Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 7732 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


Herrlich wie am ersten Tag : Eine europäische Reise.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Landschaftsphotographie, Photographie Rilla, Walter und Stefan Moses: Herrlich wie am ersten Tag : Eine europäische Reise. München : Kindler, 1957. Mit 130 Fotos von Stefan Moses. SEHR gutes Exemplar der ERSTAUSGABE. Mit den beeindruckenden FRÜHEN Aufnahmen von STEFAN MOSES. - Stefan Moses musste 1943 die Schule aufgrund seiner jüdischen Herkunft verlassen und überlebte ein Zwangsarbeitslager.[2] Nach einer Fotografen-Ausbildung in Breslau kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs war er als Theaterfotograf am Nationaltheater in Weimar tätig. Seit 1950 lebte er in München, wo er durch seine Reportagen für den Stern erste Bekanntheit erlangte. Seine dokumentarischen Porträts von Menschen und Berufen in Westdeutschland (Deutsche) und später in Ostdeutschland (Abschied und Anfang) machten ihn einem großen Publikum zugänglich. Moses holte Menschen aus ihrem Arbeitsumfeld heraus und fotografierte sie vor einem grauen Leinentuch – dadurch entstanden Zeitdokumente. Auch Porträts zahlreicher Persönlichkeiten wie Thomas Mann, Ilse Aichinger, Erich Kästner, Peggy Guggenheim, Theodor W. Adorno, Otto Dix, Max Frisch oder Martin Mayer schuf Stefan Moses. Eine Ausstellung über sein Lebenswerk ist seit 2003 in verschiedenen europäischen Städten zu sehen. 2017 vermachte der Grandseigneur der deutschen Porträtfotografie, der Stiftung Exilmuseum Berlin 158 großformatige Porträts deutscher Emigranten. Diese wurden zwischen 1947 und 2003 aufgenommen. Stefan Moses war mit der Künstlerin Else Bechteler-Moses verheiratet. Originalleinen. 27 cm 248 S. ; gr. 8 ERSTAUSGABE. SEHR gutes Exemplar der ERSTAUSGABE. Mit den beeindruckenden FRÜHEN Aufnahmen von STEFAN MOSES. - Stefan Moses musste 1943 die Schule aufgrund seiner jüdischen Herkunft verlassen und überlebte ein Zwangsarbeitslager.[2] Nach einer Fotografen-Ausbildung in Breslau kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs war er als Theaterfotograf am Nationaltheater in Weimar tätig. Seit 1950 lebte er in München, wo er durch seine Reportagen für den Stern erste Bekanntheit erlangte. Seine dokumentarischen Porträts von Menschen und Berufen in Westdeutschland (Deutsche) und später in Ostdeutschland (Abschied und Anfang) machten ihn einem großen Publikum zugänglich. Moses holte Menschen aus ihrem Arbeitsumfeld heraus und fotografierte sie vor einem grauen Leinentuch – dadurch entstanden Zeitdokumente. Auch Porträts zahlreicher Persönlichkeiten wie Thomas Mann, Ilse Aichinger, Erich Kästner, Peggy Guggenheim, Theodor W. Adorno, Otto Dix, Max Frisch oder Martin Mayer schuf Stefan Moses. Eine Ausstellung über sein Lebenswerk ist seit 2003 in verschiedenen europäischen Städten zu sehen. 2017 vermachte der Grandseigneur der deutschen Porträtfotografie, der Stiftung Exilmuseum Berlin 158 großformatige Porträts deutscher Emigranten. Diese wurden zwischen 1947 und 2003 aufgenommen. Stefan Moses war mit der Künstlerin Else Bechteler-Moses verheiratet.
[SW: Landschaftsphotographie, Photographie]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 245861 - gefunden im Sachgebiet: Photographie
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 72,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Herrlich wie am ersten Tag : Eine europäische Reise.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Rilla, Walter und Stefan Moses: Herrlich wie am ersten Tag : Eine europäische Reise. München : Kindler, 1957. Mit 130 Fotos von Stefan Moses Private Widmung, Weihnachten 1958, auf der Vortitelseite, der Rücken etwas verblasst und die Schrift etwas berieben, sonst sehr gutes Exemplar der ERSTAUSGABE. - Mit den beeindruckenden FRÜHEN Aufnahmen von STEFAN MOSES. - Stefan Moses musste 1943 die Schule aufgrund seiner jüdischen Herkunft verlassen und überlebte ein Zwangsarbeitslager.[2] Nach einer Fotografen-Ausbildung in Breslau kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs war er als Theaterfotograf am Nationaltheater in Weimar tätig. Seit 1950 lebte er in München, wo er durch seine Reportagen für den Stern erste Bekanntheit erlangte. Seine dokumentarischen Porträts von Menschen und Berufen in Westdeutschland (Deutsche) und später in Ostdeutschland (Abschied und Anfang) machten ihn einem großen Publikum zugänglich. Moses holte Menschen aus ihrem Arbeitsumfeld heraus und fotografierte sie vor einem grauen Leinentuch – dadurch entstanden Zeitdokumente. Auch Porträts zahlreicher Persönlichkeiten wie Thomas Mann, Ilse Aichinger, Erich Kästner, Peggy Guggenheim, Theodor W. Adorno, Otto Dix, Max Frisch oder Martin Mayer schuf Stefan Moses. Eine Ausstellung über sein Lebenswerk ist seit 2003 in verschiedenen europäischen Städten zu sehen. 2017 vermachte der Grandseigneur der deutschen Porträtfotografie, der Stiftung Exilmuseum Berlin 158 großformatige Porträts deutscher Emigranten. Diese wurden zwischen 1947 und 2003 aufgenommen. Stefan Moses war mit der Künstlerin Else Bechteler-Moses verheiratet. Originalleinen. 27 cm 248 S. ; gr. 8 ERSTAUSGABE. Private Widmung, Weihnachten 1958, auf der Vortitelseite, der Rücken etwas verblasst und die Schrift etwas berieben, sonst sehr gutes Exemplar der ERSTAUSGABE. - Mit den beeindruckenden FRÜHEN Aufnahmen von STEFAN MOSES. - Stefan Moses musste 1943 die Schule aufgrund seiner jüdischen Herkunft verlassen und überlebte ein Zwangsarbeitslager.[2] Nach einer Fotografen-Ausbildung in Breslau kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs war er als Theaterfotograf am Nationaltheater in Weimar tätig. Seit 1950 lebte er in München, wo er durch seine Reportagen für den Stern erste Bekanntheit erlangte. Seine dokumentarischen Porträts von Menschen und Berufen in Westdeutschland (Deutsche) und später in Ostdeutschland (Abschied und Anfang) machten ihn einem großen Publikum zugänglich. Moses holte Menschen aus ihrem Arbeitsumfeld heraus und fotografierte sie vor einem grauen Leinentuch – dadurch entstanden Zeitdokumente. Auch Porträts zahlreicher Persönlichkeiten wie Thomas Mann, Ilse Aichinger, Erich Kästner, Peggy Guggenheim, Theodor W. Adorno, Otto Dix, Max Frisch oder Martin Mayer schuf Stefan Moses. Eine Ausstellung über sein Lebenswerk ist seit 2003 in verschiedenen europäischen Städten zu sehen. 2017 vermachte der Grandseigneur der deutschen Porträtfotografie, der Stiftung Exilmuseum Berlin 158 großformatige Porträts deutscher Emigranten. Diese wurden zwischen 1947 und 2003 aufgenommen. Stefan Moses war mit der Künstlerin Else Bechteler-Moses verheiratet.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 245912 - gefunden im Sachgebiet: Photographie
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 60,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Literatur, Kunst,Kinder- und Jugendliteratur, Kinder-Fotografie, Photobilderbücher, Fotografie, Phot Moses, Stefan und Reiner Zimnik: Manuel : Ein Bilderbuch. Hamburg : Wegner, 1967. Buch in guter Erhaltung, Einband sauber, Buchdeckel und Buchkanten stellenweise etwas berieben, Seiten sauber, ohne Einträge, Buchblock fest, Stefan Moses fotografierte die Kindheit seines Sohnes Manuel. Daraus entstand das Jahrbuch eines Jungen. Die Poesie dieser Bildgeschichten läßt sich schwer beschreiben. In ihnen ist viel vom Paradies und viel vom Tiersein kleiner Kinder, viel Grausamkeit und viel Lächeln. Dieses Buch zeigt: große Fotografie ist nicht abhängig von Tatorten des Monströsen, des politischen Blitzlichts und der fotografischen Schlagzeilen. Stefan Moses (Mitarbeiter des stern) ist ein Fotograf, dessen Arbeiten mit nichts verglichen werden können, was von anderen Fotografen gemacht wird. (Rainer Fabian). Stefan Moses geb. 29. August 1928 in Liegnitz, Provinz Niederschlesien; gest. 3. Februar 2018 in München war ein in München lebender deutscher Fotograf. Stefan Moses musste 1943 die Schule aufgrund seiner jüdischen Herkunft verlassen und überlebte ein Zwangsarbeitslager.Nach einer Fotografen-Ausbildung in Breslau kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs war er als Theaterfotograf am Nationaltheater in Weimar tätig. Ab 1950 lebte er in München, wo er durch seine Reportagen für den Stern erste Bekanntheit erlangte. Seine dokumentarischen Porträts von Menschen und Berufen in Westdeutschland (Deutsche) und später in Ostdeutschland (Abschied und Anfang) machten ihn einem großen Publikum zugänglich. Moses holte Menschen aus ihrem Arbeitsumfeld heraus und fotografierte sie vor einem grauen Leinentuch – dadurch entstanden Zeitdokumente. Auch Porträts zahlreicher Persönlichkeiten wie Thomas Mann, Ilse Aichinger, Erich Kästner, Peggy Guggenheim, Theodor W. Adorno, Otto Dix, Max Frisch oder Martin Mayer schuf Stefan Moses. Eine Ausstellung über sein Lebenswerk ist seit 2003 in verschiedenen europäischen Städten zu sehen. 2017 vermachte der Grandseigneur der deutschen Porträtfotografie, der Stiftung Exilmuseum Berlin 158 großformatige Porträts deutscher Emigranten. Diese wurden zwischen 1947 und 2003 aufgenommen. Sein fotografischer Nachlass befindet sich im Münchner Stadtmuseum, sein schriftlicher Nachlass im Deutschen Kunstarchiv. Stefan Moses war mit der Künstlerin Else Bechteler-Moses verheiratet.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 156905 - gefunden im Sachgebiet: Photographie
Anbieter: Antiquariat Bäßler, DE-92648 Vohenstrauß
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 300,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 58,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Photographie Porträtphotographie Moses, Stefan: Jeder Mensch ist eine kleine Gesellschaft : Anläßlich der Ausstellung "Stefan Moses. Jeder Mensch Ist eine Kleine Gesellschaft" in der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, München, vom 17. November 1998 bis 17. Januar 1999. München ; London ; New York : Prestel., 1998. Bayerische Akademie der Schönen Künste Schönes Exemplar. Enthält u.a. Wieland Schmied: Der wache Träumer. Anmerkungen zu Stefan Moses. J.A. Schmoll gen. Eisenwerth: Die Kunst des Stefan Moses : Bildnisfotografie mit psychologischem Blickfang.... Originalpappband mit Originalumschlag. 205 Seiten. Mit zahlreichen Schwarz-Weiß- Abbildungen. 32 cm. Erstausgabe. Schönes Exemplar. Enthält u.a. Wieland Schmied: Der wache Träumer. Anmerkungen zu Stefan Moses. J.A. Schmoll gen. Eisenwerth: Die Kunst des Stefan Moses : Bildnisfotografie mit psychologischem Blickfang....
[SW: Photographie Porträtphotographie]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 286041 - gefunden im Sachgebiet: Photographie
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 20,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Deutschland (DDR) ; Bevölkerung ; Geschichte 1989-1990 ; Bildband; Moses, Stefan ; Deutschland (DDR) Moses, Stefan und Christoph Stölzl (Hrsg.): Stefan Moses - Abschied und Anfang : ostdeutsche Porträts 1989 - 1990. Stuttgart : Edition Cantz, 1991. Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber von Christoph Stölzl. Mit Beiträgen von Patrick Bahners und Raimund Hoghe SEHR gutes Exemplar der ERSTAUSGABE der Dokumentation einer untergegangenen Welt. SIGNIERT mit sehr schöner WIDMUNG von STEFAN MOSES, 1992. Originalpappband. 251 Seiten. Mit zahlreichen Schwarz-Weiß- Abbildungen ; 31 cm ERSTAUSGABE. SEHR gutes Exemplar der ERSTAUSGABE der Dokumentation einer untergegangenen Welt. SIGNIERT mit sehr schöner WIDMUNG von STEFAN MOSES, 1992.
[SW: Deutschland (DDR) ; Bevölkerung ; Geschichte 1989-1990 ; Bildband; Moses, Stefan ; Deutschland (DDR) Gesellschaft, Sozialgeschichte, Photographie, Porträtphotographie, Porträt Ostdeutschland Wende Wendezeit]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 286014 - gefunden im Sachgebiet: Photographie
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 85,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Die Horen. Monatshefte für Kunst und Dichtung.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Elster, Hanns Martin und Wilhelm von Scholz: Die Horen. Monatshefte für Kunst und Dichtung. Berlin, Horen Verlag, 1927. Jahrgang 1927/28. Einband mit leichteren Gebrauchsspuren. Ecken leicht bestoßen, Der Seitenvorderschnitt leicht fleckig. Sonst sehr gutes Exemplar. Mit Beiträgen von Wilhelm von Scholz : Dom zu Mainz, Das Theater als Fest, Die Polenrede, Rudolf Borchardt: Über den Dichter und das Dichterische, Das Theater und die Poesie, Die Antike und der deutsche Völkergeist, Rudolf Borchardt, Guillaume Apollinaire, Jean Cocteau, Theodor Däubler : L`Africana. Roman in Fortsetzungen , Heinz Graumann: Willy Jaeckel (Mit Abbildungen), Theodor Sapper : Däubler und die Maschinenzeit, Guillaume Apollinaire, Otto DIX ( Porträt Theodor Däubler, Margarete Sachse, Paul Fechter, Hans Friedrich Blunck, Rudolf Pannwitz : Osterinsel, Paul Wegwitz: Der Dichter Rudolf Pannwitz, Reinhard Weer : Kees van Dongen ( Mit Abbildungen),Werner Hegemann : Stuttgarter WERKBUND-AUSSTELLUNG ( Mit Abbildungen) Edlef Köppen : Trost, Anton Mayer : Fritz B. Neuhaus ( Mit Abbildungen) ,Alfred Mombert : Im Seele-Licht. Friedrich Kurt Benndorf : Alfred Mombert. Ein Überblick über sein Schaffen. Harry Kahn : Die Blendung des Paris, Anton Mayer : Die Badische Secession. ( Mit Abbildungen von Alexander Kanoldt, Stefan Grossmann, Ezard...) Hermann HESSE: Auch die Blumen, Heinz Graumann: Rudolf Schlichter ( Mit Abbildungen) Eckart von Sydow : Josef Thorak ( Mit Abbildungen); Hermann Kasack: Walter Grammatté (Mit Abbildungen) , Hans Friedrich Blunck: Brasilianische Reise, Eckart von Sydow : Pablo Picasso als Zeichner ( Mit Abbildungen), Ernst Kropp: Die Neue Form und die bitteren Folgen für die Kunst, Hedda Sauer: Jesus, Albert Talhoff : Der zelebrierende Chor ( Mit Abbildungen), Alfred Kuhn : Rudolf Belling oder Raum und Plastik ( Mit Abbildungen), Ernst BLOCH: Das Bild als erotisches Versprechen, Will Scheller : Graf Platen und Stefan George, Paul F. Schmidt: Otto Dix ( Mit Abbildungen), Ilse Blumenthal-Weiss: Briefe mit Rainer Maria Rilke, Max Jacob,, Hermann Kasack: Gottfried Benns Lyrik, Ludwig Strauss : Tabor, Felix Braun : Der Silberne Leuchter. Ein Traum, Paul F. Schmidt : Christoph Voll ( Mit Abbildungen) Heinz Graumann : Magnus Zeller (Mit Abbildungen), Alfred Jarry : Gedichte, Ernst Sander : Sieben Sonette; Hans Franke : P.A. Böckstiegel ( Mit Abbbildungen), Jules Laforgue : Gedichte, Buchrezensionen: H. HESSE: Steppenwolf. Thomas MANN: Frühes Leid. Klaus Mann: Kindernovelle. Vor dem Leben. Der fromme Tanz. Jakob Wassermann: Der Aufruhr um den Junker Ernst. Arthur Schnitzler: Traumnovelle. Ernst Barlach: Schillers Lied "an die Freude". Helene Böhlau: Erzählungen aus Alt-Weimar. Rilke: Sämtliche Werke. Stefan George: Die Fibel. Franz Werfel: Gedichte. Jack London: Martin Eden und vieles mehr. Privater Halbleinenband 28 cm. 1088 Seiten. Mit zahlreichen Abbildungen Einband mit leichteren Gebrauchsspuren. Ecken leicht bestoßen, Der Seitenvorderschnitt leicht fleckig. Sonst sehr gutes Exemplar. Mit Beiträgen von Wilhelm von Scholz : Dom zu Mainz, Das Theater als Fest, Die Polenrede, Rudolf Borchardt: Über den Dichter und das Dichterische, Das Theater und die Poesie, Die Antike und der deutsche Völkergeist, Rudolf Borchardt, Guillaume Apollinaire, Jean Cocteau, Theodor Däubler : L`Africana. Roman in Fortsetzungen , Heinz Graumann: Willy Jaeckel (Mit Abbildungen), Theodor Sapper : Däubler und die Maschinenzeit, Guillaume Apollinaire, Otto DIX ( Porträt Theodor Däubler, Margarete Sachse, Paul Fechter, Hans Friedrich Blunck, Rudolf Pannwitz : Osterinsel, Paul Wegwitz: Der Dichter Rudolf Pannwitz, Reinhard Weer : Kees van Dongen ( Mit Abbildungen),Werner Hegemann : Stuttgarter WERKBUND-AUSSTELLUNG ( Mit Abbildungen) Edlef Köppen : Trost, Anton Mayer : Fritz B. Neuhaus ( Mit Abbildungen) ,Alfred Mombert : Im Seele-Licht. Friedrich Kurt Benndorf : Alfred Mombert. Ein Überblick über sein Schaffen. Harry Kahn : Die Blendung des Paris, Anton Mayer : Die Badische Secession. ( Mit Abbildungen von Alexander Kanoldt, Stefan Grossmann, Ezard...) Hermann HESSE: Auch die Blumen, Heinz Graumann: Rudolf Schlichter ( Mit Abbildungen) Eckart von Sydow : Josef Thorak ( Mit Abbildungen); Hermann Kasack: Walter Grammatté (Mit Abbildungen) , Hans Friedrich Blunck: Brasilianische Reise, Eckart von Sydow : Pablo Picasso als Zeichner ( Mit Abbildungen), Ernst Kropp: Die Neue Form und die bitteren Folgen für die Kunst, Hedda Sauer: Jesus, Albert Talhoff : Der zelebrierende Chor ( Mit Abbildungen), Alfred Kuhn : Rudolf Belling oder Raum und Plastik ( Mit Abbildungen), Ernst BLOCH: Das Bild als erotisches Versprechen, Will Scheller : Graf Platen und Stefan George, Paul F. Schmidt: Otto Dix ( Mit Abbildungen), Ilse Blumenthal-Weiss: Briefe mit Rainer Maria Rilke, Max Jacob,, Hermann Kasack: Gottfried Benns Lyrik, Ludwig Strauss : Tabor, Felix Braun : Der Silberne Leuchter. Ein Traum, Paul F. Schmidt : Christoph Voll ( Mit Abbildungen) Heinz Graumann : Magnus Zeller (Mit Abbildungen), Alfred Jarry : Gedichte, Ernst Sander : Sieben Sonette; Hans Franke : P.A. Böckstiegel ( Mit Abbbildungen), Jules Laforgue : Gedichte, Buchrezensionen: H. HESSE: Steppenwolf. Thomas MANN: Frühes Leid. Klaus Mann: Kindernovelle. Vor dem Leben. Der fromme Tanz. Jakob Wassermann: Der Aufruhr um den Junker Ernst. Arthur Schnitzler: Traumnovelle. Ernst Barlach: Schillers Lied "an die Freude". Helene Böhlau: Erzählungen aus Alt-Weimar. Rilke: Sämtliche Werke. Stefan George: Die Fibel. Franz Werfel: Gedichte. Jack London: Martin Eden und vieles mehr.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 175353 - gefunden im Sachgebiet: Periodica / Zeitschriften
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 30,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Moses, Stefan (Illustrator): Stefan Moses, Jeder Mensch ist eine kleine Gesellschaft : [anläßlich der Ausstellung "Stefan Moses. Jeder Mensch Ist eine Kleine Gesellschaft" in der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, München, vom 17. November 1998 bis 17. Januar 1999]. Bayerische Akademie der Schönen Künste München ; London ; New York : Prestel, 1998. 205 S. : überw. Ill. ; 32 cm Pp. m. Sch. gutes Exemplar Da ich vor kurzen Mama geworden bin, schaffe ich es der Zeit nur Dienstag und Freitag die Bücher zur Post zubringen. Ich hoffe Sie haben dafür Verständnis. ISBN: 9783791320472
[SW: Moses, Stefan ; Porträtfotografie ; Künstler ; Ausstellung ; München <1998>; Moses, Stefan ; Porträtfotografie ; Schriftsteller ; Ausstellung ; München <1998>; Moses, Stefan ; Porträtfotografie ; Musiker ; Ausstellung ; München <1998>, Photographie]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 45608 - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Antiquariat Wanda Schwörer, DE-75331 Engelsbrand
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 120,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.
Da ich vor kurzen Mama geworden bin, schaffe ich es der Zeit nur Dienstag und Freitag die Bücher zur Post zubringen. Ich hoffe Sie haben dafür Verständnis.

EUR 12,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,00
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Diestelmann, Stefan  Live

Zum Vergrößern Bild anklicken

Diestelmann, Stefan Live Jupiter Records 827 333-1 (Y). 1985 Vinyl (Zustand: VG (very good), Hülle: VG (very good) --------------- Stefan Diestelmann (* 29. Januar 1949 in München; gest. 27. März 2007[1] in Tutzing) war ein Sänger, Gitarrist, Mundharmonikaspieler, Textautor, Komponist und Filmproduzent. Von 1961 bis 1984 lebte er in der DDR. Seine jahrelange praktische Erfahrung, die intensive Beschäftigung mit den Ausdrucksformen im Blues und Jazz und die gemeinsamen Auftritte mit Bluesmusikern wie Louisiana Red, Memphis Slim, Alexis Korner und Phil Wiggins machten ihn zu einem versierten Bluesmusiker. Stefan Diestelmann kam 1949 als Sohn des Schauspielerehepaares Hildegard und Jochen Diestelmann zur Welt. Er beschäftigte sich schon frühzeitig mit dem Blues und brachte sich seine Fähigkeiten autodidaktisch bei. 1961 siedelte er auf Wunsch der Eltern, die beide für die DEFA arbeiteten, zusammen mit ihnen in die DDR um.[2] Als Zwölfjähriger erhielt er von seinen Eltern die erste Gitarre geschenkt und begann zu spielen, sammelte Schallplatten und studierte Literatur über das Leben und Wirken afroamerikanischer Bluesinterpreten. Seine ersten Auftritte hatte Stefan Diestelmann bei den Teddys. 1984 erhielt Stefan Diestelmann, allerdings ohne die Band, die Möglichkeit, in Hildesheim in der Bundesrepublik Deutschland aufzutreten. Von diesem Konzert kehrte der "Blueskönig der DDR" nicht mehr in die DDR zurück.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 32804 - gefunden im Sachgebiet: Tonträger - LP - JAZZ
Anbieter: Antiquariat Eppler, DE-76229 Karlsruhe-Grötzingen
Besuche willkommen, nach telefonischer Absprache WIR FREUEN UNS JEDERZEIT ÜBER ANGEBOTE VON EINZELWERKEN UND BIBLIOTHEKEN Ankauf u. Übernahme von Sammlungen, Bibliotheken, Buchladen-Restbestände, Kunst, Ansichtskarten kurzum vieles aus Papier.

EUR 34,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 6,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

100 Prominente Plätze : 100 Prominente aus Medien, Wirtschaft und Sport stellen ihre liebsten Golfplätze vor.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Golf, Golfplatz Clef, Ulrich und Conny Konzack: 100 Prominente Plätze : 100 Prominente aus Medien, Wirtschaft und Sport stellen ihre liebsten Golfplätze vor. München : Clef Creative Communications, 2007. Photographien: Stefan von Stengel ; Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber Ulrich Clef SEHR gutes Exemplar der ERSTAUSGABE. - Das Who-is-Who des deutschen Golfs stellt seine bevorzugten Fairways vor: Impressionen der schönsten Plätze in 23 Ländern auf fünf Kontinenten von Australien über Deutschland bis zu den Vereinigten Arabischen Emiraten. Mit dabei sind u.a. Dr. Wolfgang Scheuer und Stefan Quirmbach, die Präsidenten von DGV und PGA, O2-Chef Rudi Gröger, Hans-Michael Hölz von der Deutschen Bank und adidas-Vorstand Herbert Hainer, Stefan Blöcher und Franz Beckenbauer, Deutschlands beste Golfer Bernhard Langer, Alex Cejka und Martina Eberl, TV-Moderatoren wie Sonja Zietlow und Jörg Wontorra, Golfplatzarchitekten wie Thomas Himmel und Kurt Roßknecht sowie viele andere mehr. Originalpappband. 208 S. : 210 farb. Fotos ; 270 mm x 210 mm 1. Auflage. ERSTAUSGABE. SEHR gutes Exemplar der ERSTAUSGABE. - Das Who-is-Who des deutschen Golfs stellt seine bevorzugten Fairways vor: Impressionen der schönsten Plätze in 23 Ländern auf fünf Kontinenten von Australien über Deutschland bis zu den Vereinigten Arabischen Emiraten. Mit dabei sind u.a. Dr. Wolfgang Scheuer und Stefan Quirmbach, die Präsidenten von DGV und PGA, O2-Chef Rudi Gröger, Hans-Michael Hölz von der Deutschen Bank und adidas-Vorstand Herbert Hainer, Stefan Blöcher und Franz Beckenbauer, Deutschlands beste Golfer Bernhard Langer, Alex Cejka und Martina Eberl, TV-Moderatoren wie Sonja Zietlow und Jörg Wontorra, Golfplatzarchitekten wie Thomas Himmel und Kurt Roßknecht sowie viele andere mehr.
[SW: Golf, Golfplatz]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 200114 - gefunden im Sachgebiet: Sport
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 17,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Riedel, Manfred: Geheimes Deutschland; Stefan George und die Brüder Stauffenberg; Böhlau Verlag / Köln - Weimar - Wien; 2006. EA; IX, 267, (3) S.; Format: 16x23 Manfred Riedel (* 10. Mai 1936 in Etzoldshain, Landkreis Zeitz, Provinz Sachsen; † 11. Mai 2009 in Erlangen), deutscher Philosoph. - - - Stefan Anton George (* 12. Juli 1868 in Büdesheim; † 4. Dezember 1933 in Locarno), deutscher Lyriker. (frei nach wikipedia); - - - „Der Name Stauffenberg ist untrennbar mit dem missglückten Attentat auf Adolf Hitler am 20. Juli 1944 verbunden. Das Buch stellt die geistige Umwelt der Brüder Stauffenberg vor dem Hintergrund von Stefan Georges Spätwerk dar, vor allem im Spiegel der Gedichtsammlung `Das neue Reich` (1928), deren Entstehen in ihre Jugendzeit fällt und die Gemeinschaft mit dem Dichter zwischen 1923 und 1933 sowie mit seinem versprengten Kreis im darauffolgenden Jahrzehnt bestimmte. Es zeichnet daneben die Geisteswelt des späten George im Gespräch mit Wilhelm Dilthey und Max Weber nach, mit denen sich der Dichter kritisch auseinandersetzte.Auf langjährigen Studien über Nietzsche und George sowie auf archivalischen Neufunden basierend, verfolgt das Buch an Hand unbekannter Gestapo-Akten zum 20. Juli 1944 die Verflechtungen des George-Nachlasswerkes mit den Lebensschicksalen aller drei Stauffenbergbrüder und ihrer engsten Freunde, die der Widerstand gegen Hitler einte. Es erschließt die geistigen Voraussetzungen und die Verankerung ihres Handelns in der klassisch-humanistischen und christlichen Überlieferung, die Georges Visionen eines `Geheimen Deutschland` zu Grunde liegt.`Was wir von der absonderlichen theologischen Erfindung einer deutschen Kollektivschuld - wann hätte es in 5000 Jahren Weltgeschichte der gleichen gegeben - zu denken haben, darauf geben die Blutzeugen der deutschen Erhebung eine Antwort. Darum sind nicht hunderte der edelsten Deutschen für die Freiheit ihrer Heimat und Europas ungebrochen in einen grauenhaften Tod gegangen, damit wir uns in flagellantenhafter Selbstbezichtigung ergehen. Als Deutsche tragen wir mit an der Kriegsschuld und dem Blute, das eine verbrecherische deutsche Regierung mit tausenden ihrer Satelliten sehr gegen unseren Willen auf sich geladen hat. Und wir tragen die Folgen, einem Gesetze der Geschichte gemäß, wie es von jeher gegolten hat. Alexander Stauffenberg Die Dargestellten sind nicht porträtmäßig wiedergegeben, doch lassen sie sich auf Stefan George und die ihm nahe Stehenden deuten. Erich Heckel über seine Fresken zum George-Kreis.“ (Klappentext); - - - I N H A L T : (ausführliches) Inhaltsverzeichnis; Zur Einführung; Prolog. Sage und Ruf von einem geheimen Deutschland; I. Geistige Welt: Vorprägung und Vorbildwahl der Stauffenbergbrüder; II. Geheimes Hesperien? Georges `Hyperion`-Trilogie und Hölderlins `Germanien`-Hymne; III. Flammenzeichen: Diagnose und Deutung der Moderne; IV. Vom Helfer »Geist«. Das »Vorwaltende des oberen Leidenden« und sein Schwinden in der Zeit; V. Zeitenkehr im globalisierten Raum? Kunde vom geheimen Deutschland; VI. Die Stauffenbergbrüder im George-Kreis; VII. Sprung in der Kugel. Die Aufkündigung deutsch-jüdischer Gemeinschaft; VIII. Wort und Tag. Der Weg zum Handeln; Epilog. Nur durch die Klage wird das Rühmen wahr ... ; Dank; Editorische Notiz; Register; - - - Z u s t a n d : 2+, original farbig illustrierter Schutzumschlag mit Deckel- + Rückentitel rotes Leinen mit Rückentitel. Wohlerhalten, nahezu neuwertig ISBN: 3412077062
[SW: Biographien; Lebensbeschreibungen; Widerstand; Widerstandskämpfer; Freiheitsbewegungen; Verräter; Stefan George; Berthold Schenk von Stauffenberg; Claus Graf Schenk von Stauffenberg; Adolf Hitler; Nationalsozialismus; NS.; 3. III. Reich; Deutsche Geschichte; 1933 - 1945; Naziregime;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 74682 - gefunden im Sachgebiet: Widerstand
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.
--- Mindestbestellwert € 20,00 ---

EUR 26,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

[George, Stefan] Kein Ding sei wo das Wort gebricht. Ein Gedenkheft für Stefan George. Darmstadt, Ludwig-Georgs-Gymnasium 1958. 126, (2) S., mit 2 montierten Abbildungen, Orig.-Karton mit Rücken- und Deckeltitel, (Einband rückseitig leicht angeschmutzt, sonst wohlerhalten). Mit Beiträgen von Manfred Schlösser, Karl August Horst, Hubert Arbogast, Heinz Winfried Sabais und Ernst Wiegand Junker sowie einer Auswahl aus dem Werk Georges und Dichterstimmen aus Georges und unserer Zeit. ( Agora - Schriften eines humanistischen Gymnasiums; Nummer 11 / 4. Jahrgang, 1958 ).
[SW: Sekundärliteratur, Stefan George, George-Kreis]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 20074 - gefunden im Sachgebiet: Stefan George / George-Kreis / Sekundärliteratur
Anbieter: Antiquariat Librarius, DE-12163 Berlin
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 8,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 6 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

George, Stefan: Stefan George - Ida Coblenz: Briefwechsel. Herausgegeben von Georg Peter Landmann und Elisabeth Höpker-Herberg. Stuttgart, Klett-Cotta 1983. 107, (1) S., mit Bildnis von Ida Coblenz (bzw. später Ida Dehmel) als Frontispiz, dunkelblaues Orig.-Leinen mit Rückentitel in Silber, Orig.-Umschlag, insgesamt sehr gut erhalten. ISBN: 3608951741 Erstausgabe des Briefwechsels. Enthält neben der Korrespondenz noch einige Anhänge. Mit Editionsbericht und Register.
[SW: Stefan George, Ida Dehmel, Korrespondenz]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 22601 - gefunden im Sachgebiet: Stefan George / George-Kreis / Sekundärliteratur
Anbieter: Antiquariat Librarius, DE-12163 Berlin
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 30,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 6 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Literaturwissenschaft, Deutsche Literatur, Deutschland, Germanistik, Stefan George George, Stefan Georgika. Das Wesen des Dichters. Stefan George: Umriß seines Werkes. Stefan George: Umriß seiner Wirkung. 2. durchgesehene Auflage. Weiß, Heidelberg 1924. 113 Seiten, 1 Bl. Brosch. Gebrsp. Gebräunt. Umschlag etwas eingerissen. Widmung auf Titel. Die ersten Seiten mit Bleistiftanstreichungen.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 11180 - gefunden im Sachgebiet: Literaturwissenschaft
Anbieter: Kaner & Kaner GbR Buchhandlung und Antiquariat, DE-79219 Staufen
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 500,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 14,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Keene, Tom, Elizabeth Webster und Stefan Murr: Reader‘s Digest Auswahlbücher : Bestseller-Sonderband: Stuttgart - Zürich - Wien: Verlag Das Beste, 1991. Kurzfassungen von: Tom Keene: "Das Omaha-Projekt"; Elizabeth Webster: "Ein Junge namens Bracken"; Stefan Murr: "Fünf Minuten Verspätung". Mit Illustrationen. Innenseiten leicht gebräunt. // [Stefan Murr = Bernhard Horstmann: 1919 - 2008; Enkel von Ludwig Ganghofer] // 5,4,4 19 cm, rotes Kunstleder mit Golddruck 380 S., Innenseiten leicht gebräunt. // [Stefan Murr = Bernhard Horstmann: 1919 - 2008; Enkel von Ludwig Ganghofer] // 5,4,4
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 11587 - gefunden im Sachgebiet: Romane
Anbieter: Antiquariat Frank Dahms, DE-09456 Annaberg-Buchholz

EUR 4,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

In Finsternis und Todesnot : Notizen u. Briefe aus d. Gefangenschaft. Stefan Kardinal WyszyÅ„ski. [Übers. von Georg Motylewitz]

Zum Vergrößern Bild anklicken

Stefan Kardinal Wyszynski: In Finsternis und Todesnot : Notizen u. Briefe aus d. Gefangenschaft. Stefan Kardinal WyszyÅ„ski. [Übers. von Georg Motylewitz] Wien ; Freiburg [Breisgau] ; Basel : Herder, 1983. 299 S. ; 21 cm kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert, Broschiert ISBN: 9783210247182 Guter Zustand.
[SW: Wyszyński, Stefan ; Brief / Einz. Pers. → Wyszyński, S. ; Tagebuch ; Wyszyński, Stefan, Christliche Religion]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 257673 - gefunden im Sachgebiet: Theologie, Religion
Anbieter: Antiquariat im Schloss, DE-74193 Schwaigern

EUR 9,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top