Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 4558 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


Fredriksson, Marianne  Hannas Töchter. Bild-Bestseller-Bbiliothek 2

Zum Vergrößern Bild anklicken

Fredriksson, Marianne Hannas Töchter. Bild-Bestseller-Bbiliothek 2 Weltbild, Augsburg Augsburg 2004 Gebunden Aus d. Schwedischen v.: Kapoun, Senta Deutsch Anna, Hanna och Johanna. Kurzbeschreibung Als Anna ihre 90jährige Mutter Johanna im Pflegeheim besucht, ist diese nicht mehr ansprechbar. Es ist zu spät, um Antworten auf die vielen Fragen, die Anna zum Leben ihrer Mutter und Großmutter Hanna gerne noch gestellt hätte, zu bekommen. Doch es gibt Aufzeichnungen von Großmutter und Mutter. Also macht sich Anna allein auf, beider Leben genauer kennenzulernen und erhält Einsichten, die Aspekte ihres eigenen Lebens klarer erscheinen lassen. Dieser spannende Roman erzählt drei Lebensgeschichten und lässt zugleich zweihundert Jahre schwedische Geschichte aufleben. Über den Autor Marianne Fredriksson wurde 1927 in Göteborg geboren. Ihr Vater war Schiffbauer und hat seine Töchter wie Jungen erzogen. Ihre Eltern hätten sie von klein auf ermutigt, ihre Träume zu verwirklichen und einen Beruf zu finden, der sie unabhängig mache, sagt sie in einem Interview. Nach dem Besuch einer höheren Schule wurde sie zunächst Korrektorin, dann Journalistin bei der Lokalzeitung Göteborgstidningen. Ihr erster publizistischer Erfolg war eine Reportage über die Überlebenden eines Schiffsunglücks - die sie gleichzeitig vor dem Erfrieren rettete, während sie sie befragte. Marianne Fredriksson gab ihren Beruf nicht auf, als sie 1949 einen Schiffsingenieur heiratete und bald danach zwei Töchter bekam. Ihr Mann Sven, der regelmäßig vier Monate zur See fuhr und anschließend vier Monate zu Hause verbrachte, unterstützte sie sehr. Ihre journalistische Karriere führte sie über die Zeitschrift Allt i hemmet (ein Einrichtungsmagazin) zum Magazin Vi Föraldrar (dem schwedischen Pendant zu Eltern), das sie lange als Chefredakteurin leitete, und anschließend 1974 zur größten schwedischen Zeitung Svenska Dagbladet. Dort leitete sie ein siebenköpfiges Ressort, das sich dem modernen Alltagsleben und der Psychologie widmete. Ihre Seiten gehörten immer wieder zu den meistgelesenen des Blattes. Erst mit 53 Jahren, nachdem ihre Kinder das Elternhaus verlassen hatten und Marianne Fredriksson eine schwere persönliche Krise überwunden hatte, fing sie an, einen Roman zu schreiben - immer morgens vor der Arbeit, zwischen fünf und sieben Uhr. Evas bok (so der Originaltitel des ersten Buches) erschien 1980 als erster einer ganzen Reihe von Romanen. Es folgten Kains bok (1981), Noreas Saga (1983), weitere Bücher zu Motiven aus der Bibel und der Geschichte, und 1985 ein Buch, in dem sie auf viele ihrer eigenen Kindheitserinnerungen zurückgriff, um das Leben eines kleinen Jungen zur Zeit des Krieges in Schweden zu beschreiben : Simon och ekarna (Simon und die Eichen). Marianne Fredriksson war in Schweden schon längst nicht nur eine bekannte Journalistin, sondern auch eine erfolgreiche Schriftstellerin - das achte Buch, 1994 veröffentlicht, machte sie dann weltberühmt: Anna, Hanna och Johanna (deutscher Titel: Hannas Töchter) wurde in 37 Sprachen übersetzt. Zu Hannas Töchter wurde Marianne Fredriksson durch die Alzheimer-Erkrankung ihrer Mutter und durch das Erwachsenwerden ihrer eigenen Töchter angeregt. Plötzlich tauchten Fragen nach der Vergangenheit ihrer Familie und nach dem Leben ihrer Eltern auf. Marianne Fredriksson fuhr in das bäuerliche Värmland, aus dem ihre Familie stammte, und begann zu recherchieren. Aus der Spurensuche wurde ein - gleichwohl frei erfundenes - Buch, ein bewegendes Generationenportrait und gleichzeitig ein Stück westeuropäischer Frauengeschichte, die man so eindringlich noch nie gelesen hatte. Dieser Roman über die Lebensgeschichte dreier Frauen wurde ein außergewöhnlicher Publikumserfolg. 300.000 verkaufte Exemplare bedeuten für Schweden mit seinen knapp neun Millionen Einwohnern eine fast unglaubliche Zahl - und Marianne Fredriksson wurde für den Roman zur Autorin des Jahres 1996 gewählt. Der Krüger Verlag veröffentlichte Hannas Töchter im Februar 1997 in deutscher Sprache. Schon zwei Wochen später war das Buch ein Bestseller, ohne großangelegte Werbekampagne oder medialen Wirbel. Schnell sprach sich die Qualität dieses Romans herum, und die Leserinnen und Leser machten die Autorin auch in Deutschland zu einer der meistgelesenen Autorinnen. Im Juni 1997 kletterte Hanns Töchter auf Platz 1 der Bestsellerlisten - und blieb dort bis Mitte 1998. Ab Frühjahr 1999 erfreute auch die Taschenbuchausgabe (Fischer Taschenbuch Band 14486) mehr als eine Million Leser und Leserinnen. Ende 1997 kam in Schweden Marianne Fredrikssons bisher neuestes Werk heraus: der Roman Enligt Marai Magdalena (Wahlström & Widstrand Verlag, Stockholm). Hier lässt sie Maria Magdalena, die Weggefährtin Jesus', mit eigenen Worten ihre Geschichte erzählen. Ein intensives historisches und biblisches Quellenstudium ging der Niederschrift dieses Buches voraus. Im Herbst 1998 erschien Simon in deutscher Sprache - und stürmte die Bestsellerlisten genauso wie das ein Jahr später, im Herbst 1999, hier erschienene Maria Magdalena. Im Herbst 2000 erschien ein weiteres Buch der Autorin in deutscher Sprache: Inge und Mira - die Geschichte zweier Freundinnen ganz unterschiedlicher Herkunft, ein ergreifendes und sehr persönliches Buch über die Freundschaft und die Macht der Erinnerung. Im Herbst 2001 wird der Roman Sofia und Anders im Krüger Verlag publiziert werden. Noch heute, nachdem sie sich Ende der achtziger Jahre aus dem Erwerbsleben zurückgezogen hat, schreibt Marianne Fredriksson jeden Tag. Sie schreibt ohne Exposé, die Personen und die Handlung ihrer Bücher hat sie schon jahrelang vorher im Sinn und spürt ihren Geschichten während ihrer täglichen Meditation nach. Täglich entstehen so ein bis zwei Seiten eines neuen Buches. Marianne Fredriksson lebt mit ihrem Mann in der Nähe von Göteborg auf einem kleinen Anwesen, das aus einem schönen Garten und zwei gelben Holzhäusern besteht - einem Wohnhaus und einem Arbeitshaus, das sie sich mit ihrem Mann teilt. Während Marianne Fredriksson schreibt, widmet sich ihr Mann seinem Hobby, dem Kunsttischlern. Die beiden Häuser mit ihrer farbenfrohen Einrichtung und der Garten wurden schon in einer Ausgabe des deutschen Magazins Schöner Wohnen abgebildet. In den letzten Jahren mussten die Fredrikssons dann eine Sondergenehmigung beantragen, um einen Sichtschutzzaun um das Grundstück zu errichten - zu groß wurde die Zahl der neugierigen Besucher aus aller Welt. Rezension: Anna sind Aufzeichnungen in die Hände gefallen, die sie veranlassen, das Leben ihrer Vorfahren, insbesondere ihrer Mutter und Großmutter näher zu betrachten. In Marianne Fredriksonss Buch begibt sich der Leser auf eine Reise, die 100 Jahre schwedische Geschichte anhand einer Familienchronik nachzeichnet. Wir lernen Hanna, die Großmutter kennen, und Johanna, ihre Tochter. Obgleich so unterschiedlich, wachsen uns die Frauen schnell ans Herz, möchte man mehr erfahren, um besser verstehen zu können. Der Autorin ist es gelungen wundervolle Portraits der Generationen zu zeichnen und eigentlich möchte man nur eins... nämlich mehr. Ein tolles Buch, das wirklich Lust auf mehr macht. Rezension: Hannas Töchter ist wirklich ein nicht umbedingt spannender, aber interessanter und abwechslungsreicher Roman. Für alle Leser und Leserinnen, die gerne Bücher über Generationen, die schweren Zeiten unserer (Ur-)Großmütter, sowie die damalige Denk- und Handelsweisen lesen, finden in diesem Roman genau das richtige. Ein gut vergleichbarer Roman ist Herbstmilch von Anna Wimschneider. 318 ISBN: 9783898970990
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: BN4729 - gefunden im Sachgebiet: Frauen
Anbieter: Antiquariat UPP, DE-93161 Sinzing

EUR 6,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Theater, Dramaturgie, Regie, Theaterstücke, Signierte Ausgaben, Widmungsexemplare, Schauspiel, Liter Hiller, Marie-Luise: Friedrich Hebbels "Herodes und Marianne" auf der Bühne. (Widmung u. signiert) Berlin / Leipzig. B. Behr. 1930. Hebbel-Forschungen. begründet von Richard Maria Werner. Friedrich Hebbels "Herodes und Marianne" auf der Bühne 1849-1925 von Dr. Marie Luise Hiller. mit 4 Anschauungstafeln. Literarische Sinndeutung. Die Stellungnahme der Bühne zu "Herodes und Marianne". Die Uraufführung und die Bedeutung. Zur Dramaturgie von Hebbels "Herodes und Marianne". Zur Inszenierung von "Herodes und Marianne". Die Auffassung der Titelrollen in "Herodes und Marianne". 1. Auflage. 204 S. mit Widmung Marie-Luise Hiller´s auf Vorsatz, signiert (Signatur, sign.) Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm. Orig.-Pappbd. (Paperback, Softcover) Gut bis sehr gut erhalten.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 8790 - gefunden im Sachgebiet: Theater
Anbieter: Online-Buchhandel, DE-10407 Berlin
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 25,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,40
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

"Marianne von Willemer". Radierung von Bernhard Liebig.

Zum Vergrößern Bild anklicken

LIEBIG, BERNHARD: "Marianne von Willemer". Radierung von Bernhard Liebig. Ca., 1910. Titel und Name des Künstlers in der Platte. Signatur in Bleistift "B.Liebig". 21 x 16 cm (BLatt). 11 x 7,5 cm (Plattenrand). Der Druckkarton ist gebräunt. Unten ein Wasserfleck und am oberen Rand ein Knick. Das Motiv ist davon nicht betroffen. Der 1873 in Schlesien geborene Künstler, Schüler der Berliner u. Weimarer Akademie, lebte ab 1893 als Maler u. Radierer in Frankfurt. (Thieme-Becker). "Marianne von Willemer (* 20. November 1784 in Linz; † 6. Dezember 1860 in Frankfurt am Main; gebürtig wahrscheinlich als Marianne Pirngruber; auch: Marianne Jung) war eine aus Österreich stammende Schauspielerin und Tänzerin. Im Alter von 14 Jahren siedelte sie nach Frankfurt am Main über, wo sie die dritte Frau des Frankfurter Bankiers Johann Jakob von Willemer wurde. Diesem freundschaftlich verbunden, begegnete Johann Wolfgang von Goethe auch Marianne in den Jahren 1814 und 1815 und verewigte sie im „Buch Suleika“ seines Spätwerks „West-östlicher Divan“. Unter den zahlreichen Musen Goethes war Marianne die einzige Mitautorin eines seiner Werke, denn der „Divan“ enthält auch – wie erst postum bekannt wurde – einige Gedichte aus ihrer Feder."
[SW: Goethe.]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 63038 - gefunden im Sachgebiet: Grafik
Anbieter: Antiquariat im Schloss, DE-74193 Schwaigern

EUR 24,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Dreiser, Theodore:  Erzählungen II.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Dreiser, Theodore: Erzählungen II. Berlin Weimar : Aufbau, 1974. 1. Aufl. 387 S. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Leinen mit Schutzumschlag , Gutes Exemplar Inhalt: McEwen und das Volk der Schimmernden Sklavenjäger, Deutsch von Marianne Schön, Der Landarzt, Deutsch von Klaus Schirrmeister, Maupassant junior, Deutsch von Elga Abramowitz, Es ist alles ganz eitel, sprach der Prediger, Deutsch von Klaus Schirrmeister, Der große Rourke, Deutsch von Elga Abramowitz, Ein Bürgermeister und seine Stadt, Deutsch von Elga Abramowitz, Freistatt, Deutsch von Eva Plietzsch, Konvention, Deutsch von Marianne Schön, Einseitige Ehe, Deutsch von Marianne Schön, Sieg, Deutsch von Eva Plietzsch, Der Prinz, der ein Dieb war, Deutsch von Marianne Schön, Der Schatten, Deutsch von Marianne Schön, Ida Hauchawout, Deutsch von Marianne Schön. ; "Wie lebt man als Ameise unter Ameisen? Oder als Prinz unter Dieben? Oder als Landarzt im Mittleren Westen der USA? Ob es ungewöhnliche oder nur allzu gewöhnliche Situationen sind, in die Theodore Dreisers vielseitige Phantasie die Helden seiner Erzählungen stellt, niemals geht es ihm um den bloßen Effekt, stets ist er auf der Suche nach einer gesellschaftlichen Wahrheit. So entdeckt er, warum der reformfreudige Bürgermeister einer kleinen Industriestadt Neuenglands schließlich doch scheitert, dem steilen Aufstieg eines Finanzgenies ein ebenso jäher Sturz folgt, ein gefallenes Mädchen aus den New-Yorker Slums freiwillig in die Besserungsanstalt zurückkehrt, die enttäuschte Frau auf ihren lockenden Seitensprung verzichtet oder der reuige Millionär sein Geld einem Waisenhaus vermachen will - aber nicht kann. Dieser zweite Auswahlband beweist erneut, daß Dreisers Erzählungen sich seinem grandiosen epischen Werk würdig an die Seite stellen."
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 38246 - gefunden im Sachgebiet: Literatur
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
- - - Bestellungen, die uns vom 23.07. bis 02.08. erreichen, können erst ab dem 02.08. bearbeitet werden - - -
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 6,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Autorengruppe;  Die Freude ist nah - Ein Weihnachtsbuch für unsere Jugend Mit Illustrationen von Marianne Langenberg

Zum Vergrößern Bild anklicken

Autorengruppe; Die Freude ist nah - Ein Weihnachtsbuch für unsere Jugend Mit Illustrationen von Marianne Langenberg Bcrün, Evangelische Verlagsanstalt, 1952. 79 Seiten , 19 cm, Hardcover/Pappeinband das Buch ist ein Dachbodenfund, gebräunt, fleckig, aus dem Inhalt: Johannes Trojan: Wer tut`s - Karl Ude: Vierzehn Tännlein zuviel - Marion Sehmsdorf: Weihnachten in Afrika - Manfred Hausmann: Martin findet den Weihnachtsstern - Marianne Wackernagel: Die vier Adventssonntage - Marianne Garff: Hirtenlied - Anna Schieber: Der Kronentaler - Böttcher: Eine Fahrt am Christabend - Heinrich Ruppel: Das Christkind auf dem Schneepflug - Als ich bei meinen Schafen wacht - John Nilsson: Weihnachtsgeschichte aus Schweden - Manfred Kyber: Gottes Gäste - Das Kindlein, das Maria hält 1h5a Die Freude ist nah; Ein Weihnachtsbuch für unsere Jugend; Johannes Trojan; Wer tut`s; Karl Ude; Vierzehn Tännleln zuviel; Marion Sehmsdorf; Weihnachten in Afrika; Manfred Hausmann; Martin findet den Weihnachtsstern; Marianne Wackernagel; Die vier Adventssonntage; Marianne Garff; Hirtenlied; Anna Schieber; Der Kronentaler; Karl Böttcher; Eine Fahrt am Christabend; Heinrich Ruppel; Das Christkind auf dem Schneepflug; Als ich bei meinen Schafen wacht; John Nilsson; Weihnachtsgeschichte aus Schweden; Manfred Kyber; Gottes Gäste; Das Kindlein, das Maria hält; Geschichten; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 38513 - gefunden im Sachgebiet: Geschichten & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 9,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Sally Beauman  Reise in die Nacht

Zum Vergrößern Bild anklicken

Sally Beauman Reise in die Nacht Bertelsmann 1995 Hardcover wie neu! Kurzbeschreibung An einem frostigen Januarmorgen schickt eine schöne Unbekannte vier Päckchen zu vier verschiedenen Bestimmungsorten: Paris, New York, Venedig und London. Einer der Empfänger ist der Pressefotograf Pascal Lamartine, den die geheimnisvolle Sendung in Paris erreicht - ein schwarzer, duftender Handschuh, der auf seltsame Art bedrohlich wirkt. Die Reporterin Gini Hunter öffnet ihr Paket in London und findet darin vergoldete Handschellen. Pascal und Gini begegnen sich kurz darauf im Büro des Zeitungsverlegers Jenkins. Gemeinsam sollen sie über John Hawthorne recherchieren, den charismatischen US-Botschafter in England. Er wird abnormer sexueller Praktiken und Misshandlungen beschuldigt. Aber ist es ein Zufall, dass ausgerechnet sie beide für diese Aufgabe ausgewählt wurden? Unversehens geraten Gini und Pascal, die vor zwölf Jahren eine kurze, leidenschaftliche Liebesaffäre hatten, in einen Wettlauf um Leben und Tod. Denn was mit den zwar rätselhaften, aber harmlosen Päckchen begann, endet in gnadenlosem Psychoterror... Auszug aus dem Buch: Das Päckchen wurde kurz nach neun gebracht. Pascal Lamartine, der zu einer Verabredung musste und sich bereits verspätet hatte, bestätigte den Empfang, schüttelte des Päckchen und legte es auf den Frühstückstisch. Keine Eile: Er würde es später öffnen. Inzwischen versuchte er mehrere Dinge gleichzeitig zu tun - Kaffee kochen, packen, seine Fototaschen überprüfen und, das Schwierigste von allem, seine Tochter Marianne dazu bringen, ihr Frühstücksei zu essen. Päckchen kamen in zweierlei Form bei Pascal an. Wenn sie flach waren, enthielten sie Fotos und konnten eilig sein; waren sie nicht flach, dann handelte es sich zumeist um etwas Unwichtiges, um Werbematerial, das von einer PR-Agentur verschickt wurde. Seine Tochter Marianne, sieben Jahre alt, sah die Dinge anders. Für sie bedeuteten Päckchen so etwas wie Weihnachten oder Geburtstag; sie bedeuteten Spaß. Als Pascal fertig gepackt und Kaffee gemacht hatte, ging er wieder zum Tisch und fand Marianne mit dem Päckchen in den Händen. Das Ei - nicht gerade appetitlich, wie Pascal zugeben mußte, aber schließlich konnte er nicht einmal die einfachsten Dinge kochen - fand keine Beachtung. Marianne untersuchte das Päckchen. Sie machte sich an der Verpackung zu schaffen. Sie sah ihren Vater erwartungsvoll an. »Ein Geschenk«, sagte sie.- »Schau, Papa. Jemand hat dir ein Geschenk geschickt. Du mußt es sofort aufmachen.« Pascal lächelte. Er konzentrierte sich darauf, ganz nach Mariannes Geschmack einen café au lait zu mixen, nach Mariannes Art. Das Getränk mußte milchig und süß sein. Es musste auf traditionelle französische Art serviert werden - in der grünen Keramikschale, die Marianne von seiner Mutter bekommen hatte. Autorenporträt Sally Beauman studierte in Cambridge Literaturwissenschaft und arbeitete danach als Journalistin für viele angesehene Zeitschriften in England und Amerika, unter anderem für die New York Times und den Observer, für Vogue und Harper's Bazar. Heute widmet sie sich ganz der Schriftstellerei. Sally Beauman lebt mit ihrer Familie in London. 750
[SW: Roman]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: BN13622 - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Antiquariat UPP, DE-93161 Sinzing

EUR 5,65
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Die Marianne. Enthüllungen aus dem Wesen und Treiben der geheimen Verbindung "Marianne" in Frankreich, England, Deutschland und Italien, und der mit ihr verwandten, politischen Gesellschaften. Ein romantisch-historisches Gemälde aus der Gegenwart.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Die Marianne. Enthüllungen aus dem Wesen und Treiben der geheimen Verbindung "Marianne" in Frankreich, England, Deutschland und Italien, und der mit ihr verwandten, politischen Gesellschaften. Ein romantisch-historisches Gemälde aus der Gegenwart. Hamburg, J. F. Richter, 1857. 638 S. (marmorierter Buchschnitt) Schwarzer einfacher, zeitgenössischer Hlwbd. Kl.8vo. EA. "Marianne" (Marie-Anne) ist die Verkörperung der französischen Republik. Marianne stellt die bleibenden Werte dar, auf denen die Verbundenheit der Staatsbürger mit der Republik begründet ist: "Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit". Als 1852 das Kaiserreich ausgerufen wird, lässt Napoleon III. die Mariannenfigur auf den Münzen und Briefmarken durch sein eigenes Bildnis ersetzen. Gleichzeitig bilden sich republikanische Oppositionsgruppen, die Marianne zu ihrer Erkennungsfigur machen. Diese Oppositionsgruppen sind hier in diesem Buch gemeint... Hier ein Versuch, eben diese geheime Verschwörung nachzuweisen... Saubere Ausgabe
[SW: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, französische Republik. französische Revolution, Kaiserreich, Napoleon, Mariannenfigur, Mariannebild]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 24977 - gefunden im Sachgebiet: Rare Books
Anbieter: Antiquariat im Schloss, DE-74193 Schwaigern

EUR 180,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Dieses schmale Stück Himmel über Paris.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Deutsche Literatur Ach, Marianne (Verfasser): Dieses schmale Stück Himmel über Paris. Viechtach : edition lichtung, 2019. Buch in guter Erhaltung, Einband sauber und unbestoßen, Seiten hell und sauber, leichte Gebrauchsspuren. Eine Auszeit in Paris soll Hannah helfen, über ihre Ehe und damit über ihre Zukunft nachzudenken: Kann sie weiterhin ihr Leben mit ihrem psychisch kranken Mann teilen, oder soll sie sich von ihm trennen? Dreißig Jahre lebt Hannah bereits mit Jan zusammen, in dieser Zeit haben sie mehrere Krisen bewältigt. Doch Hannah hat Angst, die Krankheit von Jan könnte wieder ausbrechen. Ein Aufenthalt in Paris verspricht den nötigen Abstand, um eine Entscheidung zu treffen. Interessante und unerwartete Begegnungen mit fremden Menschen und Gespräche mit einem befreundeten homosexuellen Paar sind hilfreiche Anstöße, sich darüber klar zu werden, was sie im Grunde möchte. Marianne Ach lässt ihre Leser teilhaben an der Unruhe ihrer Hauptfigur: einem Widerstreit zwischen der Liebe zu ihrem Mann und einem immer wieder aufbrechenden Freiheitsdrang. Eindrücke in der pulsierenden Stadt und auf einem französischen Landgut, aber auch Erinnerungen bewegen sie zu immer neuen Gedankengängen. Mit ihrer klaren und intensiven Sprache führt Marianne Ach ganz nah an die Gefühle und Bedürfnisse ihrer Protagonistin heran. „Dieses schmale Stück Himmel über Paris“ ist eine nicht ganz alltägliche Liebesgeschichte. Marianne Ach wurde 1942 in Eslarn in der Oberpfalz geboren. Sie arbeitete in jungen Jahren als Kindergärtnerin und Katechetin. Nach einem späten Studium wurde sie Realschullehrerin für Deutsch und Religion und unterrichtete in München. Neben dem Schuldienst schrieb sie Erzählungen, seit ihrer Pensionierung widmet sie sich ganz der Schriftstellerei. Marianne Ach lebt in München. ISBN: 9783941306851
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 142546 - gefunden im Sachgebiet: Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Bäßler, DE-92648 Vohenstrauß
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 300,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 12,30
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,80
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Marianne Werefkin. Erstauflage, EA

Zum Vergrößern Bild anklicken

Fäthke, Bernd und Marianne von Ill. Werefkin: Marianne Werefkin. Erstauflage, EA München : Hirmer, 2001. 271 Seiten Antikbuch24-SchnellhilfeQuart = Höhe des Buchrücken 30-35 cm, Leinen ISBN: 9783777490403 im Schuber, Schutzumschlag, zahllose Abbildungen, guter Zustand
[SW: Werefkin, Marianne von ; Biographie; Werefkin, Marianne von ; Malerei, Bildende Kunst]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 431560 - gefunden im Sachgebiet: Kunst
Anbieter: Antiquariat Buchseite, AT-1050 Wien
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 150,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 55,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,00
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Die Lichtung - Der neunte Sohn des Veit Stoß - Die Spur des namenlosen Malers 2 Bücher - Ausgewählte Werke herausgeber Gerd Noglik

Zum Vergrößern Bild anklicken

Bruns, Marianne; Die Lichtung - Der neunte Sohn des Veit Stoß - Die Spur des namenlosen Malers 2 Bücher - Ausgewählte Werke herausgeber Gerd Noglik Halle, Leipzig, Mitteldeutscher Verlag, 1987, 1988. 448, 574 Seiten , 21 cm , Leinen die Seitens idn gebräunt, die Umschlagkanten sind bestoßen, Die Lichtung: Vom Jahre 1150 - als noch menschenleerer Urwald das Bergland zwischen Sachsen und Böhmen bis nach Pirna hinab bedeckte is in unsere Zeit fühn Marianne Bruns den Leser. Sie läßt uns die Schicksale von Menschen jener Gegend miterleben: Das Land wird besiegt; die Hussiten brechen ein; mit den großen Silberfunden entbrennt der erste Streik; im Dreißigjährigen Krieg rauben und morden die Schweden; immer sprengen Jagdzüge durch das Dickicht und über die Felder; die verschwenderischen Machtkämpfe Augusts des Starken und seiner Mätressen wirken sich bis in Dörfer und Wälder aus; Napoleons Marschall verliert eine entscheidende Schlacht; Revolutionäre flüchten über die Grenze; Geschäfte werden getätigt; das Sozialistengesetz knebelt den kleinen Mann; Hitler bedroht und vernichtet Leben und Liebe; Bauern von heute gründen ihre Genossenschaften. Immer geht es hier um Mensehen, wie sie leidend, liebend, aufbegehrend und kämpfend ihre Einzelschicksale ZU bestehen suchen und damit bewußt oder unbewußt auch das allgemeine Menschenschicksal mitgestalten. Lebensfülle und Spannkraft dieses Buches werden jeden Leser fesseln und zugleich sein historisches Wissen vertiefen. Der neunte Sohn des Veit Stoß - Die Spur des namenlosen Malers: Zwei Romane, in deren Mittelpunkt Künstler stehen: der Bildschnitzer Veit Stoß und der Maler Jörg Ratgeb. Beide, verehrt der eine und verfolgt der andere, leben in der Zeit der Bauernkriege und der geistigen Auseinandersetzung mit Renaissance und Reformation. Marianne Bruns spürt die inneren Zwänge und äußeren Bedrängnisse dieser beiden großen Meister auf und erhelt mit großer Einfühlungskraft die psychische Situation der Künstler. (von den Umschlägen) 4a2a Die Lichtung; Der neunte Sohn des Veit Stoß; Die Spur des namenlosen Malers; Roman; Geschichte; Schicksale; Kriege; Marianne Bruns; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 24246 - gefunden im Sachgebiet: Romane & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 12,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 6,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Die Sintflut.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Mesopotamien, Arche Noah, Mythos Fredriksson, Marianne: Die Sintflut. Marburg : Hitzeroth, 1991. Buch in guter Erhaltung, Einband sauber und unbestoßen, Seiten hell und sauber. Marianne Fredriksson (* 28. März 1927 als Marianne Persson in Göteborg; † 11. Februar 2007 in Österskär bei Stockholm) war eine schwedische Schriftstellerin und Journalistin. Um 2.750 v. Chr. wurde das Land Mesopotamien von einer Flutkatastrophe heimgesucht. Nur ein Mann, seine Angehörigen und sein Vieh entkamen dem Inferno. In Marianne Fredrikssons dramatischem Roman `Sintflut` wird das Schicksal des Schiffsbauers Noah und seiner Familie zu einem Gleichnis auf das menschliche Leben. In fesselnden Bildern erzählt die große schwedische Autorin eine Geschichte von Freiheit und Unterdrückung, Leidenschaft und Angst, von der Liebe und vom Verhältnis der Geschlechter angesichts einer drohenden und schließlich hereinbrechenden Katastrophe. ISBN: 3893980733
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 7128 - gefunden im Sachgebiet: Romane
Anbieter: Antiquariat Bäßler, DE-92648 Vohenstrauß
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 300,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 5,20
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,00
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Gnadenlos. Künstlerinnen und das Komische.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Täuber, Rita E.: Gnadenlos. Künstlerinnen und das Komische. Wienand, Köln,, FRISCHES, SEHR schönes Exemplar U.a. über die Filmpionierin Alice Guy Blaché, MArianne Werefkin, Hannah Höch, Jeanne Mammen, Hanna Nagel, Meret Oppenheim, Maria Lassnig, Yoko Ono, Guerilla Girls. - - Ob feine Ironie, absurder Witz oder anarchischer Humor der Band Gnadenlos widmet sich den vielfältigen Erscheinungsformen des Komischen in Werken von Künstlerinnen. Präsentiert werden rund 70 Arbeiten namhafter Vertreterinnen der Avantgarde von der Klassischen Moderne bis heute, darunter VALIE EXPORT, Meret Oppenheim, Pipilotti Rist, Marianne Werefkin und viele andere. In ihren Arbeiten Gemälden, Grafiken, Aquarellen, Collagen, Objekten, Fotografien, Performances, Filmen und Videos tritt das Komische als subversive Strategie zutage, als scharfsinnige und unbarmherzige Reaktion auf Gesellschaft, Politik und Kunst. Ein ebenso vergnüglicher wie facettenreicher Einblick in die avantgardistische Praxis des Humors. (Verlagsanzeige) Originalpappband. 24 cm 256 Seiten. Mit zahlreichen farbigen Abbildungen. Heilbronn, Städtische Museen Heilbronn / Kunsthalle Vogelmann FRISCHES, SEHR schönes Exemplar U.a. über die Filmpionierin Alice Guy Blaché, MArianne Werefkin, Hannah Höch, Jeanne Mammen, Hanna Nagel, Meret Oppenheim, Maria Lassnig, Yoko Ono, Guerilla Girls. - - Ob feine Ironie, absurder Witz oder anarchischer Humor der Band Gnadenlos widmet sich den vielfältigen Erscheinungsformen des Komischen in Werken von Künstlerinnen. Präsentiert werden rund 70 Arbeiten namhafter Vertreterinnen der Avantgarde von der Klassischen Moderne bis heute, darunter VALIE EXPORT, Meret Oppenheim, Pipilotti Rist, Marianne Werefkin und viele andere. In ihren Arbeiten Gemälden, Grafiken, Aquarellen, Collagen, Objekten, Fotografien, Performances, Filmen und Videos tritt das Komische als subversive Strategie zutage, als scharfsinnige und unbarmherzige Reaktion auf Gesellschaft, Politik und Kunst. Ein ebenso vergnüglicher wie facettenreicher Einblick in die avantgardistische Praxis des Humors. (Verlagsanzeige)
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 246489 - gefunden im Sachgebiet: Kunst / Gegenwartskunst
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 19,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Hoppe, Marianne, Theater, Tanz, Öffentliche Darbietungen, Film, Biographie, Leben Schauspielerin, T Pargner, Birgit: Marianne Hoppe : "Erst Schönheit, dann Klugheit und dann das helle saubere Herz" ; [eine Ausstellung mit Begleitpublikation im Deutschen Theatermuseum München anlässlich des 100. Geburtstages von Marianne Hoppe ; Ausstellungstermin Deutsches Theatermuseum München: 23.9.2009 - 10.1.2010 ; Ausstellungstermin Theatermuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf: 19.2.2010 - 11.4.2010]. [Leipzig] : Henschel, 2009. Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber vom Deutschen Theatermuseum München. FRISCHES, SEHR schönes Exemplar der ERSTAUSGABE. Originalkarton. 27 cm 240 Seiten. Mit zahlreichen Schwarz-Weiß- Abbildungen. ERSTAUSGABE. FRISCHES, SEHR schönes Exemplar der ERSTAUSGABE.
[SW: Hoppe, Marianne, Theater, Tanz, Öffentliche Darbietungen, Film, Biographie, Leben Schauspielerin, Theater]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 264034 - gefunden im Sachgebiet: Theater / Theaterwissenschaft /Theatergeschichte
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 29,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Sayn-Wittgenstein-Sayn, Marianne zu ; Porträtfotografie ; Sayn-Wittgenstein-Sayn, Familie ; Geschich Sayn-Wittgenstein-Sayn, Marianne zu, Sean Connery und Gunter Sachs: Sayn-Wittgenstein collection. Kempen ; Düsseldorf ; London ; Madrid ; Mailand ; New York ; Paris : teNeues, 2006. Photographs by Marianne Sayn-Wittgenstein-Sayn. Introduction by Beate Reifenscheid. Texts by Sean Connery and Gunter Sachs FRISCHES, SEHR schönes Exemplar der ERSTAUSGABE. Originalleinen mit Original-Schutzumschlag. 256 Seiten. Mit zahlreichen farbigen Abbildungen. ; 35 cm FRISCHES, SEHR schönes Exemplar der ERSTAUSGABE.
[SW: Sayn-Wittgenstein-Sayn, Marianne zu ; Porträtfotografie ; Sayn-Wittgenstein-Sayn, Familie ; Geschichte 1938-2004 ; Bildband, Fotografie, Video, Computerkunst]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 269897 - gefunden im Sachgebiet: Photographie
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 32,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Mittelalter, Kloster, Bruns, Marianne: Wiegand, der Feuerträger. Halle (Saale): Mitteldeutsche Druckerei und Verlagsanstalt GmbH, 1949. Novelle. Einband und Innenseiten gebräunt. // [Marianne Bruns: geboren 31. August 1897 in Leipzig, gestorben 1. Januar 1994 in Dresden] // 5,5,5 21 cm, Halbleinen, Schutzumschlag fehlt 134 S., Einband und Innenseiten gebräunt. // [Marianne Bruns: geboren 31. August 1897 in Leipzig, gestorben 1. Januar 1994 in Dresden] // 5,5,5
[SW: Mittelalter, Kloster,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 20973 - gefunden im Sachgebiet: Belletristik
Anbieter: Antiquariat Frank Dahms, DE-09456 Annaberg-Buchholz

EUR 4,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top