Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 2800 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


Louise Gikow (Autor)  Grosse Haie - Kleine Fische. Movie Storybook

Zum Vergrößern Bild anklicken

Louise Gikow (Autor) Grosse Haie - Kleine Fische. Movie Storybook Egmont Vgs Verlagsgesell. 2004 1. Auflage Hardcover mit Widmung, Ecken leicht berieben, sonst gut erhalten! Das offizielle Filmbuch zum Kinohit! Kurzbeschreibung Oscar ist mit seinem Job als Walwäscher nur ein kleiner Fisch, doch er will hoch hinaus. Als der Sohn des gefürchteten Hai-Mafioso Don Lino von einem herabfallenden Anker getötet wird, behauptet Oscar kurzerhand, er habe den weißen Hai mit seinen eigenen Flossen erschlagen. Fortan ist er ein gefeierter Held! Währenddessen sinnt Don Lino auf Rache und hetzt dem vermeintlichen Haikiller seine Räuberbande auf den schuppigen Hals. Wird Oscar zusammen mit seinem Freund Lenny, dem friedfertigen Vegetarier-Hai, die Bedrohung stoppen können? Oder wird er sich bis auf die Gräten blamieren? Lenny und Oscar sind zwei Fische, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Oscar ist ein sympathisches Großmaul aus dem Southside Riff, der im Whale Wash (Waschanlage für Wale) als Zungenschrubber arbeitet und von einem besseren Leben träumt. Da er hoch verschuldet ist, will ihn der Besitzer des Whale Wash, der Kugelfisch Sykes, aus dem Weg räumen. Lenny ist der Sohn des Hai-Paten Don Lino und damit Erbe der Raubfisch-Mafia. Er wird von einem riesigen Problem geplagt: Lenny ist Vegetarier. Da das für die Familie megapeinlich und für Papa inakzeptabel ist, soll Lenny von seinem Bruder Freddy lernen, wie man zum Raubtier wird. Während der herrlich komischen Lehrstunde treffen sie auf Oscar, der gerade von Sykes Schergen, den Rastafari-Quallen Ernie und Bernie, beseitigt werden soll. Bei der anschließenden Verfolgungsjagd wird Freddy von einem Anker erschlagen und Lenny macht sich entsetzt aus dem Staub. Oscar wird mit dem toten Hai gefunden und behauptet prompt, er hätte ihn getötet. Fortan wird Oscar als Haikiller gefeiert und kann - zum Werbeheld mutiert - alle seine materiellen Träume erfüllen. Die Hai-Mafia plant derweil den Gegenschlag. Nur einer kann Oscar jetzt noch helfen: Lenny. Der möchte durch Vortäuschen seines Todes endlich bei den Haien aussteigen und bietet Oscar die Gelegenheit, mitten im Riff vor Fischen und Haien in einem Live-Exempel seine „Fähigkeiten“ zu demonstrieren. Nur Oscars beste Freundin und einzige Mitwisserin Angie hat noch Einwände gegen diesen augenscheinlich genialen Plan. Der Verlag über das Buch Das neueste Animations-Highlight aus Steven Spielbergs DreamWorks-Schmiede Die Unterwasserwelt ist in Aufruhr, als der Sohn des Haifisch-Mafia-Bosses getötet und am Tatort ein kleiner Fisch namens Oscar aufgefunden wird. Oscar, stets auf der Suche nach seinem eigenen Vorteil, sieht seine Chance gekommen und behauptet, er habe den großen gefürchteten Hai eigenhändig getötet. Doch schnell wird ihm bewusst, was es heißt, sich mit den großen Fischen anzulegen ... HAI SOCIETY ist der neueste Geniestreich der SHREK-Macher - ein Film, der mit schrägem Humor, coolen Sprüchen und liebevoll animierten Figuren Groß und Klein begeistern wird. Unschwer erkennbar spiegelt sich die prominente Sprecherbesetzung des Originals (u.a. Robert DeNiro, Angelina Jolie, Rene Zellweger und Will Smith als Oscar)parodienhaft in der Zeichnung der Figuren und dem Humor der Geschichte wider. 64 ISBN: 9783802533860
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: BN4046 - gefunden im Sachgebiet: Sonstiges - Kinder/Jugendbücher
Anbieter: Antiquariat UPP, DE-93161 Sinzing
Die Anbieterin wird ab 17.04.2022 bis zum 30.05.2022 nicht erreichbar sein, Bestellungen werden nicht bearbeitet in dieser Zeit

EUR 4,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Wilde, Oscar  9 Titel

Zum Vergrößern Bild anklicken

Wilde, Oscar 9 Titel 1920 ----------- Über 3 kg, daher erhöhter Versand € 4,95 ----------- DABEI: Oscar Wilde - Erzählungen und Märchen (Berlin, Th. Knaur Nachf., ohne Jahr um 1920, 316 S., Grüner Leinenband, goldgeprägt, leicht berieben, Einband leichte Gebr.spuren, Name am Titelblatt, sonst gut ---------- DABEI: Wilde, Oscar - Das Gespengst von Canterville. Die Sphinx ohne Geheimnis. Das Millionärmodell (Bern, Scherz, ohne Jahr, (1946), 63 S. (= Parnass-Bücherei 63), schwarzer Leinen, gutes Ex.) -------- DABEI: Holland, Merlin - Das Oscar-Wilde-Album (München: Blessing, 1998, 191 S., gebunden, Orig.verschweißt, NEUWERTIG) -------- DABEI: Wilde, Oscar - Werke in zwei Bänden: Band I: Gedichte in Prosa, Märchen, Erzählungen, Versuche und Aphorismen. Band II: Theaterstücke, Briefe, Gedichte (Frankfurt, Zweitausendeins, 1995, 685 + 648 S., Leinen, Orig.Umschläge, verschweißt, NEUWERTIG) -------- DABEI: Ellmann, Richard - Oscar Wilde (München, Piper Verlag, 1991, 1., 868 S., Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en), Leinen, OUAntikbuch24-SchnellhilfeOU = Original-Umschlagmschlag, verschweißt, NEUWERTIG) (Biogr.) ------ DABEI: Oscar Wilde - Gesammelte Werke (Anaconda Verlag, 2013, 800 S., Leinen, goldgeprägt, verschweißt, NEUWERTIG) ------- DABEI: Oscar Wilde - De Profundis (Aufzeichnungen und Briefe aus dem Zuchthaus in Reading) (Berlin, S. Fischer,, 1905, 8. Auflage, Initialen Walter Tiemann, 115 S., Halbpergament, unbeschnitten, auf festem Papier gedruckt, Vorsatz mit ganzseitiger Widmung, sonst gut)
[SW: Irische Literatur Karlsruher Verlage]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 11579 - gefunden im Sachgebiet: Konvolute, Sammlungen
Anbieter: Antiquariat Eppler, DE-76229 Karlsruhe-Grötzingen
Besuche willkommen, nach telefonischer Absprache WIR FREUEN UNS JEDERZEIT ÜBER ANGEBOTE VON EINZELWERKEN UND BIBLIOTHEKEN Ankauf u. Übernahme von Sammlungen, Bibliotheken, Buchladen-Restbestände, Kunst, Ansichtskarten kurzum vieles aus Papier.

EUR 34,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 6,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Oscar A.M. Wyss / Verena M. Bucher and Sandro M. Bürgi / Robert W. Hunsperger / Robert Veyrat; R.J.H. Oberholzer; Ines Hartmann Arbeiten aus dem Physiologischen Institut der Universität Zürich (Schweiz) - 11 Sonderdrucke aus den Jahren 1952/1953 in gemeinsamer Mappe 1952 Physiologisches Institut der Universität Zürich 11 Sonderdrucke/Hefte in Mappe; Mappe etwas gealtert und mit Namenseintrag; sonst gut erhalten. /// Enthält: Oscar A.M. Wyss, Beiträge zur elektrophysiologischen Methodik (1952) / Oscar A.M. Wyss, Prinzipielle Betrachtungen über die Funktionsweise der Bronchialmuskulatur (1952) / Oscar A.M. Wyss, La motilité de la paroi bronchique (1952) / Oscar A.M. Wyss, In Memoriam Lois Lapicque (1952) / Verena M. Bucher and Sandro M. Bürgi, Some Observations on the Fiber Connections of the Di- and Mesencephalon in the Cat, Part III: The Supraoptic Decussations (1953) / Robert W. Hunsperger and Oscar A.M. Wyss, Qualitative Ausschaltung von Nervengewebe durch Hochfrequenzkoagulation (1953) / Verena M. Bucher and Sandro M. Bürgi, Some Observations on the Fiber Connections of the Di- and Mesencephalon in the Cat, Part IV: The Ansa Lenticularis, Pars Ascendens Mesencephalica, with Observations on other Systems Ascending from and Descending to the Mesencephalon (1953) / Robert Veyrat, La composition des potentiels electriques recueilles en derivation unipolaire a la surface de coeur (1953) / R.J.H. Oberholzer, Funktion und Stoffwechsel der Nerven (1952) / Ines Hartmann und Oscar A.M. Wyss, Nachweis der Fortpflanzung natürlich ausgelöster Erregungen am nicht aufgeteilten Nervenstamm (1953) / A. Fernandez de Molina, Odette Achard and Oscar A.M. Wyss, Respiratory and Vasomotor Responses to Stimulation of Afferent Fibres in Somatic Nerves (1952).
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 35932 - gefunden im Sachgebiet: Medizin
Anbieter: Antiquariat Smock, DE-79104 Freiburg

EUR 33,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,70
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

franz. Literatur - Huguenin, Oscar Le régent de Lignières. EA First edition. orne de 56 dessins de l'auteur. Reliure en demi-cuir rouge, dos a 5 nerfs, titre sur etiquette, en bon etat. Delachaux et Niestlé / Fischbacher, Paris/Neuchatel, 1903. 418 S. Kl. 8ºAntikbuch24-SchnellhilfeKlein-Oktav = Höhe des Buchrücken 15-18,5 cm, , gebundene Ausgabe 18,5 x 12,5 cm Oscar Huguenin. C'est a la Sagne en 1842 dans une famille d'horlogers qu'Oscar Huguenin vit le jour. Apres avoir termine ses classes, il fit un apprentissage d'horloger. Mais son esprit et son crayon vagabondaient, Oscar etait tres doue pour le dessin. Il se prepara en un temps tres court a enseigner ; il passa ses examens, fut nomme a Bole ou il dirigea la classe superieure jusqu'en 1871. Oscar se marie, mais cette union ne dure que 2 ans, sa compagne etant morte apres la naissance d'une fillette. Apres cette mort, Oscar Huguenin s'installa a Boudry dans sa famille. Il fouilla les archives de cette commune et composa l'Armurier de Boudry (1884) qu'il illustra lui-meme comme la plupart de ses oeuvres. Jusqu'a la fin de sa vie, Oscar vecut a Boudry, ecrivant, enseignant, menant une vie calme aupres de ses enfants et de sa seconde femme, soeur de la morte. Il s'en alla au printemps 1903.guter Zustand
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 42247 - gefunden im Sachgebiet: Französische Literatur
Anbieter: Wissenschaftliches Antiquariat Heinz Buschulte, DE-79379 Müllheim

EUR 20,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Wiggli, Oscar und Bernhard Hahnloser  Espace ouvert (Bernhard Hahnloser: Regards sur Oscar Wiggli. Bibliothèque, sculptures et dessins)

Zum Vergrößern Bild anklicken

Wiggli, Oscar und Bernhard Hahnloser Espace ouvert (Bernhard Hahnloser: Regards sur Oscar Wiggli. Bibliothèque, sculptures et dessins) Ed. Iroise: Fribourg. 1997 Gr. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm. 243 S. Orig.pappband, min. Lagerspuren, gutes Ex. zahlr. Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en), Vorsatz SIGNIERT v. Wiggli, zus. mit Widmung von Oscar und Janine Wiggli ISBN: 294009103X -------- Oscar Wiggli (* 9. März 1927 in Olten; gest. 26. Januar 2016 im Delémont) war ein Schweizer Künstler, Bildhauer und Komponist. Oscar Wiggli absolvierte von 1946 bis 1949 eine Mechanikerlehre und besuchte von 1951 bis 1953 die Académie de la Grande Chaumière in Paris. Ab 1956 arbeitete er in Ateliers in Montrouge (Frankreich) und Muriaux (Schweiz). Er befasste sich mit abstrahierten Figuren. Er schuf Eisenplastiken, Zeichnungen, Druckgrafiken und ab den 1960er Jahren Experimentalfotografien. Ab den 1980er Jahren befasste er sich auch mit elektroakustischer Musik. 2002 wurde die Stiftung Oscar und Janine Wiggli gegründet.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 60869 - gefunden im Sachgebiet: Signierte Bücher
Anbieter: Antiquariat Eppler, DE-76229 Karlsruhe-Grötzingen
Besuche willkommen, nach telefonischer Absprache WIR FREUEN UNS JEDERZEIT ÜBER ANGEBOTE VON EINZELWERKEN UND BIBLIOTHEKEN Ankauf u. Übernahme von Sammlungen, Bibliotheken, Buchladen-Restbestände, Kunst, Ansichtskarten kurzum vieles aus Papier.

EUR 45,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 6,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Oscar Pletsch/Maria Voigt (Hrsg.)  Blatt für Blatt. Zeichnungen für Kinder aus den Bilderbüchern von Oscar Pletsch

Zum Vergrößern Bild anklicken

Oscar Pletsch/Maria Voigt (Hrsg.) Blatt für Blatt. Zeichnungen für Kinder aus den Bilderbüchern von Oscar Pletsch Esslinger Verlag 1989 Hardcover JFS-14100 neuwertig! Aus dem umfangreichen Lebenswerk des Zeichners und Illustrators Oskar Pletsch (1830-1888) Aus Wikipedia: Oscar Pletsch (auch Oskar Pletsch, * 26. März 1830 in Berlin; † 12. Januar 1888 in Niederlößnitz, heute Radebeul) war ein deutscher Maler und Illustrator. Oscar Pletsch wurde 1830 in ärmlichen Verhältnissen als Sohn eines Zeichenlehrers und Lithographen in Berlin geboren. Er studierte von 1846 bis 1850 in Dresden an der Kunstakademie bei Ludwig Richter und Eduard Bendemann. Bis 1855 arbeitete Pletsch noch in Dresden, um dann bis 1871 nach Berlin zurückzukehren. In dieser Zeit entwickelte er seine an Ludwig Richter geschulte Genremalerei mit Motiven aus dem Alltags- und Familienleben. Früh widmete er sich der Illustration, meist mit Kinderdarstellungen, zur bevorzugten Technik wurde der Holzschnitt. 1860 gelang ihm mit dem Buch Die Kinderstube in 36 Bildern ein erster großer Erfolg, von da an bis 1881 erschien in jährlicher Folge ein Kinderbuch von ihm, meist im Verlag Alphons Dürr in Leipzig. Pletsch wurde so zu einem der bedeutendsten und beliebtesten[1] Kinderbuchillustratoren des 19. Jahrhunderts, mit Veröffentlichungen auch in England, Frankreich, Schweden und den USA. Im Rahmen der Edition: Bilder zur Deutschen Geschichte, herausgegeben vom Verlag C. C. Meinhold & Söhne, Dresden, zeichnete er die Lithographie Die Schlacht bei Fehrbellin. Auf dem Höhepunkt des Erfolgs zog Pletsch 1872 nach Niederlößnitz in ein eigenes Wohn- und Atelierhaus von den Gebrüdern Ziller in der Borstraße 55[2] oder 57[3], wo er bis zu seinem Tod nach langer schwerer Krankheit 1888 lebte und arbeitete. 1877 erhielt Oscar Pletsch durch den sächsischen König den Professorentitel zuerkannt. Pletsch ist auf dem Friedhof Radebeul-West beerdigt. 64 22 x 28,5 cm ISBN: 9783480141005
[SW: Reprint von Bildern (1830-1888)]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: BN18375 - gefunden im Sachgebiet: Bildband
Anbieter: Antiquariat UPP, DE-93161 Sinzing
Die Anbieterin wird ab 17.04.2022 bis zum 30.05.2022 nicht erreichbar sein, Bestellungen werden nicht bearbeitet in dieser Zeit

EUR 15,75
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Raich, Johann Michael:  Der Katholik. Zeitschrift für katholische Wissenschaft und kirchliches Leben. 73. Jahrgang 1893. Erste Hälfte und Zweite Hälfte. Dritte Folge 7.-8. Band.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Raich, Johann Michael: Der Katholik. Zeitschrift für katholische Wissenschaft und kirchliches Leben. 73. Jahrgang 1893. Erste Hälfte und Zweite Hälfte. Dritte Folge 7.-8. Band. Mainz, Verlag Franz Kirchheim, 1893. IV, 576, IV, 578 S. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Halbleinen , Gute Bibliotheksexemplare Inhalt: Maurus Wolter, Erzabt von Beuron : I., Schmitz-Crefeld: Die Anna-Bilder in ihrer Beziehung zur unbefleckten Empfängnis Mariä, Höhler: Das dogmatische Kriterium der Kirchengeschichte : I., Paulus, N.: Petrus Sylvius : ein katholischer Schriftsteller der Reformationszeit, Blank, Oscar: Das Marienbild in den ersten drei Jahrhunderten : I., Rezensionen, Miscelle, Maurus Wolter, Erzabt von Beuron : II., Höhler: Das dogmatische Kriterium der Kirchengeschichte : II., Blank, Oscar: Das Marienbild in den ersten drei Jahrhunderten : II., Huppert, Ph.: Der Augustinismus, Rezensionen, Miscellen, Papst Leo XIII. als Dichter : I., Blank, Oscar: Das Marienbild in den ersten drei Jahrhunderten : III., Maurus Wolter, Erzabt von Beuron : III., Racke, K.: Die Bekämpfung der Socialdemokratie auf der Kanzel, Höhler: Das dogmatische Kriterium der Kirchengeschichte : III.,9 Rezensionen, Miscellen, Papst Leo XIII. als Dichter : II., Kihn, Heinrich: Ein patristischer Fund, Stöckl, Albert: Katholischer Religionsunterricht an den humanistischen Gymnasien, Schmid, Franz: Dogmatische Reflexionen über die Berufung der allgemeinen Concilien im Alterthum, Schiffers, M.: Die Emmausfrage und der Context des hl. Lucas : I., Gruber, Herm.: Ernst Haeckel als Stifter einer neuen "Confession" , Jungmann, Bernhard: Dom Johannes Mabillon, Rezensionen, Höhler: Das dogmatische Kriterium der Kirchengeschichte : IV., Schiffers, M.: Die Emmausfrage und der Context des hl. Lucas : II., Weber, G.: Einheit in Liturgie und Disciplin für das katholische Deutschland, Blank, Oscar: Das Marienbild in den ersten drei Jahrhunderten : IV., Die Gabe des heiligen Pfingstfestes, Kirstein: Die Psychade, eine moderne "psychologische Kraftleistung" , Eine neue Benedictinerinnen-Niederlassung in Hohenzollern, Lesker, Bernhard: Der Priester-Kranken-Unterstützungsverein in Görz, Rezensionen, Miscellen, Blank, Oscar: Das Marienbild in den ersten drei Jahrhunderten : V., Selbst: Zur Frage des Religionsunterrichtes an den humanistischen Gymnasien, Höhler: Das dogmatische Kriterium der Kirchengeschichte : V., Bellesheim, A.: Johannes Baptista Cardinal Pitra O.S.B. : Bischof von Porto (1812-1889) , Graf von Hoensbroech und der Jesuitenorden, Rezensionen, Miscelle, Gutberlet, Constantin: Thomas von Aquin und Immanuel Kant : I., Eubel, Conrad: Matthias Döring, ein deutscher Minorit des 15. Jahrhunderts, Paulus, N.:Johann Mensing, ein Dominikaner des 16. Jahrhunderts : I., Bellesheim, Alfons: Zur Geschichte der Oxford-Bewegung, Stöckl, A.: Der moderne Liberalismus und dessen atheistischer Charakter : I., Gruber, H.: Die Comte`sche Menschheitsreligion : I., Rezensionen, Huppert: Der Probabilismus : I., Paulus, N.: Johann Mensing, ein Dominikaner des 16. Jahrhunderts : II., Gutberlet, Constantin: Thomas von Aquin und Immanuel Kant : II., Stöckl, A.: Der moderne Liberalismus und dessen atheistischer Charakter : II., Gruber, H.: Die Comte`sche Menschheitsreligion : II., Rezensionen, Huppert: Der Probabilismus : II., Paulus, N.: Katholische Schriftsteller aus der Reformationszeit, Stöckl, A.: Der moderne Liberalismus und dessen atheistischer Charakter : III., Bellesheim, Alfons: Kegan Paul`s Uebertritt zur katholischen Kirche, Schmitz-Krefeld: Der Cultus der heiligen Anna am Ausgange des Mittelalters, Gruber, H.: Die Comte`sche Menschheitsreligion : III., Rezensionen, Huppert: Der Probabilismus : III., Bellesheim, Alfons: Römische Urkunden zur Beleuchtung der Ehescheidung Heinrichs VIII. in England, Moser, Johannes: O. Klopp`s Geschichte des dreißigjährigen Krieges, Hoeynck: Zur Geschichte des Officium defunctorum : I., Heinrichs, Richard: Der Humanist Mathias Bredenbach als Exeget : I., Zum Schulstreit in Nordamerika, Rezensionen, Miscelle, Huppert: Der Probabilismus : IV., Bellesheim, Alfons: Msgr. Freppel, Bischof von Angers (1827-1891) , Hoeynck: Zur Geschichte des Officium defunctorum : II., Heinrichs, Richard: Der Humanist Mathias Bredenbach als Exeget : II., Rezensionen, Huppert: Der Probabilismus : V., Wibbelt, Aug.: Die Verherrlichung Mariens in Dante`s "Paradies" , Wilpert, O.: Thrasea Pätus und sein Verhältniß zum Christenthum, Heinrichs, Richard: Der Humanist Mathias Bredenbach als Exeget : III., Max Müller und die Sprachwissenschaft, Rezensionen, Miscellen, Register Jahrgang 1893
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 34850 - gefunden im Sachgebiet: Religion Kirchen Theologie Kirchengeschichte
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
- - - Bestellungen, die uns vom 23.07. bis 02.08. erreichen, können erst ab dem 02.08. bearbeitet werden - - -
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 35,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 6,00
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Musikdruck, Noten, Musikalien Salome Strauss - Singer, Otto (Hrsg.), Oscar Wilde und Richard Strauss: Salome : Musik-Drama in einem Aufzug nach Oscar Wildes gleichnamiger Dichtung in dt. Übersetzung von Hedwig Lachmann. Musik von Richard Strauss op. 54, Klavier-Auszug mit Text von Otto Singer. Berlin, Paris : Adolf Fürstner, 1905. Klavier-Auszug mit Text. 203 S., Noten, 33 cm, gebundene Ausgabe, Leinen ohne Schutzumschlag, no dust jacket, Zustand: leichte Gebrauchsspuren, etwas berieben und bestossen, gutes u. sauberes Exemplar. Salome: Musik-Drama in einem Aufzug nach Oscar Wilde`s gleichnamiger Dichtung in deutscher Übersetzung von Hedwig Lachmann. Musik von Richard Strauss op. 54, Klavier-Auszug mit Text von Otto Singer. Strauss, Richard,i1864-1949 ; Wilde, Oscar, 1854-1900 [Text] ; Lachmann, Hedwig, 1865-1918 [Übers.] ; Singer, Otto, 1863-1931 [Bearb.] R 3 K
[SW: Salome, Musik-Drama in einem Aufzug, Oscar Wilde, Dichtung, deutsche Übersetzung, Hedwig Lachmann, Musik, Richard Strauss op. 54, Musikdruck, Noten, Musikalien, Musiktheater, Oper, Klavierauszug]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 57529 - gefunden im Sachgebiet: Musik / Noten / Musikalien
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 42,98
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,90
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Sammlung Lieder mit Noten für Singstimme und Clavier um 1900 gebunden Doblinger, Harms, Zimmermann u.a. Gut bis sehr gut Hardcover Deutsch Das Süsse Mädel Operette in Acten von Alexander Landesberg u. Leo Stein. - Dort in der Villa am kleinen See. Musical Comedy The Belle of New York words by Hugh Morton Music by Gustave Kerker - When we are married (Duett). Maikäferlied aus der Operette Jadwiga von P. Hirschberger und Rob. Pohl Musik von Rudolf Dellinger. The Soldiers of the Queen. Leslie Stuart`s National Song Transcribed for the Pianoforte by J. Goddard Barker. Katze und Maus Operette in 3 Acten nach Scribeschen Lustspiele Der Damenkrieg von Ferdinand Gross und Victor Leon Musik von Johann Strauss jun. - Potpourri Nr. I. + II. Die Landstreicher Operette in 2 Acten und einem Vorspiele TExt von L Krenn u. C.Lindau. Musim von C.M. Ziehrer. für Clavier zu zwei Händen - Mimi Walzer. Margarethe (Marguerite) Romanze GEdicht von O. Pradere Deutsch von Mosenthal Musik von CH. Gounod. Das Mägdelein am Wege Walzerlied von Hermann Schultze-Buch OP. 17. Mein Elend oder verlorenes Glück Rumänisches Lied für eine Singstimme mit Clavierbegleitung arrangiert von Alois Kutschera. Ernst von Wolzogens Buntes Theater "Ueberbrettl." Oscar Straus-Serie - Die Chansonette. Repertoirstück des Metropol-Theaters unter den Linden, Berlin. Das Paradies der Frauen TExt von Julius Freund. - "Das Küssen kann man lernen." Sextett für eine Singstimme arrangiert. Ueberbrettl - Oscar Straus-Serie - Didel-Dudel (Seite unten stark eingerissen fast Ecke großflächig abgerissen). Vocal Gems from WANG Comic Opera. Libretto by J. Cheever Goodwin. Music by Woolson Morse. New York: Published by T.B. Harms & C. - Eminent REgent Wang, No matter what others my say, Marry! Marry! Why so Contrary?, " Where are you Going, My Pretty Maid?" Duett., IF you Love me as I Love you. Duett.-Wang and Frimousse. Kissing Quartette. Singstimme. Two dark eyes, sparkling. Zwei dunkle Augen. (worte von Paul Grossmann.) Carl Heins, Op. 212. Ach, wenn das mein Männchen wüsst`! von Paul Lincke. (Seite stark fleckig bzw. wasserrandig); Automobil-Couplet. Worte und Tonweise von Josef Modl. Allegretto. Singstimme. Berlin Berlin, du wunderschöne Stadt! Schluss-Couplet (I. Akt). Aus der Ausstattungsposse: "Schön war`s doch!" Text von Jul. Freund. Marschtempo. Singstimme. Victor Hollander. Das erste Kinderl. Lied. TExt. von Anton Groiss. Musik von Hermann Rosenzweig. Op. 114. Das ist Berlin im zwanzigsten Jahrhundert. (Die Vortragenden müssen sich in der Art der Minstrels bewegen.) Max Schmidt. Das Huhn und der Krapfen. Gedicht von Heinr. Seidel. Singstimme. A. Otto. Das muss a Frauenzimmer sein. Couplet. Text von J. Philippi. Moderato. Dann schliess`ich meine Äuglein zu und sag`der Welt ade! Vorspiel Im langsamen Walzertempo. TExt u. Musik v. C. Lorens. (unten fehlt bei der Seite ein Stück Papier - Text jedoch nicht betroffen). Das Schicksal der Mädchen! Orginal Lied. Text und Musik von Alios Kutschera, OP. 24. Der lustige Ehemann. Tanz-Duett. (Otto Jul. Bierbaum.) Sie Anmutig und neckisch. Oscar straus, OP. 61. (Seiten hinten braun wasserfleckig. Der lustige Ehemann. Tanz-Duett. (Otto Jul. Bierbaum.) Er. Anmutig und nekisch. Oscar Straus, Op.61. (Seite hinten bräunlich wasserfleckig). Die Bestimmung. Lied. Text und Musik von Alois Kutschera, OP. 29. Die Haselnuss. Duett. (GEd. von W. Paulus.) Sie. + Er. Gemächlich. Oscar Straus, Op. 64. Die Masseuse. Damen Vortrag v. Willy Prager. Musik v.C. Alfredy Op. 24. Die schöne Meisterin. Walzerlied. TExt. v. G. Werner. Die süssen kleinen Mägdelein aus der Ausstattungsposse: Schön war`s doch. Text von Julius Freund. Allegretto. Singstimme. Victor Hollaender. In der Beziehung steh`n wir einzig da! Couplet aus der Ausstattungsposse: Schön war`s doch! Text von Julius Freund. Kennst du das Zaubermittel. Aus der Ausstattungsposse: Im Himmelhof von Jean Kren und Alfred Schönfeld. Andante moderato. Max Schmidt. Komm du süsse Kleine. Orginal-Vortrag. Singstimme. Moderato. Gustav Wanda. Komm, liebes Schätzchen. Walzerlied. Text. v. M. Larsen. singstimme. Walzertempo. Musik v.R. Ehrke, Op. 69. u.a. .
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: ABE-1472103199592 - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Second Hand Dealer, DE-83569 Vogtareuth

EUR 120,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 9,00
Lieferzeit: 2 - 45 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Wiggli, Oscar  Zylia, Esum, Eleya (Trois sculptures et un projet pour la composition musicale Avelek / Drei Skulpturen und ein Projekt für die musikalische Komposition Avelek)

Zum Vergrößern Bild anklicken

Wiggli, Oscar Zylia, Esum, Eleya (Trois sculptures et un projet pour la composition musicale Avelek / Drei Skulpturen und ein Projekt für die musikalische Komposition Avelek) Ed. Iroise: Fribourg. 1995 Gr. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm. 91 S. Orig.pappband, gutes Ex. zahlr. Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en), Vorsatz SIGNIERT v. Wiggli, zus. mit Widmung von Oscar und Janine Wiggli ISBN: 9782940091003 -------- Oscar Wiggli (* 9. März 1927 in Olten; gest. 26. Januar 2016 im Delémont) war ein Schweizer Künstler, Bildhauer und Komponist. Oscar Wiggli absolvierte von 1946 bis 1949 eine Mechanikerlehre und besuchte von 1951 bis 1953 die Académie de la Grande Chaumière in Paris. Ab 1956 arbeitete er in Ateliers in Montrouge (Frankreich) und Muriaux (Schweiz). Er befasste sich mit abstrahierten Figuren. Er schuf Eisenplastiken, Zeichnungen, Druckgrafiken und ab den 1960er Jahren Experimentalfotografien. Ab den 1980er Jahren befasste er sich auch mit elektroakustischer Musik. 2002 wurde die Stiftung Oscar und Janine Wiggli gegründet.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 60868 - gefunden im Sachgebiet: Signierte Bücher
Anbieter: Antiquariat Eppler, DE-76229 Karlsruhe-Grötzingen
Besuche willkommen, nach telefonischer Absprache WIR FREUEN UNS JEDERZEIT ÜBER ANGEBOTE VON EINZELWERKEN UND BIBLIOTHEKEN Ankauf u. Übernahme von Sammlungen, Bibliotheken, Buchladen-Restbestände, Kunst, Ansichtskarten kurzum vieles aus Papier.

EUR 25,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,70
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Die Bibel : Ihre Überlieferung in Druck und Schrift von Dr. Oscar Paret : erste Auflage :

Zum Vergrößern Bild anklicken

Bibeln, Bibelkommentare zum Neuen Testament, Bibelnachschlagewerke - Paret, Oscar : Die Bibel : Ihre Überlieferung in Druck und Schrift von Dr. Oscar Paret : erste Auflage : Stuttgart : Priv. Württembergische Bibelanstalt : 1949. 215 Seiten : 8 Octav : Hardcover : Oscar Paret (* 14. Juni 1889 in Dachtel (Landkreis Böblingen); † 27. Juni 1972 in Ludwigsburg) war ein deutscher Archäologe und Heimatforscher. Von 1949 bis 1954 war er Landeskonservator. Oscar Paret wuchs als zweites Kind des Pfarrers Otto Paret und dessen Frau Edine geb. Wolf zunächst im Dachteler, ab 1892 im Heutingsheimer Pfarrhaus zusammen mit drei Schwestern und zwei Brüdern auf. Heutingsheim ist heute ein Ortsteil der Stadt Freiberg am Neckar (Landkreis Ludwigsburg in Baden-Württemberg). Bereits in seiner frühen Kindheit wurde Parets Interesse an der Archäologie und Heimatgeschichte geweckt. So verfasste er bereits im Alter von 13 Jahren eine Abhandlung über seine Heimat Heutingsheim und eine weitere über Geisingen. Einen Altertumsverein und eine Sammlung gründete er mit 14. Im Jahr 1907, zur Zeit seines Besuchs der Friedrich-Eugen-Oberrealschule in Stuttgart, wurde er mit Peter Goessler, dem damaligen Leiter der Stuttgarter Altertümersammlung, bekannt, als dieser die Grundmauern der Villa Rustica von Heutingsheim erforschte. Erste Ausgrabungen führte er bereits 1908 durch.[1] Sein Studium der Architektur an der Technischen Hochschule Stuttgart begann er im Herbst desselben Jahres. Im Herbst 1912 begann er sein Studium der Archäologie und der Alten Geschichte in Tübingen und in Berlin, das er 1914 wegen des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges unterbrechen musste. Zwischenzeitlich wurde er für kurze Zeit vom Kultusministerium zum ehrenamtlichen Stellvertreter des in Griechenland weilenden Konservators Goessler ernannt. Zudem erhielt er 1911 durch Ostertag-Siegle die Aufgabe, die "Eglosheimer Burg" bei Hoheneck wissenschaftlich zu erforschen.[2] Im Juli 1919 promovierte Oscar Paret in Tübingen mit einer Arbeit über Wandmalereien in Pompeji zum Dr.phil. Im August desselben Jahres wurde er Assistent und Konservator am Landesmuseum, zunächst unter Eugen Gradmann, dann unter Peter Goessler. 1930 wurde die Direktion der Altertümersammlung Walther Veeck übertragen. Im Zweiten Weltkrieg wurde Paret abermals eingezogen. Nach Veecks Tod im Februar 1941 versah ab März 1941 Paret dessen Funktion und leitete die Verlagerung und Betreuung der Bestände der Altertümersammlung und des Ludwigsburger Heimatmuseums in der Zeit der Bombenangriffe. Bei der Neugründung des Württembergischen Landesmuseums 1947 wurde er mit der Leitung der ur- und frühgeschichtlichen Sammlungen sowie der archäologischen Denkmalpflege betraut. Die Technische Hochschule Stuttgart ernannte ihn 1948 zum Honorarprofessor. Bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1954 ebnete Paret die Wege für eine umfassende Dokumentierung und Präsentation der Sammlungen und zahlreicher neuer Funde in Archiv und Museum. Auch eine Reihe von Heimatmuseen im Land verdanken ihre Gründung seiner Initiative. Im Mai 1954 wurde ihm das Bundesverdienstkreuz II. Klasse, 1959 die Ludwigsburger Bürgermedaille verliehen. (quelle : wikipedia) Gerne senden wir Ihnen weitere Fotos und Informationen : der Gesamteindruck dieses Buches ist >>> GEBRAUCHT : SEHR GUT <<< Bitte beachten Sie, dass es sich um gebrauchte Bücher handelt. Bei den Preisen haben wir den Zustand des Buches berücksichtigt.
[SW: Bibeln, Bibelkommentare zum Neuen Testament, Bibelnachschlagewerke]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 293 - gefunden im Sachgebiet: Bibeln
Anbieter: Theologica, DE-74582 Gerabronn

EUR 9,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 3 - 8 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Die Bibel : Ihre Überlieferung in Druck und Schrift von Dr. Oscar Paret : Erste Auflage :

Zum Vergrößern Bild anklicken

Bibelnachschlagewerke, Bibeln - Paret, Oscar : Die Bibel : Ihre Überlieferung in Druck und Schrift von Dr. Oscar Paret : Erste Auflage : Stuttgart : Privileg. Württ. Bibelanstalt. : 1949. 215 Seiten : zahlreiche Abbildungen Gr.-Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm (23,0 cm) : Kunstleder mit Goldprägung : Orangeschnitt : Oscar Paret (* 14. Juni 1889 in Dachtel (Landkreis Böblingen); † 27. Juni 1972 in Ludwigsburg) war ein deutscher Archäologe und Heimatforscher. Von 1949 bis 1954 war er Landeskonservator. Oscar Paret wuchs als zweites Kind des Pfarrers Otto Paret und dessen Frau Edine geb. Wolf zunächst im Dachteler, ab 1892 im Heutingsheimer Pfarrhaus zusammen mit drei Schwestern und zwei Brüdern auf. Heutingsheim ist heute ein Ortsteil der Stadt Freiberg am Neckar (Landkreis Ludwigsburg in Baden-Württemberg). Bereits in seiner frühen Kindheit wurde Parets Interesse an der Archäologie und Heimatgeschichte geweckt. So verfasste er bereits im Alter von 13 Jahren eine Abhandlung über seine Heimat Heutingsheim und eine weitere über Geisingen. Einen Altertumsverein und eine Sammlung gründete er mit 14. Im Jahr 1907, zur Zeit seines Besuchs der Friedrich-Eugen-Oberrealschule in Stuttgart, wurde er mit Peter Goessler, dem damaligen Leiter der Stuttgarter Altertümersammlung, bekannt, als dieser die Grundmauern der Villa Rustica von Heutingsheim erforschte. Erste Ausgrabungen führte er bereits 1908 durch.[1] Sein Studium der Architektur an der Technischen Hochschule Stuttgart begann er im Herbst desselben Jahres. Im Herbst 1912 begann er sein Studium der Archäologie und der Alten Geschichte in Tübingen und in Berlin, das er 1914 wegen des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges unterbrechen musste. Zwischenzeitlich wurde er für kurze Zeit vom Kultusministerium zum ehrenamtlichen Stellvertreter des in Griechenland weilenden Konservators Goessler ernannt. Zudem erhielt er 1911 durch Ostertag-Siegle die Aufgabe, die "Eglosheimer Burg" bei Hoheneck wissenschaftlich zu erforschen.[2] Im Juli 1919 promovierte Oscar Paret in Tübingen mit einer Arbeit über Wandmalereien in Pompeji zum Dr.phil. Im August desselben Jahres wurde er Assistent und Konservator am Landesmuseum, zunächst unter Eugen Gradmann, dann unter Peter Goessler. 1930 wurde die Direktion der Altertümersammlung Walther Veeck übertragen. Im Zweiten Weltkrieg wurde Paret abermals eingezogen. Nach Veecks Tod im Februar 1941 versah ab März 1941 Paret dessen Funktion und leitete die Verlagerung und Betreuung der Bestände der Altertümersammlung und des Ludwigsburger Heimatmuseums in der Zeit der Bombenangriffe. Bei der Neugründung des Württembergischen Landesmuseums 1947 wurde er mit der Leitung der ur- und frühgeschichtlichen Sammlungen sowie der archäologischen Denkmalpflege betraut. Die Technische Hochschule Stuttgart ernannte ihn 1948 zum Honorarprofessor. Bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1954 ebnete Paret die Wege für eine umfassende Dokumentierung und Präsentation der Sammlungen und zahlreicher neuer Funde in Archiv und Museum. Auch eine Reihe von Heimatmuseen im Land verdanken ihre Gründung seiner Initiative. Im Mai 1954 wurde ihm das Bundesverdienstkreuz II. Klasse, 1959 die Ludwigsburger Bürgermedaille verliehen. (quelle : wikipedia) Gerne senden wir Ihnen weitere Fotos und Informationen : der Gesamteindruck dieses Buches ist >>> GEBRAUCHT : SEHR GUT <<< Bitte beachten Sie, dass es sich um gebrauchte Bücher handelt. Bei den Preisen haben wir den Zustand des Buches berücksichtigt.
[SW: Bibelnachschlagewerke, Bibeln]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 35822 - gefunden im Sachgebiet: Bibelnachschlagewerke
Anbieter: Theologica, DE-74582 Gerabronn

EUR 9,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 3 - 8 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

DIE KUNST DEM VOLKE 1909-1924

Zum Vergrößern Bild anklicken

[Hrsg.]: Allgemeine Vereinigung für christliche Kunst DIE KUNST DEM VOLKE 1909-1924 1909 Kurzbeschreibung: 1. Band: 1/1909: Albrecht Dürer von Dr. John Damrich; 2. Band: 2/1910: Ludwig Richter von Dr. Hyazinth Holland; 3. Band: Weihnachten in der Malerei von Dr. Joh. Damrich; 4. Band: 4/1910: Beato Angelico von P. Fr. Innocenz M. Struck O.P.; 5. Band: 5/1911: Berühmte Kathedralen des Mittelalters von Dr. Oscar Doering-Dachau erstes bis fünftes Tausend; 6. Band: 6/1911: Joseph Ritter von Führich sein Leben und seine Kunst von Heinrich von Wörndle erstes bis zwanzigstes Tausend; 7. Band: 7/1911: Moritz von Schwind von Dr. Hyazinth Holland erstes bis fünftes Tausend; 8. Band: 8/1911: Berühmte Kathedralen der nachmittelalterlichen Zeit von Dr. Oscar Doering-Dachau erstes bis fünfundzwanzigstes Tausend; 9. Band: 9/1912: Hans Holbein d. J. von Dr. Joh. Damrich erstes bis zwanzigstes Tausend; 10. Band: 10 u. 11/1912: Murillo von Dr. Adolf Zäh erstes bis zwanzigstes Tausend; 11. Band: 13/1913: Ein Besuch im Vatikan von Anton de Waal erstes bis fünfundzwanzigstes Tausend; 12. Band: 14/1913: Die Künstlerfamilie della Robbia von Dr. Oscar Doering-Dachau erstes bis zwanzigstes Tausend; 13. Band: 15/1913: Die Altschwäbische Malerei von Dr. Joh. Damrich erstes bis zwanzigstes Tausend; 14. Band: 16/1913: Peter Paul Rubens von Dr. Walter Rothes erstes bis zwanzigstes Tausend; 15. Band: 17/18/1914: Die altkölnische Malerschule von Dr. Andreas Huppertz erstes bis zwanzigstes Tausend; 16. Band: 19/1914: Domenico Ghirlandajo von Dr. Walter Bombe erstes bis zwanzigstes Tausend; 17. Band: 28/1916: Ferdinand Georg Waldmüller von Dr. Wilhelm Kosch erstes bis zwanzigstes Tausend; 18. Band: 29/1917: Die Dome von Mainz und Worms von Dr. Oscar Doering erstes bis zwanzigstes Tausend; 19. Band: 31/ 1917, Nachdruck 1922: Der Kölner Dom von Porf. Dr. Andr. Huppertz; 20. Band: 36/1919: Ludwig Knaus von Wilh. Zils; 21. Band: 37/1919: Franz Hals und die holländische Figurenmalerei von Dr. Walter Rothes; 22. Band: 38/1919: Die Weihnachtskrippe ein Weckruf zur Freude von Josef Kreitmaier S. J.; 23. Band: 1. Sondernummer 1919: Matthias Grpnewald von Dr. Johannes Damrich; 24. Band: 43/44/1921 Nachdruck 1924: Dantes Göttliches Komödie von Dr. Franz Joseph Bayer 21.-35. Tausend; 25. Band: 45/46/1922: Rembrandt von Dr. Walter Rothes; 26. Band: Dritte Sondernummer 1922: Peter Paul Rubens und Anton van Dyck von Dr. Walter Rothes; 27. Band: 49/1923: Leo Samberger der Meister des Charakterbildnisses von Josef Kreitmaier S.J. ; 28. Band: 50/1923: Georg Busch von Dr. Walter Rothes; 29. Band: 51 und 52/1924: Zwei Münchener Baukünstler Gabriel von Seidl Georg von Hauberrisser von Dr. Oscar Doering 1.-20. Tausend; 30. Band: 53/54/1924: Raffael von Dr. Franz Joseph Bayer 1. bis 20. Tausend; 31. Band: Vierte Sondernummer 1924: Fünf zeitgenössische Meister der Malerei Baumhauer, Dietrich, Fugel, Samberger, Schiestl von Dr, Walter Rothes 1. bis 20. Tausend. Anmerkungen: Buchrücken fehlt beim 1. 5. und 6. Band, bei Band 16 ist der Buchrücken zwar vorhanden aber abgelöst. Zustand: Seiten leicht gebräunt, Einband stärker beschädigt, Buchrücken fehlt beim 1. 5. und 6. Band, bei Band 16 ist der Buchrücken zwar vorhanden aber abgelöst, insgesamt GUTER Zustand.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 179046 - gefunden im Sachgebiet: Kunst, Kultur & Geschichte - Kunst & Kunstgeschichte & Buchkunst - Kunstgeschichte
Anbieter: INFINIBU KG, DE-40217 Düsseldorf

EUR 100,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,00
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Sculpturen : A. W. DE Wilmer.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Wilmer, A. W. De und Oscar Wilmer: Sculpturen : A. W. DE Wilmer. Madrid und München : Oscar Wilmer, F. Bruckmann KG, 1979. 139 S., mit zahlr. Abbildungen auf Tafeln, Fotos, 30 cm, gebundene Ausgabe, Leinen ohne Schutzumschlag, no dust jacket, Zustand: geringe Gebrauchs- u. Lagerspuren, sehr gutes Exemplar. Vorwort von Oscar Wilmer, Fotos: Gerd Pfeiffer, Text in Deutsch und Spanisch, 16727A
[SW: A. W. De Wilmer, Oscar Wilmer, Sculpturen, Skulptur, Kunst, Plastik]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 46076 - gefunden im Sachgebiet: Kunst / Kunsthandwerk
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 16,98
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,60
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Geburtstag der Infantin.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Belletristik, Oscar Wilde, illustrierte Ausgaben, Zeichnen Wilde, Oscar und Kállay Dusan: Geburtstag der Infantin. Zürich : Bohem-Press, 2001. Oscar Wilde/DuÅ¡an Kállay guter Zustand, leichte Lagerspuren am Schutzumschlag und Einband, Seiten sauber und frisch gebundene Ausg.Antikbuch24-SchnellhilfeAusg. = Ausgabe [40] S.; überw. Ill.; 33 cm ISBN: 3855813728 guter Zustand, leichte Lagerspuren am Schutzumschlag und Einband, Seiten sauber und frisch
[SW: Belletristik, Oscar Wilde, illustrierte Ausgaben, Zeichnen]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 15706 - gefunden im Sachgebiet: Illustrierte Ausgabe
Anbieter: Antiquariat Rohde, DE-21039 Hamburg

EUR 12,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,70
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top