Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 726 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


Kunstsammlung - Maeght, Aime und Marguerite Maeght L'univers d'Aime et Marguerite Maeght. (Ausstellung:) 3 juillet - 3 octobre 1982. Fondation Maeght, 1982. 279 S. mit sehr zahlr. Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) Originalleinen mit Schutzumschlag. Ein sehr gutes Exemplar. - Introduction, Jean-Louis Prat -- Aime et Marguerite Maeght. Principaux reperes biographiques -- Preface, Andre Chastel -- La Galerie Maeght, Paris, Zurich, Barcelone, New York -- Catalogue des artistes -- Notes sur trente-six ans d'edition -- L'Ephemere -- Argile et ses compagnons -- Chroniques de l'art vivant -- Maeght producteur de films -- La Fondation Marguerite et Aime Maeght Les nuits de la Fondation -- Liste des oeuvres exposees. // Ce catalogue pennet de retracer le parcours d'Aime et Marguerite Maeght durant quarante-cinq annees qu'ils ont consacrees a l'art moderne. Se trouvent ainsi reunis les artistes qu'ils ont defendus dans leurs galeries de Paris, Zurich, Barcelone et New York mais aussi le dialogue etabli avec les ecrivains ou poetes qui ont collabore durant toutes ces annees avec Maeght editeur. Les Chroniques de l'Art vivant, L'Ephemere, Argile jalonnent egalement cet itineraire tout comme l'aventure de la Fondation, de ses expositions et de ses Nuits consacrees a la musique et a la danse contemporaines. Cet ouvrage illustre donc toutes les activites et les rencontres faites par Aime et Marguerite Maeght avec l'art de notre temps. (Klappentext) // Aime Maeght (* 27. April 1906 in Hazebrouck, Frankreich; 5. September 1981 in Saint-Paul-de-Vence) war ein französischer Lithograf, bekannter Kunsthändler, Galerist und Herausgeber von Kunstmagazinen und -büchern. Mit seiner Ehefrau Marguerite zusammen gründete er 1964 das private Museum moderner Kunst, die Fondation Maeght bei Saint-Paul-de-Vence. 1964 richtete das Ehepaar Maeght im Gedenken an den verstorbenen Sohn Bernard bei Saint-Paul-de-Vence die Fondation Maeght ein, um dort einen Teil ihrer privaten Sammlung auszustellen. Die Fondation war Herausgeber von zwei Kunst- Und Poesiezeitschriften: L'Ephemere, gegründet von Jacques Dupin, Gaetan Picon, Andre du Bouchet, Yves Bonnefoy und Louis-Rene Des Forets, sie erschien von 1967 bis 1972; ab 1973 bis 1981 folgte Argile, gegründet von Claude Esteban. 1974 wurde eine weitere Galerie Maeght in Barcelona eröffnet. Marguerite Maeght starb 1977, Aime Maeght 1981. Im Jahr 1957 eröffnete Adrien Maeght, der sich mit seinem Vater 1957 zeitweilig überworfen hatte und einziger Erbe seiner Mutter war, die Galerie Maeght in der rue du Bac Nr. 42. Die Galerie in der rue de Teheran wurde von Maeghts Mitarbeitern unter dem Namen Galerie Lelong ab 1981 weitergeführt. Die Galerien, die Editions Maeght sowie die Fondation werden von ihren Nachkommen weiter betrieben. ISBN 855871050 sehr guter Zustand
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 49138 - gefunden im Sachgebiet: Kunstkatalog
Anbieter: Wissenschaftliches Antiquariat Heinz Buschulte, DE-79379 Müllheim

EUR 20,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Dumas, Alexandre (d. Jüngere)  Die Kameliendame

Zum Vergrößern Bild anklicken

Dumas, Alexandre (d. Jüngere) Die Kameliendame Stuttgarter Hausbücherei 1950 Hardcover Die Kameliendame OT La Dame aux caméliasOA 1848 DE 1850 Form Roman Epoche Realismus In dem Roman Die Kameliendame erzählt Alexandre Dumas d. J. die Beziehung der edlen Kurtisane zu einem reichen Bürgersohn, ein Thema, das dem Publikumsgeschmack des 19. Jahrhunderts entsprach. Entstehung: Die Handlung basiert auf der Liebe des 20-jährigen Dumas zu der Kurtisane Alphonsine Plessis (1824–47), die allgemein unter dem Namen Marie Duplessis bekannt war. Inhalt: Bei der Besitzversteigerung der toten Marguerite Gautier, einer nach ihrer Lieblingsblume »Kameliendame« genannte Kurtisane, trifft der Erzähler auf ihren ehemaligen Geliebten, Armand Duval, der die Geschichte seiner Liebe erzählt. Nachdem sie sich kennen gelernt und ineinander verliebt haben, gibt Marguerite ihr früheres Leben auf, um mit ihm zusammenzuleben. Armands Vater ergreift Maßnahmen, um die Beziehung zu unterbinden, da Marguerite dem Glück und dem Ansehen seines Sohnes sowie der Familie im Wege steht. Marguerite verlässt schließlich aus Liebe zu Armand das Anwesen. Später erfährt Armand, dass sie ihr bisheriges Leben wieder aufgenommen hat. Von den wahren Beweggründen ihres Handelns weiß er nichts. Im Ausland erfährt Armand von Marguerites Krankheit, die ihr ausschweifendes Leben noch intensiviert hat, um auf diese Weise ihren Tod zu beschleunigen. In Toulon erfährt er schließlich von ihrem Tod. Die wahren Gründe ihres Verhaltens erfährt er erst durch einige Briefe Marguerites. Wirkung: Da die Romanfassung ein großer Erfolg war, bearbeitete Dumas den Stoff mit sicherem Gespür für dramatische Höhepunkte für die Bühne. In dieser Version hat Dumas die emotionalen und rührseligen Momente auf eine Versöhnungsszene zwischen beiden Liebenden am Ende des Stücks hin konzipiert. Der Triumph dieser Fassung, die am 2. Februar 1852 im Théâtre Vaudeville Premiere hatte, übertraf den des Romans. Das Werk inspirierte Giuseppe Verdi (1813–1901) zu seiner 1853 uraufgeführten Oper La Traviata (Stichwort R S. 305). Zwischen 1907 und 1917 entstanden acht Filmfassungen; in Italien, Frankreich und den USA wurden jeweils zwei Versionen produziert. Sarah Bernhardt (1911) spielte die Kameliendame ebenso wie später Greta Garbo (1936). Gustaf Gründgens inszenierte 1937 in Berlin die Bühnenfassung mit Käthe Dorsch als Marguerite Gautier. C. V. Kurzbeschreibung »Ich habe mit Ergriffenheit diesen schönen Roman zu Ende gelesen, der nur einen Fehler hat, nämlich daß er zu kurz ist.« George Sand Marguerite Gautier, vom Luxus verwöhnte Mätresse zahlungskräftiger Herren der Gesellschaft, lernt mit dem jungen Armand Duval die echte Liebe kennen. Um seinetwillen ist sie bereit, ihr unmoralisches Leben aufzugeben, um mit ihm ein einfaches Leben auf dem Lande zu beginnen. Wäre da nur nicht Armands Vater, der um die Familienehre fürchtet ... Mit seinem 1848 erschienenen Roman setzte Alexandre Dumas dem Typus der sündigen, aber edelmütigen Kurtisane ein literarisches Denkmal: Marguerite hat neben Zolas »Nana«, Clelands »Fanny Hill« und Prévosts »Manon Lescaut« ihren festen Platz im Kanon der großen Kokotten der Weltliteratur. Giuseppe Verdis Oper »La Traviata « sowie zahlreiche Verfilmungen verhalfen der Kameliendame schließlich zu ihrer außerordentlichen Popularität, die bis heute anhält. 269
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: BN0808 - gefunden im Sachgebiet: Klassiker
Anbieter: Antiquariat UPP, DE-93161 Sinzing

EUR 16,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Das Nachtschiff 1. Auflage

Zum Vergrößern Bild anklicken

Duras, Marguerite: Das Nachtschiff 1. Auflage Frankfurt am Main : Suhrkamp, 1992. 200 S. ; 21 cm OLeinen, SU, Mängelexemplar ISBN: 9783518404942 Buch in guter bis sehr guter Erhaltung, Einband sauber und unbestoßen, Seiten hell und sauber, ohne Einträge, SU mit leichten Gebrauchsspuren, Buch im Fußschnitt mit kleinen Stempel: " Mägelexemplar", Marguerite Duras wurde am 4. April 1914 in der ehemaligen französischen Kolonie Gia Dinh, dem heutigen Vietnam als Marguerite Donnadieu geboren und starb am 3. März 1996 in Paris. Sie besuchte das Lycée Français in Saigon und machte 1931 Abitur. Ein Jahr später siedelte die Familie nach Paris um, wo sie an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Paris und an der École des Sciences Politiques studierte. Von 1935 bis 1941 arbeitete sie als Sekretärin im Ministère des Colonies. 1939 heiratete sie Robert Antelme. Beide waren ab 1940 in der Résistance aktiv. Antelme wurde später ins Konzentrationslager Dachau deportiert. 1943 erschien ihr Debütroman Les Impudents (Die Schamlosen) unter dem Pseudonym Marguerite Duras, welchem keine besondere Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zuteil kam. Mit Un Barrage contre le Pacifique (Heiße Küste), das 1950 erschien, hatte Duras größeren Erfolg. Sie schrieb nicht nur Romane, sondern verfasste auch Theaterstücke und trat als Filmregisseurin in Erscheinung.
[SW: Belletristik]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 123854 - gefunden im Sachgebiet: Gedichte, Prosa, Literatur
Anbieter: Antiquariat Bäßler, DE-92648 Vohenstrauß
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 300,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 5,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,80
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Theater heute 1/1986. THEMA: Marguerite Duras: Savannah Bay. Friedrich Zürich, 1986. ca. 64 S. Standardeinband. INHALT: Andres Müry: Auszüge aus einem Gespräch im Wiener Hotel Ambassador. Sigrid Löffler: Was habe ich gewußt? - Nichts - Künstler im Dritten Reich: Fragen nach der verdrängten Vergangenheit. Paula Wessely und Viktor Reimann zu Elfriede Jelineks Burgtheater. Brigitte Landes: Kunst aus Kakanien - Über Elfriede Jelinek. Helga Finter: Die Passionen der unmöglichen Leidenschaft - Eine Annäherung an das Universum der Marguerite Duras. Marguerite Duras im Gespräch mit Helga Finter. Der Zuschauer ist ein Autor des Theaters - Auskünfte von Claude Régy auf Fragen von Georges-Arthur Goldschmidt. Georges-Arthur Goldschmidt: Die Arbeit am Wort - Über Claude Régy. Olivier Ortolani: Schreckliche Geschichte? - Das Théâtre du Soleil spielt ein Sihanouk-Drama im Shakespeare-Stil. Peter Löscher: Von der Sprache des Theaters - Über Peter Brooks Mahabharata nach dem Frankfurter Gastspiel. Renate Klett: Spiel mit Zufall und Verbrechen - Alfredo Arias inszeniert Boulevard du Melodrame in Paris. Marguerite Duras: Savannah Bay (Stückabdruck). Guter Zustand
[SW: Zeitschrift Theaterzeitschrift Oper Ballett Bühne Stück Bühnenstück Theaterstück Inszenierung Aufführung Jelinek Brook]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 130064 - gefunden im Sachgebiet: Theaterwissenschaft-Zeitschriften
Anbieter: Antiquariat Thomas Haker GmbH & Co. KG, DE-10439 Berlin Prenzlauer Berg

EUR 15,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Gesamtausgabe, komplette Ausgabe, Romanbibliothek Süddeutsche Zeitung . Bibliothek. HUNDERT (100) Bände. ( SO vollständig). ( 100 Große Romane des 20. Jahrhunderts - Bände 1 - 50 und Bände 51 - 100 ). München: Süddeutsche Zeitung, 2004. FRISCHES, SEHR gutes Exemplar der Ausgabe in EINHUNDERT Bänden. 1: Milan Kundera: Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins. 2: Umberto Eco: Der Name der Rose. 3: Günter Grass: Katz und Maus. 4: Francis Scott Fitzgerald: Der große Gatsby. 5: Thomas Bernhard: Der Untergeher. 6: Paul Auster: Stadt aus Glas. 7: Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch. 8: Edward M. Forster: Wiedersehen in Howards End. 9: Martin Walser: Ehen in Philippsburg. 10: John Irving: Das Hotel New Hampshire. 11: Juan Carlos Onetti: Das kurze Leben. 12: Arthur Schnitzler: Traumnovelle. 13: Peter Handke: Die Angst des Tormanns beim Elfmeter. 14: James Joyce: Ein Porträt des Künstlers als junger Mann [Dubliner]. 15: Marguerite Yourcenar: Der Fangschuss. 16: Patricia Highsmith: Der talentierte Mr Ripley. 17: Jorge Semprún: Was für ein schöner Sonntag! 18: Uwe Johnson: Mutmaßungen über Jakob. 19: Harry Mulisch: Das Attentat. 20: Joseph Conrad: Herz der Finsternis. 21: Julio Cortázar: Der Verfolger. 22: Claude Simon: Die Akazie. 23: Michael Ondaatje: Der englische Patient. 24: Georges Simenon: Der Mann, der den Zügen nachsah. 25: William Faulkner: Die Freistatt. 26: Rainer Maria Rilke: Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge. 27: Wolfgang Koeppen: Das Treibhaus. 28: Siegfried Lenz: Deutschstunde. 29: Graham Greene: Der dritte Mann. 30: Eduard von Keyserling: Wellen. 31: Ian McEwan: Der Zementgarten. 32: Max Frisch: Mein Name sei Gantenbein. 33: Cees Nooteboom: Allerseelen. 34: William Somerset Maugham: Der Magier. 35: Carson McCullers: Das Herz ist ein einsamer Jäger. 36: Franz Kafka: Amerika. 37: Bruce Chatwin: Traumpfade. 38: Botho Strauß: Paare, Passanten. 39: Marcel Proust: Eine Liebe Swanns. 40: John Steinbeck: Tortilla Flat. 41: Andrzej Szczypiorski: Die schöne Frau Seidenman. 42: Friedrich Dürrenmatt: Der Richter und sein Henker. 43: Julien Green: Leviathan. 44: Oscar Wilde: Das Bildnis des Dorian Gray. 45: Jurek Becker: Bronsteins Kinder. 46: Hermann Hesse: Unterm Rad. 47: Peter Høeg: Fräulein Smillas Gespür für Schnee. 48: Primo Levi: Das periodische System. 49: Marguerite Duras: Der Liebhaber. 50: Italo Calvino: Wenn ein Reisender in einer Winternacht. - Titel: 51. Truman Capote: Frühstück bei Tiffany 52. Orhan Pamuk: Rot ist mein Name 53. Margriet de Moor: Der Virtuose 54. Virginia Woolf: Mrs Dalloway 55. Ingo Schulze: 33 Augenblicke des Glücks 56. Louis Begley: Lügen in Zeiten des Krieges 57. Stefan Zweig: Maria Stuart 58. Urs Widmer: Der Geliebte der Mutter 59. Christa Wolf: Kassandra 60. Nadine Gordimer: Niemand, der mit mir geht 61. Carlo Levi: Christus kam nur bis Eboli 62. Brigitte Kronauer: Berittener Bogenschütze 63. Andrzej Stasiuk: Die Welt hinter Dukla 64. Kurt Tucholsky: Schloss Gripsholm. 65. Colette: Mitsou 66. Nuruddin Farah: Maps 67. Joan Aiken: Du bist ich. 68. Lars Gustafsson: Der Tod eines Bienenzüchters 69. Ivo Andric: Die Brücke über die Drina 70. Hartmut Lange: Das Konzert 71. Amos Oz: Ein anderer Ort 72. Ilse Aichinger: Die größere Hoffnung 73. Joseph Heller: Catch 22 74. Anna Seghers: Transit 75. Per Olov Enquist: Das Buch von Blanche und Marie 76. Bohumil Hrabal: Ich dachte an die goldenen Zeiten 77. Anthony Burgess: Die Uhrwerk-Orange 78. Jaan Kross: Der Verrückte des Zaren 79. Marlene Streeruwitz: Verführungen 80. Juan Goytisolo: Landschaften nach der Schlacht 81. Isaac Bashevis Singer: Feinde, die Geschichte einer Liebe 82. Ricarda Huch: Der Fall Deruga 83. Javier Marías: Alle Seelen 84. Christoph Ransmayr: Die Schrecken des Eises und der Finsternis 85. Wolfgang Hildesheimer: Marbot. Eine Biografie 86. Patrick Modiano: Eine Jugend 87. Muriel Spark: Memento Mori 88. Lion Feuchtwanger: Narrenweisheit 89. Philip Roth: Täuschung 90. Monika Maron: Stille Zeile Sechs 91. William Maxwell: Zeit der Nähe 92. Franz Werfel: Eine blassblaue Frauenschrift 93. Winfried G. Sebald: Austerlitz 94. Wolfgang Hilbig: "Ich" 95. Penelope Fitzgerald: Die blaue Blume 96. Robert Walser: Jakob von Gunten 97. Ingeborg Bachmann: Malina 98. Arno Schmidt: Das steinerne Herz 99. Leo Perutz: Der schwedische Reiter 100. Mario Vargas Llosa: Lob der Stiefmutter. Original-Pappbände mit Original-Schutzumschlägen. 18 cm Über 20.000 Seiten. FRISCHES, SEHR gutes Exemplar der Ausgabe in EINHUNDERT Bänden. 1: Milan Kundera: Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins. 2: Umberto Eco: Der Name der Rose. 3: Günter Grass: Katz und Maus. 4: Francis Scott Fitzgerald: Der große Gatsby. 5: Thomas Bernhard: Der Untergeher. 6: Paul Auster: Stadt aus Glas. 7: Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch. 8: Edward M. Forster: Wiedersehen in Howards End. 9: Martin Walser: Ehen in Philippsburg. 10: John Irving: Das Hotel New Hampshire. 11: Juan Carlos Onetti: Das kurze Leben. 12: Arthur Schnitzler: Traumnovelle. 13: Peter Handke: Die Angst des Tormanns beim Elfmeter. 14: James Joyce: Ein Porträt des Künstlers als junger Mann [Dubliner]. 15: Marguerite Yourcenar: Der Fangschuss. 16: Patricia Highsmith: Der talentierte Mr Ripley. 17: Jorge Semprún: Was für ein schöner Sonntag! 18: Uwe Johnson: Mutmaßungen über Jakob. 19: Harry Mulisch: Das Attentat. 20: Joseph Conrad: Herz der Finsternis. 21: Julio Cortázar: Der Verfolger. 22: Claude Simon: Die Akazie. 23: Michael Ondaatje: Der englische Patient. 24: Georges Simenon: Der Mann, der den Zügen nachsah. 25: William Faulkner: Die Freistatt. 26: Rainer Maria Rilke: Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge. 27: Wolfgang Koeppen: Das Treibhaus. 28: Siegfried Lenz: Deutschstunde. 29: Graham Greene: Der dritte Mann. 30: Eduard von Keyserling: Wellen. 31: Ian McEwan: Der Zementgarten. 32: Max Frisch: Mein Name sei Gantenbein. 33: Cees Nooteboom: Allerseelen. 34: William Somerset Maugham: Der Magier. 35: Carson McCullers: Das Herz ist ein einsamer Jäger. 36: Franz Kafka: Amerika. 37: Bruce Chatwin: Traumpfade. 38: Botho Strauß: Paare, Passanten. 39: Marcel Proust: Eine Liebe Swanns. 40: John Steinbeck: Tortilla Flat. 41: Andrzej Szczypiorski: Die schöne Frau Seidenman. 42: Friedrich Dürrenmatt: Der Richter und sein Henker. 43: Julien Green: Leviathan. 44: Oscar Wilde: Das Bildnis des Dorian Gray. 45: Jurek Becker: Bronsteins Kinder. 46: Hermann Hesse: Unterm Rad. 47: Peter Høeg: Fräulein Smillas Gespür für Schnee. 48: Primo Levi: Das periodische System. 49: Marguerite Duras: Der Liebhaber. 50: Italo Calvino: Wenn ein Reisender in einer Winternacht. - Titel: 51. Truman Capote: Frühstück bei Tiffany 52. Orhan Pamuk: Rot ist mein Name 53. Margriet de Moor: Der Virtuose 54. Virginia Woolf: Mrs Dalloway 55. Ingo Schulze: 33 Augenblicke des Glücks 56. Louis Begley: Lügen in Zeiten des Krieges 57. Stefan Zweig: Maria Stuart 58. Urs Widmer: Der Geliebte der Mutter 59. Christa Wolf: Kassandra 60. Nadine Gordimer: Niemand, der mit mir geht 61. Carlo Levi: Christus kam nur bis Eboli 62. Brigitte Kronauer: Berittener Bogenschütze 63. Andrzej Stasiuk: Die Welt hinter Dukla 64. Kurt Tucholsky: Schloss Gripsholm. 65. Colette: Mitsou 66. Nuruddin Farah: Maps 67. Joan Aiken: Du bist ich. 68. Lars Gustafsson: Der Tod eines Bienenzüchters 69. Ivo Andric: Die Brücke über die Drina 70. Hartmut Lange: Das Konzert 71. Amos Oz: Ein anderer Ort 72. Ilse Aichinger: Die größere Hoffnung 73. Joseph Heller: Catch 22 74. Anna Seghers: Transit 75. Per Olov Enquist: Das Buch von Blanche und Marie 76. Bohumil Hrabal: Ich dachte an die goldenen Zeiten 77. Anthony Burgess: Die Uhrwerk-Orange 78. Jaan Kross: Der Verrückte des Zaren 79. Marlene Streeruwitz: Verführungen 80. Juan Goytisolo: Landschaften nach der Schlacht 81. Isaac Bashevis Singer: Feinde, die Geschichte einer Liebe 82. Ricarda Huch: Der Fall Deruga 83. Javier Marías: Alle Seelen 84. Christoph Ransmayr: Die Schrecken des Eises und der Finsternis 85. Wolfgang Hildesheimer: Marbot. Eine Biografie 86. Patrick Modiano: Eine Jugend 87. Muriel Spark: Memento Mori 88. Lion Feuchtwanger: Narrenweisheit 89. Philip Roth: Täuschung 90. Monika Maron: Stille Zeile Sechs 91. William Maxwell: Zeit der Nähe 92. Franz Werfel: Eine blassblaue Frauenschrift 93. Winfried G. Sebald: Austerlitz 94. Wolfgang Hilbig: "Ich" 95. Penelope Fitzgerald: Die blaue Blume 96. Robert Walser: Jakob von Gunten 97. Ingeborg Bachmann: Malina 98. Arno Schmidt: Das steinerne Herz 99. Leo Perutz: Der schwedische Reiter 100. Mario Vargas Llosa: Lob der Stiefmutter.
[SW: Gesamtausgabe, komplette Ausgabe, Romanbibliothek]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 259690 - gefunden im Sachgebiet: Literatur
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 465,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 6,00
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Arp, Hans; Arp, Marguerite Gesammelte Gedichte I . 1903-1939 - signiert Die Arche Verlag Zürich 1963 auf Vortitel signiert von dem deutsch-französischer Maler, Grafiker, Bildhauer und Lyriker Hans Arp (1886-1966) und seiner Frau Marguerite Arp " für Charlotte W... zur Erinnerung an ihren Blitzbesuch in S?? am 15.Januar 1964 Der Autor: Hans Arp Die Herausgeberin Marguerite Arp " Hns Arp hat signiert, Marguerite Arp schrieb die Widmung und hat auch signiert. leichte Gebrauchspuren, Schutzumschlag etwas altersspurig . Signed by Hans Arp Original-Leinen Zufriedenstellender Umschlag Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm Buch Gut
[SW: KUNST Deutschland Frankreich Jean Arp Malerei Lyrik Gedichte Dada Surrealismus Skulptur]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 018456 - gefunden im Sachgebiet: A - signiert / signed Widmungsexemplare
Anbieter: Antiquariat Luna, DE-21339 Lüneburg
AUFGRUND DER AKTUELLEN CORONA - PANDEMIE KANN ES ZU DEUTLICH LÄNGEREN LIEFERZEITEN KOMMEN. DARAUF HABEN WIR KEINEN EINFLUSS

EUR 300,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Gesamtausgabe, komplette Ausgabe, Romanbibliothek Süddeutsche Zeitung . Bibliothek. FÜNFZIG (50) Bände. ( SO vollständig). ( 50 Große Romane des 20. Jahrhunderts). München: Süddeutsche Zeitung, 2004. FRISCHES, SEHR gutes Exemplar der Ausgabe in FÜNFZIG Bänden. 1: Milan Kundera: Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins. 2: Umberto Eco: Der Name der Rose. 3: Günter Grass: Katz und Maus. 4: Francis Scott Fitzgerald: Der große Gatsby. 5: Thomas Bernhard: Der Untergeher. 6: Paul Auster: Stadt aus Glas. 7: Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch. 8: Edward M. Forster: Wiedersehen in Howards End. 9: Martin Walser: Ehen in Philippsburg. 10: John Irving: Das Hotel New Hampshire. 11: Juan Carlos Onetti: Das kurze Leben. 12: Arthur Schnitzler: Traumnovelle. 13: Peter Handke: Die Angst des Tormanns beim Elfmeter. 14: James Joyce: Ein Porträt des Künstlers als junger Mann [Dubliner]. 15: Marguerite Yourcenar: Der Fangschuss. 16: Patricia Highsmith: Der talentierte Mr Ripley. 17: Jorge Semprún: Was für ein schöner Sonntag! 18: Uwe Johnson: Mutmaßungen über Jakob. 19: Harry Mulisch: Das Attentat. 20: Joseph Conrad: Herz der Finsternis. 21: Julio Cortázar: Der Verfolger. 22: Claude Simon: Die Akazie. 23: Michael Ondaatje: Der englische Patient. 24: Georges Simenon: Der Mann, der den Zügen nachsah. 25: William Faulkner: Die Freistatt. 26: Rainer Maria Rilke: Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge. 27: Wolfgang Koeppen: Das Treibhaus. 28: Siegfried Lenz: Deutschstunde. 29: Graham Greene: Der dritte Mann. 30: Eduard von Keyserling: Wellen. 31: Ian McEwan: Der Zementgarten. 32: Max Frisch: Mein Name sei Gantenbein. 33: Cees Nooteboom: Allerseelen. 34: William Somerset Maugham: Der Magier. 35: Carson McCullers: Das Herz ist ein einsamer Jäger. 36: Franz Kafka: Amerika. 37: Bruce Chatwin: Traumpfade. 38: Botho Strauß: Paare, Passanten. 39: Marcel Proust: Eine Liebe Swanns. 40: John Steinbeck: Tortilla Flat. 41: Andrzej Szczypiorski: Die schöne Frau Seidenman. 42: Friedrich Dürrenmatt: Der Richter und sein Henker. 43: Julien Green: Leviathan. 44: Oscar Wilde: Das Bildnis des Dorian Gray. 45: Jurek Becker: Bronsteins Kinder. 46: Hermann Hesse: Unterm Rad. 47: Peter Høeg: Fräulein Smillas Gespür für Schnee. 48: Primo Levi: Das periodische System. 49: Marguerite Duras: Der Liebhaber. 50: Italo Calvino: Wenn ein Reisender in einer Winternacht. Original-Pappbände mit Original-Schutzumschlägen. 18 cm Über 10.000 Seiten. FRISCHES, SEHR gutes Exemplar der Ausgabe in FÜNFZIG Bänden. 1: Milan Kundera: Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins. 2: Umberto Eco: Der Name der Rose. 3: Günter Grass: Katz und Maus. 4: Francis Scott Fitzgerald: Der große Gatsby. 5: Thomas Bernhard: Der Untergeher. 6: Paul Auster: Stadt aus Glas. 7: Elias Canetti: Die Stimmen von Marrakesch. 8: Edward M. Forster: Wiedersehen in Howards End. 9: Martin Walser: Ehen in Philippsburg. 10: John Irving: Das Hotel New Hampshire. 11: Juan Carlos Onetti: Das kurze Leben. 12: Arthur Schnitzler: Traumnovelle. 13: Peter Handke: Die Angst des Tormanns beim Elfmeter. 14: James Joyce: Ein Porträt des Künstlers als junger Mann [Dubliner]. 15: Marguerite Yourcenar: Der Fangschuss. 16: Patricia Highsmith: Der talentierte Mr Ripley. 17: Jorge Semprún: Was für ein schöner Sonntag! 18: Uwe Johnson: Mutmaßungen über Jakob. 19: Harry Mulisch: Das Attentat. 20: Joseph Conrad: Herz der Finsternis. 21: Julio Cortázar: Der Verfolger. 22: Claude Simon: Die Akazie. 23: Michael Ondaatje: Der englische Patient. 24: Georges Simenon: Der Mann, der den Zügen nachsah. 25: William Faulkner: Die Freistatt. 26: Rainer Maria Rilke: Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge. 27: Wolfgang Koeppen: Das Treibhaus. 28: Siegfried Lenz: Deutschstunde. 29: Graham Greene: Der dritte Mann. 30: Eduard von Keyserling: Wellen. 31: Ian McEwan: Der Zementgarten. 32: Max Frisch: Mein Name sei Gantenbein. 33: Cees Nooteboom: Allerseelen. 34: William Somerset Maugham: Der Magier. 35: Carson McCullers: Das Herz ist ein einsamer Jäger. 36: Franz Kafka: Amerika. 37: Bruce Chatwin: Traumpfade. 38: Botho Strauß: Paare, Passanten. 39: Marcel Proust: Eine Liebe Swanns. 40: John Steinbeck: Tortilla Flat. 41: Andrzej Szczypiorski: Die schöne Frau Seidenman. 42: Friedrich Dürrenmatt: Der Richter und sein Henker. 43: Julien Green: Leviathan. 44: Oscar Wilde: Das Bildnis des Dorian Gray. 45: Jurek Becker: Bronsteins Kinder. 46: Hermann Hesse: Unterm Rad. 47: Peter Høeg: Fräulein Smillas Gespür für Schnee. 48: Primo Levi: Das periodische System. 49: Marguerite Duras: Der Liebhaber. 50: Italo Calvino: Wenn ein Reisender in einer Winternacht.
[SW: Gesamtausgabe, komplette Ausgabe, Romanbibliothek]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 266646 - gefunden im Sachgebiet: Literatur
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 125,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Arp, Marguerite: Sammlung Marguerite Arp. aus der Fondazione Marguerite Arp. Lugano/Bellinzona: Fidia Ed. d'Arte; Vaulx-en-Velin: Pagina Sarl 1991. quer-Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm. 237 S., durchgehend Farb- und sw-Abbildungen, kartoniert (gut erhalten) Hans Arp. - ISBN: 8872690129 Die private Kunstsammlung Hans Arps bietet eine eigene und produktive Sicht auf die Kunst der Moderne. Diese Auswahl aus der Sammlung ermöglicht, Hans Arp in einem neuen und anderenZusammenhang zu sehen. Ausstellungskatalog Bellinzona/Münster/Kaiserslautern 1991/92.
[SW: Kunst, Kunst: 20. Jahrhundert, Kunst: Schweiz]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 3516BB - gefunden im Sachgebiet: Kunst
Anbieter: Bücher Eule, CH-3011 Bern
Bankkonto in Deutschland vorhanden.
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 5.000,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 21,66
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 10,90
Lieferzeit: 4 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Lebensquellen : eine Familiengeschichte. Marguerite Yourcenar. Aus dem Franz. von Rolf und Hedda Soellner / Fischer ; 10818 Einmalige Sonderausg.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Yourcenar, Marguerite (Verfasser): Lebensquellen : eine Familiengeschichte. Marguerite Yourcenar. Aus dem Franz. von Rolf und Hedda Soellner / Fischer ; 10818 Einmalige Sonderausg. Frankfurt am Main : Fischer-Taschenbuch-Verl., 1991. 301 S. 19cm, Softcover/Paperback ISBN: 9783596108183 Einband und Seiten mit Gebrauchsspuren. Unterer Buchschnitt strichliert.
[SW: Yourcenar, Marguerite; Crayencour, Familie ; Geschichte, Romanische Sprach- und Literaturwissenschaft, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 16064 - gefunden im Sachgebiet: Diverses
Anbieter: RuachAntik, AT-9020 Klagenfurt

EUR 3,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Duras, Marguerite  Süddeutsche Zeitung Bibliothek Band 49:  Der Liebhaber

Zum Vergrößern Bild anklicken

Duras, Marguerite Süddeutsche Zeitung Bibliothek Band 49: Der Liebhaber Süddeutsche Zeitung 2004 Hardcover ausgemustertes Büchereibuch, sehr gut erhalten! Der Liebhaber (französischer Originaltitel: L'Amant) ist eine autobiografische Erzählung von Marguerite Duras aus dem Jahr 1984. Das Werk wurde im gleichen Jahr mit dem Prix Goncourt ausgezeichnet. Die Geschichte spielt in der französischen Kolonie Indochina, dem heutigen Vietnam, am Beginn der 1930er Jahre. Duras schildert die Geschichte eines damals 15-jährigen französischen Mädchens, das in Südostasien aufgewachsen ist, von der Begegnung auf einer Mekong-Fähre mit einem 12 Jahre älteren Mann bis zur Abreise nach Europa anderthalb Jahre später - Zeitsprünge in das Paris zu Zeiten des Zweiten Weltkriegs eingeschlossen. Der Liebhaber ist eine knapp 100-seitige Collage aus Erinnerungsfragmenten der Autorin aus der Zeit ihres Erwachsenwerdens, die bei der Niederschrift bereits über 50 Jahre hinter ihr lag. Duras liefert dabei keinen kontinuierlichen Erzählstrang: Vielmehr wird in den zum Teil nur wenige Zeilen, höchstens aber zwei Seiten langen Abschnitten in der Regel Zeit und Raum betreffend hin- und hergesprungen. Marguerite Duras nannte ihre Erzählung „das leichteste Buch, das ich jemals geschrieben habe“. Es wurde auch ihr erfolgreichstes Buch. Der Roman wurde 1992 ebenfalls unter dem Titel Der Liebhaber von Jean-Jacques Annaud mit Tony Leung Ka-Fai und Jane March in den Hauptrollen verfilmt – ein Projekt, von dem die Autorin sich heftig distanzierte, da lediglich die erotische Klammer übernommen wurde und der Film ganz im Gegensatz zum Buch weitgehend den durch den Titel geweckten Erwartungen entspricht. 96 210x125 mm ISBN: 9783937793481
[SW: Liebesroman]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: BN24965 - gefunden im Sachgebiet: Liebesroman
Anbieter: Antiquariat UPP, DE-93161 Sinzing

EUR 5,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Yourcenar, Marguerite (Verfasser): Liebesläufe : eine Familiengeschichte. Marguerite Yourcenar. Aus d. Franz. von Rolf u. Hedda Soellner München ; Wien : Hanser, 1989. 304 S. ; 21 cm Ln.Antikbuch24-SchnellhilfeLn. = Leineneinband m. Sch. gutes Exemplar ISBN: 9783446155251
[SW: Yourcenar, Marguerite; Crayencour, Michel de, Romanische Sprach- und Literaturwissenschaft, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 34280 - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Antiquariat Wanda Schwörer, DE-75331 Engelsbrand
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 120,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 5,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 4 - 9 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Grunin, Dannil, Marguerite Duras und Jannis Ritsos;  Vier Wochen mit Beinen nach oben, Impressionen - Hiroshima mon amour, Filmszenarnim - Unser Bataillonskommandeur, Der Platz für das Denkmal, Zwei Novellen - Was für seltsame Dinge, Roman (?) 4 Bücher

Zum Vergrößern Bild anklicken

Grunin, Dannil, Marguerite Duras und Jannis Ritsos; Vier Wochen mit Beinen nach oben, Impressionen - Hiroshima mon amour, Filmszenarnim - Unser Bataillonskommandeur, Der Platz für das Denkmal, Zwei Novellen - Was für seltsame Dinge, Roman (?) 4 Bücher Berlin, Verlag Volk und Welt, 1968, 1970, 1985. 158, 112, 145, 143 Seiten , 19 cm, kartoniert bei allen 4 Büchern sind die Seiten und der Einband altersbedingt gebräunt, fleckig, Einbandkanten mit Bestoßungen, Vier Wochen mit den Beinen nach oben, Impressionen von Daniil Granin. Hiroshima mon amour, Filmszenarium von Marguerite Duras. Jnser Bataillonsxommandeur und Der Platz tür das Denkmal, Zwei Novellen von Daniil Granin. Was für seltsame Dinge, Roman (?) von Jannis Ritsos 1h3b Vier Wochen mit Beinen nach oben; Impressionen; Hiroshima mon amour, Filmszenarnim; Unser Bataillonskommandeur; Der Platz für das Denkmal; Novellen; Was für seltsame Dinge; Roman; Dannil Grunin; Marguerite Duras; Jannis Ritsos; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 42354 - gefunden im Sachgebiet: Geschichten & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 7,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Steen, Marguerite: Stiere von Parral : Roman Marguerite Steen. Aus d. Engl. übers. von Gustav Mersu u. N. O. Scarpi Gütersloh Bertelsmann Lesering, 1960. 591 S. 8, Gebunden, Lederrücken gut, Rücken leicht beschabt, Schnitt geringe Mängel
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 15689 - gefunden im Sachgebiet: Romane
Anbieter: Antiquariat Bäßler, DE-92648 Vohenstrauß
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 300,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 2,80
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,80
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Cavadini, Luigi / Kessler, Erica Sammlung Marguerite Arp. Werke aus der Fondazione Marguerite Arp Locarno. Lugano Fidia edizioni d´arte 1991 Antikbuch24-SchnellhilfeQuart = Höhe des Buchrücken 30-35 cm, 235 S. mit zahlreichen Abbildungen, kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert, guter Zustand.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 13479 - gefunden im Sachgebiet: Kunst
Anbieter: Antiquariat Sasserath, DE-41189 Mönchengladbach
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 20,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,30
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Marguerite - Valse, Op. 96 (Märchen aus schöner Zeit) pour le Piano à 2 mains

Zum Vergrößern Bild anklicken

Klavier, zweihändig, Piano, Märchen, Marguerite, Musik, Noten, , Tasteninstrumente - Carl Faust: Marguerite - Valse, Op. 96 (Märchen aus schöner Zeit) pour le Piano à 2 mains Durand & Schoenewerk Musikverlag 9 Broschiert Durand & Schoenewerk Musikverlag ca. 1900, antiquarische Ausgabe, sehr schmales Notenheft mit 9 Seiten, Bindung des Notenheft-Rücken defekt und bereits mit braunem Band geklebt , Seiten in stark gebrauchtem Zustand (gebrauchs- und alterungsfleckig), alle Noten jedoch klar und gut sicht- und spielbar, Cover ebenfalls in stark gebrauchtem Zustand (gebrauchs- und alterungsfleckig, Rand- und Kantenläsuren), - (intern: 31F/Noten/braunes Klebeband)
[SW: Musik, Noten, Klavier, Märchen]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 31321 - gefunden im Sachgebiet: Noten
Anbieter: Bücherschnellversand, DE-94577 Winzer

EUR 29,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top