Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 5662 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


Waffen-SS: Die Geschichte der Waffen-SS; Entstehung, Aufbau, Gliederung, Einsatz und Sonderstellung. Der Rechtsstand der Angehörigen der Waffen-SS; Privatdruck; um 1956. EA; 14, 23, 3 S.; Format: 21x30 I N H A L T : (ausführliches) Inhaltsverzeichnis; 1. Die Schutzstaffel der NSDAP; 2. Die Aufgaben der SS; 3. Die Gliederung der SS; 4. Die Spitzengliederung der SS im Kriege; 5. Die SS-Vefügungstruppe; 6. Aufbau, Gliederung und Einsatz der Waffen-SS; 7. Unterstellung der Waffen-SS für den Kampfeinsatz im Heere; 8. Sonderbestimmungen für die Waffen-SS bei Verwendung im Rahmen des Heeres; 9. Sondergerichtsbarkeit der SS; 10. Fürsorge und Versorgung für die Angehörigen der Waffen-SS (früher SS-Verfügungstruppe); 11. Die Verluste der Waffen-SS; 12. Die Generalität der Waffen-SS; 13. Auszeichnungen; 14. Die SS-Polizei-Division; die Polizeiregimenter; Einstellung von Wehrpflichitgen in die Schutzpolizei des Reiches; Anlagen: 1. Heinrich Himmler; 2. Vergleichende Übersicht der Rangklassen und Dienstgrade im Heer und in der Waffen-SS; 3. Geheime Kommandosache; 4. Geheim; 5. Muster eines Dienstvertrages eines Führers der SS-Verfügungstruppe; - Entwurf – DerSonderverband „Brandenburg“ [800]; - - - Nach maschienenschriftlichem Manuskript hektograhiert. Sachlich gehalten, keine Verfasserangaben; - - - Z u s t a n d : 2, neuzeitliche Klemmbindung mit schwarzen Deckkartons mit aufgeklebtem Deckeltitelschild. Papier gebräunt, sonst sehr ordentlich
[SW: Waffen-SS; WSS; Schutzstaffel; Elite; XX; Heinrich Himmler; Nationalsozialismus; NS.; 3. III. Reich; Deutsche Geschichte; 1933 - 1945; Nazi-Regime; 2. II. Weltkrieg; Militaria; Militärgeschichte; Kriegsgeschichte; Wehrmacht; Military History; 2. II. Second World War;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 71052 - gefunden im Sachgebiet: Waffen-SS
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.
--- Mindestbestellwert € 20,00 ---

EUR 110,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Waffen-Arsenal Sammlung von 44 Heften Verlag: Podzun-Pallas-Verlag/Squadron/Signal Verlag: Podzun-Pallas-Verlag/Squadron/Signal - gute Exemplare / Enthalten: Das Waffen-Arsenal. Bewaffnung - Ausrüstung und Einsatz der Heer im Zweiten Weltkrieg, Band 5: Panzerspähwagen; Uwe Feist und Mike Dario / Das Waffen-Arsenal. Bewaffnung - Ausrüstung und Einsatz der Streitkräfte im Zweiten Weltkrieg, Band 8: Halbketten-Fahrzeuge; Uwe Feist und Kurt Rieger / Band 19: Panzer II; Horst Scheibert / Band 24: Focke Wulf FW 190; Jerry L. Campbell und Don Greer, (Deutsche Bearbeitung: Horst Scheibert), (ohne Poster) / Waffen-Arsenal, Band 31: Kampfpanzer IV - Tiger I, 2. Band; Horst Scheibert, (mit 1 Poster) / Band 33: Panzerkampfwagen V - Panther; Horst Scheibert, (ohne Poster) / Das Waffen-Arsenal. Bewaffnung - Ausrüstung und Einsatz der Streitkräfte im Zweiten Weltkrieg, Band 55: Der erste Turbinenjäger der Welt - Messerschmitt Me 262; Heinrich Hecht / Waffen-Arsenal, Band 60: Panzerjäger. Improvisationen, Zusammenbauten auf Beutefahrgestellen, Marder I und II, Prototypen u.a., 2. Band; Horst Scheibert / Band 68: Deutsche Spezialpanzer (I). Landungsträger - Pionierpanzer - Bergepanzer; Michael Sawodny / Band 72: Marder III. Der robuste Panzerjäger in seinen verschiedenen Ausführungen; Horst Scheibert / Band 76: Bison und andere 15 cm (sowie 17 cm und 19,4 cm) Geschütze auf Selbstfahrlafetten; Joachim Engelmann / Band 79: Sturmgeschütz 40 (L/43 und L 48). Der beste Panzerjäger; Horst Scheibert / Band 81: Tiger I und Tiger II (Königstiger). Die berühmten Panzerkampfwagen E und B; Horst Scheibert / Band 83: Die Panther-Familie. Panther (Ausf. D, A, G), Panther-Befehlswagen, Panther-Beobachtungswagen, Jagdpanther, Bergepanther, weitere Planungen; Horst Scheibert / Band 86: Deutsche leichte Panzerspähwagen; Horst Scheibert / Band 87: Messerschmitt Me 109, 1936 - 1945, die letzte flog noch 1983, 2. Band; Heinz J. Nowarra / Band 89: Deutsche Schwere 6-Rad-Panzerspähwagen. Vorläufer-6-Rad: Prototypen Sd. Kfz. 231(6), 232(6) und 263(6) - Austro-Daimler (ADGZ) und 6-Rad-Beutewagen; Horst Scheibert / Band 90: Me 262 - Das Vielzweckflugzeug; Manfred Griehl / Band 92: Deutscher 8-Rad-Panzerspähwagen der GS-Baureihe, Sd.Kfz. 231, 232, 263 und 233; Horst Scheibert / Band 93: Dornier Do 335 - "Pfeil". Der letzte und beste Kolbenmotorjäger der Luftwaffe; Heinz J. Nowarra / Band 94: Mercedes im Kriege. Personenkraftwagen, Lastkraftwagen, Sonderaufbauten; Reinhard Frank / Band 104: Die Panzer IV-Familie; Horst Scheibert / Band 107: Krupp-Kraftwagen im Kriege. Die legendäre Krupp-Protze und andere; Reinhard Frank / Band 113: Raketenjäger Messerschmitt Me 163 - Wie ein Floh, aber oho!; Herausgeber: Forschungsgruppe Luftfahrtgeschichte e. V., Text: M. Emmerlin / Band 117: Panzerabwehrgeschütze 3,7 cm - 5,0 cm - 7,5 cm - 8,8 cm-Pak, 1934 - 1945, ohne Selbstfahrlafetten; Werner Haupt / Waffen-Arsenal. Waffen und Fahrzeuge der Heere und Luftstreitkräfte, Band 122: Kampfpanzer III. Ausführungen - Befehlswagen - Abarten; Horst Scheibert / Band 123: Ford im Krieg. LKW - Maultiere - PKW; Reinhard Frank / Band 125: Deutsche Leichte Feldhaubitzen 1935 - 1945. Arbeitspferde der Divisionsartillerie; Joachim Engelmann / Band 129: Leichte Zugkraftwagen der Wehrmacht im Einsatz. Eintonner - Dreitonner - Sonderaufbauten - Beutefahrzeuge; Reinhard Frank / Band 132: Bodenfunkmessgeräte der deutschen Luftwaffe bis 1945; Werner Müller / Band 133: Deutsch Sturzkampfflugzeuge Ju 87 - Ju 88; Joachim Dressel und Manfred Griehl / Band 134: Die mittleren Zugkraftwagen der Wehrmacht 1934 - 1945. Fünftonner - Achttonner - Schwerer Wehrmachtschlepper (sWS); Reinhard Frank / Band 135: Deutsche Schwere Feldhaubitzen 1934 - 1945. Schwerpunktwaffe von Divisionen und Heeresartillerie; Joachim Engelmann / Band 142: 2 cm Flak im Einsatz 1935 - 1945; Werner Müller / Band 144: Die Schweren Zugkraftwagen der Wehrmacht 1934 - 1945; Reinhard Frank / Band 147: 8,8 cm Flak im Einsatz, I. und II. Weltkrieg; Werner Müller / Band 148: Das Kettenkrad HK - 101, Sd. Kfz. 2, von NSU; Horst Hinrichsen / Band 157: Der mittlere Einheits-PKW der deutschen Wehrmacht 1937 - 1945; Hans-Georg Meyer-Stein / Waffen-Arsenal, Sonderheft S-14: Deutsche Lastkraftwagen im Zweiten Weltkrieg. Büssing-NAG, Einheits-Deisel, Henschel, MAN u.a.; Reinhard Frank / Sonderheft S-16: Flugzeuge gegen Panzer. Deutsche Panzerjäger und Schlachtflugzeuge; Manfred Griehl und Joachim Dressel / Sonderheft S-20: Tiger I im Einsatz; Horst Scheibert / Sonderheft S-27: Mistel - Die Huckepack-Flugzeuge der Luftwaffe bis 1945; Hans-Peter Dabrowski / Sonderheft S-35: Kampfpanzer IV (Lang) im Einsatz; Horst Riebenstahl und Horst Scheibert / Sonderheft S-38: Messerschmitt Bf 109 im Einsatz; Fritz X. Zobel und Jakob Maria Mathmann - Podzun-Pallas-Verlag/Squadron/Signal, Friedberg (Dorheim)/Wölfersheim-Berstadt, 1975-1995. Insgesamt ca. 2200 S. mit vielen Abbildungen, kartonierte Einbände, quart/quart-quer
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 5h3142 - gefunden im Sachgebiet: Waffen
Anbieter: Celler Versandantiquariat, DE-29358 Eicklingen
Bei Problemen in Zusammenhang mit einer Bestellung erreichen Sie uns am besten über unsere E-Mail-Adresse: Celler.Versandantiquariat@t-online.de Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit.

EUR 172,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,90
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Waffen SS Steiner, Felix: Die Armee der Geächteten. Göttingen: Plesse Verlag., 1963. Nur der Umschlag mit leichten Gebrauchsspuren, sonst SEHR gutes Exemplar der VERBESSERTEN Auflage. U.a. Der Verrat an der Waffen-SS. Dokumentation: Truppengliederung der Waffen-SS. Denkschriften zur Rechtsstellung der Waffen-SS. Namenregister. Originalleinen mit Originalumschlag. 352 Seiten. Mit zahlreichen dokumentarischen Abbildungen. 21 cm. 2., VERBESSERTE Auflage. Nur der Umschlag mit leichten Gebrauchsspuren, sonst SEHR gutes Exemplar der VERBESSERTEN Auflage. U.a. Der Verrat an der Waffen-SS. Dokumentation: Truppengliederung der Waffen-SS. Denkschriften zur Rechtsstellung der Waffen-SS. Namenregister.
[SW: Waffen SS]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 282785 - gefunden im Sachgebiet: Militaria / Militärgeschichte
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 28,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Bielstein, Hans H.: SS-Kavallerie im Osten (Reprint); Zusätzlicher Umschlag- + Deckeltitel: Vom 1. SS-Totenkopf-Reiterregiment zur SS-Reiter-Brigade Fegelein; Herausgegeben von der SS-Kavallerie-Brigade für ihre Führer und Männer [Division Florian Geyer]; Arndt Verlag / Kiel. [Georg Westermann / Braunschweig]; 2006. Reprint; 208, (2) S.; Format: 22x31 Die SS-Reiterei geht auf den Münchener Reitersturm aus dem Jahre 1930 zurück, danach entstanden im ganzen Reich SS-Reiter-Standarten. Zwei Schwadronen waren bei Beginn des Polenfeldzuges in der Partisanenbekämpfung eingesetzt. Es wurden rasch weitere Schwadronen geschaffen, und im Winter 1939/40 wurde daraus das 1. SS-Totenkopf-Reiterregiment, dann eine Brigade und schließlich im Herbst 1943 die 8. SS-Kavallerie-Division „Florian Geyer“. Von den Jahren 1939 bis 1942, meist unter SS-Standartenführer Hermann Fegelein, handelt dieser Bildband, der 1942 von der SS-Kavallerie-Brigade herausgegeben wurde. Dieser Nachdruck des Originals begeistert durch Hunderte von aktionsreichen Fotos vom Kampf der Waffen-SS an den Brennpunkten der Ostfront. (Umschlagtext); - - - I N H A L T : (sehr ausführliches) Inhaltsübersicht; Aller Anfang ist schwer; Der Kampf gegen die Bolschewisten beginnt; Krieg im Busch; Bauern und Dörfer im Sowjetparadies; Im Verfolgungskampf; Banditennester werden aus geräuchert; Pfadsucher in Sumpfwald - Der erste Winter im Osten; - - - Bildeinlagen im Textteil / Bilder im Anhang mit Bildunterschriften; SS-Reiter auf dem Marsch nach Osten; SS-Obergruppenführer und General der Waffen-SS Jüttner Chef des SS-Führungshauptamtes; SS-Obersturmführer Walther Schädler; Barockkirche aus der zaristischen Zeit von den Sowjets als Pferdestall genutzt; Eichenlaubträger SS-Brigadeführer und Generalmajor der Waffen-SS Hermann Fegelein; Reitturnier Warschau 1941; Jahrestag des Generalgouvernements in Krakau. Besichtigung der SS-Kavallerie durch SS-Obergruppenführer und General der Waffen-SS Jüttner; Vormarsch im Ostfeldzug; Der Reichsführer-SS bei seinen Reitern; Endlose Rollbahn; Unsere Pferde haben Ruhetag; Das Lazarettschiff; Wohlverdiente Kampfpause; Sanitäter haben Arbeit; Panzerboot auf Spähtruppfahrt; Letzter Gruß; In den Pripjetsümpfen; Der Kampf ist vorbei; Mit dem Kommandeur an der Spitze durch einen brennenden Ort; Fohlen auf dem Marsch geboren; Verladen der Brigade; Feldpostamt und Zahnstation; Die Veterinäre; Kämpfe der Brigade. Anerkennung von General von Schenkendorf; Harter Kampf um ein Dorf; Der Kommandeur kommt zur vordersten Linie; Anmarsch zur Bereitstellung; Wir greifen an; In einer sowjetischen Stadt des Mittelabschnitts; Strippenzieher und Funker; Späher im Winterwald; Kamerad Pferd; Unsere Flak; Ein sowjetischer Panzer wird geknackt; Der Bolschewisten greift an; Angriff mit Panzerunterstützung; Nachschub durch die Luftwaffe; Ein 52-Tonner wird vernichtet; Im Namen des Führers; Die Bolschewiken kommen; Es wird Frühling; Presseberichte über die SS-Kavallerie; Der alte und der neue Kommandeur; - - - "Den heldischen Kameraden, die für Deutschland starben und deren Treue zum Führer wie ein leuchtendes Fanal vor aller Augen steht, gilt voller Liebe und Ehrfurcht das Gedenken dieses Buches. Wir sind es unseren toten Helden schuldig, die Fahne des Kampfes hochzuhalten bis zum siegreichen Ende, damit ihr ruhmvoller Tod nicht den Sinn verliere und das deutsche Volk weiterlebe in aller Zeit. Jene aber, die für uns starten, werden in unseren Herzen immer mit uns sein. 1939 - 1942"; - - - I N H A L T : (sehr ausführliches) Inhaltsübersicht; Erläuterungen zum Nachdruck; Aller Anfang ist schwer; Der Kampf gegen die Bolschewisten beginnt; Krieg im Busch; Bauern und Dörfer im Sowjetparadies; Im Verfolgungskampf; Banditennester werden aus geräuchert; Pfadsucher in Sumpfwald - Der erste Winter im Osten; - - - Bildeinlagen im Textteil / Bilder im Anhang mit Bildunterschriften; SS-Reiter auf dem Marsch nach Osten; SS-Obergruppenführer und General der Waffen-SS Jüttner Chef des SS-Führungshauptamtes; SS-Obersturmführer Walther Schädler; Barockkirche aus der zaristischen Zeit von den Sowjets als Pferdestall genutzt; Eichenlaubträger SS-Brigadeführer und Generalmajor der Waffen-SS Hermann Fegelein; Reitturnier Warschau 1941; Jahrestag des Generalgouvernements in Krakau. Besichtigung der SS-Kavallerie durch SS-Obergruppenführer und General der Waffen-SS Jüttner; Vormarsch im Ostfeldzug; Der Reichsführer-SS bei seinen Reitern; Endlose Rollbahn; Unsere Pferde haben Ruhetag; Das Lazarettschiff; Wohlverdiente Kampfpause; Sanitäter haben Arbeit; Panzerboot auf Spähtruppfahrt; Letzter Gruß; In den Pripjetsümpfen; Der Kampf ist vorbei; Mit dem Kommandeur an der Spitze durch einen brennenden Ort; Fohlen auf dem Marsch geboren; Verladen der Brigade; Feldpostamt und Zahnstation; Die Veterinäre; Kämpfe der Brigade. Anerkennung von General von Schenkendorf; Harter Kampf um ein Dorf; Der Kommandeur kommt zur vordersten Linie; Anmarsch zur Bereitstellung; Wir greifen an; In einer sowjetischen Stadt des Mittelabschnitts; Strippenzieher und Funker; Späher im Winterwald; Kamerad Pferd; Unsere Flak; Ein sowjetischer Panzer wird geknackt; Der Bolschewisten greift an; Angriff mit Panzerunterstützung; Nachschub durch die Luftwaffe; Ein 52-Tonner wird vernichtet; Im Namen des Führers; Die Bolschewiken kommen; Es wird Frühling; Presseberichte über die SS-Kavallerie; Der alte und der neue Kommandeur; - - - LaLit2N 29, 278; - - - Herausgegeben von der SS Kavallerie-Brigade für ihre Führer und Männer. Den Text schrieb SS-Kriegsberichter Hans Bielstein; - - - [LaLit2N 29, 278]; - - - Z u s t a n d : 2+, original farbig illustrierter Umschlag (Palmowski) mit Deckel- + Rückentitel farbig illustrierter (Palmowski) glanzkaschierter Pappband mit Deckel- + Rückentitel, mit etwa 300 teils farbigen Abbildungen + Zeichnungen, Sehr ordentlich / wohlerhalten
[SW: Waffen-SS; WSS; Schutzstaffel; Elite; XX; Heinrich Himmler; Nationalsozialismus; NS.; 3. III. Reich; Propaganda; Agitation; Weltanschauung; 2. II. Weltkrieg; Militaria; Militärgeschichte; Kriegsgeschichte; Wehrmacht; Florian Geyer; Reprints; Faksimiles; Neudrucke;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 72213 - gefunden im Sachgebiet: Reprints
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.
--- Mindestbestellwert € 20,00 ---

EUR 55,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Boeheim, Wendelin:  Handbuch der Waffenkunde.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Boeheim, Wendelin: Handbuch der Waffenkunde. Holzminden, Reprint-Verlag Leipzig, 2000. Reprint der Orig.-Ausg.Antikbuch24-SchnellhilfeAusg. = Ausgabe Leipzig, Seemann, 1890 VIII, 694 S. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Pappeinband , Schönes Exemplar ISBN: 3826202120 Reprint der Orig.-Ausg.Antikbuch24-SchnellhilfeAusg. = Ausgabe Leipzig, Seemann 1890 ; Durchgehend illustriert. ; Inhalt: EINLEITUNG. Die Entwickelung des Waffenwesens in ihren Grundzügen, I. Die Schutzwaffen: 1. Der Helm, 2. Der Harnischkragen, 3. Das Armzeug, 4. Der Handschuh, 5. Die Harnischbrust, 6. Der Harnischrücken, 7. Das Beinzeug, 8. Der Harnisch für den Mann in seiner Gesamtheit, 9. Der Schild, 10. Das Pferdezeug und der Pferdeharnisch, 11. Der Sporn, II. Die Angriffswaffen: A. Die blanken Waffen: 1. Das Schwert, 2. Das Krummschwert und der Säbel, 3. Der Degen, 4. Der Dolch, B. Die Stangenwaffen: 1. Der Spieß, 2. Die Helmbarte, 3. Die Glefe und die Couse, 4. Die Runka und die Partisane, 5. Das Spetum, der Hakenspiefs, die Kriegsgabel und die Sturmsense, C. Die Schlagwaffen: 1. Der Streitkolben, 2. Der Streithammer, Faust- und Reiterhammer, 3. Die Streitaxt, 4. Handwaffen mit Schiefsvorrichtungen, D. Die Fernwaffen, 1. Die Schleuder, 2. Der Bogen, 3. Die Armrust, 4. Die Feuerwaffen, 5. Der Gewehrlauf, 6. Das Gewehrschloss, 7. Das Faustrohr und die Pistole, 8. Die bei den Feuerwaffen dienenden Instrumente und Geräte, E. Das Bajonett, F. Die Fahne und das Feldspiel, III. Die Turnierwaffen, IV. Bemerkungen für Freunde und Sammler von Waffen: 1. Die Beurteilung der Echtheit und des Wertes der Waffen, 2. Die Aufstellung der Waffen, 3. Einige Worte über die Erhaltung der Waffen, V. Kunst und Technik im Waffenschmiedwesen, VI. Die hervorragendsten Waffensammlungen: 1. Das königliche Zeughaus in Berlin, 2. Das Musee d`Armures in Brüssel, 3. Das königliche historische Museum und die königliche Gewehrgalerie zu Dresden, 4. Die Rüstkammer der Stadt Emden, 5. Die gräflich Erbachsche Sammlung im Schlosse zu Erbach, 6. Das Landeszeughaus in Graz, 7. Die historische Waffensammlung in Kopenhagen, 8. Die Sammlung von Waffen im Tower zu London, 9 Die Armeria Real zu Madrid, 10. Das bayrische Nationalmuseum in München, 11. Das königlich bayrische Armeemuseum in München, 12. Die Waffensammlung des germanischen Museums zu Nürnberg, 13. Das Musee d`Artillerie in Paris, 14. Das Musee Cluny in Paris, 15. Fürstlich Hohenzollersches Museum in Sigmaringen, 16. Das Museum der Waffen und historischen Kostüme in Stockholm, 17. Die kaiserliche Waffensammlung zu Zarskoe-Selo, 18. Die Armeria Reale zu Turin, 19. Die Sammlung des Arsenals zu Venedig, 20. Die Waffensammlung des kaiserl. Hauses in Wien, 21. Die Waffensammlung der Stadt Wien, VII. Die Beschau- und Meisterzeichen und die Namen der Waffenschmiede mit ihren Marken: 1. Deutschland und die habsburgischen Erbländer, 2. England, Schweden, Dänemark, 3. Frankreich, 4. Belgien, Niederlande, 5. Italien, 6. Spanien, Portugal, 7. Rufsland und der Orient, 8. Monogrammisten. 3826202120
[SW: Militaria KSaSch]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 35378 - gefunden im Sachgebiet: Weltkriege und Militärgeschichte
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
- - - Bestellungen, die uns vom 23.07. bis 02.08. erreichen, können erst ab dem 02.08. bearbeitet werden - - -
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 45,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 6,00
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

TÖDLICHE BEDROHUNG USA WAFFEN UND SZENARIEN DER GLOBALEN HERRSCHAFT WISSEN, BELLETRISTIK, FACHLITERA Richter, Karl: Tödliche Bedrohung USA, Waffen und Szenarien der globalen Herrschaft Tübingen, Hohenrain Vlg.,, 2004. 431 Seiten gebundene Ausgabe Tödliche Bedrohung USA Waffen und Szenarien der globalen Herrschaft, Einband berieben, sonst keine Gebrauchsspuren erkennbar, div. Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) enthalten, Krieg im 21. Jahrhundert, mögliche Szenarien mögliche Techniken, Mutmaßungen / Ideen Vorstellung neuer Waffen uvm. Maße 22 x 13,5 cm Sprache: Deutsch gebundene Ausgabe, Softcover/Paperback 431 Seiten gebundene Ausgabe Tödliche Bedrohung USA Waffen und Szenarien der globalen Herrschaft, Einband berieben, sonst keine Gebrauchsspuren erkennbar, div. Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) enthalten, Krieg im 21. Jahrhundert, mögliche Szenarien mögliche Techniken, Mutmaßungen / Ideen Vorstellung neuer Waffen uvm. Maße 22 x 13,5 cm Sprache: Deutsch gebundene Ausgabe, Softcover/Paperback
[SW: TÖDLICHE BEDROHUNG USA WAFFEN UND SZENARIEN DER GLOBALEN HERRSCHAFT WISSEN, BELLETRISTIK, FACHLITERATUR, KULTUR- U. SITTENGESCHICHTE, TECHNIK]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 32881 - gefunden im Sachgebiet: Belletristik/Literatur
Anbieter: Antiquariat Rohde, DE-21039 Hamburg

EUR 20,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,70
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Vogt, A.: Die Werbeplakate der Waffen-SS (kurze Widmung + Unterschrift); Adoria Verlag / Naunhof; 2017. EA; 344 S.; Format: 22x31 I n h a l t : Inhaltsverzeichnis; Gemälde und Zitat; Danksagung; Vorwort; Geleitwort (für Ostland); Geleitwort (für Westland); Geleitwort ( für Nordland); Einleitung; Künstler für die Waffen-SS; Allgemeines zu den Werbeplakaten der W affen-SS; Deutschland; Saargebiet; Österreich; Sudetenland; Protektorat Böhmen und Mähren; Volksdeutsche in der Slowakei, Slowakei, Memelland; Polen - Generalgouvernement; Plakate Deutschland; Schweiz; Großbritannien; Plakate Großbritannien; Dänemark; Plakate Dänemark; Volksdeutsche in Nordschleswig, Färöer Inseln; Island, Norwegen; Plakate Norwegen; Schweden; Finnland; Luxemburg; Niederlande; Plakate Niederlande; Flandern; Plakate Flandern; Wallonien; Plakate Wallonien; Frankreich; Plakate Frankreich; Elsaß-Lothringen; Plakat Elsaß; Italien; Plakate Italien; Volksdeutsche in Südtirol; Volksdeutsche in Galizien - Ukraine; Galizien; Plakate Galizien; Baltikum - Litauen; Baltikum - Lettland; Plakate Lettland; Baltikum - Estland; Plakate Estland; Volksdeutsche im Baltikum; Spanien; Portugal, Rumänien; Volksdeutsche in Rumänien, Bulgarien; Kroatien, Bosnien, Herzegowina; Plakate Kroatien; Serbien; Slowenien-Südsteiermark, Albanien, Griechenland; Ungarn, Volksdeutsche in Ungarn; Plakate Ungarn; Weißrußland-Weißruthenien; Plakate Weißrußland; Rußland - Die Russische Volksbefreiungsarmee (RONA); Plakat Rußland; Rußland - Die Russische Befreiungsarmee (ROA); Sonderverbände der Waffen-SS; Osttürkischer Waffenverband der SS, Kalmyken-Kavallerie-Korps; Kosaken - XV. Kosaken-Kavallerie-Korps der SS; Plakat Kosaken; Indische Legion der SS; Kaukasischer Waffenverband der SS; Plakat Kaukasus; Eide der SS-Freiwilligen; Anhang: Quellennachweis der Plakate; Übersetzung der ausländischen Plakate; Übersichtskarte; Danksagung den Übersetzern; Ausländische Freiwillige der Waffen-SS und deren Anzahl; Quellennachweis - Literaturnachweis; - - - "In diesem umfassenden Bildband wird zum ersten Mal die internationale Propagandaarbeit für die Waffen-SS dargestellt. Das Buch dokumentiert sachlich und objektiv die Werbung für den freiwilligen Eintritt in diese Eliteeinheit der Deutschen Wehrmacht. Zu Hunderttausenden meldeten sich Freiwillige aus Deutschland, ganz Europa, Vorderasien und sogar Indien, um am Kampf gegen die Sowjetunion und den Bolschewismus teilzunehmen. Mehr als 190 Plakate wurden hier zusammengetragen. Vervollständigt wird dieser äußerst informative und anschauliche Band durch Biographien und Malereien bedeutender Künstler damaliger Zeit. Mit zudem über 130 s/w Fotos ehemaliger Angehöriger der Waffen-SS aus ganz Europa, zum großen Teil nie zuvor veröffentlicht, und diversen Abbildungen komplett in Farbe wird dem Leser in Text und Bild ein tiefer Einblick ermöglicht in eine der interessantesten militärischen Organisationen schlechthin!"; - - - Z u s t a n d: 1-, original farbig illustrierter Pappband mit Deckel- + Rückentitel, mit unzähligen oft farbigen Abbildungen. Kaum Alters-, Gebrauchs- + Lagerspuren, kurze Verfasserwidmung vom 24.01.2018 mit Unterschrift auf Vorsatz, insgesamt wohlerhalten, nahezu neuwertig ISBN: 9783944951270
[SW: Bildband; Druckgrafik; Drucke; Grafik; Graphik; Waffen-SS; WSS; Elite; WXX; Nationalsozialismus; NS.; 3. III. Reich; Propaganda; Agitation; Weltanschauung; 2. II. Weltkrieg; Militaria; Militärgeschichte; Kriegsgeschichte; Wehrmacht; Plakate; Werbung; Anton; Europa; Signaturen; signierte Bücher; Autographen; Signatures; Autographs; Widmungsexemplare; Widmungen;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 63696 - gefunden im Sachgebiet: Plakate - Flugblätter
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.
--- Mindestbestellwert € 20,00 ---

EUR 180,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Wie sicher ist der Frieden?

Zum Vergrößern Bild anklicken

Waffen, chemische Waffen, Kampfstoffe, biologische Waffen, Kernwaffen, Atombombe, Friedensbedrohung, Trapp, Ralf: Wie sicher ist der Frieden? Leipzig/ Jena/ Berlin: Urania-Verlag, 1983. Massenvernichtungswaffen und Abrüstung. Mit 9 Tabellen und Abbildungen von 25 Plakaten aus dem Plakatwettbewerb "Frieden der Welt". Vorsatz mit Stempel, ansonsten gut erhalten. // 2,7,2 22 cm, Leinen mit Schutzumschlag 164 S., 1. Aufl., Vorsatz mit Stempel, ansonsten gut erhalten. // 2,7,2
[SW: Waffen, chemische Waffen, Kampfstoffe, biologische Waffen, Kernwaffen, Atombombe, Friedensbedrohung,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 13084 - gefunden im Sachgebiet: Sachbuch
Anbieter: Antiquariat Frank Dahms, DE-09456 Annaberg-Buchholz

EUR 7,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

CASA D

Zum Vergrößern Bild anklicken

Konvolut Militaria Auktionskataloge. CASA D'ASTE CZERNY. Auktionskataloge Militaria. 12. Auktion Teil II: Militaria-Historische Objekte; Auktion 13: Alte Waffen, Militärische Waffen; Auktion 10: Orden '& Ehrenzeichen; 14. Auktion Teil II: Orden-Militaria; Auktion 11: Alte Waffen, Militärische Waffen; Herbstauktion 1997. Casa D'Aste Czerny. Trento., 1998. 6 Katologe, je ca. 200-400 Seiten. paperback Broschur, guter Zustand. Mehrere andere Katoge zum Thema vorhanden. Zahlr. Abbildungen.
[SW: Katalog; Militär; Waffen / Waffensysteme, allgemein; Kunst; Geschichte]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 236014 - gefunden im Sachgebiet: Militär, Waffen
Anbieter: Antiquariat im Schloss, DE-74193 Schwaigern

EUR 150,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Altrichter, Friedrich (Generalmajor/Oberst Dr.): Der Reserveoffizier; Ein Handbuch für den Offizier und Offiziersanwärter des Beurlaubtenstandes aller Waffen; Verlag von E. S. Mittler & Sohn / Berlin; 1940. 11, durchgesehene; XVI, 269, (3) S.; Format: 14x21 Friedrich Altrichter (* 3. September 1890 in Berlin; † 10. Dezember 1948 in der Lagerabteilung Nr. 13 Karaganda bei Bidaik, Oblast Karaganda, Kasachische SSR), deutscher Generalleutnant der Wehrmacht und einflussreicher Militärschriftsteller, von 1936 bis 1939 Lehrer an der Kriegsschule in Dresden und 1941 Kommandeur der 1. Infanterie-Division. (frei nach wikipedia); - - - I n h a l t : Vorwort; (umfangreiches) Inhaltsverzeichnis; Erster Teil. Die allgemeinen Dienstverhältnisse des Reserveoffiziers und Reserveoffizieranwärter. I. Abschnitt. Wehrverfassung. A. Die allgemeine Wehrpflicht; B. Durchführung der Wehrpflicht; C. Ausscheiden aus der Wehrmacht; D. Ergänzung der Wehrmacht; E. Wehrüberwachung; F. Übungen; II. Abschnitt: Die Pflichten und Rechte des Soldaten. A. Die allgemeinen Pflichten des Deutschen Soldaten; B. Der Eid (auf Adolf Hitler); Die besonderen Pflichten und Rechte des Soldaten; 1. Heiratserlaubnis; 2. Verbot politischer Betätigung; 3. Mitgliedschaft von Vereinigungen; 4. Erlaubnis zu einer Nebenbeschäftigung; 5. Übernahme von Vormundschaften und Ehrenämtern; 6. Pflicht zur Geheimhaltung; 7. Innehaltung des Zapfenstreichs; 8.Rechte und Begünstigungen; III. Abschnitt: Das Offizierkorps des Beurlaubtenstandes (d. B.). A. Aufgaben und Bedeutung der Stellung des Offizierkorps d. B.; B. Die geistige Haltung des Offizierkorps d. B.; C. Der Aufbau des Offizierkorps d. B.; I. Das Offizierkorps d. B. des Heeres. A. Die Dienstverhältnisse der Offiziere d. B.; 1. Ergänzungen im Frieden; 2. Überführung zur Landwehr und Dienstverhältnisse in der Landwehr; Entlassung des Offiziers d. B.; Die Ergänzung der Offiziere d. B. während des Krieges; 5. Beförderung der Offiziere d. B. des neuen Heeres; 6. Beförderung von Offizieren a.D., d.B.a.D. und z.V. bis zur char. Major einschließlich; B. Die Dienstverhältnisse der Sanitätsoffiziere d.B.; C. Die Dienstverhältnisse der Veterinäroffiziere d.B.; Die Dienstverhältnisse der Offiziere (W) d.B.; II. Das Offizierkorps d.B. der Kriegsmarine; III. Das Offizierkorps d.B. der Luftwaffe; IV. Abschnitt: Der Offizier des Beurlaubtenstandes (d.B.). A. Pflichten gegenüber dem Wehrbezirkskommando; B. Allgemeine Pflichten und Rechte während der Übung; C. Der Offizier (d.B.) als Untergebener; D. Der Offizier (d.B.) als Kamerad; E. Der Offizier (d.B.) als Vorgesetzter und Erzieher; F. Der Offizier (d.B.) und die Mobilmachung; G. Reiterliche Weiterbildung; H. Recht zur Führung des Wehrmachtdienstgrades; J. Beurlaubung des Offiziers (d.B.) ins Ausland; K. Entlassungsanträge aus der Reichsangehörigkeit; L. Gebührnisse im Kriege; V. Abschnitt: Der Reserveoffizieranwärter. Pflichtens des Reserveoffizieranwärters gegenüber dem Wehrbezirkskommando; VI. Abschnitt: Wahrung der Ehre. B. Der Ehrenrat; C. Durchführung von Ehrenangelegenheiten; D. Verhalten bei Ehrenhändeln (Beleidigungen, tätlicher Angriff); E. Ehrenabkommen zwischen Partei (NSDAP.); VII. Abschnitt: Disziplinarstrafordnung. B. Umfang der Disziplinarstrafgewalt; C. Erweiterung der Disziplinarstrafgewalt im Kriege und bei besonderem Einsatz; D. Übersicht über die Disziplinarstrafgewalt; E. Die Handhabung der Disziplinarstrafgewalt; F. Volstreckung der Disziplinarstrafen; G. Beschwerden über Disziplinarstrafen; H. Strafbücher, K. Überweisung an Feldsonderabteilung im Kriege; VIII. Abschnitt: Wehrmachtgerichtswesen. B. Umfang der Wehrmachtgerichtsbarkeit; C. Ausübung der Wehrmachtgerichtsbarkeit; D. Das Verfahren. 3. Strafverfügung; 4. Sicherungsverfahren; 5. Ordentliche Rechtsmittel; 7. Strafvollstreckung; 8. Kosten des Verfahrens; 9. Gnadengesuche; E. Das militärische Strafverfahren im Kriege; IX. Abschnitt: Beschwerdeordnung; X. Abschnitt: Schriftverkehr. B. Taktische Befehle und Meldungen; C. Zeichnungen; D. Dienstschreiben. 1. Kopf; 2. Anschrift; 3. Inhalt; 4. Unterschrift; 5. Anlagen; 6. Urschriftverkehr; 7. Verschlußsachen-Vorschrift; E. Sonstige Dienstschreiben; F. Dienstsiegel, Dienststempel, Briefstempel; G. Schriftverkehr in eigenen Angelegenheiten (Muster); Zweiter Teil: Der Reserveoffizier und Reserveoffizieranwärter im Truppendienst. I. Abschnitt: Die Dienstobliegenheiten des Reserveoffiziers bei der Truppe; 2. Danksagung für Einladung; 3. Schreiben an unbekannte ältere Kameraden; 5. Meldung über ein dienstliches Vorkommnis; 6. Krankmeldungen; 7. Drahtmelddung; 8. Feldpostverkehr; II. Abschnitt: Die Dienstobliegenheiten des Reserveoffiziers bei der Truppe. 1. Abhaltung des Dienstunterrichtes; 2. Als Exerzierlehrer; 3. Als Leiter des Schießdienstes; 4. Als Leiter des Gefechtsdienstes; 5. Als Zugführer im Gefecht; 6. Als Aufsichthabender beim Spezialdienst; 7. Als Aufsichthabender beim Sport; II. Abschnitt: Der Reserveoffizieranwärter im Dienst der Truppe. 2. Korporalschaftsführer. a) Erziehungsgrundsätze; b) Korporalschaftsbuch; c) Bei Todesfall oder plötzlicher schwerer Erkrankung eines Mannes; d) Behandlung betrunkener Untergebener; e) Diebstahl in der Korporalschaft; f) Behandlung der Waffen; g) Sorge um die Kleidung in der Korporalschaft; 3. Der Unteroffizier vom Dienst; 4. Der Hauptfeldwebel und die Funktionsoffiziere; 5. Als Gehilfe bei der Ausbildung; III. Abschnit: Standortdienst. A. Allgemeine Standortangelegenheiten. 1. Zapfenstreich und Wecken; 2. Einhaltung der Nachtruhe; 3. Gerichtsdienst; 4. Wehrmachtgottesdienst; 5. Trauerfeiern; 6. Führen von Schußwaffen; 7. Flaggenparade; B. Wachdienst. 2. Wachanzug; 3. Die Wachen; 4. Vorgesetzte der Wachen, Posten und Streifen; 5. Aufziehen, Einteilen und Ablösen der Wachen; 6. Ausstattung der Wachen mit Wachbuch, Vorschriften usw.; 7. Ausrüstung der Wachen, Posten und Streifen; 8. Ehrenbezeigung der Wachen; 9. Pflichten des Wachhabenden; 10. Pflichten der Posten (Postenanweisungen); 12. Ehrenbezeigungen der Posten; 13. Innen- und Außenstreifen; 14. Straßenstreifen;15. Offizier vom Orts- Fliegerhorst-, Regiments- usw. Dienst; 16. Üben des Wachdienstes; IV. Abschnitt: Rang- und Vorgesetztenverhältnis in der Wehrmacht. A. Die Rangklassen; B. Vorgesetztenverhältnis; C. Ehrenbezeigungen und Grußpflicht. 2. Ehrenbezeigungen vor dem Führer und Obersten Befehlshaber der Wehrmacht; V. Abschnitt: Festnahmerecht; VI. Abschnitt: Waffengebrauch; VIII. Abschnitt: Urlaub, Kommando, Erkrankung. 1. Urlaubsarten; 6. Reisetage; 7. Urlaubsschein; 11. Das Tragen bürgerlicher Kleidung durch aktive Soldaten; B. Kommando; C. Erkrankung; Dritter Teil: Truppe, Führung und Gefecht. I. Abschnitt: Wehrsysteme und Heeresstärke; II. Abschnitt: Gliederung der Wehrmacht. A. Das Heer. 1. Gebietsmäßige Gliederung; 2. Truppengliederung; 3. Sonstige Behörden und Einrichtungen; B. Die Kriegsmarine; C. Die Luftwaffe. 4. Ziviler Luftschutz; III. Abschnitt: Bewaffnung. A. Die Waffen des Heeres. 1. …der Infanterie; 2. der Reiterei; 3. der Artillerie; 4. gepanzerter Kampffahrzeuge; B. Die Waffen der Luftwaffe. 1. Die Flakartillerie; 2. Die Bewaffnung der Flugzeuge; C. Die Waffen der Kriegsmarine. 1. Küstenartillerie; 2. Schiffsartillerie; IV. Abschnitt: Gliederung und Bewaffnung der Infanterieeinheiten der wichtigsten europäischen Militärmächte; V. Abschnitt: Aufgaben und Kampfesweise der einzelnen Waffengattungen; VI. Abschnitt: Führung und Gefecht. A. Winke für Befehlserteilung; B. Aufklärung; C. Marschsicherung; D. Entfaltung; E. Angriff; F. Verteidigung; G. Hinhaltender Widerstand; H. Ortskampf; I. Waldkampf; VII. Abschnitt: Truppennachrichtenwesen. A. Aufgaben der Truppennachrichtenverbände; B. Die Truppennachrichtenmittel. 1. Fernsprecher; 2. Blinkgerät; 3. Tornisterfunkgerät (Kurzwellenferngerät); 4. Winkerstäbe; 5. Fliegertücher; C. Die Truppennachrichtenverbände. 1.Bataillons-Nachrichtenstaffel; 2. Regiments-Nachrichtenzug; 3. Nachrichtenzug einer l. Artillerieabteilung; VIII. Abschnitt: Gaskrieg. A. Gaskampfstoffe. 1. Arten; 2. Wirksamkeit; B. Gasschutz. 1. Gasmaske; 2. Schutz der Unterkünfte gegen Gasangriffe; IX. Abschnitt: Taktische Truppenzeichen und Zeichen. A. Die taktischen Truppenzeichen; B. Armzeichen; C. Zeichen mit Kopfbedeckung, Waffen und Gerät; D. Signalmittel; E. Morsezeichen; Anhang: 1. Der Offizier d.B. im Dolmetscherdienst; 2. Der Offizier d.B. und der N.S.-Reichskriegerbund; 3. Luftwaffe-Abzeichen auf den Achselklappen; 4. Uniformen des Heeres; 5. Kommando- und Stabsflaggen des Heeres; Verlagswerbung; - - - LaLit 10; - - - Z u s t a n d: 2, original braunes Leinen mit Deckel- + Rückentitel, mit Skizzen, Tabellen + Falttafel, 3 S. Bücherwerbung. Leichte Alters-, Gebrauchs- + Lagerspuren, Papier leicht gebräunt, insgesamt sehr ordentlich
[SW: Dienstvorschriften; Dienstanweisungen; Ausbildung; Offiziere; Kadetten; 2. II. Weltkrieg; Militaria; Militärgeschichte; Krieg; Kriegsgeschichte; Wehrmacht; Military History; 2. II. Second World War; WW II; NS.; Nationalsozialismus;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 67305 - gefunden im Sachgebiet: Dienstvorschriften - Dienstanweisungen
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.
--- Mindestbestellwert € 20,00 ---

EUR 60,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Altrichter, Friedrich (Oberstleutnant): Der Offizier des Beurlaubtenstandes; Ein Handbuch für den Offizier und Offiziersanwärter des Beurlaubtenstandes aller Waffen; Verlag von E. S. Mittler & Sohn / Berlin; 1936. 3, neubearbeitete; XII, 220, (4) S.; Format: 14x21 Friedrich Altrichter (* 3. September 1890 in Berlin; † 10. Dezember 1948 in der Lagerabteilung Nr. 13 Karaganda bei Bidaik, Oblast Karaganda, Kasachische SSR), deutscher Generalleutnant der Wehrmacht und einflussreicher Militärschriftsteller, von 1936 bis 1939 Lehrer an der Kriegsschule in Dresden und 1941 Kommandeur der 1. Infanterie-Division. (frei nach wikipedia); - - - Mit vierseitiger Falttafel "Wehrsysteme und Heeresstärken der verschiedenen Staaten" (10 Staaten, von Belgien bis Norwegen); - - - I n h a l t : Vorwort; (sehr umfangreiches) Inhaltsverzeichnis; Erster Teil. Die allgemeinen Dienstverhältnisse des Reserveoffiziers und Reserveoffizieranwärter. I. Abschnitt. Wehrverfassung. A. Die allgemeine Wehrpflicht; B. Durchführung der Wehrpflicht; C. Ausscheiden aus der Wehrmacht; D. Ergänzung der Wehrmacht; E. Wehrüberwachung; F. Übungen; II. Abschnitt: Die Pflichten und Rechte des Soldaten. A. Die allgemeinen Pflichten des Deutschen Soldaten; B. Der Eid (auf Adolf Hitler); Die besonderen Pflichten und Rechte des Soldaten; 1. Heiratserlaubnis; 2. Verbot politischer Betätigung; 3. Mitgliedschaft von Vereinigungen; 4. Erlaubnis zu einer Nebenbeschäftigung; 5. Übernahme von Vormundschaften und Ehrenämtern; 6. Pflicht zur Geheimhaltung; 7. Innehaltung des Zapfenstreichs; 8.Rechte und Begünstigungen; III. Abschnitt: Das Offizierkorps des Beurlaubtenstandes (d. B.). A. Aufgaben und Bedeutung der Stellung des Offizierkorps d. B.; B. Die geistige Haltung des Offizierkorps d. B.; C. Der Aufbau des Offizierkorps d. B.; I. Das Offizierkorps d. B. des Heeres. A. Die Dienstverhältnisse der Offiziere d. B.; 1. Ergänzungen im Frieden; 2. Überführung zur Landwehr und Dienstverhältnisse in der Landwehr; Entlassung des Offiziers d. B.; Die Ergänzung der Offiziere d. B. während des Krieges; 5. Beförderung der Offiziere d. B. des neuen Heeres; 6. Beförderung von Offizieren a.D., d.B.a.D. und z.V. bis zur char. Major einschließlich; B. Die Dienstverhältnisse der Sanitätsoffiziere d.B.; C. Die Dienstverhältnisse der Veterinäroffiziere d.B.; Die Dienstverhältnisse der Offiziere (W) d.B.; II. Das Offizierkorps d.B. der Kriegsmarine; III. Das Offizierkorps d.B. der Luftwaffe; IV. Abschnitt: Der Offizier des Beurlaubtenstandes (d.B.). A. Pflichten gegenüber dem Wehrbezirkskommando; B. Allgemeine Pflichten und Rechte während der Übung; C. Der Offizier (d.B.) als Untergebener; D. Der Offizier (d.B.) als Kamerad; E. Der Offizier (d.B.) als Vorgesetzter und Erzieher; F. Der Offizier (d.B.) und die Mobilmachung; G. Reiterliche Weiterbildung; H. Recht zur Führung des Wehrmachtdienstgrades; J. Beurlaubung des Offiziers (d.B.) ins Ausland; K. Entlassungsanträge aus der Reichsangehörigkeit; L. Gebührnisse im Kriege; V. Abschnitt: Der Reserveoffizieranwärter. Pflichtens des Reserveoffizieranwärters gegenüber dem Wehrbezirkskommando; VI. Abschnitt: Wahrung der Ehre. B. Der Ehrenrat; C. Durchführung von Ehrenangelegenheiten; D. Verhalten bei Ehrenhändeln (Beleidigungen, tätlicher Angriff); E. Ehrenabkommen zwischen Partei (NSDAP.); VII. Abschnitt: Disziplinarstrafordnung. B. Umfang der Disziplinarstrafgewalt; C. Erweiterung der Disziplinarstrafgewalt im Kriege und bei besonderem Einsatz; D. Übersicht über die Disziplinarstrafgewalt; E. Die Handhabung der Disziplinarstrafgewalt; F. Volstreckung der Disziplinarstrafen; G. Beschwerden über Disziplinarstrafen; H. Strafbücher, K. Überweisung an Feldsonderabteilung im Kriege; VIII. Abschnitt: Wehrmachtgerichtswesen. B. Umfang der Wehrmachtgerichtsbarkeit; C. Ausübung der Wehrmachtgerichtsbarkeit; D. Das Verfahren. 3. Strafverfügung; 4. Sicherungsverfahren; 5. Ordentliche Rechtsmittel; 7. Strafvollstreckung; 8. Kosten des Verfahrens; 9. Gnadengesuche; E. Das militärische Strafverfahren im Kriege; IX. Abschnitt: Beschwerdeordnung; X. Abschnitt: Schriftverkehr. B. Taktische Befehle und Meldungen; C. Zeichnungen; D. Dienstschreiben. 1. Kopf; 2. Anschrift; 3. Inhalt; 4. Unterschrift; 5. Anlagen; 6. Urschriftverkehr; 7. Verschlußsachen-Vorschrift; E. Sonstige Dienstschreiben; F. Dienstsiegel, Dienststempel, Briefstempel; G. Schriftverkehr in eigenen Angelegenheiten (Muster); Zweiter Teil: Der Reserveoffizier und Reserveoffizieranwärter im Truppendienst. I. Abschnitt: Die Dienstobliegenheiten des Reserveoffiziers bei der Truppe; 2. Danksagung für Einladung; 3. Schreiben an unbekannte ältere Kameraden; 5. Meldung über ein dienstliches Vorkommnis; 6. Krankmeldungen; 7. Drahtmelddung; 8. Feldpostverkehr; II. Abschnitt: Die Dienstobliegenheiten des Reserveoffiziers bei der Truppe. 1. Abhaltung des Dienstunterrichtes; 2. Als Exerzierlehrer; 3. Als Leiter des Schießdienstes; 4. Als Leiter des Gefechtsdienstes; 5. Als Zugführer im Gefecht; 6. Als Aufsichthabender beim Spezialdienst; 7. Als Aufsichthabender beim Sport; II. Abschnitt: Der Reserveoffizieranwärter im Dienst der Truppe. 2. Korporalschaftsführer. a) Erziehungsgrundsätze; b) Korporalschaftsbuch; c) Bei Todesfall oder plötzlicher schwerer Erkrankung eines Mannes; d) Behandlung betrunkener Untergebener; e) Diebstahl in der Korporalschaft; f) Behandlung der Waffen; g) Sorge um die Kleidung in der Korporalschaft; 3. Der Unteroffizier vom Dienst; 4. Der Hauptfeldwebel und die Funktionsoffiziere; 5. Als Gehilfe bei der Ausbildung; III. Abschnit: Standortdienst. A. Allgemeine Standortangelegenheiten. 1. Zapfenstreich und Wecken; 2. Einhaltung der Nachtruhe; 3. Gerichtsdienst; 4. Wehrmachtgottesdienst; 5. Trauerfeiern; 6. Führen von Schußwaffen; 7. Flaggenparade; B. Wachdienst. 2. Wachanzug; 3. Die Wachen; 4. Vorgesetzte der Wachen, Posten und Streifen; 5. Aufziehen, Einteilen und Ablösen der Wachen; 6. Ausstattung der Wachen mit Wachbuch, Vorschriften usw.; 7. Ausrüstung der Wachen, Posten und Streifen; 8. Ehrenbezeigung der Wachen; 9. Pflichten des Wachhabenden; 10. Pflichten der Posten (Postenanweisungen); 12. Ehrenbezeigungen der Posten; 13. Innen- und Außenstreifen; 14. Straßenstreifen;15. Offizier vom Orts- Fliegerhorst-, Regiments- usw. Dienst; 16. Üben des Wachdienstes; IV. Abschnitt: Rang- und Vorgesetztenverhältnis in der Wehrmacht. A. Die Rangklassen; B. Vorgesetztenverhältnis; C. Ehrenbezeigungen und Grußpflicht. 2. Ehrenbezeigungen vor dem Führer und Obersten Befehlshaber der Wehrmacht; V. Abschnitt: Festnahmerecht; VI. Abschnitt: Waffengebrauch; VIII. Abschnitt: Urlaub, Kommando, Erkrankung. 1. Urlaubsarten; 6. Reisetage; 7. Urlaubsschein; 11. Das Tragen bürgerlicher Kleidung durch aktive Soldaten; B. Kommando; C. Erkrankung; Dritter Teil: Truppe, Führung und Gefecht. I. Abschnitt: Wehrsysteme und Heeresstärke; II. Abschnitt: Gliederung der Wehrmacht. A. Das Heer. 1. Gebietsmäßige Gliederung; 2. Truppengliederung; 3. Sonstige Behörden und Einrichtungen; B. Die Kriegsmarine; C. Die Luftwaffe. 4. Ziviler Luftschutz; III. Abschnitt: Bewaffnung. A. Die Waffen des Heeres. 1. …der Infanterie; 2. der Reiterei; 3. der Artillerie; 4. gepanzerter Kampffahrzeuge; B. Die Waffen der Luftwaffe. 1. Die Flakartillerie; 2. Die Bewaffnung der Flugzeuge; C. Die Waffen der Kriegsmarine. 1. Küstenartillerie; 2. Schiffsartillerie; IV. Abschnitt: Gliederung und Bewaffnung der Infanterieeinheiten der wichtigsten europäischen Militärmächte; V. Abschnitt: Aufgaben und Kampfesweise der einzelnen Waffengattungen; VI. Abschnitt: Führung und Gefecht. A. Winke für Befehlserteilung; B. Aufklärung; C. Marschsicherung; D. Entfaltung; E. Angriff; F. Verteidigung; G. Hinhaltender Widerstand; H. Ortskampf; I. Waldkampf; VII. Abschnitt: Truppennachrichtenwesen. A. Aufgaben der Truppennachrichtenverbände; B. Die Truppennachrichtenmittel. 1. Fernsprecher; 2. Blinkgerät; 3. Tornisterfunkgerät (Kurzwellenferngerät); 4. Winkerstäbe; 5. Fliegertücher; C. Die Truppennachrichtenverbände. 1.Bataillons-Nachrichtenstaffel; 2. Regiments-Nachrichtenzug; 3. Nachrichtenzug einer l. Artillerieabteilung; VIII. Abschnitt: Gaskrieg. A. Gaskampfstoffe. 1. Arten; 2. Wirksamkeit; B. Gasschutz. 1. Gasmaske; 2. Schutz der Unterkünfte gegen Gasangriffe; IX. Abschnitt: Taktische Truppenzeichen und Zeichen. A. Die taktischen Truppenzeichen; B. Armzeichen; C. Zeichen mit Kopfbedeckung, Waffen und Gerät; D. Signalmittel; E. Morsezeichen; Anhang: 1. Der Offizier d.B. im Dolmetscherdienst; 2. Der Offizier d.B. und der N.S.-Reichskriegerbund; 3. Luftwaffe-Abzeichen auf den Achselklappen; 4. Uniformen des Heeres; 5. Kommando- und Stabsflaggen des Heeres; Verlagswerbung; - - - LaLit 10; - - - Z u s t a n d: 2--, original illustriete graue Broschur mit farbigem Deckel- + Rückentitel, mit Skizzen, Tabellen + Falttafel, 4 S. Bücherwerbung. Normale Alters-, Gebrauchs- + Lagerspuren, gering berieben, Papier leicht gebräunt, kleiner Auriß am Titelblatt, Besitzstempel, insgesamt ordentlich
[SW: Dienstvorschriften; Dienstanweisungen; Ausbildung; Offiziere; Kadetten; 2. II. Weltkrieg; Militaria; Militärgeschichte; Krieg; Kriegsgeschichte; Wehrmacht; Military History; 2. II. Second World War; WW II; NS.; Nationalsozialismus;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 68866 - gefunden im Sachgebiet: Dienstvorschriften - Dienstanweisungen
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.
--- Mindestbestellwert € 20,00 ---

EUR 30,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

fiedler, siegfried ; ortenburg, georg heerwesen der neuzeit. 10 bände (komplett) augsburg: bechtermünz / verlagsgruppe weltbild gmbh. 2002 oktav. paperback ISBN: 3828905218 sehr gute exemplare. ungelesen, tadellos und bestens erhalten, mehrfarbig-illustrierte-original broschuren, alle 10 bände enthalten zahlreiche teils ganzseitige abbildungen / illustrationen / karten. band 1: "taktik und strategie der landsknechte,1500 - 1650." / 232 seiten band 2:"waffen der lansknechte, 1500 - 1650."/191 seiten band 3:"taktik und strategie der kabinettskriege, 1650 - 1792."/ 307 seiten band 4:"waffen der kabinettskriege, 1650 - 1792." /208 seiten band 5:"taktik und strategie der revolutionskriege ,1792 - 1848." / 287 seiten band 6:"waffen der revolutionskriege, 1792 - 1848." /233 seiten band 7:"taktik und strategie der einigungskriege, 1848 - 1871." /288 seiten band 8: "waffen der einigungskriege, 1848 - 1871." /227 seiten band 9: "taktik und strategie der millionenheere, 1871 - 1914." / 288 seiten band 10:"waffen der millionenheere, 1871 .1914." / 276 seiten die 5 bände mit den titeln "waffen der millionenheere" wurden von georg trenburg verfasst. die andren 5 bände mit den titeln "taktik und strategie der...." wurden von siegfried fiedler verfasst.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 065649 - gefunden im Sachgebiet: faschismus / nationalsozialismus / weltkriege
Anbieter: alt-saarbrücker antiquariat, DE-66119 Saarbrücken

EUR 60,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,00
Lieferzeit: 2 - 8 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Baxter, Ian: Die Waffen-SS an der Westfront; Kaiser GmbH. / Klagenfurt; 2004. Dt. EA; 191 S.; Format: 22x30 Mit 250 erstmals veröffentlichten Fotos zeichnet dieses Buch ein genaues Bild der Schlachten, an denen die Waffen-SS gegen die Alliierten im Westen von 1940 bis 1945 beteiligt war. Beleuchtet werden unter anderem die Einsätze der Waffen-SS in Frankreich, den Niederlanden, auf dem Balkan, in Italien und schließlich in Deutschland selbst. Die Bilder werden von einem ausführlichen und informativen Bildtext begleitet. Die in aufwändiger Recherche aus alten Fotoalben, Zeitungen und Divisionsarchiven zusammengetragenen Fotos schildern den Tagesablauf der SS-Männer. Dieser umfassende Bildbericht über die Einsätze der Waffen-SS im Westen mit Aufnahmen bedeutender SS-Divisionen wie Leibstandarte Adolf Hitler" , "Das Reich" , "Hitlerjugend" und "Totenkopf" vermitteln neue Einsichten in den Kriegsalltag der Waffen-SS an der Westfront aus der Perspektive der Beteiligten." (Einbandtext); - - - I n h a l t : Inhaltsverzeichnis; Ausbildung für den Krieg; Die Niederlande und Frankreich; Der Balkanfeldzug; Rückzugsgefechte in Italien; Kämpfe in der Normandie; Die Ardennenoffensive; Die Verteidigung des Reiches; Die endgültige Niederlage; Dienstränge der SS und ihre Entsprechung in der Wehrmacht Namenregister; - - - Originaltitel: Western front; Einzig berechtigte Übertragung aus dem Englischen: Edith March; Fachlich redigiert: Hans Kaiser; - - - Mit 250 zum größten Teil bisher noch nie veröffentlichten Fotos; - - - Z u s t a n d: 2, original illustrierter Pappband mit Deckel- + Rückentitel, mit 250 Abbildungen ISBN: 3704350427
[SW: Waffen-SS; Elite; WXX; Nationalsozialismus; NS.; 3. III. Reich; Nazi-Regime; 2. II. Weltkrieg; Militaria; Militärgeschichte; Kriegsgeschichte; Wehrmacht; Military History; 2. II. Second World War; Westfront;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 57864 - gefunden im Sachgebiet: Regimentsgeschichte
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.
--- Mindestbestellwert € 20,00 ---

EUR 15,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Michaelis, Rolf: Esten in der Waffen-SS; Die 20. Waffen-Grenadier-Division der SS (Estnische Nr. 1); [R. Michaelis / Berlin] - Winkelried-Verlag / Dresden; 2006. Lizenzausgabe; 118 S.; Format: 16x22 cm I N H A L T : Inhaltsverzeichnis; Vorwort; Estland; Esten im Heer; Esten in der Ordnungspolizei; Esten in den SS-Grenzschutz-Regimentern; Esten in der Waffen-SS; Das SS-Panzergrenadier-Bataillon Narwa; Die 3. Estnische SS-Freiwilligen-Brigade; Die Aufstellung der 20. Estnischen SS-Freiwilligen-Division; Das I. /SS-Freiwilligen-Grenadier-Regiment 45 bei Meerapalu; Die Kämpfe an der Narwa; Die SS-Kampfgruppen Rebane und Vent; Der Rückzug aus Estland; Die Wiederaufstellung der 20. Waffen-Grenadier-Division der SS; Die SS-Kampfgruppe Rehfeldt; Der Einsatz in Schlesien; Anlagen: 1: Chronologie; 2: Die Träger der Ritterkreuzes zum Eisernen Kreuz; 3: Feldpostnummern und Stellenbesetzungen; 4: Kurzbiographien; 5: Dienstgrade Waffen-SS/Wehrmacht 1944; Namensverzeichnis; Literaturverzeichnis; Bücherwerbung; - - - Z u s t a n d: 1-, original illustrierter blauer Pappband mit weißem Deckel- + Rückentitel, mit Abbildungen + Karte. Kaum NAlters-, Gebrauchs- + Lagerspuren, insgesamt wohlerhalten, nahezu neuwertig ISBN: 3938392223
[SW: Waffen-SS; WSS; Elite; WXX; Nationalsozialismus; NS.; 3. III. Reich; Nazi-Regime; 2. II. Weltkrieg; Militaria; Militärgeschichte; Kriegsgeschichte; Wehrmacht; Military History; 2. II. Second World War; Propaganda; Agitation; Weltanschauung; Grenadiere; Estland; Eesti; Esten;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 63644 - gefunden im Sachgebiet: Regimentsgeschichte
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.
--- Mindestbestellwert € 20,00 ---

EUR 18,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Waffen-SS: Wenn alle Brüder schweigen; Großer Bildband über die Waffen-SS; Herausgeber: Bundesverband der Soldaten der ehemaligen Waffen-SS e.V.; Munin-Verlag GmbH / Osnabrück; 1985. 4, verbesserte; 584, (24) S.; Format: 22x30 Sehr viele teils doppelseitige Foto-Abbildungen + Faksimiles + zahlreiche farbige Kunstdruck-Tafeln mit Fotos, Uniform-Tafeln + Karten. Spätere, schlechtere Neuauflage bei Nation Europa. Der größte + umfassendste Bildband, der alle 38 Divisionen der Waffen-SS berücksichtigt. Sämtliche Waffengattungen, Kriegsschauplätze + wichtigen Dokumente. Das Standardwerk!!!: Objektiv + realistisch. Eine überzeugende Antwort auf einseitige Darstellungen zu Lasten Deutschlands (Verlagswerbung); - - - Geleitwort: SS-Oberstgruppenführer Paul Hausser; Mit einer Zeichnung von Wilhelm Petersen; ausführlicher Bildnachweis; Index; Text: deutsch / englisch; - - - Z u s t a n d: 2original illustrierter Umschlag mit blauem Deckel- + Rückentitel + Klappentext helles Leinen mit blauem Deckel- + Rückentitel, mit hunderten teils farbigen Abbildungen. Kaum Alters-, Gebrauchs- + Lagerspuren, insgesamt wohlerhalten. Mit handschriftlicher Widmung des Vorsitzenden der Truppenkameradschaft († Hans Kauert) auf Titelblatt (an † Walter Held, Redner am Kugelbach): "Zur Erinnerung an die Kameraden der 3. SS. Pz.-Div. "Totenkopf", Aufham, den 23. Mai 2003" (Kameradschaftstreffen) ISBN: 392124215
[SW: HIAG; Sepp Dietrich; Waffen-SS; WSS; Elite; WXX; LAH; Nationalsozialismus; NS.; 3. III. Reich; Propaganda; Agitation; Weltanschauung; 2. II. Weltkrieg; Militaria; Militärgeschichte; Kriegsgeschichte; Wehrmacht; Bildband; Fotografie; Fotographie; Photographie; Fotos; Lichtbilder;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 62046 - gefunden im Sachgebiet: Waffen-SS
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.
--- Mindestbestellwert € 20,00 ---

EUR 150,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top