Die Antiquariatsbuchplattform von


Erweiterte Suche
Mein Konto    Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.  

Suchergebnisse der Detailsuche

Kosten anzeigen für:

Es wurden insgesamt 1855 Artikel gefunden. Artikel 1 bis 15 werden dargestellt.


Janosch  Kleines Schweinchen - großer König/Hallo Schiff Pyjamahose. 2 Geschichten in einem Buch.

Zum Vergrößern Bild anklicken

Janosch Kleines Schweinchen - großer König/Hallo Schiff Pyjamahose. 2 Geschichten in einem Buch. Diogenes Verlag Zürich 1999 Hardcover sehr guter Zustand! Im 5. Band der berühmten Panama-Serie wird die große Freundschaft zwischen dem kleinen Bären und dem kleinen Tiger auf eine harte Probe gestellt. Das kleine Schweinchen stiftet Unruhe ... Kleines Schweinchen - großer König Die kleinen Schweinchen wünschen sich sehnlichst einen Bruder, aber der muss irgendwie besonders ein ... Ihr Vater greift kurzerhand zu Pinsel und Farbe: Die kleinen Schweinchen sind von dem Ergebnis begeistert. Dann wird ihr Bruder auch noch ein Star. Hallo Schiff Pyjamahose Das ganz kleine Mädchen hat ein ganz kleines Schiff, das nicht schwimmen kann. Es ist sehr traurig darüber. Mit sehr viel Phantasie und Zaubertrank lassen die beiden Clochards Pupule und Pomidore das Schiff wachsen und erreichen, dass es richtig schwimmt. Es war einmal ein ganz kleines Schiff ... Dieses Schiff gehört einem kleinen Mädchen aus Paris. Es ist sehr traurig darüber, dass das Schiff nicht richtig schwimmt, sondern stets kieloben im Wasser treibt. Doch wenn man nur fest genug daran glaubt, können auch solche Schiffe schwimmen ... Die Geschöpfe, die Janosch erfunden hat, haben alle etwas ausgesprochen Sympathisches; in ihren Schwächen und Stärken sind sie doch voll Leben und Wahrheit. Und daraus erklärt sich wohl auch der Erfolg dieses Autors. Südfunk Stuttgart Autorenporträt: Janosch wurde 1931 in Zaborze/Oberschlesien geboren. Nach dem Krieg machte er eine Schmiede- und Schlosserlehre, arbeitete nach seiner Aussiedlung als Hilfsarbeiter in einer Textilfabrik und begann seine Künstlerlaufbahn in den 50er Jahren in München. Inzwischen ist er als Illustrator, Geschichtenerzähler und Romancier - mit nunmehr über hundert eigenen Büchern für Kinder und Erwachsene - international berühmt. Für seine Arbeit hat er viele Preise erhalten, darunter den Prix Jeunesse, den Prix Danube und den Deutschen Jugendliteraturpreis/Bilderbuch. Janosch lebt und arbeitet auf Teneriffa. n. pag.Antikbuch24-Schnellhilfepag. = paginiert (Seitennummerierung) ISBN: 9783897311107
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: BN2491 - gefunden im Sachgebiet: Janosch
Anbieter: Antiquariat UPP, DE-93161 Sinzing

EUR 5,85
inkl. MwSt., zzgl. Versand: Auf Anfrage
Lieferzeit: 5 - 10 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Schiff, verschwundenes Schiff Furneaux, Rupert: Das Geheimnis der "Mary Celeste". Stuttgart , Goverts, 1967. Aus dem Englischen von Walter LAnfgraf SEHR gutes Exemplar der ERSTAUSGABE. U.a. Der große Pemberton-Schwindel. Das Schiff, der Kapitän und die Besatzung. Die Zeugenaussagen. Die Dokumente. REGISTER Originalleinen. 23 cm 183 Seiten. Mit zahlreichen Schwarz-Weiß- Illustrationen. Deutsche ERSTAUSGABE. SEHR gutes Exemplar der ERSTAUSGABE. U.a. Der große Pemberton-Schwindel. Das Schiff, der Kapitän und die Besatzung. Die Zeugenaussagen. Die Dokumente. REGISTER
[SW: Schiff, verschwundenes Schiff]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 271663 - gefunden im Sachgebiet: Seefahrt / Segeln / Schifffahrt
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 27,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Schiff, verschwundenes Schiff Furneaux, Rupert: Das Geheimnis der "Mary Celeste". Stuttgart , Goverts, 1967. Aus dem Englischen von Walter LAnfgraf Der Umschlag mit stärkeren Gebrauchsspuren ( an den Rändern teils etwas bestoßen und unterlegte kleinere Einrisse) , sonst gutes Exemplar der ERSTAUSGABE. U.a. Der große Pemberton-Schwindel. Das Schiff, der Kapitän und die Besatzung. Die Zeugenaussagen. Die Dokumente. REGISTER Originalleinen. 23 cm 183 Seiten. Mit zahlreichen Schwarz-Weiß- Illustrationen. Deutsche ERSTAUSGABE. Der Umschlag mit stärkeren Gebrauchsspuren ( an den Rändern teils etwas bestoßen und unterlegte kleinere Einrisse) , sonst gutes Exemplar der ERSTAUSGABE. U.a. Der große Pemberton-Schwindel. Das Schiff, der Kapitän und die Besatzung. Die Zeugenaussagen. Die Dokumente. REGISTER
[SW: Schiff, verschwundenes Schiff]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 271946 - gefunden im Sachgebiet: Seefahrt / Segeln / Schifffahrt
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 29,50
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

LEBENSBILDER VON HONORE DE BALZAC IN 2 BÄNDEN - BELLETRISTIK Dr. Schiff: Lebensbilder von Honore de Balzac in 2 Bänden München Georg Müller Vlg, 1913. 202 und 332 Seiten gebundene Ausgabe, Halbleinen Aus dem Französischen übersetzt vom Dr. Schiff". Ein zweiler Teil unter demselben Titel folgte 1831. Dieses Werk war das erste, welches unter Balzacs Namen in deutscher Sprache erschien und von allen maßgebenden Literaturzeitungen besprochen wurde. Die "Lebensbilder" wurden zwar unter Balzacs Namen herauszugeben, die in dieser Form niemals von Balzac waren. Denn nicht nur der Gesamttitel des zweiteiligen Novellenbandes rührt von Schiff her, sondern auch ein wesentlicher Teil des Inhaltes. Er operierte nur mit Balzacs Namen und den Äußerlichkeiten seiner Dichtung. Er hat sie nicht übersetzt, wie er auf dem Titelblatte vorgab, sondern neugestaltet und ihres Wesens Kern gründlich abgeändert. (Quelle: gutenbergde) Einbände leicht berieben, geschrieben in altdeutsch, Seiten und Schnitte dem Alter entsprechend nachgedunkelt, Maße 18,5 x 12,5 cm Stofflesezeichen eingearbeitet 550 gr. 202 und 332 Seiten gebundene Ausgabe, Halbleinen Aus dem Französischen übersetzt vom Dr. Schiff". Ein zweiler Teil unter demselben Titel folgte 1831. Dieses Werk war das erste, welches unter Balzacs Namen in deutscher Sprache erschien und von allen maßgebenden Literaturzeitungen besprochen wurde. Die "Lebensbilder" wurden zwar unter Balzacs Namen herauszugeben, die in dieser Form niemals von Balzac waren. Denn nicht nur der Gesamttitel des zweiteiligen Novellenbandes rührt von Schiff her, sondern auch ein wesentlicher Teil des Inhaltes. Er operierte nur mit Balzacs Namen und den Äußerlichkeiten seiner Dichtung. Er hat sie nicht übersetzt, wie er auf dem Titelblatte vorgab, sondern neugestaltet und ihres Wesens Kern gründlich abgeändert. (Quelle: gutenbergde) Einbände leicht berieben, geschrieben in altdeutsch, Seiten und Schnitte dem Alter entsprechend nachgedunkelt, Maße 18,5 x 12,5 cm Stofflesezeichen eingearbeitet 550 gr.
[SW: LEBENSBILDER VON HONORE DE BALZAC IN 2 BÄNDEN - BELLETRISTIK]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 32517 - gefunden im Sachgebiet: Belletristik/Literatur
Anbieter: Antiquariat Rohde, DE-21039 Hamburg

EUR 20,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,70
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Seefahrt, Meer, Luserke, Martin: Geschichten von See und Strand. Potsdam: Ludwig Voggenreiter Verlag, 1942. Erzählungen. Soldatenbücherei, Band 26. Einband und Innenseiten gebräunt. Besitzervermerk. // Inhalt: Wie ich dazu kam, Geschichten zu erzählen; "Das schnellere Schiff", "Das Schiff Satans", "Groen Oie am grauen Strom und die Bauern vom Hanushof" und "Ein Mann" // tr,k20 18 cm, Broschur 270 S., Einband und Innenseiten gebräunt. Besitzervermerk. // Inhalt: Wie ich dazu kam, Geschichten zu erzählen; "Das schnellere Schiff", "Das Schiff Satans", "Groen Oie am grauen Strom und die Bauern vom Hanushof" und "Ein Mann" // tr,k20
[SW: Seefahrt, Meer,]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 46963 - gefunden im Sachgebiet: Belletristik
Anbieter: Antiquariat Frank Dahms, DE-09456 Annaberg-Buchholz

EUR 8,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Wittemann, A. (Navigations-Offizier des Z. R. III): Die Amerikafahrt des Z. R. III; Mit dem Luftschiff über den Atlantischen Ozean. Die Geschichte des gesamten Zeppelinbaues; Amsel-Verlag / Wiesbaden; 1925. Auflage: EA; 119 S.; Format: 14x19 Beschreibung des Z. R. III, seine Probefahrten und schließliche Überführung nach New York. Der Verfasser war Navigationsoffizier; --- Inhalt: Begleitwort: "25 Jahre Luftschiffahrt - ein Silber Jubiläum - feiert dieses Jahr der Zeppelin-Luftschiffbau. Jedes Jubiläum löst Freude aus, sollte sie wenigstens auslösen. Aber wie überall eine Ausnahme, so auch hier. Die Zeppelin-Luftschiffahrt und damit die deutsche Luftfahrt empfindet heute keine Freude, nein, Trauer. Muß doch das Jubiläumskind, der ,,Z. R. III", heute umjubelt von Millionen Deutscher, in den nächsten Tagen als Opfer des Krieges, ein Tribut für den Sieger, nach Amerika überführt werden. Wird auch diese Fahrt, wie das ganze Schiff selbst, wieder ein Triumph deutscher Technik, deutschen Wagemutes und deutscher Tatkraft, so möge es doch hinausgehen als Sendbote deutschen Friedenswillens, obwohl wir selbst noch durch den Versailler Vertrag im eigenen Schaffen gehemmt und geknechtet werden. Wird die Luftschiffahrt mit der Fahrt des ,,Z. R. III" über den Atlantik weitergehen oder wird Stillstand eintreten? Eine bange Frage! Oder wird der gesunde Menschenverstand siegen und Deutschland wieder als gleichberechtigtes Mitglied in der schaffenden Kulturwelt anerkannt und zugelassen werden ? Die Zukunft wird es lehren. Eins aber wollen wir tun, dem ganzen deutschen Volke dieses Werk vor Augen führen, zum Zeugnis, was es hatte und was es weitergeben muß. Zugleich aber wollen wir auch dem Auslande einen Einblick in deutsche Kraft und deutsches Schaffen bieten. Aus diesem Herzensgrunde heraus ist nachstehendes Buch geschrieben worden. Möge es seinen Zweck voll und ganz erfüllen."; Erster Teil: Aus den Anfängen des Luftschiffbaues; Zweiter Teil: Das Amerika-Luftschiff "L. Z. 126" = "Z. R. III". SCHIFFS-BESCHREIBUNG: "Wenn wir uns den Riesenkoloß in der Halle betrachten, so ahnen wir gar nicht, wie viel Fülle von Arbeit und Material an und in demselben steckt. Auch die gigantische Größe können wir, wenigstens wenn wir ihn im ersten Augenblick in der Halle sehen, nicht ermessen. Gehen wir dann die Halle entlang bis zum Heck, d. h. zur hinteren Spitze, schauen von dort aus an dem Schiff entlang, und betrachten wir vor allem die unter dem Schiff umhergehenden Menschen, die sich wie Ameisen in einer Riesenkuppel bewegen, so dringt langsam die Erkenntnis durch unser Hirn, welch große Raumverhältnisse dieses Riesenschiff umspannt. Erst dann können wir die Länge und den großen Durchmesser erfassen. Die Hauptabmessungen des Luftschiffes sind: Gasinhalt (Wasserstoff) 70 000 cbm Größte Länge 200 m Größter Durchmesser 27,64 m Größte Breite 27,64 m Größte Höhe einschließlich Gondelpuffer 31 m. Das Schiff ist als "L. Z. 126" von der Zeppelinwerft Friedrichs-hafen gebaut und wird von den Amerikanern ,,Z. R. III" genannt werden ... Das Hauptmaterial, aus dem das Luftschiff gebaut ist, ist Duraluminium, eine Art gehärtetes Aluminium, hergestellt von den Dürener-Metallwerken. Das Material wird in Profilen und Blechen angeliefert und dann in der Werft selbst weiterverarbeitet. Die hauptsächlichsten Bauteile sind Dreiecksträger, zusammengestellt aus den genannten Profilen, und Streben, welche aus Blechstreifen herausgestanzt sind. Die Verbindung der Streben mit den Profilen geschieht durch Nietung. Aus den beschriebenen Trägern ist nun das ganze Schiffsgerippe hergestellt. Das eigentliche Gerippe, dieser große Körper, den wir als Luftschiff in der Luft erkennen und der auch in seinem Innern die Gaszellen birgt, besteht nun aus Ringen, die untereinander durch Längsträger verbunden sind. Die dadurch entstandenen Vierecke sind durch Stahldraht und Ramienetze wieder mehrfach verspannt. Diese Verspannungen dienen teils zur Festigkeit des ganzen Gerippes, teils als Auflage der gasgefüllten Zellen gegen die Außenhülle, auf die wir weiter unten noch eingehender zu sprechen kommen werden. Dadurch, daß die Ringe, die eigentlich eine 26-Eckform bilden, in ihrem Durchmesser verschieden gehalten sind, entsteht die stromlinige Form, die uns alle so entzückt, die nichts mehr mit den Zigarren der Vorkriegszeit gemein hat -, bei denen einfach eine Anzahl Ringe gleichen Durchmessers mit in sich ebenso gleichen, stumpfen Spitzen versehen wurden. Die damaligen Schiffe sind unter den Namen "Deutschland", "Schwaben", "Viktoria-Louise", "Hansa" und "Sachsen" ja wohl noch in aller Erinnerung."; Dritter Teil: Erste Fahrt des "Z. R. III"; Vierter Teil: Die Amerika-Fahrt; --- Zustand: 2--, original schwarzes Leinen mit weißem Deckel- + Rückentitel, mit zahlreichen Fotos auf Tafeln + 7 S. Werbung. Leichte Alters-, Gebrauchs- + Lagerspuren, Einband leicht berieben, Rückentitel verblichen, Besitzvermerk + -Stempel, insgesamt ordentlich
[SW: Zeppeline; Zeppeline; Luftschiffe; Luftwaffe; air force; Militaria; Fliegen; Luftfahrt; Luftfahrtgeschichte; airoplains; Verkehr; traffic;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 52247 - gefunden im Sachgebiet: Luftfahrt
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 40,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Von falschen Geistern und echten Schwindlern : Die Macht des Aberglaubens.

Zum Vergrößern Bild anklicken

AllanHerbert Schiff und Gerd Gunther Kramer: Von falschen Geistern und echten Schwindlern : Die Macht des Aberglaubens. München : Goldmann, o.J.Antikbuch24-Schnellhilfeo.J. = ohne Jahresangabe ca. um [1973]. 223 S.; kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert 18 cm, Softcover/Paperback, Zustand: Exemplar in gutem Zustand, Ränder und / oder Cover etwas berieben. Zu diesem Buch (Klappentext): Der Aberglaube spukt auch heute noch in den Köpfen vieler Zeitgenossen und treibt dort seinen munteren Schabernack. Dieses Buch beweist, wie stark die Macht des Aberglaubens ist, warum Menschen dazu neigen, willfährige Opfer skrupelloser "Hellseher" oder "Wahrsager" zu werden, mit welchen Mitteln Hellseher und Wahrsager täuschen und wie zum Beispiel Erik Jan Hanussen zur legendären Erscheinung wurde. Aber auch der alte Hexen- und Gespensterglaube ist noch lebendig und treibt sein makabres Unwesen. Man wundert sich, wie leicht Menschen aller Intelligenzgrade und aller Gesellschaftsschichten zu beeinflussen sind, und wie sie sich verhalten, wenn sie, desillusioniert im Angesicht der Wahrheit, ihren Irrtum eigentlich ein-sehen müßten, aber durchaus nicht wollen. Die drei Autoren Allan, der Geisterjäger, Dr. Herbert Schiff und Gerd G. Kramer haben im Geisterreich mit einem eisernen Besen gekehrt. Was übrigbleibt, ist amüsante "Entzauberung". Allan / Schiff / Kramer, Goldmanns gelbe Taschenbücher 3337 9905A
[SW: Allan , Herbert Schiff , Von falschen Geistern und echten Schwindlern : Die Macht des Aberglaubens , Psychologie , Aberglaube , Hellseher , Wahrsager , Esoterik]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 36156 - gefunden im Sachgebiet: Esoterik / Mystik / Astrologie / Meditation
Anbieter: Antiquariat Peda, DE-06188 Landsberg
Versandkostenfrei nach Deutschland (Land-/Seeweg) ab EUR 100,00 Bestellwert bei diesem Anbieter.

EUR 6,10
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Mémoires du comte de Forbin, chef d`escadre, chevalier de l`ordre militaire de Saint Louis. Tome premier et tome second. ZWEI (2) Bände (in einem Band).

Zum Vergrößern Bild anklicken

Memoiren, Autobiographie, Vie, Leben Forbin, Claude Comte de: Mémoires du comte de Forbin, chef d`escadre, chevalier de l`ordre militaire de Saint Louis. Tome premier et tome second. ZWEI (2) Bände (in einem Band). Amsterdam, aux depens de la compagnie, 1730. Unbeschnitten. Broschur berieben und am Rand knittrig und mit kleinen Fehlstellen. Ecken bestoßen. Titel mit kleinem Besitzvermerk. Die ersten Seiten (inklusive Titel) stärker unschön braunfleckig und randrissig, Titel unten mit kleinem Loch. Seiten durchgehend am oberen Rand mit schmalem Braunfleck. Teils leicht stockfleckig. Nur leicht gebräunt. Sonst noch befriedigendes Exemplar der ZWEI Bände in einem Band. - Zu FORBIN vgl. WIKIPEDIA : "Claude de Forbin wurde im Dorf Gardanne in der Provence geboren; seine Familie stammte aus Marseille und geht auf das 14. Jahrhundert zurück. Er ist heute der bekannteste Vertreter der Forbin Gradanne. Er verließ das Elternhaus in sehr jungen Jahren, was auf einen eigenwilligen Charakter schließen lässt. Auf Anraten eines Onkels trat er in die Marine ein und diente während einer ersten Schlacht 1675. Nachdem er sich für kurze Zeit bei den Musketieren verdingt und den Chevalier de Gourdon in einem Duell getötet hatte, wurde er von der Volksversammlung in Aix zum Tode verurteilt, später begnadigt. Unter dem Namen seines Bruders ging er erneut zur Marine und diente unter dem Kommando des Grafen d`Estrées in Nordamerika sowie 1683 unter Duquesne in Algier, sich stets durch hervorragenden Mut auszeichnend. Die anschließenden Jahre waren die bemerkenswertesten seines Lebens, als er den Chevalier de Chaumont auf dem Schiff Oiseau nach Siam begleitete. Dort hatte sich der Grieche Constantine Phaulkon zum Regierungschef unter König Narai (reg. 1656–1688) aufgeschwungen und spielte mit der Absicht, den Katholizismus einzuführen. Dies konnte bekanntermaßen nicht realisiert werden und Chaumont und seine Begleiter reisten nach Frankreich zurück. Forbin jedoch wurde der Posten eines Großadmirals angeboten, verbunden mit dem eines Oberkommandeurs der siamesischen Truppen und des Gouverneurs von Bangkok. Die Eifersucht Phaulkons mündete in Intrigen, deren Forbin nicht Herr werden konnte, und so verließ er Siam nach zwei Jahren in Richtung Frankreich. Sein Nachfolger als Gouverneur wurde der Chevalier de Beauregard. Hiernach diente Forbin unter Jean Bart im Krieg gegen England, wo sie einen Konvoi eskortierten. Als Bart und Forbin von stärkeren Kräften angegriffen wurden, opferten sie ihre Stellung, um den Konvoi entkommen zu lassen und wurden nach Plymouth in Gefangenschaft gebracht. Nach elf Tagen konnten sie entfliehen und gingen auf einem kleinen Boot über den Ärmelkanal nach Frankreich zurück. 1691 kämpfte Forbin als Kapitän eines Schiffes in der Nordsee, 1693 vor Lagos, 1695 im Mittelmeer und vor Konstantinopel sowie 1697 bei der Belagerung von Barcelona. Nach weiteren Episoden im Spanischen Erbfolgekrieg 1703/04 attackierte er im Juni 1706 einen englischen Konvoi und nahm sieben Schiffe. 1707 wurde er Konteradmiral (Chef d`Escadre). In der Schlacht am Cap Lézard half er Duguay-Trouin bei der Vernichtung des englischen Konvois aus 80 Schiffen nach Portugal, wobei 60 Kaufleute gefangen und vier Linienschiffe als Prise genommen wurden, ein Schiff wurde zerstört. 1708 führte er Prinz James Francis Edward Stuart nach Schottland, um den Thron von England zurückzuerobern, ein Versuch, der fehlschlug, da er schlecht vorbereitet war. Im Januar 1715 verließ Forbin die Marine und starb am 4. März 1733 in Saint-Marcel nahe Marseille. Sein Sekretär verfasste 1730 seine Memoiren. Forbin galt als einer der besten Kapitäne Frankreichs." Interimsbroschur. 20 cm. Titel, 383 Seiten; Titel, 344 Seiten. Titel jeweils in rot-schwarzem Druck. ERSTAUSGABE. Première édition. Unbeschnitten. Broschur berieben und am Rand knittrig und mit kleinen Fehlstellen. Ecken bestoßen. Titel mit kleinem Besitzvermerk. Die ersten Seiten (inklusive Titel) stärker unschön braunfleckig und randrissig, Titel unten mit kleinem Loch. Seiten durchgehend am oberen Rand mit schmalem Braunfleck. Teils leicht stockfleckig. Nur leicht gebräunt. Sonst noch befriedigendes Exemplar der ZWEI Bände in einem Band. - Zu FORBIN vgl. WIKIPEDIA : "Claude de Forbin wurde im Dorf Gardanne in der Provence geboren; seine Familie stammte aus Marseille und geht auf das 14. Jahrhundert zurück. Er ist heute der bekannteste Vertreter der Forbin Gradanne. Er verließ das Elternhaus in sehr jungen Jahren, was auf einen eigenwilligen Charakter schließen lässt. Auf Anraten eines Onkels trat er in die Marine ein und diente während einer ersten Schlacht 1675. Nachdem er sich für kurze Zeit bei den Musketieren verdingt und den Chevalier de Gourdon in einem Duell getötet hatte, wurde er von der Volksversammlung in Aix zum Tode verurteilt, später begnadigt. Unter dem Namen seines Bruders ging er erneut zur Marine und diente unter dem Kommando des Grafen d`Estrées in Nordamerika sowie 1683 unter Duquesne in Algier, sich stets durch hervorragenden Mut auszeichnend. Die anschließenden Jahre waren die bemerkenswertesten seines Lebens, als er den Chevalier de Chaumont auf dem Schiff Oiseau nach Siam begleitete. Dort hatte sich der Grieche Constantine Phaulkon zum Regierungschef unter König Narai (reg. 1656–1688) aufgeschwungen und spielte mit der Absicht, den Katholizismus einzuführen. Dies konnte bekanntermaßen nicht realisiert werden und Chaumont und seine Begleiter reisten nach Frankreich zurück. Forbin jedoch wurde der Posten eines Großadmirals angeboten, verbunden mit dem eines Oberkommandeurs der siamesischen Truppen und des Gouverneurs von Bangkok. Die Eifersucht Phaulkons mündete in Intrigen, deren Forbin nicht Herr werden konnte, und so verließ er Siam nach zwei Jahren in Richtung Frankreich. Sein Nachfolger als Gouverneur wurde der Chevalier de Beauregard. Hiernach diente Forbin unter Jean Bart im Krieg gegen England, wo sie einen Konvoi eskortierten. Als Bart und Forbin von stärkeren Kräften angegriffen wurden, opferten sie ihre Stellung, um den Konvoi entkommen zu lassen und wurden nach Plymouth in Gefangenschaft gebracht. Nach elf Tagen konnten sie entfliehen und gingen auf einem kleinen Boot über den Ärmelkanal nach Frankreich zurück. 1691 kämpfte Forbin als Kapitän eines Schiffes in der Nordsee, 1693 vor Lagos, 1695 im Mittelmeer und vor Konstantinopel sowie 1697 bei der Belagerung von Barcelona. Nach weiteren Episoden im Spanischen Erbfolgekrieg 1703/04 attackierte er im Juni 1706 einen englischen Konvoi und nahm sieben Schiffe. 1707 wurde er Konteradmiral (Chef d`Escadre). In der Schlacht am Cap Lézard half er Duguay-Trouin bei der Vernichtung des englischen Konvois aus 80 Schiffen nach Portugal, wobei 60 Kaufleute gefangen und vier Linienschiffe als Prise genommen wurden, ein Schiff wurde zerstört. 1708 führte er Prinz James Francis Edward Stuart nach Schottland, um den Thron von England zurückzuerobern, ein Versuch, der fehlschlug, da er schlecht vorbereitet war. Im Januar 1715 verließ Forbin die Marine und starb am 4. März 1733 in Saint-Marcel nahe Marseille. Sein Sekretär verfasste 1730 seine Memoiren. Forbin galt als einer der besten Kapitäne Frankreichs."
[SW: Memoiren, Autobiographie, Vie, Leben]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 223591 - gefunden im Sachgebiet: Biographie / Autobiographie / Memoiren / Briefwechsel / Tagebücher
Anbieter: Chiemgauer Internet Antiquariat GbR, DE-83352 Altenmarkt
Konto in der Schweiz vorhanden - Zahlung über PayPal möglich auf folgende Email: strassberger@email.de

EUR 158,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 4,50
Lieferzeit: 1 - 3 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Agrippa,Und,Das,Schiff,Der,Zufriedenen.,Roman,über,Agrippa,von,Nettesheim...,Romane,Unterhaltung,(Ge N.V.: Agrippa Und Das Schiff Der Zufriedenen. Roman über Agrippa von Nettesheim... N.V. 1985. gebundene Ausgabe, Rütten und Loenig 1985, 375 Seiten, SU: leichte Rand-/Kantenläsurn, 1.Seite Preiseintrag mit Bleistift, (intern: 8P-weiß) Gebundenes Buch S. 375 ISBN: 3352001863 gebundene Ausgabe, Rütten und Loenig 1985, 375 Seiten, SU: leichte Rand-/Kantenläsurn, 1.Seite Preiseintrag mit Bleistift, (intern: 8P-weiß)
[SW: Agrippa,Und,Das,Schiff,Der,Zufriedenen.,Roman,über,Agrippa,von,Nettesheim...,Romane,Unterhaltung,(Gebunden)]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 1373 - gefunden im Sachgebiet: Romane Unterhaltung (Gebunden)
Anbieter: Bücherschnellversand, DE-94577 Winzer

EUR 6,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

von Hoerschelmann, Fred:  Das Schiff Esperanza Hörspiel

Zum Vergrößern Bild anklicken

von Hoerschelmann, Fred: Das Schiff Esperanza Hörspiel Stuttgart: Philipp Reclam jun., 1992. 70 Seiten , 15 cm, kart.Antikbuch24-Schnellhilfekart. = kartoniert, guter Zustand, Fred von Hoerschelmann ist ein Meister konzentrierten Erzählend, das Hörer und Leser menschlicher zu machen sucht, indem es sie spannend unterhält. Sein Schiff Esperanza, in ein Dutzend Sprachen übersetzt, ist wohl das erfolgreichste deutsche Hörspiel überhaupt. (vom Buchrücken) 1e6b ISBN-Nummer: 3150087627 Dialoge; Das Schiff Esperanza; Fred von Hoershcelmann; Hörspiel; Akustik; 1 ISBN: 3150087627
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 3140 - gefunden im Sachgebiet: Romane & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 4,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Andersen, Flemming: Das geheimnisvolle Schiff Berlin Der Kinderbuchverlag, 1988. 1. Auflage ca. 24 x 17 cm; schönes Kinderbuch / Jugendbuch um einen Jungen, der sich an seinem Geburtstag auf ein seltsames Schiff verirrt; Buch aus der Reihe der Buchfink Bücher; Übersetzung aus dem Dänischen; für Kinder von 8 Jahren an; gut erhalten 54 S. gebunden reichhaltig illustriert von Christiane Knorr
[SW: DDR, Kinderbuch, Jugendbuch, Jugendliteratur, Schiff]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 3176 - gefunden im Sachgebiet: Kinderbücher, Jugendbücher
Anbieter: Versandantiquariat Höbald, DE-06112 Halle (Saale)

EUR 5,75
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Müller-Partenkirchen, Fritz: Das stille Schiff. Berlin: Die Buchgemeinde, 1929. Erzählungen. Fünfter (5.) Band der Jahresreihe 1928/ 1929. In Frakturschrift // Einband berieben. Innenseiten leicht gebräunt. Besitzervermerk. Farbiger Kopfschnitt. // 32 Erzählungen, u.a.: "Das stille Schiff", "Der Familienaufsatz", "St. Anna", "Die Kopierpresse", "Die Nacht", "Die Generalversammlung" und "Die Theres" // 3,5,2 19 cm, Halbleder mit Lederecken 366 S., In Frakturschrift // Einband berieben. Innenseiten leicht gebräunt. Besitzervermerk. Farbiger Kopfschnitt. // 32 Erzählungen, u.a.: "Das stille Schiff", "Der Familienaufsatz", "St. Anna", "Die Kopierpresse", "Die Nacht", "Die Generalversammlung" und "Die Theres" // 3,5,2
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 47711 - gefunden im Sachgebiet: Belletristik
Anbieter: Antiquariat Frank Dahms, DE-09456 Annaberg-Buchholz

EUR 4,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,50
Lieferzeit: 2 - 7 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

von Hatzfeld, Adolf;  Das glückhafte Schiff

Zum Vergrößern Bild anklicken

von Hatzfeld, Adolf; Das glückhafte Schiff Bochum-Linden, Gemeinschaft deutscher Bücherfreunde GmbH, 1950. 304 Seiten , 19 cm, Leinen die Seiten und der Einband sind altersbedingt gebräunt, fleckig, aus dem Inhalt: BLUTSTROPFEN - RHEINFAHRT - EIN GRAB - DER BESUCH - DER DICHTER UND DER MENSCH - DÄMMERUNG - DIE BEIDEN FREUNDINNEN - DER FISCHFANG - VOR DEM MIKROPHON - DAS GLÜCKHAFTE SCHIFF - MORGENFRÜHE 4e3b Das glückhafte Schiff; Geschichte; Roman; Adolf von Hatzfeld; 1
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 44433 - gefunden im Sachgebiet: Romane & Erzählungen
Anbieter: Antiquariat Ardelt, DE-01983 Großräschen

EUR 6,95
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 2,20
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Ahrens, Adolf (Kommodore): Die Siegesfahrt der Bremen; Steiniger-Verlage / Berlin; © 1940. Auflage: 101. - 128. T.; 179 S.; Format: 15x21 Adolf Ahrens (* 17.September 1879 in Bremerhaven, † 21. Januar 1957 in Bremen) war Kapitän und deutscher Politiker. Ahrens wurde 1939 als Kapitän der Bremen bekannt. Das Passagierschiff lag zum Zeitpunkt des Ausbruchs des Zweiten Weltkriegs in New York. Er brachte das Schiff wieder nach Deutschland zurück; --- Der Dampfer "Bremen" war ein 4-Schrauben-Schnelldampfer. Das Passagierschiff, wurde 1928 bei der DeSchiMAG-Werft AG "Weser" in Bremen für den Norddeutschen LLoyd Bremen gebaut. Auf der Jungfernfahrt nach New York 1929 errang sie das Blaue Band, welches 20 Jahre lang von der RMS Mauretania gehalten worden war. 1930 nahm die "Europa" ihrem Schwesterschiff "Bremen" das Blaue Band wiederab. Ab 1939 wurde der Luxusdampfer Truppentransporter der Marine. Kapitän Adolf Ahrens hat darüber das Buch "Die Siegesfahrt der Bremen" verfasst. 1941 brach an Bord der Bremen ein Feuer aus. Das Schiff brannte fast völlig aus und wurde daraufhin verschrottet; --- Umschlagtext: "Kommodore Ahrens schildert hier packend den kühnen Durchbruch seines Schiffes in die Heimat. Aus einer großen Tat dieses Krieges entstand ein prächtiges Buch." --- Aufgezeichnet von Christian Hilker; Fotos: 25 Hanns Tschira, 3 Presse-Hoffmann, 1 Associated-Press, 1 Privataufnahme; Mit ausführlichem Bilder- + Inhaltsverzeichnis; --- LaLit 8; --- Zustand: 2--, original illustrierter Umschlag mit Deckel- + Rückentitel hellblaues Halbleinen mit Wappen auf Deckel + Rückentitel, + 8 Bildtafeln mit 30 Abbildungen (Kupfertiefdruck), Kopffarbschnitt. Leichte Alters-, Gebrauchs- + Lagerspuren, insgesamt ordentlich
[SW: 2. II. Weltkrieg; Militaria; Militärgeschichte; Krieg; Kriegsgeschichte; Wehrmacht; Military History; 2. II. Second World War; WW II; NS.; Nationalsozialismus; Marine; navy; Seefahrt; Verkehr; Naval; Schiffahrt; Kriegsmarine; Norddeutsche Lloyd; Schiff; Passagierschiff; Dampfer; Politik;]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 52311 - gefunden im Sachgebiet: Marine
Anbieter: Antiquariat German Historical Books, DE-09599 Freiberg / Sa.
Der Anbieter weist keine Mehrwertsteuer aus (brutto = netto).

EUR 19,00
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 8,50
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 

Geo Magazin 1990, Nr. 04 April -  Rendezvous am Niger  GEO-Reporter fuhren im Schiff durch die Wüste, Salmonellen die Geißel der Genießer

Zum Vergrößern Bild anklicken

Geo,Magazin,1990,,Nr.,04,April,-,,Rendezvous,am,Niger,,GEO-Reporter,fuhren,im,Schiff,durch,die,Wüste Hermann Schreiber: Geo Magazin 1990, Nr. 04 April - Rendezvous am Niger GEO-Reporter fuhren im Schiff durch die Wüste, Salmonellen die Geißel der Genießer Gruner & Jahr-Verlag 1990. Heft, Gruner & Jahr-Verlag 1990, 202 Seiten, Textteil innen sehr gut erhalten ohne Flecken oder Eintragungen, Buchschnitt nahezu tadellos, Einband aussen in sehr gutem Zustand mit nur leichten Gebrauchs-/Lagerspuren (intern: 73N/GRüN/Diverse Bücher/Heft-2) Broschiert S. 202 ISBN: B0050F3ZUC Heft, Gruner & Jahr-Verlag 1990, 202 Seiten, Textteil innen sehr gut erhalten ohne Flecken oder Eintragungen, Buchschnitt nahezu tadellos, Einband aussen in sehr gutem Zustand mit nur leichten Gebrauchs-/Lagerspuren (intern: 73N/GRüN/Diverse Bücher/Heft-2)
[SW: Geo,Magazin,1990,,Nr.,04,April,-,,Rendezvous,am,Niger,,GEO-Reporter,fuhren,im,Schiff,durch,die,Wüste,,Salmonellen,die,Geißel,der,Genießer]
Buchdetails ansehen...

Bestell-Nr.: 35631 - gefunden im Sachgebiet: Diverse Bücher
Anbieter: Bücherschnellversand, DE-94577 Winzer

EUR 5,99
inkl. MwSt., zzgl. Versand: EUR 3,00
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage
Preis umrechnen

In den Warenkorb

 


Wenn nicht anders angegeben, ist in den Preisen der EU-Anbieter Mehrwertsteuer enthalten.

FF-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren
IE-Nutzer: Kostenloses Such-Plugin für Antikbuch24 installieren

Bei Linkarena speichern

Top