Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 105 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


Endlösung  in Galizien: Der Judenmord in Ostpolen und die Rettungsinitiativen von Berthold Beitz, 1941 bis 1944

Zum Vergrößern Bild anklicken

Galizien, Endlösung, Nationalsozialismus, Ostpolen, Berthold Beitz Sandkühler, Thomas Endlösung in Galizien: Der Judenmord in Ostpolen und die Rettungsinitiativen von Berthold Beitz, 1941 bis 1944 1996 Dietz / Bonn Illustrierter Pappeinband, 23 x 16 cm, nur schwach berieben, ansonsten keinerlei nennenswerte Gebrauchsspuren. Systematische Darstellung des Titelthemas in 9 Kapiteln und in 3 Hauptabschnitten: Voraussetzungen, Endlösung, Rettung von Juden. Im letzten Abschnitt wird insbesondere die Rolle des Industriellen Berthold Beitz untersucht und hervorgehoben, der als einer der Gerechten gilt. ISBN: 3801250229
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 6079 - gefunden im Sachgebiet: Nationalsozialismus
Anbieter: Antiquariat an der Linie 3, DE-64285 Darmstadt

EUR 24,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Der Orden unter dem Totenkopf. Die Geschichte der SS.

Zum Vergrößern Bild anklicken

HÖHNE, HEINZ: Der Orden unter dem Totenkopf. Die Geschichte der SS. (Mnch., Mohn, 1967). 600 S. Mit einigen Karten und einem ausführl. Namensregister. Fotoillustr. OPpbd. Einband ein w. berieben. Gr.8vo. *Endlich die volle Wahrheit über die "Mordkompanie" des NS-Staates. Kapitel über Heinrich Himmler, den Röhm - Putsch, den Orden, Heydrich und die Gestapo, Die Endlösung, SS und deutscher Widerstand. Einband mit Lese- bzw. Gebrauchsspuren.
[SW: "Mordkompanie" des NS-Staates. Kapitel über Heinrich Himmler, den Röhm - Putsch, den Orden, Heydrich und die Gestapo, Die Endlösung, SS und deutscher Widerstand.]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 9388 - gefunden im Sachgebiet: NS-Zeit / KZ-Lager
Anbieter: Antiquariat im Schloss, DE-74193 Schwaigern

EUR 13,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Geschichte Drittes Reich, Israel, Gründung, Heydrich, Otto Strasser, Judentum, Holocaust, Emigration Kardel, Hennecke: Adolf Hitler - Begründer Israels. Marva Genf, 1974. SEHR gutes Exemplar der ERSTAUSGABE. Enthält u.a.: "Die Juden sind unser Unglück". "Mein Kampf", ein Stück aus Landsberg am Lech. Morell, der Leibarzt und seine Folgen. Keiner will Hitlers Juden haben. Die Endlösung: Israel. BEILIEGT: Ausführlicher Artikel über den Groß-Mufti von Jerusalem. Originalleinen 267 Seiten : Illustrationen ; 21 cm ERSTAUSGABE. SEHR gutes Exemplar der ERSTAUSGABE. Enthält u.a.: "Die Juden sind unser Unglück". "Mein Kampf", ein Stück aus Landsberg am Lech. Morell, der Leibarzt und seine Folgen. Keiner will Hitlers Juden haben. Die Endlösung: Israel. BEILIEGT: Ausführlicher Artikel über den Groß-Mufti von Jerusalem.
[SW: Geschichte Drittes Reich, Israel, Gründung, Heydrich, Otto Strasser, Judentum, Holocaust, Emigration, Staatsgründung, Zionismus]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 279339 - gefunden im Sachgebiet: Nationalsozialismus / Drittes Reich / Faschismus
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 65,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Zorn, Monika und Gilles Perrault; Hitlers zweimal getötete Opfer.Westdeutsche Endlösung des Antifaschismus auf dem Gebiet der DDR Reihe: Unerwünschte Bücher zum Faschismus Nr. 6 Freiburg (Breisgau), AHRIMAN-Verlag, 1994. 394 Seiten , 24 cm, kartoniert die Seiten und der Einband sind altersbedingt gebräunt, fleckig, Einbandkanten mit leichten Bestoßugen, Namenseintrag, das Buch ist altersbedingt in einem gutem, gebrauchten Zustand, ... Er ist in aller Munde, der "verordnete Antifaschismus" der DDR, und man ist tatkräftig dabei, ihm ein Ende zu bereiten. Die heutige Verordnung lautet auf das Gegenteil: der Opfer Hitlers soll nicht mehr gedacht werden, die KZ-Gedenkstätten sollen nicht mehr zugänglich sein, Mahnmale werden abgerissen und die Namen der Widerstandskämpfer aus Büchern und aus dem Straßenbild gelöscht. Die wenigen noch lebenden Antifaschisten werden gedemütigt, vor Gericht gezerrt, ihre Renten gestrichen, ihre Taten verleugnet. Anhand zahlreicher konkreter Beispiele dokumentiert dieser Band, wie sich Hitlers Nachfolgestaat an der DDR für deren Antifaschismus rächt. Die Ziele und Prinzipien der von höchster Stelle betriebenen Geschichtsumschreibung sind an den aufgeführten Beispielen mühelos erkennbar und geeignet, noch bestehende Illusionen über das Vierte Reich aufzugeben. ... (vom Einband) aus dem Inhalt: Geleitwort von Gilles Perrault - Einleitung - Die Demontage der KZ-Gedenkstätten: Buchenwald, Sachsenhausen, Ravensbrück, Mittelbau-Dora, Gardelegen, Sachsenburg, Hohnstein, Die Georg-Schumann-Gedenkstätte - Das Kriegsgefangenenlager Zeithain - Das "Gelbe Elend" von Bautzen - KZ-Gedenkstätten in Westdeutschland - Die Straßenumbenennungen in der ehemaligen DDR - Die Demontage der Denkmäler in der ehemaligen DDR - Die Aberkennung der Renten der Opfer des Faschismus - Abbau der Museen: Das Museum für Deutsche Geschichte in Berlin, Das Dimitroff-Museum in Leipzig - Der Leipziger Schauprozeß gegen den Entnazifizierungsrichter Otto Jürgens - Anhang: Kontrollratsgesetz Nr. 10 (Auszug) - Kontrollratsdirektive Nr. 38 (Auszug) - Abkürzungen - Quellen- und Literaturverzeichnis - Personenverzeichnis 4r5b ISBN-Nummer: 3894844019 Hitlers zweimal getötete Opfer;Westdeutsche Endlösung des Antifaschismus auf dem Gebiet der DDR; Reihe: Unerwünschte Bücher zum Faschismus Nr. 6; Monika Zorn; Gilles Perrault; Geschichte; Politik; Gesellschaft; 1 ISBN: 3894844019
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 50594 - gefunden im Sachgebiet: Neuzeit 15.- 20.Jahrh.
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen
Ich bin bis einschließlich 26.06.2024 nicht erreichbar. Sie können den Artikel bestellen, die Bestellung kann jedoch erst nach diesem Termin bearbeitet werden.

EUR 24,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 15,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Juden, Antisemitismus, Deutschland, Vernichtungslager, Getto, Europa, Endlösung, Holocaust, Dawidowicz, Lucy S.: Der Krieg gegen die Juden 1933 - 1945. München: Kindler Verlag GmbH, 1979. [Aus dem Amerikanischen übersetzt]. Schutzumschlag mit Läsuren, eine Abbildung der Autorin. Buch gut erhalten. Nachsatz mit Aufkleber. // 1,4,4 ISBN 3463007681 22 cm, Leinen mit Schutzumschlag 441 S., Schutzumschlag mit Läsuren, eine Abbildung der Autorin. Buch gut erhalten. Nachsatz mit Aufkleber. // 1,4,4 ISBN 3463007681
[SW: Juden, Antisemitismus, Deutschland, Vernichtungslager, Getto, Europa, Endlösung, Holocaust,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 63808 - gefunden im Sachgebiet: Krieg
Anbieter: Antiquariat Frank Dahms, DE-09456 Annaberg-Buchholz

EUR 16,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Drittes Reich, Wilhelmstraße, Gericht, Verhandlung Kempner, Robert M. W. und Carl Haensel: Das Urteil im Wilhelmstraßen-Prozess. Schwäbisch Gmünd : Bürger, 1950. Der amtliche Wortlaut der Entscheidung im Fall Nr. 11 des Nürnberger Militärtribunals gegen von Weizsäcker und andere, mit abweichender Urteilsbegründung, Berichtigungsbeschlüssen, den grundlegenden Gesetzesbestimmungen, einem Verzeichnis der Gerichtspersonen und Zeugen und Einführungen.Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber unter Mitwirkung von C. H. Tuerck. [Die hier veröffentlihten deutschen Texte sind die vom Gericht als amtlich anerkannte Übersetzunen aus dem Englischen, die von Walter Galewski u. Julia Kerr besorgt wurden. Ex.Bibl. Exemplar mit Stempel " makuliert". Sonst sehr gutes Exemplar der bedeutenden Publikation. - * Robert Max Wasilii Kempner (* 17. Oktober 1899 in Freiburg im Breisgau; 15. August 1993 in Königstein im Taunus) (Pseudonym Eike von Repkow) war ein deutscher Jurist. Der preußische Beamte wurde 1933 von den Nationalsozialisten entlassen und emigrierte in die USA. Bei den Nürnberger Kriegsverbrecherprozessen arbeitete er als Stellvertreter des amerikanischen Chefanklägers Robert H. Jackson. Ein Mitarbeiter Kempners hatte im März 1947 das sogenannte Wannsee-Protokoll gefunden, in dem die geplante Organisation zur Endlösung der Judenfrage" schriftlich festgehalten wurde. In der Folgezeit engagierte Kempner sich für die Bestrafung nationalsozialistischer Täter und die Entschädigung der Opfer. Als der Zweite Weltkrieg in Europa beendet war, wurde Kempner 1945/1946 stellvertretender Hauptankläger der Vereinigten Staaten beim Nürnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher. In den Jahren 1947/1948 übte er dieselbe Funktion im sogenannten Wilhelmstraßen-Prozess (offizielle Bezeichnung: The United States of America vs. Ernst von Weizsäcker et al.") gegen 21 Beamte des Auswärtigen Amtes aus. Parkfriedhof Lichterfelde. Engagement für die Menschenrechte: Kempner blieb nach Ende seiner Arbeit im Rahmen der Nürnberger Prozesse in Deutschland. Er ließ sich 1951 als Rechtsanwalt in Frankfurt am Main nieder. Als Rechtsanwalt beschäftigte er sich in einer Vielzahl von Prozessen mit der NS-Zeit, in denen er als Vertreter der Nebenkläger für die Bestrafung der Täter eintrat. Mit Hilfe von Zivilprozessen erstritt er Entschädigungen für Opfer des Nationalsozialismus. Unter anderem vertrat er den Bruder des wegen des Reichstagsbrandes zum Tode verurteilten Marinus van der Lubbe im Wiederaufnahmeverfahren. Im Eichmann-Prozess unterstützte er Anfang der 1960er Jahre die israelischen Ankläger beim Sammeln von Beweismaterial gegen Adolf Eichmann. Kempner blieb bis ins hohe Alter mit Publikationen und Büchern politisch aktiv und setzte sich für Demokratie und Menschenrechte ein. Ein Brief an den Vorstandssprecher der Deutschen Bank initiierte letztlich die Entschädigungszahlungen der deutschen Wirtschaft wegen der NS-Zwangsarbeit (siehe auch: Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft"). Er starb im Alter von 93 Jahren in Königstein im Taunus. Kempner wurde auf dem Parkfriedhof Lichterfelde in Berlin-Lichterfelde im Familiengrab neben seinen Eltern und seiner Schwester beigesetzt. Die Grabstätte in der Abt. 4a-2 gehört zu den Ehrengräbern des Landes Berlin. Kritik an Kempner: Kritiker werfen Kempner vor, er kehre seine eigene historische Bedeutung zu sehr heraus, und sie kritisieren sein anekdotenhafte[s] Aus-dem-Gedächtnis-Berichten", das zu vagen und missverständlichen Formulierungen und zahlreichen Fehlern führte.[8] In seinem Buch Eichmann und Komplizen[9] veröffentlichte Kempner das Wannsee-Protokoll erstmals als Faksimile, verwendete aber dabei Montagen von Abschriften und Faksimiles, ohne dies an irgendeiner Stelle offenzulegen. Das bot Holocaustleugnern Anlass, diese Quelle anzuzweifeln. Der Leiter der Abteilung für Dokumentenkontrolle in Nürnberg, Fred Niebergall, gab Kempner eine Blankovollmacht und erlaubte ihm, Material der Nürnberger Kriegsverbrecherprozesse zu entnehmen und zu behalten für Zwecke der Forschung und des Studiums, für Schreiben und für Vorträge." Obwohl eine solche Ermächtigung keine rechtlich haltbare Grundlage für eine widerrechtliche Aneignung von Staatseigentum" sein kann, blieben zahlreiche Dokumente bis zu Kempners Tod in seinem Privatbesitz. Auch nach 1993 herrschte jahrelang Unklarheit über Umfang und Verbleib von Unterlagen. Dazu gehörten ein Großteil von Alfred Rosenbergs Tagebuchnotizen, die Kempner wohl für eigene Publikationen hatte nutzen wollen. Für diese dubiose Aneignung" bzw. widerrechtliche Aneignung seines Dokumentenschatzes" wurde Kempner kritisiert. (Quelle Wikipedia) ----- Carl Haensel (* 12. November 1889 in Frankfurt am Main; 25. April 1968 in Winterthur) war ein deutscher Rechtsanwalt und Schriftsteller. Haensel studierte an der Universität Lausanne, der Friedrich-Wilhelms-Universität zu Berlin und der Philipps-Universität Marburg Rechtswissenschaft und Staatswissenschaft. Am 27. November 1909 wurde er im Corps Teutonia Marburg recipiert. 1912 wurde er in Marburg zum Dr. iur. promoviert. Er bestand 1916 die Assessorprüfung und ließ sich 1918 als Rechtsanwalt und Schriftsteller in Frankfurt am Main nieder. Er half bei der Rekonstitution des aus Prag übersiedelten Corps Austria, das ihm 1919 das Band verlieh. 1920 wechselte er nach Berlin, wo er 1930 auch als Notar zugelassen wurde. Nach der Machtübergabe an die Nationalsozialisten unterschrieb er mit 87 anderen Schriftstellern das Gelöbnis treuester Gefolgschaft und wurde am 1. Mai 1933 Mitglied der NSDAP. Haensel besorgte die Gleichschaltung des deutschen P.E.N. Er ging 1946 nach Freiburg im Breisgau und betätigte sich als Rechtsanwalt am Badischen Oberlandesgericht. Im Nürnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher war er ab 1. April 1946 Assistent von Horst Pelckmann bei der Verteidigung der Schutzstaffel und des Sicherheitsdienstes des Reichsführers SS.[3] Seit 1950 war er Justitiar beim Südwestfunk in Baden-Baden. 1951 wurde er zum Professor an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg ernannt, 1953 zum Honorarprofessor für Rundfunkrecht und Urheberrecht an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen.Von 1962 bis 1964 war er der erste Präsident der Humboldt-Gesellschaft. Haensel war drei Mal verheiratet. Aus der 1915 geschlossenen Ehe mit Julie Herrmann aus Marburg ging der Sohn Peter Haensel (1917 1969) hervor. Die zweite Ehe schloss er 1948 mit Agnes Prandhoff, die dritte 1961 mit der Ärztin Ilse Baum.(Quelle Wikipedia) Originalleinen. 28 cm XXXIII, 346 S. ; 4 ERSTAUSGABE. Ex.Bibl. Exemplar mit Stempel " makuliert". Sonst sehr gutes Exemplar der bedeutenden Publikation. - * Robert Max Wasilii Kempner (* 17. Oktober 1899 in Freiburg im Breisgau; 15. August 1993 in Königstein im Taunus) (Pseudonym Eike von Repkow) war ein deutscher Jurist. Der preußische Beamte wurde 1933 von den Nationalsozialisten entlassen und emigrierte in die USA. Bei den Nürnberger Kriegsverbrecherprozessen arbeitete er als Stellvertreter des amerikanischen Chefanklägers Robert H. Jackson. Ein Mitarbeiter Kempners hatte im März 1947 das sogenannte Wannsee-Protokoll gefunden, in dem die geplante Organisation zur Endlösung der Judenfrage" schriftlich festgehalten wurde. In der Folgezeit engagierte Kempner sich für die Bestrafung nationalsozialistischer Täter und die Entschädigung der Opfer. Als der Zweite Weltkrieg in Europa beendet war, wurde Kempner 1945/1946 stellvertretender Hauptankläger der Vereinigten Staaten beim Nürnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher. In den Jahren 1947/1948 übte er dieselbe Funktion im sogenannten Wilhelmstraßen-Prozess (offizielle Bezeichnung: The United States of America vs. Ernst von Weizsäcker et al.") gegen 21 Beamte des Auswärtigen Amtes aus. Parkfriedhof Lichterfelde. Engagement für die Menschenrechte: Kempner blieb nach Ende seiner Arbeit im Rahmen der Nürnberger Prozesse in Deutschland. Er ließ sich 1951 als Rechtsanwalt in Frankfurt am Main nieder. Als Rechtsanwalt beschäftigte er sich in einer Vielzahl von Prozessen mit der NS-Zeit, in denen er als Vertreter der Nebenkläger für die Bestrafung der Täter eintrat. Mit Hilfe von Zivilprozessen erstritt er Entschädigungen für Opfer des Nationalsozialismus. Unter anderem vertrat er den Bruder des wegen des Reichstagsbrandes zum Tode verurteilten Marinus van der Lubbe im Wiederaufnahmeverfahren. Im Eichmann-Prozess unterstützte er Anfang der 1960er Jahre die israelischen Ankläger beim Sammeln von Beweismaterial gegen Adolf Eichmann. Kempner blieb bis ins hohe Alter mit Publikationen und Büchern politisch aktiv und setzte sich für Demokratie und Menschenrechte ein. Ein Brief an den Vorstandssprecher der Deutschen Bank initiierte letztlich die Entschädigungszahlungen der deutschen Wirtschaft wegen der NS-Zwangsarbeit (siehe auch: Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft"). Er starb im Alter von 93 Jahren in Königstein im Taunus. Kempner wurde auf dem Parkfriedhof Lichterfelde in Berlin-Lichterfelde im Familiengrab neben seinen Eltern und seiner Schwester beigesetzt. Die Grabstätte in der Abt. 4a-2 gehört zu den Ehrengräbern des Landes Berlin. Kritik an Kempner: Kritiker werfen Kempner vor, er kehre seine eigene historische Bedeutung zu sehr heraus, und sie kritisieren sein anekdotenhafte[s] Aus-dem-Gedächtnis-Berichten", das zu vagen und missverständlichen Formulierungen und zahlreichen Fehlern führte.[8] In seinem Buch Eichmann und Komplizen[9] veröffentlichte Kempner das Wannsee-Protokoll erstmals als Faksimile, verwendete aber dabei Montagen von Abschriften und Faksimiles, ohne dies an irgendeiner Stelle offenzulegen. Das bot Holocaustleugnern Anlass, diese Quelle anzuzweifeln. Der Leiter der Abteilung für Dokumentenkontrolle in Nürnberg, Fred Niebergall, gab Kempner eine Blankovollmacht und erlaubte ihm, Material der Nürnberger Kriegsverbrecherprozesse zu entnehmen und zu behalten für Zwecke der Forschung und des Studiums, für Schreiben und für Vorträge." Obwohl eine solche Ermächtigung keine rechtlich haltbare Grundlage für eine widerrechtliche Aneignung von Staatseigentum" sein kann, blieben zahlreiche Dokumente bis zu Kempners Tod in seinem Privatbesitz. Auch nach 1993 herrschte jahrelang Unklarheit über Umfang und Verbleib von Unterlagen. Dazu gehörten ein Großteil von Alfred Rosenbergs Tagebuchnotizen, die Kempner wohl für eigene Publikationen hatte nutzen wollen. Für diese dubiose Aneignung" bzw. widerrechtliche Aneignung seines Dokumentenschatzes" wurde Kempner kritisiert. (Quelle Wikipedia) ----- Carl Haensel (* 12. November 1889 in Frankfurt am Main; 25. April 1968 in Winterthur) war ein deutscher Rechtsanwalt und Schriftsteller. Haensel studierte an der Universität Lausanne, der Friedrich-Wilhelms-Universität zu Berlin und der Philipps-Universität Marburg Rechtswissenschaft und Staatswissenschaft. Am 27. November 1909 wurde er im Corps Teutonia Marburg recipiert. 1912 wurde er in Marburg zum Dr. iur. promoviert. Er bestand 1916 die Assessorprüfung und ließ sich 1918 als Rechtsanwalt und Schriftsteller in Frankfurt am Main nieder. Er half bei der Rekonstitution des aus Prag übersiedelten Corps Austria, das ihm 1919 das Band verlieh. 1920 wechselte er nach Berlin, wo er 1930 auch als Notar zugelassen wurde. Nach der Machtübergabe an die Nationalsozialisten unterschrieb er mit 87 anderen Schriftstellern das Gelöbnis treuester Gefolgschaft und wurde am 1. Mai 1933 Mitglied der NSDAP. Haensel besorgte die Gleichschaltung des deutschen P.E.N. Er ging 1946 nach Freiburg im Breisgau und betätigte sich als Rechtsanwalt am Badischen Oberlandesgericht. Im Nürnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher war er ab 1. April 1946 Assistent von Horst Pelckmann bei der Verteidigung der Schutzstaffel und des Sicherheitsdienstes des Reichsführers SS.[3] Seit 1950 war er Justitiar beim Südwestfunk in Baden-Baden. 1951 wurde er zum Professor an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg ernannt, 1953 zum Honorarprofessor für Rundfunkrecht und Urheberrecht an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen.Von 1962 bis 1964 war er der erste Präsident der Humboldt-Gesellschaft. Haensel war drei Mal verheiratet. Aus der 1915 geschlossenen Ehe mit Julie Herrmann aus Marburg ging der Sohn Peter Haensel (1917 1969) hervor. Die zweite Ehe schloss er 1948 mit Agnes Prandhoff, die dritte 1961 mit der Ärztin Ilse Baum.(Quelle Wikipedia)
[SW: Drittes Reich, Wilhelmstraße, Gericht, Verhandlung]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 296033 - gefunden im Sachgebiet: Nationalsozialismus / Drittes Reich / Faschismus
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 150,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Best, Werner (Dr.) - Herbert, Ulrich: Best; Biographische Studien über Radikalismus, Weltanschauung und Vernunft 1903 - 1989; J. H. W. Dietz Nachf. GmbH / Bonn; 1996. 3, 6. - 13. T.; 695 S.; Format: 16x23 Karl Rudolf Werner Best (* 10. Juli 1903 in Darmstadt; † 23. Juni 1989 in Mülheim an der Ruhr), promovierter deutscher Jurist, Polizeichef, SS-Obergruppenführer und Politiker der NSDAP. (frei nach wikipedia); - - - I n h a l t : Inhaltsverzeichnis; Einleitung; Erster Teil Prolog: Rheinhessen nach dem Krieg. Kriegsende in Mainz - Unter französischer Besatzung - Separatistenputsch und "Abwehrkampf" - Thyssen-Tag in Mainz - Die Erfahrungen der "Franzosenzeit"; I. NACHKRIEGSJUGEND. 1. Generation der Sachlichkeit: Politische Generationen - Generationeller Stil - "Behütete Kindheit" - Jugend in der Nachkriegszeit; 2. Völkische Studenten: Der Deutsche Hochschulring - Juni-Club und Ringbewegung - Volk und völkisch - Studentischer Verfassungsstreit - Sieg der Radikalen; 3. Aktivist im "Abwehrkampf": Rheinlandarbeit des Hochschulrings - Übergang zum bewaffneten Kampf? - Innerer und äußerer Feind - Hochschulring und Hitler-Putsch - Ende der "schnellen Lösung"; II. POLITIK GEGEN DIE REPUBLIK. 1. Heroischer Realismus: Zeit der Bünde - Völkische Theorie und elitäres Kämpfertum - Der Krieg und das Recht; 2. Massenbewegung und Elite: Niedergang der Bünde - Die "Geistigen" und die NSDAP - Elite in der Massenpartei - Landtagswahlen 1931 - Der Boxheim-Skandal; 3. Machtergreifung, Machtverlust: Landtagspolitik - "Machtergreifung" in Darmstadt - Polizeichef in Hessen - Machtkampf und Sturz; Zweiter Teil: III. POLITISCHE POLIZEI IM "DRITTEN REICH". 1. Die Morde in München. Staat, Partei und Polizei - Das bayerische Modell - "Brauner Bolschewismus" - Neuaufbau des SD - Die "Röhm-Aktion" in München - Die Weichenstellung des 30. Juni; 2. Konsolidierung des Terrors: Ausgangslage und Aufgabenstellung - Autonomie der Politischen Polizei - Die Praxis der "Schutzhaft" - Die Mißhandlung von Häftlingen - Das dritte Gestapo-Gesetz; 3. Von der "Abwehr" zur "Prävention": "Arzt am deutschen Volkskörper" - Übernahme der Gesamtpolizei - Von der "Gegnerbekämpfung" zur "rassischen Generalprävention" - Maßnahmestaat und Normenstaat; 4. Vierte Säule im völkischen Staat: Militärische Abwehr und Abwehrpolizei - Funktionswandel des Sicherheitsdienstes - Professionalisierung und Führungspersonal - "Lebensgesetze" und völkisches Rechtsdenken; 5. "Antisemitismus der Vernunft": Pogrom und "seriöser Antisemitismus" - Generallinie Auswanderung - Austreibung der "Ostjuden" - "Kristallnacht" - Wendepunkt der "Judenpolitik"; 6. "Völkische Flurbereinigung": Bild und Selbstbild Bests - Bruch mit Heydrich - "Kritik und Apologie des >Juristen<" - Einsatzgruppen - Die "Aktionen" in Polen - "Völkische Flurbereinigung" - Das Kalkül des Sachzwangs; IV. FRANKREICH. 1. "Aufsichtsverwaltung": Das Pariser Szenario - Rückgrat der Kollaboration - "Sicherungshaft" - Kunstraub - Entrechtung der Juden - Volkstum und Besatzungspolitik; 2. Völkische Großraumordnung: Carl Schmitt und die Völkischen - Bests Theorie vom Großraum - Großraum und Vernichtungstheorie - "Herrenschicht oder Führungsvolk?" - Völkische Neuordnung Westeuropas; 3. Geiselerschießungen und "Judenpolitik": Attentate und "Sühnemaßnahmen" - Eskalation und Alternativen - Verschärfung der "Judenpolitik" - Von der Internierung zur Deportation; 4. Umbruch in Paris: Revirement und Karrieresorgen - Ein Briefwechsel - Heydrich in Paris; V. DANEMARK. 1. Das "Musterprotektorat": Best in Kopenhagen - Dänemark im deutschen Kalkül - Telegrammkrise - Regierungsbildung und "Verhandlungspolitik" - Reichstagswahlen; 2. "August-Aufruhr": Widerstand und innere Machtkämpfe - Massenstreik und Sabotage - Das Ende des "Musterprotektorats" - Ausnahmezustand; 3. Die "Judenaktion": Vorhaben und Rücksichten - Das Telegramm vom 8. September - Die Rettung der dänischen Juden - Forschung und Legenden; 4. Widerstand und "Gegenterror": In der Schwebe - Gerichtsbarkeit und "Clearing-Morde" - "Zweifrontenkampf" - Volksstreik in Kopenhagen - 385; Konfrontation mit Hitler - Zwanzigster Juli; 5. Kriegsende: Aktion Taifun - Fahrräder und Sippenhaft - Flüchtlinge - Endkampf im Norden?; Dritter Teil. VI. FALL UND WIEDERAUFSTIEG. 1. Prozesse und Urteile: Dänemark und die "Kriegsverbrecherfrage" - Verklärung und Analyse - Nürnberg - Heroismus und Selbstmitleid - "Konstitutioneller Psychopath" - Drei Urteile; 2. Westdeutschland und die "Kriegsverurteilten": Ausschaltung der NS-Eliten - Kampf gegen die "Siegerjustiz" - Kritik und Revision Nürnbergs; 3. Rückkehr in die Politik: Vom Todesurteil zur Freilassung - Die Morde in München, II - "Allmähliche Bereinigung" oder "Generalamnestie"? - Die Amnestie-Kampagne - "Wirkliche Verbrecher" - "Endlösung des Kriegsverbrecher-Problems"; 4. Naumann oder das Ende der Analogie: Die "Ehemaligen" in der FDP - Nationale Sammlung - Die Verhaftungsaktion - Achenbach - Ausgrenzung in den Wohlstand; VII. VERGANGENHEIT UND GEGENWART. 1. Sinngebung und Entlastung: "Was wollten wir als Nationalsozialisten?" - "Philosophie des Dennoch" - Die Gestapo und der Artikel 131 - Bests Entnazifizierung; 2. Kameradenhilfe: Nebenkanzlei Best - Ludwigsburg - Teilamnestie für "Beihilfe"? - Die RSHA-Verfahren - Best und die Historiker - Dokumentenhilfe - "Strategische Führung"; 3. Das Best-Verfahren: Verhaftung und Verhöre - Gutachterkrieg - Letzte Jahre; SCHLUSS; Anhang: Anmerkungen; Quellen und Literatur; Abkürzungen; Personenregister; Dank; Der Autor; - - - Z u s t a n d: 2, original illustrierte hellblaue Broschur mit Deckel- + Rückentitel. ISBN: 3801250199
[SW: Biographien; Lebensbeschreibungen; SS; Schutzstaffel; Elite; XX; Heinrich Himmler; Nationalsozialismus; NS.; 3. III. Reich; Propaganda; Agitation; Weltanschauung; Werner Best; Reinhard Heydrich; SD; Reichssicherheitshauptamt; RSHA; Judaica; Judentum; Endlösung; Antisemitismus; Anti-Semitica; antisemitism; Talmud; Holocaust; Shoa; Judenverfolgung;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 27492 - gefunden im Sachgebiet: Biographien
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.
--- Mindestbestellwert € 20,00 ---
Betriebsruhe vom 07.06. bis 21.06.2024 - - - Danach werde ich alle Anfragen und Bestellungen kurzfristig abarbeiten. Danke für Ihr Verständnis

EUR 46,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Um die Endlösung.

Zum Vergrößern Bild anklicken

2. Weltkrieg, Massenmörder, Faschismus, Gerichtsprozess, Juden, Hirsch, Rudolf: Um die Endlösung. Rudolstadt: Greifenverlag, 1986. Authentische Prozeßberichte über den Lischka-Prozeß in Köln und den Auschwitz-Prozeß in Frankfurt/M. Gerichtsreportagen. Zwei Prozesse vor westdeutschen Gerichten // Einband berieben. Innenseiten gebräunt. Besitzervermerk auf Vorsatz. // 2,6,2 20 cm, Pappband 270 S., 3. Aufl., Zwei Prozesse vor westdeutschen Gerichten // Einband berieben. Innenseiten gebräunt. Besitzervermerk auf Vorsatz. // 2,6,2
[SW: 2. Weltkrieg, Massenmörder, Faschismus, Gerichtsprozess, Juden,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 10789 - gefunden im Sachgebiet: Geschichte
Anbieter: Antiquariat Frank Dahms, DE-09456 Annaberg-Buchholz

EUR 5,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

WUCHER, Albert Eichmanns gab es viele. Ein Dokumentarbericht über die Endlösung der Judenfrage. München/Zürich (Droemer) 1961 . 286 S.. Ln.Antikbuch24-SchnellhilfeLn. = Leineneinband.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 16405 - gefunden im Sachgebiet: Geschichte
Anbieter: Versandantiquariat Rainer Wölfel, DE-82237 Wörthsee
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 150,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 20,10
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,00
Lieferzeit: 4 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Arno J. Mayer Der Krieg als Kreuzzug. Das Deutsche Reich, Hitlers Wehrmacht und die Endlösung Rowohlt, Hamburg, 1989 701 S., Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm, 1. Auflg., OPpbd., ohne OS, Einband berieben, Schnitt unsauber, innen durchgehen Umterstreichung und Randbemerkungen m. Bleistift ISBN: 3498043331
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 5494 - gefunden im Sachgebiet: Geschichte Drittes Reich
Anbieter: Versandantiquariat Kerzemichel, DE-19322 Wittenberge

EUR 6,60
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 6,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Green, Gerald: Holocaust : Endlösung ; Roman / Übertr. aus d. Amerikan. von Helmut Kossodo. Gütersloh [u.a.] : Bertelsmann-Club [u.a.] [1982]. (Buch ; 10264) 380 S. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm. OLwd ohne SU. Zustand: etwas schief, sonst gut erhalten.
[SW: US-amerikanische historische Literatur, Nationalsozialismus, Drittes Reich, Judenverfolgung, Judenvernichtung, Juden Englisch/Amerikan.(s.a. beim Sachgebiet) Deutschland Judaica + Israel Freiheit,Unfreiheit,Befreiung,Revolution.]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 20332 - gefunden im Sachgebiet: Literatur: historisch o. topographisch
Anbieter: Antiquariat Bücher-Quell, DE-65620 Waldbrunn-Lahr (Westerwald)

EUR 4,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,90
Lieferzeit: 1 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte 3/1992. Oldenbourg München, 1992. ca. 146 S. Standardeinband. INHALT: Klemens von Klemperer: Naturrecht und der deutsche Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Lew Besymenski: Geheimmission in Stalins Auftrag - David Kandelaki und die sowjetisch-deutschen Beziehungen Mitte der dreißiger Jahre. Dan Diner: Rationalisierung und Methode - Zu einem neuen Erklärungsversuch der Endlösung. Leo Haupts: Die Blockparteien in der DDR und der 17. Juni 1953. Cees Wiebes, Bert Zeeman: Dokumentation - Eine Lehrstunde in Machtpolitik, die Vereinigten Staaten und ihre Partner am Vorabend der NATO-Gründung. Essays von Gian Enrico Rusconi, Hermann von der Dunk, Alan S. Milward. Guter Zustand
[SW: Geschichte Historie history geschichtliche Forschung Wissenschaft Lehrbuch Lehrbücher Nationalsozialismus Drittes Reich deutscher Stalin Sowjetunion Deutschland deutsche Jahr neuer Blockpartei Arbeiteraufstand USA Vereinigte Militärpolitik Essay]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 168301 - gefunden im Sachgebiet: Geschichte-Zeitschriften
Anbieter: Antiquariat Thomas Haker GmbH & Co. KG, DE-10439 Berlin Prenzlauer Berg

EUR 8,70
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Wolf, Christa:  Kindheitsmuster

Zum Vergrößern Bild anklicken

Wolf, Christa: Kindheitsmuster Berlin, Weimar: Aufbau-Verlag, 1977. 2. Auflage 530 Seiten , 20 cm, Leinen Seiten leicht fleckig, ansonsten guter Zustand, Aus dem Inhalt: In der dritten Person leben lernen. Ein Kind erscheint ... - Wie funktioniert das Gedächtnis?, Familienbilder - Alles ist verkehrt. Glitzerwörter. Wie Scheu entsteht ... - Realitätssinn. Wiedererlangen der Sehkraft. Eine Hochzeit wird gestiftet ... - Die Verstellten sind verstummt. Das neue Haus. - Erinnerungslücken. `Friedenszeiten `. Einübung in Hass - Nachrichtensperre. Vorkrieg. Das weiße Schiff. - `Mit meiner verbrannten Hand. ... `Entblößung der Eingeweide: Krieg - Wie sind wir so geworden, wie wir heute sind? Hörigkeit - Verführung zur Selbstaufgabe. Gedächtnisverlust. Die Lehrerin - Betroffene und Nichtbetroffene. Endlösung - Ein herausfallendes Kapitel. Hypnose. Strukturen des Erlebens, Strukturen des Erzählers. Flucht wider Willen - Die verunreinigte Wahrheit. Der Satz des KZlers - Überlebenssyndrom. Das Dorf - Ein Kapitel Angst. Die Arche - De Stoff der Zeiten. Die Krankheit. Genesung. 1g2a Kindheitsmuster; Christa Wolf; Roman; Geschichte; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 4203 - gefunden im Sachgebiet: Romane & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen
Ich bin bis einschließlich 26.06.2024 nicht erreichbar. Sie können den Artikel bestellen, die Bestellung kann jedoch erst nach diesem Termin bearbeitet werden.

EUR 7,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Wolf, Christa;  Kindheitsmuster

Zum Vergrößern Bild anklicken

Wolf, Christa; Kindheitsmuster Berlin, Weimar: Aufbau-Verlag, 1982. 6. Auflage 530 Seiten , 20 cm, Leinen mit Schutzumschlag Seiten gebräunt, Umschlag leicht fleckig, Aus dem Inhalt: In der dritten Person leben lernen. Ein Kind erscheint ... - Wie funktioniert das Gedächtnis?, Familienbilder - Alles ist verkehrt. Glitzerwörter. Wie Scheu entsteht ... - Realitätssinn. Wiedererlangen der Sehkraft. Eine Hochzeit wird gestiftet ... - Die Verstellten sind verstummt. Das neue Haus. - Erinnerungslücken. `Friedenszeiten `. Einübung in Hass - Nachrichtensperre. Vorkrieg. Das weiße Schiff. - `Mit meiner verbrannten Hand. ... `Entblößung der Eingeweide: Krieg - Wie sind wir so geworden, wie wir heute sind? Hörigkeit - Verführung zur Selbstaufgabe. Gedächtnisverlust. Die Lehrerin - Betroffene und Nichtbetroffene. Endlösung - Ein herausfallendes Kapitel. Hypnose. Strukturen des Erlebens, Strukturen des Erzählers. Flucht wider Willen - Die verunreinigte Wahrheit. Der Satz des KZlers - Überlebenssyndrom. Das Dorf - Ein Kapitel Angst. Die Arche - Der Stoff der Zeiten. Die Krankheit. Genesung. 1g7a Kindheitsmuster; Christa Wolf; Roman; Geschichte; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 9580 - gefunden im Sachgebiet: Romane & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen
Ich bin bis einschließlich 26.06.2024 nicht erreichbar. Sie können den Artikel bestellen, die Bestellung kann jedoch erst nach diesem Termin bearbeitet werden.

EUR 8,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Wucher Albert: Eichmanns gab es viele München, Droemer Verlag 1961. Ein Dokumentbericht über die Endlösung der Judenfrage Schutzumschlag berieben und etwas eingerissen, ansonst guter und sauberer Zustand Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm, OLwd.Antikbuch24-SchnellhilfeOLwd. = Original-Leinwandmit Schutzumschlag 286 Seiten, 1. Aufl. Schutzumschlag berieben und etwas eingerissen, ansonst guter und sauberer Zustand
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 19955 - gefunden im Sachgebiet: Kulturwissenschaften
Anbieter: Antiquariat Deinbacher, AT-3142 Murstetten

EUR 12,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top