Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Artikelbeschreibung

SALES, Lorenzo :
Ist Zölibat noch zeitgemäß? Als Manuskript gedruckt. In Übereinstimmung mit den päpstlichen Dektreten wird der gesamte Text der kirchlichen Lehre vorbehaltlos unterstellt.
Christiana Verlag, Stein am Rhein

gefunden im Sachgebiet: Religion

SALES, Lorenzo   : Ist Zölibat noch zeitgemäß? Als Manuskript gedruckt. In Übereinstimmung mit den päpstlichen Dektreten wird der gesamte Text der kirchlichen Lehre vorbehaltlos unterstellt.
32 Seiten Broschiert

Gerne senden wir Ihnen weitere Fotos und Informationen : der Gesamteindruck dieses Buches ist GEBRAUCHT : SEHR GUT - Zölibat, der (lat. Coelibatus, von coelebs = unvermählt) – ist die vom katholischen Priester oder Ordensangehörigen, sowie bisweilen auch von Laien freiwillig übernommene Verpflichtung, die Keuschheit in Form der lebenslangen Ehelosigkeit um des Himmelreiches willen, zu bewahren. Die lateinische Kirche hat den Zölibat auch kirchenrechtlich seit Papst Gregor VII. im 11. Jahrhundert zur Bedingung für das Priesteramt gemacht. Im Zölibat ist das Zeugnis einer besonderen Radikalität in der Nachfolge Christi, denn "jeder, der Häuser oder Brüder oder Schwestern oder Vater oder Mutter oder Frau oder Kinder oder Äcker um meines Namens willen verlassen hat, wird Hundertfältiges empfangen und ewiges Leben erben" (Mt 19,29 EU). Der Zölibat schafft Freiheit, denn in diesem Stand können "die geweihten Diener Christus mit ungeteiltem Herzen leichter anhangen und sich freier dem Dienst für Gott und für die Menschen widmen" (DE 58). Für den priesterlichen Dienst ist es von großem Vorteil, durch keine Gatten- oder Vaterpflichten gebunden zu sein und frei von irdischen Sorgen über die Zeit verfügen zu können. Der Zölibat ist Zeichen einer eschatologischen Realität [vgI. DE 58], denn "bei der Auferstehung wird weder geheiratet noch verheiratet, sondern sie sind wie die Engel Gottes im Himmel" (Mt 22,30 EU). (kathpedia.de) Bitte beachten Sie, dass es sich um gebrauchte Bücher handelt. Bei den Preisen haben wir den Zustand des Buches berücksichtigt.

[SW: Theologie, katholisch, Kirche, Pfarrer, Pater, Ehe, Familie, Hochzeit, Heirat, Leben, Liebe, Gott]
Theologie, katholisch, Kirche, Pfarrer, Pater, Familie, Hochzeit, Heirat, Leben, Liebe, Gott
EUR6,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 4 - 7 Werktage
In den Warenkorb
Ein Bankkonto für Kunden in der Schweiz ist vorhanden.
Dieses Angebot wurde bereits 73 mal aufgerufen

Sparen Sie Versandkosten beim Kauf ähnlicher Angebote dieses Anbieters

HORSCH, Paul (Hrsg.), R.P. KRAMERS (Hrsg.) Constantin REGAMEY (Hrsg.) u. a.:
Asiatische Studien : Études Asiatiques XXIII 1-2 1969 : Zeitschrift der Schweizerischen Gesellschaft für Asienkunde : Revue de la Société d'Études Asiatiques 1. Auflage; Premiére édition

EUR 13,80
Details zum Buch...
BOGLER, P. Theodor OSB (Hrsg.):
Frömmigkeit Gesammelte Aufsätze Liturgie und Mönchtum Laacher Hefte / Heft 27

EUR 7,80
Details zum Buch...
SOLSCHENIZYN, Alexander, Felix Philipp INGOLD (Hrsg.) Ilma RAKUSA (Hrsg.) u. a.:
Kirche und Politik : Berichte / Dokumente / Erzählungen : Mit Beiträgen von N.I. Eschliman, G.P. Jakunin, F. Karelin, S. Scheludkow u.a.

EUR 2,80
Details zum Buch...

Weisheit im Staube Ein Lesebuch der Schwabenväter: Bengel, Oetinger, Fricker, Philipp Matthias Hahn, Michael Hahn Erstausgabe

EUR 12,80
Details zum Buch...

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Sie sind auf der Suche nach einem anderen Titel?

Suchmöglichkeiten begrenzen auf


Oder durchsuchen Sie unsere Seite doch einmal mit Google!


Artikeldetails

EUR 6,90
inkl. MwSt. zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 4 - 7 Werktage
Preis umrechnen

Bestell-Nr.: 66745

In den Warenkorb


Versandziel anpassen

Anbieter

Büchersuchdienst Theologica, DE-78234 Engen

Top