Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 14043 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


Helen Dunmore (Autor)  Bruder, Bruder, Schwester, Schwester

Zum Vergrößern Bild anklicken

Helen Dunmore (Autor) Bruder, Bruder, Schwester, Schwester beltz & gelberg 1999 Hardcover ab 10 J. Geschwister hat sich Tanya schon gewünscht. Doch dass es dann gleich vier auf einen Schlag sind, das hätte nicht unbedingt sein müssen. Auch wenn die Eltern bei der Vierlings-Geburt gestrahlt haben. Seit Sam, John, Katie und Jodie aus dem Krankenhaus gekommen sind, schleppen sich die Eltern nur noch in Zeitlupe durch das Haus. Die Mutter ist übermüdet, der Vater ist hauptsächlich damit beschäftigt, schlechte Laune zu produzieren, denn seit die vier Schreihälse im Haus sind, hat er nicht nur seinen Job verloren, sondern auch die Waschmaschine hat den Geist aufgegeben und an manchen Tagen riecht es im Haus wie im Zoo. Tapfer schreibt Tanya alles in ihrem Tagebuch auf. Rechnen lernt sie spielend, denn 4 Babys mal 6 Windeln macht 24 schmutzige Windeln am Tag. 24 mal 7 ist 168. 168 Windeln pro Woche! Wie viele Regenwälder macht das wohl im Jahr? Vier Babys im Haus ist ein gutes Mathe-Training für mich. Bei diesem Chaos entdeckt Tanya schnell die Vorzüge eines Tagebuchs, denn die Eltern sind so eingespannt, dass sie oft nicht mehr richtig zuhören. In jeder Zeile von Tanyas Chronik wird deutlich, dass die englische Autorin Helen Dunmore selbst aus einer großen Familie stammt, denn sie beschreibt die Welt der Geschwister, die nagende Eifersucht und große Liebe untereinander sehr glaubhaft und kenntnisreich. Ein Kinderbuch für alle, die gerne Geschwister hätten, aber auch diejenigen, die mit solchen geplagt sind. Kurzbeschreibung: Vier Geschwisterchen auf einen Schlag! In ihrem Tagebuch beschreibt Tanya den Alltag mit den Babys: die Schwierigkeiten und Abenteuer, die lustigen und chaotischen Augenblicke. 4 Babys mal 6 Windeln macht 24 schmutzige Windeln am Tag. 24 mal 7 ist 168 - 168 Windeln pro Woche! Wie viele Regenwälder macht das wohl im Jahr? Vier Babys im Haus sind ein gutes Mathe-Training für mich. Das umwerfende Tagebuch von Tanya, 10, die gern Geschwisterchen hätte und gleich vier auf einmal bekommt: zwei Brüder und zwei Schwestern. Tanya hat sich immer Geschwister gewünscht, da kann sie sich über vier auf einmal eigentlich nicht beklagen. Tut sie auch nicht. Aber ihrem Tagebuch darf sie schon anvertrauen, dass das Leben mit zwei Brüdern und zwei Schwestern im Brüll- und Wickelalter ganz schön nervig sein kann. Man braucht sich das nur auszurechnen: 4 Babys mal 6 Windeln macht 24 Windeln pro Tag, die gewechselt und entsorgt werden müssen. Und was machen Babys, wenn sie gewickelt werden wollen: sie brüllen. Genau wie wenn sie essen wollen, damit sie hinterher wieder schön die Windeln füllen können. Und was das alles kostet: das Essen, die Windeln, die Babykleider und die neue Waschmaschine mit extragroßer Trommel. Kein Wunder, dass sich Vater und Mutter schön langsam Sorgen ums Geld machen. Und ausgerechnet jetzt hat Vater ständig Ärger im Büro - weil er so unausgeschlafen ist. Dass da niemand mehr Zeit für Tanya hat, die schließlich schon zehn und (auf einmal!) groß ist, kann man fast verstehen. Aber nett ist es trotzdem nicht. - So sieht Tanya das an ihren wenigen schlechten Tagen. An ihren vielen guten aber findet sie das Babyspektakel zu Hause wunderbar und zum Brüllen (!) komisch und möchte es nie mehr missen. Darauf, wie es wird, wenn die vier mit Schmierfingerchen die ersten Schritte machen, freut sie sich jetzt schon. Vielleicht schreibt sie dann ja immer noch Tagebuch. wie neu! 138 15,7 x 22 cm ISBN: 9783407798053
[SW: Kinderbuch]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: BN12367 - gefunden im Sachgebiet: Kinderbuch allgemein
Anbieter: Antiquariat UPP, DE-93161 Sinzing
Die Anbieterin wird ab 17.01.2023 bis zum 31.12.2023 nicht erreichbar sein, Bestellungen werden nicht bearbeitet in dieser Zeit

EUR 8,35
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Andreas Steinhöfel  Paul Vier und die Schröders

Zum Vergrößern Bild anklicken

Andreas Steinhöfel Paul Vier und die Schröders Carlsen 1992 1. Auflage Hardcover ausgemustertes Büchereiexemplar! Kurzbeschreibung Die Schröders, eine Mutter mit vier Kindern, die noch nicht mal denselben Vater haben, erregen die Gemüter einer Provinzstadt. Die Geschichte wird aus der Sicht des 13jährigen Paul mit viel Wärme, aber auch scharfem Blick auf das spießige Verhalten der Kleinstadtbewohner erzählt.Andreas Steinhöfel, 1962 in Battenberg geboren, studierte in Marburg Anglistik, Amerikanistik und Medienwissenschaften und lebt heute als freier Autor und Übersetzer in Berlin. Sein Hauptanliegen ist die Kinderliteratur; er schreibt jedoch auch für Film und Rundfunk und ist außerdem Rezensent für Jugendbücher bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Zu seinen Fernseh- und Rundfunkarbeiten gehören unter anderen 40 Folgen des Käpt'n Blaubär Club und für Urmel aus dem Eis verfasste er vier Drehbücher. Klappentext Mittlerweile hatte praktisch jeder der besseren Familien aus der Ulmenstraße etwas gegen die Schröders - und zwar etwas Handfestes, Greifbares... Es gab ein zerballertes Fenster und einen Einbruch. Es gab einen verunglückten Sohnemann. Und es bestand die drohende Gefahr, daß die Schröders diesen Sohnemann auf falsche Gedanken brachten. Es gab mehr als genug Gründe für alle, die Schröders zu hassen. Und ich hatte die beklemmende Ahnung, daß bald etwas geschehen würde. « Paul Walser, Paul Vier genannt, soll mit seinen Vermutungen recht behalten, in der Ulmenstraße geschehen tatsächlich dramatische Dinge. Nur daß die Sache mit den Schröders so ganz anders ausgeht, als sich irgend jemand vorstellen konnte... Der junge Autor Andreas Steinhöfel (»Dirk und ich«) zeigt in seinem zweiten spannenden Buch, wie notwendig Toleranz und Gerechtigkeitssinn für das Leben miteinander sind. Daß oft nur die Kinder diese Tugenden noch besitzen, ist eine bittere Wahrheit. Rezension: Dieses Buch ist witzig, v.a. durch den Zusammenprall der verschiedenen Lebenspläne der normalen Bewohner der Straße mit den Neuen, die so ganz anders sind. Dadurch aber ergibt sich ein hohes Maß an Identifikation für Kinder und Jugendliche, und hoffentlich auch für den ein oder anderen Erwachsenen, der auf dieses Buch stößt - jeder Leser wird sich fragen: Bin ich auch so spießig wie die Normalen aus der Ulmenstraße? Rezension: Es handelt von Paul Walser dem 4. .Kurz:Paul Vier und der Familie Schröder, die in das alte Haus neben Paul nach Bergwald zieht.Es kommt schnell heraus, dass die Schröders seltsam sind.Die vier Kinder mit den Namen komischen Namen Delphine,Erasmus,Dandelion und Sabrina ,die von drei Vätern stammen, freunden sich sehr schnell mit Paul Vier an. Als Erasmus zum ersten Mal in die neue Schule kommt, veblüfft er sogar den Geschichtslehrer Herrn Köster, der von den Schülern General genannt wird.Es kommt auch eine Pythonschlange in dem Buch vor, vor der manche Bewohner Angst bekommen.Es passieren tolle Sachen.Wie etwa, dass eine Pissbombe auf etwas von anderen Nachbarn fällt.Dandelion kommt am Ende in Lebensgefahr.Paul Vier wird nicht wie sein Vater Metzger.Das Ende kommt ein bisschen zu bald. 128 ISBN: 9783551551009
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: BN4480 - gefunden im Sachgebiet: Jugendbuch allgemein
Anbieter: Antiquariat UPP, DE-93161 Sinzing
Die Anbieterin wird ab 17.01.2023 bis zum 31.12.2023 nicht erreichbar sein, Bestellungen werden nicht bearbeitet in dieser Zeit

EUR 5,25
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Burg Falkenstein .  Eine Geschichte aus der Zeit der Theilung Bayerns unter die Herzoge Ludwig den Strengen und Heinrich XIII.

Zum Vergrößern Bild anklicken

historischer Roman, historische Erzählung, familie, familienkrieg, krieg, Wittelsbach Brug, Franz Maria: Burg Falkenstein . Eine Geschichte aus der Zeit der Theilung Bayerns unter die Herzoge Ludwig den Strengen und Heinrich XIII. Augsburg, B. Schmid` sche Verlagsbuchhandlung, 1857. ( = Lebensbilder aus der Geschichte Bayerns und seiner Fürsten. Fünftes Bändchen. Zeitraum von 1250-1300). ) Mit DREI von vier Illustrationen. Zeichnung von Toni Muttenthaler, Holzschnitt von Jos. Lechner. Einband mit leichten Gebrauchsspuren. Sonst sehr gutes Exemplar. BEIGEBUNDEN: Franz Maria Brug: Die Familienkriege der Wittelsbacher. Geschichtliche Darstellung. Mit vier Illustrationen. ( 1 fehlt) Zeichnung von Toni Muttenthaler, Holzschnitt von Josef Lechner. Augsburg, Schmid, 1857. 233 Seiten. Erstausgabe. - Dr. Ludwig Lang : Ludwig der Bayer Historische Darstellung, Mit ZWEI von vier Illustrationen. Zeichnung von Toni Muttenthaler, Holzschnitt von Jos. Lechner. Schmid, 1857 VIII,270 Seiten. Erstausgabe. FERNER: Dr. Ludwig Lang. Pater Timotheus. Eine historische Erzählung aus der Zeit der Reformation. Mit ZWEI von vier Illustrationen. Zeichnung von Toni Muttenthaler, Holzschnitt von Jos. Lechner. Schmid, 1857 VIII, 272 Seiten. Halblederband der Zeit mit vergoldetem Rückentitel ("Bayerns Heldenzeit 2 " ). 18 cm 17,5 x 11 cm. VIII Seiten, 247 (1) Seiten. ERSTAUSGABE. Einband mit leichten Gebrauchsspuren. Sonst sehr gutes Exemplar. BEIGEBUNDEN: Franz Maria Brug: Die Familienkriege der Wittelsbacher. Geschichtliche Darstellung. Mit vier Illustrationen. ( 1 fehlt) Zeichnung von Toni Muttenthaler, Holzschnitt von Josef Lechner. Augsburg, Schmid, 1857. 233 Seiten. Erstausgabe. - Dr. Ludwig Lang : Ludwig der Bayer Historische Darstellung, Mit ZWEI von vier Illustrationen. Zeichnung von Toni Muttenthaler, Holzschnitt von Jos. Lechner. Schmid, 1857 VIII,270 Seiten. Erstausgabe. FERNER: Dr. Ludwig Lang. Pater Timotheus. Eine historische Erzählung aus der Zeit der Reformation. Mit ZWEI von vier Illustrationen. Zeichnung von Toni Muttenthaler, Holzschnitt von Jos. Lechner. Schmid, 1857 VIII, 272 Seiten.
[SW: historischer Roman, historische Erzählung, familie, familienkrieg, krieg, Wittelsbach]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 248801 - gefunden im Sachgebiet: Bavarica
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 79,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Die erlösende Kraft des Lichts : Philipp Otto Runges Botschaft in den vier Blättern der "Zeiten".

Zum Vergrößern Bild anklicken

Runge, Philipp Otto: Vier Zeiten, Bildende Kunst, Christliche Religion Biographie, Leben, Werk Lich Scheel, Heike: Die erlösende Kraft des Lichts : Philipp Otto Runges Botschaft in den vier Blättern der "Zeiten". Bern ; Berlin ; Frankfurt a.M. ; New York ; Paris ; Wien : Lang, 1993. Europäische Hochschulschriften / Reihe 28 / Kunstgeschichte ; Bd. 165 SEHR gutes Exemplar der ERSTAUSGABE. BEILIEGT: Ausführlicher VORTRAG von FRANK BÜTTNER in Kopie: "Die Quellen der neuen Kunst" - Zum 200. Todestag von Philipp Otto Runge. Hamburger Kunsthalle 2.Dezember 2010. 10 Seiten. Ferner liegt bei: CD-Rom BILDDATEI zu diesem Vortrag. - Philipp Otto Runges Botschaft in den vier Blättern der "Zeiten". Der "Zeiten"-Zyklus mit den vier Blättern "Morgen", "Mittag", "Abend" und "Nacht" wird als großer Entwurf des Malers für ein neues Weltbild gedeutet. Runges Briefe machen deutlich, welchen künstlerischen und religiösen Überzeugungen er in seinem Werk Ausdruck verleiht. Kernpunkt der Bildinterpretation ist Runges Erlösungsauffassung: die "Ahnung von Gott" als "Empfindung des Zusammenhanges des Ganzen Universums mit uns". Darüberhinaus bezieht die Autorin das `neue Denken` neuerer spiritueller Strömungen in ihre Untersuchung ein. ( NEUPREIS: 97 Euro) Originalbroschur. 359, [29] Seiten. Mit zahlreichen Schwarz-Weiß- Abbildungen. 21 cm SEHR gutes Exemplar der ERSTAUSGABE. BEILIEGT: Ausführlicher VORTRAG von FRANK BÜTTNER in Kopie: "Die Quellen der neuen Kunst" - Zum 200. Todestag von Philipp Otto Runge. Hamburger Kunsthalle 2.Dezember 2010. 10 Seiten. Ferner liegt bei: CD-Rom BILDDATEI zu diesem Vortrag. - Philipp Otto Runges Botschaft in den vier Blättern der "Zeiten". Der "Zeiten"-Zyklus mit den vier Blättern "Morgen", "Mittag", "Abend" und "Nacht" wird als großer Entwurf des Malers für ein neues Weltbild gedeutet. Runges Briefe machen deutlich, welchen künstlerischen und religiösen Überzeugungen er in seinem Werk Ausdruck verleiht. Kernpunkt der Bildinterpretation ist Runges Erlösungsauffassung: die "Ahnung von Gott" als "Empfindung des Zusammenhanges des Ganzen Universums mit uns". Darüberhinaus bezieht die Autorin das `neue Denken` neuerer spiritueller Strömungen in ihre Untersuchung ein. ( NEUPREIS: 97 Euro)
[SW: Runge, Philipp Otto: Vier Zeiten, Bildende Kunst, Christliche Religion Biographie, Leben, Werk Licht Malerei]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 251475 - gefunden im Sachgebiet: Kunstgeschichte / Kunstwissenschaft
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 38,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

GOETHE - HUMBOLDT DARWIN HEACKEL VIER VORTRÄGE VON WALTHER MAY ANTIK GESCHICHTE WISSEN FACHBUCH ILLU May, Walter: Goethe - Humboldt - Darwin - Heackel, vier Vorträge von Walther May Berlin-Steglitz, Verlag Enno Quehl,, 1906. 255 Seiten antik gebundene Ausgabe Goethe - Humboldt - Darwin - Haeckel - vier Vorträge von Walther May, Diese auf den ersten Blick scheinbar unvereinbaren Persönlichkeiten werden nun von Walther May gegenübergestellt - und es zeigt sich, dass sie durchaus mehr verbindet als zunächst vermutet. Die vier in schriftlicher Form vorliegenden Vorträge aus dem Jahre 1906 sind auch heute noch von höchster Brisanz und sehr interessant zu verfolgen, Einband berieben, Ecken leicht eingedrückt, EA auf erster und zweiter Seite, div. Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) enthalten, Schnitt stark nachgedunkelt und fleckig, Seiten nachgedunkelt, letzte Seite kleine Notizen mit Bleistift eingetragen, Maße ca. 14 x 19,5 cm Sprache: Deutsch gebundene Ausgabe, Halbleder 255 Seiten antik gebundene Ausgabe Goethe - Humboldt - Darwin - Haeckel - vier Vorträge von Walther May, Diese auf den ersten Blick scheinbar unvereinbaren Persönlichkeiten werden nun von Walther May gegenübergestellt - und es zeigt sich, dass sie durchaus mehr verbindet als zunächst vermutet. Die vier in schriftlicher Form vorliegenden Vorträge aus dem Jahre 1906 sind auch heute noch von höchster Brisanz und sehr interessant zu verfolgen, Einband berieben, Ecken leicht eingedrückt, EA auf erster und zweiter Seite, div. Abb.Antikbuch24-SchnellhilfeAbb. = Abbildung(en) enthalten, Schnitt stark nachgedunkelt und fleckig, Seiten nachgedunkelt, letzte Seite kleine Notizen mit Bleistift eingetragen, Maße ca. 14 x 19,5 cm Sprache: Deutsch
[SW: GOETHE - HUMBOLDT DARWIN HEACKEL VIER VORTRÄGE VON WALTHER MAY ANTIK GESCHICHTE WISSEN FACHBUCH ILLUSTRIERT KULTUR BELLETRISTIK/ROMAN/LITERATUR, KUNST/KÜNSTLER, BIOGRAPHIE, FACHLITERATUR,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 33036 - gefunden im Sachgebiet: Belletristik/Literatur
Anbieter: Antiquariat Rohde, DE-21039 Hamburg
Leider kein Verkauf vom 30.01.-26.05.23

EUR 30,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,70
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Sommerlieben : Freiluftnovellen.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Novelle, Novellen Dohm, Hedwig: Sommerlieben : Freiluftnovellen. Frankfurt am Main : Helmer, 1990. Hrsg.Antikbuch24-SchnellhilfeHrsg. = Herausgeber von Ulrike Helmer. Mit einem Nachwort von Heike Brandt / Edition Klassikerinnen Nur der Umschlag mit ganz leichten Gebrauchsspuren, sonst sehr gutes Exemplar der ERSTAUSGABE dieser Neuausgabe. - Aus WIKIPEDIA: Hedwig Dohm war das vierte von 18 Kindern des Tabakfabrikanten Gustav Adolph Gotthold Schlesinger[1] und dessen Frau Wilhelmine Henriette Jülich.[2] Sie wurde, wie neun ihrer Geschwister, nichtehelich geboren, denn ihren Eltern war es erst 1838, nach dem Tod des Großvaters väterlicherseits, möglich zu heiraten. Dieser hatte seinem Sohn die Enterbung angedroht, falls er die ebenfalls nichtehelich geborene Jülich heiraten sollte. Hedwig Dohms Vater stammte aus einer jüdischen Familie und konvertierte 1817 zum Christentum und zur Evangelischen Kirche; ab 1851 durfte er den Familiennamen Schleh führen. Den Töchtern der Familie wurde nur eine eingeschränkte Schulausbildung zugestanden, während die Söhne das Gymnasium besuchen durften. Mit 15 Jahren musste Hedwig Dohm die Schule verlassen und stattdessen im Haushalt der Familie helfen. Drei Jahre später wurde ihr der Besuch eines Lehrerinnenseminars ermöglicht. 1853 heiratete sie Ernst Dohm, den Chefredakteur der satirischen Zeitschrift Kladderadatsch, mit dem sie zwischen 1854 und 1860 fünf Kinder bekam. Der einzige Sohn Hans Ernst (* 1854) starb bereits mit elf Jahren, ihre vier Töchter Gertrude Hedwig Anna (1855–1942), Ida Marie Elisabeth (* 1856), Marie Pauline Adelheid (* 1858) und Eva (* 1859, 1. Ehe Max Klein, 2. Ehe Georg Bondi) erhielten eine fundierte Schul- und Berufsausbildung. Hedwig Dohm war die Großmutter von Katia Mann, der Ehefrau von Thomas Mann, und des Physikers und Astronomen Hans Rosenberg sowie Urgroßmutter der deutsch-schweizerischen Journalistin und Schriftstellerin Eva Maria Borer.[3] Das Ehepaar Dohm verkehrte in intellektuellen Kreisen Berlins. Hedwig Dohm eignete sich das Wissen für ihre erste Veröffentlichung Die spanische National-Literatur in ihrer geschichtlichen Entwicklung von 1867 autodidaktisch an. In der ersten Hälfte der 1870er-Jahre erschienen die ersten vier feministischen Bücher von Hedwig Dohm, in denen sie die völlige rechtliche, soziale und ökonomische Gleichberechtigung von Frauen und Männern forderte. Auch das Stimmrecht für Frauen forderte sie bereits 1873, als eine der ersten in Deutschland. Diese vier Essays – einer davon ist Der Frauen Natur und Recht – machten sie mit einem Schlag berühmt, stießen aber auch auf heftige Kritik,[4] nicht nur unter den „Herrenrechtlern“, sondern auch in den Reihen der damaligen bürgerlichen Frauenbewegung, der Dohms radikale Thesen zu weit gingen. Die bürgerlichen Frauen konzentrierten sich auf die Forderung einer verbesserten Schulbildung für Mädchen und die Versorgung ledig gebliebener Mütter. Ende der 1870er-Jahre veröffentlichte Dohm mehrere Lustspiele, die sämtlich im Berliner Schauspielhaus aufgeführt wurden. 1883 starb ihr Mann Ernst Dohm nach langer Krankheit. Nach seinem Tod begann Hedwig Dohm, Novellen und Romane zu schreiben. Als der radikale Flügel der Frauenbewegung Ende der 1880er-Jahre erstarkte, widmete sie sich wieder vermehrt politischen Publikationen in Zeitungen und Zeitschriften. Außerdem war sie Mitbegründerin mehrerer radikaler Vereine, u. a. des Frauenvereins Reform (später Verein Frauenbildung–Frauenstudium), der sich für eine umfassende Bildungsreform und das Frauenstudium einsetzte. Sie trat Minna Cauers radikalem Verein Frauenwohl bei und als 74-Jährige wurde sie Mitglied der Gründungsversammlung von Helene Stöckers Bund für Mutterschutz und Sexualreform. Bis zu ihrem Tod 1919 veröffentlichte sie mehrere Essaybände und fast hundert Artikel in Zeitungen und Zeitschriften, in denen sie sich zu aktuellen Debatten in Literatur und Politik äußerte und positionierte. Der neue Grabstein für Hedwig Dohm auf dem Alten St.-Matthäus-Kirchhof in Berlin, fotografiert 2009 Im Ersten Weltkrieg (1914–1918) gehörte Dohm zu den wenigen Intellektuellen, die sich von Anfang an gegen den Krieg äußerten; dem „Hurra-Patriotismus“ stand sie kritisch gegenüber. In ihren letzten Schriften, die sie zumeist in explizit pazifistischen Medien wie Franz Pfemferts Die Aktion veröffentlichte, gab sie sich als kompromisslose Pazifistin zu erkennen. Die Einführung des Frauenwahlrechts 1918 in Deutschland erlebte sie noch.Hedwig Dohm starb mit 87 Jahren am 1. Juni 1919. Sie ist auf dem Alten St.-Matthäus-Kirchhof in Berlin-Schöneberg begraben. Originalleinen mit Original-Schutzumschlag. 302 S. ; 22 cm ERSTAUSGABE. Nur der Umschlag mit ganz leichten Gebrauchsspuren, sonst sehr gutes Exemplar der ERSTAUSGABE dieser Neuausgabe. - Aus WIKIPEDIA: Hedwig Dohm war das vierte von 18 Kindern des Tabakfabrikanten Gustav Adolph Gotthold Schlesinger[1] und dessen Frau Wilhelmine Henriette Jülich.[2] Sie wurde, wie neun ihrer Geschwister, nichtehelich geboren, denn ihren Eltern war es erst 1838, nach dem Tod des Großvaters väterlicherseits, möglich zu heiraten. Dieser hatte seinem Sohn die Enterbung angedroht, falls er die ebenfalls nichtehelich geborene Jülich heiraten sollte. Hedwig Dohms Vater stammte aus einer jüdischen Familie und konvertierte 1817 zum Christentum und zur Evangelischen Kirche; ab 1851 durfte er den Familiennamen Schleh führen. Den Töchtern der Familie wurde nur eine eingeschränkte Schulausbildung zugestanden, während die Söhne das Gymnasium besuchen durften. Mit 15 Jahren musste Hedwig Dohm die Schule verlassen und stattdessen im Haushalt der Familie helfen. Drei Jahre später wurde ihr der Besuch eines Lehrerinnenseminars ermöglicht. 1853 heiratete sie Ernst Dohm, den Chefredakteur der satirischen Zeitschrift Kladderadatsch, mit dem sie zwischen 1854 und 1860 fünf Kinder bekam. Der einzige Sohn Hans Ernst (* 1854) starb bereits mit elf Jahren, ihre vier Töchter Gertrude Hedwig Anna (1855–1942), Ida Marie Elisabeth (* 1856), Marie Pauline Adelheid (* 1858) und Eva (* 1859, 1. Ehe Max Klein, 2. Ehe Georg Bondi) erhielten eine fundierte Schul- und Berufsausbildung. Hedwig Dohm war die Großmutter von Katia Mann, der Ehefrau von Thomas Mann, und des Physikers und Astronomen Hans Rosenberg sowie Urgroßmutter der deutsch-schweizerischen Journalistin und Schriftstellerin Eva Maria Borer.[3] Das Ehepaar Dohm verkehrte in intellektuellen Kreisen Berlins. Hedwig Dohm eignete sich das Wissen für ihre erste Veröffentlichung Die spanische National-Literatur in ihrer geschichtlichen Entwicklung von 1867 autodidaktisch an. In der ersten Hälfte der 1870er-Jahre erschienen die ersten vier feministischen Bücher von Hedwig Dohm, in denen sie die völlige rechtliche, soziale und ökonomische Gleichberechtigung von Frauen und Männern forderte. Auch das Stimmrecht für Frauen forderte sie bereits 1873, als eine der ersten in Deutschland. Diese vier Essays – einer davon ist Der Frauen Natur und Recht – machten sie mit einem Schlag berühmt, stießen aber auch auf heftige Kritik,[4] nicht nur unter den „Herrenrechtlern“, sondern auch in den Reihen der damaligen bürgerlichen Frauenbewegung, der Dohms radikale Thesen zu weit gingen. Die bürgerlichen Frauen konzentrierten sich auf die Forderung einer verbesserten Schulbildung für Mädchen und die Versorgung ledig gebliebener Mütter. Ende der 1870er-Jahre veröffentlichte Dohm mehrere Lustspiele, die sämtlich im Berliner Schauspielhaus aufgeführt wurden. 1883 starb ihr Mann Ernst Dohm nach langer Krankheit. Nach seinem Tod begann Hedwig Dohm, Novellen und Romane zu schreiben. Als der radikale Flügel der Frauenbewegung Ende der 1880er-Jahre erstarkte, widmete sie sich wieder vermehrt politischen Publikationen in Zeitungen und Zeitschriften. Außerdem war sie Mitbegründerin mehrerer radikaler Vereine, u. a. des Frauenvereins Reform (später Verein Frauenbildung–Frauenstudium), der sich für eine umfassende Bildungsreform und das Frauenstudium einsetzte. Sie trat Minna Cauers radikalem Verein Frauenwohl bei und als 74-Jährige wurde sie Mitglied der Gründungsversammlung von Helene Stöckers Bund für Mutterschutz und Sexualreform. Bis zu ihrem Tod 1919 veröffentlichte sie mehrere Essaybände und fast hundert Artikel in Zeitungen und Zeitschriften, in denen sie sich zu aktuellen Debatten in Literatur und Politik äußerte und positionierte. Der neue Grabstein für Hedwig Dohm auf dem Alten St.-Matthäus-Kirchhof in Berlin, fotografiert 2009 Im Ersten Weltkrieg (1914–1918) gehörte Dohm zu den wenigen Intellektuellen, die sich von Anfang an gegen den Krieg äußerten; dem „Hurra-Patriotismus“ stand sie kritisch gegenüber. In ihren letzten Schriften, die sie zumeist in explizit pazifistischen Medien wie Franz Pfemferts Die Aktion veröffentlichte, gab sie sich als kompromisslose Pazifistin zu erkennen. Die Einführung des Frauenwahlrechts 1918 in Deutschland erlebte sie noch.Hedwig Dohm starb mit 87 Jahren am 1. Juni 1919. Sie ist auf dem Alten St.-Matthäus-Kirchhof in Berlin-Schöneberg begraben.
[SW: Novelle, Novellen]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 238137 - gefunden im Sachgebiet: Literatur
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 35,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Mittelalter, mittelalterliche Musik Dahlhaus, Carl (Hrsg.): Neues Handbuch der Musikwissenschaft Laaber, Laaber-Verlag, 1991. HIER: Band 2: Hartmut Möller / Rudolf Stefan: Die Musik des Mittelalters. SEHR gutes Exemplar der ERSTAUSGABE. - Der Band ist in drei große chronologische Abschnitte eingeteilt. Teil 1 behandelt in vier Beiträgen die Grundlegung der europäischen Musikkultur (bis etwa 1100), Teil 2 in vier Beiträgen die Musik des 12. und 13. Jahrhunderts; Teil 3 enthält vier Beiträge zur Musik des 14. Jahrhunderts, wovon sich je einer der Musikkultur in Frankreich, in Italien und in England widmet. Ein Glossar und mehrere Register erschließen den Band. Originalleinen mit Original-Schutzumschlag. im Originalschuber. 28 cm VII; 464 Seiten. Mit zahlreichen dokumentarischen Abbildungen. ERSTAUSGABE. SEHR gutes Exemplar der ERSTAUSGABE. - Der Band ist in drei große chronologische Abschnitte eingeteilt. Teil 1 behandelt in vier Beiträgen die Grundlegung der europäischen Musikkultur (bis etwa 1100), Teil 2 in vier Beiträgen die Musik des 12. und 13. Jahrhunderts; Teil 3 enthält vier Beiträge zur Musik des 14. Jahrhunderts, wovon sich je einer der Musikkultur in Frankreich, in Italien und in England widmet. Ein Glossar und mehrere Register erschließen den Band.
[SW: Mittelalter, mittelalterliche Musik]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 260139 - gefunden im Sachgebiet: Musikgeschichte / Musikwissenschaft
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 49,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Goethe`s Leben. Dritte VERBESSERTE und vielfach BEREICHERTE Auflage in 4 (VIER) Bänden. Mit  Goethe`s Portrait) nach May`s Ölgemälde. ( 1858-1864 eerschienen)

Zum Vergrößern Bild anklicken

Johann Wolfgang von Goethe Viehoff, Heinrich: Goethe`s Leben. Dritte VERBESSERTE und vielfach BEREICHERTE Auflage in 4 (VIER) Bänden. Mit Goethe`s Portrait) nach May`s Ölgemälde. ( 1858-1864 eerschienen) Stuttgart, Becher, 1858. Einbände nur leicht berieben. Rücken von Band VIER mit kleiner Stoßspur (siehe Foto) Seiten überwiegend etwas stockfleckig Papierbedingt etwas gebräunt. Sonst gutes Exemplar der dritten, VERBESSERTEN und VERMEHRTEN Auflage, KOMPLETT in VIER Bänden. 17 cm. Halbleinenbände der Zeit. Zusammen über 1600 Seiten, 1 Tafel (Stahlstich-Porträt). Einbände nur leicht berieben. Rücken von Band VIER mit kleiner Stoßspur (siehe Foto) Seiten überwiegend etwas stockfleckig Papierbedingt etwas gebräunt. Sonst gutes Exemplar der dritten, VERBESSERTEN und VERMEHRTEN Auflage, KOMPLETT in VIER Bänden.
[SW: Johann Wolfgang von Goethe]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 249056 - gefunden im Sachgebiet: Biographie / Autobiographie / Memoiren / Briefwechsel / Tagebücher
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 31,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Luhmann, Niklas: Gesellschaftsstruktur und Semantik. Studien zur Wissenssoziologie der modernen Gesellschaft . HIER DREI von VIER (4) Bänden. Band 1 ( EA, 1980). ( DIESER BAND FEHLT!! ) Band 2 ( EA, 1981). Band 3 ( ( EA, 1989). Band 4 ( EA, 1995) FRankfurt Suhrkamp, 1988. Nur die Umschläge mit leichten Gebrauchsspuren, der Band VIER am Textrand auf mehreren Seiten mit Sauberen Kuli- STRICHEN, sonst gutes Exemplar der ERSTAUSGABE in DREI von vier Bänden. Originalleinen mit Originalumschlag 21 cm 457 Seiten Erstausgabe. Nur die Umschläge mit leichten Gebrauchsspuren, der Band VIER am Textrand auf mehreren Seiten mit Sauberen Kuli- STRICHEN, sonst gutes Exemplar der ERSTAUSGABE in DREI von vier Bänden.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 280319 - gefunden im Sachgebiet: Soziologie / Sozialwissenschaften / Sozialgeschichte
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 49,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Physiognomik, Physiognomie, 18. Jahrhundert Lavater, Johann Caspar: Physiognomische Fragmente zur Beförderung der Menschenkenntnis und Menschenliebe. VIER Bände. Leipzig : Edition Leipzig, 1969. SEHR gutes Exemplar der ERSTAUSGABE dieser REPRINT-Ausgabe in VIER Bänden. Etwa 1200 Seiten mit vier Titelvignetten sehr zahlreichen Textkupfern sowie 343 Kupfertafeln nach Daniel Chodowiecki, William Hogarth , Johann Heinruich Lips, Johann Rudolf Schellenberger und anderen. Originalleinenbände mit Original-Schutzumschlag. 29 cm VIII (XII), 272 (10); (XII), 292 (12); (XVI), 356 (10); (2), XII, 490 (14), 47 (1) S., 4 Titelvignetten, 343 Kupfertafeln Faksimile-Druck nach der Ausgabe Leipzig u. Winterthur, Weidmann u. Reich, Steiner 1777. SEHR gutes Exemplar der ERSTAUSGABE dieser REPRINT-Ausgabe in VIER Bänden. Etwa 1200 Seiten mit vier Titelvignetten sehr zahlreichen Textkupfern sowie 343 Kupfertafeln nach Daniel Chodowiecki, William Hogarth , Johann Heinruich Lips, Johann Rudolf Schellenberger und anderen.
[SW: Physiognomik, Physiognomie, 18. Jahrhundert]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 274858 - gefunden im Sachgebiet: Psychologie / Tiefenpsychologie
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 100,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Mann, Thomas: Joseph und seine Brüder. VIER Bände. Berlin, S. Fischer Verlag, 1933. Die Geschichten Jaakobs, (1933).Der junge Joseph, (1934) Joseph in Ägypten, (1936) Joseph, der Ernährer. Bermann-Fischer, Stockholm. (1943) Schönes Exemplar der vollständigen LEINEN-Ausgabe aller VIER Bände. - Der vierte Band des Zyklus erschien 1943 im Rahmen der Stockholmer Werkausgabe in einem völlig abweichenden Einband. - Beck 289, 296, 305 u. 351. Bürgin I, 47-48, 51 und 66 A. Dt.Exilarchiv 3874. - Alle vier Bände in der ERSTAUSGABE. " Denn ein Mann, der die Macht braucht, nur weil er sie hat, gegen Recht und Verstand, der ist zum Lachen. " ( So Joseph auf der letzten Seite, zitiert im Jahr 2023 im KRIEG von Gospodin P. und seiner Clique gegen die Ukraine) Originalleinenbände. 21 cm 402, 337, 752, 642 Seiten, 21 cm. ERSTAUSGABE. Schönes Exemplar der vollständigen LEINEN-Ausgabe aller VIER Bände. - Der vierte Band des Zyklus erschien 1943 im Rahmen der Stockholmer Werkausgabe in einem völlig abweichenden Einband. - Beck 289, 296, 305 u. 351. Bürgin I, 47-48, 51 und 66 A. Dt.Exilarchiv 3874. - Alle vier Bände in der ERSTAUSGABE. " Denn ein Mann, der die Macht braucht, nur weil er sie hat, gegen Recht und Verstand, der ist zum Lachen. " ( So Joseph auf der letzten Seite, zitiert im Jahr 2023 im KRIEG von Gospodin P. und seiner Clique gegen die Ukraine)
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 267597 - gefunden im Sachgebiet: Literatur
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 360,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 6,00
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Naturkunde (FRISCH, OTTO VON, JÜRGEN HEVERS und andere = Redaktion bzw. Schriftleitung). Braunschweiger Naturkundliche Schriften. Band 1 bis 5. Brschwg (Staatliches Naturhistorisches Museum) 198 Vier Antikbuch24-SchnellhilfeQuart = Höhe des Buchrücken 30-35 cm-Bände und vier Gr. - Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm-Bände. Mit sehr vielen (auch farbigen) Abbildungen, Tabellen und Kartenskizzen. VIII, 770; X, 801; X, 1068; XII, 956; 971, XII Seiten. Vier Orig.-LwdBände (= Band 1 bis 4) und vier Orig.-Kart.-Bände (= Band 5), leicht bestoßen und teilweise geringfügig verzogen; teils minimal fingerfleckig. - Kaum benutztes Exemplar. - Die vier Orig.-Kart.-Bände auch im Format leicht variierend. - Frisches Exemplar dieses Periodikums; eine Standard-Publikation zur norddeutschen Flora und Fauna. - Beiliegend: Heft 1 von Band 6 (Brschwg 2000). Gr. - Antikbuch24-SchnellhilfeOktav = Höhe des Buchrücken 18,5-22,5 cm. Mit mehreren Abbildungen, Tabellen und Kartenskizzen. 252 Seiten. Orig.-Kart.-Band, ebenso im Zustand.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 2458300 - gefunden im Sachgebiet: Varia
Anbieter: Antiquariat Stephan Gründer, DE-38100 Braunschweig
Sofern der Kunde bei unserem Antiquariat mehr als einen Artikel bestellt, gewähren wir auf jeden weiteren bei uns bestellten und lieferbaren Artikel einen Preisnachlass von EUR 3,00.

EUR 151,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,80
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Sechs kleine Klavierstücke: HIER: VIER HEFTE:  I. Am Bach. III. Im  Walde.  V. Übermütiges Spiel. VI. Fröhlicher Ausklang. VIER Hefte.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Krug, Siegfried: Sechs kleine Klavierstücke: HIER: VIER HEFTE: I. Am Bach. III. Im Walde. V. Übermütiges Spiel. VI. Fröhlicher Ausklang. VIER Hefte. Cöln am Rhein: Verlag Tischer & Jagenberg, 1913. Heft VI am vorderen Umschlagrand mit unterlegten Einrissen, sonst gutes Exemplar der VIER Hefte. Originalbroschur. 3,3,3,3 Seiten; 33 cm ERSTAUSGABE. Heft VI am vorderen Umschlagrand mit unterlegten Einrissen, sonst gutes Exemplar der VIER Hefte.
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 191736 - gefunden im Sachgebiet: Musik / Noten / Partituren / Liederbücher / Libretti / CDs
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 15,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Gorki, Maxim, Valentin Katajew und Franz  Pludra Benno  Herold Gottfried Fühmann:  Vier Geschichten und vier dazu

Zum Vergrößern Bild anklicken

Gorki, Maxim, Valentin Katajew und Franz Pludra Benno Herold Gottfried Fühmann: Vier Geschichten und vier dazu Berlin: Der Kinderbuchverlag, 1980. 2. Auflage 254 Seiten , 18 cm, kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert, Seiten und Einband gebräunt, ansonsten in gutem, gebrauchten Zustand, `Fliege, mein Blättchen, fliege fort ... `, flüstert Genia, zupft ein Blütenblatt von ihrer Zauberblume, und sogleich erfüllt sich ihr Wunsch, - Katajews und Gorkis Geschichten, wie sie in der Wirklichkeit geschehen. Phantasiereiche Erzählungen von Fühmann und Pludra folgen: Ein wunderbuntes Vögelchen wird von einem Zauberer entführt; der Hund Bootsmann treibt auf einer Eisscholle ab und muss gerettet werden. Und wer erfahren will, wie die Röntgenstrahlen entdeckt wurden, der lese Herolds Erzählung `Das gläserne Rätsel`. ... (vom Buchrücken) 1l5a Vier Geschichten und vier dazu; Maxim Gorki; Valentin Katajew; Franz Fühmann; Benno Pludra; Gottfried Herold; Geschichten; Kinderbuch; Phantasie; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 11172 - gefunden im Sachgebiet: Geschichten & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 5,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Schneider, Gerhard und Erwin Arndt:  Eine schöne und lustige Historie von den vier Heymonskindern und  ihrem Ross  Beyart

Zum Vergrößern Bild anklicken

Schneider, Gerhard und Erwin Arndt: Eine schöne und lustige Historie von den vier Heymonskindern und ihrem Ross Beyart Berlin: Verlag Neues Leben, 1958. 509 Seiten , 21 cm Gewebeeinband Einband leicht fleckig, Seitenschnitt leicht fleckig, ansonsten in gutem, gebrauchten Zustand, Aus dem Inhalt: Der gehörnte Siegfried; Die vier Heymonskindern und ihrem Ross Beyart; Hug Schapler; Fortunatus; Einige Bemerkungen zu diesem Buch; 3c5a Eine schöne und lustige Historie von den vier Heymonskindern und ihrem Ross Beyart; Romantik; Prosadichtung; Gerhard Schneider; Erwin Arndt; Roman; Myten; Sagen; Der gehörnte Siegfried; Die vier Heymonskindern und ihrem Ross Beyart; Hug Schapler; Fortunatus; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 15571 - gefunden im Sachgebiet: Märchen & Sagen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 6,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top