Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 102 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


Heilbut, Peter (Auswahl).  Das junge Konzert 1. Klavierstücke unserer Zeit.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Heilbut, Peter (Auswahl). Das junge Konzert 1. Klavierstücke unserer Zeit. Wilhelmshaven / Locarno, Heinrichshofen`s Verlag, 1976. 31 S., Antikbuch24-SchnellhilfeQuart = Höhe des Buchrücken 30-35 cm, kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert Guter Zustand, Einband mit Gebrauchsspuren, textsauber. Mit einem Vorwort von Peter Heilbut. -- Inhalt: Siegfried Borris: Für Karen Isela. Fidelio F. Finke: Der Brummkäfer. Fidelio F. Finke: Fuhrmannslied. Richard Rudolf Klein: Zweite Sonatine. Hans Poser: Minuetto mit Musette. Paul Hindemith: Zwei kleine Stücke. Yoram Paporisz: Entdeckungen am Klavier. Hans Kracke: Scherzino. Friedrich Zipp: Andante. Konrad Friedrich Noetel: Drei Spielstücke. Harald Genzmer: Melodie. Harald Genzmer Notturno. Peter Heilbut: Drei Epigramme. Peter Heilbut: Kumpaney.
[SW: Musik, Noten, Klavier, Klavierstücke, Piano, Noten, Siegfried Borris, Fidelio F. Finke, Richard Rudolf Klein, Hans Poser, Paul Hindemith, Yoram Paporisz, Hans Kracke, Friedrich Zipp, Konrad Friedrich Noetel, Harald Genzmer, Harald Genzmer, Peter Heilbut]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 18000 - gefunden im Sachgebiet: Musik (Bücher/Noten): Noten/Partituren
Anbieter: Versandantiquariat Harald Gross, DE-65719 Hofheim
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 50,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 8,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 1,50
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Progress Film-Vertrieb, Berlin (Hrsg.) - Fidelio. Progress Filmprogramm Nr. 101/57. Druck Berliner Druckerei, 1957. 1. Auflage 4 Seiten, ca. 30 x 21 cm, Broschiert Filmprogramm / Kinoprogramm aus der DDR; Ein österreichischer Musikfilm (Fidelio von Ludwig van Beethoven); minimale Gebrauchsspuren; gut erhalten
[SW: DDR, Kino, Spielfilm, Kriminalfilm, Dokumentarfilm, Unterhaltungsfilm, Abenteuerfilm, Schauspieler, Schauspielerin, DEFA]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 47263 - gefunden im Sachgebiet: Filmprogramme, Kinoprogramme
Anbieter: Versandantiquariat Höbald, DE-06112 Halle (Saale)

EUR 6,72
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,10
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Gedichte.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Treitschke, Friedrich: Gedichte. Wien, Wallishauser, 1841. EIN Blatt FEHLT, daher inkomplett (!). Unbeschnitten. Umschlag nachgedunkelt, angestaubt und etwas randrissig.Antikbuch24-Schnellhilfesig. = vom Autor signiert Rücken mit Fehlstellen. Papierbedingt insgesamt etwas gebräunt. Sonst noch gutes Exemplar der ERSTAUSGABE. - Die letzte Veröffentlichung des Zoologen Treitschke (1776-1842), der auch als Librettist für Cherubini und Beethoven arbeitete (Fidelio); Hirschberg (514) gibt an, dass er zwischen 1817 und 1841 nichts veröffentlichte; er verstarb als Hoftheaterökonom in Wien. IN KEINER deutschen oder österreichischen Bibliothek. NICHT in der deutschen oder österreichischen Nationalbibliothek. ( Auskunft KVK ) Originalbroschur. 20 cm. Frontispiz (Lithographie-Porträt), Titel, 1 Blatt, 162 Seiten, 2 Blätter (Inhalt). Es FEHLT ein Blatt (Seiten 9-10). ERSTAUSGABE. EIN Blatt FEHLT, daher inkomplett (!). Unbeschnitten. Umschlag nachgedunkelt, angestaubt und etwas randrissig.Antikbuch24-Schnellhilfesig. = vom Autor signiert Rücken mit Fehlstellen. Papierbedingt insgesamt etwas gebräunt. Sonst noch gutes Exemplar der ERSTAUSGABE. - Die letzte Veröffentlichung des Zoologen Treitschke (1776-1842), der auch als Librettist für Cherubini und Beethoven arbeitete (Fidelio); Hirschberg (514) gibt an, dass er zwischen 1817 und 1841 nichts veröffentlichte; er verstarb als Hoftheaterökonom in Wien. IN KEINER deutschen oder österreichischen Bibliothek. NICHT in der deutschen oder österreichischen Nationalbibliothek. ( Auskunft KVK )
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 201094 - gefunden im Sachgebiet: Literatur
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 16,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Nordmende, Bremen (Hrsg.) Sammlung von ca. 15 Werkstatt-Service-Anleitungen - Rundfunkgeräte - sonst gute Erhaltung / Enthalten: Nordmende Kundendienst: Entstörung älterer Rundfunkgeräte / Schaltbild: Nordmende "Fidelio", 304/8 / Schaltbild: Nordmende "Othello 55", 8/11-Kreis-Super / Nordmende Kundendienst. Ab Jahrgang 1953/54 / Ersatzteilliste: Nordmende 185 GW / Nordmende 189 WU, 8/9-Kreis-AM/FM-Groß-Super. Baujahr 1951/52 / Nordmende Zentralkundendienst: Service-Information Fidelio 465 0.122 H / Nordmende Service-Information: HiFi-Stereo-Steuergerät 8040 ST 6.152 A u.a. / sowie einige Kopien anbei - Nordmende, Bremen, (ca. 1953-1976). Insgesamt ca. 145 S., gelocht, mit einigen Abbildungen, teils geheftet, in privatem Kunststoff-Ordner, quart, (teils mit leichten Gebrauchsspuren/teils mit Stempel auf Titel)
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 4d4055 - gefunden im Sachgebiet: Bedienungs-, Service-Anleitungen
Anbieter: Celler Versandantiquariat, DE-29358 Eicklingen
Bei Problemen in Zusammenhang mit einer Bestellung erreichen Sie uns am besten über unsere E-Mail-Adresse: Celler.Versandantiquariat@t-online.de Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit.

EUR 40,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,90
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Dramaturgie der Oper. ZWEI (2) Bände.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Operndramaturgie Bulthaupt, Heinrich: Dramaturgie der Oper. ZWEI (2) Bände. Leipzig, Breitkopf & Härtel Verlag, 1887. Die Rücken am Fuß leicht bestoßen. Der hintere Deckel des zweiten Bandes etwas fleckig. Seiten papierbedingt etwas gebräunt. Sonst sehr gutes Exemplar der ERSTAUSGABE in ZWEI Bänden. - ENTHÄLT u.a.: Gluck / Mozart (Die Entführung aus dem Serail, Figaros Hochzeit, Don Juan, Die Zauberflöte) / Beethoven (Fidelio) / Carl Maria von Weber (Der Freischütz, Euryanthe, Oberon) / Meyerbeer (Rienzi, Der fliegende Holländer, Tannhäuser, Lohengrin, Tristan und Isolde, Die Meistersinger von Nürnberg, Der Ring des Nibelungen, Parsifal). Blaue Originalleinenbände mit vergoldetem Deckel- und Rückentitel. VI, 404; 322 Seiten. 22 cm. ERSTAUSGABE. Die Rücken am Fuß leicht bestoßen. Der hintere Deckel des zweiten Bandes etwas fleckig. Seiten papierbedingt etwas gebräunt. Sonst sehr gutes Exemplar der ERSTAUSGABE in ZWEI Bänden. - ENTHÄLT u.a.: Gluck / Mozart (Die Entführung aus dem Serail, Figaros Hochzeit, Don Juan, Die Zauberflöte) / Beethoven (Fidelio) / Carl Maria von Weber (Der Freischütz, Euryanthe, Oberon) / Meyerbeer (Rienzi, Der fliegende Holländer, Tannhäuser, Lohengrin, Tristan und Isolde, Die Meistersinger von Nürnberg, Der Ring des Nibelungen, Parsifal).
[SW: Operndramaturgie]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 256502 - gefunden im Sachgebiet: Musikgeschichte / Musikwissenschaft
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 14,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Aus dem Leben einer Künstlerin.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Sängerin, Autobiographie, Biographie Schebest, Agnese: Aus dem Leben einer Künstlerin. Stuttgart, Ebner & Seubert, 1857. Mit dem Bildniß der Verfasserin. Einband mit nur ganzleichten Gebrauchsspuren. Die Seiten etwas gebräunt und teils leicht stockfleckig, sonst gutes Exemplar der ERSTAUSGABE. BEILIEGT: Zweiseitiger Beitrag über die Sängerin von H.S. ( Sächsische Staatsoper Dresden 6/1991 . - Zur Autorin vgl. WIKIPEDIA : Die Tochter eines tschechischstämmigen Oberminenführers in der österreichischen Armee zog als Kind wegen eines beruflichen Wechsels ihres Vaters mit ihren Eltern nach Prag. Ihr Vater starb als Folge einer Verletzung beim Sprengen der Festungswerke von Alessandria bereits 1816. Sie lebte mit ihrer Mutter in Theresienstadt, wo sie als Kind bei Kirchenkonzerten auffiel. Mit elf Jahren erhielt sie in Dresden unentgeltlich Gesangsunterricht bei Kammersänger Johann Aloys Miksch sowie Schauspielunterricht bei der Schauspielerin Friederike Werdy. An der Dresdener Hofoper sang sie frühzeitig als Choristin und Comprimaria. Schebest gab 1830 ihr Operndebüt als Benjamin in Étienne-Nicolas Méhuls Joseph und seine Brüder an der Dresdner Hofbühne. Daraufhin bekam sie dort eine Anstellung, wodurch sie finanziell für ihre Familie sorgen konnte. Weitere Rollen waren Leonore in Fidelio, Rebecca in Heinrich Marschners Der Templer und die Jüdin, Sesto in La clemenza di Tito und Alice in Giacomo Meyerbeers Robert le diable. In Dresden wirkte damals auch Wilhelmine Schröder-Devrient, von der sie nachhaltig beeindruckt wurde. Nach zwei Jahren kündigte sie den Dresdner Vertrag, der sie auch zum Schauspiel verpflichtete, da sie fürchtete, dass die Stimmausbildung unter den Sprechrollen leiden könnte. Nach erfolgreichen Gastspielen in Berlin und Leipzig nahm sie im Frühjahr 1832 eine Einladung an die Bühne in Pest an, wo sie bis 1836 unter Vertrag stand. Dort hatte sie Erfolge als Agathe in Der Freischütz, Emmeline in Joseph Weigls Die Schweizer Familie, Zerline in Don Giovanni, Desdemona in Rossinis Otello, in der Titelrolle von Cherubinis Medea und besonders als Romeo in I Capuleti ed i Montecchi von Vincenzo Bellini. 1834 und 1835 unternahm sie Gastspielreisen nach Wien, Dresden und Graz. Nach dem Ende des Pester Engagements gastierte sie von 1836 bis 1841 an den führenden deutschen Opernhäusern. Ihren Wohnsitz hatte sie zu dieser Zeit in Nürnberg. Nach einem Aufenthalt in Paris bereiste sie 1841 Italien mit Auftritten in Triest und Venedig. Anschließend kam sie nach Weimar, Schwerin, Warschau, Lemberg, München und zum Abschluss im Juni 1842 nach Karlsruhe. Sie beendete ihre Karriere, da sie den Theologen und Biographen David Friedrich Strauß geheiratet hatte. Die Ehe, aus der zwei Kinder hervorgingen, verlief unglücklich und wurde nach wenigen Jahren geschieden. Späterer marmorierter Pappband mit vergoldetem Rückentitel. 22cm VIII, 304 Seiten. ERSTAUSGABE. Einband mit nur ganzleichten Gebrauchsspuren. Die Seiten etwas gebräunt und teils leicht stockfleckig, sonst gutes Exemplar der ERSTAUSGABE. BEILIEGT: Zweiseitiger Beitrag über die Sängerin von H.S. ( Sächsische Staatsoper Dresden 6/1991 . - Zur Autorin vgl. WIKIPEDIA : Die Tochter eines tschechischstämmigen Oberminenführers in der österreichischen Armee zog als Kind wegen eines beruflichen Wechsels ihres Vaters mit ihren Eltern nach Prag. Ihr Vater starb als Folge einer Verletzung beim Sprengen der Festungswerke von Alessandria bereits 1816. Sie lebte mit ihrer Mutter in Theresienstadt, wo sie als Kind bei Kirchenkonzerten auffiel. Mit elf Jahren erhielt sie in Dresden unentgeltlich Gesangsunterricht bei Kammersänger Johann Aloys Miksch sowie Schauspielunterricht bei der Schauspielerin Friederike Werdy. An der Dresdener Hofoper sang sie frühzeitig als Choristin und Comprimaria. Schebest gab 1830 ihr Operndebüt als Benjamin in Étienne-Nicolas Méhuls Joseph und seine Brüder an der Dresdner Hofbühne. Daraufhin bekam sie dort eine Anstellung, wodurch sie finanziell für ihre Familie sorgen konnte. Weitere Rollen waren Leonore in Fidelio, Rebecca in Heinrich Marschners Der Templer und die Jüdin, Sesto in La clemenza di Tito und Alice in Giacomo Meyerbeers Robert le diable. In Dresden wirkte damals auch Wilhelmine Schröder-Devrient, von der sie nachhaltig beeindruckt wurde. Nach zwei Jahren kündigte sie den Dresdner Vertrag, der sie auch zum Schauspiel verpflichtete, da sie fürchtete, dass die Stimmausbildung unter den Sprechrollen leiden könnte. Nach erfolgreichen Gastspielen in Berlin und Leipzig nahm sie im Frühjahr 1832 eine Einladung an die Bühne in Pest an, wo sie bis 1836 unter Vertrag stand. Dort hatte sie Erfolge als Agathe in Der Freischütz, Emmeline in Joseph Weigls Die Schweizer Familie, Zerline in Don Giovanni, Desdemona in Rossinis Otello, in der Titelrolle von Cherubinis Medea und besonders als Romeo in I Capuleti ed i Montecchi von Vincenzo Bellini. 1834 und 1835 unternahm sie Gastspielreisen nach Wien, Dresden und Graz. Nach dem Ende des Pester Engagements gastierte sie von 1836 bis 1841 an den führenden deutschen Opernhäusern. Ihren Wohnsitz hatte sie zu dieser Zeit in Nürnberg. Nach einem Aufenthalt in Paris bereiste sie 1841 Italien mit Auftritten in Triest und Venedig. Anschließend kam sie nach Weimar, Schwerin, Warschau, Lemberg, München und zum Abschluss im Juni 1842 nach Karlsruhe. Sie beendete ihre Karriere, da sie den Theologen und Biographen David Friedrich Strauß geheiratet hatte. Die Ehe, aus der zwei Kinder hervorgingen, verlief unglücklich und wurde nach wenigen Jahren geschieden.
[SW: Sängerin, Autobiographie, Biographie]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 237634 - gefunden im Sachgebiet: Biographie / Autobiographie / Memoiren / Briefwechsel / Tagebücher
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 100,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Operngeschichte, Geschichte Bie, Oscar: Die Oper. München, Noack-Hübner: NEUDRUCK: LIZENZ: Berlin, S. Fischer, 1980. Mit 133 Abbildungen und 11 handkolorierten Tafeln. FRISCHES, SEHR schönes Exemplar der NEUDRUCK-Ausgabe. MIt umfangreichem SACHREGISTER. U.a. Gluck und die klassizistische Oper. Die Buffooper und Mozart. Fidelio. Opéra comique. Die große historische Oper. Deutsche Romantik. Verdi. Wagner. Die Anarchie der Oper - Richard Strauß Originalpappband im Originalschuber. 575 Seiten, 11 farbige Tafeln. Mit zahlreichen Abbildungen im Text. 28 cm. REPRINT der Ausgabe 1913. FRISCHES, SEHR schönes Exemplar der NEUDRUCK-Ausgabe. MIt umfangreichem SACHREGISTER. U.a. Gluck und die klassizistische Oper. Die Buffooper und Mozart. Fidelio. Opéra comique. Die große historische Oper. Deutsche Romantik. Verdi. Wagner. Die Anarchie der Oper - Richard Strauß
[SW: Operngeschichte, Geschichte]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 276323 - gefunden im Sachgebiet: Musikgeschichte / Musikwissenschaft
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 15,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Operngeschichte, Geschichte Bie, Oscar: Die Oper. Berlin, Fischer, 1913. Mit 133 Abbildungen und 11 handkolorierten Tafeln. Nur der Einband mit leichteren Gebrauchsspuren. Die Rückenkanten bestoßen und geklebt. Sonst gutes Exemplar der ERSTAUSGABE der umfangreichen Darstellung. U.a. Die Paradoxie der Oper. Gluck und die klassizistische Oper. Die Buffooper und Mozart. Fidelio. Opéra comique. Deutsche Romantik. Nationale Opern. Verdi. Wagner. Die Anarchie der Oper. Sachregister. Originalleinenband mit Deckel- und Rückenvergoldung. 571 Seiten, 11 handkolorierte Tafeln. Mit 133 Abbildungen im Text. 28 cm. ERSTAUSGABE. Nur der Einband mit leichteren Gebrauchsspuren. Die Rückenkanten bestoßen und geklebt. Sonst gutes Exemplar der ERSTAUSGABE der umfangreichen Darstellung. U.a. Die Paradoxie der Oper. Gluck und die klassizistische Oper. Die Buffooper und Mozart. Fidelio. Opéra comique. Deutsche Romantik. Nationale Opern. Verdi. Wagner. Die Anarchie der Oper. Sachregister.
[SW: Operngeschichte, Geschichte]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 285564 - gefunden im Sachgebiet: Musikgeschichte / Musikwissenschaft
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 19,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

BEETHOVEN, LUDWIG VAN. Fidelio. Text und Erläuterungen zum vollen Verständnis des Werkes. Verfaßt und herausgegeben von Kurt Pfahlen. München. Goldmann. 1978. 191,(1) Seiten. Taschenbuch. Sehr gut erhalten. ISBN 3442330025.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 107217 - gefunden im Sachgebiet: Oper
Anbieter: Worpsweder Antiquariat, DE-27726 Worpswede

EUR 8,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,90
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Erläuterungen Pfohl, Ferdinand / Ludwig van Beethoven Fidelio. Oper in zwei Akten Dichtung nach J.N. Bouilly von Joseph Sonnleithner, revidiert durch Friedrich Treitschke. Musik von Ludwig van Beethoven. Textlich und musikalisch erläutert von Ferdinand Pfohl Leipzig, H. Seemann (Opernführer No. 1) 1900 (ca.) (Frakturschrift); Außen gealtert u. teils fleckig, Rückenenden offen; innen an den Rändern teils unauffällig feuchtspurig, wenige Seiten locker; sonst ordentlich. 41 S. (21 cm) Broschur
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 1495 - gefunden im Sachgebiet: Musik
Anbieter: Antiquariat Smock, DE-79104 Freiburg

EUR 18,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,90
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

EUR 3,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Deutsche Staatsoper Berlin (Hrsg.): Konvolut 15 x Programme ca 1956-1965 Verlag ohne Angabe, 1960. ca. 21 x 15 cm, Broschiert 15 x Theaterprogramme / Programmhefte von Aufführungen der Deutschen Staatsoper Berlin; mit Romeo und Julia, Giselle, Fürst Igor, Krutnava, Petruschka, Fledermaus, Carmen, Jenufa, Arabella, Die Walküre, Don Giovanni, Fidelio, Cosi Fan Tutte, Der Günstling, Die Meistersinger von Nürnberg; mit Besetzungslisten; Hefte jeweils mehrseitig; gut erhalten
[SW: DDR, Theatergeschichte, Kulturgeschichte, Oper, Operette, Ballett, Bühnenstück, Theaterprogramm, Staatsoper]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 35967 - gefunden im Sachgebiet: Kunst, Architektur, Denkmalpflege
Anbieter: Versandantiquariat Höbald, DE-06112 Halle (Saale)

EUR 33,60
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 15,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Konvolut Theaterprogramme Landestheater Sachsen-Anhalt in Halle 1951 - 1952 Halle (Saale), 1951. ca. 21 x 15 cm; 8 Theaterprogramme / Programmhefte von Aufführungen im Landestheater; Salome, Mass für Mass (2 x), Candida, Wilhelm Tell, Die Meistersinger von Nürnberg, Zar und Zimmermann, Fidelio (jeweils 1951/52); Intendant Karl Kendzia; das im Scan zu sehende Heft Die vier Grobiane (1950/51) ist nicht mehr vorrätig; Hefte jeweils mehrseitig; gut erhalten Broschiert illustriert
[SW: DDR, Theatergeschichte, Thalia, Landestheater, Oper, Operette, Ballett, Bühnenstück, Theaterprogramm, Programm, Halle (Saale)]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 21226 - gefunden im Sachgebiet: Kunst, Architektur, Denkmalpflege
Anbieter: Versandantiquariat Höbald, DE-06112 Halle (Saale)

EUR 26,88
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 6,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Theater heute 12/1962. THEMA: Harold Pinter: Die Kollektion. Friedrich Velber bei Hannover, 1962. ca. 68 S. Standardeinband. INHALT: Erna Donat: Williams Die Nacht des Leguan in Köln und Hamburg. Sechsmal Die Physiker - Ernst Wendt: Dürrenmatts Stück in Berlin, Bochum, Frankfurt, Hamburg, Hannover und München. Henning Rischbieter: Brechts Die Rundköpfe und die Spitzköpfe in Hannover, Coriolan in Frankfurt, Die Tage der Commune in Ostberlin. Horst Koegler: Rückblick auf die Gastspiele des Royal Ballet und des New York City Ballet. H. H. Stuckenschmidt: Fidelio in Berlin. K. H. Ruppel: Tannhäuser in Stuttgart. Carl Dahlhaus: Rossini Die Liebesprobe in Hamburg. Lothar Kneßl: Britten Ein Sommernachtstraum in Wien. Horváths kalte Welt - Kurt Kahl: Glaube Liebe Hoffnung und Die Unbekannte aus der Seine in Wien. Ernst Wendt: Sophokles Ödipus in München. Brahm und sein Statthalter - Erna Donat: Zum 50. Todestag Otto Brahms - Wolfgang Drews: Kurt Stieler zum Fünfundachtzigsten. Das Theaterstück: Harold Pinter: Die Kollektion. Guter Zustand
[SW: Zeitschrift Theaterzeitschrift Oper Ballett Bühne Stück Bühnenstück Theaterstück Inszenierung Aufführung Dürrenmatt Brecht Horváth]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 51753 - gefunden im Sachgebiet: Theaterwissenschaft-Zeitschriften
Anbieter: Antiquariat Thomas Haker GmbH & Co. KG, DE-10439 Berlin Prenzlauer Berg

EUR 7,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Dramaturgische Blätter . Berlin Tribüne Verlag 1950 Einführungsmaterial der Deutschen Volksbühne / Theaterzirkelmaterial . Erschienen: ca. 1950. Einzelheft nach Ihrer Wahl aus folgenden vorhandenen Heften: Madame Butterfly (Giacomo Puccini), Hoffmanns Erzählungen (Jaques Offenbach), Boris Godunow (Modest Mussorgskij), Die Entführung aus dem Serail (W. A. Mozart), Figaros Hochzeit (W. A. Mozart), Carmen (Georges Bizet), Don Carlos (Friedrich Schiller), Die Verschwörung des Fiesco zu Genua (Friedrich Schiller), Wilhelm Tell (Friedrich Schiller), Kabale und Liebe (Friedrich Schiller), Der eingebildete Kranke (Molière; hier Einbd. beschäd., Foto ausgeschnitten), Götz von Berlichingen (J. W. v. Goethe), Dame Kobold (Calderon), Lysistrata (Aristophanes), Der Revisor (N. Gogol), Die lustigen Weiber von Windsor / Falstaff (Otto Nicolai / Giuseppe Verdi), Der Wald (A. N. Ostrowski), Die verkaufte Braut (Smetana), Eugen Onegin (Tschaikowskij), Egmont (J. W. v. Goethe), Fidelio (L. van Beethoven), La Bohéme (Giacomo Puccini), Was ihr wollt (Shakespeare), Die Zauberflöte (W. A. Mozart). kl.Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm; je 15 - 20 S. Mit S/W-Fotos und Hintergrundartikel / Erläuterungen. Je Heft 4 Euro. Mindestabnahme 2 Hefte. Mengenrabatt möglich. Heft, Stempel auf TS, guter Zustand
[SW: Theater; Oper; Film; Einführung]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 59675 - gefunden im Sachgebiet: Theater, Theaterwissenschaft
Anbieter: Antiquariat Loest, DE-19055 Schwerin
Steuernummer: 090/246/05717 Umsatzsteuernummer: DE 813640719 Bankverbindung: Postbank Hamburg, KtNr. 74442203 / BLZ 200 100 20 IBAN: DE10200100200074442203 BIC: PBNKDEFF Schutzrechts- oder Persönlichkeitsrechtsverletzung Wenn Sie de
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 4,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 1,90
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top