Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 20649 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


GOTTHELF, Jeremias : Hansjoggeli der Erbvetter Büchergilde Gutenberg, Zürich 1944. Frontispiz, 103 Seiten Hardcover Jeremias Gotthelf (* 4. Oktober 1797 in Murten; † 22. Oktober 1854 in Lützelflüh) war das Pseudonym des Schweizer Schriftstellers und Pfarrers Albert Bitzius. Ab 1828 und vor allem ab 1831 betätigte sich Gotthelf journalistisch. Bis zu seinem Tod verfasste er rund 150 meist ungezeichnete Zeitungsartikel, in denen er politische, wirtschaftliche und soziale Themen behandelte. Die meisten seiner Artikel erschienen im Berner Volksfreund. Zielscheiben seiner Kritik waren prominente Berner Radikale wie Karl Neuhaus und Jakob Stämpfli. Heftige Auseinandersetzungen hatte er ausserdem mit dem Juristen Wilhelm Snell, einem Professor an der Universität Bern, der einen radikalen Liberalismus lehrte und die von Gotthelf geforderten Reformen als zu interventionistisch ablehnte. Politisch und persönlich stand Gotthelf dem liberalkonservativen Eduard Blösch nahe. 1836 fing Gotthelf mit der Schriftstellerei an. Sein erster Roman war Der Bauern-Spiegel. Der Name der Hauptfigur aus diesem Werk wurde zugleich der Schriftstellername von Bitzius: Jeremias Gotthelf. In den folgenden Jahren war er unermüdlich als Schriftsteller tätig und veröffentlichte Romane, Erzählungen, zeitgenössische und historische, sowie Aufsätze. Einen wesentlichen Anteil an der Verbreitung des literarischen Werkes von Jeremias Gotthelf in den norddeutschen Ländern hatte Julius Springer, in dessen Berliner Verlag ab 1846 sämtliche Schriften erschienen. Zur Steigerung der Bekanntheit hatte Springer seinem Autor immer wieder geraten, Redewendungen und Begriffe in lokaler Schweizer Mundart sparsam zu verwenden. Das erste Buch in hochdeutscher Fassung ist Uli der Knecht (1846). Springer bot Gotthelfs Bücher in unterschiedlichen Ausstattungen und in allen Preislagen an. Gottfried Keller rezensierte zwischen 1849 und 1855 eine Reihe von diesen Büchern (? s:Keller über Jeremias Gotthelf). Darin pries er seinen Landsmann als grossen epischen Dichter, kritisierte aber die Zügellosigkeit von dessen antiradikaler Propaganda. Seine Romane spiegeln in einem zum Teil erschreckenden Realismus das bäuerliche Leben im 19. Jahrhundert. Mit wenigen starken, wuchtigen Worten konnte er Menschen und Landschaften beschreiben. Gotthelf verstand es wie kaum ein anderer Schriftsteller seiner Zeit, die christlichen und die humanistischen Forderungen in seinem Werk zu verarbeiten. Herausragend in seinem Werk ist die Rahmennovelle Die schwarze Spinne (1842), in der er alte Sagen zu einer gleichnishaften Erzählung über christlich-humanistische Vorstellungen von Gut und Böse verarbeitet. Zuerst kaum beachtet, gilt diese Erzählung bei vielen Literaturkritikern als eines der Meisterwerke des deutschen Biedermeier. Thomas Mann schrieb darüber in Die Entstehung des Doktor Faustus, dass Gotthelf "oft das Homerische" berühre und dass er seine Schwarze Spinne "wie kaum ein zweites Stück Weltliteratur" bewundere. Als Schriftsteller, so beschrieb ihn Walter Muschg 1954, ist "dieser Aussenseiter […] fraglos nicht nur der grösste, sondern der einzige Erzähler ersten Ranges in der deutschen Literatur, der einzige, der sich mit Dickens, Balzac oder Dostojewskij vergleichen lässt." Weiter räumt Muschg besorgt ein: "Trotzdem ist er vielen hervorragenden Kennern unbekannt. Sein Name entlockt ihnen unfehlbar ein Lächeln, und es scheint ausgeschlossen, dass er jemals in die Weltliteratur eingehen wird. Nicht nur deshalb, weil nur ein Schweizer die Fülle seiner barbarischen Sprache ermessen kann." Sein Ideal einer von Fleiss, Bodenständigkeit, Heimatliebe und Religiosität geprägten Gesellschaft sah Gotthelf durch Individualismus, Radikalismus und die fortschreitende Industrialisierung bedroht. Als Symbole dieser vermeintlichen Gefährdung von Haus und Hof fungieren in seinem Werk auch Juden, die überwiegend negativ dargestellt werden, z. B. als Spekulanten und Betrüger; ebenso finden sich auch die antijudaistischen Legenden vom "Gottesmord" und der "jüdischen Verstocktheit" in seinen Erzählungen. Der Roman 2666 von Roberto Bolaño dreht sich unter anderem um den fiktiven Schriftsteller Benno von Archimboldi, der den Roman Bitzius über Gotthelfs Leben verfasst haben soll. Einige von Gotthelfs Werken wurden verfilmt. In der Schweiz waren Uli der Knecht (1954) und die Fortsetzung Uli der Pächter (1955) sehr erfolgreich. Regie führte der Emmentaler Regisseur Franz Schnyder und die später sehr erfolgreichen Darsteller Hannes Schmidhauser und Liselotte Pulver spielten die Hauptrollen. Gotthelfs Nachlass befindet sich in der Burgerbibliothek Bern. Zu seinen Ehren wurden in vielen Ortschaften, unter anderem in Zürich, Bern und Basel, Strassen nach ihm benannt, wobei jene in Basel einem ganzen Quartier, dem Gotthelf-Quartier, den Namen gibt. Im August 2012 wurde das Gotthelf Zentrum Emmental Lützelflüh im ehemaligen Pfarrhaus und den dazugehörigen Gebäuden eröffnet. Gotthelfs Gedenktag im Evangelischen Namenkalender der Evangelischen Kirche in Deutschland ist der 22. Oktober. (quelle:wikipedia) : Das Buch ist in Schriftdeutsch verfasst, nicht in Bärndütsch. Der Buchrücken hat sich teilweise gelöst, ansonsten, sehr gutes Exemplar, die Bindung ist einwandfrei, gerne senden wir Ihnen weitere Fotos und Informationen : der Gesamteindruck dieses Buches ist GEBRAUCHT : GUT - Bitte beachten Sie, dass es sich um gebrauchte Bücher handelt. Bei den Preisen haben wir den Zustand des Buches berücksichtigt.
[SW: Deutsche Literatur, Helvetica, Der Bauern-Spiegel oder Lebensgeschichte des Jeremias Gotthelf, von ihm selbst beschrieben, Roman 1837 Die Wassernoth im Emmental, 1838 Wie fünf Mädchen im Branntwein jämmerlich umkommen, Erzählung, 1838 Leiden und Freuden eines Schulmeisters, Roman, 1838/39 Dursli der Branntweinsäufer oder der heilige Weihnachtsabend, Novelle, 1839 Die Armennoth, Traktat, 1840/51 Wie Joggeli eine Frau sucht, Erzählung, 1841 Elsi, die seltsame Magd, Novelle, 1843 Die schwarze Spinne, Novelle, 1842 Wie Anne Bäbi Jowäger haushaltet und wie es ihm mit dem Doktern geht, Roman, 1843/44 Geld und Geist, Roman, 1843/44 Kurt von Koppigen, Erzählung, 1844/50 Der Geldstag, Roman, 1846 Hans Joggeli der Erbvetter, Erzählung, 1846 Jacobs, des Handwerksgesellen, Wanderungen durch die Schweiz, Roman, 1846/47 Käthi, die Grossmutter, oder: der wahre Weg durch jede Noth, Roman, 1847 Uli der Knecht, Uli der Pächter, Doppelroman, 1846-1849 Der Notar in der Falle, Erzählung, 1848 Michels Brautschau, Erzählung, 1849 Die Käserei in der Vehfreude, Roman, 1850 Das Erdbeeri-Mareili, Novelle, 1850 Der Besenbinder von Rychiswyl, Erzählung, 1851 Zeitgeist und Berner Geist, Roman, 1851 Barthli der Korber, Erzählung, 1852 und viele Kalendergeschichten, Aufsätze, Briefe und Predigten, Jeremias Gotthelf Person des evangelischen Namenkalenders Reformierter Theologe (19. Jahrhundert) Reformierter Geistlicher (19. Jahrhundert) Autor Biedermeier (Literatur) Literatur (19. Jahrhundert) Literatur (Deutsch) Literatur (Schweiz) Literatur (Alemannisch) Erzählung Novelle Roman, Epik Korporierter im Schweizerischen Zofingerverein Person des Christentums (Schweiz) Christliche Literatur Pseudonym Schweizer Geboren 1797 Gestorben 1854 Mann]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 49172 - gefunden im Sachgebiet: Helvetica
Anbieter: Büchersuchdienst Theologica, DE-78234 Engen
Ein Bankkonto für Kunden in der Schweiz ist vorhanden.

EUR 11,80
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 4 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

  Grüß Gott. Erzählungen für Jung und Alt. Neue Folge. Zweiter Band.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Grüß Gott. Erzählungen für Jung und Alt. Neue Folge. Zweiter Band. Schwerin : Friedrich Bahn, 1904. 4. Aufl. S. 16, 16, 16, 16, 16, 16, 16, 16, 16, 16 Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Leinen , Gutes Exemplar mit geringen Gebrauchsspuren, Stempel Mit 1 Titelbild. ; Inhalt: Bertha Clément: Die Linde am Abersee, Bertha Clément: Weihnachtsüberraschungen. Eine Burengeschichte, Hedwig Andrae: Wie Ilse ihren Freund kennen lernte. Erzählung, Hedwig Andrae: "Was möchte Er haben?" Erzählung, Hedwig Andrae: Eine Schuhgeschichte. Erzählung, M. Frohmut: Wie`s Dorli in die Erdbeeren stieg. Erzählung, Hans von Echtlitz: An Gottes Hand. Erzählung, Hans von Echtlitz: Das Geheimnis seines Glückes. Erzählung, Minna Rüdiger: Großmutter Lores Weihnachten, Erzählung, Minna Rüdiger: Samariterdienst. Erzählung, A. Berg: Das Heupferdchen. Erzählung, A. Berg: Das Harzmännchen. Erzählung.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 26801 - gefunden im Sachgebiet: Verlag Friedrich Bahn Schwerin
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
- - - Bestellungen, die uns vom 23.07. bis 02.08. erreichen, können erst ab dem 02.08. bearbeitet werden - - -
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 40,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

  Grüß Gott. Erzählungen für Jung und Alt. Neue Folge. Erster Band.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Grüß Gott. Erzählungen für Jung und Alt. Neue Folge. Erster Band. Schwerin : Verlag Friedrich Bahn, 1903. S. 16, 16, 16, 16, 16, 16, 16, 16, 16, 16, 16. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Leinen , Exemplar mit Gebrauchsspuren, Einband berieben, Namenseinträge, gering fleckig Mit 1 Titelbild. ; Inhalt: Hedwig Andrae: Was die alte Kuckucksuhr erzählt. Erzählung für Jung und Alt, R(enata) Pfannschmidt-Beutner: Zwei gute Freunde. Erzählung für Jung und Alt, M(inna) Rüdiger: Sara. Eine Weihnachtsgeschichte, Bertha Clément: Das Weihnachtspaket. Erzählung für Jung und Alt, Bertha Clément: Der junge Schmuggler. Erzählung für Jung und Alt, Hans v(on) Echtlitz: Ein kleiner Burenheld. Erzählung für Jung und Alt, Hans v(on) Echtlitz: Engelwacht. Erzählung für Jung und Alt, A. Berg: Hilfe in der Not. Erzählung für Jung und Alt, M. Frohmut: Das Sonntagskind. Erzählung für Jung und Alt, Hedwig Andrae: Friedeli und Frieti. Erzählung für Jung und Alt,
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 31122 - gefunden im Sachgebiet: Verlag Friedrich Bahn Schwerin
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
- - - Bestellungen, die uns vom 23.07. bis 02.08. erreichen, können erst ab dem 02.08. bearbeitet werden - - -
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 40,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Bahner, Werner;  Die Heirat des Franziskaners - Alte französische Liebesgeschichten

Zum Vergrößern Bild anklicken

Bahner, Werner; Die Heirat des Franziskaners - Alte französische Liebesgeschichten Berlin, Weimar, Aufbau-Verlag, 1978. 2. Auflage 142 Seiten , 18 cm, kartoniert das Buch ist ein Dachbodenfund, gebräunt, fleckig, Einbandkanten mit Bestoßungen, aus dem Inhalt: Fabliaux: Die Bürgersfrau aus Orleans - Der arme Scholar - Der Sperber - Der Fleischer von Abbeville - Der Müller und die beiden Scholaren. Hundert neue Novellen: Der überlistete Ehemann - Verplappert - Der Zehnte der Frauen von Hostairich - Der Truhenritter - Der Prokurator. Bonaventure des Periers, Neue Belustigungen und fröhliche Plaudereien: Der Ohrenansetzer - Der große und der kleine Hund - Der Hecht im Karpfenteich. Margarete von Navarra, Heptameron: Fünfte Erzählung:: Eine Schifferfrau entrinnt den Händen zweier Franziskanermönche, die ihr Gewalt antun wollen, und versteht es so einzurichten, daß dieses verbrecherische Vorhaben bekannt wird. - Achte Erzählung:: Ein Mann vergnügt sich mit sseiner Frau anstatt, wie er beabsichtigt, mit deren Kammermädchen. Dann schickt er seinen Nachbarn hin, der ihn zum gehörnten Ehemann macht, ohne daß seine Frau etwas davon weiß. - Vierzehnte Erzählung:: Von der Schlauheit eines Verliebten, der, als sein bester Freund verkleidet, bei einer Mailänder Dame dessen Liebeslohn für die lange treue Ergebenheit genießt. - Sechzehnte Erzählung:: Eine Dame in Mailand stellt den Mut ihres Freundes auf die Probe und liebt ihn dann um so mehr. - Fünfunddreißigste Erzählung:: Mit weicher List ein Edelmann seine Frau von ihrer Liebe einem Franziskaner heilt, - Dreiundvierzigste Erzählung:: Die Verstdlung einer Hofdame scheitert an dem Übermaß ihrer Liebe, die sie mit allen Mitteln zu verbergen sucht. - Sechsundfünfzigste Erzählung:: Ein Franziskaner verhdraet betrügerischerweise einen seiner Kfesterbrüder mit einer hübschen jungen Dame, und beide Mönche werden dann w^;en dieses Verbrechens bestraft, - Siebzigste Erzählung:: Die Pflichtvergessenheit einer Herzogin verursacht ihren Tod und den zweier Liebenden. 4l2b Die Heirat des Franziskaners; Alte französische Liebesgeschichten; Geschichte; Liebe; Werner Bahner; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 40089 - gefunden im Sachgebiet: Geschichten & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 5,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Feierstunden. Dritte VERMEHRTE Auflage.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Eyth, Max: Feierstunden. Dritte VERMEHRTE Auflage. Heidelberg, Winter,, (1904). Die Seiten papierbedingt etwas gebräunt. Sonst sehr gutes Exemplar der VERMEHRTEN Auflage. ENTHÄLT :. Die ersten Tanzschuhe. Erzählung - Schlehen. Erzählung. Der Invalide. Erzählung. Mönch und Landsknecht. Erzählung aus dem Bauernkrieg. der Waldteufel. Lustspiel. Volkmar. Historisch-Romantisches Gedicht. Charaden. Lieder am Schraubstock. Feilspäne. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm. Illustrierter Originalleinenband ( signiert F H ). VIII, 643 Seiten, 2 Bll. Die Seiten papierbedingt etwas gebräunt. Sonst sehr gutes Exemplar der VERMEHRTEN Auflage. ENTHÄLT :. Die ersten Tanzschuhe. Erzählung - Schlehen. Erzählung. Der Invalide. Erzählung. Mönch und Landsknecht. Erzählung aus dem Bauernkrieg. der Waldteufel. Lustspiel. Volkmar. Historisch-Romantisches Gedicht. Charaden. Lieder am Schraubstock. Feilspäne.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 241280 - gefunden im Sachgebiet: Literatur
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 15,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Trott, Magda;  Puckis Familienglück, Eine Erzählung für junge Mädchen - Pucki und ihre Freunde, Eine Erzählung für Kinder 2 Bücher mir Bildern von Fritz Hartenstein und Ingrid Hansen

Zum Vergrößern Bild anklicken

Trott, Magda; Puckis Familienglück, Eine Erzählung für junge Mädchen - Pucki und ihre Freunde, Eine Erzählung für Kinder 2 Bücher mir Bildern von Fritz Hartenstein und Ingrid Hansen Stuttgart, Titania-Verlag, 1950. 13. und 15. Auflage 159, 154 Seiten , 19 cm, Hardcover/Pappeinband das Erscheinungsjahr ist geschätzt, beide Bücher sind ein Dachbodenfund, stark gebräunt, fleckig, Puckis Familienglück, Eine Erzählung für junge Mädchen: Die übermütige, quirlige Pucki, die noch über die Kinderjahre hinaus als junges Mädchen zu jedem lustigen Streich aufgelegt ist, kann sich auch als junge Frau von dreiundzwanzig Jahren schwer in die gesetzte Würde einer Mutter eines reizenden Kindes und als Gattin eines angesehenen Arztes hineinfinden. Wie sollte es auch anders sein, denn es ist ja nicht so leicht, sich von Grund aus zu ändern. Sie bleibt auch jetzt noch oft vorschnell mit ihren Worten, sie läuft immer noch unbedacht hinter jedem flinken Gedanken her, sie handelt immer wieder schnell und voreilig, ohne den Ausgang ihres Tuns genau zu bedenken. ..... Pucki und ihre Freunde, Eine Erzählung für Kinder: Pucki, das fröhliche Försterkind, geht nun schon einige Jahre in die Schule. Durch ihre Hilfsbereitschaft und ihren fröhlichen Sinn wird sie schnell der Liebling der Klasse. Sie hat viele Freundinnen, aber auch Harras, der schöne große Försterhund, und die Tiere des Waldes gehören zu ihren Freunden. Sie ist nun gewiß schon mit den Jahren verständiger geworden, aber ihr überschießender Lebensmut verleitet sie doch immer wieder zu manchem lustigen Streich. Dabei hat sie die merkwürdigsten Einfälle! So hat sie sich in den Kopf gesetzt, einen Boxkampf mit ihren kleinen Freunden auszufechten! Als es aber dabei zu einem schweren Unfall kommt, gelobt sie endgültige Besserung. Lange muß sie das Bett hüten, umsorgt und gepflegt von ihrer Mutter, in der sie ihre „allerbeste Freundin" erkennen lernt. 3m6b Puckis Familienglück; Eine Erzählung für junge Mädchen; Pucki und ihre Freunde; Eine Erzählung für Kinde; Erzählung; Kinderbuch; Geschichte; Magda Trott; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 38816 - gefunden im Sachgebiet: Geschichten & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 8,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Das Bayerland - Illustrierte Wochenschrift für Bayerns Volk und Land -  Zwanzigster ( 20.) Jahrgang.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Ortsgeschichte, Stadtgeschichte, 19. Jhrhundert Das Bayerland - Illustrierte Wochenschrift für Bayerns Volk und Land - Zwanzigster ( 20.) Jahrgang. München, Verlag R. Oldenbourg, 1909. Herausgegeben von Heinrich Leher. Einband mit leichteren Gebrauchsspuren. Kanten etwas berieben. Ecken leicht bestoßen. Rücken am Kopf und Fuß etwas bestoßen. vordere Rückenkante am Fuß etwa 8 cm angeplatzt und geklebt. Die Seiten etwas gebräunt. Sonst gutes Exemplar. Enthält Beiträge u.a. über Abensberg, Amberg, Graf Maximilian von Arco, ein Ballonaufstieg in München im Jahr 1820. Bayreuth, Dachau einst und jetzt, Eichstätt, Frauenstein, Ingolstadt, Maximilian II., München, Passau, Scheinfeld, Speier, Tirol, Weinbau Wintersport in Berchtesgaden, Zeppelin. U.a. : Vinzenz Möser : Ulrich Schwarz. Historische Erzählung aus dem 15.Jahrhundert. M. Zoller : Der Poetenschüler. Kulturgeschichtliche Erzählung aus dem Nordgau. M. Fuchs : Die Leute vom Romanihof. Historische Erzählung aus dem Jahre 1809. Ferner Beiträge über Amberg, Graf Arco, die Auer Dult, Ballonaufstieg in München, Die Eremitage bei Bayreuth, den Christbaum, ein Denkmal für Ludwig II. in München, Eichstätt, Frauenstein, Ingolstadt, Maximilian II,, Eine Luftschifffahrt in München, Oberaltaich, Passau, Pullach, Scheinfeld, Stadtamof, Treffelstein, Wintersport in Berchtesgaden, Zeppelin in Volks- und Kindermund ( Wir führen zahlreiche Jahrgänge des BAYERLAND ) Grüner Halbleinenband der Zeit . 32 cm 624 Seiten mit zahlreichen Schwarz-Weiß- Abbildungen Einband mit leichteren Gebrauchsspuren. Kanten etwas berieben. Ecken leicht bestoßen. Rücken am Kopf und Fuß etwas bestoßen. vordere Rückenkante am Fuß etwa 8 cm angeplatzt und geklebt. Die Seiten etwas gebräunt. Sonst gutes Exemplar. Enthält Beiträge u.a. über Abensberg, Amberg, Graf Maximilian von Arco, ein Ballonaufstieg in München im Jahr 1820. Bayreuth, Dachau einst und jetzt, Eichstätt, Frauenstein, Ingolstadt, Maximilian II., München, Passau, Scheinfeld, Speier, Tirol, Weinbau Wintersport in Berchtesgaden, Zeppelin. U.a. : Vinzenz Möser : Ulrich Schwarz. Historische Erzählung aus dem 15.Jahrhundert. M. Zoller : Der Poetenschüler. Kulturgeschichtliche Erzählung aus dem Nordgau. M. Fuchs : Die Leute vom Romanihof. Historische Erzählung aus dem Jahre 1809. Ferner Beiträge über Amberg, Graf Arco, die Auer Dult, Ballonaufstieg in München, Die Eremitage bei Bayreuth, den Christbaum, ein Denkmal für Ludwig II. in München, Eichstätt, Frauenstein, Ingolstadt, Maximilian II,, Eine Luftschifffahrt in München, Oberaltaich, Passau, Pullach, Scheinfeld, Stadtamof, Treffelstein, Wintersport in Berchtesgaden, Zeppelin in Volks- und Kindermund ( Wir führen zahlreiche Jahrgänge des BAYERLAND )
[SW: Ortsgeschichte, Stadtgeschichte, 19. Jhrhundert]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 239920 - gefunden im Sachgebiet: Bavarica
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 24,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Das Bayerland - Illustrierte Wochenschrift für Bayerns Volk und Land -  Zwanzigster ( 20.) Jahrgang.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Ortsgeschichte, Stadtgeschichte, 19. Jhrhundert Das Bayerland - Illustrierte Wochenschrift für Bayerns Volk und Land - Zwanzigster ( 20.) Jahrgang. München, Verlag R. Oldenbourg, 1909. Herausgegeben von Heinrich Leher. Einband mit leichteren Gebrauchsspuren. Kanten etwas berieben. Ecken leicht bestoßen. Die Seiten etwas gebräunt. Sonst gutes Exemplar. Enthält Beiträge u.a. über Abensberg, Amberg, Graf Maximilian von Arco, ein Ballonaufstieg in München im Jahr 1820. Bayreuth, Dachau einst und jetzt, Eichstätt, Frauenstein, Ingolstadt, Maximilian II., München, Passau, Scheinfeld, Speier, Tirol, Weinbau Wintersport in Berchtesgaden, Zeppelin. U.a. : Vinzenz Möser : Ulrich Schwarz. Historische Erzählung aus dem 15.Jahrhundert. M. Zoller : Der Poetenschüler. Kulturgeschichtliche Erzählung aus dem Nordgau. M. Fuchs : Die Leute vom Romanihof. Historische Erzählung aus dem Jahre 1809. Ferner Beiträge über Amberg, Graf Arco, die Auer Dult, Ballonaufstieg in München, Die Eremitage bei Bayreuth, den Christbaum, ein Denkmal für Ludwig II. in München, Eichstätt, Frauenstein, Ingolstadt, Maximilian II,, Eine Luftschifffahrt in München, Oberaltaich, Passau, Pullach, Scheinfeld, Stadtamof, Treffelstein, Wintersport in Berchtesgaden, Zeppelin in Volks- und Kindermund ( Wir führen zahlreiche Jahrgänge des BAYERLAND ) Etwas späterer Halblederband der Zeit . 32 cm 624 Seiten mit zahlreichen Schwarz-Weiß- Abbildungen Einband mit leichteren Gebrauchsspuren. Kanten etwas berieben. Ecken leicht bestoßen. Die Seiten etwas gebräunt. Sonst gutes Exemplar. Enthält Beiträge u.a. über Abensberg, Amberg, Graf Maximilian von Arco, ein Ballonaufstieg in München im Jahr 1820. Bayreuth, Dachau einst und jetzt, Eichstätt, Frauenstein, Ingolstadt, Maximilian II., München, Passau, Scheinfeld, Speier, Tirol, Weinbau Wintersport in Berchtesgaden, Zeppelin. U.a. : Vinzenz Möser : Ulrich Schwarz. Historische Erzählung aus dem 15.Jahrhundert. M. Zoller : Der Poetenschüler. Kulturgeschichtliche Erzählung aus dem Nordgau. M. Fuchs : Die Leute vom Romanihof. Historische Erzählung aus dem Jahre 1809. Ferner Beiträge über Amberg, Graf Arco, die Auer Dult, Ballonaufstieg in München, Die Eremitage bei Bayreuth, den Christbaum, ein Denkmal für Ludwig II. in München, Eichstätt, Frauenstein, Ingolstadt, Maximilian II,, Eine Luftschifffahrt in München, Oberaltaich, Passau, Pullach, Scheinfeld, Stadtamof, Treffelstein, Wintersport in Berchtesgaden, Zeppelin in Volks- und Kindermund ( Wir führen zahlreiche Jahrgänge des BAYERLAND )
[SW: Ortsgeschichte, Stadtgeschichte, 19. Jhrhundert]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 243199 - gefunden im Sachgebiet: Bavarica
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 29,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Frommel, Emil:  Sebaldus Notanker. Das Wahrzeichen von Ingolstadt. Storchennester auf allerhand Häusern. Zwei in einer Mühle. Moderne Faulenzer. Erzählungen. (Emil Frommel`s Erzählungen 2.)

Zum Vergrößern Bild anklicken

Frommel, Emil: Sebaldus Notanker. Das Wahrzeichen von Ingolstadt. Storchennester auf allerhand Häusern. Zwei in einer Mühle. Moderne Faulenzer. Erzählungen. (Emil Frommel`s Erzählungen 2.) Schwerin : Friedrich Bahn, S. 167. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Leinen , Exemplar mit erheblichen Gebrauchsspuren, Einbaqnd berieben, Schmutztitel überklebt, mehrere Eintragungen auf Vorsatz, Schmutztitel und Titel, Seiten teils fleckig, eine Seite stärker nachgedunkelt, eine Seite mit einem kleinen Einriss, wenige Seiten mit Eckenknicken Darin: Sebaldus Notanker. Eine Erzählung, Das Wahrzeichen von Ingolstadt oder Recht muß doch Recht bleiben. Eine Erzählung, Storchennester auf allerhand Häusern. Eine Erzählung, Zwei in einer Mühle. Eine Erzählung, Moderne Faulenzer. Eine Erzählung.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 31439 - gefunden im Sachgebiet: Verlag Friedrich Bahn Schwerin
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
- - - Bestellungen, die uns vom 23.07. bis 02.08. erreichen, können erst ab dem 02.08. bearbeitet werden - - -
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 10,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Stoll, Heinrich Alexander;  Rebellion um Leveke - Historische Erzählung

Zum Vergrößern Bild anklicken

Stoll, Heinrich Alexander; Rebellion um Leveke - Historische Erzählung Leipzig, Paul List Verlag, 1955. 121 Seiten , 21 cm, Hardcover/Pappeinband der Einband und die Seiten sind altersbedingt gebräunt, die Rückenkanten sind bestoßen, H. A. Stoll stützt sich bei Schilderung der erstaunlichen Ereignisse, n denen das vorliegende Büchlein berichtet, auf authentische Quellen. Was er auf engem Raum aus der Vergangenheit einer kleinen Stadt Mecklenburgs zu erzählen weiß, könnte in seiner Problematik und in der Fülle und Verschiedenheit der menschlichen und gesellschaftlichen Beziehungen den Stoff zu einem umfänglichen Roman abgeben. Im Mittelpunkt steht dabei der jahrhundertealte Kampf um das Stadtregiment zwischen „Geschlechtern" und "Zünften", den das ergreifende Schicksal des Töchterchens eines Ratsdieners am Anfang des 18. Jahrhunderts rneut aufflammen läßt. H. A. Stoll hält zum kleinstädtschen und duodezfürstlichen Milieu der Begebenheiten einen gewissen Abstand, indem eine leise lächelnde Ironie mitschwingt. Er läßt daneben auch den Humor zu seinem Recht kommen. Das menschliche Mitgefühl, das er gleich zu Anfang der Erzählung im Leser wachruft, versteht er bei aller Fülle der Ereignisse und Probleme in kluger iteigerung bis zum Ende wachzuhalten. In künstlerischer Verdichtung eines umfangreichen Stoffes schenkt uns H. A. Stoll mit seinem Bändchen menschlich packende Erzählung von beachtenswertem literarischem Gewicht. (über das Buch) 3l3a Rebellion um Leveke; Historische Erzählung; H.A: Stoll; Geshcichte; Erzählung; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 33091 - gefunden im Sachgebiet: Geschichten & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 6,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

von Heinz, T.;  Unser Schloßfräulein - Erzählung für die weibliche Jugend Mit Bildern von M. Hohneck

Zum Vergrößern Bild anklicken

von Heinz, T.; Unser Schloßfräulein - Erzählung für die weibliche Jugend Mit Bildern von M. Hohneck Reutlingen, Enßlin und Laiblins Verlagsbuchhandlung, 1923. 215 Seiten , 22 cm, Hardcover/Pappeinband die Seiten, der Einband und der Umschlag sind altersbedingt gebräunt, fleckig, Umschlagkanten mit Bestoßungen, Die reizende Erzählung ist so recht dazu angetan, Heimatrecht im Herzen und Bücherschrank unserer heranwachsenden weiblichen Jugend zu erlangen. ... Die Hauptheldin der Erzählung, Trautchen, kommt auf den Wunsch ihres Großonkels, des Barons Freienfeld, mitten aus Großstadtverhältnissen mit ihrer Mutter auf dessen Besitztum, das Schloß Freienfelde. Von einer großen Voreingenommenheit gegen dass in ihren Augen so langweilige Landleben erfüllt, fühlt sie sich in den neuen, ungewohnten Verhältnissen sehr unglücklich, lernt aber in ihren beiden Freundlinnen Frida und Anita so viel Liebe und treue, edle Gesinnung kennen, das sie sich bald mit ihrem Schicksal aussöhnt. ... (vom Umschlag) 4k4b Unser Schloßfräulein; Erzählung für die weibliche Jugend; T. von Heinz; Geschichte; Erzählung; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 36704 - gefunden im Sachgebiet: Geschichten & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 14,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

DAS AEROMOBIL EINE ERZÄHLUNG FÜR DIE REIFERE JUGEND GESCHICHTE SACHBUCH FACHBUCH WISSEN LERNEN ROMAN Holten, Fritz: Das Aeromobil eine Erzählung für die reifere Jugend Berlin / Stuttgart / Leipzig, Union Deutsche Verlagsgesellschaft, o.J.Antikbuch24-Schnellhilfeo.J. = ohne Jahresangabe, 248 Seiten gebundene Ausgabe Das Aeromobil eine Erzählung für die reifere Jugend, buntes Deckelbild, Einabdn berieben, Einbandrücken aus Leinen, Ecken leicht eingedrückt, Ea auf der Tielseite des Buches, Seiten von innen nach außen nachgedunkelt und stockfleckig, Schnitt stark nachgedunkelt, Schriftbild in altdeutsch, Die Ausgabe ist ein Dachbodenfund, der Geruch ist leicht rauchig, S.31 wurder der Einband leicht geklebt, Maße ca. 16 x 21,5 cm Sprache: Deutsch gebundene Ausgabe, Halbleinen neunte Auflage. 248 Seiten gebundene Ausgabe Das Aeromobil eine Erzählung für die reifere Jugend, buntes Deckelbild, Einabdn berieben, Einbandrücken aus Leinen, Ecken leicht eingedrückt, Ea auf der Tielseite des Buches, Seiten von innen nach außen nachgedunkelt und stockfleckig, Schnitt stark nachgedunkelt, Schriftbild in altdeutsch, Die Ausgabe ist ein Dachbodenfund, der Geruch ist leicht rauchig, S.31 wurder der Einband leicht geklebt, Maße ca. 16 x 21,5 cm Sprache: Deutsch
[SW: DAS AEROMOBIL EINE ERZÄHLUNG FÜR DIE REIFERE JUGEND GESCHICHTE SACHBUCH FACHBUCH WISSEN LERNEN ROMAN WISSEN, BELLETRISTIK/ROMAN/LITERATUR, DEUTSCHE GESCHICHTE, FACHLITERATUR, NATURWISSENSCHAFT]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 33060 - gefunden im Sachgebiet: Belletristik/Literatur
Anbieter: Antiquariat Rohde, DE-21039 Hamburg

EUR 30,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,70
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

DER GOLDSCHATZ VON EBERSWALDE EINE ERZÄHLUNG AUS JÜNGERER BRONZEZEIT BELLETRISTIK WISSEN SACHBUCH WI Pastenaci, Kurt: Der Goldschatz von Eberswalde eine Erzählung aus jüngerer Bronzezeit Berlin, Junge Generation,, 1938. 92 S. + Anhang antik gebundene Ausgabe Der Goldschatz von Eberswalde eine Erzählung aus jüngerer Bronzezeit, Einband berieben, Einbandecken leicht eingedrückt, Einband leicht nachgedunkelt und leicht stockfleckig, Einband altersentsprechende Gebrauchsspuren, Schriftbild in altdeutsch, div. Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) enthalten, Leineneinband löst sich minimal von innen (S.64-65), Seiten und Schnitt leicht nachgedunkelt und stockfleckig, Maße ca. 12 x 19,5 cm Sprache: Deutsch gebundene Ausgabe, Halbleinen 7.-11. Tausend. 92 S. + Anhang antik gebundene Ausgabe Der Goldschatz von Eberswalde eine Erzählung aus jüngerer Bronzezeit, Einband berieben, Einbandecken leicht eingedrückt, Einband leicht nachgedunkelt und leicht stockfleckig, Einband altersentsprechende Gebrauchsspuren, Schriftbild in altdeutsch, div. Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) enthalten, Leineneinband löst sich minimal von innen (S.64-65), Seiten und Schnitt leicht nachgedunkelt und stockfleckig, Maße ca. 12 x 19,5 cm Sprache: Deutsch
[SW: DER GOLDSCHATZ VON EBERSWALDE EINE ERZÄHLUNG AUS JÜNGERER BRONZEZEIT BELLETRISTIK WISSEN SACHBUCH WISSEN, DEUTSCHE GESCHICHTE, BELLETRISTIK/ROMAN/LITERATUR]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 33073 - gefunden im Sachgebiet: Belletristik/Literatur
Anbieter: Antiquariat Rohde, DE-21039 Hamburg

EUR 40,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,70
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Varé, Daniele:  Der Tempel der kostbaren Weisheit

Zum Vergrößern Bild anklicken

Varé, Daniele: Der Tempel der kostbaren Weisheit Reinbek : Rowohlt Taschenbuch Verlag, 1956. 51.-63. tausend 177 Seiten , 18 cm, kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert, Seiten gebräunt, Einbandkanten teils bestoßen, ... man wird meiner Erzählung wenig Glauben schenken! Da die Veranlassung dazu in keinerlei Zusammenhang mit meinem späteren Leben in China steht, hatte ich ursprünglich die Absicht, eine ganz gesonderte kleine Erzählung daraus zu machen und diese so zu schreiben, als ob jemand anderer sie erlebt hätte. .. (aus dem Vorwort) 1h2a Der Tempel der kostbaren Weisheit; Daniele Varé: Erzählung; China; chinesische Erzählung; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 4810 - gefunden im Sachgebiet: Romane & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 8,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Braun, Volker: Das ungezwungne Leben Kasts. Berlin und Weimar: Aufbau-Verlag, 1984. Erzählungen. Inhalt: "Der Schlamm", "Der Hörsaal", "Die Bühne" und "Die Tribüne". Papierbedingte Bräunung. Farbiger Kopfschnitt. // Durchgesehene und durch die Erzählung "Die Tribüne" erweiterte Auflage. [Die Erzählung "Die Bühne" erschien in der ersten Auflage unter dem Titel: "Die Bretter"] // [Volker Braun: geboren 7. Mai 1939 in Dresden] // 4/B 20 cm, Leinen mit Schutzumschlag 190 S., 3. Aufl., Papierbedingte Bräunung. Farbiger Kopfschnitt. // Durchgesehene und durch die Erzählung "Die Tribüne" erweiterte Auflage. [Die Erzählung "Die Bühne" erschien in der ersten Auflage unter dem Titel: "Die Bretter"] // [Volker Braun: geboren 7. Mai 1939 in Dresden] // 4/B
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 22429 - gefunden im Sachgebiet: Belletristik
Anbieter: Antiquariat Frank Dahms, DE-09456 Annaberg-Buchholz

EUR 4,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top