Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 29 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


Signierte Postkarte Petra Pau Vizepräsidentin Deutscher Bundestag  /// Autogramm Autograph signiert signed signee

Zum Vergrößern Bild anklicken

Pau, Petra : Signierte Postkarte Petra Pau Vizepräsidentin Deutscher Bundestag /// Autogramm Autograph signiert signed signee o.J.Antikbuch24-Schnellhilfeo.J. = ohne Jahresangabe. Postkarte Portraitpostkarte von Petra Pau mit blauem bzw. schwarzem Stift handsigniert (Mehrere Exemplare von diesem Motiv vorrätig)./// Petra Angelika Pau (* 9. August 1963 in Ost-Berlin) ist eine deutsche Politikerin (Die Linke). Seit 2006 ist sie Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages. Petra Pau wurde 1963 als Tochter eines Maurers in Ost-Berlin geboren. Nach dem Besuch einer allgemeinbildenden polytechnischen Oberschule begann sie 1979 ein Fachschulstudium am Zentralinstitut der Pionierorganisation „Ernst Thälmann“ (ZIPO) in Droyßig, das sie 1983 als Freundschaftspionierleiterin und als Unterstufenlehrerin für Deutsch und Kunsterziehung abschloss. Bis 1985 war Petra Pau in ihrem erlernten Beruf tätig. Dann begann sie ein Studium an der Parteihochschule Karl Marx (PHS) in Berlin, das sie 1988 als Diplom-Gesellschaftswissenschaftlerin abschloss. Bis 1990 war sie Mitarbeiterin beim Zentralrat der FDJ, den sie nach der Wende mit abwickelte. Bis 1991 war sie arbeitslos.[2] Pau ist evangelisch getauft und konfirmiert. Sie bezeichnet sich inzwischen als konfessionslos.[3] Seit 1994 ist sie mit dem Diplom-Mathematiker Michael Wolff verheiratet.[4] Parteimitgliedschaften 1983 wurde Pau Mitglied der SED. Von Januar bis Oktober 1991 war sie Vorsitzende des PDS-Bezirksverbands Berlin-Hellersdorf und anschließend stellvertretende PDS-Landesvorsitzende in Berlin. Als André Brie wegen seiner verschwiegenen Stasi-Vergangenheit zurücktreten musste, wurde Pau im Oktober 1992 zur Landesvorsitzenden der Berliner PDS gewählt. Dieses Amt bekleidete sie bis Dezember 2001, von 2000 bis 2002 war sie außerdem stellvertretende PDS-Bundesvorsitzende. Innerhalb ihrer Partei gehört Pau zu den so genannten Reformlinken und war zudem lange Sprecherin der Bundesarbeitsgemeinschaft Bürgerrechte und Demokratie. Petra Pau bei der Bundestagswahl 2013 Abgeordnete Pau gehörte von 1990 bis 1995 der Bezirksverordnetenversammlung von Berlin-Hellersdorf und von 1995 bis 1998 dem Abgeordnetenhaus von Berlin an. Bei der Bundestagswahl 1998 gewann sie das Direktmandat für den Deutschen Bundestag im Wahlkreis Berlin-Mitte – Prenzlauer Berg gegen Wolfgang Thierse, den Kandidaten der SPD, und Marianne Birthler, die Kandidatin von Bündnis 90/Die Grünen. Pau ist auch danach als direkt gewählte Abgeordnete in den Bundestag eingezogen und gehörte wie Gesine Lötzsch als direkt gewählte, aber fraktionslose Abgeordnete weiterhin dem Bundestag an, nachdem die PDS bei der Bundestagswahl 2002 an der Fünf-Prozent-Hürde gescheitert war. Petra Pau erzielte im Bundestagswahlkreis Berlin-Marzahn – Hellersdorf bei der Bundestagswahl 2005 42,6 Prozent, bei der Bundestagswahl 2009 47,8 Prozent, bei der Bundestagswahl 2013 38,9 Prozent und bei der Bundestagswahl 2017 34,2 Prozent der Erststimmen. Von Oktober 2000 bis Oktober 2002 war Pau zudem stellvertretende Vorsitzende der PDS-Bundestagsfraktion. Seit Oktober 2005 gehört sie dem Vorstand der Linksfraktion im Bundestag an, von 2005 bis 2008 war sie auch stellvertretende Fraktionsvorsitzende. 2005 bis 2008 leitete sie den Fraktionsarbeitskreis BürgerInnenrechte und Demokratie. Am 7. April 2006 wurde Pau zur Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages gewählt, nachdem der ursprüngliche Kandidat der Linksfraktion, Lothar Bisky, in vier Wahlgängen nicht die notwendige Stimmenzahl erreicht hatte. Am 27. Oktober 2009 wurde Pau im 17. Deutschen Bundestag, am 22. Oktober 2013 im 18. Deutschen Bundestag und am 24. Oktober 2017 im 19. Deutschen Bundestag in dieser Position bestätigt. 2010 bis 2015 litt Petra Pau an Spasmodischer Dysphonie, einer Erkrankung der Stimme.[5] Pau war Obfrau der Linken in den zwischen 2012 und 2017 eingesetzten NSU-Untersuchungsausschüssen des Bundestages. Politische Positionen und Kontroversen In der Öffentlichkeit breit kritisiert wurde, dass Pau im November 2006 als Bundestagsvizepräsidentin eine Traueranzeige für den früheren Chef der Hauptverwaltung Aufklärung der DDR-Staatssicherheit, Generalleutnant Markus Wolf, veröffentlichte.[6] Im Januar 2012 wurde bekannt, dass im Rahmen der Beobachtung der Partei Die Linke durch den Verfassungsschutz auch Petra Pau als eine von 27 Bundestagsabgeordneten der Linken unter Beobachtung durch das Bundesamt für Verfassungsschutz stand,[7] was von Politikern aller Fraktionen kritisiert wurde.[8] Im Dezember 2014 erhielt Pau aufgrund ihres Engagements für Flüchtlinge und gegen die von Neonazis maßgeblich beeinflussten Proteste gegen ein Flüchtlingsheim im Bezirk Marzahn-Hellersdorf über 40 Morddrohungen. Ihre Privatadresse wurde in dem Kontext veröffentlicht.[9] Anfang März 2015 wurde sie aus einer Demonstration der selbst ernannten „Bürgerbewegung Marzahn“ heraus direkt vor ihrer Wohnung unter den Augen der Polizei bedroht.[10] /// Autogramm Autograph signiert signed signee /// Standort Wimregal HAA-Box6-U010ua
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 252295 - gefunden im Sachgebiet: Autogramme / Autographen / Signierte Bücher
Anbieter: Wimbauer Buchversand, DE-58091 Hagen
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 10,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,60
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Signierter Prospekt Petra Pau Vizepräsidentin Deutscher Bundestag Autogramm Autograph signiert signed signee

Zum Vergrößern Bild anklicken

Pau, Petra : Signierter Prospekt Petra Pau Vizepräsidentin Deutscher Bundestag Autogramm Autograph signiert signed signee o.J.Antikbuch24-Schnellhilfeo.J. = ohne Jahresangabe. Postkarte Wahlkampfprospekt in Leporellofaltung von Petra Pau mit Kuli handsigniert /// Petra Angelika Pau (* 9. August 1963 in Ost-Berlin) ist eine deutsche Politikerin (Die Linke). Seit 2006 ist sie Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages. Petra Pau wurde 1963 als Tochter eines Maurers in Ost-Berlin geboren. Nach dem Besuch einer allgemeinbildenden polytechnischen Oberschule begann sie 1979 ein Fachschulstudium am Zentralinstitut der Pionierorganisation „Ernst Thälmann“ (ZIPO) in Droyßig, das sie 1983 als Freundschaftspionierleiterin und als Unterstufenlehrerin für Deutsch und Kunsterziehung abschloss. Bis 1985 war Petra Pau in ihrem erlernten Beruf tätig. Dann begann sie ein Studium an der Parteihochschule Karl Marx (PHS) in Berlin, das sie 1988 als Diplom-Gesellschaftswissenschaftlerin abschloss. Bis 1990 war sie Mitarbeiterin beim Zentralrat der FDJ, den sie nach der Wende mit abwickelte. Bis 1991 war sie arbeitslos.[2] Pau ist evangelisch getauft und konfirmiert. Sie bezeichnet sich inzwischen als konfessionslos.[3] Seit 1994 ist sie mit dem Diplom-Mathematiker Michael Wolff verheiratet.[4] Parteimitgliedschaften 1983 wurde Pau Mitglied der SED. Von Januar bis Oktober 1991 war sie Vorsitzende des PDS-Bezirksverbands Berlin-Hellersdorf und anschließend stellvertretende PDS-Landesvorsitzende in Berlin. Als André Brie wegen seiner verschwiegenen Stasi-Vergangenheit zurücktreten musste, wurde Pau im Oktober 1992 zur Landesvorsitzenden der Berliner PDS gewählt. Dieses Amt bekleidete sie bis Dezember 2001, von 2000 bis 2002 war sie außerdem stellvertretende PDS-Bundesvorsitzende. Innerhalb ihrer Partei gehört Pau zu den so genannten Reformlinken und war zudem lange Sprecherin der Bundesarbeitsgemeinschaft Bürgerrechte und Demokratie. Petra Pau bei der Bundestagswahl 2013 Abgeordnete Pau gehörte von 1990 bis 1995 der Bezirksverordnetenversammlung von Berlin-Hellersdorf und von 1995 bis 1998 dem Abgeordnetenhaus von Berlin an. Bei der Bundestagswahl 1998 gewann sie das Direktmandat für den Deutschen Bundestag im Wahlkreis Berlin-Mitte – Prenzlauer Berg gegen Wolfgang Thierse, den Kandidaten der SPD, und Marianne Birthler, die Kandidatin von Bündnis 90/Die Grünen. Pau ist auch danach als direkt gewählte Abgeordnete in den Bundestag eingezogen und gehörte wie Gesine Lötzsch als direkt gewählte, aber fraktionslose Abgeordnete weiterhin dem Bundestag an, nachdem die PDS bei der Bundestagswahl 2002 an der Fünf-Prozent-Hürde gescheitert war. Petra Pau erzielte im Bundestagswahlkreis Berlin-Marzahn – Hellersdorf bei der Bundestagswahl 2005 42,6 Prozent, bei der Bundestagswahl 2009 47,8 Prozent, bei der Bundestagswahl 2013 38,9 Prozent und bei der Bundestagswahl 2017 34,2 Prozent der Erststimmen. Von Oktober 2000 bis Oktober 2002 war Pau zudem stellvertretende Vorsitzende der PDS-Bundestagsfraktion. Seit Oktober 2005 gehört sie dem Vorstand der Linksfraktion im Bundestag an, von 2005 bis 2008 war sie auch stellvertretende Fraktionsvorsitzende. 2005 bis 2008 leitete sie den Fraktionsarbeitskreis BürgerInnenrechte und Demokratie. Am 7. April 2006 wurde Pau zur Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages gewählt, nachdem der ursprüngliche Kandidat der Linksfraktion, Lothar Bisky, in vier Wahlgängen nicht die notwendige Stimmenzahl erreicht hatte. Am 27. Oktober 2009 wurde Pau im 17. Deutschen Bundestag, am 22. Oktober 2013 im 18. Deutschen Bundestag und am 24. Oktober 2017 im 19. Deutschen Bundestag in dieser Position bestätigt. 2010 bis 2015 litt Petra Pau an Spasmodischer Dysphonie, einer Erkrankung der Stimme.[5] Pau war Obfrau der Linken in den zwischen 2012 und 2017 eingesetzten NSU-Untersuchungsausschüssen des Bundestages. Politische Positionen und Kontroversen In der Öffentlichkeit breit kritisiert wurde, dass Pau im November 2006 als Bundestagsvizepräsidentin eine Traueranzeige für den früheren Chef der Hauptverwaltung Aufklärung der DDR-Staatssicherheit, Generalleutnant Markus Wolf, veröffentlichte.[6] Im Januar 2012 wurde bekannt, dass im Rahmen der Beobachtung der Partei Die Linke durch den Verfassungsschutz auch Petra Pau als eine von 27 Bundestagsabgeordneten der Linken unter Beobachtung durch das Bundesamt für Verfassungsschutz stand,[7] was von Politikern aller Fraktionen kritisiert wurde.[8] Im Dezember 2014 erhielt Pau aufgrund ihres Engagements für Flüchtlinge und gegen die von Neonazis maßgeblich beeinflussten Proteste gegen ein Flüchtlingsheim im Bezirk Marzahn-Hellersdorf über 40 Morddrohungen. Ihre Privatadresse wurde in dem Kontext veröffentlicht.[9] Anfang März 2015 wurde sie aus einer Demonstration der selbst ernannten „Bürgerbewegung Marzahn“ heraus direkt vor ihrer Wohnung unter den Augen der Polizei bedroht.[10] /// Autogramm Autograph signiert signed signee /// Standort Wimregal Pkis-Box21-U029
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 260282 - gefunden im Sachgebiet: Autogramme / Autographen / Signierte Bücher
Anbieter: Wimbauer Buchversand, DE-58091 Hagen
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 10,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,60
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Signierte Postkarte Petra Pau Einer trage des anderen Last /// Autogramm Autograph signiert signed signee

Zum Vergrößern Bild anklicken

Pau, Petra : Signierte Postkarte Petra Pau Einer trage des anderen Last /// Autogramm Autograph signiert signed signee o.J.Antikbuch24-Schnellhilfeo.J. = ohne Jahresangabe. Postkarte Herrliche Postkarte der Linkspartei von Petra Pau bildseitig mit schwarzem Edding handsigniert /// Petra Angelika Pau (* 9. August 1963 in Ost-Berlin) ist eine deutsche Politikerin (Die Linke). Seit 2006 ist sie Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages. Petra Pau wurde 1963 als Tochter eines Maurers in Ost-Berlin geboren. Nach dem Besuch einer allgemeinbildenden polytechnischen Oberschule begann sie 1979 ein Fachschulstudium am Zentralinstitut der Pionierorganisation „Ernst Thälmann“ (ZIPO) in Droyßig, das sie 1983 als Freundschaftspionierleiterin und als Unterstufenlehrerin für Deutsch und Kunsterziehung abschloss. Bis 1985 war Petra Pau in ihrem erlernten Beruf tätig. Dann begann sie ein Studium an der Parteihochschule Karl Marx (PHS) in Berlin, das sie 1988 als Diplom-Gesellschaftswissenschaftlerin abschloss. Bis 1990 war sie Mitarbeiterin beim Zentralrat der FDJ, den sie nach der Wende mit abwickelte. Bis 1991 war sie arbeitslos.[2] Pau ist evangelisch getauft und konfirmiert. Sie bezeichnet sich inzwischen als konfessionslos.[3] Seit 1994 ist sie mit dem Diplom-Mathematiker Michael Wolff verheiratet.[4] Parteimitgliedschaften 1983 wurde Pau Mitglied der SED. Von Januar bis Oktober 1991 war sie Vorsitzende des PDS-Bezirksverbands Berlin-Hellersdorf und anschließend stellvertretende PDS-Landesvorsitzende in Berlin. Als André Brie wegen seiner verschwiegenen Stasi-Vergangenheit zurücktreten musste, wurde Pau im Oktober 1992 zur Landesvorsitzenden der Berliner PDS gewählt. Dieses Amt bekleidete sie bis Dezember 2001, von 2000 bis 2002 war sie außerdem stellvertretende PDS-Bundesvorsitzende. Innerhalb ihrer Partei gehört Pau zu den so genannten Reformlinken und war zudem lange Sprecherin der Bundesarbeitsgemeinschaft Bürgerrechte und Demokratie. Petra Pau bei der Bundestagswahl 2013 Abgeordnete Pau gehörte von 1990 bis 1995 der Bezirksverordnetenversammlung von Berlin-Hellersdorf und von 1995 bis 1998 dem Abgeordnetenhaus von Berlin an. Bei der Bundestagswahl 1998 gewann sie das Direktmandat für den Deutschen Bundestag im Wahlkreis Berlin-Mitte – Prenzlauer Berg gegen Wolfgang Thierse, den Kandidaten der SPD, und Marianne Birthler, die Kandidatin von Bündnis 90/Die Grünen. Pau ist auch danach als direkt gewählte Abgeordnete in den Bundestag eingezogen und gehörte wie Gesine Lötzsch als direkt gewählte, aber fraktionslose Abgeordnete weiterhin dem Bundestag an, nachdem die PDS bei der Bundestagswahl 2002 an der Fünf-Prozent-Hürde gescheitert war. Petra Pau erzielte im Bundestagswahlkreis Berlin-Marzahn – Hellersdorf bei der Bundestagswahl 2005 42,6 Prozent, bei der Bundestagswahl 2009 47,8 Prozent, bei der Bundestagswahl 2013 38,9 Prozent und bei der Bundestagswahl 2017 34,2 Prozent der Erststimmen. Von Oktober 2000 bis Oktober 2002 war Pau zudem stellvertretende Vorsitzende der PDS-Bundestagsfraktion. Seit Oktober 2005 gehört sie dem Vorstand der Linksfraktion im Bundestag an, von 2005 bis 2008 war sie auch stellvertretende Fraktionsvorsitzende. 2005 bis 2008 leitete sie den Fraktionsarbeitskreis BürgerInnenrechte und Demokratie. Am 7. April 2006 wurde Pau zur Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages gewählt, nachdem der ursprüngliche Kandidat der Linksfraktion, Lothar Bisky, in vier Wahlgängen nicht die notwendige Stimmenzahl erreicht hatte. Am 27. Oktober 2009 wurde Pau im 17. Deutschen Bundestag, am 22. Oktober 2013 im 18. Deutschen Bundestag und am 24. Oktober 2017 im 19. Deutschen Bundestag in dieser Position bestätigt. 2010 bis 2015 litt Petra Pau an Spasmodischer Dysphonie, einer Erkrankung der Stimme.[5] Pau war Obfrau der Linken in den zwischen 2012 und 2017 eingesetzten NSU-Untersuchungsausschüssen des Bundestages. Politische Positionen und Kontroversen In der Öffentlichkeit breit kritisiert wurde, dass Pau im November 2006 als Bundestagsvizepräsidentin eine Traueranzeige für den früheren Chef der Hauptverwaltung Aufklärung der DDR-Staatssicherheit, Generalleutnant Markus Wolf, veröffentlichte.[6] Im Januar 2012 wurde bekannt, dass im Rahmen der Beobachtung der Partei Die Linke durch den Verfassungsschutz auch Petra Pau als eine von 27 Bundestagsabgeordneten der Linken unter Beobachtung durch das Bundesamt für Verfassungsschutz stand,[7] was von Politikern aller Fraktionen kritisiert wurde.[8] Im Dezember 2014 erhielt Pau aufgrund ihres Engagements für Flüchtlinge und gegen die von Neonazis maßgeblich beeinflussten Proteste gegen ein Flüchtlingsheim im Bezirk Marzahn-Hellersdorf über 40 Morddrohungen. Ihre Privatadresse wurde in dem Kontext veröffentlicht.[9] Anfang März 2015 wurde sie aus einer Demonstration der selbst ernannten „Bürgerbewegung Marzahn“ heraus direkt vor ihrer Wohnung unter den Augen der Polizei bedroht.[10] /// Autogramm Autograph signiert signed signee /// Standort Wimregal Pkis-Box23-U04
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 261006 - gefunden im Sachgebiet: Autogramme / Autographen / Signierte Bücher
Anbieter: Wimbauer Buchversand, DE-58091 Hagen
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 10,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,60
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Hellersdorf. Geschichte der Berliner Verwaltungsbezirke; Bd. 14.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Berlin, Regionalgeschichte, Hellersdorf, Stapp Verlag - Gaedecke, André: Hellersdorf. Geschichte der Berliner Verwaltungsbezirke; Bd. 14. Berlin, Stapp Verlag, 1996. Gebundene Ausgabe ISBN: 9783877760734 TOPZUSTAND, original eingeschweißt
[SW: Berlin, Regionalgeschichte, Hellersdorf, Stapp Verlag]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 13267 - gefunden im Sachgebiet: Berlin
Anbieter: Antiquariat Rohde, DE-21039 Hamburg

EUR 4,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,70
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Horror oder Heimat?  Jugendliche in Berlin-Hellersdorf. Archiv der Jugendkulturen e.V., Berlin & Nikolaus Becker. Hrsg.: Anja Kohtz für das Archiv der Jugendkulturen e.V. Orig.-Ausg.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Tuckermann, Anja, Nikolaus Becker und Anja (Hrsg.) Kohtz: Horror oder Heimat? Jugendliche in Berlin-Hellersdorf. Archiv der Jugendkulturen e.V., Berlin & Nikolaus Becker. Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber: Anja Kohtz für das Archiv der Jugendkulturen e.V. Orig.-Ausg.Antikbuch24-SchnellhilfeAusg. = Ausgabe Bad Tölz : Tilsner, 1999. 144 S. : Ill. ; 21 cm geh.; , Broschiert ISBN: 9783933773081 Buch in guter Erhaltung, Einband sauber und unbestoßen, Seiten hell und sauber,
[SW: Berlin-Hellersdorf ; Jugend ; Alltag, Soziologie, Gesellschaft]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 134253 - gefunden im Sachgebiet: Geschichte
Anbieter: Antiquariat Bäßler, DE-92648 Vohenstrauß
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 300,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 8,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,80
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

BUCHWALD, KURT. Kurt Buchwald. Deutschlandbilder. Ausstellung vom 15.10.-17.11.2000 Galerie HO, Berlin-Hellersdorf. Berlin-Hellersdorf. Galerie HO. 2000. 16 Seiten. Orig.Heft. 11 Abbildungen. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm. Gut erhalten.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 895960 - gefunden im Sachgebiet: Kunst
Anbieter: Worpsweder Antiquariat, DE-27726 Worpswede

EUR 28,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 1,90
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Tschick : Roman. Wolfgang Herrndorf / Rororo ; 27257 [Ausgabe] mit einem Anhang zum Film

Zum Vergrößern Bild anklicken

Herrndorf, Wolfgang (Verfasser): Tschick : Roman. Wolfgang Herrndorf / Rororo ; 27257 [Ausgabe] mit einem Anhang zum Film Reinbek bei Hamburg : Rowohlt Taschenbuch Verlag, 2016. 270 Seiten : Illustrationen 19cm, Broschiert, Softcover/Paperback ISBN: 9783499272578 Einband mit leichten Gebrauchsspuren.
[SW: Berlin-Hellersdorf ; Russischer Einwanderer ; Kriminelle Karriere; Berlin-Hellersdorf ; Russischer Einwanderer ; Kriminelle Karriere ; Belletristische Darstellung, K Kinder- und Jugendliteratur]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 19857 - gefunden im Sachgebiet: Diverses
Anbieter: RuachAntik, AT-9020 Klagenfurt

EUR 4,59
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Herrndorf, Wolfgang: Tschick : Roman. Rororo ; 27257 [Ausgabe] mit einem Anhang zum Film Reinbek bei Hamburg : Rowohlt Taschenbuch Verlag, September 2016. 270 Seiten : Illustrationen ; 19 cm Broschur ISBN: 9783499272578 in gutem Zustand 20772 ISBN 9783499272578
[SW: Berlin-Hellersdorf ; Russischer Einwanderer ; Kriminelle Karriere; Berlin-Hellersdorf ; Russischer Einwanderer ; Kriminelle Karriere ; Belletristische Darstellung, K Kinder- und Jugendliteratur]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 3552442 - gefunden im Sachgebiet: Romane, Erzählungen, Unterhaltung
Anbieter: Antiquariat Buchhandel Daniel Viertel, DE-65549 Limburg an der Lahn
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 250,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 2,51
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,00
Lieferzeit: 3 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Heimatverein [Hrsg.] Gedenk- und Erinnerungsorte im Bezirk Marzahn-Hellersdorf. Berlin, Heimatverein Marzahn-Hellersdorf e. V., Dezember 2007, Beiträge zur Regionalgeschichte, 4, Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm, 105 Seiten, Illustrationen, Karten, Broschur, Buch gut erhalten, Einband sowie Ecken u. Kanten berieben, leichte Gebrauchsspuren RW 11 R 5/C
[SW: Varia]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 44561CB - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Grammat , DE-15377 Ihlow-Oberbarnim

EUR 19,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Wohnungsgenossenschaft "Grüne Mitte" hellersdorf eG: Geschichte in Geschichten : 20 Jahre "Grüne Mitte". Berlin, Wohnungsgenossenschaft "Grüne Mitte" hellersdorf eG, 2016. 223 S. ; zahlr. Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) Halbleinen. Sehr guter Zustand.
[SW: Architektur, Immobilienmarkt, Immobilien, Berlin, wohnen, Wohnungsmarkt, Wohnungsbaugenossenschaft, Genossenschaft, Genossenschaften]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 778072 - gefunden im Sachgebiet: Architektur
Anbieter: Antiquariat Thomas Haker GmbH & Co. KG, DE-10439 Berlin Prenzlauer Berg

EUR 13,30
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,50
Lieferzeit: 1 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Huhn, Diether:  Auf beiden Seiten der Spree und andere Spaziergänge in Berlin.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Huhn, Diether: Auf beiden Seiten der Spree und andere Spaziergänge in Berlin. München, Koehler und Amelang, 1999. 307 S. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Taschenbuch , Gutes Exemplar ISBN: 9783733802301 Mit zahlr. Fotos von Manfred Jagusch. ; Inhalt: Vorwort, Auf beiden Seiten der Spree, Alt-Lübecker in Altglienicke, Kurzer Weg aufs Herz-Feld, Zerbrochene Spiegel, Park-Avenue, Marshall, Bersarin, Unter Adlers Fittichen, Denkmalskunde, Licht- und Schattenspiele, Morgenlicht und langer Schatten, Heimat, März im September, Schwerter und Pflugscharen Frühherbst im Paradies Vater, Land China in Spandau Punkt, Punkt, Punkt. Massenrhythmus Sonniger Vormittag in Marzahn Anhalter Bahnhof abgefahren Es ist, es war, es ist gewesen Drüber und Drunter Freiheit bis Fester Bundespräsident rückwärts Die Birken von Biesdorf Was will der Großpapa weiter? Der Landwehrkanal rauscht Die ganze Stadt und Treptow Hopfen, Malz, Verwandlung, Wasser-Weg, Draußen in Brunsbüttel, drinnen in Spandau, Geniale Paarungen, Schwarz oder weiß, Was macht Melanie?, Zwei Zeit-Häfen, Fünfhundert Meter Geschichte, Falkenberg im Abendlicht, Korridore für Autos, Architekt und Lehrer, Abend über der Wilhelmstadt, Bilder, Von Kaulsdorf nach Wuhletal, Woher, wohin: durch die Lindenstraße, Iss nich, Nicht Flitter und Schminke, Inkonsequent, unbeweglich, schwer. Subjektiv, Ich jedenfalls werde Sie nicht vergessen, Der Rost der Erinnerung, Winterabend in Hellersdorf, Am Wald und am Wasser, am Rande, Die Stadt als Text: Berlin lesen! Essay "Die Stadt als Text von Detlef Prinz, Personenregister, Ortsregister, Register der Hauptgefühle und Mentalgedanken. ; "Ob »Sonniger Vormittag in Marzahn« oder »Winterabend in Hellersdorf« -Diether Huhn er spürt Berlin und versteht es, die Atmosphäre dieser Stadt in Worten festzuhalten. Dabei sind seine Streifzüge immer auch Ausflüge in die Geschichte. Die fünfzig Spaziergänge mit 106 Fotos in diesem Band werden ergänzt durch einen Essay »Die Stadt als Text: Berlin lesen« von Detlef Prinz." 9783733802301
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 40526 - gefunden im Sachgebiet: Berlin und Brandenburg (Regionales)
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
- - - Bestellungen, die uns vom 23.07. bis 02.08. erreichen, können erst ab dem 02.08. bearbeitet werden - - -
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 5,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Tuckermann, Anja / Becker, Nikolaus Horror oder Heimat ? Jugendliche in Berlin-Hellersdorf Thomas Tilsner Verlag 1999 Berlin Broschur 144 S. 21 x 21 cm Für das Buch, das im >Archiv der Jugendkulturen< erschienen ist, hat die Autorin mit 25 Jugendlichen zwischen 11 und 21 Jahren gesprochen. Sie fragt nach ihren Vorlieben und Abneigungen, ihren Sorgen, Wünschen, Träumen und Zukunftsvorstellungen. - SOFORTVERSAND AUF RECHNUNG! Schönes, sauberes Exemplar nur der Einband hat einen leichten Knick, der sich durch die ersten Seiten zieht. ISBN: 9783933773081
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 100115b78y - gefunden im Sachgebiet: Soziologie: Kulturen und Alltag
Anbieter: primobuch, DE-12163 Berlin

EUR 5,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,00
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Nitschke, Günter, Ines Rautenberg, Christine Steer, Kurt Wolterstädt und Hermann Zech: Berliner Straßennamen. Ein Nachschlagewerk für die Stadtbezirke Friedrichshain, Hellersdorf, Hohenschönhausen, Lichtenberg, Mitte, Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee Berlin: Chr. Links Verlag, 1992. 19 cm ; kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert Mit einem Vorwort von Heinz Knobloch. Paperbackausgabe, 335 Seiten. Gutes Exemplar. hw1038 ISBN: 3861530465 ISBN: 3861530465 Strassennamen in Berlin und ihre Bedeutung ; Straßen ; Strassen
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 97014 - gefunden im Sachgebiet: Deutschland
Anbieter: ANTIQUARIAT WEBER GbR, DE-25335 Neuendorf
Lieferzeit: 3-5 Tage. Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeit für andere Länder maximal 14 Tage.

EUR 6,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,40
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

BKH Gutmann. Hellersdorfer Liebeslieder. [Katalog anlässlich der gleichnamigen Wanderausstellung: Badischer Kunstverein Karlsruhe, Feb. - Apr. 2002  Galerie HO, Berlin-Hellersdorf, März - Mai 2001].

Zum Vergrößern Bild anklicken

BKH Gutmann. Hellersdorfer Liebeslieder. [Katalog anlässlich der gleichnamigen Wanderausstellung: Badischer Kunstverein Karlsruhe, Feb. - Apr. 2002 Galerie HO, Berlin-Hellersdorf, März - Mai 2001]. Vice Versa Verlag Berlin, 2002. 79 Seiten Hardcover mit Schutzumschlag ISBN: 9783932809262 Guter Zustand Mit zahlr. Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) ha1033342
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 169783 - gefunden im Sachgebiet: Kunst Kultur
Anbieter: Buchversand ralfs-buecherkiste.de, DE-15378 Herzfelde bei Berlin
Achtung: Falls ein hier angebotener Titel bereits verkauft sein sollte, bitten wir um Ihr Verständnis. Da wir unseren Buchbestand auch in anderen Bücherportalen anbieten, kann es vorkommen, dass ein Buch dort verkauft und gleichzeitig hier bestellt wird.
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 7,10
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 3 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Marzahn erzählt: (keine) Platten-Geschichten / [Rohnstock-Biografien]. Hrsg. von Katrin Rohnstock. Aufgeschrieben und bearb. von Dietmar Bender ... Mit einem Nachw. von Harry Nick

Zum Vergrößern Bild anklicken

Rohnstock, Katrin und Dietmar Bender: Marzahn erzählt: (keine) Platten-Geschichten / [Rohnstock-Biografien]. Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber von Katrin Rohnstock. Aufgeschrieben und bearb. von Dietmar Bender ... Mit einem Nachw. von Harry Nick Berlin : Rohnstock-Biografien, 2004. 192 S. : Ill. Taschenbuch / 11x19 200922675
[SW: Berlin-Marzahn-Hellersdorf ; Geschichte ; Erlebnisbericht]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 272361 - gefunden im Sachgebiet: Belletristik - Erzählungen/Novellen
Anbieter: Buchversand ralfs-buecherkiste.de, DE-15378 Herzfelde bei Berlin
Achtung: Falls ein hier angebotener Titel bereits verkauft sein sollte, bitten wir um Ihr Verständnis. Da wir unseren Buchbestand auch in anderen Bücherportalen anbieten, kann es vorkommen, dass ein Buch dort verkauft und gleichzeitig hier bestellt wird.
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 20,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,10
Lieferzeit: 3 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top