Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 12 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 12 werden dargestellt.


Tägliche Pflegeplanung der stationären Altenpflege. 3., aktualisierte Auflage

Zum Vergrößern Bild anklicken

Messer, Barbara: Tägliche Pflegeplanung der stationären Altenpflege. 3., aktualisierte Auflage Hannover, Schlütersche Verlagsgesellschaft, 2008. 386 S. Gr.-Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm Groß-Oktav, Hardcover/Pappeinband ISBN: 9783899931983 Handbuch für eine fähigkeitsorientierte Pflegeplanung. Auf dem vorderen Vorsatz befindet sich eine handschriftliche Vorbesitzereintragung. Die Kapitale sind etwas bestoßen.
[SW: Altenpflege, Handbuch, AUsbildung]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 88654 - gefunden im Sachgebiet: Medizin
Anbieter: Antiquariat Boller, DE-34355 Staufenberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 50,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 20,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,40
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

BRAUN, UTE & Reinhold Halisch. Pflegeplanung als Arbeitsstil. Lehrbuch Altenpflege. Hannover. Curt R. Vincentz Verlag. 1989. 116,(2) Seiten. Orig.Pappe. Gut erhalten. ISBN 3878702507.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 317240 - gefunden im Sachgebiet: Medizin
Anbieter: Worpsweder Antiquariat, DE-27726 Worpswede

EUR 15,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 1,90
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Völkel, Ingrid: Pflegeplanung in der Altenpflege. von der Informationssammlung bis zur entbürokratisierten Dokumentation. München: Elsevier 2018. 6. Auflage. Gr.-Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm. X, 310 S., Illustrationen, Kartoniert (gut erhalten) ISBN: 9783437479441
[SW: Medizin, Pflege]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 80379BB - gefunden im Sachgebiet: Medizin
Anbieter: Bücher Eule, CH-3011 Bern
Bankkonto in Deutschland vorhanden.
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 5.000,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 22,08
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 10,90
Lieferzeit: 4 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Messer, Barbara Tägliche Pflegeplanung in der ambulanten Pflege: Beispiele und Lösungen Schlütersche 2003 1 Seite geknickt, Namenseintrag ISBN: 9783877067116 gebraucht, gut 288 25,60 x 18,21 x 2,49
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 89911 - gefunden im Sachgebiet: Medizin/Pharmazie Pflege - Krankenpflege
Anbieter: Leserstrahl, DE-25557 Oldenbüttel

EUR 7,67
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,90
Lieferzeit: 1 - 2 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Übungshandbuch zur Pflegeplanung in der Altenpflege. Anhand von Fallbeispielen Auflage: 4.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Ursula, Kriesten und Wolf Heinz-Peter: Übungshandbuch zur Pflegeplanung in der Altenpflege. Anhand von Fallbeispielen Auflage: 4. B. Kunz Verlag, Hagen, 2002. 235 Seiten 0,0 x 0,0 x 0,0 cm, Broschiert ISBN: 9783894950736 Sehr gutes Exemplar 95 9783894950736
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 84805 - gefunden im Sachgebiet: Medizin
Anbieter: AMAHOFF - Online Antiquariat, DE-90574 Roßtal

EUR 5,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,00
Lieferzeit: 1 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Übungshandbuch zur Pflegeplanung in der Altenpflege. Anhand von Fallbeispielen 4. Aufl.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Ursula, Kriesten und Wolf Heinz-Peter: Übungshandbuch zur Pflegeplanung in der Altenpflege. Anhand von Fallbeispielen 4. Aufl. Hagen: Brigitte Kunz, 1999. 235 S. Kart., broschiert. ISBN: 9783894950736 Einband berieben und bestoßen, sonst gut erhalten. ISBN: 9783894950736
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 188300 - gefunden im Sachgebiet: Sozialwissenschaften/ Kulturwissenschaften
Anbieter: Druckwaren Antiquariatc/o KULTur-Antiquariat, DE-21031 Hamburg
Name des Unternehmens: Druckwaren Antiquariat Geschäftsführer: Sebastian Raasch Adresse: Alte Holstenstraße 23-25 c/o KULTur-Antiquariat 21031 Hamburg Deutschland USt-IDNr.: DE32 83 26 64 6 Telefonnummer: 040/ 726 99 702 E-Mail-Adresse: dru

EUR 5,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 3 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Pflegeberufe - Schädle-Deininger, Hilde (Hrsg.): Pflege. Pflege-Not. Pflege-Not-Stand. Entwicklungen psychiatrischer Pflege. Frankfurt/M.: Mabuse-Verlag 1994. 2. Auflage. 142 S., Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm, OKart. ISBN: 3925499997 Fast neuwertig (I-) * Beiträge zu Ethik, Pflegeplanung, Pflegeprozeß, Fortbildung u.a. 3125 ISBN 3925499997
[SW: Medizin, Psychiatrie, Pflegeberufe]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 3125 - gefunden im Sachgebiet: Natur & Technik
Anbieter: Antiquariat Dr. Wolfgang Ruß, DE-63225 Langen

EUR 16,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,00
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Spezielle Pflegeplanung in der Altenpflege. Qualitätssicherung bei der stationären und ambulanten Pflege alter Menschen. 2. überarb. Aufl.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Völkel, Ingrid und Marlies Ehmann: Spezielle Pflegeplanung in der Altenpflege. Qualitätssicherung bei der stationären und ambulanten Pflege alter Menschen. 2. überarb. Aufl. München/Jena: Urban und Fischer, 2000. X + 346 S., Ill., graph. Darst., 24 cm. kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert, broschiert. ISBN: 9783437550416 Einband berieben und bestoßen, Schnitt etwas angeschmutzt, sonst gut erhalten. ISBN: 9783437550416
[SW: Altenpflege ; Pflegeplan; Altenpflege ; Norm <Normung> ; Qualitätssicherung, Medizin, Soziologie, Gesellschaft]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 188162 - gefunden im Sachgebiet: Medizin
Anbieter: Druckwaren Antiquariatc/o KULTur-Antiquariat, DE-21031 Hamburg
Name des Unternehmens: Druckwaren Antiquariat Geschäftsführer: Sebastian Raasch Adresse: Alte Holstenstraße 23-25 c/o KULTur-Antiquariat 21031 Hamburg Deutschland USt-IDNr.: DE32 83 26 64 6 Telefonnummer: 040/ 726 99 702 E-Mail-Adresse: dru

EUR 5,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 3 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Inhester, Otto und Ingrid Zimmermann.  Ganzkörperwaschung in der Pflege. Anleitung und Hilfen für Pflegepersonal und pflegende Angehörige.  Mit zahlreichen Übungen und Abbildungen.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Inhester, Otto und Ingrid Zimmermann. Ganzkörperwaschung in der Pflege. Anleitung und Hilfen für Pflegepersonal und pflegende Angehörige. Mit zahlreichen Übungen und Abbildungen. Hannover, Schlütersche Verlagsanstalt und Druckerei, 1990. 47 S., Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm, kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert Sehr guter Zustand, hinterer Deckel lichtrandig, textsauber. Mit zahlreichen s/w-Abbildungen, Illustrationen 1 Pflegeplan und einem Vorwort von Erich Grond. Anhang mit Kontrollfragen zur Pflegeplanung Körperwaschung. 9783877063279 ISBN: 9783877063279
[SW: Krankenpflege, Patient, Körperpflege, Medizin, Heilkunde, Krankenpflege, Altenpflege, Ganzkörperwaschung, Otto Inhester, Ingrid Zimmermann]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 17207 - gefunden im Sachgebiet: Medizin/Pharmazie: Krankenpflege
Anbieter: Versandantiquariat Harald Gross, DE-65719 Hofheim
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 50,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 9,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 1,50
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Pflege, Pflege-Not, Pflege-Not-Stand : Entwicklungen psychiatrischer Pflege. 2. Aufl.,

Zum Vergrößern Bild anklicken

Schädle-Deininger, Hilde [Hrsg.]: Pflege, Pflege-Not, Pflege-Not-Stand : Entwicklungen psychiatrischer Pflege. 2. Aufl., Frankfurt am Main : Mabuse-Verl., 1994. 142 S. ; kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert 21 cm, Softcover/Paperback, ISBN: 9783925499999 Zustand: 2. Aufl., 1994 , Exemplar in gutem Zustand, Ränder und / oder Cover etwas berieben. Der Weg aus dem Pflege-Not-Stand ist nicht nur durch materielle Schritte zu erreichen, sondern auch durch inhaltliche Standortbestimmungen, Diskussionen und Konzepte. Die Autorinnen sind der Auffassung, daß die Pflege nur dann dem Stand der jetzigen Not begegnen bzw. ihn überwinden kann, wenn sie bereit ist, sich der inhaltlichen Diskussion zu stellen. Die in diesem Buch gesammelten Beiträge zu den Themen Ethik, Pflegeplanung und Pflegeprozeß, Fortbildung und "Gesundheit für alle bis zum Jahr 2000" sollen Ansätze für die notwendigen Auseinandersetzungen liefern. Hilde Schädle-Deininger (Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber) 11269A ISBN 3925499997
[SW: Hilde Schädle-Deininger , Pflege, Pflege-Not, Pflege-Not-Stand , Entwicklungen psychiatrischer Pflege , Psychiatrische Krankenpflege ; Kongress ; Offenbach am Main, Medizin, Psychologie]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 37620 - gefunden im Sachgebiet: Psychologie / Pädagogik / Soziologie
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 9,46
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Pflegestandards : Erneuerung der Pflege durch Veränderung der Standards ; mit 10 Tabellen. Adelheid von Stösser 3., erw. und überarb. Aufl.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Stösser, Adelheid von (Verfasser): Pflegestandards : Erneuerung der Pflege durch Veränderung der Standards ; mit 10 Tabellen. Adelheid von Stösser 3., erw. und überarb. Aufl. Berlin ; Heidelberg ; New York ; London ; Paris ; Tokyo ; Hong Kong ; Barcelona ; Budapest : Springer, 1994. kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert, XIII, 253 S. : graph. Darst. ; 24 cm, das Buch ist insgesamt etwas verzogen sonst jedoch gut erhalten. Die Lieferung erfolgt gegen Vorauskasse (registrierter Versand) ISBN: 9783540581246 Literaturverz. S. 241 - 245 // Nach dem überraschenden Verkaufserfolg dieses Buches liegen die „Pflegestandards" nun bereits in 3., erweiterter und überarbeiteter Auflage vor. Insbesondere die Standards selbst, die inzwischen als Stösser-Standards zu einer bekannten Größe geworden sind, wurden der aktuellen Entwicklung angepaßt. Die Autorin zeigt anhand von Beispielen aus der Beratungspraxis, wie mit Hilfe von Standards individuelle Pflege organisiert, geplant und dokumentiert werden kann. Gleichzeitig macht sie damit klar, daß es im Vergleich zu den üblichen Vorstellungen über Pflegeplanung und -dokumentation auch ganz anders und viel einfacher geht. Ausführlich beschreibt sie den Entwicklungs- und Einführungsprozeß von Standards und stellt somit nicht nur ein erfolgversprechendes, sondern auch ein praktikables Konzept zur Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung in der Pflege vor. (Deckeltext) V26575D2 ISBN 9783540581246 VERSANDKOSTENHINWEISE: Gewichtsangabe ab 1001 g (wie bisher = 5,90 € bzw. 6,00 €) sowie Bücher die folgende Maße überschreiten: Länge: bis 35,3 cm / Breite: bis 25 cm / Höhe: bis 5 cm / Gewicht 1.000 g (Versandpauschale reg. Paket = 5,90 € Versandkosten) Vorkasse bei Lieferung außerhalb Deutschlands. *** Universitätsbibliotheken und / oder öffentliche Bibliotheken innerhalb Deutschlands werden auf Rechnung beliefert.
[SW: Krankenpflege ; Norm <Normung> ; Qualitätssicherung, Medizin]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 33707 - gefunden im Sachgebiet: Sach - und Fachbücher
Anbieter: Versandantiquariat Ottomar Köhler Einzelunternehmen, DE-63452 Hanau
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 24,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,40
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

100 Tipps für die Validation. Barbara Messer / Pflege leicht; Brigitte-Kunz-Verlag 3., aktualisierte Aufl.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Messer, Barbara (Verfasser): 100 Tipps für die Validation. Barbara Messer / Pflege leicht; Brigitte-Kunz-Verlag 3., aktualisierte Aufl. Hannover : Schlütersche, 2012. kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert, 112 S. ; 21 cm; sehr guter Zustand ISBN: 9783899937893 Für Fachkräfte und Betreuungskräfte Was tun Sie, wenn eine demenziell erkrankte Bewohnerin unbedingt nach Hause will? Wie reagieren Sie, wenn sich ein demenziell erkrankter Bewohner nachdrücklich gegen die morgendliche Wäsche wehrt? Wer mit demenziell erkrankten alten Menschen arbeitet, sollte über ein Grundwissen in Sachen Validation verfügen, denn jeder alte Mensch hat es verdient, dass man seiner persönlichen Situation und seinen Problemen größte Aufmerksamkeit schenkt. Um diese Aufmerksamkeit geht es in der Validation und in diesem Buch. Dieses Buch ist ein Ratgeber, der Sie in Ihrem beruflichen Alltag inspirieren und begleiten soll. Sie finden kurz und knapp das Wichtigste über die Validation, ihre Grundlagen, ihre Methodik und ihre Möglichkeiten. Die Autorin Barbara Messer ist Bachelor of Business Administration, examinierte Altenpflegerin mit 15 Jahren Pflegepraxis inkl. Management. Sie absolvierte diverse Weiterbildungen, wie Leitung Pflege und Sozialmanagement, systemische Strukturaufstellungen, NLP-Master und Trainer. Seit 1999 ist sie als renommierte Buchautorin, selbstständige Trainerin, Coach und Beraterin tätig. (Deckeltext) // INHALT Vorwort zur 2., aktualisierten Auflage 8 Vorwort zur 3., aktualisierten Auflage 9 Einleitung 11 Die Sonne wecken 11 Was genau ist nun Validation? 13 J ) Grundsätzliches zur Validation 15 1. Tipp: Erkennen Sie die Gefühlswelt des alten Menschen an 15 2. Tipp: Schaffen Sie Vertrauen durch Wertschätzung 16 3. Tipp: Akzeptieren Sie die Rückkehr in die Vergangenheit 18 4. Tipp: Beharren Sie nicht auf Ihrer Wahrnehmung 20 5. Tipp: Machen Sie sich einige Grundannahmen der Validation bewusst 21 6. Tipp: Ändern Sie Ihre Perspektive 23 7. Tipp: Rechnen Sie immer mit der Vergangenheit 24 8. Tipp: Spielen Sie kein Theater 26 9. Tipp: Beachten Sie die Grundlagen der Validation 27 10. Tipp: Lernen Sie das Modell der Lebensaufgaben kennen 28 11. Tipp: Fördern Sie das Vertrauen 30 12. Tipp: Lernen Sie, Schuldgefühle zu verstehen 31 13. Tipp: Akzeptieren Sie pubertierendes Verhalten 32 14. Tipp: Lassen Sie Bindungen erlebbar werden 34 15. Tipp: Akzeptieren Sie Leid und Schmerzen 35 16. Tipp: Helfen Sie, eine Bilanz zu ziehen 36 17. Tipp: Verstehen Sie, was alte Menschen sagen wollen 37 18. Tipp: Lernen Sie von erfolgreichen Therapeuten 39 19. Tipp: Erinnerungen sind veränderbar 40 20. Tipp: Suchen Sie nach der (positiven) Absicht 42 21. Tipp: Akzeptieren Sie Entscheidungen 43 22. Tipp: Wenden Sie den Rapport an 43 23. Tipp: Erkennen Sie, ob Menschen im Rapport miteinander sind 44 24. Tipp: Für den Rapport brauchen Sie eine innere Haltung 44 25. Tipp: Werden Sie zum Ausgangspunkt des Rapports 45 26. Tipp: Wenden Sie das Repräsentationssystem an 46 27. Tipp: Nutzen Sie den bevorzugten Sinneskanal 4728. Tipp: Wenden Sie das Reframing an 47 29. Tipp: Finden Sie die Bedürfnisse des alten, desorientierten Menschen heraus 48 30. Tipp: Sorgen Sie für Sicherheit und Geborgenheit 49 31. Tipp: Geben Sie Anerkennung 50 32. Tipp: Zeigen Sie den alten Menschen, dass sie gebraucht werden 51 33. Tipp: Lassen Sie Raum für Gefühle 52 ; 2 J Die Zielgruppe der Validation 54 34. Tipp: Bestimmen Sie die Zielgruppe für eine Validation 54 35. Tipp: Erkennen Sie, wer nicht für eine Validation in Frage kommt 55 36. Tipp: Helfen Sie dabei, Lebensthemen zu bearbeiten 55 37. Tipp: Prüfen Sie Ihre eigenen Fähigkeiten hinsichtlich einer Validation 56 38. Tipp: Seien Sie ehrlich 57 [ 3 J Die vier Stadien der Desorientiertheit 58 39. Tipp: Beachten Sie die Stadien der Aufarbeitungsphase 58 40. Tipp: Machen Sie sich Stadium 1 bewusst: Mangelhafte/unglückliche Orientierung 59 41. Tipp: Machen Sie sich Stadium 2 bewusst: Zeitverwirrtheit 60 42. Tipp: Machen Sie sich Stadium 3 bewusst: Sich wiederholende Bewegungen 62 43. Tipp: Machen Sie sich Stadium 4 bewusst: Vegetieren 63 I 4 Die Methodik der Validation 65 44. Tipp: Nutzen Sie die validierende Grundhaltung 65 45. Tipp: Finden Sie heraus, was Sie über sich denken 65 46. Tipp: Seien Sie kein Besserwisser 67 47. Tipp: Nutzen Sie das validierende Gespräch 67 48. Tipp: Seien Sie empathisch, aber leiden sie nicht mit 68 49. Tipp: Schaffen Sie eine vertrauensvolle Atmosphäre 68 50. Tipp: Bestimmen Sie das bevorzugte sensorische System 69 51. Tipp: Spiegeln Sie, was Sie sehen und hören 71 52. Tipp: Nutzen Sie verbale Techniken 72 53. Tipp: Folgen Sie einem roten Faden 75 54. Tipp: Zentrieren Sie sich 76 55. Tipp: Stellen Sie Fragen 76 56. Tipp: Wiederholen Sie und fassen Sie zusammen 77 57. Tipp: Fragen Sie nach Extremen 78 58. Tipp: Fragen Sie nach dem Gegenteil 79 59. Tipp: Lassen Sie die Vergangenheit lebendig werden 80 60. Tipp: Halten Sie Augenkontakt 81 61. Tipp: Benutzen Sie eine mehrdeutige Sprache 81 62. Tipp: Sprechen Sie sanft und liebevoll 82 63. Tipp: Spiegeln Sie Bewegungen und Gefühle des alten Menschen 82 64. Tipp: Verhalten und Bedürfnis hängen eng zusammen 83 65. Tipp: Berühren Sie (den anderen) 85 66. Tipp: Setzen Sie Musik und Lieder ein 86 67. Tipp: Techniken für Stadium 1: Mangelhafte/unglückliche Orientierung 87 68. Tipp: Techniken für Stadium 2: Zeitverwirrtheit 88 69. Tipp: Techniken für Stadium 3: Sich wiederholende Bewegungen 88 70. Tipp: Techniken für Stadium 4: Vegetieren 89 71. Tipp: Akzeptieren Sie Ihre Ohnmachtsgefühle 90 72. Tipp: Lesen und nutzen Sie die Pflegeplanung 91 5 ) Die Grenzen der Validation 92 73. Tipp: Sie müssen keine Psychologin werden 92 74. Tipp: Bestimmen Sie Ihren Zeiträuber - Validation oder Diskussion? .. 93 75. Tipp: Sie müssen keine symbolischen Deutungen vornehmen 93 76. Tipp: Vergessen Sie den Schauspieler in sich 94 77. Tipp: Erkennen Sie Ihre Grenzen, wenn es um die Lebensaufgaben geht 94 78. Tipp: Nutzen Sie Fortbildungen 95 79. Tipp: Spüren Sie, wann Validation erfolgreich sein kann 95 6 J Validation - Symbole und Symptome von A bis Z 97 80. Tipp: Erlauben Sie »Arbeitspapiere« 97 81. Tipp: Akzeptieren Sie den Baby-Ersatz 97 82. Tipp: Tolerieren Sie Stimmungswechsel 98 83. Tipp: Stillen Sie den Durst 98 84. Tipp: Erlauben Sie Flüche 98 85. Tipp: Achten Sie auf Handtaschen - es sind ständige Begleiter 99 86. Tipp: Beachten Sie Ihre Intuition 99 87. Tipp: Beachten Sie Jesus als Glaubenssymbol 100 88. Tipp: Erkennen Sie Krawatten als Statussymbol 100 89. Tipp: Beobachten Sie Machtspiele - und greifen Sie ein 100 90. Tipp: Klären Sie, wenn jemand nach Hause gehen will 101 91. Tipp: Lindern Sie Qualen 102 92. Tipp: Achten Sie auf Rituale 102 93. Tipp: Lassen Sie Schätze zu 102 94. Tipp: Tolerieren Sie Selbstbefriedigung 103 95. Tipp: Begleiten Sie im Sterben 103 96. Tipp: Lernen Sie die universellen Symbole kennen 103 j 7 ) Validation in Beispielen 105 97. Tipp: Pflegen Sie verständnisvoll 105 98. Tipp: Üben Sie Toleranz 107 99. Tipp: Achten Sie auf Wünsche und Bedürfnisse 108 100. Tipp: Gehen Sie in Kontakt 109 Schlussbemerkung 110 Literatur 111 Register 112 Z26921D3 ISBN 9783899937893 VERSANDKOSTENHINWEISE: Gewichtsangabe ab 1001 g (wie bisher = 5,90 € bzw. 6,00 €) sowie Bücher die folgende Maße überschreiten: Länge: bis 35,3 cm / Breite: bis 25 cm / Höhe: bis 5 cm / Gewicht 1.000 g (Versandpauschale reg. Paket = 5,90 € Versandkosten) Vorkasse bei Lieferung außerhalb Deutschlands. *** Universitätsbibliotheken und / oder öffentliche Bibliotheken innerhalb Deutschlands werden auf Rechnung beliefert.
[SW: Senile Demenz ; Altenpflege, Medizin, Gesundheit, Hauswirtschaft und Familienleben, Soziale Probleme, Sozialdienste, Versicherungen]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 34128 - gefunden im Sachgebiet: Sach - und Fachbücher
Anbieter: Versandantiquariat Ottomar Köhler Einzelunternehmen, DE-63452 Hanau
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 200,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 8,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,40
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top