Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 9150 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


Berliner Tageblatt und Handels-Zeitung 32 Ausgaben Mosse, Berlin, 1915-1919. Insgesamt ca. 128 S., teils mit Beiblättern, broschierte Blätter, Imperial-Folio, (Gebrauchsspuren/teils gelocht) - Enthalten: 44. Jahrgang 1915, Nr. 335 (Abend-Ausgabe), Nr. 341 (Morgen-Ausgabe), Nr. 343 (Morgen-Ausgabe) und Nr. 354 (Morgen-Ausgabe) / 47. Jahrgang 1918, Nr. 569 (Abend-Ausgabe), Nr. 570 (Morgen-Ausgabe), Nr. 572 (Morgen-Ausgabe), Nr. 573 (Abend-Ausgabe), Nr. 575 (Abend-Ausgabe), Nr. 576 (Morgen-Ausgabe), Nr. 577 (Montags-Ausgabe), Nr. 578 (Abend-Ausgabe), Nr. 596 (Abend-Ausgabe), Nr. 599 (Morgen-Auasgabe), Nr. 600 (Abend-Ausgabe), Nr. 601 (Morgen-Ausgabe), Nr. 602 (Montags-Ausgabe), Nr. 604 (Morgen-Ausgabe), Nr. 606 (Morgen-Ausgabe), Nr. 607 (Abend-Ausgabe), Nr. 608 (Morgen-Ausgabe), Nr. 609 (Abend-Ausgabe), Nr. 610 (Morgen-Ausgabe), Nr. 611 (Abend-Ausgabe), Nr. 612 (Morgen-Ausgabe), Nr. 613 (Abend-Ausgabe), Nr. 614 (Morgen-Ausgabe), Nr. 615 (Montags-Ausgabe) und Nr. 616 (Abend-Ausgabe) / 48. Jahrgang 1919, Nr. 99 (Abend-Ausgabe), Nr. 100 (Morgen-Ausgabe) und Nr. (101) (Montags-Ausgabe / Anbei: 2 beidseitig bedruckte Blätter "Unterhaltungs-Beilage" des Berliner Lokal-Anzeigers: 2. Beiblatt, Nummer 13, Dienstag, 16. Januar 1940 / 2. Beiblatt, Nummer 134, Donnerstag, 6. Juni 1940 -
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 2a7550 - gefunden im Sachgebiet: Zeitschriften
Anbieter: Celler Versandantiquariat, DE-29358 Eicklingen
Bei Problemen in Zusammenhang mit einer Bestellung erreichen Sie uns am besten über unsere E-Mail-Adresse: Celler.Versandantiquariat@t-online.de Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit.

EUR 90,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 6,00
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Jane Smiley  Tausend Morgen

Zum Vergrößern Bild anklicken

Jane Smiley Tausend Morgen Bertelsmann 1991 Hardcover Inhalt: Der alte Laurence Cook hat in jahrelanger Arbeit aus sumpfigem Boden in Iowa 1000 Morgen fruchtbares Ackerland gemacht. Auf seiner Farm leben die beiden Töchter Ginny und Rose, seine Schwiegersöhne und Enkel. Die jüngste Tochter Caroline arbeitet als Anwältin in der Hauptstadt Des Moines. Cook ist ein misstrauischer, gerissener Geizhals. Um Erbschaftssteuer zu sparen, überschreibt er seinen Millionenbesitz vorzeitig auf seine Töchter, ohne jedoch seine Macht abgeben zu wollen. Doch Rose und Ginny wollen für ihre jahrelange Loyalität entschädigt werden. Ihr Vater flüchtet sich in geistige Verwirrtheit und strengt mithilfe seiner jüngsten Tochter eine Klage gegen seine beiden Ältesten an. Für die resolute Rose ist nun die Zeit der Abrechnung gekommen. Ihr Vater hat sie und Ginny jahrelang drangsaliert und nach dem Tod ihrer Mutter auch sexuell missbraucht. Als der attraktive Jess Clark nach Jahren wieder auf der Nachbarsfarm auftaucht und in Rose und Ginny leidenschaftliche Gefühle weckt, beginnt ein Teufelskreis aus Eifersucht, Habgier und Gewalt, der das Familienleben zerstört. Jane Smileys Roman Tausend Morgen ist eine kraftvolle Umsetzung des King-Lear-Stoffs über den zerstörerischen Machtkampf zwischen einem tyrannischen Vater und seinen »undankbaren« Töchtern am Beispiel einer reichen Farmerfamilie im Mittleren Westen der USA. Inhalt: Der alte Laurence Cook hat in jahrelanger Arbeit aus sumpfigem Boden in Iowa 1000 Morgen fruchtbares Ackerland gemacht. Auf seiner Farm leben die beiden Töchter Ginny und Rose, seine Schwiegersöhne und Enkel. Die jüngste Tochter Caroline arbeitet als Anwältin in der Hauptstadt Des Moines. Cook ist ein misstrauischer, gerissener Geizhals. Um Erbschaftssteuer zu sparen, überschreibt er seinen Millionenbesitz vorzeitig auf seine Töchter, ohne jedoch seine Macht abgeben zu wollen. Doch Rose und Ginny wollen für ihre jahrelange Loyalität entschädigt werden. Ihr Vater flüchtet sich in geistige Verwirrtheit und strengt mithilfe seiner jüngsten Tochter eine Klage gegen seine beiden Ältesten an. Für die resolute Rose ist nun die Zeit der Abrechnung gekommen. Ihr Vater hat sie und Ginny jahrelang drangsaliert und nach dem Tod ihrer Mutter auch sexuell missbraucht. Als der attraktive Jess Clark nach Jahren wieder auf der Nachbarsfarm auftaucht und in Rose und Ginny leidenschaftliche Gefühle weckt, beginnt ein Teufelskreis aus Eifersucht, Habgier und Gewalt, der das Familienleben zerstört. Aufbau: Jane Smiley hat R Shakespeares Drama King Lear (1606) aus dem frühen 17. Jahrhundert in England in die weiten Ebenen Iowas am Ende des 20. Jahrhunderts verlegt. Doch erzählt sie den alten Stoff mit umgekehrten Vorzeichen. Hier ist es der Zorn der Töchter, der eine verhängnisvolle Entwicklung auslöst. Stück für Stück enthüllt die Autorin die wohl behüteten Geheimnisse und Lebenslügen ihrer Figuren. Im Mittelpunkt stehen die Frauen, die sich in der männlich dominierten Welt der US-Provinz unterzuordnen haben. Doch nun bringen sie ihre Kränkungen ans Tageslicht und lernen, für ihre Rechte zu kämpfen. Zumindest die bislang so bescheidene Ginny, die älteste der drei Töchter, bricht aus den patriarchialen Zwängen aus und verlässt die Farm. Wirkung: Für Tausend Morgen, ihrem erfolgreichsten Buch, erhielt Jane Smiley 1992 den Pulitzerpreis und den Preis der US-Kritik für den »besten Roman des Jahres«. Regisseurin Jocelyn Moorhouse verfilmte das Buch 1997 mit den Stars Michelle Pfeiffer, Jessica Lange, Jennifer Jason Leigh und Jason Robards. Rezension: Die Großfamilie Cook lebt auf dem Land als Farmer. Alles ist wunderbar friedlich, es scheint zumindest so ... Der Vater setzt sich zur Ruhe und vermacht das ganze Land, welches etwa 1000 Morgen beträgt, seinen Töchtern. Doch nach einiger Zeit fühlt sich der Vater von seinen Töchtern hintergegangen und möchte sein geliebtes Land mitsamt seiner großen Farm wieder für sich alleine haben. Dabei schreckt er vor nichts zurück. Es kommt zu einem Wirbelsturm der Gefühle und Taten. Doch ein Schleier liegt auf der Vergangenheit von Familie Cook. Sie ist sehr düster und spielt sogar die Hauptrolle in diesem Roman. Dem Ende zugewandt, wird immer mehr über die besagte Vergangenheit geschildert. Die (zumindest am Anfang) heilen Beziehungen der einzelnen Personen leidet sehr unter der Gegenwart, wie auch unter der Vergangenheit. Es kommt zu Machtkämpfen, Anfreundungen/-feindungen und Rachefeldzügen, vor allem unter den drei Schwestern. Am Schluß ist es nicht mehr, wie es ganz am Buchanfang war. Das ganze Land, die große Farm und vor allem die Familienbeziehung liegen am Buchende in Scherben. Dies bildet einen sehr starken Kontrast zum Anfang. Ich empfehle euch dieses Familiendrama zu kaufen, vor allem wenn ihr Familiensagas mögt. Es handelt sich um ein sehr emotionales Buch, welches vor allem durch komplexe Beziehungen und Verhaltensweisen besticht. Dies war auch der Grund, warum ich öfters fast weinen musste. Ein geniales Meisterwerk von Buch, welches sehr nah am Wasser gebaut ist. Vor allem das Verhältnis der beiden Schwestern Ginny und Rose ist sehr interessant zu beobachten, da sich deren Beziehung in einem Wechselbad der Gefühle befindet. Denn erst mögen sie sich, dann hassen sie sich und plötzlich bekämpfen sie sich, wobei eine Versöhnung immer wieder im Vordergrund steht. Kauft das Buch und lasst euch mitreißen in die Welt der heilen Familie Cook. Seht zu wie Menschen sich mit Intrigen, Hass, Mitgefühl und Rachegelüstern selbst und auch anderen schaden können und zwar so lange bis alles verloren ist. Vergesst dabei nicht, nichts ist es, wie es am Anfang zu sein scheint. Schaut auch den Film dazu an !!! Das Buch handelt von einer, zuerst glücklich wirkenden, Großfamilie. Doch der Schein drückt, denn hinter der Kulisse verbirgt sich ein gestörtes und auch zerstörtes Familienleben. Der Vater vererbt seine Farm mit etwa 1000 Morgen seinen Töchtern, dennoch fühlt er sich später von seinen Töchtern, des Erbes wegen, hintergangen. Es beginnt ein Drama, wobei die schlimme Vergangenheit dieser Familie immer mehr aufkommt. Am Schluß bleibt nichts mehr von der (am Anfang) heilen Welt der Familie Cook übrig. Es hat sich am Schluss alles verändert und dies nicht nur zum Guten. Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen, denn durch den Erzählstil hat man sich immer mehr in die verruchte Familiengeschichte reinreißen lassen. Vor allem der Schluss ist sehr berührend und zugleich ein harter Kontrast zum Buchbeginn. Lasst euch überraschen. Es ist ein sehr emotionaler Roman, wobei auch an Spannung nicht gespart wurde. An manchen Stellen hätte ich wirklich weinen können. Der Film zum Buch ist auch sehr gut, wobei der noch viel mehr berührend ist, als das Buch. Vor allem das Verhältnis zwischen den einzelnen Familienmitgliedern ist sehr komplex und interessant, z.B. die Schwestern: sie mögen, sie lieben sich, dennoch hassen sie sich auch. Meine Empfehlung also: Kauft das Buch und lasst euch in eine heile Welt und Familie entführen, wobei ihr beachten müsst: Nichts ist das, wie es ist und zu sein scheint. Lasst euch mitreißen in einen Strom von Liebe, Gewalt, Hass, Mitgefühl und Intrigen. Rezension: Erben ist nicht einfach. Dieses menschliche Dilemma beschäftigte schon Shakespeare, und es mutet schlüssig an, dass Jane Smiley ihre Geschichte so an King Lear anlehnt, dass man sich fragt, warum niemand vorher auf die Idee kam. Zumal es um Land geht, das Bild für Macht an sich. Die Tragödie der Töchter Ginny, Rose und Caroline wird dabei weniger von ihrer eigenen Machtbesessenheit entfacht, vielmehr wurzelt sie in der Schuld des Farmers Laurence Cook. Der Inzest belastet das Leben aller, selbst jenes der jüngsten Tochter, die von den Schwestern beschützt wurde. Wie Seelen zerfressen werden und sie selbst in dem Leben danach, in Ehen, Beziehungen wie die Maus vor der Schlange ausharren, zu Wutausbrüchen wie Unterwerfung neigen, kein Mittelmaß finden, wie ein Vater rücksichtslos seine Macht einsetzt, in dem er seine Kinder auszuspielen versucht, sie mit Geld, mit Zuneigung lockt und dahinter die hässliche Fratze des Hasses ruht, zeigt Smiley in eindrucksvollen Bildern. Ihre Sprache ruht dabei in sich. Sie schaut auf das Land, schaut darauf, was dieses Land mit den Menschen macht und lässt einen doch mit dem Vertrauen zurück, daß es dieses Land noch geben wird, selbst wenn die Menschen darauf sich gegenseitig aufgefressen haben. Jane Smileys Roman Tausend Morgen ist eine kraftvolle Umsetzung des King-Lear-Stoffs über den zerstörerischen Machtkampf zwischen einem tyrannischen Vater und seinen »undankbaren« Töchtern am Beispiel einer reichen Farmerfamilie im Mittleren Westen der USA. Inhalt: Der alte Laurence Cook hat in jahrelanger Arbeit aus sumpfigem Boden in Iowa 1000 Morgen fruchtbares Ackerland gemacht. Auf seiner Farm leben die beiden Töchter Ginny und Rose, seine Schwiegersöhne und Enkel. Die jüngste Tochter Caroline arbeitet als Anwältin in der Hauptstadt Des Moines. Cook ist ein misstrauischer, gerissener Geizhals. Um Erbschaftssteuer zu sparen, überschreibt er seinen Millionenbesitz vorzeitig auf seine Töchter, ohne jedoch seine Macht abgeben zu wollen. Doch Rose und Ginny wollen für ihre jahrelange Loyalität entschädigt werden. Ihr Vater flüchtet sich in geistige Verwirrtheit und strengt mithilfe seiner jüngsten Tochter eine Klage gegen seine beiden Ältesten an. Für die resolute Rose ist nun die Zeit der Abrechnung gekommen. Ihr Vater hat sie und Ginny jahrelang drangsaliert und nach dem Tod ihrer Mutter auch sexuell missbraucht. Als der attraktive Jess Clark nach Jahren wieder auf der Nachbarsfarm auftaucht und in Rose und Ginny leidenschaftliche Gefühle weckt, beginnt ein Teufelskreis aus Eifersucht, Habgier und Gewalt, der das Familienleben zerstört. Aufbau: Jane Smiley hat R Shakespeares Drama King Lear (1606) aus dem frühen 17. Jahrhundert in England in die weiten Ebenen Iowas am Ende des 20. Jahrhunderts verlegt. Doch erzählt sie den alten Stoff mit umgekehrten Vorzeichen. Hier ist es der Zorn der Töchter, der eine verhängnisvolle Entwicklung auslöst. Stück für Stück enthüllt die Autorin die wohl behüteten Geheimnisse und Lebenslügen ihrer Figuren. Im Mittelpunkt stehen die Frauen, die sich in der männlich dominierten Welt der US-Provinz unterzuordnen haben. Doch nun bringen sie ihre Kränkungen ans Tageslicht und lernen, für ihre Rechte zu kämpfen. Zumindest die bislang so bescheidene Ginny, die älteste der drei Töchter, bricht aus den patriarchialen Zwängen aus und verlässt die Farm. Wirkung: Für Tausend Morgen, ihrem erfolgreichsten Buch, erhielt Jane Smiley 1992 den Pulitzerpreis und den Preis der US-Kritik für den »besten Roman des Jahres«. Regisseurin Jocelyn Moorhouse verfilmte das Buch 1997 mit den Stars Michelle Pfeiffer, Jessica Lange, Jennifer Jason Leigh und Jason Robards. B. B 448
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: BN4814 - gefunden im Sachgebiet: Familienroman
Anbieter: Antiquariat UPP, DE-93161 Sinzing

EUR 6,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Der Fürst von Morgen, Roman Trilogie - Bd. 1: der Fürst zum Morgen, Hinter dem brennenden Land, Das Schwert von morgen (drei Bände in einem Band - die Bücher mit dem blauen Band)

Zum Vergrößern Bild anklicken

John Christopher: Der Fürst von Morgen, Roman Trilogie - Bd. 1: der Fürst zum Morgen, Hinter dem brennenden Land, Das Schwert von morgen (drei Bände in einem Band - die Bücher mit dem blauen Band) Fischer-Verlag 2008. S. 497 Gebundene Ausgabe ISBN: 9783596852710 Gebundene Ausgabe MIT Schutzumschlag, Fischer-Verlag 2008, 497 Seiten, Ehem. Bibliotheksbuch mit den üblichen Änderungen einer Bibliothek wie transp.Folie - Laufliste - Einstecklasche - Kategorieaufkleber - usw., Schuber Ecken und Kanten leicht bestoßen sonst sauber, Mit eingewebtem Lesebändchen, Textteil innen absolut sauber und wie neu, Buchschnitt mit sehr kleinen Fleckchen vorne sonst sauber, Schutzumschlag WIE NEU (intern: 18P/BLAU/Romane Unterhaltung/GSU-2) *** Gewicht >1Kg ***
[SW: Der,Fürst,von,Morgen,,Roman,Trilogie,-,Bd.,1:,der,Fürst,zum,Morgen,,Hinter,dem,brennenden,Land,,Das,Schwert,von,morgen,(drei,Bände,in,einem,Band,-,die,Bücher,mit,dem,blauen,Band)]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 56327 - gefunden im Sachgebiet: Romane Unterhaltung (Gebunden)
Anbieter: Bücherschnellversand, DE-94577 Winzer

EUR 12,80
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,90
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Autorengruppe:  Telekommunikation in der Welt von morgen - Marktstrategien, Konzepte und Kompetenzen für das 21. Jahrhundert Kommunikation heute und morgen ; 24

Zum Vergrößern Bild anklicken

Autorengruppe: Telekommunikation in der Welt von morgen - Marktstrategien, Konzepte und Kompetenzen für das 21. Jahrhundert Kommunikation heute und morgen ; 24 Frankfurt am Main: IMK - Institut für Medienentwicklung und Kommunikation GmbH, 1997. 285 Seiten , 21 cm kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert, das Exemplar ist in einem sehr gutem Zustand, Wie kaum eine andere Branche unterliegt die Telekommunikation einem schnellen Wandel. Und das in zweifacher Hinsicht: Die weltweiten Deregulierungsmaßnahmen beschleunigen sich gegenseitig. Gleichzeitig fördern die technologischen Fortschritte das Zusammenwachsen der Computer-, Medien- und Unterhaltungsindustrie mit der Telekommunikationsbranche. Diese Entwicklung birgt für Unternehmen in den betroffenen Märkten sowohl Chancen als auch Risiken. Das vorliegende Buch arbeitet die komplexen Themen, mit denen sich die Telekommunikation an der Schwelle zum 21. Jahrhundert konfrontiert sieht, in all ihren Facetten auf. Es beschreibt das regulative Umfeld in den wichtigsten Ländern und nennt, darauf aufbauend, die Kernkompetenzen, die etablierte wie neue Anbieter beherrschen müssen, um den unternehmerischen Herausforderungen von morgen gewachsen zu sein. Dabei geht es keineswegs um schnelle Voraussagen mit kurzer Halbwertszeit, sondern um eine klar strukturierte Beschreibung des Rahmens, innerhalb dessen sich die Telekommunikationsunternehmen und Diensteanbieter in den kommenden Jahren bewegen werden. Booz-Allen & Hamilton, eine der führenden Management- und Technologieberatungen mit über 6()()() Mitarbeitern, hat dieses Buch auf der Grundlage praktischer Beratungserfahrungen in Zusammenarbeit mit verschiedenen Netzbetreibern, Diensteanbietern, Endgeräteherstellern und Regulierunizsinstitutionen realisiert. Die Autoren sind Vlitglieder einer global organisierten Grupjie von Beratern, die sich auf strategische und technologische Fragestellungen in der Computer-, Telekommunikations- und Elektronikindustrie spezialisiert hat. (vom Buchrücken) 3m1b ISBN-Nummer: 3927282502 Telekommunikation in der Welt von morgen; Marktstrategien; Konzepte; Kompetenzen; 21. Jahrhundert; Kommunikation; Wirtschaft; Politik; Gesellschaft; Telekommunikation; 1 ISBN: 3927282502
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 23009 - gefunden im Sachgebiet: Wirtschaft
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 12,30
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

morgen aller morgen.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Kock, Erich: morgen aller morgen. essen : fredebeul & koenen, 1963. 84 S. Hardcover/Pappeinband 1963, gut erhalten, leicht gebraucht.
[SW: a Schöne Literatur,Kock, Erich: morgen aller morgen. essen]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 261838 - gefunden im Sachgebiet: Literatur A - Z I
Anbieter: Papierplanet, Einzelunternehmen, DE-47798 Krefeld
Informationen zur Speicherung des Vertragstextes: Der Vertragstext wird vom Verkäufer gespeichert und nach Vertragsschluss dem Kunden nebst den vorliegenden AGB und Kundeninformationen in Textform (z. B. E-Mail, Fax oder Brief) zugesendet.

EUR 4,99
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Autorengruppe;  Urania Universum

Zum Vergrößern Bild anklicken

Autorengruppe; Urania Universum Leipzig- Jena- Berlin: Urania Verlag, 1983. 1. Auflage 447 Seiten , 25 cm, Pappeinband mit Schutzumschlag Schutzumschlag-Kanten Läsuren, Schutzumschlag eingerissen, ansonsten in gutem, gebrauchten Zustand, Aus dem Inhalt: Die Volkskultur der Sorben -Karl- Marx über die Schulter geschaut - Wissenschaft heute und morgen- Experten geben Auskunft - Frieden ohne Waffen? - Roboter- Arbeiter in der Fabrik von morgen - Ein Besuch bei Jacques Piccard - Siboney de Cuba - Krieg gegen Bücher - Phantastische Utopien - Das Eichsfeld - Kleine Tiere- nützliches Hobby - Wasserstraße Donau - Elektronische Musik - Die Sauna- Finnlands Nationalbad - Schiffe in Öl - Wie sich Tiere verständigen - Blumen, die nicht welken - Brasilianische Impressionen - Moncada- der tragische Anfang vom Sieg - Bergwacht im Krkonose - Rohstoffe aus dem Meer - Wiili Bredel- Chronist und Mitgestalter seiner Zeit - Zu Gast bei den Muong - Meister der Karikatur: Henry Büttner - Künstliche Organe- Erfolge, Probleme, Prognosen - Schatzsucher in der Gobi - Bukarest im Jahre 2000 - Inselgärtner in Mexiko - Brennstoff aus dem Kühlschrank der Erde - Kranroboter auf dem Reißbrett - Sie waren die Ersten auf drittender Scholle - Wie eine `kühle Blonde` entsteht - Rechtsfragen des Alltags: Erwachsene auf der Schulbank - Im Zeichen des Buddhas - Freunde an Fossilien - Sportliche Väter- sportliche Söhne - Nächte in Tautenburg - Mit Intourist durchs Sowjetland - Ernst Haeckel- Sein Werden und Wirken als Zoologie - Chancen für die Ärmsten? - Simon Bolivar- Befreiter Südamerikas - Alaska- Superlative und scharfe Kontraste - Das Telefon wird elektronisch - Der Frankfurter Wachsensturm - Damals in Berlin- Ein Kapitel deutsch- polnischer Kampftraditionen - Junker Jörg oder: 300 Tage Einsamkeit - Der `Planet des Todes` im Visier der Forschung - Science Fiction- Sinn und Unsinn - Standpunkte zum Wirtschaftswachstum - Nikaragua- Ein kleines Volk macht Geschichte - Sportjahr 1982 im Rückblick - Namuhaliua: Von der Häuptlingschaft zum Gemeinschaftsdorf - Dokumentarfilm in der dritten Welt- Vor 50 Jahren: Ein Buch wird Waffe - Bahrein- Mekka der Geschäftswelt - Bauwerke am Nil - Wien 1683: Schlacht am Kahlenberg 2c6 Autorenkollektiv; Urania Universum; Die Volkskultur der Sorben -Karl- Marx über die Schulter geschaut; Wissenschaft heute und morgen- Experten geben Auskunft; Frieden ohne Waffen?; Roboter- Arbeiter in der Fabrik von morgen; Ein Besuch bei Jacques Piccard; Siboney de Cuba; Krieg gegen Bücher; Phantastische Utopien; Das Eichsfeld; Kleine Tiere- nützliches Hobby; Wasserstraße Donau; Elektronische Musik; Die Sauna- Finnlands Nationalbad; Schiffe in Öl; Wie sich Tiere verständigen; Blumen, die nicht welken; Brasilianische Impressionen; Moncada- der tragische Anfang vom Sieg; Bergwacht im Krkonose; Rohstoffe aus dem Meer; Wiili Bredel- Chronist und Mitgestalter seiner Zeit; Zu Gast bei den Muong; Meister der Karikatur: Henry Büttner; Künstliche Organe- Erfolge, Probleme, Prognosen; Schatzsucher in der Gobi; Bukarest im Jahre 2000; Inselgärtner in Mexiko; Brennstoff aus dem Kühlschrank der Erde; Kranroboter auf dem Reißbrett; Sie waren die Ersten auf drittender Scholle; Wie eine `kühle Blonde` entsteht; Rechtsfragen des Alltags: Erwachsene auf der Schulbank; Im Zeichen des Buddhas; Freunde an Fossilien; Sportliche Väter- sportliche Söhne; Nächte in Tautenburg; Mit Intourist durchs Sowjetland; Ernst Haeckel- Sein Werden und Wirken als Zoologie; Chancen für die Ärmsten?; Simon Bolivar- Befreiter Südamerikas; Alaska- Superlative und scharfe Kontraste; Das Telefon wird elektronisch; Der Frankfurter Wachsensturm; Damals in Berlin- Ein Kapitel deutsch- polnischer Kampftraditionen; Junker Jörg oder: 300 Tage Einsamkeit; Der `Planet des Todes` im Visier der Forschung; Science Fiction- Sinn und Unsinn; Standpunkte zum Wirtschaftswachstum; Nikaragua- Ein kleines Volk macht Geschichte; Sportjahr 1982 im Rückblick; Namuhaliua: Von der Häuptlingschaft zum Gemeinschaftsdorf; Dokumentarfilm in der dritten Welt- Vor 50 Jahren: Ein Buch wird Waffe; Bahrein- Mekka der Geschäftswelt; Bauwerke am Nil; Wien 1683: Schlacht am Kahlenberg; Nachschlagewerk; Wissen; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 12975 - gefunden im Sachgebiet: Nachschlagewerke/ Lexika/ Wörterbücher
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 8,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 6,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Hitchcock, Alfred:  Nachts wenn das Licht ausgeht

Zum Vergrößern Bild anklicken

Hitchcock, Alfred: Nachts wenn das Licht ausgeht Köln: Naumann & Göbel Verlagsgesellschaft, 1984. 312 Seiten , 21 cm, Pappeinband mit Schutzumschlag Seiten leicht fleckig, Schutzumschlag-Kanten bestoßen, Aus dem Inhalt: Die Flugzeugentführung; Ein Fall von Ruhestörung; Auf gute Nachbarschaft; Der Tod des Richters; Das Schwert des Damokles; Ein ganz einfacher Mordfall; Ein Besonderer Duft; Die Zweiliterflasche; Die letzte Szene; Ein beschneidenes Leben; Undank ist der Welt Lohn; Gelee Royal; Kleine Füchse schlafen warm; Zombique; Die undichte Stelle; Held wider Willen; Der Flugzeugabsturz; Morgen ... und dann wieder morgen; Ein Hundeleben; Spaziergang im Mondschein; 1c3a Nachts wenn das Licht ausgeht; Alfred Hitchcock; Krimi; Kriminalgeschichten; Thriller; Die Flugzeugentführung; Ein Fall von Ruhestörung; Auf gute Nachbarschaft; Der Tod des Richters; Das Schwert des Damokles; Ein ganz einfacher Mordfall; Ein Besonderer Duft; Die Zweiliterflasche; Die letzte Szene; Ein beschneidenes Leben; Undank ist der Welt Lohn; Gelee Royal; Kleine Füchse schlafen warm; Zombique; Die undichte Stelle; Held wider Willen; Der Flugzeugabsturz; Morgen ... und dann wieder morgen; Ein Hundeleben; Spaziergang im Mondschein; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 1469 - gefunden im Sachgebiet: Krimis
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 4,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Hitchcock, Alfred:  Nachts wenn das Licht ausgeht

Zum Vergrößern Bild anklicken

Hitchcock, Alfred: Nachts wenn das Licht ausgeht Köln: Naumann & Göbel Verlagsgesellschaft, 1984. 428 Seiten , 21 cm, Pappeinband guter Zustand, Bild von der ersten Seite, Aus dem Inhalt: Die Flugzeugentführung; Ein Fall von Ruhestörung; Auf gute Nachbarschaft; Der Tod des Richters; Das Schwert des Damokles; Ein ganz einfacher Mordfall; Ein Besonderer Duft; Die Zweiliterflasche; Die letzte Szene; Ein bescheidenes Leben; Undank ist der Welt Lohn; Gelee Royal; Kleine Füchse schlafen warm; Zombique; Die undichte Stelle; Held wider Willen; Der Flugzeugabsturz; Morgen ... und dann wieder morgen; Ein Hundeleben; Spaziergang im Mondschein; Mord mit Köpfchen; Flaschenzauber; Die Halstuchaffäre; 1i4b Nachts wenn das Licht ausgeht; Alfred Hitchcock; Krimi; Kriminalgeschichten; Thriller; Die Flugzeugentführung; Ein Fall von Ruhestörung; Auf gute Nachbarschaft; Der Tod des Richters; Das Schwert des Damokles; Ein ganz einfacher Mordfall; Ein Besonderer Duft; Die Zweiliterflasche; Die letzte Szene; Ein beschneidenes Leben; Undank ist der Welt Lohn; Gelee Royal; Kleine Füchse schlafen warm; Zombique; Die undichte Stelle; Held wider Willen; Der Flugzeugabsturz; Morgen ... und dann wieder morgen; Ein Hundeleben; Spaziergang im Mondschein; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 5688 - gefunden im Sachgebiet: Krimis
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 4,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Schönberg, Arnold  Von Heute auf Morgen (Oper in einem Akt von Max Blonda; Musik Arnold Schönberg; Klavierauszug (= Op. 32 hier nicht genannt)

Zum Vergrößern Bild anklicken

Schönberg, Arnold Von Heute auf Morgen (Oper in einem Akt von Max Blonda; Musik Arnold Schönberg; Klavierauszug (= Op. 32 hier nicht genannt) Berlin-Charlottenburg: Nussbaum-Allee 17, Im Selbstverlag des Komponisten. 1929 Folio. 149 S. Gebunden in Halbleinen, bis auf wenige zarte Bleistiftanmerkungen sehr gutes Ex., vorne eingeklebt ein Blatt mit der Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) des Bühnenbildes v. 1930; BEILIEGT: 1 Blatt mit Text v. Theodor Wiesengrund-Adorno zur Uraufführung aus "Die Musik, XXII/6 März 1930". Noten Max Blonda (d.i. das Pseudonym von Gertrud Schönberg, geb. Kolisch (1898-1967) ////////// In den Jahren 1928 bis 1929 stellte Arnold Schönberg die Komposition seiner einaktigen Oper "Von heute auf morgen" op. 32 musikalisch fertig. Das wahrscheinlich früheste Manuskript des Librettos ist auf den 21. Oktober 1928 datiert und stammt von Arnold Schönberg selbst, der jedoch lediglich auf anderthalb Seiten das Thema für die Oper skizziert hatte. Auf dem Titelblatt wurde dann später der Name "Max Blonda" als Textautor vermerkt. Nach dem Krieg gab man jedoch bekannt, dass Gertrud Schönberg die eigentliche Verfasserin des Librettos gewesen und der Text für die Komische Oper lediglich unter dem Pseudonym "Max Blonda" ("große Blonde"?; vgl. Grun 2006, S. 551) veröffentlicht worden war. Leider ist von dem Libretto keine Niederschrift oder Typoskript von Gertrud Schönberg erhalten (vgl. GA, Bd. 7B, Teil 1, S. 12f.) //////////// Schönbergs Kritik der Gattung Zeitoper manifestiert sich in erster Linie in der Anwendung seiner nun ausgereiften Zwölftonmethode unter Einbeziehung der am häufigsten verwendeten musikalischen Stilelemente des Genres: Imitation amerikanischer Tanzmusik und Jazz. Schönberg war offensichtlich davon überzeugt, daß die nunmehr ausgefeilte Zwölftonmethode flexibel genug sei, um in einer aktuellen komischen Oper Anwendung finden zu können. Für Schönberg stellte die Zwölftonmethode kompositorisch eine Art Schlüssel zur Zukunft dar, und in »Von heute auf morgen« versuchte er zu beweisen, dass dieser Schlüssel keinen Widerspruch zu populärem Erfolg darstellen musste. Die Aufführungen an der Frankfurter Oper und über Rundfunk im Jahr 1930 sollten den Komponisten jedoch enttäuschen. Seine Hoffnungen auf populären Erfolg sollten sich nicht bewahrheiten. Etwa zwei Monate nach der Uraufführung verfasste Schönberg den Essay »Mein Publikum«, in dem er argumentiert, die Sachverständigen - vor allem Dirigenten, Ausführende und andere im Musikleben einflußreiche Personen - seien für den Mangel an Verständnis seiner Musik verantwortlich zu machen. (siehe Arnold Schönberg Center) ////// Von heute auf morgen (From Today to Tomorrow or From One Day to the Next) is a one act opera composed by Arnold Schoenberg, to a German libretto by "Max Blonda," the pseudonym of Gertrud Schoenberg, the composer's wife. It is the composer's opus 32. The opera was composed at the end of 1928 (finished on the first day of 1929), and was premiered in Frankfurt on 1 February 1930, with William Steinberg conducting Herbert Graf's production. It was the first twelve-tone opera, and Schoenberg's only comedy.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 38410 - gefunden im Sachgebiet: Musik - Noten
Anbieter: Antiquariat Eppler, DE-76229 Karlsruhe-Grötzingen
Besuche willkommen, nach telefonischer Absprache WIR FREUEN UNS JEDERZEIT ÜBER ANGEBOTE VON EINZELWERKEN UND BIBLIOTHEKEN Ankauf u. Übernahme von Sammlungen, Bibliotheken, Buchladen-Restbestände, Kunst, Ansichtskarten kurzum vieles aus Papier.

EUR 8.500,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Wovon werden wir morgen geistig leben? Mythos, Religion u. Wissenschaft in d. "Postmoderne" [dieser Band enthält die Referate u. Diskussionen des 13. Salzburger Humanismusgesprächs, das in Form eines dreitägigen Symposions vom 28. - 30. September 1986 im ORF-Landesstudio Salzburg stattgefunden hat] 1. Aufl.,

Zum Vergrößern Bild anklicken

Schatz, Oskar (Herausgeber) und Hans Spatzenegger: Wovon werden wir morgen geistig leben? Mythos, Religion u. Wissenschaft in d. "Postmoderne" [dieser Band enthält die Referate u. Diskussionen des 13. Salzburger Humanismusgesprächs, das in Form eines dreitägigen Symposions vom 28. - 30. September 1986 im ORF-Landesstudio Salzburg stattgefunden hat] 1. Aufl., Salzburg : Pustet, 1986. 248 S. ; kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert 21 cm, Softcover / Paperback, ISBN: 9783702502447 Zustand: Exemplar in gutem Zustand, Ränder und / oder Cover etwas berieben. Oskar Schatz ; Hans Spatzenegger (Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber), Wovon werden wir morgen geistig leben? Mythos, Religion u. Wissenschaft in d. "Postmoderne" [dieser Band enthält die Referate u. Diskussionen des 13. Salzburger Humanismusgesprächs, das in Form eines dreitägigen Symposions vom 28. - 30. September 1986 im ORF-Landesstudio Salzburg stattgefunden hat] , Eine Neubewertung von Religion und Mythos einerseits und Wissenschaft andererseits zeichnet sich ab. Dieser fundamentale Wandel, mit dem Begriff "Postmoderne" nur vage umschrieben, meint keineswegs einen Rückfall hinter die Erkenntnisse und Errungenschaften der Aufklärung. Aber manche Dogmen der Wissenschaft wurden als solche erkannt und bedürfen der Revision. Die Trennlinie zum Irrationalen - bisher nur in Mythos und Religion angesiedelt - wird wieder durchlässig.Antikbuch24-Schnellhilfesig. = vom Autor signiert Wir sind an eine Grenze gelangt, an der die Unzulänglichkeit herkömmlicher Denkschemata offenbar wird. Und nur der ständige Dialog zwischen allen unsere Gesellschaft prägenden Erklärungsmodellen eröffnet neue Perspektiven zur Beantwortung der Frage: Wovon werden wir morgen geistig leben? K 005 ISBN 9783702502447
[SW: Wovon werden wir morgen geistig leben, Mythos, Religion, Wissenschaft, Postmoderne, Referate, Salzburger Humanismusgespräch, Religion, Wissenschaft, Kongress, Salzburg, Mythos, Wissenschaft, Kongress, Salzburg, Allgemeine und Vergleichende Religionswissenschaft, Nichtchristliche Religionen, Philosophie, Wissenschaft und Kultur allgemein, Natur, Naturwissenschaften allgemein, Christliche Religion]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 52766 - gefunden im Sachgebiet: Philosophie / 20. und 21. Jahrhundert
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 9,98
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Wirf dein Morgen nicht weg! Lebe Gottes Traum für dein Leben. 1. Aufl.,

Zum Vergrößern Bild anklicken

Schuller, Robert H.: Wirf dein Morgen nicht weg! Lebe Gottes Traum für dein Leben. 1. Aufl., [Augsburg] : Hour-of-Power-Edition, 2006. 204 S., kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert 21 cm, Softcover / Paperback, ISBN: 9783941980099 Zustand: Exemplar in gutem Zustand, Ränder und / oder Cover etwas berieben. In diesem sehr persönlichen und inspirierenden Buch beschreibt Dr. Schuller die universellen Prinzipien, die sein Leben und seine Arbeit geformt haben und die uns auch weiterführen können. Die Botschaft dieses Buches "Wirf Dein Morgen nicht weg!" beinhaltet die universellen Ideale, wie Optimismus, die Wahl positiver Werte, ausgerichtet zu bleiben, offen für klare Kommunikation zu sein und - am wichtigsten - nach einer ultimativen Autorität zu suchen. Inspiriert durch seine Liebe zu den Menschen und zu Gott, ist Robert H. Schuller´s Buch "Wirf Dein Morgen nicht weg!" eine Zusammenfassung seiner Weisheit, die dem Leser direkt vermittelt wird. Es ist eine Anerkennung der Kraft des Möglichkeitsdenkens. [Übers.: Elly Grothof-Nouwen/Thomas Braas] K 051 ISBN 9783941980099
[SW: Robert H. Schuller, Wirf dein Morgen nicht weg, Lebe Gottes Traum für dein Leben, Christ, Lebensführung, Reformierte Kirche, Theologie, Christentum]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 55915 - gefunden im Sachgebiet: Religion / Christentum / Erfahrungen / Berichte
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 17,35
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Harris, Robert, Mary Higgins Clark und Emily Grayson:  Pompeji - Und morgen in das kühle Grab - Ein ganzes Leben lang Reader´s Digest Auswahlbücher

Zum Vergrößern Bild anklicken

Harris, Robert, Mary Higgins Clark und Emily Grayson: Pompeji - Und morgen in das kühle Grab - Ein ganzes Leben lang Reader´s Digest Auswahlbücher Stuttgart, Zürich, Wien: Verlag Das Beste, 2006. 414 Seiten , , 22 cm, Pappeinband mit SU sehr guter Zustand, Aus dem Inhalt: Pompeji - Und morgen in das kühle Grab - Ein ganzes Leben lang. 1a2b Pompeji ; Und morgen in das kühle Grab ; Ein ganzes Leben lang ; Robert Harris ; Mary Higginns Clark ; Emily Grayson ; Roman ; Reader´s Digest Auswahlbücher ; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 133 - gefunden im Sachgebiet: Romane & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 6,60
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Erzählungen Saeger, Uwe Verleger:Verlag: Berlin, Buchverlag Der Morgen Einband:Gebunden mit Schutzumschlag: 118 Seiten,Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm,Verleger:Verlag: Berlin, Buchverlag Der Morgen(1984),dem Alter entsprechend ordentlich erhalten,ohne handschriftliche Eintragungen.Ungestempelt und unmarkiert. Einer hat getötet. Erzählungen Einband:Gebunden mit Schutzumschlag: 118 Seiten,Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm,Verleger:Verlag: Berlin, Buchverlag Der Morgen(1984),dem Alter entsprechend ordentlich erhalten,ohne handschriftliche Eintragungen.Ungestempelt und unmarkiert. Erzählungen
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 14985 - gefunden im Sachgebiet: Erzählungen
Anbieter: Modernes Antiquariat Werner Hainz, DE-42285 Wuppertal
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 25,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 2,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 1,80
Lieferzeit: 1 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Das Jahr zwischen gestern und morgen [ungekürzte Ausgabe - mehrfach ausgezeichnet]

Zum Vergrößern Bild anklicken

Zibby Oneal: Das Jahr zwischen gestern und morgen [ungekürzte Ausgabe - mehrfach ausgezeichnet] dtv-Verlag 1990. S. 204 Taschenbuch Taschenbuch/Broschiert, dtv-Verlag 1990, 204 Seiten, Textteil innen absolut sauber und wie neu, Buchschnitt leicht nachgedunkelt, Einband aussen sauber und in sehr gutem Zustand, Ecken leicht bestoßen (intern: 32N/WEISS/Kinder- und Jugenbuch/TBA/Titel am Rücken ...zwischen gestern und morgen-2)
[SW: Das,Jahr,zwischen,gestern,und,morgen]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 30091 - gefunden im Sachgebiet: Kinder- und Jugenbuch
Anbieter: Bücherschnellversand, DE-94577 Winzer

EUR 6,80
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

zeitgenössische Literatur Christine Müller (Autor) Verleger:Verlag: Buchverlag der Morgen Berlin Einband:Gebunden im Hardcover (HC),mit Schutzumschlag: 241 Seiten ,Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm,Verleger:Verlag: Buchverlag der Morgen Berlin ,1985,dem Alter entsprechend ordentlich erhalten,ohne handschriftliche Eintragungen.Ungestempelt und unmarkiert.Seiten&Schnitt mit Altersfärbung. Männerprotokolle (Nicht gebunden) Einband:Gebunden im Hardcover (HC),mit Schutzumschlag: 241 Seiten ,Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm,Verleger:Verlag: Buchverlag der Morgen Berlin ,1985,dem Alter entsprechend ordentlich erhalten,ohne handschriftliche Eintragungen.Ungestempelt und unmarkiert.Seiten&Schnitt mit Altersfärbung. zeitgenössische Literatur ISBN: 3371000249
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 18226 - gefunden im Sachgebiet: zeitgenössische Literatur
Anbieter: Modernes Antiquariat Werner Hainz, DE-42285 Wuppertal
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 25,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 2,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 1,80
Lieferzeit: 1 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top