Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 30 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


Äquator. Roman.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Belletristik Meyer-Clason, Curt: Äquator. Roman. Bergisch Gladbach, Lübbe, 1986. Schnitt leicht stockfleckig, sonst sehr gutes Exemplar der ERSTAUSGABE. - BEILIEGEN: Ein Zeitungsartikel vom 19.9.90: "Hugues leuchtet. Curt Meyer-Clason wird achtzig" von Walter Fritzsche, und ein umfangreicher Artikel aus dem Zeitmagazin vom 22.5.92 "Dandy am Äquator. Portrait: Curt Meyer-Clason". - ÄQUATOR ist der Roman einer Jugend in Deutschland zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus sowie einer späten "éducation sentimentale" unter dem Einfluß einer anderen, zärtlicheren Kultur. Curt Meyer-Clason schrieb dieses Buch als Siebzigjähriger - nicht als Autobiographie, wohl aber inspiriert von der Dramaturgie seines eigenen Lebens. Stationen auf dem Lebensweg des Klaus Moller, Jahrgang 1910: Als er geboren wird, denkt man kaiserlich, man denkt deutsch, man denkt "global". Flottenparaden und schimmernde Wehr, verklärte Erinnerung an einen Krieg, der vierzig Jahre zurückliegt. Man träumt von der Weltmacht, auch im Hause Moller. Vom Vater sieht der Junge wenig. Konrad Moller ist Offizier, Rennreiter, ein Pferdenarr und überzeugter Soldat. Bei Kriegsausbruch 1914 geht er fort, und was die Kinder von ihm hören, sind Extrakte aus Feldpostbriefen. Das Regiment im Hause führt Mutter Rose mit harter Hand. Klaus Mollers Anlagen entwickeln sich spät. Er spielt Klavier, begeistert sich fürs Theater und andere seinem Elternhaus suspekte "Anfechtungen", gerät immer wieder ziellos, treibend, unter den Einfluß dominierender Kameraden. Vater Konrad, der die "Schande von Versailles" und den gesellschaftlichen Abstieg seiner Klasse nicht verwindet, gibt sich die Kugel - sein Tod bleibt umwittert von einem Geheimnis, über das man nicht spricht. Vorzeitig verläßt Klaus das Gymnasium in Stuttgart und wird in einem Bremer Kontor zum Baumwollkaufmann ausgebildet. Nur in seltenen Momenten, wenn er, etwa auf einem Ball, wie Fred Astaire mit fliegenden Rockschößen über einen Tisch setzt, erfüllt sich der Traum vom Flaneur. Der junge Mann, den die Frauen mögen, bleibt im Grunde ein Narr, ein Kind. 1936: Die nationale Hybris von Anno 14 lebt wieder auf, noch zynischer, technischer diesmal. Der Baumwollkaufmann Claus Moller - jetzt mit "C" - reist nach Brasilien . Originalpappband mit Original-Schutzumschlag. 703 Seiten. 22 cm. ERSTAUSGABE. Schnitt leicht stockfleckig, sonst sehr gutes Exemplar der ERSTAUSGABE. - BEILIEGEN: Ein Zeitungsartikel vom 19.9.90: "Hugues leuchtet. Curt Meyer-Clason wird achtzig" von Walter Fritzsche, und ein umfangreicher Artikel aus dem Zeitmagazin vom 22.5.92 "Dandy am Äquator. Portrait: Curt Meyer-Clason". - ÄQUATOR ist der Roman einer Jugend in Deutschland zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus sowie einer späten "éducation sentimentale" unter dem Einfluß einer anderen, zärtlicheren Kultur. Curt Meyer-Clason schrieb dieses Buch als Siebzigjähriger - nicht als Autobiographie, wohl aber inspiriert von der Dramaturgie seines eigenen Lebens. Stationen auf dem Lebensweg des Klaus Moller, Jahrgang 1910: Als er geboren wird, denkt man kaiserlich, man denkt deutsch, man denkt "global". Flottenparaden und schimmernde Wehr, verklärte Erinnerung an einen Krieg, der vierzig Jahre zurückliegt. Man träumt von der Weltmacht, auch im Hause Moller. Vom Vater sieht der Junge wenig. Konrad Moller ist Offizier, Rennreiter, ein Pferdenarr und überzeugter Soldat. Bei Kriegsausbruch 1914 geht er fort, und was die Kinder von ihm hören, sind Extrakte aus Feldpostbriefen. Das Regiment im Hause führt Mutter Rose mit harter Hand. Klaus Mollers Anlagen entwickeln sich spät. Er spielt Klavier, begeistert sich fürs Theater und andere seinem Elternhaus suspekte "Anfechtungen", gerät immer wieder ziellos, treibend, unter den Einfluß dominierender Kameraden. Vater Konrad, der die "Schande von Versailles" und den gesellschaftlichen Abstieg seiner Klasse nicht verwindet, gibt sich die Kugel - sein Tod bleibt umwittert von einem Geheimnis, über das man nicht spricht. Vorzeitig verläßt Klaus das Gymnasium in Stuttgart und wird in einem Bremer Kontor zum Baumwollkaufmann ausgebildet. Nur in seltenen Momenten, wenn er, etwa auf einem Ball, wie Fred Astaire mit fliegenden Rockschößen über einen Tisch setzt, erfüllt sich der Traum vom Flaneur. Der junge Mann, den die Frauen mögen, bleibt im Grunde ein Narr, ein Kind. 1936: Die nationale Hybris von Anno 14 lebt wieder auf, noch zynischer, technischer diesmal. Der Baumwollkaufmann Claus Moller - jetzt mit "C" - reist nach Brasilien .
[SW: Belletristik]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 162370 - gefunden im Sachgebiet: Literatur
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 18,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Äquator. Roman.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Belletristik Meyer-Clason, Curt: Äquator. Roman. Bergisch Gladbach, Lübbe, 1986. Sehr gutes Exemplar der ERSTAUSGABE. - ÄQUATOR ist der Roman einer Jugend in Deutschland zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus sowie einer späten "éducation sentimentale" unter dem Einfluß einer anderen, zärtlicheren Kultur. Curt Meyer-Clason schrieb dieses Buch als Siebzigjähriger - nicht als Autobiographie, wohl aber inspiriert von der Dramaturgie seines eigenen Lebens. Stationen auf dem Lebensweg des Klaus Moller, Jahrgang 1910: Als er geboren wird, denkt man kaiserlich, man denkt deutsch, man denkt "global". Flottenparaden und schimmernde Wehr, verklärte Erinnerung an einen Krieg, der vierzig Jahre zurückliegt. Man träumt von der Weltmacht, auch im Hause Moller. Vom Vater sieht der Junge wenig. Konrad Moller ist Offizier, Rennreiter, ein Pferdenarr und überzeugter Soldat. Bei Kriegsausbruch 1914 geht er fort, und was die Kinder von ihm hören, sind Extrakte aus Feldpostbriefen. Das Regiment im Hause führt Mutter Rose mit harter Hand. Klaus Mollers Anlagen entwickeln sich spät. Er spielt Klavier, begeistert sich fürs Theater und andere seinem Elternhaus suspekte "Anfechtungen", gerät immer wieder ziellos, treibend, unter den Einfluß dominierender Kameraden. Vater Konrad, der die "Schande von Versailles" und den gesellschaftlichen Abstieg seiner Klasse nicht verwindet, gibt sich die Kugel - sein Tod bleibt umwittert von einem Geheimnis, über das man nicht spricht. Vorzeitig verläßt Klaus das Gymnasium in Stuttgart und wird in einem Bremer Kontor zum Baumwollkaufmann ausgebildet. Nur in seltenen Momenten, wenn er, etwa auf einem Ball, wie Fred Astaire mit fliegenden Rockschößen über einen Tisch setzt, erfüllt sich der Traum vom Flaneur. Der junge Mann, den die Frauen mögen, bleibt im Grunde ein Narr, ein Kind. 1936: Die nationale Hybris von Anno 14 lebt wieder auf, noch zynischer, technischer diesmal. Der Baumwollkaufmann Claus Moller - jetzt mit "C" - reist nach Brasilien Originalpappband mit Original-Schutzumschlag. 703 Seiten. 22 cm. ERSTAUSGABE. Sehr gutes Exemplar der ERSTAUSGABE. - ÄQUATOR ist der Roman einer Jugend in Deutschland zwischen Kaiserreich und Nationalsozialismus sowie einer späten "éducation sentimentale" unter dem Einfluß einer anderen, zärtlicheren Kultur. Curt Meyer-Clason schrieb dieses Buch als Siebzigjähriger - nicht als Autobiographie, wohl aber inspiriert von der Dramaturgie seines eigenen Lebens. Stationen auf dem Lebensweg des Klaus Moller, Jahrgang 1910: Als er geboren wird, denkt man kaiserlich, man denkt deutsch, man denkt "global". Flottenparaden und schimmernde Wehr, verklärte Erinnerung an einen Krieg, der vierzig Jahre zurückliegt. Man träumt von der Weltmacht, auch im Hause Moller. Vom Vater sieht der Junge wenig. Konrad Moller ist Offizier, Rennreiter, ein Pferdenarr und überzeugter Soldat. Bei Kriegsausbruch 1914 geht er fort, und was die Kinder von ihm hören, sind Extrakte aus Feldpostbriefen. Das Regiment im Hause führt Mutter Rose mit harter Hand. Klaus Mollers Anlagen entwickeln sich spät. Er spielt Klavier, begeistert sich fürs Theater und andere seinem Elternhaus suspekte "Anfechtungen", gerät immer wieder ziellos, treibend, unter den Einfluß dominierender Kameraden. Vater Konrad, der die "Schande von Versailles" und den gesellschaftlichen Abstieg seiner Klasse nicht verwindet, gibt sich die Kugel - sein Tod bleibt umwittert von einem Geheimnis, über das man nicht spricht. Vorzeitig verläßt Klaus das Gymnasium in Stuttgart und wird in einem Bremer Kontor zum Baumwollkaufmann ausgebildet. Nur in seltenen Momenten, wenn er, etwa auf einem Ball, wie Fred Astaire mit fliegenden Rockschößen über einen Tisch setzt, erfüllt sich der Traum vom Flaneur. Der junge Mann, den die Frauen mögen, bleibt im Grunde ein Narr, ein Kind. 1936: Die nationale Hybris von Anno 14 lebt wieder auf, noch zynischer, technischer diesmal. Der Baumwollkaufmann Claus Moller - jetzt mit "C" - reist nach Brasilien
[SW: Belletristik]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 248797 - gefunden im Sachgebiet: Literatur
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 17,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

EUR 5,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Bohm, Anton: Leben Im Zwiespalt: Der Moderne Mensch Zwischen Angst U. Hybris [Versuch E. Zwischenbilanz Unseres Zeitalters]. Herderbücherei, 1974. Taschenbuch, Buchzustand: Sehr gut ISBN 3451075008 ISBN: 3451075008
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 4181 - gefunden im Sachgebiet: Roman
Anbieter: Buchantiquariat Clerc Fremin, DE-86989 Steingaden

EUR 4,60
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,40
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

EUR 15,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Homer, Griechische Tragödie ; Verletzung der Rechtsnorm ; Ehrverletzung ; Hybris als Motiv, Geschich Ferla, Kleopatra: Von Homers Achill zur Hekabe des Euripides 1996 München : tuduv (Quelen und Forschungen zur Antiken Welt, 24) 1. Aufl.; In einigen Kapiteln Bleistift-Anstreichungen; sonst in gutem Zustand. ISBN: 3880735468
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 27104 - gefunden im Sachgebiet: Antike
Anbieter: Antiquariat Smock, DE-79104 Freiburg

EUR 48,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,30
Lieferzeit: 1 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Movment. Hybris Mechanica oder eine aussergewöhnliche Leistung Swiss Made. Nr. 17 2009/ Summer Le Magazine de L´Horlogerie, 2009. 83 S. kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert Nr. 17 2009/ Summer, gutes Exemplar ISBN: 3781180107006
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 29177 - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Antiquariat Wanda Schwörer, DE-75331 Engelsbrand
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 120,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 25,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Häresien der Zeit. Ein Buch zur Unterscheidung der Geister. (Erste /1./ Auflage).

Zum Vergrößern Bild anklicken

BÖHM, ANTON (HRSG.): Häresien der Zeit. Ein Buch zur Unterscheidung der Geister. (Erste /1./ Auflage). Freiburg, Basel, Wien, Herder, 1961. 438 Seiten, 1 Blatt Verlagswerbung. Grauer Or.-Leineneinband. Grauer, farbillustrierter Or.-Umschlag. 8vo. (Format: 22 x 14,5cm). Gutes Exemplar. Einband und Buchschnitt angestaubt. Aus dem Inhalt u.a.: Walter Warnach, Die Hybris des Menschen, Diether Wendland, Der Kult des Fleisches, Matthias Vereno, Gnosis und Magie.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 58086 - gefunden im Sachgebiet: Soziologie
Anbieter: Antiquariat im Schloss, DE-74193 Schwaigern

EUR 13,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Gesemann, Gerhard: Heroische Lebensform - Zur Literatur und Wesenskunde der Balkanischen Patriarchalität. Berlin, Wiking Verlag 1943. 371 S., Orig.-Pappband mit Rücken- und Deckelprägung, (Rücken etwas nachgedunklet und schwach berieben, sonst insgesamt sehr gut erhalten). Erstausgabe. Hauptkapitel u.a.: Vom Wesen des Stammes / Hirten, Hajduken, heroische Armut / Heroische Faulheit... / Der Agon / Vom Agon der Religionen / Heroischer Stil und misogyne Fassade / Vom Sinn der heroischen Scham / Die Blutrache / Hybris und Heldendämmerung / Philosophie des Heroismus / Die schottischen Hochländer / Die Maina / Korsika. Mit Anmerkungen, Register der Personennamen, Länder, Völker, Volksgruppen und Orte sowie Sachregister.
[SW: Balkan, Montegriener, Volkscharakterologie, Völkerkunde]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 22103 - gefunden im Sachgebiet: Ethnologie
Anbieter: Antiquariat Librarius, DE-12163 Berlin
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 25,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 2 - 6 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Hybris. Die endgültige Sicherung der globalen Vormachtstellung der USA. o.A.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Chomsky, Noam. Hybris. Die endgültige Sicherung der globalen Vormachtstellung der USA. o.A. Europa Verlag, 2003. 319 S. kartoniert gebunden/Schutzumschlag,sehr gut erhalten. ISBN: 9783203760162 neuwertiges Exemplar Weitere Bilder können auf Anfrage zugesandt werden. Preis inkl. MwSt.
[SW: Politik]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 111495 - gefunden im Sachgebiet: Politik
Anbieter: Buch- und Kunsthandlung Antiquariat Wilms KG, DE-76887 Bad Bergzabern

EUR 13,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Chomsky, Noam  Hybris - Die endgültige Sicherung der Globalen Vormachtstellung der USA.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Chomsky, Noam Hybris - Die endgültige Sicherung der Globalen Vormachtstellung der USA. Piper Verlag München. 2006 Oktav. 319 Seiten. Broschiert. /D1220 gut/sehr gut erhalten.
[SW: Geschichte Allgemein]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 88655 - gefunden im Sachgebiet: Zeitgeschichte
Anbieter: Natur- und BücherParadies, DE-06193 Wettin-Löbejün
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 75,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 15,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Robert Spaemann Nach uns die Kernschmelze Hybris im atomaren Zeitalter Stuttgart J. G. Cotta'sche Buchhandlung Nachf. 2011 Pappband, gebunden kein Schutzumschlag 180 x 120 mm 107 S. mit Vorwort und Inhaltsverzeichnis Versandkostenfreie Lieferung auf Rechnung im Inland ab 30,- EUR Bestellwert (Versand an Packstationen nur nach Vorauskasse) ISBN: 9783608947540 sehr gut erhaltenes Exemplar
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 10.1G.1213.22401 - gefunden im Sachgebiet: Mensch & Gesellschaft
Anbieter: ANTIQUARIAT das-freie-buch SUCHDIENST, DE-77761 Schiltach
10 % RABATT für Bestellungen über eigene Webseite & Versand täglich auf RECHNUNG
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 30,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 7,20
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,00
Lieferzeit: 5 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Boehm, Anton Leben im Zwiespalt. Der moderne Mensch zwischen Angst und Hybris. Versuch einer Zwischenbilanz unseres Zeitalters. 1111 Herder, Freiburg 1974, TB., 208s., in gutem Zustand,
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 4349 - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Antiquariat Petri, DE-07743 Jena

EUR 4,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 1 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Anthropofugales denken in Kontrast mit der Hybris Übermensch

Zum Vergrößern Bild anklicken

Friedrich Nietzsche und Arthur Schopenhauer, Ja zum Leben vs. Verweigerung des Erdendaseins Kiowsky, Hellmuth Anthropofugales denken in Kontrast mit der Hybris Übermensch 2012 Freiburg im Breisgau : Centaurus (Reihe Philosophie, Band 40) 1. Aufl.; Sehr guter Zustand. ISBN: 3862261646
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 48511 - gefunden im Sachgebiet: Philosophie
Anbieter: Antiquariat Smock, DE-79104 Freiburg

EUR 38,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,70
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Wahn der Macht - Kulturgeschichtlicher Roman um Trajan

Zum Vergrößern Bild anklicken

Trommer, Gerd; Wahn der Macht - Kulturgeschichtlicher Roman um Trajan Leipzig, Prisma-Verlag Zenner und Gürchott, 1990. 3. Auflage 379 Seiten , 21 cm, Leinen der Umschlag ist teils fleckig und an den Kanten bestoßen, Rom am Ende des i. Jahrhunderts unserer Zeit, die Schreckensherrschaft des Kaisers Domitian ist vorbei. Unter Nerva scheint ein neues Zeitalter angebrochen zu sein. Doch Nerva ist alt. In den intrigenreichen Auseinandersetzungen um seine Nachfolge fällt Trajan die Kaiserwürde zu. Vom Wahn der Macht besessen sieht er sich als einen zweiten Alexander und führt Eroberungskriege gegen die Daker und Parther, um die Grenzen des Reiches über die Donau und bis zum Euphrat auszudehnen. Wer vom Erfolg so erhoben wird, verliert leicht das Maß für das Mögliche und versteigt sich in blinde Selbstüberschätzung. So auch Trajan, der mit seinen imperialen Plänen das eigene Verderben sät. Er scheitert ebenso wie sein Vorbild Alexander und bestätigt, daß alle auf Hybris, militärische Macht und Gewalt gerundeten Weltreiche mit Notwendigkeit nur einen Weg beschreiten können, den in den Untergang. Die Darstellung schließt zeitlich an den vorangegangenen Roman "Triumph der Besiegten" an, setzt aber dessen Kenntnis nicht voraus. Gestützt auf überlieferte Quellen ist es dem Autor gelungen, die historischen Gestalten mit psychologischem Gespür zum Leben zu erwecken. Erfundene Akteure, deren Schicksale wir begleiten, sind ihnen beigesellt. In einer spannenden Handlung läßt der Verfasser den Leser an den Widersprüchen und Kämpfen der damaligen Zeit Anteil men. (vom Umschlag) 2c3 ISBN-Nummer: 3735400183 Wahn der Macht; Kulturgeschichtlicher Roman um Trajan; Gerd Trommer, Roman; historischer Roman; 1 ISBN: 3735400183
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 28681 - gefunden im Sachgebiet: Romane & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 6,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top