Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 702 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


Hilfen gegen den Schmerz. Gesund und fit auf natürlichem Weg.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Baronowski, Andrew und Erwin Tivig [Red.]: Hilfen gegen den Schmerz. Gesund und fit auf natürlichem Weg. Stuttgart ; Zürich ; Wien : Verl. Das Beste, 1998. 160 S. : Ill. ; graph. Darst., mit zahlr. farbigen Abbildungen / Fotos, Pp. 29 cm, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband, ISBN: 3870707461 Zustand: Ausgabe 1998 , geringe Gebrauchs- u. Lagerspuren, sehr gutes Exemplar. Managing pain [Autoren der Orig.-Ausg.Antikbuch24-SchnellhilfeAusg. = Ausgabe: Andrew Baronowski ... Übers.: Klaus Sticker. Red.: Erwin Tivig] , Wer je von Schmerzen geplagt wurde, weiß, wie wichtig es ist, ihre Ursachen zu erkennen und richtig zu deuten, um sie wirksam bekämpfen zu können. Hilfen gegen den Schmerz zeigt, wie man durch einen bewussten Lebenswandel Schmerzsymptome lindern, kontrollieren und zahlreiche Beschwerden sogar vermeiden kann. Hilfen gegen den Schmerz umfasst bewährte westliche und fernöstliche Therapien und enthält ausführliche praktische Anleitungen zur Selbsthilfe. Hilfen gegen den Schmerz beweist, dass auch von chronischen Schmerzen Betroffene durch eine natürliche, ganzheitliche Behandlung zu mehr Lebensqualität im Alltag finden können. R 3 K ISBN 3870707461
[SW: Baronowski , Hilfen gegen den Schmerz , Gesund und fit auf natürlichem Weg , Beschwerden, Schmerzempfinden, Schmerz ; Ratgeber; Schmerztherapie ; Ratgeber, Medizin]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 38559 - gefunden im Sachgebiet: Ratgeber / Gesundheit, Körperpflege
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 11,30
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,60
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Brune, K., A. Beyer und M. Schäfer (Hrsg.). Schmerzbehandlung. Pathophysiologie. Pharmakologie. Therapie. Heidelberg, Springer-Verlag, 2001. 199 S., Gr.-Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm, Pp. Sehr guter Zustand. Mit 36 Abbildungen und 46 Tabellen. -- Schmerz ist ein unangenehmes Sinnes- und Gefühlserlebnis, das mit aktueller oder potientieller Gewebeschädigung verknüpft ist oder mit den Begriffen einer solchen Schädigung beschrieben wird. So lautet die international gültige Definition des Phänomens Schmerz, dessen Pathophysiologie und Therapie Thema vieler Forschungsarbeiten ist und war. Das vorliegende Buch wendet sich vor allem an Ärzte in Klinik und Praxis, aber auch an fortgeschrittene Medizinstudenten, die einen Überblick über das Themengebiet Schmerz und vor allem die medikamentöse Schmerztherapie gewinnen wollen. Namhafte Experten haben das komplexe Thema aus drei Blickrichtungen bearbeitet: ... Pathophysiologie des Schmerzes ... Pharmakologie der Analgetik sowie anderer eingesetzter Pharmaka ... Praktischer klinischer Teil mit Fallbeispielen. Ein Glossar mit wichtigen Begriffen zur Schmerztherapie, eine Liste von Wirkstoffen und Handelsnahmen sowie Hinweise auf weiterführende Literatur und eine Liste nützlicher Adressen vervollständigen das Buch. (Rückentext) 3540673474 ISBN: 3540673474
[SW: Medizin, Heilkunde, Gesundheit, Schmerz, Schmerztherapie, Pathophysiologie, Pharmakologie, Pharmazie, Medikamente, Diagnostik, Therapie]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 1602 - gefunden im Sachgebiet: Medizin/Pharmazie: Neurologie
Anbieter: Versandantiquariat Harald Gross, DE-65719 Hofheim
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 50,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 9,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Patrica, liebe, Tod, Schmerz, Unterhaltung, Schicksal, Millionär, werben, Erstarrung, Leben, Wunder, geheim, Regung, denken, Fühlen, Liebesroman, Unterhaltungsroman

Zum Vergrößern Bild anklicken

Patrica, liebe, Tod, Schmerz, , Unterhaltung, Schicksal, Millionär, werben, Erstarrung, Leben, Wunder, geheim, Regung, denken, Fühlen, Liebesroman, Unterhaltungsroman - Holland, Katrin: Patrica, liebe, Tod, Schmerz, Unterhaltung, Schicksal, Millionär, werben, Erstarrung, Leben, Wunder, geheim, Regung, denken, Fühlen, Liebesroman, Unterhaltungsroman Orell Füssli Verlag 1957. 262 Seiten gebunden Orell Füssli Verlag 1957, gebundene Ausgabe, 262 Seiten, Seiten innen hell und sauber, Buchschnitt mit der geringsten Gebrauchs-/Lagerspuren, Schutzumschlag: Kleine Rand- und Kantenläsuren, größerer Einriß hinten, abgegriffen, - (intern: 9E/Romane/weiß/GSU/Gewicht: circa 520 g)
[SW: Patrica, liebe, Tod, Schmerz, , Unterhaltung, Schicksal, Millionär, werben, Erstarrung, Leben, Wunder, geheim, Regung, denken, Fühlen, Liebesroman, Unterhaltungsroman]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 24785 - gefunden im Sachgebiet: Romane Unterhaltung (Gebunden)
Anbieter: Bücherschnellversand, DE-94577 Winzer

EUR 12,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Evangelisches Konsistorium Berlin-Brandenburg, Fachkonvent für Krankenseelsorge (Hrsg.) BERLINER HEFTE zur Förderung der evangelischen Krankenseelsorge. 13 Hefte: Nr. 7, 17, 29, 30, 31, 51, 57 - 63 Berlin, Wichern-Verlag, 1959 - 1997 Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm, kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert/geheftet, Einbände berieben u. teils leicht beschmutzt, teilw. m. Besitzvermerk, bei den neueren Jahrg. kaum Gebrauchsspuren Heft 07: Erich Fascher, Seele oder Leben? Heft 17: Erwin Roth, Leuchtzeichen Heft 29: Ulrich Wirth, Die Rolle des Pfarrers im Krankenhaus Heft 30: Hans-Christoph Piper, Klinische Seelsorge-Ausbildung Heft 31: Jörg Zink, Was heißt trösten?; Gunnar von Schlippe, Trösten - aus der Sicht des Psychologen Heft 51: Hans-Christoph Piper, Krankenhaus-Seelsorge heute Heft 57: Ida Piper, Begleitende Seelsorge - Raum für Gottesbegegnungen Heft 58: Detlef Minker, Heidrun Schmidt, Von Sterilisierung betroffene Menschen und die Antwort (auch) der Kirche Heft 59: R. Wogenstein, U. Schnell, G. Schleinitz, Seelsorgelernen im Bund der Evangelischen Kirchen Heft 60: K. Mroßko, Selbsttötung Schwerkranker: Aufstand gegen Gott oder Recht auf eigenen Tod?; M. Passon, Schmerz u. Schmerztherapie Heft 61: I. Piper, H.-Ch. Piper, F. Heß, Trösten Heft 62: M. Karnetzki, Schmerz - eine theologische Meditation; W. Weiß, Schmerz im Sterbe- u. Trauerprozeß eines Menschen Heft 63: Gisela Kröger, Die Dimension des Leibes in der Seelsorge im Krankenhaus
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 7431BB - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Grammat , DE-15377 Ihlow-Oberbarnim

EUR 52,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Lust und Schmerz : vom Ursprung der Welt im Gehirn.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Erleben ; Lust ; Schmerz ; Wahrnehmung, Psychologie, Philosophie, Medizin Pöppel, Ernst: Lust und Schmerz : vom Ursprung der Welt im Gehirn. Berlin : Siedler, [1993]. Sammlung Siedler neuwertiger Zustand, original eingeschweißt gebundene Ausgabe 299 S.; Ill., graph. Darst. neuwertiger Zustand, original eingeschweißt
[SW: Erleben ; Lust ; Schmerz ; Wahrnehmung, Psychologie, Philosophie, Medizin]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 22554 - gefunden im Sachgebiet: Psychologie & Hilfe
Anbieter: Antiquariat Rohde, DE-21039 Hamburg

EUR 14,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,70
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Chronischer Schmerz und Psyche hrsg. von R. Wörz. Beitr. von: S. Ahrens ...

Zum Vergrößern Bild anklicken

Wörz, Roland Hrsg.: Chronischer Schmerz und Psyche hrsg. von R. Wörz. Beitr. von: S. Ahrens ... Stuttgart ; New York : Fischer, 1990. X, 323 S. Broschiert ISBN: 9783437108983 Einband leicht berieben, gut erhalten. +++ LIEFERVERZÖGERUNGEN WELTWEIT | DELIVERY DELAYS WORLDWIDE: DEUTSCHLAND 6 - 14 Tage EUROPA/EUROPE: 10 - 40 Tage/Days USA/WELTWEIT: 14 - 90 Tage/Days (!!!) +++
[SW: Chronischer Schmerz ; Psychosomatische Krankheit ; Aufsatzsammlung; Chronischer Schmerz ; Psychotherapie ; Aufsatzsammlung, Medizin, Psychologie]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 259001 - gefunden im Sachgebiet: Medizin, Psychologie, Gesundheit
Anbieter: Fördebuch, DE-24340 Eckernförde
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 65,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 3,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,80
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Sauerbruch, Ferdinand + Wenke, Hans: Wesen und Bedeutung des Schmerzes; Junker und Dünnhaupt Verlag / Berlin; 1936. Auflage: EA; 117 S.; Format: 14x22 Der Große Brockhaus (1956), Band 10, 430: Frühes Werk über den Sinn des Schmerzes, über den erstmals Alfred E. Hoche, ebenfalls 1936, ein Buch veröffentlichte. - Ferdinand Sauerbruch (1875 - 1951) entwickelte eine Reihe neuer Operationsmethoden, die ihn zu den führenden Vertretern seines Faches machten. Daneben erkannte er auch die Notwendigkeit der diätetischen Behandlung chirurgisch Kranker. -- "der bedeutendste deutsche Chirurg der 20er und 30er Jahre, kam 1927 nach Berlin". Die Reichshauptstadt legte Wert darauf, ihn in ihren Mauern zu haben. Sauerbruch hatte in seiner Assistentenzeit bei Johannes von Mikulicz-Radecki in Breslau das Druckdifferenzverfahren als Basis der Thoraxchirurgie entwickelt. Er war als Oberarzt an der Universität Greifswald gewesen, dann Chirurg in Marburg und in Zürich. In dieser Zeit entwickelte er sein Verfahren, künstliche Ersatzglieder bei Armamputierten durch Benutzung der Muskeln des Amputationsstumpfes willkürlich bewegbar zu machen. Die von ihm entwickelte Kunsthand kann noch heute den Vergleich mit modernen Prothesen aushalten. 1918 nahm Sauerbruch den Ruf an die Universität München an. Dort beschäftigte er sich vor allen Dingen mit der chirurgischen Behandlung der Lungentuberkulose. Sauerbruch wurde an die II. Chirurgische Klinik der Charite berufen, unter gleichzeitiger Zusicherung, daß er die Nachfolge von August Bier in der Ziegelstraße antreten könne. Dazu ist es freilich nicht gekommen, da die Biersche Klinik geschlossen wurde. Die Rolle die Sauerbruch in diesem Zusammenhang gespielt hat, wird noch immer kontrovers beurteilt. An seiner Person wird das komplexe Verhältnis der Ärzte zum Nationalsozialismus besonders deutlich.Fridlof Kudlien und Christian Andree sind diesem komplexen Verhältnis nachgegangen und kommen zu folgendem Urteil:"Er erweist sich letztlich als schwankender, differenzierter Bejaher, d.h., er war bestimmt kein `most ardent Nazi`, auch kein simpler uneingeschränkter Bejaher. Rechnet man ihn unter die `politisch akzeptablen Leute`, dann sollte er dabei jedenfalls nicht fanatischen Bejahern wie den Nationalsozialisten Hans F. K. Günther oder H. Reiter gleichgesetzt werden. Andererseits war er wie man ebenso klar sehen muß, kein konsequenter Gegner des Regimes oder gar Widerstandskämpfer... Seine Kontakte mit Widerstandskämpfern beschränkten sich offenbar auf Hilfe, auch in dem Sinne, daß sein Haus Treffpunkt* darstellte. Bezeichnenderweise wollte man ihn dann auch vor allem in der entscheidenden Phase des Attentat-Plans nicht `mit hineinziehen`. Begriffe wie `Nicht-Nazi` oder `schweigende-Opposition` passen nicht recht für die irritiert-ablehnende Seite in Sauerbuchs Verhältnis zum Nationalsozialismus; denn dieser gegenüber war die Tendenz zum Mitmachen, zur Zustimmung in ihm wiederum zu stark, keineswegs nur nominell". Sauerbruch hat es stets abgelehnt, Mitglied der NSDAP zu werden; diesbezügliche Wünsche pflegte er mit dem Hinweis abzulehnen, er sei kein Antisemit. Ferdinand Sauerbruch hat als einer der wenigen Ordinarien den Zusammenbruch und die Besetzung Berlins in der Charite erlebt. In der Schlußphase des Krieges ist er ganz in die Charite umgezogen, wo er im Operationsbunker ununterbrochen schwer verletzte Soldaten operiert hat. -cf. Winau, Gesch. Med. Berl., p. 335 - 339; *"Er geriet durch seine Zugehörigkeit zur "Mittwochs-Gesellschaft" in Berlin, zu der u.a. Max Planck, Friedrich Meinecke, Hermann Onken, aber auch Johann Popitz und Generaloberst Beck (der enge Beziehungen zu Goerdeler und F. Obrecht hatte), in den dringenden Verdacht zum Kreis der Attentäter zu gehören, zumal sein Sohn Peter, Hauptmann im Generalstab, in engem Kontakt mit Schenk Graf von Stauffenberg stand, der an der Ostfront verhaftet worden war. Zweimal wurde er in der Prinz-Albrecht-Straße von Kaltenbrunner verhört, konnte sich aber durch geschickte Aussagen der Verhaftung und Verurteilung entziehen." Killian, Meister der Chirurgiey, p. 337ff. -- Eine exemplarische Arbeit zum Wesen des Schmerzes aus ärztlicher und philosophischer Sicht. Eine gemeinsame Untersuchung der physiologischen Natur des Schmerzerlebnisses und seiner philosophischen Deutung als Synthese wissenschaftlicher Einzelbetrachtung. Ferdinand Sauerbruch gehört zu den Begründern einer modernen Thoraxchirurgie. Hans Wenke, der Philosoph, war ein Schüler von E. Spranger. -- "Die vorliegende Arbeit versucht, in ärztlicher und philosophischer Betrachtung das Wesen des Schmerzes zu ergründen"; --- Inhalt: Vorwort; Inhaltsverzeichnis; I. Ärztliche Erfahrungen über den Schmerz; 1. Der Schmerz als Erlebnis; 2. Die psychologischen Grundlagen des Schmerzes; 3. Die Bekämpfung des Schmerzes; a) Die pharmakologisches Ausschaltung des Schmerzes; b) Die seelische Bekämpfung des Schmerzes; II. Die Bedeutung des Schmerzes; 1. Die psychologischen Voraussetzungen; 2. Die Bedeutung; a) biologisch; b) psychologisch; c) rational; d) ethisch, religiös und weltanschaulich; --- Zustand: 2-, original Broschur mit Deckel- + Rückentitel
[SW: Medizin; Heilkunde; Gesundheit; Krankheit; Schmerz; NS.;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 47541 - gefunden im Sachgebiet: Medizin
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 90,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Loibl, Marianne;  Selbsthilfe bei Migräne - Aktiv dem Schmerz begegnen

Zum Vergrößern Bild anklicken

Loibl, Marianne; Selbsthilfe bei Migräne - Aktiv dem Schmerz begegnen München, Wilhelm Goldmann Verlag, 1996. 189 Seiten , 18 cm, kartoniert das Buch ist in einem guten bis sehr guten Zustand, Sie kommt immer dann, wenn man nicht daran denkt und sie am wenigsten gebrauchen kann. Panik und Resignation sind die Gefühle, die Bettroffene mit Migräne verbinden. Marianne Loibl hat ein Selbsthilfe-Konzept entwickelt, das ermutigt, dem Schmerz aktiv zu begegnen. Sie beschreibt die Ursachen von Migräne und ihre Symptome, stellt herkömmliche und alternative Behandlungsmethoden vor und erklärt, warum vor allem die Psyche eine entscheidende Rolle beim Kampf gegen Migräne spielt. Mit praktischen Hinweisen für Ernährung, Fitness und Erholung, ungewöhnlichen Tipps und Tricks, Adressen von Schmerzkliniken und vielen, weiteren Informationen.(vom Einbandrücken) 4e6b ISBN-Nummer: 3442162254 Selbsthilfe bei Migräne; Aktiv dem Schmerz begegnen; Marianne Loibl; Ratgeber; Gesundheit; Kopfschmerz; 1 ISBN: 3442162254
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 27443 - gefunden im Sachgebiet: Ratgeber Gesundheit
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 5,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Ein Indianer kennt keinen Schmerz? Ein Psychiater packt aus: wie Redensarten unser Leben bestimmen.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Bernhaut, Alexander: Ein Indianer kennt keinen Schmerz? Ein Psychiater packt aus: wie Redensarten unser Leben bestimmen. München : Südwest, 2009. 191 S. ; Pp. 22 cm, gebundene Ausgabe mit Original-SchutzUmschlag, ISBN: 9783517085777 Zustand: leichte Gebrauchsspuren, Einband/Schutzumschlag gering berieben, gutes Exemplar. Kennt ein Indianer tatsächlich keinen Schmerz? Ist Reden wirklich Silber und Schweigen immer Gold? Stimmt der Spruch "Die Zeit heilt alle Wunden" oder ist diese Aussage nur halb richtig oder ganz falsch? Der renommierte Psychiater Dr. Bernhaut nimmt in diesem Buch in pointiert populärwissenschaftlicher Art und Weise diese "Weisheiten", Zitate und Sprüche genauer unter die Lupe, fragt nach ihrem wahren Kern oder entlarvt Habweisheiten und Märchen. Ein Buch über die Bedeutungen, den Sinn und den Wahrheitsgehalt diverser klassisch-klischeehafter Alltags-Sprüche, mit denen man andauernd konfrontiert wird und die sich wacker im Sprachgebrauch halten. Wenn man dieses Buch gelesen hat, darf man auch als tapferer Indianer mal eine Träne fließen lassen. 967B ISBN 9783517085777
[SW: Alexander Bernhaut , Ein Indianer kennt keinen Schmerz, Ein Psychiater packt aus: wie Redensarten unser Leben bestimmen, Sprichwort ; Kultur ; Geschichte; Phraseologie ; Kultur ; Geschichte, Bräuche, Etikette, Folklore, Sprache, Linguistik, Psychologie]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 40585 - gefunden im Sachgebiet: Psychologie / Psychologische Ratgeber
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 7,80
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Neurobiologie und Philosophie zum Schmerz - Referate, gehalten auf der Tagung der Joachim-Jungius-Gesellschaft der Wissenschaften. Veröffentlichung der Joachim-Jungius-Gesellschaft der Wissenschaften - Nr. 97.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Bromm, Burkhart (Hrsg.): Neurobiologie und Philosophie zum Schmerz - Referate, gehalten auf der Tagung der Joachim-Jungius-Gesellschaft der Wissenschaften. Veröffentlichung der Joachim-Jungius-Gesellschaft der Wissenschaften - Nr. 97. Göttingen : Vandenhoeck und Ruprecht, 2004. 167 S. kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert, broschiert. ISBN: 9783525863268 Einbd. leicht berieben/ angeschmutzt, Schnitt leicht angeschmutzt, ansonsten gut erhalten. ISBN: 9783525863268
[SW: Schmerz ; Neuropsychologie ; Kongress ; Hamburg ; Schmerz ; Philosophie ; Kongress ; Hamburg, Medizin, Gesundheit]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 147704 - gefunden im Sachgebiet: Medizin
Anbieter: Druckwaren Antiquariatc/o KULTur-Antiquariat, DE-21031 Hamburg
Name des Unternehmens: Druckwaren Antiquariat Geschäftsführer: Sebastian Raasch Adresse: Alte Holstenstraße 23-25 c/o KULTur-Antiquariat 21031 Hamburg Deutschland USt-IDNr.: DE32 83 26 64 6 Telefonnummer: 040/ 726 99 702 E-Mail-Adresse: dru

EUR 35,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 3 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

van der Zee, Sytze, Osterbrink, Jürgen, Burkhardt, Christiane Schmerz: Eine Biografie München Albrecht Knaus Verlag 2013 Was ist das eigentlich - Schmerz?Kopf, Rücken, Nerven. Es sind Schmerzen, die die meisten Menschen zum Arzt treiben. Wenn sie nicht aufhören, können sie das Leben zerstören. Die Medizin verspricht Schmerzfreiheit, doch dafür leiden viel zu viele. Allein Deutschland zählt 15 Millionen Schmerzpatienten. Endlich gibt es ein Buch, das das Phänomen Schmerz von allen Seiten in den Blick nimmt und fragt: Wer und was ist das eigentlich? Und was weiß die Schmerzforschung inzwischen? leichte Gebrauchsspuren ISBN: 9783813505696 gebraucht, sehr gut 384 22,20 x 14,60 x 3,80
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 106397 - gefunden im Sachgebiet: Medizin/Pharmazie Sonstiges - Medizin
Anbieter: Leserstrahl, DE-25557 Oldenbüttel

EUR 2,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,75
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Maraini, Dacia:  Winterschlaf Zwölf Erzählungen, übersetzt von Gudrun Jäger.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Maraini, Dacia: Winterschlaf Zwölf Erzählungen, übersetzt von Gudrun Jäger. Berlin: Rotbuch Verlag, 1985. 6.-8. tausend 123 Seiten , 20 cm, kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert, Einbandkanten teils bestoßen, Seiten leicht fleckig, Aus dem Inhalt: Mein Mann; Winterschlaf; Mutter und Sohn; Die andere Familie; Das rote Heft; Schmerz zehrt; Die Leinenlaken; Marco; Ehetagebuch; Platos Baum; Maria; Die Hände; 1g2b ISBN-Nummer: 3880222924 Mein Mann; Winterschlaf; Mutter und Sohn; Die andere Familie; Das rote Heft; Schmerz zehrt; Die Leinenlaken; Marco; Ehetagebuch; Platos Baum; Maria; Die Hände; Dacia Maraini; Geschichten; Erzählungen; Frauenerzählungen; Frauen; 1 ISBN: 3880222924
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 4244 - gefunden im Sachgebiet: Romane & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 4,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Schmerz, Prüfung, Warnung, Strafe, Geschenk, Geburt, Tod, Leiden, Sinn, Medizin, Religion, Geschicht Schmerz. Was Leiden lehren kann. Heyne Verlag 1989. 294 Seiten Taschenbuch Heyne Verlag 1989, Taschenbuchausgabe mit 294 Seiten, Seiten innen hell und sauber, Buchschnitt gering nachgedunkelt sonst sauber, Cover: Ecken und Kanten leicht bestoßen sonst sauber, - (intern:2L/Medizin/Eierschalenfarben/TBA-2)
[SW: Medizin, Religion,, Prüfung, Ratgeber, glaube]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 25437 - gefunden im Sachgebiet: Medizin
Anbieter: Bücherschnellversand, DE-94577 Winzer

EUR 4,80
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

GEO Magazin 1995, Nr. 10 Oktober - Schmerz: neue Chancen die Qual zu lindern, Von Bagamoyo nach Limbe: einmal quer durch Afrika

Zum Vergrößern Bild anklicken

Zeitschrift, Magazin, Das neue Bild der Erde - Peter-Matthias Gaede: GEO Magazin 1995, Nr. 10 Oktober - Schmerz: neue Chancen die Qual zu lindern, Von Bagamoyo nach Limbe: einmal quer durch Afrika Gruner & Jahr-Verlag 1995. S. 214 Broschiert Heft, Gruner & Jahr-Verlag 1995, 214 Seiten, Textteil innen sehr gut erhalten ohne Flecken oder Eintragungen, Buchschnitt nahezu tadellos, Einband aussen in sehr gutem Zustand mit nur leichten Gebrauchs-/Lagerspuren (intern: 73o/GRüN/Diverse Bücher/Heft-2)
[SW: GEO,Magazin,1995,,Nr.,10,Oktober,-,Schmerz:,neue,Chancen,die,Qual,zu,lindern,,Von,Bagamoyo,nach,Limbe:,einmal,quer,durch,Afrika]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 35925 - gefunden im Sachgebiet: Diverse Bücher
Anbieter: Bücherschnellversand, DE-94577 Winzer

EUR 5,99
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Verhaltenslehre, Angst, Stress, Schmerz, Persönlichkeit, Feldmann, Harald: Kompendium der medizinischen Psychologie für Studierende und Ärzte. Basel/ München/ Paris/ London/ New York/ Tokyo/ Sydney: Verlag S. Karger, 1983. Unter Mitwirkung von Johannes Brand-Jacobi und Mario Gmür. Mit 24 Abbildungen. Buch gut erhalten; Rückseite mit kleiner Fehlstelle. // 2,2,5 ISBN 3805536739 17 cm, Taschenbuch VIII, 264 S., Buch gut erhalten; Rückseite mit kleiner Fehlstelle. // 2,2,5 ISBN 3805536739
[SW: Verhaltenslehre, Angst, Stress, Schmerz, Persönlichkeit,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 42647 - gefunden im Sachgebiet: Sachbuch
Anbieter: Antiquariat Frank Dahms, DE-09456 Annaberg-Buchholz

EUR 6,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top