Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 2136 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


Wielands sämmtliche Werke. - Herausgegeben von J.G.Gruber - Band 1-5, 7-49.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Wieland, C.M.: Wielands sämmtliche Werke. - Herausgegeben von J.G.Gruber - Band 1-5, 7-49. Leipzig, Göschen Verlag 1824-1826. Einbände etwas berieben und bestossen, leicht stockfleckig, ansonst guter und sauberer Zustand. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Erste nach wissenschaftlichen Grundsätzen zusammengestellte und bearbeitete Gesamtausgabe (= die vollständige erste Grubersche Gesamtausgabe). Bis heute die umfangreichste Wieland-Edition. Christoph Martin Wieland (1733-1813) begann erst Mitte seiner zwanziger Jahre mit dem Schreiben literarischer Werke. Standen seine früheren Werke noch stark unter dem Einfluss der Schriften Friedrich Gottlob Klopstocks, entwickelt er sich in der Folgezeit zu dessen "weltanschaulicher u. formaler Antipode". Sein Lebens- und Schreibstil zeichneten sich zum einen durch einen hohen Grad an Bildung aus, waren zum anderen jedoch wegen seiner Leichtigkeit und Anmut beliebt. Im von Wieland herausgegebenen "Teutschen Merkur", der als "erste deutsche Monatsschrift großen Stils" gilt, veröffentlichte er deutsche Übersetzungen antiker Dichter wie Lukian und Horaz, aber auch von Shakespeare und stand somit "in der ersten Reihe der Übersetzer, die dem deutschen Leser die Weltliteratur zugänglich machten" (Kosch/ Berger: "Deustches Literaturlexikon", S. 487ff.). Herausgegeben wurde die vorliegende Ausgabe von dem Schriftsteller und Lexikographen Johann Gottfried Gruber (1774-1851), der zusammen mit Johann Samuel Ersch die "Allgemeine Encyclopädie der Wissenschaften und Künste" begann, die heute als eines der größten enzyklopädischen Werke überhaupt gilt Kl.Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm, PPbd.mit Rückenschild ca.20.000 Seiten, Uniformgebundene Pappbände der Zeit mit Rückenschild, 1. Aufl. Einbände etwas berieben und bestossen, leicht stockfleckig, ansonst guter und sauberer Zustand. -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Erste nach wissenschaftlichen Grundsätzen zusammengestellte und bearbeitete Gesamtausgabe (= die vollständige erste Grubersche Gesamtausgabe). Bis heute die umfangreichste Wieland-Edition. Christoph Martin Wieland (1733-1813) begann erst Mitte seiner zwanziger Jahre mit dem Schreiben literarischer Werke. Standen seine früheren Werke noch stark unter dem Einfluss der Schriften Friedrich Gottlob Klopstocks, entwickelt er sich in der Folgezeit zu dessen "weltanschaulicher u. formaler Antipode". Sein Lebens- und Schreibstil zeichneten sich zum einen durch einen hohen Grad an Bildung aus, waren zum anderen jedoch wegen seiner Leichtigkeit und Anmut beliebt. Im von Wieland herausgegebenen "Teutschen Merkur", der als "erste deutsche Monatsschrift großen Stils" gilt, veröffentlichte er deutsche Übersetzungen antiker Dichter wie Lukian und Horaz, aber auch von Shakespeare und stand somit "in der ersten Reihe der Übersetzer, die dem deutschen Leser die Weltliteratur zugänglich machten" (Kosch/ Berger: "Deustches Literaturlexikon", S. 487ff.). Herausgegeben wurde die vorliegende Ausgabe von dem Schriftsteller und Lexikographen Johann Gottfried Gruber (1774-1851), der zusammen mit Johann Samuel Ersch die "Allgemeine Encyclopädie der Wissenschaften und Künste" begann, die heute als eines der größten enzyklopädischen Werke überhaupt gilt
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 48489 - gefunden im Sachgebiet: Literatur vor 1900
Anbieter: Antiquariat Deinbacher, AT-3142 Murstetten

EUR 159,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Grosz, George ; Grosz, George, Bildende Kunst, Belletristik Grosz, George und Wieland Herzfelde: Pass auf! Hier kommt Grosz : Bilder, Rhythmen und Gesänge ; 1915 - 1918. Frankfurt/Main : Büchergilde Gutenberg, 1981. Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber von Wieland Herzfelde u. Hans Marquardt. Mit Texten von Else Lasker-Schüler, Wieland Herfelde und Theodor Däumler. VORZUGSAUSGABE mit zahleichen, teils farbigen Abbildungen und einer Beilagenmappe. Nummer 85 (gesamt 250 Exemplare). Erschienen anläßlich des 85. Geburtstages von Wieland Herzfelde. Die Beilagenmappe enthält reproduzierte Postkarten, Briefe, sowie vier Photographien. Dazu eine signierte Graphik von Arno Mohr sowie ein signierter Holzstich von Werner Klemke FRISCHES, SEHR schönes Exemplar der ERSTAUSGABE. U.a.: Theodor Däubler : George Grosz. George Grosz und Wieland Herzfelde, Die Kunst ist in Gefahr. Ein Orientierungsversuch, 1925. Originalleinen mit Original-Schutzumschlag. 111 Seiten. Mit zahlreichen farbigen Abbildungen. 25cm 1. Auflage. FRISCHES, SEHR schönes Exemplar der ERSTAUSGABE. U.a.: Theodor Däubler : George Grosz. George Grosz und Wieland Herzfelde, Die Kunst ist in Gefahr. Ein Orientierungsversuch, 1925.
[SW: Grosz, George ; Grosz, George, Bildende Kunst, Belletristik]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 265340 - gefunden im Sachgebiet: Illustrierte Bücher
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 135,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Cabinets-Bibliothek der deutschen Klassiker.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Cabinets-Bibliothek der deutschen Klassiker. Gotha Verlag des bibliographischen Instituts, 1827. 13032 S. 1Antikbuch24-SchnellhilfeFolio = Höhe des Buchrücken 40-45 cm Duodez (Duodecimo) Hln.Antikbuch24-SchnellhilfeHln. = Halbleinen 30 Bände Mit 48 Autorenporträts als s/w Kupferstiche. Einigen Lieferungen sind einige S. mit Buchanzeigen beigebunden. Bürgers Gedichte. Erster Theil. Bodmer's Noachide (Im Auszuge). Claudius (Der Wandsbecker Bote). Anthologie aus Heinrich Joseph Collin's Schriften. Joh. Andr. Cramer's ausgewählte religiöse Gesänge. Anthologie aus den sämtlichen Werken von Carl Th. v. Dalberg. Betrachtungen über das Universum (Im Auszuge). Gewählte moralische Briefe von Dusch und Satyren von Kästner. Gedichte von Albrecht v. Haller. Geist aus den sämtlichen Werken Wilhelm Hauff's. Erstes Bändchen. Zweites Bändchen. Ausgewählte Gedichte von Johann Georg Jacobi. Engel's Fürstenspiegel. (Im Auszuge). Engel's Philosoph für die Welt (Im Auszuge). Engel's Lorenz Stark. Erstes Bändchen. Zweites Bändchen. Der Charakter und die Bestimmung des Mannes von Dr. Friedrich Ehrenberg. Anthologie aus den Schriften von Johann Daniel Falk. Anthologie aus den sämtlichen Schriften von Christian Garve. Anthologie aus den sämtlichen Schriften von Christian Garve. Zweiter Theil. Gellert's Fabeln. Erstes Bändchen. Zweites Bändchen. Anthologie aus F. L. G. v. Göckingk's Gedichten. Gedichte von Friedrich Wilhelm Gotter. Geßner's Idyllen. E. Chr. v. Kleist's Gedichte. Heinrich von Kleist's Käthchen von Heilbronn. (Ritterschauspiel). Erste Abtheilung. Zweite Abtheilung. Göthe's Genius. Erstes Bändchen. Rhytmische Fragmente. Göthe's Genius. Zweites Bändchen. Prosaische Fragmente. Göthe's Genius. Drittes Bändchen. Anthologie aus Herder. Erster Theil. Aus den Ideen zur Philosophie der Geschichte der Menschheit. Anthologie aus Herder. Zweiter Theil. Aus den Ideen zur Geschichte der Geschichte der Menschheit.Anthologie aus Herder. Dritter Theil. Aus den Ideen zur Philosophie der Geschichte der Menschheit. (Schluß). Nebst vermischten Gedichten. Klopstocks Messias. Erster Theil. Zweiter Theil. Dritter Theil. Vierter Theil. Fünfter Theil. Sechster Theil. Siebenter Theil. Achter Theil. Neunter Theil. Zehnter Theil. Klopstocks Oden. Fabeln für die Zeit. Von Fröhlich und Pfeffel. Gedichte von Hagedorn. Cabinets-Ausgabe. Anthologie von Hebel's allemannischen Gedichten. Anthologie aus Karl Heinrich Heydenreich's Gedichten. Cabinets-Ausgabe. Hölty's Gedichte. Anthologie aus J. W. L. Gleim's sämtlichen Werken. Zweiter Theil. Dritter Theil. Körner's Gedichte. Körner's Zriny. Rabener's Satyren. Erstes Bändchen. Zweites Bändchen. Anthologie aus Karl Wilhelm Ramler's Gedichten. Ausgewählte Gedichte von Sonnenberg. Schubart's ausgewählte Gedichte. Julius von Tarent. Ein Trauerspiel in fünf Akten von Leisewitz. Blumenlese aus den Schriften von Benedikte Naubert. Erstes Bändchen. Zweites Bändchen. Gedichte von Neuffer. Erstes Bändchen. Zweites Bändchen. Justus Möser's Patriotische Phantasien. Anthologie aus J. A. Musäus Volksmährchen. Erster Theil. Zweiter Theil. Moses Mendelssohn's Phädon. Erster Theil. Zweiter Theil. Lichtenberg's Ideen. Erstes Bändchen. Ausgewählte Gedichte von Mastthissen und Salis. Geist aus Friedrich v. Schillers Werken. Erster Theil. Anthologie aus den Gedichten von Johann Heinrich Voß. Anthologie aus den Gedichten von Johann Heinrich Voß. Zweites Bändchen. Lichter's Fabeln in vier Bändchen. Anthologie aus den Werken von Caroline Pichler. Erstes Bändchen. Anthologie aus den sämtlichen Werken von Caroline Pichler. Anthologie aus den Werken von Caroline Pichler. Drittes Bändchen. Eulalia. Trauerspiel in fünf Aufzügen von Sprickmann. Anthologie aus den sämtlichen Werken von Ernst Schulze. Die bezauberte Rose von Ernst Schulze. Zweiter Theil. Das Trefflichste aus den Schriften von H. P. Sturz. Anthologie aus den Werken Friedrich Leopold's, Grafen zu Stolberg. Anthologie aus den Werken Christian's, Grafen zu Stolberg. J. G. Seume's Spaziergang nach Syrakus im Jahre 1802. Erster Theil. Zweiter Theil. Dritter Theil. Vierter Theil. Fünfter Theil. J. G. Seume's Apokryphen und Fragmente. Anthologie aus J. G. Seume's sämtlichen Werken. Erster Theil. Zweiter Theil. Anthologie aus Wieland. Erster Theil. Zweiter Teil. Oberon. Zweiter Theil. Wieland's Oberon. Dritter Theil. Anthologie aus Wieland. Wieland's Oberon. Vierter Theil. Anthologie aus den sämtlichen Werken von M. A. v. Thümmel. Genius Ernst Wagner's. Erster Theil. Zweiter Theil. Ausgewählte Gedichte von Chr. F. Weiße u. J. P. Uz. Zimmermann über die Einsamkeit. Erstes Bändchen. Zweites Bändchen. Anthologie aus Wieland. Fünfter Theil. Die Abderiten. Erster Theil. Zweiter Theil. Dritter Theil. Vierter Theil. Fünfter Theil. Anthologie aus Rosegarten's Gedichten. Erstes Bändchen. Zweites Bändchen. Anthologie aus A. v. Kotzebue's dramatischen Spielen. Erster Theil. Zweiter Theil. Lessings Nathan der Weise. Erster Theil. Zweiter Theil. Lessings Emilia Galotti. Ein Trauerspiel in fünf Aufzügen. Lerssings Minna von Barnhelm, oder das Soldatenglück. Ein Lustspiel in fünf Aufzügen. Lessings Minna von Barnhelm (Schluß). Knigge. Ueber den Umgang mit Menschern. Im Auszuge. Erster Theil. Zweiter Theil. Dritter Theil. Die genannten Lieferungen verteilen sich auf 30 gebundene Bände. Die Bände sind nachträglich privat eingebunden. Die Einbandkanten sind stellenweise leicht berieben. Einige Ecken sind geringfügig bestoßen. Ein Band hat an der Kopfkante des Einbandes eine kleine Druckstelle. Ein Band hat an beiden Vorderkanten je eine kleine Druckstelle. Ein Band bat am Kopfschnitt einen Wasserfleck. Zwei Bände haben am Einband etwas stärker bestoßene Kopfecken. Zwei Bände haben etwas stärker bestoßene untere Ecken. Bei einem Band sind die Einbanddecken im unteren Bereich etwas deutlicher berieben. Bei einem Band hat sich der vordere Einbanddeckel geringfügig gelockert. Zwei Bände haben deutliche Flecken auf den Einbanddecken. Einige S. sind in den Ecken etwas knickspurig. Einige S., je nach Band etwas mehr oder etwas weniger, sind mehr oder weniger fleckig. Bei einem Band ist das Papier etwas wellig und stärker fleckig. Bei diesem Band schließen die Einbanddeckel nicht ganz. Die Schnitte sind etwas ergraut, sonst gute Exemplare. guter Zustand
[SW: Literatur, Belletristik, Dichtung, Klassiker, Grafik, Kupferstiche]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 12012 - gefunden im Sachgebiet: Illustrierte Ausgaben
Anbieter: Antiquariat Boller, DE-34355 Staufenberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 50,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 1.450,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

[Am Bühl, Johann Ludwig:] Der Schweizerbund. Zürich: Orell, Geßner, Füßli 1779-1802 Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm. 127, 78, 194 S., Pappband der Zeit (Einbandecken leicht bestossen; Einband leicht berieben; sonst altersgemäss gut erhalten) Angebunden: [Wieland, Ludwig Friedrich August:] Das Liebhabertheater in zwey Aufzügen (=Lustpiele, 1) (irrtümlich Heinrich von Kleist zugeschrieben) - [Wieland, Ludwig Friedrich August:] Coquetterie und Liebe in drey Aufzügen (=Lustspiele 2) (irrtümlich Heinrich von Kleist zugeschrieben) - Wieland, C. M.: Comische Erzählungen. Johann Ludwig Ambühl bildete sich als Autodidakt und wurde als Nachfolger seines Vaters Lehrer in Wattwil. Literarische Anregung empfing er in der „Toggenburgischen moralischen Gesellschaft", der auch Ulrich Bräker angehörte, mit dem Ambühl befreundet war. 1782 wurde Ambühl Hauslehrer der Stieftochter des J. L. Custer in Rheineck. Mit seinem Zögling reiste er 1786 nach Straßburg, 1788 nach Genf. 1790 begleitete er seinen Brotherrn auf einer Reise nach Italien. Seit 1796 weilte A. in Altstätten. In der Zeit der Helvetik war er Distriktstatthalter im Oberrheintal. Als Dichter steht A. stark unter dem Einfluß der Sturm- und Drang- Bewegung, zumal des jungen Goethe. Seine Werke sind großenteils von vaterländisch-freiheitlichem Gefühl getragen. Ludwig Friedrich August Wieland (1777-1819), Sohn des Dichters Christoph Martin Wieland, studierte in Jena und promovierte dort. Der bei einem Treffen zwischen ihm, Heinrich von Kleist, Heinrich Geßner und Heinrich Zschokke 1802 begonnene Dichterwettstreit führte zur Entstehung des Lustspiels "Der zerbrochne Krug" von Kleist. Zwischen 1809 und 1811 war er Bibliothekar bei den Fürsten Esterházy in Wien; später ging er zurück nach Weimar und Jena.
[SW: Literatur]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 50572BB - gefunden im Sachgebiet: Literatur
Anbieter: Bücher Eule, CH-3011 Bern
Bankkonto in Deutschland vorhanden.
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 5.000,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 2.640,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 10,90
Lieferzeit: 4 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Bonifaz Schleichers Jugendgeschichte. Der Stein der Weisen. Die Salamandrin und die Bildsäule. Göttergespräche I-X. Gespräche im Elysium. (= C.M.Wielands sämmtliche Werke = Poetische Werke, Band 27).

Zum Vergrößern Bild anklicken

Wieland, Christoph Martin (1733-1813: Bonifaz Schleichers Jugendgeschichte. Der Stein der Weisen. Die Salamandrin und die Bildsäule. Göttergespräche I-X. Gespräche im Elysium. (= C.M.Wielands sämmtliche Werke = Poetische Werke, Band 27). Leipzig, Göschen 1825. Einband etwas berieben, gering fleckig, sonst guter und sauberer Zustand. ------------------------------------- Christoph Martin Wieland (* 5. September 1733 in Oberholzheim bei Biberach an der Riß;[1] † 20. Januar 1813 in Weimar, Sachsen-Weimar-Eisenach) war ein deutscher Dichter, Übersetzer und Herausgeber zur Zeit der Aufklärung. Wieland war einer der bedeutendsten Schriftsteller der Aufklärung im deutschen Sprachgebiet und der Älteste des klassischen Viergestirns von Weimar, zu dem neben ihm Johann Gottfried Herder, Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Schiller gezählt werden. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Hardcover/Pappeinband, 411 Seiten, Einband etwas berieben, gering fleckig, sonst guter und sauberer Zustand. ------------------------------------- Christoph Martin Wieland (* 5. September 1733 in Oberholzheim bei Biberach an der Riß;[1] † 20. Januar 1813 in Weimar, Sachsen-Weimar-Eisenach) war ein deutscher Dichter, Übersetzer und Herausgeber zur Zeit der Aufklärung. Wieland war einer der bedeutendsten Schriftsteller der Aufklärung im deutschen Sprachgebiet und der Älteste des klassischen Viergestirns von Weimar, zu dem neben ihm Johann Gottfried Herder, Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Schiller gezählt werden.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 140615 - gefunden im Sachgebiet: Literatur vor 1900
Anbieter: Antiquariat Deinbacher, AT-3142 Murstetten

EUR 12,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Geschichte der Abderiten (in zwei Bänden). (= C.M.Wielands sämmtliche Werke = Poetische Werke, Band 19-20).

Zum Vergrößern Bild anklicken

Wieland, Christoph Martin (1733-1813: Geschichte der Abderiten (in zwei Bänden). (= C.M.Wielands sämmtliche Werke = Poetische Werke, Band 19-20). Leipzig, Göschen 1825. Einband etwas berieben, gering fleckig, sonst guter und sauberer Zustand. ------------------------------------- Christoph Martin Wieland (* 5. September 1733 in Oberholzheim bei Biberach an der Riß;[1] † 20. Januar 1813 in Weimar, Sachsen-Weimar-Eisenach) war ein deutscher Dichter, Übersetzer und Herausgeber zur Zeit der Aufklärung. Wieland war einer der bedeutendsten Schriftsteller der Aufklärung im deutschen Sprachgebiet und der Älteste des klassischen Viergestirns von Weimar, zu dem neben ihm Johann Gottfried Herder, Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Schiller gezählt werden. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Hardcover/Pappeinband, VIII,296; VIII,278 Seiten, jeder Band mit eine Frontispiz Einband etwas berieben, gering fleckig, sonst guter und sauberer Zustand. ------------------------------------- Christoph Martin Wieland (* 5. September 1733 in Oberholzheim bei Biberach an der Riß;[1] † 20. Januar 1813 in Weimar, Sachsen-Weimar-Eisenach) war ein deutscher Dichter, Übersetzer und Herausgeber zur Zeit der Aufklärung. Wieland war einer der bedeutendsten Schriftsteller der Aufklärung im deutschen Sprachgebiet und der Älteste des klassischen Viergestirns von Weimar, zu dem neben ihm Johann Gottfried Herder, Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Schiller gezählt werden.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 140617 - gefunden im Sachgebiet: Literatur vor 1900
Anbieter: Antiquariat Deinbacher, AT-3142 Murstetten

EUR 29,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Geschichte des Agathon. (in drei Bänden). (= C.M.Wielands sämmtliche Werke, Band 9-11).

Zum Vergrößern Bild anklicken

Wieland, Christoph Martin (1733-1813: Geschichte des Agathon. (in drei Bänden). (= C.M.Wielands sämmtliche Werke, Band 9-11). Leipzig, Göschen 1824. Einband etwas berieben, gering fleckig, sonst guter und sauberer Zustand. ------------------------------------- Christoph Martin Wieland (* 5. September 1733 in Oberholzheim bei Biberach an der Riß;[1] † 20. Januar 1813 in Weimar, Sachsen-Weimar-Eisenach) war ein deutscher Dichter, Übersetzer und Herausgeber zur Zeit der Aufklärung. Wieland war einer der bedeutendsten Schriftsteller der Aufklärung im deutschen Sprachgebiet und der Älteste des klassischen Viergestirns von Weimar, zu dem neben ihm Johann Gottfried Herder, Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Schiller gezählt werden. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Hardcover/Pappeinband, XXII,306; VI,311, VIII,406 Seiten, jeder Band mit einem Frontispiz, Einband etwas berieben, gering fleckig, sonst guter und sauberer Zustand. ------------------------------------- Christoph Martin Wieland (* 5. September 1733 in Oberholzheim bei Biberach an der Riß;[1] † 20. Januar 1813 in Weimar, Sachsen-Weimar-Eisenach) war ein deutscher Dichter, Übersetzer und Herausgeber zur Zeit der Aufklärung. Wieland war einer der bedeutendsten Schriftsteller der Aufklärung im deutschen Sprachgebiet und der Älteste des klassischen Viergestirns von Weimar, zu dem neben ihm Johann Gottfried Herder, Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Schiller gezählt werden.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 140612 - gefunden im Sachgebiet: Literatur vor 1900
Anbieter: Antiquariat Deinbacher, AT-3142 Murstetten

EUR 39,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

MEnander und Glycerion. Krates und Hipparchia. (= C.M.Wielands sämmtliche Werke = Poetische Werke, Band 28).

Zum Vergrößern Bild anklicken

Wieland, Christoph Martin (1733-1813: MEnander und Glycerion. Krates und Hipparchia. (= C.M.Wielands sämmtliche Werke = Poetische Werke, Band 28). Leipzig, Göschen 1825. Einband etwas berieben, gering fleckig, sonst guter und sauberer Zustand. ------------------------------------- Christoph Martin Wieland (* 5. September 1733 in Oberholzheim bei Biberach an der Riß;[1] † 20. Januar 1813 in Weimar, Sachsen-Weimar-Eisenach) war ein deutscher Dichter, Übersetzer und Herausgeber zur Zeit der Aufklärung. Wieland war einer der bedeutendsten Schriftsteller der Aufklärung im deutschen Sprachgebiet und der Älteste des klassischen Viergestirns von Weimar, zu dem neben ihm Johann Gottfried Herder, Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Schiller gezählt werden. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Hardcover/Pappeinband, 324 Seiten, Einband etwas berieben, gering fleckig, sonst guter und sauberer Zustand. ------------------------------------- Christoph Martin Wieland (* 5. September 1733 in Oberholzheim bei Biberach an der Riß;[1] † 20. Januar 1813 in Weimar, Sachsen-Weimar-Eisenach) war ein deutscher Dichter, Übersetzer und Herausgeber zur Zeit der Aufklärung. Wieland war einer der bedeutendsten Schriftsteller der Aufklärung im deutschen Sprachgebiet und der Älteste des klassischen Viergestirns von Weimar, zu dem neben ihm Johann Gottfried Herder, Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Schiller gezählt werden.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 140613 - gefunden im Sachgebiet: Literatur vor 1900
Anbieter: Antiquariat Deinbacher, AT-3142 Murstetten

EUR 12,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Nachlaß des Diogenes von Sinope. Gedanken über eine alte Aufschrift. (= C.M.Wielands sämmtliche Werke = Poetische Werke, Band 13).

Zum Vergrößern Bild anklicken

Wieland, Christoph Martin (1733-1813: Nachlaß des Diogenes von Sinope. Gedanken über eine alte Aufschrift. (= C.M.Wielands sämmtliche Werke = Poetische Werke, Band 13). Leipzig, Göschen 1824. Einband etwas berieben, gering fleckig, sonst guter und sauberer Zustand. ------------------------------------- Christoph Martin Wieland (* 5. September 1733 in Oberholzheim bei Biberach an der Riß;[1] † 20. Januar 1813 in Weimar, Sachsen-Weimar-Eisenach) war ein deutscher Dichter, Übersetzer und Herausgeber zur Zeit der Aufklärung. Wieland war einer der bedeutendsten Schriftsteller der Aufklärung im deutschen Sprachgebiet und der Älteste des klassischen Viergestirns von Weimar, zu dem neben ihm Johann Gottfried Herder, Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Schiller gezählt werden. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Hardcover/Pappeinband, 251 Seiten, Einband etwas berieben, gering fleckig, sonst guter und sauberer Zustand. ------------------------------------- Christoph Martin Wieland (* 5. September 1733 in Oberholzheim bei Biberach an der Riß;[1] † 20. Januar 1813 in Weimar, Sachsen-Weimar-Eisenach) war ein deutscher Dichter, Übersetzer und Herausgeber zur Zeit der Aufklärung. Wieland war einer der bedeutendsten Schriftsteller der Aufklärung im deutschen Sprachgebiet und der Älteste des klassischen Viergestirns von Weimar, zu dem neben ihm Johann Gottfried Herder, Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Schiller gezählt werden.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 140616 - gefunden im Sachgebiet: Literatur vor 1900
Anbieter: Antiquariat Deinbacher, AT-3142 Murstetten

EUR 12,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Rosemunde. Pandora. Singgedicht. Das Urtheil des Midas. Ueber Wielands dramatische Werke. Nachtrag zur Geschichte Rosemundens. (= C.M.Wielands sämmtliche Werke = Poetische Werke, Band 26).

Zum Vergrößern Bild anklicken

Wieland, Christoph Martin (1733-1813: Rosemunde. Pandora. Singgedicht. Das Urtheil des Midas. Ueber Wielands dramatische Werke. Nachtrag zur Geschichte Rosemundens. (= C.M.Wielands sämmtliche Werke = Poetische Werke, Band 26). Leipzig, Göschen 1825. Einband etwas berieben, gering fleckig, sonst guter und sauberer Zustand. ------------------------------------- Christoph Martin Wieland (* 5. September 1733 in Oberholzheim bei Biberach an der Riß;[1] † 20. Januar 1813 in Weimar, Sachsen-Weimar-Eisenach) war ein deutscher Dichter, Übersetzer und Herausgeber zur Zeit der Aufklärung. Wieland war einer der bedeutendsten Schriftsteller der Aufklärung im deutschen Sprachgebiet und der Älteste des klassischen Viergestirns von Weimar, zu dem neben ihm Johann Gottfried Herder, Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Schiller gezählt werden. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Hardcover/Pappeinband, 208 Seiten, Einband etwas berieben, gering fleckig, sonst guter und sauberer Zustand. ------------------------------------- Christoph Martin Wieland (* 5. September 1733 in Oberholzheim bei Biberach an der Riß;[1] † 20. Januar 1813 in Weimar, Sachsen-Weimar-Eisenach) war ein deutscher Dichter, Übersetzer und Herausgeber zur Zeit der Aufklärung. Wieland war einer der bedeutendsten Schriftsteller der Aufklärung im deutschen Sprachgebiet und der Älteste des klassischen Viergestirns von Weimar, zu dem neben ihm Johann Gottfried Herder, Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Schiller gezählt werden.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 140614 - gefunden im Sachgebiet: Literatur vor 1900
Anbieter: Antiquariat Deinbacher, AT-3142 Murstetten

EUR 12,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Sympathien. Gesicht der Mirza. Gesicht von einer Welt unschuldiger Menschen. Platonische Betrachtungen über den Menschen. Was ist eine schöne Seele. Was ist Wahrheit. Filosofie als Kunst zu leben und Heilkunst der Seele betrachtet. (= C.M.Wielands sämmtliche Werke, Band 30 = Philosophische und kulturhistorische Werke, Band 1).

Zum Vergrößern Bild anklicken

Wieland, Christoph Martin (1733-1813: Sympathien. Gesicht der Mirza. Gesicht von einer Welt unschuldiger Menschen. Platonische Betrachtungen über den Menschen. Was ist eine schöne Seele. Was ist Wahrheit. Filosofie als Kunst zu leben und Heilkunst der Seele betrachtet. (= C.M.Wielands sämmtliche Werke, Band 30 = Philosophische und kulturhistorische Werke, Band 1). Leipzig, Göschen 1825. Einband etwas berieben, gering fleckig, sonst guter und sauberer Zustand. ------------------------------------- Christoph Martin Wieland (* 5. September 1733 in Oberholzheim bei Biberach an der Riß;[1] † 20. Januar 1813 in Weimar, Sachsen-Weimar-Eisenach) war ein deutscher Dichter, Übersetzer und Herausgeber zur Zeit der Aufklärung. Wieland war einer der bedeutendsten Schriftsteller der Aufklärung im deutschen Sprachgebiet und der Älteste des klassischen Viergestirns von Weimar, zu dem neben ihm Johann Gottfried Herder, Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Schiller gezählt werden. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Hardcover/Pappeinband, 220 Seiten, Einband etwas berieben, gering fleckig, sonst guter und sauberer Zustand. ------------------------------------- Christoph Martin Wieland (* 5. September 1733 in Oberholzheim bei Biberach an der Riß;[1] † 20. Januar 1813 in Weimar, Sachsen-Weimar-Eisenach) war ein deutscher Dichter, Übersetzer und Herausgeber zur Zeit der Aufklärung. Wieland war einer der bedeutendsten Schriftsteller der Aufklärung im deutschen Sprachgebiet und der Älteste des klassischen Viergestirns von Weimar, zu dem neben ihm Johann Gottfried Herder, Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Schiller gezählt werden.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 140618 - gefunden im Sachgebiet: Literatur vor 1900
Anbieter: Antiquariat Deinbacher, AT-3142 Murstetten

EUR 15,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Wieland, Christoph Martin und Christian Gottlieb Schmieder:  Der Goldne Spiegel, oder die Könige von Scheschian, eine wahre Geschichte : Aus dem Scheschianischen übersetzt von Christoph Martin Wieland, Erster Theil (Band 1)

Zum Vergrößern Bild anklicken

Wieland, Christoph Martin und Christian Gottlieb Schmieder: Der Goldne Spiegel, oder die Könige von Scheschian, eine wahre Geschichte : Aus dem Scheschianischen übersetzt von Christoph Martin Wieland, Erster Theil (Band 1) Carlsruhe : bey Christian Gottlieb Schmieder, 1777. XVIII, 197 S., 17 cm, Hardcover/Pappeinband, Halbleder, mit Lederrücken- u. Ecken, Zustand: altersentsprechend einige Gebrauchsspuren, Einband abgenutzt, berieben und bestossen, teils an den Rändern Flecken von ehemaliger Feuchtigkeitseinwirkung, teils altersfleckig, altersgemäß akzeptables Exemplar. Altdeutsch / Frakturschrift , Erster Theil (Band 1) - Der Goldne Spiegel, oder die Könige von Scheschian, eine wahre Geschichte : Aus dem Scheschianischen übersetzt von Christoph Martin Wieland, Wieland, Christoph Martin 1733-1813 , K 052
[SW: Wieland, Der Goldne Spiegel, oder die Könige von Scheschian, eine wahre Geschichte, Aus dem Scheschianischen, Geschichte, Historische Erzählung, Asien, China, Chinesische Literatur, Kayser Tai-T su]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 55956 - gefunden im Sachgebiet: Belletristik / Romane / Historische Romane
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 124,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 0,00
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Oeuvreverzeichnis, Oeuvre, Werk, Biographie, Leben, Werk, Zeichnung Schmied, Wieland: Richard Oelze 1900 - 1980. Gemälde und Zeichnungen ; Berlin : Nicolai, 1987. Akademie der Künste, Berlin, Gemälde und Zeichnungen25. Januar - 4. März 1987 ; Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf, Gemälde, 27. März - 10. Mai 1987 ... FRISCHES, SEHR gutes Exemplar. - U.a. Richard Oelze : Diktat für einen Fragebogen. Brief an Johannes Itten. Titelideen. Gedankennotizen.Wieland Schmied : Richard Oelze oder die Präzision des Vagen. Konrad Klapheck : Wege zu Richrad Oelze. Ellida Schargo von Alten : Letzte Erinnerungen an RIchard Oelze... Wieland Schmied : WERKVERZEICHNIS. Originalkarton. 279 Seiten. Mit zahlreichen farbigen Abbildungen ; 30 cm FRISCHES, SEHR gutes Exemplar. - U.a. Richard Oelze : Diktat für einen Fragebogen. Brief an Johannes Itten. Titelideen. Gedankennotizen.Wieland Schmied : Richard Oelze oder die Präzision des Vagen. Konrad Klapheck : Wege zu Richrad Oelze. Ellida Schargo von Alten : Letzte Erinnerungen an RIchard Oelze... Wieland Schmied : WERKVERZEICHNIS.
[SW: Oeuvreverzeichnis, Oeuvre, Werk, Biographie, Leben, Werk, Zeichnung]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 266097 - gefunden im Sachgebiet: Kunstgeschichte / Kunstwissenschaft
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 15,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Nielsen, Astrid Wieland Förster in Dresden. Katalog der Skulpturen der Wieland Förster Stiftung Berlin, München Deutscher Kunstverlag 2010 "Antikbuch24-SchnellhilfeQuart = Höhe des Buchrücken 30-35 cm Pappband; 159 Seiten, 2 Bll.; Wieland Förster hat in über fünf Jahrzehnten ein umfangreiches bildhauerisches Werk geschaffen. 2001 wurde an den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden die "Wieland Förster Stiftung Dresden" eingerichtet. Sie besteht bis heute aus 58 Plastiken und Skulpturen, die der Künstler in großzügiger Weise eingebracht hat; mit 63 Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) auf Tafeln und zahlr. Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) im Text" neuwertig, verlagsfrisch, ein schöner Band in Ausstattung und Präsentation
[SW: Monographie]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: D160018 - gefunden im Sachgebiet: Kunst
Anbieter: Buch- und Kunstantiquariat Ursula Sturm, DE-53340 Meckenheim
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 12,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,60
Lieferzeit: 3 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Wieland. 1. Aufl.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Hecker, Jutta: Wieland. 1. Aufl. Berlin : Verlag der Nation, 1975. 174 S.; ; 20 cm Leinen mit SU guter Zustand!
[SW: Wieland, Christoph Martin / Biographien ; Biographie / Schriftsteller / Einz. Pers. → Wieland, C. M. ; Wieland, Christoph Martin / In der Literatur, a Schöne Literatur, a Sprach- und Literaturwissenschaft]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 79172 - gefunden im Sachgebiet: Biographischer Roman
Anbieter: Bücheroase Jens Neumann, DE-02906 Niesky
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 2,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 3 - 6 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top