Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 4462 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


Erste-Hilfe-Handbuch

Zum Vergrößern Bild anklicken

Autorengruppe; Erste-Hilfe-Handbuch Bonn, Deutsches Rotes Kreuz, 2000. 176 Seiten , 18 cm, kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert das Erscheinungsjahr ist geschätzt, der Einband ist teils fleckig, Das vorliegende Buch wurde geschrieben, um Ihnen ein Nachschlagewerk anzubieten, in dem Sie sich immer wieder informieren können. Mit der Darstellung und der Beschreibung von Erste-Hilfe-Maßnahmen wollen wir Sie anregen, diese hin und wieder zu üben, damit Sie sie sicher anwenden können, wenn Ihre Hilfe gebraucht wird. Denken Sie daran, daß es Situationen geben kann, in denen es von Ihnen abhängt, ob ein Menschenleben gerettet wird. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Kenntnisse durch den erneuten Besuch eines Erste-Hilfe-Lehrganges wieder aufzufrischen. Diese Ausbildung gibt Ihnen Gelegenheit, Neuerungen der Ersten Hilfe, die sich aus den Entwicklungen der medizinischen Wissenschaft in der Zwischenzeit ergeben haben, zu erlernen. (aus dem Buch) 3m4b Erste-Hilfe-Handbuch; Ratgeber; Medizin; Sofortmaßnahmen; Notruf; Erste Hilfe; Rettungsdienst; Krankenhaus; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 23530 - gefunden im Sachgebiet: Medizin & Pharmazie
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 5,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Kraußmann, Uwe:  Erste-Hilfe-Ratgeber Das unentbehrliche Nachschlagewerk für jedermann

Zum Vergrößern Bild anklicken

Kraußmann, Uwe: Erste-Hilfe-Ratgeber Das unentbehrliche Nachschlagewerk für jedermann Nottuln: Deutsches Rotes Kreuz, 1994. 144 Seiten , 18 cm kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert, das Exemplar ist in einem sehr gutem Zustand, Das Erste-Hilfe-Handbuch, in dem Sie für jeden alltäglichen „Notfall` die richtige Hilfe finden. Ein unentbehrliches Nachschlagewerk mit Darstellungen und Beschreibungen von Erste-Hilfe-Maßnahmen, damit Sie richtig und sicher helfen können, wenn Hilfe gebraucht wird. Bleiben auch Sie informiert, damit die Rettungskette nicht gerade dann abreißt, wenn jemand sie braucht. (vom Buchrücken) 3e3b Erste-Hilfe-Ratgeber; Uwe Kraußmann; Nachschlagewerk; Ratgeber; Medizin; Gesundheit; Erste Hilfe; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 18995 - gefunden im Sachgebiet: Medizin & Pharmazie
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 5,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Müller, Heinz, Hans-Günther Häuberlein Rudolf Kupke u. a.:  Erste Hilfe bei Unfällen durch elektrischen Strom.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Müller, Heinz, Hans-Günther Häuberlein Rudolf Kupke u. a.: Erste Hilfe bei Unfällen durch elektrischen Strom. Berlin : Verlag Tribüne, 1969. 4. Aufl. S. 64. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Broschur , Gutes Exemplar, Namenseintrag Mit zahlr. Fotos und Zeichnungen. ; Inhalt: Einleitung, Maßnahmen zum Bergen Verletzter, Das Bergen Verletzter in Schalt-, Verteilungs und Installationsanlagen mit Spannungen bis 1000 Volt, Das Bergen Verletzter an Freileitungen mit Spannungen bis 1000 Volt, Das Bergen Verletzter aus Anlagen mit Spannungen über 1000 Volt, Wirkungen des elektrischen Stromes auf den Menschen. (Durchfluß von Wechselstrom mit einer Frequenz von 50 Hz durch den Körper) Erscheinungen bei durch elektrischen Strom verletzten Menschen, Reihenfolge der Ersten Hilfe nach der Dringlichkeit, Erste Hilfe bei Herzstillstand, Ursachen, Kennzeichen, Maßnahmen, Technik der äußeren Herzmassage (Brustdruck-Herzmassage) , Erste Hilfe bei Atemstillstand, Ursachen, Kennzeichen, Maßnahmen, Technik der Mund-zu-Nase-Beatmung, Technik der Mund-zu-Mund-Beatmting, Atemspende mit dem Mundibeatmungsgerät MEDI 8305/8306, Technik der Rückendruck-Armzug-Methode nach Holger Nielsen, Erste Hilfe bei drohendem Atemstillstand, Ursachen, Kennzeichen, Maßnahmen, Technik der stabilen Seitenlagerung, Erste Hilfe bei Bewußtlosigkeit und noch unbehinderter Atmung, Ursachen, Kennzeichen, Maßnahmen, Erste Hilfe bei erhaltenem Bewußtsein, Auszüge aus der ABAO 620 und aus der ABAO 900.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 32106 - gefunden im Sachgebiet: Medizin
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
- - - Bestellungen, die uns vom 23.07. bis 02.08. erreichen, können erst ab dem 02.08. bearbeitet werden - - -
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 6,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Schär, Walter, Frank Tappert und Horst-Peter Wolff;  Wissensspeicher Erste Hilfe

Zum Vergrößern Bild anklicken

Schär, Walter, Frank Tappert und Horst-Peter Wolff; Wissensspeicher Erste Hilfe Berlin, VEB Verlag Volk und Gesundheit, 1983. 7., durchgesehene Auflage 48 Seiten , 23 cm, kartoniert das Buch stammt aus einer Haushaltsauflösung, gebräunt, fleckig, Einbandkanten mit Bestoßungen, aus dem Inhalt: Aufgaben des Gesundheitswesens und des Deutschen Roten Kreuzes der DDR bei der Gewährleistung der Ersten Hilfe und der Schnellen Medizinischen Hilfe - Ziele dör Ersten Hilfe - Grundsätze des Verhaltens am Unfallort - Allgemeine Maßnahmen der Ersten Hilfe - Lebensbedrohliche Zustände - Blutungen - Wunden und Wundversorgung - Gelenk- und Knochenverletzungen - Schädigungen durch thermische Einwirkungen - Elektrounfälle - Verätzungen und Vergiftungen - Verletzungen des Rachens durch Insektenstiche - Literaturverzeichnis - Sachwortverzeichnis . 4i6b Wissensspeicher Erste Hilfe; Medizin; Gesundheit; Ratgeber; Walter Schär; Frank Tappert; Horst-Peter Wolff; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 49896 - gefunden im Sachgebiet: Ratgeber Gesundheit
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 7,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Erste Hilfe mit homöopathischen Mitteln.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Erste Hilfe ; Homöopathie ; Erste Hilfe ; Homöopathie, Medizin Shepherd, Dorothy: Erste Hilfe mit homöopathischen Mitteln. Stuttgart : Hippokrates-Verlag, 1985. Geleitwort u. Ergänzungen von Rudolf Braumiller. Aus d. Englischen übersetzt von Regine Solibakke. Nur die Rückenkanten leicht berieben. Sonst SEHR gutes Exemplar der deutschen ERSTAUSGABE. Originalbroschur. 83 S. ; 21 cm Deutsche ERSTAUSGABE. Nur die Rückenkanten leicht berieben. Sonst SEHR gutes Exemplar der deutschen ERSTAUSGABE.
[SW: Erste Hilfe ; Homöopathie ; Erste Hilfe ; Homöopathie, Medizin]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 245767 - gefunden im Sachgebiet: Homöopathie / Naturheilkunde
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 19,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

DDR: Handbuch Militärisches Grundwissen, NVA-Ausgabe; Zur Verwendung als Ausbildungsmittel in der Nationalen Volksarmee bestätigt; Militärverlag der Deutschen Demokratischen Republik (VEB) / Berlin; 1977. Auflage: 7, 345. - 389. T.; 493 S. + Farbtafeln; Format: 12x20 Inhalt: Die Nationale Volksarmee - die Armee der siegreichen Arbeiterklasse der Deutschen Demokratischen Republik. 1. Der Klassenauftrag der Nationalen Volksarmee; 2. Die Führung der Nationalen Volksarmee durch die Sozialistische Einheitspartei Deutschlands; 2.1. Die ständige Aufmerksamkeit der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands für eine hohe Kampfkraft und Gefechtsbereitschaft der Nationalen Volksarmee; 2.2. Die militärische Einzelleitung — grundlegendes Führungsprinzip in der Nationalen Volksarmee; 3. Der Fahneneid; 4. Die Nationale Volksarmee — eine modern ausgebildete und aus-gerüstete Armee; 5. Die Gliederung der Nationalen Volksarmee; Teil A. Der Unteroffizier als Vorgesetzter, Ausbilder und Erzieher eines militärischen Kollektivs; 1. Anforderungen an den Unteroffizier als Vorgesetzter, Ausbilder und Erzieher in der Nationalen Volksarmee; 1.1. Ziele und Aufgaben der Führungstätigkeit des Unteroffiziers; 1.2. Die Autorität des Unteroffiziers; 1.3. Berücksichtigung der Einheit von Ausbildung und Erziehung bei der allseitigen Vorbereitung der Unterstellten und des militärischen Kollektivs auf die Erfüllung von Gefechtsaufgaben; 2. Der Unteroffizier als Vorgesetzter eines militärischen Kollektivs ; 2.1. Die Übernahme einer Gruppe (Bedienung, Besatzung, Trupp) durch den Unteroffizier; 2.2. Die tägliche politische Arbeit des Unteroffiziers; 2.3. Die differenzierte Arbeit des Unteroffiziers mit den Armeeangehörigen der verschiedenen Diensthalbjahre; 2.3.1. Arbeit mit den Armeeangehörigen des l. Diensthalbjahrs; 2.3.2. Arbeit mit den Armeeangehörigen des 2. Diensthalbjahrs; 2.3.3. Arbeit mit den Armeeangehörigen des 3. Diensthalbjahrs; 2.4. Die Aufgaben des Unteroffiziers bei der Führung des sozialistischen Wettbewerbs; 2.4.1. Formen und Methoden des sozialistischen Wettbewerbs; 2.4.2. Organisation und Führung, des sozialistischen Wettbewerbs; 3. Der Unteroffizier als Ausbilder; 3.1. Ziel der Ausbildung; 3.2. Prinzipien der Ausbildung und ihre Anwendung durch den Unteroffizier; 3.2.1. Prinzip der kommunistischen Parteilichkeit und Wissenschaftlichkeit; 3.2.2. Prinzip der Kriegsbezogenheit der Ausbildung; 3.2.3. Prinzip der Bewußtheit und Aktivität der Auszubildenden; 3.2.4. Prinzip der Anschaulichkeit; 3.2.5. Prinzip der Systematik und Folgerichtigkeit; 3.2.6. Prinzip der Faßlichkeit; 3.2.7. Prinzip der Festigkeit und Dauerhaftigkeit der Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten; 3.2.8. Prinzip der Kollektivität und des individuellen Herangehens; 3.3. Methoden der Ausbildung und ihre Anwendung durch den Unteroffizier; 3.3.1. Vortrag; 3.3.2. Unterrichtsgespräch; 3.3.3. Üben; 3.3.4. Demonstration; 3.3.5. Selbständige Tätigkeit; 4. Der Unteroffizier als Erzieher; 4.1. Ziel der Erziehung der Armeeangehörigen; 4.2. Anwendung der Prinzipien der Erziehung durch den Unteroffizier; 4.2.1. Prinzip der kommunistischen Parteilichkeit und Zielstrebigkeit; 4.2.2. Prinzip der Erziehung der Armeeangehörigen in der militärischen Tätigkeit; 4.2.3. Prinzip der Erziehung im Kollektiv und durch das Kollektiv; 4.2.4. Prinzip des individuellen Herangehens in der Erziehung der Armeeangehörigen; 4.2.5. Prinzip der Orientierung auf das Positive; 4.2.6. Prinzip der Verbindung hoher Forderungen an die Unterstellten mit Achtung vor ihnen und Sorge um sie; 4.3. Methoden der Erziehung und ihre Anwendung durch den Unteroffizier; 4.3.1. Überzeugen; 4.3.2. Nutzen des Vorbildes; 4.3.3. Üben militärischen Verhaltens; 4.3.4. Loben; 4.3.5. Zwang; 5. Vorbereitung und Auswertung der Ausbildung; 5.1. Vorbereitung der Ausbildung; 5.2. Auswertung der Ausbildung; Teil B. Grundlagen der Gefechtsausbildung in der Nationalen Volksarmee; 1. Gefecht und Gefechtsausbildung; 1.1. Soldat mit Waffe und Ausrüstung; 2. Taktikausbildung; 2.1. Allgemeine Pflichten des Soldaten im Gefecht; 2.2. Bewegungen auf dem Gefechtsfeld; 2.2.1. Beurteilung der Bewegung; 2.2.2. Bewegungsarten; 2.2.3. Hinlegen, zum Gefecht, Stellung und Aufstehen; 2.2.4. Vorgefechts- und Gefechtsordnung der Gruppe; 2.2.5. Führungszeichen auf dem Gefechtsfeld; 2.3. Sperren und Hindernisse auf dem Gefechtsfeld; 2.3.1. Sperren mit Sprengwirkung; 2.3.2. Sperren ohne Sprengwirkung; 2.4. Schutz vor gegnerischer Waffenwirkung; 2.4.1. Wirkung und Schutz vor Schützenwaffen; 2.4.2. Wirkung und Schutz vor Artilleriewaffen; 2.4.3. Wirkung und Schutz vor Bomben, Raketen und Bordwaffenbeschuß von Flugzeugen; 2.4.4. Wirkung und Schutz vor Handgranaten und Minen; 2.4.5. Wirkung der Massenvernichtungswaffen des Gegners und der Schutz vor ihnen; 2.4.6. Wirkung von Brandwaffen und der Schutz vor ihnen; 2.4.7. Schutz vor übertragbaren Krankheiten; 2.5. Schanzen; 2.5.1. Schanzzeug; 2.5.2. Bau von Stellungen und Deckungen; 2.6. Tarnen; 2.6.1. Arten der Tarnung; 2.6.2. Tarnung im Gelände; 2.6.3. Tarnmaterialien; 2.6.4. Tarnmittel; 2.6.5. Tarnen im Winter; 2.7. Beobachten und Melden; 2.7.1. Beobachten; 2.7.2.. Das Doppelfernrohr als Beobachtungshilfsmittel; 2.7.3. Bestimmen von Entfernungen; 2.7.4. Melden; 2.8. Feuerkampf; 2.8.1. Erkennen und Auswahl des Ziels; 2.8.2. Wahl der Feuerstellung und des Anschlags; 2.8.3. Feuereröffnung; 2.8.4. Feuerkorrektur; 2.8.5. Zielarten; 2.8.6. Feuerarten; 2.8.7. Feuerdisziplin; 2.8.8. Munitionsverbrauch; 2.8.9. Besonderheiten des Feuerkampfes im Angriff und in der Verteidigung; 2.9. Leben unter feldmäßigen Bedingungen; 2.9.1. Wartung und -Instandsetzung von Waffe, Ausrüstung und Bekleidung; 2.9.2. Wetterregeln; 2.9.3. Bau feldmäßiger Unterkünfte; 2.9.4. Anlegen von Feuerstellen; 2.9.5. Die individuelle Verpflegung; 2.9.6. Persönliche Hygiene unter feldmäßigen Bedingungen; 3. Schießausbildung; 3.1. Waffenkunde; 3.1.1. Die Maschinenpistole KM (MPi KM); 3.1.2. Munition; 3.2. Grundlagen und Regeln des Schießens; 3.2.1. Innere Ballistik; 3.2.2. Äußere Ballistik; 3.2.3. Zielen und Zielfehler; 3.3. Schießtraining; 3.3.1. Die Ladetätigkeiten; 3.3.2. Anschläge mit der MPi KM 2183.3. Zielübungen; 4. Schutzausbildung; 4.1. Die persönliche Schutzausrüstung; 4.1.1. Teile der persönlichen Schutzausrüstung; 4.1.2. Handhabung der persönlichen Schutzausrüstung; 4.1.3. Wartung, Aufbewahrung und Kontrolle der persönlichen Schutzausrüstung; 4.2. Spezialbehandlung; 4.2.1. Geräte zur Spezialbehandlung; 4.2.2. Mittel zur Spezialbehandlung; 4.2.3. Sicherheitsbestimmungen bei der Spezialbehandlung; 5. Exerzierausbildung; 5.1. Ausbildung ohne Waffe; 5.1.1. Grundstellung; 5.1.2. Wendungen auf der Stelle; 5.1.3. Blickwendungen; 5.2. Ausbildung mit Waffe; 5.2.1. Grundstellung mit der MPi; 5.2.2. Präsentiergriff mit der Mpi; 5.2.3. Tragegriffe mit der Mpi; 5.2.4. Wendungen mit Waffe; 5.3. Bewegungen ohne und mit Waffe; 5.3.1. Gleichschritt; 5.3.2. Exerzierschritt; 5.3.3. Marsch ohne Tritt; 5.3.4. Laufschritt; 5.3.5. Halten; 5.3.6. Wendungen in der Bewegung; 5.4. Ehrenbezeigung und das Herantreten an den Vorgesetzten; 5.4.1. Ehrenbezeigung einzelner Armeeangehöriger ohne und mit Waffe; 5.4.2. Herantreten an den Vorgesetzten; 6. Militärische Körperertüchtigung; 6.1. Frühsport; 6.2. Physische Ausbildung; 6.2.1. Ausdauertraining; 6.2.2. Krafttraining; 6.2.3. Schnelligkeitstraining; 6.2.4. Gewandtheitstraining; 6.2.5. Sturmbahnausbildung; 6.2.6. Nahkampfausbüdung; 6.2.7. Handgranatenwurf; 6.2.8. Schwimmausbildung; 6.3. Physisches Training in der Gefechtsausbildung; 6.4. Leistungsüberprüfungen; 6.4;1. Achtertest; 6.4.2. Normen der MKE; 6.4.3. Härtekomplex; 7. Militärtopographie; 7.1. Gelände; 7.2. Orientieren im Gelände; 7.3. Anfertigen von Geländeskizzen; 7.4. Topographische Karten; 8. Sanitätsausbildung; 8:1. Hygiene des Soldaten; 8.1.1. Allgemeine hygienische Forderungen an den Armeeangehörigen; 8.1.2. Hygienische Forderungen während des Tagesablaufs; 8.1.3. Verhinderung des Genußmittelmißbrauchs; 8.1.4. Hygienisches Verhalten unter feldmäßigen Bedingungen; 8.2. Selbsthilfe und gegenseitige Hilfe; 8.2.1. Mittel zur Selbsthilfe und gegenseitigen Hilfe; 8.2.2. Selbsthilfe und gegenseitige Hilfe bei lebensbedrohlichen Zuständen; 8.2.3. Selbsthilfe und gegenseitige Hufe bei verschiedenen Schädigungsarten; 8.2.4. Selbsthilfe und gegenseitige Hilfe bei Verletzungen; 8.2.5. Selbsthilfe und gegenseitige Hilfe bei Verletzungen der Knochen- und Gelenke; Teil C. Rechtsfragen des militärischen Dienstes; 1. Völkerrechtliche Regeln der Kriegsführung; 1.1. Stellung der Deutschen Demokratischen Republik zu den völkerrechtlichen Regeln der Kriegsführung; 1.2. Völkerrechtliche Einteilung der Streitkräfte; 1.3. Verbotene Kampfmittel und Kampfmethoden; 1.4. Behandlung der Verwundeten, der Kranken und des medizinischen Personals; 1.5. Stellung der Kriegsgefangenen; 1.5.1. Behandlung der Kriegsgefangenen; 1.5.2. Pflichten der Armeeangehörigen in Kriegsgefangenschaft; 1.6. Schutz der Zivilpersonen; 1.7. Schutz der Kulturgüter; 2. Strafrechtliche Verantwortung; 2.1. Maßnahmen der strafrechtlichen Verantwortlichkeit; 2.1.1. Anwendung der Disziplinarvorschrift durch den Kommandeur als Maßnahme der strafrechtlichen Verantwortlichkeit; 2.1.2. Strafarrest; 2.2. Militärstraftatbestände; 2.2.1. Fahnenflucht; 2.2.2. Unerlaubte Entfernung; 2.2.3. Wehrdienstentziehung und Wehrdienstverweigerung; 2.2.4. Befehlsverweigerung und Nichtausführung eines Befehls; 2.2.5. Meuterei; 2.2.6. Feigheit vor dem Feind; 2.2.7. Dienstpflichtverletzungen; 2.2.8. Verletzung der Meldepflicht; 2.2.9. Angriff, Nötigung und Widerstand gegen bestimmte Militärpersonen; 2.2.10. Mißbrauch der Dienstbefugnisse und Verletzung der Dienstaufsichtspflicht; 2.2.11. Beleidigung Vorgesetzter oder Unterstellter; 2.2.12. Verletzung des Beschwerderechts; 2.2.13. Verrat militärischer Geheimnisse; 2.2.14. Schutz der Kampftechnik und der militärischen Ausrüstung; 2.2.15. Straftaten einer in Gefangenschaft geratenen Militärperson; 2.2.16. Straftaten gegen die völkerrechtlichen Regeln der Kriegführung; 3. Mitwirkung der Armeeangehörigen an der Rechtspflege; 3.1. Mitwirkung von Militärschöffen; 3.1.1. Stellung der Militärschöffen; 3.1.2. Wahl der Militärschöffen; 3.1.3. Aufgaben der Militärschöffen; 3.1.4. Mitwirkung der Militärschöffen an der Rechtsprechung; 3.1.5. Mitwirkung der Militärschöffen an der vorbeugenden Tätigkeit; 3.1.6. Militärschöffenkollektive; 3.1.7. Schulung der Militärschöffen; 3.1.8. Unterbrechung und Beendigung der Militärschöffentätigkeit; 3.2. Mitwirkung von Vertretern des militärischen Kollektivs sowie von gesellschaftlichen Anklägern und gesellschaftlichen Verteidigern an Gerichtsverhandlungen; 3.2.1. Der Vertreter des militärischen Kollektivs; 3.2.2. Der gesellschaftliche Ankläger und der gesellschaftliche Verteidiger; 3.3. Übernahme von Bürgschaften; 4. Materielle Verantwortlichkeit; 4.1. Geltungsbereich und Schadenersatzpflicht; 4.2. Grundsätze der Ersatzpflicht; 4.2.1. Voraussetzungen der materiellen Verantwortlichkeit und Schuldformen; 4.2.2. Leistung des Schadenersatzes; 4.2.3. Höhe des Schadenersatzes; 4.2.4. Verzicht auf Wiedergutmachung; 4.3. Bearbeitung der Schadenfälle; 4.3.1. Bekanntgabe der Verfügung über die Wiedergutmachung und das Beschwerderecht; 4.3.2. Verjährung der Schadenersatzansprüche und -forderungen; 4.3.3. Einzug der Schadenersatzforderungen; 5. Eingaben und Beschwerden; Teil D. Allgemeine Grundregeln des militärischen Dienstes in der Nationalen Volksarmee; 1. Pflichten und Rechte der Angehörigen der Nationalen Volksarmee; 1.1. Allgemeine Pflichten; 1.2. Allgemeine Rechte; 2. Vorgesetzte und Unterstellte, Dienstgradhöhere und Dienstgradniedere; 3. Der Befehl; 3.1. Erteilung und Ausführung von Befehlen; 4. Der militärische Gruß; 4.1. Ehrenbezeigung innerhalb militärischer Objekte; 4.2. Ehrenbezeigung in der Öffentlichkeit; 5. Meldung und Vorstellung; 6. Verhaltensregeln; 6.1. Verhalten im Dienst; 6.2. Verhalten in der Öffentlichkeit; 6.2.1. Verhalten gegenüber Militärstreifen der Nationalen Volksarmee; 6.2.2. Verhalten gegenüber Angehörigen anderer bewaffneter Organe der Deutschen Demokratischen Republik; 6.3. Verhalten bei Militärtransporten mit der Eisenbahn; 6.4. Verhalten beim Transport mit Kraftfahrzeugen; 6.5. Umgang mit Schußwaffen; 7. Innendienst; 7.1. Tagesablauf; 7.2. Stubenordnung; 7.2.1. Schrankordnung; 7.2.2. Bettenbau; 7.2.3. Stubenältester; 7.3. Dienste der Kompanie; 7.3.1. Unteroffizier vom Dienst (UvD); 7.3.2. Gehilfe des UvD (GuvD); 7.3.3. Stubendienst; 7.3.4. Revierdienst; 8. Dienstreisen und Kommandierungen; 9. Persönlicher Schriftwechsel innerhalb der Nationalen Volksarmee; 10. Standort- und Wachdienst; 10.1. Standortdienst; 10.1.1. Standortstreifendienst; 10.1.2. Aufgaben der Militärstreife; 10.1.3. Zuführung von Armeeangehörigen durch die Militärstreife; 10.1.4. Vorläufige Festnahme durch die Militärstreife; 10.1.5. Anwendung der Schußwaffe; 10.2. Wachdienst; 10.2.1. Vorbereitung auf den Wachdienst; 10.2.2. Verhalten auf der Wache; 10.2.3. Aufgaben der Armeeangehörigen der Wache; 11. Belobigungen und disziplinarische Verantwortlichkeit; 11.1. Belobigungen; 11.1.1. Befugnisse der Vorgesetzten; 11.1.2. Anwendung von Belobigungen; 11.2. Disziplinarische Verantwortlichkeit; 11.2.1. Disziplinarstrafen; 11.2.2. Befugnisse der Vorgesetzten; 11.2.3. Anwendung von Disziplinarstrafen; 11.2.4. Behandlung von Disziplinverstößen im. militärischen Kollektiv; 11.3. Löschung von Disziplinarstrafen; 11.4. Nachweis von Disziplinarmaßnahmen; 12. Urlaub, Ausgang und Dienstbefreiung; 12.1. Erholungsurlaub; 12.2. Verlängerter Kurzurlaub; 12.3. Kurzurlaub; 12.4. Sonderurlaub; 12.5. Urlauberbelehrung und -appell; 12.6. Gewährung von Reisezeit; 12.7. Freie Urlaubsfahrten; 12.8. Ausgang; 12.9. Dienstbefreiung; 13. Wachsamkeit und Geheimhaltung; 214. Bekleidung und Ausrüstung; 14.1. Uniformarten; 14.2. Mitführung der individuellen Bekleidung und Ausrüstung; 14.3. Pflege und Instandsetzung der Bekleidung und Ausrüstung; 14.4. Trageweise von Auszeichnungen; 14.5. Trageweise der Dienstlaufbahnabzeichen; 15. Sicherstellung der Verpflegung; 15.1. Truppenverpflegung und Verpflegungsnormen; 15.2. Versorgung der nicht an der Truppenverpflegung teilnehmenden Armeeangehörigen; Teil E. Anhang; 1. Taktische Zeichen und Zeichen für Dienststellungen; 2. Erläuterung taktischer Begriffe; 3. Zeichen zur Regulierung des Straßenverkehrs; --- Z u s t a n d: 2-, original illustierter grauer "Plaste"-Einband mit Deckel- + Rückentitel, mit unzähligen Abbildungen + Skizzen + zahlreichen Farbtafeln. Leichte Alters-, Gebrauchs- + Lagerspuren, gering berieben, Papier leicht gebräunt, zeitgenössischer Besitzstempel auf Titel, insgesamt sehr ordentlich. --- wie vor: 2., überarbeitete Auflage, 1970, 562 S. + Farbtafeln --- € 44,00
[SW: Dienstvorschriften; Dienstanweisungen; Ausbildung; NVA; Nationale Volksamree; Militaria; DDR; Deutsche Demokratische Republik; SBZ; GDR;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 68259 - gefunden im Sachgebiet: Militaria
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 38,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Meusburger, Hedi; Sidler, Christian Klassisch-homöopathische Notfall-Hilfe. Tips im akuten Notfall. Wichtige Rettungsgriffe. Erste-Hilfe-Massnahmen Schaffhausen (Schweiz) Gesundheit & Entwicklung 1998 - Klassisch-homöopathische Notfall-Hilfe. Tips im akuten Notfall. Wichtige Rettungsgriffe. Erste-Hilfe-Massnahmen. - Übersichtliches A-Z Register der Symptome - Praktischer Beschwerden-Index mit über 350 Begriffen zur schnellen und sicheren homöopathisc Taschenbuch 168 Seiten 190x130 mm ISBN: 978395E12
[SW: Homöopathie, Erste Hilfe, Notfallmedizin, Verletzungen]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: BN2632 - gefunden im Sachgebiet: Homöopathie
Anbieter: Antiquariat Andreas Seidler, DE-42555 Velbert

EUR 9,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,70
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

AMTLICHES UNTERRICHTSBUCH ÜBER ERSTE HILFE DEUTSCHE GESCHICHTE, FACHLITERATUR, KULTUR- U. SITTENGESC Dr. med. R. Krueger, SS-Standartenführer: Amtliches Unterrichtsbuch über Erste Hilfe, Berlin W8, Verlag des Deutschen Roten Kreuzes.,, 1943. 147 Seiten antike gebundene Ausgabe Amtliches Unterrichtsbuch über Erste Hilfe, eine Ausgabe erschienen im Dritten Reich, somit div. Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) enthalten, Einband stark berieben und an der Bindung oberflächlich minimal eingerissen, Seiten und Schnitt nachgedunkelt, teilweise in altdeutsch gedruckt, Maße 20,5 x 14,5 cm Sprache: Deutsch gebundene Ausgabe 19. Auflage. 147 Seiten antike gebundene Ausgabe Amtliches Unterrichtsbuch über Erste Hilfe, eine Ausgabe erschienen im Dritten Reich, somit div. Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) enthalten, Einband stark berieben und an der Bindung oberflächlich minimal eingerissen, Seiten und Schnitt nachgedunkelt, teilweise in altdeutsch gedruckt, Maße 20,5 x 14,5 cm Sprache: Deutsch
[SW: AMTLICHES UNTERRICHTSBUCH ÜBER ERSTE HILFE DEUTSCHE GESCHICHTE, FACHLITERATUR, KULTUR- U. SITTENGESCHICHTE, MEDIZIN/HEILKUNDE]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 32976 - gefunden im Sachgebiet: Deutsche Geschichte
Anbieter: Antiquariat Rohde, DE-21039 Hamburg

EUR 15,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,70
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Geipel, Rudolf: Merkheft für die Erste Hilfe (Selbsthilfe und gegenseitige Hilfe) Berlin, Deutscher Militärverlag, 1960. 2. Auflage 79 S. ca. 10,5 x 7,5 cm, Broschiert Medizin / Heilkunde / Erste Hilfe; um 1960; illustriert; vordere Umschlagseite mit Randläsion; ansonsten gut erhalten
[SW: DRK, Erste Hilfe]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 5628 - gefunden im Sachgebiet: Wissenschaft, Technik, Unterricht
Anbieter: Versandantiquariat Höbald, DE-06112 Halle (Saale)

EUR 11,60
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

o. Angabe:  Erste Hilfe und häusliche Krankenpflege

Zum Vergrößern Bild anklicken

o. Angabe: Erste Hilfe und häusliche Krankenpflege Lichtenstein: Worldcopy Est. Verlagsgesellschaft, 1981. berechtigte Sonderausgabe 111 Seiten , 21 cm, kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert, guter Zustand, Aus dem Inhalt: Sofortmaßnahmen an Unfallort - Erste Hilfe - Soforthilfe bei plötzlichen Erkrankungen - Häusliche Krankenpflege. 1f6b Erste Hilfe und häusliche Krankenpflege; Ratgeber; Sofortmaßnahmen am Unfallort; Erste Hilfe; plötzliche Erkrankungen; Häusliche Krankenpflege; Verletzte; Wundbehandlung; Kranken; Gesundheit; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 4039 - gefunden im Sachgebiet: Medizin & Pharmazie
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 9,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Erste Hilfe im täglichen Leben und im Luftschutz - Kurzer Leitfaden für "Erste Hilfe" bei Unglücksfällen und bei plötzlichen Erkrankungen im täglichen Leben und bei Verletzungen und Schädigungen durch Luftangriffe.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Erste Hilfe, Luftschutz Hummel, Karl und Friedrich Schweinsberg: Erste Hilfe im täglichen Leben und im Luftschutz - Kurzer Leitfaden für "Erste Hilfe" bei Unglücksfällen und bei plötzlichen Erkrankungen im täglichen Leben und bei Verletzungen und Schädigungen durch Luftangriffe. München, Eigenverlag o.J.Antikbuch24-Schnellhilfeo.J. = ohne Jahresangabe um 1940. Einband etwas berieben, ansonst guter und sauberer Zustand Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm, Obr. in HLwd.Antikbuch24-SchnellhilfeLwd. = Leinwand 100 Seiten, illustr.von Gertrud Hummel, 181.-190.tausend Einband etwas berieben, ansonst guter und sauberer Zustand
[SW: Erste Hilfe, Luftschutz]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 37013 - gefunden im Sachgebiet: Geschichte, 2.WK
Anbieter: Antiquariat Deinbacher, AT-3142 Murstetten

EUR 12,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Scholz, Christoph:  Erste Hilfe bei Kindern Lebensrettende Sofortmassnahmen bei Notfällen für Eltern und Erzieher - Kontrolle der Vitalfunktionen, Basismassnahmen, Notfallsituationen, Fallbeispiele

Zum Vergrößern Bild anklicken

Scholz, Christoph: Erste Hilfe bei Kindern Lebensrettende Sofortmassnahmen bei Notfällen für Eltern und Erzieher - Kontrolle der Vitalfunktionen, Basismassnahmen, Notfallsituationen, Fallbeispiele Augsburg: Hofmann-Verlag GmbH, 1993. 4., überarb. Aufl. 110 : Ill. ; 21 cm Seiten , 21 cm kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert, sehr guter Zustand, Die ersten Minuten sind bei einem Notfall entscheidend für das Leben eines Kindes. Doch nur wenige beherrschen die Grundkenntnisse der Ersten Hilfe bei Kindern, obwohl sie gute Erfolgsaussichten hat und einfach zu erlernen ist. Dieses Buch entstand aus der Praxis der Rettungsdienst- und Laienausbildung. Es ist in allgemeinverständlicher Weise geschrieben und speziell auf die Kenntnisse und Interessen von Eltern und Erziehern zugeschnitten. Alle Hilfsmaßnahmen sind in konkreten, nachvollziehbaren Schritten dargestellt. Ein unverzichtbarer Ratgeber für jeden, der mit Kindern zu tun hat. (vom Buchrücken) 3g3a ISBN-Nummer: 3922865534 Erste Hilfe bei Kindern; Christoph Scholz; Kind; Notfall; Erste Hilfe; Ratgeber; Sofortmassnahmen; Basismassnahmen; Notfallsituationen; Medizin; 1 ISBN: 3922865534
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 17962 - gefunden im Sachgebiet: Medizin & Pharmazie
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 6,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Autorengruppe;  Tipps zur Ersten Hilfe - Das unentbehrliche Nachschlagewerk für jedermann

Zum Vergrößern Bild anklicken

Autorengruppe; Tipps zur Ersten Hilfe - Das unentbehrliche Nachschlagewerk für jedermann Berlin, Deutshces Rotes Kreuz, 2001. 143 Seiten , 18 cm, kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert das Buch ist in einem guten Zustand, Das vorliegende Handbuch kann nur dazu dienen, bereits vorhandenes Wissen aufzufrischen und zu vertiefen, Die oft lebensrettenden Handgriffe lernt man in einem Erste-Hilfe-Lehrgang beim Deutschen Roten Kreuz. (vom Einbandrücken) 2b6 Tipps zur Ersten Hilfe; DRK; Das unentbehrliche Nachschlagewerk für jedermann; Ratgeber; Gesundheit; Erste Hilfe; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 23945 - gefunden im Sachgebiet: Ratgeber Gesundheit
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 5,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Yeshua, Ilan und Klaus-U. Benner;  Wiederbelebung - Erste Hilfe für alle Fälle

Zum Vergrößern Bild anklicken

Yeshua, Ilan und Klaus-U. Benner; Wiederbelebung - Erste Hilfe für alle Fälle Küttigen/Aarau, Midena, 1992. 126 Seiten , 27 cm, Hardcover/Pappeinband das Buch ist in einem guten Zustand, Wiederbelebung. Erste Hilfe für alle Fälle ist ein (lebens-)wichtiges Buch für zu Hause, den Arbeits- oder Ausbildungsplatz. Es ist ebenso ein wertvoller Begleiter bei Erste-Hilfe-Kursen und Reanimationsübungen. Das Buch enthalt ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Wiederbelebung in verschiedenen Notsituationen. Es ist in einer leichtverständlichen Sprache verfaßt, die es jedermann ermöglicht, den einzelnen Schritten zu folgen; der Text wird durch 160 eindrucksvolle farbige Illustrationen ergänzt. (vom EInbandrücken) 4c5b ISBN-Nummer: 3310001350 Wiederbelebung; Erste Hilfe für alle Fälle; Ilan Yeshua; Klaus U. Benner; Medizin; Leben retten; 1 ISBN: 3310001350
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 26182 - gefunden im Sachgebiet: Medizin & Pharmazie
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 9,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Wolfgang Maes Elektrosmog, Wohngifte, Pilze: Baubiologie - praktische Hilfe für jedermann. Endlich gesundes Wohnen. Keine Belastungen mehr. Hilfe zur Selbsthilfe Broschiert Wolfgang Maes Elektrosmog, Wohngifte, Pilze Baubiologie - praktische Hilfe für jedermann. Endlich gesundes Wohnen. Keine Belastungen mehr. Hilfe zur Selbsthilfe Taschenbuch ISBN 9783830420101 an den Kanten angestossen gut erhalten -n- deutsch ISBN: 3923531257
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 21041 - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Antiquariat der buecherjaeger Büchersuchdienst, DE-17235 Neustrelitz
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 80,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 3 - 14 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top