Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 3 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 3 werden dargestellt.


Cecchin, Gianfranco/Lane, Gerry/Ray, Wendel A.: Respektlosigkeit. Eine Überlebensstrategie für Therapeuten. Heidelberg: Carl-Auer-Systeme 1993. 1. Aufl. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm. 109 S., kartoniert (gut erhalten) ISBN: 3927809241
[SW: Psychologie]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 55307BB - gefunden im Sachgebiet: Psychologie
Anbieter: Bücher Eule, CH-3011 Bern
Bankkonto in Deutschland vorhanden.
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 5.000,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.
Wir sind bis und mit 6. Oktober 2021 auf Reisen Ihre Bestellungen und Anfragen/Mitteilungen werden gerne nach dem 6. Oktober 2021 bearbeitet.

EUR 12,46
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 10,90
Lieferzeit: 4 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Wortlos ortlos Vom Suchen und Empfinden in dürftiger Zeit

Zum Vergrößern Bild anklicken

Lothar, Atzert: Wortlos ortlos Vom Suchen und Empfinden in dürftiger Zeit Frieling & Huffmann, mittel ISBN: 9783828025196 Frieling - Philos.1. Auflage 2007. 212 gr.128 S. - 21,0 x 14,8 cm; kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert , fast neu, ungebraucht, ungelesen. Eine dürftige Zeit ist es, in der wir leben, vollgepumpt mit Machtgelüsten, Eigendünkel, Konkurrenzkmpfen und Respektlosigkeit vor der Schöpfung. Kaum mehr gib t es sie, die namenlosen und unbekannten Geister, die die Welt einst besser gemacht haben. Sein Ziel, die Wahrheit, stets im Blick, wirft der philosophierendeErzhler ein kritisches Auge auf die Gegenwart, die geprgt ist...
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 8004377 - gefunden im Sachgebiet: Literatur / Gegenwar
Anbieter: Bücherhof, DE-24811 Brekendorf
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 150,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 3,49
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,40
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Das geheime Leben der Bäume. 6CDs vollständige Lesung von Roman Roth und Peter Wohlleben : Bonus-CD: Wie ich Förster wurde - der Autor im O-Ton : Gesamtlaufzeit ca. 6 h 54 min : Produktion Der Hörverlag 2015/2016 Vollständige Lesung

Zum Vergrößern Bild anklicken

Wohlleben, Peter und Roman Roth : Das geheime Leben der Bäume. 6CDs vollständige Lesung von Roman Roth und Peter Wohlleben : Bonus-CD: Wie ich Förster wurde - der Autor im O-Ton : Gesamtlaufzeit ca. 6 h 54 min : Produktion Der Hörverlag 2015/2016 Vollständige Lesung München : Der Hörverlag 2016. 6 CDs + 1 Booklet (7 Seiten) ISBN: 9783844524772 NEU Peter Wohlleben (* 1964 in Bonn) ist ein deutscher Förster und Autor. Er setzt sich für eine ökologisch wie ökonomisch nachhaltige Waldwirtschaft ein. Auf weltweites Interesse stieß sein 2015 veröffentlichtes Buch "Das geheime Leben der Bäume". Die größte mediale Rezeption erfuhr Wohlleben mit dem Werk "Das geheime Leben der Bäume". Wieland Freund lobte es in der Welt als "faszinierendes Buch" über eine gewaltige Kreatur, die sich bisher vor uns versteckt habe. Jan Heidtmann hob in der Süddeutschen Zeitung hervor, Wohlleben habe "dem Wald die Seele zurückgegeben". Seine Berichte erinnerten an die Romantik eines Joseph von Eichendorff und entfalteten eine Wirkung wie der Science-Fiction-Film Avatar. Denis Scheck erklärte im Tagesspiegel, dass jeder Leser des Buches den Wald fortan mit anderen Augen sehen werde. Dieser Meinung war auch Sebastian Jutzi in Bild der Wissenschaft. Andrea Wulf bezeichnete das Werk in einem Beitrag für die Washington Post als "erhellend" und "durch und durch unterhaltsam", bemängelte aber zugleich "vermenschlichende" und "niedliche" Formulierungen. Richard Fortey klassifizierte in Nature das "fesselnde Buch" als "anregende Naturgeschichte", die "viele neue wissenschaftliche Erkenntnisse" enthalte. Er beanstandete jedoch den Erzählstil. Im Nachwort zur englischsprachigen Ausgabe "The Hidden Life of Trees" schrieb Suzanne Szimard, Professorin für Waldökologie der University of British Columbia, Wohlleben stelle "bahnbrechende Entdeckungen in einer anregenden Erzählung" dar, sodass "jedes Kapitel ein Aha-Erlebnis" auslöse. Experten warfen dem Autor jedoch mehrfach vor, "das Thema Wald zu emotionalisieren und Halbwahrheiten zu verbreiten". So zeigte sich beispielsweise Christian Ammer, Professor für Forstwissenschaft der Georg-August-Universität Göttingen, enttäuscht über die seines Erachtens fehlende kritische Auseinandersetzung der Presse mit Wohllebens Thesen. Ulrich Schraml, Professor für Forst und Umweltpolitik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, argumentierte in einem Beitrag für das Holz-Zentralblatt, Wohllebens Thesen seien angelehnt an "The Secret Life of Plants", ohne dies zu erwähnen. Schraml kritisiert, Wohlleben gleite von der Metapher ins Metaphysische hinüber. Er mahnte jedoch die Fachwelt, sich konstruktiv mit Wohlleben auseinanderzusetzen. In seinem Buch "Das wahre Leben der Bäume" kritisiert der Autor und Biologe Torben Halbe Wohllebens "Das geheime Leben der Bäume". Halbe bezeichnet Wohllebens Buch in einem Interview in der Fachzeitschrift Holz-Zentralblatt als umweltschädlich, indem Wohlleben fordere, die Holzproduktion in Deutschland großflächig zurückzufahren. Halbe wirft Wohlleben wissenschaftliche Ignoranz und Respektlosigkeit gegenüber den im Wald Wirtschaftenden und Manipulation seiner Leser vor. Wesentliche Thesen und Argumente Wohllebens widerlegt Halbe. Wohlleben zeichne keinen realen, sondern einen fiktiven, "perfekten" Bambi-Wald, womit er sachliche Diskussionen verhindere. In den Medien würde Wohlleben und seinen Büchern unkritisch viel Platz eingeräumt. Der "Meinungsjournalismus" verhindere dabei einen wissenschaftlichen Diskurs. Carina Schwab erkennt in Torben Halbes Buch eine notwendige Reaktion auf "Das geheime Leben der Bäume", das in Fachkreisen Kopfschütteln und Unglauben ausgelöst habe. Wohlleben dagegen behauptet, seine Beobachtungen und Erkenntnisse seien mit Quellenmaterial unterfüttert, ohne auf Halbes Argumente einzugehen. Wohllebens neuere Werke erfuhren wieder vermehrt positive Resonanz. So schrieb Jens Jessen in der Zeit, "Das Seelenleben der Tiere" sei "kein Kitsch, sondern das Ergebnis seriöser Forschung und langer Beobachtung". Im Deutschlandfunk Kultur erklärte Johannes Kaiser, Wohllebens Erkenntnisse seien zwar nicht neu, jedoch lasse einen das Buch "immer wieder Staunen". Denis Scheck erklärte im Tagesspiegel, Wohlleben erweitere "unsere Wahrnehmung von der Welt". Nach der Veröffentlichung von "Das geheime Netzwerk der Natur" sprach Michael Pilz in Welt Online von "Romantik im digitalen Zeitalter". (quelle:wikipedia) 9783844524772 Bitte beachten Sie, dass es sich um gebrauchte Bücher handelt. Bei den Preisen haben wir den Zustand des Buches berücksichtigt.
[SW: Baum ; Waldökosystem, Pflanzen (Botanik), Naturschutz, Bio, Agrar, Leben, Human, Tier, Mensch, Erde, Zukunft, Menschheit]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 66896 - gefunden im Sachgebiet: Literatur/Belletristik
Anbieter: Büchersuchdienst Theologica, DE-78234 Engen
Ein Bankkonto für Kunden in der Schweiz ist vorhanden.

EUR 19,99
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 4 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top