Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 211 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


Xanten Sammlung von 16 Büchern, Heften und Broschüren - Enthalten: Xanten, erbaulich, beschaulich u. ergötzlich / Xanten. Römer-, Dom- und Siegfriedstadt / Führer durch den Dom von Xanten / Archäologischer Park Xanten, Kurzführer 1977 und 1978 / Colonia Ulpia Traiana. 1. und 2. Arbeitsbericht zu den Grabungen und Rekonstruktionen. Veröffentlichungen zum Aufbau des Archäologischen Parks Xanten / 700 Jahre Musica Sacra im Xantener Dom. 175 Jahre Xantener Domchor / Darf es Niveau sein? Xanten / Das rheinische Landes Museum Bonn. 3/66 / Sonderdruck der Xantener Domblätter / Xanten zur Römerzeit / Der Dom zu Xanten / Xanten. Entstehung und Geschichte einer mittelalterlichen Stadt / St. Vktor Xanten. Dom des Niederrheins / Xanten. Entstehung und Geschichte eines niederrheinischen Stiftes / Der Dom zu Xanten - Verschiedene Verlage u. Orte, 1931-1979. Zusammen ca. 767 S. mit zahlreichen Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en), Pbde, Leineneinbände, kartoniert, (Gebrauchsspuren)
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 1i4741 - gefunden im Sachgebiet: Landeskunde Deutschland
Anbieter: Celler Versandantiquariat, DE-29358 Eicklingen
Bei Problemen in Zusammenhang mit einer Bestellung erreichen Sie uns am besten über unsere E-Mail-Adresse: Celler.Versandantiquariat@t-online.de Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit.

EUR 100,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,90
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Kirche, Bauwerk, Gotik, Dom St. Viktor, Viktor von Xanten, Xantener Dombauverein, Xantener Krypta, Fährmann, Willi: Führer durch den Dom von Xanten. Xanten: Gesthuysen (Druck), 1979. Mit zahlreichen Abbildungen. Herausgegeben von der katholischen Kirchgemeinde St. Viktor, Xanten. Mit Schwarzweißabbildungen. 1 Lageplan. Einband berieben, ansonsten gut erhalten. // [Willi Fährmann: geboren 18. Dezember 1929 in Duisburg, gestorben 25. Mai 2017 in Xanten] // B,53 21 x 11 cm, Broschiert 37 S., 8. verbesserte Auflage (121. - 135. Tsd.), Einband berieben, ansonsten gut erhalten. // [Willi Fährmann: geboren 18. Dezember 1929 in Duisburg, gestorben 25. Mai 2017 in Xanten] // B,53
[SW: Kirche, Bauwerk, Gotik, Dom St. Viktor, Viktor von Xanten, Xantener Dombauverein, Xantener Krypta,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 45320 - gefunden im Sachgebiet: Regionalgeschichte
Anbieter: Antiquariat Frank Dahms, DE-09456 Annaberg-Buchholz

EUR 8,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Soechting, Dirk (Bearb.): Xanten als Postkarte : [Ausstellung Regionalmuseum Xanten, 26.2. - 27.3.1978. Texte u. Katalog: Dirk Soechting] / Führer des Regionalmuseums Xanten ; Nr. 7 Köln : Rheinland-Verlag - Bonn : Habelt [in Komm.], 1978. 240 S. : zahlr. Ill. (z.T. farb.) ; 15 cm kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert gutes Exemplar ISBN: 9783792703731
[SW: Xanten ; Postkarten / Ausstellungen ; Xanten, a Erd- und Völkerkunde, Reisen, a Geschichte, Kulturgeschichte, Volkskunde]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 31192 - gefunden im Sachgebiet: Kunst, Architektur, Malerei
Anbieter: Antiquariat Wanda Schwörer, DE-75331 Engelsbrand
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 120,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 5,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 4 - 9 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

  Archäologie im Rheinland 1989.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Archäologie im Rheinland 1989. Köln, Rheinland-Verlag, 1990. 215 S. Antikbuch24-SchnellhilfeQuart = Höhe des Buchrücken 30-35 cm (30 x 21,5 cm) , Pappeinband , Schönes Exemplar ISBN: 3792711699 Mit zahlr. Fotos u. Zeichn. ; Inhalt: Vorwort, Übersicht über die Grabungen und wichtigsten Fundplätze des Jahres 1989, Archäologische Literatur im Rheinland 1989, Surendra Kumar Arora: Archäologie im Elsbachtal, Wolfgang Boenigk. Geologischer Aufbau des Eisbachtales, Jutta Meurers-Balke: Vor 30000 Jahren - ein Bachbett aus der letzten Eiszeit, Jürgen Weiner: Siedlung und Grabenanlagen der ersten Ackerbauern und Viehzüchter des Rheinlandes bei Kückhoven, Gunter Amtmann und Winrich Schwellnus: Neue jungsteinzeitliche Erdwerke im Rheinland, Michael Kaiser und Sabine Sauer. Erste Funde der Michelsberger Kultur aus Neuss, Gerd-Uwe Knackstedt: Zwei neue Altfunde aus Nettersheim, Claus Weber: Ein Steinbeil aus Wesel, Antonius Jürgens: Ein origineller Gefäßtyp der Bandkeramik, Hans-Eckart Joachim: Umenfelderzeitliche Gräber in Rheinbach-Flerzheim, Michael Kaiser: Siedlungsreste der vorrömischen Kaiserzeit aus Neuss-Norf, Manfred Rech: Eisenbarren und Schlacke aus einer eisenzeitlichen Siedlung bei Lohmar, Willig Sengstock, Claus Weber und Ralf Zantopp: Eisenzeitliche und römische Siedlungsfunde bei Kaikar, Michael Gechter: Neue Erkenntnisse zur römerzeitlichen Besiedlung Dormagens, Gudrun Gerlach. Bonn ist 2000. 2000-Jahrfeiern - ein Motiv auf Briefmarken, Nora Andrikopoulou-Strack: Der vicus von Bonn - ein römisches Dorf unter dem Regierungsviertel, Gerhard Eggert: Ungewöhnliche Bruchmuster an römischen Glasscherben aus dem vicus von Bonn, Karin Drechsel, Hermann Mesch, Marcell Perse und Paul Wagner: Stadtarchäologie in Jülich, Paul Wagner: Drei Jahre Grabungsschwerpunkt Jülich, Ulrich Boelicke: Die 1. Internationale Archäologische Sommerakademie in Xanten 1989, Martin Vollmer: Eine Abwasseranlage in der CUT-Ost, Norbert Zieling: Neue Ausgrabungen in den großen Thermen der Colonia Ulpia Traiana, Gudrun Gerlach: Die Sommergrabung 1989 - eine Lehrgrabung in der CUT bei Xanten, Stefan Kraus: Eine Scheibenfibel aus der großen Thermenanlage der CUT, Wilfried Maria Koch: Die Restaurierung des gallorömischen Tempelbezirks Varnenum in Aachen-Kornelimünster, Ralf Zantopp: Spuren der römischen Aquäduktbrücke bei Rheder durch Luftprospektion gefunden, Klaus Grewe: Die Eifelwasserleitung im Partykeller, Klaus Grewe: Rheinisches beim Sängerkrieg auf der Wartburg, Clive Bridger: Ein römisches Gräberfeld in Xanten -1889 und 1989, Sabine Sauer: Neue Ergebnisse zu den Gräberfeldern der Zivilsiedlung Novaesium, Michael Kaiser: Neue Funde aus dem römischen Gräberfeld in Neuss-Norf, Renate Pirling: Spätantike Kreisgräben in Krefeld-Gellep, Michael Kaiser und Sabine Sauer: Ein spätantikes Soldatengrab aus der Neusser Innenstadt, Gerhard Bauchhenß und Else Yeo: Wie Zuccalmaglio der Stadt Köln einen Mercuriusaltar schenkte, Ursula Heimberg: Attis - eine Neuerwerbung aus Garzweiler, Volker Zedelius: Caput aut navim. Zwei seltene Nachprägungen aus dem römischen vicus Belgica, Ursula Peifer: Ein medizinisches Instrument mit Inschrift aus Xanten, Birgit Schulz: Terra sigillata - einmal anders betrachtet, Thomas Völling: Schleudergeschosse aus Krefeld-Gellep, Gernot Tromnau: Ein fränkischer Siedlungsfund in Duisburg-Huckingen, Frank Willer: Die Restaurierung der Goldscheibenfibel aus Niederkassel-Rheidt, Brigitte Beyer: Entstehung von Städten im Mittelalter. Aufgaben der Stadtarchäologie, Wolfgang Wegener: Urkarten als Hilfsmittel bei der Erfassung des Bodenarchivs in Altstädten am Beispiel Beyenburg, Clive Bridger: Auch nach den Römern. Stadtarchäologie in Xanten, Rolf Clemens: Notgrabungen auf dem Marktplatz in Grefrath, Petra Beckers und Frank Siegmund: Spätmittelalterliche und neuzeitliche Relikte vom Rheinort, Wilfried Maria Koch: Die Burg Bergheim auf dem Jobberath. Vorbericht der Ausgrabungen 1989, Udo H. Fabesch: Burgen und feste Höfe am Niederrhein, Margareta Siepen-Koepke: Untersuchung des spätmittelalterlichen Burggrabens der Burg Uda, Christian Schwabroh: Eine Grabung an der Umfassungsmauer von Burg Windeck, Christoph Reichmann: Die alten Kirchen von Krefeld-Linn, Sabine Sauer: Neue baugeschichtliche Befunde in St. Quirin, Ulrich Back: Eine Baurampe unter dem Dom zu Köln, Ute Vogeler und Frank Knöchel: Ausgrabungen im Ostflügel von Kloster Langwaden, Surendra Kumar Arora und Josef Franzen: Zwei mittelalterliche Brunnen in Königshoven, Karl-Heinz Knörzer: Botanische Untersuchung von Sedimenten aus zwei Brunnen in Königshoven, Brigitte Beyer und Wolfgang Wegener: Aufstellung von Bebauungsplänen für Industriegebiete und Denkmalschutz - verträglich? Michael Claus und Ulrich Ocklenburg: Untersuchungen an einem neuzeitlichen Gehöft in Lindlar-Steinscheid, Gerhard Führer und Manfred Rech: Neue Bodendenkmäler bei Kürten-Junkermühle, Horst Haarich, Bernd Päffgen und Marcus Trier. Wölbäcker - Hohlwege - Erdwerke. Archäologische Prospektion im Hambacher Forst, Wolfgang Wegener: Die Löwenberger Landwehr - ein Beitrag zur Entstehung und Funktion von Landwehren bzw. Landgräben am Niederrhein, Detlef von Detten. Die Bärenschleuse - ein neuzeitliches Stauwehr am Eingang zum Isselkanal, Jürgen Wentscher: Wo lagen die Bastionen St. Cassius und Maximilian? Bernd Päffgen und Achim Werner: Neue Töpfereifunde des 15. bis 16. Jahrhunderts aus Langerwehe, Sabine Sauer: Tonmodel und Fehlbrände einer neuzeitlichen Töpferei aus Neuss, Ursula Francke: Frühneuzeitliche Steinzeugproduktion in Troisdorf-Altenrath, Jennifer Göbel: Neue Untersuchungen in der Aulgasse / Steinbahn in Siegburg, Thomas Ruppel: Eine neue Ausgrabung in der Siegburger Töpfersiedlung Aulgasse, Jost Auler: Der Brunnen einer neuzeitlichen Feldbrandziegelei bei Dormagen-Gohr, Broich, Jürgen Weiner: Ein Bergwerk unbekannter Zeitstellung und Funktion aus Nideggen, Hans Rhiem und Paul Wagner: Eine archäologische Karte der Gemeinde Weilerswist: Ergebnis ehrenamtlicher Tätigkeit, Manfred Groß und Jürgen Kunow: Zum Stand der Erfassung von Bodendenkmälern im Rheinland. Eine Übersicht der Aktivitäten im letzten Jahrzehnt. 3792711699
[SW: KJBr Prähistorie Bodendenkmalpflege Vorgeschichte Archäologie Vor- Ur- und Frühgeschichte Vorgeschichte Ausgrabungen Urgeschichte]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 36600 - gefunden im Sachgebiet: Ur- und Frühgeschichte
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
- - - Bestellungen, die uns vom 23.07. bis 02.08. erreichen, können erst ab dem 02.08. bearbeitet werden - - -
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 14,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 6,00
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Sechzehnhundert Jahre Xantener Dom zum Gedächtnis der Xantener Märtyrer um 361 bis 363 n.Chr., der Verbrennung der ersten grossen Stiftskirche durch die Normannen im Jahre 863, der Grundsteinlegung des gotischen Chores am 22. August 1263 und der Beendigung der Rettungs- und Sicherungsarbeiten an dem im Jahre 1945 zerstörten Dom im Jahre 1963 - Jahresgabe 1964 des Vereines zur Erhaltung des Xantener Domes e.V. : Teildruck der Seietn 325 bis 468 (143 Seiten) der Xantener Domblätter Nr. 6 von 1963 Jahresgabe 1964 des Vereins zur Erhaltung des Xantener Domes e.V.

Zum Vergrößern Bild anklicken

verschiedene Autoren : Sechzehnhundert Jahre Xantener Dom zum Gedächtnis der Xantener Märtyrer um 361 bis 363 n.Chr., der Verbrennung der ersten grossen Stiftskirche durch die Normannen im Jahre 863, der Grundsteinlegung des gotischen Chores am 22. August 1263 und der Beendigung der Rettungs- und Sicherungsarbeiten an dem im Jahre 1945 zerstörten Dom im Jahre 1963 - Jahresgabe 1964 des Vereines zur Erhaltung des Xantener Domes e.V. : Teildruck der Seietn 325 bis 468 (143 Seiten) der Xantener Domblätter Nr. 6 von 1963 Jahresgabe 1964 des Vereins zur Erhaltung des Xantener Domes e.V. Verlag M. DuMont Schauberg, Köln 1964. Zahlreiche, montierte Farbbildtafeln, zahlreiche Photographien, 143 Seiten 30x25cm, Dekoriertes Oleinen mit geprägtem Kunstlederrücken Der Xantener Dom ist der katholische Dom der Stadt Xanten am Niederrhein und gilt als größter Dom zwischen Köln und dem Meer. Die Türme sind 72 bzw. 74 Meter hoch. 1937 wurde dem Gotteshaus von Papst Pius XI. der Titel einer Basilica minor verliehen, zudem ist die ehemalige Stiftskirche Propsteikirche. Seinen Namen verdankt der Dom St. Viktor dem Märtyrer und Angehörigen der Thebäischen Legion Viktor von Xanten, der im 4. Jahrhundert im Amphitheater von Vetera nahe dem heutigen Birten hingerichtet worden sein soll. Ähnlich der Legende Gereons von Köln zählt auch zur Legende Viktors die Kaiserin Helena von Konstantinopel, die die Gebeine des heiligen Viktor und seiner Legionäre geborgen und ihnen eine Kapelle errichtet haben soll. Bei modernen Ausgrabungen konnte die Existenz einer cella memoriae im 4. Jahrhundert nachgewiesen werden. Errichtet wurde die cella memoriae jedoch nicht für Viktor, sondern für zwei bei Ausgrabungen dort entdeckte männliche Bestattete, die später in der Krypta beigesetzt wurden. Die Grundsteinlegung des Doms erfolgte im Jahr 1263 durch Friedrich und Konrad von Hochstaden. Der Bau dauerte 281 Jahre und wurde schließlich mit der Weihung der Heilig-Geist-Kapelle im Jahr 1544 vollendet. Seitdem besteht der Dom, wenn auch ursprünglich als dreischiffiges Langhaus mit Querschiff geplant, aus einem fünfschiffigen Langhaus in gotischem Stil. Im Gegensatz zu vielen anderen in dieser Zeit erbauten Kirchen besitzt St. Viktor keinen Chorumgang. Dem Chor sind stattdessen zwei Kapellenpaare angeschlossen, ähnlich der Liebfrauenkirche in Trier. St. Viktor enthält mit der Stiftsbibliothek Xanten eine der bedeutendsten kirchlichen Bibliotheken des Niederrheins. (quelle:wikipedia) : Gerne senden wir Ihnen weitere Fotos und Informationen : der Gesamteindruck dieses Buches ist GEBRAUCHT : SEHR GUT - Bitte beachten Sie, dass es sich um gebrauchte Bücher handelt. Bei den Preisen haben wir den Zustand des Buches berücksichtigt.
[SW: Christentum, Dom Xanten, Niederrhein, Theologie, evangelisch, katholisch, Kirche]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 46965 - gefunden im Sachgebiet: Religion
Anbieter: Büchersuchdienst Theologica, DE-78234 Engen
Ein Bankkonto für Kunden in der Schweiz ist vorhanden.

EUR 19,80
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 7,00
Lieferzeit: 4 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Xanten.- Borger, Hugo: Xanten. Entstehung und Geschichte eines niederrheinischen Stiftes. Xanten, Gesthuysen, 1966. Neubearb. Gr.-Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm. 68 S. m. Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert (Beiträge zur Geschichte und Volkskunde des Kreises Dinslaken am Niederrhein; Beiheft 2). Dazu: Beiheft 1 der Reihe: Hermann Hinz, Xanten zur Römerzeit. Duisburg, Renckhoff, 1963. 56 (2) S. m. Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) u. Illustr.
[SW: Nordrhein-Westfalen/ Kreis Wesel]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 42802A - gefunden im Sachgebiet: D 15 Regionale Kirchengeschichte
Anbieter: Antiquariat Lehmann-Dronke, DE-53879 Euskirchen

EUR 8,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Klinge, Ekkart Josef Hehl 1885 bis 1953 - gutes Exemplar / Herausgeber: Verein Stadtkultur Xanten e. V.; Regionalmuseum Xanten - Stadt Xanten, Xanten, 2003. 143 S. mit einem Frontispiz und zahlreichen Abbildungen, kartoniert, quart
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 5g1919 - gefunden im Sachgebiet: Porzellan/ Glas/ Tonwaren/ Töpferei
Anbieter: Celler Versandantiquariat, DE-29358 Eicklingen
Bei Problemen in Zusammenhang mit einer Bestellung erreichen Sie uns am besten über unsere E-Mail-Adresse: Celler.Versandantiquariat@t-online.de Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit.

EUR 80,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,90
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Fährmann, Willi;  Führer durch den Dom von Xanten

Zum Vergrößern Bild anklicken

Fährmann, Willi; Führer durch den Dom von Xanten Xanten, St. Viktor, katholische Kirchengemeinde, 1981. 37 Seiten , 21 cm, kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert das Büchlein ist in einem guten Zustand, Der Xantener Dom: Es ist ein eigenartiger Reiz: Kaum ist die Brücke bei Wesel überquert, kaum das linke Ufer des breiten Stromes erreicht, da zeichnet sich in die zart abgestuften Grautöne des Niederrheins unübersehbar der Schatten des Domes, weit am Horizont noch, doch birgt dieses ferne Bild bereits die Ahnung des gewaltigen Bauwerkes. ... (aus dem Buch) 2g5 Führer durch den Dom von Xanten; Willi Fährmann; Landeskunde; Ortskunde; Geografie; Reisebeschreibung; Dom; Xanten; Sehenswürdigkeit; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 25912 - gefunden im Sachgebiet: Orts- und Landeskunde
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 6,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

  Linker Niederrhein. Krefeld. Xanten. Kleve. Führer zu frühgeschichtlichen Denkmälern 14.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Linker Niederrhein. Krefeld. Xanten. Kleve. Führer zu frühgeschichtlichen Denkmälern 14. Mainz : Zabern, 1973. S. XV, 222. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm , Paperback , Gutes Exemplar Mit zahlr. Fotos und Zeichnungen. ; Inhalt: Abbildungsnachweis, Vorwort, Verzeichnis der Orte und Berge, FORSCHUNGSGESCHICHTE (Renate Pirling) ZUR GEOLOGIE DES NIEDERRHEINGEBIETES (F. J. Braun) JÄGERKULTUREN DER ÄLTEREN UND MITTLEREN, STEINZEIT IM NIEDERRHEINGEBIET (G. Bosinski) BAUERNKULTUREN AM NIEDERRHEIN VOM NEOLITHIKUM BIS ZUM ENDE DER LATfiNE-ZEIT (J. Driehaus) RÖMERZEIT CO. Doppelfeld) DIE MEROWINGERZEIT AM NIEDERRHEIN (Renate Pirling) ZUR FRÜHMITTELALTERLICHEN BESIEDLUNGSGESCHICHTE IM NIEDERRHEINGEBIET ZWISCHEN KREFELD UND KLEVE (K. Böhner) KLEINKIRCHEN AM UNTEREN NIEDERRHEIN (G. Binding) DIE STADTENTSTEHUNG AM LINKEN NIEDERRHEIN (G. Rotthoff) KREFELD, Das Kastell Gelduba (Ilse Paar) Römisch-fränkische Gräberfelder im Stadtgebiet von Krefeld (Renate Pirling) Zur Geschichte der Stadt Krefeld (G. Rotthoff) Die Burg Linn (Renate Pirling) Das Landschaftsmuseum des Niederrheins (Renate Pirling) as Kaiser-Wilhelm-Museum (P. Wember) Gewebesammlung Krefeld (Renate Jacques) EXKURSION: MOERS — XANTEN — KLEVE — HOCHELTEN — KEVELAER — GELDERN: Das römische Kleinkastell bei Werthausen (D. Ellmers) Das römische Reiterlager Asciburgium (D. Ellmers) Grafschafter Heimatmuseum in Moers (Helene Middelhoff) Die fränkischen Gräber von Orsoy (K. Böhner) Fossa Eugenia (D. Ellmers) Wehranlagen bei Alpen (D. Ellmers) Neolithische, eisenzeitliche und römische Fundstellen am Kaninkenberg in Veen, Kr. Moers (H. Hinz) Xanten, Der Xantener Raum zur Römerzeit (H. Hinz) Der Xantener Knabe (F. ]. Kassel) Schiffsbalkenbeschlag aus dem Rhein bei Lüttingen (D. Ellmers) Stift, Burg und Stadt Xanten (G. Binding) Das Alenlager Burginatium (Altkalkar) (R. Partner) Burg Munna auf dem Monreberg (D. Ellmers) Die Wasserburg Moyland (F. Gorissen) Die Stadt Kleve, Kurzer Abriß der Geschichte (F. Gorissen) Kleves Museen (F. Gorissen) Burg und Stift Hechelten (G. Binding) Hügelgräber im Klever Reichswald (G. Binding) Ein spätrömischer Burgus in Asperden, Kr. Kleve (H. Hinz) Museum für Niederrheinische Volkskunde in Kevelaer (Mechtbild Scholten-Neess) Wallanlage auf dem Hülser Berg (D. Ellmers)
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 34527 - gefunden im Sachgebiet: Ur- und Frühgeschichte
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
- - - Bestellungen, die uns vom 23.07. bis 02.08. erreichen, können erst ab dem 02.08. bearbeitet werden - - -
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 10,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,00
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

  Archäologie im Rheinland 1990.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Archäologie im Rheinland 1990. Köln, Rheinland-Verlag, 1991. 176 S. Antikbuch24-SchnellhilfeQuart = Höhe des Buchrücken 30-35 cm (30 x 21,5 cm) , Pappeinband , Schönes Exemplar ISBN: 9783792712245 Mit zahlr. Fotos u. Zeichn. ; Inhalt: Vorwort, Übersicht über die Grabungen und wichtigsten Fundplätze, Archäologische Literatur im Rheinland 1990, Nur in der Tiefe gab es Wasser. Die Entdeckung und Interpretation eines außergewöhnlichen bandkeramischen Befundes von Jürgen Weiner, Wie sahen die ältesten Häuser aus? Zur Rekonstruktion bandkeramischer Gebäude am Beispiel der altneolithischen Siedlung Kückhoven von Jutta Lehmann und Michael Scheller, Funde der Rössener Kultur aus Sieglar von Antonius Jürgens, Funde der Michelsberger Kultur vom Kaiserberg in Duisburg von Gernot Tromnau, Ein durchlochter Dechsel aus Iversheim von Hans-Eckart Joachim, Eine neue bronzezeitliche Radnadel vom Niederrhein von Claus Weber, Eine ältereisenzeitliche Fundstelle in Mülheim an der Ruhr von Hans Koepke, Siedlungsfunde der späten Hallstattzeit bei Weisweiler von Marcus Trier, Eine eisenzeitliche Siedlung bei Pattern von Allan Brown und Bernd Päffgen, Ein Gräberfeld der vorrömischen Eisenzeit aus Xanten. Untersuchungen zu Geschlecht und Alter der Bestatteten von Gudrun Gerlach, Holzbefunde unter einem Straßenkanal der CUT-Ost von Ursula Grote, Hinterhofgrabung von Toni Krajinovic und Paul Wagner, Renaissancezeitliche Zitadelle als römischer Fundplatz von Karin Drechsel und Marcell Perse, Antikes Landleben im Modell einer villa rustica von Wolfgang Gaitzsch, Die erste römische Getreidedarre im Hambacher Forst von Wolfgang Gaitzsch und Horst Haarich, Prospektion im Ortsarchiv. ,Neues` vom Dachsberg in Duisburg-Baerl von Thomas Kersting, Wasser für insula 39 - ein Brunnen im Ostteil der Colonia Ulpia Traiana von Martin Vollmer-König, Wasser aus 40 Meter Tiefe von Brigitte Quadflieg und Paul Wagner, Der Anfang der römischen Wasserleitung im Elsbachtal von Surendra K. Arora, Denis Franzen und Josef Franzen, Die Entstehung des Elsbachtales von Wolfgang Boenigk, Ralf Treiber und Firoz Farrokh, Palynologische Untersuchungen am Hauptprofil aus dem Elsbachtal von Frans P. M. Bunnik und Arie J. Kalis, Römische Wasserversorgung mit Quellfassung und Wasserleitung im Elsbachtal von Burkhard Boehm und Manfred Spelter, Über Hölzer und Holzkonstruktionen der Ausgrabungen im Elsbachtal von Burghart Schmidt, Ein römisches Gräberfeld in Mönchengladbach von Dieter Koran-Wirtz, Willi Sengstock und Claus Weber, Neue Grabfunde spätrömischer Zeit aus Krefeld-Gellep von Renate Pirling, Menage oder Stövchen - ein ungewöhnliches Fundstück aus Xanten von Ursula Grote, Eine Kopflampe aus dem nördlichen Vorstadtgebiet der Colonia Ulpia Traiana von Birgit Scholz, Ägyptisch-Blau à la Vitruv im römischen Xanten von Gerhard Eggert, Neue Schildfunde aus Xanten-Wardt von Norbert Zieling, Email- und nielloverzierte Fibeln aus Jülich und Umgebung von Rut Wirtz, Eine römische Standarte aus Freialdenhoven von Bernd Päffgen und Marcell Perse, Römische Wagenteile aus Bedburg-Pütz und Niederzier-Lich/Steinstraß von Antonius Jürgens, Ein Gebäude aus dem 8. Jahrhundert an der Alde Kerk in Krefeld-Linn von Christoph Reichmann, Zur systematischen Erfassung des Bodenarchives in mittelalterlichen Stadtkernen von Wolfgang Wegener, Zur rechnergestützten Auswertung der Katasterurkarte des Duisburger Stadtkerns von Peter Mesenburg und Thomas Wojciechowski, Kartographische Prospektion und archäologische Untersuchung in der Duisburger Altstadt von Wulf Holtmann, Ein neuentdecktes mittelalterliches Stadtviertel in Duisburg. Die Grabungen zwischen Niederstraße und Innenhafen von Günter Krause, Ein gotisches Haus an der mittelalterlichen Duisburger Stadtmauer von Joachim Müller und Peter Müller, Der Alte Markt mit der archäologischen Zone Alter Markt von Günter Krause, Untersuchungen im Bereich des Neusser Michaelisklosters von Sabine Sauer, Neue Erkenntnisse zum Alter des Neusser Kehlturms von Sabine Sauer, Die alte Jülicher Festungsmauer in Gefahr von Marcell Perse, Der Graben der mittelalterlichen Burg-und Schloßanlage Broich in Mülheim an der Ruhr von Hans Koepke und Karin Striewe, Haus Bock zu Pattern von Bernd Päffgen, Ausgrabungen 1990/91 in der Zitadelle Jülich von Hermann Mesch, Holzverschalte Gruben und Grubenhäuser - Relikte mittelalterlicher Handwerksbetriebe von Wilfried Maria Koch, Werstattfunde in der Töpfersiedlung Aulgasse von Thomas Ruppel, Asmannskotten im Ketterholz - ein mittelalterlicher Eisenschmelzplatz von Bernhard Stapel und Petra Tutlies, Hammerwerke und Schleifkotten im Lobachtal von Petra Tutlies, Peter Kauert und die Grube ,15 Löwenpfähle`. Montanarchäologie im Bergischen Land von Wolfgang Wegener, Vom Kloster zur Tuchfabrik - Untersuchungen im Bereich des ehemaligen Minoritenklosters Remscheid-Lennep von Bernd C. Oesterwind und Martina Unselt, Der spätmittelalterliche und neuzeitliche Burghof in Belmen von Surendra K. Arora und Josef Franzen, Hohlwege in der Umgebung von Düsseldorf-Gerresheim von Peter Schulenberg, Mittelalterliche oder neuzeitliche Pfeifen aus Flerzheim und Heimerzheim von Volker Zedelius, Die archäologische Untersuchung an der Bergstraße in Mülheim an der Ruhr von Hans Koepke, Ein ,staufischer` Stadtmauerabschnitt des 18. Jahrhunderts in Aachen von Wilfried Maria Koch und Brigitte Quadflieg, Eine hochmittelalterliche Motte am Kittelbach von Petra Tutlies, Preußisches Militärübungsgelände und Schießstand bei Jülich von Hermann Mesch, Kulturlandschaftswandel und Archäologie. Ein interdisziplinäres Forschungsprojekt von Wolfgang Wegener, Ausgrabungen im Museum - Beispiel Jülich von Marcell Perse, Ehrenamtliche Bodendenkmalforschung in Düsseldorf von Peter Schulenberg, Bürger sehen ihre Stadt - ein archäologischer Stadtrundgang in Bonn von Brigitte Beyer. 9783792712245
[SW: KJBr Prähistorie Bodendenkmalpflege Vorgeschichte Archäologie Vor- Ur- und Frühgeschichte Vorgeschichte Ausgrabungen Urgeschichte]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 36601 - gefunden im Sachgebiet: Ur- und Frühgeschichte
Anbieter: Antiquariat Liberarius Frank Wechsler, DE-19230 Hagenow
- - - Bestellungen, die uns vom 23.07. bis 02.08. erreichen, können erst ab dem 02.08. bearbeitet werden - - -
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 60,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 14,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,80
Lieferzeit: 1 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Xanten. - Hinz, Hermann. Xanten zur Römerzeit. Beiheft I. Xanten, Verlag Th. Gesthuysen. 1967. Gr. Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm (24 cm). Mit 40 Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) und einer Bildtafel. 62 S. Illustr. Obrosch. Frisches Exemplar.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 18982AB - gefunden im Sachgebiet: Orts- und Landeskunde
Anbieter: Lippertsche Buchhandlung & Hallesches Antiquariat GmbH; c/o Buchhandlung des Waisenhauses, DE-06110 Halle (Saale)

EUR 7,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

36201 Borger, Hugo Xanten. Entstehung und Geschichte eines niederrheinischen Stiftes. Xanten Gesthuysen 1966 Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm, 68 S., beigebunden: Hinz, Hermann: Xanten zur Römerzeit, 62 S., blinder Halbleineneinband. Guter Zustand. Beiträge zur Geschichte und Volkskunde des Kreises Dinslaken am Niederrhein Beiheft 2 und 1.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 01972 - gefunden im Sachgebiet: Landeskunde
Anbieter: Antiquariat Sasserath, DE-41189 Mönchengladbach
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 6,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,10
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Hinz, Hermann / Borger, Hugo Xanten zur Römerzeit / Xanten. Entstehung und Geschichte einer mittelalterlichen Stadt. Xanten Gesthuysen 1960 Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm, 53, 55 S., kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert Beiträge zur Geschichte und Volkskunde des Kreises Dinslaken am Niederrhein.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 03904 - gefunden im Sachgebiet: Landeskunde
Anbieter: Antiquariat Sasserath, DE-41189 Mönchengladbach
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 6,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,10
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

(K) Eine Stadt wie diese. Ein literarischer Führer durch Dom und Stadt.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Xanten, Stadtführer Fährmann, Willi: (K) Eine Stadt wie diese. Ein literarischer Führer durch Dom und Stadt. Archiv Dombauhütten Xanten, 2013. FRISCHES, SEHR schönes Exemplar. - SIGNIERT mit ZEICHNUNG ( krähender Hahn) von WILLI FÄHRMANN auf dem Vorsatz. Originalpappband. 51 Seiten, 22 cm, 3. Auflage, FRISCHES, SEHR schönes Exemplar. - SIGNIERT mit ZEICHNUNG ( krähender Hahn) von WILLI FÄHRMANN auf dem Vorsatz.
[SW: Xanten, Stadtführer]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 227557 - gefunden im Sachgebiet: Literatur
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 19,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Xanten- Anonym Die St. Viktorskirche zu Xanten. Geschichtliches unbd Beschreibendes. Nebst einer Ansicht der Stadt und Kirche von der Nordseite Th. Theurer, Xanten, 1851. 83 S. mit 1 getonten lithogr. Tafel der Stadt und Kirche von der Nordseite, Halbleinen (Einband etwas fleckig/mit Rückenschildchen/verblichener Stempel auf Titel)
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 1d12383 - gefunden im Sachgebiet: Landeskunde Deutschland
Anbieter: Celler Versandantiquariat, DE-29358 Eicklingen
Bei Problemen in Zusammenhang mit einer Bestellung erreichen Sie uns am besten über unsere E-Mail-Adresse: Celler.Versandantiquariat@t-online.de Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit.

EUR 174,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 5,90
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top