Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 7197 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


Die Zukunft der Freiheit.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Baruzzi, Arno: Die Zukunft der Freiheit. Darmstadt : Wiss. Buchges., [Abt. Verl.], 1993. XI, 395 S. ; 22 cm, Hardcover/Pappeinband, ISBN: 3534121686 Zustand: Lese- u. Gebrauchsspuren, Einband/ etwas berieben, Bleistiftanstreichungen im Text, gutes Exemplar. Geschichte sei "Fortschritt im Bewußtsein der Freiheit" (Hegel). Treten wir seit 1989 in eine neue Epoche der Freiheit ein? Freiheit wird als Autonomie des Menschen und Machbarkeit in der Welt verstanden und gelebt; sie selbst scheint machbar. Inmitten dieser Kultur und Gegenwart von Freiheit stellen wir die Fragen: Was ist die Wahrheit dieser Freiheit, und was kann aus werden? Wir überlegen Zukunft der Freiheit anhand der Herkunft von Freiheit aus der "Klassischen Freiheit" (Kap. II), "Christlichen Freiheit" (Kap. III), dem "Liberalismus" (Kap. IV), "Deutschen Idealismus" (Kap. V), "Sozialismus" (Kap. VI) und schließlich "Postmodernen Liberalismus" (Kap. VII). In der Einleitung (Kap. I) werden "Erfahrungen, Worte und Begriffe von Freiheit" sondiert, gezeigt, wie "Freiheit und Zukunft" zusammenhängen, und wie es um "Ankunft und Zukunft der Freiheit der Machbarkeit" steht. Im Schlußkapitel (VIII) wird nach der Menschenwürde zur Freiheit gefragt. 7679A ISBN 3534121686
[SW: Arno Barruzzi , Die Zukunft der Freiheit, Deutscher Idealismus, Willensfreiheit, Philosophie, Politik, postmoderner Liberalismus, Ethik]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 33705 - gefunden im Sachgebiet: Philosophie / Deutscher Idealismus 19. Jahrh.
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 10,40
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,60
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Welte, Bernhard:  Freiheit des Geistes und christlicher Glaube. Vorlesungen für Hörer aller Fakultäten im Sommersemester 1956. Schriften der Welte-Gesellschaft 4.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Welte, Bernhard: Freiheit des Geistes und christlicher Glaube. Vorlesungen für Hörer aller Fakultäten im Sommersemester 1956. Schriften der Welte-Gesellschaft 4. Freiburg : Universitätsbibliothek, 2004. S. 69. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Paperback , Schönes Exemplar Herausgegeben von A. Kunst. Mit einer Einführung von Bernhard Casper. ; Mit 2 Fotos. ; Inhalt: Zur Einführung, Zum Text, Freiheit des Geistes und christlicher Glaube, 1. Geist und Freiheit, 2. Freiheit des Seins des Seienden, 3. Wahrheit und Wesentlichkeit, Einheit und Entscheidung, 4. Freiheit und Kommunikation, 5. Das Dilemma der Freiheit im kommunikativen Horizont, 6. Die innere Bindung der Freiheit - Schicksal und Tod, 7. Die Freiheit und das Böse, 8. Freiheit und Transzendenz in der Grenzsituation der Reue, 9. Reue, Hoffnung, Liebe, 10. Die Artikulation der Hoffnung, 11. Die Befreiung des Glaubens, Anhang.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 27514 - gefunden im Sachgebiet: Religion Kirchen Theologie Kirchengeschichte
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
- - - Bestellungen, die uns vom 23.07. bis 02.08. erreichen, können erst ab dem 02.08. bearbeitet werden - - -
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 18,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Naturrecht und menschliche Würde.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Bloch, Ernst: Naturrecht und menschliche Würde. Frankfurt, Suhrkamp Verlag, 1961. 367 S. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm Oktav, Leinen Der Su. ist am Rücken lichtrandig. Das untere Kapital ist bestoßen. Das obere Kapital hat eine Druckstelle. Der Kopfschnitt hat einen Fleck. Der Vorderschnitt ist etwas fleckig. Sozialutopie einerseits und Naturrecht anderseits sind zwei Seiten derselben Sache. Wo es der Sozialutopie um menschliches Glück geht, geht es dem Naturrecht um menschliche Würde; wo dieses Verhältnisse konstruiert, in denen die Erniedrigten und Beleidigten aufhören, malte jene Verhältnisse voraus, in denen die Mühseligen und Beladenen aufhören. So tritt Ernst Blochs Buch über »Naturrecht und menschliche Würde« folgerichtig neben seinen großen Entwurf vom »Prinzip Hoffnung«. Auch hier wird die reiche, enzyklopädische Materialausbreitung ergänzt durch philosophische Durchdringung und Kritik. Das neue Buch grenzt Sozialismus und Demokratie nicht nur gegeneinander ab, es versöhnt ebenso beide miteinander, indem es zeigt, daß wahrer Sozialismus ohne demokratische Freiheit so wenig möglich ist wie wahre Demokratie ohne humanen Sozialismus. Es verteidigt Freiheit und Würde des Menschen auf der Grundlage echter, allgemeiner Gleichheit gegen den mißverstandenen Sozialismus wie gegen die mißverstandene Demokratie. Ein solches Buch ist nur dort möglich, wo Freiheit möglich ist, Freiheit zur Kritik, Freiheit zur Voraussicht, Freiheit zur Utopie; es ist unmöglich, wo Freiheit durch Gewalt unterdrückt wird. Gegen solche Zustände richtet es sich vor allem, wie das Tacitus-Zitat am Ende des Buches zeigt: »Der Beschränktheit derer läßt sich lachen, die glauben, daß durch gegenwärtige Gewalt die Erinnerung künftiger Zeit ausgetilgt werden könne.«
[SW: Recht, Naturrecht, Recht, Essays]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 82687 - gefunden im Sachgebiet: Philosophie
Anbieter: Antiquariat Boller, DE-34355 Staufenberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 50,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 35,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,00
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Salzburger Jahrbuch für Philosophie 65 (2020) : Personalität und Freiheit.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Philosophie, Fichte praktische Vernunft Bauer, Emmanuel J., Rolf Darge und Heinrich Schmidinger (Hrsg.): Salzburger Jahrbuch für Philosophie 65 (2020) : Personalität und Freiheit. St Ottilien : EOS Verlag, Erscheinungstermin: November 2020. Salzburger Jahrbuch für Philosophie ; 65 FRISCHES, SEHR schönes Exemplar U.a.: Freiheit und Transzendenz. Mündigkeit als Kritikfähigkeit. Identität und Identitätstranszendenz. Menschliche Personalität als Problem des Panpsychismus. Thomas von Aquin und die Selbstständigkeit der praktischen Vernunft- Kritische Bemerkungen zu Jürgen Habermas. Subjektivität und Freiheit im Denken von Karl Rahner. Selbstbeschränkung der Person - Erweiterung der Freiheit: Zu Fichtes Personenlehre. Originalbroschur. 264 Seiten ; 24 cm x 16.8 cm FRISCHES, SEHR schönes Exemplar U.a.: Freiheit und Transzendenz. Mündigkeit als Kritikfähigkeit. Identität und Identitätstranszendenz. Menschliche Personalität als Problem des Panpsychismus. Thomas von Aquin und die Selbstständigkeit der praktischen Vernunft- Kritische Bemerkungen zu Jürgen Habermas. Subjektivität und Freiheit im Denken von Karl Rahner. Selbstbeschränkung der Person - Erweiterung der Freiheit: Zu Fichtes Personenlehre.
[SW: Philosophie, Fichte praktische Vernunft]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 258656 - gefunden im Sachgebiet: Philosophie / Philosophiegeschichte
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 24,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Die Freiheit der Wissenschaft : Ein Gang durch das moderne Geistesleben.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Verantwortung, Liberalismus, Autorität Donat, Josef: Die Freiheit der Wissenschaft : Ein Gang durch das moderne Geistesleben. Innsbruck : F. Rauch, 1925. Einband mit nur leichten Gebrauchsspuren. Rücken am Kopf mit kleiner Fehlstelle, sonst sehr gutes Exemplar. U.a. Wissenschaft und Freiheit. Der Subjektivismus und seine Freiheit. Glaubensautorität und Bewegungsfreiheit der Forschung. Verantwortungslosigkeit der Forschung. Die liberale Freiheit der Forschung. Theologie und Wissenschaft. Theologie und Universität. Personenregister. Sachregister. Originalbroschur. XII, 520 S. ; gr. 8 3. Auflage. (Anastatischer Neudruck der Ausgabe 1912. Einband mit nur leichten Gebrauchsspuren. Rücken am Kopf mit kleiner Fehlstelle, sonst sehr gutes Exemplar. U.a. Wissenschaft und Freiheit. Der Subjektivismus und seine Freiheit. Glaubensautorität und Bewegungsfreiheit der Forschung. Verantwortungslosigkeit der Forschung. Die liberale Freiheit der Forschung. Theologie und Wissenschaft. Theologie und Universität. Personenregister. Sachregister.
[SW: Verantwortung, Liberalismus, Autorität]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 208803 - gefunden im Sachgebiet: Philosophie / Philosophiegeschichte
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 13,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

du 702. 12/1999/1/2000. Doppelheft THEMA: FREIHEIT. 2000. SICHTEN. TA-Media Zürich, 1999. ca. 110 S. Standardeinband. INHALT: BILDERWELTEN. NEUE TERRITORIEN. Ein fotografisches Grossprojekt von Armin Linke. DIE ZEIT DAZWISCHEN. Ein Jugendporträt in elf Bildern von Nicole Angstenberger. EIN MÖNCH BAUT SEIN LEBENSWERK. Fotoreportage von Pierre Montavon. POLITIK UND WIRTSCHAFT. UNAUFHALTSAMER VORMARSCH DER DEMOKRATIE? Von William Pfaff. MULTIKULTURALISMUS ODER VIELFALT IN ABWESENHEIT. Von Frank Böckelmann. FREIER MARKT I: DER KASUS NEOLIBERALISMUS. Von Peter Niggli. FREIER MARKT II: FORMEL 1 AUF FELDWEGEN. Von Alexander Böckli und Markus Ruffner. WIE VIELE MENSCHEN BRAUCHT DIE ERDE? Von Daniel Wiener. EXTREMFALL SCHWEIZ. Freiheit zwanghaft. Von Jean-Martin Büttner. ENZYKLOPÄDIE. FREIHEIT. Zur Geschichte eines politischen Begriffs. Von Simone Zurbuchen Diallo. LETZTE ZAHLEN DER VERGANGENHEIT. Ein du-Atlas. Von Markus Haefliger. FRONTEN DER TECHNIK. PROJEKT GENOM. Vorstoss ins Innerste des Menschen. Von Ernst-Ludwig Winnacker . ENTMORAUSIERUNG. Oder auf ein Wunder hoffen. Von Reimer Gronemeyer.. MASCHINENSKLAVEN. Robotik und künstliche Intelligenz. Von Antonia Rötger. DATENSCHATTEN. Big Brother`s Little Sisters. Von Stefan Krempl. GLOBALER NAHVERKEHR. Elimination der Distanz. Von Gundolf S. Freyermuth. INTERAKTIVE SCHÖPFUNGSREVISION. Digitale Theologie. Von Heribert Seifert. LEBENSWELTEN. DIE FREIHEIT KANN MAN RIECHEN. Moskauer Semiotik. Von Christoph Neidhart . SCHÖNE NEUE WELT DER OPPORTUNITÄT. Flexibilismus. Von David Bosshart.. KLOSTERMAUER, LEIB UND NADELÖHR. Asketisches Glossar. Von Hajo Eickhoff.. MARKT UND SUPERWAHL. Freiheiten im Display. Von Barbara Basting. KÄFIG DES GESCHLECHTS. Wahlfreiheit oder Illusion? Von Paul Riniker. UTOPIA IM SUDAN. Eine afrikanische Freiheitssuche. Von Peter Baumgartner. FREIHEIT ÜBERHAUPT. GANZ SPEZIELL IN DER SEXUALITÄT. Wer sich die Freiheit nimmt. Von Oswalt Kolle. FREE JAZZ: WEISST DU WIEVIEL STERNE. Spontane Selbstaufhebung. Von Bert Noglik. ÜBER DEN WOLKEN. Kleine Fallstudie. Von Andreas Langenbacher. EPILOG. DIE ZUKUNFT DES GEFÄNGNISSES. Von Georg Brunold. Guter Zustand
[SW: Medien Kultur Kunst art Philosophie Literatur Malerei Fotografie Photographie]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 29481 - gefunden im Sachgebiet: Kulturgeschichte-Zeitschriften
Anbieter: Antiquariat Thomas Haker GmbH & Co. KG, DE-10439 Berlin Prenzlauer Berg

EUR 8,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Fauna Magica

Zum Vergrößern Bild anklicken

Spring, Anselm und Roland Wolf; Fauna Magica Herrsching, Europoli und Eurolex Elfriede Wolf GmbH und Co. KG, 1996. 208 Seiten , 31 cm , Hardcover/Pappeinband eingeklebter Widmungseintrag, das Buch ist altersbedingt in einem gutem, gebrauchten Zustand, der Inhalt des Buches ist in deutscher, niederländischer, französischer und englischer Sprache geschrieben. ... Ziel der Ethica Humana 2000 ist es, an der Schwelle zur 2. Jahrtausendwende ethische Werte, wie in diesem Werk Freiheit außerhalb der Elfenbeintürme von Philosophie und Theologie und außerhalb der Kathedralen von Religionen und Ideologien darzustellen. weil die konkrete Verankerung von ethischen Werten im täglichen Dasein des Menschern eine sichere Grundlage für ihre Existenz und ihre Weiterentwicklung sind. Weil Freiheit nicht fotografierbar ist und die Freiheit als Wesensbestimmung des Menschen, wie eine breite Strömung abendländischer Philosophie lehrt, in der Natur wurzelt. haben wir uns als Mittel zur optischen Darstellung von Freiheit Bereiche aus der Fauna Magica, also aus der oft magisch auf uns wirkenden Welt frei lebender Tiere ausgesucht. Dieses Werk ist kein Naturkundebuch. Es beschränkt sich darauf, Faszination und Wirkungen von Freiheit darzustellen und den Be¬ trachter und Leser in seiner Freude an einem s Leben in Freiheit zu bestärken. ... (aus dem Vorwort) 1h6a ISBN-Nummer: 3921412401 Fauna Magica; Roland Wolf; Anselm Spring; Tiere; Zoologie; 1 ISBN: 3921412401
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 46011 - gefunden im Sachgebiet: Tiere & Zoologie
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 9,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 6,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Weichmann, Herbert:  Von Freiheit und Pflicht. Auszüge aus Reden des Bürgermeisters der Freien und Hansestadt Hamburg.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Weichmann, Herbert: Von Freiheit und Pflicht. Auszüge aus Reden des Bürgermeisters der Freien und Hansestadt Hamburg. Hamburg, Hans Christians Verlag, 1969. 250 S. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Paperback , Gutes Exemplar Mit 8 Bildtafeln. ; "Dieser Titel sagt mehr als viele Worte über Motive und Antriebe im Leben und Handeln Herbert Weichmanns. Für ihn ist Freiheit immer ein unabdingbares Element seines Lebens gewesen; sich diese Freiheit zu bewahren hat er große Opfer auf sich genommen. Freiheit in Deutschland zu sichern oder, nachdem sie zerbrochen war, wieder zu etablieren ist das hervorragende Ziel seiner Arbeit. In dieser Freiheit hat Herbert Weichmann jedoch nie eine Herausforderung zur Bindungslosigkeit gesehen. Freiheit und Pflicht sind für ihn, den schlesischen Preußen auf dem Hamburger Bürgermeisterstuhl, zwei Elemente, die sich gegenseitig bedingen. Dies Buch enthält Gedanken zur Zeit aus Reden des Hamburger Bürgermeisters. Es ist keine Sammlung von Reden in üblicher Art, es sind auch keine Reden üblicher Art. Herbert Weichmanns Reden - und er hat in den vier Jahren seit seinem Amtsantritt rund 300 gehalten,, - haben ihn als einen Mann mit universeller Spannweite ausgewiesen, dessen Wort weit über Hamburg hinaus Gewicht hat. In diesem Buch sind die Aussagen des Hamburger Bürgermeisters, des Finanzexperten und Professors der Hamburger Universität, des Bundesratspräsidenten von 1968/69 nicht, wie zumeist üblich, in chronologischer Reihenfolge aneinandergereiht. Die wesentlichen Inhalte seiner öffentlichen Erklärungen sind vielmehr nach Themen zusammengefaßt und in Kapitel gegliedert worden. Jedem Kapitel ist vom Herausgeber ein Kommentar vorangestellt worden, der den Versuch darstellt, Zusammenhänge zwischen der Person Weichmanns, dem Zeitgeschehen und dem Thema herzustellen. Die einzelnen Kapitel reichen von Grundfragen kommunaler Politik über Reflektionen zum Phänomen der Presse bis zu weitgespannten Gedanken über Bürger und Staat und die internationale Politik. Die Lektüre der Weichmann-Reden läßt den Leser über weite Strecken zum Teilhaber an einem Prozeß der gedanklichen Entwicklung von Konzepten, einem Prozeß des lauten Denkens werden. An anderen Stellen wiederum wird klar, wie sehr Weichmann seine Ansichten auf gewisse Prinzipien, als Resultat vieler und oft bitterer Erfahrungen, gründet. Das Buch zeigt, wie kompliziert sich unsere Welt dem politisch Verantwortlichen darstellt, dem sie täglich Entscheidungen abfordert, die weit in die Zukunft reichen. Der Mensch, der Politiker und Weltbürger Herbert Weichmann läßt uns in seinen Reden den Gedankengängen folgen, die verantwortlichen politischen Entscheidungen zugrunde liegen. Nicht nur die Zeitgenossen seines Lebensweges, sondern gerade die Angehörigen einer jüngeren Generation sollten diese Sammlung lesen, um zu begreifen, daß Politik allein aus dem Willen zur Veränderung ohne die Fähigkeit zur Bezugnahme auf Erfahrungen und auf die Fülle der Kräfte und Erscheinungen in dieser Welt nicht möglich ist." ; "In Herbert Weichmanns Leben spiegelt sich das wechselvolle und zerrissene Schicksal des deutschen Volkes wider. Lehren aus dieser Geschichte - das beweisen seine Reden - setzte Hamburgs Bürgermeister in konkrete Politik um. Er zeigt Weitblick, eine umfassende Bildung, auch die Fähigkeit zu pragmatischem Handeln und vor allem eine weltbürgerliche, wahrhaft humanitäre Gesinnung. Auf dieser Grundlage steckt er, weit über die Grenzen des Stadtstaates hinausgreifend, die Bezugspunkte im Zusammenleben der Menschen ab. Den Hintergrund seiner Reden bildet die weltoffene, von freiheitlichem Geist und sozialer Gesinnung erfüllte Stadt Hamburg, aus der Herbert Weichmann, ihr Bürgermeister, seine Lebensaufgabe gemacht hat."
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 6256 - gefunden im Sachgebiet: Politik und Zeitgeschehen
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
- - - Bestellungen, die uns vom 23.07. bis 02.08. erreichen, können erst ab dem 02.08. bearbeitet werden - - -
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 6,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Redaktionskollegium der "Freiheit" - Hefte zur Geschichte der "Freiheit" 1946-1952 Halle (Saale), Druck bei Druckhaus Freiheit, 1986. 1. Auflage 68 Seiten, ca. 21 x 15 cm, Broschiert Fachbuch / Sachbuch aus dem Bereich Deutsche Geschichte / Zeitgeschichte / Stadtgeschichte; die Historie der Tageszeitung "Freiheit" (jetzt Mitteldeutsche Zeitung); illustriert; gut erhalten
[SW: DDR, Zeitgeschichte, Zeitung, Heimatgeschichte, Freiheit, Halle (Saale), Mitteldeutsche Zeitung]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 28869 - gefunden im Sachgebiet: Militaria, Geschichte, Politik
Anbieter: Versandantiquariat Höbald, DE-06112 Halle (Saale)

EUR 11,77
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Sponsel, Heinz:  Rebell der Freiheit. Oppermanns Jugendbücher Band 11.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Sponsel, Heinz: Rebell der Freiheit. Oppermanns Jugendbücher Band 11. Hannover : Oppermann, 1954. S. 153 Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Pappband , Gutes Bibliotheksexemplar "Die Lebensgeschichte des Deutschen Carl Schurz, der um der Freiheit willen Verfolgung und Gefahren auf sich nahm. Er befreite nach dem mißglückten badischen Aufstand seinen Freund Kinkel aus den Zuchthausmauern von Spandau, ging in die Verbannung und wanderte schließlich nach Amerika aus. Dort fand Carl Schurz die Freiheit und wurde als Bürger der Neuen Welt im Laufe der Jahre Senator und Minister der Vereinigten Staaten. Überall, wo es um die Freiheit ging, stand er in vorderster Linie. Er kommandierte die Divisionen, die gegen die Sklaverei kämpften, und vertrat seine neue Heimat als Gesandter am spanischen Hofe in kritischer Zeit. In der ganzen Welt war er berühmt und angesehen, obwohl in seiner alten Heimat ein Kopfpreis auf ihn ausgesetzt war. Ein wirklich abenteuerreiches, kämpferisches Leben für die Freiheit." ; Inhalt: Aufruhr in Bonn, Von der Paulskirche zur Wartburg, In der Mausefalle, Flucht durch Europa, Das Hohelied der Treue, Über das große Meer, Kreuz und quer durch die Staaten, Der Gesandte in Madrid, Der General, Der Senator, Der größte Deutsch-Amerikaner, Zeittafel.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 3835 - gefunden im Sachgebiet: Kinderbücher
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
- - - Bestellungen, die uns vom 23.07. bis 02.08. erreichen, können erst ab dem 02.08. bearbeitet werden - - -
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 4,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Parge-Zarm, Charlotte:  Die Parge-Saga. Tausend Jahre auf der Strasse zur Freiheit 883 - 1883. Ein mecklenburgischer Auswanderer erzählt im Jahr 1833 seinen Kindern in Amerika die Geschichte seiner Familie.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Parge-Zarm, Charlotte: Die Parge-Saga. Tausend Jahre auf der Strasse zur Freiheit 883 - 1883. Ein mecklenburgischer Auswanderer erzählt im Jahr 1833 seinen Kindern in Amerika die Geschichte seiner Familie. Schwerin : Stock und Stein, 1998. S. 382 Gr.-Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Pappband mit Schutzumschlag , Gutes Exemplar, Schutzumschlag leicht beschädigt ISBN: 3932370503 "Überliefertes und Erfahrenes wird zur Saga. Einer erzählt sie. So lebt sie weiter wie die tausendjährigen Sagas der Isländer: von Großvätern und Großmüttern übergeben an die Enkel. Die Generationen rücken zusammen. Einer erzählt. Wir wollen zuhören. Charlotte Parge-Zarm, Nachfahrin einer europäischen Familie, hat das Erzählte aufgeschrieben, und so können wir uns mittreiben lassen vom Strom der Zeit und der Story. Vor tausend Jahren kamen sie „von Mitternacht" aus dem Norden Europas in die Normandie, wo sie dreihundert Jahre als freie Bauern lebten, bis ihre Heimat an die französische Krone fiel. Da zogen sie nach Pommern und waren wieder für dreihundert Jahre Bauern auf eigener Erde. Dann trieb das Bauernlegen des Adels sie in die Leibeigenschaft, die sie zwei Jahrhunderte lang ertrugen. Um 1800 verließen sie Pommern und kamen nach Mecklenburg. Dessen Herzog ließ einen von ihnen zum Lehrer ausbilden. Sein Enkel ging nach Amerika und damit zurück in die Freiheit der wikingischen und der normannischen Vorfahren. Dort schrieb er die unglaubliche und phantastische Geschichte seiner Familie in Briefen nieder. Charlotte Parge-Zarm hat aus Überlieferung und gelebter Geschichte die Parge Saga geformt. Generationen und Jahrhunderte rücken zusammen um die Menschen, die in ihnen unterwegs gewesen sind. Eine große Geschichte, die voller Eindringlichkeit erzählt ist: die Parge Saga." ; Inhalt: Die Wikinger in Jütland und der Normandie. 1. Generation: Gorm der Wikinger in Jütland im Winter 883, Ein Versager im 19. Jahrhundert 31. Generation: Der Bruder: Wilhelm der Musicus in Woosten in Mecklenburg im August 1821, Der dritte Kreuzzug. 10. Generation: Der Bruder: Godfred der Kreuzfahrer auf Sizilien im Winter 1190, Von der Normandie gen Osten nach Vorpommern. 11. Generation: Adrian der Normanne in der Normandie im Vorfrühling 1207, 2. Teil. Adrian der Normanne an der Ostsee entlang im Sommer und Herbst 1207, Über die Oder nach Hinterpommern, Die wendische Heirat - 15. Generation: Asmus der dritte Kolonist in Pargow in Vorpommern im Frühjahr 1325, Einführung der Familiennamen. 16. Generation: Heinrich der erste Pargow in Heinersdorf in Pommern im Sommer 1383, Die Reformation. 21. Generation: Asmus der Kämpfer geb. 1490 in Heinersdorf im Frühwinter 1535, Verlorene Freiheit auf dem Land. 22. Generation: Jörgen der erste Unfreie geb. 1526 in Heinersdorf im Herbst 1554, Freiheit in der Stadt. 22. Generation: Der Bruder: Jochim der Altermann in Stettin geb. 1530 in Heinersdorf und Stettin im Sommer 1545, Dreißigjähriger Krieg. 24. Generation: Der Bruder: Adrian der Weber in Heinersdorf im Frühjahr 1595, Dreißigjähriger Krieg (1618-1648) 25. Generation: Christian der Überlebende geb. 1605 in Heinersdorf im Sommer 1616, Dreißigjähriger Krieg. 25. Generation: Der Bruder: Jöran der geadelte Soldat geb. 1610 in Greifenhagen in Pommern im Sommer 1636, Bauernlegen - Verlust des Hofes. 26. Generation: Jochim der letzte Pargow geb. 1660 in Heinersdorf im Sommer 1649, Hexenprozesse. 26. Generation: Die Verwandte: Catharina die Hexe geb. 1660 in einem Dorf im Kreis Greifenhagen im Herbst 1689., Aufstieg in der Stadt. 25. Generation: Der entfernte Vetter: Gottfried der Ratsherr geb. 1620 in Stettin in Pommern im Jahr 1670, Nach dem Bauernlegen. 27. Generation: Peter der erste Parge geb. 1686 in Schönfeld in Pommern im November 1708, Neue Höfe durch Einheirat. 28. Generation: Der Bruder: Christian in Marienthal geb. 1723 in Marienthal im Frühling 1745, Neue Höfe durch Einheirat. 28. Generation: Der Vetter: Michel in Gebersdorf geb. 1702 in Gebersdorf in Pommern im Jahr 1737, Neue Höfe durch Einheirat. 28. Generation: Hans in Rörchen geb. 1712 in Rörchen am 18. November 1738, Siebenjähriger Krieg (1756-1763) 29. Generation: Hans Daniel der Soldat geb. 1738 in Gartz an der Oder im Herbst 1762. Mecklenburgs Herzog entdeckt einen Schulmeister. 30. Generation: Johann Wilhelm der erste Lehrer geb. 1770 in Grabow in Mecklenburg im Frühsommer 1793, Europäische Revolution (1848) 31. Generation: Carl Christoph Theodor der Lehrer geb. 1804 in Benthen in Mecklenburg am 8. Oktober 1830, Eine Frau und ihre Freiheit im 19. Jahrhundert. 31. Generation: Die Schwester: Henriette Louisa die Witwe geb. 1812 in Techentin in Mecklenburg am 8. Juli 1834, Letzte Blütezeit und Niedergang der Weberzunft. 30. Generation: Der Bruder: Johann Daniel der Weber geb. 1772 in Grabow in Mecklenburg am 14./15. März 1796, Freimeister in der Stadt. 30. Generation: Der Bruder: Johann Gottfried der Schuhmacher geb. 1777 in Waren in Mecklenburg im Jahre 1803, Die Generation nach der Revolution (1848) 32. Generation: Der Bruder: Karl Lehrer in Moraas geb. 1835 in Schwerin in Mecklenburg im April 1879, Die Generation nach der Revolution (1848) 32. Generation: Der Bruder: Ludwig Lehrer in Ziegendorf geb. 1842 in Kraack in Mecklenburg im Herbst 1855, Die Generation nach der Revolution (1848) 32. Generation: Der Bruder: Heinrich der frühe Sozialdemokrat geb. 1849 in Ziegendorf in Mecklenburg im Frühwinter 1874, Die Generation nach der Revolution (1848) 32. Generation: Die Schwester: Marie geb. 1847 in Perdöhl in Mecklenburg im März 1848, Die Generation nach der Revolution (1848) 32. Generation: Der Bruder: Adolf der Auswanderer geb. 1840 in Harmshagen in Mecklenburg im Sommer 1869, Die Generation nach der Revolution (1848) 32. Generation: Der Erzähler: August der Auswanderer geb. 1838 in Ludwigslust in Mecklenburg im Januar 1860. 3932370503
[SW: Mecklenburg-Vorpommern]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 27388 - gefunden im Sachgebiet: Literatur
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
- - - Bestellungen, die uns vom 23.07. bis 02.08. erreichen, können erst ab dem 02.08. bearbeitet werden - - -
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 15,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,80
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Wolf, Roland (Hrsg.) und Thilo (Chefred.) Koch:  Freiheit, die ich meine

Zum Vergrößern Bild anklicken

Wolf, Roland (Hrsg.) und Thilo (Chefred.) Koch: Freiheit, die ich meine München: proSport GmbH & Co., Verlag für Sport und Kultur KG,, 1981. 223 Seiten , 31 cm Ledereinband Einbandkanten teils bestoßen, ansonsten in sehr gutem, gebrauchten Zustand, Die Freiheit, und die Demokratie als notwendige Folge, ist einer der Werte, deren Botschaft die Länder Europas vor zwei Jahrhunderten der ganzen Welt zu überbringen wussten. In Europa und in der Welt hat man sehen können, welche Kräfte die Freiheit des M Mannes und der Frau befreien konnte, indem sie durch den Appell an die Initiative und die Verantwortung des einzelnen die persönliche Entfaltung und den sozialen Fortschritt begünstigte. Nachdem die Freiheit während der düsteren Jahre des letzten Krieges so schrecklich verhöhnt worden ist, mit den dramatischen Folgen für die ganze Welt, die man nicht vergessen kann, haben die Länder Europas beschlossen sich zu vereinigen, um sie besser verteidigen zu können. (aus dem Buch) 2h3 Freiheit, die ich meine; Roland Wolf; Thilo Koch; Kunst; Kultur; Gesellschaft; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 14722 - gefunden im Sachgebiet: Politik & Gesellschaft
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 12,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 6,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Filbinger, Hans:  Entscheidung zur Freiheit

Zum Vergrößern Bild anklicken

Filbinger, Hans: Entscheidung zur Freiheit Stuttgart-Degerloch: Seewald Verlag Dr. HeinriA Seewald, 1972. 226 Seiten , 25 cm Gewebeeinband mit Schutzumschlag Schutzumschlag-Kanten mit leichten Läsuren, das Exemplar ist ansonsten in einem gutem Zustand, Aus dem Inhalt: Ein Wort zur inneren Lage: Politischer Radikalismus - Gefährdung der Freiheit - Ausgewählte Aspekte der Innenpolitik: Die Bundesrepublik Deutschland zwischen Demokratie und »Demokratisierung« - Wunsch und Wirklichkeit in der Bildungspolitik - Massenmedien im Meinungsstreit - Probleme des öffentlichen Dienstes - Schutz der Umwelt - Sicherung der Zukunft - Geplante Freiheit - Anmerkungen zur Wirtschafts- und Finanzpolitik: Soziale Marktwirtschaft - die Basis für Freiheit, Stabilität und Reformen - Breite Eigentumsstreuung - zentrales gesellschaftspolitisches Anliegen der CDU - Rückkehr zur Stabilität: Vorrangiges Gebot der Wirtschaftspolitik - Neue Weltwährungsordnung, Europäische Wirtschafts- und Währungsunion, wesentliche Existenzbedingungen unserer Volkswirtschaft - Die Architektur des modernen Staates 1n5a Entscheidung zur Freiheit; Hans Filbinger; Geschichte; Politik; Deutschland; innere Lage; Innenpolitik; Wirtschaftspolitik; Finanzpolitik; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 19676 - gefunden im Sachgebiet: Allgemeine Geschichte
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 6,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Der Freiheitsschock : Lebensveränderungen.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Borwin: Der Freiheitsschock : Lebensveränderungen. Hohenfels : Aum-Verl., 1999. 1. Aufl., 183 S. , 18 cm, kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert, Softcover/Paperback, ISBN: 3000041990 Zustand: 1. Aufl., 1999 , Exemplar in gutem Zustand, Ränder und / oder Cover etwas berieben. Das Buch handelt von Liebe, Erotik, Freiheit, Glaube (Unglaube) und es geht um Gefühle, Erfahrungen, Sehnsüchte und Träume. Warum Freiheitsschock? Weil die Freiheit in ihrer letzten Konsequenz wie ein Schock wirken kann, vor allem, wenn man sich ihr nicht behutsam nähert. Aber manchmal bedarf es eines kleinen Schockes, um Veränderungen herbeizuführen. Die Freiheit zieht sich wie ein roter Faden durch viele Kapitel und eine wesentliche Kernaussage dabei ist: Es ist nicht immer Freiheit, das zu tun, was man will, sondern eher das zu lassen, was man nicht will, was man nicht braucht oder was man soll 12575 ISBN 3000041990
[SW: Borwin, Uwe , Der Freiheitsschock, Lebensveränderungen, Esoterik / Astrologie, Spirituelles , Lebenshilfe, Ratgeber, Liebe, Erotik, Freiheit, Glaube (Unglaube)]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 12288 - gefunden im Sachgebiet: Esoterik / Mystik / Astrologie / Meditation
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 16,98
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Freiheit - Gnade - Schicksal : Drei Kapitel zur Deutung des Daseins.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Guardini, Romano: Freiheit - Gnade - Schicksal : Drei Kapitel zur Deutung des Daseins. Ostfildern : Matthias Grünewald Verlag, 1994. 7. Aufl., unveränd. Nachdr. der 6. Aufl. München, Kösel, 1979 252 S., 21 cm , Softcover / Paperback, ISBN: 9783786717430 Zustand: geringe Gebrauchs- u. Lagerspuren, sehr gutes Exemplar. Romano Guardini : Werke; Teil: Sachbereich Anthropologie und Kulturkritik. Freiheit - Gnade - Schicksal : Drei Kapitel zur Deutung des Daseins. Die Freiheit wie die Gnade und das Schicksal sucht Guardini zunächst in der Natur, und das heißt im natürlichen Geiste, auf, und dann erteilt er allen drei Realitäten und Begriffen mit dem Schritt, den die Offenbarung und der Glauben über die Horizonte des natürlichen Geistes hinaus vollziehen, einen neuen pneumatischen Sinn. Aus Freiheit wird die Entscheidungsfreiheit für den dreieinigen Gott; die Gnade vollendet sich. zur Gnade des Glaubens, und das Schicksal gewinnt den erlösenden persönlichen Aspekt der Vorsehung. 17686 ISBN 9783786717430
[SW: Romano Guardini , Freiheit, Gnade, Schicksal, Deutung des Daseins, Anthropologie und Kulturkritik]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 52254 - gefunden im Sachgebiet: Politik / Gesellschaft / Politikgeschichte
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 14,98
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top