Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 3817 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


haug, wolfgang fritz (hrsg.) das argument. zeitschrift für philosophie und sozialwissenschaften. diverse einzelbände von 1969 (11. jahrgang) bis 1988 (30. jahrgang); preisangabe pro band berlin: argument - verlag. oktav. paperback gute exemplare. folgende bände stehen zur verfügung: band 51: zur politischen ökonomie des gegenwärtigen imperialismus - probleme der entwicklungsländer (IV) / band 53: zur politischen ökonomie des gegenwärtigen imperialismus - probleme der entwicklungsländer (V) / band 54: vom bildungsbürgertum zur funktionselite - schule und erziehung (IV) / band 59: afrika zwischen imperialismus und sozialismus - probleme der entwicklungsländer (VI) / band 68: ausländerbeschäftigung und imperialismus / band 71: argumente für eine soziale medizin (III) / band 73: probleme der produktivkraftentwicklung (I) / band 74: fragen der marxistischen theorie (IV) / band 76: entwicklungstendenzen der politischen ökonomie in der ddr / band 77: widerspiegelungstheorie und ideologiekritik - fragen der marxistischen theorie (V) / band 78: argumente für eine soziale medizin (IV) / band 79: kapitalistische entwicklung und koloniale unterentwicklung. genese und perspektive - probleme der entwicklungsländer (VII) / band 81: widerspiegelungs - diskussion. streitfragen materialistischer dialektik (I) / band 82: beiträge zu theorie und praxis des sozialismus / band 83: zur kritik sozialwissenschaftlicher theorien / band 84: zum verhältnis von logischem und historischem - streitfragen materialistischer dialektik (II) / band 85: widerspiegelungs - diskussion. streitfragen materialistischer dialektik (III) / band 86: klassenkämpfe in der brd - die arbeiterklasse im spätkapitalismus (IV) / band 87: faschismus. entstehung - verhinderung. faschismus - theorien (VII) / band 88: naturwissenschaftliche erkenntnis und gesellschaftliche interessen (I) / band 89: konservative gehalte der anti - psychiatrie / band 90: widerspiegelungs - diskussion. literatur- und kunsttheorie. streitfragen materialistischer dialektik (IV) / band 91: diskussion von verhaltenstherapie und gruppendynamik - kritische psychologie (I) / band 92: widerspiegelungs - diskussion: praxis. streitfragen materialistischer dialektik (V) / band 93: umwelt zum verhältnis von gesellschaft und natur / band 94: antworten auf althusser / band 95: sprachtheorie und sprachunterricht / band 96: naturwissenschaftliche erkenntnis und gesellschaftliche interessen (II). ausbildung / band 97: marxismus und kritische theorie - sexualität und herrschaft (VII). patriarchat / band 98: sozialismus - diskussion (I) / band 99: faust - diskussion. probleme der ästhetik (V) / band 100: ideologischer klassenkampf: sozialismus - diskussion (II) / band 101: beiträge zur materialistischen soziologie / band 102: sozialismus - diskussion (III) / band 103: marxismus und einzelwirtschaft - ideologie: diskussion / band 104: staat und krise / band 105: sozialismus - diskussion (IV) / band 106: staat und ideologie / band 107: gewerkschafts - diskussion (I) / band 108: sozialismus - diskussion (V) / band 109: gewerkschafts - diskussion (II). hochschulpolitik und rechtsentwicklung / band 110: psychiatrie und herrschaft. fragen der philosophie (I) / band 111: methodenprobleme der sozialwissenschaften. psychiatrie und herrschaft / band 112: krise - gewerkschaftliche politik - wissenschaft. bürgerproteste und herrschaft / band 114: dritte welt und erste welt / band 115: klassen - kultur - politik / band 116: dritte welt und erste welt (II) / band 117: faschismus und ideologie / band 118: umwelt - politik (II) / band 119: sexualität und herrschaft / band 120: dritte welt und erste welt (III) / band 121: westeuropäische linke und "dritter weg". faschismus und ideologie (II) / band 122: ideologie - theorie: disskussion / band 123: subjektivität, lenensläufe / band 124: materialistische politiktheorie / band 125: gewerkschaftliche politik. wissenschaft / band 126: subjekttivität, lebensläufe (II) / band 127: politik gegen den krieg / band 128: philosophie / band 129: soziale bewegungen - kulturelle hegemonie / band 130: kulturelle identität als problem des marxismus / band 131: ökonomie - politik - kultur / band 132: frauen und theorie / band 133: fragen linker politik / band 134: neue rechte: rassismus / band 135: frau und arbeit / band 136: arbeitsteilung und ideologie / band 137: literatur; philosophie; ideologische macht / band 138: frauen und kultur / band 144: arbeitsteilung und frauenpolitik / band 150: liebes - verhälnisse / band 154: mutation des kapitalismus / band 159: gleichheit und unterschied / band 171: ideologische modernisierung der rechten; farbige broschur; pro heft um 160 seiten; meist ungelesen; kopfschnitt gering stockfleckig, einbandkanten stellenweise minimal berieben, papier altersbedingt minimal gebräunt.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 01073G - gefunden im Sachgebiet: philosophie
Anbieter: alt-saarbrücker antiquariat, DE-66119 Saarbrücken

EUR 2,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 2 - 8 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Gender, Wissenschaftlichkeit und Ideologie : Argumente im Streit um Geschlechterverhältnisse. Frey, Regina (Mitwirkender)  Gärtner, Marc (Mitwirkender)  Köhnen, Manfred (Mitwirkender)  Scheele, Sebastian (Mitwirkender)  Bargen, Henning von (Verfasser eines Vorworts)  Hentschel, Gitti (Übersetzer) Hrsg. von der Heinrich-Böll-Stiftung. Von Regina Frey ... / Gunda-Werner-Institut (Berlin): Schriften des Gunda-Werner-Instituts ; Bd. 9

Zum Vergrößern Bild anklicken

Frey, Regina (Mitwirkender), Marc (Mitwirkender) Gärtner und Manfred (Mitwirkender) Köhnen: Gender, Wissenschaftlichkeit und Ideologie : Argumente im Streit um Geschlechterverhältnisse. Frey, Regina (Mitwirkender) Gärtner, Marc (Mitwirkender) Köhnen, Manfred (Mitwirkender) Scheele, Sebastian (Mitwirkender) Bargen, Henning von (Verfasser eines Vorworts) Hentschel, Gitti (Übersetzer) Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber von der Heinrich-Böll-Stiftung. Von Regina Frey ... / Gunda-Werner-Institut (Berlin): Schriften des Gunda-Werner-Instituts ; Bd. 9 Berlin : Heinrich-Böll-Stiftung, 2013. kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert, 72 S. ; 24 cm; sehr guter Zustand ISBN: 9783869281131 Wer mit dem Begriff •Gender• arbeitet, wird nicht selten mit dem Vorwurf der Unwissenschaftlichkeit konfrontiert. Form und Schärfe dieser Kritik unterscheiden sich zwar, tonangebend sind jedoch unsachliche, polemisierende Texte. Die Publikation Gender, Wissenschaftlichkeit und Ideologie stellt in diesem Zusammenhang verbreitete Irrtümer, Fehlinterpretationen und Verzerrungen richtig und nimmt die Versuche einer Delegitimierung von Geschlechterforschung und Gleichstellungspolitik unter die Lupe. Die Beispiele machen deutlich: Der Vorwurf der Umwissenschaftlichkeit ist politisch motiviert. (Deckeltext) // INHALT Vorwort 6 Kapitel l Einleitung 9 Kapitel 2 von Regina Frey Von Mythen und Vermischungen - Zur Konstruktion des «Genderismus» 16 Gender als «Menschenversuch» - Mythen zu einer Begriffsverortung 17 Gender Mainstreaming als Strategie für die Kreation eines «Neuen Menschen» 22 Kapitel 3 von Sebastian Scheele Gender-Ideologie? Welche Fragen der Ideologie-Vorwurf aufwirft und warum gerade die Gender Studies einiges zu den Antworten beitragen 28 Was ist Ideologie? 28 Wie benutzen die Gender-Gegnerjnnen den Ideologievorwurf? 29 Welcher Epistemologie folgen die Gender Studies? 32 Was tragen die Gender Studies zur Frage von Wissen und Interesse bei? 34 Kapitel 4 von Manfred Köhnen Der Unwissenschaftlichkeitsvorwurf - Zum Alleinvertretungsanspruch eines speziellen Wissenschaftsverständnisses 39 Vorwürfe an die Gender Studies 40 Das Wissenschaftsverständnis 43 Objektivität und Werturteil 46 Scheinobjektivität oder Objektivität durch Reflexion 48 Kapitel 5 von Marc Gärtner Doppelstandard - Zur politisch interessierten Selektivität der Vorwürfe 53 Zum Beispiel Gerhard Amendt 54 Zum Beispiel MANNdat e.V. 57 Zum Beispiel Gabriele Kuby 60 Fazit 63 Kapitel 6 Zusammenfassung und Ausblick 67 Kapitel7 Prüffragen 70 Die Autorjnnen 72 Z28196D7 ISBN 9783869281131 VERSANDKOSTENHINWEISE: Gewichtsangabe ab 1001 g (wie bisher = 5,90 € bzw. 6,00 €) sowie Bücher die folgende Maße überschreiten: Länge: bis 35,3 cm / Breite: bis 25 cm / Höhe: bis 5 cm / Gewicht 1.000 g (Versandpauschale reg. Paket = 5,90 € Versandkosten) Vorkasse bei Lieferung außerhalb Deutschlands. *** Universitätsbibliotheken und / oder öffentliche Bibliotheken innerhalb Deutschlands werden auf Rechnung beliefert.
[SW: Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 35273 - gefunden im Sachgebiet: Wissenschaft / Wissen
Anbieter: Versandantiquariat Ottomar Köhler Einzelunternehmen, DE-63452 Hanau
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 6,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,40
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

BAKKER, DR. G. Duitse Geopolitiek 1919-1945 een imperialistische ideologie. Deutsche Geopolitik 1919-1945 Duitse Geopolitiek 1919-1945 een imperialistische ideologie. Deutsche Geopolitik 1919-1945 Eine imperialistische Ideologie. (Mit einer deutschen Zusammenfassung). Assen, van Gorcum, 1967. Groot 16,5 x 24 cm. Rode vollinnen band met goudopdruk. Originele omslag. 207 Bladz.. Met kaarten. Bibliografische noten, bibliografie (met de nadruk op geopolitieke werken) en index/register. Handelt voornamelijk over 'Lebensraum', de ideologie van Karl Haushofer en zijn invloed op het gedachtengoed van de NSDAP en Hitler. Goede toestand
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 1347 - gefunden im Sachgebiet: POLITIK * ALLGEMEIN
Anbieter: DEGHELDERE * Buchhandlung * Bookshop * Boekhandel * Librairie, BE-Brugg 8000

EUR 85,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 6,80
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

  Große Sowjet-Enzyklopädie. Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken. Abschnitt Geschichte (und) Sachregister Band Sowjetunion

Zum Vergrößern Bild anklicken

Große Sowjet-Enzyklopädie. Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken. Abschnitt Geschichte (und) Sachregister Band Sowjetunion Berlin, Verlag Kultur und Fortschritt, 1952. XI S., 526 Spalten, LXXII S. Gr.-Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Halbleinen , Gutes Exemplar, Stempel Mit zahlr. Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) und Karten. ; Inhalt: Die Entwicklung der Geschichtsforschung in der UdSSR (N. Rubinstein) : Die Periode der Chronistik in der russischen Geschichtschreibung, Die Wandlung des historischen Wissens zur Wissenschaft, Die russische adlig-bürgerliche Geschichtschreibung des 19. Jh., Die Periode der Ausbildung der Leninschen Theorie der historischen Entwicklung Rußlands zum System sowie der Krise der bürgerlichen Geschichtschreibung, Die Sowjetperiode der russischen Geschichtschreibung, Geschichte der UdSSR bis zum Ausgang des 18. Jh. (N. Rubinstein) : 1. Urgesellschaft und Sklavenhaltergesellschaft im Gebiet der UdSSR: Die Urgesellschaft, Die Sklavenhaltergesellschaften im Gebiet der UdSSR, Die ersten Staatenbildungen in Osteuropa während des ersten Jahrtausends. Erste Nachrichten über die Slawenm Die Nachbarn der Slawenm Die Einigung der Kiewer Rus und die Entstehung der Feudalordnung (9. und 10. Jh.) , 2. Die Entwicklung des Feudalismus zum Gesellschaftssystem: Der Kiewer Staat unter Wladimir Swjatoslawitsch und Jaroslaw Wladimirowitsch, Die Feudalordnung in der Kiewer Rus vom 11. bis 13. Jh., Die Kirche in der feudalen Rus, Die russischen Feudalfürstentümer vom, 11. bis 13. Jh. (bis zur mongolischen Eroberung) , Die Kultur der Kiewer Rus, Die Entwicklung der Feudalordnung bei den osteuropäischen Nachbarn der Rus, Die Feudalordnung in Transkaukaukasien, Armenien, Grusinien und Aserbaidshan, Die Entwicklung der Feudalordnung in Mittelasien, 3. Die Völker der UdSSR im Kampfe gegen die Aggression der deutschen Ritter und die einbrechenden Tataro-Mongolen: Die Aggression der deutschen Ritter im Baltikum, Der Kampf des russischen Volkes gegen die deutsche Aggression, Die Entstehung des Reiches Tschingis Chans und das Vordringen der Tataro-Mongolen nach Mittelasien, Transkaukasien und dem Schwarzmeer-Gebiet. Batus Einbruch in die Rus. Die Entstehung der Goldenen Horde. Die russischen Fürstentümer unter der Herrschaft der Goldenen Horde. 4. Das Zeitalter des Hochfeudalismus. Die Einigung der russischen Lande im 14. und 15. Jh.: Hauptmerkmale der Epoche, Die soziale und wirtschaftliche Entwicklung im 14. und 15. Jh., Die politische Entwicklung im 14. und 15. Jh. Geschichte der nordöstlichen Rus im 14./15. Jh., Das Großfürstentum, Moskau, Die Entwicklung der russischen Kultur, Das Nowgoroder Land, Das Großfürstentum Litauen. Die Ukraine, Belorußland, Die Tatarenchanate im 14. und 15. Jh., 5. Die Bildung des Russischen Staates. Iwan III. und Wassili III., Die Frage der Periodisierung, Die Einigung der russischen Lande, Die außenpolitischen Beziehungen des Russischen Staates, Die Staatsverwaltung. Die politische Ideologie, Die Regierung des Fürsten Wassili III., 6. Die soziale und wirtschaftliche Entwicklung im 16. Jh. Beginn der Umwandlung Rußlands in einen zentralisierten Nationalitätenstaat. Iwan IV., Allgemeine Bemerkungen, Wirtschaft und Gesellschaftsordnung, Verfassung und Verwaltung; die politische Ideologie, Die Zeit der Minderjährigkeit Iwans IV., Seine Krönung zum Zaren, Die Innenpolitik. Die Eeform der 50er Jahre, Die Außenpolitik in den 50er und 60er Jahren, Die Opritschina, Die Außen- und Innenpolitik Iwans IV. in den 70er und 80er Jahren, Die Kultur des 16. Jh., 7. Die soziale und politische Krise am Ende des 16. und zu Anfang des 17. Jh. Der Bauernkrieg und die Zerschlagung der polnisch-schwedischen Intervention, Das Wesen der sozialen und politischen Krise am Ausgang des 16. und zu Beginn des 17. Jh., Die soziale Krise. Die feudale Reaktion und die gesetzliche Festlegung der Leibeigenschaft, Die politische Krise am Ausgang des 16. Jh.,l Der Falsche Demetrius I. und der Beginn der polnischen Intervention, Der Bauernaufstand unter Führung Iwan Bolotnikows, Die Ausweitung der polnischen Intervention. Der Falsche Demetrius II. Der Beginn des Volkskrieges gegen die Intervention, Die offene polnische Intervention. Der Beginn der schwedischen Intervention, Das Volksaufgebot. Minin und Posharski. Die Zerschlagung der Intervention, Die Wiederherstellung der Staatsgewalt. Das Ende der Intervention, 8. Die Entwicklung der feudal-absolutistischen Gesellschaftsordnung im Rußland des 17. Jh.: Die soziale und wirtschaftliche Entwicklung, Die politische Entwicklung. Staat und Kirche, Die Innenpolitik im 17. Jh., Die Außenpolitik. Diplomatische Beziehungen und Kriege, Der Klassenkampf, Die Ideologie, Kultur und Lebensweise, 9. Die Völker der UdSSR im Verbände des Russischen Staates im 17. Jh.: Die Ukraine und Belorußland, Der nationale Freiheitskrieg des ukrainischen und belorussischen Volkes, Bogdan Chmelnizki. Die Einverleibung der Ukraine in den Russischen Staat, Der Kampf des Russischen Staates um die Ukraine und Belorußland im 17. Jh., Die Völker des Wolga- und Ural-Gebietes, Die Völker Sibiriens, Die Einverleibung West- und Ostsibiriens in den Russischen Staat, Die Völker Sibiriens im 17. Jh. Ihr Kampf gegen den Zarismus, Die Bedeutung der Eroberung Sibiriens durch die Russen, 10. Rußland im, Zeitalter der Reformen Peters I., Peter I. in der russischen Geschichtschreibung, Die Auseinandersetzungen zwischen den Gruppen am Hofe. Die Regentschaft der Zarentochter Sophia, Beginn der Regierung. Der Türkenkrieg, Die ersten Reformen, Die russische Außenpolitik. Der Nordische Krieg, Die Sozial- und Wirtschaftspolitik, Staatsverfassung und -Verwaltung, Der Klassenkampf, Die Volksaufklärung. Kultur und Lebensweise, Peter I. und seine Kampfgefährten, Die Ergebnisse, 11. Die nächsten Nachfolger Peters I. (1725 bis 1762) Die Auseinandersetzungen zwischen den Gruppen am Hofe. Katharina I., Rußland unter Peter II., Die Regierung Anna Iwanownas, Die Regierung Elisabeth Petrownas. Der Aufschwung des gesellschaftlichen und politischen Lebens. Die Reformen, Peter III., 12. Die soziale, wirtschaftliche und politische Entwicklung Rußlands um die Mitte und in der zweiten Hälfte des 18. Jh., Allgemeine Fragestellung, Die Entwicklung der Industrie, Die Landwirtschaft, Die Entwicklung des gesamtrussischen Marktes, Wandlungen in der sozialen Struktur. Die Entstehung des Bürgertums, Die Entwicklung der russischen Stadt im 18. Jh., Die gesellschaftliche Bewegung und der Klassenkampf. Der Bauernaufstand unter Führung Jemeljan Pugatschows, Die Innenpolitik Katharinas II., Die wirtschaftliche Entwicklung sowie die Verfassung und Verwaltung der nationalen Bezirke, Die Außenpolitik Katharinas II., Die Regierung Katharinas II. im Kampfe gegen die bürgerliche Französische Revolution von 1789, Paul I. Verschärfung der Reaktion, 13. Ideologie und Kultur des 18. Jh.: Die Problemstellung, Das Buch- und Zeitschriftenwesen, Die Entwicklung der russischen Sozialkritik, Die Wissenschaft im Rußland des 18. Jh., Die Literatur, Das Theate, Die bildende Kunst, Die Musik, Kultur und Lebensweise, Die Ergebnisse der Entwicklung im 18. Jh., Rußland im 19. Jahrhundert (S. Dmitrijew) : 1. Rußland in der Periode vor der Reform. . . Die Zersetzung der Leibeigenenwirtschaft und die Entwicklung der kapitalistischen Formation in Rußland (1801-1861) , Die Staatsform Rußlands in der 1. Hälfte des 19. Jh. (Allgemeine Charakteristik) , Die Innen- und Außenpolitik zu Beginn des 19. Jh., Die Völker Kaukasiens zu Beginn des 19. Jh., Die Einverleibung Grusiniens, Der Vaterländische Krieg von 1812, Die Feldzüge in Westeuropa von 1813 bis 1815 und der Wiener Kongreß, Die Außen- und Innenpolitik von 1815-1825, Der Dekabristenaufstand, Die Innenpolitik Nikolaus` I. und die Volksbewegung von den 20er bis zu den 40er Jahren, Die gesellschaftlichen Strömungen im Rußland der 30er und 40er Jahre, Die russische Außenpolitik von den 20er bis zu den 40er Jahren, Die Völker Kaukasiens von den 20er bis zu den 50er Jahren, Kasachstan und Mittelasien in der 1. Hälfte des 19. Jh., Sibirien, der Ferne Osten und die russischen Besitzungen in Amerika, Die Völker des Baltikums in der 1. Hallte des 19. Jh., Der Krimkrieg von 1853-1856, 2.Rußland in der Periode nach der Reform.. Die Aufhebung der Leibeigenschaft in Rußland — ihre Vorbereitung und Durchführung, Die revolutionäre und gesellschaftliche Bewegung der 60er Jahre, Die Innenpolitik der Zarenregierung in den 60er und 70er Jahren, Die russische Staatsform, in der 2. Hälfte des 19. Jh., Die Entwicklung des Kapitalismus im Rußland des 19. Jh. nach der Reform, Die Erweiterung des Marktes des russischen Kapitalismus in der 2. Hälfte des 19. Jh., Die Eroberung Mittelasiens, Die gesellschaftliche und revolutionäre Bewegung der 70er und beginnenden 80er Jahre des 19. Jh., Die politische Reaktion der 80er und beginnenden 90er Jahredes 19. Jh., Die Arbeiterbewegung der 70er und 80er Jahre und die Ausbreitung des Marxismus in Rußland, Die Außenpolitik Rußlands in der 2. Hälfte des 19. Jh. (1856-1895). Rußland und die Slawen, 3. Die russische Kultur im 19. Jh., Allgemeine Charakteristik, Die Volksbildung; das Buch-, Zeitungs- und Zeitschriftenwesen, Sozialkritik und Wissenschaft, Literatur und Kunst, Die russische Kultur und die Kultur der Völker Rußlands, Rußland zu Beginn des 20. Jahrhunderts (I. Rasgon) 1. Rußland am Vorabend der ersten russischen Die revolutionäre Bewegung der Arbeiterklasse. — Die Gründimg der SDAPR (der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Rußlands) , Die Bauernbewegung, Die Bewegung der Semstwo-Liberalen, Die Außenpolitik, 2. Der Russisch-Japanische Krieg und die erste bürgerlich-demokratische Revolution in Rußland, Die diplomatische Vorbereitung des Krieges Der Ausbruch des Krieges und sein Verlauf Das Anwachsen der revolutionären Bewegung unter dem Einfluß des Krieges, Der Beginn der Revolution, Die Revolution im Aufstieg, Das Manifest vom 17. Oktober. Die organisatorische Zusammenfassung der gegenrevolutionären Kräfte, Der bewaffnete Dezemberaufstand, Die Gegenrevolution im Vormarsch, Die Ergebnisse, 3. Die Stolypinsche Reaktion, Die Dritte Reichsduma, Die Agrarpolitik Stolypins, Die Kräfte der Reaktion im Vormarsch.. Die Arbeiterbewegung und die Bolschewiki in den Jahren der Reaktion, Die Außenpolitik, In der revolutionären Bewegung. Das zaristische Rußland am Vorabend des ersten Weltkrieges, Das Gemetzel an der Lena und der Beginn des erneuten Anwachsens der revolutionären Bewegung, Das weitere Anwachsen der revolutionären Bewegung, Die Wahlen zur Vierten Reichsduma und die Verschärfung des revolutionären Kampfes im Lande, Rußlands Außenpolitik vor Beginn des ersten Weltkrieges, 5. Rußland im ersten Weltkrieg, Der Beginn des ersten Weltkrieges, Der Kampf gegen den imperialistischen Krieg Front und Hinterland im Jahre 1915, Das Jahr 1916. Das Akutwerden der Krise, 6. Die zweite bürgerlich-demokratische Revolution in Rußland, Der Aufstand in Petrograd. Der Sturz der Zarenregierung, Die Ankunft Lenins. Seine Aprilthesen. Der Beginn des Überganges von der bürgerlich-demokratischen zur sozialistischen Revolution, Der Beginn der Krise der Provisorischen Regierung, Der I. Allrussische Sowjetkongreß, Die Julidemonstration. Das Ende der Doppelherrschaft, Das Anwachsen der Revolution Revolution, Die Fragestellung, Die Innenpolitik der Zarenregierung, Die soziale und wirtschaftliche Entwicklung Rußlands am Ende des 19. und zu Beginn des 20. Jh. Der militärisch-feudale Imperialismus in Rußland, Die Sowjetperiode in der Geschichte der UdSSR (I. Rasgon) 1. Der Sieg der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution, Der bewaffnete Oktober-Aufstand, Die Zerschlagung der ersten antisowjetischen Verschwörung Kerenslds und Krasnows, Der Siegeszug der Sowjetmacht, Der Kampf um die Festigung der Sowjetmacht. Der III. Allrussische Sowjetkongreß Der Friede von Brest-Iyitowsk, 2. Die militärische Intervention des Auslandes und der Bürgerkrieg in der UdSSR in den Jahren 1918-1922, Die deutsche Intervention, Die Verteidigung von Zarizyn im, Jahre 1918 Die Zerschlagung der deutschen Interventen Der Kampf gegen die Interventen der Entente und die Weißgardisten. Die Verstärkung der Intervention, Die Bereinigung der Katastrophe von Perm Das Scheitern des Versuches der Entente, mit eigenen Kräften das Sowjetland zu vernichten, Koltschaks Feldzug und Vernichtung, Die Verteidigung Petrograds, Denikins Feldzug und Vernichtung, Der Krieg gegen die Weißpoleii und die Vernichtung Wrangeis. Der Zusammenbruch des dritten Entente-Feldzuges, Die Vernichtung der japanischen Interventen im Fernen Osten, Zusammenfassung, 3. Der Aufbau des Sozialismus in den Jahren 1921-1940. Die Durchführung der Stalinschen Verfassung, Der Übergang zur friedlichen Arbeit für die Wiederherstellung der Volkswirtschaft. Die Schaffung der UdSSR, Die Neue Ökonomische Politik, Die Schaffung der UdSSR. Der Wiederaufbau der Volkswirtschaft, Die Außenpolitik der UdSSR (1924-1926) Die UdSSR in der Periode der sozialistischen Industrialisierung (1926-1929) Die Politik der Industrialisierung, Die Verschärfung des Klassenkampfes, Der Fünf jahrplan zur Entwicklung der Volkswirtschaft, Die internationalen Beziehungen. „Die wirtschaftliche Intervention" , Die UdSSR im Kampfe für die Kollektivierung der Landwirtschaft (1930-1934) Von der Politik der Einschränkung der Kulakenelemente zur Politik der Liquidierung des Kulakentums als Klasse, Die Erfüllung des ersten Fünf Jahrplans in vier Jahren. Der zweite Fünf jahrplan. ... Die internationale Lage in den Jahren 1930-1934, Der Abschluß des sozialistischen Aufbaus und die Durchführung der Stalinschen Verfassung, Die erfolgreiche Erfüllung des zweiten Fünfjahrplans, Die Erfolge im nationalen Aufbau, Die Große Stalinsche Verfassung, Der Kampf um den Frieden und die Stärkung der Wehrfähigkeit der UdSSR, 4. Die Sowjetunion im Großen Vaterländischen Kriege 1941-1945, Der Beginn des Großen Vaterländischen Krieges, Die Niederlage der deutsch-faschistischen Truppen vor Moskau, Die Abwehrkämpfe im Sommer 1942, Die große Wende des Krieges, Die Schlacht bei Kursk und die Sommer-und Herbstoffensive der Roten Armee im Jahre 1943, Die Offensive der Roten Armee im Jahre 1944. Vertreibung der deutschen Truppen aus der UdSSR, Die Zerschlagung der Hitlerarmee und des Hitlerstaates, Die Vernichtung der japanischen Aggressoren, Das ganze Volk half der Front, 5. Der sowjetische Aufbau nach dem Großen Vaterländischen Kriege, Die internationale Lage. Der Kampf um den Frieden, Der innere Aufbau. Der Fünfjahrplaa zur Wiederherstellung und Weiterentwicklung der Volkswirtschaft, Verzeichnis der Karten.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 40195 - gefunden im Sachgebiet: Weltgeschichte
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
- - - Bestellungen, die uns vom 23.07. bis 02.08. erreichen, können erst ab dem 02.08. bearbeitet werden - - -
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 30,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,80
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Autorengruppe; Die kommunistische Ideologie - 21 Parteitage der KPdSU - Rußland gestern und heute, zweite Folge - Schriftenreihe der Bundeszentrale für Heimatdienst Nr. 21, 41, 45 3 Bücher

Zum Vergrößern Bild anklicken

Autorengruppe; Die kommunistische Ideologie - 21 Parteitage der KPdSU - Rußland gestern und heute, zweite Folge - Schriftenreihe der Bundeszentrale für Heimatdienst Nr. 21, 41, 45 3 Bücher Bonn, Bundeszentrale für politische Bildung, 1959. 75, 83, 121 Seiten , 21 cm, kartoniert die anderen Bücher sind Erscheinungsjahr 1960, 1963, die Einbände sind teils leicht fleckig, die Seiten sind teils gebräunt, die Bücher sind in einem guten Zustand, aus dem Inhalt: Heft 21: Die kommunistische Ideologie und die Würde, Freiheit und Gleichheit der Menschen im Sinne des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland vom 23. Mai 1949, von Dr. Josef Bochenski: Gegenstand, Methode und Plan - Begriff der kommunistischen Ideologie - Bedeutung der kommunistischen Theorie für die KP - Die Würde des Menschen: Problemstellung - Die dialektische Theorie des Individuums - Der Materialismus - Wertrelativismus - Der kommunistische Humanismus - Zusammenfassung - Die Freiheit und Gleichheit der Menschen: Problemstellung - Dlalektische Theorie der Entwicklung - Klassenlehre - Theorie der Diktatur des Proletariats - Die kommunistische Eschatologie - Zusammenfassung - Gesamtergebnis: Die zwei Wertordnungen und die Sinnunterschiebung. Heft 41: 21 Parteitage der KPdSU: Überblick über die einundzwanzig Parteitage - Chronik der Parteitage (Tabelle) - Entwicklung der Mitgliederzahl der KPdSU - Personelle Zusammensetzung von zwanzig Zentralkomitees - Liquidierte, Gesäuberte (Liste der führenden ZK-Mitglieder): Während der Stalin-Ära (1926—1953) - Während der Chniscäitschow-Ära (1953—1958): Liquidierte ZK-Mitglieder - Führende gesäuberte ZK-Mitglieder - Einige Ziffern über die Säuberungen im ZK. Heft 45: Rußland, gestern und heute, zweite Folge: Soziologie der Sowjetunion - Gestalt und Funktion des Rechts im sowjetischen System - Die Wirtschaft in der Sowjetunion - Die Landwirtschaft in der Sowjetunion - Das naturwissenschaftliche Weltbild der Sowjetunion - Wege der Sowjetmedizin - Die Funktion der Kunst in der Sowjeitunion 4h6a
[SW: Die kommunistische Ideologie; 21 Parteitage der KPdSU; Rußland gestern und heute, zweite Folge; Schriftenreihe der Bundeszentrale für Heimatdienst; Politik; Gesellschaft; Russland;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 29946 - gefunden im Sachgebiet: Politik & Gesellschaft
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen
Die Anbieterin ist bis einschließlich 31.07.2021 nicht erreichbar. Sie können den Artikel bestellen, die Bestellung kann jedoch erst nach diesem Termin bearbeitet werden.

EUR 6,60
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Akten des XIV. [14.] Internationalen Kongresses für Philosophie Wien, 2.-9. September 1968. / Proceedings of the XIVth (14.) International Congress of Philosophy, Vienna, 2nd to 9th September 1968. - Actes du XIVeme [14.] Congres International de Philosophie, Vienne, du 2 au 9 Septembre 1968. - 2 Bände. - Band 1: Geist, Welt und Geschichte. Freiheit: Verantwortung und Entscheidung. Sprache: Semantik und Hermeneutik. Philosophie und Ideologie. Philosophie und Naturwissenschaft. -  Spirit, World and History. - Freedom: Responsibility and Decision. Language: Semantics and Hermeneutics. Philosophy and Ideology. Philosophy and Natural Science. - Espirit, monde et histoire. Liberte: Responsabilite et decision. Langue: Semantique et hermeneutique. Philosophie et ideologie. Philosophie et sciences. - Band 2: Marx und die Philosophie der Gegenwart. Brentano, die philosophische Psychologie und die phänomenologische Bewegung. Wittgenstein, der "Wiener Kreis" und die analytische Philosophie. Die deontische Logik und ihre Bedeutung für Ethik und Recht. Die Bedeutung der Synthese im integrativen Denken unter Berücksichtigung ganzheitlicher Strukturen. Kybernetik und die Philosophie der Technik. Die Zeit. die Natur des Menschen und das Problem des Friedens. - Marx and Contemporary Philosophy. Brentano, the Philosophical Psychology and the Phenomenological Movement. Wittgenstein, the "Wiener Kreis" and the Analytical Philosophy. Deontic Logic and its Importance for Ethics and Right. The Meaning of Synthesis in Integrative Thinking with Regard to Holistic Structures. Cybernetics and the Philosophy of Technical Science. On Time. The Nature of Man and the Problem of Peace. - Marx et la philosophie contemporaine. Brentano, la psychologie philosophique et le mouvement phenomenologique. Wittgenstein, le “Wiener Kreis” et la philosophie analytique. La logique deontienne et sa signification pour ethique et droit. La signification de la synthese dans la pensee integrative en consideration des structures en entier. Cybernetiques et la philosophie de la technique. Le temps. La nature de l’homme et le probleme de la paix. 2 Bände.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Akten des XIV. [14.] Internationalen Kongresses für Philosophie Wien, 2.-9. September 1968. / Proceedings of the XIVth (14.) International Congress of Philosophy, Vienna, 2nd to 9th September 1968. - Actes du XIVeme [14.] Congres International de Philosophie, Vienne, du 2 au 9 Septembre 1968. - 2 Bände. - Band 1: Geist, Welt und Geschichte. Freiheit: Verantwortung und Entscheidung. Sprache: Semantik und Hermeneutik. Philosophie und Ideologie. Philosophie und Naturwissenschaft. - Spirit, World and History. - Freedom: Responsibility and Decision. Language: Semantics and Hermeneutics. Philosophy and Ideology. Philosophy and Natural Science. - Espirit, monde et histoire. Liberte: Responsabilite et decision. Langue: Semantique et hermeneutique. Philosophie et ideologie. Philosophie et sciences. - Band 2: Marx und die Philosophie der Gegenwart. Brentano, die philosophische Psychologie und die phänomenologische Bewegung. Wittgenstein, der "Wiener Kreis" und die analytische Philosophie. Die deontische Logik und ihre Bedeutung für Ethik und Recht. Die Bedeutung der Synthese im integrativen Denken unter Berücksichtigung ganzheitlicher Strukturen. Kybernetik und die Philosophie der Technik. Die Zeit. die Natur des Menschen und das Problem des Friedens. - Marx and Contemporary Philosophy. Brentano, the Philosophical Psychology and the Phenomenological Movement. Wittgenstein, the "Wiener Kreis" and the Analytical Philosophy. Deontic Logic and its Importance for Ethics and Right. The Meaning of Synthesis in Integrative Thinking with Regard to Holistic Structures. Cybernetics and the Philosophy of Technical Science. On Time. The Nature of Man and the Problem of Peace. - Marx et la philosophie contemporaine. Brentano, la psychologie philosophique et le mouvement phenomenologique. Wittgenstein, le “Wiener Kreis” et la philosophie analytique. La logique deontienne et sa signification pour ethique et droit. La signification de la synthese dans la pensee integrative en consideration des structures en entier. Cybernetiques et la philosophie de la technique. Le temps. La nature de l’homme et le probleme de la paix. 2 Bände. Wien: Herder Verlag 1968. XX, 656; XV, 688 Seiten. Gr. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm (22,5-25 cm). Orig.-Broschuren. [Softcover / Paperback]. Articles in various languages (German, English, French). - Books with a private transparent jacket. - Ex-library copies with usual marks and stamps. Covers with light edges. Apart from that in a good condition.
[SW: Akten des XIV. [14.] Internationalen Kongresses für Philosophie Wien, 2.-9. September 1968. / Proceedings of the XIVth (14.) International Congress of Philosophy, Vienna, 2nd to 9th September 1968. - Actes du XIVeme [14.] Congres International de Philosophie, Vienne, du 2 au 9 Septembre 1968. - 2 Bände. - Band 1: Geist, Welt und Geschichte. Freiheit: Verantwortung und Entscheidung. Sprache: Semantik und Hermeneutik. Philosophie und Ideologie. Philosophie und Naturwissenschaft. - Spirit, World and History. - Freedom: Responsibility and Decision. Language: Semantics and Hermeneutics. Philosophy and Ideology. Philosophy and Natural Science. - Espirit, monde et histoire. Liberte: Responsabilite et decision. Langue: Semantique et hermeneutique. Philosophie et ideologie. Philosophie et sciences. - Band 2: Marx und die Philosophie der Gegenwart. Brentano, die philosophische Psychologie und die phänomenologische Bewegung. Wittgenstein, der "Wiener Kreis" und die analytische Philosophie. Die deontische Logik und ihre Bedeutung für Ethik und Recht. Die Bedeutung der Synthese im integrativen Denken unter Berücksichtigung ganzheitlicher Strukturen. Kybernetik und die Philosophie der Technik. Die Zeit. die Natur des Menschen und das Problem des Friedens. - Marx and Contemporary Philosophy. Brentano, the Philosophical Psychology and the Phenomenological Movement. Wittgenstein, the "Wiener Kreis" and the Analytical Philosophy. Deontic Logic and its Importance for Ethics and Right. The Meaning of Synthesis in Integrative Thinking with Regard to Holistic Structures. Cybernetics and the Philosophy of Technical Science. On Time. The Nature of Man and the Problem of Peace. - Marx et la philosophie contemporaine. Brentano, la psychologie philosophique et le mouvement phenomenologique. Wittgenstein, le “Wiener Kreis” et la philosophie analytique. La logique deontienne et sa signification pour ethique et droit. La signification de la synthese dans la pensee integrative en consideration des structures en entier. Cybernetiques et la philosophie de la technique. Le temps. La nature de l’homme et le probleme de la paix. 2 Bände. Wien: Herder Verlag 1968. XX, 656; XV, 688 Seiten. Gr. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm (22,5-25 cm). Orig.-Broschuren. [Softcover / Paperback].]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 3082732 - gefunden im Sachgebiet: Philosophie / Philosophy
Anbieter: Antiquariat Kretzer - Bibliotheca Theologica de, DE-35274 Kirchhain

EUR 23,40
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,50
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Biografie - Schöpke, Prof. Karl : Heinrich Sohnrey - Der Pfad zu den Quellen des Lebens : 1. Auflage : Holzminden : Weserland Verlag : 1949. 304 S. Kl.-8 Octav, Geprägtes Orig.-Leinen Heinrich Sohnrey (geb. 19. Juni 1859 in Jühnde; gest. Januar 1948 in Neuhaus im Solling) war Lehrer, Volksschriftsteller und Publizist. Viele seiner literarischen Werke sind der Ideologie des Nationalsozialismus verpflichtet. Heinrich Sohnrey wurde als uneheliches Kind von Freiherr Oskar Grote und Rosine Luise Sohnrey geboren. Nach der Schule ging er, unterstützt von seiner Großmutter väterlicherseits, 1873 nach Hannover und ließ sich zum Lehrer ausbilden. Seine erste Stelle trat er 1879 in Nienhagen auf der Weper an, einem heute zu Moringen gehörenden Stadtteil. Hier begann er sich für die Volks- und Heimatkunde zu interessieren. Der Region blieb er sein Leben lang verbunden, so dass er bis heute als Solling-Dichter bekannt ist. Sohnrey heiratete hier seine frühere Schülerin Luise Schoppe. Ab 1885 studierte er für kurze Zeit in Göttingen Sprachwissenschaften, Literatur, Geschichte und Botanik; zwei Semester lang war er auch in Berlin eingeschrieben. Von 1886 bis 1889 war er Lehrer in Möllensen am Hildesheimer Wald. Im Jahre 1889 wurde er Redakteur in Northeim, später in Hildesheim, wo er den Hildesheimer Sonntagsboten gründete, 1890 in Freiburg im Breisgau und schließlich in Berlin, wohin er im Jahre 1894 gemeinsam mit seiner Frau, seinen fünf Kindern und seiner Mutter umgesiedelt war. Hier war er im Jahre 1901 maßgeblich am Aufbau der Wandervogel-Bewegung beteiligt; zeitweise übernahm er auch den Vorsitz von Der Wandervogel – eingetragener Verein zu Steglitz. 1904 gründete er in Berlin den Verlag Deutsche Landbuchhandlung, in dem seine Bücher und Schriften ab jetzt erschienen. In seinen volkstümlichen Schriften vertrat er die Ideologie der Völkischen Bewegung und die Tendenzen des deutschtümelnden Nationalismus, der das Wilhelminische Zeitalter bestimmte. Später unterstützte er die Blut-und-Boden-Ideologie der Nationalsozialisten; auch vielen seiner Romane und Erzählungen liegen zentrale Aspekte der NS-Ideologie zugrunde. Die von Sohnrey gegründeten Zeitschriften (zum Beispiel Die Dorfkirche, Archiv für innere Kolonisation [1909–1933, ab 1934 Neues Bauerntum]) erfuhren in der Zeit des Nationalsozialismus ab 1933 nachdrückliche Förderungen des Reichsnährstands; auch das Reichsministerium für Ernährung und Landwirtschaft und das Reichsamt für Agrarpolitik unterstützen seine Bestrebungen zur Stärkung des ländlichen Raumes und bäuerlicher Strukturen. Im Oktober 1933 gehörte er zu den 88 Schriftstellern, die das Gelöbnis treuester Gefolgschaft für Adolf Hitler unterzeichneten. Obwohl er kein Mitglied der NSDAP war, zählte Sohnrey zu den erklärten Bewunderern Hitlers und der Politik der NSDAP, und im Kulturdienst der NS-Kulturgemeinde Berlin stand sogar zu lesen: "Heinrich Sohnrey war der einzige führende Kulturträger der Zeit vor dem 30. Januar [1933], den die [nationalsozialistische] Bewegung ohne jeden Vorbehalt ehren konnte." Über den großen Festakt anlässlich Sohnreys 75. Geburtstag 1934 in Jühnde berichtete die UFA ausführlich mit einem Kino-Beitrag der Wochenschau.1939 zeichnete ihn Adolf Hitler mit dem "Adlerschild des Deutschen Reiches" aus. Sohnrey lebte bis 1943 in Berlin. Nachdem eines seiner beiden Häuser in Lichterfelde im März des Jahres von einer Bombe getroffen worden war, flüchtete er mit seiner Familie nach Neuhaus; im August 1943 zerstörte ein Bombentreffer sein Verlagshaus in Berlin-Steglitz. Heinrich Sohnrey starb 1948 in seiner Heimatregion, in Neuhaus im Solling, im Alter von 88 Jahren. (Quelle:Wikipedia) - Altersgemäß ordentliches Exemplar! In Frakturschrift gedruckt, Papier gering nachgedunkelt, Textblock ordentlich, ohne jegliche Anstreichungen im Text. - gerne senden wir Ihnen weitere Fotos und Informationen : der Gesamteindruck dieses Buches ist GEBRAUCHT : GUT - Bitte beachten Sie, dass es sich um gebrauchte Bücher handelt. Bei den Preisen haben wir den Zustand des Buches berücksichtigt.
[SW: Eine Biografie, eingedeutscht von Biographie (bio = Leben, grafi = "ritzen, malen, schreiben") ist die Lebensbeschreibung einer Person. Die Biografie ist die mündliche oder schriftliche Präsentation des Lebenslaufes eines anderen Menschen; ein Sonder,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 60146 - gefunden im Sachgebiet: Biographien, Lebensbilder, Gemeindebewegungen
Anbieter: Theologica, DE-74582 Gerabronn

EUR 8,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 1,90
Lieferzeit: 3 - 8 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

  Die sozialistische Kultur und die ideologische Auseinandersetzung in der Gegenwart.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Die sozialistische Kultur und die ideologische Auseinandersetzung in der Gegenwart. Berlin, Dietz Verlag, 1978. 226 S. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Paperback , Gutes Exemplar Materialien der wissenschaftlichen Konferenz der multilateralen Kommission sozialistischer Länder für Probleme der Kulturtheorie, der Literatur- und Kunstwissenschaften vom 21.-23. November 1977 in Schwerin. Herausgegeben vom Institut für Marxistisch-Leninistische Kultur- und Kunstwissenschaften der Akademie für Gesellschaftswissenschaften beim ZK der SED. ; "Vom 21. bis 23. November 1977 fand in Schwerin eine internationale wissenschaftliche Konferenz zum Thema „Die sozialistische Kultur und die ideologische Auseinandersetzung in der Gegenwart" statt. Veranstalter dieser wissenschaftlichen Beratung war die multilaterale Kommission sozialistischer Länder für Probleme der Kulturtheorie, der Literatur- und Kunstwissenschaften. Die Konferenzteilnehmer kamen aus acht sozialistischen Ländern -- der Volksrepublik Bulgarien, der Deutschen Demokratischen Republik, der Mongolischen Volksrepublik, der Volksrepublik Polen, der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der Tschechoslowakischen Sozialistischen Republik, der Ungarischen Volksrepublik und der Sozialistischen Republik Vietnam. Der vorliegende Band enthält in gekürzter Fassung die Begrüßungsrede und das Hauptreferat sowie eine Auswahl der wichtigsten Diskussionsbeiträge." ; Inhalt: Heinz Ziegner (DDR): Ideologie und Kultur in der Auseinandersetzung mit dem Imperialismus, Hans Koch (DDR): Die sozialistische Kultur und die ideologische Auseinandersetzung in der Gegenwart, Dieter Ulle (DDR): Ergebnisse und Probleme bei der Erforschung der kulturellen Situation des Imperialismus und der antikommunistischen Konzeptionen auf kulturellem Gebiet, Juri Lukin (UdSSR): Zum Wechselverhältnis von Ideologie und Kunst, Vera Wrona (DDR): Zu einigen Entwicklungstendenzen in der heutigen bürgerlichen Ideologie, Krystju Goranow (VR Bulgarien): Sozialismus, Kultur, Antikultur, Erna Heckel (DDR): Reaktionär-konservative Tendenzen in der imperialistischen Kulturpolitik der BRD, Vaclav Seda (CSSR): Die Kritik der bürgerlichen Kulturkonzeptionen - ein wichtiger Bestandteil des gegenwärtigen ideologischen Kampfes, Ludwig Elm (DDR): Zur Auseinandersetzung mit den verstärkten geschichts- und kulturpessimistischen Tendenzen in der gegenwärtigen bürgerlichen Ideologie, Ha Xuan Truong (SR Vietnam) : Die sozialistische Kultur und der gegenwärtige ideologische Kampf, Miklös Almäsi (VR Ungarn) : Veränderungen in der amerikanischen Literatur und Soziologie in der Mitte der siebziger Jahre, Alfred Loesdau (DDR): Zur geschichtsideologischen Reflexion des sogenannten Amerikanismus, Jerzy Kossak (VR Polen) : Kulturaustausch und ideologischer Kampf, Artur Bethke (DDR): Kultur im Klassenkampf, Tschogodoryn Tumendelger (Mongolische Volksrepublik) : Zu einigen Erfahrungen der Kulturrevolution der Mongolischen Volksrepublik, Werner Jehser (DDR): Aspekte der ideologischen Funktion sozialistischer Literatur, Erhard John (DDR): Werte des Sozialismus, Wertungen und Wertorientierungen im ideologischen Kampf, Miklös Szabolcsi (VR Ungarn): Zur Frage der kulturellen und künstlerischen Freiheit im Kampf gegen den Antikommunismus, Irina Mletschina (UdSSR) : Zur Freiheit des künstlerischen Schaffens, Erhard Hexelschneider (DDR): Sowjetliteratur im ideologischen Kampf der Gegenwart, Ladislav Gawlik (CSSR) : Das Bewußtsein des Künstlers und das Problem der schöpferischen Freiheit, Oleg Makarow (UdSSR): Über den Antisowjetismus bürgerlicher Filmkritiker, Käthe Rülicke-Weiler (DDR): Darstellung des Faschismus und Faschisierung im imperialistischen Film und Fernsehen, Dieter Schiller (DDR) : Geschichte der sozialistischen Literatur in der ideologischen Auseinandersetzung, Hans Jürgen Papies (DDR): Das Verhalten des BRD-Kunstbetriebes gegenüber der DDR-Kunst am Beispiel „documenta"
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 39443 - gefunden im Sachgebiet: DDR Staat und Gesellschaft
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
- - - Bestellungen, die uns vom 23.07. bis 02.08. erreichen, können erst ab dem 02.08. bearbeitet werden - - -
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 15,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Pädagogik und gesellschaftliche Veränderung : Grenzen, Hemmnisse, Möglichkeiten, Dissertation für Erziehungswissenschaften und Psychologie

Zum Vergrößern Bild anklicken

Damsen, Birgit van: Pädagogik und gesellschaftliche Veränderung : Grenzen, Hemmnisse, Möglichkeiten, Dissertation für Erziehungswissenschaften und Psychologie 1991. kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert, 21 cm, [5], VI, 253 S. ; 21 cm, ausgeschiedenes Bibliotheks-Exemplar einer Technischen Hochschule. Entsprechende Aufkleber, Stempel, Einträge wurden am Deckel (Rücken-Vorder- sowie Hinterdeckel, auf dem Vorsatz, auf der Titelseite jeweils mit weiossen neutralen Aufklebern abgedeckt (siehe auch Bild). Das Buch ist ansonsten textsauber und ohne Einträge . Es ist als Lese- bzw. Arbeitsexemplar geeignet. INHALTSVERZEICHNIS: SEITE VORWORT I-VI EINLEITUNG 1 KAPITEL I DIE PÄDAGOGIK ALS KRAFT ZUR GESELLSCHAFTLICHEN VERÄNDERUNG. WAS KANN PÄDAGOGIK LEISTEN? 11 1. Der Emanzipationsanspruch der AufklarungsPadagogik und sein Verfall zur Integration 1n gesellschaftliche Entwicklungsprozesse 12 2. Der Zusammenhang von Pädagogik und Gesellschaft; Die dialektische Konstituante 32 3. Die Marzsche Theorie als moglicher Ausgangspunkt zur pädagogischen Bearbeitung gesellschaftlicher Widersprüche, zur Kritik bürgerlicher Pädagogik und zur Grundlegung eines dialektisch gefaßten Bildungsauftrags 49 ZWISCHENBILANZ 64 KAPITEL II ZUR KRITIK DER KRITIK SPATBURGERLICHER IDEOLOGIE UND ERZIEHUNGSPOLITIK. EIN KRITISCHES REFERAT BISHERIGER BEITRAGE ZUR AKTUELLEN KONSERVATIVEN WENDE IN DER BRD 68 1. Was soll konservative Ideologie und Erziehungspolitik? Ober den Ursprung, die Entwicklungsgeschichte und die eigentliche Funktion des Konservatismus und seiner Erziehungsmaßnahmen 72 2. Was sind die Wesensmerkmale konservativer Ideologie und Erziehungspolitik? Ober historisch wiederkehrende Charakteristika des Konservatismus und seiner Erziehungsvorstellungen 90 3. Was sind die möglichen Folgen konservativer Ideologie und Erziehungspolitik? Ober die Behinderung gesellschaftlicher Emanzipation 101 Abschließende Beurteilung des Konservatismusproblems und der diskutierten Beitrage der Konservatismuskritiker im Erziehungsbereich 110 KAPITEL III MÖGLICHE ANSÄTZE MATERIALISTISCHER BILDUNGSTHEORIE FOR DIE BEDINGUNGEN GESELLSCHAFTLICHER VERÄNDERUNG 1. Versuch zur Ermittlung der genuinen Bedürfnisse des Menschen als zentrale padagogischer Fragestellung 2. Aktualisierungsversuch der polytechni- schen Bildung als möglicher kapitalismuskritischer Bildungsansatz unter besonderer Berücksichtigung spätbürgerlicher Gesellschaftsprobleme 128 Zusammenfassung und einige Anmerkungen über mögliche pädagogische Betätigungsbereiche 157 KAPITEL IV PÄDAGOGIK, GESELLSCHAFTLICHE VERÄNDERUNG UND ÖKOLOGIE 166 1. Zur Kritik des kapitalistischen Bewältigungskonzepts und naiver Ökologieutopien 168 2. Zur Kritik des propagierten Wertevandels in der pädagogischen Rezeption der Okologieproblematik 180 3. Ein Beitrag materialistischer Bildungstheorie zu einer ökologisch orientierten Bildungsarbeit 187 AUSBLICK: OBER DAS BÜNDNIS VON BILDUNG UND REVOLUTION 194 ANHANG Anmerkungen zum Kapitel I 198 Anmerkungen zum Kapitel II 213 Anmerkungen zum Kapitel III 226 Anmerkungen zum Kapitel III 236 Anmerkungen zum Ausblick 243 Literaturverzeichnis 245 Z28001D2 VERSANDKOSTENHINWEISE: Gewichtsangabe ab 1001 g (wie bisher = 5,90 € bzw. 6,00 €) sowie Bücher die folgende Maße überschreiten: Länge: bis 35,3 cm / Breite: bis 25 cm / Höhe: bis 5 cm / Gewicht 1.000 g (Versandpauschale reg. Paket = 5,90 € Versandkosten) Vorkasse bei Lieferung außerhalb Deutschlands. *** Universitätsbibliotheken und / oder öffentliche Bibliotheken innerhalb Deutschlands werden auf Rechnung beliefert.
[SW: Hochschulschriften, Wissenschaftliche Arbeit, "Doktorarbeit", Erziehung, Bildung, Unterricht, Soziologie, Gesellschaft]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 35073 - gefunden im Sachgebiet: Wissenschaft / Wissen
Anbieter: Versandantiquariat Ottomar Köhler Einzelunternehmen, DE-63452 Hanau
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 10,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,40
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Krüger, Bruno und Joachim (Hrsg.) Herrmann: Die Germanen. Geschichte und Kultur der germanischen Stämme in Mitteleuropa. Ein Handbuch in zwei Bänden. Bd. 1: Von den Anfängen bis zum 2. Jahrhundert unserer Zeitrechnung. Bd. 2: Die Stämme und Stammesverbände in der Zeit vom 3. Jahrhundert bis zur Herausbildung der politischen Vorherrschaft der Franken. Veröffentlichungen des Zentralinstituts für Alte Geschichte und Archäologie der Akademie der Wissenschaften der DDR, hrsg. von Joachim Herrmann, Band 4/I. und Band 4/II. Berlin : Akademie-Verlag, 1983. S. 584, 713 24 x 18 cm , Leinen mit Schutzumschlag, Schöne Exemplare, Schutzumschläge mit geringen Randläsuren Bd. 1 mit 62 teils farb. Tafeln, 133 Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) und 3 Karten, Bd. 2 mit 68 teils farb. Tafeln und 192 Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) ; Darin Bd. 1: Einleitung. Von Bruno Krüger, Zur Forschungsgeschichte: Allgemeine Übersicht. Von Karl-Heinz Otto, Zum Stand der Forschung über den Herausbildungsprozeß der germanischen Stämme. Von Fritz Horst, Antike Nachrichten. Von Rosemarie Seyer, Nachrichten zu germanischen Siedlungsgebieten bis zum Beginn unserer Zeitrechnung, Berichte über germanische Stammesgebiete und über die Gliederung der Germanen im i./2. Jahrhundert unserer Zeitrechnung, Antike Hinweise zum Namen ,,Germanen" und zu ethnogenetischen Problemen, Die gesellschaftlichen Verhältnisse im nördlichen Mittel- und südlichen Nordeuropa vor Herausbildung der germanischen Stämme. Von Fritz Horst: Siedlungsgebiete, Hausbau und Siedlung, Viehzucht und Ackerbau, Handwerkliche Tätigkeit, Austauschbeziehnngen, Sozialökonomische Verhältnisse, Bestattung und Kult, Die Herausbildung der germanischen Stämme: Die Entstehung der Jastorfkultur und zeitgleicher Kulturen im Rhein-Weser-Gebiet und deren geographische Verbreitung. Von Horst Keiling, Zur Herausbildung der germanischen Stämme nach sprachwissenschaftlichen Forschungen. Von Wolf gang Morgenroth, Die germanischen Stämme bis zum Beginn unserer Zeitrechnung: Die wirtschaftlichen Grundlagen. Von Heinz Seyer,Haus und Siedlung. Von Fritz Horst, Erzeugung und Verwertung der Nahrungsmittel (Pflanzenanbau, Viehwirtschaft, Jagd und Fischfang). Von Heinz Seyer, Erzeugung der Gebrauchsgüter (Eisengewinnung und -Verarbeitung,Bronzeverarbeitung, Töpferei, Spinnen und Weben). Von Heinz Seyer, Austausch und Handel. Von Heinz Seyer, Zur Bevölkerung aus anthropologischer Sicht. Von Christian Müller: Geschlechtsaufbau und Altersstruktur, Krankheitsbelastung, Konstitution, Germanendarstellungen und Literaturerzeugnisse im Vergleich mit den anthropologischen Befunden, Moorleichenfunde, Siedlungsgröße, Kult und Bestattungswesen. Von Theodor Voigt: Der Kult als gesellschaftliche Erscheinung, Fruchtbarkeitskult, Totenkult und Bestattungszeremonien, Bestattungsarten, Anlage und Belegungsart der Bestattungsplätze, Die regionale Gliederung der Kulturen der vorrömischen Eisenzeit. Stammesgebiete. Erste Wanderungen. Von Heinz Seyer: Die Nienburger Gruppe an Weser und Aller, Die Jastorfgruppen von der Niederelbe bis zum Mittelgebirgsrand, Die Regionalgruppen der Jastorfkultur, Spuren frühgermanischer Besiedlung in Nordwestböhmen, Die Südwanderung der Kimbern und Teutonen, Die Sueben unter Ariovist am Rhein, Siedlungs- und Stammesgebiete in den Jahrzehnten um den Beginn u nserer Zeitrechnung. Von Rosemarie Seyer, Germanen und Kelten. Von Karl Peschel, Gesellschaftsstruktur und Verfassung der germanischen Stämme in den letzten Jahrhunderten vor unserer Zeitrechnung. Von Bruno Krüger und Heinz Seyer: Auseinandersetzungen der gentilgesellschaftlichen germanischen Stämme mit der römischen Sklavenhaltergesellschaft, Die römische Sklavenhaltergesellschaft in der Republik und am Übergang zum Kaiserreich. Von Volker Weber: Grundzüge der gesellschaftlichen Entwicklung bis zum Prinzipat, Der Prinzipat des Augustus. Ritterstand, Munizipalaristokratie und Militär als Stützen des Staates, Römisch-germanische Beziehungen und die Angriffe des Germanien. Abwehrkämpfe germanischer Stämme und römische Germanienpolitik bis um die Mitte des l. Jahrhunderts. Von Rudolf Laser: Römisch-germanische Auseinandersetzungen in Gallien und am Rhein bis zu den Drusus-Zügen, Kriegszüge des Drusus und Tiberius nach Innergermanien, Germanischer Aufstand und Niederlage der Römer im Teutoburger Wald, Angriffskriege des Germanicus und germanische Abwehrkämpfe. Römischer Rückzug bis zum Rhein, Sicherung und Ausbau der Rheingrenze. Römische Einflußnahme auf benachbarte germanische Stämme, Der Aufstand der Bataver und die Sicherung der Reichsgrenze (Limesbau) im l. und frühen 2. Jahrhundert. Von Rudolf Laser, Wirtschaftliche Auswirkungen der römisch-germanischen Beziehungen. Von Rudolf Laser: Landwirtschaft, Technologie, Römisches Einfuhrgut, Materielle und geistige Kultur. Stammesgebiete im l. und 2. Jahrhundert: Grundzüge, Hausbau und Siedlung. Von Peter Donat, Gegenstände des täglichen Gebrauchs. Von Achim Leube, Tracht und Schmuck. Von Achim Leube, Bewaffnung und Kampfesweise. Von Achim Leube, Künstlerisches Schaffen. Von Achim Leube, Kult und Ideologie. Von Günter Behm-Blancke, Stammes- und Siedlungsgebiete, Die nördlichen Elbgermanen und die angrenzenden Stämme bis zur Oder. Von Achim Leube: Die südlichen Eibgermanen. Von Erika Schmidt-Thielbeer, Rhein-Weser-Germanen. Von Hans-Dieter Berlekamp, Germanische Stämme an der Nordseeküste. Von Achim Koppe, Die wirtschaftliche Entwicklung im l. und 2. Jahrhundert: Die Nahrungsmittelproduktion: Pflanzenanbau, Ernte, Speicherung und Verarbeitung. Von Heinz Grünert, Viehwirtschaft, Jagd und Fischfang. Von Manfred Teichert und Heinz Grünert, Überreste der Sammelwirtschaft. Von Heinz Grünert, Kochsalzproduktion. Von Heinz Grünert, Die Gebrauchsgüterproduktion. Von Heinz Grünert, Keramikproduktion, Eisenproduktion und Eisenverarbeitung, Verarbeitung von Bunt- und Edelmetallen, Produktion und Verarbeitung von Textilien, Verarbeitung von Häuten und Fellen, Holzverarbeitung, Verarbeitung von Knochen, Geweih und Gehörn, Verarbeitung von Stein, Weitere Zweige der hauswirtschaftlichen Produktion, Austausch und Handel. Von Heinz Grünert, Austausch- und Handelsgüter, Formen des Austausches und des Handels, Verkehrswege und Verkehrsmittel, Zu Wert und Äquivalent, Die Gesellschaft. Entwicklung und Strukturen. Von Achim Leube: Der Stamm, Die Verfassungsorgane, Die Sippe und Großfamilie, Die Bevölkerungsstruktur, Innergermanische Stammesauseinandersetzungen und Einfälle in das römische Provinzialgebiet. Von Bruno Krüger, Der Entwicklungsstand der gentilgesellschaftlichen Produktionsverhältnisse am Ende des 2. Jahrhunderts. Von Bruno Krüger, Register: Ortsnamen, Personen-, Stammes- und Götternamen, Bd. 2: Bruno Krüger: Die historische Situation zu Beginn des 3. Jahrhunderts, Bruno Krüger: Zur Quellensituation in der Zeit vom 3. bis zum 6. Jahrhundert, Rudolf Laser: Römisch-germanische Beziehungen im 3. Jahrhundert, Christian Müller: Zur Bevölkerungsgeschichte aus anthropologischer Sicht in der Zeit vom 3. bis zum 6. Jahrhundert, Grundlagen der wirtschaftlichen Entwicklung: Peter Donat: Hausbau und Siedlung, Eike Gringmuth-Dallmer: Zur Siedlungsentwicklung des 5. bis 7. Jahrhunderts in den Stammesgebieten, Die landwirtschaftliche Produktion, Die handwerkliche Produktion, Andje Knaack: Handwerkliche Tätigkeiten im Bereich der bäuerlichen Produktion, Rosemarie Seyer: Zur kunsthandwerklichen Produktion, Andje Knaack: Der Entwicklungsstand der handwerklichen Produktion im 5./6. Jahrhundert, Andje Knaack: Austausch und Handel, Kunst und Ideologie: Rosemarie Seyer: Die kunsthandwerkliche Produktion, Rosemarie Seyer: Die Entwicklung der germanischen Kunst, Rosemarie Seyer: Kult und Ideologie, Opfer, Heiligtümer und Opferfeste, Götter, Erdmute Schultze: Grabsitte und Grabkult, Gerd Zuchold: Die Herausbildung des Christentums, Die Sprachentwicklung bis zur Herausbildung des althochdeutschen Wortschatzes, Runen, Wolfgang Pfeifer: Die Sprachentwicklung bis zur Herausbildung des Hochdeutschen, Die germanischen Stammesverbände bis zur endgültigen Vorherrschaft der Franken: Berthold Schmidt: Die Alamannen, Achim Leube: Die Burgunden bis zum Untergang ihres Reiches an der oberen Rhone im Jahre 534, Bruno Krüger: Die Franken bis zur politischen Vereinigung unter Chlodwig, Achim Leube: Die Sachsen, Achim Koppe: Die Friesen, Berthold Schmidt: Die Thüringer, Berthold Schmidt: Die Bajuwaren, Zur Geschichte der Stämme, die nicht an Verbandsbildungen beteiligt waren, insbesondere zur Geschichte der Chatten und Langobarden, Rigobert Günther: Römer und Germanen im 4. und 5. Jahrhundert, Register: Ortsnamen, Personen-, Stammes- und Götternamen.
[SW: Prähistorie Bodendenkmalpflege Archäologie Vor- Ur- und Frühgeschichte Vorgeschichte Ausgrabungen Urgeschichte Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen-Anhalt Sachsen Thüringen]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 19174 - gefunden im Sachgebiet: Ur- und Frühgeschichte
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
- - - Bestellungen, die uns vom 23.07. bis 02.08. erreichen, können erst ab dem 02.08. bearbeitet werden - - -
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 95,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Krüger, Bruno und Joachim (Hrsg.) Herrmann:  Die Germanen. Geschichte und Kultur der germanischen Stämme in Mitteleuropa. Ein Handbuch in zwei Bänden. Bd. 1: Von den Anfängen bis zum 2. Jahrhundert unserer Zeitrechnung. Bd. 2: Die Stämme und Stammesverbände in der Zeit vom 3. Jahrhundert bis zur Herausbildung der politischen Vorherrschaft der Franken. Veröffentlichungen des Zentralinstituts für Alte Geschichte und Archäologie der Akademie der Wissenschaften der DDR, hrsg. von Joachim Herrmann, Band 4/I. und Band 4/II.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Krüger, Bruno und Joachim (Hrsg.) Herrmann: Die Germanen. Geschichte und Kultur der germanischen Stämme in Mitteleuropa. Ein Handbuch in zwei Bänden. Bd. 1: Von den Anfängen bis zum 2. Jahrhundert unserer Zeitrechnung. Bd. 2: Die Stämme und Stammesverbände in der Zeit vom 3. Jahrhundert bis zur Herausbildung der politischen Vorherrschaft der Franken. Veröffentlichungen des Zentralinstituts für Alte Geschichte und Archäologie der Akademie der Wissenschaften der DDR, hrsg. von Joachim Herrmann, Band 4/I. und Band 4/II. Berlin : Akademie-Verlag, 1976, 1983. S. 568, 713. Gr.-Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm (24 x 18 cm) , Leinen mit Schutzumschlag, Schöne Exemplare, Schutzumschlag bei Band 1 angerändert, bei Band 2 stärker beschädigt Bd. 1 mit 62 teils farb. Tafeln, 133 Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) und 3 Karten, Bd. 2 mit 68 teils farb. Tafeln und 192 Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) ; Darin Bd. 1: Einleitung. Von Bruno Krüger, Zur Forschungsgeschichte: Allgemeine Übersicht. Von Karl-Heinz Otto, Zum Stand der Forschung über den Herausbildungsprozeß der germanischen Stämme. Von Fritz Horst, Antike Nachrichten. Von Rosemarie Seyer, Nachrichten zu germanischen Siedlungsgebieten bis zum Beginn unserer Zeitrechnung, Berichte über germanische Stammesgebiete und über die Gliederung der Germanen im i./2. Jahrhundert unserer Zeitrechnung, Antike Hinweise zum Namen ,"Germanen" und zu ethnogenetischen Problemen, Die gesellschaftlichen Verhältnisse im nördlichen Mittel- und südlichen Nordeuropa vor Herausbildung der germanischen Stämme. Von Fritz Horst: Siedlungsgebiete, Hausbau und Siedlung, Viehzucht und Ackerbau, Handwerkliche Tätigkeit, Austauschbeziehnngen, Sozialökonomische Verhältnisse, Bestattung und Kult, Die Herausbildung der germanischen Stämme: Die Entstehung der Jastorfkultur und zeitgleicher Kulturen im Rhein-Weser-Gebiet und deren geographische Verbreitung. Von Horst Keiling, Zur Herausbildung der germanischen Stämme nach sprachwissenschaftlichen Forschungen. Von Wolf gang Morgenroth, Die germanischen Stämme bis zum Beginn unserer Zeitrechnung: Die wirtschaftlichen Grundlagen. Von Heinz Seyer,Haus und Siedlung. Von Fritz Horst, Erzeugung und Verwertung der Nahrungsmittel (Pflanzenanbau, Viehwirtschaft, Jagd und Fischfang). Von Heinz Seyer, Erzeugung der Gebrauchsgüter (Eisengewinnung und -Verarbeitung,Bronzeverarbeitung, Töpferei, Spinnen und Weben). Von Heinz Seyer, Austausch und Handel. Von Heinz Seyer, Zur Bevölkerung aus anthropologischer Sicht. Von Christian Müller: Geschlechtsaufbau und Altersstruktur, Krankheitsbelastung, Konstitution, Germanendarstellungen und Literaturerzeugnisse im Vergleich mit den anthropologischen Befunden, Moorleichenfunde, Siedlungsgröße, Kult und Bestattungswesen. Von Theodor Voigt: Der Kult als gesellschaftliche Erscheinung, Fruchtbarkeitskult, Totenkult und Bestattungszeremonien, Bestattungsarten, Anlage und Belegungsart der Bestattungsplätze, Die regionale Gliederung der Kulturen der vorrömischen Eisenzeit. Stammesgebiete. Erste Wanderungen. Von Heinz Seyer: Die Nienburger Gruppe an Weser und Aller, Die Jastorfgruppen von der Niederelbe bis zum Mittelgebirgsrand, Die Regionalgruppen der Jastorfkultur, Spuren frühgermanischer Besiedlung in Nordwestböhmen, Die Südwanderung der Kimbern und Teutonen, Die Sueben unter Ariovist am Rhein, Siedlungs- und Stammesgebiete in den Jahrzehnten um den Beginn u nserer Zeitrechnung. Von Rosemarie Seyer, Germanen und Kelten. Von Karl Peschel, Gesellschaftsstruktur und Verfassung der germanischen Stämme in den letzten Jahrhunderten vor unserer Zeitrechnung. Von Bruno Krüger und Heinz Seyer: Auseinandersetzungen der gentilgesellschaftlichen germanischen Stämme mit der römischen Sklavenhaltergesellschaft, Die römische Sklavenhaltergesellschaft in der Republik und am Übergang zum Kaiserreich. Von Volker Weber: Grundzüge der gesellschaftlichen Entwicklung bis zum Prinzipat, Der Prinzipat des Augustus. Ritterstand, Munizipalaristokratie und Militär als Stützen des Staates, Römisch-germanische Beziehungen und die Angriffe des Germanien. Abwehrkämpfe germanischer Stämme und römische Germanienpolitik bis um die Mitte des l. Jahrhunderts. Von Rudolf Laser: Römisch-germanische Auseinandersetzungen in Gallien und am Rhein bis zu den Drusus-Zügen, Kriegszüge des Drusus und Tiberius nach Innergermanien, Germanischer Aufstand und Niederlage der Römer im Teutoburger Wald, Angriffskriege des Germanicus und germanische Abwehrkämpfe. Römischer Rückzug bis zum Rhein, Sicherung und Ausbau der Rheingrenze. Römische Einflußnahme auf benachbarte germanische Stämme, Der Aufstand der Bataver und die Sicherung der Reichsgrenze (Limesbau) im l. und frühen 2. Jahrhundert. Von Rudolf Laser, Wirtschaftliche Auswirkungen der römisch-germanischen Beziehungen. Von Rudolf Laser: Landwirtschaft, Technologie, Römisches Einfuhrgut, Materielle und geistige Kultur. Stammesgebiete im l. und 2. Jahrhundert: Grundzüge, Hausbau und Siedlung. Von Peter Donat, Gegenstände des täglichen Gebrauchs. Von Achim Leube, Tracht und Schmuck. Von Achim Leube, Bewaffnung und Kampfesweise. Von Achim Leube, Künstlerisches Schaffen. Von Achim Leube, Kult und Ideologie. Von Günter Behm-Blancke, Stammes- und Siedlungsgebiete, Die nördlichen Elbgermanen und die angrenzenden Stämme bis zur Oder. Von Achim Leube: Die südlichen Eibgermanen. Von Erika Schmidt-Thielbeer, Rhein-Weser-Germanen. Von Hans-Dieter Berlekamp, Germanische Stämme an der Nordseeküste. Von Achim Koppe, Die wirtschaftliche Entwicklung im l. und 2. Jahrhundert: Die Nahrungsmittelproduktion: Pflanzenanbau, Ernte, Speicherung und Verarbeitung. Von Heinz Grünert, Viehwirtschaft, Jagd und Fischfang. Von Manfred Teichert und Heinz Grünert, Überreste der Sammelwirtschaft. Von Heinz Grünert, Kochsalzproduktion. Von Heinz Grünert, Die Gebrauchsgüterproduktion. Von Heinz Grünert, Keramikproduktion, Eisenproduktion und Eisenverarbeitung, Verarbeitung von Bunt- und Edelmetallen, Produktion und Verarbeitung von Textilien, Verarbeitung von Häuten und Fellen, Holzverarbeitung, Verarbeitung von Knochen, Geweih und Gehörn, Verarbeitung von Stein, Weitere Zweige der hauswirtschaftlichen Produktion, Austausch und Handel. Von Heinz Grünert, Austausch- und Handelsgüter, Formen des Austausches und des Handels, Verkehrswege und Verkehrsmittel, Zu Wert und Äquivalent, Die Gesellschaft. Entwicklung und Strukturen. Von Achim Leube: Der Stamm, Die Verfassungsorgane, Die Sippe und Großfamilie, Die Bevölkerungsstruktur, Innergermanische Stammesauseinandersetzungen und Einfälle in das römische Provinzialgebiet. Von Bruno Krüger, Der Entwicklungsstand der gentilgesellschaftlichen Produktionsverhältnisse am Ende des 2. Jahrhunderts. Von Bruno Krüger, Register: Ortsnamen, Personen-, Stammes- und Götternamen, Bd. 2: Bruno Krüger: Die historische Situation zu Beginn des 3. Jahrhunderts, Bruno Krüger: Zur Quellensituation in der Zeit vom 3. bis zum 6. Jahrhundert, Rudolf Laser: Römisch-germanische Beziehungen im 3. Jahrhundert, Christian Müller: Zur Bevölkerungsgeschichte aus anthropologischer Sicht in der Zeit vom 3. bis zum 6. Jahrhundert, Grundlagen der wirtschaftlichen Entwicklung: Peter Donat: Hausbau und Siedlung, Eike Gringmuth-Dallmer: Zur Siedlungsentwicklung des 5. bis 7. Jahrhunderts in den Stammesgebieten, Die landwirtschaftliche Produktion, Die handwerkliche Produktion, Andje Knaack: Handwerkliche Tätigkeiten im Bereich der bäuerlichen Produktion, Rosemarie Seyer: Zur kunsthandwerklichen Produktion, Andje Knaack: Der Entwicklungsstand der handwerklichen Produktion im 5./6. Jahrhundert, Andje Knaack: Austausch und Handel, Kunst und Ideologie: Rosemarie Seyer: Die kunsthandwerkliche Produktion, Rosemarie Seyer: Die Entwicklung der germanischen Kunst, Rosemarie Seyer: Kult und Ideologie, Opfer, Heiligtümer und Opferfeste, Götter, Erdmute Schultze: Grabsitte und Grabkult, Gerd Zuchold: Die Herausbildung des Christentums, Die Sprachentwicklung bis zur Herausbildung des althochdeutschen Wortschatzes, Runen, Wolfgang Pfeifer: Die Sprachentwicklung bis zur Herausbildung des Hochdeutschen, Die germanischen Stammesverbände bis zur endgültigen Vorherrschaft der Franken: Berthold Schmidt: Die Alamannen, Achim Leube: Die Burgunden bis zum Untergang ihres Reiches an der oberen Rhone im Jahre 534, Bruno Krüger: Die Franken bis zur politischen Vereinigung unter Chlodwig, Achim Leube: Die Sachsen, Achim Koppe: Die Friesen, Berthold Schmidt: Die Thüringer, Berthold Schmidt: Die Bajuwaren, Zur Geschichte der Stämme, die nicht an Verbandsbildungen beteiligt waren, insbesondere zur Geschichte der Chatten und Langobarden, Rigobert Günther: Römer und Germanen im 4. und 5. Jahrhundert, Register: Ortsnamen, Personen-, Stammes- und Götternamen.
[SW: Prähistorie Bodendenkmalpflege Archäologie Vor- Ur- und Frühgeschichte Vorgeschichte Ausgrabungen Urgeschichte Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen-Anhalt Sachsen Thüringen]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 31714 - gefunden im Sachgebiet: Ur- und Frühgeschichte
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
- - - Bestellungen, die uns vom 23.07. bis 02.08. erreichen, können erst ab dem 02.08. bearbeitet werden - - -
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 92,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Krüger, Bruno und Joachim (Hrsg.) Herrmann:  Die Germanen. Geschichte und Kultur der germanischen Stämme in Mitteleuropa. Ein Handbuch in zwei Bänden. Bd. 1: Von den Anfängen bis zum 2. Jahrhundert unserer Zeitrechnung. Bd. 2: Die Stämme und Stammesverbände in der Zeit vom 3. Jahrhundert bis zur Herausbildung der politischen Vorherrschaft der Franken. Veröffentlichungen des Zentralinstituts für Alte Geschichte und Archäologie der Akademie der Wissenschaften der DDR, hrsg. von Joachim Herrmann, Band 4/I. und Band 4/II.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Krüger, Bruno und Joachim (Hrsg.) Herrmann: Die Germanen. Geschichte und Kultur der germanischen Stämme in Mitteleuropa. Ein Handbuch in zwei Bänden. Bd. 1: Von den Anfängen bis zum 2. Jahrhundert unserer Zeitrechnung. Bd. 2: Die Stämme und Stammesverbände in der Zeit vom 3. Jahrhundert bis zur Herausbildung der politischen Vorherrschaft der Franken. Veröffentlichungen des Zentralinstituts für Alte Geschichte und Archäologie der Akademie der Wissenschaften der DDR, hrsg. von Joachim Herrmann, Band 4/I. und Band 4/II. Berlin : Akademie-Verlag, 1988, 1986. 5. und 2. Aufl. S. 584, 714. Gr.-Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm (24 x 18 cm) , Leinen, Schöne Exemplare, (ohne Schutzumschläge) Bd. 1 mit 63 teils farb. Tafeln, 133 Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) und 3 Karten, ISBN 3050001232, Bd. 2 mit 68 teils farb. Tafeln und 192 Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en), ISBN 3050001240 ; Darin Bd. 1: Einleitung. Von Bruno Krüger, Zur Forschungsgeschichte: Allgemeine Übersicht. Von Karl-Heinz Otto, Zum Stand der Forschung über den Herausbildungsprozeß der germanischen Stämme. Von Fritz Horst, Antike Nachrichten. Von Rosemarie Seyer, Nachrichten zu germanischen Siedlungsgebieten bis zum Beginn unserer Zeitrechnung, Berichte über germanische Stammesgebiete und über die Gliederung der Germanen im i./2. Jahrhundert unserer Zeitrechnung, Antike Hinweise zum Namen ,,Germanen" und zu ethnogenetischen Problemen, Die gesellschaftlichen Verhältnisse im nördlichen Mittel- und südlichen Nordeuropa vor Herausbildung der germanischen Stämme. Von Fritz Horst: Siedlungsgebiete, Hausbau und Siedlung, Viehzucht und Ackerbau, Handwerkliche Tätigkeit, Austauschbeziehnngen, Sozialökonomische Verhältnisse, Bestattung und Kult, Die Herausbildung der germanischen Stämme: Die Entstehung der Jastorfkultur und zeitgleicher Kulturen im Rhein-Weser-Gebiet und deren geographische Verbreitung. Von Horst Keiling, Zur Herausbildung der germanischen Stämme nach sprachwissenschaftlichen Forschungen. Von Wolf gang Morgenroth, Die germanischen Stämme bis zum Beginn unserer Zeitrechnung: Die wirtschaftlichen Grundlagen. Von Heinz Seyer,Haus und Siedlung. Von Fritz Horst, Erzeugung und Verwertung der Nahrungsmittel (Pflanzenanbau, Viehwirtschaft, Jagd und Fischfang). Von Heinz Seyer, Erzeugung der Gebrauchsgüter (Eisengewinnung und -Verarbeitung,Bronzeverarbeitung, Töpferei, Spinnen und Weben). Von Heinz Seyer, Austausch und Handel. Von Heinz Seyer, Zur Bevölkerung aus anthropologischer Sicht. Von Christian Müller: Geschlechtsaufbau und Altersstruktur, Krankheitsbelastung, Konstitution, Germanendarstellungen und Literaturerzeugnisse im Vergleich mit den anthropologischen Befunden, Moorleichenfunde, Siedlungsgröße, Kult und Bestattungswesen. Von Theodor Voigt: Der Kult als gesellschaftliche Erscheinung, Fruchtbarkeitskult, Totenkult und Bestattungszeremonien, Bestattungsarten, Anlage und Belegungsart der Bestattungsplätze, Die regionale Gliederung der Kulturen der vorrömischen Eisenzeit. Stammesgebiete. Erste Wanderungen. Von Heinz Seyer: Die Nienburger Gruppe an Weser und Aller, Die Jastorfgruppen von der Niederelbe bis zum Mittelgebirgsrand, Die Regionalgruppen der Jastorfkultur, Spuren frühgermanischer Besiedlung in Nordwestböhmen, Die Südwanderung der Kimbern und Teutonen, Die Sueben unter Ariovist am Rhein, Siedlungs- und Stammesgebiete in den Jahrzehnten um den Beginn u nserer Zeitrechnung. Von Rosemarie Seyer, Germanen und Kelten. Von Karl Peschel, Gesellschaftsstruktur und Verfassung der germanischen Stämme in den letzten Jahrhunderten vor unserer Zeitrechnung. Von Bruno Krüger und Heinz Seyer: Auseinandersetzungen der gentilgesellschaftlichen germanischen Stämme mit der römischen Sklavenhaltergesellschaft, Die römische Sklavenhaltergesellschaft in der Republik und am Übergang zum Kaiserreich. Von Volker Weber: Grundzüge der gesellschaftlichen Entwicklung bis zum Prinzipat, Der Prinzipat des Augustus. Ritterstand, Munizipalaristokratie und Militär als Stützen des Staates, Römisch-germanische Beziehungen und die Angriffe des Germanien. Abwehrkämpfe germanischer Stämme und römische Germanienpolitik bis um die Mitte des l. Jahrhunderts. Von Rudolf Laser: Römisch-germanische Auseinandersetzungen in Gallien und am Rhein bis zu den Drusus-Zügen, Kriegszüge des Drusus und Tiberius nach Innergermanien, Germanischer Aufstand und Niederlage der Römer im Teutoburger Wald, Angriffskriege des Germanicus und germanische Abwehrkämpfe. Römischer Rückzug bis zum Rhein, Sicherung und Ausbau der Rheingrenze. Römische Einflußnahme auf benachbarte germanische Stämme, Der Aufstand der Bataver und die Sicherung der Reichsgrenze (Limesbau) im l. und frühen 2. Jahrhundert. Von Rudolf Laser, Wirtschaftliche Auswirkungen der römisch-germanischen Beziehungen. Von Rudolf Laser: Landwirtschaft, Technologie, Römisches Einfuhrgut, Materielle und geistige Kultur. Stammesgebiete im l. und 2. Jahrhundert: Grundzüge, Hausbau und Siedlung. Von Peter Donat, Gegenstände des täglichen Gebrauchs. Von Achim Leube, Tracht und Schmuck. Von Achim Leube, Bewaffnung und Kampfesweise. Von Achim Leube, Künstlerisches Schaffen. Von Achim Leube, Kult und Ideologie. Von Günter Behm-Blancke, Stammes- und Siedlungsgebiete, Die nördlichen Elbgermanen und die angrenzenden Stämme bis zur Oder. Von Achim Leube: Die südlichen Eibgermanen. Von Erika Schmidt-Thielbeer, Rhein-Weser-Germanen. Von Hans-Dieter Berlekamp, Germanische Stämme an der Nordseeküste. Von Achim Koppe, Die wirtschaftliche Entwicklung im l. und 2. Jahrhundert: Die Nahrungsmittelproduktion: Pflanzenanbau, Ernte, Speicherung und Verarbeitung. Von Heinz Grünert, Viehwirtschaft, Jagd und Fischfang. Von Manfred Teichert und Heinz Grünert, Überreste der Sammelwirtschaft. Von Heinz Grünert, Kochsalzproduktion. Von Heinz Grünert, Die Gebrauchsgüterproduktion. Von Heinz Grünert, Keramikproduktion, Eisenproduktion und Eisenverarbeitung, Verarbeitung von Bunt- und Edelmetallen, Produktion und Verarbeitung von Textilien, Verarbeitung von Häuten und Fellen, Holzverarbeitung, Verarbeitung von Knochen, Geweih und Gehörn, Verarbeitung von Stein, Weitere Zweige der hauswirtschaftlichen Produktion, Austausch und Handel. Von Heinz Grünert, Austausch- und Handelsgüter, Formen des Austausches und des Handels, Verkehrswege und Verkehrsmittel, Zu Wert und Äquivalent, Die Gesellschaft. Entwicklung und Strukturen. Von Achim Leube: Der Stamm, Die Verfassungsorgane, Die Sippe und Großfamilie, Die Bevölkerungsstruktur, Innergermanische Stammesauseinandersetzungen und Einfälle in das römische Provinzialgebiet. Von Bruno Krüger, Der Entwicklungsstand der gentilgesellschaftlichen Produktionsverhältnisse am Ende des 2. Jahrhunderts. Von Bruno Krüger, Register: Ortsnamen, Personen-, Stammes- und Götternamen, Bd. 2: Bruno Krüger: Die historische Situation zu Beginn des 3. Jahrhunderts, Bruno Krüger: Zur Quellensituation in der Zeit vom 3. bis zum 6. Jahrhundert, Rudolf Laser: Römisch-germanische Beziehungen im 3. Jahrhundert, Christian Müller: Zur Bevölkerungsgeschichte aus anthropologischer Sicht in der Zeit vom 3. bis zum 6. Jahrhundert, Grundlagen der wirtschaftlichen Entwicklung: Peter Donat: Hausbau und Siedlung, Eike Gringmuth-Dallmer: Zur Siedlungsentwicklung des 5. bis 7. Jahrhunderts in den Stammesgebieten, Die landwirtschaftliche Produktion, Die handwerkliche Produktion, Andje Knaack: Handwerkliche Tätigkeiten im Bereich der bäuerlichen Produktion, Rosemarie Seyer: Zur kunsthandwerklichen Produktion, Andje Knaack: Der Entwicklungsstand der handwerklichen Produktion im 5./6. Jahrhundert, Andje Knaack: Austausch und Handel, Kunst und Ideologie: Rosemarie Seyer: Die kunsthandwerkliche Produktion, Rosemarie Seyer: Die Entwicklung der germanischen Kunst, Rosemarie Seyer: Kult und Ideologie, Opfer, Heiligtümer und Opferfeste, Götter, Erdmute Schultze: Grabsitte und Grabkult, Gerd Zuchold: Die Herausbildung des Christentums, Die Sprachentwicklung bis zur Herausbildung des althochdeutschen Wortschatzes, Runen, Wolfgang Pfeifer: Die Sprachentwicklung bis zur Herausbildung des Hochdeutschen, Die germanischen Stammesverbände bis zur endgültigen Vorherrschaft der Franken: Berthold Schmidt: Die Alamannen, Achim Leube: Die Burgunden bis zum Untergang ihres Reiches an der oberen Rhone im Jahre 534, Bruno Krüger: Die Franken bis zur politischen Vereinigung unter Chlodwig, Achim Leube: Die Sachsen, Achim Koppe: Die Friesen, Berthold Schmidt: Die Thüringer, Berthold Schmidt: Die Bajuwaren, Zur Geschichte der Stämme, die nicht an Verbandsbildungen beteiligt waren, insbesondere zur Geschichte der Chatten und Langobarden, Rigobert Günther: Römer und Germanen im 4. und 5. Jahrhundert, Register: Ortsnamen, Personen-, Stammes- und Götternamen.
[SW: Prähistorie Bodendenkmalpflege Archäologie Vor- Ur- und Frühgeschichte Vorgeschichte Ausgrabungen Urgeschichte Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen-Anhalt Sachsen Thüringen]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 31761 - gefunden im Sachgebiet: Ur- und Frühgeschichte
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
- - - Bestellungen, die uns vom 23.07. bis 02.08. erreichen, können erst ab dem 02.08. bearbeitet werden - - -
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 94,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Ideologie der Objekte - Objekte der Ideologie.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Ideologie der Objekte - Objekte der Ideologie. Kassel Georg Wenderoth Verlag, 1991. 135 S. Gr. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm Groß-Oktav Brosch. ISBN: 9783870130268 Naturwissenschaft, Medizin und Technik in Museen des 20. Jahrhunderts. Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber zum 90. Gründungsjubiläum der deutschen Gesellschaft für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik e. V. Mit zwei s/w Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) Die Kapitale sind minimal berieben. der Einband zeigt leichte Gebrauchsspuren. Der Schnitt ist geringfügig fleckig. Gutes Exemplar. sehr guter Zustand
[SW: Technik, Museum, Naturwissenschaft, Ideologie, Ausstellung]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 10566 - gefunden im Sachgebiet: Naturwissenschaften
Anbieter: Antiquariat Boller, DE-34355 Staufenberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 50,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 10,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,00
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Deutsche Zeitschrift für Philosophie 5/1976. VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften Berlin, 1976. ca. 121 S. Standardeinband. INHALT: Zur Kritik der bürgerlichen und revisionistischen Ideologie. Oiserman: Die marxistisch-leninistische Lehre von der Ideologie und die kritische Theorie. Wirth: Der ideologische Kampf in unserer Zeit und die Rolle der Philosophie. T. St. Stoitschew: Wissenschaft und Ideologie. B. Anders/J. Becher/P. Friedrich: Zu den Angriffen auf die Theorie vom sozialistischen Eigentum. M. Matous: Der Kampf gegen den Revisionismus als internationale Aufgabe. B. N. Bessonow: Der Antikommunismus des modernen Revisionismus. K. Ochocki: Die marxistische Philosophie in den gegenwärtigen ideologischen Auseinandersetzungen. H.-M. Gerlach: Spätbürgerliche Philosophie und Konservatismus. D. Püschel: Zur Funktion der political science in den USA. Guter Zustand
[SW: moderne zeitgenössische philosophische Forschung Philosoph Philosophen Geist Venunft internationale Hermeneutik Geschichtsphilosophie Moralphilosophie Handeln Denken Denker]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 53707 - gefunden im Sachgebiet: Philosophie-Zeitschriften
Anbieter: Antiquariat Thomas Haker GmbH & Co. KG, DE-10439 Berlin Prenzlauer Berg

EUR 5,80
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Krüger, Bruno und Joachim (Hrsg.) Herrmann:  Die Germanen. Geschichte und Kultur der germanischen Stämme in Mitteleuropa. Ein Handbuch in zwei Bänden. Bd. 1: Von den Anfängen bis zum 2. Jahrhundert unserer Zeitrechnung. Bd. 2: Die Stämme und Stammesverbände in der Zeit vom 3. Jahrhundert bis zur Herausbildung der politischen Vorherrschaft der Franken. Veröffentlichungen des Zentralinstituts für Alte Geschichte und Archäologie der Akademie der Wissenschaften der DDR, hrsg. von Joachim Herrmann, Band 4/I. und Band 4/II.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Krüger, Bruno und Joachim (Hrsg.) Herrmann: Die Germanen. Geschichte und Kultur der germanischen Stämme in Mitteleuropa. Ein Handbuch in zwei Bänden. Bd. 1: Von den Anfängen bis zum 2. Jahrhundert unserer Zeitrechnung. Bd. 2: Die Stämme und Stammesverbände in der Zeit vom 3. Jahrhundert bis zur Herausbildung der politischen Vorherrschaft der Franken. Veröffentlichungen des Zentralinstituts für Alte Geschichte und Archäologie der Akademie der Wissenschaften der DDR, hrsg. von Joachim Herrmann, Band 4/I. und Band 4/II. Berlin : Akademie-Verlag, 1979, 1983. S. 568, 713. Gr.-Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm (24 x 18 cm) , Leinen mit Schutzumschlägen, Gute Exemplare, Schutzumschlag mit Randläsuren Bd. 1 mit 62 teils farb. Tafeln, 133 Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) und 3 Karten, Bd. 2 mit 68 teils farb. Tafeln und 192 Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) ; Darin Bd. 1: Einleitung. Von Bruno Krüger, Zur Forschungsgeschichte: Allgemeine Übersicht. Von Karl-Heinz Otto, Zum Stand der Forschung über den Herausbildungsprozeß der germanischen Stämme. Von Fritz Horst, Antike Nachrichten. Von Rosemarie Seyer, Nachrichten zu germanischen Siedlungsgebieten bis zum Beginn unserer Zeitrechnung, Berichte über germanische Stammesgebiete und über die Gliederung der Germanen im 1./2. Jahrhundert unserer Zeitrechnung, Antike Hinweise zum Namen ,"Germanen" und zu ethnogenetischen Problemen, Die gesellschaftlichen Verhältnisse im nördlichen Mittel- und südlichen Nordeuropa vor Herausbildung der germanischen Stämme. Von Fritz Horst: Siedlungsgebiete, Hausbau und Siedlung, Viehzucht und Ackerbau, Handwerkliche Tätigkeit, Austauschbeziehnngen, Sozialökonomische Verhältnisse, Bestattung und Kult, Die Herausbildung der germanischen Stämme: Die Entstehung der Jastorfkultur und zeitgleicher Kulturen im Rhein-Weser-Gebiet und deren geographische Verbreitung. Von Horst Keiling, Zur Herausbildung der germanischen Stämme nach sprachwissenschaftlichen Forschungen. Von Wolf gang Morgenroth, Die germanischen Stämme bis zum Beginn unserer Zeitrechnung: Die wirtschaftlichen Grundlagen. Von Heinz Seyer,Haus und Siedlung. Von Fritz Horst, Erzeugung und Verwertung der Nahrungsmittel (Pflanzenanbau, Viehwirtschaft, Jagd und Fischfang). Von Heinz Seyer, Erzeugung der Gebrauchsgüter (Eisengewinnung und -Verarbeitung,Bronzeverarbeitung, Töpferei, Spinnen und Weben). Von Heinz Seyer, Austausch und Handel. Von Heinz Seyer, Zur Bevölkerung aus anthropologischer Sicht. Von Christian Müller: Geschlechtsaufbau und Altersstruktur, Krankheitsbelastung, Konstitution, Germanendarstellungen und Literaturerzeugnisse im Vergleich mit den anthropologischen Befunden, Moorleichenfunde, Siedlungsgröße, Kult und Bestattungswesen. Von Theodor Voigt: Der Kult als gesellschaftliche Erscheinung, Fruchtbarkeitskult, Totenkult und Bestattungszeremonien, Bestattungsarten, Anlage und Belegungsart der Bestattungsplätze, Die regionale Gliederung der Kulturen der vorrömischen Eisenzeit. Stammesgebiete. Erste Wanderungen. Von Heinz Seyer: Die Nienburger Gruppe an Weser und Aller, Die Jastorfgruppen von der Niederelbe bis zum Mittelgebirgsrand, Die Regionalgruppen der Jastorfkultur, Spuren frühgermanischer Besiedlung in Nordwestböhmen, Die Südwanderung der Kimbern und Teutonen, Die Sueben unter Ariovist am Rhein, Siedlungs- und Stammesgebiete in den Jahrzehnten um den Beginn u nserer Zeitrechnung. Von Rosemarie Seyer, Germanen und Kelten. Von Karl Peschel, Gesellschaftsstruktur und Verfassung der germanischen Stämme in den letzten Jahrhunderten vor unserer Zeitrechnung. Von Bruno Krüger und Heinz Seyer: Auseinandersetzungen der gentilgesellschaftlichen germanischen Stämme mit der römischen Sklavenhaltergesellschaft, Die römische Sklavenhaltergesellschaft in der Republik und am Übergang zum Kaiserreich. Von Volker Weber: Grundzüge der gesellschaftlichen Entwicklung bis zum Prinzipat, Der Prinzipat des Augustus. Ritterstand, Munizipalaristokratie und Militär als Stützen des Staates, Römisch-germanische Beziehungen und die Angriffe des Germanien. Abwehrkämpfe germanischer Stämme und römische Germanienpolitik bis um die Mitte des l. Jahrhunderts. Von Rudolf Laser: Römisch-germanische Auseinandersetzungen in Gallien und am Rhein bis zu den Drusus-Zügen, Kriegszüge des Drusus und Tiberius nach Innergermanien, Germanischer Aufstand und Niederlage der Römer im Teutoburger Wald, Angriffskriege des Germanicus und germanische Abwehrkämpfe. Römischer Rückzug bis zum Rhein, Sicherung und Ausbau der Rheingrenze. Römische Einflußnahme auf benachbarte germanische Stämme, Der Aufstand der Bataver und die Sicherung der Reichsgrenze (Limesbau) im l. und frühen 2. Jahrhundert. Von Rudolf Laser, Wirtschaftliche Auswirkungen der römisch-germanischen Beziehungen. Von Rudolf Laser: Landwirtschaft, Technologie, Römisches Einfuhrgut, Materielle und geistige Kultur. Stammesgebiete im l. und 2. Jahrhundert: Grundzüge, Hausbau und Siedlung. Von Peter Donat, Gegenstände des täglichen Gebrauchs. Von Achim Leube, Tracht und Schmuck. Von Achim Leube, Bewaffnung und Kampfesweise. Von Achim Leube, Künstlerisches Schaffen. Von Achim Leube, Kult und Ideologie. Von Günter Behm-Blancke, Stammes- und Siedlungsgebiete, Die nördlichen Elbgermanen und die angrenzenden Stämme bis zur Oder. Von Achim Leube: Die südlichen Eibgermanen. Von Erika Schmidt-Thielbeer, Rhein-Weser-Germanen. Von Hans-Dieter Berlekamp, Germanische Stämme an der Nordseeküste. Von Achim Koppe, Die wirtschaftliche Entwicklung im l. und 2. Jahrhundert: Die Nahrungsmittelproduktion: Pflanzenanbau, Ernte, Speicherung und Verarbeitung. Von Heinz Grünert, Viehwirtschaft, Jagd und Fischfang. Von Manfred Teichert und Heinz Grünert, Überreste der Sammelwirtschaft. Von Heinz Grünert, Kochsalzproduktion. Von Heinz Grünert, Die Gebrauchsgüterproduktion. Von Heinz Grünert, Keramikproduktion, Eisenproduktion und Eisenverarbeitung, Verarbeitung von Bunt- und Edelmetallen, Produktion und Verarbeitung von Textilien, Verarbeitung von Häuten und Fellen, Holzverarbeitung, Verarbeitung von Knochen, Geweih und Gehörn, Verarbeitung von Stein, Weitere Zweige der hauswirtschaftlichen Produktion, Austausch und Handel. Von Heinz Grünert, Austausch- und Handelsgüter, Formen des Austausches und des Handels, Verkehrswege und Verkehrsmittel, Zu Wert und Äquivalent, Die Gesellschaft. Entwicklung und Strukturen. Von Achim Leube: Der Stamm, Die Verfassungsorgane, Die Sippe und Großfamilie, Die Bevölkerungsstruktur, Innergermanische Stammesauseinandersetzungen und Einfälle in das römische Provinzialgebiet. Von Bruno Krüger, Der Entwicklungsstand der gentilgesellschaftlichen Produktionsverhältnisse am Ende des 2. Jahrhunderts. Von Bruno Krüger, Register: Ortsnamen, Personen-, Stammes- und Götternamen, Bd. 2: Bruno Krüger: Die historische Situation zu Beginn des 3. Jahrhunderts, Bruno Krüger: Zur Quellensituation in der Zeit vom 3. bis zum 6. Jahrhundert, Rudolf Laser: Römisch-germanische Beziehungen im 3. Jahrhundert, Christian Müller: Zur Bevölkerungsgeschichte aus anthropologischer Sicht in der Zeit vom 3. bis zum 6. Jahrhundert, Grundlagen der wirtschaftlichen Entwicklung: Peter Donat: Hausbau und Siedlung, Eike Gringmuth-Dallmer: Zur Siedlungsentwicklung des 5. bis 7. Jahrhunderts in den Stammesgebieten, Die landwirtschaftliche Produktion, Die handwerkliche Produktion, Andje Knaack: Handwerkliche Tätigkeiten im Bereich der bäuerlichen Produktion, Rosemarie Seyer: Zur kunsthandwerklichen Produktion, Andje Knaack: Der Entwicklungsstand der handwerklichen Produktion im 5./6. Jahrhundert, Andje Knaack: Austausch und Handel, Kunst und Ideologie: Rosemarie Seyer: Die kunsthandwerkliche Produktion, Rosemarie Seyer: Die Entwicklung der germanischen Kunst, Rosemarie Seyer: Kult und Ideologie, Opfer, Heiligtümer und Opferfeste, Götter, Erdmute Schultze: Grabsitte und Grabkult, Gerd Zuchold: Die Herausbildung des Christentums, Die Sprachentwicklung bis zur Herausbildung des althochdeutschen Wortschatzes, Runen, Wolfgang Pfeifer: Die Sprachentwicklung bis zur Herausbildung des Hochdeutschen, Die germanischen Stammesverbände bis zur endgültigen Vorherrschaft der Franken: Berthold Schmidt: Die Alamannen, Achim Leube: Die Burgunden bis zum Untergang ihres Reiches an der oberen Rhone im Jahre 534, Bruno Krüger: Die Franken bis zur politischen Vereinigung unter Chlodwig, Achim Leube: Die Sachsen, Achim Koppe: Die Friesen, Berthold Schmidt: Die Thüringer, Berthold Schmidt: Die Bajuwaren, Zur Geschichte der Stämme, die nicht an Verbandsbildungen beteiligt waren, insbesondere zur Geschichte der Chatten und Langobarden, Rigobert Günther: Römer und Germanen im 4. und 5. Jahrhundert, Register: Ortsnamen, Personen-, Stammes- und Götternamen.
[SW: Prähistorie Bodendenkmalpflege Archäologie Vor- Ur- und Frühgeschichte Vorgeschichte Ausgrabungen Urgeschichte Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen-Anhalt Sachsen Thüringen]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 35080 - gefunden im Sachgebiet: Ur- und Frühgeschichte
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
- - - Bestellungen, die uns vom 23.07. bis 02.08. erreichen, können erst ab dem 02.08. bearbeitet werden - - -
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 95,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top