Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 11 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 11 werden dargestellt.


Heinz, Elmar: Doppelrad und Doppeladler. Die Festung Mainz zwischen Kaiser, Reich und Kurstaat im 1. Koalitionskrieg (1792 - 1797); DWJ-Verlag-GmbH / Blaufelden; Druck: Tümmels Buchdruckerei und Verlag GmbH & CO.KG / Nürnberg; © 2004. Auflage: EA; 406 S.; Format: 25 Michael Foedrowitz (* 1953 in Hannover), deutscher Historiker für Zeitgeschichte, Journalist und wissenschaftlicher Publizist. (frei nach wikipedia); --- Inhalt: Vorwort; Inhaltsverzeichnis; Verzeichnis der Abkürzungen; Fachbegriffe; I. Einleitung; 1. Forschungsstand; 2. Methode; II. Quellen; 1. Service historique de l`armee de terre Vincennes; 2. Kriegsarchiv Wien; 3. Haus-, Hof- und Staatsarchiv Wien; 4. Kriegsarchiv München; 5. Staatsarchiv Würzburg; 6. Hauptstaatsarchiv Wiesbaden; 7. Stadtarchiv Mainz; 8. Dom- und Diözesan-Archiv Mainz; 9. Martinus-Bibliothek Mainz; 10. Gedruckte Quellen; 11. Kartenwesen; III. Die Festung Mainz im ersten Koalitionskrieg; 1. Die letzten Friedensjahre 1790 – 1792; 1.1 Die Kur Mainz um 1790; 1.1.1 Der Kurstaat; 1.1.2 Die Regierung der Kur Mainz; 1.1.3 Die Hauptstadt Mainz; 1.1.4 In Mainz umlaufende Geldsorten; 1.2. Von der Einberufung der Generalstände bis zur Pillnitzer Erklärung; 1.3. Auf dem Weg zur Kriegserklärung; 2. Vom Kriegsbeginn bis zur Wiedereinnahme von Mainz durch die Preußen; 2.1. Der Hoftag Franz II. in MainzM 2.2. Der Marsch nach Valmy; 2.3. Die Übergabe von Mainz im Oktober 1792; 2.4. Der Kriegsverlauf bis Juli 1793; 2.4.1. Ereignisse bis zum Bezug der Winterquartiere; 2.4.2. Das Militär im 1. Koalitionskrieg; 2.4.3. Vom Koalitions- zum Reichskrieg; 2.4.4. Belagerung von Mainz; 2.4.5. Verhandlungen zur Stellung der Reichskontingente; 2.4.6. Blockade von Mainz; 2.4.7. Ereignisse in der Stadt; 2.4.8. Bombardement und Kapitulation; 2.4.9. Abzug der Franzosen; 2.4.10. Das französische Spital im kurfürstlichen Schloß; 3. Mainz zwischen Preußen und Österreich. 3.1. Vorbereitungen der kurmainzischen Landesregierung zur Wiederinbesitznahme von Mainz; 3.2. Mainz nach der Wiedereinnahme; 3.2.1. Festungsanlagen und Glacis nach der Kapitulation; 3.2.2. Rückkehr der Ausgewanderten; 3.2.3. Klubistenverfolgung; 3.2.4. Die Arbeit der kurmainzischen Ober-Polizei-Kommission; 3.2.4.1. Schadensermittlung und Maßnahmen zur Schadensbeseitigung; 3.2.4.2. Die Ruhr-Epidemie; 3.2.4.3. Schadensbeseitigung und Versorgung der Zivilbevölkerung; 3.2.4.4. Administrative Maßnahmen; 3.2.4.5. Reibereien mit dem preußischen Gouvernement; 3.2.4.6. Ende der Arbeit der OPK; 3.3. Der Kriegsverlauf bis zum Zerbrechen der österreichisch-preußischen Allianz; 3.3.1. Der Kriegsverlauf bis zum Ende des Jahres 1793; 3.3.2. Beratungen auf dem Reichstag; 3.3.3. Der Kriegsverlauf bis Sommer 1794; 3.3.3.1. Neuordnung der Verpflegungswege; 3.3.3.2. Die Rückschläge des Sommers 1794; 3.4. Die Stadt Mainz unter preußischem Gouvernement; 4. Kurstaat und Festung unter k.k. Vorherrschaft. 4.1. Entflechtung der verbündeten Mächte; 4.1.1. Aufteilung der Mainzer Kriegsbeute zwischen Preußen und Österreich; 4.1.2. Finanz-und Versorgungsschwierigkeiten der k.k. Armeen; 4.1.3. Friedensüberlegungen und Rückzug der preußischen Armee; 4.1.4. Auflösung der k.k. Niederrhein-Armee; 4.2. Kurmainzische Rüstungsmaßnahmen bis zum Frieden von Basel 994.2.1. Volksbewaffnung; 4.2.1.1. Die Volksbewaffnungsdebatte auf dem Reichstag; 4.2.1.2. Volksbewaffnung in Mainz: Schützengilde und Viertelskompanien; 4.2.2. Der kurmainzische Kriegsstaat; 4.2.3. Die kurmainzische freiwillige Kriegssteuer; 4.3. Der Aufbau des k.k. Gouvernements in Mainz; 4.3.1. Erste Erkundung durch die Genie-Direktion der k.k. Oberrhein-Armee; 4.3.2. Generalmajor v. Neu wird Gouverneur von Mainz; 4.3.3. Erste Maßnahmen des k.k. Gouvernements; 4.3.3.1. Festungsanlagen; 4.3.3.2. Quartiere und Service; 4.3.3.3. Bereitstellung der Festungsartillerie; 4.3.3.4. Beschaffung der militärischen und zivilen Vorräte; 4.3.3.5. Leere Kassen in der Festung; 4.3.4. Der Abzug der preußischen Garnison; 4.4. Die k.k. Festung Mainz bis zum Frieden von Basel; 4.4.1. Einschließung der Festung auf dem linken Rheinufer; 4.4.2. Friedensverhandlungen Frankreichs mit dem Reich und Preußen; 4.4.2.1. Erste Friedensberatungen auf dem Reichstag; 4.4.2.2. Die Friedensverhandlungen in Basel; 4.4.3. Maßnahmen zur Sicherung der Festung; 4.4.3.1. Die Finanzierung der k.k. Festung Mainz; 4.4.3.2. Der Winter 1794/95 - ein historischer Wetterbericht; 4.4.3.3. Verstärkung der Garnison in Mainz; 4.4.3.4. Das Zwischenspiel des Gouverneurs Freiherr v. Huf; 4.4.3.5. Aufbau von Gouvernement und Garnison; 4.4.3.6. Kämpfe mit den Franzosen, Abmachungen mit den Preußen; 4.4.4. Innerer Dienst, Baumaßnahmen und Versorgung der Festung; 4.4.4.1. Wachen und Polizei — die Innere Sicherheit der Festung; 4.4.4.2. Ausbau und Bestückung der Festungswerke; 4.4.4.3. Kasernen und Einquartierung; 4.4.4.4. Versorgung von Garnison und Zivilbevölkerung; 4.4.4.5. Gesundheitswesen in der Festung; 4.5. Die blockierte Reichsfestung Mainz; 4.5.1. Fortführung der Überlegungen zum Reichsfrieden; 4.5.2. Militärische Ereignisse des Sommers; 1795; 4.5.2.1. Leere k.k. Kassen, leere k.k. Magazine und Uneinsichtigkeit in Wien; 4.5.2.2. ROK und RKRK „in den letzten Zügen"; 4.5.2.3. Vereinigung der k.k. Rhein-Armeen und Kommandowechsel zu Clerfait; 4.5.3. Kämpfe um Mainz im Sommer und Herbst 1795; 4.5.3.1. Eroberung und Sicherung des Hartenberges; 4.5.3.2. Nachschubschwierigkeiten und Verkleinerung der Garnison; 4.5.3.3. Wachen, Ausbildung und Disziplin — die innere Verfassung der Garnison; 4.5.3.4. Verlegung der Garnison in Feldlager; 4.5.3.5. Vorbereitungen für den Belagerungsfall; 4.5.3.6. Rechtsrheinische Einschließung der Festung und Entsatz; 4.5.3.7. Versorgung der belagerten Festung; 4.5.3.8. Aufhebung der rechtsrheinischen Belagerung; 4.5.3.9. „Deutschlands Schutzwehr durch Clerfait entsetzt den 29. Oct. 1795"; 4.5.3.10. Schleifung der französischen Contravallationslinien; 4.6. Mainz als zentraler Waffenplatz der k.k. Rhein-Armee; 4.6.1. Ereignisse bis zum Ende der Waffenruhe im Februar 1796; 4.6.1.1. Kämpfe bis zum Waffenstillstand vom 22. Dezember 1795; 4.6.1.2. Vorbereitungen für das Reichskriegsjahr; 4.6.1.3. Neugliederung des kurmainzischen Militärs und Ausrüstung Königsteins; 4.6.1.4. Französische Maßnahmen und Planungen; 4.6.1.5. „La partie secrete" — Frankreichs Kämpfer an der unsichtbaren Front; 4.6.2. Die Festung Mainz im Winter 1795/96; 4.6.2.1. Gouvernement; 4.6.2.2. Verkleinerung der Garnison in Mainz; 4.6.2.3. Dienst und Disziplin; 4.6.2.4. Neubau eines verschanzten Lagers bei Hechtsheim; 4.6.2.5. Artillerie; 4.6.2.6. Einquartierung; 4.6.2.7. Versorgung der Garnison; 4.6.2.8. Gesundheitswesen in der Festung; 4.6.3. Kur und Stadt Mainz im Winter 1795/96; 4.6.3.1. Ermittlung der Kriegskosten zur Forderung an die ROK; 4.6.3.2. Volksbewaffnung, Schützenkompanie und Bürgergewehre; 4.6.3.3. Das schöne Geschlecht — Jungfer Lieschen" kehrt heim; 4.6.3.4. Das kurfürstliche Spielcasino; 4.6.3.5. Ein Vorschlag zur Gründung der städtischen Müllabfuhr; 4.6.4. Vormarsch der Sambre- und Maas-Armee über Taunus und Spessart; 4.6.4.1. Vom Ende des Waffenstillstandes bis zur Einnahme Frankfurts; 4.6.4.2. Jourdans Marsch von Frankfurt nach Würzburg; 4.6.5. Die belagerte Festung Mainz; 4.6.5.1. Gouvernement und Stadtherrschaft ; 4.6.5.2. Garnison; 4.6.5.3. Wachen und Paßwesen; 4.6.5.4. Festungsanlagen und Artillerie; 4.6.5.5. Das Artillerielaboratorium auf dem Schloßplatz; 4.6.5.6. Versorgung von Garnison und Zivilbevölkerung; 4.6.5.7. Leere Kassen, Belagerungsmünze und städtische Anleihe; 4.6.5.8. Gesundheitswesen; 4.6.6. Kämpfe bis zur Waffenruhe im Dezember 1796; 4.6.6.1. Verlauf der Belagerung; 4.6.6.2. Die Mainzer Garnison verfolgt die Sambre- und Maas-Armee im Taunus; 4.6.6.3. Geplänkel zwischen Selz und Nahe bis zur Zerstörung Sauer-Schwabenheims; 4.6.6.4. Kämpfe bis zum Waffenstillstand; 4.6.6.5. „La partie secrete" — Ein Hauptspion sitzt in Mainz; 4.6.7. Die Festung Mainz bis zur Waffenruhe; 4.6.7.1. Gouvernement; 4.6.7.2. Garnison; 4.6.7.3. Dienst in den Festungswerken und verbotenes Glücksspiel; 4.6.7.4. Durch die Bürgerschaft gestellte Wachen; 4.6.7.5. Schanzarbeiten nach Ende der Belagerung; 4.6.7.6. Artillerieschießversuche und Sammlung von Artilleriegut im Umland; 4.6.7.7. Versorgung der Festung Ehrenbreitstein durch das Mainzer Approvisionement; 4.6.7.8. Versorgung von Garnison und Zivilbevölkerung; 4.6.7.9. ROK, k.k. und kurmainzische Kassen; 4.6.7.10. Erneute Einrichtung eines k.k. Hauptfeldspitals; 4.6.8. Die Waffenruhe bis zum 17. April 1797; 4.6.8.1. Politik und Kriegsverlauf in Italien; 4.6.8.2. Verfall der k.k. Rheinarmee; 4.6.8.3. Der letzte kurmainzische Rekrutenzug ; 4.6.9. Mainz während der Waffenruhe 1797; 4.6.9.1. Gouvernement und Garnsion; 4.6.9.2. Dienst während der Waffenruhe; 4.6.9.3. Vergnügungen der Garnison; 4.6.9.4. Wachdienst und Schützenkompanie; 4.6.9.5. Festungsanlagen und Artillerie; 4.6.9.6. Quartiere; 4.6.9.7. Versorgung; 4.6.9.8. ROK, k.k. und kurmainzische Kassen; 4.6.9.9. Gesundheitswesen; 4.6.10. Vom Präliminar-Frieden von Leoben bis zum Frieden von Campo-Formio; 4.6.10.1. Die letzten Kämpfe des Jahres 1797; 4.6.10.2. Die Beratungen des Präliminarfriedens auf dem Reichstag; 4.6.10.3. Französische Spionage und Erpressungen; 4.6.10.4. Einschließung von Mainz; 4.6.10.5. Gouvernement und Stadtherrschaft; 4.6.10.6. Verringerung der Garnison; 4.6.10.7. Dienst, Dienstvergehen und Fahnenflucht; 4.6.10.8. Festungsanlagen; 4.6.10.9. Versorgung der Garnison; 4.6.10.10. Auflösung der Mainzer Filialkassen; 4.6.10.11. Gesundheitswesen; 4.6.11. Campo-Formio und die Folgen: Die Räumung der Festung Mainz; 4.6.11.1. Der Friede von Campo-Formio und die Berufung der Reichsdeputation nach Rastatt; 4.6.11.2. Rückzug der k.k. Rhein-Armee; 4.6.11.3. Räumung der Festung Mainz; 4.6.11.4. Das Zwischenspiel des Reichs-Gouvernements Mainz; 5. Die Reichsfestung Mainz unter französischer Besatzung; 5.1. Die Übergabe der Festung an Hatry; 5.1.1. Vormarsch im Umland der Festung; 5.1.2. Übergabeverhandlungen und Abzug der Reichsgarnison; 5.2. Die letzten Wochen des Vizedomamtes; 5.2.1. Vorbereitungen durch die französische Verwaltung des 1. Bezirks; 5.2.2. Einmarsch der Franzosen, Aufbau und erste Maßnahmen des Gouvernements; 5.2.3. Enttäuschte Hoffnungen und neue Kontributionen; 5.2.4. Maßnahmen zur inneren Sicherheit der Festung; 5.2.5. Kantonierung und Einquartierung; 5.2.6. Rückforderung der versteigerten Magazinbestände; 5.2.7. Einrichtung der französischen Verwaltung und Auflösung des Vizedomamtes; Zusammenfassung; IV. Karten- und Bildanhang; V. Quellen; VI. Literaturverzeichnis; --- Zustand: 2+, original farbig illustrierter Pappband mit Deckel- und Rückentitel, mit teils farbigen Abbildungen und Skizzen, Kunstdruckpapier. Kaum Alters-, Gebrauchs- + Lagerspuren,insgesamt wohlerhalten, nahezu neuwertig ISBN: 9783936632439
[SW: Dissertatitonen; Inauguraldissertationen; Doktorarbeiten; Hochschulschrift; Hochschulschriften; Bunker; Schutzräume; Befestigungsanlagen; Bautechnik; Geschichte; Militaria; Militärgeschichte; Krieg; Kriegsgeschichte; Military History; Orts- und Landeskunde; Geographie; Mainz;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 65372 - gefunden im Sachgebiet: Architektur
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 48,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

(Propaganda-Kompanie) West-Front-Zeitung. Folge 208, 209, 211 und 212. Vier Ausgaben aus Juni 1940 - gute Exemplare/Schlagzeieln: Lyon im Kampf genommen. 700 neue Panzerkampfwagen erbeutet/Waffenruhe mit Frankreich. Die Feindseligkeiten nach Unterzeichnung des italienisch-franzoesischen Waffenstillstandsvertrages eingestellt/Die Gefangenenzahl waechst staendig/Atlantikküste bis Gironde-Mündung besetzt. Vordringen auf Grenoble und Chambery - Ohne Verlag und Ort, 1940. Je 4 Seiten mit zahlr. Abbildungen, broschiert
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 1k9089 - gefunden im Sachgebiet: Nationalsozialismus
Anbieter: Celler Versandantiquariat, DE-29358 Eicklingen
Bei Problemen in Zusammenhang mit einer Bestellung erreichen Sie uns am besten über unsere E-Mail-Adresse: Celler.Versandantiquariat@t-online.de Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit.

EUR 40,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,90
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

WK II - 2. Weltkrieg: Von der Saar bis an die Mosel. Zusätzlicher Deckeltitel: Ein Kriegserinnerungsbuch; Marsch, Kampf und Sieg einer Infantrie-Division im Westen; Herausgegeben im Auftrag des Gen.Kd. VII. A.-K. von Oberstleutnt. Dr. E. (Egid) Gehring; Zentralverlag der NSDAP., Franz Eher Nachfolger / München; 1942. EA; 121 S.; Format: 19x24 Theodor Endres (* 25. September 1876 in Ansbach; 19. Januar 1956 in Traunstein), deutscher General der Artillerie, Kommandeur der 212. Infanterie-Division im Zweiten Weltkrieg. - - - Ernst von Dombrowski (* 12. September 1896 in Emmersdorf an der Donau, Österreich-Ungarn; † 14. Juli 1985 in Siegsdorf, Bayern), österreichischer Autor, Xylograph und Illustrator, 18. Mai 1932 NSDAP. (Mitgliedsnummer 1.084.763), stellte in allen großen Deutschen Kunstausstellungen aus, fertigte für den Reichsführer SS, Heinrich Himmler, einen Stich mit eigener Unterschrift, 1976 Preis "Dichterstein-Schild" des rechtsextremen Vereins "Dichterstein Offenhausen". (frei nach wikipedia); - - - I N H A L T : Geleitwort; Auftakt; Stellungskrieg 1939; Wacht am Rhein; Im Heimatkriegsgebiet; Gegenüber dem Maginot-Bollwerk von Longuyon; Die Vorausabteilung schlägt die Bresche; Marschieren, marschieren... über Frankreichs Straßen; Ran an den Feind!; „Unser General“; Zusammenbruch der französischen Mosel-Armee; Waffenruhe im Lothringer Raum; Ausklang; Vier Gedichte; (ausführliches) Inhaltsverzeichnis; - - - Für die Buchgestaltung verantwortlich: Sdf. Dr. Hanns Wiemann. Text nach eigenen Erlebnissen, Truppenberichten und Kriegstagebüchern: Leutnant Dr. Fritz Pfundtner. Textzeichnungen und Buchumschlag von Oberleutnant Ernst Dombrowski. Porträt des Generals: Sepp Plank-Seppla. Karten: Div.-Kartenstelle Geleitwort von Generalleutnant Theodor Endres (mit Faksimile-Unterschrift); - - - LaLit 433; - - - Z u s t a n d : 3, original beige-grünes Halbleinen mit Abzeichen, Deckel- + Rückentitel, + etwa 150 Abbildungen auf Kunstdrucktafeln + zahlreichen Zeichnungen im Text. Keller- / Dachbodenfund, Alters-, Gebrauchs- + Lagerspuren, etwas unfrisch, gering berieben, Papier leicht gebräunt, etwas fleckig, insgesamt aber noch ordentlich - - - Krankheitsbedingt unregelmäßige Bürozeiten! Danke für Ihr Verständnis. - - -
[SW: 2. II. Weltkrieg; Militaria; Militärgeschichte; Krieg; Kriegsgeschichte; Wehrmacht; Military History; 2. II. Second World War; WW II; Westfront; Westfeldzug; Frankreichfeldzug; Frankreich; France; Regimentsgeschichte; Divisionsgeschichte; Infanterie; Nationalsozialismus; NS.; Kunst; Kunstgeschichte; art; Maler; Malerei; Kriegszeichner; Kriegskunst;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 32486 - gefunden im Sachgebiet: WK II - 2. Weltkrieg
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 40,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

WK II - 2. Weltkrieg: Vom Rhein zur Rhone; Die Operationen der 12. Armee im Kriege gegen Frankreich 1940; o. O.; um 1940. Auflage: EA; (9 S.); Format: 24x30 Selten! --- Dieses Heft wurde nicht im Buchandel geführt und war wohl ausschließlich für verdiente Teilnehmer des Feldzuges als Auszeichnung (statt Orden) gedacht; --- Inhalt: Unsere Armee; Der Führer hat in seiner großen Reichstagsrede am 19.7.1940 die Aufgaben der 12. Armee mit folgenden Worten gekennzeichnet; 2 Kartenskizzen; Bewegungsübersicht ( 3 gefaltete, farbige Karten: I. Vormarsch durch Luxemburg, Durchbruch durch die belgischen Befestigungen in den Ardennen. Durchbruch bei Sedan und Charleville. Verfolgungskämpfe von der Maas bis zur Aisne und Oise; II. Große Durchbruchsschlacht an der Aisne und in der Champagne. Verfolgungskämpfe über den Rhein-Marne-Kanal bis zur Schweizer Grenze; III. Die Kämpfe der Gruppe List im Raume südl. und südostw. Lyon bis zum Eintreten der Waffenruhe); Tagesbefehle (1. Soldaten der 12. Armee! 9. Mai 1940; 2. Armeetagesbefehl, 15.5.1940; 3. 11.6.1940; 4. 17.6.1940; 25.6.1940; Tagesbefehl an das Armee-Oberkommando, 25.6.1940); Beim Ausscheiden aus dem Verbande der Heeresgruppe A richtete der Oberbefehlshaber der Heeresgruppe A, Generaloberst v. Runstedt folgendedes Schreiben an die 12. Armee; --- Zustand: 2--, original farbige Broschur mit Deckeltitel, mit Frontispiz (Generalfeldmarschall Wilhelm List), teils gefaltete, teils farbige Karten. Leichte Alters- + geringe Gebrauchsspuren, Einband gerändert, leicht stockfleckig, insgesamt ordentlich
[SW: Westfront; Westfeldzug; Frankreichfeldzug; Frankreich; France; Rhein; Rhone; 2. II. Weltkrieg; Militaria; Militärgeschichte; Kriegsgeschichte; Wehrmacht; Military History; 2. II. Second World War; WW II; Zeitungen; Newspapers; Zeitschriften; Periodicals; Nationalsozialismus; NS.;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 50587 - gefunden im Sachgebiet: Regimentsgeschichte
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 190,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Die Tat. Wochenzeitung für Einheit, Frieden und Demokratie. Titelthemen: Waffenruhe in Korea-Jetzt Deutsche an einen Tisch - Moskau und Washington - Diamanten-Meincke - Des Teufels Generäle als Bundestagskandidaten. 4. Jahrgang. Nr. 31. 01. August 1953.

Zum Vergrößern Bild anklicken

1953.08.01. - DIE TAT. - Die Tat. Wochenzeitung für Einheit, Frieden und Demokratie. Titelthemen: Waffenruhe in Korea-Jetzt Deutsche an einen Tisch - Moskau und Washington - Diamanten-Meincke - Des Teufels Generäle als Bundestagskandidaten. 4. Jahrgang. Nr. 31. 01. August 1953. Frankfurt a. M., 1953. Gut bis sehr gut erhalten. Z. T. leicht vergilbt. (K 30)
[SW: Alte Zeitschriften, Zeitschrift, Magazin, Geschenk aus Jahr und Tag der Geburt, Geschenkidee, Geburtstag, Jubiläum, Jahrestag,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 26208 - gefunden im Sachgebiet: Geschenk aus Jahr und Tag der Geburt
Anbieter: Antiquariat im Schloss, DE-74193 Schwaigern

EUR 13,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Der Spiegel. 12.08.1991, 45. Jahrgang. Nr. 33. Das deutsche Nachrichtenmagazin. Titelgeschichte: Friedrichs Heimfahrt - Rudolf Augstein über den Preußenkönig. Hamburg, Spiegel-Verlag, 12. August, 1991. Magazin, 4to. Aus dem Inhalt: 'Israel' Interview mit Wohnungsbauminister Ariel Scharon zum Nahost-Friedensprozeß; 'Kurden' Türkei bombadiert Dörfer im Nordirak; 'Jugoslawien' Trügerische Waffenruhe. Guter Zustand.
[SW: Alte Zeitschriften, Zeitschrift, Magazin, Geschenk aus Jahr und Tag der Geburt, Geschenkidee, Geburtstag, Jubiläum, Jahrestag, Geburtstagsgeschenk]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 30100 - gefunden im Sachgebiet: Geschenk aus Jahr und Tag der Geburt
Anbieter: Antiquariat im Schloss, DE-74193 Schwaigern

EUR 13,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Eidgenössische Technische Hochschule  Kultur- und Staatswissenschaftliche Schriften Heft 15, 24, 28, 31,

Zum Vergrößern Bild anklicken

Eidgenössische Technische Hochschule Kultur- und Staatswissenschaftliche Schriften Heft 15, 24, 28, 31, 38, 40, 41, 42 und 45 bis 51 (1 Band). Inhalt u.a.: Durrer,Robert - Betrachtungen über die Weltenergieerzeugung. Tank,Franz + weitere - Waffenruhe. Boveri,Walter - Zukunftsaufgaben der schweizerischen Exportindustrie. Wahlen,F.T. - Pflanze und MenschErnst,Fritz - Herder und die Humanität. ca. 400 S.. Polygraphischer. Zürich. 1938-1946. Guter Zustand/Good condition. Halbleinen/Hardcover. Privateinband,Rückenaufkleber,einige Anstreichungen. Sprache: mehrsprachig/multilingual. Technik,Allgemeine, Schweiz
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 2T889 - gefunden im Sachgebiet: Technik,Allgemeine
Anbieter: Clivia Mueller (Versandantiquariat Robert A. Mueller Nachf.), DE-30916 Isernhagen
Herbstrabatt bis zum 31.10.2022 30%! Wir ziehen von dem hier angezeigten Preis 30% Rabatt ab.

EUR 45,20
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 3 - 8 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Berliner Volks-Zeitung 66. Jahrgang, Nr. 569, Donnerstag, 7. November 1918. Abend-Ausgabe: Funkentelegraphische Vereinbarung mit Foch. Deutscher Vorschlag einer sofortigen Waffenruhe. - Der Treffpunkt der Unterhändler Mosse, Berlin, 1918. 1 Blatt (ca. 31,5 x 47 cm), gefaltet, rückseitig mit Handelsteil sowie "Tägliches Unterhaltungs-Blatt", (leichte Gebrauchsspuren)
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 2a7522 - gefunden im Sachgebiet: Zeitschriften
Anbieter: Celler Versandantiquariat, DE-29358 Eicklingen
Bei Problemen in Zusammenhang mit einer Bestellung erreichen Sie uns am besten über unsere E-Mail-Adresse: Celler.Versandantiquariat@t-online.de Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit.

EUR 10,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,90
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Prugel, Martin Waffenruhe unter Deutschen. Utopie oder Perspektive. Eine Dokumentation zur Friedenssicherung - sehr gutes Exemplar/"Blaue Aktuelle Reihe", Band 8 - Mut Verlag, Asendorf, 1985. 84 S., kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 1h6015 - gefunden im Sachgebiet: Politik
Anbieter: Celler Versandantiquariat, DE-29358 Eicklingen
Bei Problemen in Zusammenhang mit einer Bestellung erreichen Sie uns am besten über unsere E-Mail-Adresse: Celler.Versandantiquariat@t-online.de Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit.

EUR 7,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,90
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Prugel, Martin Waffenruhe unter den Deutschen. Utopie oder Perspektive? Eine Dokumentation zur Friedenssicherung Band 8 der "Blauen Aktuellen Reihe" MUT Verl., Asendorf, 1985. 84 S., kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 4127g - gefunden im Sachgebiet: Politik
Anbieter: Celler Versandantiquariat, DE-29358 Eicklingen
Bei Problemen in Zusammenhang mit einer Bestellung erreichen Sie uns am besten über unsere E-Mail-Adresse: Celler.Versandantiquariat@t-online.de Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit.

EUR 4,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,90
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

clarke, arthur c. ; kube-mcdowell, michael waffenruhe, roman münchen: heyne verlag. 2000 oktav. paperback /D1002 ISBN: 3453169360 gutes exempl. 719 seiten, org.farb.ill.broschur, tb., heyne bücher nr.13131, aus dem amerikanischen von bea reiter, einband und seiten mit gebrauchsspuren / teils gerändert
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 12093x2 - gefunden im Sachgebiet: belletristik
Anbieter: alt-saarbrücker antiquariat, DE-66119 Saarbrücken

EUR 2,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 2 - 8 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top