Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 3068 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


Fröhlich, Siegfried (Hrsg.):  Archäologische Berichte aus Sachsen-Anhalt. ABSA 1999 I-IV.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Fröhlich, Siegfried (Hrsg.): Archäologische Berichte aus Sachsen-Anhalt. ABSA 1999 I-IV. Halle (Saale) : Landesamt für Archäologie, 2000. S. 384, 288, 348, 322 Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Paperback , Sehr gutes Exemplar ISBN: 3910010539 Landesamt für Archäologie Sachsen-Anhalt , Landesmuseum für Vorgeschichte. ; Mit zahlr. Fotos und Zeichn. ; Inhalt: I. Tagung für Archäologie (Denkmalpflege - Denkmalschutz) im Regierungsbezirk Magdeburg in Tangermünde vom 19. bis 20. Juni 1999: Müller, Detlef W.: Eröffnungsrede: Archäologische Forschung als Bestandteil von Denkmalpflege und Denkmalschutz - Anspruch und Wirklichkeit, Weber, Thomas: Bericht zure archäologischen Denkmalpflege im Regierungsbezirk Magdeburg, Petersen, Ulrike: Siedlungsfunde der Bernburger Kultur aus Eimersleben, Ldkr. Ohrekeis. Ein Vorbericht, Völker, Renate: Wer sucht, der findet. Neolithische Besiedlung und bronzezeitlicher Bergbau im Unterharz aus der Sicht eines Neulings unter den „Ehrenamtlichen" , Alber, Gregor und Wohlfeil, Jutta: Siedlung und Brandgräberfeld der Jungsteinzeit bei Tangermünde, Ldkr. Stendal, Deffner, Astrid: Von der Linearbandkeramik bis ins Frühmittelalter: die Ausgrabungen in der Kiesgrube von Unseburg, Ldkr. Aschersleben-Staßfurt, ein Zwischenbericht, Kunz, Brigitta: Archäologische Ausgrabungen am Magdeburger Domplatz im Bereich des Breiten Weges 8-10, Gercke, Wendula Barbara und Weber, Thomas: Ausgrabungen im südlichen Magdeburger Stadtzentrum: Fallbeispiel Friedensplatz, Krecher, Michael: Die Stadtkirche St. Johannis zu Magdeburg: Ausgrabungsergebnisse der Jahre 1997/1998, Tagung für Archäologie (Denkmalpflege - Denkmalschutz) im Regierungsbezirk Halle in Alterode vom 25. bis 26. September 1999: Müller, Detlef W.: Eröffnungsansprache zur Tagung für Archäologie am 25. September 1999 in Alterode, Fröhlich, Siegfried: Tagung für Archäologie (Denkmalpflege und Denkmalschutz) im Regierungsbezirk Halle, Alterode 25.09.1999, Becker, Matthias: Bericht zur archäologischen Denkmalpflege im Regierungsbezirk Halle 1999, Specht, Oliver: Schenenstraße, Schulgasse, Universitätsplatz - neueste Ausgrabungen auf dem Schulberg in Halle, Dapper, Michael M. C.: Ausgrabungen in Gerbstedt und der Kirche St. Gangolf in Hettstedt, Ldkr. Mans-felder Land - zwei sehr verschiedene Arten archäologischer Dokumentation, Müller, Holm: Das mittelalterliche Umfeld der Burg Falkenstein, Ldkr. Aschersleben-Staßfurt, Rode, Holger: Ein bemerkenswertes stempelverziertes Keramikobjekt aus Zeitz, Ldkr. Burgenlandkreis, Jarecki, Helge: Feldflaschen - Pilgerflaschen: Anmerkungen zu einer wenig beachteten Fundgruppe, Sailer, Manuela: Großgrabungen: dargestellt am Beispiel der Rohstoffpipeline Rostock - Bohlen, Tagung für Archäologie (Denkmalpflege - Denkmalschutz) im Regierungsbezirk Dessau in Lutherstadt Wittenberg vom 09. bis 10. Oktober 1999: Müller, Detlef W.: Eröffnende Worte zur Tagung der ehrenamtlichen Beauftragten des Regierungsbezirkes Dessau am 09. Oktober 1999 in der Lutherstadt Wittenberg, Fröhlich, Siegfried: Tagung für Archäologie (Denkmalpflege und Denkmalschutz) im Regierungsbezirk Dessau, Lutherstadt Wittenberg vom 09. bis 10. Oktober 1999, Hornig, Cornelius: Bericht über die archäologische Denkmalpflege im Regierungsbezirk Dessau, Siegl, Andreas: Das Grab aus dem Nichts. Eine Notbergung bei Gnetsch, Ldkr. Köthen, Schafberg, Renate: Das neolithische Skelett von Gnetsch, Ldkr. Köthen. Ergebnisse der anthopologischen Untersuchung, Kristin, Jürgen: Grabhügel und Wüstungen im Forstrevier Söllichau, Ldkr. Wittenberg, Hille, Andreas: Fünf Jahre Stadtarchäologie in der Lutherstadt Wittenberg - Rückblick und Ausblick, Hille, Andreas: Stadtkernarchäologische Ausgrabungen des Landesamtes für Archäologie in der Altstadt der Lutherstadt Wittenberg in den Jahren 1994 bis 1999, Wurda, Andreas: Augenblicke eines Flurstückes im Wandel der Jahrtausende - Heutiges Grundstück Collegienstraße 73 in der Lutherstadt Wittenberg, Ldkr. Wittenberg, Lenz, Elke: Siedlungskontinuität auf dem Gelände der Lutherhalle - von den slawischen Ursprüngen Wittenbergs bis zu Luthers Erben, Koch, Stefan: Ausgrabungen im Hof des Fridericianums, Lutherstadt Wittenberg, Rode, Holger: Die archäologische Untersuchung auf dem Vorburggelände des Schlosses Trebitz, Ldkr. Wittenberg, Vogt, Uwe: 1051 Jahre Zerbst - 3000 Jahre Geschichte, Göricke, Günter: Steinkreuze und Kreuzsteine im Landkreis Wittenberg, II. Beiträge: Dresely, Veit: Zu früh gefreut: Bemerkungen zum erfolgten Jahrtausendwechsel, Schlenker, Björn: Obertägig sichtbare Denkmale in Sachsen-Anhalt - Wege zur Bestandssicherung, Becker, Matthias / Mischker, Roman / Müller, Detlef W. / Weber, Thomas: Zur Definition verschiedener archäologischer Grabungsarten im Lande Sachsen-Anhalt, Schmidt, Berthold: Ausgrabungen in Wahlitz bei Gommern, Ldkr. Jerichower Land, am 17. Juni 1953, Leineweber, Rosemarie: Experimente in Zethlingen, Künzler, Nina: Kann die chemische Analyse von Kochsalz in Keramik etwas zu ihrem Einsatzbereich aussagen? Ein Vorbericht zu laufenden Untersuchungen, Trimpert, Holger: Archäologie in der Stadt: Aufgabenstellung und Möglichkeiten am Beispiel der Stadt Zeitz, Ldkr. Burgenlandkreis, Fach, Ulrich: Frau Ursula von Arnstein: Wird durch eine Münze die Sage bestätigt? Schafberg, Renate: Zum Stand der anthropologischen Untersuchungen in Sachsen-Anhalt, Glasen, Silke: Quartärgeologie im Landesamt für Archäologie Sachsen-Anhalt vom 01.10.1997 bis 31.12.1999, Daily, Urte: Die Geschichte der Bibliothek des Landesamtes für Archäologie / Landesmuseum für Vorgeschichte, Muhl, Arnold: Informationspflicht, Unterhaltung, Politikum. Die Sonderausstellungen des Landesamtes für Archäologie/Landesmuseum für Vorgeschichte zwischen 1993 und 1998, Jahreis, Margitta: Arbeitsschutz im LfA, Mischker, Roman: Stellungnahmen des LfA von 1992 bis 1998, Grünberg, Judith: Verzeichnis historischer und archäologischer Vereine im Land Sachsen-Anhalt, Joswig, Ivo: Strafrecht und Bodendenkmalpflege, Flügel, Andreas: Gerichtliche Entscheidungen, III. Grabungen: Müller, Detlef W.: Grabungen des Jahres 1999 im Lande Sachsen-Anhalt, Ainsworth, Austin: Eine spätbronze- / früheisenzeitliche Siedlungsstelle von Hohenwarsleben, Ldkr. Ohrekreis. Ein Vorbericht, Pacak, Peter: Ein eisenzeitlicher und kaiserzeitlicher Siedlungskomplex bei Barleben, Ldkr. Ohrekreis. Ein Vorbericht, Wagschal, Michael: Zur Geschichte der Wittenberger Grundstücke Collegienstraße 56 - 59. Ein Vorbericht, Pacak, Peter: Erste Ergebnisse der archäologischen Ausgrabungen am Rathausturmplatz, Salzwedel, Altmarkkreis Salzwedel. Vorbericht, Denkmalpreisverleihung: Brabandt, Johanna: Denkmalpreis des Landes Sachsen-Anhalt 1999 im Schloß Moritzburg Zeitz, Ldkr. Burgenlandkreis, verliehen, Fieber, Wernfried: Rede anläßlich der Vergabe des Denkmalpreises des Landes Sachsen-Anhalt am 30.10.1999 im Schloß Moritzburg in Zeitz, Ldkr. Burgenlandkreis, Ausstellungen und Veranstaltungen: Kaufmann, Dieter: „gefährdet - geborgen - gerettet". Archäologische Ausgrabungen in Sachsen-Anhalt von 1991 bis 1997, Muhl, Arnold: „Vergessene Welten unter Schnee und Eis" Archäologische Highlights aus dem Hohen Norden Kanadas in Halle, Müller, Detlef W.: Eröffnende Worte zur Ausstellung „Vergessene Welten unter Schnee und Eis. Die Vorläuferkulturen der Eskimos vor 4000 Jahren" am 15. September 1999 im Landesmuseum zu Halle, Trimpert, Holger: Die Ausgrabungen im Dom St. Peter und Paul. Eine Dauerausstellung des Landesamtes für Archäologie im Dom zu Zeitz, Ldkr. Burgenlandkreis, Brabandt, Johanna: Neubau der Trojaburg am Landesmuseum für Vorgeschichte fertiggestellt, Brabandt, Johanna: Präsentation des Verbandes der Landesarchäologen der Bundesrepublik Deutschland auf der „denkmal 98" in Leipzig, Brabandt, Johanna / Schlenker, Björn: Exkursion der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesamtes für Archäologie Sachsen-Anhalt vom 24. bis 27. Juni 1999 an den Bodensee, Dohle, Hans-Jürgen: Verleihung des Heinrich-Büssing-Preises 1999, Behnke, Hans Joachim / Brabandt, Johanna: Das Landesamt für Archäologie, vertreten auf dem Sachsen-Anhalt-Tag vom 16. bis 18. Juli 1999 in Halberstadt, Ldkr. Halberstadt, ein Erfahrungsbericht, Bode, Monika / Brabandt, Johanna / Leineweber, Rosemarie: Tag der offenen Tür im Zentrum für Experimentelle Archäologie und Museumspädagogik in Mansfeld, Ldkr. Mansfelder Land, Brabandt, Johanna: Der Tag des offenen Denkmals, Brabandt, Johanna: Die öffentlichen Vorträge im Landesamt für Archäologie - Landesmuseum für Vorgeschichte - im Jahr 1999, Binding, Ulrike: Kolloquien im Landesamt für Archäologie im Jahr 1999, Binding, Ulrike: Die Weiterbildungsveranstaltungen für die Unteren Denkmalschutzbehörden und die ehrenamtlichen Beauftragten für archäologische Denkmalpflege im Jahr 1999, Binding, Ulrike: Weiterbildungsveranstaltung der Landesbehörden 1999, Gesetze, Verordnungen, Beschlüsse und Richtlinien des Landes Sachsen-Anhalt: Hönes, Ernst-Rainer: Zum Kulturgutbegriff der Haager Konventionen von 1899 bis heute, Haager Konvention zum Schutz von Kulturgut bei bewaffneten Konflikten vom 14.5.1954, Ausgrabungsgesetz vom 26. März 1914, Ausführungsbestimmungen vom 30. Juli 1920 zum Ausgrabungsgesetz vom 26. März 1914, Gemeinsame Konzeption zur Reduzierung des Flächenverlustes für die Landwirtschaft durch Entsiegelung von Flächen oder Abriß von Gebäuden als Kompensation für Eingriffe, Übertragung der Aufgaben einer unteren Bauaufsichtsbehörde gemäß § 62 Abs.Antikbuch24-SchnellhilfeAbs. = Absatz l Satz 2 BauO LSA [Stadt Naumburg] , Übertragung der Aufgaben einer unteren Bauaufsichtsbehörde gemäß § 62 Abs.Antikbuch24-SchnellhilfeAbs. = Absatz l Satz 2 BauO LSA [Verwaltungsgemeinschaft „Stadt Stendal"] , Übertragung der Aufgaben einer unteren Bauaufsichtsbehörde gemäß § 62 Abs.Antikbuch24-SchnellhilfeAbs. = Absatz l Satz 2 BauO LSA [Stadt Weißenfels] , Übertragung der Aufgaben einer unteren Bauaufsichtsbehörde gemäß § 62 Abs.Antikbuch24-SchnellhilfeAbs. = Absatz l Satz 2 BauO LSA [Verwaltungsgemeinschaft Köthen/Arensdorf/Baasdorf] , Übertragung der Aufgaben einer unteren Bauaufsichtsbehörde gemäß § 62 Abs.Antikbuch24-SchnellhilfeAbs. = Absatz l Satz 2 BauO LSA [Verwaltungsgemeinschaft Aschersleben/Land] , Übertragung der Aufgaben einer unteren Bauaufsichtsbehörde gemäß § 62 Abs.Antikbuch24-SchnellhilfeAbs. = Absatz l Satz 2 BauO LSA [Stadt Zeitz] , Bekanntmachung der Neufassung des Gesetzes zum Schutz deutschen Kulturgutes gegen Abwanderung, Änderung der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von städtebaulichen Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen; Maßnahmen des städtebaulichen Denkmalschutzes zur Sicherung und Erhaltung historischer Stadtkerne; städtebauliche Sanierungsmaßnahmen im ländlichen Bereich (RL StäBauF) , Vierte Änderung der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Strukturanpassungsmaßnahmen gemäß §§ 272 bis 279 SGB III i. V. m. § 415 SGB III im Bereich der Verbesserung der Umwelt, der sozialen Dienste und der Jugendhilfe, der Erhöhung des Angebotes im Breitensport und in der Durchführung denkmalpflegerischer Maßnahmen, der städtebaulichen Erneuerungsmaßnahmen und des städtebaulichen Denkmalschutzes und der Arbeiten zur Verbesserung des Wohnumfeldes, Personalia: Jubiläen und Geburtstage im Jahr 1999, Todesfälle im Jahr 1999, Grünhagen, Eva: Durchgeführte Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesamtes für Archäologie Sachsen-Anhalt vom 01.01.1999 bis 31.12.1999, Literatur: Daily, Urte / Will, Mathias: Bibliographie archäologischer Literatur: Sachsen-Anhalt 1999 und Nachträge, IV. Die Vor- und Frühgeschichte des Burgenlandkreises, Teil 2 - Augusteische Zeit bis Mittelalter von Bernd W. Bahn: Einleitung, Beginn germanischer Besiedlung im 3. Jh. v. Chr., Die augusteische Zeit um Christi Geburt und der archäologische „Horizont Großromstedt" , Die römische Kaiserzeit und ihre Fundstellen im Burgenlandkreis, Elbgermanen, Sueben, Hermunduren, Brandgräber der Wechmarer Gruppe / Körpergräber vom Typ Haßleben-Leuna der späten Kaiserzeit, Das Ende des 4, Jh. - der Beginn der Völkerwanderung, Die Thüringer und der Zusammenbruch ihres Königreiches im Jahre 531, Die Adelsgräber von Stößen, Unter der Macht der Hunnen, Zuwanderung von Angeln und Warnen - Auswirkungen auf die Königsfamilie? Neue Herren an der Unstrut - die Merowingerkönige, Kämpfe gegen die Awaren, Franken und Sachsen treffen aufeinander, Erste Slawen wandern ein, Burgen und Kirchen säumen den Weg ins Mittelalter, Deutsche und Sorben beiderseits der Saale, Von den Karolingern zu den Ottonen, Entstehung von Märkten und Städten, Zeitz wird Bischofssitz, Grafenburgen und die Gene-Jena-Problematik, Ansturm der Ungarn, Urbs, Civitas, Castellum und Burgward, Die Ekkehardinger und die Anfänge von Naumburg Territorialherrschaft und Landesausbau, Die Aufgaben der archäologischen Bodendenkmalpflege für das Bild der frühen Geschichte, Kurzer forschungsgeschichtlicher Rückblick und Ausblick, Anmerkungen, Literaturverzeichnis. 3910010539
[SW: Prähistorie Bodendenkmalpflege Vorgeschichte Archäologie Vor- Ur- und Frühgeschichte Vorgeschichte Ausgrabungen Urgeschichte 3910010563 3910010571 3910010520]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 26890 - gefunden im Sachgebiet: Ur- und Frühgeschichte
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
- - - Bestellungen, die uns vom 23.07. bis 02.08. erreichen, können erst ab dem 02.08. bearbeitet werden - - -
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 50,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 6,00
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Vermanug (Vermanung) an die geistlichen versamlet auff dem Reichstag zu Augsburg Anno 1531 Marti. (Martin) Luther Wittemberg Psalm 2 Et nunc Reges intelligite, Erudimini iudices terrae ... Gedruckt zu Wittemberg durch Joseph Klug M. D. XXXi 1531 Vermanug (Vermanung) an die geistlichen versamlet auff dem Reichstag zu Augsburg Anno 1531 Marti. (Martin) Luther Wittemberg Psalm 2 Et nunc Reges intelligite, Erudimini iudices terrae ... Gedruckt zu Wittemberg durch Joseph Klug M. D. XXXi 1531 Reformationszeit, Bauernkriege, Deutschland, Heiliges Römisches Reich deutscher Nation Gedruckt zu Wittemberg (Wittenberg) durch Joseph Klug M. D. XXXi 1531 1531 SW: Martin Luther Wittenberg Original Originaler Druck Reformationszeit Reformation Reformator Luthertum Bauernkrieg Streitschrift Pamphlet Kampfschrift Spätschrift Spätschriften Luthers Thesen Titel Reformatorische Hauptschriften Vermanung Vermanug an die geistlichen versamlet auff dem Reichstag zu Augsburg Anno 1531 Marti. Martin Luther Wittemberg Psalm 2 Et nunc Reges intelligite, Erudimini iudices terrae Titelholzschnitt bzw. Details Parallellen zu Motiv/en von Lucas Cranach d. Ä. Gedruckt zu Wittemberg durch Joseph Klug M. D. XXXi 1531 Rarität Authentische Ausgabe zu Luthers Lebzeiten in Wittenberg 1531 gedruckt, komplett, authentisch Authentic historic german printing year 1531 from Martin Luther well known german Reformator, printed in Wittenberg by Joseph Klug Woodblock title with decorative motives and ornamentics from its time, complete Broschur "Original! Zeitgenössischer Luther-Druck mit dem Titel "Vermanug an die geistlichen versamlet auff dem Reichstag zu Augsburg Anno 1531..." aus dem Jahre 1531, gedruckt von Joseph Klug, Wittenberg. Format ca. 14,5x19cm. 28 Blatt, 56 Seiten. Meisterhafter, von den bekannten Ausgaben von 1530 abweichend ausgeführter Titelholzschnitt mit bemerkenswerter Symbolik, motivreich und überaus dekorativ, tiefschwarzer, deutlicher Abdruck (wie der nachfolgende Frakturtext auch), ohne Monogramm oder Künstlersignum, aber klar von der Hand eines Meisters ausgeführt. Die vollflächige Darstellung zeigt in den oberen Ecken 2 Engel oder Allegorien, mittig in einer Halbkugel (Himmelsfirmanent?) einen bärtigen Mann, der einem Löwen ins Maul greift. Unter bzw. neben der zentralen, in einem Hochrechteck gedruckten (Fraktur-) Titelei, ein weiterer Engel, der mit Pfeil und Bogen auf die figurenreiche Szenerie darunter zielt; diese Gruppe stellt 3 nackte, stehende Frauen/Grazien dar; links davon je noch ein sitzender bzw. stehender Mann, beide im Harnisch und weiteren zeittypischen Bekleidungsstücken der Reformationszeit. In der Mitte links ein Gebäudeteil und Pferdekopf, rechts außen eine Baumgruppe. Dieser Titelholzschnitt weicht von den übrigen bekannten Ausgaben klar ab (Wittenberg, Lufft, Basel, Wolf, beide 1530). Die figürlichen Darstellungen sind, trotz ihrer zwangsläufigen Kleinheit, hervorragend proportioniert, gut ausgearbeitet und anatomisch korrekt ausgeführt. Die Gesichtszüge sind lebensnah und natürlich; die gesamte Komposition wirkt harmonisch und nicht etwa überladen. Es wäre sicher lohnend, diese symbolträchtigen Motive weiter zu entschlüsseln bzw. auf Ähnlichkeiten in der Darstellung auf Schnitten bekannter Künstler der Epoche einzugehen. So weisen z.B. die 3 unbekleideten Frauen/Grazien im unteren Bereich des Titelholzschnittes -besonders in der Art der perspektivischen Darstellung- durchaus Ähnlichkeiten mit dem berühmten Gemälde von Lucas Cranach d. Ä. auf. Nach diesem Titelblatt (rückseitig unbedruckt) beginnt der Frakturtext mit "An die gantze geistlichkeit zu Augsburg versamlet auff den Reichstag Anno 1530 Vermanung Martini Luther", gefolgt von einer Holzschnitt-Vignette des Buchstabens "G", die eine sitzende Gestalt zeigt, die in ein Horn stößt; dazu etwas Blattwerk, vor waagerechter Schraffur. Dieses "G", der Anfangsbuchstabe des Wortes "Gnade", leitet die Überschrift des folgenden Textes "Gnade und friede von Gott..." ein; der weitere Inhalt dieser Spätschrift behandelt div. reformatorische Themen bzw. (Predigt-) Inhalte von Gottesdiensten wie "Von der Beicht", "Von der Busse", "Vom Ban" u.a. Auf dem letzten Blatt (also der vorletzten Seite, Rückseite wie beim Titelholzschnitt auch, unbedruckt) befindet sich der Druckvermerk von Joseph Klug, Wittenberg, 1531. Insgesamt eine äußerst seltene, zweifelsfrei originale Ausgabe dieser wichtigen reformatorischen Schrift aus der Feder von Martin Luther, dem wichtigsten deutschen Reformator überhaupt. Noch zu Luthers Lebzeiten in Wittenberg 1531 gedruckt, mit einem Titelholzschnitt hervorragender Güte und reicher Motivgebung! Komplett. REGAL Schubl.ZVAB" Teils gebräunt. Altersspuren, erste Seiten kleine unauffällige Wurmspur, teils Wasserrand, Läsuren, Text am Oberrand teils etwas knapp beschnitten, Titelholzschnitt aber exakt zentrisch und gleichmäßig breite, unbedruckte Ränder. Rücken wohl neu verleimt, einige alte Reparaturen/Unterlegungen. Für das Alter von annähernd 500 Jahren völlig akzeptabel erhalten. Ggf. durch fachmännische Reinigung u.ä. noch deutlich zu verbessern. Komplett, ohne fehlende Seiten.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 51142 - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Antiquariat Bücher-Insel, DE-34128 Kassel

EUR 3.850,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Witt, Elke:  Stadtführer Lutherstadt Wittenberg.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Witt, Elke: Stadtführer Lutherstadt Wittenberg. Bindlach, Gondrom Verlag, 1996. 159 S. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Taschenbuch , Schönes Exemplar ISBN: 9783811208346 Mit zahlr. Fotos von Peter Kühn. ; "Seine Geltung verdankt Wittenberg Martin Luther. Die Spuren und Zeugnisse seines Wirkens und die Relikte der großen Vergangenheit der Lutherstadt findet der Besucher in Wittenbergs Altstadt - auf der „historischen Meile" mit ihren weltbekannten Gedenkstätten der Reformation. Ein „Muß" für jeden Gast ist die Schloßkirche mit der Thesentür und dem Luthergrab, der Marktplatz mit dem Rathaus, den Cranach-Häusern und den Denkmälern für Luther und Melanchthon, die Stadtkirche St. Marien mit dem Reformationsaltar, das Melanchthon-haus und das Lutherhaus. Wittenberg ist auch ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die herrliche Umgebung. Dieser reich bebilderte Führer beschreibt ausführlich alle Attraktionen der Stadt mit vielen praktischen Hinweisen und Tips fürs Essen, Trinken und Übernachten." ; Inhalt: Wittenberg heute, Wittenbergs Altstadt, Stadtgeschichte im Überblick Sehenswürdigkeiten: 1 Schloßkirche, 2 Schloß, 3 Natur- und Völkerkundemuseum „Julius Riemer" , 4 Geburtshaus Wilhelm Weber, 5 Cranach-Häuser, 6 Marktplatz, 7 Lutherdenkmal, 8 Melanchthondenkmal, 9 Rathaus, 10 Stadtkirche St. Marien, 11 Hamlethaus, 12 Katholische Rarrkirche, 13 Universität, 14 Melanchthonhaus, 15 Kirchliches Forschungsheim, 16 Augusteum, 17 Predigerseminar, 18 Lutherhaus, 19 Luthereiche, 20 Stadtpark, 21 Wittenberger Röhrwasser, 22 Industriearchitektur, 23 Wohnbauten im Stil der Gründerzeit, 24 Stickstoffwerk Piesteritz, 25 Alter Bahnhof, 26 Mitteldeutsches Landestheater, 27 Elbbrücke, 28 Luthersbrunnen, Ausflüge in die Umgebung Eibaue, Dessau, Oranienbaum, Coswig, Wörlitzer Park, Pretzsch, Torgau, Jessen, Prettin, Fläming, Flämingkirchen, Burg Rabenstein, Kropstädt, Zahna, Bülzi, Dübener Heid, Kember, Der Bergwitzse, Bad Schmiedeberg, Lutherstein, Berthas Grab und Reitergrab, Köhlerei Eisenhamme, Gräfenhainichen, Bad Düben, Tips für Gäste: Nützliche Informationen, Essen und Trinken in Wittenberg, Übernachten in Wittenberg, Bücher zu Wittenberg, Register. 9783811208346
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 40536 - gefunden im Sachgebiet: Sachsen Anhalt (Regionales)
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
- - - Bestellungen, die uns vom 23.07. bis 02.08. erreichen, können erst ab dem 02.08. bearbeitet werden - - -
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 6,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Musica Figuralis, Instrumentalis, Choralis, Rudimenta Musices

Zum Vergrößern Bild anklicken

Agricola, Martin: Musica Figuralis, Instrumentalis, Choralis, Rudimenta Musices Olms-Verlag 2012. Gebundene Ausgabe, Olms-Verlag 2012, 450 Seiten, Beigebunden ist: AGRICOLA, MARTIN, Musica Instrumentalis [Deudsch]. Wittenberg 1529. 60 Bl.; Musica Choralis [Deudsch]. Wittenberg 1533, 96 S., Rudimenta Musices. Wittenberg 1539. 62 S., NEUWARE (intern: NWA-V/) Gebundene Ausgabe 450 S. ISBN: 3487025531 Gebundene Ausgabe, Olms-Verlag 2012, 450 Seiten, Beigebunden ist: AGRICOLA, MARTIN, Musica Instrumentalis [Deudsch]. Wittenberg 1529. 60 Bl.; Musica Choralis [Deudsch]. Wittenberg 1533, 96 S., Rudimenta Musices. Wittenberg 1539. 62 S., NEUWARE (intern: NWA-V/)
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 44328 - gefunden im Sachgebiet: Musik
Anbieter: Bücherschnellversand, DE-94577 Winzer

EUR 64,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,90
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Mrusek, Hans-Joachim; Harksen, Sibylle:  Das Stadtbild von Wittenberg zur Zeit der Universität und der Reformation. Das Schloss zu Wittenberg.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Mrusek, Hans-Joachim; Harksen, Sibylle: Das Stadtbild von Wittenberg zur Zeit der Universität und der Reformation. Das Schloss zu Wittenberg. Lutherstadt Wittenberg, Herausgegeben vom Stadtgeschichtlichen Museum Wittenberg. 1977, Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm, 74 S., 1. Auflage, Schriftenreihe des Stadtgeschichtlichen Museums Wittenberg, Heft 1. Persönliche Widmung auf Innentitel (von Fr. Wießner), Strich am unteren Buchschnitt, hinten etwas knittrig, sonst sauber und gut. Mit 3 Bildbeilagen (historische Ansichten) und zahlreichen Abbildungen.
[SW: Lutherstadt Wittenberg]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 18707 - gefunden im Sachgebiet: Regionales
Anbieter: Buch & Werbung, DE-06886 Wittenberg
Porto in Deutschland bis 1000 g = 1,90 Euro, darüber 4,10 Euro.
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 5,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 1,90
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

EUR 30,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Katharina von Bora : Martin Luthers Frau Ein Lebens- und Charakterbild von Prof. Dr. Dr. Ernst Kroker : vierzehnte Auflage 1977:

Zum Vergrößern Bild anklicken

Religion - Kroker, Ernst : Katharina von Bora : Martin Luthers Frau Ein Lebens- und Charakterbild von Prof. Dr. Dr. Ernst Kroker : vierzehnte Auflage 1977: Evangelische Verlagsanstalt in Berlin : 1977. 282 Seiten : 8 Octav, gebundene Ausgabe : Katharina von Bora (geb. 29. Januar 1499 in Lippendorf; gest. 20. Dezember 1552 in Torgau) war eine sächsische Adlige und Ordensschwester. Mit 26 Jahren heiratete sie den deutschen Reformator Martin Luther und wurde deshalb auch die Lutherin genannt. Nachdem sie den Wittenberger Studenten Hieronymus Baumgartner aus Nürnberg nicht hatte heiraten dürfen, da dessen Eltern der Heirat mit einer entlaufenen Nonne nicht zustimmten, und auch Luthers Vermittlungsversuch mit Kaspar Glatz am Widerstand der jungen Frau gescheitert war, wurde ihre Vermittlung schwierig. Luther selbst war bislang Junggeselle geblieben und zunächst an Ave von Schönfeld interessiert. Nachdem diese entschieden hatte, Basilius Axt zu heiraten, entschlossen sich Luther und Katharina zur Eheschließung. Das Ehepaar Cranach geleitete Katharina von Bora am Hochzeitstag am 13. Juni 1525 ins Schwarze Kloster. Dort wurden Katharina von Bora und Martin Luther von Johannes Bugenhagen getraut. Die Hochzeitsfeier fand am 27. Juni statt. Das Paar richtete sich in diesem ehemaligen Augustinerkloster in Wittenberg ein, das Kurfürst Johann der Beständige den Reformatoren zur Verfügung gestellt hatte. Katharina von Bora verwaltete und bewirtschaftete die umfangreichen Ländereien, betrieb Viehzucht und eine Bierbrauerei, um Luther, seine Studenten und Gäste zu verköstigen. In Zeiten der Pest führte sie zudem ein Hospiz, in dem sie mit anderen Frauen Kranke pflegte. Katharina war Martin Luther in seinen persönlichen Problemen eine große Hilfe. Durch die Beherbergung von Studenten, die zahlreiche seiner Aussprüche aufschrieben, beugte sie wirtschaftlichen Nöten vor. Katharina und Martin Luther hatten sechs Kinder. Am 7. Juni 1526 kam ihr Sohn Johannes (Hans) († 27. Oktober 1575 in Königsberg (Preußen)) zur Welt, ihm folgten am 10. Dezember 1527 die Tochter Elisabeth, die im frühen Kindesalter am 3. August 1528 starb, am 4. Mai 1529 die Tochter Magdalena († 20. September 1542 in Wittenberg), am 7. November 1531 der Sohn Martin († 4. März 1565 in Wittenberg), am 28. Januar 1533 Paul († 8. März 1593 in Leipzig) und am 17. Dezember 1534 Margarethe († 1570 in Mühlhausen/Ostpreußen). Luther kaufte seiner Frau in Zölsdorf ganz in der Nähe von Lippendorf einen Witwensitz. Daran erinnert ein Denkmal in der Gemeinde südlich von Leipzig. Die Schwester hieß Maria von Bora. Luthers Tod 1546 brachte Katharina von Bora in eine wirtschaftlich prekäre Situation. Luthers Testament bzw. der Ehevertrag, den er von seinem Kollegen und Jura-Professor Johann Apel zugunsten seiner Frau als Alleinerbin hatte aufsetzen lassen, wurde zunächst nicht anerkannt, da er dem geltenden Sachsenspiegel widersprach. Erst ein Machtwort des Kurfürsten Johann Friedrich I. von Sachsen sicherte ihr wesentliche Teile der Erbschaft und der Rechte. So konnte sie in dem alten Klosterbau bleiben. Sie wurde u. a. von Herzog Albrecht von Preußen und König Christian III. von Dänemark finanziell unterstützt. Sie floh 1546 vor dem Schmalkaldischen Krieg mit ihren Kindern nach Magdeburg und kehrte erst im Juli 1547 wieder nach Wittenberg zurück. Ihre Gebäude und Ländereien waren zwar verwüstet, aber nicht zerstört. Trotzdem geriet sie durch die finanziellen Belastungen des Wiederaufbaus in wirtschaftliche Not. Dank der Unterstützung der genannten Fürsten konnte sie sich jedoch wirtschaftlich erholen. 1552 musste sie Wittenberg wegen der Pest und Missernten erneut verlassen. Sie flüchtete nach Torgau, vor dessen Toren sie einen Unfall mit ihrer Kutsche hatte. Sie brach sich einen Beckenknochen und starb drei Wochen später, am 20. Dezember 1552, an den Folgen. In ihrem Sterbehaus befindet sich heute ein ihr gewidmetes Museum. Die genaue Grabstelle in der Torgauer Marienkirche ist unbekannt. (quelle:wikipedia) : gerne senden wir Ihnen weitere Fotos und Informationen : der Gesamteindruck dieses Buches ist GEBRAUCHT : GUT - Bitte beachten Sie, dass es sich um gebrauchte Bücher handelt. Bei den Preisen haben wir den Zustand des Buches berücksichtigt.
[SW: Eine Biografie, eingedeutscht von Biographie (bio = Leben, grafi = "ritzen, malen, schreiben") ist die Lebensbeschreibung einer Person. Die Biografie ist die mündliche oder schriftliche Präsentation des Lebenslaufes eines anderen Menschen; ein Sonder, Reformation, Martin Luther, Zwingli, Melanchton, Münster, Kirche, Papst, katholisch, evangelisch, Freikirchen, Kirchenspaltung, Kirchengeschichte, Deutschland, Martin Luther, Reformation, Bibel, Bibelübersetzung, Gutenberg, Buchdruck, Weimar, Eisenach, Wartburg, Thesen, August der Starke, Sachsen, Thüringen, Vatikan, Papst]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 13941 - gefunden im Sachgebiet: Biographien, Lebensbilder, Gemeindebewegungen
Anbieter: Theologica, DE-74582 Gerabronn

EUR 7,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 3 - 8 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Lutherstadt Eichhorn, Theodor: Kritische Plaudereien aus meinem Leben. Wittenberg, Im Selbstverlag des Verfassers. 1929, Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm, 195 S. Lutherfeier 1883. Wiedereinweihung der Schlosskirche Wittenberg 1892. Schulwesen in Wittenberg. usw. Mit persönlicher Widmung vom Autor, der sein Berufsleben als Lehrer in Wittenberg verbrachte. Leinwand etwas fleckig, sonst gut. Sehr seltenes Wittenberg-Buch!
[SW: Fläming-Pastor Bölke Blönsdorf wird als sein Schüler erwähnt.]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 16818 - gefunden im Sachgebiet: Biographie
Anbieter: Buch & Werbung, DE-06886 Wittenberg
Porto in Deutschland bis 1000 g = 1,90 Euro, darüber 4,10 Euro.
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 14,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 1,90
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Heimatkalender 2011. Lutherstadt Wittenberg & Landkreis Wittenberg. 14. Jahrgang. Lutherstadt Wittenberg, Drei Kastanien Verlag. 2011, Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm, 144 S., Inh.: Sowjetische Raketen SS-20 in Wittenberg? Vor 75 Jahren - Wittenberg wurde wieder Garnison. Der Umbau der Wittenberger Stadtkirchentürme 1655. 145 Jahre Wittenberger Briefkästen. Grab Kurfürst Rudolf II. entdeckt. Briefe aus der Lutherzeit. 1. Auflage, 14. Jahrgang. in sehr gutem Zustand - wie neu, Mit zahlreichen Abbildungen.
[SW: Heimat-Kalender, Heimatbuch, Heimatgeschichte, Regionales]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 19763 - gefunden im Sachgebiet: Regionales
Anbieter: Buch & Werbung, DE-06886 Wittenberg
Porto in Deutschland bis 1000 g = 1,90 Euro, darüber 4,10 Euro.
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 7,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 1,90
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Fröhlich, Siegfried (Hrsg.):  Archäologische Berichte aus Sachsen-Anhalt. ABSA 1996 I-II.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Fröhlich, Siegfried (Hrsg.): Archäologische Berichte aus Sachsen-Anhalt. ABSA 1996 I-II. Halle (Saale) : Landesamt für Archäologie, 1996. S. 283, 422 Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Paperback , Sehr gutes Exemplar ISBN: 3910010296 Landesamt für Archäologie Sachsen-Anhalt , Landesmuseum für Vorgeschichte. ; Mit zahlr. Fotos und Zeichn. ; Inhalt: I. Tagung für archäologische Denkmalpflege im Regierungsbezirk Magdeburg in Gardelegen vom 01. bis 02. Juni 1996: Weber, Thomas: Bericht zur archäologischen Denkmalpflege im Regierungsbezirk Magdeburg, Fabesch, Udo H.: Die Siedlungsgrabung Derenburg-Meerenstieg I, Ldkr. Wernigerode, Deffner, Astrid: Ausgrabungen in Uenglingen, Ldkr. Stendal, Brand, Brigitte: Die Ausgrabungen in der Antoniusstraße, Halberstadt, Krecher, Michael: Ausgrabungen in der Wüstung Kakelingen bei Staßfurt, Ldkr. Aschersleben-Staßfurt, Warnke, Ursula: Die Wüstung Crucice bei Neuenhofe, Ldkr. Ohrekreis. Ein Vorbericht, Rathje, Karin: Ausgrabung Magdeburg, Wallonerberg 5. Ein Friedhof aus den Jahren 1690 bis 1827, Tagung für archäologische Denkmalpflege im Regierungsbezirk Halle in Beyernaumburg vom 28. bis 29. September 1996: Becker, Matthias: Bericht zur archäologischen Denkmalpflege im Regierungsbezirk Halle, Saal, Walter: Recherchen zur möglichen Herkunft eines vom Museum für Vor- und Frühgeschichte zu Berlin aus Sachsen-Anhalt angekauften Bronzehortes, Mischker, Roman: Bergbau und Archäologie: Aufgaben und Ziele der Bodendenkmalpflege im Reg.-Bez. Halle, Renner, Beate: Die spätbronze- und früheisenzeitliche Siedlung Hohenmölsen-Süd, Ldkr. Weißenfels, Kästner, Uwe: Die Bergbaulandschaft am Ausgehenden der Sangerhäuser Mulde und ihre Erhaltung, Jarecki, Helge: Archäologische Untersuchungen entlang der ICE-Neubaustrecke Erfurt -Halle -Leipzig, Rudolph, Peter: Zur archäologischen Untersuchung des Friedhofgeländes in Schwerzau, Burgenlandkreis, Rode, Holger: Die archäologische Untersuchung auf der Domfreiheit in Zeitz, Wienkämper, Wieland: Baubegleitende archäologische Untersuchungen im Schloß Moritzburg in Zeitz, Burgenlandkreis, Küchenmeister, Ralf: Die Stadtkerngrabung Merseburg, Obere Burgstraße 11/13, Ldkr. Merseburg-Querfurt, Herrmann, Volker: Ein hochmittelalterliches Handwerkerquartier unter Halles Trödelmarkt, Schröter, Manfred, Rohland, Steffi und Noack, Heinz: Die Erfassung und Dokumentation von bildgeschmückten Grenzsteinen am Südharzrand, Seidel, Gerd: Aufnahme und Kartierung von Garten- und Parkanlagen im Burgenlandkreis, Tagung für archäologische Denkmalpflege im Regierungsbezirk Dessau in Bernburg vom 26. bis 27. Oktober 1996: Hornig, Cornelius: Bericht über die archäologische Denkmalpflege im Regierungsbezirk Dessau, Hille, Andreas: Schwerpunkte der archäologischen Denkmalpflege in den Landkreisen Anhalt-Zerbst und Wittenberg, Welk, Andrea: Ein Profil durch die Altstadt Wittenbergs, Küchenmeister, Ralf: Die Grabung Rathauserweiterung in Dessau, Rode, Holger: Zur mittelalterlichen Baugeschichte der Jessener Burg, Sailer, Manuela und Arndt, Frauke: Groß- und Trassengrabungen im Regierungsbezirk Dessau, dargestellt am Beispiel der Gasleitung Peißen-Cörmigk, Sopp, Matthias: Vorgeschichtliche Eisenverhüttung auf dem Lerchenberg in Wittenberg, Matthies, Jan: Die archäologischen Untersuchungen in Peißen, "Am Mühlenberg", Ldkr. Bernburg, Donath, Wolfgang: Fundbericht zur Notbergung in Annaburg, Baderei 16, und zur baubegleitenden Untersuchung bei der Marktplatzgestaltung in Annaburg, Wagschal, Michael: Zwischen Luther und Melanchthon - Stadtarchäologie in Wittenberg, II. Beiträge: Dohle, Hans-Jürgen: Archäozoologie im Dienste der Archäologie, Bode, Gero: Prospektion in Mutungsbereichen urgeschichtlicher Rohstoffquellen in Sachsen-Anhalt, Bode, Gero: Früher Kupferschieferbergbau bei Wettelrode, Ldkr. Sangerhausen, Sailer, Manuela: Die Betreuung umfangreicher Bauvorhaben durch die archäologische Bodendenkmalpflege im Land Sachsen-Anhalt, Küßner, Mario: Archäologische Prospektion eines geplanten Kiesabbaufeldes in Zettweil, Burgenlandkreis - eine neuaufgefundene Siedlung der ältesten/älteren Linienbandkeramik, Köther, Doris: "up dem santberge" - Siedlungsbefunde in der Innenstadt von Halle (Saale) , Stoll-Tucker, Bettina: Das Fragment einer Waage aus der Wüstung Stedten bei Tilleda, Brückner, Monika: Der Aufbau eines Landesfundarchives, Bode, Monika: Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Bereich Museologie / Museumspädagogik im deutschsprachigen Raum, Wunderlich, Christian-Heinrich: Ausbildung von Restauratoren für archäologisches Kulturgut an Fachhochschulen im deutschsprachigen Raum, Dolgner, Dieter: Die Bau- und Kunstdenkmalpflege im Ausbildungsprogramm von Universitäten, Hoch- und Fachhochschulen, Müller, Detlef W.: Aspekte einer archäologischen Landesaufnahme in Sachsen-Anhalt. Zu den Aufgaben von Geländetechnikern, Koiki, Thomas: Vermessungsgeräte in der archäologischen Denkmalpflege Sachsen-Anhalts, Wunderlich, Christian-Heinrich: "Archäocoll 2000" - Entwicklung eines Klebers für archäologische Keramik auf der Grundlage von Cellulosenitrat, Grabungen: Fröhlich, Siegfried und Müller, Detlef W.: Grabungen im Land Sachsen-Anhalt 1996, Denkmalpreisverleihung 1996: Rede des Herrn Kultusministers K.-H. Reck anläßlich der Verleihung des Denkmalpreises des Landes Sachsen-Anhalt am 07. November 1996, Rede des Landesarchäologen anläßlich der Verleihung des Denkmalpreises für das Jahr 1996, Laudatio auf den Preisträger des archäologischen Denkmalpreises des Landes Sachsen-Anhalt im Jahre 1996, Herrn Günther Göricke, Wittenberg, gehalten vom Landesarchäologen, Herrn Dr. habil. S. Fröhlich, Ausstellungen und Veranstaltungen: Kaufmann, Dieter und Muhl, Arnold: Sonderausstellung "Experimentelle Archäologie" im Landesmuseum für Vorgeschichte Halle (Saale) , Petzschmann, Ulf: Stadtkernarchäologie in Naumburg - Eine Sonderausstellung, Herrmann, Volker und Schoon, Reinhold: "Vom mittelalterlichen Fachwerkhaus bis zur neuzeitlichen Seifenfabrik. Archäologische Untersuchungen auf dem Gelände des Sparkassenneu-baus an der Marktgasse in Weißenfels (Saale)" , Grodde, Barbara und Schulz, Caroline: Ausstellung "Aktuelle Archäologie in Halle - die Stadtkerngrabungen Spitze, Juridicum und Trödel" , Grodde, Barbara: Die öffentlichen Vorträge im Landesamt für archäologische Denkmalpflege 1996, Binding, Ulrike: Die Weiterbildungsveranstaltungen für die Unteren Denkmalschutzbehörden und die ehrenamtlichen Beauftragten für archäologische Denkmalpflege im Jahr 1996, Binding, Ulrike: Kolloquien im Landesamt für archäologische Denkmalpflege Sachsen-Anhalt in den Jahren 1992 bis 1995, Bode, Monika: Museumspädagogik auch ohne Ausstellung? Binding, Ulrike, Bode, Monika und Grodde, Barbara: CINARCHEA - Internationales Archäologie-Film-Festival Kiel, Gesetze, Verordnungen, Beschlüsse und Richtlinien des Landes Sachsen-Anhalt: Verwaltungsverfahrensgesetz für das Land Sachsen-Anhalt (VwVfG LSA) Richtlinien über die Gewährung von Zuwendungen zur Erhaltung und Pflege von Kulturdenkmalen, Richtlinien über die Gewährung von Zuwendungen für die bildende Kunst, Literatur, Musikpflege, Freien Theater, Soziokultur sowie Heimat- und Traditionspflege und Volkskunde, Hinweise zur Anwendung der Richtlinien über die Gewährung von Zuwendungen für die bildende Kunst, Literatur, Musikpflege, Freien Theater, Soziokultur sowie Heimat- und Traditionspflege und Volkskunde, Beschluß der Landesregierung zur Änderung des Beschlusses über die Fachämter der Denkmalpflege, Ausführungsbestimmungen zur Anwendung des neuen Sachsen-Anhalt Corporate Design, Personalia: Müller, Detlef W.: Hermann Kaufmann - sein Leben im Dienste der Urgeschichtsforschung. Ein Nachruf, Schmidt, Berthold: Walter Saal zum Gedenken, Foerster, Horst und Weber, Thomas: Nachruf auf Eise Wittenberg, Jubiläen und Geburtstage im Jahr 1996, Todesfälle im Jahr 1996, Grünhagen, Eva: Durchgeführte Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen im Landesamt für archäologische Denkmalpflege Sachsen-Anhalt im Jahr 1996, Literatur: Steininger, Urte: Bibliographie archäologischer Literatur: Sachsen-Anhalt 1995/1996 und Nachträge. 3910010296
[SW: Prähistorie Bodendenkmalpflege Vorgeschichte Archäologie Vor- Ur- und Frühgeschichte Vorgeschichte Ausgrabungen Urgeschichte 3910010237]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 26887 - gefunden im Sachgebiet: Ur- und Frühgeschichte
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
- - - Bestellungen, die uns vom 23.07. bis 02.08. erreichen, können erst ab dem 02.08. bearbeitet werden - - -
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 40,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 6,00
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Kirchengeschichte, Schweden, Biografie, Ökumene, Schwede, Alfred Otto: Nathan Söderblom - Ein Lebensbild. Berlin: Evangelische Verlagsanstalt GmbH, 1969. Leben und Werk des großen Ökumenen, des Kirchenvaters der Eintracht, der rastlos arbeitete, um die Christenheit in der Welt einigen zu helfen. [Nathan Söderblom: geboren 15. Januar 1866 in Trönö, gestorben 12. Juli 1931 in Uppsala, 1930 Nobel-Friedenspreis. Ehrenbürger der Universität Halle-Wittenberg, der Wartburg und der Stadt Wittenberg] // Innenseiten leicht gebräunt. Farbiger Kopfschnitt. Schutzumschlag mit Randläsuren. // 5,2,3 20 cm, Leinen mit Schutzumschlag 17 Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en), 166 S., 2. Aufl., [Nathan Söderblom: geboren 15. Januar 1866 in Trönö, gestorben 12. Juli 1931 in Uppsala, 1930 Nobel-Friedenspreis. Ehrenbürger der Universität Halle-Wittenberg, der Wartburg und der Stadt Wittenberg] // Innenseiten leicht gebräunt. Farbiger Kopfschnitt. Schutzumschlag mit Randläsuren. // 5,2,3
[SW: Kirchengeschichte, Schweden, Biografie, Ökumene,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 15999 - gefunden im Sachgebiet: Biographien
Anbieter: Antiquariat Frank Dahms, DE-09456 Annaberg-Buchholz

EUR 4,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Blaschke, Karlheinz: Wittenberg - die Lutherstadt Berlin Evangelische Verlagsanstalt GmbH, 1977. 1. Auflage ca. 24 x 17 cm; schöne Publikation zur Heimatgeschichte / Stadtgeschichte der Lutherstadt Wittenberg, der einstigen Residenz- und Universitätsstadt des Herzogtums Sachsen-Wittenberg; besonderes Augenmerk ist auf die Geschichte der Reformation gerichtet; Schutzumschlag mit kleinen Einrissen; gut erhalten 50 S. gebunden reichhaltig illustriert mit zahlreichen s/w Abbildungen sowie im 50-seitigen Anhang mit ganzseitigen s/w Fotografien von Volkmar Here
[SW: Heimatgeschichte, Stadtgeschichte, Stadtführer, Architektur, Baukunst, Reformation, Martin Luther, Wittenberg]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 3800 - gefunden im Sachgebiet: Militaria, Geschichte, Politik
Anbieter: Versandantiquariat Höbald, DE-06112 Halle (Saale)

EUR 8,28
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Roskam, Hans-Joachim: Nationalsozialistische Bevölkerungspolitik im Landkreis Wittenberg, Bez. Halle; Herausgeber: Der Kreisausschuß des Landkreises Wittenberg; Druck: Adolf Tietze / Wittenberg; 1936. Auflage: EA; 72 S.; Format: 16x21 Mit ausführlichem Inhaltsverzeichnis + Bücherwerbung; --- Zustand: 2-, original gelbe Broschur mit schwarzem Deckeltitel, mit Abbildungen auf 4 Tafeln + zahlreichen Tabellen
[SW: Orts- und Landeskunde; Wittenberg; Halle; Rassenkunde; Rasse; Vererbung; Ethnologie; Völkerkunde; Anthropologie; Bevölkerungspolitik; Nationalsozialismus; NS.; Drittes 3. III. Reich;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 56816 - gefunden im Sachgebiet: Orts- und Landeskunde
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.
--- Betriebsruhe vom 22.6.2022 bis 27.6.2022 --- Danach werde ich alle Anfragen und Bestellungen kurzfristig abgearbeiten. Danke für Ihr Verständnis
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 90,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Junghans, Helmar: Wittenberg als Lutherstadt. Berlin : Union-Verlag, VOB, 1982. 2. Aufl. 224 S. : zahlr. Ill., graph. Darst. ; 23 cm Ln.Antikbuch24-SchnellhilfeLn. = Leineneinband m. Sch. 2. Auflage 1982, Umschlag etwas berieben, sonst gutes Exemplar
[SW: Luther, Martin ; Wittenberg Lutherstadt ; Wittenberg ; Reformation ; Wittenberg (Lutherstadt) / Geschichte ; Luther, Martin, Religionswissenschaften, Theologie, Atheismus, a Religion, Theologie, a Geschichte, Kulturgeschichte, Volkskunde]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 22756 - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Antiquariat Wanda Schwörer, DE-75331 Engelsbrand
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 120,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 8,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 4 - 9 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Magistrat der Stadt Wittenberg (Hrsg.) - Stadtkassenschein Wittenberg 50 Pfg. (10. Dezember 1920) Verlag ohne Angabe, 1920. 2 S. ca. 10 x 6 cm, Sondereinband Notgeld der Lutherstadt Wittenberg; umseitig Bildnis Martin Luther; gut erhalten
[SW: Deutsches Reich, Heimatgeschichte, Gutschein, Notgeld, Inflation, Inflationsgeld, Weltwirtschaftskrise, Wittenberg]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 63104 - gefunden im Sachgebiet: Geldscheine, Notgeld, Gutscheine
Anbieter: Versandantiquariat Höbald, DE-06112 Halle (Saale)

EUR 6,90
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top