Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 1115 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


Beer, Hans de  Kleiner Eisbär, lass mich nicht allein!

Zum Vergrößern Bild anklicken

Beer, Hans de Kleiner Eisbär, lass mich nicht allein! Nord-Sued Verlag AG Zürich 1999 Hardcover minimal am oberen Coverrand berieben, wie neu! Das neue Bilderbuch mit Lars dem kleinen Eisbären wurde sicherlich von treuen Anhängern schon sehnlichst erwartet. Und sie werden auch diesmal nicht enttäuscht. Wieder ist der heldenmutige Sprößling von zwei lieben Bäreneltern im Eis unterwegs und stolpert mitten hinein in ein spannendes Abenteuer. Diesmal wagt er sich allen Warnungen seines Vaters zum Trotz ein wenig zu nahe an eine Menschensiedlung heran und hat prompt eine Menge Ärger am Bärenhals. Wie gewohnt sind seine Freundlichkeit und sein Mut gefragt, die Situation zu meistern. Im neuesten Werk von Hans de Beer hilft Lars dem kleinen wilden Schlittenhund Nanuk aus der Patsche und wird dafür mit einer neuen Freundschaft belohnt. Er kennt sich aus in seiner eisigen Welt, der kleine Eisbär, und er ist bereit zu helfen, ohne auf die Warnungen seiner erfahrenen Eisbären-Eltern zu hören. So wagt er sich zusammen mit Nanuk auf den Weg in die Welt der Menschen, um den kleinen Hund dort wohlbehalten bei seiner Mami abzugeben. Freilich wird am Ende alles gut, aber bis dahin müssen die beiden gleich mehrere brenzlige Situationen meistern. Die Bücher vom kleinen Eisbären -- bisher erschienen: Kleiner Bär, wohin fährst du?, Kleiner Eisbär, komm bald wieder!, Kleiner Eisbär, nimm mich mit!, Kleiner Eisbär, kennst du den Weg?, Der kleine Eisbär und der Angsthase -- sind mindestens so schön wie die Trickfilme, die in der Sendung mit der Maus seit 1992 ausgestrahlt werden. Die Zeichnungen de Beers wirken auf Papier ebenso lebendig wie im Fernsehen. Manche wissen es vielleicht schon: Der Kleine Eisbär kommt demnächst auch ins Kino. --Petra Breitenbach Kurzbeschreibung Lars rettet den jungen Schlittenhund Nanuk aus einer Eisspalte. Zum Dank dafür wird Lars wütend angebellt. Trotzdem hilft er dem kleinen Hund, seine Mutter zu suchen. Dabei geraten die beiden immer wieder in Gefahr, denn Nanuk bellt, heult und knurrt immer im falschen Moment. (Ab 4 Jahren.) Rezension: „Kleiner Eisbär lass mich nicht allein!“ von Hans de Beer beschreibt ein weiteres Abenteuer von Lars. Diesmal lernt er einen kleinen Schlittenhund namens Nanuk kennen, der auf der Suche nach seiner Mutter ist. Lars ist ihm behilflich. Doch dafür müssen beide in die Menschenstadt am Meer, und das obwohl Lars von seinem Vater gewarnt wurde, daß Menschen gefährlich sind. Als Nanuk und Lars in der Stadt angekommen sind, macht sich Nanuk erst einmal auf die Suche nach Fleisch, weil beide hungrig sind. Der Wurstgeruch löst in dem kleinen Hund Traurigkeit aus, und er beginnt laut zu heulen. Dadurch wird eine Meute von Hunden angelockt. Ein glücklicher Zufall ist, daß Nanuks Mutter darunter ist, die sein Heulen erkannte. Die Hunde bringen Lars nach Hau-se. Lars, der von Nanuk das Halsband als Erinnerung erhält, und Nanuk trennen sich als Freunde. Seitdem heult Lars manchmal seltsam. Das Buch ist Din A 4 groß und zeigt herrliche Bilder. Die verschiedenen Tiere werden freundlich gezeichnet mit Ausnahme einer Horde Hunde, von der Lars am Anfang des Buches verfolgt wird. Die Farben sind in hellen Pastelltönen gehalten. In der Stadt werden die Farben jedoch wiederum dunkler und kräftiger, wodurch erneut ein Kontrast zwischen Zivilisation und Natur deutlich wird. Lars wird in diesem Buch stark vermenschlicht. Diesmal kann er nicht nur sprechen, sondern auch rudern. Es besteht eine hervorragende Symbiose zwischen Text und Bild. Nanuk ist ein bellender und Fremden gegenüber argwöhnischer Hund, wodurch die andere Seite eines möglichen Familienhundes gezeigt wird. Rezension: Der kleine Eisbär wird den Erwartungen wieder mehr als gerecht. Dieses Mal handelt der Inhalt realitätsnah am Wohnort des Eisbären und der Schlittenhunde. Ein wirkliches Problem bei Zusammentreffen dieser beiden Rassen wird sehr gut umgesetzt. Das Buch eignet sich sowohl zum Vorlesen als auch nur zum Bilder angucken. MeinSohn ( gerade 2 Jahre geworden ( erfreut sich alleine schon an den Bildern. Eine gelungene Umsetzung des Themas. Auch für ganz kleine Kinder schon geeignet. n. pag.Antikbuch24-Schnellhilfepag. = paginiert (Seitennummerierung) 293x220x9 mm ISBN: 9783314009556
[SW: Bilderbuch]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: BN6844 - gefunden im Sachgebiet: Bilderbuch (Kleinkind)
Anbieter: Antiquariat UPP, DE-93161 Sinzing

EUR 11,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Beer, Hans de  Kleiner Eisbär, kennst du den Weg?

Zum Vergrößern Bild anklicken

Beer, Hans de Kleiner Eisbär, kennst du den Weg? Nord-Sued Verlag Ag Zürich 1996 Hardcover Kurzbeschreibung Der kleine Eisbär Lars findet in einem abgestellten Güterwagen einen jungen sibirischen Tiger, dessen sehnlichster Wunsch es ist, einmal das Meer zu sehen. Aber erst mal will er einfach nur nach Hause! Die beiden machen sich zusammen auf den Weg, aber bevor sie ihr Ziel erreichen, müssen sie noch viele Abenteuer bestehen - die Heimat des Tigers ist weit entfernt. Am Ende der Reise ist zwischen dem kleinen Tiger und dem kleinen Eisbär eine Freundschaft entstanden, und auch der Wunsch des kleinen Tigers geht in Erfüllung: Er sieht endlich das Meer! (Ab 4 Jahre.) Klappentext Lars, der kleine Eisbär, trifft unerwartet auf Theo, den kleinen Sibirischen Tiger. Der ist - weit weg von seinen Eltern - völlig verzweifelt. Lars tröstet ihn und hilft ihm, den Heimweg zu finden. Zuerst reisen sie versteckt in einem Güterwagen, später irren sie zu Fuß in einem Schneesturm durch große Wälder. Sie überqueren Flüsse und Schluchten, sind froh, daß ihnen eine Schnee-Eule weiterhilft, und reiten gerne auch ein Stück Weg auf einem Kamel . Eine abenteuerliche Reise und eine glückliche Heimkehr. Rezension: Spannende Abenteuergeschichte über Freundschaft und Hilfe! Lars, der kleine Eisbär ist sehr unglücklich, weil er keinen Freund hat. Beim Spielen im Schnee entdeckt er einen weiteren kleinen Eisbär, doch der ist nur aus Holz und Lars tappt in eine Falle. Er wird in einer Kiste weggebracht und weiter geflogen, doch irgendwann fällt die Kiste auf den Boden und zerbricht. Lars ist frei. Um sich herum sieht er noch mehr Kisten und er findet ein freundliches Walross, mit dem er alle anderen gefangenen Tiere befreit. Dort trifft er auch auf das Braunbärmädchen Lea und zu dritt fliehen sie und machen sie auf eine lange und abenteuerliche Reise zurück zum Nordpol. Lea bleibt dort bei Lars und so hat er endlich eine Freundin gefunden. Wunderschön und spannend erzählt, erfährt man in diesem Buch etwas über ein großes Abenteuer, Freundschaft und das Zusammenhalten, dazu gibt es viele schöne Bilder und ein Happy End - ein richtig schönes Buch! Rezension: Hans de Beer ist ein Geheimtip: Seine Bücher vorzulesen, ist keine Qual - im Gegensatz zu sehr vielen Werken, mit denen windige Verlage Eltern und Großeltern die schnelle Mark abknöpfen wollen. Auch die Bilder sind ein Genuß - nicht der übliche platte Kitsch und trotzdem für alle an Gute-Nacht-Geschichten beteiligten Generationen ziemlich ansprechend. Allerdings muß man sich beim Kleinen Eisbären entscheiden, ob man das Buch will oder lieber die CD von Detlef Jöcker, der aus der Vorlage ein kleines Musical gebastelt hat. Wer Jöcker sonst für die Nervensäge hält, die er aus Elternsicht zweifelsohne meistens ist, wird überrascht sein, wie ihn de Beers Buch dazu inspiriert hat, über sich selbst hinauszuwachsen. Die Texte sind zwar absolut p.c. und pädagogisch clean, wirken aber ausnahmsweise überhaupt nicht spießig. Unseren Kindern (5 und 3) gefällt auf jeden Fall beides - die Bücher (es gibt ja inzwischen mehrere) und die CD. Und ehrlich gesagt: Es ist wohltuend, wenn die Kinder im Auto zur Abwechslung mal nicht Benjamin Blümchen hören wollen. Rezension: Hans de Beers drittes Buch „Kleiner Eisbär kennst du den Weg? beginnt mit Lars Suche nach Essen hinter den Menschenhäusern auf einer Müllhalde, was er auf einem Trittbrett eines Güterwagens verzehrt. Im Güterwagen befindet sich ein kleiner Tiger, der ebenso Hunger hat und sich etwas von dem Essen nimmt. Lars bemerkt ihn und tröstet ihn, als der kleine Tiger namens Theo ihm seine Geschichte erzählt. Theo wollte eigentlich nur das von seinem Vater gelobte Meer sehen und ist in dem Zug eingeschlafen, so daß er jetzt nicht mehr weiß, wo er sich befindet. Theo ist müde und möchte schlafen, während Lars Wache halten will. Allerdings schläft auch er ein. Beide wachen auf, als neue Kisten in den Wagen eingeladen werden. Ohne genau zu wissen, wo sie sich befinden, springen beide vom Zug. Sie treffen eine übergroße Schnee-Eule, die ihnen rät, auf den Bahngleisen und dann in den Wald zu laufen. Dabei geraten sie in einen Schneesturm. Nachdem dieser beendet ist, bemerken Theo und Lars, daß sie am Waldesrand sind und werden von einem liebenswürdigen Kamel namens Kasim angesprochen und durch die Ebene getragen. Theo riecht seine Heimat und springt vom Kamel und Lars hinterher. Als Theo bei seinen Eltern angekommen ist, freuen sich alle. Der Tigervater und auch Theo bringen Lars nach Hause, wobei der Weg, den er einschlägt, viel kürzer ist. Alle schauen sich das Meer an, als der Eisbärvater hinzukommt. Tigervater und Tigersohn machen sich auf den Heimweg. Wieder einmal sind die Gesichter der Tiere altersgemäß und kindgerecht gezeichnet und wirken sehr niedlich und kuschelig. Nur die Schnee-Eule wirkt plump und übergroß. Die Bilder sind wieder zum Teil über die gesamte Buchgröße (Din A 4) gezeichnet. Auf der gegenüberliegenden Seite sind die Texte mit dem etwas kleineren Bild. Die Zeichnungen beziehen sich auf den Text. Auch dieses in sich abgeschlossene und spannende Abenteuer eignet sich hervorragend zum Vorlesen und auch zum weiteren Träumen. mit Kinderkritzelei auf der Innenseite des hinteren Buchdeckels und der gegenüberliegenden Seite, sonst sehr gut erhalten! n. pag.Antikbuch24-Schnellhilfepag. = paginiert (Seitennummerierung) Großformat ISBN: 9783314007576
[SW: Bilderbuch/Tiergeschichte]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: BN4082 - gefunden im Sachgebiet: Bilderbuch (Kleinkind)
Anbieter: Antiquariat UPP, DE-93161 Sinzing

EUR 9,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Beer, Hans de  Kleiner Eisbär, wohin fährst Du?

Zum Vergrößern Bild anklicken

Beer, Hans de Kleiner Eisbär, wohin fährst Du? Nord-Sued Verlag Ag Zürich 1996 11. Hardcover Heute ist ein besonderer Tag für Lars, den kleinen Eisbäran. Zum ersten Mal darf er mit seinem Vater aufs große Eis hinaus, bis zum Meer. Doch mitten in der Nacht löst sich die eisscholle, auf der er schläft, vom Ufer ab und schwimmt in Richtung Süden. Was er alles auf der Grünen Insel alles erlebt und wie er schließlich wieder nach Hause zum Nordpol kommt, wird in diesem Buch erzählt. DIE GESCHICHTE: Nach einem Ausflug mit seinem Papa wird der Eisbär Lars auf einer kleinen Eisscholle aufs offene Meer getrieben. Irgendwann strandet er, an ein Holzfass geklammert, in einer für ihn fremden Welt: Auf einer tropischen Insel. Dort lernt er Hippo kennen, ein Nilpferd, welches ihm seine Heimat erklärt. Diese ist sehr spannend, doch Lars hat Heimweh. Wer hilft ihm, nach Hause zu kommen...? Rezension: Lars, der kleine Eisbär, ist erst neu in unsere Familie gestoßen, weil ich Bücher, um die viel Kommerz drumherum gruppiert sind, erst mal wenig Anklang bei mir finden. Nun gab es diese wirklich günstigen Sonderausgaben und ich muss sagen, dass dieses Buch zu Recht so erfolgreich ist. Kleiner Eisbär, wohin fährst du? erzählt die Geschichte von Lars, der über Nacht auf seiner Eisscholle von seinem Zuhause abgetrieben wird. Auf dem offenen Meer fühlt er sich ängstlich, einsam und verlassen. Als endlich Land in Sicht ist, stellt er fest, dass er die Bewohner der Welt, in derer gelandet ist, überhaupt nicht kennt. Er trifft Hippo, das Nilpferd, das sich seiner annimmt... Hans den Beer greift in diesem Buch das Märchen-Prinzip auf. Aus der Verlassenheit und Angst kommen helfende Einflüsse von außen (hier sind es anderer Tiere) und schließlich kommt eine glückliche Wendung. Am Ende findet Lars wieder nach Hause und die kindliche Ordnung ist wieder hergestellt. Kinder lieben Geschichten, in denen negative Gefühle wieder umgekehrt werden. Dies entspricht ihrer Lebenserfahrung und tut gut. Besonders stimmig sind auch die Illustrationen. Die Farben sind weich und pastell, das polare Licht un die Atmosphäre ist gut getroffen. Ein vor-lesenswertes Buch! Rezension: Lars, der kleine Eisbär ist mit seinem Vater auf der Jagd, als er abends erschöpft einschläft. Doch als er aufwacht, findet er sich alleine auf einer kleinen Eisscholle auf dem Meer treibend wieder. Es wird immer wärmer und bevor seine Eisscholle ganz weggeschmolzen ist, springt er auf ein umhertreibendes Holzfass. Damit gelangt er an Land und trifft dort Hippo, ein großes, freundliches Nilpferd. An Land gibt es Palmen, bunte Blumen und merkwürdige Tiere, die Lars noch nie gesehen hat. Alle wollen versuchen Lars zu helfen wieder nach Hause zu finden und schliesslich trägt Orca, ein Wal Lars auf seinem Rücken nach Hause zurück zu seinem Vater. Eine abenteuerliche Reise in ein für Lars unbekanntes Land. Spannend geschrieben, reich bebildert und mit einem Happy End ein schönes Lesevergnügen rund um Freundschaft und Hilfsbereitschaft. n. pag.Antikbuch24-Schnellhilfepag. = paginiert (Seitennummerierung) 22,5 x 30 cm ISBN: 9783314002908
[SW: Bilderbuch]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: BN6727 - gefunden im Sachgebiet: Bilderbuch (Kleinkind)
Anbieter: Antiquariat UPP, DE-93161 Sinzing

EUR 11,25
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Beer, Hans de  Kleiner Eisbär, wohin fährst Du?

Zum Vergrößern Bild anklicken

Beer, Hans de Kleiner Eisbär, wohin fährst Du? Nord-Sued Verlag Ag Zürich 1994 9. Auflage Hardcover DIE GESCHICHTE: Nach einem Ausflug mit seinem Papa wird der Eisbär Lars auf einer kleinen Eisscholle aufs offene Meer getrieben. Irgendwann strandet er, an ein Holzfass geklammert, in einer für ihn fremden Welt: Auf einer tropischen Insel. Dort lernt er Hippo kennen, ein Nilpferd, welches ihm seine Heimat erklärt. Diese ist sehr spannend, doch Lars hat Heimweh. Wer hilft ihm, nach Hause zu kommen...? Rezension: Lars, der kleine Eisbär, ist erst neu in unsere Familie gestoßen, weil ich Bücher, um die viel Kommerz drumherum gruppiert sind, erst mal wenig Anklang bei mir finden. Nun gab es diese wirklich günstigen Sonderausgaben und ich muss sagen, dass dieses Buch zu Recht so erfolgreich ist. Kleiner Eisbär, wohin fährst du? erzählt die Geschichte von Lars, der über Nacht auf seiner Eisscholle von seinem Zuhause abgetrieben wird. Auf dem offenen Meer fühlt er sich ängstlich, einsam und verlassen. Als endlich Land in Sicht ist, stellt er fest, dass er die Bewohner der Welt, in derer gelandet ist, überhaupt nicht kennt. Er trifft Hippo, das Nilpferd, das sich seiner annimmt... Hans den Beer greift in diesem Buch das Märchen-Prinzip auf. Aus der Verlassenheit und Angst kommen helfende Einflüsse von außen (hier sind es anderer Tiere) und schließlich kommt eine glückliche Wendung. Am Ende findet Lars wieder nach Hause und die kindliche Ordnung ist wieder hergestellt. Kinder lieben Geschichten, in denen negative Gefühle wieder umgekehrt werden. Dies entspricht ihrer Lebenserfahrung und tut gut. Besonders stimmig sind auch die Illustrationen. Die Farben sind weich und pastell, das polare Licht un die Atmosphäre ist gut getroffen. Ein vor-lesenswertes Buch! Rezension: Lars, der kleine Eisbär ist mit seinem Vater auf der Jagd, als er abends erschöpft einschläft. Doch als er aufwacht, findet er sich alleine auf einer kleinen Eisscholle auf dem Meer treibend wieder. Es wird immer wärmer und bevor seine Eisscholle ganz weggeschmolzen ist, springt er auf ein umhertreibendes Holzfass. Damit gelangt er an Land und trifft dort Hippo, ein großes, freundliches Nilpferd. An Land gibt es Palmen, bunte Blumen und merkwürdige Tiere, die Lars noch nie gesehen hat. Alle wollen versuchen Lars zu helfen wieder nach Hause zu finden und schliesslich trägt Orca, ein Wal Lars auf seinem Rücken nach Hause zurück zu seinem Vater. Eine abenteuerliche Reise in ein für Lars unbekanntes Land. Spannend geschrieben, reich bebildert und mit einem Happy End ein schönes Lesevergnügen rund um Freundschaft und Hilfsbereitschaft. n. pag.Antikbuch24-Schnellhilfepag. = paginiert (Seitennummerierung) 22,5 x 30 cm ISBN: 9783314002908
[SW: BILD4500]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: BN6479 - gefunden im Sachgebiet: Bilderbuch (Kleinkind)
Anbieter: Antiquariat UPP, DE-93161 Sinzing

EUR 10,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

The Creative Process.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Gustafsson, Lars, Susan Howard / Lars Niklasson (Hrsg.): The Creative Process. Stockholm, Swedish Ministry of Education and Science,, 1993. Gutes Exemplar. / Minor rubbing. Nice copy. content: The Artistic element in Science and the Scientific Element in Art. The Case of Tetra Pak. Obstacles to Creativity. Creativity in Science and the Humanities. Creativity in Architecture. Lars Lönroth: Poetic Creativity. Steven Weinberg: Creativity in cience. Lars Gustafsson: Videtur Mihi nihil aliquid esse. Gr- Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm. Illustrierter Originalpappband. 24cm 238 Seiten. Gutes Exemplar. / Minor rubbing. Nice copy. content: The Artistic element in Science and the Scientific Element in Art. The Case of Tetra Pak. Obstacles to Creativity. Creativity in Science and the Humanities. Creativity in Architecture. Lars Lönroth: Poetic Creativity. Steven Weinberg: Creativity in cience. Lars Gustafsson: Videtur Mihi nihil aliquid esse.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 238330 - gefunden im Sachgebiet: Psychologie / Tiefenpsychologie
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 28,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Fridegärd, Jan;  Ich, Lars Hard

Zum Vergrößern Bild anklicken

Fridegärd, Jan; Ich, Lars Hard Berlin, Verlag Volk und Welt, 1972. 1. Auflage 28 Seiten , 21 cm, Leinen das Buch ist ein Dachbodenfund, gebräunt, fleckig, Umschlagkanten mit Bestoßungen, Lars Härd ist kein Genie, und er weiß das auch. Aber ebenso weiß er, daß der Mensch kein Fliegendreck ist - wie sein ater meint. Der Tagelöhnersohn Lars Hard will mehr sein als Dreck und Dung. Was aber ist er? Und was kann werden? Welchen seiner vielen Tagträume wird er einmal verwirklichen können? Keinen! Erst stolpert er über eine unberechtigte Alimentenklage und kommt ins Arbeitslager, dann legt er sich dort mit dem Aufsichtspersonal an und schlägt einen sadistischen Aufseher nieder. Und als er nach der dassung aus dem Zuchthaus mit iehenem Geld neu anfangen will. geht wieder alles schief. Man sagt das so leicht: „Ein Tunichtgut!", „Ein Weiberheld!" Dieser Lars Härd ist kein Asozialer und keine taube Nuß. Er hat nur zuviel vom Leben erwartet und den richtigen Weg nicht gefunden. Er will kein „Fliegendreck" sein, aber er muß t lernen, „wie verflucht schwer es doch ist, ein Mensch zu sein". (vom Umschlag) 4n4b Ich, Lars Hard; Roman; Geschichte; Jan Fridegärd; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 40228 - gefunden im Sachgebiet: Romane & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 6,45
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Kosubek, Gisela und Anne Storm;  Schweden heute - Ein Lesebuch

Zum Vergrößern Bild anklicken

Kosubek, Gisela und Anne Storm; Schweden heute - Ein Lesebuch Berlin, Verlag Volk und Welt, 1983. 1. Auflage 639 Seiten , 241 cm, Leinen die Seiten und der Einband sind altersbedingt gebräunt, fleckig, Umschlagkanten mit Bestoßungen, Einrissen, aus dem Inhalt: Stig Claesson: Am Strom ; Verdächtig - Sonja Äkesson: Ich lebe in Schweden - Anne-Marie Berglund: Sonntag zwischen Odengatan, Birger Jarlsgatan und Roslagsgatan - Birgitta Trotzig: Ein Mann aus der Nacht - Anderz Harning: Nach uns die Sintflut - Lars Andersson: Genau in der Mitte - Lars Gustafsson: Eine Insel in der Nähe von Magora ; Der Vogel in der Brrust - Lars Noren: "Wir wohnen ja in einem kleinen Dorf ; Die Stimme des Schweins ; Ich hungere nicht ; Ein gemeistertes Leben ohne Bedingungen - Tomas Tranströmer: Der Blick des Winters ; Viele Schritte ; Codex - Kjell Espmark: Alle Wege scheinen hierher zu führen ; Das Isolierzimmer ist ganz Diskretion ; Die unerbittliche Ordnung ; Die geheime Reise des Umweltschutzdirektors - Karl Vennherg: In später Nacht ; Wie ein Insekt geboren werden kann ; Das Einzige, das mich in deinem Traum bedroht ; Auch das Gedicht ist ein Zuhaus - P- C Jersild: Hansaplast - Stewe Claeson: Ouvertüre zu einem Altenbegräbnis - Per Olov Enquist: Die Nacht der Tribaden - Gerda Antti: Abend für Abend - Anna Wahlgren: Der Tisch - Willy Kyrklund: Nur du - Britt Arenander: Der Brieffreund - Gunder Andersson: Die Geschichte von A und B oder Liebe am Ende des; 20. Jahrhunderts - Runa Brar: Bei meiner Schwester - Tobias Berggren: Gedicht über die Zeit, am Meer - Eva Runefeit: Granit ; Boccadellaveritä - Elsa Grave: Verlassene ; Poesie ist gefährlich - Lars Forssel: Ballade 1952 ; Beißende Winde - Lars Gustafsson: Die Uhren haben mich lange krank gemacht ; Das Lied vom Gleichgewicht ; Die Ballade über das Gift - Göran Sonnevi: Die Sprache des Ungeborenen - Große Gruppen von Menschen; Ohne Trost sind wir schon lange - Bruno K. Öijer: jeanne d`arc, alles blutet - Jngmar Bergman: Aus dem Leben der Marionetten - Sandro Key-Äherg: schlag zur Herstellung einer besseren Gesellschaft ; genau wie alles andere - Sara Lidman: über die Unentbehrlichkeit von Fischen und Träumen - Stellan Arvidson: Winterbetrachtung zu Beginn der achtziger Jahre - Arvid Rundberg: Memoiren eines schwedischen Arbeiters - Birger Norman: Die Streichhölzer - Magnus Hedlund: Der Fluß - Per Gunnar Evander: Versaget - rik Beckman: Taube nach Art des Hauses - Artur Lundkvist: Die Freiheit - Göran Tunström: Aphrodites Geburt und Tod - Petter Bergman: Dafür ist zu zahlen - Jacques Werup: John Travolta in memoriam - Björn Hdkanson: Es gibt Telefon ; Engagement - Siv Arb: An Bord eines Schiffes ; Ich will folgen - Göran Palm: In memoriam Das Schwedische Modell - Björn Runeborg: Unter den Röcken von Frau Onedin - Max Lundgren: Jacki - Mahmut Baksi: Ihsan - Reidar Jönsson, Agneta Sandberg u. a.: Bruchstücke - Ulf Lundell: O Stockholm, so sah ich dich wieder! - Lasse Stromstedt: Die Kunst, eine Tür zu ölen - Lennart Frick: Was haben wir dir gesagt? - Per Olof Sundman: Die Suche - Zu den Autoren 1i6a Schweden heute - Ein Lesebuch; Geschichten; Erzählungen; Gisela Kosubek; Anne Storm; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 38543 - gefunden im Sachgebiet: Geschichten & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 7,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Lieber Lars! + Ich freue mich auf morgen 2 Bücher

Zum Vergrößern Bild anklicken

Sundh, Kerstin und Gitta von Cetto; Lieber Lars! + Ich freue mich auf morgen 2 Bücher München, Franz Schneider Verlag GmbH, 1995. 153, 154 Seiten , 19 cm, Hardcover/Pappeinband beide Bücher sind Bibliotheksexemplare mit Rückständen, gebräunt und fleckig, LIEBER LARS!: ,Mir fällt es so schwer zu sprechen. Nie finde Ich die richtigen Worte", schreibt Katja an Lars. Sie will sich bei dem Jungen entschuldigen, aber sie traut sich nicht, ihn anzusprechen. Und Lars schreibt zurück. Er bittet Katja sogar um weitere Briefe. Durch sie lernt er eine Welt kennen, die ganz anders ist als alles, was ihm vertraut ist. ... ICH FREUE MICH AUF MORGEN: Grit Hammer, 13 Jahre alt, kommt Im wahrsten Sinne des Wortes unter die Räder - unter die eines landwirtschaftlichen Fahrzeugs. Wegen ihrer schweren Verletzungen kann sie sich kaum bewegen, nicht einmal an Schreiben ist zu denken. Aber sie bekommt von Ihren Brüdern ein Diktiergerät, dem sie alle ihre Gedanken anvertraut. Die Sehnsucht nach ihrem Rerd Anatol läßt Grit durchhalten. Ihr brennendster Wunsch ist, wieder reiten zu können. Langsam macht ihre Genesung Fortschritte. Während sie im Krankenhaus liegt, wird Anatol von dem 16jährigen Jungen Frank betreut. Grit Isl deswegen eifersüchtig auf Frank, und sie hat sowieso etwas gegen ihn. ... (von den Einbandrücken) 3i4b Lieber Lars!; Ich freue mich auf morgen; Kerstin Sundh; Gitta von Cetto; Kinderbuch; Mädchenbuch; Geschichte; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 47106 - gefunden im Sachgebiet: Geschichten & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 7,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Käker, Lars: Egomanie. Zeichnungen von Lars Käker. Ausstellung Atelier Nord Kiel. Signiert von Lars Käker Kiel: Atelier Nord Olaf Polenski, 1992. 29,5 cm ; kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert Von Lars Käker signiertes Exemplar. Großformatige Paperbackausgabe, 52 Seiten mit zahlreichen Abbildungen. Gutes Exemplar. hw1004 Signiertes Widmungsexemplar ; ISBN 3929282038
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 95400 - gefunden im Sachgebiet: Malerei
Anbieter: ANTIQUARIAT WEBER GbR, DE-25335 Neuendorf
Lieferzeit: 3-5 Tage. Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeit für andere Länder maximal 14 Tage.

EUR 20,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

KONSORTIUM, 2004 - 2010

Zum Vergrößern Bild anklicken

Breuer, Lars; [Hrsg.]: Konsortorium Düsseldorf KONSORTIUM, 2004 - 2010 2011 Extraverlag, Düsseldorf Kurzbeschreibung: Asstellungsraum Binterimstrasse 32 Düsseldorf, Februar 2002 - März 2003, Lars Breuer, Sebastian Freytag, Guido Münch ; Konsortium Ackerstrasse 65 Düsseldorf, Februar 2004 - März 2008, Lars Breuer ... ; April 2008 - Dezember 2010, Lars Breuer, Sebastian Freytag, Guido Münch. Zustand: Einband mit geringfügigen Gebrauchsspuren, insgesamt SEHR GUTER Zustand! ISBN: 3938370467
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 116475 - gefunden im Sachgebiet: Kunst, Kultur & Geschichte - Kunst & Kunstgeschichte & Buchkunst - Malerei
Anbieter: INFINIBU KG, DE-40217 Düsseldorf

EUR 14,80
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,40
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Biografie, Schweden, 19. Jahrhundert, Erweckungsprediger, Lappland, Lars Levi Laestadius, Erweckungs Schwede, Alfred Otto: Laestadius ruft Lappland. Berlin: Evangelische Verlagsanstalt GmbH, 1964. Lebensbilder und -skizzen. 1 Frontispiz. 1 Karte. Innenseiten gebräunt. Schutzumschlag gebräunt, mit Läsuren. Farbiger Kopfschnitt. // Bisher veröffentlicht unter den Titeln: "Lars Levi Laestadius - Der Lappenprophet" und "Sie kamen aus dem Torne-Tal" // 1,10,1 21 cm, Leinen mit Schutzumschlag 392 S., 2. Aufl., Innenseiten gebräunt. Schutzumschlag gebräunt, mit Läsuren. Farbiger Kopfschnitt. // Bisher veröffentlicht unter den Titeln: "Lars Levi Laestadius - Der Lappenprophet" und "Sie kamen aus dem Torne-Tal" // 1,10,1
[SW: Biografie, Schweden, 19. Jahrhundert, Erweckungsprediger, Lappland, Lars Levi Laestadius, Erweckungsbewegung, Laestadianismus,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 49742 - gefunden im Sachgebiet: Biographien
Anbieter: Antiquariat Frank Dahms, DE-09456 Annaberg-Buchholz

EUR 5,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Auswirkungen einer Stadtgründung. hrsg. vom Magistrat der Stadt Hanau ... [Buch und Katalog: Schriftl.: Lars-Oliver Renftel. Red. und Bearb.: Lars-Oliver Renftel ... Beitr.: Gerhard Bott ...]

Zum Vergrößern Bild anklicken

Renftel, Lars-Oliver [Hrsg.]: Auswirkungen einer Stadtgründung. hrsg. vom Magistrat der Stadt Hanau ... [Buch und Katalog: Schriftl.: Lars-Oliver Renftel. Red. und Bearb.: Lars-Oliver Renftel ... Beitr.: Gerhard Bott ...] Hanau : CoCon-Verl., 1997. 400 S. : zahlr. Ill. ; 28 cm Gr.-Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm, Pp. ISBN: 9783928100519 neuwertig
[SW: Hanau ; Geschichte ; Ausstellung ; Hanau ; Hanau ; Geschichte ; Aufsatzsammlung, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 50684 - gefunden im Sachgebiet: Gärten/Parkanlagen
Anbieter: Antiquariat Bläschke, DE-64283 Darmstadt
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 150,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 19,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Bygdemark, Lars;  Sverige fran ovan Foto Lars Bygdemark

Zum Vergrößern Bild anklicken

Bygdemark, Lars; Sverige fran ovan Foto Lars Bygdemark Bokförlaget Max Ström, 2006. 304 Seiten , 38 cm, Hardcover/Pappeinband das Buch ist in einem gutem, gebrauchten Zustand, aus dem Inhalt: Götaland - Svealand - Norrland 3Regal1 ISBN-Nummer: 9189204506 Sverige fran ovan; Landeskunde; Geografie; Schweden; Lars Bygdemark; 1 ISBN: 9189204506
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 42539 - gefunden im Sachgebiet: Orts- und Landeskunde
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 44,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 6,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Lawrence, Lars: Aus dem Erdenstaub. Berlin: Aufbau-Verlag, 1959. Roman. [Aus dem Amerikanischen übersetzt von Horst Höckendorf]. bb-Taschenbuch Nr. 65/66. Einband und Innenseiten gebräunt. // Ein Roman aus den Südstaaten der USA // (Zweiter Teil des ersten Bandes der Romantrilogie "Die Saat") // [Lars Lawrence = Pseudonym für Philip Stevenson] // B,11 18 cm, Taschenbuch, cellophaniert 411 S., 1. Aufl., Einband und Innenseiten gebräunt. // Ein Roman aus den Südstaaten der USA // (Zweiter Teil des ersten Bandes der Romantrilogie "Die Saat") // [Lars Lawrence = Pseudonym für Philip Stevenson] // B,11
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 57748 - gefunden im Sachgebiet: Romane
Anbieter: Antiquariat Frank Dahms, DE-09456 Annaberg-Buchholz

EUR 4,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

LARS BREUER, SEBASTIAN FREYTAG, JAN KÄMMERLING, GUIDO MÜNCH

Zum Vergrößern Bild anklicken

Breuer, Lars LARS BREUER, SEBASTIAN FREYTAG, JAN KÄMMERLING, GUIDO MÜNCH 2005 Extra Verlag, Berlin Inhalt: Lars Breuer, Sebastian Freytag, Jan Kämmerling, Guido Münch. Zustand: Einband mit geringfügigen Gebrauchsspuren, insgesamt SEHR GUTER Zustand! ISBN: 3938370017
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 115863 - gefunden im Sachgebiet: Kunst, Kultur & Geschichte - Kunst & Kunstgeschichte & Buchkunst - Kunst +
Anbieter: INFINIBU KG, DE-40217 Düsseldorf

EUR 11,97
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,40
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top