Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 35 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


db. 12/1988. THEMA: Bauen mit Stahl. DVA Stuttgart, 1988. 146 S. Standardeinband. Deutsche Bauzeitung. INHALT: Grimshaw, Nick: Die Schwelle zur Architektur. Tschumi, Alain-G.: Stahlbau in der Schweiz. Mayer, Francois: Stahlbau und Architektur in Paris - Centre Pompidou (Piano & Rogers, Ove Arup and Partners) - Havas in Neuilly sur Seine (Parat & Andrault) - Forum des Halles (J. Willerval) - Radrennbahn, Bercy (Andrault, Parat & Prouvé) - Museum von Orsay (Bardon, Colboc, Philippon) - Arab. Institut (J. Abuvel, P. Soria, G. Legenes) - La Villette (A. Fainsilber) - Louvre-Pyramide (I.M. Pei, G. Duval, M. Macary). Janofske, Eckehard: Hysolar-Institut an der TU Stuttgart, Stuttgart (Behnisch & Partner, Stuttgart). H.R.: Zeppelin-Sporthalle, Stuttgart (Hochbauamt Stuttgart). T.G.: Tribünenüberdachung des Göttinger Jahnstadions (großmann ingenieure, Göttingen/Berlin, Thomas Großmann, Klaus Burk mit Hochbauamt Gö, Klaus Hoffmann, Günther Wurl). M.M.: Turnhalle des Hansa-Gymnasiums, Hamburg-Bergedorf (Markovic - Ronai - Lütjen, Hamburg). E.K.: Lagergebäude einer Arzneimittelfabrik, Wasserburg (Architekturbüro von Seidlein, München). T.H./B.K.: Geschäftshaus Marti, Zürich (Theo Hotz, Zürich). Museum of the Moving Image, London (Avery Associates, London). Probst, Raimund: Baupathologie, 24. Teil. Betschart, Anton-Peter: Gußdetails im Holzbau. Heddrich, Rolf: Erfahrung mit einer neuen Verbund- und Brandschutztechnologie des Stahlbaus. Michalowsky, Wolfgang: CAD im Stahlbau. Weiß, Klaus-Dieter: Die Pflanzenschauhäuser von Berhnard Hermkes, Hamburg (Bernhard Hermkes). Gum, Sabine: Stahlstuhl. Slawik, Han: Niederländischer Stahlbautag 1988 - Niederländischer Stahlpreis 1988 - Überdachung Zoo, Arnheim (Büro Wiegerinck, Arnheim) - Gepäckabfertigungshalle C-Pier, Flughafen Schiphol (Jan Brouwer Associates, Den Haag) - Telekommunikationsstand PTT (Büro Wintermans). Guter Zustand
[SW: Architekturzeitschrift Architekt Stadtplanung Bauen Haus Wohnungsbau Bauten Gebäude Stahl Stahlbauten Paris Stadien Hallen Lager]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 41184 - gefunden im Sachgebiet: Architektur-Zeitschriften
Anbieter: Antiquariat Thomas Haker GmbH & Co. KG, DE-10439 Berlin Prenzlauer Berg

EUR 5,40
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

L`Oeil. Revue d`art mensuelle. Novembre  1972. No 215

Zum Vergrößern Bild anklicken

Directeur Redaction Georges Bernier L`Oeil. Revue d`art mensuelle. Novembre 1972. No 215 , Lausanne 1972 Heft Tadellos Text Französisch. Broschiertes Heft mit Rückentitelei, tadellos. 76 paginierte Seiten. Aus dem Inhalt: L'école de Fontainebleau: énigmes et controverses (A.Chastel, G. Kauffmann, M. Laskin, J. Thuillier, Henri Zerner). Ètudes savoyardes (Charles Sterling), Evry I: Peut-on inventer une ville (Andrault, P. Parat, M. Molle, Cardot, Joly, Vernes), L'oeil aux aguets sur le Sicob, Sièges 72. Fotos von u.a.: Herbert Klophaus, Pierre Joly, Vera Cardot, Marc Lavrillier. +++ Texte en francais. La revue mytique fondée par Georges et Rosamond Bernier. 76 pages paginées. Textes entre autres: L'école de Fontainebleau: énigmes et controverses (A.Chastel, G. Kauffmann, M. Laskin, J. Thuillier, Henri Zerner). Ètudes savoyardes (Charles Sterling), Evry I: Peut-on inventer une ville (Andrault, P. Parat, M. Molle, Cardot, Joly, Vernes), L'oeil aux aguets sur le Sicob, Sièges 72.. Photos entre autres de H. N. Loose, Herbert Klophaus, Pierre Joly, Vera Cardot, Marc Lavrillier. IMPECCABLE! +++ 23,8 x 31 cm, 0,51 kg. +++ Stichwörter/Mots-clés: Design Kunst Architektur Architecture Photographie Zeitschrift Periodica Fotografie
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 023387 - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Antiquariat Clement, DE-53111 Bonn

EUR 15,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

db. 4/1985. THEMA: Treffpunkt Halle. DVA Stuttgart, 1985. 128 S. Standardeinband. Deutsche Bauzeitung. Rücken schadhaft. Knickspuren. INHALT: Muschalek, Christian: Stadthallen - Anmerkungen zu einer Bauaufgabe. Ch.M.: Stadthalle Memmingen (Architektengemeinschaft Faller - Muschalek - Schmidt, Stuttgart). O.+P.: Stadthalle Waiblingen (Jan Beng Oei + Partner, Fellbach). Krewinkel, Heinz W.: Farbgestaltung pianissimo in nobel-festlichen Tönen. D.H.: Stadthalle Neuenbürg (Dieter Herrmann, Stuttgart). G.K.W.: Sporthalle im Bildungszentrum Heidenheim Ost (Beyer - Weitbrecht - Wolz, Stuttgart). G.B.: Sporthalle Sulzbach an der Murr (Behnisch & Partner, Stuttgart). Sch.+K.: Europahalle - Großsporthalle in Karlsruhe (Schmitt, Kasimir und Partner, Karlsruhe). Enger, Christian: Palais Ommisports, Paris (Michel Andrault, Pierre Parat, Paris). M.A.: Eislaufhalle im Revierpark Wischlingen (Manfred Aichele, Wolfgang Fiedler, Wolfgang Heller, Fritz Weinmann, Stuttgart). Probst, Raimund: Baukonstruktive Erkenntnisse 16. Teil. Bartenbach, Christian: Tages- und Kunstlicht in Mehrzweckhallen. Schunk, Peter: Sicherung von Notausgängen und Türen im Verlauf von Rettungswegen. wd: MOMA (Cesar Pelli & Associates, New York). Guter Zustand
[SW: Architekturzeitschrift Architekt Stadtplanung Bauen Haus Wohnungsbau Bauten Gebäude Stadthallen Hallen Sporthallen Licht Museen]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 41161 - gefunden im Sachgebiet: Architektur-Zeitschriften
Anbieter: Antiquariat Thomas Haker GmbH & Co. KG, DE-10439 Berlin Prenzlauer Berg

EUR 7,40
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

JANOSCH  Omas liebe Märchenkiste

Zum Vergrößern Bild anklicken

JANOSCH Omas liebe Märchenkiste Isis-Verlag Chur 1996 Hardcover fast wie neu! Das Märchen vom galaktischen Rotkäppchen ist nicht nur viel galaktischer als das bekannte Rotkäppchenmärchen, sondern hält auch eine galaktische Überraschung parat. Überascht waren auch der sonst so schlaue Fuchs und die Füchsin von den gar nicht so dummen Gänsen, die jetzt einen schicken Pelzmantel tragen. 64
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: BN5021 - gefunden im Sachgebiet: Janosch
Anbieter: Antiquariat UPP, DE-93161 Sinzing

EUR 6,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Drexl, Irene:  Irene Drexl. Ortsbestimmungen. Arbeiten 1993 - 1997. Dieser Katalog erscheint anläßlich der Ausstellung Debutanten 1998 GALERIE DER KÜNSTLER des BBK Münschen. Auflage: 600.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Kunst, Kunsthandwerk, Art, Artist, Fotographie, Photographie, Künstler, Kataloge, Ausstellungen, Aus Drexl, Irene: Irene Drexl. Ortsbestimmungen. Arbeiten 1993 - 1997. Dieser Katalog erscheint anläßlich der Ausstellung Debutanten 1998 GALERIE DER KÜNSTLER des BBK Münschen. Auflage: 600. München. BBK, Obb e.V. / Parat-Druck. 1998. 1. Aufl., (unpaginiert) 56 S. mit zahlr. farb. Fotografien. Gr.-Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm. (ca. 24 x 20 cm) Orig.-Pappbd. (Paperback, Softcover, dunkelblau) Einband etwas berieben, sonst sehr guter Zustand.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 5348 - gefunden im Sachgebiet: Kunst, Kunsthandwerk
Anbieter: Online-Buchhandel, DE-10407 Berlin
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 17,80
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,10
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Klepper-Paar, Hildegard: Druckgraphik Parat München, 1111. Taschenbuch 60373
[SW: Bücher]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 43406 - gefunden im Sachgebiet: Bücher
Anbieter: DieBücherOma, DE-94267 Prackenbach

EUR 20,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Junge,H.D. (Ed.) Parat. Index of polymer trade names., 1987 VCH, Weinheim 1987., Opb, gr. 8ºAntikbuch24-Schnellhilfegroß Oktav = Höhe des Buchrücken 22,5-25 cm, 456s-. in gutem Zustand, [VPB6,0]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 1587676 - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Antiquariat Petri, DE-07743 Jena

EUR 62,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,00
Lieferzeit: 1 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

DER SIMULANT ROMAN

Zum Vergrößern Bild anklicken

Palahniuk, Chuck DER SIMULANT ROMAN 2002 Goldmann Verlag, München Nur zwei Wünsche beherrschen das Leben von Victor Mancini: schnelles Geld und schneller Sex. Und er hat äußerst ungewöhnliche Methoden entwickelt, um von beidem möglichst viel zu bekommen. Doch einem Gefühl der Leere und Langeweile kann Victor nicht entkommen, bis er eines Tages auf die Ärztin Dr. Marshall trifft... Chuck Palahniuk ist ein begnadeter Satiriker, vergleichbar mit Jonathan Swift. Seine Sätze sind von geradezu hypnotischer Kraft! San Francisco Examiner Palahniuks Sprache ist eindringlich und klar, seine Bilder sind auf den Punkt gebracht. Er ist einer der ganz wenigen Autoren, der die alchemistischen Kräfte der Literatur voll ausschöpft. Los Angeles Weekly Palahniuk ist eine der frischesten, verführerischsten Stimmen seit langer Zeit. Er schafft eine Mischung aus dem Humor Vonneguts, DeLillos treffender Sozialanalyse und Pynchons Surrealismus, die so eigenwillig wie brillant ist. Rezensionen und BewertungenNeu4 SterneFiltern:5 Sterne394 Sterne633 Sterne232 Sterne81 Stern1Sortieren:MarkusDittrichs avatarMarkusDittrichvor 8 JahrenKurzmeinung: Fight Club ist gut - Simulant ist besser!Ganz normaler IrrsinnDie Geschichte vom Sexsüchtigen, der sich verliebt und als Nebenjob in einem historischen Dorf á la Westworld arbeitet, wäre in den Händen eines anderen Autors zu weit hergeholt. Aber Palahniuks im besten Sinne verdrehte Weltsicht macht das alles literarisch notwendig: die Beschreibung, die Figuren, den Stil. Victor Mancini, sein an zwanghafter Onanie leidender Freund, seine dauersterbende Mutter und die zwielichtige Ärztin stehen so sehr mit dem Rücken zur Wand, dass sie quasi nebenher die letzten amerikanischen Helden werden. Palahniuk scheut sich nicht, sie über die Schrägheit hinaus zu entwickeln (anders als etwa Ellis), sie etwas fühlen zu lassen. Genau das macht Palahniuks Bücher groß. Chuck Palahniuk sieht die Welt mit anderen Augen, und das macht die Besonderheit seiner Romane aus.Kommentieren4Teilen?Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 JahrenChoke von Chuck Palahniuk.Victor Mancini, Sohn einer kleinkriminellen Revoluzerin, die mittlerweile an fortgeschrittener Demenz leidet, arbeitet als Schauspieler in einem historischen Dorf. Leider reicht sein mickriger Lohn nicht dafür seiner Mutter das teure Pflegeheim zu finanzieren, so nutzt Victor sein schauspielerisches Talent jeden Abend dazu in einem Restaurant so zu tun, als erstickte er am Essen. Denn seiner Theorie zufolge fühlt sich die Person, die ihn rettet ein Leben lang für ihn verantwortlich, auch finanziell.Palahniuk kann man entweder lieben oder hassen, aber gar keine Meinung zu diesem Autor, sofern man ihn denn gelesen hat, scheint mir persönlich unmöglich. Bei mir schwankt die Nadel der Skala je nach Buch hin und her zwischen Genie und Wahnsinn. Und genau so habe ich mich während dieses Romans auch gefühlt. Die Fluktuation war so stark, dass ich nach wie vor nicht genau sagen kann, ob ich den Roman nun mochte oder nicht - aber vielleicht ist es ja genau das, was Palahniuk beabsichtigt hat.Da es in Choke nur am Rande um das Ersticken, größten Teil aber um Sexsucht geht, fehlen natürlich auch die Beschreibungen des Aktes nicht. In wahrer Palahniuk Manier wird hier richtig an der Ekel-Schraube gedreht, bis man als Leser kurz davor ist sich das Essen abzugewöhnen. Denn was da gerade in einem Detailreichtum beschrieben wurde, den man selten in Fachliteratur findet, tritt so mit Feuchtgebiete in harte Konkurrenz - und das kann ja nur zu einer Katastrophe führen. Siehe auch: Sex-Verletzungen; Siehe auch: Darmobstruktion; Siehe auch: Choke von Chuck Palahniuk.Aber wer meint bei Palahniuk brauche man keinen starken Magen, der hat sowieso schon alles gesehen. Trotzdem gibt es immer noch diese Genie-Momente in denen der Autor eine Plot-Idee hat, die so brillant ist, dass ich mir wünschen würde, ich hätte sie gehabt - oder auch nur ein Autor der nicht 10 Seiten weiter die Ejakulation der Hauptfigur en detail beschreibt. Für diese Momente, die des schriftstellerischen Genies, lese ich Palahniuks Bücher, ohne hier zu viel verraten zu wollen, für diese außergewöhnlichen Ideen und Wendungen - die dem Autor angeblich selbst erst gegen Ende des Buchs einfallen.Lesen auf eigene Gefahr, wäre hier nicht die richtige Empfehlung, aber es ist die erste, die einem einfällt.Kommentieren0Teilen?Ein LovelyBooks-Nutzervor 10 JahrenRezension zu Der Simulant von Chuck PalahniukInhalt:Nur zwei Wünsche beherrschen das Leben von Victor Mancini: schnelles Geld und schneller Sex. Und er hat äußerst ungewöhnliche Methoden entwickelt, um von beidem möglichst viel zu bekommen. Doch einem Gefühl der Leere und Langeweile kann Victor nicht entkommen, bis er eines Tages auf die Ärztin Dr. Marshall trifft ...Meine Meinung:Auch wenn mir nicht alle seine Bücher hundertprozentig gefallen, so halte ich Chuck Palahniuk doch für einen der wichtigsten und besten Autoren dieses Jahrhunderts. Diese Mischung aus Verrücktheit und Gesellschaftskritik hat es nämlich nicht nötig irgendwie in die Zukunft zu reisen, um zu zeigen, was dann mit der Bevölkerung alles schieflaufen könnte, sondern Palahniuks Bücher zeigen was heute in der Gegenwart schon alles falsch läuft.So erzählt Der Simulant wieder einige Geschichten gleichzeitig. Einerseits erfährt man viel über Victors Vergangenheit und das Leben mit seiner Mutter, die immer wieder auf Bewährung aus dem Gefängnis rauskommt, ihren Sohn von der Pflegefamilie wegschnappt und deren dringenstes Anliegen es ist, Chaos und Aufregung in der wohlgeordneten Gesellschaft zu stiften. Dieser Teil der Geschichte hatte einige Längen, da eigentlich nicht viel passiert, bzw. immer dasselbe, jedoch hat Victors Mutter einen unglaublich fesselnden Charakterzug, der mich komischerweise an den Joker aus Batman erinnert hat.In anderen Kapiteln des Buches wird Victors jetzige Beziehung mit seiner Mutter veranschaulicht. Da seine Mutter dement ist, fällt es ihm leicht sich als der Anwalt der Mutter auszugeben, da seine Mutter nie mit ihm zufrieden ist und erleichtert scheint, wenn er nicht kommt, bzw. der Anwalt ist. In diesen Teil ist auch die Geschichte mit Paige Marshall eingebunden. Was im Klappentext noch ziemlich unnormal für Palahniuks Verhältnisse klang, stellt sich sogleich als genauso verrückt heraus, wie alles andere. Denn Victors Mutter muss zwangsernährt werden und er gibt sich alle Mühe dieses Geld zusammen zukratzen. Paige bietet ihm eine andere Lösung, mit der er sich jedoch nicht wohlfühlt, da er einmal im Leben das Gefühl haben möchte nicht dreckig und böse zu sein.Den größten Teil des Buches nimmt jedoch die Sexsucht ein. Hier geht Chuck Palahniuk wie immer ziemlich ungezwungen vor. Kein Blatt vor dem Mund und vor allem mehr als man wissen will. Ich fand es ziemlich interessant zu sehen, wie das Thema behandelt wird. Und Palahniuks Ansicht über Süchte ist auch immer ihrer Aufmerksamkeit wert. Es gibt noch einige Geschichten, wie zum Beispiel, die Geldgewinnung von Victor, oder seine Arbeit im Museumsdorf, jedoch muss ja noch Spannung erhalten bleiben und so lasse ich dies eher außen vor.Alle Charaktere im Buch, allen voran natürlich Victor, jedoch auch besonders seine Mutter, sind einzigartig und eigen. Es macht Spaß jeden einzelnen zu begleiten, selbst wenn man die Person unsympathisch findet. Und genau das macht Chuck Palahniuk für mich aus. Diese Faszination, dass man Menschen, mit denen man sich auf den ersten Blick nicht abzugeben versucht, gerne begleitet und erkennt, dass sie teilweise einfach schlauer und weiser sind, als man selbst.FAZIT: Gesellschaftkritik und Provokation auf höchstem Niveau.Kommentieren6Teilen?Ein LovelyBooks-Nutzervor 10 JahrenRezension zu Der Simulant von Chuck PalahniukIch habe mir das Buch gekauft nachdem ich FIGHT CLUB gelesen hatte und restlos begeistert von Palahniuks Art zu schreiben war. DER SIMULANT hat meine Erwartungen jedoch nicht erfüllen können. Es ist zwar genauso wie FIGHT CLUB in einem einzigartigen Sprachstil geschrieben, der irgendwie schockierend wirkt, nur leider ist die Gesamtstory so gewollt provokant, dass es ingesamt einfach zu viel des Guten und somit unglaubwürdig wird. In dieser Geschichte kommt einfach ALLES vor, was auf den Ottonormalverbraucher anstößig wirkt: eine drogenabhängige Mutter, ein verwahrlostes Kind, ein abgestumpfter Erwachsener der sich durchs Leben langweilt, Sex als Konsummittel, schief gelaufene Leben... Mit solchen Zutaten ist es nicht schwer eine hässliche Suppe der Trostlosigkeit und des Zynismus zu kochen. Und genau da endet für mich der Spaß - ich mag es wenn aus dem Nichts etwas düsteres und abgefucktes erschaffen wird und nicht aus den drei Standart-Schockern.Das Buch ist somit aus meiner Sicht nicht empfehlenswert. Leider.Kommentieren3TeilenOolgicavor 12 JahrenRezension zu Der Simulant von Chuck PalahniukVictor Mancini ist ein sexsüchtiger Hochstapler. Seinen Lebensunterhalt bestreitet er damit, allabendlich in Restaurants sein Ersticken vorzutäuschen und von seinen Lebensrettern auch noch Geld dafür zu kassieren. Auch für die Befriedigung seiner Sexsucht hat er eine ungewöhnliche Methode parat. Doch die ergaunerten Beträge reichen bei weitem nicht aus, um seine in einer psychiatrischen Klinik untergebrachten Mutter rundum zu versorgen. Trotz seiner ausgefüllten Tage fühlt er eine Leere in sich, dies scheint sich erst zu ändern, als er im Heim seiner Mutter der Ärztin Dr. Marshall begegnet.Chuck Palahniuk hat eine wahnwitzige Geschichte voller Absurdität und Ironie zu Buche gebracht. Seine plastischen Beschreibungen und genauen Erläuterungen abstruser Begebenheiten machen die Lektüre zu einem kurzweiligen Genuss. Ebenso der ganze Irrsinn der Gesellschaft die amüsant wiedergespiegelt wird. Im Kontrast hierzu war das Ende nicht ganz so ausführlich und weniger furios, dadurch etwas enttäuschend. Zwischen den oberflächlichen Tagesabläufen des Protagonisten, geht es nur bei den Rückblenden über die verrückte und dadurch traurige Kindheit desselbigen ernst zu. Diese Tiefe ist verborgen zwischen ordinärer Sprache und dem ganz alltäglichen Wahnsinn des Victor Mancini. Es bleibt dem Leser selbst überlassen das Buch als amüsante Unterhaltung oder als Gesellschaftskritik zu sehen. Zustand: Einband mit geringfügigen Gebrauchsspuren, insgesamt SEHR GUTER Zustand! ISBN: 3442541662
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 2853 - gefunden im Sachgebiet: Belletristik - Belletristik+
Anbieter: Nostalgie Salzburg, AT-5020 Salzburg
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland für jeden Titel Versandkostenfrei ab 50.- in Österreich Europa jedes Buch 15.- Welt jedes Buch 15.- Bei Fragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 0,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 4,99
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 1 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Varia, Postkarte (Kitsch/ Neujahrsgruß) GLÜCKLICHES NEUJAHR! Farblithographische Ansichtskarte in Prägedruck: Junge und Mädchen prosten sich mit Sekt zu. Der Junge, auf aus Schnee gerollter "Schnecke" sitzend, hält die Sektflasche zum Nachschenken parat. Hinter den Kindern schaut ein Schneemann mit Pfeife und Hut ( (Ohne Ort und Verlag, 1912). Gelaufen; Anschriftseite beschrieben. - Minimal fleckig; Ecken gering bestoßen; leichter Stempel-Durchschlag.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 1642544 - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Antiquariat Stephan Gründer, DE-38100 Braunschweig
Sofern der Kunde bei unserem Antiquariat mehr als einen Artikel bestellt, gewähren wir auf jeden weiteren bei uns bestellten und lieferbaren Artikel einen Preisnachlass von EUR 3,00.

EUR 13,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,80
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Birnbaum, Brigitte, Götz R. Richter und Peter Daskalowa Liana Brock:  Fragen Sie doch, Melanie(Band183); Kimani(Band50); Das Zaubertelefon(Band142); Das Märchen von der verlorenen Zeit(Band88); Die kleinen Trompeterbücher

Zum Vergrößern Bild anklicken

Birnbaum, Brigitte, Götz R. Richter und Peter Daskalowa Liana Brock: Fragen Sie doch, Melanie(Band183); Kimani(Band50); Das Zaubertelefon(Band142); Das Märchen von der verlorenen Zeit(Band88); Die kleinen Trompeterbücher Berlin: Kinderbuchverlag, 1989 1969; 1981; 1981;. 1. Auflage 84 ; 91 ; 62 ; 68 Seiten , 15 cm, Pappeinband Rücken beschädigt, Einbandkanten teils bestoßen, teils beschrieben, ansonsten in gutem, gebrauchten Zustand, Aus dem Inhalt: 1. Buch: Ein Wandertag steht bevor. U/nd wohin soll der Ausflug führen? Die Lehrerin fragt die Kinder in der 1a:`Wer hat eine Idee?` Keines hat so schnell eine parat. Auch der fixe Heiko nicht. Um das nicht zuzugeben, sagt er:`Fragen sie doch Melanie!` Und fordert:`Die kann uns ja ihr Einhorn zeigen.` Alle sind begeistert, und wider Erwarten nickt Melanie, obschon ihr die Lehrerin ihr aus der Klemme helfen will. `Doch`, sagt sie,` wir wandern zu den Ellern.`-Und so kommt ein ereignisreicher Tag heran. 2. Buch: Kimanis Haut ist glatt und braun, so glänzend und braun wie die gebrannten Kaffeebohnen. Nur die Innenflächen seiner Hände und seiner Fußsohlen schimmern hell wie eure. Kimani ist ein Afrikaner, und er lebt in Kenia. Die weißen Zähne leuchten im dunklen Gesicht, wenn Kimani lacht. 3. Buch: Ein Telefon zum Zaubern, wer hätte es nicht gern! Doch diese `Zauberei` ist unberechenbar-mal steht ein wieherndes Pferd im Zimmer, bald liegt ein grimmiger Löwe auf dem teppich. Und als gar der Posaunenengel aus dem `Elfenreigen` steigt, hat Ewald Hokus genug von seinem Zaubertelefon....In den anderen Geschichten geht es ebenfalls seltsam und sonderbar zu. Ein Hirsch geht in der großen Stadt Berlin spazieren, das Fragezeichen Windulei verliert seinen Punkt, und Olaf Panse verblüfft seine Mitschüler mit höchst wunderlichen und unverständlichen Wörtern. 4. Buch: Mitten unter den Kindern von heute sind diese neuen Märchen der bulgarischen Schriftstellerin Liana Daskalowa angesiedelt. Die erstaunlichsten Dinge geschehen darin, und sie ereignen sich direkt vor unserer Haustür. Eine Stadt, die ins Gebirge wandert, eine Schlafpuppe, die dem verschnupften Angorahasen einen Besuch abstattet, ein Schüler, der nicht weiter als bis zehn zählen kann und dennoch in einen Rechenkünstler verwandelt wird- das alles kann uns täglich begegnen. Wichtig ist, dass wir es dann auch erkennen, dass wir sehen: Die Welt steckt voller Wunder. ...(vom Buchrücken) 1n3b ISBN-Nummer: 3358000516 Fragen Sie doch, Melanie; Kimani; Das Zaubertelefon; Das Märchen von der verlorenen Zeit; Die kleinen Trompeterbücher; Birnbaum, Brigitte; R. Richter, Götz; Brock, Peter; Daskalowa, Liana; Kinderbuch; Geschichten; 1 ISBN: 3358000516
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 10420 - gefunden im Sachgebiet: Geschichten & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 8,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Karlheinz Küting (Hrsg.)  Saarbrücker Handbuch der Betriebswirtschaftlichen Beratung

Zum Vergrößern Bild anklicken

Karlheinz Küting (Hrsg.) Saarbrücker Handbuch der Betriebswirtschaftlichen Beratung NWB Verlag 1998 Das Thema Betriebswirtschaftliche Beratung ist für die deutsche Wirtschaft in den letzten Jahren immer wichtiger geworden. Wachsender Beratungsbedarf entsteht nicht nur durch die stark ansteigende Zahl der Existenzgründungen. Auch beim Mittelstand wird der Ruf nach qualifizierter Beratung lauter. Großunternehmen lagern zum Teil betriebswirtschaftliche Funktionen aus. Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Unternehmensberater, Bilanzbuchhalter, Manager auf Zeit oder Revisoren haben jetzt die Chance, im Rahmen der Betriebswirtschaftlichen Beratung neue und lohnende Aufgaben für ihren Mandantenkreis zu übernehmen. Mit diesem Werk liegt erstmals ein Handbuch vor, das die wesentlichen Themen der Betriebswirtschaftlichen Beratung in überschaubarer Form geschlossen darstellt. Praxisnähe in Verbindung mit aktuellem Wissensstand war dabei das oberste Gebot. In kompakter Form wird anhand von kurzen und leichtverständlichen Darstellungen genau das Spezialwissen geboten, das der Berater bei der Erfüllung seiner anspruchsvollen Aufgabe parat haben muss. Ziel ist es, mit dem aktuellen Stand der Betriebswirtschaft in den wesentlichen Teilen vertraut zu machen, die für die Beratungspraxis relevant sind. Die 3. Auflage enthält wesentliche Neuerungen. Alle Beiträge wurden grundlegend überarbeitet und insbesondere der neuesten Rechtsentwicklung angepasst. Der Beitrag "Unternehmenskauf" von Ott wurde völlig neu bearbeitet. In wesentlichen Teilen neu verfasst wurden u.a. die Beiträge "Unternehmensbewertung" von Peemöller, "Rechtsformwahl" von Schneeloch und "Bilanzanalyse" von Küting. Sofortversand im Luftpolsterumschlag ISBN: 9783482481918 gebraucht, sehr gut 1109
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 8747 - gefunden im Sachgebiet: Wirtschaft/Werbung Betriebswirtschaftslehre
Anbieter: Leserstrahl, DE-25557 Oldenbüttel

EUR 12,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,90
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Adolphi, Wolfram und Joachim Adolphi:  High-Tech im Land der Samurai. Erlebnisse im Umfeld eines "Wirtschaftswunders" nl konkret Bd. 84.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Adolphi, Wolfram und Joachim Adolphi: High-Tech im Land der Samurai. Erlebnisse im Umfeld eines "Wirtschaftswunders" nl konkret Bd. 84. Berlin, Verlag Neues Leben, 1988. 195 S. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Paperback , Gutes Exemplar Mit zahlreichen Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) ; "Spitzentechnologien. In Verkürzung des englischen „high technology" haben die Japaner dafür ein knappes Wort parat - „Haitek". Atemberaubend hat sich Japans Wirtschaft entwickelt: auf das Dreißigfache stieg die Industrieproduktion von 1950 bis 1985. Japan als größter Roboterproduzent und -anwender in der Welt, als größter Hersteller numerisch gesteuerter Werkzeugmaschinen, größter Exporteur von mikroelektronischen Schaltkreisen und PKW, als Inbegriff modernster Computer-, Audio- und Videotechnik — lang ist die Reihe der Superlative. Ist Japan besonders High-Tech-begnadet? Die Suche nach Antworten führt hin zu geographischen, historischen und wirtschaftsstrukturellen Entwicklungsfaktoren, berührt wichtige politische Zusammenhänge, und sie führt vor allem und immer wieder in die Lebens- und Arbeitsweise derer, auf deren Leistung all dieser Erfolg beruht — der japanischen Werktätigen. Die Samurai sind auch in Japan nur noch Legende. Aber ihre Lebensformen haben Spuren hinterlassen: Spuren, die sich - wenngleich vermischt mit vielen anderen Einflüssen — vielerorts an wichtiger Stelle im Alltag wiederfinden. Was hier aufgeschrieben ist, ist keineswegs „Das Japan-Buch". Es ist ein Diskussionsbeitrag. Aus dem persönlichen Erleben dort und hier."
[SW: Japan]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 6125 - gefunden im Sachgebiet: Politik und Zeitgeschehen
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
- - - Bestellungen, die uns vom 23.07. bis 02.08. erreichen, können erst ab dem 02.08. bearbeitet werden - - -
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 6,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Karrierekick Kind : So erfüllt sich Ihr Wunsch nach Familie und Erfolg im Beruf.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Bohn, Susanne: Karrierekick Kind : So erfüllt sich Ihr Wunsch nach Familie und Erfolg im Beruf. Nürnberg : Bildung und Wissen Verlag, 2006. 247 S., graph. Darst., mit s/w. Abbildungen und Illustrationen, 22 cm, Softcover/Paperback, ISBN: 9783821476599 Zustand: geringe Gebrauchs- u. Lagerspuren, sehr gutes Exemplar. Familie haben und Führungskraft sein - das geht! Für Männer wie für Frauen! Autorin Susanne Bohn zeigt in ihrem Ratgeber, dass man sich nicht zwischen Familie und Erfolg im Beruf entscheiden muss: Beides ist möglich! An erster Stelle steht ein klarer Lebensentwurf, der alle - Kinder, Eltern und Arbeitgeber - berücksichtigt. Damit das Projekt "Kind und Karriere" gelingt, braucht es ein gutes Management: Wie überzeugt man Chef und Kollegen von den Vorteilen einer familienbewussten Unternehmenspolitik? Wie erzieht man seine Kinder zu Selbstständigkeit und Eigenverantwortung? Wie findet man eine passende und zuverlässige Kinderbetreuung? Wie lebt man eine glückliche und partnerschaftliche Paarbeziehung? Nicht immer läuft alles glatt. Gegen Stress, Konflikte und Widerstände kann man sich jedoch wappnen. Auch für die kleinen und großen Krisen hat Susanne Bohn pragmatische Tipps parat. Porträts von erfolgreichen Karrierepaaren machen Mut: Sie zeigen, dass Familie und Karriere gut zusammenpassen. Literaturverz. S. 231 - 243 3719A ISBN 9783821476599
[SW: Susanne Bohn , Karrierekick Kind , Wunsch nach Familie , Erfolg , Beruf , Karriere, Unternehmenspolitik, Führungskraft, Karriereplanung, Kinderbetreuung, Ratgeber, Berufstätige Mutter]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 27816 - gefunden im Sachgebiet: Ratgeber / Kinder , Familie , Partnerschaft
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.
ACHTUNG: Wir haben Urlaub vom 09. August bis 20. Oktober 2022. Bestellungen können in dieser Zeit NICHT bearbeitet werden. Vielen Dank

EUR 10,98
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,60
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Janosch  Janoschs schönste Geschichten. Mein lieber Fuchs/Omas liebe Märchenkiste

Zum Vergrößern Bild anklicken

Janosch Janoschs schönste Geschichten. Mein lieber Fuchs/Omas liebe Märchenkiste Transscripta AG/Serges Medien Luzern 1998 Genehmigte Sonderausgabe Hardcover Das Märchen vom galaktischen Rotkäppchen hält eine galaktische Überraschung parat. Überrascht waren auch der sonst so schlaue Fuchs und die Füchsin von den gar nicht so dummen Gänsen, die jetzt einene schicken Pelzmantel tragen. Und dann erst der König, den die schlaue Antwort eines gesöhnlichen kleinen Hirtenjungen ganz schön staunen ließen. Omas liebe Märchenkiste enthält Der Quasselkaspar findet das Glück, Des Kaisers neue Kleider, Der Hahn und das Huhn, Vom klugen Schneiderlein, und Die Sterntaler 128
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: BN5207 - gefunden im Sachgebiet: Janosch
Anbieter: Antiquariat UPP, DE-93161 Sinzing

EUR 9,35
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Sharon Siamon  Im Galopp zum Gold

Zum Vergrößern Bild anklicken

Sharon Siamon Im Galopp zum Gold Pony Club Stabenfeldt 1999 Taschenbuch Noch ein Sommer mit Remington Wickers? Das würde Kiff um keinen Preis aushalten. Schon vor zwei Jahren hatte ihm dieser Kerl die ganzen Ferien vermiest. Aber diesmal hat Remington für Kiff und dessen Freunde eine Überraschung parat: Er hat sein eigenes Pony dabei, und zwar einen preisgekrönten Isländer! Zu schade, dass Remington gar nicht reiten kann.. Zunächst lässt Kniff keine Gelegenheit aus,den unliebsamen Besucher aufzuziehen.Dann findet er in der Nähe der verlassenen Carter-Mine Gold und verliert das Interesse an Remington. Doch dort gehen merkwürdige Dinge vor sich und Kiff und seine Freunde geratenin größte Schwierigkeiten.Wer hätte gedacht,dass ausgerechnet Remington der Einzige ist, der ihnen aus der Patsche helfen kann ! 154 ISBN: 9783933099433
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: BN2310 - gefunden im Sachgebiet: für Kinder bis 13
Anbieter: Antiquariat UPP, DE-93161 Sinzing

EUR 4,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top