Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 32688 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


schaeffner, claude (hrsg) weltgeschichte der malerei in 27 bänden . komplett lausanne: editions rencontre. 1966 gross oktav. hardcover /D0829 gute exemplare. gebundene ausgaben, illustrierte pappbände, einbände zum teil gering berieben, schnitte und zum teil vorsätze minimal stockfleckig, sonst noch sehr gut erhalten, je band mit 208 seiten mit zahlreichen zum teil einfarbigen ganzseitigen fotoabbildungen, karten und tabellen. 1. band, ursprung der malerei. 2. band, ägyptische und altorientalische malerei. 3. band, griechische und etruskische malerei. 4. band, römische und frühchristliche malerei. 5. band, byzantinische und russische malerei. 6. band, die malerei der romanik. 7. band, die malerei der gotik I. 8. band, die malerei der gotik II. 9. band, die malerei der renaissance I. 10. band, die malerei der renaissance II. 11. band, die malerei der renaissance III. 12. band, die malerei des 17. jahrhunderts I. 13. band, die malerei des 17. jahrhunderts II. 14. band, die malerei des 18. jahrhunderts. 15. band, die malerei der romanik. 16. band, der impressionismus. 17. band, der expressionismus. 18. band, der spätimpressionismus. 19. band, der kubismus. 20. band, futurismus und dadaismus. 21. band, der surrealismus. 22. band, die großen meister der modernen malerei. 23. band, die abstrakte malerei. 24. band, die chinesische malerei. 25. band, die japanische malerei. 26. band, die islamische und indische malerei. 27. band, die amerikanische malerei. format 27 x 17,5 cm.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 39384X - gefunden im Sachgebiet: kulturgeschichte
Anbieter: alt-saarbrücker antiquariat, DE-66119 Saarbrücken

EUR 95,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,00
Lieferzeit: 2 - 8 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Wiemann, Hermann;  Die Malerei des Barock

Zum Vergrößern Bild anklicken

Wiemann, Hermann; Die Malerei des Barock Hamburg-Bahrenfeld: Cigaretten-Bilderdienst, 1940. 1.-100. tausend ; 201.-300. tausend ; 95 Seiten , 31 cm, kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert, Einband leicht fleckig, Seiten leicht gebräunt, ansonsten guter Zustand, Aus dem Inhalt: Vorwort - Die Malerei des Manierismus und Barock in Italien - Die deutsche Malerei des Barockzeitalters - Die französische Malerei des Barockzeitalters - Die Malerei des Manierismus und Barock in Spanien - Die flämische Malerei - Die Malerei des Barockzeitalters in Holland - Namensverzeichnis. 1f5a Die Malerei des Barock; Hermann Wiemann; Malerei des Manierismus und Barock in Italien; deutsche Malerei des Barockzeitalters; französische Malerei des Barockzeitalters; Malerei des Manierismus; Barock in Spanien; flämische Malerei; Malerei des Barockzeitalters in Holland 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 3866 - gefunden im Sachgebiet: Kunst
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 9,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 6,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Lipperheide, Frieda (Hg.)  Häusliche Kunst

Zum Vergrößern Bild anklicken

Lipperheide, Frieda (Hg.) Häusliche Kunst Berlin: Franz Lipperheide. 1894 Antikbuch24-SchnellhilfeQuart = Höhe des Buchrücken 30-35 cm. VIII, 180 S. Halbleder, Rückentitel goldgeprägt, teils kl. Flecken, sonst gut. zahlr. Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) ----------- Malereien für Fächer auf Seide, Gaze, Krepp, Pergament ; Holzmalerei; Brandmalerei; Malerei auf Leder; Gobelin-Malerei; Prismatine-Bronze-Malerei; Kensinton-Malerei; Porzellan-Malerei; Rauchmalerei; Majolika-Malerei; Email-Malerei; Siegellack-Malerei auf Glas, Porzellan; Bronzirte Siegellack-Malerei als Imitation japanischer Metall-Auflagen; Wappen-Malerei; Malerei mit Lack- oder Email-Farben; Decorative Malerei; "Vernis-Martin"; Wismuth-Malerei; Lederschnitt-Malerei; Ritzarbeit auf Leder; Italienische Stift-Vergoldung; Ätzen und Graviren auf Metall; Laubsäge-Arbeit in Metall; Bossieren oder Klopfarbeit in Metall; Nagelarbeit; Venetianische Nagelarbeit; Klein-Eisen-Arbeit; Blumen-Mosaik; Modellir-Arbeiten aus Gummi-Knetmasse; Holzschnitzarbeit; im Anhang Recepte für Ätzen, Beitzen, Vergolden
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 41643 - gefunden im Sachgebiet: Kunsthandwerk
Anbieter: Antiquariat Eppler, DE-76229 Karlsruhe-Grötzingen
Besuche willkommen, nach telefonischer Absprache WIR FREUEN UNS JEDERZEIT ÜBER ANGEBOTE VON EINZELWERKEN UND BIBLIOTHEKEN Ankauf u. Übernahme von Sammlungen, Bibliotheken, Buchladen-Restbestände, Kunst, Ansichtskarten kurzum vieles aus Papier.

EUR 30,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,70
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Handbuch der Kunstwissenschaft 31 Bände. Begründet von Professor Dr. Fritz Burger. Herausgegeben von Dr. A.E. Brinckmann 17 gebundene Bände und 14 Bände in Lieferungen. Enthalten: Barockmalerei in den germanischen Ländern/Die Baukunst des 17. und 18. Jahrhunderts. II. Baukunst des 17. u. 18. Jahrhunderts in den germanischen Ländern/Altchristliche und byzantinische Kunst. II. Die byzantinische Kunst von der ersten Blüte bis zu ihrem Ausgang/Die deutsche Malerei vom ausgehenden Mittelalter bis zum Ende der Renaissance/Die Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts. I.: Einführung in die moderne Kunst/Die deutsche Malerei vom ausgehenden Mittelalter bis zum Ende der Renaissance. III.: Oberdeutschland im XV./XVI. Jahrhundert/Baukunst des Mittelalters. Die frühmittelalterliche und romanische Baukunst/Baukunst der Renaissance in Frankreich und Deutschland/Barockskulptur. Entwicklungsgeschichte der Skulptur in den romanischen und germanischen Ländern seit Michelangelo bis zum Beginn des 18. Jahrhunderts/Die antike Kunst. II.: Der klassische Stil/Die Baukunst des 17. und 18. Jahrhunderts. I.: Baukunst des 17. u. 18. Jahrhunderts in den romanischen Ländern/Stadtbaulunst. geschichtliche Querschnitte und neuzeitliche Ziele/Die deutsche Plastik. Vom ausgehenden Mittelalter bis zum Ende der Renaissance/Die Malerei und Plastik des Mittelalters. II.: Deutschland, Frankreich und Britannien/Die deutsche Plastik vom ausgehenden Mittelalter bis zum Ende der Renaissance. Erster Band/Die italienische Plastik des Quattrocento/Der gotische Organismus - Frankreich um 1200/Malerei der Renaissance in Italien. II.: Die Malerei des 15. u. 16. Jahrhunderts in Oberitalien/Die Kunst Chinas, Japans und Koreas/Skulptur und Malerei in Frankreich vom 15. bis zum 17. Jahrhundert/Barockmaleei in den romanischen Ländern. Erster Teil: Die italienische Malerei vom Ende der Renaissance bis zum ausgehenden Rokoko. Zweiter Teil: Die Malerei im Barockzeitalter in Frankreich und Spanien/Die Malerei und Plastik des Mittelalters/Die Kunst Indiens/Niedeländische Malerei der Spätgotik und Renaissance/Die Baukunst des Mittelalters/Skulptur und Malerei des 18. Jahrhunderts in Deutschland/Bibliographisch-kritischer Nachtrag zu Altchristliche und byzantinische Kunst/Malerei der Renaissance in Italien. die Malerei des 14. bis 16. Jahrhunderts in Mittel- und Unteritalien/Malerei und Plastik des achtzehnten Jahrhunderts in Frankreich/Die antike Kunst I/Altchristliche und byzantinische Kunst. I.: Die altchristliche Kunst von ihren Anfängen bis zur Mitte des ersten Jahrtausends Akademische Verlagsges. Athenaion, Wildpark-Potsdam, 1913-1939. zus. ca. 9000 S. mit vielen hundert Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) u. Tafeln., original Leinen-Verlagseinbände., quart. (der letzte Band enthält nicht alle Lieferungen.)
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 1i279 - gefunden im Sachgebiet: Kunst/ Kunstwissenschaften
Anbieter: Celler Versandantiquariat, DE-29358 Eicklingen
Bei Problemen in Zusammenhang mit einer Bestellung erreichen Sie uns am besten über unsere E-Mail-Adresse: Celler.Versandantiquariat@t-online.de Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit.

EUR 300,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,90
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Die Kunst dem Volke - Heft 6, 8, 9, 25, 29, 30, 32, 35, 51/52, 57/58, 59/60, 61/62, 63/64, 65/66, 67/68, 69/70, 71/72, 73/74, 77/78, 79, 80, 82, 85, 88, 89, 90, 91, 91, Sonder-Nr.3, 5, 6, 7, 8, 10.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Die Kunst dem Volke - Heft 6, 8, 9, 25, 29, 30, 32, 35, 51/52, 57/58, 59/60, 61/62, 63/64, 65/66, 67/68, 69/70, 71/72, 73/74, 77/78, 79, 80, 82, 85, 88, 89, 90, 91, 91, Sonder-Nr.3, 5, 6, 7, 8, 10. München, Allg.Vereinigung für christliche Kunst Einband etwas berieben, ansonst guter und sauberer Zustand - Gewicht und Preis pro Heft. Bitte um Angabe der gewünschten Hefte. Symbolfoto ------------------------------------------------------------------------------- vorhanden sind: Nr.6: Wörndle Heinrich: Joseph Ritter von Führich, sein leben und seine Kunst, 1925 - Nr.8: Doering Oscar: Berühmte Kathedralen der nachmittelalterlichen Zeit, 1911 - Nr.9: Damrich Joh.: Hans Holbein d.J., 1929 - Nr.25: Doering: Der Bamberger Dom, 1916 - Nr.29: Doering: Die Dome von Mainz und Worms, 1925 - Nr.30: Kreitmaier Jos.: Edward von Steinle, 1932 - Nr.32: Schwaiger Georg: Anselm Feuerbach, 1927, 2x - Nr.35: Rothes: Anton van Dyck, 1918 - Nr.51/52: Doering: Zwei Münchner Baukünstler: Seidl Gabriel und Georg von Hauberrrisser, 1924 - Nr.57/58: Rothes: Die Gebrüder van Eyck und die altniederländische Malerei, 1925 - Nr.59/60: Rothes: Hans Memling und die Renaissance in den Niederlanden, 1926 - Nr.61/62: Riehl Hans: Der St.Stephansdom in Wien, 1926 - Nr.63/64: Doering:Der Romanische Baustil in deutschen Landen, 1927 - Nr.65/66: Kiener Hans: Meisterwerke der deutschen Malerei des XIX.Jahrhunderts, 1928, 2x - Nr.67/68: Rothes Walter: Meisterwerke der d.Malerei des XIX.Jh., 1928 - Nr.69/70: Doering: Der Gotische Baustil in deutschen Landen, 1929 - Nr.71/72: Doering: Die deutsche Plastik des Mittelalters, 1929, 2x - Nr.73/74: Riehl Hans: Barocke Baukunst in Österreich, 1930, 5x - Nr.77/78: Riehl Hans; Griechische Baukunst, 1932 - Nr.79: Kiener Hans: Römische Baukunst, 1933, 2x - Nr.80: Busch Karl: Meisterwerke Griechischer und römischer Plastik, 1933, 3x - Nr.82:Kiener Hans: Die Baukunst der deutschen Renaissance, 1934 - Nr.85: Brunner Hellmut: Ägyptische Kunst, 1937 - Busch: Das Nibelungenlied in deutscher Geschichte, 1934 - Nr.88: Kömstedt Rudolf: Das Münster zu Aachen, 1940, 2x - Nr.89: Mayer Heinrich: Bamberg, 1941 - Nr.90: Busch Karl: Strassburg, 1942 - Nr.91: Martin Franz: Salzburg, 1943, 2x - Sonder-Nr.3: Rothes Walter: Peter Paul Rubens und Anton van Dyck, 1922 - Sonder-Nr.5: Bayer F.J.: Raffael und Michelangelo, 1925, 2x - Sonder-Nr.6: Rothes Walter: Die altniederländische Kunst in Farbe und Graphik, 1926, 2x - Sonder-Nr.7: Doering Oscar: Romanische Malerei in deutschen Landen, 1927 - Sondernummer 8: Ottmann Franz: Meisterwerke der d.Malerei des XIX,Jh., Wein-Schweiz, 1928, 3x - SonderNr.10: Ottmann Franz: Deutsche Malerei und Plastik des Barock und Rokoko, 1931, 2x Antikbuch24-SchnellhilfeQuart = Höhe des Buchrücken 30-35 cm, Obr. pro Heft mit zahlreichen Abbildungen, ca.50-60 Seiten, Einband etwas berieben, ansonst guter und sauberer Zustand - Gewicht und Preis pro Heft. Bitte um Angabe der gewünschten Hefte. Symbolfoto ------------------------------------------------------------------------------- vorhanden sind: Nr.6: Wörndle Heinrich: Joseph Ritter von Führich, sein leben und seine Kunst, 1925 - Nr.8: Doering Oscar: Berühmte Kathedralen der nachmittelalterlichen Zeit, 1911 - Nr.9: Damrich Joh.: Hans Holbein d.J., 1929 - Nr.25: Doering: Der Bamberger Dom, 1916 - Nr.29: Doering: Die Dome von Mainz und Worms, 1925 - Nr.30: Kreitmaier Jos.: Edward von Steinle, 1932 - Nr.32: Schwaiger Georg: Anselm Feuerbach, 1927, 2x - Nr.35: Rothes: Anton van Dyck, 1918 - Nr.51/52: Doering: Zwei Münchner Baukünstler: Seidl Gabriel und Georg von Hauberrrisser, 1924 - Nr.57/58: Rothes: Die Gebrüder van Eyck und die altniederländische Malerei, 1925 - Nr.59/60: Rothes: Hans Memling und die Renaissance in den Niederlanden, 1926 - Nr.61/62: Riehl Hans: Der St.Stephansdom in Wien, 1926 - Nr.63/64: Doering:Der Romanische Baustil in deutschen Landen, 1927 - Nr.65/66: Kiener Hans: Meisterwerke der deutschen Malerei des XIX.Jahrhunderts, 1928, 2x - Nr.67/68: Rothes Walter: Meisterwerke der d.Malerei des XIX.Jh., 1928 - Nr.69/70: Doering: Der Gotische Baustil in deutschen Landen, 1929 - Nr.71/72: Doering: Die deutsche Plastik des Mittelalters, 1929, 2x - Nr.73/74: Riehl Hans: Barocke Baukunst in Österreich, 1930, 5x - Nr.77/78: Riehl Hans; Griechische Baukunst, 1932 - Nr.79: Kiener Hans: Römische Baukunst, 1933, 2x - Nr.80: Busch Karl: Meisterwerke Griechischer und römischer Plastik, 1933, 3x - Nr.82:Kiener Hans: Die Baukunst der deutschen Renaissance, 1934 - Nr.85: Brunner Hellmut: Ägyptische Kunst, 1937 - Busch: Das Nibelungenlied in deutscher Geschichte, 1934 - Nr.88: Kömstedt Rudolf: Das Münster zu Aachen, 1940, 2x - Nr.89: Mayer Heinrich: Bamberg, 1941 - Nr.90: Busch Karl: Strassburg, 1942 - Nr.91: Martin Franz: Salzburg, 1943, 2x - Sonder-Nr.3: Rothes Walter: Peter Paul Rubens und Anton van Dyck, 1922 - Sonder-Nr.5: Bayer F.J.: Raffael und Michelangelo, 1925, 2x - Sonder-Nr.6: Rothes Walter: Die altniederländische Kunst in Farbe und Graphik, 1926, 2x - Sonder-Nr.7: Doering Oscar: Romanische Malerei in deutschen Landen, 1927 - Sondernummer 8: Ottmann Franz: Meisterwerke der d.Malerei des XIX,Jh., Wein-Schweiz, 1928, 3x - SonderNr.10: Ottmann Franz: Deutsche Malerei und Plastik des Barock und Rokoko, 1931, 2x
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 66196 - gefunden im Sachgebiet: Kunstgeschichte
Anbieter: Antiquariat Deinbacher, AT-3142 Murstetten

EUR 12,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

c. bertelsmann verlag in gütersloh (hrsg) epochen der kunst in 12 bänden. gütersloh: c. bertelsmann verlag. 1963 oktav. paperback gute bis sehr gute exemplare. 1. bis 12. band mit bis zu 240 seiten mit zahlreichen zum teil farbigen ganzseitigen abbildungen, graue deckelinnenseiten, illustr. broschur, band 1 deckelrückseite mit knickungen, rückenenden zum teil etwas berieben. reihe: epochen der kunst, die geschichte der abendländischen malerei in taschenausgabe. 1. bis 2. band, die malerei im altertum. 3. band, die frühchristliche und byzantinische malerei. 4. band, die malerei im frühen mittelalter. 5. band, die malerei der romantik. 6. band, die malerei der gotik. 7. band, die buchmalerei der romanik und gotik. 8. band, die malerei der renaissance. 9. band, die malerei im 17. jahrhundert. 10. die malerei im 18. jahrhundert. 11. band, die malerei im 19. jahrhundert. 12. band, die malerei im 20. jahrhundert. format 19 x 12,5 x zusammen 14 cm.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 31417X - gefunden im Sachgebiet: kunst / kunstwissenschaft
Anbieter: alt-saarbrücker antiquariat, DE-66119 Saarbrücken

EUR 24,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,00
Lieferzeit: 2 - 8 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Handbuch der Kunstwissenschaft Begründet von Dr. Fritz Burger hrsg. von Dr. A. E. Brinckmann Prof. an der Universität Köln. 34 Bände Enthalten: Die Malerei und Plastik des Mittelalters in Italien/Skulptur und Malerei in Frankreich im XV. und XVI. Jahrhundert/Malerei der Renaissance in Oberitalien/Die Kunst Chinas und Japans/Italienische Plastik des Quattrocento/Die deutsche Plastik vom ausgehenden Mittelalter bis zum Ende der Renaissance I/Barockmalereien in den romanischen Ländern/Skulptur und Malerei des 18. Jahrhunderts in Deutschland/Die deutsche Malerei der Renaissance I/Antike Kunst Band II, Teil 1/Die deutsche Plastik vom ausgehenden Mittelalter bis zum Ende der Renaissance II/Niederländische Malerei der Spätgotik und Renaissance/Malerei der Renaissance in Mittel- und Unteritalien/Baukunst des 17. und 18. Jahrhunderts in den romanischen Ländern/Antike Kunst Band II, Teil 2/Die Kunst Indiens/Malerei und Plastik des Mittelalters in Deutschland, Frankreich und Britannien/Baukunst der Renaissance in Frankreich und Deutschland/Baukunst der Renaissance in Italien/Die gotische Baukunst/Die frühmittelalterliche und romanische Baukunst/Barockskulptur/Barockmaleei in den germanischen Ländern/Die deutsche Malerei der Renaissance III/Baukunst des 17. und 18. Jahrhunderts in den germanischen Ländern/Malerei und Plastik des 18. Jahrhunderts in Frankreich/ Altchristliche und byzantinische Kunst II/Die deutsche Malerei der Renaissance II/Die Kunst des XIX und XX. Jahrhunderts/Antike Kunst I/Die Kunst der islamischen Völker/Altchristliche und byzantinische Kunst I/Einführung in die moderne Kunst/Stadtbaukunst Akademische Verlagsges., Wildpark-Potsdam, 1915-1930. zus. ca. 11.500 S. mit ca. 12.000 Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) u. 300 ganzseitigen Tafeln., orig. Hln.Antikbuch24-SchnellhilfeHln. = Halbleinen-Wand. (4 Rücken einger./gering fl.)
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 1051x - gefunden im Sachgebiet: Kunst/ Kunstwissenschaften
Anbieter: Celler Versandantiquariat, DE-29358 Eicklingen
Bei Problemen in Zusammenhang mit einer Bestellung erreichen Sie uns am besten über unsere E-Mail-Adresse: Celler.Versandantiquariat@t-online.de Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit.

EUR 272,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,90
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Sämtliche Gemälde und die Schriften zur Malerei.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Malerei ; Ästhetik ; Geschichte 1478-1518 Chastel, André [Hrsg.]: Sämtliche Gemälde und die Schriften zur Malerei. München : Schirmer-Mosel, 1990. Herausgegeben, kommentiert und eingeleitet von André Chastel. Aus dem Italienischen und Französischen übertragen von Mariannne Schneider. Léonardo da Vinci. Traité de la peinture. FRISCHES, SEHR gutes Exemplar der deutschen ERSTAUSGABE. U.a. Drei Viten des Leonardo da Vinci. Die Schriften zur Malerei. Kleines Glossar. "Il Paragone" oder der Wettstreit der Künste. Malerei und Wissenschaft. Malerei, Musik und Dichtung. Malerei und Bildhauerei. Erfahrung und Zeichnung. Das Universalprogramm. Leonardo als Kritiker. Der Raum und das Licht. Die Anatomie. Das Atelier des Malers. Kunstgriffe, Techniken und Verfahren. Die Tätigkeit des Malers. Konkordanz der Handschriften... Index Nominum. Originalpappband mit Original-Schutzumschlag. 397 Seiten. Mit zahlreichen schwarz-weiß Abbildungen. 24 cm. Deutsche ERSTAUSGABE. Léonardo da Vinci. Traité de la peinture. FRISCHES, SEHR gutes Exemplar der deutschen ERSTAUSGABE. U.a. Drei Viten des Leonardo da Vinci. Die Schriften zur Malerei. Kleines Glossar. "Il Paragone" oder der Wettstreit der Künste. Malerei und Wissenschaft. Malerei, Musik und Dichtung. Malerei und Bildhauerei. Erfahrung und Zeichnung. Das Universalprogramm. Leonardo als Kritiker. Der Raum und das Licht. Die Anatomie. Das Atelier des Malers. Kunstgriffe, Techniken und Verfahren. Die Tätigkeit des Malers. Konkordanz der Handschriften... Index Nominum.
[SW: Malerei ; Ästhetik ; Geschichte 1478-1518]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 245918 - gefunden im Sachgebiet: Kunstgeschichte / Kunstwissenschaft
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 15,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Wiemannn, Hermann;  Die Malerei des Barock - Band 11

Zum Vergrößern Bild anklicken

Wiemannn, Hermann; Die Malerei des Barock - Band 11 Hamburg-Bahrenfeld, Cigaretten-Bilderdienst, 1940. 101.-200. tausend 95 Seiten , 31 cm, kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert der Einband und die Seiten sind gebräunt und fleckig, die Einbandkanten sind bestoßen, es fehlen etwa 4 Sammelbilder, aus dem Inhalt: Die Malerei des Manierismus und Barock in Italien - Die deutsche Malerei des Barockzeitalters - Die französische Malerei des Barockzeitalters -Die Malerei des Manierismus und Barock in Spanien - Die flämische Malerei des Barock - Die Malerei des Barockzeitalters in Holland - Namenverzeichnis 4o3b Die Malerei des Barock; Hermann Wiemann; Kunst; Malerei; Kunstgeschichte; Italien; Holland; Frankreich; Spanien; Barockzeitalter; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 40244 - gefunden im Sachgebiet: Kunst
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 7,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Resch, Franz;  Französische Malerei von Delacroix bis Picasso

Zum Vergrößern Bild anklicken

Resch, Franz; Französische Malerei von Delacroix bis Picasso Wolfsburg, ; Volkswagenwerk, 1961. 116 Seiten , 27 cm, kartoniert die Einbandkanten sind teils bestoßen, Moderne Malerei besagt mehr, als daß es sich um die jüngste Periode ihrer Geschichte handelt - es liegt in der Bezeichnung die Bejahung des Fortschritts, das Vertrauen zur Zukunft und damit die Anerkennung der Aufgabe, die das Leben, in dem wir stehen. uns stellt. Die Ablehnung, die einst diese Malerei beim PubUkum auslöste, ist ein Beweis für die neue Art, mit der sie dem seit Jahrhunderten gültigen Kunstgenuß entgegentrat. Ein unwandelbares Ideal der Schönheit hatte früher den Wechsel der Generationen begleitet - die moderne Kunst dagegen ist zum Genossen des Lebens geworden, sie bereitet die Wege und gibt Auskunft über den Stand des Augenblicks. Denn es handelt sich bei ihren Anliegen durchaus nicht - wie vielfach behauptet wurde - ausschließlich um die Form oder den Stil als der äußeren Merkmale des Machens und Könnens. Ihr Gehalt beruht auf dem Dasein des Menschen in seiner Zeit, in dem sich die offenbaren Neuheiten der Technik, die Umgestaltungen auf politischem und sozialem Gebiet zu verborgenen Erlebnissen, Erfahrungen und inneren Stellungnahmen verbinden. Ob Wissenschaft und Technik oder Kunst und Dichtung mehr beteiligt sind an der Prägung des Weltbildes und an der Entwicklung der sozialen und moralisehen Werte unserer Zeit, braucht nicht entschieden zu werden - gewiß ist dabei der Malerei eine hochbedeutsame Funktion zugefallen. Diese moderne Malerei ist in Frankreich entstanden. ... (aus dem Buch) 3a3a Französische Malerei von Delacroix bis Picasso; Franz Resch; Malerei; Kunst; Französische Malerei; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 28203 - gefunden im Sachgebiet: Kunst
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 5,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 6,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Die ungarische Facette der Münchner Schule.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Malerei, Piloty, Landschaftsmalerei, Genremalerei, Malerei, Pleinairmalerei, Ungarn, 19. Jahrhundert Balogh, László: Die ungarische Facette der Münchner Schule. Mainburg : Pinsker, 1988. SEHR gutes Exemplar der deutschen ERSTAUSGABE. U.a. : Ungarische Lehrer und Schüler an der Münchner Akademie. Pilotys Einfluß. Genre- und Porträtmalerei. Landschafts- und Tiermalerei. Mihály von Munkácsy und die Münchner Malerei. Ungarische Pleinairisten: Die Entstehung der Szolnoker Künstlerkolonie. Die Schule von Nagybánya - Ungarische Impressionisten. Ungarische Maler am Rande der Münchner Schule. Die Bedeutung der ungarischen Malerei für die Münchner Schule. Kurzbiographien ungarischer Maler, KÜNSTLEREGISTER. Originalpappband. 181 Seiten. Mit zahlreichen farbigen Abbildungen. 32 cm SEHR gutes Exemplar der deutschen ERSTAUSGABE. U.a. : Ungarische Lehrer und Schüler an der Münchner Akademie. Pilotys Einfluß. Genre- und Porträtmalerei. Landschafts- und Tiermalerei. Mihály von Munkácsy und die Münchner Malerei. Ungarische Pleinairisten: Die Entstehung der Szolnoker Künstlerkolonie. Die Schule von Nagybánya - Ungarische Impressionisten. Ungarische Maler am Rande der Münchner Schule. Die Bedeutung der ungarischen Malerei für die Münchner Schule. Kurzbiographien ungarischer Maler, KÜNSTLEREGISTER.
[SW: Malerei, Piloty, Landschaftsmalerei, Genremalerei, Malerei, Pleinairmalerei, Ungarn, 19. Jahrhundert, ungarischer Impressionismus,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 215040 - gefunden im Sachgebiet: Kunstgeschichte / Kunstwissenschaft
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 49,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Women impressionists : [in conjunction with the Exhibition "Women Impressionists - Berthe Morisot, Mary Cassatt, Eva Gonzalès, Marie Bracquemond", Schirn-Kunsthalle Frankfurt: February 22 to June 1, 2008 ; Fine Arts Museums of San Francisco: June 21 to September 21, 2008].

Zum Vergrößern Bild anklicken

Impressionismus ; Malerei ; Künstlerin ; Geschichte 1865-1910 ; Ausstellung ; Frankfurt am Main ; Ma Pfeiffer, Ingrid (Herausgeber): Women impressionists : [in conjunction with the Exhibition "Women Impressionists - Berthe Morisot, Mary Cassatt, Eva Gonzalès, Marie Bracquemond", Schirn-Kunsthalle Frankfurt: February 22 to June 1, 2008 ; Fine Arts Museums of San Francisco: June 21 to September 21, 2008]. Ostfildern : Hatje Cantz, 2008. Edited by Ingrid Pfeiffer ; Max Hollein. Schirn-Kunsthalle Frankfurt. [Transl.: Bronwen Saunders ; John Tittensor] FRISCHES, SEHR schönes Exemplar der ENGLISCHEN ERSTAUSGABE. ( VOR der Titelaufnahme noch eingeschweisst!!) Originalpappband mit Original-Schutzumschlag. 319 Seiten. Mit zahlreichen farbigen Abbildungen. 30 cm FRISCHES, SEHR schönes Exemplar der ENGLISCHEN ERSTAUSGABE. ( VOR der Titelaufnahme noch eingeschweisst!!)
[SW: Impressionismus ; Malerei ; Künstlerin ; Geschichte 1865-1910 ; Ausstellung ; Frankfurt am Main ; Malerei ; Künstlerin ; Geschichte 1865-1910 ; Ausstellung ; Frankfurt am Main ; Morisot, Berthe ; Malerei ; Ausstellung ; Frankfurt am Main ; Cassatt, Mary ; Malerei ; Ausstellung ; Frankfurt am Main ; Gonzalès, Eva ; Malerei ; Ausstellung ; Frankfurt am Main ; Bracquemond, Marie ; Malerei ; Ausstellung ; Frankfurt am Main, Malerei]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 257429 - gefunden im Sachgebiet: Kunstgeschichte / Kunstwissenschaft
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 49,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Women impressionists : [in conjunction with the Exhibition "Women Impressionists - Berthe Morisot, Mary Cassatt, Eva Gonzalès, Marie Bracquemond", Schirn-Kunsthalle Frankfurt: February 22 to June 1, 2008 ; Fine Arts Museums of San Francisco: June 21 to September 21, 2008].

Zum Vergrößern Bild anklicken

Impressionismus ; Malerei ; Künstlerin ; Geschichte 1865-1910 ; Ausstellung ; Frankfurt am Main ; Ma Pfeiffer, Ingrid (Herausgeber): Women impressionists : [in conjunction with the Exhibition "Women Impressionists - Berthe Morisot, Mary Cassatt, Eva Gonzalès, Marie Bracquemond", Schirn-Kunsthalle Frankfurt: February 22 to June 1, 2008 ; Fine Arts Museums of San Francisco: June 21 to September 21, 2008]. Ostfildern : Hatje Cantz, 2008. Edited by Ingrid Pfeiffer ; Max Hollein. Schirn-Kunsthalle Frankfurt. [Transl.: Bronwen Saunders ; John Tittensor] FRISCHES, SEHR schönes Exemplar der ENGLISCHEN ERSTAUSGABE. ( VOR der Titelaufnahme noch eingeschweisst!!) Originalpappband mit Original-Schutzumschlag. 319 Seiten. Mit zahlreichen farbigen Abbildungen. 30 cm FRISCHES, SEHR schönes Exemplar der ENGLISCHEN ERSTAUSGABE. ( VOR der Titelaufnahme noch eingeschweisst!!)
[SW: Impressionismus ; Malerei ; Künstlerin ; Geschichte 1865-1910 ; Ausstellung ; Frankfurt am Main ; Malerei ; Künstlerin ; Geschichte 1865-1910 ; Ausstellung ; Frankfurt am Main ; Morisot, Berthe ; Malerei ; Ausstellung ; Frankfurt am Main ; Cassatt, Mary ; Malerei ; Ausstellung ; Frankfurt am Main ; Gonzalès, Eva ; Malerei ; Ausstellung ; Frankfurt am Main ; Bracquemond, Marie ; Malerei ; Ausstellung ; Frankfurt am Main, Malerei]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 257430 - gefunden im Sachgebiet: Kunstgeschichte / Kunstwissenschaft
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 52,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Malerei, Naler, Biographie, leben, Werk, Interview Dohm, Katharina und Max Hollein: Daniel Richter, Hello, I love you : [anlässlich der Ausstellung Daniel Richter. Hello, I Love You, Schirn-Kunsthalle, Frankfurt, 9. Oktober 2015 - 17. Januar 2016]. Köln : König, 2015. Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber Katharina Dohm ; Max Hollein. Übersetzung. Jane Michael. TEXT in Englisch und Deutsch. FRISCHES, SEHR schönes Exemplar der ERSTAUSGABE. SIGNIERT von RICHTER auf der titelseite, datiert 2015. - U.a: Ein Beitrag von Eva Meyer-Hermann sowie ein Gespräch zwischen Daniel Richter und Katharina Dohm. AUS WIKIPEDIA: Aufgewachsen in Lütjenburg, Kreis Plön, studierte Daniel Richter von 1991 bis 1995 an der Hochschule für bildende Künste Hamburg bei Werner Büttner.[2] Er arbeitete als Assistent bei Albert Oehlen. Daniel Richter gestaltet Plattencover für das Hamburger Plattenlabel Buback, dessen alleiniger Eigentümer er seit 2005 ist,[3][4] und Chicks on Speed Records. Von 2004 bis 2006 war er Professor für Malerei an der Universität der Künste Berlin. Nachdem er sein Amt vorzeitig niedergelegt hatte („Ich habe noch nie an so einer Scheißhochschule gearbeitet.“[5]), übernahm er im Oktober 2006 die Professur für Erweiterten malerischen Raum an der Akademie der bildenden Künste Wien. Richter lebt und arbeitet in Berlin, Hamburg und Wien. Er heiratete die Theaterregisseurin Angela Richter.[6] Nach seiner Scheidung ist er seit 2020 mit der österreichischen Fotografin Hanna Putz[7] verheiratet.[8] 2018 gründeten Hanna Putz[9] und Daniel Richter den Kunstbuch Verlag Pampam publishing[10]. Daniel Richter ist wie Angela Richter Mitglied der 2016 gegründeten Bewegung Demokratie in Europa 2025 (DiEM25).[11] Werk Daniel Richter malte bis 2000 ausschließlich abstrakt. In seinen frühen Werken setzt er sich in erster Linie mit rein formalen Problemstellungen der Malerei auseinander. Er betrachtet sie, im Kontext ihrer eigenen Geschichte, als das trägste Medium überhaupt (siehe Zitat) und lotet ihre Möglichkeiten in seinen Bildern aus. Ab 2000 schleichen sich figurative Momente in seine Bilder ein (Fool on a hill, 1999), die schließlich zu vollends erzählerischen, gegenständlichen Bildmotiven werden. Die psychologisch intellektuellen Inhalte können mitunter autobiographisch gedeutet werden, lassen sich aber in einem erweiterten Sinne als ein Spiegel eines subjektiv wahrgenommenen Zustandes der Welt lesen und behandeln politische Themen. Richters Bilder haben Bezüge zur dokumentarischen Fotografie, zur Kunstgeschichte und zum aktuellen Zeitgeschehen. Sie sind meist sehr bunt, großformatig und von Schlieren und Verkrustungen überzogen. Dazu befragt, sagte er in einem Interview:[5] „Das hat sich irgendwie verselbständigt. Am Anfang war dieses Fleckenhafte, das kennt man ja zum Beispiel von Filmen, wenn die durchschmoren. Eigentlich sind es immer die paranoiden Blicke: Infrarot! Drogen! Geistererscheinungen! Hightech-Nachtsichtgeräte, Leute kommen vom Dunklen ins Helle, dieser Kram. Der Ursprung waren die Blicke, die eigentlich jeder kennt, die in der Malerei aber nicht auftauchen und die ich immer als beunruhigend wahrgenommen habe. Das ist so eine Ebene, wo man weiß, da liegt irgendeine Bedrohung, ein Geheimnis, irgendeine Offenbarung.“ Originalpappband mit Original-Schutzumschlag. 158 Seiten. Mit zahlreichen farbigen Abbildungen. 33 cm FRISCHES, SEHR schönes Exemplar der ERSTAUSGABE. SIGNIERT von RICHTER auf der titelseite, datiert 2015. - U.a: Ein Beitrag von Eva Meyer-Hermann sowie ein Gespräch zwischen Daniel Richter und Katharina Dohm. AUS WIKIPEDIA: Aufgewachsen in Lütjenburg, Kreis Plön, studierte Daniel Richter von 1991 bis 1995 an der Hochschule für bildende Künste Hamburg bei Werner Büttner.[2] Er arbeitete als Assistent bei Albert Oehlen. Daniel Richter gestaltet Plattencover für das Hamburger Plattenlabel Buback, dessen alleiniger Eigentümer er seit 2005 ist,[3][4] und Chicks on Speed Records. Von 2004 bis 2006 war er Professor für Malerei an der Universität der Künste Berlin. Nachdem er sein Amt vorzeitig niedergelegt hatte („Ich habe noch nie an so einer Scheißhochschule gearbeitet.“[5]), übernahm er im Oktober 2006 die Professur für Erweiterten malerischen Raum an der Akademie der bildenden Künste Wien. Richter lebt und arbeitet in Berlin, Hamburg und Wien. Er heiratete die Theaterregisseurin Angela Richter.[6] Nach seiner Scheidung ist er seit 2020 mit der österreichischen Fotografin Hanna Putz[7] verheiratet.[8] 2018 gründeten Hanna Putz[9] und Daniel Richter den Kunstbuch Verlag Pampam publishing[10]. Daniel Richter ist wie Angela Richter Mitglied der 2016 gegründeten Bewegung Demokratie in Europa 2025 (DiEM25).[11] Werk Daniel Richter malte bis 2000 ausschließlich abstrakt. In seinen frühen Werken setzt er sich in erster Linie mit rein formalen Problemstellungen der Malerei auseinander. Er betrachtet sie, im Kontext ihrer eigenen Geschichte, als das trägste Medium überhaupt (siehe Zitat) und lotet ihre Möglichkeiten in seinen Bildern aus. Ab 2000 schleichen sich figurative Momente in seine Bilder ein (Fool on a hill, 1999), die schließlich zu vollends erzählerischen, gegenständlichen Bildmotiven werden. Die psychologisch intellektuellen Inhalte können mitunter autobiographisch gedeutet werden, lassen sich aber in einem erweiterten Sinne als ein Spiegel eines subjektiv wahrgenommenen Zustandes der Welt lesen und behandeln politische Themen. Richters Bilder haben Bezüge zur dokumentarischen Fotografie, zur Kunstgeschichte und zum aktuellen Zeitgeschehen. Sie sind meist sehr bunt, großformatig und von Schlieren und Verkrustungen überzogen. Dazu befragt, sagte er in einem Interview:[5] „Das hat sich irgendwie verselbständigt. Am Anfang war dieses Fleckenhafte, das kennt man ja zum Beispiel von Filmen, wenn die durchschmoren. Eigentlich sind es immer die paranoiden Blicke: Infrarot! Drogen! Geistererscheinungen! Hightech-Nachtsichtgeräte, Leute kommen vom Dunklen ins Helle, dieser Kram. Der Ursprung waren die Blicke, die eigentlich jeder kennt, die in der Malerei aber nicht auftauchen und die ich immer als beunruhigend wahrgenommen habe. Das ist so eine Ebene, wo man weiß, da liegt irgendeine Bedrohung, ein Geheimnis, irgendeine Offenbarung.“
[SW: Malerei, Naler, Biographie, leben, Werk, Interview]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 262402 - gefunden im Sachgebiet: Kunst / Gegenwartskunst
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 110,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Wiemann, Hermann;  Die Malerei der Gotik und Früh-Renaissance - Band 2

Zum Vergrößern Bild anklicken

Wiemann, Hermann; Die Malerei der Gotik und Früh-Renaissance - Band 2 Hamburg-Bahrenfeld, Cigaretten-Bilderdienst, 1938. 4601. bis 500. tausend 89 Seiten , 31 cm, kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert der Einband und die Seiten sind gebräunt und fleckig, die Einbandkanten sind bestoßen, aus dem Inhalt: Die Malerei der Gotik und Frührenaissance in Italien - Die Malerei der Alt-Niederländer - Die Malerei der Gotik in Frankreich - Die Malerei der Gotik in Deutschland - Erklärungen kunstgeschichtlicher Ausdrücke - Namenverzeichnis 4o3b Die Malerei der Gotik und Früh-Renaissance; Hermann Wiemann; Kunst; Malerei; Gotik; Früh-Renaissance; Italien; Frankreich; Deutschland; Alt-Niederlanden; Kunstgeschichte; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 40245 - gefunden im Sachgebiet: Kunst
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 7,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top