Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 1201 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


Joh. Pet. Nicerons Nachrichten von denen Begebenheiten und Schriften berühmten Gelehrten mit einigen Zusätzen

Zum Vergrößern Bild anklicken

Hrsg. Siegwerk-Farbenwerk Keller, Dr. Rung & Co. Joh. Pet. Nicerons Nachrichten von denen Begebenheiten und Schriften berühmten Gelehrten mit einigen Zusätzen Christoph Peter Franckens, Halle 1749 Leder Erfreulich Gut Zwei Teile in einem, insgesamt 1116 S. Ganzleder-Einband mit Bünden und Gold geprägtem Buchrücken. Wunderbare Patina. Rundum roter Schnitt, kleine Tintenflecken, Seiten sauber, kaum Stockflecken. Loses Lesebändchen. Fußnoten (Latein, Französisch, Englisch, Deutsch) zugeordnet. Teil 1, ersch. 1749 (552 S.), Kupferportrait von Isaac Newton vor Titelblatt (dieses mit Kupfervignette). Baumgartens Vorrede: "Gegenwärtige Nachrichten sind unter der Aufschrift Mémoires pour servir à l`histoire des hommes illustres dans la République de lettres, avec un catalogue raisonné de leurs ouvrages, in 42 Theilen vom Jahr 1729 bis 1741 zu Paris herausgekommen, ohne dass sich der selben Verfasser anfänglich namhaft gemacht, der doch nicht lange unbekannt geblieben: In dem es bald ruchtbar worden, dass dieselben von dem geschickten barbiten Mönch Joh. Pet. Niceron herrüren, dessen andere Arbeiten an Übersetzungen sowohl als eigenen Schriften ebenfalls mit vielen Beifall aufgenommen worden; Daher er auch bey den letzten Theilen, von 30sten an, in derselben Aufschriften seinen Namen melden lassen." Zusätzlich zum Inhalt: Verzeichnis der in diesem ersten Theil enthaltenen Lebensbeschreibungen (u.a.): Jacob Usser, Hugo Grotius, Isaac Newton, Benedictus von Spinosa, Ludw. Ferrand, Jacob Perizonius, Phil. Della Torre, Locke, Pet. Huetius, Anton Pagi, Stephan Baluze, Paul Sarpi + Alphabetisches Verzeichnis (mit sauberen Tinteneintragungen von alter Hand). Teil 2, ersch. 1750 (464 S.), Kupferporträt von Leibniz vor Titelblatt (dieses mit Kupfervignette). Zusätzlich zum Inhalt: Vorrede, Verzeichnis der in diesem zweiten Theil enthaltenen Lebensbeschreibungen (u.a.): George Bull, Wilhelm Delisle, Richard Simon, Johann Toland, Ludolf Küster, Ismael Bouillaud, Esprit Fléchier, Paul Segneri, Vincent de Filicaia, Dann G. Morhof, Gottfried Wilhelm von Leibniz, Christian Gryphius, Daniel Papebroch, Johann Christoph Wagenseil, Nicolaus Malebranche, Claudius Salmasius + Alphabetisches Verzeichnis. Eine seltene, erfreulich gut erhaltene Kollektion von Biografien der wichtigsten Geister, Schöpfer und Wissenschaftler des 17./18. Jahrhunderts. 11 x 18 Cm. 0,7 Kg. +++ Stichwörter: Biographien Bibliophilie Raritäten Humanismus Lebensbeschreibungen
[SW: Biographien Bibliophilie Raritäten Humanismus Lebensbeschreibungen]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 015254 - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Antiquariat Clement, DE-53111 Bonn

EUR 450,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Bechstein, Ludwig:  Zweihundert Bildnisse und Lebensbeschreibungen berühmter deutscher Männer [Ludwig Bechstein, Verfass.]

Zum Vergrößern Bild anklicken

Bechstein, Ludwig: Zweihundert Bildnisse und Lebensbeschreibungen berühmter deutscher Männer [Ludwig Bechstein, Verfass.] Leipzig : Verlag von Georg Wigand, 1857. 2. verb. Aufl., [204] Blatt : zahlr. Ill., ca. 200 Abbildungen, Porträts auf Tafeln, 20 cm, Hardcover/Pappeinband, Zustand: altersentsprechend einige Gebrauchsspuren, Einband etwas abgenutzt, Rückenwar abgelöst, wurde ehemals mit Leinenband wieder geklebt, Gelenk etwas locker, teils etwas alterfleckig, sonst insgesamt altersgemäß akzeptables Exemplar. Altdeutsch / Frakturschrift , berieben und bestossen, Bechstein, Ludwig, 1801-1860 [Verfasser], Anmerkung: 1. Aufl unter dem Titel: 200 deutsche Männer in Bild- und Lebensbeschreibungen. - erm. Verf.: Ludwig Bechstein, Vorlage des Erscheinungsvermerks: Leipzig, Verlag von Georg Wigand 1857 , K 060
[SW: Ludwig Bechstein, Zweihundert Bildnisse und Lebensbeschreibungen berühmter deutscher Männer, Deutschland, Persönlichkeiten, Biografie, Biography, Historische Persönlichkeit, Biografie]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 56997 - gefunden im Sachgebiet: Geschichte / Genealogie / Heraldik
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.
ACHTUNG: Wir haben Urlaub vom 09. August bis 20. Oktober 2022. Bestellungen können in dieser Zeit NICHT bearbeitet werden. Vielen Dank

EUR 26,98
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,60
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Plutarch:  Plutarch`s Dion und Brutus : Zweiter (2.) Theil von: Plutarch`s vergleichende Lebensbeschreibungen, Griechisch und Deutsch, mit kritischen und erklärenden Anmerkungen.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Plutarch: Plutarch`s Dion und Brutus : Zweiter (2.) Theil von: Plutarch`s vergleichende Lebensbeschreibungen, Griechisch und Deutsch, mit kritischen und erklärenden Anmerkungen. Leipzig : Wilhelm Engelmann, 1856. VI, 245 S., 19 cm, Softcover / Paperback, Zustand: altersentsprechend etwas deutliche Gebrauchsspuren, Einband angerissen/lädiert/abgenutzt, Schnitt unregelmäßig, teils vereinzelte Seiten lose und altersfleckig, sonst Seiten sauber, keine Kritzeleien oder Einträge, berieben und bestossen, akzeptables Exemplar. Altdeutsch / Frakturschrift , Plutarch`s Dion und Brutus : Zweiter (2.) Theil von: Plutarch`s vergleichende Lebensbeschreibungen, Griechisch und Deutsch, mit kritischen und erklärenden Anmerkungen. Plutarchus, 45-120 K 062
[SW: Plutarchs Dion und Brutus, Plutarchs vergleichende Lebensbeschreibungen, Griechisch, Deutsch, Cicero, Marcus Tullius, v106-v43 Alexander III., Makedonien, König, v356-v323, Griechenland, Altertum, Caesar, Gaius Iulius, v100-v44, Demosthenes, v384-v322, Römisches Reich, Plutarchus, 45-120, Demosthenes et Cicero, Altertum, Antike, Sprachwissenschaft]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 57219 - gefunden im Sachgebiet: Sprachwissenschaft / Klassische Sprachwissenschaft
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.
ACHTUNG: Wir haben Urlaub vom 09. August bis 20. Oktober 2022. Bestellungen können in dieser Zeit NICHT bearbeitet werden. Vielen Dank

EUR 16,98
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Lebensbeschreibungen - in sechs Bänden. Mit Anmerkungen nach der Übersetzung von Kaltwasser.  (= Klassiker des Altertums, Zweiter Reihe, Band 1-6).

Zum Vergrößern Bild anklicken

Plutarch und Johann Friedrich Salomon Kaltwasser: Lebensbeschreibungen - in sechs Bänden. Mit Anmerkungen nach der Übersetzung von Kaltwasser. (= Klassiker des Altertums, Zweiter Reihe, Band 1-6). München, Georg Müller 1913. Einband etwas berieben, sonst guter und sauberer Zustand. ---------------------------- Inhalt: Erster Band: Tischgespräche, Zweiter Band: Über die Liebe, Schwatzhaftigkeit, das Gastmahl der Sieben Weisen, Dritter Band: Allerlei Weltweistheit. ------------------------------------ Plutarch (griechisch ????ta???? Plútarchos, latinisiert Plutarchus; * um 45 in Chaironeia; † um 125) war ein antiker griechischer Schriftsteller. Er verfasste zahlreiche biographische und philosophische Schriften, die seine umfassende Bildung und Gelehrsamkeit zeigen. In der griechischen Literaturgeschichte gilt er als einer der wichtigsten Vertreter des Attizismus. Sein bekanntestes Werk, die Parallelbiographien, stellt jeweils die Lebensbeschreibung eines Griechen und eines Römers vergleichend einander gegenüber. Mitunter wird er zu den Geschichtsschreibern gerechnet, doch obwohl seine Lebensbeschreibungen oft wertvolles historisches Material enthalten, war er nicht an der Erforschung der Vergangenheit um ihrer selbst willen interessiert, sondern es ging ihm um Charakterstudien und moralische Vorbildlichkeit. Er schilderte bekannte historische Persönlichkeiten, in denen er charakterliche Vorbilder – teils auch abschreckender Art – sah. Durch die Vergleiche versuchte Plutarch das Gemeinsame und Allgemeingültige herauszuarbeiten und dem Leser die Gleichrangigkeit der historischen Leistungen von Griechen und Römern vor Augen zu stellen. Plutarchs Parallelbiographien bilden einen Höhepunkt der antiken Biographik. Als Philosoph bekannte er sich zur Tradition des Platonismus. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Halbleder- Hardcover/Pappeinband, XII,446; 472; 432; 492; 514; 499 Seiten Einband etwas berieben, sonst guter und sauberer Zustand. ---------------------------- Inhalt: Erster Band: Tischgespräche, Zweiter Band: Über die Liebe, Schwatzhaftigkeit, das Gastmahl der Sieben Weisen, Dritter Band: Allerlei Weltweistheit. ------------------------------------ Plutarch (griechisch ????ta???? Plútarchos, latinisiert Plutarchus; * um 45 in Chaironeia; † um 125) war ein antiker griechischer Schriftsteller. Er verfasste zahlreiche biographische und philosophische Schriften, die seine umfassende Bildung und Gelehrsamkeit zeigen. In der griechischen Literaturgeschichte gilt er als einer der wichtigsten Vertreter des Attizismus. Sein bekanntestes Werk, die Parallelbiographien, stellt jeweils die Lebensbeschreibung eines Griechen und eines Römers vergleichend einander gegenüber. Mitunter wird er zu den Geschichtsschreibern gerechnet, doch obwohl seine Lebensbeschreibungen oft wertvolles historisches Material enthalten, war er nicht an der Erforschung der Vergangenheit um ihrer selbst willen interessiert, sondern es ging ihm um Charakterstudien und moralische Vorbildlichkeit. Er schilderte bekannte historische Persönlichkeiten, in denen er charakterliche Vorbilder – teils auch abschreckender Art – sah. Durch die Vergleiche versuchte Plutarch das Gemeinsame und Allgemeingültige herauszuarbeiten und dem Leser die Gleichrangigkeit der historischen Leistungen von Griechen und Römern vor Augen zu stellen. Plutarchs Parallelbiographien bilden einen Höhepunkt der antiken Biographik. Als Philosoph bekannte er sich zur Tradition des Platonismus.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 124495 - gefunden im Sachgebiet: Literatur vor 1900
Anbieter: Antiquariat Deinbacher, AT-3142 Murstetten

EUR 129,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Plutarch:  Plutarch`s Themistokles und Camillus : Erster (1.) Theil von: Plutarch`s vergleichende Lebensbeschreibungen, Griechisch und Deutsch, mit kritischen und erklärenden Anmerkungen.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Plutarch: Plutarch`s Themistokles und Camillus : Erster (1.) Theil von: Plutarch`s vergleichende Lebensbeschreibungen, Griechisch und Deutsch, mit kritischen und erklärenden Anmerkungen. Leipzig : Wilhelm Engelmann, 1854. XX, 212 S., 19 cm, Softcover / Paperback, Zustand: altersentsprechend etwas deutliche Gebrauchsspuren, Einband angerissen/lädiert/abgenutzt, Schnitt unregelmäßig, teils vereinzelte Seiten lose und altersfleckig, sonst Seiten sauber, keine Kritzeleien oder Einträge, berieben und bestossen, akzeptables Exemplar. Altdeutsch / Frakturschrift , Plutarch`s Themistokles und Camillus : Erster (1.) Theil von: Plutarch`s vergleichende Lebensbeschreibungen, Griechisch und Deutsch, mit kritischen und erklärenden Anmerkungen. Plutarchus, 45-120 K 062
[SW: Plutarchs Themistokles und Camillus, Plutarchs vergleichende Lebensbeschreibungen, Griechisch, Deutsch, Cicero, Marcus Tullius, v106-v43 Alexander III., Makedonien, König, v356-v323, Griechenland, Altertum, Caesar, Gaius Iulius, v100-v44, Demosthenes, v384-v322, Römisches Reich, Plutarchus, 45-120, Demosthenes et Cicero, Altertum, Antike, Sprachwissenschaft]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 57218 - gefunden im Sachgebiet: Sprachwissenschaft / Klassische Sprachwissenschaft
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.
ACHTUNG: Wir haben Urlaub vom 09. August bis 20. Oktober 2022. Bestellungen können in dieser Zeit NICHT bearbeitet werden. Vielen Dank

EUR 16,98
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Plutarch:  Plutarch`s Timoleon und Paulus Aemilius mit kritischen Noten u. erkl. Bemerkungen von Dr. E. Alberti : Dritter (3.) Theil von: Plutarch`s vergleichende Lebensbeschreibungen, Griechisch und Deutsch, mit kritischen und erklärenden Anmerkungen.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Plutarch: Plutarch`s Timoleon und Paulus Aemilius mit kritischen Noten u. erkl. Bemerkungen von Dr. E. Alberti : Dritter (3.) Theil von: Plutarch`s vergleichende Lebensbeschreibungen, Griechisch und Deutsch, mit kritischen und erklärenden Anmerkungen. Leipzig : Wilhelm Engelmann, 1859. 202 S., 19 cm, Softcover / Paperback, Zustand: altersentsprechend etwas deutliche Gebrauchsspuren, Einband angerissen/lädiert/abgenutzt, Schnitt unregelmäßig, teils vereinzelte Seiten lose und altersfleckig, sonst Seiten sauber, keine Kritzeleien oder Einträge, berieben und bestossen, akzeptables Exemplar. Altdeutsch / Frakturschrift , Plutarch`s Timoleon und Paulus Aemilius mit kritischen Noten u. erkl. Bemerkungen von Dr. E. Alberti : Dritter (3.) Theil von: Plutarch`s vergleichende Lebensbeschreibungen, Griechisch und Deutsch, mit kritischen und erklärenden Anmerkungen. Plutarchus, 45-120 K 062
[SW: Plutarchs Dion und Brutus, Plutarchs vergleichende Lebensbeschreibungen, Griechisch, Deutsch, Cicero, Marcus Tullius, v106-v43 Alexander III., Makedonien, König, v356-v323, Griechenland, Altertum, Caesar, Gaius Iulius, v100-v44, Demosthenes, v384-v322, Römisches Reich, Plutarchus, 45-120, Demosthenes et Cicero, Altertum, Antike, Sprachwissenschaft]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 57220 - gefunden im Sachgebiet: Sprachwissenschaft / Klassische Sprachwissenschaft
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.
ACHTUNG: Wir haben Urlaub vom 09. August bis 20. Oktober 2022. Bestellungen können in dieser Zeit NICHT bearbeitet werden. Vielen Dank

EUR 16,98
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Lexika, Biografie, Politiker, Persönlichkeit, Papst, König, Staatsoberhaupt, Militär, Arbeiterbewegu Biographien zur Weltgeschichte. Berlin: VEB Deutscher Verlag der Wissenschaften, 1989. Lexikon. Schutzumschlag berieben, mit Randläsuren. Buch gut erhalten. // Das Lexikon enthält Lebensbeschreibungen wichtiger politisch handelnder Personen seit etwa 500 u.Z. // 2,1,5 ISBN 3326002181 24 cm, braunes Kunstleder mit Schutzumschlag 645 S., Schutzumschlag berieben, mit Randläsuren. Buch gut erhalten. // Das Lexikon enthält Lebensbeschreibungen wichtiger politisch handelnder Personen seit etwa 500 u.Z. // 2,1,5 ISBN 3326002181
[SW: Lexika, Biografie, Politiker, Persönlichkeit, Papst, König, Staatsoberhaupt, Militär, Arbeiterbewegung,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 16005 - gefunden im Sachgebiet: Nachschlagewerke
Anbieter: Antiquariat Frank Dahms, DE-09456 Annaberg-Buchholz

EUR 7,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Lenard, Philipp: Große Naturforscher; Eine Geschichte der Naturforscher in Lebensbeschreibungen; Reihe: Große Männer; J. F. Lehmanns Verlag / München; 1937. Auflage: 3, vermehrte; 344 S.; Format: 16x23 Zustand: 3+, original beiges Grobleinen mit Deckel- + Rückentitel, mit 70 Bildnissen, Inhaltsverzeichnis, Register + Verlagswerbung, Kunstdruckpapier.
[SW: Biographien; Lebensbeschreibungen; Naturkunde; Wissenschaft; Forschung; Natur; Nationalsozialismus; NS.;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 36089 - gefunden im Sachgebiet: Biographien
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 39,60
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Plutarchs - Lebensbeschreibungen großer Helden Griechenlands und Roms. Als eine Geschichte der Griechen und Römer in Lebensbeschreibungen für Schule und Haus - 1.Band: Die Helden Griechenlands.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Uhle, Paul: Plutarchs - Lebensbeschreibungen großer Helden Griechenlands und Roms. Als eine Geschichte der Griechen und Römer in Lebensbeschreibungen für Schule und Haus - 1.Band: Die Helden Griechenlands. Leipzig, Teubner 1890. Einband etwas berieben, sonst guter und sauberer Zustand Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Leinen- Hardcover/Pappeinband, XIII, 539 Seiten 1.Auflage, Einband etwas berieben, sonst guter und sauberer Zustand
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 129446 - gefunden im Sachgebiet: Literatur vor 1900
Anbieter: Antiquariat Deinbacher, AT-3142 Murstetten

EUR 15,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Gernentz, Hans-Joachim:  Ritter, Burgen und Scholaren Aus Stadtchroniken und Autobiografien des 13. bis 16. Jahrhunderts

Zum Vergrößern Bild anklicken

Gernentz, Hans-Joachim: Ritter, Burgen und Scholaren Aus Stadtchroniken und Autobiografien des 13. bis 16. Jahrhunderts Berlin: Union Verlag, 1980. 1. Auflage 432 Seiten , 17 cm, Gewebeeinband mit Schutzumschlag Schutzumschlag-Kanten Läsuren, ansonsten sehr guter Zustand, Aus dem Inhalt: Buch von der Stadt Köln; Magdeburger Schöffenchronik; Thüringische Chronik; Rostocker Chronik; Limburger Chronik; Lübecker Ratschronik; Reise ins heilige Land; Chronik des Konstanzer Konzils; Memoriale; Denkwürdigkeiten aus meinem Leben; Sabbata; Aus meinem Leben-Lebensbeschreibungen des Ritters Götz von Berlichingen; Herkommen, Geburt und Lauf seines ganzen Lebens; 2d2 Ritter, Burgen und Scholaren; Aus Stadtchroniken und Autobiografien des 13. bis 16. Jahrhunderts; Gernentz, Hans-Joachim; Erzählungen; Buch von Stadt Köln; Magdeburger Schöffenchronik; Thüringische Chronik; Rostocker Chronik; Limburger Chronik; Lübecker Ratschronik; Reise ins heilige Land; Chronik des Konstanzer Konzils; Memoriale; Denkwürdigkeiten aus meinem Leben; Sabbata; Aus meinem Leben-Lebensbeschreibungen des Ritters Götz von Berlichingen; Herkommen, Geburt und Lauf seines ganzen Lebens; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 13244 - gefunden im Sachgebiet: Romane & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 8,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Maurenbrecher, Max: Goethe und die Juden; Eine Zusammenstellung; Reihe: Deutschlands führende Männer und das Judentum, Band 3; Deutscher Volksverlag Dr. Ernst Boepple / München; 1921. Auflage: EA; IV, 108 S.; Format: 13x19 Max Heinrich Maurenbrecher (* 17. Juli 1874 in Königsberg (Preußen); † 30. April 1930 in Osthausen), deutscher evangelisch-reformierter Theologe und Pfarrer sowie politischer Publizist und Politiker (NSV, SPD, DVLP und DNVP). (frei nach wikipedia); --- Zustand: 3++, original Broschur mit Deckeltitel, mit Stellenverzeichnis, Inhaltsübersicht + einschlägiger Verlagswerbung. Leichte Alters-, Gebrauchs- + Lagerspuren, insgesamt ordentlich
[SW: Judaica; Judentum; Antisemitismus; Judenverfolgung; Anti-Semitica; antisemitism; Biographien; Lebensbeschreibungen; Biographien; Lebensbeschreibungen; Johann Wolfgang von Goethe; Klassiker; Literaturgeschichte; Literatur; Philosophie; Geisteswissenschaften;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 57458 - gefunden im Sachgebiet: Judaica
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 40,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Samlung von merkwürdigen Lebensbeschreibungen größten Theils aus der britannischen Biographie übersetzt und unter der Aufsicht und mit einer Vorrede D.Siegmund Jacob Baumgartens herausgegeben. Vierter /4./ Theil. [Band 4 von 10]. Erste/1./ Auflage.

Zum Vergrößern Bild anklicken

BAUMGARTEN, SIEGMUND JACOB (Hrsg.): Samlung von merkwürdigen Lebensbeschreibungen größten Theils aus der britannischen Biographie übersetzt und unter der Aufsicht und mit einer Vorrede D.Siegmund Jacob Baumgartens herausgegeben. Vierter /4./ Theil. [Band 4 von 10]. Erste/1./ Auflage. Halle, Gebauer, 1757. Mit einem Kupferstichporträt (gest. von Schleuen) von Wilhelm Cecil, 908 S. Halbpergamenteinband der Zeit. 8vo. Einband an Kanten und am Vorder und Hinterdeckel berieben. Exlibris im Innendeckel. Papier in gutem Zustand. Lebensbeschreibungen u.a. über Johan Balliol, Beda, Wilhelm Cecil, Robert Cecil, Wilhelm Davison, Johan Davis, Eusebiius Andrewe, Thomas Betterton, Everard Digby, Eduard Fenton, Martin Frobisher, Damuel Annesley, Thomas Bennet, Thomas Armstrong, Heinrich Arthingtons ua.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 78115 - gefunden im Sachgebiet: Biographien
Anbieter: Antiquariat im Schloss, DE-74193 Schwaigern

EUR 120,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Lenard, Philipp: Große Naturforscher (Widmung); Eine Geschichte der Naturforscher in Lebensbeschreibungen; [Reihe: Große Männer]; J. F. Lehmanns Verlag / München; 1929. EA; 324 S.; Format: 16x23 DSB VIII, S. 218; Krafft, S. 218; NDB XIV, S. 193; Nobelpreis für Physik 1905 für seine Untersuchungen über die Natur der Kathodenstrahlen. Lenard, Philipp (1862 - 1947) Schüler von H. Hertz. Professor in Breslau, Aachen, Kiel und Heidelberg. Einer der bedeutendsten Experimentalphysiker um die Jahrhundertwende, im 3. Reich "der" Vertreter der deutschen (`arischen`) Physik; - - - Weiß, Biograph. Lexikon zum Dritten Reich: "... L. versuchte, die Naturwissenschaft völkisch zu fundieren und lehnte die moderne Physik aus ideologischen Gründen ab. Einsteins Relativitätstheorie bezeichnte er als `jüdischen Trug`.... stellte er sich der nationalsozialistischen Propaganda zur Verfügung. 1929 vertrat er in seinem Werk GROSSE NATURFORSCHER die Auffassung, daß die wahre Erforschung der Natur arisch-germanischen Ursprungs sei.... 1936 war L. erster Träger des von der NSDAP. gestifteten Wissenschaftpreises." Folgerichtig gehört Einstein auch nicht zu den hier behandelten großen Naturforschern; - - - Schon die EA von 1929 ist mit einem Titel-Spruch von "A. H." versehen; - - - The Nobel Prize winner in 1905, "for his work on cathode rays", who later became a notably anti-semitic opponent of Einstein and supposed "Jewish science". More detail can be found in Beyerchen, Scientists under Hitler. Lenard`s book was translated into English in 1933, but the odd exclusion of Jewish scientists was noted in a 1951 review; though at the same time Edwin Boring felt it worth mentioning as a serious work. But the obituary for him in Isis spared no feelings: the book "was singularly biassed. Lenard`s genius was obscured by Nazi fanaticism." - - - Aus dem I n h a l t : Vorwort; Inhaltsverzeichnis; Verzeichnis der Vollbilder; Große Naturforscher und ihr Werk. Pythagoras; Euklid; Archimedes; Leonardo da Vinci; Kopernikus; Tycho Brahe; Galilei; Kepler; Huygens; Newton; Galvani; Volta; Ohm; Gauß; Faraday; Darwin; Bunsen; Maxwell; Hertz; Hasenöhrl und viele andere mehr; - - - Z u s t a n d: 2--, original helles Leinen mit Deckel- + Rückentitel, mit 67 Bildnissen im Text + auf Tafeln + Verlagswerbung, Kunstdruckpapier; Kopffarbschnitt. Leichte Alters-, Gebrauchs- + Lagerspuren, Einband etwas stockfleckig, A. H.-Spruch angestrichen, zeitgenössische Widmung auf Titelblatt ("Meinem lieben Kollegen Dr.-Ing.E.h. Johann Schütte zu dem Ehrentage seiner 50semestrigen Professorentätigkeit. Berlin, am 1. Mai 1929. Moritz Weber" = Unterschrift), insgesamt ordentlich. - - - Moritz Gustav Weber (* 18. Juli 1871 in Leipzig; † 10. Juni 1951 in Neuendettelsau). Er wuchs in Hannover im Hause seines Großvaters Moritz Rühlmann auf. Sein akademischer Lehrer war der Mathematiker Felix Klein, bei dem er in Göttingen Assistent war. Nach Abschluss seines Studiums ging er im Jahre 1904 nach Berlin, wo er als Regierungsbaumeister bei der Eisenbahn am ersten Projekt der Elektrifizierung der Stadtbahn und an der Wasserversorgung des Bahnhofs Berlin-CharIottenburg mitarbeitete. 1904 wurde er ord. Professor für Mechanik an der Technischen Hochschule Hannover und ab 1913 ord. Professor für Mechanik des Schiff- und Schiffsmaschinenbaus an der Technische Hochschule Berlin. Dort wirkte er bis zu seiner Emeritierung im Jahre 1936. Er war längere Zeit Dekan der Fakultät für Maschinenwesen. Anlässlich seiner Emeritierung wurde er Ehrensenator der Technischen Hochschule Berlin und Anfang 1950 Ehrensenator der Technischen Universität Berlin (wikipedia)
[SW: Signaturen; signierte Bücher; Autographen; Signatures; Autographs; Widmungsexemplar; Widmungsexemplare; Biographien; Lebensbeschreibungen; Naturkunde; Wissenschaft; Forschung; Natur;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 53466 - gefunden im Sachgebiet: Signierte Bücher - Widmungsexemplare
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 70,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Lenard, Philipp: Große Naturforscher; Eine Geschichte der Naturforscher in Lebensbeschreibungen; [Reihe: Große Männer]; J. F. Lehmanns Verlag / München; 1930. Auflage: 2, vermehrte; 332 S. + 6 Blatt Verlagswerbung; Format: 16x23 DSB VIII, S. 218; Krafft, S. 218; NDB XIV, S. 193; Nobelpreis für Physik 1905 für seine Untersuchungen über die Natur der Kathodenstrahlen. Lenard, Philipp (1862 - 1947) Schüler von H. Hertz. Professor in Breslau, Aachen, Kiel und Heidelberg. Einer der bedeutendsten Experimentalphysiker um die Jahrhundertwende, im 3. Reich "der" Vertreter der deutschen (`arischen`) Physik; --- Weiß, Biograph. Lexikon zum Dritten Reich : "... L. versuchte, die Naturwissenschaft völkisch zu fundieren u. lehnte die moderne Physik aus ideologischen Gründen ab. Einsteins Relativitätstheorie bezeichnte er als `jüdischen Trug`.... stellte er sich der nationalsozialistischen Propaganda zur Verfügung. 1929 vertrat er in seinem Werk GROSSE NATURFORSCHER die Auffassung, daß die wahre Erforschung der Natur arisch-germanischen Ursprungs sei.... 1936 war L. erster Träger des von der NSDAP. gestifteten Wissenschaftpreises." Folgerichtig gehört Einstein auch nicht zu den hier behandelten großen Naturforschern; --- Schon die EA von 1929 ist mit einem Titel-Spruch von "A. H." versehen; --- The Nobel Prize winner in 1905, "for his work on cathode rays", who later became a notably anti-semitic opponent of Einstein and supposed "Jewish science". More detail can be found in Beyerchen, Scientists under Hitler. Lenard`s book was translated into English in 1933, but the odd exclusion of Jewish scientists was noted in a 1951 review; though at the same time Edwin Boring felt it worth mentioning as a serious work. But the obituary for him in Isis spared no feelings: the book "was singularly biassed. Lenard`s genius was obscured by Nazi fanaticism." --- Aus dem Inhalt: Vorwort; Inhaltsverzeichnis; Verzeichnis der Vollbilder; Große Naturforscher und ihr Werk. Pythagoras; Euklid; Archimedes; Leonardo da Vinci; Kopernikus; Tycho Brahe; Galilei; Kepler; Huygens; Newton; Galvani; Volta; Ohm; Gauß; Faraday; Darwin; Bunsen; Maxwell; Hertz; Hasenöhrl und viele andere mehr; --- Zustand: 2--, original helles Grob-Leinen mit Deckel- + Rückentitel, mit 70 Bildnissen im Text + auf Tafeln + Verlagswerbung, Kunstdruckpapier, Kopffarbschnitt. Leichte Alters-, Gebrauchs- + Lagerspuren, Einband + Nachsatz stockfleckig, Papier leicht gebräunt, etwas undeutlicher NS.-Besitzstempel auf Innendeckel: "Rudolf Windecker (??), Notar in Wöllstein / Hessen", innen sehr ordentlich
[SW: Biographien; Lebensbeschreibungen; Naturkunde; Wissenschaft; Forschung; Natur; Nationalsozialismus; NS.; Stempel;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 64282 - gefunden im Sachgebiet: Biographien
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 47,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Jahrbücher der Literatur - Band 86, April, May, Juny 1839 - mit Anzeige-Blatt für Wissenschaft und Kunst.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Jahrbücher der Literatur - Band 86, April, May, Juny 1839 - mit Anzeige-Blatt für Wissenschaft und Kunst. Wien, Gerold 1839. Einband berieben und bestoßen, kleiner Einriss an Rücken und Vorsatz, ohne Rückenschild, ansonst guter und sauberer Zustand. ------------------------------------------------------- Einflussreiche Wiener Literaturzeitschrift, die der Schriftsteller Matthäus von Collin 1818 begründet hatte. Angebunden ist jeweils das Anzeigen-Blatt für Wissenschaft und Kunst. ------------------------------ Inhalt: Davide Bertolotti: Viaggio in Savoia, ossia descrizione degli stati oltramntani di S. M. il Re di Sardegna. Torino 1828. Zwey Bände. - thomas Wright: Queen Elizabeth, and her Times, a series of original Letters, selected from the inedited private correspondene of the Lord Treasurer Burghley, the Earl of Leicester, the secretaries Walsingham and Smith, Sir Christopher Hatton, and most of the distiguished persons of the period. In two volumes. London. - Joseph Salzbacher: erinnerungen aus meiner Pilgerreise nach Rom und Jerusalem im Jahre 1837. Wien 1839. - Andon Edler von Krauß: Geist der österreichischen Gesetzgebung im Fache der Erfindungen. Wien 1838. - Versuch, die Staatswissenschaft auf eine unwandelbare Grundlage festzustellen. Von einem Staatsmanne. Wien 1838. - Hammer-Purgstall: Gemäldesaale der Lebensbeschreibungen großer moslimischer Herrscher der ersten sieben Jahrhunderte der Hidschret. Fünfter Band. Leipzig und Darmstadt 1838. - Tesoro del Teatro Espanol, desde su origen (ano de 1356) hasta nuestrs dias; arreglado y dividido en euatro partes por Don Eugnio de Ochoa. Paris 1833. - W. Whewell: History of the inductive sciences from the earliest to the present ties. In three Volumes. London 1837. - F. X. Rigel: Erinnerungen aus Spanien. Aus den Papieren des Verfassers des siebenjährigen Kampfes auf der pyrenäischen Halbinsel von 1807 bis 1814. Mannheim 1839. - Bergmann: Von dem Mayr-Helmprechte. Eine poetische Erzählung aus dem dreyzehnten Jahrhunderte von Wernher dem Gartenaere. Zum ersten Male aus dem Heldenbuche der k. k. Ambraser Sammlung. (Schluß). - Das Stift Kosterneuburg, erbaut auf den Ruinen des römischen Municipiums Cetium. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm, Hardcover/Pappeinband mit rotem Rückenschild 246, 74 Seiten, Einband berieben und bestoßen, kleiner Einriss an Rücken und Vorsatz, ohne Rückenschild, ansonst guter und sauberer Zustand. ------------------------------------------------------- Einflussreiche Wiener Literaturzeitschrift, die der Schriftsteller Matthäus von Collin 1818 begründet hatte. Angebunden ist jeweils das Anzeigen-Blatt für Wissenschaft und Kunst. ------------------------------ Inhalt: Davide Bertolotti: Viaggio in Savoia, ossia descrizione degli stati oltramntani di S. M. il Re di Sardegna. Torino 1828. Zwey Bände. - thomas Wright: Queen Elizabeth, and her Times, a series of original Letters, selected from the inedited private correspondene of the Lord Treasurer Burghley, the Earl of Leicester, the secretaries Walsingham and Smith, Sir Christopher Hatton, and most of the distiguished persons of the period. In two volumes. London. - Joseph Salzbacher: erinnerungen aus meiner Pilgerreise nach Rom und Jerusalem im Jahre 1837. Wien 1839. - Andon Edler von Krauß: Geist der österreichischen Gesetzgebung im Fache der Erfindungen. Wien 1838. - Versuch, die Staatswissenschaft auf eine unwandelbare Grundlage festzustellen. Von einem Staatsmanne. Wien 1838. - Hammer-Purgstall: Gemäldesaale der Lebensbeschreibungen großer moslimischer Herrscher der ersten sieben Jahrhunderte der Hidschret. Fünfter Band. Leipzig und Darmstadt 1838. - Tesoro del Teatro Espanol, desde su origen (ano de 1356) hasta nuestrs dias; arreglado y dividido en euatro partes por Don Eugnio de Ochoa. Paris 1833. - W. Whewell: History of the inductive sciences from the earliest to the present ties. In three Volumes. London 1837. - F. X. Rigel: Erinnerungen aus Spanien. Aus den Papieren des Verfassers des siebenjährigen Kampfes auf der pyrenäischen Halbinsel von 1807 bis 1814. Mannheim 1839. - Bergmann: Von dem Mayr-Helmprechte. Eine poetische Erzählung aus dem dreyzehnten Jahrhunderte von Wernher dem Gartenaere. Zum ersten Male aus dem Heldenbuche der k. k. Ambraser Sammlung. (Schluß). - Das Stift Kosterneuburg, erbaut auf den Ruinen des römischen Municipiums Cetium.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 105898 - gefunden im Sachgebiet: Literatur vor 1900
Anbieter: Antiquariat Deinbacher, AT-3142 Murstetten

EUR 39,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top