Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 10428 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


Das Neue Bild von Oberösterreich. Forschungen zur Landeskunde von Oberösterreich 1930 - 1980. Festschrift - 150 Jahre Oberösterreichischer Musealverein.  (= Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereins / Gesellschaft für Landeskunde, Band 128, Teil I: Abhandlungen).

Zum Vergrößern Bild anklicken

OBERÖSTERREICH ÖSTERREICH Holter, Kurt und Gertrud Th. Mayer: Das Neue Bild von Oberösterreich. Forschungen zur Landeskunde von Oberösterreich 1930 - 1980. Festschrift - 150 Jahre Oberösterreichischer Musealverein. (= Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereins / Gesellschaft für Landeskunde, Band 128, Teil I: Abhandlungen). Linz, Gesellschaft für Landeskunde 1983. Einband etwas berieben, sonst guter und sauberer Zustand. --------------------------------------------- Enthält u.a. folgende Beiträge: Josef Reitinger: Ur- und Frühgeschichte in Oberösterreich in den letzten 50 Jahren; Lothar Eckhart: Die dritten fünfzig Jahre römerzeitliche Archäologie in Oberösterreich; Alois Zauner: Ergebnisse von fünfzig Jahren Forschung zur mittelalterlichen Geschichte Oberösterreichs; Georg Heiligensetzer: Oberösterreich in der frühen Neuzeit (1500 - 1848). Ergebnisse und Tendenzen der Forschung ab 1930; Rudolf Zinnhobler: Oberösterreich zwischen Reformation (1521) und Revolution (1848). Erträge kirchengeschichtlicher Forschung seit 1932; Harry Slapnicka: Oberösterreich seit dem Jahre 1848; Franz C. Lipp: Volkskundliche Forschung in Oberösterreich 1933 - 1983; Kurt Holter: Zur Situation der kunstgeschichtlichen Forschung in Oberösterreich; Johann Lachinger: Schwerpunkte der Forschung zur oberösterreichischen Literatur- und Sprachgeschichte 1932 - 1982; Ingrid Kretschmer: Geographie und Kartographie; Erich Reiter: Mineralogie; Bernhard Gruber: Die Melassezone; Bernhard Gruber: Der Nördliche Kalkalpen-Anteil Oberösterreichs; Hermann Kohl: Das Quartär; Hermann Kohl: Meteoritenfall von Prambachkirchen; Lennart-R. Schmeiß: Meteorologie und Klimatologie; Franz Speta: Botanik; Herwig Schilling: Bodenkunde. Gr.-Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm, Softcover/Paperback 468 Seiten 1.Auflage, Einband etwas berieben, sonst guter und sauberer Zustand. --------------------------------------------- Enthält u.a. folgende Beiträge: Josef Reitinger: Ur- und Frühgeschichte in Oberösterreich in den letzten 50 Jahren; Lothar Eckhart: Die dritten fünfzig Jahre römerzeitliche Archäologie in Oberösterreich; Alois Zauner: Ergebnisse von fünfzig Jahren Forschung zur mittelalterlichen Geschichte Oberösterreichs; Georg Heiligensetzer: Oberösterreich in der frühen Neuzeit (1500 - 1848). Ergebnisse und Tendenzen der Forschung ab 1930; Rudolf Zinnhobler: Oberösterreich zwischen Reformation (1521) und Revolution (1848). Erträge kirchengeschichtlicher Forschung seit 1932; Harry Slapnicka: Oberösterreich seit dem Jahre 1848; Franz C. Lipp: Volkskundliche Forschung in Oberösterreich 1933 - 1983; Kurt Holter: Zur Situation der kunstgeschichtlichen Forschung in Oberösterreich; Johann Lachinger: Schwerpunkte der Forschung zur oberösterreichischen Literatur- und Sprachgeschichte 1932 - 1982; Ingrid Kretschmer: Geographie und Kartographie; Erich Reiter: Mineralogie; Bernhard Gruber: Die Melassezone; Bernhard Gruber: Der Nördliche Kalkalpen-Anteil Oberösterreichs; Hermann Kohl: Das Quartär; Hermann Kohl: Meteoritenfall von Prambachkirchen; Lennart-R. Schmeiß: Meteorologie und Klimatologie; Franz Speta: Botanik; Herwig Schilling: Bodenkunde.
[SW: OBERÖSTERREICH ÖSTERREICH]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 115365 - gefunden im Sachgebiet: Austriaca, OÖ
Anbieter: Antiquariat Deinbacher, AT-3142 Murstetten

EUR 23,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Die Freiheit der Wissenschaft : Ein Gang durch das moderne Geistesleben.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Verantwortung, Liberalismus, Autorität Donat, Josef: Die Freiheit der Wissenschaft : Ein Gang durch das moderne Geistesleben. Innsbruck : F. Rauch, 1925. Einband mit nur leichten Gebrauchsspuren. Rücken am Kopf mit kleiner Fehlstelle, sonst sehr gutes Exemplar. U.a. Wissenschaft und Freiheit. Der Subjektivismus und seine Freiheit. Glaubensautorität und Bewegungsfreiheit der Forschung. Verantwortungslosigkeit der Forschung. Die liberale Freiheit der Forschung. Theologie und Wissenschaft. Theologie und Universität. Personenregister. Sachregister. Originalbroschur. XII, 520 S. ; gr. 8 3. Auflage. (Anastatischer Neudruck der Ausgabe 1912. Einband mit nur leichten Gebrauchsspuren. Rücken am Kopf mit kleiner Fehlstelle, sonst sehr gutes Exemplar. U.a. Wissenschaft und Freiheit. Der Subjektivismus und seine Freiheit. Glaubensautorität und Bewegungsfreiheit der Forschung. Verantwortungslosigkeit der Forschung. Die liberale Freiheit der Forschung. Theologie und Wissenschaft. Theologie und Universität. Personenregister. Sachregister.
[SW: Verantwortung, Liberalismus, Autorität]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 208803 - gefunden im Sachgebiet: Philosophie / Philosophiegeschichte
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 13,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Deutschland ; chemische Synthese, geschichte, Bioverfahrenstechnik ; Geschichte 1900-1970, Technisc Marschall, Luitgard: Im Schatten der chemischen Synthese : industrielle Biotechnologie in Deutschland (1900 - 1970). Frankfurt/Main ; New York : Campus-Verlag, 2000. FRISCHES, SEHR schönes Exemplar der ERSTAUSGABE. Luitgard Marschall studierte Pharmazie und promovierte im Fach Technikgeschichte über die Geschichte der Biotechnologie. Als Wissenschaftsjournalistin befasst sie sich mit den Wechselwirkungen zwischen Technik, Umwelt und Gesellschaft. Aus dem Inhalt: Einleitung 1. Gegenstand, Fragestellung und Methode 2. Forschungsstand und Quellenlage 1. Gärungsforschung im 19. Jahrhundert: Akademische Weichenstellung 1.1 Akademische Gärungsforschung 1.2 Industrielle Gärungsforschung 1.3 Staatliche Gärungsforschung 1.4 Resümee 2. Mikrobiologische Forschung im 20. Jahrhundert: Das Beispiel des Instituts für Gärungsforschung und Stärkefabrikation zu Berlin 2.1 Mikrobiologische Forschung: Im Dienste anderer Wissenschaften 2.2 Gründung des Instituts für Gärungsgewerbe und Stärkefabrikation zu Berlin 2.3 Organisationsstruktur 2.4 Aufgaben 3. Biotechnologie im 20. Jahrhundert: Technologische Alternative oder Nischentechnologie3.1 Biologische versus chemische Verfahren 3.2 Durchsetzung der chemischen Hochdrucksynthese 3.2.1 Das "Dahinsiechen" der Biotechnologie in der Weimarer Republik 3.2.2 Die Instrumentalisierung der chemischen Hochdrucksynthese durch die Nationalsozialisten 3.2.3 Die subsidiäre Funktion der Biotech nologie im Dritten Reich 3.3 Die Nachkriegsära: Verankerung der Biotechnologie in Nischen 3.4 Versuche der Gegensteuerung 3.5 Zusammenfassung 4. Innovative oder rückständige Technologie? Wahrnehmung und Bewertung der Biotechnologie durch die Teerfarbenindustrie 4.1 Das Beispiel der Penicillinherstellung 4.1.1 Penicillinforschung in Deutschland 4.1.2 Penicillinforschung in England und in den USA 4.1.3 Fazit 4.2 Fortschritt durch Verwissenschaftlichung 4.2.1 Die empirische Grundlage der chemischen Synthese 4.2.2 Die Rationalisierung der chemischen Synthese 4.2.3 Auswirkungen für die Teerfarbstoffindustrie 4.2.4 Ausbildung und Stabilisierung des wissenschaftsbasierten Fortschrittskonzepts 4.3 Schattenseiten des wissenschaftsbasierten Fortschrittskonzepts 4.3.1Eine Technik "im Stadium der krassen Empirie" 4.3.2 Restriktion alternativer Forschungsmethoden 4.3.3 Verwissenschaftlichung als Selektionsfaktor 5. Fallstudie Boehringer Ingelheim: Die biotechnologische Herstellung organischer Säuren 5.1 Firmenprofil 5.2 Das biotechnologische Pilotprojekt: Anknüpfung an traditionelle Produktionstechniken 5.2.1 Weinsäurefabrikation als technische Verfahrensgrundlage 5.2.2 Erster Umgang mit der Biotechnologie 5.3 Die biotechnologische Milchsäureherstellung vor dem Hintergrund nationaler Rohstoffvorkommen und Wirtschaftspolitik 5.3.1 Technische Grundlagen und Verfahrensentwicklung 5.3.2 Nationale Wirtschaftspolitik als begrenzender Faktor 5.4 Innerbetriebliche Diffusion der Biotechnologie: Die Zitronensäureproduktion 5.4.1 Probleme der defizitären Forschungsinfrastruktur 5.4.1.1 Kooperative Verfahrensentwicklung 5.4.2 Ausbau der biotechnologischen Forschung: Die Gründung des Instituts für Gärungschemie in Prag 5.5 Durchsetzung der chemischen Synthese 5.6 Zusammenfassung 6. Fallstudie Röhm: Die biotechnologische Enzymherstellung 6.1 Firmenprofil 6.2 Produktionsschwerpunkt Enzyme 6.2.1 Traditionelle Herstellung von Enzymen 6.3 Produktionsschwerpunkt Kunststoffe 6.3.1 S taatliche Forcierung der Kunststoffproduktion 6.3.2 Wachstumsmarkt Kunststoffe 6.4 Wiederbelebung des Enzymsektors 6.5 Zusammenfassung 7. Fallstudie Merck: Die Kombination chemischer und biologischer Verfahrensschritte am Beispiel der Herstellung von Vitamin C 7.1 Firmenprofil 7.2 Die Herstellung von Vitamin C 7.2.1 Isolierung aus pflanzlichen Rohstoffen 7.2.2 Herstellung nach Reichstein und Grüssner 7.2.3 Fabrikationsaufschwung im Krieg 7.3 Biotechnologische Entwicklung nach 1945 7.3.1 Einführung der Fermentertechnik 7.3.2 Ausbau der Mikrobiologie 7.4 "Handwerkszeug der Chemie" oder eigenständige Produktionstechnik? Originalbroschur. 384 S. ; 21 cm ERSTAUSGABE. FRISCHES, SEHR schönes Exemplar der ERSTAUSGABE. Luitgard Marschall studierte Pharmazie und promovierte im Fach Technikgeschichte über die Geschichte der Biotechnologie. Als Wissenschaftsjournalistin befasst sie sich mit den Wechselwirkungen zwischen Technik, Umwelt und Gesellschaft. Aus dem Inhalt: Einleitung 1. Gegenstand, Fragestellung und Methode 2. Forschungsstand und Quellenlage 1. Gärungsforschung im 19. Jahrhundert: Akademische Weichenstellung 1.1 Akademische Gärungsforschung 1.2 Industrielle Gärungsforschung 1.3 Staatliche Gärungsforschung 1.4 Resümee 2. Mikrobiologische Forschung im 20. Jahrhundert: Das Beispiel des Instituts für Gärungsforschung und Stärkefabrikation zu Berlin 2.1 Mikrobiologische Forschung: Im Dienste anderer Wissenschaften 2.2 Gründung des Instituts für Gärungsgewerbe und Stärkefabrikation zu Berlin 2.3 Organisationsstruktur 2.4 Aufgaben 3. Biotechnologie im 20. Jahrhundert: Technologische Alternative oder Nischentechnologie3.1 Biologische versus chemische Verfahren 3.2 Durchsetzung der chemischen Hochdrucksynthese 3.2.1 Das "Dahinsiechen" der Biotechnologie in der Weimarer Republik 3.2.2 Die Instrumentalisierung der chemischen Hochdrucksynthese durch die Nationalsozialisten 3.2.3 Die subsidiäre Funktion der Biotech nologie im Dritten Reich 3.3 Die Nachkriegsära: Verankerung der Biotechnologie in Nischen 3.4 Versuche der Gegensteuerung 3.5 Zusammenfassung 4. Innovative oder rückständige Technologie? Wahrnehmung und Bewertung der Biotechnologie durch die Teerfarbenindustrie 4.1 Das Beispiel der Penicillinherstellung 4.1.1 Penicillinforschung in Deutschland 4.1.2 Penicillinforschung in England und in den USA 4.1.3 Fazit 4.2 Fortschritt durch Verwissenschaftlichung 4.2.1 Die empirische Grundlage der chemischen Synthese 4.2.2 Die Rationalisierung der chemischen Synthese 4.2.3 Auswirkungen für die Teerfarbstoffindustrie 4.2.4 Ausbildung und Stabilisierung des wissenschaftsbasierten Fortschrittskonzepts 4.3 Schattenseiten des wissenschaftsbasierten Fortschrittskonzepts 4.3.1Eine Technik "im Stadium der krassen Empirie" 4.3.2 Restriktion alternativer Forschungsmethoden 4.3.3 Verwissenschaftlichung als Selektionsfaktor 5. Fallstudie Boehringer Ingelheim: Die biotechnologische Herstellung organischer Säuren 5.1 Firmenprofil 5.2 Das biotechnologische Pilotprojekt: Anknüpfung an traditionelle Produktionstechniken 5.2.1 Weinsäurefabrikation als technische Verfahrensgrundlage 5.2.2 Erster Umgang mit der Biotechnologie 5.3 Die biotechnologische Milchsäureherstellung vor dem Hintergrund nationaler Rohstoffvorkommen und Wirtschaftspolitik 5.3.1 Technische Grundlagen und Verfahrensentwicklung 5.3.2 Nationale Wirtschaftspolitik als begrenzender Faktor 5.4 Innerbetriebliche Diffusion der Biotechnologie: Die Zitronensäureproduktion 5.4.1 Probleme der defizitären Forschungsinfrastruktur 5.4.1.1 Kooperative Verfahrensentwicklung 5.4.2 Ausbau der biotechnologischen Forschung: Die Gründung des Instituts für Gärungschemie in Prag 5.5 Durchsetzung der chemischen Synthese 5.6 Zusammenfassung 6. Fallstudie Röhm: Die biotechnologische Enzymherstellung 6.1 Firmenprofil 6.2 Produktionsschwerpunkt Enzyme 6.2.1 Traditionelle Herstellung von Enzymen 6.3 Produktionsschwerpunkt Kunststoffe 6.3.1 S taatliche Forcierung der Kunststoffproduktion 6.3.2 Wachstumsmarkt Kunststoffe 6.4 Wiederbelebung des Enzymsektors 6.5 Zusammenfassung 7. Fallstudie Merck: Die Kombination chemischer und biologischer Verfahrensschritte am Beispiel der Herstellung von Vitamin C 7.1 Firmenprofil 7.2 Die Herstellung von Vitamin C 7.2.1 Isolierung aus pflanzlichen Rohstoffen 7.2.2 Herstellung nach Reichstein und Grüssner 7.2.3 Fabrikationsaufschwung im Krieg 7.3 Biotechnologische Entwicklung nach 1945 7.3.1 Einführung der Fermentertechnik 7.3.2 Ausbau der Mikrobiologie 7.4 "Handwerkszeug der Chemie" oder eigenständige Produktionstechnik?
[SW: Deutschland ; chemische Synthese, geschichte, Bioverfahrenstechnik ; Geschichte 1900-1970, Technische Chemie, Lebensmitteltechnologie, Textiltechnik und andere Technologien, Biologie, Chemie, Wirtschaftsgeschichte]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 260411 - gefunden im Sachgebiet: Chemie
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 150,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Vom Erlöser der Menschen. Nach unsern drei ersten Evangelien.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Evangelium, historische Kritik, Forschung, 19. Jahrhundert Herder, Johann Gottfried: Vom Erlöser der Menschen. Nach unsern drei ersten Evangelien. Riga, Johann Friedrich Hartknoch, 1796. BEIGEBUNDEN: J.G. Herder: Von Gottes Sohn, der Welt Heiland. Nach Johannes Evangelium. Nebst einer Regel der Zusammenstimmung unsrer Evangelien aus ihrer Entstehung und Ordnung. Riga 1797 Christliche Schriften. Zweite und dritte Sammlung. Einband mit etwas stärkeren Gebrauchsspuren. Deckel und Deckelkanten berieben, die Ecken etwas bestoßen, durchgehend von alter Hand SEHR ZAHLREICHE ANSTREICHUNGEN ( interessant für die intensive REZEPTION ). Sonst gutes Exemplar der ZWEI Titel in einem Band. - Herder-Bibliographie 742; Schulte-Strathaus 68. Wilpert/Gühring 663, 65. . - Die Schrift gehört zusammen mit der im folgenden Jahr veröffentlichten (und hier im Anhang enthaltenen) Schrift über das Johannesevangelium zu den theologischen Spätwerken Herders und markiert den Beginn der historischen Evangelienkritik und der Leben-Jesu-Forschung. Herder arbeitete als erster den unterschiedlichen Zeithintergrund der Evangelien heraus, erkannte weiter, daß Markus kein bloßer Epitomator, sondern die älteste Quelle ist, und führte als erster die klare Unterscheidung zwischen synoptischer und johanneischer Überlieferung ein. Es ist sein bleibendes Verdienst, "als erster und einziger vor Strauß erkannt zu haben, daß man das Leben-Jesu nach den Synoptikern und dasselbe nach Johannes darstellen könne, daß aber ein Leben-Jesu auf Grund der vier Evangelien ein Unding ist" (Schweitzer, Geschichte der Leben-Jesu-Forschung Seiten 35 ff). Pappband der Zeit mit handschriftlichem Rückenschild. 18 cm 304, XIV, 416 Seiten. Einband mit etwas stärkeren Gebrauchsspuren. Deckel und Deckelkanten berieben, die Ecken etwas bestoßen, durchgehend von alter Hand SEHR ZAHLREICHE ANSTREICHUNGEN ( interessant für die intensive REZEPTION ). Sonst gutes Exemplar der ZWEI Titel in einem Band. - Herder-Bibliographie 742; Schulte-Strathaus 68. Wilpert/Gühring 663, 65. . - Die Schrift gehört zusammen mit der im folgenden Jahr veröffentlichten (und hier im Anhang enthaltenen) Schrift über das Johannesevangelium zu den theologischen Spätwerken Herders und markiert den Beginn der historischen Evangelienkritik und der Leben-Jesu-Forschung. Herder arbeitete als erster den unterschiedlichen Zeithintergrund der Evangelien heraus, erkannte weiter, daß Markus kein bloßer Epitomator, sondern die älteste Quelle ist, und führte als erster die klare Unterscheidung zwischen synoptischer und johanneischer Überlieferung ein. Es ist sein bleibendes Verdienst, "als erster und einziger vor Strauß erkannt zu haben, daß man das Leben-Jesu nach den Synoptikern und dasselbe nach Johannes darstellen könne, daß aber ein Leben-Jesu auf Grund der vier Evangelien ein Unding ist" (Schweitzer, Geschichte der Leben-Jesu-Forschung Seiten 35 ff).
[SW: Evangelium, historische Kritik, Forschung, 19. Jahrhundert]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 249975 - gefunden im Sachgebiet: Theologie / katholische, evangelische, orthodoxe / Bibel
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 95,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Karner, Stefan (Herausgeber): Graz in der NS-Zeit 1938 - 1945. [Verein zur Förderung der Forschung von Folgen nach Konflikten und Kriegen]. / Ludwig-Boltzmann-Institut für Kriegsfolgen-Forschung: (=Veröffentlichungen des Ludwig-Boltzmann-Instituts für Kriegsfolgen-Forschung, Graz-Wien-Raabs / Sonderband ; 1; Kriegsfolgen-Forschung). Graz, Verein zur Förderung der Forschung von Folgen nach Konflikten und Kriegen, 1998. 1. Aufl. 400 S. : Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) ; 24 cm, Paperback ISBN: 9783901661044 Guter Zustand. 1 S. mit einigen wenigen farb. Textmarkierungen.
[SW: Graz ; Geschichte 1938-1945 ; Aufsatzsammlung, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften, Sozialgeschichte, Wirtschaftsgeschichte]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 807233 - gefunden im Sachgebiet: Nationalsozialismus
Anbieter: Antiquariat Thomas Haker GmbH & Co. KG, DE-10439 Berlin Prenzlauer Berg

EUR 61,20
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Kaempffert, Waldemar;  Wissenschaft von Heute und Morgen - Ergebnisse der Forschung und ihre Auswirkung

Zum Vergrößern Bild anklicken

Kaempffert, Waldemar; Wissenschaft von Heute und Morgen - Ergebnisse der Forschung und ihre Auswirkung Rudolstadt, Greifenverlag, 1946. 242 Seiten , 19 cm, Hardcover/Pappeinband die Seiten und der Einband sind altersbedingt gebräunt und fleckig, aus dem Inhalt: Atomenergie in Krieg und Frieden - Unbegrenztheit der Forschung - 3er Aufstand der Chemie gegen die Natur - Eine Vorstadt der Zukunft - Keine Kohle mehr, was dann? - Die Forschung zeichnet neue Wege des Lebens - Der Mensch und seine Welt - Neue Blickpunkte auf die Sonne - Sin Stern explodiert - Das Leben im Sonnensystem - iaketenflug im Weltenraum - Geburt und Tod des Mondes - Erforscher der Lufthülle - Die Entwicklung seit Darwin - Cann das Laboratorium Leben erzeugend? - Warum können wir nicht ewig leben? - Gehirnwellen - Der umgestülpte Geist - Elektrische Unsterblichkeit - Laien und Fachleute als Erfinder - Wer erfand es? - Elektronen - Durch Forschung zur Einheit der Welt 4e5a Wissenschaft von Heute und Morgen; Ergebnisse der Forschung und ihre Auswirkung; Waldemar Kaempffert; Wissenschaft; Naturwissenschaft; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 36281 - gefunden im Sachgebiet: Naturwissenschaften
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 12,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Siemens Zeitschrift 34 Monatshefte aus 1987 - 1995 - gute Exemplare/Enhält: 1987: Heft 18/2/5/6/1989: Heft 1/2/3/4/69/1990: Heft 2/3/4/5/6 und 2 Hefte Forschung und Entwicklung, FuE Special/1991: Heft 1, 4 und 5 sowie 1 Heft Forschung und Entwicklung, FuE Special/1992: Heft 1 und 5 sowie 2 Hefte Forschung und Entwicklung, FuE Special/1993: Heft 2/5 und 6 sowie 2 Hefte (Frühjahr und Herbst) Forschung und Entwicklung Special/1994: Heft 1 und 2 sowie Heft Frühjahr Forschung und Entwicklung, FuE Special/1995: Heft 2 und 3-4 - Siemens AG, Fürth, 1987 - 1995. Zusammen ca. 1400 S. mit zahlr. Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en), kartoniert
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 5b269 - gefunden im Sachgebiet: Technik
Anbieter: Celler Versandantiquariat, DE-29358 Eicklingen
Bei Problemen in Zusammenhang mit einer Bestellung erreichen Sie uns am besten über unsere E-Mail-Adresse: Celler.Versandantiquariat@t-online.de Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit.

EUR 34,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,90
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Soziologie Hrsg sozialwissenschaftliche Forschung und Praxis für Frauen Verleger:Verlag:köln, sozialwissenschaftliche Forschung Einband:Broschiert: 110 Seiten,Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm,Verleger:Verlag:köln, sozialwissenschaftliche Forschung(1997),dem Alter entsprechend ordentlich erhalten,ohne handschriftliche Eintragungen.Ungestempelt und unmarkiert. Beiträge zur feministischen Theorie und Praxis 46 Einband:Broschiert: 110 Seiten,Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm,Verleger:Verlag:köln, sozialwissenschaftliche Forschung(1997),dem Alter entsprechend ordentlich erhalten,ohne handschriftliche Eintragungen.Ungestempelt und unmarkiert. Soziologie
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 15124 - gefunden im Sachgebiet: Soziologie
Anbieter: Modernes Antiquariat Werner Hainz, DE-42285 Wuppertal
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 25,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 2,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 1,80
Lieferzeit: 1 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

EUR 9,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Autorenkollektiv Kinder und Pädagogen auf Briefmarken, Münzen und Medaillen. Eine Ausstellung auf Grundlage einer Privatsammlung in der Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung vom 14. November 1997 bis 6. März 1998 ; [Ausstellungsort: Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung]. Berlin, Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung, 1997, 22 cm, 15 S., geh., Buch gut erhalten, Einband sowie Ecken u. Kanten berieben, leichte Gebrauchsspuren RW 3 R 1
[SW: Geisteswissenschaften; Geschichte; Varia]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 15932CB - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Grammat , DE-15377 Ihlow-Oberbarnim

EUR 9,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung [Hrsg.] Nachrichten aus dem Archiv der Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung. Berlin, Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung, 2000, Heft 3/2000, Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm, 10 S., kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert, Halbleinen, Buch sehr gut erhalten, Einband leicht berieben, geringe Gebrauchsspuren RW 3 R 1
[SW: Geisteswissenschaften]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 15934CB - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Grammat , DE-15377 Ihlow-Oberbarnim

EUR 9,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Forschung an kirchlichen Hochschulen, Problemfelder, Chancen und Grenzen, Angeandte Gerontologie, In Rektorenkonferenz Kirchlicher Fachhochschulen // Evers, Ralf; Cornelia Kricheldorff; Klaus Fröhlich-Gildhoff; Gabriele Kleiner u.a. Forschung trifft Praxis - Selbstverständnis und Perspektiven der Forschung an kirchlichen Hochschulen 2012 Freiburg, Br. : FEL-Verlag Forschung, Entwicklung, Lehre 1. Aufl.; Gut und sauber erhalten. ISBN: 3932650506
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 42259 - gefunden im Sachgebiet: Theologie / christliche Religion
Anbieter: Antiquariat Smock, DE-79104 Freiburg

EUR 28,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,30
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Studien zur Bronzezeit : Festschrift für Wilhelm Albert v. Brunn.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Brunn, Wilhelm Albert von ; Bronzezeit ; Archäologie ; Festschrift → Brunn, W. A. v., Archäologie, Lorenz, Herbert (Herausgeber): Studien zur Bronzezeit : Festschrift für Wilhelm Albert v. Brunn. Mainz/Rhein : von Zabern, 1981. FRISCHES, SEHR schönes Exemplar. ( NEUPREIS: Euro 126.-) - Enthält : Z. Benkovsky-Pinovarová: Zur kulturellen Stellung der Hügelgräberkultur im Osten Österreichs. J. Bouzek: Die Anfänge der blechernen Schutzwaffen im östlichen Mitteleuropa. J. Briard: Urnes et `Champs d`Urnes` en Bretagne. H.-G. Buchholz: `Schalensteine` in Griechenland, Anatolien und Zypern. J. M. Coles: Metallurgy and Bronze Age Society. J. Dabrowski: Beiträge zur kulturbildenden Rolle der Bronze (Am Beispiel des baltischen Gebietes). C. Hawkes: The Lansdown Sun-disc. A. Jockenhövel: Zu einigen späturnenzeitlichen Bronzen aus dem Rhein-Main-Gebiet. T. Kemenczei: Der Bronzefund von Vajdácska (Nordunganr). T. Kovács: Der spätbronzezeitliche Depotfund von Rétközberencs. K. Kunter: Zur Verteilung der bronzezeitlichen Funde im Gießener Raum. O. Kytlicová: Ein Beitrag zu den Schmuckgarnituren des böhmischen Knovíz-Milavecer Bereichs. F. Laux: Bemerkungen zu den mittelbronzezeitlichen Lüneburger Frauentrachten vom Typ Deutsch-Evern. H. Matthäus: Spätmykenische und urnenfelderzeitliche Vogelplastik. A. Mozsolics: Der Goldfund von Várvölgy-Felsószid. M. Novotná: Ein Depotfund aus Liptovská Mara. P. Patay: Die Eimer des Typus Kurd. E. Patek: Die Siedlungsgrube mit Gußform für Tüllenbeile in Mezöcsat-Hörcsögös (Ostugarn). M. Petrescu-Dîmbovita: Die wichtigsten Ergebnisse der archäologischen Forschung zur Frage nach dem Ende der Bronzezeit im Donau-Karpaten-Raum. I. Pleinerová: Zu einigen Sonderformen der Mehrbestattungen in der Aunjetitzer Kultur. M. Rusu: Bemerkungen zu den großen Werkstätten- und Gießereifunden aus Siebebürgen. P. Schauer: Urnenfelderzeitliche Opferplätze in Höhlen und Felsspalten. H. Schickler: `Neolithische` Zinnbronzen. E. Schubert: Zur Frage der Arsernlegierungen in der Kupfer- und Frühbronzezeit Südosteuropas. M. Strömberg: Probleme um südschwedische Hausfunde der jüngeren Bronzezeit. H. Thrane: Late Bronze Age Graves in Denmark Seen as Expressions of Social Ranking – An Initial Report. A. Vulpe: Zur Frühbronzezeit in Mittelrumänien. T. Wegrzynowicz: Tierbestattungen und tierische Überreste als Beweise eines Kultwandels in der Bronze- und Eisenzeit Polens. ISBN 3805301626. - Enthält die folgenden Abhandlungen: Z. Benkovsky-Pinovarová: Zur kulturellen Stellung der Hügelgräberkultur im Osten Österreichs. J. Bouzek: Die Anfänge der blechernen Schutzwaffen im östlichen Mitteleuropa. J. Briard: Urnes et `Champs d`Urnes` en Bretagne. H.-G. Buchholz: `Schalensteine` in Griechenland, Anatolien und Zypern. J. M. Coles: Metallurgy and Bronze Age Society. J. Dabrowski: Beiträge zur kulturbildenden Rolle der Bronze (Am Beispiel des baltischen Gebietes). C. Hawkes: The Lansdown Sun-disc. A. Jockenhövel: Zu einigen späturnenzeitlichen Bronzen aus dem Rhein-Main-Gebiet. T. Kemenczei: Der Bronzefund von Vajdácska (Nordunganr). T. Kovács: Der spätbronzezeitliche Depotfund von Rétközberencs. K. Kunter: Zur Verteilung der bronzezeitlichen Funde im Gießener Raum. O. Kytlicová: Ein Beitrag zu den Schmuckgarnituren des böhmischen Knovíz-Milavecer Bereichs. F. Laux: Bemerkungen zu den mittelbronzezeitlichen Lüneburger Frauentrachten vom Typ Deutsch-Evern. H. Matthäus: Spätmykenische und urnenfelderzeitliche Vogelplastik. A. Mozsolics: Der Goldfund von Várvölgy-Felsószid. M. Novotná: Ein Depotfund aus Liptovská Mara. P. Patay: Die Eimer des Typus Kurd. E. Patek: Die Siedlungsgrube mit Gußform für Tüllenbeile in Mezöcsat-Hörcsögös (Ostugarn). M. Petrescu-Dîmbovita: Die wichtigsten Ergebnisse der archäologischen Forschung zur Frage nach dem Ende der Bronzezeit im Donau-Karpaten-Raum. I. Pleinerová: Zu einigen Sonderformen der Mehrbestattungen in der Aunjetitzer Kultur. M. Rusu: Bemerkungen zu den großen Werkstätten- und Gießereifunden aus Siebebürgen. P. Schauer: Urnenfelderzeitliche Opferplätze in Höhlen und Felsspalten. H. Schickler: `Neolithische` Zinnbronzen. E. Schubert: Zur Frage der Arsernlegierungen in der Kupfer- und Frühbronzezeit Südosteuropas. M. Strömberg: Probleme um südschwedische Hausfunde der jüngeren Bronzezeit. H. Thrane: Late Bronze Age Graves in Denmark Seen as Expressions of Social Ranking – An Initial Report. A. Vulpe: Zur Frühbronzezeit in Mittelrumänien. T. Wegrzynowicz: Tierbestattungen und tierische Überreste als Beweise eines Kultwandels in der Bronze- und Eisenzeit Polens. Originalleinen. VII, 508, 21 Seiten. Mit zahlreichen Schwarz-Weiß- Abbildungen. Karten; 31 cm ERSTAUSGABE. FRISCHES, SEHR schönes Exemplar. ( NEUPREIS: Euro 126.-) - Enthält : Z. Benkovsky-Pinovarová: Zur kulturellen Stellung der Hügelgräberkultur im Osten Österreichs. J. Bouzek: Die Anfänge der blechernen Schutzwaffen im östlichen Mitteleuropa. J. Briard: Urnes et `Champs d`Urnes` en Bretagne. H.-G. Buchholz: `Schalensteine` in Griechenland, Anatolien und Zypern. J. M. Coles: Metallurgy and Bronze Age Society. J. Dabrowski: Beiträge zur kulturbildenden Rolle der Bronze (Am Beispiel des baltischen Gebietes). C. Hawkes: The Lansdown Sun-disc. A. Jockenhövel: Zu einigen späturnenzeitlichen Bronzen aus dem Rhein-Main-Gebiet. T. Kemenczei: Der Bronzefund von Vajdácska (Nordunganr). T. Kovács: Der spätbronzezeitliche Depotfund von Rétközberencs. K. Kunter: Zur Verteilung der bronzezeitlichen Funde im Gießener Raum. O. Kytlicová: Ein Beitrag zu den Schmuckgarnituren des böhmischen Knovíz-Milavecer Bereichs. F. Laux: Bemerkungen zu den mittelbronzezeitlichen Lüneburger Frauentrachten vom Typ Deutsch-Evern. H. Matthäus: Spätmykenische und urnenfelderzeitliche Vogelplastik. A. Mozsolics: Der Goldfund von Várvölgy-Felsószid. M. Novotná: Ein Depotfund aus Liptovská Mara. P. Patay: Die Eimer des Typus Kurd. E. Patek: Die Siedlungsgrube mit Gußform für Tüllenbeile in Mezöcsat-Hörcsögös (Ostugarn). M. Petrescu-Dîmbovita: Die wichtigsten Ergebnisse der archäologischen Forschung zur Frage nach dem Ende der Bronzezeit im Donau-Karpaten-Raum. I. Pleinerová: Zu einigen Sonderformen der Mehrbestattungen in der Aunjetitzer Kultur. M. Rusu: Bemerkungen zu den großen Werkstätten- und Gießereifunden aus Siebebürgen. P. Schauer: Urnenfelderzeitliche Opferplätze in Höhlen und Felsspalten. H. Schickler: `Neolithische` Zinnbronzen. E. Schubert: Zur Frage der Arsernlegierungen in der Kupfer- und Frühbronzezeit Südosteuropas. M. Strömberg: Probleme um südschwedische Hausfunde der jüngeren Bronzezeit. H. Thrane: Late Bronze Age Graves in Denmark Seen as Expressions of Social Ranking – An Initial Report. A. Vulpe: Zur Frühbronzezeit in Mittelrumänien. T. Wegrzynowicz: Tierbestattungen und tierische Überreste als Beweise eines Kultwandels in der Bronze- und Eisenzeit Polens. ISBN 3805301626. - Enthält die folgenden Abhandlungen: Z. Benkovsky-Pinovarová: Zur kulturellen Stellung der Hügelgräberkultur im Osten Österreichs. J. Bouzek: Die Anfänge der blechernen Schutzwaffen im östlichen Mitteleuropa. J. Briard: Urnes et `Champs d`Urnes` en Bretagne. H.-G. Buchholz: `Schalensteine` in Griechenland, Anatolien und Zypern. J. M. Coles: Metallurgy and Bronze Age Society. J. Dabrowski: Beiträge zur kulturbildenden Rolle der Bronze (Am Beispiel des baltischen Gebietes). C. Hawkes: The Lansdown Sun-disc. A. Jockenhövel: Zu einigen späturnenzeitlichen Bronzen aus dem Rhein-Main-Gebiet. T. Kemenczei: Der Bronzefund von Vajdácska (Nordunganr). T. Kovács: Der spätbronzezeitliche Depotfund von Rétközberencs. K. Kunter: Zur Verteilung der bronzezeitlichen Funde im Gießener Raum. O. Kytlicová: Ein Beitrag zu den Schmuckgarnituren des böhmischen Knovíz-Milavecer Bereichs. F. Laux: Bemerkungen zu den mittelbronzezeitlichen Lüneburger Frauentrachten vom Typ Deutsch-Evern. H. Matthäus: Spätmykenische und urnenfelderzeitliche Vogelplastik. A. Mozsolics: Der Goldfund von Várvölgy-Felsószid. M. Novotná: Ein Depotfund aus Liptovská Mara. P. Patay: Die Eimer des Typus Kurd. E. Patek: Die Siedlungsgrube mit Gußform für Tüllenbeile in Mezöcsat-Hörcsögös (Ostugarn). M. Petrescu-Dîmbovita: Die wichtigsten Ergebnisse der archäologischen Forschung zur Frage nach dem Ende der Bronzezeit im Donau-Karpaten-Raum. I. Pleinerová: Zu einigen Sonderformen der Mehrbestattungen in der Aunjetitzer Kultur. M. Rusu: Bemerkungen zu den großen Werkstätten- und Gießereifunden aus Siebebürgen. P. Schauer: Urnenfelderzeitliche Opferplätze in Höhlen und Felsspalten. H. Schickler: `Neolithische` Zinnbronzen. E. Schubert: Zur Frage der Arsernlegierungen in der Kupfer- und Frühbronzezeit Südosteuropas. M. Strömberg: Probleme um südschwedische Hausfunde der jüngeren Bronzezeit. H. Thrane: Late Bronze Age Graves in Denmark Seen as Expressions of Social Ranking – An Initial Report. A. Vulpe: Zur Frühbronzezeit in Mittelrumänien. T. Wegrzynowicz: Tierbestattungen und tierische Überreste als Beweise eines Kultwandels in der Bronze- und Eisenzeit Polens.
[SW: Brunn, Wilhelm Albert von ; Bronzezeit ; Archäologie ; Festschrift → Brunn, W. A. v., Archäologie, Vor- und Frühgeschichte]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 240020 - gefunden im Sachgebiet: Vorgeschichte / Frühgeschichte
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 19,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Unsere Heimat. - Jahrgang 58, Heft 1-4, in einem Band gebunden,1987.  - Zeitschrift für Landeskunde von Niederösterreich.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Verein für Landeskunde von Niederösterreich (Hrsg.): Unsere Heimat. - Jahrgang 58, Heft 1-4, in einem Band gebunden,1987. - Zeitschrift für Landeskunde von Niederösterreich. Wien, Verein für Landeskunde von Niederösterreich 1987. Einband leicht angestaubt, sehr guter Zustand mit minimalen Gebrauchs- und Lagerspuren. ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Inhalt: Kurt Bors: Die archäologisch-geographische Geländeforschung nach mittelalterlichen Ortswüstungen. - Helmut Bräundle-Falkensee: Schloß Peigarten bei Waidhofen an der Thaya und Vicky Baum. - Peter Ernst: Ulrich von Pottenstein. Leben und Werk nach dem Stand der neueren Forschung. - Helmuth Feigl: Zauberei und Geisterseherei im Landgericht Rapottenstein zu Anfang des 18. Jahrhunderts. - Sabin Fischer: Die barocke Klosterbibliothek der Kartause Gaming. Ein Zeugnis aufklärerischen Denkens zu Beginn des 18. Jahrhunderts in Österreich? - Christina Frank: Die Mollusken des Kamptales. - Friederike Klos-Buzek: Zum Deckengewölbe des "Laienchores" der Mönchskirche der Kartause Mauerbach. - Friederike Klos-Buzek: Fresken zu Erzählungen um Rudolf von Habsburg und der Sinngehalt der Deckengestaltung in den Kaiserzimmern der Kartause Mauerbach. - Hans Krawarik: Zur Methodik siedöungsgenetischer Forschung in Österreich. Dargelegt an Hand der Entwicklung von Mönichkirchen. - Franz Mayr: Der Hochaltar des Stiftes Neukloster in Wiener Neustadt. Ein Werk von Wiener Künstlern aus der Zeit um 1700. - Georg Niemetz: Das Ende des Bistums Wiener Neustadt und die Folge für die Seelsorge in der Stadt. - Ernst Pleßl: Siedlungsformen des Wald- und Weinviertels. Ein Vergleich auf siedlungsgeographischer Grundlage. - Christa Riedl-Dorn: Eugenia. Ein botanisches Denkmal für Prinz Eugen. - Franz Stubenvoll: Das Banntaiding in Siebenhirten bei Mistelbach. - Thomas Winkelbauer: Der Gföhler Zauberei- und Hexenprozeß von 1592/93 in sozial- und rechtsgeschichtlicher Beleuchtung. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Softcover/Paperback, 359 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, 1.Auflage, Einband leicht angestaubt, sehr guter Zustand mit minimalen Gebrauchs- und Lagerspuren. ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Inhalt: Kurt Bors: Die archäologisch-geographische Geländeforschung nach mittelalterlichen Ortswüstungen. - Helmut Bräundle-Falkensee: Schloß Peigarten bei Waidhofen an der Thaya und Vicky Baum. - Peter Ernst: Ulrich von Pottenstein. Leben und Werk nach dem Stand der neueren Forschung. - Helmuth Feigl: Zauberei und Geisterseherei im Landgericht Rapottenstein zu Anfang des 18. Jahrhunderts. - Sabin Fischer: Die barocke Klosterbibliothek der Kartause Gaming. Ein Zeugnis aufklärerischen Denkens zu Beginn des 18. Jahrhunderts in Österreich? - Christina Frank: Die Mollusken des Kamptales. - Friederike Klos-Buzek: Zum Deckengewölbe des "Laienchores" der Mönchskirche der Kartause Mauerbach. - Friederike Klos-Buzek: Fresken zu Erzählungen um Rudolf von Habsburg und der Sinngehalt der Deckengestaltung in den Kaiserzimmern der Kartause Mauerbach. - Hans Krawarik: Zur Methodik siedöungsgenetischer Forschung in Österreich. Dargelegt an Hand der Entwicklung von Mönichkirchen. - Franz Mayr: Der Hochaltar des Stiftes Neukloster in Wiener Neustadt. Ein Werk von Wiener Künstlern aus der Zeit um 1700. - Georg Niemetz: Das Ende des Bistums Wiener Neustadt und die Folge für die Seelsorge in der Stadt. - Ernst Pleßl: Siedlungsformen des Wald- und Weinviertels. Ein Vergleich auf siedlungsgeographischer Grundlage. - Christa Riedl-Dorn: Eugenia. Ein botanisches Denkmal für Prinz Eugen. - Franz Stubenvoll: Das Banntaiding in Siebenhirten bei Mistelbach. - Thomas Winkelbauer: Der Gföhler Zauberei- und Hexenprozeß von 1592/93 in sozial- und rechtsgeschichtlicher Beleuchtung.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 93602 - gefunden im Sachgebiet: Austriaca, NÖ, Periodica
Anbieter: Antiquariat Deinbacher, AT-3142 Murstetten

EUR 23,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung (Hrsg.) Symposium: Wissenschaftliche Forschung und gesellschaftliche Zukunft. Wien, am 25. u. 26. Oktober 1978. Wien O.-Karton. Inhalt: Leopold Rosenmayr: Über die Rolle der Soziologie in der Gesellschaftsbeziehung der Wissenschaft. Gerd Roellecke: Wissenschaftliche Forschung und gesellschaftliche Zukunft. Gernot Boehme: Die Entfremdung der Wissenschaft und ihre gesellschaftliche Aneignung. Paul Neurath: Bevölkerungsvermehrung, Ressourcenverknappung und Weltmodelle. Norbert Leser: Wissenschaftliche Forschung und gesellschaftliche Zukunft.; Jahr: 1979; Format: Oktav; Anzahl der Seiten: 96; Auflage: 1.; Zustand: 3 (Aus Bibliotheksbestand makuliert. Bibliotheksschild auf Rücken und Vorderdeckel. Vorderdeckel partiell mit Abrieb der Kartonage. Stempel auf Titelblatt und Titelblattrückseite. Sonst tadellos.)
[SW: Wissenschaftsgeschichte, Wissenschaftstheorie]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 31584 - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Antiquariat Immanuel, DE-57629 Steinebach
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 50,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 22,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top