Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 8158 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


Weber, Erich;  O du mein Österreich - Roman einer Kindheit

Zum Vergrößern Bild anklicken

Weber, Erich; O du mein Österreich - Roman einer Kindheit Rudolstadt, Greifenverlag, 19565. 158 Seiten , 19 cm, Leinen die Seiten sind altersbedingt leicht gebräunt, der Umschlag ist leicht fleckig mit Kantenbestoßungen, Ein mit urwüchsigem Humor begabter Autor öffnet die Truhe der Erinnerungen und erzählt aus seiner Kindheit Das, was er hervorkramt und liebevoll vor dem Leser auseitet, ist ein Kranz von Geschiehjung und alt mit inniger ireude und reichem Gewinn lesen wird. Stellvertretend für den Autor - und für eine ganze Generation - steht der Knabe Toni, der Held des Buches, mit dessen Augen alle Geschehnisse gesehen werden. Schwer ist seine Kindheit, aber loch auch überstrahlt von der natürlichen Heiterkeit und dem unversiegbaren Optimismus der einfachen Menschen, mit denen Tonl aufwächst. Ein scharfer Beobachter hat heitere und ernste Erlebnisse durch Jahrzehnte hindurch aufbewahrt und sie für uns in der Sprache seiner Kindheit künstlerisch gestaltet - so frisch, als wäre alles erst gestern passiert, und mit einer so tiefen Liebe zu den Menschen, daß sich niemand der Wärme und dem Zauber dieses Werkes entziehen kann. ... (vom Umschlag) 1m2a O du mein Österreich; Roman einer Kindheit; Erich Weber; Geschichte; Roman; Österreich; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 33943 - gefunden im Sachgebiet: Romane & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 6,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Die Asche meiner Mutter Irische Erinnerungen

Zum Vergrößern Bild anklicken

McCourt, Frank und Harry Rowohlt: Die Asche meiner Mutter Irische Erinnerungen btb, 1998. 544 S. 19cm, Broschiert, Softcover/Paperback ISBN: 9783442723072 Natürlich hatte ich eine unglückliche Kindheit; eine glückliche lohnt sich ja kaum. Schlimmer als die normale unglückliche Kindheit ist die unglückliche irische Kindheit, und noch schlimmer ist die unglückliche irische katholische Kindheit. Frank McCourts Erinnerungen an seine Jugend in den 30er und 40er Jahren gehören zum Schrecklichsten und zugleich Schönsten, was je über Irland und die Besonderheiten der irischen Seele geschrieben worden ist: eine Geschichte zwischen tiefstem Elend und höchster Lebenslust, so komisch wie tragisch, erzählt mit unglaublichem Humor und Sprachwitz - und jedes Wort davon ist wahr./ Schiefgelesen
[SW: Irland, Jugend, biografischer Roman, Auswanderer, Angela's Ashes, Erinnerungen, Kindheit, Limerick, 30erJahre, Verfilmung mit Emily Watson]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 20917 - gefunden im Sachgebiet: Diverses
Anbieter: RuachAntik, AT-9020 Klagenfurt

EUR 2,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

TAL DER KINDHEIT VON WILHELM PLEYER - ORIGINAL SIGNIERT!!! BELLETRISTIK ROMAN WISSEN GESCHICHTE ANTI Pleyer, Wilhelm: Tal der Kindheit Wolfsberg, Ploetz & Theiß Verlag,, 1952. 207 Seiten antik gebundene Ausgabe Tal der Kindheit von Wilhelm Pleyer, original signiert!!!, Einabnd leicht berieben, altersentsprechende Gebrauchsspuren, Titelprägung auf Einbandrücken in gold, Einband leicht stockfleckig, pers. Namenszug auf erster Seite, originale Signatur auf der zweiten Seite, Schriftbild in altdeutsch, Seiten und Schnitt nachgedunkelt, Maße ca. 12 cm x 19 cm Sprache: Deutsch gebundene Ausgabe, Halbleinen 207 Seiten antik gebundene Ausgabe Tal der Kindheit von Wilhelm Pleyer, original signiert!!!, Einabnd leicht berieben, altersentsprechende Gebrauchsspuren, Titelprägung auf Einbandrücken in gold, Einband leicht stockfleckig, pers. Namenszug auf erster Seite, originale Signatur auf der zweiten Seite, Schriftbild in altdeutsch, Seiten und Schnitt nachgedunkelt, Maße ca. 12 cm x 19 cm Sprache: Deutsch
[SW: TAL DER KINDHEIT VON WILHELM PLEYER - ORIGINAL SIGNIERT!!! BELLETRISTIK ROMAN WISSEN GESCHICHTE ANTIK DEUTSCHE GESCHICHTE, WISSEN, BELLETRISTIK/ROMAN/LITERATUR, FACHLITERATUR]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 33203 - gefunden im Sachgebiet: Belletristik/Literatur
Anbieter: Antiquariat Rohde, DE-21039 Hamburg

EUR 25,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,70
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Stone, L. Joseph;  Kindheit und Jugend Band 1 und Band 2 - Einführung in die Entwicklungspsychologie 2 Bücher

Zum Vergrößern Bild anklicken

Stone, L. Joseph; Kindheit und Jugend Band 1 und Band 2 - Einführung in die Entwicklungspsychologie 2 Bücher München: Deutscher Taschenbuch-Verlag, 1978. VIII, 411, XII, 380 Seiten , 18 cm kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert, die Seiten sind teils fleckig, Seitenschnitt gestempelt, Aus dem Inhalt: Band 1: Die Geburt des Säuglings - Der Säugling I - Der Säugling II - Gesetze und Theorien der psychischen Entwicklung - Das Kleinkind - Band 2: Das Vorschulkind I - Das Vorschulkind II - Mittlere Kindheit I - Mittlere Kindheit II - Der Jugendliche I - Der Jugendliche II - Herausbildung der erwachsenen Persönlichkeit - Störungen der Entwicklung 3h5b ISBN-Nummer: 3135553019 Kindheit und Jugend; Entwicklungspsychologie; Psychologie; L. Joseph Stone; Jugendliche; Entwicklung; 1 ISBN: 3135553019
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 18894 - gefunden im Sachgebiet: Psychologie
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 14,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Der Junge im Schrank: Eine Kindheit im Krieg

Zum Vergrößern Bild anklicken

Senek Rosenblum (Autor)/Monika Köpfer (Bearbeitung) Der Junge im Schrank: Eine Kindheit im Krieg club premiere 2009 Hardcover/gebunden fast wie neu! Sammlerstück! Ergreifende Erinnerungen an eine verlorene Kindheit im Krieg Nur wenige tausend von rund einer halben Million Menschen überlebten das Warschauer Ghetto, davon nur wenige Kinder. Senek Rosenblum ist eines von ihnen. Die schrecklichen Erinnerungen an seine Kindheit im Krieg und das Wunder seines Überlebens haben ihn bis heute nicht losgelassen. Jetzt, mit über siebzig, hat er die Worte gefunden, das Unbeschreibliche zu erzählen – als Zeitzeuge, mit dem Blick eines Kindes und dem Talent eines großartigen Erzählers. Ein tief berührendes Zeitzeugnis über eine verlorene Kindheit im Krieg, das trotz der drastischen Schilderungen durch seinen typisch jüdischen Humor besticht. Senek Rosenblum, 1935 im polnischen Zychlin geboren, hat zusammen mit seinem Vater den Holocaust überlebt. Nach dem Krieg hat er in München seine zweite Heimat gefunden. 400 22,2 x 14,6 x 3,4 cm
[SW: Biographie]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: BN40381 - gefunden im Sachgebiet: Biographischer Roman
Anbieter: Antiquariat UPP, DE-93161 Sinzing

EUR 18,80
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Werner Oberle - Das druckgraphische Werk : Gesamtverzeichnis. Zum 75. Geburtstag von Werner Oberle. Ausstellung im Museum Langenargen.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Werkverzeichnis, Oeuvreverzeichnis, Graphik, Druckgraphik, Originalgraphik Oberle, Werner: Werner Oberle - Das druckgraphische Werk : Gesamtverzeichnis. Zum 75. Geburtstag von Werner Oberle. Ausstellung im Museum Langenargen. Sigmaringen : Thorbecke, 1987. Bearbeitet von Werner Oberle und Eduard Hindelang. Museum Langenargen am Bodensee. Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber von Eduard Hindelang. Fotos: Kirsten Bewersdorf. Veröffentlichung des Museums Langenargen Gutes Exemplar der VORZUGSAUSGABE. Werner Oberle wird am 20.11.1912 in Stuttgart geboren. Einen großen Teil seiner Kindheit verbringt er bei seinen Großeltern in Sauldorf bei Meßkirch. Durch einen älteren Freund findet er als 12-jähriger Anschluß an die deutsche Jugendbewegung. Durch ihn wird auch sein Interesse an Kunst geweckt. Nach dem Abitur studiert er zunächst an der Karlsruher Akademie bei Prof. Scholz und anschließend in Stuttgart bei den Professoren Graf und Eckener. 1938 tritt er als Kunsterzieher in den Schuldienst ein. Schon 1931 hatte er den Ulmer Maler Wilhelm Geyer kennengelernt. Es ist der Beginn einer lebenslangen Freundschaft, die sowohl sein künstlerisches Schaffen als auch sein persönliches Schicksal beeinflußt. Durch Wilhelm Geyer kommt er zur Stuttgarter Sezzession und zu dem Kreis der Ulmer Maler um Paul Kleinschmidt und Hans Gassebner. Er-erlebt die Auseinandersetzung mit dem Spätexpressionismus und dem expressiven Realismus, die Suche nach neuen Ausdrucksformen und die Verfemung der Freunde als entartete Künstler. Es ist auch Wilhelm Geyer und die gemeinsame Freundschaft mit dem später hingerichteten Hans Scholl, die ihn mit der Gruppe des Widerstands gegen Hitler und ihren Idealen in Verbindung bringt. Nach Kriegsende gerät Werner Oberle in englische Kriegsgefangenschaft. Nach seiner Entlassung, 1947, nimmt er seine Tätigkeit als Kunsterzieher - dieses Mal am Gymnasium in Schorndorf - wieder auf. Im gleichen Jahr tritt er mit seinen Arbeiten zum ersten Mal an die Öffentlichkeit. Zusammen mit HAP Grieshaber, Fritz Ruoff und Walter Renz beteiligt er sich an der Stuttgarter Ausstellung "Die Freunde". Zu diesem Zeitpunkt ist er 35 Jahre alt. Weitere Einzel- und Gruppenausstellungen folgen. Trotz seiner beruflichen Belastung entstehen zahlreiche Aquarelle und graphische Blätter, ab 1965 ca. 150 Lithographien. Nach seiner Pensionierung, 1975, widmet er sich ausschließlich seiner künstlerischen Arbeit. Er lebt in Schorndorf. Obwohl Werner Oberle eine große Zahl von Aquarellen geschaffen hat, ist er in erster Linie Zeichner. Die Zeichnung - vor allem die Skizze - ist die Basis seines graphischen und seines malerischen Werks. Sie ist für ihn die optische Notiz, mit der er seine Begegnungen, Erlebnisse und Vorstellungen festhält. Momentaufnahmen, die Jahre später oft kaum verändert in seinen Radierungen und Lithographien auftauchen, ohne etwas von ihrer Aktualität und Ursprünglichkeit eingebüßt zu haben: Die Portraits der Familie und der Freunde, die charakteristischen Bauern und Landarbeiter seiner Sauldorfer Kindheit und die abstrahierten Landschaften seiner Wanderungen und Reisen. Originalleinen mit Originalumschlag ( nur dieser mit leichten Gebrauchsspuren) 292 Seiten, zahlreiche Abbildungen (z.T. farbig) , 22 cm. Eins von nur 50 Exemplaren der VORZUGSAUSGABE mit einer ORIGINALRADIERUNG von Werner Oberle ( Kartenspieler am Tisch) SIGNIERT. Gutes Exemplar der VORZUGSAUSGABE. Werner Oberle wird am 20.11.1912 in Stuttgart geboren. Einen großen Teil seiner Kindheit verbringt er bei seinen Großeltern in Sauldorf bei Meßkirch. Durch einen älteren Freund findet er als 12-jähriger Anschluß an die deutsche Jugendbewegung. Durch ihn wird auch sein Interesse an Kunst geweckt. Nach dem Abitur studiert er zunächst an der Karlsruher Akademie bei Prof. Scholz und anschließend in Stuttgart bei den Professoren Graf und Eckener. 1938 tritt er als Kunsterzieher in den Schuldienst ein. Schon 1931 hatte er den Ulmer Maler Wilhelm Geyer kennengelernt. Es ist der Beginn einer lebenslangen Freundschaft, die sowohl sein künstlerisches Schaffen als auch sein persönliches Schicksal beeinflußt. Durch Wilhelm Geyer kommt er zur Stuttgarter Sezzession und zu dem Kreis der Ulmer Maler um Paul Kleinschmidt und Hans Gassebner. Er-erlebt die Auseinandersetzung mit dem Spätexpressionismus und dem expressiven Realismus, die Suche nach neuen Ausdrucksformen und die Verfemung der Freunde als entartete Künstler. Es ist auch Wilhelm Geyer und die gemeinsame Freundschaft mit dem später hingerichteten Hans Scholl, die ihn mit der Gruppe des Widerstands gegen Hitler und ihren Idealen in Verbindung bringt. Nach Kriegsende gerät Werner Oberle in englische Kriegsgefangenschaft. Nach seiner Entlassung, 1947, nimmt er seine Tätigkeit als Kunsterzieher - dieses Mal am Gymnasium in Schorndorf - wieder auf. Im gleichen Jahr tritt er mit seinen Arbeiten zum ersten Mal an die Öffentlichkeit. Zusammen mit HAP Grieshaber, Fritz Ruoff und Walter Renz beteiligt er sich an der Stuttgarter Ausstellung "Die Freunde". Zu diesem Zeitpunkt ist er 35 Jahre alt. Weitere Einzel- und Gruppenausstellungen folgen. Trotz seiner beruflichen Belastung entstehen zahlreiche Aquarelle und graphische Blätter, ab 1965 ca. 150 Lithographien. Nach seiner Pensionierung, 1975, widmet er sich ausschließlich seiner künstlerischen Arbeit. Er lebt in Schorndorf. Obwohl Werner Oberle eine große Zahl von Aquarellen geschaffen hat, ist er in erster Linie Zeichner. Die Zeichnung - vor allem die Skizze - ist die Basis seines graphischen und seines malerischen Werks. Sie ist für ihn die optische Notiz, mit der er seine Begegnungen, Erlebnisse und Vorstellungen festhält. Momentaufnahmen, die Jahre später oft kaum verändert in seinen Radierungen und Lithographien auftauchen, ohne etwas von ihrer Aktualität und Ursprünglichkeit eingebüßt zu haben: Die Portraits der Familie und der Freunde, die charakteristischen Bauern und Landarbeiter seiner Sauldorfer Kindheit und die abstrahierten Landschaften seiner Wanderungen und Reisen.
[SW: Werkverzeichnis, Oeuvreverzeichnis, Graphik, Druckgraphik, Originalgraphik]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 28747 - gefunden im Sachgebiet: Originalgraphik
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 46,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Röhrig, Tilman  Thoms Bericht. (Ab 13 J.)

Zum Vergrößern Bild anklicken

Röhrig, Tilman Thoms Bericht. (Ab 13 J.) Ravensburger Buchverlag Ravensburg 1988 Taschenbuch Der vierzehnjährige Thom schreibt auf, was er in seinem bisherigen Leben wichtig fand. Bei Freunden und in der Schule fühlt er sich wegen seiner roten Haare und Sommersprossen ausgetoßen. Seine Bemühunen, wirkliche Freunde zu finden, führen immer wieder zu Verwicklungen. Erst als er nicht mehr unbedingt dazugehören will, beginnt er unabhängig zu werden. Rezension: Nachdem ich während einer Autofahrt durch den Sendebereich von WDR2 ein ca. zweistündiges Interview mit Tilman Röhrig hörte, war ich mehr als beeindruckt von dem Autor und beschloss mir gleich nach meiner Rückkehr Thoms Bericht zuzulegen. Der Grund? Ich glaube, jeder der Kinder hat (oder besser: jeder der mehr als ein Kind hat) kommt manchmal in die Situation, in der er sein Kind nicht versteht. Die Reaktion von Thoms Vater, auspeitschen bis das Blut spritzt, kommt dabei zwar (hoffentlich ??) nirgends mehr vor, aber sicher kann das eine oder andere böse Wort vermieden werden, wenn das Kind besser verstanden würde. Mein persönlicher Eindruck nach der Lektüre? Ich glaube tatsächlich, dass das Buch (wie im Interview geäußert, und auch hier diskutiert) für Jugendliche in Konfliktsituationen mit ihren Eltern und noch viel wichtiger für Jugendliche, die tatsächlich Misshandlung erfahren, sehr hilfreich ist. Aus diesem Grund, und wegen des Erzählstils, gehört das Buch sicher in den Lehrplan von Schulen. Ich selbst muss zugeben, dass mich das Interview mit Röhrig (in dem viel von dem Inhalt bereits angesprochen wurde) wesentlich mehr beeindruckt hat, auch wenn ich dem Inhalt der anderen Rezensionen durchaus zustimme. Der Grund liegt vor allem in dem äußerst knappen, gerichtartigen Erzählstil. Dieser Stil reflektiert zwar ideal die Absicht des Autors, einen Bericht eines 14 Jährigen über die unfassbar grausamen Erlebnisse seiner Kindheit abzufassen, deckte sich aber nicht mit der Erwartungshaltung die das Interview in mir weckte, dass dieses Buch über das Interview hinaus auch Impulse für Eltern geben kann. Fazit: für Schüler ein Muss im positiven Sinne, für Eltern, die sich mit der Gedankenwelt ihres Kindes auseinanderetzen ein Kann. Für die Eltern, die sich noch nie in die Lage des Kindes versetzt haben wäre es zwar auch ein Muss. Ich wage aber leider zu bezweifeln, dass diese Eltern derartige Bücher lesen, geschweige denn Rezensionen zu solchen Büchern. Trotz allem: es bleibt zu hoffen, dass solch ein Buch nie wieder geschrieben werden muss! Rezension: Schon der Auftakt des Romans Thoms Bericht von Tilman Röhrig trägt den Leser in die Grundmelodie der Erzählung : Vielleicht wäre alles anders gekommen, wenn ich keine roten Haare gehabt hätte. Der Ich-Erzähler des Romans, der vierzehnjährige Thom, steht vor einer wichtigen Entscheidung: Abgestoßen und desillusioniert von der Scheinmoral, den Lebenslügen der Erwachsenen, und aus Rache an seinem Vater, einem evangelischen Pfarrer, will er demonstrativ aus der Kirche austreten. Um die Schwellensituation, die ihm auch Angst bereitet, zu überwinden, erinnert er sich an die prägenden Erlebnisse seiner Kindheit und vollzieht in diesem Erinnerungsprozess Schritt für Schritt die endgültige Loslösung von seinem bisherigen Leben, von seinen Bindungen, und kommt am Ende dieses Erinnerungsweges zu einer schmerzhaften Gewissheit... Passend zur Seelenlage des Protagonisten, ist dieses Erinnerungsgefüge im Stil eines Berichts geschrieben: Tief verletzt und gedemütigt, kann sich Thom nur vorsichtig seinen traumatischen Kindheitserlebnissen annähern und spart deshalb innere Handlungen weitgehend aus: Zu tief sitzen die Verletzungen. Der Leser spürt aber gerade hinter diesen sachlichen und knappen Beschreibungen (Z.B.:Mein Vater hat mir nie geschreiben.) die Dimensionen der seelischen Not dieses Kindes, das - sowohl den engen Strukturen eines Dorfes im Hunsrück ausgeliefert ist und seiner roten Haare und Sommersprossen wegen zutiefst verletzende Ausgrenzungen und Demütigungen erfährt - als auch in seinem Elternhaus nicht die notwendige Nestwärme erhält. Der Leser, der aus der Sicht des Kindes z.B. die Reaktionen der Erwachsenen erleidet, fühlt die vielen vergeblichen Bemühungen Thoms und erlebt die lieblosen Zurückweisungen schmerzhaft mit. Sein Suchen nach Liebe und Nähe läuft immer wieder ins Leere... Dabei nehmen wir hautnah an Thoms Geschichte teil, in der sich Verachtung, Wut und Aggression, vor allem seinem Vater gegenüber, zeigen. Wir erzittern vor der Macht und durchleiden die Ohn-Macht, besonders in einer extremen Schlüsselszene, die für Thom den Abschied von der Kindheit bedeutet...Wie kann ein Kind eine solche Kindheit überwintern? Der Autor zeigt uns fein skizzierte Spuren, denen wir achtsam nachspüren können... Der Schritt Thoms ins neue Leben, in das Morgen, wird auch durch den Wechsel der Erzählform kunstvoll ausgedrückt: In der Form eines Tagebuchs, nach der Erfahrung, dass Schreiben Balsam für die Seele sein kann, verarbeitet und artikuliert Thom nun seine Entscheidungen und Gefühle im neuen Lebensabschnitt... Thoms Bericht ist ein besonders wertvolles Buch, in vieler Hinsicht: Es zeigt die Kunst des Erzählens und bietet ein weites Spektrum an wichtigen Themen: z.B.: Gewalt/-prävention, Verhältnis von Jugendlichen und Erwachsenen, Pubertät, Rolle der Literatur, die Kraft der Gefühle, Lebenshilfen usw. Mögen viele Leser sich auf die Reise in diese subtile Geschichte begeben! Rezensionen: In Thoms Bericht schildert Tilman Röhrig die Qualen des 14-jährigen Pfarrerssohns Thom, der sich gegen seinen strengen Vater auflehnt, sich schließlich über sein unabhängiges Denken hinaus zu einem selbstständigen Handeln entschließt. Mit Thoms Bericht hat Tilman Röhrig ein Buch geschrieben, das wohl nie an Aktualität verliert. Jeder kann sich an irgendeiner Stelle des Buches selbst wiederfinden, ob nun Jugendlicher oder Erwachsener. Themen drängen sich auf: Kindermisshandlung, Unterdrückung, Flucht aus der Wirklichkeit. Autoritätsansprüche und deren Abwehr. Liebe Deine Eltern oder Du sollst Deine Eltern ehren. Sind Kirche und Glaube immer eins oder auch trennbar? Und viele mehr. Man spürt bei diesem Buch, dass sein Herz den Außenseitern gehört, eben weil er selber einer war und ist. Schließlich ist Thoms Bericht ja seine Jugendgeschichte. Dies ist ein Buch, dass man nicht vergisst. Einmal gelesen brennt es sich in jeden Leser ein. Rezension: Da für mich die Vorstellung daran, dass Kindern psychisch und physisch Gewalt angetan wird, unerträglich ist, hat mich dieses Buch von Tilman Röhrig besonders berührt. In Thoms Bericht schildert Tilman Röhrig sehr anschaulich und eindringlich selbsterfahrenes Leid aus der Sicht des Jungen Thomas. In seiner Familie und persönlichem Umfeld erfährt Thom nur Unverständnis und keine Liebe. Besonders erschütternd ist, dass sein Vater als Pfarrer in der Kirche Nächstenliebe predigt, sie aber seinem Sohn verweigert und die christliche Lehre dazu benutzt, seinen Sohn zu misshandeln. Wie sollen Kinder sich positiv entwickeln können, wissen was für sie gut und richtig ist, wenn es ihnen nicht vorgelebt wird? Umso erstaunlicher ist es, dass Thom seinen eigenen Weg findet und sich demonstrativ von seinem Vater löst. Viel Kraft und Empfindsamkeit gehören dazu, nicht an Unverständnis und mangelnder Liebe zu zerbrechen. Ich nahm mir fest vor, ein anderer Erwachsener zu werden, sagt Thom. Thoms Bericht von Tilman Röhrig ist ein ausgezeichnetes Buch - ein Stück Lebenshilfe - nicht nur für Jugendliche, die selbst in ähnlichen Konfliktsituationen stecken, sondern auch für Erwachsene. 111 ISBN: 9783473393893
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: BN3189 - gefunden im Sachgebiet: Jugendbuch allgemein
Anbieter: Antiquariat UPP, DE-93161 Sinzing

EUR 3,65
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Mary Margaret  Kaye  Palast der Winde

Zum Vergrößern Bild anklicken

Mary Margaret Kaye Palast der Winde Bertelsmann 1984 Hardcover Schutzumschlag etwas berieben, sonst wie neu! Ein indisches Vom Winde verweht, grandios, herzzerreißend, vorwärtsstürmend,packend, voller Leben.... Erzählt wird die Geschichte des jungen Ash, eines Engländers, der im Schatten dieser Berge wie ein Hindu aufwächst und sich weder im Land seiner englischen Vorfahren noch im Land seiner Kindheit akzeptiert fühlt. Er verliebt sich in Anjuli, eine indische Prinzessin, und versucht in den blutigen Kolonialkriegen als Kundschafter zwischen Indern und Briten zu vermitteln. Kurzbeschreibung Eine faszinierende west-östliche Liebe in den Hochtälern des Himalaja. Über den Autor M.M. Kaye wurde in Simla, einer in 2150 Meter Höhe gelegenen indischen Stadt im Vorhimalaya, geboren. Ihre Familie ist seit Generationen fest mit dem Land verwurzelt: Großvater, Vater, Bruder und Ehemann dienten indischen Herrschern. Die Autorin verbrachte den größten Teil ihrer Kindheit in Indien, lebte später mit ihrem Mann, einem General der englischen Armee, unter anderem in Quetta, Dehra Dun und Rajputana und verbrachte mehrere Jahre auf einem Hausboot in Kaschmir. Heute lebt sie als Schriftstellerin in Sussex, Südengland. Rezension: Ein kleiner britischer Junge überlebt den Sepoy-Aufstand von 1857, weil seine beherzte indische Amme ihn als eigenen Sohn ausgibt. Er wächst als Inder heran, der schon bald in die Palastintrigen eines kleineren nordindischen Fürstentums gezogen wird. Er muß fliehen, wird von den Engländern als einer der ihren erkannt und schließlich nach England auf die Schule geschickt. Er kehrt zurück als junger Offizier, in Indien stationiert. Er trifft seine alten Freunde, lernt unter den Briten auch neue kennen, und erhält schließlich den Auftrag, einen Hochzeitszug zweier indischer Prinzessinnen zu geleiten. Dieser stammt... ja, mehr möchte ich nicht verraten, aber unser Held findet seine große Liebe. Sein Glück wird nur durch den ständigen Zwist zwischen seinen britischen und indischen Pflichten getrübt. Der Roman beschreibt in atemberaubend echter Art und Weise Indien unter den Briten. Alle Details bis zu den Namen und Einsätzen der Offiziere und Mannschaften sind historisch belegt. Man kann nur sagen - so war's - und ich wär gern dabei gewesen! Das Buch ist hervorragend übersetzt und bietet Stunden bester Unterhaltung - ein Muß unter den Klassikern. Rezension: Palast der Winde ist für mich eindeutig das beste Buch aller Zeiten. Es ist eine perfekte Mischung aus Liebesroman, Kriegsepos und Historienroman. Mary Margaret Kaye berichtet auf wundervolle Art und Weise von einer einzigartes Liebe, von Freundschaft, von Krieg und von einem wundervollen Land mit einer interessanten Kultur und Religion. Es handelt von einem Mann, der seine große Liebe findet, aber nicht mit ihr zusammen sein darf, da sie einen Radscha heiraten muss. Und es erzählt von dem selben Mann, der ständig im Konflikt mit sich ist, der nicht weiß, wohin er gehört, wer er ist. Engländer und Christ - Inder und Hindu - oder Afghane und Moslem? Aber so viel sei verraten: Am Ende findet er sein Glück - Wie immer es auch aussieht. Die Das Buch bestitz eine ergreifende Erzählkraft, man kann es einfach nicht mehr los lassen, und die Szenen und die Landschaft kann vor sich sehen und fast greifen. Es ist ein teilweise trauriges Buch, aber trotzdem wunderschön und eines der wenigen, das mich wirklich zu Tränen gerührt hat. Rezension: Der in Indien geborene Ash lernt durch seine englischen Eltern, der Vater ist ein Forscher, die ganze Vielfalt des grossen und mächtigen Indien kennen. Er wächst zwischen den Kulturen auf und weiß nicht so recht, ob er nur Inder oder Engländer ist. Auf seinen Reisen lernt er auch die Prinzessin Anjuli kennen und freundet sich mit ihr an. Doch die unbeschwerte Kindheit habt bald ein Ende. Die Mutter stirbt, dann auch der Vater und der junge Ash muss Indien verlassen, um bei einem Verwandten in England aufzuwachsen. In England, wo er zum Soldaten des Empires ausgebildet wird, fühlt er sich nicht wohl. Seine unbeschwerte Kindheit hatte ihn Indien als sein Heimatland kennen lernen lassen. Aber schon bald ergibt sich nach Abschluss seiner Ausbildung, in sein geliebtes Indien zurückzukehren und trifft dort auf eine junge Braut, in der er Anjuli erkennt, seine frühere Freundin. Anjuli jedoch soll die Zweitfrau des Maharadschas von Bithor werden, einen alten Mann. Ash eskortiert die Hochzeitsgesellschaft und lernt auf der Reise Anjuli lieben. Eine wundervolle Liebesgeschichte, die bunt und sehr detailiert beschrieben ist. Machmal zu sehr, aber man leidet mit dem Liebespaar, dem das Schicksal einfach nicht Hold ist. Sehr beeindruckend war es auch zu lesen, wie die Haltung des Empires gegenüber der damaligen Maharadschas war, der Krieg, der das Land beinahe zeriss. Wer sich für das alte Indien fasziniert, wird hier nicht enttäuscht und sollte sich ruhig die Zeit nehmen, dieses Buch zu lesen. 944
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: BN4576 - gefunden im Sachgebiet: Liebesroman
Anbieter: Antiquariat UPP, DE-93161 Sinzing

EUR 7,55
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Kindheit und Jugend, Frohsinn und Leid. Erinnerungen aus der Lausitz

Zum Vergrößern Bild anklicken

Certa, Irene; Kindheit und Jugend, Frohsinn und Leid. Erinnerungen aus der Lausitz Berlin, Frieling-Verlag, 2009. 1. Auflage 400 Seiten , 21 cm, kartoniert das Buch ist in einem neuwertigen Zustand, In die Lausitz, in die Nähe der Kreisstadt Hoyerswerda, führt die autobiographische Erzählung einer Frau, die Erlebnisse ihrer Jugend zu bewältigen sucht. Lebendig beschreibt sie das Milieu und das Denken, in denen sie aufwächst und die die zwischenmenschlichen Beziehungen prägen. Authentisch schildert sie die Kindheit aus der Sicht des Mädchens und die Jugend von der Warte der heranwachsenden Frau. Das Buch ist Familienchronik und Zeildokument zugleich, das auch das Leben in Deutschland kurz vor und nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten reflektiert. Trotz persönlicher Demütigungen und erlebter Schmach ist die Erzählerin um Objektivität bemüht, ihre Erlebnisse aus Kindheit und Jugend, sei es als Betroffene oder als Beobachterin, haben sie für jegliche Form der Diskriminierung von Frauen sensibilisiert. ... (vom Einbandrücken) 3b6b ISBN-Nummer: 3828026841 Kindheit und Jugend, Frohsinn und Leid. Erinnerungen aus der Lausitz; Biografie; Hoyerswerda; Familienchronik; Zeitdokument; Irene Certa; Geschichte; 1 ISBN: 3828026841
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 48344 - gefunden im Sachgebiet: Biographien
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 9,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Philippe, Aries:  Geschichte der Kindheit.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Philippe, Aries: Geschichte der Kindheit. Büchergilde Gutenberg, 1976. Schulleben und Familie seit dem Mittelalter >Die Familie und die Schule<, schreibt Aries, >haben das Kind mit vereinten Kräften aus der Gesellschaft der Erwachsenen herausgerissen<. Das war keineswegs schon immer so. Aries weist in seinem Buch darauf hin, daß das Mittelalter den Begriff der Kindheit gar nicht kannte, daß das Kind mit sechs oder sieben Jahren schon zu den Erwachsenen gezählt wurde; es nahm an allem teil, nichts wurde ihm vorenthalten oder blieb ihm verschlossen. Die Welt der Kindheit, wie wir sie verstehen, ist eine Sache und eine Einrichtung weniger Philosophen, Moralisten und Pädagogen des 17. und 18. Jahrhunderts. Sie erkannten, daß die ersten Lebensjahre eines Menschen für sein späteres Dasein entscheidend sind. Als Kind ist der Mensch am lern- und aufnahmefähigsten. Soll er im Sinne humanistischer Ideale gebildet und geformt werden, muß so früh als möglich begonnen werden. Kindheit, Familie, Schule: das sind brennende Probleme, auf die keiner die rechte Antwort weiß. In Amerika ist Aries’ Buch seit Jahren ein blendender Erfolg, und der >Spiegel< widmete der deutschen Ausgabe eine 4seitige Besprechung. Aries’ Buch sollte Pflichtlektüre sein für Pädagogen, Historiker, Soziologen und für alle Eltern, denen ein vernünftiger Bildungsweg ihrer Kinder am Herzen liegt. ISBN: 9783763220380 589 Seiten, Leinen, gebundene Ausgabe, original Schutzumschlag (Gebrauchsspuren), gut
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 44756 - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Antiquariat Kalyana, DE-58332 Schwelm

EUR 3,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Novelle Andersen Nexö, Martin: Die Küste der Kindheit. Leipzig: Insel-Verlag Anton Kippenberg, 1969. Novellen und Skizzen. Insel-Bücherei Nr. 904. Gut erhalten. // Inhalt: "Der Todeskampf", "Fränke", "Jakobs wunderbare Reise" und "Die Küste der Kindheit" // 1,18,3 19 cm, Pappband 75 S., 1. Aufl., Gut erhalten. // Inhalt: "Der Todeskampf", "Fränke", "Jakobs wunderbare Reise" und "Die Küste der Kindheit" // 1,18,3
[SW: Novelle]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 37440 - gefunden im Sachgebiet: Belletristik
Anbieter: Antiquariat Frank Dahms, DE-09456 Annaberg-Buchholz

EUR 9,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Hane, Helmut (Bearb.)  Kindheit in Köln. Die Bestände des Kölnischen Stadtmuseums.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Kulturgeschichte, Pädagogik, Geschichte der Kindheit, Kinder, Jugend, Köln Rheinland, Großstadt Hane, Helmut (Bearb.) Kindheit in Köln. Die Bestände des Kölnischen Stadtmuseums. Kölnisches Stadtmuseum, Köln 1989. 295 S. mit zahlreichen teils farbigen Abbildungen. Ppbd. Leichte Gebrsp. Etwas schief. Sonst gutes Exemplar. Texte: Reiner Dieckhoff, Jutta Becher, Katrin Keller, Rita Wagner, Sabine Thomas-Ziegler, Helmut Hane, Josef Hartmann-Virnich, Annemarie Berg, Selma Engel. Geschichte der Kindheit. Kinderkleidung. Spielzeug. Gesundheitsfürsorge. Straßenspiele. Schulwesen.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 15720 - gefunden im Sachgebiet: Kulturgeschichte
Anbieter: Kaner & Kaner GbR Buchhandlung und Antiquariat, DE-79219 Staufen
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 500,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 10,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Erziehung, Kindheit, Michalkow, Sergej: Es beginnt in der Kindheit. Berlin: Verlag Volk und Wissen Volkseigener Verlag, 1976. Betrachtungen eines Kinderbuchautors über Charaktererziehung. Schriftenreihe: "Elternhaus und Schule", Ein Ratgeber für Eltern. Stark gekürzte Übersetzung aus dem Russischen. Übersetzt von Helga Gutsche. Mit Fotos. Umschlag und Innenseiten gebräunt. // 6,k,XXIV. 21 cm, Broschiert 61 S., Elternhaus und Schule, Heft 92 (IV/76). Umschlag und Innenseiten gebräunt. // 6,k,XXIV.
[SW: Erziehung, Kindheit,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 56052 - gefunden im Sachgebiet: Pädagogik
Anbieter: Antiquariat Frank Dahms, DE-09456 Annaberg-Buchholz

EUR 8,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Stone, Lawrence Joseph Kindheit und Jugend. Einführung in die Entwicklungspsychologie. Geburt, Säugling, Gesetze der psychischen Entwicklung, Kleinkind. Vorschulkind. mittlere Kindheit, Der Jugendliche, Herausbildung der erwachsenen Persönlichkeit, Störungen der Entwicklung. Stuttgart, Thieme, 1978, 1. Aufl., KIndheit und Jugend, Band 1 u. 2, Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm, 380, 411 S., Ill., Broschur, Buch gut erhalten, Einband berieben, Ecken u. Kanten leicht bestoßen, normale Gebrauchsspuren RW 17 R 5/C
[SW: Geisteswissenschaften; Medizin]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 43116CB - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Grammat , DE-15377 Ihlow-Oberbarnim

EUR 17,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Marchwitza, Hans:  Hanku Eine Kindheit - Robinsons billige Bücher

Zum Vergrößern Bild anklicken

Marchwitza, Hans: Hanku Eine Kindheit - Robinsons billige Bücher Berlin und Weimar: Aufbau Verlag, 1974. 2. Auflage 159 Seiten , 17 cm, Pappeinband Einbandkanten teils bestoßen, Seiten gebräunt, ansonsten in gutem, gebrauchten Zustand, An einem Abend endlich brach Vincent ein größeres Loch in die Bretter, und wir krochen durch. Mit zerschnittenen Händen und Füßen und vor Todesangst schwitzend, liefen wir mit unserer Beute zurück, als plötzlich ein Hund hinter uns loskläffte und wir den fluchenden Wächter herankommen hörten. ...(vom Buchrücken) 1n3b Hanku eine Kindheit; Marchwitza, Hans; Kinderbuch; Geschichten; Hanku; Sohn eines Bergarbeiters; Kindheit; Abenteuerliche Erlebnisse; Tägliches Ringen mit Hunger und Not; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 10459 - gefunden im Sachgebiet: Geschichten & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 5,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top