Genaue Nachricht vom Handel der Holländer in Japan, und vorzüglich von den verschiednen Zünften, die wegen des Handels errichtet sind -- 8. Forgesezte besondre Nachrichten von dem holländischen Handel in Japan -- 9. Vom Handel der Sinesen auf Japan, und wie man sie hier behandelt -- 10. Einige Plakate, Pässe und Freibriefe, derer im vorigen gedacht worden -- Fünftes Buch: Welches die Beschreibung der doppelten Reise des Verfassers von Nangasacki nach dem kaiserlichen Hofe zu Jedo enthält -- 1. Vorbereitungen zu unserer Hofreise, und Beschreibung der inländischen Art zu reisen -- 2. Algemeine Beschreibung und Beschaffenheit des Weges zu Wasser und zu Lande von Nangasacki bis in die Residenz Jedo -- 3. Algemeine Beschreibung der weltlichen und geistlichen, auch anderer Gebäude, die uns auf öffentlichen Wegen vorgekommen -- 4. Beschreibung der Posthäuser, Herbergen, Garküchen, Theebuden -- 5. Von dem Gewimmel der Menschen, die den Weg täglich bereisen, und dauraf ihre Nahrung suchen -- 6. Von der Reise der Holländer an den kaiserlichen Hof, und der Begegnung, die sie auf derselben erfahren -- 7. Unsere Reise zu Lande von Nangasacki bis Kotura, angetreten den 13ten Februar 1691 -- 8. Reise von Kotura bis Osacka, angetreten den 17ten Febr. 1691 -- 9. Reise von Osacka bis Miaco, und beider Städte Beschreibung -- 10. Reise von Miaco bis Famma maß, 63 Meilen (als der halbe Weg bis Jedo) -- 11. Fortsetzung unserer Reise von Famma maß bis zur kaiserlichen Residenz Jedo (60 Japanische Meilen und 38 Straßen) -- 12. Beschreibung der Stadt und Schlosses Jedo -- Einige Vorfälle daselbst -- Unsere Audienz und Abschied -- 13. Rückreise von Jedo bis Nagasacki, und was darauf vorgefallen -- 14. Von der zweiten Reise nach Hofe -- 15. Rückreise von Jedo bis Nagasacki -- Anhang, welcher die in den Amoenitatibus exoticis des Verfassers befindliche Abhandlungen über Japan, aus der lateinischen Schrift übersetzt, enthält. -- 1. Über die Fertigung des Papiers in Japan -- 2. Beweis, daß im Japanischen Reiche aus sehr guten Gründen den Eingebornen der Ausgang, fremden Nationen der Eingang, und alle Gemeinschaft dieses Landes mit der übrigen Welt untersagt sey -- 3. Von der bei den Japanern üblichen Kur der Kolik durch die Akupunktur oder das Stechen mit der Nadel -- 4. Von der Mora, dem vortrefflichen Breumittel, das bei den Sinesern udn Japanern sehr häufig .
[SW: Landeskunde, japanische Kultur, 18. Jahrhundert, reisebeschreibung]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 262781 - gefunden im Sachgebiet: Japan / Japanologie / Japanische Kunst / Japanische Literatur
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 84,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Polytechnisches Journal - 18.Band, Jahrgang 1825, Hefte 1-4 komplett. (= 6.Jahrgang, 9.-12. Heft).

Zum Vergrößern Bild anklicken

Technikgeschichte Dingler, Johann Gottfried: Polytechnisches Journal - 18.Band, Jahrgang 1825, Hefte 1-4 komplett. (= 6.Jahrgang, 9.-12. Heft). Stuttgart, Cotta 1825. Einband etwas berieben, ansonst guter und sauberer Zustand. ------------------------------------------------------- Eine Zeitschrift zur Verbreitung gemeinnüziger Kenntnisse im Gebiete der Naturwissenschaft, der Chemie, der Pharmacie, der Mechanik, der Manufakturen, Fabriken, Künste, Gewerbe, der Handlung, der Haus- und Landwirthschaft etc. ------------------------------------------------------------------- Siehe Kirchner 3940. - Das umfangreichste deutschsprachige polytechnische Journal des beginnenden Industriezeitalters ist ein unschätzbares Archiv des technischen Fortschritts auf industriellen, wirtschaftlichen, arbeitstechnischen und hauswirthschaftlichen Gebieten. ---------------------------------------------------------------------------- Inhalt: I. Kermarec`s, Beschreibung einer Rettungs-Leiter bei Feuersbrünsten. II. Jeffrys`s, Mittel zur Verdichtung des Rauches der Oefen. III. Deane`s, Vorrichtung oder Maschine, deren sich Personen bedienen, welche in Zimmer oder geschlossene Räume eindringen wollen. IV. Bemerkungen über Gyps-Model und Abgüsse. V. Buchanan`s, Bemerkungen über die Stärke verschiedener Materialien. VI. Pontifex`s, Methode zur Stellung und Ausgleichung des Drukes der Flüßigkeiten in Röhren, und Flüßigkeiten zu messen. VII. [Verbesserte Augen-Schirmgläser an Sextanten und Quadranten.] VIII. Pécantin`s, eiserne Handmühle. IX. Weinrich, über die Anwendung der Dampfmaschinen anstatt der Thierkräfte. X. Baader`s, Beurtheilung des vorstehenden Aufsazes, mit einer Gegenberechnung. XI. Ueber eine angeblich neue Erfindung zum Forttreiben der Schiffe. XII. Petelpierre`s, Methode zur Verfertigung aller Arten von Schuhen etc. XIII. Barraclough`s, Brigg`s u.a. Verbesserungen im Baue der Webestühle. XIV. Finlayson`s, Verbesserungen an Pflügen und Egen. XV. Lomeni`s, ökonomische Verwaltung der Maulbeerbaum-Blätter bei der Seidenraupenzucht. XVI. [Ueber das Abwinden der Seide in Italien.] XVII. Weber, über die Bereitung der Tuche in Wasserdämpfen. XVIII. Atlee`s, Verfahren, Bretter und Latten vor dem Werfen zu sichern. XIX. Boswell`s, Beschreibung einer einfachen Vorrichtung um Lasten zu heben. XX. Atkinson`s, Anleitung zur Behandlung des Feuers in Glashäusern. XXI. Rogers, über Cultur der Champignons. XXII. Bradberry`s, über die Cultur der Brunnen- oder Wasserkresse. XXIII. Miszellen. XXIV. Hall, über Haus-Telegraphen. XXV. Fatton`s, Astronomisches Instrument oder Taschenuhr. XXVI. Allan, über Anwendung der Tangenten-Schrauben. XXVII. Gill, über Verfertigung der Schrauben. XXVIII. Dobo`s, neue Sperre, ohne Lärm, Rükfall und Zeitverlust. XXIX. Gordon`s, Verbesserungen im Baue der Wagen und anderer Maschinen. XXX. Gordon`s, Verbesserung an Räder-Fuhrwerken. XXXI. Ainger`s, Bänderwerk aus Eisen zur Befestigung und Wiederaufrichtung beschädigter Dachsparren. XXXII. Dickinson`s, Verfertigung metallner Fäßchen. XXXIII. Masterman`s, Vorrichtung zum schnelleren und wohlfeileren Abziehen des Weines, Bieres, und anderer Flüßigkeiten. XXXIV. Jump`s, verbesserte Methode Salz zu sieden. XXXV. Schmidt Swaine`s, Methode, künstliche Mineralwasser zu erzeugen und aufzubewahren. XXXVI. Neue Taucher-Maschine. XXXVII. Bradbury`s, neue Methode, Seide, Baumwolle, Leinen, Wolle, und andere faserige Substanzen zu spinnen und zu zwirnen. XXXVIII. Pringle-Green`s, Beschreibung einer Schiffs-Laffette und eines mit einem Gelenke versehenen Wischers. XXXIX. Yetts`s, Verbesserung an Schiffswinden. XL. Jeffreys`s, verbesserter Zug oder Schornstein für Oefen und zu anderen Zweken. XLI. Vismara`s, Versuche über die Cämentation und Schmelzung des Stahles. XLII. Needham`s verbesserte Methode Stahl zu gießen. XLIII. Lecour`s Beschreibung einer neuen Art mit verlornem Mode zu formen. XLIV. Ueber die Vortheile der Anwendung feuchter Luft zur Verstärkung des Feuers in Schmieden. XLV. [Verbesserung an Abtritten.] XLVI. Leguay`s, Beschreibung zweier Verfahrungs-Weisen, Glas zu machen. XLVII. Lafontaine`s, Verfahrens zur Bereitung gummirter Taffete. XLVIII. Bouche`s, Beschreibung eines Verfahrens Siegel-Oblaten aus Leim zu verfertigen. XLIX. Colin`s, Abhandlung über die Gährung des Zukers. L. Miszellen. LI. Vallet, über einige Instrumente zur Uhrmacherei. LII. Francoeur`s Bericht über die ruhende Hemmung oder Cylinder-Hemmung. LIII. Graydon`s Beschreibung eines neuen Patent-Instruments Himmels-Compaß genannt. LIV. Delamoléres`s, Beschreibung einer Windmühle mit acht vertikalen Flügeln, die sich von selbst nach dem Winde stellt. LV. [Verbesserte Methode, Bomben und anderes Wurfgeschüz zu werfen.] LVI. Rouvroy`s, Bericht über die Fortschritte in Verfertigung der eisernen Geschüze. LVII. Thompson`s, verbesserte Methode, Gußstahl zu machen. LVIII. Gill, über Schraubstöke, Stämpel, Spindeln, Platten. LIX. Karl Chubb`s, verbesserung an den Schlössern. LX. Gill, über verbesserte Feuerrost-Stangen. LXI. Donovan`s Apparat zum Filtriren ohne Zutritt der äußern atmosphärischen Luft. LXII. Hobbin`s, verbesserter Gas-Apparat. LXIII. Derosne, über die Benüzung des Alkohol in Künsten als Brenn-Material. LXIV. Heathcoat`s, Verbesserung an Theilen der Maschinen-Stühle. LXV. Foster`s,Verbesserungen an Dublir- und Zwirn-Maschinen. LXVI. Schoffield`s, Verbesserungen eines Wollentuchs oder Zeuges. LXVII. Aikin, über Gärberei, Leder-Zurichtung und Leder-Färbung. LXVIII. Main`s Verfahren bei der Appretur der weißgegärbten Schaf- und Ziegenfelle. LXIX. Hancock`s, Neue Methode einen Artikel statt Leder zu erzeugen. LXX. Verfertigung durchscheinender Blätter. LXXI. Ueber Leim- und Schlicht-Bereitung für Weber und Papiertapeten-Fabrikanten. LXXII. Hopper`s, Verbesserungen bei Verfertigung der Seiden-Hüte. LXXIII. Cheuvraisse`s, physisch-chemische Untersuchungen über die Kohle. LXXIV. Payen, über die Runkelrüben, und die Produkte ihrer Cultur. LXXV. Eine neue Entdekung in der Bereitung des Stärke-Zukers. LXXVI. Miszellen. LXXVII. de Thiville`s, Bericht über ein neues hydraulisches Rad. LXXVIII. Grivel`s Beschreibung eines Mechanismus zur Stellung des Schuzbrettes bei Mühlen. LXXIX. Marin`s, Beschreibung einer Klappenschleuße. LXXX. Hachette`s Abhandlung über die verschiedenen Arten der Numerotirung. LXXXI. Hall, über Ketten-Seile und ihren Nuzen. LXXXII. Ueber Seidenraupenzucht. LXXXIII. Girard`s, Verfahren, Kupferstiche auf lakirtes Blech abzudruken. LXXXIV. Cartwrigt`s, Verbesserungen an Walzen-Drukpressen. LXXXV. [Kugeln aus Holz zu drehen.] LXXXVI. Dikinson`s verbesserte Luftkammern. LXXXVII. Ueber Oehlgas. LXXXVIII. Verbesserte Methode von Feuer-Material. LXXXIX. Ueber die Ausstellung der belgischen und holländischen Manufacturen zu Haarlem. XC. Miszellen. Namen- und Sachregister des sechszehnten, siebenzehnten und achtzehnten Bandes. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Leinen- Hardcover/Pappeinband mit schwarz/goldenen Rückenschild, XIV, 532 Seiten mit 9 mehrfach gefalteten Kupfertafeln, 1.Auflage, Einband etwas berieben, ansonst guter und sauberer Zustand. ------------------------------------------------------- Eine Zeitschrift zur Verbreitung gemeinnüziger Kenntnisse im Gebiete der Naturwissenschaft, der Chemie, der Pharmacie, der Mechanik, der Manufakturen, Fabriken, Künste, Gewerbe, der Handlung, der Haus- und Landwirthschaft etc. ------------------------------------------------------------------- Siehe Kirchner 3940. - Das umfangreichste deutschsprachige polytechnische Journal des beginnenden Industriezeitalters ist ein unschätzbares Archiv des technischen Fortschritts auf industriellen, wirtschaftlichen, arbeitstechnischen und hauswirthschaftlichen Gebieten. ---------------------------------------------------------------------------- Inhalt: I. Kermarec`s, Beschreibung einer Rettungs-Leiter bei Feuersbrünsten. II. Jeffrys`s, Mittel zur Verdichtung des Rauches der Oefen. III. Deane`s, Vorrichtung oder Maschine, deren sich Personen bedienen, welche in Zimmer oder geschlossene Räume eindringen wollen. IV. Bemerkungen über Gyps-Model und Abgüsse. V. Buchanan`s, Bemerkungen über die Stärke verschiedener Materialien. VI. Pontifex`s, Methode zur Stellung und Ausgleichung des Drukes der Flüßigkeiten in Röhren, und Flüßigkeiten zu messen. VII. [Verbesserte Augen-Schirmgläser an Sextanten und Quadranten.] VIII. Pécantin`s, eiserne Handmühle. IX. Weinrich, über die Anwendung der Dampfmaschinen anstatt der Thierkräfte. X. Baader`s, Beurtheilung des vorstehenden Aufsazes, mit einer Gegenberechnung. XI. Ueber eine angeblich neue Erfindung zum Forttreiben der Schiffe. XII. Petelpierre`s, Methode zur Verfertigung aller Arten von Schuhen etc. XIII. Barraclough`s, Brigg`s u.a. Verbesserungen im Baue der Webestühle. XIV. Finlayson`s, Verbesserungen an Pflügen und Egen. XV. Lomeni`s, ökonomische Verwaltung der Maulbeerbaum-Blätter bei der Seidenraupenzucht. XVI. [Ueber das Abwinden der Seide in Italien.] XVII. Weber, über die Bereitung der Tuche in Wasserdämpfen. XVIII. Atlee`s, Verfahren, Bretter und Latten vor dem Werfen zu sichern. XIX. Boswell`s, Beschreibung einer einfachen Vorrichtung um Lasten zu heben. XX. Atkinson`s, Anleitung zur Behandlung des Feuers in Glashäusern. XXI. Rogers, über Cultur der Champignons. XXII. Bradberry`s, über die Cultur der Brunnen- oder Wasserkresse. XXIII. Miszellen. XXIV. Hall, über Haus-Telegraphen. XXV. Fatton`s, Astronomisches Instrument oder Taschenuhr. XXVI. Allan, über Anwendung der Tangenten-Schrauben. XXVII. Gill, über Verfertigung der Schrauben. XXVIII. Dobo`s, neue Sperre, ohne Lärm, Rükfall und Zeitverlust. XXIX. Gordon`s, Verbesserungen im Baue der Wagen und anderer Maschinen. XXX. Gordon`s, Verbesserung an Räder-Fuhrwerken. XXXI. Ainger`s, Bänderwerk aus Eisen zur Befestigung und Wiederaufrichtung beschädigter Dachsparren. XXXII. Dickinson`s, Verfertigung metallner Fäßchen. XXXIII. Masterman`s, Vorrichtung zum schnelleren und wohlfeileren Abziehen des Weines, Bieres, und anderer Flüßigkeiten. XXXIV. Jump`s, verbesserte Methode Salz zu sieden. XXXV. Schmidt Swaine`s, Methode, künstliche Mineralwasser zu erzeugen und aufzubewahren. XXXVI. Neue Taucher-Maschine. XXXVII. Bradbury`s, neue Methode, Seide, Baumwolle, Leinen, Wolle, und andere faserige Substanzen zu spinnen und zu zwirnen. XXXVIII. Pringle-Green`s, Beschreibung einer Schiffs-Laffette und eines mit einem Gelenke versehenen Wischers. XXXIX. Yetts`s, Verbesserung an Schiffswinden. XL. Jeffreys`s, verbesserter Zug oder Schornstein für Oefen und zu anderen Zweken. XLI. Vismara`s, Versuche über die Cämentation und Schmelzung des Stahles. XLII. Needham`s verbesserte Methode Stahl zu gießen. XLIII. Lecour`s Beschreibung einer neuen Art mit verlornem Mode zu formen. XLIV. Ueber die Vortheile der Anwendung feuchter Luft zur Verstärkung des Feuers in Schmieden. XLV. [Verbesserung an Abtritten.] XLVI. Leguay`s, Beschreibung zweier Verfahrungs-Weisen, Glas zu machen. XLVII. Lafontaine`s, Verfahrens zur Bereitung gummirter Taffete. XLVIII. Bouche`s, Beschreibung eines Verfahrens Siegel-Oblaten aus Leim zu verfertigen. XLIX. Colin`s, Abhandlung über die Gährung des Zukers. L. Miszellen. LI. Vallet, über einige Instrumente zur Uhrmacherei. LII. Francoeur`s Bericht über die ruhende Hemmung oder Cylinder-Hemmung. LIII. Graydon`s Beschreibung eines neuen Patent-Instruments Himmels-Compaß genannt. LIV. Delamoléres`s, Beschreibung einer Windmühle mit acht vertikalen Flügeln, die sich von selbst nach dem Winde stellt. LV. [Verbesserte Methode, Bomben und anderes Wurfgeschüz zu werfen.] LVI. Rouvroy`s, Bericht über die Fortschritte in Verfertigung der eisernen Geschüze. LVII. Thompson`s, verbesserte Methode, Gußstahl zu machen. LVIII. Gill, über Schraubstöke, Stämpel, Spindeln, Platten. LIX. Karl Chubb`s, verbesserung an den Schlössern. LX. Gill, über verbesserte Feuerrost-Stangen. LXI. Donovan`s Apparat zum Filtriren ohne Zutritt der äußern atmosphärischen Luft. LXII. Hobbin`s, verbesserter Gas-Apparat. LXIII. Derosne, über die Benüzung des Alkohol in Künsten als Brenn-Material. LXIV. Heathcoat`s, Verbesserung an Theilen der Maschinen-Stühle. LXV. Foster`s,Verbesserungen an Dublir- und Zwirn-Maschinen. LXVI. Schoffield`s, Verbesserungen eines Wollentuchs oder Zeuges. LXVII. Aikin, über Gärberei, Leder-Zurichtung und Leder-Färbung. LXVIII. Main`s Verfahren bei der Appretur der weißgegärbten Schaf- und Ziegenfelle. LXIX. Hancock`s, Neue Methode einen Artikel statt Leder zu erzeugen. LXX. Verfertigung durchscheinender Blätter. LXXI. Ueber Leim- und Schlicht-Bereitung für Weber und Papiertapeten-Fabrikanten. LXXII. Hopper`s, Verbesserungen bei Verfertigung der Seiden-Hüte. LXXIII. Cheuvraisse`s, physisch-chemische Untersuchungen über die Kohle. LXXIV. Payen, über die Runkelrüben, und die Produkte ihrer Cultur. LXXV. Eine neue Entdekung in der Bereitung des Stärke-Zukers. LXXVI. Miszellen. LXXVII. de Thiville`s, Bericht über ein neues hydraulisches Rad. LXXVIII. Grivel`s Beschreibung eines Mechanismus zur Stellung des Schuzbrettes bei Mühlen. LXXIX. Marin`s, Beschreibung einer Klappenschleuße. LXXX. Hachette`s Abhandlung über die verschiedenen Arten der Numerotirung. LXXXI. Hall, über Ketten-Seile und ihren Nuzen. LXXXII. Ueber Seidenraupenzucht. LXXXIII. Girard`s, Verfahren, Kupferstiche auf lakirtes Blech abzudruken. LXXXIV. Cartwrigt`s, Verbesserungen an Walzen-Drukpressen. LXXXV. [Kugeln aus Holz zu drehen.] LXXXVI. Dikinson`s verbesserte Luftkammern. LXXXVII. Ueber Oehlgas. LXXXVIII. Verbesserte Methode von Feuer-Material. LXXXIX. Ueber die Ausstellung der belgischen und holländischen Manufacturen zu Haarlem. XC. Miszellen. Namen- und Sachregister des sechszehnten, siebenzehnten und achtzehnten Bandes.
[SW: Technikgeschichte]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 98335 - gefunden im Sachgebiet: Technik, Sonstige
Anbieter: Antiquariat Deinbacher, AT-3142 Murstetten

EUR 99,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Polytechnisches Journal - 40.Band, Jahrgang 1831, Hefte 1-6 komplett. (= 12.Jahrgang, 7.-14. Heft ). - Eine Zeitschrift zur Verbreitung gemeinnüziger Kenntnisse im Gebiete der Naturwissenschaft, der Chemie, der Pharmacie, der Mechanik, der Manufakturen, Fabriken, Künste, Gewerbe, der Handlung, der Haus- und Landwirthschaft etc.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Technikgeschichte Dingler, Johann Gottfried und Emil Maximilian Dingler: Polytechnisches Journal - 40.Band, Jahrgang 1831, Hefte 1-6 komplett. (= 12.Jahrgang, 7.-14. Heft ). - Eine Zeitschrift zur Verbreitung gemeinnüziger Kenntnisse im Gebiete der Naturwissenschaft, der Chemie, der Pharmacie, der Mechanik, der Manufakturen, Fabriken, Künste, Gewerbe, der Handlung, der Haus- und Landwirthschaft etc. Stuttgart, Cotta 1831. Einband etwas berieben, leicht fleckig, ansonst guter und sauberer Zustand. ------------------------------------------------------------------- Siehe Kirchner 3940. - Das umfangreichste deutschsprachige polytechnische Journal des beginnenden Industriezeitalters ist ein unschätzbares Archiv des technischen Fortschritts auf industriellen, wirtschaftlichen, arbeitstechnischen und hauswirthschaftlichen Gebieten. --------------------------------------------------------------------------------------- Beiträge von und über: I. Alban`s Dampfmaschine zur Entwässerung eines Torfmoors. II. Taylor, Beschreibung selbstwirkender Speisungsapparate, für Dampfkessel, Dampfpumpen etc. III. Street, neue Art, eine Radbewegung hervorzubringen durch Wasser etc. IV. Neueste Notizen über die Dampfwagenfahrten auf der Eisenbahn zwischen Liverpool und Manchester. V. Baader, über einige Hindernisse, durch welche die Fahrt auf Eisenbahnen im Winter. VI. Ritchie, Instrument zur Messung der Intensität zweier Lichtbüscheln. VII. Gebrüder Kulmbach, über hochstehende Claviere. VIII. Metallpulver zum Vergolden und Versilbern. IX. Merimée, über die Bereitung einiger Farben und Firnisse. X. Mitchell, über einige Versuche mit Kautschuk etc. XI. Davis, über die Eigenschaften des Kautschuk. XII. Engelmann, über Druckerblöcke und Druckertafeln. XIII. Miszellen. XIV. Gillet, Verbesserungen im Baue und in der Anwendung von Wagenrädern. XV. Beschreibung über die Riemen oder Bänder ohne Ende. XVI. Beschreibung eines in der Gasbeleuchtungsanstalt zu Paris gebräuchlichen Karrens. XVII. Collier und Pinkus, über Beleuchtungsgas. XVIII. Penot, über ein feststehendes Thermometer. XIX. Hicks verbesserter Bakofen. XX. Clutterbuck, Verbesserungen an den Scheren. XXI. Ramsay, Verbesserung in der Canevaß- und Segeltuchweberei. XXII. André, über den Anbau und die Verarbeitung des Leins. XXIII. Cordier, über den Anbau und die Bearbeitung des Leins. XXIV. Achille Penot, über Chlorometrie. XXV. Lassaigne, über Schwefelcadmium um die Seide goldgelb zu färben. XXVI. [Ueber die Anwendung der Uransalze als Mordant bei der Indiennen-Fabrikation.] XXVII.Miszellen. XXVIII. Vorschlag, um die Wagen auf Eisenbahnen durch Menschen zu treiben. XXIX. Mounier, über eine Runkelrübenzukerfabrik. XXX. Zeni, Beschreibung eines Filters. XXXI. Beschreibung eines Ofens zum Brennen der Knochen. XXXII. Coffey, Verbesserte Apparate für Bierbrauer und Destillateurs. XXXIII. Miranda, Beschreibung eines Laugapparates. XXXIV. Ueber die Kunst des Beobachtens. XXXV. Claubry, über die krystallinische Verbindung bei Bereitung der Schwefelsäure. XXXVI. Turner, über die Flüchtigkeit der Kleesäure. XXXVII. Wilkinson, über Reinigung des Olivenöhls für Chronometer. XXXVIII. Wright, über Verdichtung von Gasarten. XXXIX. Roberts Verbesserung der Davy`schen Sicherheitslampe. XL. Turner, über das Verfahren, wodurch man den relativen Werth der käuflichen Braunsteinsorten bestimmen kann. XLI. [Verbesserungen in der Fabrikation von Hanfseilen oder Tauwerk.] XLII. Carey, Methode dem Trokenmoder am Schiffbauholze vorzubeugen. XLIII. Phillips, über ein basisch salzsaures Eisenoxyd. XLIV. Gay-Lussac, Beitrag zur Geschichte des Berlinerblaus. XLV. Warrington, Untersuchung eines natürlichen Schwefelwismuths. XLVI. Miszellen. XLVII. Sang, über die Anbringung der Schnur am Flugrad der Drehbank. XLVIII. Chapman, Verbesserung im Baue der Wagen. XLIX. Lawrence, Verbesserung an Sätteln und Sattelgurten. L. Goebel, über die russische Theemaschine. LI. Stone, Beschreibung einer Maschine zum Reiben der Farben. LII. Siemens, über Nuzen und Anlage der Eisgebäude. LIII. Payen, Anleitung zur Benuzung aller Theile der todten Thiere. LIV. Waterton, über das Ausstopfen der Vögel. LV. Miszellen. LVI. Hancock, über Verbesserung an Dampfmaschinen. LVII. Christie`s Hochdrukdampfmaschine. LVIII. Davy`s Dampfmaschine für eine Zukerraffinerie. LIX. Jacquemin`s tragbare Handmühle. LX. Wright, Verbesserungen im Baue der Wagen etc. LXI. Mallet, Bericht über die neu erfundenen Kutschenfedern. LXII. Henderson, Verbesserter Apparat zur Erläuterung des Parallelogramms. LXIII. Shires, Methode kleine Winkel zu messen. LXIV. Fox, über einen Licht- oder Schattenmesser. LXV. Merryweather, Beschreibung einer Platinlampe. LXVI. Donovan, Verbesserungen in der Gasbeleuchtung. LXVII. Maxwell, Verbesserungen an der Cylinderpresse der Buchdruker. LXVIII. Benet`s Composition für Zapfenlöcher in Taschen-Uhren. LXIX. Uzielli, über Zubereitung metallischer Substanzen etc. LXX. Robiquet, Anwendung eines metallischen Niederschlages. LXXI. Rouchas, über einen rothen Färbestoff. LXXII. Payen, Anleitung zur Benuzung aller Theile der todten Thiere. LXXIII. Braconnot, Versuche über die Gallussäure. LXXIV. Miszellen. LXXV. Calla, Beschreibung einer Universal-Drehebank. LXXVI. Smith, verbesserte Thürfedern. LXXVII. Verbesserter Schwimmgürtel. LXXVIII. Harris, Verbesserter Apparat zum Reinigen und Zubereiten des Wollengarns. LXXIX. Chevallier, über den Steinstich und über das Auftragen der Schwärze auf die Steinstiche etc. LXXX. Potter, über einige Verbesserungen im Gießen und Bearbeiten der Spiegel. LXXXI. Figuier, Bemerkungen über das gewöhnliche kohlensaure Ammoniak. LXXXII. Dubrunfaut, über die Eigenschaften der Kohlen bei ihrer Anwendung zur Bearbeitung des Zukers. LXXXIII. Graham, über die Wirkungen der thierischen Kohle etc. LXXXIV. Ueber die Colorimeter und Decolorimeter. LXXXV. Ueber das Probiren des Silbers auf nassem Weg. LXXXVI. Miszellen. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Hardcover/Pappeinband XII, 468 Seiten mit 8 gefalteten Kupfertafeln und dem Namen- und Sachregister; 1.Auflage, Einband etwas berieben, leicht fleckig, ansonst guter und sauberer Zustand. ------------------------------------------------------------------- Siehe Kirchner 3940. - Das umfangreichste deutschsprachige polytechnische Journal des beginnenden Industriezeitalters ist ein unschätzbares Archiv des technischen Fortschritts auf industriellen, wirtschaftlichen, arbeitstechnischen und hauswirthschaftlichen Gebieten. --------------------------------------------------------------------------------------- Beiträge von und über: I. Alban`s Dampfmaschine zur Entwässerung eines Torfmoors. II. Taylor, Beschreibung selbstwirkender Speisungsapparate, für Dampfkessel, Dampfpumpen etc. III. Street, neue Art, eine Radbewegung hervorzubringen durch Wasser etc. IV. Neueste Notizen über die Dampfwagenfahrten auf der Eisenbahn zwischen Liverpool und Manchester. V. Baader, über einige Hindernisse, durch welche die Fahrt auf Eisenbahnen im Winter. VI. Ritchie, Instrument zur Messung der Intensität zweier Lichtbüscheln. VII. Gebrüder Kulmbach, über hochstehende Claviere. VIII. Metallpulver zum Vergolden und Versilbern. IX. Merimée, über die Bereitung einiger Farben und Firnisse. X. Mitchell, über einige Versuche mit Kautschuk etc. XI. Davis, über die Eigenschaften des Kautschuk. XII. Engelmann, über Druckerblöcke und Druckertafeln. XIII. Miszellen. XIV. Gillet, Verbesserungen im Baue und in der Anwendung von Wagenrädern. XV. Beschreibung über die Riemen oder Bänder ohne Ende. XVI. Beschreibung eines in der Gasbeleuchtungsanstalt zu Paris gebräuchlichen Karrens. XVII. Collier und Pinkus, über Beleuchtungsgas. XVIII. Penot, über ein feststehendes Thermometer. XIX. Hicks verbesserter Bakofen. XX. Clutterbuck, Verbesserungen an den Scheren. XXI. Ramsay, Verbesserung in der Canevaß- und Segeltuchweberei. XXII. André, über den Anbau und die Verarbeitung des Leins. XXIII. Cordier, über den Anbau und die Bearbeitung des Leins. XXIV. Achille Penot, über Chlorometrie. XXV. Lassaigne, über Schwefelcadmium um die Seide goldgelb zu färben. XXVI. [Ueber die Anwendung der Uransalze als Mordant bei der Indiennen-Fabrikation.] XXVII.Miszellen. XXVIII. Vorschlag, um die Wagen auf Eisenbahnen durch Menschen zu treiben. XXIX. Mounier, über eine Runkelrübenzukerfabrik. XXX. Zeni, Beschreibung eines Filters. XXXI. Beschreibung eines Ofens zum Brennen der Knochen. XXXII. Coffey, Verbesserte Apparate für Bierbrauer und Destillateurs. XXXIII. Miranda, Beschreibung eines Laugapparates. XXXIV. Ueber die Kunst des Beobachtens. XXXV. Claubry, über die krystallinische Verbindung bei Bereitung der Schwefelsäure. XXXVI. Turner, über die Flüchtigkeit der Kleesäure. XXXVII. Wilkinson, über Reinigung des Olivenöhls für Chronometer. XXXVIII. Wright, über Verdichtung von Gasarten. XXXIX. Roberts Verbesserung der Davy`schen Sicherheitslampe. XL. Turner, über das Verfahren, wodurch man den relativen Werth der käuflichen Braunsteinsorten bestimmen kann. XLI. [Verbesserungen in der Fabrikation von Hanfseilen oder Tauwerk.] XLII. Carey, Methode dem Trokenmoder am Schiffbauholze vorzubeugen. XLIII. Phillips, über ein basisch salzsaures Eisenoxyd. XLIV. Gay-Lussac, Beitrag zur Geschichte des Berlinerblaus. XLV. Warrington, Untersuchung eines natürlichen Schwefelwismuths. XLVI. Miszellen. XLVII. Sang, über die Anbringung der Schnur am Flugrad der Drehbank. XLVIII. Chapman, Verbesserung im Baue der Wagen. XLIX. Lawrence, Verbesserung an Sätteln und Sattelgurten. L. Goebel, über die russische Theemaschine. LI. Stone, Beschreibung einer Maschine zum Reiben der Farben. LII. Siemens, über Nuzen und Anlage der Eisgebäude. LIII. Payen, Anleitung zur Benuzung aller Theile der todten Thiere. LIV. Waterton, über das Ausstopfen der Vögel. LV. Miszellen. LVI. Hancock, über Verbesserung an Dampfmaschinen. LVII. Christie`s Hochdrukdampfmaschine. LVIII. Davy`s Dampfmaschine für eine Zukerraffinerie. LIX. Jacquemin`s tragbare Handmühle. LX. Wright, Verbesserungen im Baue der Wagen etc. LXI. Mallet, Bericht über die neu erfundenen Kutschenfedern. LXII. Henderson, Verbesserter Apparat zur Erläuterung des Parallelogramms. LXIII. Shires, Methode kleine Winkel zu messen. LXIV. Fox, über einen Licht- oder Schattenmesser. LXV. Merryweather, Beschreibung einer Platinlampe. LXVI. Donovan, Verbesserungen in der Gasbeleuchtung. LXVII. Maxwell, Verbesserungen an der Cylinderpresse der Buchdruker. LXVIII. Benet`s Composition für Zapfenlöcher in Taschen-Uhren. LXIX. Uzielli, über Zubereitung metallischer Substanzen etc. LXX. Robiquet, Anwendung eines metallischen Niederschlages. LXXI. Rouchas, über einen rothen Färbestoff. LXXII. Payen, Anleitung zur Benuzung aller Theile der todten Thiere. LXXIII. Braconnot, Versuche über die Gallussäure. LXXIV. Miszellen. LXXV. Calla, Beschreibung einer Universal-Drehebank. LXXVI. Smith, verbesserte Thürfedern. LXXVII. Verbesserter Schwimmgürtel. LXXVIII. Harris, Verbesserter Apparat zum Reinigen und Zubereiten des Wollengarns. LXXIX. Chevallier, über den Steinstich und über das Auftragen der Schwärze auf die Steinstiche etc. LXXX. Potter, über einige Verbesserungen im Gießen und Bearbeiten der Spiegel. LXXXI. Figuier, Bemerkungen über das gewöhnliche kohlensaure Ammoniak. LXXXII. Dubrunfaut, über die Eigenschaften der Kohlen bei ihrer Anwendung zur Bearbeitung des Zukers. LXXXIII. Graham, über die Wirkungen der thierischen Kohle etc. LXXXIV. Ueber die Colorimeter und Decolorimeter. LXXXV. Ueber das Probiren des Silbers auf nassem Weg. LXXXVI. Miszellen.
[SW: Technikgeschichte]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 113027 - gefunden im Sachgebiet: Technik, Sonstige
Anbieter: Antiquariat Deinbacher, AT-3142 Murstetten

EUR 99,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Seeligmann, Johann Michael Sammlung verschiedener ausländischer und seltener Vögel, und einiger anderer Seltenheiten der Natur in richtigen und sauber illuminierten Abbildungen. Siebenter Theil als eine Nachlese zu Georg Edwards Werken. Nürnberg Seeligmann 1770 Enthält folgende handkolorierte Original-Kupferstiche nach Georg Edwards, gestochen v. J.S. Leitner. 7.Theil: XXI Grüner Papagey mit gelben Backen+Beschreibung; II Der blaue Falck; III Der Speierling oder Spürapfel; XXXXIII Der olivenfarbe Fliegenfänger und der gelbe Schmetterling; XXXIX Der kleine Auerhahn mit zwey Nadelförmigen Federn an den Schwanz+Beschreibung (durchgerissen), ; XXXX Der indianische Trappe; XXXII Der Karolinische Seidenschwanz+Beschreibung; XXX Der Nußbeißer+Beschreibung; VII Der wilde Mann; XXXXVI Die Fliegenfänger mit gelben Pürzel und der Entian aus der Wüste+Beschreibung; XXXVIII Der Auerhahn mit einer Halskrauße+Beschreibung; XXXVII Die Chinesische Wachtel und die Eydechs von der Insul Guernesey+Beschreibung; XXXI Der blaue Manakin mit Purpurfarber Brust (eingerissen) +Beschreibung; XVI Der Sanglie oder der kleine Cagui; 8. Theil: LV Der purpurfarbe indianische Baumhäcker+Beschreibung; LXXVII Die kleine Morast Schildkröte; LXXXX Der Grüne Fliegenschnäpper mit Schwarzer Brust und der Schwarze und weiße Baumhacker; LXXXXI Zwey Fliegen Schnäpper mit Rother Brust ein Er und eine Sie; LVI Der Kolibrie mit Rother Brust, der Kolibrie mit grüner Brust und der Siebenschläfer+Beschreibung; LIII Die vergoldete Meise und der blaue Manakin+Beschreibung; LXXXXII Kleine Eisengraue Fliegenfänger, ein Er und eine Sie+Beschreibung; LXXVI Die Wallfischseetulipe mit Polypen, die Seeschnecke, der haarischte Krebs und die Koralle in Gestalt eines herring und grätes; LXXIII Die See- Fledermaus und der schwarz und weisse Acarauna oder Indianische Plattfisch; LXXXVI Die kleine Droßel+Beschreibung; LXXXVII Die pensilvanische Lerche und der braune Schmetterling+Beschreibung; LXXXIX Der Fliegen-Schnepper mit goldenen Flügeln und der Fleckigte Schildkröte-Schmitterling; LXX Die langschwänzige Ente aus Neufoundland und das Wasserhun mit gespornten Flügeln; LXXI Vier Schnäbel von sehr raren und wenig bekannten Vögeln; LXXXIV Der Hornfisch und der See-Scorpion; LXXV Der große Hirschkäfer und das pfeiffende Insect; XCV Der Wurmfresser und der Ziegenkäfer+Beschreibung; LXXXXIV Der Sperling mit weißer Brust nebst einen Gelben Schmetterling; LXI Der gekrauste gelb und schwarze Sperling und der Brasilianische Sperling; LXIV Der Amerikanische Stieglitz, ein Er und eine Sie; LIV Der schwarze und blaue Baumhäcker und der Wiedehopf+Beschreibung Antikbuch24-SchnellhilfeFolio = Höhe des Buchrücken 40-45 cm; ca. 60 S. handkolorierter Original-Kupferstiche nach Georg Edwards, gestochen v. J.S. Leitner. Fragment aus Teil 7 und 8 der Sammlung verschiedener ausländischer und seltener Vögel von Seeligmann; enthält 36 handkolorierte Kupferstiche manche mit Beschreibung; zusätzlich die Titelseite des 7. Teils, sowie das Inhaltsverzeichnis des 8. Teils und weitere Beschreibungen; Blätter an den Rändern etwas ausgefranst; Stiche farbschön und altersgemäß gut erhalten.
[SW: Ornithologie; Kunst; Sammlung; 18. Jahrhundert]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 106453 - gefunden im Sachgebiet: Bücher vor 1800, Books before 1800
Anbieter: Antiquariat Loest, DE-19055 Schwerin
Steuernummer: 090/246/05717 Umsatzsteuernummer: DE 813640719 Bankverbindung: Postbank Hamburg, KtNr. 74442203 / BLZ 200 100 20 IBAN: DE10200100200074442203 BIC: PBNKDEFF Schutzrechts- oder Persönlichkeitsrechtsverletzung Wenn Sie de
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 2.800,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Krauss-Maffei Aktiengesellschaft, München-Allach (Hrsg.) Beschreibung des Heckbus-Diesel-Fahrgestells KMO 133 mit Preisliste für Rathgeber-Omnibus-Aufbau Typ R-D 44 auf Fahrgestell KMO 133 / Beschreibung für den Aufbau, Fabrikat Kässbohrer, in Linien- und Stadtausführung, auf das Krauss-Maffei-Heckbus-Fahrgestell Type KMO 133 / Beschreibung des Kässbohrer-Omnibus-Aufbaues uaf Krauss-Maffei-Fahrgestell mit Heckmotor Type KMO 133, nach unserer Angebotszeichnung Z 2272 / Preisblatt Kässbohrer-Heckbus-Aufbau auf Krauss-Maffei-Fahrgestell, Type KMO 133, nach Zeichnung Z 2272 mit 42 Sitzplätzen in Reiseausführung im übrigen gemäß besonderer Beschreibung / Beschreibung des Wankmiller-Aufbau auf Krauss-Maffei-Heck-Bus KMO 133 / Beschreibung des Vetter-Aufbau auf Krauss-Maffei-Heckbus KMO 133 / Walter Vetter, Karosseriefabrik, Fellbach: Beschreibung für 3 to Omnibus-Anhänger mit Preisblatt / Beschreibung für den Heckbusaufbau, Fabrikat der Firma MWF, Wilhelmshaven in Tourenausführung auf Fahrgestell KMO 133, nach Zeichn. OC 557 / Beschreibung für den Krauss-Maffei Aktiengesellschaft, München-Allach, 1950. Ein Deckblatt, 34 Textseiten und 7 teils mehrfach gefaltete Pläne sowie 2 Tafel und eine Platzanordnung bei Rathgeber-Aufbauten, kartonierte Original-Firmenmappe, quart, (gestempelt/etwas angestaubt/Mappe leicht fleckig und mit geringen Randknickspuren)
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 5c2353 - gefunden im Sachgebiet: Auto/ Motorrad/ Fahrrad
Anbieter: Celler Versandantiquariat, DE-29358 Eicklingen
Bei Problemen in Zusammenhang mit einer Bestellung erreichen Sie uns am besten über unsere E-Mail-Adresse: Celler.Versandantiquariat@t-online.de Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit.

EUR 80,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,90
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft, 41. Jg. 67. Band 1956, Nr 1-11 in einem Band gebunden

Zum Vergrößern Bild anklicken

Reisser, Hans: Zeitschrift der Wiener Entomologischen Gesellschaft, 41. Jg. 67. Band 1956, Nr 1-11 in einem Band gebunden Wien, Eigenverlag 1956. Einband etwas angestaubt und berieben, sonst guter und sauberer Zustand---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Inhalt: Burchard Alberti: Zur Frage der Bastard-Bildung zwischen Pyrgus malvae L. und malvoides Elv. & Edw. (Lep. Hesperiidae). (Mit 1 ganzseitigen Abbildung im Text). - Burchard Alberti: Zur Frage der Bastardierung zwischen Zygaena angelicae O. und transalpina Esp. (Lep. Zygaenidae). (Mit 2 ganzseitigen Abbildungen im Text). - Hermann Amanshauser: Leuchten mit Ultra-Licht. - H. G. Amsel: Über die von Herrn Emmanuel de Bros in Spanisch-Marokko gesammelten Kleinschmetterlinge. (Mit 4 Tafeln und 2 Abbildungen). - Stanislaw Bleszynski: Materialien zur Kenntnis der Crambidae. Tel XIII. Über die Gattung Catoptria Hbn. und eine neue Art dieser Gattung. (Mit 1 Tafel und 6 Textfiguren. - Charles Boursin: Eine nee südchinesische Agrochola Hb. (Orthosia auct.) aus Dr. H. Höne`s China-Ausbeuten. (Beiträge zur Kenntnis der "Agrotidae-Trifinae", LXXXI/81) (Mit 1 Tafel). - Charles Boursin: Über "Agrotis" nictymera Boisduval nebst Angaben über die Gattung Standfussiana Boursin. (Beiträge zur Kenntnis der "Agrotidae-Trifinae, LXXXIII/83). - Charles Boursin: Über die Gattung Eupsilia Hb. nebst Beschreibung einer neuen südchinesischen Art aus Dr. H. Höne`s China-Ausbeuten. (Beiträge zur Kenntnis der "Agrotidae-Trifinae", LXXXII/82) (Mit 2 Tafeln). - Charles Boursin:Über die Gattung Lophotyna Hps. (Lep. Phal. Zenobiinae). Nebst Beschreibung einer neuen Art aus Dr. H. Höne`s China-Ausbeuten und Angaben über Hdraecia osseola Stgr. (=hucherardi Mab.) Beiträge zur Kenntnis der "Agrotidae-Trifinae", LXXXVII/87. (Mit 3 Tafeln) - Charles Boursin: Zum Aufsatz "Nachträge und Berichtigungen zu den Lepidopterenfaunen des Libanon, Großen Atlas, Irans und Neubeschreibungen" von Leo Schwingenschuß in dieser Zeitschrift, 1955, Nr. 8, p. 225 ff. - Franz Burgermeister: Die Panzer-Einfahrstrecke ei Herzograd, Niederösterreich. (Mit 1 Kartenskizze). - Franz Burgermeister: Falterbeobachtungen in Vorarlberg. (Mit 1 Kartenskizze). - Karl Burmann: laspeyresia interruptana H. S. in Nordtirol (Lepidoptera, Tortricidae). (Mit 1 Tafel und 1 Textabbildung). - Karl Burmann: Nyssia alpina Sulz. (Lepid., Geometridae). Einige lebenskundliche Beobachtungen aus Nordtirol. - Karl Burmann: Swammerdamia zimmermanni Now. (Lepidoptera, Yponomeutidae). (Mit 1 Textabbildung). - Franz Daniel und J. Wolfsberger: Zur Nomenklaturfrage Hadena textirata kitti Schaw. (=silbernageli Tykac). - Hans Foltin: Cidaria frustata Tr. Ihre Verbreitung in Österreich, ihre Biotope und Biologie. - Walter Forster: Bausteine zur Kenntnis der Gattung Agrodiactus Seudd. (Lep. Lycaen.) I. (Mit 6 Tafeln) - Franz Josef Groß: Carradrina aspersa buddenbrocki ssp. nov. an der Mosel. (Mit 1 Tafel). - Walter Hayek: Falteranflug in Wiener-Neustadt. Ergänzende Funde für die Zone 9 des Prodromus der Lepidopterenfauna von Niederösterreich. - Walter Hayek: Falterfunde am Mondsee. Walter Hayek: Falterfunde in Gloggnitz (Niederösterreich) und Umgebung. - Wolfgang Heinicke: Monographie über Heliphobus (Hadena (Mamestra)) texturata Alpheraky, 1892 (Lep. Noctuidae). (Mit 2 Verbreitungskarten und 6 Abbildungen). - Emil Hoffmann: Bemerkungen überr Parnassius apollo L., und P. phoebus F. (delius Esp.). - F. Kasy: Über die Jungstadien und Bionomie von Athetis lepigone Moeschl. (Lep., Agrot.). (Mit 17 Textabbildungen). - J. Klimesch: Die Arten der Acrolepia granitella Tr.-Gruppe. ein Beitrag zur Kenntnis der Genitalmorphologie der Acrolepiidae sowie Beschreibung von 6 neuen Arten (Lep., Aerolepiidae). (Mit 2 Tafeln und 24 Textfiguren). - Erich Kromer: Weiter Aberationsberichtigungen und neue Aberrationen von Pieris napi L. und Pieris bryoniae O. - Wilhelm Mack: Beitrag zur Kenntnis der Raupe und Puppe von Erebia lappona Esp. - H. Marion: Mecyna joannisalis Marion (= M lutealis marocanensis Amsel). - P. Pekarsky: Otto Holik - 75 Jahre alt. - Rudolf Pinker: Beschreibung der Raupen einiger pontischer und mediterraner Heteroceren. (Mit 1 Farbtafel und 6 Textabbildungen). - Dalibor Povolny: Einige Gesichtspunkte und kritische Bemerkungen zum Artproblem von Zyfaena purpuralis Brünnich. - Jozef Razowski: Eine neue Art Tortricodes Guen. und Bemerkungen über zwei von Filipiev aus der Gattung Cnephasa Curtis beschriebene Arten (Lepidoptera, Tortricidae). (Mit 1 Tafel und 9 Abbildungen). - Eduard Schütze: Eupithecien-Studien VII und VIII. - Alois Trawöger: Erigaster lanestrus L. nova ssp. montana (Lepidoptera, Lasiocampidae). (Mit 1 Tafel). - Hans Witzmann: Eine Lichtfangausbeute aus Salzburg-Parsch. - Jan Zelny: Parnassius mnemosyne mesoleucus Frust. aus der Kleinen Fatra. (Mit 1 Tafel). - Gr.-Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm, Halbleinen 344 Seiten mit zahlreichen Abbildungen und Tafeln 1.Auflage, Einband etwas angestaubt und berieben, sonst guter und sauberer Zustand---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Inhalt: Burchard Alberti: Zur Frage der Bastard-Bildung zwischen Pyrgus malvae L. und malvoides Elv. & Edw. (Lep. Hesperiidae). (Mit 1 ganzseitigen Abbildung im Text). - Burchard Alberti: Zur Frage der Bastardierung zwischen Zygaena angelicae O. und transalpina Esp. (Lep. Zygaenidae). (Mit 2 ganzseitigen Abbildungen im Text). - Hermann Amanshauser: Leuchten mit Ultra-Licht. - H. G. Amsel: Über die von Herrn Emmanuel de Bros in Spanisch-Marokko gesammelten Kleinschmetterlinge. (Mit 4 Tafeln und 2 Abbildungen). - Stanislaw Bleszynski: Materialien zur Kenntnis der Crambidae. Tel XIII. Über die Gattung Catoptria Hbn. und eine neue Art dieser Gattung. (Mit 1 Tafel und 6 Textfiguren. - Charles Boursin: Eine nee südchinesische Agrochola Hb. (Orthosia auct.) aus Dr. H. Höne`s China-Ausbeuten. (Beiträge zur Kenntnis der "Agrotidae-Trifinae", LXXXI/81) (Mit 1 Tafel). - Charles Boursin: Über "Agrotis" nictymera Boisduval nebst Angaben über die Gattung Standfussiana Boursin. (Beiträge zur Kenntnis der "Agrotidae-Trifinae, LXXXIII/83). - Charles Boursin: Über die Gattung Eupsilia Hb. nebst Beschreibung einer neuen südchinesischen Art aus Dr. H. Höne`s China-Ausbeuten. (Beiträge zur Kenntnis der "Agrotidae-Trifinae", LXXXII/82) (Mit 2 Tafeln). - Charles Boursin:Über die Gattung Lophotyna Hps. (Lep. Phal. Zenobiinae). Nebst Beschreibung einer neuen Art aus Dr. H. Höne`s China-Ausbeuten und Angaben über Hdraecia osseola Stgr. (=hucherardi Mab.) Beiträge zur Kenntnis der "Agrotidae-Trifinae", LXXXVII/87. (Mit 3 Tafeln) - Charles Boursin: Zum Aufsatz "Nachträge und Berichtigungen zu den Lepidopterenfaunen des Libanon, Großen Atlas, Irans und Neubeschreibungen" von Leo Schwingenschuß in dieser Zeitschrift, 1955, Nr. 8, p. 225 ff. - Franz Burgermeister: Die Panzer-Einfahrstrecke ei Herzograd, Niederösterreich. (Mit 1 Kartenskizze). - Franz Burgermeister: Falterbeobachtungen in Vorarlberg. (Mit 1 Kartenskizze). - Karl Burmann: laspeyresia interruptana H. S. in Nordtirol (Lepidoptera, Tortricidae). (Mit 1 Tafel und 1 Textabbildung). - Karl Burmann: Nyssia alpina Sulz. (Lepid., Geometridae). Einige lebenskundliche Beobachtungen aus Nordtirol. - Karl Burmann: Swammerdamia zimmermanni Now. (Lepidoptera, Yponomeutidae). (Mit 1 Textabbildung). - Franz Daniel und J. Wolfsberger: Zur Nomenklaturfrage Hadena textirata kitti Schaw. (=silbernageli Tykac). - Hans Foltin: Cidaria frustata Tr. Ihre Verbreitung in Österreich, ihre Biotope und Biologie. - Walter Forster: Bausteine zur Kenntnis der Gattung Agrodiactus Seudd. (Lep. Lycaen.) I. (Mit 6 Tafeln) - Franz Josef Groß: Carradrina aspersa buddenbrocki ssp. nov. an der Mosel. (Mit 1 Tafel). - Walter Hayek: Falteranflug in Wiener-Neustadt. Ergänzende Funde für die Zone 9 des Prodromus der Lepidopterenfauna von Niederösterreich. - Walter Hayek: Falterfunde am Mondsee. Walter Hayek: Falterfunde in Gloggnitz (Niederösterreich) und Umgebung. - Wolfgang Heinicke: Monographie über Heliphobus (Hadena (Mamestra)) texturata Alpheraky, 1892 (Lep. Noctuidae). (Mit 2 Verbreitungskarten und 6 Abbildungen). - Emil Hoffmann: Bemerkungen überr Parnassius apollo L., und P. phoebus F. (delius Esp.). - F. Kasy: Über die Jungstadien und Bionomie von Athetis lepigone Moeschl. (Lep., Agrot.). (Mit 17 Textabbildungen). - J. Klimesch: Die Arten der Acrolepia granitella Tr.-Gruppe. ein Beitrag zur Kenntnis der Genitalmorphologie der Acrolepiidae sowie Beschreibung von 6 neuen Arten (Lep., Aerolepiidae). (Mit 2 Tafeln und 24 Textfiguren). - Erich Kromer: Weiter Aberationsberichtigungen und neue Aberrationen von Pieris napi L. und Pieris bryoniae O. - Wilhelm Mack: Beitrag zur Kenntnis der Raupe und Puppe von Erebia lappona Esp. - H. Marion: Mecyna joannisalis Marion (= M lutealis marocanensis Amsel). - P. Pekarsky: Otto Holik - 75 Jahre alt. - Rudolf Pinker: Beschreibung der Raupen einiger pontischer und mediterraner Heteroceren. (Mit 1 Farbtafel und 6 Textabbildungen). - Dalibor Povolny: Einige Gesichtspunkte und kritische Bemerkungen zum Artproblem von Zyfaena purpuralis Brünnich. - Jozef Razowski: Eine neue Art Tortricodes Guen. und Bemerkungen über zwei von Filipiev aus der Gattung Cnephasa Curtis beschriebene Arten (Lepidoptera, Tortricidae). (Mit 1 Tafel und 9 Abbildungen). - Eduard Schütze: Eupithecien-Studien VII und VIII. - Alois Trawöger: Erigaster lanestrus L. nova ssp. montana (Lepidoptera, Lasiocampidae). (Mit 1 Tafel). - Hans Witzmann: Eine Lichtfangausbeute aus Salzburg-Parsch. - Jan Zelny: Parnassius mnemosyne mesoleucus Frust. aus der Kleinen Fatra. (Mit 1 Tafel). -
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 106631 - gefunden im Sachgebiet: Naturwissenschaften
Anbieter: Antiquariat Deinbacher, AT-3142 Murstetten

EUR 39,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Jahns-Regulatoren-Gesellschaft, Maschinenfabrik Offenbach am Main Ausschließliche Spezialität: Regulatoren (Zentrifugal-Regulatoren - Pressöl-Regulatoren) System Jahns für alle Arten von Kraftmaschinen und Steuerungen - Enthalten: Spezial-Konstruktionen und Sonder-Ausführungen für Dampf- und Wasserturbinen, Verbrennungsmotoren (2. S.)/ Beschreibung und Wirkungsweise der Regler System Jahns Klasse L (2. S. und eine mehrfach gefaltete Tafel)/ Beschreibung und Wirkungsweise der Pressöl-Regler System Jahns-Thoma Klasse AA Größe Nr. 1 - 3 D. R. P. - D. R. G. M. und Auslandspatente (7 S. Text und 4 ganzseitige Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en))/ Beschreibung und Wirkungsweise der Pressöl-Regulators System Jahns-Thoma Klasse DA Nr. 1 (7 S. und 2 ganzseitige Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en))/ Beschreibung und Wirkungsweise der Pressöl-Regulators System Jahns-Thoma Klasse DA Größe 2 (3 S. und eine Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en))/ Beschreibung und Wirkungsweise der Pressöl-Exzentersteuerung System Jahns-Thoma Klasse DA 4 für weitveränderliche Drehzahl und automatische Druckregelung (4. S. und eine ganzseitige Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en))/ Beschreibung und Wirkungsweise des hydraulischen Exzenterreglers System Jahns-Thoma Klasse FAL (2. S. und 2 ganzseitige Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en))/ Pressöl-Papiermaschinen-Regler D. R. P. - Auslandspatente (6. S. und 2 ganzseitige Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en))/ Beschreibung der Rotations-Kolbenpumpe System Jahns-Thoma D. R. P. (3. S. und eine ganzseitge Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en))/ dazu 31 S. Typuskript mit 24 teils mehrfachgefalteten Zeichnungen, dieses enthält wissenschaftliche Ausarbeitungen der Zeit - Schirmer & Mahlau, Frankfurt am Main, 1915 - 1929. Ca. 80 S., in einer kartonierten Mappe, quart, (eine Liste mit Randläsuren/ gestempelt/ Mappe lichtschattig)
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 5c1321 - gefunden im Sachgebiet: Firmengeschichte
Anbieter: Celler Versandantiquariat, DE-29358 Eicklingen
Bei Problemen in Zusammenhang mit einer Bestellung erreichen Sie uns am besten über unsere E-Mail-Adresse: Celler.Versandantiquariat@t-online.de Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit.

EUR 123,17
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,90
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

"(Titelblatt vorn:) "Landwirthschaftliche (Landwirtschaftliche) Beschreibung des Herzogthums (Herzogtums) Nassau Entworfen von den Mitgliedern des landwirthschaftlichen Vereins Zweiter Band Wiesbaden, gedruckt bei Ludwig Riedel, 1836", (Folgeblatt: "(Titelblatt vorn:) "Landwirthschaftliche (Landwirtschaftliche) Beschreibung des Herzogthums (Herzogtums) Nassau Entworfen von den Mitgliedern des landwirthschaftlichen Vereins Zweiter Band Wiesbaden, gedruckt bei Ludwig Riedel, 1836", (Folgeblatt:) "Inhalt: Beschreibung des Amtes Eltville von Hrn. Geh. Rath Herber, umgearbeitet von Hrn. Thurneisen ...Seite 1, Beschreibung des Amtes Herborn von Hrn. Elementarlehrer Klaas zu Merkenbach...Seite 75", (folgendes Widmungsblatt:) "Landwirthschaftliche Beschreibung des Herzoglichen Amtes Eltville verfaßt von dem verstorbenen Hrn. Geheimenrath Herber, und umgearbeitet von Philipp Georg Wilhelm Thurneyßen in Niederwalluf. Annal.d.I.V.IX." (74 Seiten, 1. Buchteil, Titelblatt 2. Buchteil, Seiten 75-196, lautet:) "Landwirthschaftliche Beschreibung des Herzoglichen Amtes Herborn von C. (oder) E. W. Klaas, Mitglied des landwirthschaftliches Vereins und Elementarlehrer zu Merkenbach" (Seiten 75-196, sowie hinten orig. beiliegend 4 Faltblätter, Tab.(ellen) VII, VIII, X, XI: Tab. VII. Waldungen der Gemarkungen Herborn bis Wallenfels, alle Orte mit Laubholz, Nadelholz in Morgen Land aufgeführt, Tab. VIII. Weide-, Triesch- und steuerfreies Land, Gemarkungen wieder Herborn bis Wallenfels, Weideboden, Flächen dazu, Steuercapital etc., Tab. X. Gemeindesteuern 1816 bis 1832, Ortschaften Amdorf, Arborn, Ballersbach, Beilstein, Wallendorf, Bicken, Breitscheid, Burg, Driedorf, Eisenroth, Erdbach, Fleisbach, Guntersdorf, Gusternhain, Haiern, Heiligenborn, Heisterberg, Herborn, Herbornseelbach, Hirschberg, Hörrbach, Hohenroth, Mademühlen, Medenbach, Merkenbach, Münchhausen, Nenderoth, Oberndorf, Odersberg, Offenbach, Rabenscheid, Rodenberg, Rodenroth, Roth, Schönbach, Seilhofen, Sinn, Tringenstein, Uckersdorf, Uebernthal, Waldaubach, Wallenfels, Tab. XI. Zehntbare Liegenschaften des Amtes, Gemarkungen Herborn bis Wallenfels, Ackerland, Morgen und Ruthen, Bemerkungen auf 2 Tabellen)" Wiesbaden, gedruckt bei Ludwig Riedel, 1836 Kartoniert 196 S. Buchformat 19x12,5cm. Orig. Einband, Karton, mit grau marmoriertem/getupften Papier überzogen. 3seitige hellrote Buchschnitte. Frakturbleisatz auf büttenartigem bzw. altem Maschinenpapier. Enthält die beiden genannten Teile mit zahlreichen heute vergessenen Fakten zu landwirtschaftlichen Details vieler Orte der Region, teils detailierte Angaben wie Größen/Flächen, Geldbeträge u.v.m., aber auch aufschlußreiche naturwissenschaftliche Beschreibungen über Flora und Fauna, teils lateinische Bezeichnungen, Baumarten, Tiere, in Waldungen, auf Wiesen, Weinbergen, Thierschädlingen usw., über Bodenbeschaffenheit, Ackerkrumme u.ä., sogar interessante Texte über den Weinbau, mit Weinsorten der Region wie Rulländer, Kleinberger etc. Ferner Art der Bodennutzungen, zahllose Details im Kontext der Landwirtschaft bzw. der Nutzung und Anbau aller Ortschaften der Region. Eine rare Fundgrube, insbesondere für den (Orts-) Chronisten und Heimatforscher. Äußerst seltene Ausgabe im unberührten orig. Zustand. REGAL ZVAB II Bezugspapier berieben, Ecken stärker, Rückenpapier tls lädiert/Fehlstellen, Titelblatt vorn bindebedingt (unorthodoxe Handbindung!) lose und Leerblatt vorn und hinten original nicht auf die jeweiligen Innendeckel aufgekleistert (s.o., Leerblätter normal mit Buchblock verbunden, nur nicht auf die Innendeckel geklebt, dadurch Details der Handbindung und Faden- oder besser Schnurbindung zu sehen, kein Mangel, nichts defekt!), Buch ist komplett, Buchblock in sich robust, stabil, gerade, Seiten bis auf Titelblatt fest, Schnitte schön gerade (wie es sein soll), Leerblatt alter Name, Vermerk ...zu Panrod zuhörig..., innen durch das verwendete wohl hadernhaltige Papier ungebräunt, sauber, gut, bestes Schriftbild, sauberer, normalsatter Druck der Druckerschwärze.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 49746 - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Antiquariat Bücher-Insel, DE-34128 Kassel

EUR 245,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Ausführliche Beschreibung des gegenwärtigen Zustandes des Königl. Preußischen Herzogthums Vor- und Hinter-Pommern. Des zweiten Theils erster Band, des zweiten Theils zweiter Band.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Herausgegeben von Ludewig Wilhelm Brüggemann Ausführliche Beschreibung des gegenwärtigen Zustandes des Königl. Preußischen Herzogthums Vor- und Hinter-Pommern. Des zweiten Theils erster Band, des zweiten Theils zweiter Band. Essenbart, Stettin 1784 Halbleinen Tadellos Halbleinen Tadellos. ZWEI BÄNDE. Jeweils neue Einbände von unserem Buchbinder fachmännisch hergestellt. Buchschnitt rundum bordeauxrot. ERSTER BAND: Noch Titel: "welcher die Beschreibung der zu dem Gerichtsbezirk der königl. Landescollegien in Stettin gehörigen hinterpommerschen Kreise enthält." KOLLATIONIERT! VOLLSTÄNDIG! Kleiner Stempel und Namenseintragung von alter Hand auf Titelblatt. Kleiner ehemaliger Wurmeingang auf oberem Seitenrand (nicht auf Text). Vorrede, nicht paginiert (10 Seiten), 5 Hauptstücke (99 Seiten: Von der Größe, Lage und den Gränzen von Hinterpommern/ Von den Gewässern in Hinterpommern/ Von den hinterpommerschen Synoden/ Von den königlichen hinterpommerschen Forsten/ Tabelle von den hinterpomm. Städten für das Jahr 1782). Weiterhin: Hinter-Pommern: Die Kreise (der Flemmingsche Kreis, das Domkapitul Cammin, der Greiffenhagensche Kreis, der Pyritzsche Kreis, der Saziger Kreis, der Daber-Naugard-und Dewitzscher Kreis, der Borcksche Kreis, der Ostensche Kreis, der Greiffenbergsche Kreis. 460 Seiten. Kaum Stockflecken, keine Eintragungen, insgesamt sehr guter Zustand. +++ ZWEITER BAND: Noch Titel: "welcher die Beschreibung der zu dem Gerichtsbezirk der königl. Landescollegien in Cößlin gehörigen hinterpommerschen Kreise enthält." KOLLATIONIERT! Auch hier neuer Einband mit Verwendung des alten Vor-/Nachsatzpapier. Exlibris. Hübsche Titelvignette. Paginiert ab Seite 462 (Seite 483/84 FEHLT) bis Seite 1090, dazu Register. Inhalt: Das Fürstenthum Cammin, das Domkapitul Colberg, der Belgardsche Kreis, der Neu-Stettinische Kreis, der Rummelsburgsche Kreis, der Slawesche und Pollnowsche Kreis, der Stolpsche Kreis, der Lauenburg-und Bütowsche Kreis, Keinerlei Stockflecken/Eintragungen, insgesamt sehr guter Zustand. +++ 20,4 x 25,3 cm, je, Gewicht 3 kg. +++ Stichwörter:: Westpommern Nachschlagewerk Städtegeschichte Beschreibung
[SW: Westpommern Nachschlagewerk Städtegeschichte Beschreibung Hinterpommern]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 027359 - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Antiquariat Clement, DE-53111 Bonn

EUR 450,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Historisches Tag=Register der vornehmsten hochlöblichen Lebens und Regierungs Begebenheiten und Zufälle des grossmächtigsten Monarchen Königs Friderichs des Vierten weyland König zu Dänemark und Norwegen hochlöblichen Andenkens von seinem freudvollen Geburtstage 11.Oktober 1671- bis zu seinem trauervollen Tode am 12. Oktober 1730 wobei gefügt eine Beschreibung derer historischen Medaillen so bey verschiedenen Gelegenheiten gemünzet wurden aufgesetzt und verfasst von Andreas Bussäus.und vermehret sowohl mit einem Anhange von Medaillen, als auch mit einer Beschreibung der Münzen des hocherwähnten Königs Copenhagen 1773,

Zum Vergrößern Bild anklicken

Andreas Bussäus Historisches Tag=Register der vornehmsten hochlöblichen Lebens und Regierungs Begebenheiten und Zufälle des grossmächtigsten Monarchen Königs Friderichs des Vierten weyland König zu Dänemark und Norwegen hochlöblichen Andenkens von seinem freudvollen Geburtstage 11.Oktober 1671- bis zu seinem trauervollen Tode am 12. Oktober 1730 wobei gefügt eine Beschreibung derer historischen Medaillen so bey verschiedenen Gelegenheiten gemünzet wurden aufgesetzt und verfasst von Andreas Bussäus.und vermehret sowohl mit einem Anhange von Medaillen, als auch mit einer Beschreibung der Münzen des hocherwähnten Königs Copenhagen 1773, 1773 Kopenhagen Friedrich IV. 1671-1730 war König von Dänemark und Norwegen und Herzog von Schleswig und Holstein von 1699 bis 1730. Buchausgabe in zwei Teilen Historisches Tag=Register der vornehmsten hochlöblichen Lebens und Regierungs Begebenheiten und Zufälle des grossmächtigsten Monarchen Königs Friderichs des Vierten weyland König zu Dänemark und Norwegen hochlöblichen Andenkens von seinem freudvollen Geburtstage 11.Oktober 1671- bis zu seinem trauervollen Tode am 12. Oktober 1730 wobei gefügt eine Beschreibung derer historischen Medaillen so bey verschiedenen Gelegenheiten gemünzet wurden aufgesetzt und verfasst von Andreas Bussäus.und vermehret sowohl mit einem Anhange von Medaillen, als auch mit einer Beschreibung der Münzen des hocherwähnten Königs Copenhagen 1773 Barocker Ledereinband mit 5 Bünden und ornamentaler Verzierung Rücken mit Abbrieb und Fehlstelle am oberen Kapitel leicht brüchig roter umlaufender Farbschnitt sonst recht gut erhalten Bindung und Buchblock fest mit Tafelbildnis des Königs im Vorsatz Buchausgabe in 2 Teilen Teil I mit GESAMT 306 Seiten einem Vorwort und folgendes Tag-Register des Königs fast wie angekündigt beschrieben vom ersten bis zum letzten Lebenstage nach der königlichen Hofchronik hier natürlich beschränkt auf Tage mit wichtigen oder bestimmenden Ereignissen im Leben des Monarchen manchmal ist auch ein ganzer Monat auf einer Seite gefasst also keine lückenlose Chronik Teil II mit GESAMT 130 Seiten Eine Aufstellung der königlichen Medaillen Gold und Silbermünzen welche wann und zu welchen Anlass während der Regierungszeit Friedrichs IV. verausgabt wurden mit kurzer Beschreibung beginnend mit der Leichenmedaille zum Tode der Königinnen Mutter Sophia Amalie 1685 Guter Zustand Format 19cm x 15cm. Die ausgewählten Bildbeispiele haben eine unterschiedliche Auflösung was die Wiedergabe durch den Scan beeinträchtigen kann.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 2811 - gefunden im Sachgebiet: Adel (biographisch)
Anbieter: Antiquariat an der Linie 3, DE-64285 Darmstadt

EUR 380,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Polytechnisches Journal - 16.Band, Jahrgang 1825, Hefte 1-4 komplett. (= 6.Jahrgang, 1.-4. Heft ). - Eine Zeitschrift zur Verbreitung gemeinnüziger Kenntnisse im Gebiete der Naturwissenschaft, der Chemie, der Pharmacie, der Mechanik, der Manufakturen, Fabriken, Künste, Gewerbe, der Handlung, der Haus- und Landwirthschaft etc.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Technikgeschichte Dingler, Johann Gottfried und Emil Maximilian Dingler: Polytechnisches Journal - 16.Band, Jahrgang 1825, Hefte 1-4 komplett. (= 6.Jahrgang, 1.-4. Heft ). - Eine Zeitschrift zur Verbreitung gemeinnüziger Kenntnisse im Gebiete der Naturwissenschaft, der Chemie, der Pharmacie, der Mechanik, der Manufakturen, Fabriken, Künste, Gewerbe, der Handlung, der Haus- und Landwirthschaft etc. Stuttgart, Cotta 1825. Einband etwas berieben, leicht fleckig, ansonst guter und sauberer Zustand. ------------------------------------------------------------------- Siehe Kirchner 3940. - Das umfangreichste deutschsprachige polytechnische Journal des beginnenden Industriezeitalters ist ein unschätzbares Archiv des technischen Fortschritts auf industriellen, wirtschaftlichen, arbeitstechnischen und hauswirthschaftlichen Gebieten. --------------------------------------------------------------------------------------- Beiträge von und über: I. Pihet`s Beschreibung einer Maschine zum Schlagen der Baumwolle. II. Séllique, über Einführung und Vervollkommnung der durch Dampfmaschinen betriebenen Drukerpressen. III. Henfrey`s Verbesserungen bei dem Lettern-Guße. IV. Browne`s sich drehende Dampf-Maschine. V. Wigston`s Verbesserung an Dampfmaschinen. VI. de Jongh neue Methode, einen Coke-Ofen unter oder an einem Dampf-Kessel zu bauen. VII. [Verbesserungen im Baue der Oefen für Dampf-Kessel und andere Gefäße.] VIII. Gilbert, über die Natur und Vortheile der Räder und Federn an Kutschen. IX. Rankin`s Mittel um Güter auf Mail- und Stage-Coaches zu sichern. X. Mitchell Verbesserungen in der Form oder in dem Baue der Nägel. XI. Francoeur`s Bericht, über das Musik-Pult der HHrn. Puyroche und Wagner. XII. Chell`s Verbesserungen an den Maschinen zum Spinnen. XIII. Christian`s Methode, wie man dem Flachse und Hanfe die gehörige Weichheit geben kann. XIV. Sevill`s Verbesserung in der Methode, Wollen- und andere Tücher zuzurichten. XV. Gill`s neue Methode, Schaf- und Lämmerfelle mit Wolle zuzubereiten. XVI. Bosc`s Bericht über die langwolligen englischen Schafe. XVII. Ueber die Farbe des Goldes, und die Mittel, den verl. Glanz zu verschaffen. XVIII. Turrell, über ein neues Aezmittel zum Aezen der Stahlplatten. XIX. Congreve`s verschiedene Verbesserungen an Feuerwerken. XX. Jean le Grand`s, Verbesserung der gegohrenen Flüßigkeiten. XXI. [Wie man die alkoholischen Producte aus verschiedenen Früchten einander ähnlich machen kann.] XXII. Payen, über die Knollen der Grund- oder Erdbirnen, und ihre Verwendung zum Branntweinbrennen. XXIII. Ueber Reinigung des Wassers. XXIV. Böhm`s, Verfahren zur Erzeugung des sogenannten Marroquin-Papieres. XXV. Lewis, über Bereitung des sogenannten Papier-Maché und der Bernstein-Firnisse. XXVI. de la Boulaye Marillac`s, Verfahren mehrere Farben in der Oehl-Mahlerei eben so dauerhaft zu machen, als in der Email-Mahlerei. XXVII. [Methode, den Ton der Forte-Pianos, Orgeln und Euphone zu verbessern und zu verstärken.] XXVIII. Fyfe, über die beleuchtende Kraft des Kohlen- und Oehlgases. XXIX. Apparat zur Bereitung des basisch kohlensauren Ammoniums. XXX. Payen und Chevallier, über die Mittel den wahren Werth des Schwefels bei Verfertigung der Schwefelsäure zu erkennen. XXXI. Ueber die Unklugheit der Ausfuhr der Maschinen etc. XXXII. Preise der Société d`Encouragement in Paris für die Jahre 1825, 1826, 1827, 1828 und 1830. XXXIII. Roxbourgh`s, über den Einfluß des Studiums der Naturgeschichte auf Künste und Gewerbe. XXXIV. Morck, über den Erfolg des Ringelns an Feigenbäumen. XXXV. Ueber die vorgeschlagene Eisenbahn und die dazu gehörigen Transport-Maschinen. XXXVI. Miszellen. XXXVII. Unterricht über die Blizableiter. XXXVIII. Brown`s, Maschine zur Erzeugung eines leeren Raumes, wodurch Wasser in die Höhe gehoben und Maschinen bewegt werden. XXXIX. Furnival`s verbesserter Kessel für Dampfmaschinen und andere Zweke. XL. Neville`s verbesserte Methode, Hize zu erzeugen und anzuwenden. XLI. Ruthven`s excentrisches Rad. XLII. Donkin`s neue Methode, die Fasern von den Leinen-, Baumwollen-Faden etc. XLIII. Boot`s verbesserter Apparat zum Absengen der Spizen-Neze. XLIV. M`Vey`s Maschine zum Aufrichten und Niederlassen von Leitern und Gerüstbäumen. XLV. Nicholett`s Erdbohrer. XLVI. Good`s, Verbesserungen an den Vorrichtungen und Werkzeugen zum Erdbohren, um dadurch Wasser zu erhalten. XLVII. Swayne, über den Gebrauch des Eichenlaubes bei dem Gärben. XLVIII. Dalton, über Oehl und die aus demselben durch Hize erhaltenen Gasarten. XLIX. Vallance`s verbesserte Methode, das Wasser in Eis zu verwandeln. L. Mushet`s Verfahren, die Güte des Kupfers zu verbessern. LI. Dalton, über die Natur und Eigenschaften des Indigo, nebst Anleitung zu gehöriger Schäzung der Muster desselben. LII. [Vuaflart, über chromsaures Ammonium-Kupfer.] LIII. Hawkin, über die schäzbaren Eigenschaften des echten Schmergels. LIV. [Verbesserung in der Bereitung des Peches und Theeres.] LV. Ueber die Anwendung des Kochsalzes im Gartenbaue und in der Landwirthschaft. LVI. Knight, über den nachtheiligen Einfluß des Pfropfens der Aprikosen auf Pflaumenstämme. LVII. Miszellen. LVIII. Dansey`s, Drache zur Herstellung einer Verbindung zwischen einem gestrandeten Schiffe und der Küste. LIX. Pringle-Green`s, gewisse Verbesserungen im Takelwerke der Schiffe. LX. Barclay`s, Spiral-Hebel oder Walzen-Presse. LXI. [Pumpen-Eisen.] LXII. Vanryde`s, Maschine, um Wasser in die Höhe zu treiben. LXIII. Bonnemain`s, Beschreibung eines Apparates zum Hizen des Wassers und anderer Flüßigkeiten. LXIV. Vorrichtung zur ununterbrochenen Erzeugung von heissem Wasser für Bade-Anstalten. LXV. Ueber Dampfwäscherei. LXVI. Ritchie`s, Beobachtungen über strahlende Wärme. LXVII. Russell`s, Verbesserung bei Verfertigung der Gas- und anderer Röhren. LXVIII. Fyfe`s, Döbereiner`sche Lampe. LXIX. Clint`s, verbesserte Methode Demant-Pulver zu verfertigen. LXX. Aspdin`s, neue Verbesserung in Verfertigung künstlicher Steine. LXXI. Bayshan`s, Methode, Vasen, Urnen, Beken und andere Zierrathe zu verfertigen. LXXII. Hitchcock`s, neuer mineralogischer und geologischer Hammer. LXXIII. Scott`s Methode, über Abhänge auf Eisenbahnen zu gelangen. LXXIV. Fliegender Schubkarren. LXXV. Shenton`s, Verbesserung an Seiden-Spinnmaschinen. LXXVI. Ueber Seiden-Raupenzucht. LXXVII. Mackintosh`s Verfahren, Hanf-, Flachs-, Wollen-, Baumwollen- und Seiden-Gewebe wasser- und luftdicht zu machen. LXXVIII. Burridge, über Gärberei. LXXIX. Gray, über den Bau der Perlen etc. LXXX. Puymaurin, über einen Ueberzug zur Schüzung der Landgebäude. LXXXI. Faraday, über Räucherungen. LXXXII. Ueber das Troken-Legen nasser Gründe. LXXXIII. Uebersicht üb. den gegenw. Zustand der Industrie in Frankreich. LXXXIV. Miszellen. LXXXV. Münz-Verfahren auf der k. Münze in England. LXXXVI. Der Bell-Rock Leuchtthurm. LXXXVII. Deurbroucq`s, Vorrichtung zur Verdichtung der Alkohol-Dämpfe. LXXXVIII. Burdy`s Anti-Evaporations-Abkühler etc. LXXXIX. Dickinson`s, Vorrichtung zum Klären des Bieres während der Gährung. XC. [Winters, verbessertes Verfahren bei der Destillation.] XCI. Fisher`s, Verbesserung am Baue der Kessel der Dampfmaschinen. XCII. Hall`s, Verbesserung an Maschinen zum Pressen des Oehles etc. XCIII. Ward`s Verbesserungen im Baue der Schlösser. XCIV. Berry`s, Verbesserung an Apparaten, um schnell ein Licht anzuzünden. XCV. Taylor`s, verbesserte Vorrichtung zum Spinnen, Doubliren und Zwirnen der Seide. CXVI. Green`s, Verbesserung an Maschinen zum Vorspinnen, Spinnen und Zwirnen des Baumwollen-, Wollen-, oder Leinen-Garnes. XCVII. Burn`s, neue Vorrichtung zum Zurichten verschiedener Baumwollen-, Leinen-, Wollen- und Seidenzeuge. XCVIII. Warcup`s, Verbesserung an den Mangel-Maschinen. XCIX. Cowper`s, Verbesserungen an Maschinen zum Druken der Calico, Leinwand, Seidenzeuge, Wolle, Papiere und anderer Zeuge. C. Inglis, über das Einweichen des Flachses, und die Wirkung dieser Operation auf die Farbe und die Güte des Flachses. CI. Salisbury`s, Beobachtungen über Zubereitung des Flachses ohne Gährung. CII. Southworth`s, verbesserter Apparat zum Troknen der Calicos, Musline etc. CIII. Eang`s und Smith`s, Verfahren, eine neue rothe, helle oder dunkle Farbe, und ein blaßes Blau auf einem rothen Grunde zu erzeugen. CIV. Bewley`s, Verfahren eine Baumwollen-Spinnmühle mittelst der Hize zu heizen, welche beim Kalkbrennen erzeugt wird. CV. Uthe`s, hydrostatisches Gebläse als Löthrohr. CVI. Neues und einfaches Verfahren, die Bleiasche zu reduziren. CVII. Ryalls`s, neu erfundener Barbier-Apparat. CVIII. Lloyd`s neu erfundener und zur Vollendung gebrachter Hut. CIX. Clark`s, verbesserte Methode, über kleine Abfälle in Flüssen hinaufzuschiffen. CX. Griffin, über die Behandlung der Trauben in den Reben-Häusern. CXI. Pope`s, Mittel zur Zerstörung der Raupen. CXII. Miszellen. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Hardcover/Pappeinband XIV, 532 Seiten mit 8 gefalteten Kupfertafeln und dem Namen- und Sachregister; 1.Auflage, Einband etwas berieben, leicht fleckig, ansonst guter und sauberer Zustand. ------------------------------------------------------------------- Siehe Kirchner 3940. - Das umfangreichste deutschsprachige polytechnische Journal des beginnenden Industriezeitalters ist ein unschätzbares Archiv des technischen Fortschritts auf industriellen, wirtschaftlichen, arbeitstechnischen und hauswirthschaftlichen Gebieten. --------------------------------------------------------------------------------------- Beiträge von und über: I. Pihet`s Beschreibung einer Maschine zum Schlagen der Baumwolle. II. Séllique, über Einführung und Vervollkommnung der durch Dampfmaschinen betriebenen Drukerpressen. III. Henfrey`s Verbesserungen bei dem Lettern-Guße. IV. Browne`s sich drehende Dampf-Maschine. V. Wigston`s Verbesserung an Dampfmaschinen. VI. de Jongh neue Methode, einen Coke-Ofen unter oder an einem Dampf-Kessel zu bauen. VII. [Verbesserungen im Baue der Oefen für Dampf-Kessel und andere Gefäße.] VIII. Gilbert, über die Natur und Vortheile der Räder und Federn an Kutschen. IX. Rankin`s Mittel um Güter auf Mail- und Stage-Coaches zu sichern. X. Mitchell Verbesserungen in der Form oder in dem Baue der Nägel. XI. Francoeur`s Bericht, über das Musik-Pult der HHrn. Puyroche und Wagner. XII. Chell`s Verbesserungen an den Maschinen zum Spinnen. XIII. Christian`s Methode, wie man dem Flachse und Hanfe die gehörige Weichheit geben kann. XIV. Sevill`s Verbesserung in der Methode, Wollen- und andere Tücher zuzurichten. XV. Gill`s neue Methode, Schaf- und Lämmerfelle mit Wolle zuzubereiten. XVI. Bosc`s Bericht über die langwolligen englischen Schafe. XVII. Ueber die Farbe des Goldes, und die Mittel, den verl. Glanz zu verschaffen. XVIII. Turrell, über ein neues Aezmittel zum Aezen der Stahlplatten. XIX. Congreve`s verschiedene Verbesserungen an Feuerwerken. XX. Jean le Grand`s, Verbesserung der gegohrenen Flüßigkeiten. XXI. [Wie man die alkoholischen Producte aus verschiedenen Früchten einander ähnlich machen kann.] XXII. Payen, über die Knollen der Grund- oder Erdbirnen, und ihre Verwendung zum Branntweinbrennen. XXIII. Ueber Reinigung des Wassers. XXIV. Böhm`s, Verfahren zur Erzeugung des sogenannten Marroquin-Papieres. XXV. Lewis, über Bereitung des sogenannten Papier-Maché und der Bernstein-Firnisse. XXVI. de la Boulaye Marillac`s, Verfahren mehrere Farben in der Oehl-Mahlerei eben so dauerhaft zu machen, als in der Email-Mahlerei. XXVII. [Methode, den Ton der Forte-Pianos, Orgeln und Euphone zu verbessern und zu verstärken.] XXVIII. Fyfe, über die beleuchtende Kraft des Kohlen- und Oehlgases. XXIX. Apparat zur Bereitung des basisch kohlensauren Ammoniums. XXX. Payen und Chevallier, über die Mittel den wahren Werth des Schwefels bei Verfertigung der Schwefelsäure zu erkennen. XXXI. Ueber die Unklugheit der Ausfuhr der Maschinen etc. XXXII. Preise der Société d`Encouragement in Paris für die Jahre 1825, 1826, 1827, 1828 und 1830. XXXIII. Roxbourgh`s, über den Einfluß des Studiums der Naturgeschichte auf Künste und Gewerbe. XXXIV. Morck, über den Erfolg des Ringelns an Feigenbäumen. XXXV. Ueber die vorgeschlagene Eisenbahn und die dazu gehörigen Transport-Maschinen. XXXVI. Miszellen. XXXVII. Unterricht über die Blizableiter. XXXVIII. Brown`s, Maschine zur Erzeugung eines leeren Raumes, wodurch Wasser in die Höhe gehoben und Maschinen bewegt werden. XXXIX. Furnival`s verbesserter Kessel für Dampfmaschinen und andere Zweke. XL. Neville`s verbesserte Methode, Hize zu erzeugen und anzuwenden. XLI. Ruthven`s excentrisches Rad. XLII. Donkin`s neue Methode, die Fasern von den Leinen-, Baumwollen-Faden etc. XLIII. Boot`s verbesserter Apparat zum Absengen der Spizen-Neze. XLIV. M`Vey`s Maschine zum Aufrichten und Niederlassen von Leitern und Gerüstbäumen. XLV. Nicholett`s Erdbohrer. XLVI. Good`s, Verbesserungen an den Vorrichtungen und Werkzeugen zum Erdbohren, um dadurch Wasser zu erhalten. XLVII. Swayne, über den Gebrauch des Eichenlaubes bei dem Gärben. XLVIII. Dalton, über Oehl und die aus demselben durch Hize erhaltenen Gasarten. XLIX. Vallance`s verbesserte Methode, das Wasser in Eis zu verwandeln. L. Mushet`s Verfahren, die Güte des Kupfers zu verbessern. LI. Dalton, über die Natur und Eigenschaften des Indigo, nebst Anleitung zu gehöriger Schäzung der Muster desselben. LII. [Vuaflart, über chromsaures Ammonium-Kupfer.] LIII. Hawkin, über die schäzbaren Eigenschaften des echten Schmergels. LIV. [Verbesserung in der Bereitung des Peches und Theeres.] LV. Ueber die Anwendung des Kochsalzes im Gartenbaue und in der Landwirthschaft. LVI. Knight, über den nachtheiligen Einfluß des Pfropfens der Aprikosen auf Pflaumenstämme. LVII. Miszellen. LVIII. Dansey`s, Drache zur Herstellung einer Verbindung zwischen einem gestrandeten Schiffe und der Küste. LIX. Pringle-Green`s, gewisse Verbesserungen im Takelwerke der Schiffe. LX. Barclay`s, Spiral-Hebel oder Walzen-Presse. LXI. [Pumpen-Eisen.] LXII. Vanryde`s, Maschine, um Wasser in die Höhe zu treiben. LXIII. Bonnemain`s, Beschreibung eines Apparates zum Hizen des Wassers und anderer Flüßigkeiten. LXIV. Vorrichtung zur ununterbrochenen Erzeugung von heissem Wasser für Bade-Anstalten. LXV. Ueber Dampfwäscherei. LXVI. Ritchie`s, Beobachtungen über strahlende Wärme. LXVII. Russell`s, Verbesserung bei Verfertigung der Gas- und anderer Röhren. LXVIII. Fyfe`s, Döbereiner`sche Lampe. LXIX. Clint`s, verbesserte Methode Demant-Pulver zu verfertigen. LXX. Aspdin`s, neue Verbesserung in Verfertigung künstlicher Steine. LXXI. Bayshan`s, Methode, Vasen, Urnen, Beken und andere Zierrathe zu verfertigen. LXXII. Hitchcock`s, neuer mineralogischer und geologischer Hammer. LXXIII. Scott`s Methode, über Abhänge auf Eisenbahnen zu gelangen. LXXIV. Fliegender Schubkarren. LXXV. Shenton`s, Verbesserung an Seiden-Spinnmaschinen. LXXVI. Ueber Seiden-Raupenzucht. LXXVII. Mackintosh`s Verfahren, Hanf-, Flachs-, Wollen-, Baumwollen- und Seiden-Gewebe wasser- und luftdicht zu machen. LXXVIII. Burridge, über Gärberei. LXXIX. Gray, über den Bau der Perlen etc. LXXX. Puymaurin, über einen Ueberzug zur Schüzung der Landgebäude. LXXXI. Faraday, über Räucherungen. LXXXII. Ueber das Troken-Legen nasser Gründe. LXXXIII. Uebersicht üb. den gegenw. Zustand der Industrie in Frankreich. LXXXIV. Miszellen. LXXXV. Münz-Verfahren auf der k. Münze in England. LXXXVI. Der Bell-Rock Leuchtthurm. LXXXVII. Deurbroucq`s, Vorrichtung zur Verdichtung der Alkohol-Dämpfe. LXXXVIII. Burdy`s Anti-Evaporations-Abkühler etc. LXXXIX. Dickinson`s, Vorrichtung zum Klären des Bieres während der Gährung. XC. [Winters, verbessertes Verfahren bei der Destillation.] XCI. Fisher`s, Verbesserung am Baue der Kessel der Dampfmaschinen. XCII. Hall`s, Verbesserung an Maschinen zum Pressen des Oehles etc. XCIII. Ward`s Verbesserungen im Baue der Schlösser. XCIV. Berry`s, Verbesserung an Apparaten, um schnell ein Licht anzuzünden. XCV. Taylor`s, verbesserte Vorrichtung zum Spinnen, Doubliren und Zwirnen der Seide. CXVI. Green`s, Verbesserung an Maschinen zum Vorspinnen, Spinnen und Zwirnen des Baumwollen-, Wollen-, oder Leinen-Garnes. XCVII. Burn`s, neue Vorrichtung zum Zurichten verschiedener Baumwollen-, Leinen-, Wollen- und Seidenzeuge. XCVIII. Warcup`s, Verbesserung an den Mangel-Maschinen. XCIX. Cowper`s, Verbesserungen an Maschinen zum Druken der Calico, Leinwand, Seidenzeuge, Wolle, Papiere und anderer Zeuge. C. Inglis, über das Einweichen des Flachses, und die Wirkung dieser Operation auf die Farbe und die Güte des Flachses. CI. Salisbury`s, Beobachtungen über Zubereitung des Flachses ohne Gährung. CII. Southworth`s, verbesserter Apparat zum Troknen der Calicos, Musline etc. CIII. Eang`s und Smith`s, Verfahren, eine neue rothe, helle oder dunkle Farbe, und ein blaßes Blau auf einem rothen Grunde zu erzeugen. CIV. Bewley`s, Verfahren eine Baumwollen-Spinnmühle mittelst der Hize zu heizen, welche beim Kalkbrennen erzeugt wird. CV. Uthe`s, hydrostatisches Gebläse als Löthrohr. CVI. Neues und einfaches Verfahren, die Bleiasche zu reduziren. CVII. Ryalls`s, neu erfundener Barbier-Apparat. CVIII. Lloyd`s neu erfundener und zur Vollendung gebrachter Hut. CIX. Clark`s, verbesserte Methode, über kleine Abfälle in Flüssen hinaufzuschiffen. CX. Griffin, über die Behandlung der Trauben in den Reben-Häusern. CXI. Pope`s, Mittel zur Zerstörung der Raupen. CXII. Miszellen.
[SW: Technikgeschichte]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 113024 - gefunden im Sachgebiet: Technik, Sonstige
Anbieter: Antiquariat Deinbacher, AT-3142 Murstetten

EUR 99,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Erzähler aus der DDR Vorwort von Thilo Koch

Zum Vergrößern Bild anklicken

Franke, Konrad und Wolfgang R Langenbucher; Erzähler aus der DDR Vorwort von Thilo Koch Tübingen, Basel, Horst Erdmann Verlag, 1973. 494 Seiten , 21 cm, Hardcover/Pappeinband Bibliotheksexemplart mit Stempel und Rückständen, aus dem Inhalt: Konrad Franke, Literatur aus der DDR - Peter Abraham, An Herrn Rechtsanwalt persönlich! - Gerd Bieker, Wie der Kraftfahrer Karli Birnbaum seinen Chef erkannte - Johannes Bobrowski, Die beiden ersten Sätze für ein Deutschlandbuch - Johannes Bobrowski, Es war eigentlich aus - Manfred Boden, Murath oder Ich sah den Fremden zuerst - Werner Bräunig, Der Hafen der Hände - Günter und Johanna Braun, Der Vogel Hesperornis - Volker Braun, Der Schlamm - Bertolt Brecht, Die zwei Söhne - Günter de Bruyn, Vergißmeinnicht - Wolfgang Eckert, Mit Ehrwürden fing alles an - Fritz Rudolf Fries, Beschreibung meiner Freunde - Franz Fühmann, Mein letzter Flug - Stephan Hermlin, Corneliusbrücke - Stefan Heym, Ein sehr guter zweiter Mann - Karl Heinz Jakobs, Das grüne Land - Manfred Jendryschik, Die Vereinigung und ich - Bernd Jentzsch, Feuerfalter - Uwe Kant, Wie Nickel zweimal ein Däne war - Wolfgang Kohlhaase, Inge, April und Mai - Harald Korall, Pommern ist wieder da - Günter Kunert, Ohne Bilanz; Der polnische Baum -Irmtraud Morgner, Sternstunden - Heiner Müller, Das Eiserne Kreuz - Erik Neutsch, Die anderen und ich - Dieter Noll, Mutter der Tauben - Joachim Nowotny, Hie sunt leones - Siegfried Pitschmann, Männer mit Frauen - Rolf Schneider, Krankenbesuch; Ein Gespräch - Anna Seghers, Das Duell - Karl Sewart, Eine stand da und winkte wirklich - Martin Stade, Selbstgespräch - Armin Stolper, Das ist ein Leben - Joachim Walther, Beschreibung einer Veränderung - Christa Wolf, Zu einem Datum 1g7b ISBN-Nummer: 3771101654 Erzähler aus der DDR; Wolfgang Langenbucher; Konrad Franke; Literatur aus der DDR; Peter Abraham; An Herrn Rechtsanwalt persönlich!; Gerd Bieker; Wie der Kraftfahrer Karli Birnbaum seinen Chef erkannte; Johannes Bobrowski; Die beiden ersten Sätze für ein Deutschlandbuch; Johannes Bobrowski; Es war eigentlich aus; Manfred Bode; Murath; Ich sah den Fremden zuerst; Werner Bräunig; Der Hafen der Hände; Günter und Johanna Braun; Der Vogel Hesperornis; Volker Braun; Der Schlamm; Bertolt Brecht; Die zwei Söhne; Günter de Bruyn; Vergißmeinnicht; Wolfgang Eckert; Mit Ehrwürden fing alles an; Fritz Rudolf Fries; Beschreibung meiner Freunde; Franz Fühmann; Mein letzter Flug; Stephan Hermlin; Corneliusbrücke; Stefan Heym; Ein sehr guter zweiter Mann; Karl Heinz Jakobs; Das grüne Land; Manfred Jendryschik; Die Vereinigung und ich; Bernd Jentzsch; Feuerfalter; Uwe Kant; Wie Nickel zweimal ein Däne war; Wolfgang Kohlhaase; Inge, April und Mai; Harald Korall; Pommern ist wieder da; Günter Kunert; Ohne Bilanz; Der polnische Baum -Irmtraud Morgner; Sternstunden; Heiner Müller; Das Eiserne Kreuz; Erik Neutsch; Die anderen und ich; Dieter Noll; Mutter der Tauben; Joachim Nowotny; Hie sunt leones; Siegfried Pitschmann; Männer mit Frauen; Rolf Schneider; Krankenbesuch; Ein Gespräch; Anna Seghers; Das Duell; Karl Sewart; Eine stand da und winkte wirklich; Martin Stade; Selbstgespräch; Armin Stolper; Das ist ein Leben; Joachim Walther; Beschreibung einer Veränderung; Christa Wolf; Zu einem Datum; 1 ISBN: 3771101654
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 30413 - gefunden im Sachgebiet: Romane & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 5,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Jahrbücher des kaiserlich königlichen polytechnischen Institutes in Wien - Fünfzehnter Band.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Technikgeschichte, Industriegeschichte, Handwerk Prechtl, Johann Joseph: Jahrbücher des kaiserlich königlichen polytechnischen Institutes in Wien - Fünfzehnter Band. Wien, Gerold 1829. Einband berieben und etwas wasserrandig, ansonst guter und sauberer Zustand. ---------------------------------------------------------------------------------- Inhalt: I. Anleitung zur Verfertigung der Erd- und Himmelsgloben, von G. Altmütter. II. Beschreibung einer neuen Dekantirmaschine, von Franz Mertlick. III. Notiz über einen Mörtel mit kohlensaurem Kalke, statt Quarzsandes, von Joseph Hnilicska. IV. Lehrsatz aus Gergonne`s Annales de Mathematiques, von Adam Burg. V. Repertorium der Erfindungen und Verbesserungen in den technischen Künsten und Gewerben, von Karl Karmarsch. VI. Beschreibung derjenigen in der österreichischen Monarchie patentirten Erfindungen und Verbesserungen, deren Privilegien erloschen sind. VII. Verzeichnis der Patente, welche in England, im Jahre 1827, auf Erfindungen, Verbesserungen oder Einführungen ertheilt wurden. VIII. Verzeichnis der Patente, welche in England, im Jahre 1828, auf Erfindungen, Verbesserungen oder Einführungen ertheilt wurden. IX. Alphabetisches Sachregister. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Hardcover/Pappeinband VI, 375 Seiten und sechs gefaltete Kupfertafeln. 1.Auflage, Einband berieben und etwas wasserrandig, ansonst guter und sauberer Zustand. ---------------------------------------------------------------------------------- Inhalt: I. Anleitung zur Verfertigung der Erd- und Himmelsgloben, von G. Altmütter. II. Beschreibung einer neuen Dekantirmaschine, von Franz Mertlick. III. Notiz über einen Mörtel mit kohlensaurem Kalke, statt Quarzsandes, von Joseph Hnilicska. IV. Lehrsatz aus Gergonne`s Annales de Mathematiques, von Adam Burg. V. Repertorium der Erfindungen und Verbesserungen in den technischen Künsten und Gewerben, von Karl Karmarsch. VI. Beschreibung derjenigen in der österreichischen Monarchie patentirten Erfindungen und Verbesserungen, deren Privilegien erloschen sind. VII. Verzeichnis der Patente, welche in England, im Jahre 1827, auf Erfindungen, Verbesserungen oder Einführungen ertheilt wurden. VIII. Verzeichnis der Patente, welche in England, im Jahre 1828, auf Erfindungen, Verbesserungen oder Einführungen ertheilt wurden. IX. Alphabetisches Sachregister.
[SW: Technikgeschichte, Industriegeschichte, Handwerk]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 99671 - gefunden im Sachgebiet: Technik, Sonstige
Anbieter: Antiquariat Deinbacher, AT-3142 Murstetten

EUR 99,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Jahrbücher des kaiserlich königlichen polytechnischen Institutes in Wien - Achter Band.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Technikgeschichte, Industriegeschichte, Handwerk Prechtl, Johann Joseph: Jahrbücher des kaiserlich königlichen polytechnischen Institutes in Wien - Achter Band. Wien, Gerold 1826. Einband berieben und bestossen, etwas wasserrandig, was sich im Block nur auf wenigen Seiten zeigt, ansonst guter und sauberer Zustand. ---------------------------------------------------------------------------------- Inhalt: I. Eine neue Guillochirmaschine, von G. Altmütter. - II. Beschreibung einer neuen Vorrichtung zur Verfertigung der hohlen, oder sogenannten Laternen-Getriebe, von G. Altmütter. - III. Ein Beitrag zur praktischen Münzkunde, von G. Altmütter. - IV. Abhandlung über die Windmühlen, von Adam Burg. V. Über die Fabrikation des Papieres in China, vom Herausgeber. - VI. Beschreibung der von dem Herrn Ober-Direktor G.M. v. Schwartz in Stockholm erfundenen Methode zur Verkohlung des Holzes, Frei im Auszuge, nach dem schwedischen, von Karl Karmarsch. - VII. Vorschlag zu einer leichteren und vollkommneren Verfertigungsart der Spielkarten, von G. Altmütter. - VIII. Aufgaben über Gegenstände der reinen Mathematik, der praktischen Geometrie und der Mechanik, von Adam Burg. - IX. Wissenschaftliche und technologische Notizen, ausgezogen aus den englischen und französischen Zeitschriften, von Karl Karmarsch. - X. Verzeichnis der Patente, welche in Frankreich im Jahre 1824 auf Erfindungen, Verbesserungen und Einführungen ertheilt wurden. - XI. Verzeichnis der in der österreichischen Monarchie im Jahre 1824 auf Erfindungen, Entdeckungen und Verbesserungen ertheilten Privilegien oder Patente. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Hardcover/Pappeinband VI, 407 Seiten und acht gefaltete Kupfertafeln. 1.Auflage, Einband berieben und bestossen, etwas wasserrandig, was sich im Block nur auf wenigen Seiten zeigt, ansonst guter und sauberer Zustand. ---------------------------------------------------------------------------------- Inhalt: I. Eine neue Guillochirmaschine, von G. Altmütter. - II. Beschreibung einer neuen Vorrichtung zur Verfertigung der hohlen, oder sogenannten Laternen-Getriebe, von G. Altmütter. - III. Ein Beitrag zur praktischen Münzkunde, von G. Altmütter. - IV. Abhandlung über die Windmühlen, von Adam Burg. V. Über die Fabrikation des Papieres in China, vom Herausgeber. - VI. Beschreibung der von dem Herrn Ober-Direktor G.M. v. Schwartz in Stockholm erfundenen Methode zur Verkohlung des Holzes, Frei im Auszuge, nach dem schwedischen, von Karl Karmarsch. - VII. Vorschlag zu einer leichteren und vollkommneren Verfertigungsart der Spielkarten, von G. Altmütter. - VIII. Aufgaben über Gegenstände der reinen Mathematik, der praktischen Geometrie und der Mechanik, von Adam Burg. - IX. Wissenschaftliche und technologische Notizen, ausgezogen aus den englischen und französischen Zeitschriften, von Karl Karmarsch. - X. Verzeichnis der Patente, welche in Frankreich im Jahre 1824 auf Erfindungen, Verbesserungen und Einführungen ertheilt wurden. - XI. Verzeichnis der in der österreichischen Monarchie im Jahre 1824 auf Erfindungen, Entdeckungen und Verbesserungen ertheilten Privilegien oder Patente.
[SW: Technikgeschichte, Industriegeschichte, Handwerk]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 98533 - gefunden im Sachgebiet: Technik, Sonstige
Anbieter: Antiquariat Deinbacher, AT-3142 Murstetten

EUR 99,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Aus Venedig. Vom Verfasser des Naeman.  Erster und zweiter Band. ZWEI (2) Bände.

Zum Vergrößern Bild anklicken

venezianische Geschichte, 19. Jahrhundert, Reise, Reisebericht, Beschreibung, Aufenthalt Passavant, Theophil: Aus Venedig. Vom Verfasser des Naeman. Erster und zweiter Band. ZWEI (2) Bände. Basel, Bahnmaier`s Buchhandlung (C. Detloff), 1853. Einband mit etwas stärkeren Gebrauchsspuren, teils etwas fleckig. Wappenstempel eines Vorbesitzers jeweils auf der Titelseite . Die Seiten nur leicht gebräunt. Sonst sehr gutes Exemplar der ERSTAUSGABE in ZWEI Bänden.- Wehmütig-poetische Beschreibung der Lagunenstadt, unterbrochen durch viele historische und kulturhistorische "Ausflüge" und Betrachtungen.- Engelmann 1011; Hayn/Gotendorf VIII,76. Pappbände der Zeit. 18 cm Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm. VIII, 616; VIII, 611 Seiten. Mit zwei Titelholzschnitten. ERSTAUSGABE. Einband mit etwas stärkeren Gebrauchsspuren, teils etwas fleckig. Wappenstempel eines Vorbesitzers jeweils auf der Titelseite . Die Seiten nur leicht gebräunt. Sonst sehr gutes Exemplar der ERSTAUSGABE in ZWEI Bänden.- Wehmütig-poetische Beschreibung der Lagunenstadt, unterbrochen durch viele historische und kulturhistorische "Ausflüge" und Betrachtungen.- Engelmann 1011; Hayn/Gotendorf VIII,76.
[SW: venezianische Geschichte, 19. Jahrhundert, Reise, Reisebericht, Beschreibung, Aufenthalt]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 220473 - gefunden im Sachgebiet: Länderkunde / Städtekunde (Ausland)
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 100,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top